1886 / 237 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

3 Jahre, angemeldet am 8. September 1886, Vor- mittags 11 Ühr 49 Minuten.

Nr. 7699. irma Venno Samter «& Co. in Berlin, 1 Ums<hlag mit 2 Mustern für Echarpes und Fichus, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknum- mern 1158A, 11588B (Monopol), Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. September 1886, Nach- mittags 12 Uhr 45 Minuten.

Nr. 7700. Firma A. Vergerowski in Verlin, 1 Paket mit 1 Modell für Baformen (zum Ge- brauh für Kuchenbäer), versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 69, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. September 1886, Vor- mittags 10 Uhr 29 Minuten.

Nr. 770!. Firma Berliner me<h. Stickerei

H. Themal in Verlin, 1 Umschlag mit Abbil- dungen von 50 Mustern für Sti>ereien, versiegelt, r Ves Fabriknummern 2000—2049, Sus rist 3 Jahre, angemeldet am 9. September 1886, Vormittags 10 Uhr 31 Minuten.

Nr. 7702. Firma Carl Rakenius & Co. in Berlin, 1 Umschlag mit photographishen Abbil- dungen von 2 Modellen für Schaalen und Lampen, versiegelt, Muster für plastis<he Erzeugniffe, Fabrik- nummern 3133 und 3161, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 9. September 1886, Vormittags 11 Uhr 36 Minuten.

Nr. 7703. Firma Berliner Lampen- und Vroucewaaren-Fabrik (vormals C. H. Stob- wasser & Co.) Actiengesellschaft in Verlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 7 Modellen von Hängelampen ; versiegelt, Muster für plastis<he Er- zeugnisse, Fabriknummern 2153 bis 2157, 2159, 2160, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. September 1886, Vormittags 11 Uhr 59 Minuten.

Nr. 7704. Firma Emil Becker & Hoffbanuer in Verlin, 1 Packet mit 2 Mustern für Teppiche, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 5931, 5940, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Sep- tember 1886, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten.

Nr. 7705, Fabrikant W. Jsrael in Berliu, 1 Umschlag mit 1 Muster für bedru>tes Futter zu Herrenhüten, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 95, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 10. Sep- tember 1886, Vormittags 11 Uhr 25 Minuten.

Nr. 7706. Firma Carl J. Lehmanu in Berlin, 1 Packet mit 2 Mustern für Hutleder, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 21a, 21b,, Schut- rist 3 Jahre, angemeldet am 10. September 1886, tahmittags 1 Uhr 7 Minuten.

Nr. 7707. Fabrikant Fachon in BVerlin, 1 Packet mit 3 Modellen für Fingerringe (Renais- sance- und Rokoko-Styl), versiegelt, Muster für pla- itishe Erzeugnisse, Fabriknummer 84—86, Schukfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. September 1886, Vor- mittags 9 Uhr 41 Minuten Bei Nr. 4751. Firma Albert Meves Nachf. in Verlin hat am 11. September 1886 für die laut Anmeldung vom 19. September 1883 mit Schußfrist von 3 Jahren eingetragenen Modelle für Eisen, Zink und Bronce-Artikel, bezüglich der Modelle, Fabriknummern 3015, 7725, 7728, 7729, die Verlängerung der Schußfrist bis auf 6 Jahre angemeldet.

Nr. 7708. abrikant Nobert Lehmanu in Verlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 24 Mo- dellen für Mvöbelbeschläge, Griffe und Schilder, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummern 340, 343—348, 351, 357, 360, 370, 373, 393, 383, 386, 406, 432, 422, 428, 445, 446, 448, 449, 467, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 11. September 1886, Vormittags 11 Uhr 32 Minuten.

Nr. 7709. Fabrikant Hermann Wollkopf in Verlin, 1 Umschlag mit 2 Mustern für Buntdru>- dekorationen zu Cartons, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1208, 1209, Schuktfrist Z Jahre, angemeldet am 11. September 1886, Nachmittags 12 Uhr 18 Minuten. ;

Nr. 7710. Firma Carl Ernst & Co. in Verlin, 1 Pa>et mit 13 Mustern für Druckdeko- rationen zu photographischen Karten und zu anderen Zwecken, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 17 bis 29, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. September 1886, Vormittags 11 Uhr 26 Minuten.

Nr. 7711. Firma Emil Lüdke in Berlin, 1 Packet mit 1 Modell für Uhrgehäuse (in Metall, Thon, Porzellan, Majolika, Holz und sonstigem be» liebigen Material), offen, plastis<he Erzeugnisse, Fa- briknummer 946, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am A September 1886, Vormittags 11 Uhr 31 Mi- nuten.

Nr. 7712. Firma Gebr. Rothschild & Cie. in Berlin, 1 Paket mit 15 Modellen für Garni- turen zu Hosenträgern, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 25a, 25 b, 30, 32e, 155, 32 d, 30a, 27, 40, 26 a, 30 b, 2628, 82a; 44, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Sep- tember 1886, Vormittags 11 Uhr 57 Minuten.

Nr. 7713. Firma Arthur Koppel in Verlin, 1 Ums<hlag mit 9 Mustern für Dru>kdekorationen, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 179 bis 187, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Sep- tember 1886, Nahmittags 12 Uhr 31 Minuten.

Nr. 7714. Firma Actien - Gesellschaft für Fabrikation von Broncewaareu und Zinkguf (vormals J. C. Spinn & Soÿu) in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 4 Modellen für Kronleuchter, versiegelt, Muster für plastische Er- zeugnisse, Fabriknummern 2390, 9354 bis 2356, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. September 1886, Vormittags 10 Uhr 16 Minuten.

Nr. 7715. Firma Albrecht & Meister in Verlin, 1 Paket mit 4 Mustern für <romolitho-

raphishe Bilder zu Cartonnagen 2c., verfiegelt, Flächenmuster Fabriknummern 85a bis d. Schuß- rist 3 Jahre, angemeldet am 14. September 1886, PVormittags 11 Uhr 55 Minuten.

Nr. 7716. Firma Gustav Demmler in Berlin, 1 Padet mit 1 Muster für ausges<lagene und in Relief geprägte Bouguetpapiere, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 711, Schutz- rist 3 Jahre, angemeldet am 15. September 1886, ormittags 10 Uhr 35 Minuten.

Nr. 7717. Firma Oscar Gurth «& Co. in Verlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 19 Mo- dellen für Zinkgußwaaren, galvanisirt und lairt, als: Uhren, Leuchter, Schalen, Schreibzeuge, Jardi- nièren, Blumentöpfe, Tischglo>ken, Bowlen, Brief- ständer, Armleuchter, Spiegel, Briefbeshwerer, A\h- aen, Barometer, versiegelt, Muster für plastische

rzengnisse, Fabriknummern 184 bis 200, 201/4, 201/5, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Sep- tember 1886, Vormittags 11 Uhr 42 Minuten.

Nr. 7718. Firma Emil Lüdke in Verlin, 1 Pa>ket mit 4 Modellen für Uhrgehäuse in Form

n u A n n

von Papageien, Clowns, Velocipedes, in Metall, Thon, Holz und sonstigem beliebigen anderen Mate- rial, ofen, Muster für plastische rzeugnisse, Fabrifk- nummern 941, 944, 954, 955, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 16. September 1886, Nachmittags

12 Uhr 43 Minuten. i : Nr. 7719. Firma Wilhelm Kühue «& Co. in en von 2 Mo-

Berlin, 1 Ums<hlag mit Abbildunge1 ) dellen für Guß und Pressung (Uhrge äuse und Licht- fronen mit Porzellan), versiegelt, Muster für u stishe Erzeugnisse, Fabriknummern 929, 932, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 17. September 1886, Vormittags 11 Uhr 11 Minuten.

Nr. 7720. Firma Teichelmaun & Schwinge in Berlin, 1 Umschlag mit 2 Mustern für Eli- quettes zu Cognac-Flaschen, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 60409, 60409a., Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. September 1886, Vormittags 11 Uhr 19 Minuten. j

Nr. 7721. Firma Michaelis Schlesinger in Verlin, 1 Umschlag mit Abbildung 1 Modells für Bronze- u?d andere Metallwaaren (Cigarrenteller), versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummer 3497, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. September 1886, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 7722. Firma Schwarß « Secchaus in Verlin, 1 Pa>et mit 4 Modellen für Albumschlöfser, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummern 875 bis 878, Schußfrist 5 Jahre, ange- meldet am 17. September 1886, Nachmittags 12 Uhr 2 Minuten.

Nr. 7723. Fabrikant C. Klepp in Berlin, 1 Umschlag mit 1 Muster für Damentaschen und zwar aus Gurkenkernen und Perlen aller Farben, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik» nummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. September 1886, Nachmittags 12 Ühr 50 Minuten.

Nr. 7724. Fabrifant Paul Vouveron in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 15 Mo- dellen für Beschläge und Beschlagtheile für Leder-, Holzz-, Korb-, Metall- und andere Waaren versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 239 neu, 622, 623, 623a, 623b, 624 bis 633, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. September 1886, Nor- mittags 10 Uhr 52 Minuten. :

Nr. 7725. Firma S. A. Loevy in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 7 Modellen für Schiebethür-Muscheln, Thürdrü>ker, Oliven und Briefkasten - Einwürfe, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 732, 733, 734, 745, 747, 749, 748, Schußfrist 3 Jahre, angemel- det am 18. September 1886, Vormittags 11 Uhr 12 Minuten.

Nr. 7726, Firma Ch. F. Piets<hmann «& Söhne in Berlin, 1 Paket mit 13 Modellen für altdeutshe Beschläge zu Harmonikas, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1 bis 13, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 18. September 1886, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten.

Nr. 7727. Firma R. Varni>k in Berlin, 1 Umschlag mit 2 Mustern für Flaschen-Etiquettes und Plakate auf Papier, Pappe, Glas, Blech, Linewand und Holz, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 447, 710, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. September 1886, Nachmittags 12 Uhr

46 Minuten. i :

Nr. 7728. Fabrikant Traugott Heidemüller in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 8 Modellen für Schreibzeuge, Falzmesser, Löscher, Briefbeshwerer, Tafelleuchter, Federschaalen, Hand- leu<hter, S<hwedenständer, versiegelt, Muster für plastische Erzeuguisse, Fabriknummern E f bis 82, Scutßfri\t 3 Jahre, angemeldet am 90. September 1886, Vormittags 11 Uhr 6 Mi- nuten.

Bei Nr. 4762 Fabrikant Gust. Grohe in Berlin hat am 20. September 1886 für tie laut Anmeldung vom 24. September 1883 mit Schutz- frist von 3 Iahren eingetragenen Modelle für Auf- lagen zu Albums und Brieftaschen die Verlängerung der Schußfrist bezüglih der Modelle Fabriknummern 1948, 1948 a bis auf 8 Jahre angemeldet.

Nr. 7729. Fabrikant August Stephani in Berlin, 1 Paket mit 1 Modell für Cigarretten- Etuis, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 25, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. September 1886, Vormittags 11 Uhr 49 Minuten.

Nr. 7730. Firma A. Ney in Verlin, 1 Paket mit 6 Modellen für Federhalter mit Löschrolle (Ges<matsmuster), versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 420, 422, 424, 426, 428, 430, Schußfrist 3 Jahre, angemcldet am 90. i Ge 1886, Vormittags zwischen 11 und 12 r

. 7731, Firma Baer « Stein in Berlin, 1 Paket mit 2 Modellen für Schwammhalter und Staubtuchhalter, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 373, 374, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. September 1886, Mit- tags präzise 12 Uhr.

Nr. 7732. Firma C. W. Oehme in Verlin, 1 Ums<hlag mit 4 Mustern für ganz seidene Gaze- ofe zu Putzzweken, verfiegelt ,

abriknummern 24978, 24978 A, 24981, Schutzfrist 2 Jahre, angemeldet am 21. September 1886, Nachmittags 12 Ühr 14 Minuten. i

Nr. 7733. Firma H. Berthold Messinglinien- fabrik in Berlin, 1 Umschlag mit Abb ldungen von 42 Mustern für Combinationslinien und E>ken zum Buchdru>, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 26g bis E (Linien), 32g bis 49g (Cen), Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Sep- tember 1886, Vormittags 10 Uhr präcise.

Nr. 7734. Firma Kantorowicz « BVergas in Berlin, 1 Paket mit 11 Modellen für Metall- waaren : Griffe, Durhbrüche (Schnittmuster), Füße mit Löwenköpfen, Pressungen mit Durchbrüchen, Pressung ohne Durchbruch, Füße mit Schnörkeln, Menageplateaus, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 473, 173, 173A, 299A, 314, 335, 336A, 335B, 377A, 940, 940A, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. September 1886, Vor- mittags 11 Ühr 25 Minuten.

Nr. 7735. Fabrikant E. Wundsc< in Berlin, 1 Umschlag mit 9 Mustern für Bordeneinfassungen zu Karten, Tondru>karten, Parfümerie-Etiketten (Nadfahrer), versiegelt, Flächenmuster, R mern 1041 bis 1049, Schußfrist 2 Jahre, ange- meldet am 22. September 1886, Vormittags 11 Uhr 27 Minuten.

Nr. 7736. Firma Curt Bartenstein in Ver- lin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 3 Modellen für Schreibzeuge und Teller, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1088, 1089,

Flächenmuster, 25037,

1094, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Sep- tember 1886, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten.

Bei Nr. 4777. Firma Wilhelm Kühne & Co. in Berlin hat am 23. September 1886 für die laut Anmeldung vom 23. September 1883 mit Schußfrist von 3 Jahren eingetragenen Modelle für Broncegußgegenstände die Verlängerung der Schut- frist befiglih der Modelle Fabriknummern 633 und 636 bis auf 6 Jahre angemeldet.

Nr. 7737. Firma „Emil Lüdke“ in Berlin, 1 Pa>et mit 5 Modellen für Bilderrahmen und Uhr- gehäuse in Metall, Thon, Porzellan, Holz und an- derem Material, ofen, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Fabriknummern 964 bis 968, Schußfrist 1 Sahr, angemeldet am 24. September 1886, Vor- mittags 11 Uhr 20 Minuten. l

Nr. 7738. Firma Franz Lie> «& Heider in Berlin, 1 Umschlag mit 2 Mustern für Tapeten und Borden, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknum- mern 7815, 4540, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. September 1886, Nachmittags 12 Uhr 27 Minuten.

Nr. 7739. Firma Ernst Mönch in Verlin, 1 Umschlag mit Abbildung 1 Modells für Album- beshläge, versiegelt, Muster für plastische Erzeug- nisse, Fabriknummer 2414, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. September 1886, Nachmittags 12 Uhr 55 Minuten. :

Nr. 7740. Fabrikant Heiuriß Dunkel in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 9 Mo- dellen für altdeutshe Lampen und Gaskronen, ver- siegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummern 101 bis 109, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 23. September 1886, Vormittags zwishen 9 und 10 Uhr.

Nr. 7741. Firma E. Spangenberg in Verlin, 1 Pa>et mit 2 Modellen für Cassetten zu Brief- farten und Couverts (davon 1 in Form eines Korbes) in eigenthümliher Ausführung, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 6458, 446, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. September 1886, Nachmittags 12 Ühr 18 Minuten.

Nr. 7742. Firma C. F. Fiedler Nachfolger in Verlin, 1 Paket mit 3 Modellen für Gratu- lations-Karten von Mosaikholz mit Vogelauflage, versiegelt , Muster für plastische Eren , Fabrik- nummern 542 bis 544, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 25. September 1886, Nachmittags 12 Uhx 23 Mianten. E

Nr. 7743. M Otto Wollenberg in Verlin, 1 Pa>ket mit 1 Modell für Taschenfeuer- zeuge, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 601, Schutzsrist 3 Jahre, angemeldet am 27. September 1886, Vormittags 11 Uhr 50 Mi- nuten.

Nr. 7744. Firma C. H. Röhll in Verlin, 1 Umschlag mit 27 Modellen für Knöpfe, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 646, 705, 706, 714 bis 717, 719, 720, 6415 bis 6421, 10001 bis 10003, 10011 bis 10017, 10006, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. September 1886, Nachmittags 12 Ühr 58 Minuten.

Nr. 7745. Firma Müller & Paris in Berlin, 1 Packet mit 33 Modellen für Knopfe und Bijouteriewaaren, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1300 bis 1309, 1311 bis 1318, 107, 103 ausg., 106, 138, 139, 149, 137, 146 (2 mal), 142, 150, 102, 101 ausg., 104, 105, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 28. September 1886, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 7746. Firma Julius Vrüssau in Verlin, 1 Patket mit 2 Modellen für Albums, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 8592, 8594, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 30. September 1886, Vormittags 10 Uhr 32 Mi- nuten.

Nr. 7747. Firma Seyffert « Wüster in Verlin, 1 Umschlag mit 6 Modellen für Aufsäße und Besäte zu Stiefelschäften, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 307, 312, 314 bis 317, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 30. September 1886, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 7748. Fabrikant J. Wilhelmi in Berlin, 1 Paket mit 2 Modellen für Flaconständer und Shreibnecessaires (Beides in Form eines Opern- gu>ers), versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 1, 2, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. September 1886, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 7749. Firma Albert Meves Nachf. in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildung 1 Modells für Eisen-, Zink- und Bronze-Artikel (Schirwständer), versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummer 7974, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am e September 1886, Vormittags 11 Uhr 43 Mi- nuten.

Nr. 7750. Firma Thümler & Swartte in Verlin, 1 Packet mit 3 Modellen für Liqueurflaschen und Glas\töôpsel in eigenthümlicher Ausstattung, ver- siegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 200, 201, 202, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 30. September 1886, Nachmittags 12 Uhr 29 Minuten.

GiesSsen. [32513]

Firma Heinrich Rau zu Wiesc>, ein versiegeltes Paket, enthaltend vierunddreißig Etiquetten für Ausstattung von Cigarrenkistchen, Geschäftsnummern 810 bis inkl. 843, Flächenerzeugnisße, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 30. September 1886, Vor- mittags 11 Uhr. Eingetragen unter Nr. 70.

Amtgericht Gießen.

Giessen.

Curt von Münchow, Vuch- und Stein- dru>kercibesizer in Gieften, cin Speisenkarten- muster in zwei Exemplaren, davon eines in violetter und eines in \{<hwarzer Farbe gedruckt, Flächenerzeug- nisse, Geschäftsnummer 120, Schußfrist fünf Jahre, angemeldet am 1. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr. Eingetragen unter Nr. 71.

Amtsgericht Gießen. Wagen i. W. [32621] Musterregister des KaigliSen Amtsgerichts ; zu Hagen i. W. Eingetragen am 1. Oktober 1886.

Nr. 207. Firma Geschw. Halverscheid zu Sagen,

1) ein Muster zu einer ges<miedeten Fenster- Lie an welher Band resp. Lappen mit dem Stift und Knopf nicht zusammengenietet, sondern zusammengeshmiedet ist, mit der Geschäftsnummer 51,

2) eine Musterzei<hnung zu einem Einste>-Stuben- thürshloß, mit der Geschäftsnummer 52, plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 27, September 1886, Vormittags 11 Ubr.

Ilmenau. [33031]

Jn unser Musterregister ist eingetragen :

Nr. 86. Firma Jlmeuauer Porzellanfabrik, Actiengesellschaft hier, ein versiegeltes Paket enthaltend 13 Muster für plastishe Erzeugnisse, und zwar:

a. Ansichtsdekorationen: Fabrik-Nr. 5525, 5526

5527, 5528, 5529, 5530, 9531, 5532, E

b. Blumenbelegdckorationen: Fabrik-Nr. 5027

5028, 5029, 4373, 4374, f

Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet den 17. September 1886, Nachmittags 4 Uhr.

Jlmenau, den 1. Oktober 1886.

Großherzogl. Sächs. Amtsgericht, T1. Abth. (Unterschrift.) Leer. [32926]

In das Musterregister des unterzeihneten Amts- gerichts ist Folgendes eingetragen worden:

Lfd. Nr. 90. Firma Dirks «& Comp. in Leer, ein versiegeltes Packet, angebli<h enthaltend Abbil- dung des Regulir- Aufsaßofens, Figur 79, und Leucht- ofens, Figur 81, Pplastis<he Erzeugnisse, Schußfrist vom 15. September 1886 bis 15. September 1889, angemeldet am 15. September 1886, Mittags 12 Uhr,

Leer, den 15. September 1886.

L d IT. o <.

Liegnitz. [32924]

Fn unser Musterregister ist eingetragen:

Nr. 92. Fabrikaut Fritz Gericke zu Liegnitz, ein in ein weißes Couvert eingeshlossenes, mit drei Siegelabdrücken versehenes, die Buchstaben T, 6, K enthaltendes, mit folgender Aufschrift: Einliegende Zeichnung von Blumentis<- und Goldfischständer, welher vermöge einer Vorrihtung in der Säule au<h zu Christbaumständern benußt werden kaun, Frs Geri>e übershriebenes Muster, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 3. September 1886, Vormittags 114 Uhr.

Nr. 93. Restaurateur Wilhelm Feige zu Liegnitz, cin in blaues Papier eingeshlagenes, ver- \hnürtes, mit einem Siegelabdru>e die Buch- staben W F enthaltend versehenes, folgender- maßen überschriebenes Pa>ket, 6 Muster resp. Modelle von Façon: Cisen für Fässer, Kisten und andere Behälter von W. Feige, Restaurateur, hier, Mittelstraße, plastisches Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. September 1886, Vor- mittags 94 Ühr.

Liegnitz, den 1. Oftober 1886.

Königliches Amtsgericht. [32928] Meissen. In das Musterregister des unterzeih- neten Gerichts ist eingetragen :

Nr. 41. Firma: Die Königliche Porzellan- manufactur zu Meißen, ein versiegeltes Paket mit se<8 Modellen für Porzellan-Figuren und Por- zellan-Spiegelrahmen, Fabriknummern N. 199, N. 196, N. 197, N. 198, N. 199, N. 192, plastische Er- zeugnisse, Schußfrist fünfzehn Jahre, angemeldet am 98. September 1886, Vormittags +11 Ühr.

Zu Nr. 22, Firma: Die Königliche Porzel- lanmauufactur zu Meiften hat für das unter Nr. 22 eingetragene Musterpa>ket mit elf Modellen für Porzellan-Figuren und Porzellan-Gruppen dk Verlängerung der Schußfrist bis auf fünfzehn Jahre angemeldet am 28. September 1886, Vormittags +11 Uhr.

Zu Nr. 23. Firma: Die Königliche Porzellan- manufactur zu Meißen hat für das unter Nr. 23 eingetragene Musterpaket mit einem Modell für Flächenerzeugnisse die Verlängerung der Schußfrist bis auf fünfzehn Jahre angemeldet am 28. Septem- ber 1886, Vormittags {11 Uhr.

Meißen, am 4. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. Caspari. [32925]

Triberg. 95 Band II. des

Nr. 10217. Unter O. Z. II. Musterregisters wurde eingetragen mit Beschluß vom 25. September 1886 Nr. 9781:

Firma L. Furtwängler Söhne in Furt- wangen. :

Ein offenes Paket, enthaltend 10 Abbildungen von Uhrengehäusen und ein Naturamuster einer Weekerstellsheibe: Fabrik-Nr. 80 Muster für Wand- uhren, Fabrik-Nr. 82/83 Muster für große Haus- uhren, Fabr.-Nr. 84 Muster für Ührgewichte, Fabrik-Nr. 86 Muster für Stehregulateure mit Konsole, Fabrik-Nr. 89, 90, 91, Muster für Stand- uhren, Fabrik-Nr. 92 93 Muster für Wanduhren, Fabrik-Nr. 94 Muster für Weerstellsheibe, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an gemeldet am 24. September 1886, Vormittags 84 Uhr, Beil -Nr. 246/247.

Triberg, den 4. Oktober 1886.

Großh. Bad. Amtsgericht. E, Müller. Waldenburg. [33032]

Jn unserem Musterregister ist eingetragen :

1) Nr. 51. Firma Websky, Hartmaun & Wiesen in Wüstewaltersdorf, Anmeldung den 10. September 1886, 84 Uhr Vormittags, Muster, ein versiegeltes Packet, enthaltend: a. 7 Muster für De>ten und Schn.idezeuge, b. 3 Muster für Gaze- deen und Schneidezeuge, e. 4 Muster für Bett- damast, d. 2 Muster für Handtücher, e. 2 Muster für Scürzenzeuge, Fabriknummer 613 bis 630, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre.

2) Nr. 52, Firma Websky, Hartmann & Wiesen in Wüstewaltersdorf,. Anmeldung den 13, September 1886, Vormittags 82 Uhr, Muster, ein Muster für Tischde>ken, Servietten und Schneide“ zeuge (versiegelt), abriknummer 631, Flächenerzeußg- niß, Schußfrist 3 Jahre.

Waldenburg, den 2. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht.

Nedacteur: Riede l.

Verlag der Expedition (Scholz).

Dru> der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags“ Anstalt, Berlin $W., Wilhelmstraße Nr. 32.

Berlin:

| Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

ag, den $. Oktober

Ruff. 5. Anleihe Stiegl. .|

186. 112,25bzG 164 50et. bz G 164,70à,50 bz [41/4 495 759

: 45 4Cà 50 bz | 1/1. 137,50bz

e A O

M 2B Berliner Börse vom 8. Dktober 1886. Amilih fesiocfeite Courje. UmreGnungs- Säße. 100 Francs = 80 Mark. 7 Gulden süvd. Währung = 12 Mark.

100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Berlin,

S.-Alt. Lndesb.-Obl. gar.|4 | versch.

Sächsische St.-Anl. 1869/4 |1/1. u. 1/7. Sächsische Staats-Rente!|3 | Sächs. Landw. - Pfandbr. 4 1/1. u. 1/7.1103

«= « L E

o |

Frankf. Güterbhn.| Ludwh.-Berb. gar. Lübe>-Büchen .

5 [1/4.u.1/10. 15 |1/4.u.1/10. 0 L Le 5 E E 5 |24/6. u. 12. 4411/2. u. 1/8. ? 1105,25 bzG 4105,25bzG 31/1/6.u.1/12. 11/2 1102,60 bz G 4¿/1/4.u.1/10. 4 1/1. u. 1/7.

c0Ts

94,50à,40b

In

do. Boden-Kredit . do. CGentr.-Bodnkr.-Pf.1. do. Kurländ. Pfandbriefe Schwed. Staats-Anl. 75

©D0F

Co

“—

1 Dollar = 4,26 Mark. Mainz - Ludwigsh.!

bfterr. Währung = 2 Mark. Walde>-Pyrmonter . Württemb. Staats - Anl. 4 Preuß. -Pr.-Anl. 1855 . Kurhes}s.Pr.-S<.à40Th!.—| pr. Stück Badische Nr.-Anl. de1867/4 1/2. u. 1/8, Bayerische Präm.-Aunl. „4 E Braunschw. 20 Thl.-Loose|—| pr. Stück Cöln-Mind. Pr.-Antheil.|53 essauer St.-Pr.-Anl. 131 Hamb.50Thl.-Loosep.St Lübecker 50 Thlr.-L. p.St Meininger 7 Fl.-Loose .| Oldenb. 40 Thlr.-L. p.St.13 | ¡ _ Vom Staat erworbene Eise: Brsl.Schwdn.Frb. | / Münster-Cnschede St.-A.

Marienb. Mlawfa Ml. Frdr. Frnzb.|

Nordhauf.- Erfurt!

c

100 Rubel = 320 Mark.

I]

eco

N am . m c r A t E R Amsterd Hyp.-Pfandbr. 74 162,75à,50à163 bz

nto . S

Antw. /100 Fr. o. 1100 Fr. Plätze/100 Kr. Kopenhagen . ./109 Kr.

ao

f E >

1133,006zG Ostpr. Südbahn .|

J

i p j d i A

à(2,10à71,60b4

Ee D C T

At E

St.-Pfdbr. 80 u. 83/42, Eisenb.-Hyp.-Obl.

Serbische Rente

Weim.Gera (gar.)

S

1192,60 bz G

R,

A:

L e L E 5 [1/5.u.1/11.

4311/1. u. 1/ 4 15/6.u.1 4 15/6. u. 12.

_- pat s

L,

L,

A =

tIOLRO _— «I JIA

Gene S

Werrabahn. . .

Budapest E O

I L L

p s

, 103,.206zG 1100, 5067 Z 100,50bG* =

F

Stockholmer Pfandbriefe Stadt-Anl.

a r G [Em —J

cen

. Albrechtsbahn . .| 12 Amst. - Notter>zam 6,65) 6 Aussig-Teplitz . Baltische (gar.) . Bhm.Ndb.p.

[sl 2a Ee

-

n E

t

—- a

Niedrshl. - Märk. St.-A. 4 Stargard-Posener | Diverse Eiscub.-Pr. abg. v, 4/0 S T 1837. Oberscbl.Pr.F.114%/5b.1.4.8 Oels-Gnesen 4%... Breslau-Freiburger 1879 . .[1/4.u.1/10.

Anslänvische Fonds, Stadt-Anl. 15 |1/5,u.1/11. TL. 10 T0 Q.1/11 [1/0.u.1/11. [1/5.u.1/11. 76,10à,30à,20bz [15/4, 1.15/10.

G &

Plätze ./100 Fr. ätze .100 Lire

Ae) 2

leibe 1865 conv.

—]1

O G

A

w

1. Bezug v. $4%/ Conf. 103,40 bz G

L) ur

130 70ebzG 30,70683G 2

M O S

d S

Zit

n t7

t

A e

St. Petersburg ./100S.MN.

Tabacks-Negie-Akt. 4 |

=

1. 1.7|85,406zG_ 85,40à,30et.à,50 bz

[f

Buscztichrader B. |

j mrr Or. Ls TdT75,25 bs

S A L

Geld-Sorten u Ungarische Goldr Dukaten pr. Stück S Sovereigns pr. Stück 90-Francs-Stück Oa e íImperials pr. Stück

r, D000 Gramm fein... Engl. Bankn. pr. anz. Banka. yr. 100 Fres esterr. Banknoten pr. 100 Fl Silbergulden pr. 100 Fl. . Russishe Banknoten pr. 100 Fiubc

t

Baukuoten.

Pon

Csakath- Agram .| Donezbahn gar. .| Dux-Bodenbach .|

N

t

SDà85,10 bz

O .1104,20bzB

. Gold-Invest.-Anul.\ Bad

._„|—| pr. Stück D O Ce . Temes-Bega - Anl.|5 |1/4.1.1/10.

do. Pfdbr. 71(Gömörer)5 |1/2. u. 1/8. Ungarische Bodenkredit .|41/1/4.u.1/10. i do. Gold-Pfdbr.|5 (1/3, u, 1/9. Wiener Communal-Anl.5 1/1. u. 1/7.

Elis. Westb. (gar.) Franz-Iosefbahn .| Hal.(CrlLB.)gar.| 6,

b ps IGE

Go

Q en gn

L As (4 | 11394,00B 0 E U

(9,70à79,75 bz

96,30à,40 bz

P E St.-Eisenb.-An 102,90 63G

102,90 bzG

Co =

r

E Gotthardbahn . Finnländische Loose . Staats-(E. Holl. St.-Anl. Int.-Sch. Italienische Rente

S Gai

Graz-Köfl. St.-A. See

| > t

r

[1195,00 bz ult. Oktbr. 194,50 bz

ult, Nov. 194,50 à,25 bz 321 90a,80bzB Lomb. 4/0.

22,502,.123,30 bz Kaschau-Oderberg Krpr.Nudolfs gar. | Kursk-Kiew. . . Lemberg-Czernow. Lüttich-Umburg .| Moskau-Brest . .|

Sau Dre Oest. Fr.St.#.pS|

Russ. Zollcoupons 106 500G 3 . av E E S E g 06,50 bz Z Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 3/0, ¡E Fonds und Staat s- Papiere. Deutsche Reichs - Anleihe 4 |1/4,u.1/10.

3411/4 1.1/10.

174,75bzG

=

» —J

—-

_—

r

KopenhagenerStadt-Anl. Luremb.Staats-Anl. v 82

(e E C!

Deutsche Syveotheken-Pfandbriefe.

Anhalt.-Dess. Pfandbr. .|5 |1/1. u. 1/7. : e Braunschw.-Han. Hypbr. 4 |

e pad ®

_ N S

Co | O0 >

E a ta S H C3

Preuß. Consolid. Anleihe

Ui r f A

c S

31/1/4.u.1/10. A TSBOIO O8 62 4 A0! Staats-Schuldscheine . . Kurmärkische Schuldv. . Neumärki\che ; Oder-Deichb.-Ohl.T.Ser Berliner Stadt-Obl. ..

c3 en

Norwegische Anl. de 1884

C N 384à383,50à 386,90 bz

1/1, [61,20bzG 1/1. 1.7|279,00 bz | 1/1. |280,00B

278,790279 bz 28 90et. bz G

b O fa

Se

nleiße 1868 .

n [S

Oesterr. Lokalbahn|

Sa H

QOF'ZOL 1114

R Os t

Deutsche Grkrd.-B. | III a, u. IIIb. rz. 110/33 rüdz. 110/38 rüdz. 100/341/ Dts{<.Gr.Präm.-Pfdbr.T. 3s j do. I1L. Abtheilung|/35 1/1. u. 1/7. D. Hypbk. Pfdbr. [V.V.VI.5 | e Orsdn. Baub. Hyp.-Dbl. 35 /1/4.u.1/10. Hamb. Hypoth.-Pfandbr. 5 [1/1. u. 1/7. d 41/1/4,u.1/10.

L A \d.I.rz. 125/41/1/1. u. 1/7.

n 2 E Meininger Hyp.-Pfndbr. 4 do. Hyp.-Präm.-P

Nordd. Grdkr.-Hyp.-Pfb. 5 |1/1. u.

E I

100 80bzG

Dest.NdwbpSt| 4]

p

Papier-Rente . .

D beo

do. Elbthb. (pSt|

E r p ——

G

._1104,106zG [102.70G* 1103,90bz3G É

Raab-Dedenburg. è, Reichenb.-Pardub.| 3,8

E O (2 (fie Rusf.Gr.Cisb.gar.|

C25 [ay

G >

(4211/1. u. 1/7.169,20à,10ebG fleine/44/1/1. u. 1/7.

A AU O Fleine/4}/1/4.u.1/10.

Breslauer Stadt- Casseler Stadt-Anleihe . Charlottenb. Stadt-Anl. Elberfelder Stadt-Oblig. 4 Ess.Stdt-Obl.1IV. u.V.S. 4 1/1. u. 1/ Königsb. Stadt - Anleihe 4 [1/4.u.1/ Ostpreuß. Prov.-Oblig. .4 | Rheinprovinz - Oblig. . 4

B v.-Anl. .4 1/ Schuldv. d. Berl. Kaufin. 43

1.764 80B*

:1.7/64,50 bz 100,00bzG 99,50à99,90 bz 1/1. |65,00bzG 65à65,50 bz

1/1. 191,60bz 90,60a91,30bz

Russ. Südwb. gar.| do. do. große! ¿. Centralb

102,90 83G 2

69,00ebzB 102,00 bz3G L G

i } do. . 250 Fl.-Loose 18544 | Meckl, Hyp.-P . Kredit-Loose 1858 —| pr. Stück

; 1860er Loose ..

5 (1/5.0.1/11 101,90bzG

0,1102 5063 G

. Bodenkred. -Pfdbr. 4 |1/: Pester Stadt-Anlcihe . 1/

Polnische Pfandbriefe . ./9 |1/

do. Liquidationaspfdbr. 4 |

Naab-Graz (Präm.-Anl.)/4 15/4, u

Röm. Stadt-Anlcihe I. . do. Il, u. III, Em.

Rumän. St.-Anl., große|8 |

O O O

p A C7

92062 N Q 901 N S A! E ;z | 1110,30bzB 189,203 B®=> 101,50 bzG Südöft.Linb. p.St

F00'TOT 9/0 Es SOIO6TOT

türnb. Vereinsb,-Pfdb SSLAANOR Nürnb. Vereinsb, -Pfdbr. 177,004178 bz

E 2 )o l N Bd | 161,10e. bz B Ung.-Galiz. (gar. ) Vorarlberg (gar.)

Wars. - Tere8pol

_

Pomm. Hyp.-Br.T. rz. 120 /7.1115,50bzG

I]. u. IV. rz. 110]

Landschaftl. Central- ; # 101, 60bGTF

199, 7öct. bz B

296,00bzG 5a95àM9,50 bz

n enn

o C e

PEocCCoCS Er Ec Ae H

O S O oon N O

I. rz. 100/43|1/1. u. O Pr.B.-K.-B. unk. Hpy.-Br.5 |1/1. u. do. Ser.1II. rz.100 1882/9 V. rz.100 18865

4111/1. u. 1/7. 15/1/1. u, 1/7.

A pk

C5

E 1 C Marsch. Wn.p.St.|

CO pad Lo D qud qud

on -

/7 101,50 6zG

= t S 3

5

004

MWeichselbahn. . MWesthizil, St. - A Altd.-Colb.St. Pr Angm.Schw. Berl.-Dresd. Bresl. Wrs\ch. Drt.Gron.E. Marienb. Ml. do. Nordh.-Erfurt do. Oberlausitzer do. | Ostpr. Südb. do. |

E L E G S R E e o 09

IIAAAAAAAAZAAûD 9 ;

‘001 18 E1g0B,4L

Ostpreußische. . Do Ge D L2ISC Pommersche . .. - .|35| do. Interimsscheine

AAAAAQALAAANAAAQAA

S pmk fd pemel pee prnn prak pre

» E [> o

Solo íNE N

1165,90 bz G

VbzG 107,00 63G 1105,90b3G

100,203 G Z

Staats-Obligat. 6

ror i t

101,5063G

Do E L Ser

tor D

Or O

„unk. rz. 110

do. Pr.Ctrb. Pfdb do.

108,70bzG

[1/4.1.1/10. B O

[nl. de 1822|

r o

3

Russ.-Engl. 9 121,50bzG

U f V

A

Schlesische alt lands. | Pr. Centr.-Comm.-Oblg,

Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. 1204 D VI. rz. 1105 div. Ser. rz. 1004 |

Pr. Hyp.-V.-A.-G.Certif. 41/1/4,u.1/10.|— a

Weim.-Gera do. | Dux-Bodenbch. A.| B

C T No: t2

V

100,10bzG . consol. Anl.

pak pra À prak bi pk prr jd d pk brd prr ri pri j A

a

S . Nu TLRTRHROME Pr

Pfandbrtefe.

198,80à,90 bz

E

bligationen. .1104,90B klf.

2 ——————

E Ori 245 SRBRRER

Ot

mAQAUAAAAAAAAAAAAAAAAAAN

=

Eisenbahu- Prior. Aachen-Jülicher Bergisch-Märk. 1. T1.Ser.

. Lit.C.LIT.|4

1/4.0.1/10./98,80à,90bz [1/4.u.1/10.

198/,80a,90bz

1100,10bzG 101,506G

Do, Rhein. Hypoth.-Pf

fündb. 18874 |

o

._ 1871—73 pr. ult. . Anleihe 1875.

S 1880

Schlsw. H. L.Krd.Pfb. Westfälische N E Ms

=_

./43[1/4.u.1/10. 44/1/4.1.1/10. 11/1. u. 1/7. A e

‘86,60a,80bz

-. _

93 90et. bzG

Ser. conv. .

. . Ey Rur

Le.

; 103,00 4G 101,25bG 1rf. kr.-Pfndbr. 5 | E do. rz. 11043

Hmmm e Ls

Schles. Boden :

o. do. Aach.-Düss. I.II.TII.G. | do. Dortm.-Soest 1.11.S./ do. Düff.-Elberfeld. I. I1.' Berg.-M. Nordb. Fr.-W. do. Nuhr-Gladb. I. 11. TII./- Berlin-Anhalter Lit. A. |

-. _

Fr

2ER RES

. _

I do. Neuland. 1 Hannoversche Hessen-Nafsau . Kur- u. Neumärk. . . Lauenburger Pommersche

M

E Stett. Nat.-Hyp.-Kr.-Gs\. 5 do. x3. 110/43 do. rz. 1104 do. r3z.1004 |1/ „Pfandbr. 4 |

{05 90 3G

_ =

.199,10à,20bz 98,70à,75 bz 1112,00B 1rf.

fe.

_ -_

_

\ j do. . Gold-Rente Südd. Bod.-Kr

: (Oberlauf.) Berlin-Dresd. v. St. gar.

Eiseubahn-Stamm- und Stamm-Prior.-Aktien. Berlin-Görlitzer conv. .|-

p

Rhein. u. Westf. ..

Schlesische Scle8wig- Badische St.- Bayerische Anleihe . Bremer Anleihe Großherzogl. Hess. Obl. Hamburger Staats-Anl.

Medl. Eif.Sculdvers<hr. Reuß. Ld.-Spark. gar. .

Rentenbrie

[1/6.u.1/12. Ea

[1/5.1.1/11.60,00B

[1/5.u.1/11. [1/5.u.1/11. [1/4.1.1/10. [1/4.u.1/10. L LT 11/3. u. 1/9.

. Orient-Apleihe T. .|5

[C Rey pk

60,10à,20bG | Aachen-Jülich . do.

Aachen - Mastricht| Altenburg-Zeitßz. .| Berlin-Dresden .| Crefelder . .

Crefeld -Uerdinger| Dortm.-Gron.-E. |

Eutin-Lib. St.A.|

b

——d4 DO00‘£01 12s

p pr

152, 60à,40bz 196,75 bzG

= E

_ TBYue. 2e: p preá

Berl.-Hamb.

E D _—

e

R

SAEERA p

105,30bzB

TII]. conv. . Berl.-P.-Magd. Lit. A. Lit. C. neue Lit D. nue

Berl.-Stettin 11. 11. VI.|

90,50à,60 bz

: Nicolai-Oblig. . i 90,50à,GO bz

: Poln. Schahz-! ¿ do. i * Pr.-Anleihe de 18645

—_— —_—

f

go

103,50 bzG

i A i i A

ae R

DTIRS

Cc 601 de

1103/5064G

tom

D

SUAAAAAADAADAAAAN

EBEEBEE E

Ot i

p

ps

. 137,25 bzG