1886 / 239 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

den 2. November 1886, Vormittags 10 Uhr,

vor dem NAmriGen Amtsgerichte hierselbst Zimmer |

Nr. 4 anberaumt. Dt. Eylan, den 6. Oktoker 1886. Bonin, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. T.

[3300] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des wail. Dachde>ers Hans Kröger in Vrandmoor wird nach crfolgter Abhaltung des S{hlußtermins hierdur< aufgehoben.

Heide, den 8. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. AbtHeilung T.

A Z (3284 Kontursversfahren. Nr. 37101. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Dr. Thur Wwe. Karoliue, geb. Bunge in Heideiberg, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Heidelberg, den 6. Oktober 1886. Großherzogliches Amtsgericht.

: S A Dics veröffentliht der Gerichts\chreiber : (L. 8.) Fabian.

994] Bekanntmahung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ockonomen Kourad Veyer von Höchstadt a. A. wird nah heute abgehaltencm Schlußtermine hier- mit aufgehoben.

Höchstadt a. Ais, 8. Oktober 1886.

Königliches S gez. Merkl, O.-A. R.

Zur Beglaubigung : Gerichtsschreiberci des Königl. Amtsgerichts Söchstadt a. A.

(L. S) Dauth, Kgl. Sekretär.

99519 (33517 SBetannimachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Johaun Christoph Seubert, Megtgers von Lonnerstadt, wird, nahdem der Schlußtermin heute abgehalten worden ist, hiermit aufgehoben.

Höchstadt a. A., 8. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. gez. Merkl, O. A. R.

Zur Beglaubigung: Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts Höchstadt a. A.

(L. 8.) (Unterschrist), Königl. Sekretär.

[32509]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Franz Giebel, in Firma H. Giebel, in Königslutter, wird nah slattgehabtem Schluß- termin und beendeter Schlußvertheilung aufgehoben.

Königslutter, den 28. September 1886.

Herzogliches Amtsgericht. S(hrader.

29507 / [3207] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Guts- und Mühlenbesitzers Julius Boenke zu Kreuzburg ist in Folge eines vou dem Gemein- 1<uldner gemachten Bor\<lags zu einem Zwangs- vergleiche Bergleichstermin auf deu 19, Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt.

Kreuzburg Ostpr., den 7. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht.

[3%] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Postverwalters Nommeusen in Vüchen wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben.

Lauenburg a. E., 9. Oftoker 1886,

Königliches Amtsgericht. gez. Notb. Veröffentlicht : Sekretär Kret s<hmar,

7

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts. (949 Konkursverfahren.

In_dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Kemper zu Lippstadt ist in &olge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- termin mit dem Termine zur Prüfung der angemel- deten Forderungen den 28S. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 13, anberaumt.

Lippstadt, den 8. Oktober 1886.

/ l: Sauer, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerißts.

[33502]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schnittwaarenhändlers Christoph Schmidt in Wurzbach ist nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins dur< Beschluß des Fürstlihen Amtsgerichts hier vom 25. September 1886 aufgehoben worden.

Lobenstein, den 6. Oktober 1886.

Die Gerichts\creiberei des Fürstl. Amtsgerichts.

Richter, i. V. [33506]

_Das Konkursverfahren über das Vermögen der Putmacherin Marie Gerlach, geb. Seeliger, in Löbau W./Pr., wird, in Folge rechtskräftig be- stätigten Zwangsvergleihs vom 20. September 1886 aufgehoben.

Löbau W./Pr., den 7. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht.

[43505]

Oeffentlihe Bekanntmachung. Der Konkurs über das Vermögen der Kaufmanns- wittwe Augufte Vanhoeffen, geborene Koehler, aus Pipliu ist durh Schlußvertheilung beendet und aufgehoben. Mehlauken, den 2. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

(335101 Bekanntmathung.

In dcr Kaufmaun Franz Weydmann'schen Konkurssache zu Mogilno mache ih gemäß . 139 der Konkurs-Ordnung bekannt, daß ih ein Zerzeibniß der bei der Vertheilung zu berüdsicti- genden Forderungen auf der Gerichtsschreiberei des Könialichen Amtsgerihts zu Mogilno zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt, daß die Summe der festgestellten Forderungen inklusive der Bevorzugten 3008 e. 79 4 und der zur vorläufigen Vertheilung verfügbare Mafsebestand 1931 4 25 H beträgt. Mogiluo, den 1. Oktober 1886. Der Konkursverwalter : Tonn, Rechtsanwalt.

[334%] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zimmermeisters Johaun Nuf hierselbst wird nah erfolgter Abbaltung des S{lußtermins hier- dur< aufgehoben.

Mülhausen, den 7. Oktober 1886.

Das Kaiserlihe Amtsgericht. gez. Rummel. Zur Beglaubigung: Der Gerichts\chreiber: CGonmtesse.

(33347 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen d:3 verstorbenen Väckermeisters Friedrich Auguft Stengel zu Krawinkel ift zur Prüfung der nach- träglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 1. November 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte hierselbst, Abth. 1IL, anberaumt.

Ohrdruf, den 8. Oktober 1886.

Helbig, Gerichtsschreiber des Herzoglihen Amt83gerichts.

(33634] Konkursverfahren.

Nr. 28417. Der Konkurs über das Vermögen der Karl Ziegler Wittwe, Maria, geborene Württemberger, von Hohentvarth, wurde nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

BVforzHeim, den 6. Oktober 1886.

Der Gerichtss{reiber Gr. Amtsgerichts: Sigmund.

[33508]

Die Handlung Gebrüder Rosenheim in Würzburg hat nachträglih eine Forderung von 79,10 A zur Favrikbesizer Ernst Eggert'’schen Konkurgs- masse ohne Vorre<t angemeldet. Zur Prüfung dieser Forderung ist zweiter Prüfungstermin auf den 15. Oktoter 2. J., Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst angesetzt. Pr. Holland, den 8. Oktober 1886.

Änderson, Gerichtsschreiber bei dem Königlichen Amtsgericht.

[334%] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ludivig Sonntag, S<huhmacher in Kestenholz wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 13, September 1886 angenommene Zwangsvergleich dur re<tsfräftigen Beschluß vom 13. September 1886 bestätigt ift, hierdur< aufgehoben. Schlettstadt, den 8. Oktober 1886.

Das Kaiserliche Amtsgericht.

Beglaubigt: Der Amtsgerichts\<{reiber : Diehl. [33515] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Krämers Johann Joscvh Kemmerer von Klein- Auheim wird nah erfolgter Schlußvertheilung hier- mit aufgehoben. Seligenstadt, 8. Oktober 1886. Großh. bes. Amtsgericht. O Veröffentlicht: Feick, Gerichtsschreiber.

339 D) ; 9%] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Dachde>ermeifters Matthes Ruben zu Sprem- verg ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüd>- sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<ht verwerthbaren Vermögens- stü>ke der Schlußtermin auf deu 3. November 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierfelbst, Zimmer Nr. 4, bestimmt.

Spremberg, den 7. Oktober 1886. : __Murawski, als Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgericht.

t

999 (38248) Konkursverfahren. In_ dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schieferdeckermeisters Albert Nocdger in Thälendorf wird zur Beschlußfassung über die von der Firma R. W. Freges Werke in Gabe Gottes bei Marktgölitz an dem größten Theile der zur Konkursmasse gehörigen Mobilien und Mo- ventien geltend gemachten Eigenthumsansprüche eine Gläubigerversammlung auf deu 22. Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Fürstlichen Amtsgericht hierselbit einberufen. Stadtilm, den 7. Oktober 1886.

: ___ Meißner, Gerichts\chreiber des Fürstli®en Amtsgerichts,

(33898] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handlung Gebrueder Mendelsohn zu Stettin Inhaber Louis Mendelsohn wird, nach- dem der in dem Vergleichstermine vom 13. Sep- tember 1886 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 13. September 1886 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Stettin, den 2. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV. Zur Beglaubigung: Wöldike, Gerichtsschreiber.

[33304] Stuttgart.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Otto Kifßling in Stuttgart ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vor- \<lags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin

auf Montag, deu 25. Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte Stadt, Justiz- gebäude, A. G., Zimmer Nr. 25, anberaumt.

Den 4. Oktober 1886.

Glüfkher, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts, Stadt.

T) T4 w (33290) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Hufners Willads Pctersen Skov in Westerbek ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigen- den Forderungen und zur Bes(lußfassung der Gläu- biger über die ni<ht verwerthbaren Vermögens\tü>e der Schlußtermin auf

Dounerstag, den 4. November 1886, Vormittags 103 Uhr, E Ln Königlichen Amtsgerichte hierselbst be- imnit. Toftlund, den 5, Oktober 1886. : Pan, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[33501] K. Amtsgericht Vaihiugen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Franz Grof;hans, früherea Sägmühle- vefitzers in Enzweihingen, ist na< Vollziehung der Schlußvertheilung dur<h Gerichtsbeshluß vom Heutigen aufgehoben worden.

Den 7. Oktober 1886.

Amtsgerichts\{reiber : Steinle.

D A R - 83% Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen de3 Wirthes und Unternehmers Peter Braun zu Wermel8kirchen wird, nahdem der in dem Ver- gleihstermine vom 17. September 1886 angenom- mene Zwangsvergleih durch re<tskräftigen Beschluß vom 22. September 1886 bestätigt ist, hierdurh auf- gehoben.

Wermelskirchen, den 7. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2e. Veränderungen der deutschen Eisfenbahuen. Nr. 239, [33541]

Eisenbahn-Dircektiounsbezirk® Altona.

West-Deutscher Eisenbahu-Verband. Am 20. September d. Is. sind füt die Beförde- rung von Vieh- 2c. Tran3porten im Verkehre zwischen Husum und den Stationen Frankfurt a. M. —Main - Weser Bahnhof, Fraukfurt a. Sachsenhausen und Frankfurt a. M.—Ostbahnhof direkte Frachtsäße eingeführt. Nähere Auskunft ertheilen auf Befragen die Güter-Erpeditionen der genannten Stationen. Altona, den 9. Oktober 1886,

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[33305]

Mit dem 15, Oktober d. Is. tritt zum Theil T. des Gütertarifs für die Niederländisch- bezw. Deutsch- Desterreich- Ungarischen Eisenbahn-Verbände ein Nach- trag 1I. in Kraft, welcher Aenderungen der allgemei-

nen Larifvorschriften und der Güterklassifikation enthält.

Insoweit hierdur<h werden, erlangen fol d. Is. Gültigkeit. Druteremplare dieses Nachtrags sind bei unsern Güterkaften Stettin (Centralgüter-Bhf.), Frankfurt a. D. und Görliß, sowie im hiesigen Auskunfts- büreau, Bhf. Alexanderplatz, unentgeltlich zu haben. Berlin, den 7. Oktober 1886. Königliche Eisenbahn-Direktion, Namens der Deutschen Verwaltungen.

Frahterhöhungen herbeigeführt Âe erst mit dem 1. Dezember

[33307] :

Mit Gültigkeit vom 15. Oktober cr. wird der im Staatsbahnverkehr Berlin—Breslau bestehende Aus- nahmetarif 11a. für Gießerei-Roheisen auf die Empfangsstationen Bunzlau, Gassen, Halbau und Oberleshen ausgedehnt. Ueber die Höhe der betreffenden Frachtsäße geben die betheiligten Dieast- stellen sowie unser Verkehrsbureau Auskunft. Vresíau, den 4, Oktober 1886.

|

[33308]

Der Frachtsaß des Ausnahme- Tarifs B. für Kleie und Oelkuchen 2c. zwishen Györ und S<hroda, der auf Seite 152 des Ostdeutsh- Ungarischen Verband: tarifs Theil IT. Heft 2 vom 1. Oktober 1886 in Folge eines Drukfehlers auf 2,00 #4 pro 109 kg angegeben ist, wird mit sofortiger Gültigkeit auf 3% pro 100 kg berichtigt.

Breslau, den 6. Oktober 1886.

Königliche Eisenvahn-Direktion.

[33351]

Der gemäß Bekanntmachung vom 10. Oktober v. I. eingeführte Nachtrag 1. zum Heft 5 desz Rheinisch - Westfälisch - Niederländischen Koblentarifs fowie der laut Bekanntmahung vom 9. November v. J. eingeführte Nachtrag I. zum Heft C. 5 desg Rheinisch - Westfälisch - Niederländischen Gütertarifs treten am 20. November d. J. wicder außer Güls- tigkeit. i

Elberfeld, den 6. Oktober 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[33306] Deutsch -: italienischer Güterverkehr über den Brenner.

Für die Beförderung von Hohlglas in Wagen- ladungen von 6000 und 10 000 kg oder bei Fracht- zahlung für dieses Gewicht pro Wagen und Fraht- brief ab Oldenburg na< Italien über den Brenner kommen mit Gültigkeit vom 15. d. Mts. nachstehende deutsch- österreichische Schnittsäte zur Anwendung:

Bei Aufgabe von oder Frachtiahlung für mindestens 6000 kg 10 000 kg pro Wagen und Frachtbricf Franken pro Tonne Oldenburg—Peri trans. 64,75 51,95.

Die Abfertigung erfolgt nah den für den deuts<- italienis<hen Güterverfehr gültigen Bestimmungen.

Erfnrt, den 7. Oktober 1886.

Königliche Eiscuvbahu-Direktion Namens der Verbands-Verwaltungen.

[33309] Vekanntmachung. Kohleuverkehr in Wagenladungen von je 10 600 K& zwischen Stationen der Eisfeu- bahn - Dircktionsbezirke Elberfeld, Köln Clink8- und re<tsrheinis<}) und Hannover.

Am 10. Oktober 1886 tritt der Nactrag 4 zum Ausnahmetarife vom 1. Oktober 1884 für den vor- bezeichneten Verkehr in Kraft, enthaltend Frachtsätze für den Verkebr na<h den neu aufgenommenen Sta- tionen der Stredke Osnabrü>k—Brackwede, fowie Bolpriehausea und Welsede des Bezirks Hannover, ferner von den Stationen Otto-Schaht und Wellen- dorf nah Stationen des Bezirks Köln (re<ts- rheinisch), fowie eine Berichtigung.

Der Nachtrag ift bei den betreffenden Güter- Erpeditionen zu haben.

Köln, den 6. Oktober 1886.

Namens der betheiligten Verwaltungen: Königliche Eisenbahn-Direktion Crechtsrheinische).

Anzeigen. aller Länder

ATE N TE besargen und verwerthen 49.BRANDT8GWyNAWROGKI

Jnhaber: GERARDW.v.NAWROCKI

y Angenieun und Pafenfanwalf. 2 Begründer des Vereins deutscher Patentanwälte.

BERLIN,W.Friedrich-Str 78 cHA Ecke Franzüsische-Strasse. N Aeltestes Berliner Patenthurcaubestehtseit (873.

k O

für Erfindungen X !

beschafft und verwertlhet das Bureau von —8

. . , Q R T Gustav Ad. Dittmar, Civ.-Ing. L u. Patent-Anw. in Berlin, Gneisenaustr. 1. Z8

èxiliale Paris: Faubourg St. Denis 39. f

E La E h P O R IITIK heiten.

; D R E D L Ce A [32101] satcute! j Schumacher «& StaßHl,

Ing., Berlin W., Köthener Str. 41. [32583]

Fahmännis <eVertretung in allenPatent-Angelegen-

Nachsuchung und Verwerthung | von Patenten. | Auskunft über Patente, Fabrikmarken und Muster. Auszüge aus

Königliche Eisenbahn-Direktion. [32021]

| Berlin S.W. 11.

Patent- Anmeldungen.

Vertretung in Patont- Prooesson.

PATENTE

, aller Länder werden prompt n. korrekt nachgesucht durch / 0, KESSELER, Patent- n. Techn. Burean, Berlin SW.11, 4 Königgrätzerstr. 47.

Berichte ilber Patoni-

Ausführliche Prospecte gratis. | Anmeldungen.

[32041]

Ratb in Patentsachen

ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieux, früher Dozent an der technischen Hochschule zu Zürich. Berlin SW.,

Geschäüftsprinzip: Persöultehe. prompte und energische Vertretung. Vom 15. März 1887 ab: Berlin, NW. Schiffbauerdamm No. 29a.

Königgrätzerstrasse No. S3. 4

[32001]

atenteaachon aoit

A Nachsthende Firmen haben

Borsig, Berlin; Bo-

clhuamer Au29etahlf abrik; Byroolduer Fiaenialrrrgoneban ; —- Friedrtokh- Fl

C M E P es

.) BERLIN SW., Limdemstr. 80.

: : T - Angelegenheiten, Muster- nund Markensohntz werden besorgt 8 ai S HATENT Gen ns F, C. GLASER xemmbicrat fer, C f N

Mrt bu do b O edel

Telegramm-Adrosse: BerBEn.

geotatiet, als Referenzen arwäh helmehlltte, Müllheim a. Buhr; Böoking

& (0., Halbergerkiitte,; —— EDniga- und | Lamrabiitte, Berlin; -- Goèiisà itocker | Riohard

[ares

Berlin: Redacteur: Riedel. Verlag der Expedition (S holz) Dru> der Norddeutschen Buhdru>kerei und Verlags-Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

M 239.

Vierte Beilage S zum Deutschen Reichs-Anzeiger uud Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Moutag,

den 11. Oktober

1886.

Der Inhalt dieser Beilage, in welher auch die im $. 6 des Gesetzes über den Markeunschutz, vom 30. November 1874, sowie die in dem Gesetz, betreffend das Urheberre<ht an Mufteru und Modellen,

»om 11. Januar 1876, und die im Patentgesez, vom 25. Mai 1877, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentlicht werden, erscheint au< in cinem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (:. 2396,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur<h alle Post - Anstalten, für Berlin au<h dur<h die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlih Preußischen Staats-

Anzeigers, 8W. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Das Central - Handels - Register für das Deuts®e Reich erscheint in der Regel täglih. Das Abonnement beträgt 1 4 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kofien 20 4. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 -.

Handels - Register. Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatlich.

Achim. Bekanntmachung. [33465] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 936 eingetragen die Firma:

Nob. Mo | mit dem Niederlassungsorte Hemelingen und als deren Inbaber der Agent Nobert Mok in Heme- lingen. E

Achim, den 7. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. I. Dieckmann.

Altoma. Bekanutmachung [33559] In das Handeléregister ist heute Folgendes ein- ragen :

ge ae ei Nr. 243 des Firmenregisters, woselbst die

Firma M. D. Schwedeler in Altona und als

deren Inhaber der Kaufmann Eduard Schwedeler

daselbst verzeihnet steht: 5 E

Das unter obiger Firma bestandene Geschäft ist mit dem 1. Oktober 1886 auf den Kaufmann

Johannes Schwedeler Meyer zu Altona über-

gegangen, welcher dasselbe unter der bisherigen

Firma fortseßt, 4 Bei Nr. 296 des Prokurenregisters:

Die von obiger Firma f. Zt. dem Kaufmann

ohannes Schwedeler Meyer zu Altona er-

theilte Prokura ist erloshen. S IIT. Bei Nr. 2016 des Firmenregisters die Firma

M. D. Schwedeler in Altona und als deren

Inhaber der Kaufmann Johannes Schwedeler Meyer

daselbst. /

Altona, den 7. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ila.

II.

Apolda. Bekanntmachung. _ [33954] ut Beschlusses vom heutigen Tage ist im hiesi- en Handelsregister

O “Fol. 116 Bd, 1 Nr. 6

der Buchdrukereibesißer Karl Gustav Evers in Apolda, : | j

als gleihbercchtigter Mitinhaber der hier bestehenden

Firma: :

i Nob. Virkner (vorm. C. M. Teubner)

in Apolda : : eingetragen, dagegen die demselben ertheilte Prokura gelöscht worden. Apolda, den 8. Oktober 1886, a Abth. TI1. Line.

Arolsen. Bekanntmachung. : [33310] Die in unserem Firmenregister sub Nr. 36 unterm 3, Januar 1863 eingetragene Firma : „M. Emanuel“ mit dem Orte der Niederlassung: „Mengeringhausen““ und dem Firmeninhaber : „Kaufmann Mendel Emanuel“ zu Mengering- aufen, : : N die für diese Firma bestellte, in dem Pro- furenregister sub Nr. 3 unterm 3. Januar 1863

für den |

Gottshalk Emanuel und : /

Louis Emanuel, Beide zu Mengeringhausen, eingetragene Prokura sind dur den Tod des Firmen- inhabers M. Emanuel erloschen und im Handels- register gelö\{ht worden.

Arolsen, den 4. Oîtober 1886. Fürstliches Amtsgericht.

Arolsen. Bekanntmachung. 133311] Die in unserem Firmenregister sub Nr. 82 unterm 15. September 1884 eingetragene Firma : e-Joseph Meyer“ mit dem Orte der Niederlassung : „Mengeringhausfen““ und dem Firmeninhaber: Kaufmann Selig Meyer, ist mit dem Aufgeben des Geschäfts erloschen. Arolsen, den 5. Oktober 1886. Fürstliches Amtsgericht.

[33466] Barmen. Sn unfer Handels-Firmenregister ist unter Nr. 2589 zu der Firma Fr. de Brünn in Varmen vermerkt, daß der Kausmann Emil Stroe- hs zu Barmen als D in das Han- el8ge\shäft eingetreten ift. l See ist ite Nr. 1370 des Gesellschaftsregisters eingetragen die Firma de Brünn « Stroeter in Varmen und als deren Theilhaber die Kaufleute tian de Brünn und Emil Stroeter, Beide zu Barmen, von welchen Jeder vertretungsberehtigt ist. Die Gesellshaft hat am 1. Oktober 1886 begonnen. Varnien, den 6. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. I. O

Barmen. Sn unfer Handels-Firmenregister i unter Nr. 84d zu der R G. Ehlis «& Cie.

Gottlieb Ehlis gestorben ist und daß laut Verein- barung zwischen den Erben und Rechtsnachfolgern derselben das Handelsgeschäft von ihren beiden Söhnen e und Ernst Ehlis unter unveränderter Firma fortgeführt wird. “Sans ist unter Nr. 1371 des Gesellshafts- registers eingetragen die Firma G. Ehiis. & Cie. in Remscheid-Hasten und als deren Theilhaber die Kaufleute Rudolf EChlis und Ernst (hlis, von welchen Jeder vertretungsberehtigt ist. Die Gesfell- chaft hat am 1. Oktober 1886 begonnen. S Ferner ist unter Nr. 633 des Prokurenregisters vermerkt, daß die von der früheren Inhaberin der Firma, Wittwe Gottlies Chlis, den Kaufleuten Rudolf und“ Ernst Ehlis zu Nemscheid-Hasten er- theilten Prokuren erloschen sind. Barmen, den 7. Oftober 1886. Königliches Amtsgericht. I. Handelsrichterliche Vekanutmachung. ; Fol. 284 des hiesigen Handelsregisters, wo die Firma: E ; „M. L, Goldschmidt in Bernburg“ _ eingetragen A ist auf Verfügung von heute Fol- endes vermerkt worden: S : s Das vom Kaufmann Meyer Levi Goldschmidt betriebene Handelsgeschäft ift seit dem am 10. März d. I. erfolgten Ableben des Ersteren auf dessen

legitimirte Erben, als: | : 9 1) die Wittwe Johanne Goldschmidt, geb. Gold- \{midt, zu Bernburg, E 9) die Chefrau des Kaufmanns Benjamin Cohn, Minna, geb. as zu Potsdam, 3) Leonor Goldschmidt, j / 4 den Kaufmann Salomon Goldschmidt Bernburg, : S 5) den Kaufmann Berthold Goldschmidt 6) Hebrola Goldschmidt Hedwig Goldschmidt, E beit am 6. August d. I. erfolgten Aus- scheiden der zu 2 bis 6 Aufgeführten, auf die zu u aufgeführte Wittwe Johanne Goldschmidt allein übergegangen, welche Leßtere dasselbe unter der bis- herigen Firma weiter führt. Bernburg, den 7. Oktober 1886. Herzoglich Anhaltisches Amtsgericht. v. Brunn. Bockenem. Befanutmahung, [33559] Auf Blatt 73 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: L Wilhelin Spaudou

Bernburg. [33312]

zu

zu

eingetragen : : : ‘Die Firma ift erloshen“ Bockenem, den 7. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. 11. Pfingsthorn. N Braunschweig. Bei der im Handelsregister Bd. IV. S. 226 eingetragenen Firma Jos. Rof, J. Weingärtner Nachf. ift heute vermerkt, daß der bisherige Inhaber, Kaufmann Joseph Roß, seine Ehefrau, Magdalene, geb. Weingärtner, als Theil- haberin in das unter unveränderter Firma fort- betriebene Handelsgeschäft seit dem 1. d. M. aufge- nommen hat. Braunschweig, den 2. Oktober 1386. Herzogliches Amtsgericht. R. Engelbrecht.

[33314] Braunschweig. Bei der im Handelsregister Bd. 11. Seite 184 eingetragenen Firma: Friedrich Wagner E ist heute vermerkt, daß der bisherige Mitinhaber, Hof-Buch- und Kunsthändler Friedrich Christian Wagner, aus dem Handelsgeschäfte dur<h Tod aus- geschieden, in dasselbe aber dessen Wittwe, Melanie, geb. Giese>e, als Theilhaberin eingetreten ist. Die Firma bleibt unverändert. - Braunschweig, den 2. Oktober 1836. Herzogliches Amtsgericht. R. Engelbrecht.

[33315] Braunschweig. Die ofene Handelsgesellschaft in Firma Geflügelzucht und künstliche Brut- anstalt Gebr. Eppers ist durch Ausscheiden des Kaufmanns Hermann Eppers am 28. v. Mts. auf- elóst. Das Handelsgeschäft wird von dem anderen Mitinhaber, Kaufmann Emil Eppers, auf alleinige Rechnung fortgeseßt. Im Handelsregister Bd. IY. S. 176 vermerkt. :

Brauuschweig, den 2. Oktober 1886. Herzogliches Amtsgericht. R. Engelbrecht.

[33313] DPerannschweig. Die Firma Rabe & Scheffels ist heute auf Antrag der Inhaber im Handelsregister Bd. 111. S. 277 gelöscht. Brauuschweig, den 2. Oktober 1886. Herzogliches Amtsgericht. R. Engelbrecht.

[330171 Braunschweig. Bei der im Handelsregister Bd. 1V. S. 165 eingetragenen Firma Jördens «& Co. ist heute vermerkt, daß aus der unter derselben begründeten offenen Handelsgesellshaft der Former Wilhelm Schäfer ausges<ieden ist. Das Geschäft wird von den anderen Mitgesell\<haftern, Formern

gießer Wilhelm Overberk, unter obengenannter Firma fortgesetzt. Vraunschweig, den 2. Oktober 1886. Herzogliches Amtsgericht. R. Engelbrecht. [33318]

Bremen. Sn das Handelsregister ist eingetragen den 7. Oktober 1886: : F. H. Auerbach, Bremen : Die Handelsgesell-

schaft ist am 1, Oktober d. J. aufgelöst, die

Aktiva und Passiva derselben sind von dem

Mitinhaber Friedrih Hermann Auerba<h über-

nommen, welcher das Geschäft für seine alleinige

Rechnung unter unveränderter Firma fortführt.

Johs. Knoop, Vremen: Inhaber Julius

ISohannes Knoop. :

Vernhd- Lampe, Bremen : Inhaber Bernhard

Dietrich Lampe.

H. W. Schipper, Bremeu: Junhaber Harm

Wilhelm Schipper.

H. Dreyer, Bremen: Inhaber Hinrih Dreyer. Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Handelssachen, den 7. Oftober 1886. :

C. H. Thulesius, Dr. Bremerhaven. Befanntmahung. [33468] In das hiesige Handelsregister ist heute einge- tragen :

Eduard Hagemann. Bremerhaven. In- haber Christoph Eduard Hagemann in Bremer- haven. i

Bremerhaven, am 1, Oktober 1886. Der Gerichtsschreiber der Kammer für Handelssachen : Trumpf. Bremerhaven. Befanntmahung. [33467]

In das hiesige Handelsregister ist heute cingetragen:

Nud. Kroymaunn, Bremerhaven. Die Firma ist am 5. Oktober 1886 erloschen.

H. Nahnsen, Nud. Kroymann Nachf., Bremerhaven. Inhaber Kaufmann Her- mann Rahnsen in Bremerhaven.

Bremerhaven, v. Oktober 1886. 5

Der Gerichtsschreiber der Kammer für Handelssachen. Trumpf.

Bremerhaven. SVefanntmachung. [33469]

In das hiesige Handelsregister ist heute cingetragen : Joh" Geo. Ciíaufsen jun. Bremerhaven.

Mit dem am 29. September 1885 erfolgten Ab- eben des Inhabers Johann Georg Claussen jun. ist die Firma erloschen.

R s am 5. Oktober 1886.

Der Gerichtsschreiber der Kammer für Handelssachen. Trumpf.

Breslau. SBefanntma<hug. [33596] In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 1257, be- treffend die Aktiengesellschast: l Breslauer Schraubeun- und Mutterun-Fabrik Uktien-Gesellschast hier heute eingetragen worden : / Zufolge Beschlusses der Generalversammlung der Aktionäre vom 10, Juni 1886, deren Proto- foll in beglaubigter Abschrift si< Blatt 47 ff. des Beilagebandes 52 zu unserem Gesellschafts- register befindet, lautet die Firma der Gefell- vaft jeßt: 1 : L A weves, Aktien-Gesellschaft für Stahl- und Cisen-Juduftrie und ist dementsprechend $. 1 des Gesellschafts- statuts geändert. i Breslau, den 5. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. 5 [33557] In unser Firmenregister ist bei Nr. 7001 das dur den Eintritt des Kaufmanns Theodor Völkel hier in das Handel8geschäft des Kausmanns Heinrich Hoffmann hier erfolgte Erlöschen der (Einzel) Firma: Breslauer Hutfabrik Hoffmaun & Feige _ hier, und in - unser Gesellschaftsregister Nr. 2148 die von den Kaufleuten Heinril) Hoffmann und Theodor Völkel, Beide zu Breslau, am 1. Oktober 1886 hier unter der Firm Breslauer Hutfabrik Hoffmann « Feige : errichtete offene Handelsgesellshaft heute cingetragen worden. Breslau, den 6. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

Atreslau. Vekanntmachnng. : [33564] In unser Firmenregister ist Nr. 7039 die Firma: M. Kirstein i | hier und als deren Inhaberin die verehelichte Kauf- mann Minna Kirstein, geb. Dzialoszynski, hier heute eingetragen worden. A Breslau, den 6. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. Breslau. Bekauntmachuug. [33559[ In unser Prokurenregister ist Nr. 1500 Moriß Kirstein hier als Prokurist der verehelichten Kaufmann Minna Kirstein, geborene Dzialoszynski hier, für deren hier bestehende, in unserem Firmenregister Nr. 7039 efvgetragene Firma: M. Kirstein heute eingetragen worden.

Breslau. Vekanntmachung. [33561] In unser Firmenregister ist bei Nr. 6758 das Erlöschen der Firma J+ Redlich hier heute ein- getragen worden. Breslau, den 6. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht.

Breslan. Sefanntina<hung. [33563] In unser Firmenregister ist bei Nr. 5480 das Er- löschen der Firma Theodor Völkel hier heute eingetragen worden. | Breslau, den 6. Oktober 18326.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Vekanutmachung. __ [33562] In_unser Firmenregister ist Nr. 7040 die Firma: Fortuna-Drogerie Joh. Groß

hier, und als deren Inhaber der Kaufmann Johannes Groß hiec heute eingetragen worden. Breslau, den 6. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. EresIlau. Vekauntmachuna. [33558] In unser Firmenregister ist bei Nr. 4211 das Er- löshen der Firma Gust. Ad. Schleh hier heute eingetragen worden. : Breslau, den 6. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. Breslau. Bekanntmachung. [33560] In unser Firmenregister ist Nr. 7041 die Firma :

Julius Jacobotwitz :

bier und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Jacobowitß hier heute eingetragen worden. Breslau, den 7. Oftober 1886.

Königliches Amtsgericht. Elbing. Vekanntmaczung. [33319] In unserem Gesellschaftsregister ifl die unter Nr. 136 eingetragene Handelsgesellschaft Agathe Arendt in Elbing zufolge Verfügung vom 2. Dk- tober 1886 an demjelben Tage gelöscht werden. Elbing, den 2, Oktober 1886.

Fönigliches Amtsgericht.

Franksart a. 0. Sanvel8register [33320] des Königlichen Amtsgerichts Frankfurt a. O.

In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 106, wo- felbst die Aktiengesellschaft: „Chansseebaugesell- schaft von Frankfurt a. O. bis zur Busch- mühle“ zu Frankfurt a. O. eingetragen steht, zufolge Verfügung vom 6. Oktober 1886 Folgendes vermerkt worden : :

An Stelle des verstorbenen Hofwagen- fabrikanten Carl August Collberg ift in Folge der Wahl der Gencralversammlung vom 29, Juni 1886 der Kaufmann Carl Schöll- hammer zu Frankfurt a. O. in den Vorstand getreten. i:

Frankfurt a. O., den 6. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. II.

Glogau. Bekanntmachung. [33321]

In unser Firmenregister ist heute eingetragen :

I. bei Nr. 4: Das unter Firma E. Sauer & Comp. zu Glogau betriebene Handelsgefchäft ist dur< Vertrag auf den Kaufmann Karl Wilhelm Max Georgi übergegangen, welcher dasselbe unter der bisherigen Firma zu Glogau fortseßt,

11. unter Nr. 444 ift die Firma E. Sauer «& Comp. mit dem Siße zu Glogau und als íJInhaber der Kaufmann Karl Wilhelm Mar Georgi zu Glogau einzetragen. E

Glogau, den 9. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. T1.

Kamm. Vekauntmachung. [33470] Zufolge Verfügung vom 7. Oktober 1886 ist in unserem Gesellschaftsregister bei der unter Nr. 47 eingetragenen Aktiengesellschaft in Firma: / „UActien-Vier-Brauerci Markt“ in Colonne 4 vermerft: / : : In der außerordentlichen Generalverfammlung vom 2. Oktober 1886 ift die Auflösung der Ge- sellshaft und die Liquidation beschloffen. Hamm, den 7. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

Insterburg. Befanntmachung. 33322] Heute ist in unserm Firmenregister unter Nr. 432 die Firma Gebr. Loebel wegen Aufgabe des Ge- chäfts zufolge Verfügung von heute gelöscht. Justerburg, den b. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

Johannisburg. Vefauntmachung. [33323] In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 1. Oktober 1886 an demselben Tage unter Nr. 169 eingetragen: l der Kaufmann Emil Büdchert. Ort der Niederlassung : Vialla. Firma Emil Vüchert.

Johannisburg, den 1. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. Kkaiserslautern. Befanntmachung. [33471]

In das Handelsregister des Kgl. Landgerichts Kaiserslautern wurde unterm Heutigen eingetragen : Durch Beschluß des Aufsichtsrathes vom 24. Sep- tember 1886 wurde der Rentner Friedrih Ettling in Kirchheimbolonden für den beurlaubten Vorstand auf

Breslau, den 6. Oktober 1886.

in Remscheid-Hasten vermerkt, daß die Wittwe

Christian und Wilhelm Jördens und dem Kunst-

Königliches Amtsgericht.

die Zeit vom 1. bis 14. Oktober 1886 als Stell-

S C C a E E S R E

E o c m m hm m E E E