1886 / 238 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

burg-Shwerin findet, wie nunmehr festgeseßt ist, am 1 2000000 Pfd. Sterl. herausstellen würde. Der Premier- Wir seben, daß in einer Reihe von Staaten mehr und mehr die Statistische Nachrichten. 2 d bürgerli ilien. Au Adelsbrief i ittli Tag 31419,8 i den. Die Ein-

6. November statt. Aus diesem Anlaß treffen am 3. November | Minister wies darauf hin, daß der gesezgebende Rath Gene sih Es ezwerben, mit, denen Deutschland, wie sehr E richten. Y Le Unterschriften der Kaiser Maximilian 11" L qu Pergament mit ges [S Arno, B 1866 bru I oder durGs<rittlich

ahlreihe Fürstlihe Gäste am Großherzoglihen Hofe ein. | die Landsteuer- Bill abgelehnt habe, und theilte mit, daß ana Fo on qu ammen Wurd aublän b e eral Paus Les<mäkt Nah der im Augustheft der -Monatshefte zur Statistik des | Joseph 11. und der Königin Christine von Schweden, sowie andere pro Tag 26 839,03 4

m 1. November findet ein großer Ball bei Hofe statt, am sowohl diese Maßregel als auch die Einkommensteuer-Bill in Bekätapfung E Prialen Revolution die Bahn E hen und F Deutschen R E C r 1008 (omentliGtas 0 e PeeTigt Pergament-Urkunden sind in dem Verzeichniß zu finden Dex Katalog

4. Gala-Theater, am 6. nah der Trauung Tafel. Sodann | der nähsten Session wiederum eingebraht werden würden. jeßt mit Genugthuung auf die Nahabmungen, welche feine. R E der Dn ftellte sich die Z bl d felbe Cut) He Dabei ver | wird gratis und franco versandt. Sanitätswesen und Quarantänewesen.

begeben si<h die Neuvermählten auf einige Tage von hier Sghließlih äußerte er: er könne si< nicht erinnern, daß das ] gehen einen so wihtigen Stempel aufdrüken. Nur im Inn i fiel 4 Jahr M S E s E e Zah A pa s D Do E wb N e p E atandiing von Dito Darras f g: y |

na Eisenach. Land während der leßten 22 Jahre in solcher Weise darnieder- | 5 sich nah wie vor angefeindet, e en dem Maße, wie ander: [M binnen 48 Stunden verstarben; 2 andere p ersonen wurden \{<wer, | (Bibliotheköwises, Bibliographie, Buchdru> und Buchhandel, Zeit- ais DellertelS/Nagaen. L Schwarzburg - Sondersh ausen. Sondershausen, gelegen hätte, wie dies gegenwärtig der Fall ift. Staaten in die Zußtapfen Deutschlands treten, wird au die blinde 5 9 leiht verwundet. Der Art der Kessel na s Das Königlich ungarische Ministerium für Aerbau, Industrie

E El : E d erplodirten 3 stehende i ikatio f é Der- e - : Opposition im Innern gegen eine Politik verstummen müssen, wel<er davon 1 einfaher und 2 mit Siederöhre selbe enthalt i ggionen gelehrter GefellsGaften) U E und Handel hat mittels Verfügung vom 30. September 1886 be-

7. Oktober. (Lpz. Ztg.) Der Fürst hat dem Staats-Minister Frankreih. Paris, 7. Oktober. (Fr. C.) Jm heutigen elbst im Auslande immer größere Anerkennung zu Theil wird Waljzenkessel, E Togrer i ei cin i W i folge stimmt, daß alle aus infizirten Häfen der österreichis<-ungarisen Reinhardt den erbetenen Abschied in Gnaden bewilligt und | Minister-Rath, welcher unter dem Vorsiß des gestern aus | bs L S A b E j 8 liegende e s E. G A ms IP Ürsae Rubriken: Bibliothekswissenscaftlihe und bibliographische Zeitschriften, Monarchie kommenden Schiffe, falis, Kranfbeitöfälle Bord nicht : i B 1 : tattfand, legte Fr. G. Wie>'s „Deutsche Jllustrirte Gewerbe. |# Siederöhren, 2 Deroh1 S lid e | Bibliothekswissenshaft und Geschichte von Vibliotheken, Geschichte f ind, na Trtlige Des inftti dem Geheimen Staatsrath von Wolffersdorf bis auf Bordeaux zurü>gekehrten Hrn. de Freycinet stattfand, g Zeit {reibt über die Kavitels ft Deutschlands. } der Explosion war in 3 Fällen örtliche Ble<shwächung , in | des Buchdru>s und des Buchhandels, nebft Preßre<t, Bücher- | vorgekommen sind, na< ärztlicher Untersuhung, Desinfektion und Weiteres die Leitung der Ministerial-Angelegenheiten übèr- | der Minister des Junern dey ene Sacpverhalt in | Zettung? schreibt über die Kapitalskraft Deutschlands: | 3 Fällen Wassermangel, in 2 Fällen mangelhafte Konstruktion, ie in | ausstattute, a, edes Buhl Drucke, Inkunabeln, Bibliographie | 2ftündiger Observation freie Verkehrserlaubniß zu erbalten baben: ; d ; . ht E N hi Es hat cine Zeit gegeben, und dieselbe ist gar no< nit so lz : S L E er ra Ung, Heprodu 1 D 10, Dlbltogra}

fragen. ¿7 5 Bierzon dar. Er versicherte: die Stadt wäre ganz ruhig, her, da galt Deutschland als kapitalsarm man spra im Auslans 1 Falle Kesselstein, mangelhafte Cinfügung des Siederohrs, {wache (Viobibliographie, Anonvma, Pseudonyma, allgemeine und spezielle Portugal.

(4. Oktober. (Hann. C.) Heute ist das Gese über | und die Arbeiter, welche dem Ruf der Maschinenbaugesell schaft mit Geringshäßung von dem Kapitalsbesite Dentscilands, und dee | und unrichtige Konstruktion des Kessels, zu hohe Dampfspannung und Pibliographie, Kataloge öffentlicher und privater Bibliotheken, Hand- Dur Verfügung des Königlich portugiesischen Ministeriums des Heranziehung der Militärpersonen zur Kom- gefolgt sind, hätten heute früh unbehelligt nah den Werk- Geringschäßung hat früber den direkten Absatz deutscher Erzeugnisse ; fahrlässige Wartung. Der Uebersicht ist eine Tafel mit Abbildungen shriftenkataloge und Handschriftenkunde), Zeitschriften, Publikationen | Jnnern zom 27. September 1886 sind der Hafen von Ri o Janeiro, munalsteuer publizirt worden. Dasselbe tritt mit dem stätten ziehen können. Die Verhaftung von 16 Individuen, | besonders auf überseeischen Märkten, nit unwesentlih beeiuträctigi! zur besseren imelkeiten Les M A bei (es G die Kon- gelehrter Gesellschaften und Akademien. Unter den verzeichneten fowie die Häfen der gleichnamigen Provinz und der Hafen von 1. April 1887 in Kraft. Kommunalsteuerpflihtig sind hier: | welche gestern und vorgestern vorgenommen wurde, wird | Das hat sih in den leßten Jahrzehnten sehr geändert und Berlin nil reer Ma e d 2 e betreff anae Ret fut L t. w. | Schriften befindet sich eine Menge interessanter und werthvoller. Santos seit dem 27. August d. I, für „rein“ von gelbem Fieber

i )ffizi ilitärpers 8 lten. Der Minister- Prä ident berichtete über | heute als internationaler Kapitalsmarkt ersten Ranges und fi g mitgetheilt es n rlCe Der velressenden Uebersicht sia Lr den E Der Lagerkatalog 185 der Buchhändler und Antiquare | exklärt worden. nah alle im E e E des E E en S kbf j d L theilte die lebten | folher im geaonaler Kapita A get alé Buchhandel (Verlag von Puttkammer und Mühlbrecht) zu beziehen, Josepb Bär & Co. in Frankfurt a. M. und Paris, der vor Friedensstandes, welche der Deranziehung zur Klassensteuer | seine Reise in Udfsrankreich un elle die leßten | solher im Auslande volle erkennung. Gs is diesbezüglih gerade s : / : ; | iyak, 1 Bau E, 0A ae Series dae A N unterliegen, von ihrem außerdienstlihen Einkommen neben den | Depeschen des General-Residenten auf Madagascar mit, | in London wiederholt die Ansicht ausgesprohen worden, daß die Matt, Ne Me O Me «Mittheilungen der Groß- irg erschienen s M [Perzeihniß gon 1243 zum großen

Tegen, ; ; , ; ; i ie | stellung des Reiches auf finanziellem Gebiete mit seiner polit herzoglih Hessischen Centralstelle für die Landes eil werthvoller Werke über Malerei, Kupferstichkunde, Holzschnitt 2c. bereits vom Grundbesiß und Gewerbebetrieb zu entrihtenden | nah welchen die Lage sich merklih gebessert hat und die Größe da in Sa E er politischen statistik“ bat folgenden Inhalt: Studirende auf der Lanbes, Gemeindeabgaben. Die Höhe der Kommunalsteuer bestimmt Hovas-Regierung sich zu einer gütlichen Lösung der shweben- Was für cine Kapitalskraft Deutschland repräsentirt, beweist ei Universität Gießen im Sommer-Semester 1886. Preise der gewöhnl. Veterinä Verlin, 9. Oktober 1886. eine lange Skala, die mit 3 / bei einem Einkommen bis zu den Streitfrage geneigt zeige. Minder erfreulih waren die Aufstellung der „Voss. Ztg.“, der zufolge im Jahre 1885 auf deuticho: Verbrauchsgegenstände August 1886, Vergl. meteorol. Beobachtungen eterinärwesen. : Ä L S 660 M, Säinnt und mit 21 600 f bei einem Einkommen bis Mittheilungen des Finanz-Ministers über die Folgen der | Märkten 1916 Millionen Mark auéländische und 223 Millionen Mark Auguft 1886. Einnahmen an Negalien, inneren indirekten Auf- Rut tnten Am Zis, den L O findet Königliche zu 780 000 M abschließt. in der Budgetkommission gefaßten Beschlüsse, ins- inländische Werthpapiere emittirt worden sind. Das genannte Blatt schäßt s E Henle 188880, Defrot-RNeh- In den rumänischen Ortschaften Vetrisoia und Ranceni sind an Sl o neetag ; statt. Rendez-vous: Mittags 1 Uhr am

besondere aber über die Steuererträgnisse des Monats die Summe der vom Ausland aufgenommenen, neu emittirten Papiere nungen E Ege: S 2 : der dort herrschenden Rinderpest (, Reichs-Anzeiger“ Nr. 202 vom | Forsthaus Plantagenhaus. September, welhe um 3800 000 Fr. hinter den Vor- | fremder Nationalität auf 250 Millionen Mark und es würden dann Die Po>en in Wien von 1880—85. Während in den | 98 August und Nr. 231 vom 1. Oktober 1886) in der Zeit vom S anschlägen zurügeblieben sind. 766 Millionen Mark Papiere fremder Nationalität von Deutschland deutschen Großstädten die Sterblichkeit an Po>ken von Jahr zu Jahr 25. August bis 14 September d. J. 260 Stücf Vich erkrankt und : j d i S 'Oltobbe (W. T. B.) Der morgen stattfindende | absorbirt worden fein. Es muß ferner das Plus oder Minus der geringer wird, in Breslau z. B. in den Jahren 1884 und 1885 feine getödtet worden. E Mittheilungen ®

Sit hUngarn, Wien, 8. Oktober, es Ministerrath wird si a s\{ließlih mit der Bud etfr fremden Papiere älteren Datums in Rechnung gestellt werden, welche Todesfälle an Po>ken mehr zu verzeichnen waren, hat die Poen- In den Bezirken Botuschan, Bacau und Falciu sind die Klauen- | -. d ; iesjähri i Die Blätter konstatiren übereinstimmend, daß die rüdhalt- L Váfti Die Et l Aen le 4 Fo, er t ge lde aus Deutschland na< dem Auslande und aus dem Auslande nah epidemie in Wien im Jahre 1885 wieder zahreiche Opfer gefordert. seuGè, Räude, Antbrax und Tollwuth sporadi\< aufgetreten. Außer- über den Ausfall der diesjährigen Ernte in derx lose und jede mißverständlihe Deutung vollständig aus- | beschäftigen. Die Linführung der Ein ommensteuer, welche Deutschland gegangen sind. Es ist nicht zweifelhaft, daß Deutschland " Wir stellen im Folgenden einige Angaben über die Ausbreitung der dem sind Kräße-und Rot bei Pferden vorgekommen und 885 Schafe preußischen Monarchie. schließende Erklärung des Minister-Präsidenten Grafen wivb von p S et vorgeschlagen hat, Ll paOtre A und 00A resp. Sil denpaplero (deren Zinsen |# Poen in Be N T E E O an Poen erkrankt; von letzteren fielen 55, genasen 156 und blieben Provinz Ostpreußen

e; o Maat j ) 1. nihtin Go zahlbar sind) an das Ausland a gegeben hat. Den 223Millio- die wir dem „Statistishen Jahrbuche der Stadk Wien“ ver)<tedene 27 r ? L s i L ¿ N ! é

I a i E A tos 9. Oktober. (W. T. B.) Der Präsident Grévy | nen Mark emittirten deuts<en Papieren ‘treten die direkt e 2 Jahrgänge) sowie R aas des Wiener Stadtphysikates ent- | frank 674 Stück. E Strohertrage “einen uter wgr a00en gaben hei / o , ; E i d i i ü f Konf Rceichs- Anlei d diesent Mer l: mne . ana) Tamen vor gel Ye ( l ;

vollständigste Beruhigung hervorzurufen. wird am nächsten Dienstag hier zurückerwartet. fauf gekommenen Konfols, Reichs- Anleihe und diejenigen Werthe nommen haben ) auf 10.000 Eiawodnér Gewerbe und Handel, und Hafer einen zufriedenstellenden bis guten Körner- und

Lide as: T “u Wie die Zeitungen melden, werde der Finanz-Minister | binzu, welche Kommunen und andere Körperschaften emittirt haben, . œxrvs ® Erkran- Sterbefälle pCt. der ; Sl ; } N | chreibt : N L n O - | sein Budget in der Kammer vertreten und nur dann seine Von der Neichs- Anleihe „wurden im Jahre 1885 rund 32,18 Mill. im Jahre kungen Werbauvt Crkraukten F A Ie ad (Berl. P. N.) Der in London erscheinende „Anzeiger“ warnt Strohertrag, legteres gilt au< von den Hülsenfrüchten. Die chreibt: g g gen Uver die Be- Mark verkauft. Anderseits kommen die dur< Amortisation flüssig ungen fálle die deuts<hen Arbeiter davor, nah En gland zu kommen, um | Rapsernte ist durchweg mangelhaft ausgefallen. Kartoffeln

roe ju Deutschland entzog der Minister-Prä- | Entlassung nehmen, wenn dasselbe abgelehnt werden sollte. gewordenen Summen in Abzug. Man darf mit dem Anspruche auf 1880 2 293 902 22,9 32,0 ‘, Arbeit zu suhen. Wenn irgendwo si, so heißt es in der Warnung, | und die sonstigen Hackfrüchte liefern cinen mittleren Ertrag.

ident, Graf Taaffe, allen jenen Vermuthungen die Basis Spanien. Madrid, 8. Oktober. (W. T B.) Nach- | etne annähernd richtige Schäßung zu den oben erwähnten 222 Mill, | 1881 3 290 886 26,9 46,0 12, die Arbeitslosigkeit bitter fühlbar mat, dann ist es hier in London, Der Hopfen genügt in der Güte bleibt jedoh in der Menge welche aus einzelnen Momenten der noch ungeklärten Ereignisse im dem M Minister-Präsident Sd gasta A e Mark noh 150 Mill. renen und die Gesammtsumme der im Jahre [F E S0 O 15 L der Fall. Es giebt viele Fabriken, die, wenn sie nicht gar ‘ganz ge- | unter einer Mittelernte. | s : Orient Schlüsse zogen. Mit Rücksicht auf die Erklärung, daß | @ 5»: ,; -R in d Entl des ge- | 188 vom deutschen Kapital aufgenommenen Papiere auf rund S 1883 244 e 4919 8 D {lossen sind, so do< nur no< cinige wenige Tage in der Woche e z ; ; ; ; / Köntgin-Regentin das Ent assungsgesuch des ge l Die ‘iten Anlage i 1884 358 94 26,3 4,8 1 ; T: E Provinz Westpreußen. auch in Zukunft keine Aenderung in den Beziehunaen wischen | 7 S ; , ; 1140 Mill. Mark shâßen. Die anderweiten Anlagen lassen si ni<t O 2 EN ' arbeiten, und natürlicher Weise dann auch mit äußerst verringerter : C 7 : g d gen zwijd jammten Ministeriums überreiht hat, wurde Sagasta <4 Di leber S ¿nügen für die Behauywtun 1885 7415 2010 Me 75,9 20,4 Ir h AtLeE, d Ep, "e A Ee Reg.-Bez. Danzig: Die Erträge an Heu und Klee sind Deutschland und Oesterreih-Ungarn zu befürchten sei dürfe ; ; : schäßen. Die hier angegebenen hDummen genugen für die Behauptung, G Arbeitskraft. In Fabriken und Geschäften, wo fonst Hunderte von j 151g g e ! den k den Ereignis it gefestigter Ruhe ent mit der Vildung des neuen Kabinets beauftragt. daß Deutschland eine bedeutende Kapitalsfraft besitzt und im Jahre # überhaupt 16 404 4369 26,6 80/6 9,5 Deutschen Beschäftigung gefunden haben, trifft man den Deutschen | durhweg gering, diejenigen an Noggen, Weizen und Gerste man den Tommenden Ereignissen mit gefestigter Ruhe en gegen- Bulaari Nu s f, 8. Oktob W. T. V 1885 au bewiesen hat, ungeachtet die Erwerbsverbältnisse gegenüber Die absoluten Zahlen beziehen sih nur auf in Wien wohnhafte heute nur noch vereinzelt an. Mit dem Ueberhandnehmen der Arbeits- | dagegen im Allgemeinen re<t befriedigend, namentlih an sehen. Of b Di h u [acn O U 1 De E E be j l C 2 T einer steigenden Belastung mit Steuern ungunstig waren. 2 L Personen, 1880—82 sind die beim Militär vorgekommenen Pocdken- losigkeit steigt im gleichen Verhältniß die Erbitterung des einheimischen Körnern. Die Haferernte ist nur theilweise hinter einer Prag, (. Vfktober. (Pr.) W€ von dem Landes - Genera au. ars, Der mit Jener aus Vet Personen €- j Wir 1ind nit ¡weifelhaft, daß die Sparfähigkeit die Hauptstüße f todesfälle uicht berüdcsichtigt worde" und für das Jahr 1885 sind die Arbeiters gegen den Ausländer. Und nun steht der Winter vor der Mittelernte zurückgeblieben, vielfach hat sie eine solche über- auss<uß$ veranstaltete Enquete zur Berathung der Frage, | stehenden Begleitung Sistowa heute früh auf einem Segel- | in dem Besitze der Werthpapiere findet, wel<cr tid) seit langer Zeit E Vororte der Bezirkshauptmannschaften Hernals und Sachshaus mit | Thür; mehr denn je sind die Aussichten auf Erwerb in der Millionen- ritten. Die Ergebnisse der Kartoffelernte entsprechen ni <t ob der Unterricht in der zwelten Lan des\prache an | boot verlassen hatte, ist in Folge des widrigen Windes, der in Deutschland angesammelt hat Die Ansicht, daß ein verbältniß- inbegriffen (selbstverständlich aber auch die entsprechende Civilbevölke- ftadt trüb und ernst, wenn nicht gar trostlos. : dét: an den anfänglich guten Stand geknüpften Erwartungen den Volks\chulen Böhmens allgemein einzuführen sei, | die Fahrt verzögerte, erst heute Abend 6 Uhr hier eingetroffen. | mäßig \tarker Bruhtheil dieser Werthpapiere aus Anleihen und rung in Vetracht gezogen). Die Bedeutung dieser Zahlen mit Rü- Lo Geschäftsbericht der Kröllwiger Aktien- Papier- da die Entwickelung der Knollen dur die anhaltende Tro>en- beantragte eine Geseßesänderung dahin: de U l Am Landungsplaß wurde derselbe von dem russishen Konsul | Aktien fremder Nationalität besteht, erscheint vollständig beretigt. sicht auf den Impfzustand und das Alter (nah Gruppen) werden wir fabrik für das Jahr 1885/86 entnehmen wir Folgendes: Die ; ; E , É „eaniragie ein ß O L) r anterricht gsplaß 19 In den leßten Jahren hat in Deutschland der B siß fremder Werth- in ei ziveiten Artikel bespre<hen / rator ierproduktion betrug im zurü>gelegten Geschäftsjahr 3 674259 kg | heit gelitten hat, doch liefern sie eine Mittelernte. Zu>er- in der zweiten Landessprache sei nicht blos an vierklassigen, | empfangen. D Nen DA C Veitß fremder Wer V E immun | PAPierproduktion Cre un Zurücgetegten Geschäftsjahr 3 674 259 kg üben sind in Folge der Dürre klein acbliet „Qu sondern auch an minderklassigen Volksschulen jedoch inobligat, papiere în höherem Grade zugenommen als derjenige inländischer DBetrachtet man die Pokentodesfälle hinsichtlich des Alter s brr gegen 3 830 769 kg des vorhergehenden Jahres. Die Fakturirung | rüben sind in Fo ge der Dürre klein geblieben und versprechen Lern auQ 9 O 4 U Rußland und Polen. S t. Petersburg, 8. Oktober. | Anleihen 2e. Die Summe der vom Auslande an Deutschland zu verstorbenen Personen, so ergiebt si folgendes Resultat. Es starben | 2032 665 M gegen 2 148732 M. in 1884/85, Dec Bruttogewinn | verhältnißmäßig geringe Erträge. | einzuführen. (W. T. B.) Der Kaiser empfing heute in Peterhof den | zahlenden Zinsen und Dividenden ist deshalb bedeutend gestiegen und im Alter von 1881 1882 1883 1884 1885 1881/85 464 600 f gegen 465 039 «A Zur Bilanz bemerkt der Bericht : Provinz Brandenburg. Großbritannien und Jrland. London, 7. Oktober. | neu ernannten grie<is<hen Gesandten, Mauro- | dadurh hat sih auch die Dahlungsbilanz mehr zu Gunsten Deutsch- unter 1 Jahr S S 967 Die Aktiva haben wiederum einige Aenderungen erfahren 1) Reg.-Bez. Potsdam : Der Roggen liefert einen guten : : / FI L | A A L 0E lands gestaltet als vorher. Gegenüber den für das Jahr 1884 vor- iber 1— 5 Sah A G OBs und ¿war: 1) das Maschinen-Conto 3170 4, 2) das Gebäude- | Fg erertra hrend das Strol d isten (A. C) Der in Belgrad beglaubigte englische Minister- | ford l Beglaub ben überreid : j - 7 Vegenl l : über 5 Jahren N ar: l t-Gonto «votnererirag, während das Stroh an den meisten Stellen nur i 8 J ordato, welcher feinBeglaubtgungsschreiben überrei ¡te. Später | [iegenden Ermittelungen überstieg im deuts<en Zollgebiet der Aus- l D 297 538 Conto 326 M, 3) das Fabrikutensilien-Conto 4761 4%, 4) das ‘Tr ; n ai » Mo; 5 Resident Wyndham hat, der „London Gazette“ zufolge rtheilte der Kaiser dem Professor Katk off aus Mosk A 2 e O z u 2 © S De E E S 349 M Die | kurz ist; dasselbe gilt bezüglich des Weizens und der Gerste. L L , | erthe le der PÚC off aus Moskau, fuhrwerth den Einfuhrwerth nur um 11 085 000 M Wie groß muß 10—20 65 62 2 233 374 Gasanstalts-Conto 1777 4, 5) für Cellulosefabrik 118 349 46 Die Der Hafer gedieh meist re<t aut fo d ß der Ert desselb den Rang eines len Gesandten und bevoll: | dem jüngst der St. Wladimit-Orden 11. Klasse verliehen | der Kapitalsbesip Deutschlands sein, wenn es über 700 Mill. Mark O O S 8 58 ' 100 9231 Debitoren haben sich gegen das Vorjahr von 659 360 .( auf 609 189 E, afer ged ‘l M Se g , 10 daß der Ertrag desse en mächtigten Ministers am Hofe des Königs von Serbien er- wurde, eine Audienz. fremder Werthpapiere aufnehmen, den Gegenwerth de>en konnte, und j O 94 94 c 2 43 95 vermindert, unter welchen si< 155 900 M Guthaben bei Banquiers | Uber einen norma fins zu Jhäßen ist. Die Kartoffelernte scheint halten. í : das Guthaben Deutschlands im Auslande noch groß genug war, um E 98 23 g 40 94 befinden. Dagegen hat si das Wechsel-Conto von 49 314 M auf | 1m Niederungsboden eine befriedigende zu werden, während Der Marquis von Lorne, Schwiegersohn der Königin, einen verhältnißmäßig starken Goldzufluß zu veranlassen. Aus Groß- 60 j 6 7 S 1 18 32 129531 M erhöht. Die in Aussicht genommenen Gesammtabschrei- | auf der Höhe und in den leichten Böden fast ausnahmslos hielt gestern im Birmin ham-Reform-Klub eine Rede britannien wurden 3150 932 Pfd. Sterl. Gold eingeführt und nur h T 7 T T5 bungen belaufen sich auf 114 881 e Aus dem Zahresgewinn follen | geklagt wird, da diese Frucht wegen der anhaltenden Troen- : g - g Ô , 917 292 M z ; ; : 5 überhaupt 886 804 T3 94 2010 3867 S Í j D S d Dispositions O j [l l in welcher er si< für Erweiterung des Kleingrund- Zeitungsftimmen. 21769 Pfd Sterl. aus Deutschland dort importirt, Deutschland / E S ; -GsMnittlih 25,0 0%, | 77000 M zur weiteren Dotirung des VDelcredere: und Dispositions- heit nit zur vollen Entwickelung hat gelangen können. Die besißes aussprach. Es sei möglich, eine Art von Le e hat also allein aus Großbritannien 2 933 23€ Pfd. Sterl. (rund Die Kinder unter 1 Jahr maten alfo dur mili 25, Le fonds-Conto Verwendung finden und bei Festseßung einer Dividende Rübenernte entspricht bei weitem niht den gehegten Erwar- S (2 9 JET MOgHC), N g1S- D Düsseldorf A iger“ führt i 2 79 Mill. Mark) Gold mebr empfangen als dahin abgegeben. Die diejenigen im Alter von über 1—9 Sahren 39,7 0 die Le ver von 1096 2490 4 als Vortrag auf die neue Jahresrechnung über- N d Rübse! b A ; latur in Dublin zu errichten, jedo<h müsse das Neichs- Cr „Düsse px er Anzeiger“ führt in „einem gesammte Goldeinfuhr wird auf erheblich mehr O (ul Mill. Mark } 5—10 Jahren 13,9 %, mithin die Kinder bis zu 10 Jahren _über- gehen tungen. Raps und sen haben nur eime geringe Ernte ge- Parlament jedenfalls seine bisherigen umfassenden Rechte be- lnlertigung und Anerkennung“ überschriebenen Artikel E ) r als l, haupt (8,6 % aller an Po>en Gestorbenen aus, „während auf das E O) Vei die Moemeine geben. A E vorzüglich, während der Ertrag alten. i Î : ; N Bei is ine :rfensw hei jugendliche Alter von über 10—20 und über 20—-30 Ja )ren nur 9, Gs det, beabsichtigt die bayerische Regierung, dem- | an Fri e aru war. Í Großbritanniens Sta atseinkünfte vom 1. April Als Deutschland die Nothwendigkeit erkannte, das Wohl der die O Zinsfußes mischen ie g erthe ErlGeinung, daf bezw. 6,0 %%, auf das Alter der Grwawsenen von 30—60 Jahren 4,8 nft S4prozentige Stats Obliguere r isGe Regieru) Mae 9 Neg.-Bez. Frankfurt a. O. : Der Körnerertrag ent- bis 2. Oktober d. J. beliefen sich, einschließli eines vor- Pan 1 A, R i Ne Mahregesn zu sich zum Nachtheile Deutschlands bezw. Preußens reduzirt bat, unge- und auf das Greifenalter (über 60 Jahre) nur 0,9 0 e, e E S e Staats, auszugeben. Diefelben sollen be- | spricht bei dem Winter- und Sommergetreide im Durchschnitt getragenen Saldos von 5 625 944 Pfd. Sterl, auf 37 648 299 Lee Pp A Wider e d Deuts e en T E achtet ih die Kreditwürdigkeit Deutschlands einer- und Oesterreih- x Ueber den Impfzu stand der Verstorbenen orientirt folgende fonders für Bahnbauten verwandt werden. i jowohl in der Neumark wie in der Lausiß einer Mittelernte. fd. Sterl. gegen 37 111 882 Pfd. Sterl. im entsprechende A O e S Daa war nah der Auffassung Ungarns oder Nußlands 2c. anderseits niht zu Gunsten der letztge- © Zusammenstellung. Es starben i | : Nürnberg, 7. Oktober. (Vopfenmarktberi<{t von Leopold | Die Löhnung des Hafers ist durchweg eine außergewöhnlich eitraum des. Sea beben Tina) dbnes das M cinem I u e Q O aetinfeit peoaten in solchem Grade veränderte, um die Verschieden R O 4 E heutigen e E von O reihliche. Der Strohertrag kann im Allgemeinen auf 80 Proz ¿ cYerge , das Hohn überh te Vestrebungen, , j igkei Differenz zu re<tferti iese Bew ist de U R E 7 M i Ais<gründern. Di v ürttem- | 5; : P N: L R Saldo von 4 993 207 Pfd. Sterl. begann. Die Ausgaben | wieder einführen zu wollen, und mit Ueberhebung und Ueberlegenbeit arligfeit der Differenz zu reWtfertigen. Diese Bewegung ist daher i A j 146 124 2 2c 1676 3102 E A 4 A E He »â 8 Sorten elner Mittelernte geschäßt werden. Die „Zukerrüben sind in g < kein Maßstab für die Kreditwürdigkeit sond t! au nit geimpft V) S O O ( bergern, Badischen, Hallertauern und anderen auswärtigen S S [ Das Guthaben oe Ct Sterl, gegen 45 270 539 Pfd. Sterl. | blictte der Liberalismus bes Auslandes auf he "d Ueberlegenheit dem ungentügenden Kapitalsbedarf aequeniee Lan n entlprang aus M viel 9 6 S 0 gg Vergern, Badischen, beträchtlih, Gutfarbige Markthopfen und Aish- | Folge der Dürre klein geblieben, sollen jedoch eine reichliche Das Guthaben des Staatsschaßes in den Banken von Eng- | Anwandlungen Gn Nee ; S Kapitalsproduktion des Inlandes. Ein Theil des angebotenen Kapitals N niht angegeben. 566 38 O e 148 | gründer standen Seitens der Exporteure und Kundfchaftshändler in Zuerausbeute liefern. „Die Kartoffelernte scheint im Durch- land und Jrland bezifferte si< am 2. d. M. auf 1 575 597 Selbstverständlich führte der deutsche, Liberalismus, , wenigstens mußte ausländische Papiere aufnehmen und die Neigung für letztere steigerte Zieht man die zweifelhaften und nicht angegebenen Impfvoerhält- | xeger Frage und wurden solche zu den leßten Preisen sämmtlich ver- | schnitt befriedigend zu sein. Pfd. Sterl. der von der R an Sorte, den NReigen an. Von Aen Tagen sich, weil die Verzinsung der inländishen Papiere allmählih auf ein isse niht in Betracht, so ergiebt sich aus vorstehender Uebersicht, daß | kauft. Gezahlt ward 44-—55 M4 je nah Qualität. Beste Markt- Pr ovinz Pommern. : Jn Aldershot wurde gestern Abend ein militärischer A Tbat E S O Niveau M M M Ca Vesigern n A 18 D E S E U A V e Milter e U Eo A S N O A C i E R E Kramwall in Scene geseßt, der eine Zeit lang die Verhält- dura ber N i Ln C S eine Beschränkung der Ausgaben zu einer nicht abzuweisenden Pfli (! °/0 geimpfte und 84,3 9% ungeimpfte Personen waren. —7 rima Württemberger, e r und Bad l ommers hat auf das Gedeihen aller landwirthschaftlichen Ó q 4 g der Reformbestrebungen führen sollte, mit der bittersten Kritik. i ; S E j benfall h <t d erzielten hohe Preise, der Durch- i 3 ; K ;

8 ; U: ; ; S macht, wenn sie niht etwa vom ersparten Kapital zehren wollen. Es ebenfalls sehr gesu<ht und erzielten hohe „Preise, ( Erzeugnisse niht günstig eingewirkt. Der Erdrush der nisse einer Meuterei n drohte. Es hatten Ah etwa | Bei jeder Gelegenheit erlebt man es heute nod, wie Alles, was dem lag alfo die Alternative vor, vom Kapital zu zebren oder dasselbe E ; ur. E | \nittspreis für derartige Primahopfen ist 75 \ Ausstich Winterungen wird sowohl bezüglich der Menge als A Gee 150 Mann der «nniskilling-Füsiliere, die zum Abmarsch | großen Ziele der Besserung der sozialen und wirths<haftlihen Lage 5 Kunst, Wissenschaft und Literatur. i M : llertauer fost b 80 A MWäh- / ; i

f / L R N ; L, e E: in Papiecen von geringer Bonität anzulegen. , # | Württemberger und Hallertauer kosten über 6 tes | schaffenheit des Kornes durhgehends als befriedigend üm

nah Süd-Afrika beordert sind, lärmend in den | dient, von den Freisinnigen herabgezerrt und auf die eigennüßigsten Ga ; & ; A O ; ; L i f rend so für farbige Markthopfen und feine Auswärtige | s uUrchgeh 5 gend, z Straßen eingefunden, und einige derselben hatten si< mit | Zwe>e zurückgeführt wird. Norp es wird allgemein erkannt, daß die auf die oben ausgeführten Der Rechtsbeistand. Sammlung populärer „Rechtsbücher. | 1 C u ita A M Ligen Preife sich behaupten, | Theil als gut bezeihnet, während der Kornertrag des Sommer- / g Berhältnisse begründete Machtstellung Deutschlands auf finanziellem Vas kaufmännische Rebt des Deutschen Reichs. Erster | die Stimmung ge, | getreides in vielen Theilen des Bezirks mangelhaft ausgefallen

Theilen von eisernen Bettste n au ' Draußen is es jeßt anders geworden. Das Ausland studirt | Fp; i iftige Stütze füx di 8 Reichs auf dem N : : j " ots liegen gelbe und s{he>ige Markthopfen, der leihen Hallertauer und | ( 2: ( - l esalli h eis Bettstelle aus den Bara>en unsere Einrichtungen der Arbeiterversiherung, und erst ifinalt bat ein Gebiete eine kräftige Stütze für die Erfolge de Neichs auf der Theil: Das Handelsre<t. Ein Hand- und Lehrbuch für Laien. N Mitter, E aetinge Sbrten Pal matt Uns können | ist. Jnsbesondere sind die Erbsen fast überall in der anfänglich

bewaffnet, von denen ausgiebiger Gebrauh gemacht “t tali E Weltmarkte geworden ist. Mit Beisyi s For Negi : j

S SS e : ¡ f A » 8 zut Vellpielen, Mustern, Formularen, Registern 2c. von Dr. jur, | ausn E, 8 : T R ; : BOLU R Se jer Polizei den Tumult’ zu berige jeerirktor militäri- | pohite vob vet Su Meteree ete pentschen Sozialge'ehgebung das L antr, Molgmlt jy Bomnet, Bano, 1587. Nar: | fee ns Liligon Preten ne 100 ballertauern, Wörtfembergetn und | Grie gust ec Bebalten und haben einen mäßigen s L e a a ge jedo nicht eher, als | Loos der arbeitenden Klassen nah dem Vorbild Deutschlands zu ver- 4 A Berlagöanstalt, D. U, P R E U E Badischen überfüllt und es mögen gegen 10 000 Ballen derselben in Ny if in. Folge d T u 9 Die. Kartoffeln l er Zumultanten verhaftet worden waren und es viel | bessern. In Frankreih bezeihnete erst vor wenigen Tagen der j and, Ausdehnung bedeutendste E s für si< ab- | den Verkaufsmagazinen lagern. Da die von auswärts an den Markt sind gegen das quantitative Resultat der vorjährigen Ernte

blutige Köpfe gegeben hatte. Der Krawall war der ernste te, | Minister-Präsident Freycinet die soziale tage als eine, über welche Centralblatt fürdas Deutsche Reich. Nr. 41, Inkalt: Rechts“ wird hier vorliegend als ein selbständige ) / O ittel- ; fen be- i ; j L 2 / L den an M Nldershot erlebt hat, und soll n Wor sich dort leicht eine Einigung unter n Parteien herstellen lan ooll- und Steuerwesen: Veränderungen in dem Stande oder den Be- geshlofsenes, einzeln käufliches Werk dargeboten, Dasselbe enthält O Sto S L O me M n zurü>tgeblieben, auch sind die Früchte selbst klein aber gesund in der Unzufriedenheit der Mannschaften über ihre Verwen- | könne; er führte, in dem Bewußtsein, einer allgemeinen Ueberzeugung | fugnissen der Zoll- und Steuerstellen. Konsulatwesen: Bestellung Unter Berücksichtigung der Rechtsprehung des vormaligen Reichs- Kundscaftshändler und grüne leichte Württemberger zu niedrigen Preisen | Und sehr stärkehaltig; ebenso sind die Zu>errüben klein, aber dung im ausländischen Dienste gehabt haben ) “Tzu entsprechen, aus, der Staat habe die Pflicht eines Vormundes, er | eines Konsular-Agenten. a Bersicherungswesen : Bekanntmachung, be- Ober-Handelsgerichts und des Reichsgerichts : das Handel sgesetz- an Exporteure abgehen, zusebends an. Gebirgsbopfen 60—70 «; | von großem Zuergehalt. E 8. Oktob (W. T. B.) Das „Reuter B « | müsse „das Loos der Arbeiter zu einem weniger ungewissen umge- | treffend den von den M1 Lite der berufsgenoffenschaftlichen buch (ohne Secrecht) mit dem Geseß vom 18. Zuli 1884, betr. die Markthopfen 35—55 46; Aischgründer 45—70 4: Hallertauer prima 2) Neg.-Bez. Köslin: Der Körnerertrag ist im Durc- meldet: Der Staatsfefreiär des Alawärtigen “Corp | falten ‘und daran arbeiten, dra Gegensaß poll Aen Zohres nzureidenden Gesdbteber e Politest f Cemmandiigl asten quf fien dg Martanfdtbgeh, Pas Wesch, | (ger gn el 5880 of geringe 1940 dz Württemberger | nitt bei Hiogen ui! Bre een nrertrag ist im Durch E ; A i itigen“, Dres zUreichend hl, «Us O osen aflêgeseß, das Postgeseß, das Marke ge]eß, cleB, ; e 4, La E S ; S s S R / 0 1 Zddesleigh, hat bereits vor etwa zehn Tagen ein Nun d- j et A A Maßregeln zur Förderung des Wohles der | weisung von Ausländern aus dem Reichsgebiet. A betr. das Ürheberre<t an Mustern und Modellen, und einige kleinere A n a e Etc O P 2 mindestens der einer Mittelernte, Ben das Stroh zurü <reiben an die Mäqhte gerichtet, in welchem der Wunsch | arbeitenden Klassen zuerst allenthalben A wurden, so namentli Fustiz-Ministerial-Blatt. Nr. 37. Inhalt: Erkenntniß für den Handelsstand wichtige Gesetze und Theile von M ferner | Molln Ves Sleael 7600 U. Spalter Land 70—90 M | geblieben ist. Weniger günstig „jt die Ernte bezüglich der ausgesprochen wird, daß die Mächte Bulgarien eine mora: | auch diejenigen, wel <e Deutschland als nothwendig erachtete, um den | des Neichsgerichts vom 18. Februar 1886. die hauptsächlich durh Gewohnheitsre<t und Rechisprehung aus- New - Y e s Qlirbe, O Eavallane M A R Die Kartoffeln sind in ihrem Ertrag 1 . . . / 1 Q ) Ï

| i ä Ö i órun- waltsamen Ausf\chreitungen vorzubeugen. In dieser B ieh b Centralblatt der. auverwaltung. Nr. 41. Inhalt: gebildeten Materien von den Agenten und von dem Konto- ; i : S B. : lische Unterstüßung gewähren möchten, damit ernste Störun- | gewaltfa E das Ausland belehrt, L V4 e Laa Amtliches: Perfonal-Nahrichten. Nichtamtliches : Preisbewerbung kurrentenverhältniß, sowie überhaupt, soweit thunlich, die dur< Ge- Ausfu weg t Ql. Aufubren 71000 B. L L 9) Reg.-Bez. Stralsund: Der Ertrag der diesjährigen

gen der Ruhe vermieden würden. traurige Erf an von J i i ; : O E, 22 j : L fer Gi, LOTSGE Se n ; Ln di c - | zur Bekämpfung der revolutionären Bestrebungen eingeführten Ein- | für Entwürfe zu einem Landesaus\{<uß-Gebäude in Straßburg im wohnheitsrecht und Rechtsprechung geschaffenen Ergänzungen der Ge i i; h 402 000 B. Ernte ist hinsichtlih der Quantität an Stroh im Ganzen nicht

j O, 6. S (N. B.) Der Maha- fOränfunden ls Versammlungs- und Vereinsrechts aro heilsam | Elsaß I. Jagdthurm bei Schloß Neindorf von Arcbitekt Schorbah seße. Jm Uebrigen möge betreffs des Inhalts auf die dem Buche | Üinent 17 000 B., Vorrath befriedigend ausgefallen, da dasselbe in Folge der anhaltenden Bg d Kaschmir hat alle égierungsgeschäfte seinem und unentbehrlich sind. In den Niederlanden ist jeßt ein Geseg- | in Hannover. Das Flößen des Holzes auf f{<wedis<en Seen. beigegebenen Register, das systematische und das alphabetifche, ver- ; : Dürre nur kurz geblieben ist, dagegen ist die Qualität fast P er i o M wird allen Jntriguen entwurf vorgelegt worden, welcher wie aus den bezüg- Shallde>en „für Eisenbahnbrüen über Fahrstraßen. —- Stuhl aus wiesen werden, nah welchen die gerade interessirende S S Submissionen im Auslande. durweg befriedigend. Der Éinschnitt des Roggens ist wegen und geheimen Verbin ungen, welche kürzlich geschlossen wurden, | [ichen Mittheilungen hervorzugehen scheint no<h eine viel | der Marienkirche in Mühlhausen. Vermichtes : Die gegenwärtigen gefunden werden kann. Was die Art der Bearbeitung des Stoffes Bela ton: seines sehr dünnen Standes ein dürftiger, indessen sind die

der Boden entzogen. Jn Quetta giebt es no< immer viele | weiter gehende allgemeine Einschränkung des Vers, - Wasserverhältnisse der Spree bei Berlin, Entwurf zu einer Wetter anlangt, so war der Verfasser bestrebt, nur das unmittelbar Prak- i N | ! j Kranke. Sir Oli er St John, Ngent in Deli Gin Berriadeeltis enthält, als in Deutsclaut fr thunli E säule (Wetterhäushen) für Berlin. Neubau des Gerichtsgefängnisses tische zu geben, mit Aus\<luß aller rein theoretishen Erörterungen, 1) 3. November, 11 Uhr Vormittags. Burcau der Société | Körner gut ausgebildet. „Der Stand des Weizens war in den ist nah Bori gereist, wo die Unterbringung der Truppen be: | Nah dem Entwurf „kann der Minister des Innern, wenn die Um- | in Neuwied, Schornsteinaufsaß. Ueber die Gntwerthung der dieses aber thunlichst vollständig und in seinem \ystematishen Zu- Nationale des chemins de fer vicinaux, rue de la loi No. 9 zu | Gegenden, wo reqtzeitig Regen gekommen, theilweise befriedi- friedigende Fortschritte macht stände es erfordern, die Vereinigungen zeitweise oder allgemein oder in | Maschinen dur deu Betrieb. Straßenneß Italiens. Elektrizitäts: sammenhang; ferner cine emeinverständliche eun und eine Brüssel. Lieferung von 100000 eichenen Schwellen fowie von | gend, wo dies nicht der Fall, ebenso dünn und mangelhaft

Delhi (Zndien), 6. Oktober. (R. B.) Die Stadt be- | gewissen Gegenden untersagen. bie Aufreizung zu einer strafbaren eli Vobelee Gast i E York A Ge N zu erti A M A Mie Ae E ten Gf Edt nas besonderen Angaben. Näheres bei der | wie ber des E N én M L große ° ; 2 S Z S L i Ü ih- | offentlichen rveiten 1n der a ew-Yorl, un & vesonders an sorgfältigen ! egistern un acwet]ungen, ) enannten Gef/ellschaft. i; Trockenheit sehr elitten, indeß war der rtrag an Körnern findet sich noch immer 1in einem erregten Zustande, und Han Res Mute a R L U Ministerium der Verkehrswege. Eisenbahnlinie Krements<ug— Veranschaulichung é att Beispielen, Mustern, Formularen u. \. w., g 2) 27. Oktober, 11 Uhr Vormittags. Bureau derselben Gesell- id Sus jeh Allaëmelkun befriedigend. Die Kartoffeln vér- das N ist intensiv. Gestern Abend drängten sih | meinen Ausdrü>en ohallene ist, berehtigt die Behörde zur Auf- | Nomny in Rußland. Bücherschau. leßtere auch zum eventuellen praktischen Gebrauch, nit fehlen zu lassen. | haft. Bau der Linie Malines—Iteghem. Nähercs im oben erwähnten | ! reen eine Mittelernte, dagegen sind die Rüben im Waths- lärmende enshenmengen in den Straßen. Das Militär lôöfung einer Versammlung. S i Z Indem der Verfasser bei feiner Arbeit sich von solchen Grundsäßen Bureau, sowie beim Ingenieur Bopgers zu Antwerpen Borgerhout, din sehr zurü >geblieben i :

wird bis zum Sonnabend den Polizeidienst versehen, um die iese Vorschläge enthalten die glänzendste Rechtfertigung des leiten licß, - ist es ihm gelungen, in dem vorliegenden Werke in der | chaussée de Turnhout No. 147.

i , : : 6 ; ; ; Zrovinz Posen. Ordnung aufrehtzuhalten. Jn den Queens Gardens fand | Vorgehens der deutshen Regierung, die um so werthvoller ist, als That ein re<t brauhbares Handbuch zu s{haffen. i 3) 26. Oktober, 1 Uhr Nachmittags. Conseil des Tospices von g 2 P N ; Uu ; s N ; ; j 1+ L auf S iten. Die Buchhandlung von F. A. Stargardt, Zimmer- | Brüssel. Lie erung von 308000 kg Kartoffeln. Näheres beim __1) Reg.-Bez. O Die Ernte kann im Körnerertrage man einen ermordeten Mohamedaner. Bekämpereisinuigen si in steigender Opposition gegen die auf die Landtags - Angelegenheiten straße 19 hierselbst giebt soeben ibren 159. Lager-Katalog heraus, in | Sekretariat A Conseil, Bonlevard du Jardin Botanique zu Brüffel. | bei Weizen und Roggen als eine mittlere, bei Gerste und

Minen h (Australien), 7. Oktober. (R. B.) Der Premier- | Bekämpfung der Sozialdemokcatic geriGteze os enden, Als Am 5. d. M. ist der Fürst Alfred Konstantin Alexander welchem eine außerordentli reihhaltige Sammlung von genea - Hafer als eine ziemlih gute bezeihnet werden. Dagegen ist

j j : j j L re Regi ihts der U in d barländern di : : i h ; : i : a r, Sir Patri> E hat in der gesegz- rent O gróferer Wagfambtil Set un Angelus Maria zu Salm- Salm, Wild- und Rheingraf, Denis / logischen und heraldis<hen Werken zum Kauf ausgeboten Verkehrs - Anstalten. der Strohertrag ein geringer. Die Kartoffelernte wird im

gebenden Versammlung von Neu-Süd «Wales eine gleichen Ausbrüchen der Leidenschaften vorzubeugen, begannen die rei- | von Hoogstraeten 2c., erblihes Mitglied des Herrenhauses, auf Schlo Ueber 700 Nummern betreffen allgemeine Werke zur Genealogie Allgemeinen befriedigen, während die Rüben namentlih hin-

Erklä i i ; ; R: : ä ; d il: di 9 ind Familien- Auf den Linien der Großen Berliner Psferde-Eisen- | AUge klärung abgegeben, in der er sagte, daß in Folge der sinnigen, unbelehrt dur die Vorgänge im Auslande, einen förmlihen | Anholt verschieden. (Vie unt Blo! "Vi näcsten Do Dittmer verzeidnen fn-Artien Gei ind im Monat September 1886 | sichttich

Verminderung der Einkünfte aus fast allen Quellen Sturmlauf auf diese Politik, welche die Ruhe und' den F jeden i S \hihten und Biographien. | nme } ba  N ; sih am Ende des Jahres wahrscheinli ein Defizit von | Innern Ed bestrebt ist. y N E fine Leichenpredigten und Trauercarmina auf Mitglieder adeliger | 7 737 663 Personen befördert und dafür 942 594,13 4 oder dur- sprechen.

der Quantität den gehegten Erwartungen nit ent-