1886 / 238 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Len k. November 1886 und allgemeiner Prü-

fungstermin auf den 26. November 1886,

jedesmal Vormittags 11 Uhr, anberaumt. Neubrandenburg, 7. Oftober 1886.

rufe, als Geridtsf{reiber des Großherzogl. Amtsgerichts.

T33127] * Neber das Vermögen des Gutsbesitzer Franz Vilfing in Memmendorf ist am 5. Oktober 1886, Vormittags #12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

RVerwalter: Bürgermeister, Ne<htsanwalt Messer- F{midt in Oederan.

Anmeldefrist bis zum 19. November 1886.

S E 1. November 1886, Nachmittags 3 Uhr. i

Prüfungstermin: den 1. Dezember 1886, Nachmittags 3 Uhr. E

Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 9. Novem- ber 1886, Oederan, am 5. Oktober 1886. : Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts: Vogel.

33063 A : Ueber das Vermögen des Erbpachthofbesizers Johann Pingel zu Hof Bergrade ist vor dem Großherzoglichen Amtsgericht zu Parchim am 4. Ofk- tober 1886, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs-

erfahren eröffnet. :

: a Rechtsanwalt Dr. jur. Tiede- mann zu Parchim. 5 :

Konkursforderungen sind bis zum 1. November 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Erste Gläubigerversammlung wird auf Mittwoch, den 3. November 1886, De 107 Uhr,

der Prüfungstermin au

lied, den 17. November 1886, Vormittags 10} Uhr, angeseßt. : E / S

Der ofene Arrest wird erlassen mit Anzeigefrist bis zum 1. November 1886. :

Parchim, den 4. Oktober 1886. ; Der Gerichts\chreiber des Großberzogl. Amtsgerichts.

Gildemeister, Akt.-Geh.

[33125] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 2. April 1886 zu Drebkau verstorbenen Schmiedemeistecs Nugust Emil Oette ist heute, am 4. Oktober 1886, Vor- mittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Quaßnigk zu Senftenberg ift zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 8. November 1886 bei dem hiesigen Gerichte anzumelden.

Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen erwalters, sowie über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\{usses teht ; am 30. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr, in Drebkau, und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen : am 27. November 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, und zwar auf dem Gerichtstage zu Drebkau, Termin an.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 8, November 1886.

Senftenberg, den 4. Oktober 1886,

Königliches Amtsgericht. Beglaubigt: Huhn, Gerichtsschreiber.

[33052] Konkursverfahren. Ueber

das Vermögen des Fräulein Elise Thießen in Neuteich, in Firma: E. Thießen und Comp., ist am 5. Oktober 1886, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Gerichts-Aktuar Wilhelm Kühn zu Titegenhof. E |

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. No- vember 1886.

Anmeldefrist bis zum 3. November 1886.

Erste Gläubigerversammlung am 28. Oktober 1886, Vormittags 113 Uhr.

Prüfungstermin am 13. November 1886, Vormittags 117 Uhr.

Tiegenhof, den 5. Oktober 1886.

Menzel,

als Gerihts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

(33059) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fettvichhändlers Wilhelm Kistenbröcker zu Wittsto>k (in Firma 'W. Kistenbröcter) ist beute, am 6. Oktober 1886, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rathsherr Adolf Thimm zu Wittsto>k ift zum Konkursverwalter ernannt.

Konkarsforderungen sind bis zum 10. November 1886 bei dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anzumelden.

Es ‘ist zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines «Glâäubigecaus\{<us}ses und eintretenden Falls über dic in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- tände auf i: den 2. November 1886, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 7. Dezember 1886, Vormíittags 10 Uhr, wor bem hiefigen Königlichen Amtsgeriht Termin «anberaumt.

Allen Persenen, welche cine zur Konkursmasse ge- hörige Sache än Besiß heben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an ven Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpfüchtung aufexlegt, von dem Besitze der Sache und von den Fordexungen, für welche fie aus der Sache «abgesonderte Befriedigung in An- spra<h nehmen, vem Konkursverwalter bis zum 5, November 1886 Anzeige zu machen.

Wittsto>, den 6. Oktober 1886.

E Schlegel, : Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

18327 BSBefanntmahung.

Das Kgl. Amtsgericht Bergzabern hat nah statt- gehabtem Schlußtermine das Konkursverfahren über das Vermögen des Jakob Speyerer, Vierbrauer und Wirth in Schweigen wohnhaft, ausgehoben.

Bergzabern, den 7. Dktober 1886.

Die Kgl. Amtsgerichts\hrciberei. Schaub, Kgl. Sekretär.

(33294) Konkarsverfahren. än dem Konkurbverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Carl Nobert Eduard Krüger, in Firma Carl Krüger zu Berlin, ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters der Schluß- termin auf den 14. Oftober 1886, Mittags 12 Uhr, vor dew Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Friedrihstraße 13, Hof part., Saal 32, bestimmt. Berlin, den 6. Oktober 1886. Trzebiatowski, / Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts I., : Abtheilung 48.

[33058] Konkfursverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das Nachlafz- vermögen des am 6. August 1886 zu Egelu verstor- benen Shuhmachermeisters August Kaufmann ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 23. Oktober 1886, Vormittags 95 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt. i: Egeln, den 4. Oktober 1886.

Baum, Aktitär, als Gerihts\hreiber des Königlihen Amtsgerichts.

VESCE (332971 Bekanntmachung. Aus der Konkursmasse des Handel8manues Gustav Beuster zu Gransee soll eine Nachtrags- vertheilung erfolgen.

Dazu sind „242 M 35 A“ verfügbar. Nach dem auf der Gerichts\chreiberei zu Gransee niedergelegten Verzeichniß find „6058 M 62 S" nihtbevorre{tigte Forderungen mit „vier Prozent“ zu berücksichtigen. Gransfee, den 8. Oktober 1886.

Suckau, Konkursverwalter.

99389 F) TPGTY (33282) Konkursverfahren. Der Konkurs über das Vermögen der Handels- gesellschaft W. Hoff & Sohn hier ist dur< rechtéfräftig bestätigten Zwangsvergleich beendigt und daher aufgehoben Halberstadt, den 6. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TV.

r O97 R J 6 E (33079) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Häudlers mit Auswanderer-Artikelu Carl Richard Zöllner, in Firma Richard Zöllner & Co., ist zur Prüfung früher beftrittener und nachträglich angemeldeter Forderungen, fowie in Folge eines von dem Gemeinschuldner gematen Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche, Termin bezw. Vergleichstermin auf

Freitag, den 22. Oktober 1886, Vormitiags 143 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst anberaumt.

Der Termin ist eintretendenfalls auch zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters bestimmt.

Hamburg, den 7. Oktober 1886.

Holste, . Gerichts\{reiber des Amtsgerichts.

9907 ( a Z 4 (33078) Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Wirthes August Hermann Schultze is zur Prüfung früher bestrittener und nachträglih ange- meldeter Forderungen, eintretendenfalls au<h zur Ab- nahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüctsich- tigenden Forderungen und zur Beschlußsassudtg der Gläubiger über die einem Mitgliede des Gläubiger- Ausschusses zu gewährende Vergütung für dessen Geschästsführung Termin bezw. Schlußtermin auf

Freitag, den 5. November 1886, Vormittags Uit Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Hamburg, den 7. Oktober 1886.

Holste, Gerichts\hreiber des Amtsgeri<ts.

9995 5 13325] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Eisen- und Kurzwaarenhäudlers Heinrich Johann Theodor Boysen, in Firma Heinrich Boysen, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur) aufgehoben.

Amtsgericht Hamburg, den 8, Oktober 1886.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[33051]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der zu Kempen ununter dexr Firma Gebrüder Peters bestehenden Handelsgesells<Gaft, sowie deren Juhaber 1) Heinrich Peters, 2) Josef Peters, Gerbercibesißzer daselbst, ist zur Beschlußfassung der Gläubiger über ven vom Kon- kursverwalter gestellten Antrag auf Aufhebung eines zwishen dem Gemeinschuldner Josef Peters und den Cheleuten Tagelöhner Mathias Tillmanns in e bestehenden Alimentationsvertrages Termin au Sanistag, 23. Oktober 1886, Vorm. 11 Uhr, vor dem Kgl. Amtsgericht, Abth. 1k. hierselbst, an- beraumt worden.

Kempen a. Rh., 4. Oktober 1836.

Gerichts\chreiberei I1. des Kgl. Amtsgericht. Vogel.

(3304] Bekanntmachuug.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen der M e Selene Schmidt aus Kosten ist zur Abnahme der Schlußrehnung und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß - der Schlußtermin auf den 9. November 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, im neuen Gerichtsgebäude, Zimmer Nr. 10, bestimmt.

Kosten, den 4. Oktober 1886.

Kaluschke,

(332781 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tapezierers August Christoph Heinrich Georg Behreus, Inhaber der Firma Georg Vehrens hier wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben. Leipzig, den 8. Oktober 1886. :

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

Steinberger. Bekannt gemacht dur: Be>, Ger.-Schr.

[33283] Konkursverfahren.

Nr. 15085. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Hermann Widmer in Lörrach wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben. Lörrach, den 6. Oktober 1886. Großherzogliches Amtsgericht. gez. Lau >. Zur Beglaubigung: Der Gerichtsschreiber Gr. Aintsgerichts : Appel.

[133064] Bekanntmachung.

Im Konkursverfahren über das Vermögen der Firma C. J. Schropp und der Kaufmauns- echeleute Hans u. Jda Schropp dahier hat das K. bayerische Amtsgeriht Memmingen mit Ver- fügung vom Heutigen zur Beschlußfassung über den Zwangsvergleichsvorschlag der Gemeinschuldner eine Gläubigerversammlung auf

Mittwoch, den 3. November 1886, Vormittags 9 Uhr, : im diesgerihtlihen Sißungssaale einberufen, zu welchem Termine alle niht bevorre<htigten Konkurs- gläubiger, gemäß $. 166 der Konkursordnung hier- mit geladen werden.

Memmingen, den 4. Oktober 1886.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgericht.

(L. 8.) Preu.

33062 ( Nr. 9801. Ueber den Nachlaß des ‘7 Landwirths Johann Georg Schnet vom Schrekhof, Ge- meinde Diedesheim, wurde unterm Heutigen, Vor- mittags 8 Uhr, Konkurs eröffnet. Konkursverwalter Herr K. Ladenburger, Agent hier. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis inkl. 27. Oktober d. Is, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin:

4. Nevember d. Js., Vort. 87 Uhr.

Mosbach, den 6. Oktober 1836. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts. D

[133343] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Goldschmieds Julius Maurer zu Oberstein wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 94. August 1886 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Oberstein, 2. Oktober 186. Großherzogli<hes Amtsgericht. Abtheilung T. (gez.) Großkopff.

Beglaubigt : ; Becker, Gerichts]{<r.-Gehülfe.

(L. 8.)

1332811 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns S. Simfon in Pr. Stargard wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben.

Pv. Stargard, den 6. Oktober 1386.

Königliches Amtsgericht.

99 a « (33280) Konkursverfaßren.,

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe P. C. Stolpe, Inhaberin eines Kurz- und Weifßtwaareugeschäfts zu Saarbrücken, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 22. Sep- tember 1886 angenommeneZwangs8vergleih dur rehts- kräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ift, hierdur< aufgehoben.

Saarbrüeken, den 7. Oktober 1886.

Kön igliches Amtsgericht. ITL.

[33302]

In dem Joseph Arnholz'’schen Konkurs- verfahren ist na<h Abhaltung des Schlußtermins die Aufhebung des Konkursverfahrens beschlossen worden.

Schubin, den 6. Oktober 1886,

Königliches Amtsgericht.

[33301] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ban ung Hermaun Levy's Wittwe (Jn- haber: Kaufmann Wolff Levy) zu Zachan wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 8. Juli 1886 angenommene Zwangsvergleih durch re<htskcäftigen Beschluß vom 8. Juli 1886 bestätigt ug A Schlußtermin abgehalten ift, hierdurch auf- gehoben.

Stargard i. Pomm., den 7. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

[33303] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Gastwirths Anton Faß zur Papp- \chüssel in Stuttgart, wurde nah erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins und Vollzug der Schluß- R dur< Beschluß vom Heutigen aufge- oben. Den 4. Oktober 1886. stellv. Gerichtsschreiber: Glükher.

90 [33033] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Eduard Wiens, in ls Eduard Wiens in Tiegeuhof, ist zur Prüfung der nah-

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst qy beraumt. Tiegeuhof, den 4. Oktober 1886. Meñzél, als Gerihts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[332%] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Bendig « Leidig

tember 1886 bestätigt it, hierdur< aufgehoben. Tilfit, den 2. Oftober 1836. Königliches Amtsgericht. IIT.

(33060] Konkursverfahren. Tischlermeisters Martin August Wiedemauy aus Uetersen ist zur Abnahme der Schlußre<nun des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschluß: fassung der Gläubiger über die ni<t verwertheten BVermöaensstücke der Schlußtermin auf Montag, ven 8. November 1886, Vormittags 93 Uhr, Königlichen Amtsgerichte

vor dem hierselb\ he:

stimmt. ; Uctersen, den 5. Oktober 1336.

Lange, i Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts,

9994 c [33322] Konkursverfahren.

Das Konkvrêverfahren über das Vermögen dei W. Banucdahl junior, Kaufmann zu Viersen, wird nah crfolgter Abhaltung des Schluß termins hierdur<h aufgehoben.

Viersen, den 4. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. gez. Bellinger, Amtsgerichtsrath. Beglaubigt: Steinke, i Gerichts\<reibergehülfe des Königl. Amtsgerichts,

T'arif- 2e. Veräuderuugeun der deutschen Eiseubahnen, Nr. 238.

[33080] E Einführung cines Ausuahmefatzes für Ge: treide 2c. 2c. zwischen Berlin, Anhalt-Dres: deuer Bahnhof, cinerseits uud den preufzischen Bahnhöfen in Leipzig aunvererseit®& Mit sofortiger Gültigkeit gelangt für die Beför derung von Getreide aller Art, Malz, Mülhlen fabrikate und Oelsamen bei Aufgabe in Wagen- ladungen von mindestens 10 000 kg oder bei Fraht- zablung hierfür zwischen Berlin, Anhal «Dresdener Bahnhof, einerseits und Leipzig, Thüringer-, Magde burger- und Eilenburger Bahnhof andererseits ein NAusnahmefrachtsaz von 0,83 4 für 100 kg zur Einführung. : Erfurt, den 6. Oktober 1886, —_— Königliche Eiseubahn-Direktion.

[33081] EStaatsbahun-Güterverkehr. Altona-:Erfzurt. i: Die Haltestelle Veilsdorf der MWerra-Eisfenbahn wird mit sofortiger Gültigkeit in den Ausnahme Tarif für die Beförderung von Thüringischen, Böhmischen und Nürnberger Waaren (Spielwaaren 2c. und Farben 2c.) einbezogen.

Expeditionen. : e Erfurt, den 7. Oktober 186.

Königliche Eisenbahu-Direktion

als geshäftsführende Verwaltung.

33130 i Siainföhtonbevtén nach Velgien. _

Die Gültigkeit der am 20. September d. Is. ! Kraft getretenen Ermäßigungen von Frachtsäßzen [Ur die Beförderung von Steinkohlen, Kokes und Dri quets in Wagenladungen à 10 000 kg im Rheinis Belgischen, Rheinish-Westfälish- und Bergisch- Märkisch-Belgischen Verbands-Verkehr via Bleyberg bezw. Herbesthal wird bis zum 1. August 1887 ver längert. _

Kölu, den 6. Oktober 1886.

Königliche Eiscubaßn-Direkiioun Clinksrheinische).

in

[33129]

Rheinisch-Westfälish: Belgischer Verkehr.

Mit Gültigkeit vom 15. Oktober d. J. werden für die Beförderung von Pferden und Vieh von und nah Bastogne, Station der Belgischen Staatsbahn, ermäßigte Frachtsäße in Kraft treten. 5

Nähere Äuskunft ertheilen die betreffenden Güter Expeditionen, sowie die Tarifburcaus der Königlichen Eisenbahn-Direktionen zu Elberfeld und zu Köln (links- und re<tsrheini\<).

Köln, den 7. Oktober 1886.

Königliche Eisenbahn: Dircktion Clinksrheinis<he).

[32907] Vekanutmachung. 2A

Unter Bezugnahme auf die von der Königlichen Eisenbahn-Direktion (re<tsrheinis<he) zu Köln lassene Bekanntmachung vom 25. Mai d. I., be treffend die Einführung von neuen Tarifen 2c. füt die Lokal-Verkehre der Eisenbahn-Direktionsbezitk Elberfeld, Köln (re<tsrheinis<) und Köln (link? rheinis<), sowie für den rheinischen Nachbarverkeht wird hiermit zur Kenntniß gebraht, daß der von! 1. Januar 1887 ab gültige Lokal-Kohlentarif (Aub nahmetarif B.) für den Eisenbahn-Direktionsbezit Köln (linksrheinischen) von jeßt ab bei den diesseitigen Güter-Erpeditionen eingeschen und käuflich bezogen werden kann. Der Verkaufspreis beträgt 35 S [f das Stück.

Kölu, den 9. Oktober 1886,

Königliche Eisenbahn-Direktion Clinksrheinische).

Redacteur: Riedel.

Verlag der Expedition (S <olz). Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlag

Berlin:

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

träglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 15. November 1886, Vormittags 11 Uhr,

Anstalt, Berlia SW,, Wilhelmstraße Nr. 32.

zu Tilsit wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 17. September 1886 angenommene Zwang: vergleih dur< re<tskräftigen Beschluß vom 17. Sey

In dem Konkursverfahren über das Vermögen dez

Apolda.

Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Güter

' Ballenstedt. Vekauntmachung.

; | Vierte Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 9. Oktober

1886.

M 23S,

Der Inhalt diefer Beilage, in welcher au< die im $. 6 des Gesetzes über den Markenschutz, vom 30. November 1874, sowie die in dem Gesetz, betreffend das Urheberre<ht an Muftern und Modellen vom 11. Januar 1876, und die im Patentgesetz, vom 25. Mai 1877, vorgeschriebenen Bekanntmacungen veröffentlicht werden, ersheint au< in einem besonderen Blatt unter dem itel A N

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (x. 2383,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann dur alle Post - Anstalten, für Berlin au< durch die Königliche Crpedition des Deutschen Reichs- und Königlih Preußischen Staats-

Anzeigers, $SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Das

Abonnement beträgt 1 Æ 50

für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4.

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 .

: Haudels - Negister.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentli<h, die leizteren monatlich.

Altona. Vekanntnachung. [33082]

Bei der sub Nr. 172 des Gesellschaftsregisters verzeichneten Aktiengesellschaft :

Pinneberger Gas-Anftalt zu Pinneberg ist heute Folgendes eingetragen :

Dur<h Beschluß der Generalversammlung vom

# 93. Juli 1886 haben die Statuten verschiedentliche

Abänderungen erlitten.

Der Vorstand, welcher die Gesellschaftsfirma zeihnet, besteht aus einem oder mehreren Direktoren, die von dem Aufsichtsrath ernannt werden.

Derselbe wird zur Zeit gebildet von

1) dem Hauptniann der Landwehr Claus Hein- ri< Heydorn zu Pinneberg, 9) dem Rendant Hinrich Thiessen daselbft.

Alle Bekanntmachungen der Aktiengesellschaft er- folgen dur<h den Deutschen Reichs: und König- lich Preußischen Staats-Anzeiger, das Pinne- berger Wochenblatt und die Altonaer Nachrichten.

Altona, den 6. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ta.

AIltora. VBekanutmachung. [33083]

In das Handelsregister ist heute Folgendes ein- getragen :

1. Bei Nr. 927 des Gesellschaftsregisters, woselbst unter der Firimma Mählmnann & Johannsen zu Ottensen die Handelsgesellschaft der Kaufleute Jonny Wilhelm Hinrich Mählmann zu Altona und Johann Christian Johannsen zu Ottensen verzeichnet steht :

Die obenbezeichnete Handelsgesellschaft ist dur Uebereinkunft der Gesellshafter am 5. Oktober 1886 aufgelöst ; der Kaufmann Mählmann setzt das Geschäft unter der neuen Firma I. Mähl- mann fort.

1I. Bei Nr. 2015 des Firmenregisters die Firma

J. Mählmann zu Ottensen und als deren In- haber der Kaufmann Jonny Wilhelm Hinrich Mähl-

mann zu Altona. UAltona, den 6. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung TITl a.

Bekanntmachung. [33084] Zufolge Beschlusses vom beutigen Tage ist die Fol. 615 Bd. ITI.

des hiesigen Handelsregisters eingetragene Firma:

F. W. Kindler in Apolda

heute gelöst worden.

Apolda, den 29. September 1886. Großherzogliches Amtsgericht. 1I1T. Linke.

l S Í 11 [33085] Die auf Vol. 250 des Handelsregisters eingetragene

| offene Handelsgesellschaft A. Schmidt & Co. in Ballenstedt iît aufgelöst und deren Firma auf An- trag der Inhaber heute gelös{ht worden.

Vallenstedt, den 4. Oktober 1886. Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Heinemann.

[33131]

Barmen. Jn unser Handels-Firmenregister ist

unter Nr. 2284 zu der Firma Fr. Hölter in

| Varmen vermerkt, daß das Handelsgeschäft durch

Vertrag auf den Kaufmann Carl Krefft senior in

/ Düsseldorf übergegangen ist, welcher dasselbe unter der Firma „Fr. Hölter Nachf.“ fortseßt.

Sodann ist unter Nr. 2704 desselben Registers

| eingetragen die Firma „Fr. Hölter Nachf.““ in

Varmen und als deren alleiniger Inhaber der Kauf-

mann Carl Krefft senior in Düsseldorf.

Ferner ist unter Nr. 1034 des Prokurenregisters

| eingetragen die den Kaufleuten Carl und Otto Krefft | in Barmen von der leßtgenannten Firma Jedem

besonders ertheilte Prokura. Varmen, den 5. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. T. Bieleselad. Handelsregister [33132] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld.

Unter Nr. 459 des Gesellschaftsregisters ist die unter der Firma Ferdinaud Nousseau errichtete

| offene Handelsgesellschaft zu Minden mit einer | Zweigniederlassung in Bielefeld am 6. Oktober 1886 | eingetragen und sind als Gesellshafter vermerkt :

1) der Kaufmann Heinri<h Wilhelm Rousseau

__ zu Minden,

2) der Kaufmann Louis Ferdinand Rousseau zu Minden.

Bielefela. Handelsregister [33133] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld. Unter Nr. 458 des Gesellschaftsregisters ist-“die am 1. Oktober 1886 unter der Firma Camphausen __ Co. errichtete ofene Handelsgesellschaft zu Vielefeld am 5. Oktober 1886 eingetragen, und sind als Gesellschafter vermerkt : : 1) der Kaufmann Otto Camphausen zu Bielefeld, 2) der Kaufmann Heinrich Kulbro> zu Bielefeld.

Breslan. Bekanntmachung. [33134] In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 2116, be- treffend die offene Handelsgesellschaft : ; G. Hoyer & Comp. hier, heute eingetragen worden :

Die Firma der Gesellschaft ift in: Í e„Doyer «& Jahu“ verändert. Vreslau, den 4. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

Brieg. Bekauntmachung. [33086] Die Prokura des Fabrik-Direktors Dr. Wilhelm Frost zu Fröôbeln, Kreis Brieg, für die Firma: „Fröbeln’er Zuckerfabrik Sylvius Moll und Söhne“ ist im Prokurenregister Nr. 40 heute gelöscht worden. Brieg, den 7. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. Il. Bromberg. Befanutmachung. [33087] Unter Nr. 8 unseres Genossenschaftsregisters ist am 1. Dftober 1886 die laut Statut vom 29, Scp- tember 1886 mit dem Siß in Bromberg untec der

Firma: Deutscher Kelluerbund ,„Bromberg“‘

: (Eingetragene Genossenschaft) errichtete Genossenschaft eingetragen worden, welche den Zweck verfolgt, sih mittels gemeinschaftlichen Geschäftsbetriebes gegenseitig dur<h Vorschüsse und Stellennahweis zu unterstüßen. Die Zeichnungen für die Genossenschaft erfolgen derart, daß mindestens zwei Vorstandsmitglieder, unter denen st< der Vor- sißende oder der Mendant befinden muß, zu der Firma der Genoffenschaft ihre Unterschrift hinzufügen.

Vie zeitigen Borstandsmitglieder sind:

1) Oberkellner Julius v. Kobylanski,

2) Bureau-Voriteher Otto Ungnad,

3) Oberkellner August Lur,

4) Nestaurateur Emil Kleinert, | sämmtlich zu Bromberg wohnhaft.

Die Legitimation dec Vorstands-Mitglieder wird durch einen Auszug aus dem Genossenschaftsregister erbracht.

Die Bekanntmachungen in Angelegenheiten der Genossenschaft erfolgen in decselben Weise, wie die Zeichnungen für die Genossenschaft ; die Einladungen zu Generalversammlungen ergehen vom Aufsichtsrath unter Zeichnung des Vorsißenden.

__ Zur VeröffentliGung bedient \si< die Gencossen- haft der in Berlin erscheinenden Zeitschrift „Der Gastronom“._

Der Genossenschaftsvertrag und das Verzeichniß der Genossenschafter können jeder Zeit in der Ge- rihts\chreiberei VI. des hiesigen Amtsgerichts ein- gesehen werden.

Bromberg, den 1. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht.

Charlottenburg. Befanntmachung. [33088] a. In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 106 die Firma Kluth & Co. eingetragen steht, ist zufolge Verfügung vom 30. September 1886 an demselben Tage in Spalte 4 Folgendes eingetragen O ; : Die Gesellschaft is dur< gegenseitige Ueber- cinkunft aufgelöst. Der Kaufmann Friedrih Wilhelm Jung seßt A Handel8geshäft unter unveränderter Firma ort.

b. In unser Firmenregister is unter Nr. 255 die Firma „Kluth & Co.“ mit dem Sißte zu Char- lottenburg und als deren Inhaber der Kaufmann Friedri<h Wilhelm Jung zu Berlin heute eingetragen.

Charlottenburg, den 30, September 1886. Königliches Amtsgericht.

Handelsrichterliche [33135]

Bekanntmachung.

Auf Fo1. 119 des Handelsregisters is bezügli der Aktiengesellshaft „Zuckerfabrik Viendorf““ in Viendorf Folgendes cingetragen :

Für die Zeit bis zur ordentlichen Generalver- fammlung des Jahres 1889 sind die bisherigen Vorstands - Mitglieder (Direktoren) der Ge- sellschaft: E

a. Rittergutsbesißer Adolph Türke in Frenz, b. Kittergutspächter Max Nette in Trinum wiedergewählt,

Cöthen, den 5. Oktober 1886.

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Schwen>e. Handel8richterliche Bekanutmachung.

Auf Fol. 780 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma H. Vethmann hier und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Hermann Beth- mann hier eingetragen worden.

Dessau, den 4. Oktober 1886.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. F. Meyer.

Cöthen.

Dessan. [33089]

[33137] Düsseldorf. Zu Nr. 1328 des Handels- (Firmen-) Registers ist heute eingetragen: Die Firma „W. Esken““ zu Düsseldorf ist erloschen. Düsseldorf, den 2. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. V. 133136] Düsseldors. In das Handels- (Firmen-) Register ist unter Nr. 2569 heute die zu Düsseldorf bestehende Firma e-Julian Claassen-Esken“/ und als deren Inhaber der Kaufmann Julian Claassen hierselbst cingetragen worden. Düsseldorf, den 2. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. VI.

Z (33140] Düsseldorf. Unter Nr. 1246 tes Handels- (Gesellschafts-) Registers ist heute die zu Düssel- dorf errichtete offene Handelsgesellshaft in Firma „Kraemer & Cie.“ und als deren Inhaber die Kaufleute Paul Kraemer und Otto Hepner hierselbst eingetragen worden. Jeder der beiden Theilhaber ist zur Zeichnung der Firma und Vertretung der Gefell- schast berechtigt. Düsseldorf, den 2. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. VI.

L [33138] Düsseldorf. Die Firma „Carl Hilgers Sohn“ hierselbst ist am gestrigen Tage mit Aktiven und Passiven auf den Véöbelfabrikanten und Decorateur Vermann Reuleaux hier übergegangen, welcher das bestehende Geschäft unter der Firma „Carl Hilgers Nachfolger“ weiter führen wird. Dementsprechend ist die Firma unter Nr. 1927 gelös<ht und unter Nr, 2070 des Firmenregisters neu eingetragen worden.

Düsseldorf, den 2. Oftober 1886.

Königliches Amtsgericht. VI.

i [33139] __ Die Firma „Gebr. Mangold“ hierselbst, Gesellschaftsregister Nr. 1000, 1st in Folge Ausscheidens des Theilhabers Kaufmanns Julius Mangold heute im Gesellschaftsregister ge- löscht und, da Geschäft und Firma von dem Kauf- mann Theodor Mangold für alleinige PNechnung weitergeführt werden, unter Nr. 2571 des Firmen- registers neu eingetragen worden.

Düsseldorf, den 2. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. VI.

Düsseldorf.

: [33141] Eisenach. Zu Fol. 87 des Handelsregisters des Amtsgerichts Eisenach ist heute eingetragen worden :

Die der Frau Johanne Apollonia Bretschneider, geb. Bauer, hier für die Firma C. Bret- schneider in Eiseuach ertheilte Prokura ist erloschen.

Eisenach, den 4. Oktober 1886.

Großherzoglich A Amtsgericht. IV.

EsSsen. Handelsregister [33142] des Königlichen Amtsgerichts zu Efsen. In unserem Gesellschaftsregister unter Nr. 304 ist

die Gesellschast „Fendel & Weyers“ zu Essen

wegen Ausscheidens des Buchdruckers Heinrich Fendel am 1. Oktober 1586 gelöscht und sodann am selbigen

Tage in unser Firmenregister unter Nr. 1036 ein-

getragen : L Firma : Heinr. Weyers zu Essen.

Inhaber: Buchdrucker Heinrich Weyers zu Essen. Esseu, 1. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

Halberstadt. SBefanntmachung. [33090] Zufolge Verfügung von heute ist sub Nr. 823 des

Firmenregisters die Firma: „Gustav Asc< u.

Comp.“‘ zu Halberstadt gelöscht worden. Halberstadt, den ò. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. V.

Halle a. S. Sandel8register [33091]

des Königlichen Amtsgerichts zu Halle (Saale). In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter

Nr. 575 die hiesige Handelsgesellshaft in Firma:

Max Koestlers Buch: und Musikalienhandlung

Meyer « Stock

vermerkt steht, ist eingetragen :

Die Gesellschast ist dur< Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst.

Der Buchhändler Ludwig Anton Sto>k zu Halle a. S. seßt das Handelsgeshäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 1553 des Firmenregisters.

Demnächst ist in Nr. 1553 die Firma: Max Koestlers Buch: und Musikalienhandlung

i: Meyer «& Stoc>k mit dem Siße zu Halle (Saale) und als deren Inhaber der Buchhändler Ludwig Anton Stock hier eingetragen worden. i

Halle (Saale), den 4. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

Tnsterburg. HSandel8register. [33093] Heute is in unserm Firmenregister bei Nr. 389 Firma Eugen Schweiger Ort der Nieder- lassung Gr. Laszeningken vermerkt, daß der Ort der Niederlassung von Gr. Laszeningken nah Sef- la>ken verlegt ist und ferner unter Nr. 488 die Firma Eugen Schweiger und als deren Inhaber der Kaufmann Eugen Schweiger in Seßla>ken zufolge Verfügung von heute eingetragen. JFunfsterburg, den 5. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

unser Firmenregister unter

Insterburg. SBefanntmachung. [330929] Heute ist in unser Firmenregister unter Nr. 489 die Firma V. Luchtenstein und als deren Inhaber der Kaufmann Bernhard Luchtenstein in Gruenheyde zufolge Verfügung von heute eingetragen. Insterburg, den 5. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

Insterburg. SHandelêëregister. [33094] In unserm Firmenregister ist heute unter Nr. 490 die Firma Franz Thiel und als deren Inhaber der Sattlermeister und Möbelhändler Franz Thiel

in Insterburg zufolge Verfügung von heute ein- getragen. Insterburg, den 5. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

E [33095] Itzehoe. In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 57 eingetragen:

Firma der Genofsenshaft: Genosseuschafts- Meierei Guutz (E. G.).

Se der Genossenschaft : Gnugtz.

Rechtsverhältnisse der Genossenschaft: Die durch Gesellschaftsvertrag vom 23. Mai 1886 gegründete Genofsenschaft will den Produzenten die Möglichkeit gewähren, die Milch ihrer Kühe zum höchsten Preise zu verwerthen.

Die zeitigen Vorstandsmitglieder sind:

1) der Hufner Heinrich Prieß,

2) der Hufner Claus Greve,

3) der Halbhufner Hinrih Kühl,

4) der Viertelhufner Johann Harder,

5) der Halbhufner Jochim Göttsche, sämmtlih in Gnuß.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genofsen- \<aft, sind von allen fünf Vorstandsmitgliedern zu unterzei<hnen und werden durch die „Itehoer Nach- rihten“ oder dur< die „Nortorfer Zeitung“ ver- öffentlicht.

Die Willenserklärungen des Vorstandes ergehen unter der Firma der Genossenschaft, welche von allen fünf Vorstandsmitgliedern zu unterzeichnen ist.

Das Verzeichniß der Genossenschafter kann auf der hiesigen Gerichtsschreiberei während der Geschäfts- stunden eingesehen werden.

Jtehoe, den 5. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. ITT. Eassel. Handelsregister. [33143]

Nr. 34. Firma Martin Wallach in Kassel. Durch Uebereinkunft ist die unter obiger Firma dahier bestehende Handelsgesellshaft aufgelöst und das von derselben betriebene Handelsgeschäft auf

1) den Kaufmann Leopold Wallach und 2) Dr. phil. Moriß Wallach, Beide zu Kassel, übergegangen, welche dasselbe unter der Firma: Martin Wallach Nachfolger fortführen werden. _ Dem Kaufmann John Ludwig Wallach zu Kassel ift Prokura ertheilt, laut Anmeldung vom 2. Oktober 1886.

Eingetragen den 2. Oktober 1886.

Kassel, den 2. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Fulda.

Kassel. Handelsregister. [33258] Nr. 1446. Firma Georg Wülbern in Kassel. Die Bekanntmachung zur Ziffer 27 860 in Nr. 210

(2. Beilage) des Reichs - Anzeigers vom 7. Septem-

ber d. J. wird dahin berichtigt, daß nicht die im

Handelsregister unter Nr. 664 eingetragene Firma

Wülbern und Sethe, sondern die daselbst unter Nr.

1446 eingetragene Firma Georg Wülbern

laut Anmeldung vom 27. August 1886 loschen ift. Kassel, den 3. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht, Abtheilung 4. Fulda. L

er-

Kassel. Handelsregister. [33259] Nr. 1546. Firma J. Wertheim in Kassel. Nach dem Ableben des Firmeninhabers, Kauf-

manns Jacob Wertheim, ist dur< Uebereinkunft

zwischen dessen Erben das von demselben betriebene

Handelsgeschäft auf dessen Sohn, Kaufmann Louis

Wertheim zu Kassel, unter unveränderter Firma

Übergegangen,

laut Anmeldung vom 2. Oktober 1886. Eingetragen den 4. Oktober 1886. Kassel, den 4. Oktober 1886. Köuigliches Aa O Abtheilung 4. ulda.

Kiel. Bean t nang, [33096]

In das hieselbst geführte Gesellschaftsregister ift am heutigen Tage ad Nr. 161 betreffend die

Kieler Actien-Vrauerei-Gefellschaft vormals Scheibel mit dem Sitze in Kiel und Zweigniederlaffungen in Hamburg und Lübe>k cingetragen:

In Ausführung des Beschlusses der Generalver- fammlung der Aktionäre vom 23. Februar 1886 ift das Grundkapital der Gesellshaft dur< Ausgabe von 300000 Æ vollgezahlter, auf den Inhaber lautenden Prioritätsaftien, und zwar von 300 Stü à 1000 Æ, um 300000 erhöht worden und be- trägt das Grundkapital nunmehr 900 000 Kiel, den 1. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

33097]

Kiel. Vekanntmachung. eutigen

In das hiesige Firmenregister i am Tage eingetragen:

ad Nr. 24 zur Firma A. Weber: Der Inhaber der Firma, Arnold Weber in Kiel, hat das Ge- äft am 1. Oktober 1886 auf den Kaufmann Jo- hannes Christian Friedrih Nissen in Kiel übertragen, die Firma A. Weber is daher hier gelöscht, cfr. Nr. 1671 des Firmenregisters ;

sub Nr. 1671 die Firma J. C. F-+ Nissen A.