1886 / 239 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

den ECbeleuten Gastwirth Hypolit Fornes und Rofa, eborene Staebler, zu Straßburg ausgesprochen. Zur [useinandersezung der Vermögensverhältnisse wurden die Parteien vor Notar Pierron in Straßburg ver- was und dem Ehemanne die Kosten zur Last gelegt.

(L. 8.)

Der Landgerichts-Sekretär : Krümmel.

[33464] Gütertrennung.

Durch Urtheil des Kaiserlihen Landgerichts zu Mülhausen i. E. vom 21. September 1886 ist zwi- \hen Josefine, geborene Weber, ohne Gewerbe, hier wohnhaft, und ihrem Ehemann, Barthel Zelt, Gastwirth, z. Zt. in Bischheim bei Straßburg wohnhaft, die Gütertrennung ausgesprohen worden.

Mülhausen, den 7. Oktober 1386.

i Koscher, Gerichtsschreiber des Kaiserlichen Landgeric:t8.

732808] Vermögensbeshlagnahme.

Gegen nadchgenannte Personen is wegen Ver- lezung der Wehrpflicht dur<h Beschluß der Straf- kammer des Kaiserlichen Landgerichts zu Kolmar i. Els. vom 24. August 1886 die Beschlagnahme des im Deutschen Reiche befindlißen Vermögens bis zur Höhe von je eintausend Mark verfügt worden:

1) Vogel, Josef, Sattler, geb. 1./12. 63 zu Geb- weiler, 2) Huen, Heinrich, Fabrikarbeiter, geb. 9./10. 63 zu Lautenbach, 3) Gerster, Ferdinand, Spinner, geb. 8./11. 63 zu Sulz, 4) Hueber, Xaver, Gießer, geb. 24./10. 64 zu Gebweiler, 5) Renkly, Ernst Corsini, Bandweber, geb. 4./2. 64 zu Urbis, 6) Hugendobler, Iosef, Spinner, geb. 6./2. 64 zu Geb- weiler, 7) Riether, Carl, Anseter, geb. 7./10. 64 zu Sulz, $8) Scheydecker, Heinri<h Emil, Gärtner, geb. 27./1. 65 zu Bollweiler, 9) Kiener, Leo, geb. 928.,/8. 65 zu Bühl, 10) Mutterer, Emil, geb. 992.,/11. 65 daselbst, 11) Wust, Moriz Carl, geb. 22./9. 65 daselbst, 12) Dürr, Joh. Baptist, geb. 29./3. 65 zu Ensisheim, 13) Gnedeufels, Cölestin,

abrikarbeiter, geb. 13./2. 65 daselbst, 14) Kieffer, mil, geb. 23./5. 65 daselbst, 15) Petitgirard, Ludwig, geb. 6./2. 65 daselbst, 16) Vaumaun, Eduard, Bandweber, geb. 1./6. 65 zu Gebweiler, 17) Baur, Aloys, Súhlosser, geb. 21./6. 65 daselbst, 18) Brefßler, Heinrich, geb. 15./7. 65 zu Gebweiler, 19) Brett, Franz Albert, Schlosser, geb. 20./4. 65 daselbst, 20) Brett, Josef Carl, Schloffer, geb. 13./3. 65 zu Gebweiler, 21) Brex, Johann Albert, Anseter, geb. 6./4. 65 daselbst, 22) VBuecher, Fakob Andreas, geb. 25./11. 65 daselbst, 23) Dann- acker, Theodor, Gärtner, geb. 4./11. 65 daselbst, 24) Fran>, Alois Robert, Klempner, geb. 23./6. 6b daselbst, 25) Goor, Josef, geb. 28./7. 65 daselbst, 26) Haas, Iohann Baptist Valentin, Schlosser, geb. 14./2. 65 daselbst, 27) Hebding, Urban, geb. 26./2. 65 daselbst, 28) Heckendorn, Emil, geb. 19./5, 65 daselbst, 29) Lidy, Josef, geb. 8./11. 65 daselbst, 309) Meyer, Julius, geb. 9./2. 65 daselbst, 31) Meyer, Carl, geb. 22./5. 65 da- selbst, 32) Niedergang, Valentin Viktor, geb. 17./9. 65 daselbst, 33) Rinderknecht, August Friedrich, Anseter, geb. 1./8. 65 daselbst, 34) Schmitt, Emil, eb. 4./10. 65 daselbst, 35) Stein, Josef Ludwig, Hajoler, geb. 12./6. 65 daselbst, 36) Thierry, Schlosser, geb. 17./1. 65 bafelbft, 37) Schott, Emil, Bäder, geb. 11./2. 65 zu Ensisheim, 38) Miswald, Martin Sylvester, geb. 20./2. 65 zu Jungholz, 39) Voliano, Carl, geb. 25./9. 65 zu Linthal, 40) Abe>, Abel, geb. 14./1, 65 zu Münchhausen, 41) Amanu, Carl Nicolaus, geb. 3./10 65 zu Münchhausen, 42) Gertuer, Emil, geb. 11/12, 65 zu Münchhausen, 43) Houth, Sebastian, geb. 22./2. 65 zu Münchhausen, 44) Joerger, Georg Wen- delin, geb. 21./10. 65 daselbst, 45) Brand, Heinrich, geb. 1./3. 65 zu Pfaffenheim, 46) Flesch, Martin, geb. 16./11. 65 daselbst, 47) Dettwiller Alexander, geb. 23./3, 65 zu Rufab, 48) Jsner, Carl, geb. 9./5. 65 daselbst, 49) Cronenberger, Carl Eduard, geb. 5./7. 65 zu Sulz, 50) e- vainroy, Emil, geb. 16./8. 65 daselbst, 51) Deyber, Alexander, Tagner, geb. 14,/3. 65 zu Gebweiler, 52) Florent, Albert, geb. 27./1. 65 zu Sulz, 53) Janz, Johann Albert, geb. 24./11. 65 daselbst, 54) Müller, Josef, Weber, geb. 7./12. 65 zu Hartmannsweiler, %55)_ Ritter, Carl Mori, geb. 10./6. 65 zu Sulz, 56) Schnei- derlin, Arthur Johann Baptist, Schlosser, geb. 6./6. 65 daselbst, 57) Simon , Josef, geb. 1./12. 65 daselbst, 58) Weigle, Johann Baptist Josef, geb. 13,/1. 65 daselbst, 59) Bruntz, Alois, Student, geb. 18./7., 65 zu Ungersheim, 60) Kieffer, Iosef, Tagner, geb. 25./11. 65 daselbst, 61) Holder, Carl August, geb. 28./4, 63 zu Mülhausen, 62) Hemmler, Julius, Bildhauer, geb. 22./6. 64 zu Straßburg, 63) Demling, Franz Xaver Justin, Kutschenmaler, geb. 3./12, 64 zu Kolmar, 64) Foltz, Georg Josef, geb. 1./12. 64 daselbst, Schlosser, 65) Hamm, Xaver Edgar, geb. 16./12. 64 daselbst, 66) Henny, Josef, geb. 12./11. 64 daselbst, Maler, 67) HSueg, Carl, geb. 7./5. 64 daselbst, abrik» arbeiter, 68) Keßler, Gustav, geb. 11./5. 64 da- selbst, Fabrikarbeiter, 69) Leroy, Adolf, geb. 7./4. 64 daselbst, Schreiner, 70) Meder, Anton, geb. 13./6. 64 daselbs, Wagner, 71) Montepellier, Paul Alexander, Sattler, geb. 25./11. 64 daselbst, 72) Quitschula, Franz Medardus, geb. 4,/6. 64 zu Egisheim, Kellner, 73) Schwein, Heinri, geb. 12./5. 61 zu Kolmar, Schreiner, 74) Schwein, August, eb. 25./8. 64 daselbst, Klempner, 75) Hug, Stephan ldefonse, geb. 26./12. 64 zu Neubreisach, Konditor, 76) Gouchenant richtiger Gouhenant, Emil, geb. 14./5. 64 zu Obersaasheim, 77) Horber, Anton, geb. 30./10. 64 zu Türkheim, Tagner, 78) Estreicher, Ludwig, geb. 6./4. 64 zu Winzenheim, 79) Vergacntle, Emil, geb. 13./11. 65 zu Kolmar, 80) Hechinger, Iosef, geb. 8./4. 65 zu Kolmar, Friseur, 81) Raeth, Carl Eduard Ludwig, geb. 25./2. 65 daselbst, Schlosser, 82) Wagner, Johann Baptist, geb. 26./2. 65 daselbst, 83) Wiber, Carl, geb. 3./7. 65 daselbst, Aas 84) Dieterlen, Ludwig, geb. 14./8. 65 zu Türkheim, 85) Jenuy, Eugen, geb. 5./8. 65 zu Kolmar, Bäcker, 86) Daniel, Johann hilipp, geb. 4./10. 65 daselbst, Tagner, 87) Kahn, heodor, geb. 1./4. 61 daselbst, 88) Haag, Johann Georg, geb. 15./4, 61 in Horburg, 89) Gaebele, Albert, geb. 8./12. 61 zu Münster. Kolmar, den 24. September 1886.

nton Emil,

[33406] Vekanntmachung.

In die Liste der bei dem Königlichen Landgerich Berlin I. zugelassenen Nechtsanwälte ift der Rechts anwalt Jacob Unger, wohnhaft zu Berlin, heut eingetragen worden.

Berlin, den 1. Oktober 1886.

Königliches Landgericht Berlin I. Der Präsident : Bardeleben.

[33405] __ Vekanntmachung.

In die Liste der bei dem Königlichen Landgericht Berlin I. zugelassenen Rechtsanwälte ist der Rechts- anwalt Jacques Wilmersdoerffer, wohnhaft zu Berlin, beute eingetragen worden.

Berlin, den 1. Oktober 1886.

Königliches Landgeriht Berlin k. Der Prâsident : Bardeleben.

[33703]

In die Liste der bei dem unterzei><neten Land- geride zugelassenen Rechtsanwälte is der Rechts- anwa

Herr Dr. jur. Hugo Max Messerschmidt in Leipzig, eingetragen worden. Leipzig, den 8. Oktober 1886. Königliches Landgericht. <urig.

[33704]

Fn die Liste der bei dem Königlichen Amtsgericht zu Adelnau zugelassenen Rechtsanwälte ist der Rechts- anwalt Alex Pulvermanu, wohnhaft zu Adelnau, heute eingetragen worden.

Adelnau, den 8. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. Der aufsihtführende Richter. Giese.

[33699] Bekanntmachung,

Der Rechtsanwalt Alphons Mossou is unter Nr. 2 in die Liste der Rechtsanwälte beim unter- zeihneten Amtsgerichte eingetragen.

Jüterbog, den 8. Oktober 1836.

Königliches Amtsgericht.

[33701]

Nr. 6282. Recht3anwalt Dr. Hermann Rombach wurde heute in die Liste der bei Gr. badischen Land- gerihte Offenburg zugelassenen Rechtsanwälte ein- getragen.

Offenburg, 6. Oktober 1886.

Gr. bad. Landgericht. Reinhard.

[33700]

In Gemäßheit des $. 20 der Rechtsanwalts- ordnung vom 1. Juli 1878 wird hierdur<h bekannt gemaht, daß der Gerichts-Assessor Oskar Adolf Katzenstein hier als Rechtsanwalt bei dem hiesigen Großherzoglihen Landgericht zugelassen und in die Rechtsanwaltsliste eingetragen worden ist.

Weimar, den 6. Oktober 1886.

Der Präsident des O S. Landgerichts. ries,

[334003) Vekauntmachung. In der Liste der bei dem Oberlandesgerichte in Köln zugelassenen Rechtsanwälte ist heute Franz Eduard Kramer eingetragen worden. Köln, den 4. Oktober 1886. Königliches Oberlandesgericht. [33401] Vekanutmachung. Heute wurde der Rechtsanwalt Josef Gebhard in die Anwaltsliste des Kgl. Landgerichts dahier eingetragen. Straubing, 7. Oktober 1886. Kgl. Landgerichts-Präsident : v. Paur. [33598]

In der Rechtsanwaltsliste des unterzeichneten Amtsgerichts ist heute das Ableben des Rechts- anwalts Karl Traugott Immanuel Oertel hier verlautbart worden.

Königlich Sächsisches Aulogerict Bischofswerda, am 9. Oktober 1886. Menitius.

[33400] Bekanntmachung,

Die Löschung der Eintragung des Rechtsanwalts __ Dre. Julius Beer Hermann zu Hamburg in den Listen der bei den unterzeihneten Gerichten zugelassenen Rechtsanwölte wird hierdur< bekannt gemacht. Hamburg, den 8. Oktober 1886. Das Hanseatische Ober-Landesgericht. I. Beschüt, Dr., ___ Sekretär. Das Landgericht. Das Amtsgericht. Kal> mann, Dr., Romberg, Dr., Sekretär. Sekretär.

[33402] Bekanntmachung.

Der bei dem unterzeichneten Gerichte zugelassene Rechtsanwalt, Universitäts-Sekretär Hans Conrad Ernst NRoeper hat hierher angezeigt, daß er seine Zulassung aufgebe. Der Name ist in der Anwalts- liste gelöscht.

Rostock, 3. Oktober 1886.

Großherzogli<h Mecklenburgishes Oberlandesgericht. Der Prâsident., Dr. Budde.

[33706] Bekanntmachung.

Die Eintragung des K. Advokat-Anwalts und Rechtsanwalts Friedri<h August Mahla dahier in der Liste der bei dem K. Landgerichte Landau zuge- lassenen Rechtsanwälte is wegen Aufgebung der Zu- lassung unterm heutigen Tage gelöscht worden.

Landau, den 8. Oktober 1886.

: Der K. Landgerichts-Präsident.

Fall. [33702] Kön. Württ. Landgericht Stuttgart.

In der Liste der diesseits zugelassenen Rechts- anwälte ist heute die Gintragung des Rechtsanwalts Hintrager

dahier gelö\{<t worden.

Den 8. Oktober 1886.

Für den Präsidenten: Direktor Stieglißt.

[33389] Regierungsbezirk Aachen.

Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

Kreis Eupen.

Im Wirthschaftsjah TUS37 sollen fole N ves m ir aftsjahre ollen folgende Hölzer, welche für den größeren Holz- handel von Wichtigkeit sind, öffentlich versteigert werden. d D

_ Ungefähre Quantität

Eichen | Buchen

Nadelholz

d

Försterei Distrikt

Nutbolz Brennhol Nutholz Brennholz

fm

F

Beschaffenheit.

2 Summa Derbholz

fm

A. Holz anf dem Stocke.

Mückenwinkel 117 E | 4

76

42

126 158/159 182/184

188

1) Ternell I.

2) Wesdre . . 3) Mükenwinkel 4) Mospert . . 5) Lichtenbush . 6) Preuß

60 |

50

40 110 143 150

70 | 50 40 130 130 E 165 Voraus\ihtli<he Verkaufstermine

70

Eupen, den 7. Oktober 1886.

Verkaufstermin: Montag, den A

B. Aufgearbeitetes Holz.

18, Oktober cr. in Eupen.

889 I] 3öjähr. Schlagholz mit ein-

27 43 zelnen Stämmen dur<hstellt.

200 100 100 240 343 324

Kurzshäftig 60—80jährig.

Kurzschäftig 40—80jährig.

Kurzschäftig 60—100jährig. benso.

Langschäftig 80—160jährig.

Kurzschäftig 60—100jährig.

TI—

] ür das aufgearbeitete* Holz ad 1) bis 4) April 18 : Eupen, ad 5) und 6) im August und September in Ronheide E Aaen. / L

Der Oberförster : von Palland.

[33487] Bekanntmachung.

Die Restauration auf Bahnhof Strausberg foll vom 1. Dezember d. J. ab im Wege der öffentlichen Verdingung anderweit verpachtet werden. Pachtlustige wollen ihre Angebote unter Beifügung einer Darstellung ihrer früheren Verhältnisse, sowie von Qualifikations- und Führungsattesten bis zu dem auf den 1. November d. J., Mittags 127 Uhr, in unserm Geschäftslokale (Küstriner Play), angeseßten Verhandlungstag frei, versiegelt und mit der entsprehenden Aufschrift versehen an uns einreichen.

Die Verdingungsbedingungen und der Vertrags- entwurf liegen in dem Gia Geschäftslokal zur Einsichtnahme offen, werden au< gegen frankirte Einsendung (einf<hließli<h 5 &F Bestellgeld) von 75 S portofrei zugesandt. j

Verlin, den 8. Oktober 1886.

Königliches Eisenbahn-Vetriebs-:Amt (Berliu-Schueidemühl).

[33388] Eisenbahn-Direktionsbezirk Bromberg. Die am 1. November cr. auf dem Bahnhofe Straßburg in Westpr. einzurihtende Restauration soll baldigst öffentlih verpachtet werden. Die Ver-

Der Kaiserlihe Erste Staatsanwalt.

tragsentwürfe nebst Bietungs-Bedingungen sind auf unserem Bureau, Gerechte\tr. Nr. 116/117, einzu-

sehen oder werden gegen Einsendung von 75 - den Pachtlustigen frei zugesandt.

Ein jeder Bewerber hat die von ihm angebotene Pachtsumme in $. 17 des Vertrags-Formulars ein- zutragen, dasselbe unter genauer Angabe des Wohn- ortes mit Vor- und Zunamen am Schluß deutlich zu untershreiben und demnächst mit den dazu ge- hörenden zu vollziehenden Bedingungen bis zum 20, Oktober d. J., Vormittags 11 Uhr, an das unterzeichnete Betriebs-Amt einzusenden.

Die Eröffnung der cingegangenen Gebote erfolgt

in diesem Termine in Gegenwart der etwa erschienenen |/

Bieter.

Später abgegebene Gebote werden niht berü- sichtigt.

Thorn, den 6. Oktober 1886.

Königliches Eisenbahn-Vetriebs-Anmit. [33379] , Vekauntmachung.

Zur öffentlihen Verdingung von 430 qm Holz- Cement-Dekung, einschließli Lieferung der erforder- lihen Materialien, zur Einde>kung verschiedener Dächer an Neubauten des Strafgefängnisses in Preungesheim bei Frankfurt a. M. steht auf Frei- tag, den 29. Oktober d. J., Vormittags 11 Uhr, Termin im hiesigen Baubureau an.

Die Bewerbungs- und Ausführungsbedingungen sind hier einzusehen, die zu den Offerten gehörigen Schriftstücke gegen 1,C0 H zu beziehen.

_ Die Offerten sind mit bezüglicher Aufschrift ver- sehen, versiegelt, portofrei vor dem bezeihneten Ter, min im hiesigen Baubureau einzugeben.

7. Oktober 1886. Der Baurath : Becker.

[33387] Die Lieferung von 6 Stück Swhnellzug-Lokomotiven soll vergeben werden. Termin zur Eröffnung der Angebote ist auf Donnerstag, den 28. Oktober d. J,, : Vormittags 11 Uhr, im ttereieneen Fh O Die Bedingungen un eihnungen liegen hier Einsicht aus und werden auch gegen Ginsendung e 2 M verabfolgt. i Zuschlagsfrist 3 Wochen. Hanuover, den 7. Oktober 1886. " Maschinentechnisches Vüreau der Königlichen Eiseubahn-Direktion.

[33386]

Die Lieferung von #0 Saß Flußstahla<s\en, 30 zweiacsigen bede>ten Viehwagen für Großvich und 10 dreiahsigen Normal-Personenzug-Lokomotiven mit Tendern nebst 1 Satz RMeservestü>ken foll ver dungen werden. Verdingungstag im Central-Bureau der Direktion für die Achsen am 27., die Wagen am 28. und Lokomotiven am 29. Oktober d. J, Vormittags 11 Uhr, bis zu welchem Angebote, be-

Der Neg.-Vaumeister; imel.

„Viehwagen* oder „Lokomotiven“ einzureichen sind, Der Zuschlag wird spätestens bis zum 24. bzw, %, oder 26. November d. J. ertheilt. Die allgemeinen Lieferungs-Bedingungen sind im „Deutschen Reihs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger“ Nr. 176 vom 30. Juli 1885 bekannt gemacht. Die beson deren Lieferungs-Bedingungen liegen auf den Börsen zu Berlin, Köln a. Rh. und Breslau, sowie in unserem maschinente<hnis<en Bureau hierselbst aus und find nebst Bietung8-Formular von demselben auf portofreie Anträge gegen Einfendung von 2 4 für die Achsen, bzw. von je 3 4 für Wagen, bzw. L- Tomotiven zu beziehen. Vromberg, den 5. Oktober 1886. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[33652] Eiseubahn - Direktionsbezirk Köln E C(rechtsrheinischer). Die Lieferung von ungefähr: 60 000 Stück eichene Bahnschwellen,

__ 1550 ebm eichene Weichenschwellen soll vergeben werden. :

Die Lieferungsbedingungen sind von unserem Materialienbureau (Iohannisstraße Nr. 65 hierselbst), bei welchem dieselben au< zur Einsicht offen liegen, gegen kostenfreie Einsendung von 50 S portofrei zu beziehen.

Angebote sind bis zum Eröffnungstermin, dem 29. Oktober d. J., Vormittags 10 Uhr, an unser Materialienbureau einzusenden.

Für die Ertheilung des Zuschlags wird eine Frist von 28 Tagen nah Eröffnung der Angebote vor- behalten.

Köln, den 6. Oktober 1886,

Königliche Eisenbahn - Direktion Crechtsrheinuische).

Berufs - Genoffenschaften.

[33489] Bekanntmachung.

_Das Bureau der Sektion Ux der Nordöst: lichen VBaugewerks-Berufsgenossenschaft ist mit dem heutigen Tage bis auf Weiteres von Potsdam nah Eberswalde, Eisenbahnstr. 102, worden. : Verlin, den 26. Septemher 1886. Nordöfsftliche Baugewerks-Berufsgenosseunschaft. Der Genossenschaftsvorstand. Bernhard Felis<, Vorsißender.

Verloosung, Kraftloserklärung, Zinszahlung u. st. w. von öffentlichen Papieren.

133390] Bekanntmachung. Bei der am 30. September cr. stattgefundenen Ausloosung der termino Weihnachten 1886 zu amor

gezogen worden : I Emission: . über 600 Æ Nr. 19 30 34 40 78. . über 300 4 Nr. 27 34 61 63. . über 150 4 Nr. 71. 1]. Emission: Litt, B. über 600 A Nr. 14 20. Litt. C. über 300 Æ Nr. 27 53 57. Litt. D. über 150 4 Nr. 23 35 38.

Litt. Litt. Litt.

Obligationen und der noh nit fälligen Zinscouponé und Talons in der Kreis-Kommunal-Kasse z Kreuzburg O.:S. in Empfang zu nehmen.

Von den in den Vorjahren zur Rückzahlung g kündigten Kreis-Obligationen sind no< nicht eing liefert und werden nicht verzinst :

I. Emission 1873. Litt. B. 42 über 300

1884. Litt. C. 13 15 über 150 1885, Litt. A. 51 über 600 M IL. Emission 1876. Litt. C. 43 über 300 H. 1885. Litt. D. 14 50 über 150 Kreuzburg O.-S., den 7. Oktober 1886. Der Kreis-Ausschufz des Kreises Kreuzburg O.-S. [33671]

Rumänische 5 °/s (fundirte) Staal anleihe von 1881.

i Berichtignng. ; In der Bekanntmachung, betreffend die a! 20 August/1. September 1886 stattgehabte Bel loosung sind unter den Obligationen à 92500 Fr. irrthümli<h Nr. 60486/90 aufgeführt. Es mul

dafür Nc. 65486/90 heißen.

Preungesheim bei Frankfurt a. M,, de,

zeichnet mit „Angebot auf Lieferung von Achsen“, bzw, |

80 000 Stück kieferne oder buhene Bahnschwelle,

Mit entsprechender Aufschrift versehene, vershlossene

verlegt :

tisirenden Kreuzburg’er Kreis-Obligationen sind |

Die Besitzer dieser Obligationen werden hiermi! A aufgefordert, die hierdur< gekündigten Kapitalien [F vom 2. Januar 1887 ab gegen Rückgabe de!

[33488]

Gotthardbahn. Ausloosung von 4°, Obligationen, rü>zahlbar am 31. Dezember 1886.

Bei der am 30. September abhin nah Maßgabe der Bedingungen des 49/0 Anleihens von 100 Millionen Franken, d. d. 1. Januar 1884, in Gegenwart eines beeidigten Beamten vorgenommenen dritten Ausloosung sind folgende Obligationen-Nummern gezogen worden :

100 Obligationen Litt. A. à Frs. 500.—. Nr. 26901 bis und mit 26920. Nr. 34261 bis und mit 34280. Nr. 35041 bis und mit 35060. Nr. 37021 bis und mit 37040. Nr. 41361 bis und mit 41380.

$0 Obligationen Läütt. B. à Frs. 1000.—. Nr. 1661 bis und mit 1670. Nr. 9071 bis und mit 9080. Nr. 11671 bis und mit 11680. Nr. 13651 bis und mit 13660. Nr. 14031 bis und mit 14040. Nr. 24421 bis und mit 24430. Nr. 32091 bis und mit 32100. Nr. 45711 bis und mit 45720.

Die Rückzahlung dieser Obligationen erfolgt zu ihrem Nennwerthe kostenfrei gegen der E und der niht verfallenen Zinscoupons Nr. 7—20 sammt Talons vom 31. 1886 ab:

Ju der Schwei 2 Außer bei der Hauptkasse der Gesellshaft in Luzeru : bei der Schweizerischen Kreditanstalt in Zürich ; bei dem ¡Basler Bankverein und den Bankhäusern Zahn u. Comp. und von Speyr u. Comp. in Basel ; bei der Aargauischen Bank in Aarau; bei der Kantonal- bank von Bern in Vern; bei dem Bankhause Pury & Cie. in Neuenburg; bei dem Bankhause Lombard Odier & Cie. in Geuf ; kei der Tessiner Kantonalbank in Bellinzona und bei der Bank der italienis<hen S<{weiz in Lugano.

Jn Deutschland, in Mark zum Tagescourse der Schweizerfranken, jedo< nit unter 80 A für 100 Franken: Bei der Direktion der Diskonto-Gesellshaft und dem Bankhause S. Bleich- röder in Verlin ; bei dem Bankhause M. A. von Rothschild und Söhne, der Filiale der Bank für Handel und Industrie und der Deutschen Cffekten- u. Wechselbank in Frankfurt a. M. ; bei dem Bank- hause Sal. Oppenheim jun. & Comp. und dem A. Shaaffhausen’shen Bankverein in Köln.

Die Verzinsung dieser Obligationen hört mit dem 31. Dezember 1886 auf. A

Von den früher zur Rückzahlung ausgeloosten Obligationen sind no<h ausstehend die Titel :

Litt. A. Nr. 4032—4040 à Frs. 500.—. Litt. B. Nr. 10699—10700 15921 15923—15927 à Frs. 1000,—.

Luzera, den 5. Oktober 1886.

Die Direktion der Gotthardbahn.

Einlieferung Dezember

Wochen - AuLweise der deutschen [33684]

Zettelbanken. Wochen-Uebersicht

der Reichs-Vank vom 7. Oktober 1886. Activa.

1) Metallbestand (der Bestand an coursfähigem deuts<hen Gelde und an Gold in Barren oder aus- ländishen Münzen, das Pfund

fein zu 1392 Mark berechnet) . Bestand an Reichskassenscheinen . i an Noten anderer Banken

an Wechseln j; an Lombardforderungen . an Effecten . i;

an sonstigen Activen .

Passiva. Das Grundkapital

d Der Reservefonds . Noten ie

Der 11) Die sonstigen tägli fälligen Ver- Pont S 12) Die sonstigen Passiva . . Berlin, den 10. Oktober 1886. Reichsbank - Direktorium. von Dechend. Boese. von Rotth. Gallenkamp. Herrmann. Koch. von Koenen.

Braunschweigishe Bank.

Stand vom 7. Oktober 1886.

Activa. Metallbestand . M - 637,431. Reichskassenscheine 12,850. Noten anderer Banken . 196,500. Wechsel-Bestand . 6,311,632. Lombard-Forderungen 3,072,930. Effecten-Bestand . 736,297. Sonstige Activa . 5,383,275.

Genau M 10,500,000. Mete o 30,629. Special-Reservefonds 399,440. Umlaufende Noten . 2,433,300. Sonstige täglih fällige Ver- d E Ï f t L 1,654,526. n eine Kündigungsfri e- fudli i 987,000. 156,941.

{ 33682]

657,849,000 Passiva. 16 743/000 13/311/000

469/080/000 88 419/000 55 352. 000 94/735,000

120,000,000 22,398,000

920,816,000

256,497,000 505,000

e L A

bundene Verbindlichkeiten Sonstige Passiva .

Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln .._. 612,626. Braunschweig, den 7. Oktober 1836. Die Direction. Bewig. Lucan.

Uebersiht Hannoverschen Bauk

vom 7. Oktober i888. Activa.

Betrag der umlaufenden

33683]

[33687] Wochen-Ueberficht

der Bayerischen Notenbank vom 7. Oktober 1886.

Activa. E

M 1,849,530. 118/250. 198/200.

15,890,559. 641,732. 1,342,877. 6/726,784.

M 12,000,000. 1,200,000. 5/370,100, 5,303,574,

725,822. 9,168,436.

Metallbestand. . | Reichskassenscheine . Noten anderer Banken O A Lombardforderungen C E Sonstige Activa

Grundcapital Reservefonds . E Umlaufende Noten. .. . . De N täglich fällige Verbindlich-

U S An Kündigungsfrist gebundene Ver-

bindlichkeiten . E Sonstige Passiva

Event. Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren

Wem Die Direction.

der Chemnitzer Stadtbank

in Chemniß am 7. Oktober 1886. Activa.

fa Metallbestand 4 233,285. 75. Reichskassen-

11,615, —,

Wen Noten anderer

66,700. —. 833, 55

M 31,257,000 61,000 5,469,000 47,092,000 1,837,000 1,161,000 1,197,000

Metallbestand ... Bestand an Reichskassenscheinen 5 ï Wun E Banken . Ï O O i A banden Passiva. C O sonstigen Activen . Passiva.

Das Grundcapital . Der Reservesonss8 «6 Der Betrag der umlaufenden Noten Die sonstigen tägli< fälligen Ver- F Die an eine Kündigungsfrist gebun- denen Verbindlichkeiten . . _ 201,000 Die sonstigen Passiva. 3,435,000 Verbindli<hkeiten aus weiter begebenen im Inlande zahlbaren Wechseln... . M 2,989,742. 69. München, den 9. Oktober 1886. Bayerische Noteubauk.

Die Direction.

7,500,000 1,134,000 66,595,000

9,209,000

M 831,476.

[33685]

Status

133688] Wochen-Uebersicht

der Württembergishen Notenbank

vom 7. Oktober 1886.

Activa.

Metallbesand ..... Mh Bestand an Reichskassenscheinen . ü an Noten anderer Banken

an Wechseln. ..

an Lombardforderungen .

an Effekten . . ¡

an sonstigen Aktive

Passiva.

Das Grunkkapital 9,000,000’ Der Reservefond . 564,336 Der Betrag der

Mr 20,344,500 E Die sonstigen tägli fälligen Ver- bindlichkeiten . . . . 73,181. 98. binblt N M S 388,437/23 | An eine Kündigungsfrist ge- Die an eine Kündigungsfrist ge- „e E R A eteN iz A O a Verbindlichkei E 16,586/3 onstige Passiven . . .. ,302, 42. O Pen 462.083 08 Weiter ine und zum Incasso gesandte , im

Die fonsti E 1 995 Guonigen Âa eli keiten aus weiter begebenen, Inlande zahlbare Wechsel 434,322. —.

im Inlande zahlbaren Wechseln 4 1,432,648. 54.

Bal Sonstige Kassen- Pen

Wil Lombardforderungen . Em. Soustige Activen . .

Passiva. Grundkapital . i Neservefonds . .. . . . <4 Vetrag der umlaufenden Noten Sonstige tägli<h fällige Ver-

8,359,017/56 58,450 1,996,600 |— 18/883,743/39 447/500 560,064/25 470,567

M 312,434. 30. 7 3,404,977. 67. 192/705. —. 185,711. 52.

510,000. —. 127,500. —. 483,300. —.

. b

umlaufenden

481,455. 91.

[33376! Uebersicht

der Magdeburger Privatbank.

Activa. Metallbestand. . s Reichs-Kassenscheine .

Noten anderer Banken E Lombard-Forderungen . Gc

Sonstige Activa

P

Passiva. Grundcapital . E Reservefonds . . . . Special-Reservefonds . Umlaufende Noten. . . . . Sonstige tägli<h fäklige Verbind- S Depositen . . .

Sonstige Passiva E Event. Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Dn 4 Magdeburg, den 7. Oktober 1886. [33686]

Stand der Badischen Bank

am 7. Oktober 1886. Activa.

Metallbestand . . Reichskassenscheine . Noten anderer Banken Wechselbestand . Lombard-Forderungen C Sonstige Activa

M.

Passìiva.

. b

Grundcapital . Nee. Umlaufende Noten . Täglich fällige Verbindlichkeiten . An Kündigungsfrist gebundene

Verbindlichkeiten e Sonstige Passiva . N

Mh.

deutshen Wechsel betragen 4 2 221 472, 69. (33398]

Bank für Süddeutshhland.

Stand am 7. Oktober 1886.

958,694 30,085 677,000 4,814,661 933,630 500,649 250,754

3,000,000 600,000 2,581 2,838,700

215,623 673,002 719,103

665,467

._ M | 4497 608/17 6 195 82 500|— 17 262 27709 869 470|— 45 036/57

1 575 622/10 21 338 708 93

9 000 000|— 1534 133/18 12 777 100/— 585 189/43

442 286 32 Sp 34 338 708/93 Die zum Incasso gegebenen, no< nicht fälligen

M

5,474,597 60,20

Activa.

Cafse:

1) Metallbestand .. 9) Reichskassenscheine . 3) Noten anderer Banken

M!

6/42 O

678,300|—

Gesammter Cassenbestand . [Bestand an Wechseln. . I. |Lombardforderungen i; . [Eigene Effecten . . |Immobilien . . . [Sonstige Activa

G,313,076/12 19,827,906/56 854,260 |— 4,177,741/13 433/159|79 9,453,115/57

Passiva.

I. |Actiencapital IT. [Reservefonss ... . « « TII. |Immobilien-Amortisationsfonds IV. [Mark-Noten im Umlauf . . V, Nit präsentirte Noten in alter

ie ral U VI. [Täglich fällige Guthaben VII. |Diverse Passiva ;

33,959,259 47

. [15,672,300 1,775,280

97,696 . 115,814,500

94,320 4,861 87 500,300/50

In

Eventuelle Verbindlichkeiten aus zum

gegebenen im Inlande zahlbaren Wechseln: ÁM. 929,026. 31.

[3336] VWremer Vank.

7. Oktober 1886. ctiva.

A 1,500,370. 137,115. 94,100.

1,731,589. 2

Uebersicht vom A

M eid E eihsfassenshemne. ... Noten anderer Banken . . Gesammt-Kassenbestand . M. Giro-Conto b. d. Reichsbank

S E S Lombardforderungen E D 341,721. Immobilien u. Mobilien 300,000.

Passiva.

Grundkapital

46 16,607,000. Reservefonds

891,935.

N 4,798,700. Sonstige, täglich fällige Ver- bindlichkeiten . . . 128,162. An Kündigungsfrist gebun-. 7 dene Verbindlichkeiten . 13,143,677. Ctr 90,812. Verbindlichkeiten aus weiter

begebenen, na< dem 7.

Oktober fälligen Wechseln -

31,164,644. : 2,329,431. 102,343.

971,029.

Verschiedene Bekanntmachungen.

[83193] KUHLOWS GERMAN.-TRADE REVIEW & EXPORTER

33,959 259/47

234,215, 0

casso

e X Bl E d} 2 «T è.

V &

(33391] Bekanntmachung.

Die Stelle des Vorstehers und ersten Lehrers bei der Provinzial - Taubstummen - Anftalt in Schneidemühl i\t sofort zu beseßen. Taubstummenlehrer , welhe die Vorsteher- prüfung abgelegt haben, wollen ihre Bewerbungs- esuhe unter Beifügung eines Lebenslaufs und ihrer eugnisse bei uns einreichen.

Posen, den 7. Oktober 1886. Provinzialständische Verwaltungs- Kommission.

Dr. Graf von Posadowsky-Wehner.

[33378]

Monats-Uebersicht

der Communalständischen Bank für die Preußische Oberlausitz ultimo September 1886. Activa. 386,165.— 7,710,661.— , 507,781.— s

10,650,408.— s,» 233,183.

Kasse . Wechsel . Effecten Contocorrent-F Sicher. Grundstü>- u. diverse ausstehende Forderungen S

orderungen gegen

Passiva. Stammcapital ($8. 4 des Statuts) Reserve-Fonds . E r Giro- u. Obligations- on

Guthaben von Görlitz, den 30. September 1886. : Communalständische Bank für die Prenfische Oberlausitz.

[33397] Privatbank zu Gotha.

Activa.

4,500,000.— y 1,125,000.—

6,124,028.—

Privatpersonen ; 7,375,277. «-

M. 9516 999.

« 4516 506,

« 971 430.

4981 473. 84. « 16 691 503. 32. 3 886 739.

é. 6 000 000.

Lombardforderungen .

C Debitoren und sonstige Aktiva . Zweiggeschäft, gewährte Darlehen

Passiva. Aktien-Kapital. Reservefonds N 600 000. Spezial-Reserve . „113643. Ae Roe Guthaben auf längere Kündigung 2757 215. Kreditoren und sonstige Passiva y„ 16 521 749. Zweiggeschäft, ausgegebene An- lehns\heine. .. . . . . y 8875 300. Zweiggeschäft, rückständige Cou- E A 4 626. Bre agel Reservefonds 1 621. weigge|[<äft , vorausbezahlte Amon 19 493. Gotha, den 30. September 1886. Direktion der Privatbank zu Gotha. Schwarz. G. Schapitz.

Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

[33670] Aktiengesellshaft Asyl Bethesda.

Zu der am 17. November in Karlsruhe, Sophienstraße 27, stattfindenden Generalkonfereuz laden wir sämmtliche Aktionäre ergebenst ein.

Gegenstände der Verhandlung werden sein: Prüfung der Verre<hnung; Entlastung des Vor- standes; Neuwahlen; Bestimmung über Aktien; Ort der Einladungen und der Mittheilung der zu

berathenden Gegenstände. Die Vorsitzende des

Der Vorstand der

E chaft: Aufsichtsraths :

F. v. Gemmingen. Frau Hauptmann F. Scharnberger.

[33667]

Deutshe Fndustrie Actien Gesellschaft.

Wir bringen hiermit no< nachträgli< zur öffent- lihen Kenntniß, daß in dem Jnserate vom 3. Oktober d. J. zwe>s8 Einberufung einer außerordentlichen Generalversammlung fol- gender Passus:

„die convertirten Actien unserer Gesellschaft

haben je zwei, die niht convertirten Actien

je eine Stimme“, / | irrthümlich vorkam, da laut Statut jede Actie dem Inhaber nur eine Stimme giebt.

Berlin, den 8. Oktober 1886.

Der Vorsitzende des Aufsichtsraths. Sigismund Wolff.

[33656] Generalversammlung der Annener-Gas- Actien-Gesellschaft Freitag, den 29. Oktober cr., Nachmittags 3# Uhr, im Amtslokale bierselbst. Tagesordnung: Bericht der Revisions-Kommission. Vorlage des Geschäftsberichts der Bilanz pro 1885/86 und Ertheilung der Decharge. G der Dividende. S Ersaßwahl für ein aus\heidendes Mitglied des Aufsichtsraths. , Wahl dreier Rechnungsreviforen. Acnderung des Statuts. Annen, den 8. Oktober 1886. Der Vorsitzende des Aufsichtsraths : Frieg, Amtmann.

133661] Die Generalversammlung der Aktiengesellshaft

Muzeum w Toruniu

findet den 31. Oktober 1886, 3 Uhr Nach- mittags, im Saale des Muzeum zu Thorn ftatt. Tagesordnung : 1) Die Wahl des Vorstandes auf drei Jahre. 2) Die Wahl des Aufsichtsraths auf drei Jahre. Rada nadzorecza Muzeum w Toruniu Hulewiecz,

Przewodniczacy.