1886 / 236 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

den 15. Dezember 1886, Vormittags 103 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas s{<uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fe aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum

20, Oktober 1886 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Ellrich, den 5. Oktober 1886.

acaA 4 L (32726 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schueidermeisters Ferdinand König von hier, Marktstraße Nr. 35, wird heute, am 4. Oktober 1886, Vormittags 124 Ukr, das Konkursverfahren eröffnet.

Dex Kaufmann Otto Stößel von hier wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 230. Oktober 188365 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beshlußfafsung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in & 120 ver Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf den 30. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 25. November 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 58, Termin anberaumt. i

Allen Personen, wel<he eine zur Konkur3masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpfli®tung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 30. Oktober 1386 Anzeige zu machen.

Erfurt, den 4. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIII.

[32839]

Veber das Vermögen der Firma Theodor Busse, Juhaberin Frau Johanna Busse zu Kolberg, ist heute Vormittags 103 Uhr das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Herr Nechtsanwalt Dr. Richter zu Kolberg.

Anmeldefrist bis zum 8. November 1886.

Erste Gläubigerversammlung am 20. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20, Okto-

Dei

ber 1886. November 1886, Vormittags 10 Uhr.

Prüfungstermin Kolberg, den 4, Oktober 1886. Konigliches Amtsgericht. IT.

DD

Gs imo

9JTE E [23/64] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen ter Haudel8gesellschaft Lessing und Sohn zu Eromannrsdorf, mit einer Zweigniederlassung in Hirschberg, ist heute, am 17. September 1586, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Herr Rechtsanwalt Pietsch ¿u Schmiedeberg ist zum Konkursverwalter ernannt.

Anmeldungsfrist bis zum 15, November 1836.

(Frte Gläubigerversammlung den 15. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr.

Prüfungstermin ven 26, November 1886, Vormittags 19 Uhr. | Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. November

886. Schmiedeberg i. Schles, ven 17. September

18856. Königliches Amtsgericht. Tk.

999296 : 7 132336] Konfursverfahren.

Neber das Vermögen des Kaufmannes Jsidor Cohn zu Groß Stepenitz, eingetragen im Firmen- register unter der Firma N. Cohnreich wird heute, am 5. Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rentier Kuhlmann hierselbst wird zum Kon- kursverwalter ernannt.

31, Oktober

Konkursforderungen sind bis zum 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahk cines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung Dn (Gegenstände auf dent 21. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen au} de: 4. November 18386, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeilneten Gerichte Termin an- beraumt.

ÄÁllen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmafse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu lcisten, au<h die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 31, Oftober 1886 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Stepenigt.

(32373) Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Adalbert Zeller dahier wurde am 3, Oktober 1886, Vor- mittags 95 Uhr, der Konkurs eröffnet.

: A Königlicher Gerichtsvollzieher Harth abier. y Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Oktober

«C Anmeldefrist bis zum 25. Oktober l. Js. (Frte Gläubigerversammlung am Freitag, den 29, Oktober l. Js. Allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 19. November l. Js., O Vormittags 9 Uhr, im Geschäftszimmer Nr, 12. Würzburg, am 3. Oktober 1836. Gerichts\creiberei des K. Amtsgerichts. T. (L. S.) Baumüller, Sekretär,

(3275! Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Pohlenz «& Lange in Altenburg is zur Prüfung einer nachträglich angemeldeten Forderung Termin auf

Dienstag, deu 2. November 1886, Mittags 12 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerihte Abth. T. hier- selbst anberaumt.

Aíïtenburg, den 4. Oktober 1886. Gerichtsschreiberei“ des Herzoglichen Amtsgerichts, Abtheilung I.

Schmidt.

(3284861 Befkannimahhung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der VäckersSeheleute Heinrich u. Möller von Kissingen ift dur< Beschluß von heute wegen vorgenommener Scblußvertheilung aufgehoben worden.

Vad Kissingen, 5. Oktober 1886.

Gerichts\chreiberei des Amtsgerichts. Jahretis, K. Sckretär.

[32845] Konkurs des Wirthcs Andreas Schipper von Kissingen. Das Verfahren is dur<h Gerichtsbe\{luß von heute nah stattgehabter Schlußvertheilung aufgeho- ben worden. Bad Kissingen, 5. Oktober 1886. Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts. Jahreis, K. Sekretär.

132912] Konkursverfahren.

Das Konkur8sverfabren über das Vermögen des Kaufmanns Fricdr. August Vödeker zu Brake wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Brake, den 6. Oktober 1836.

Großherzogliches Amtsgericht, Abth. T. I. V! gez. Rüder.

Beglaubigt: Nüdebus<{<, Gerichts\chreibergeh.

des Großherzoglichen Amtsgerichts.

(32911] Bekanntmachung.

Der Konkurs über den Nachlaß des vormaligen Rechtsanwalts Viktor Freys hier ift dur Schlußvertheilung beendigt und wird deshalb auf- geboben.

Fulda, am 2. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IIT. Veröffentlicht : Der Gcrichts\chreiber. [32672] K. Württ. Amtsgericht Hall.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gottlob Schiedt, Kunstmüllers in Hall, ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Shchluß- verzeichniß und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<t verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf

Donucerstag, deu 4. November 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Ten 4. Oktober 1886.

Gerichtsschreiber: Dettling.

9929 N i (32828) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneiders Friedrich Bolz von Esch, jetzt in Wiesbaden, und dessen geschiedenen Ehefrau Christine, geb. Scherf, unbekannt wo ab- wesend, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgeboben.

Idstein, den 2, Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. L. Staudinger.

9795 Í V [327%] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Siegfried Honnet, Inhaber der irma A. Houuet & Comp. zu Kassel, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vor- \<lag8 zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin sowie Termin zur Prüfung der nah dem allgemeinen Prüfungstermin vom 30, August 1886 angemeldeten Forderungen auf den 25. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zim- mer 37, anberaumt. N. 9/86.

Kassel, den 30. September 1886.

: Ruppel, Assistent,

Gerichts\{<hreiber des Königlichen Amisgerichts,

Abth. 9a.

9902 2 j (82902) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermann Loewenthal zu Wil- helmsHöhe bei Kassel ist, na<hdem der in dem Vergleihstermine vom 22. Juli 1886 angenommene Zioangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 22. Juli 1886 bestätigt ift, au<h im Schlußtermin (Finwendungen gegen die vom Verwalter gelegte Schlußrechnung nicht erhoben sind, aufgehoben worden.

Kassel, den 4. Oktober 1886.

Der Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 9a. Ruppel, Assistent. [32670]

In dem Konkurse des Hökers und Tischlers Chr. Dethlef Thiessen in Gaarden soll die Schlußvertheilung stattfinden. Nach dem auf der Gerichtss<hreiberei des Königlichen Amtsgerichts Abth. 111. zu Kiel niedergelegten Verzeichnisse sind hierzu an verfügbarer Masse, nahdem die Gerichts- kosten und absonderungsberehtigte Miethe berichtigt sind, no< M. 176,95 vorhanden.

Es find zu berücksichtigen: Forderungen mit Vor- re<t A. 20,12 Gee T0 ohne Vorrecht M. 3983,33, mithin haben leßtere eine Dividende von 4,365 9/9 zu erwarten.

Kiel, den 5. Oktober 18836.

C. Asmussen, Konkursverwalter.

(32348) Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Jsrael Heymaun Goes (in Firma

Margaretha .

J. Goctz) zu Kulmsee ist dur< rechtskräftig bestätigten Zwangsvergleich beendet. Kulmsee, den 3. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

[32860] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Arnold Moses Ehrlich, Inhabers der Firma Cohn u. Ehrlich hier, wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 9. August 1886 angenommene Zwangsverglei<h durh<h rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Leipzig, den 5. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Stetnberger Bekannt gemacht dur: Be>, G.-S.

[32838]

Zur Prüfung der von der Firma Hermann und August Gleim zu Adelshausen und der Firma Schröder & Wagner zu Rinteln in dem Konkurs8- verfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Gunkel hier nachträgli<h angemeldeten Forderungen wird ein befonderer Prüfungstermin auf

Freitag, deu 22. Oktober 188SE&, Morgens 10 Uhr, bestimmt.

Melsungen, den 5. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. Schaefer.

dog 2 (32%) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der verehelichten Bauunternehmer Ludwig Quella, Auna, geborenen Nadoluy, zu Mewe, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 1. April 1886 angenommene Zwangsvergleih dur<h re<hts- kräftigen Beschluß vom 1. April 1886 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Mewe, den 23. September 1886.

Königliches Amtsgericht. [32720]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Buchbinders Friedrich Kehrer zu Michelstadt ist der Termin vom 21. Oktober 1886 auch zur Beschlußfassung über cinen von der Ehefrau des Gemeins<huldners gemachten Zwangsver- gleichsvorschlag bestimmt.

Michelstadt, den 30. September 1886.

Der Gerichtsschreiber des Großh. Amtsgerichts:

(Unterschrift).

[32867] Das Kgl. Amtsgeriht München I., Abtheilung A. für Civilsachen, hat unterm 29, September 1886 das mit Beschluß vom 25. September 15855 über das Vermögen des Buchbinders Karl Alis<hul dahier eröffnete Konkursverfahren als dur<h Schlußvertheilung be- endigt aufgehoben. Müncheu, den 2. Oktober 1886. Der geschäftsl. Königliche Gerichts\chreiber : (L. S) Hagenauer.

9 s G (32849) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen dcs Schneidermeisters Joseph Kosidowski zu Posen wird, nah Abhaltung des Schlußtermines und nah Vollzug der Schlußvertheilung, hierdurch aufgehoben.

Poseu, den 4. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TV.

39058 D 2 132%] Konkursverfahren.

In dem Konkurêverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Herrmann Lobegott Freyer in Firma Dexrm. Freyer in Nef:wein, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Bergleichs- termin auf den 19, Oftober 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselb an- beraumt,

Roßwein, den 6, Oktober 1886.

Knörnschitd,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[32847] K. Amtsgericht Tübingen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kinder des Cemeutfabrikauten Jatfob Nilling in Dußlingen ist nah Abhaltung des Schluß- termins und na< Vollzug der Schlußvertheilung heute aufgehoben worden.

Den 4. Oktober 1886.

Gerichts\{hreiber Sommer.

Tarif- 2e. Weräinderuugen ver deutschen Eisenbahuen, Nr. 236. [32706]

Am 10, Oktober cr. gelangt im Ostdeutsch- Ungarischen CEisenbahn-Verbande Theil 11. Heft 1 für den Transport von frischem Obst und Wein-

(32021)

trauben bei Aufgabe als Eilgut ín jeder OQuartitz von Station Baja der Königlich ungarischen Staat, bahn nah Berlin Shlef.-, Gbrlizer-, Anhalter, Dresdener Bahnhof ein dirckter Frachtsaß y5: 13,20 X per 100 kg zur Einführung. dg Vreslau, den 2. Oktober 1886. Königliche Eisenbahn: Direktion für die deuts<en Verbandverwaltungen.

[32795] Sächsisch-Oesterreichischer Verbands-Verkehr R. Nr. 18060 D. Am 1. November d. J, tritt der zu Theil 11. Heft 1 des Verbandstarifs Naÿ- trag VII. in Kraft. Derselbe enthält neben neu und abgeänderten Frachtsäßen die am 1. Déjenibe d. J. erfolgende Wiederaufhebung der Taxen für Wien (Donauuferbahnhof, K. F. N. B.) transit. Die Frachtsäße des Ausnahmetarifs 1 (Lebensmittel 2.) sind unter Abzug der Kürzungébeträge unter B. anzu- wenden. Der Nachtrag ist bei den Verbandsstatig, nen zu erhalten. Dresden, am 4. Oktober 1886. Königliche Generaldirektion der sächsischen Staatseisenbahnen, als ges<äftsführende Berwaltung.

[32727

_ Preußisc<-Vayerischer Vichverkehr. _ Mit sofortiger Gültigkeit findet zwischen Immen- stadt und Landsberg am Leh einer- und den Sta- tionen Gera Th. und W. G. Bhf., Leipzig Th.

Bhf., Weida Th. Bhf. und Wolfsgefärth Th. Bhf, 2

andererseits cine unmittelbare Abfertigung von lebenden Thieren in Wagenladungen ftatt.

Nähere Auskunft ertheilen die Expeditionen dex E

genannten Stationen. Erfurt, den 3. Oktober 1886. Königliche Eisenbahu - Direktion, als ges<häftsführende Verwaltung. 32728] taatsbahn-Verkehr Frankfurt a. M.—Ersurt, Mit sofortiger Gültigkeit wird der ab 1. Oktober d. J. zwischen Frankfurt a. M. cinerseits und Leipzig Thüringischer, Berliner und Eilen: burger Bahnhof andererseits gültige Ausnalme- Tarif für die Beförderung leer zurückgehender Bier- fäfser in Bier-Spezialwagen au<h auf den Verkehr zwishen Eisleben und Nordhausen einerseits und Leipzig Thüringischer, Werliner und Eilenburger Bahnhof andererseits ausgedehnt. Nähere Auskunft ertheilen die Verbands-Erye- ditionen. : Erfurt, den 4. Oktober 1886. Königliche Eisenbahn-Direktion Namens der betheiligten Verwaltungen.

{32624] Bekanntumachug.

Mit Gültigkeit vom 1. Oktober d. Is, tritt der Nachtrag XIIk. zum diesseitigen Lokal-Gütertarif in Kraft, enthaltend außer Berichtigungen und bereits besonders publ'zirte Ausnahmetarife für Steine und für leer zurü>gehende Bierfäfser anderweite Bestim- mungen über die Ueberfuhrgebühren zwischen den Westbahnhsfen in Frankfurt a. M. Letutere treten jedoch erst mit dem 15. Oktober d. Js. und soweit Grhohungen damit verbunden, mit dem 15, Novem- ber d. Is. in Kraft.

Das Nähere ist auf den Erxcditionen zu erfahren.

Frankfurt a. M., den 39. September 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

« S

[32707] Bekanntmachung.

Zu den Güter-Tarifen für die Eisenbahn-Direk- tionsbeztrke Elberfeld und Köln (re<ts- und links- rheinisch) einerseits und Hannover andererseits treten am 10, Oftober d. Is. bezügliche Nachträge in Kraft, welche neue be:w. anderweite Frachtsätze, sowie Er- gänzungen und Berichtigungen enthalten. |

Die Nacträge liegen bei den betreffenden Güter- expeditionen zur Einsicht und zum Kauf aus.

Haunover, den 1. Oktober 18838.

Königliche Eisenbahn-Direktion, Namens der betheiligten Verwaltungen.

[32868] Aahen-Jülicher Eisenbahu. E

Am 8. Oktober d. Is. tritt zum Lokalgütertarif vom 1. August 1885 ein erster Nachtrag in Kraft, enthaltend: Festsetzung der Frachtsäße sowie Zu- stellungs- und Abholecgebühren für Wagenladungt®- güter (exkl. Vieh) der Ladestelle Warden bei Station Schleiden.

Die Dircktion.

ÜUnzeigen.

M ATENTE allerLinder Ey BRANDTe.GWyNAWROGKI

Jnhaber: GERARDW.V.NAWROCKI

E Angenieun und Pafenfanwalf. Z Ÿ Begründer des Vereins deutscher Patentanwälte.

BERLIN,W.Friedrich-Str 18

Ecke Franzüsische-Strasse.

A Aeltestes Berliner Patentbureaubesteht seit i871

E

[32061]

Le E E O

Vertretung

Prooessonu.

in Patont- P ATENTE C. KESSELER, Patent- u. Techn. Bureau, Berlin SW.11. 4 Königgrätzerstr. 47.

aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesucht durcb|Berichte über

Patont- ÁAnmeldungéBß

Ausführliche Prospecte gratis.

[32041]

as:

alu in Patentsache

ertheilt M. M, ROTTEN, diplomirter Ingenieur, j früber Dozent an der technischen Hochschuile zu on. |

Berlin SW., Königgrätzersirasse No. 9%

- Geschäftsprinzip: Persömttehe. prompte und onergische Vortretung. Vom 15. März 1587 ab: Berlin, NW. Schifsbauerdamm No. 29a.

[32001]

Á 4. Boraig, Perlin;z Bo- Vreslduer

M chumer Gueaetahlfadril ; -—

é Co. ; KOmig- Firenbahmoagenbau ; Fricdrich- Wil- | Laurahütte, Bordin ; -- Gottlied Hoeoher

E i: f T E E D E . ————

bd bedr auth

erden besorgt

-Angologoenholton, Unator- und Markenschutz a S 6 E S P. O. QLASER Komnlbzlgndrnth nar, Bd 8

M O L E L SW., Lindenatr. 80. J (2 | M Nachsteheude Firmen Costatiot, Referenzen erwähnt zu werden: VWw== 7 V4 Wt helmehüitte, Mllheun a. Endr; Böckiug A M 4

D hne; Heinrich Guidou ; 4 I" und | =— Silchticohe Maschinen-Falrik, cor. j Biohard Harimaus, éts. y

ps _———— —— ———— 2

ua

Berlin: Redacteur; Riedel. Verlag der Ecepedition (Scholz). Dru> der Norddeutschen Buhdru>kerei w-d Verlags-Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nx. 32.

2

j Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 7. Oktober

1886.

M 236.

Der Inhalt dieser Beilage, in wel<her au die im $. 6 des Gesetzes über den Markenschutz, vom 30. November 1874, sowie die in dem Gese

betreffend das Urheberrebt an Mustern uud Modellen,

vom 11. Januar 1876, und die im Patentgesez, vom 25. Mai 1877, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden, ersheint au<h in einem U aaa Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. :. 2363)

Das Central - Handels - Register für das Deutsbe Reich kann dur alle Post - Anstalten, für

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Berlin au<h durch die Königliche Erpedition des Deutschen Reichs- und Königlih Preußischen Staats-

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<h. Das Abonnement beträgt 1 4 50 H für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 26 A4. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 -.

L Handels - Negister.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leivzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, die leßteren monatlich. Bielefeld. Handelsregister [32811] des Königlichen Umtsgerichts in Bielefeld. Die dem Kaufmann Wilhelm Stein in Bielefeld für die Firma Gustav Kramer daselbst ertheilte Prokura ist erloshen, was bei Nr. 260 des Prokuren- registers zufolge Verfügung vom 1. Oktober 1886 vermerkt ist.

Breslau. Verichtigung. [52676] In der in der vierten Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats- Anzeiger Nr. 219 vom 17. September 1886 inserirten Bekanntmachung vom 11, September 1886 muß es beide Male ftatt Hermann Piets<h Hermann Pitsch heißen. . Breslau, den 30. September 1886. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Vekanntmachung. [32679] In unser Firmenregister ist Nr. 7036 die Firma: Max Kohl hier, und als deren Inhaber der Kausmann Mar Kohl hier heute eingetragen worden. Breslau, den 1. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. Ereslau. Vekanntmachung. [32678] In unser Firmenregister ist Nr. 7035 die Firma: Georg Rappaport hier und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Rappaport hier heute eingetragen worden. Breslau, den 1, Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Vekanntmachung. [32680] In unser Firmenregister ist Nr. 7037 die Firma: Ernst Bachmann hier und als deren Inhaber der Kaufinann Ernst Bachmann hier heute eingetragen worden. Breslau, den 1. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachuug. [32677]

In unser Firmenregister ist bei Nr. 6056 die e a der e J. Nentwig's Nach- olger J. Filke hier in: ,

9 S R Filke““ 5 S è und unter Nr. 7038 des Firmenregisters ist die Firma :

S Sille - hier, und als deren Inhaber der Kaufmann Joseph Filke zu Breslau heute eingetragen worden.

Breslau, den 4. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht.

Bries. Vekanntmachung. [32681]

Für das unter Nr. 361 in unserm Firmenregister mit der Firma David Heimanu eingetragene Handelsgeschäft is dem Reisenden Albert Sachs zu Brieg Prokura ertheilt und dies heut im Prokuren- register unter Nr. 48 cingetragen worden.

Vrieg, den 5. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. TIT.

Dessau. Handelsrichterliche [32682]

Vekanntmachung. 5 ;

Auf Fol. 779 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma G. Kienzle in Dessau und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Johann Gottlob Kienzle daselbst eingetvota worden.

Dessau, den 30, September 1886.

Herzoglich Anhalt. Amtsgericht. F. Meyer.

Elberfeld. Sefanntma<hung, [32813]

In unser Gesellschaftsregister unter Nr. 2195 ift heute eingetragen worden die ofene Handelsgesellschast in Firma Gebr. Lowien mit dem Sitze zu Elber- feld und als deren Gesellschafter die Kaufleute Johannes und Ewald Lowien, Beide wohnhaft zu Elberfeld.

Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 188) be- gonnen.

Elberfeld, den 1. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Elberfeld. Vekanntinachung- [32812]

In unser Firmenregister bei Nr. 2669 Firma-

Otto Baese zu Elberfeld ist heute Folgendes eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Elberfeld, den 1. Oktober 1886. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung V.

Forst. Vekanntmachung. [32683] In unser Genossenschaftsregister i1t heute bei der unter Nr. 6 verzeichneten Firma: Forster Vrau-Commune, : , Eingetragene Genossenschaft, zu Forst i. L. in Colonne 4 folgender Vermerk eingetragen worden : Zu Vorstandsmitgliedern für die Zeit vom vas ober 1886 bis 30. September 1888 sind ge- T! 1) e Tuchfabrikant Bernhard Vater als Dis rektor,

2) der Bäckermeister Karl Seiffhart als zweiter Direktor, 3) der Kaufmann Otto Tießs<h als Rendant, sämmtlich zu Forst. Forst, den 2. Oktober 1886.

Hannover. SBefanntmachung. [32817]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 3715 zu der Firma:

Actien-Zuckerfabrik Linden-Hannover eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 30, August 1886 ift 8. 1 des Statuts dahia geändert, daß der Sitz der Gesellschaft in Ri>klingen bei Han- nover ist.

Hannover, 2, Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. IV b. Jordan.

Hannover. SBefanntmachung. [32818]

Auf Blatt 3098 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma:

Gebr. Christ. Sôtel Noyal, Jieftaurant & Café Noyal eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Hannover, den 2. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. TV þ. Jordan. Hannover. Befanutmachung. [32816]

Sn das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 3827 eingetragen die Firma:

Busch & Schwarz mit dem Niederlassungsorte Haunover und als deren Inhaber Kaufmann Wilhelm Bush zu Han- nover und Kaufmann Wilhelm Schwarz daselbst.

Offene Handelsgesellschaft seit 1. Dktober 1886.

Hannover, den 2. Oktober 1386.

Königliches Amtsgericht 1V b. Jordan. Hannover. Secfanntmachung. [32815]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 3828 zu der Firma:

Hannoversche Brodfabrik eingetragen :

An Stelle des bisherigen Vorstandes ist der Bäckermeister Johann Friedrih Jung zu Lnden zum Vorstande gewählt.

Hanuover, den 2. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. 1V b. Jordan.

[32684]

Insterburg. Sandel8register. Heute sind in unserm Firmenregister sub Nr. 486 die Firma JFohaun Staginnus und als deren Inhaber der Vichhändler Jo- hann Staginnus von Klein Reckeitschen, sub Nr. 487 die Firma Albert Schuckel und

als deren Inhaber der Kaufmann Albert Schuckel in Aulowsöhnen zufolge Verfügung von heute eingetragen.

Justerburg, den 4. Oktoer 1886.

Königliches Amtsgericht. Johannisburg. Becfanntmachung. [32685]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Firma „Viallaer Darlehnskassenverein, eingetragene Genofsenschaft“ unter Nr. 3 eingetragen:

An Stelle des Gutsbesitzers August Korth zu Skarzinnen ist der Stadtkämmerer Carl Cbel zu Bialla zum Vorstandsmitgliede gewählt worden.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 13. September 1886 am 13. September 1836.

Johannisburg, den 13. September 1886.

Königliches Amtsgericht.

[32686] Koblenz. In unfer Handels- (Gesellschafts-) Register ist heute unter Nr. 1050 eingetragen wor- den die Kommanditgèsells<haft unter der Firma „Bunch & Cie.““, mit dem Sige zu Andernach. Der alleinige persönlih haftende Gesellschafter ist der zu Andernah wohnende Fabrikbesitzer Joseph Buch.

Koblenz, den 4. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

32349] Or. Sufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handels8- (Firmen-) Register unter Nr. 4769 eingetragen worden der in Hannover wohnende Kaufmann Moses Rothschild, welcher für

“\eine daselbs bestehende Handelsniederlassung unter

der Firma: ; 2 „Nicolaus Pindo“‘ : nunmehr in Köln eine Zweigniederlassung errichtet

jat. Köln, den 27. September 1886. Keßler, i Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII.

Kreuzburg 0./S. BVefauntmachung. [32688] úIn unser Firmenregister ist sub laufende Nr. 294 die Firma J+ Misch zu Bodland und als deren Inhaber der Mühlenbesitzer Joseph Misch zu Bodland am 2. Oktober 1886 eingctragen worden. Kreuzburg O./S., den 2. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

Kreuzburg 0./S. Bekanntmachung. [32687] In unser Firmenregister ist heute bei Nr. 291 (Firma Franz Misch zu Bodland) Colonne 6 eingetragen worden : Die Firma ift erloschen. Kreuzburg O./S., den 2. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

Kreuzburg 0.-S. Befanntmachung. [32708] In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 292 eingetragene Firma: Alexander Lippok zu Krasfau heute gelö\<ht worden. Kreuzburg O.-S., den 2. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

Landsberg a. W. Sandel8register. [32689]

In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 63 der Firma R. Schneider « Sohn zufolge Ver- fügung vom heutigen Tage eingetragen :

Der Buchdrukereibesißzer Rudolph Schneider zu Landsberg a. W. ift aus der Handelsgesellschaft aus- geschieden. Dagegen ist der Buchdru>ereibesitzer Louis Schneider zu Landsberg a. W. am 1. Oktober 1886 als Handelsgesellshafter eingetreten.

Landsberg a. W., den 5. Oktober 1886.

Königliches Amtêgericht. Lübeck. Eintragung [32751] in das Handelsregister. Am 4. Oktober 1886 ift eingetragen :

auf Blatt 1303 die Firma Gebr. Peckelhoff,

Ort der Niederlassung: Lübeck.

Inhaber: Carl Heinri<h Johannes Pe>kelhoff,

Kaufmann zu Lübeck, Friedri<h August Otto Peckelhoff, Kaufmann zu Lübeck. Offene Handelsgesellschaft seit dem 2. Oktober 1886. Lübeck, den 4. Oktober 1886. Das Amtsgericht, Abth. IV.

Funk, Dr. : H. Köp>e.

Marienburg. SBefanntmachung. [52691]

Zufolge Verfügung vom 23, September 1886 ist die in Marienburg errichtete Handelsniederlassung des Kaufmanns Friedrich Leckies daselbst unter der

Firma: F. Leckies in das diesseitige Firmenregister eingetragen. Marienvurg, den 23. September 1586. Kömgliches Amtsgericht. TII.

Marienburg. Sefanntmachung. [32690]

1) In unserem Firmenregister ist bei Nr. 352 be- treffend die Firma J. W. Meinhold eingetragen, daß dieselbe dur<h Vertrag auf den Kaufmann Ioseph Hildebrandt zu Marienburg übergegangen und in J. W. Meinhold Nachfolger J. Hildebrandt umgeändert ift. E

2) In unserm Firmenregister is unter Nr. 391 die zu Marienburg bestehende Handelsniederlassung des Kaufmanns Joseph Hildebrandt daselbst unter der Firma /

J. W. Meinhold Nachfolger F. Hiidebrandt e

zufolge Verfügung vom 23. September 1886 einge- tragen.

Marienburg, den 23. September 1886.

Königliches Amtsgericht. III.

Marienburg. SBectfanntmachung. [32692] In unserm Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 12 eingetragenen Molkerei Schönau vermerkt worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Besitzers Oscar Thiel der Besitzer Otto Flindt zu Schönau zum dritten Vorstandsmitgliede gewählt worden ift. Marienburg, den 25. September 1886. Königliches Amtsgericht. 1II, [32695] Neubuckow i. M. Zufolge Verfügung vom 5. Oftober 1886 ist heute Fol. 9 Nr. 18 Col. 3 unseres Handelsregi\ters das Erlöschen der Firma G. Schöurock hier eingetragen. Neuvbuckow i. M., den 5. Oktober 1886. Großherzogliches Autsgericht. Der Gerichts\creiber. L, Elies, A.-G.-Act.

Neuwied. Sefanutma<hung [32694]

In das Gesellschaftsregister ist unter Nr. 234 die Firma „B. J. E. Gereke““ mit dem Sig zu Linz eingetragen worden.

Die Gesellschafter sind:

1) Kaufmann Bernhard Julius Ewald Gereke,

2) Kaufmann Otto Eduard Gereke, Beide zu Linz.

Die Gesellschaft hat am 1. August 1886 begonnen und ist jeder der Gesellschafter befugt, dieselbe zu vertreten.

Neuwied, den 30. September 1886.

Königliches Amtsgericht.

Nordhausen. BSBefanntmachung. [32696]

Die Firma F. W. Stolberg junior i\t durch den Tod des Inhabers derselben, Ockonomen Robert Martin, auf feine Wittwe, Mathilde, geb. König, und seine vier minderjährigen Kinder Ernft August, Arno Franz, Frit Rudolf und Robert Martin über- gegangen und wird das Handelsgeschäft von den Ge- nannten seit 21. September 1886 in offener Handels- gesellshaft unter unveränderter Firma fortgeführt.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur die Wittwe Martin, Mathilde, geb. König, befugt.

Die gedachte Handelsgesells<haft is sub Nr. 326 des Gesellschaftsregisters eingetr»gen, während die Firma im Firmenregister Nr. 698 gelöscht worden ift. Nordhausen, den 4. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11.

Nordhausen. Befanntmachung. [32693] Die der Ehefrau des Oekonomen Martin, Mathilde, geb. König, zu Nordhausen von der Firma F. W. Stolberg junior daselbst ertheilte und unter Nr. 162 des Prokurenregisters eingetragene Prokura ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage gelö\{<t worden.

Nordhausen, den 4. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung II. Paderborn. SHandel8register [32823] des Königlichen Nmtsgerichts zu Paderborn. In unser Firmenregister isl unter Nr. 272 die Firma E. Friedhoff zu Paderborn und als deren Inhaber der Kaufmann und Fabrikant Eduard Friedhof zu Paderborn am 4. Oktober 1886 ein- getragen.

Paderborn, den 4. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. [32697] KRestock. In das biesige Handelsregister ist laut Verfügung vom 2. d. Mts. heute sub Fol. 415 Nr. 826 eingetragen: Col. 3. Die Firma: Richard Palm. Col. 4, Ort der Niederlassung: Rostock. Col. 5. Firmeninhaber: Kaufmann Richard Palm zu Nosto>. Nofto>, den 4. Oktober 1886. Großherzogliches Amtsgericht, Abtheilung IIIT. Bunsen. Rotenburg. Bekanntmachuug. [32698] Auf Blatt 41 des hiesigen Handelsregisters ist beute zu der Firma: S. Hüfßner eingetragen : i: „Die Firma ist erloschen.“ Rotenburg, den 25. September 1886. Königliches Amtsgericht. Foôls<e.

[32700 Schwerin i. M. Zufolge Verfügung des Groß- herzoglichen Amtsgerichts hieselbst vom heutigen Tage ist in das hiesige Handelsregister Fol. 290 unter Nr. 245 eingetragen : Die Handelsfirma: Victor Schult. Ort der Niedeclassung: Schwerin in Mecklen- burg. N ns Wohnort des Inhabers: Kaufmann, E Rentner Victor Schul zu Schwerin i, Me>l. Schtverin i. M., am 2. Oktober 1886. Der Amtögerichts-Sekretär . V, Wolff, als Gerichts\chreiber. [32701] Schwerin i. M. Zufolge Verfügung des Groß- herzoglichen Amtsgerichts hierselbst vom heutigen Tage ift in das hiesige Handelsregister Fol. 291 unter Nr. 246 eingetragen : Die Handelsfirma: L. Neubeck. Ort der Niederlassung : Schwerin in Mecklen- burg. Ne Wohnort des Inhabers: Leopold Neube> zu Schwerin i. M. Schwerin i. M., am 4. Oktober 1886. Der Amtsgeri<hts-Sekretär. MW, Wolff, als Gerichtsschreiber.

[32702] Stallupönen. In unser Firmenregister ist folgende Eintragung bewirkt worden: Col. 1 Nr 811. : Col. 2, Der Kaufmann Otto Gruenberg in Eydtkuhnen. Col. 3. Eydtkuhnen. Col. 4. Otto Grünberg. t Col, 5. Eingetragen zufolge Verfügung vom 24, September 1886 am 28. September 1886. Stallupönen, den 27. September 1886, Königliches Amtsgericht.

Sattler

[32699] Stettim. Jn unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 755 bei der Firma Dobrin «& Loewen- thal mit dem Siße „Stettin““ Folgendes ein- getragen: : E : Fn Berlin ist eine Zweigniederlassung errichtet. Stettin, den 4. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung XI. Weimar. Bekanntmachung. [32827] Laut Beshluß vom heutigen Tage ift in dem andelsregister der unterzeihneten Behörde bei der Band A. Folio 104 eingetragenen Firma: Hofapotheke in Weimar unter Rubrik: „Vertreter“ Folgendes worden: a, die dem Apotheker Ernst Putshe in Weimar ertheilte Prokura ift erloschen. ® b. der Apotheker Dr. Hermann Thoms in Weimar ist Prokurist. Weimar, am 5. Oktober 1886. Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. Pabst.

vermerkt