1886 / 240 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

997,1! É Db [13321681 Konkursverfahren.

1- 6er das Vermögen des Schuhmachermeisters Stauislans Kanicwski zu Koschmiu is am 7. Oktober 1886, Nacbmittags 44 Uhr, das Konkurs- værfahren eröffnet worden.

Verwalter: Ne<htsanwalt Czypicki bierselbst.

Konkuréforderungen sind bis zum 19. November 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Termin zur Beschlußfassung über die Waßk eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung cines Gläubigeraus\<ufses und eintretenden Falls über die u &. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stande den 30. Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen den 2E, November i886, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 7.

Koschmin, den 7. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht.

aas A [33697] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Kaufmanns Franz Gorsli zu Kattowitz wird heute, am 8. Oktober 1886, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- üffnet,

Rerwalter: Kaufmann Mar Froehli< zu Kattowiß.

Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. November 1886 einschließzli<h. Erste Gläubigerversammlung den 5. November 1886, Vorn:ittags 11 Uhr. :

Allaemeiner Prüfungstermin ven 10. Dezember 1886, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 24.

Kattowitz, den 8. Oftober 1886.

Der Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

N S u [3353] Konfursversahren.

Ucber den Nachlaß: des am 6. September 1886 ¿u Schlo: Nothkirch verstorbenen Majors a. D. Blexauder Scholz aus Rothkir<h ift heute, am 9 Oftober 1886, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfalzren eröffnet worden.

Nerwalter: Kaufmann Reinhold Schurzmann zu Licgniß.

Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 15. Dezember 1886.

Erste Gläubigerversammlung den 27. Oïttover 1886, Vormittags 11 Uhr.

Prüfungsternin den 4, Januar 1887, Vor- mittags 14 Uhr, Zimmer Nr. 29.

Lie6uitz, dea 9, Oktober 1886.

Lindner,

Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts. [33523]

Ueber das Vermögen dcs Metzgertmeifter Georg Nothenhäuser zu Reinheim, Großherzogthum Hessen, ist am 8. Okiober 18836, Votmittags 10 Uhr, das Konkursverfahren cröffuet worden.

Konkursverwalter: Sparkasserechnuer Reinheim.

Offener Arrest ist erlaffen.

Anmeldefrist 30. Oktober 1386

Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines Verwalters, Bestellung eines Gläubigerauss<usses, D. üfung der angemeldeten Forderungen 2c.

Mittwoch, ven 1e. November 1886, Vormittags D Uhr.

Reinheint, den 8. Oktober 1886,

Kopp, Gerichtéschreiber des Amtsgeri<ts.

Kilian zu

g r ”- sz A 2%] Betannmacung. UÜcber das Vermögen des Kausmanns Fervi- auv Lachs zu Sc{1weivnitz wird heute, am 8. Oftober 188, Vormiitags 11 Uhr, as Konkursverfahren ecöffnet. Verwalter : Kauftnann F.A. Schmidtzu Schweidniß. Sríte Gläubigerversammlung : ven: 29. Oktober 1586, Vormittags 10 UHr. Amneldesrist bis zum 30, November 1886. Allgemeiner Prüfungstermin: 1. Dezember 1886, Vormittags 16 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. No- rember 1886. - Schweidnitz, den 8. Oktober 1886, KZnigliches Amtsgericht. Abthcilung IV.

[333] Konkursverfahren.

Vcber das Vermögen des Schueidermeisters F. Horubege hier, ist am 8. Oktober 1886, Vor- mittags 102 Rhr, das Konkursverfahren eröffnet. Nerwalter: Kaufmann Joseph Moses hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. November 1886, Erste Gläubigerversammlung am 4. No- vember 1886, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 20 hier. Allgemeiner Prüfungstermin am 16. Dezember 1886, Vormittags 10 Uhr, ebenda.

Stargard i. Pom., ten 8. Dftober 1886.

Konigliches Aumtsgeri<t. Abtbeilung V.

133518] Bekannimachung.

Das K. Amtsgericht Aibling hat mit Ves{luß «om 7. Oktober 1886 in dem Konkursverfahren über den ruhenven Nachlaß des verstorbencu Kauf- manns Alois Kirchberger und über das Ver- inôgen der Kaufmauräëwittwe Elise KFirchberger in Aibling auf neuerlihen Antrag zur Abstimmung und Beschlußfassung über den angebotenen modifi- zirten Zwangsvergleich Termin auf

Freitag, deut 29. Oktober 1886, Vormitiags 9 Uhr, anberaumt.

Borschlcg und Erklärungen des Gläubiger-Aus- schusses sind auf der Gerichtsschreiberei des K. Amts- gea Aibling zur Einsicht der Betheiligten nieder- gelegt.

Vibling, 7. Oftober 1336. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Aibling.

(L. 8) Gerber, K. Sekretär.

99708 (33798) Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlächtermeisters Wilhelm Hiller zu Fricd- rihéberg wird, nachdem der Schlußtermin abge- balten und die Schlußvertheilung erfolgt ist, bierdur< aufgehoben.

Verlinu, den 6. Oktober 1386.

Königliches Amtsgerichts I1T., Abiheilung VII,

rn9G7 (337971 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmanns Koppel (Eourad) Edelheim hier, Unter den Lindea Nr. 5, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gema<hten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleietermin auf

den 25. Oktober 1886, Mittags 12 Uhr, vor dew Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Friedri<str. 13, Hof part. links, Saal 32, anbe- raumt.

Verlin, den $. Oktober 1889.

Thomas, Geri{ts\{hrciber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 49.

[33792] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Loewenftein hierselbst ist zur Abnahme der Sclußre{nung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S({lußverzcicniß der bei der Vertheilung zu berüd- sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht vermerthbaren Bermögens- stüde der S{lußtermin auf den 25. Oktober 1886, VWortxittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeri&te XI. Hierselbst, Zimmer Nr. 42, bestimmt.

Danzig, den 6. Oktober 1888

Grzegorzews8fi, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericht. XI,

alc L [33528] Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufrauns J. Moriz in Buttkußnen ist zur Prüfung der nadträgli< angemeldeten Forderung des Kaufmanns Lion Jereslaw zu Königsberg i. Pr. Termin auf Sen 39. Oktober 1886, Vorutittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Zimmer Nr. VIIIL,, anberaumt.

Goldap, den 7. Oktober 1886.

Augusti, Gerichtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

4068 F ; [13379601 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren Über das Vermögen des Hanvelsmanuns Adolf Walter zu Guhran wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 9. August 1886 angenommene Zwangsvergleich dur< re<ts- kräftigen Beschluß bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Etnihrau, den 7. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. 99,99 Ÿ A S, | (33%52] HPonfursverfahren.

Sn tem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Caspar Loewenstein in Guttstadt ist zur Abnahme der S<hlußre(nung des NVerwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das S(lußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>- sihtigenden Forderungen der Schlufitermin auf ven 5. November 1886, Vormittags 19 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Ter- minszimmer I1T. bestimmt.

Guttstadt, den 7. Oktober 1886.

Wege, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. F

Ç A E

[33800] Bekanntmachung.

Im Konkurse über das Vermögen der offenen Hauvels8gesels<aft in Firma W. «& S. Wagner, soll eine Abschlagsvertheilung crfolgen. Dazu sind ctwa 16 4728 66 4 verfügbar. Nach em auf der Gerichtés<hreiberei niedergelegten Ver- zeihnisse sind dabei #4 24.—. bevorrehtigte und e 94 093 15 A uit bevorre<tigte Konkursforde- rungen zu berüdsichtigen.

Hamburg, den 9. Oktober 1886.

Der Konkursverwalter :

Carl Diederichs. [33525] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß der Wittwe Meyer, geb. Fulle, in Schweringen ist zur Abnahme der Shlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei ver Vertheilung zu berüksih- tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- tücke der Schlußtermin auf den 5. November 18E%6, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst bestimmt.

Soya, den 7. Oktober 1886.

Schellac,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

ran oM N 4 - [1339201 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Carl Fraukenbah von Göürsroth ist zur Nb- nahine der Sc{lußre<hnung des Verwalters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>ksichtigen- den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die nit verwerthbaren Vermögensstü>e der Schlußtermin auf

Mittwoch, den 3. November 1886, L Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst (Sißungs- saal Nr, 12) bestimmt. JIvstein, den 7. Oktober 18386. Merz, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. T.

Gabe N

(33799) Konkursverfahren.

_In dem Konkursvecfahren über das Vermögen des Kaufmanns Christian Locht, in Firma Locht «& Detlefsen, in Kiel wird in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Veraleichstermin auf den 25. Oktober 1886, Nachmittags 12} Uhr, vor “ag Könislichen Amtsgerichte hierselbst anbe- raumt.

Kiel, den 11, Oktober 1886,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. (cez.) Goldbe> Löwe. Veröffentlicht :

Sukstorf,

Gerichtsschreiber.

[33007] Konkursverfahren.

Nr. 15034. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Otto Strohmayer in Kanderu wird, nachdem der in dem Vergleichs- termine vom 29. September 1886 angenommene Zwangsverglci< durch re<tskräftigen Beschluß vom 29, M 1886 bestätigt ist, hierdurh auf- choberi.

5 Lörrach, den 29. September 1886. Großherzogliches Amtsgericht. gez. Lau >. Zur Beglaubigung: ; Der Gerichtsschreiber Großh. Amtsgerichts: A ppel.

[335927] Koutursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß: Des hierselb verstorbenen Kaufmauns Albert Krotoszyner (Firma A. Krotoszyner)} zu Ostrowo ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Nerwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdfihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung dec Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 3. November 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 7, bestimmt.

Ostrowo, den 7. Oftober 1886.

Nirdorff, Gerichtsf<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

9n22 N OODAN Konlurs.

Ueber das Vermögen des Gewerken Spies in Acheuba<h, in Firma Fohanues Spies, ist heute Konkursverfahren eröffnet. Frist zur Anmeldung der Forterungen bis zum 20. No- vember 1886, Termin zur Wahl des definitiven Ver- walters 2c. den 28. Oktober 1886, Vormit- tage 10 Uhr. Prüfungstermin: den 2. Dezem- ber 1886, Vormittags 19 Uhr.

Siegen, den 9. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht.

Johannes

33674

[ Nora in dem Konkurse zu dem Vermögen des hiesigen Drechslers Clemens Haubold der den vom Kridar gemacbten Zwangsvergleichsvorschlag bestätigende Beschluß der Konkursbehörde rechts- kräftig geworden, soll mit der Schlußvertheilung, nach welcher nah Deckung der Forderungen der be- vorre<htigten Gläubiger im Gesammtbetrage von 61 M. 42 F auf die nit bevorre<tigten Forde- rungen von insgesammt 4072 A6 87 - 25 “/ kosten frei entfallen, verfahren werden.

Wilsdruff, am 8. Oktober 1886. Der Korkursverwalter : Rechtéanwalt Ernsi Sommer.

[32673] oe «G Oeffentlihe Bekauntmaczung.

In dem Konkurse des Vinzenz Vächle zum Ochsen in Fischerbach soll mit Genehmigung des Konkursgerichts die Schlußvertheilung erfolgen.

Dazu find 508 f. 50 ,Z verfügbar.

Nah dem auf der Großh. Geri <ts\hreiberei niedergelegten Verzeichniß sind damit bevorrechtigte Forderungen im Betrage von 30 #6 und nihtbevor- rechtigte Forderungen mit 11962 #6 69 H zu be- rüdfi<tigen.

Wolfach, den 7. Oktober 1886.

Der Konkursverwalter Ad. Neef.

[338 99

23592] FNoutursverfazren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns David Lust Hier ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Bermögenéstücke der Schlußtermin auf

Dienstag, den 2. November 1886, Vormittags Uk Nr, vor dem Herzoglichen Amtêgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 5, bestimmt.

Zerbvît, den 8. Oktober 1886.

Heinicke, Sekreiär,

Seridtss<reiber des Herzoglichen Aintsgerichts,

Darif- 2c. Veräuderungen der deutschen Eisenbahnen. Nr. 240, [33542]

Mit dem 1. Dezember d. J. tritt für die Be- förderung von Personen, Reisegepäck und Hunden im Lokalverkehr ter Bahnstreken des diesseitigen Direk- tion8-Bezirks (mit Ausnahme der Berliner Stadt- und Ningbahn- sowie der Vorort-Verkehre) ein neuer Tarif, Theil 1l., enthaltend Tariftabellen, in Kraft, dur welchen theils Ermäßigungen, theils geringe Erhöhungen der gegenwärtigen Taxen eintreten.

Die dur<h dicsen Tarif außer Geltung tretenden seitherigen Tarife sind im Eingange des Ersteren besonders aufgeführt. Berlin, den 8. Oktober 1886. Königliche Eisenbahu-Direktion.

[33543] Vekanntmachung.

Mit dem 15. Oktober 1886 wird die zwischen Graudenz und Garnsee belegene Haltestelle Roggen- haufen für den beshränkten Wagenladungs-Güter- verkehr eröffnet.

Der Frachthere<hnung werden die im Kilometer- zeiger für den Eisenbahn-Direktionsbezirk Bromberg enthaltenen Entfernungen zu Grunde gelegt.

Sendungen na< Roggenhausen werden nur frankirt, von Roggenhausen nur unfrankirt und in beiden Richtungen nur ohne Nachnahmebelastung ange- nommen.

Bromberg, den 7. Oktober 1886.

Königliche Eisenvahun-Direktiou.

[33547]

Die im Tarif für die Beförderung von Eisenbahn- fabrzeugen und [ebenden Thieren im BVergisch-Mär- fif<-Belgishen Verkehr vom 15. Oktober 1881 für die Station Bastogne der Belgischen Staatsbahn befinclihen Frachtsäße für Pserde und Ponvs, Klein- vieb und Großvieb, somie für Pferde, Maulthiere Fohlen oder Ponys in Eilfracht in Stallungs- oder Bor-Wagen sind ermäßigt worden. Näheres ist bei den Verbandstationen zu erfahren.

Etverfeld, den 6. Oftober 1886.

Königliche Eiscubahn-Direktion, 133544] Bekanntinahung.

Die Station Andenne-Seilles der belgischen Staatskahn ist im Verkehre mit Station Kastel in den Ausnahmetarif für Holz des belgif<{-südwest- deutschen Tarifheftes VIII b. mit einem Fratsaße von 16,09 Fr. pro Tonne und zwar mit Wirkung vom 12. d. Mts. einbezogen werden. /

Fraukfurt a. M., den 9. Oktober 1286.

Königliche Eisenbahu: Direktion. [33545] Bekanntmachung.

Für lcer zurückgehende, in zurüttkehrenden Bier- spezialwagen verladene Bierfässer nah den Baye- rischen Stationen: :

Ansbach, Aschaffenburg, Augsburg, Bamberg, Breitengüßbah, Erlangen, Freising, Furth Kitzingen, Kulmbah, München Gentral-, Oit- und Süd - Bahnhof —, Nürnberg Central- und Ost-Bahnbof —, -Rehau und Würzburg, im Verkehr von Stationen: der (Fisenbahn-Direktions-Bezirke Altona, Frank- furt a. M. (öftli<h Hanau) und Hannover, der Großherzogli<h Oldenburgischen Staats-, der Unter-Elbe’schen, der Lübe>t-Vüchener und der Mecklenburgischen Friedrih-Franz-Eisenbahn, findet vom 15. d. M. an bis auf Weiteres wider- rufli<h die Ausnahme-Tarif-Bestimmung Anwendung, daß bei Aufgabe von mindestens 1000 kg für den Wagen oder bei Frachtzablung hierfür zum wirk- lihen Gewicht, nah den Sätzen des Spezial-Tarifs TII. befördert werden, sofern ni<ht die Tarifirung zum halben Gewicht nah der Stückgutklasse eine billigere Fracht ergiebt. Hannover, den 8. Oktober 1886, Königliche Eiseubahu-Direktiot, auch Namens der betreffenden Verbands- Verwaltungen. 33548] Ausnahmetarif für EKiscnerz-Transporte von Vrake, Elsfleth und Norveutzaui.

Die in dem Ausnahmectarife vom 10. August d. J, für die Beförderung von zur überseeischen Ausfuhr oder zu Heizzwe>en des Sec- oder Flußschiffahrt- Betriebes bestimmten Steinkohlen 2c. in Sendungen von mindestens 50 000 ke im Verkehre von Sto- tionen der Eifenbaln-Direktionsbezirke Köln (rechté- und linksrheinis{) und Elberfeld fowie der Dort- mund-Gronau-Enscheder Eisenbahn nach Brake, Els- fleth, Nordenham und Wilhelmshaven auf Seite 12 enthaltene Anmerkung Nr. 2 ift unrictig und wird mit Gültigkeit vom 1. Dezember 1886 ab dahin berichtigt, daß bei der Beförderung überfceischer Eisenerze in Mengen von mindestens 50 090 kg von cinem Versender ab Vrake, Elsfleth und Norden bam na< den Kohlenversandstationen der Bezirke Köln (re<ts- und linksrheinis{<) und Elberfeld, wein die Verladung auf sonst lecr zurü>kgehenten Kohlen-

wagen erfolgt, die Frachtsäße des genannten Aut F nahmetarifs nuit einem Zuschlage von 5 6 Ur

10 099 Ke Anwendung finden, Kölit, den 6. Ofkftobcr 1856. Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Cisenvahßn-Dircktivu (re<têrßcinishe).

390946]

Magdeburg-Vaycrischer Eiscubahu Verband. F Ausnaßme: Frachtsäze für Bflaumensendungen | Braun:

von NRegeusvurg-Douaunlände nach

schweig, Halle und Magdeburg-

_Für die Beförderung von Pflaumenfendungen in E Wagenladungen von 10000 kg, wel<e von den M Ländern der unteren Donau (Rumänien. Pulgarien, F

Serbien) berstammen und auf der Donau

und Magtebura andererseits ermäßigte Ausnahmt

Frachtsäße zur Erhebung, welche bei den betheiligten F Verbandsstalionen und im Verkchrsbureau der untet F

zeihneten Direktion zu erfahren sind. Magdeburg, den 9. Oktober 1886. Königliche Eisenbahn-Direktion als ges{<äftsführende Verwaltung.

133549] Oberhessis<he Eisenbahuen.

Vom 1. November c. ab findet dirckte Persone F und Gepäkabfertizung zwischen den Stationen Sto® F

heim und Darmstadt statt. i Gießen, den 7. Oktober 1836. D

Namens der betheiligten Verwaltungeii. Großherzogliche Direktion.

[33550] Großh. Badische Staatseisenbahnen.

Mit Wirkung vom 1. Dezember 1836 gelange? E

im Güterverkehr zwishen Mannheim und Ludwig

hafen einerseits und Geroldshausen und Reichenbet) andererseits sowie zwishen Friedrichsfeld und Würt F

burg anderweite erhöhte Frachtsäße zur Einführung Nähere Auskunft ertheilt das diesseitige Tarifburcal. Karlsruhe, den 8. Oktober 1886, Gencraldirektion. [33551] Oldenburgische Staatsbahn. i Für sämmtliche in der Position „Erde“ det Spezialtarifs 111. des Deutschen ECisenbah! Güter-Tarifs aufgeführten Artikel kommen v 15, d. Mts. ab die Säße des Ausnahme-Tall? Nr. 1V. des diesfeitigen Lokal-Güter-Tarifs von 1, Mai 1881 zur Anwendung. Oidenbvurg, 1886, Oktober 8. Großherzogliche Eisenbahn-Direktion.

Redacteur: Niede k.

20s.

Berlin:

BVerlag der Expedition (S Gols).

Dru> der Norddeutschen Bu<hdru>terei und Verlag

Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32,

nad D Regensburg verscifft werden, kommen vom 19. Qt: F tober 1886 ab bis auf Weiteres zwischen Regen? f burg-Donaulände cincrseits und Braunschweig, Halt F

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. fl

Vierte Beilage

Berlin, Dienstag, den 12. Oktober

M 240.

SSG.

Der Inhalt dieser Beilage, in wel<her au die im $. 6 des Geseßes über den Markenschutz, vom 30. November 1874, sowie die in dem Gesetz, betreffend das Urheberre<t an Mustern und Modellen,

vom 11. Januar 1876, und die im Patentgesetßz, vom 25. Mai 1877, vorgeshriebenen Bekanntma

Central-Handels-Register für

andels - Register für das Deuts<e Reih kann dur< alle Post - Anstalten, für Königliche Expedition des Deutschen Reihs- und Königlih Preußischen Staats-

Das Central - Berlin au<h durch die

ungen veröffentli<t werden,

ersheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

das Deutsche Reich. (x. 2408,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<h. Das

Abonnement beträgt L X 50 S für das Vierteljahr.

Einzelne Nummern kosten 20 H.

Insertionspreis für den Raum einer Drudczeile 30 S.

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

S

E Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreich Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffcatliht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatlich.

Geestemünde. Befanntmachung. [33576]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 352 eingetragen die Firma:

H. Lehnert

mit dem Niederlassungs8orte Geestendorf und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich Lehnert in Geestendorf.

Geestemünde, den 8. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. I. Ra \<.

Goslar. Bekanntmachung. [33577]

In das hiesige Handelsregister Band I. Fol. 263 ist Spalte 5 zur Firma W. Heiler & Co. in Vienenburg eingetragen :

Dem Kaufmann Adolph Willikens zu Vienenburg ist Prokura ertheilt.

Goslar, den 9. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. I.

Buchholz.

Hamburg. Eintragungeua in das Handelsregister. 6. Oktober 1886.

E. Lepel. Diese Firma hat die an Friedrich Julius Thomann ertheilte Prokura aufgehoben.

J. H. Dohrn & Co. Inhaber: Jürgen Heinrich Ea hieselbst, und Juan Enrique Köster, in Arica.

Steidtmann « Co. Inhaber: Paul Oscar Steidt- nann und Johannes Arthur Sander. :

Walther Poetsch. Inhaber: Friedri< August Walther Poetsch.

Joseph Jsrael in Liquidation. Laut gemachter Anzeige ist die Liquidation dieser Firma beendigt und die Vollmacht des Liquidators I. J. Israel aufgehoben. Demgemäß ist die Firma gelöscht.

Martin Salomon. Diese Firma, deren Inhaber der am 19. Januar 1886 verstorbene Martin Salomon war, ist erloschen. s

Hanseatische Vau-Gesellschaft. Die Gesellschaft hat die an Johann Christian Wilhelm Schmidt ertheilte Prokura aufgehoben und gemäß $. 10 der Statuten Adolph Theodor Eduard Voigt dergestalt zum Prokuristen bestellt, daß derselbe berechtigt sein soll, die Firma der Gesellschaft per procura gemeinschaftlich mit je cinem Mitgliede des Vor- standes zu zeichnen.

Oktober 7.

Inhaber : Joseph Israel.

Inhaber: Wilhelm Peter Anton

Friedri<h Brauer.

Gebr. Burgdorf. Inhaber: Iohann Heinrich Ernst Burgdorf und Christian Heinrich Friedrich Burgdorf.

Max Gorke. Inhaber: Mar Carl Anton Gorke.

Herm. Katzenstein. Inhaber: Hermann Ludwig Katenstein.

Vieweg « Pilz. Die Gesellschaft unter dieser Firma, deren Inhaber Emil Wilhelm Viewig und Richard Ludwig Pil waren, ist aufgelöst. Laut gemachter Anzeige 1 die Liquidation be- {hat und demgemäß die Firma gelöscht.

E. Vieweg. Inhaber: Emil Wilhelm Vieweg.

Richard Vil. Inhaber: Richard Ludwig Pil.

; Oktober 8.

Sn Schwartz. Jnhaber: Heinrih Christian

wark.

J. H. E>ermann & Sohn. Inhaber: Johann Hermann E>kermann und Hans Hermann E>er- mann.

Jean Nuff, E. Schult Nachf. Das unter dieser Firma bisher von Jean Carl Siegmund Ruff geführte Geschäft wird von dem Genannten unter der Firma Jean Ruff fortgesett.

C. & E. Ackermann. Inhaber : Carl Otto Heinrich Ackermann und Johann Heinrich Emil Ackermann.

Georg Wolff. Inhaber: Georg Ferdinand Wolff.

J. Moses. Inhaber: Isaac Moses.

L, Kassel. Diese Firma hat die an Minna Caroline Nathalie Kassel, geb. Rissmann, ertheilte Prokura

aufgehoben Hamburg. Das Landgericht. [33583]

Hanau. Nach Anzeige vom 5. ds. Mts. ist die im Handelsregister unter Nr. 83 eingetragene Firma G. Knoblauch vormals A. Niegelmaunu zur Fechenmühle b. Bruchköbel erloschen. Hanau, den 8. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. I.

[33582]

Joseph Jsrael. W. F. Brauer.

Wannover. Bekanntmachung. [33707] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt-3484 zu der Firma : / Carl Roskfamp & Dehmann eingetragen : Die Prokura des Friedrih Spoerer zu Springe ist erloshen und Leßterer als Gesellschafter in die Gesells<{aft eingetreten. Hannover, den 6. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. 1V þ. Jordan.

Hannover. Bekanntmachung. [33587] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 3832 eingetragen die Firma:

: Gerhard L. Meyer mit dem Niederlassungsorte Hannover und als deren Inhaber der Kommerzienrath Gerhard Lucas Meyer zu Hannover. Hannover, den 6. Oktober 18386. Königliches Amtsgericht. TV b. Jordan. Hannover. Scefanntmachung. [33588] _In das hiesige Handelsregister ift deute Blait 3833 eingetragen die Firma: F. Wäldner mit dem Niederlassungsorte Hannover und als deren Inhaber der Kaufinann Friedri<h Wäldner zu Hannover. Hannover, den 6. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. IV b. Jordan. annover. Bekanntmachung. [33586] In das hiesige Handelsregister 1st heute Blatt 3831 eingetragen die Firma: J. C. Kayser mit dem Niederlassungsorte Hannover und als deren Inhaber der Kaufmann Johannes Carl Wil- helm Kayser zu Hannover. Hannover, den 6, Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. IV b. Jordan.

Hannover. SBefanntmachung. [335895] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 3830 eingetragen die Firma: Wilh. Dormann mit dem Niederlassungsorte Hannover und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Dormann zu Hannover, j i Hannover, den 6. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV b. Jordan. Elannover. Befanntmachung. __ [33584] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 3829 eingetragen die Firma: Aug. Benkendorf mit dem Niederlaffungsorte Hanuover und als deren Inhaber der Visa August Benkendorf zu Hannover. Hannover, den 6. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. TV b. Jordan. Inowrazlaw. SBefanntmachung. [33589] In unser Handels-Gesellschaftsregister ist Folgendes eingetragen worden : 1) Laufende Nr. 50. 9) Firma: Meier Hirsch et Co. 3) Siß der Gesellschaft : Jnowrazlaw. 4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: Kaufmann Meier Hirsch, Kaufmann Robert Tausk. Die Gesellshaft hat am 30. August 1886 be- gonnen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 6. Oktober 1886 am 7. Oktober 1886. Juowrazlatwv, den 7. Oktober 1836. Königliches Amtsgericht. Jüterbog. Bekanntmachung. [33590] In unser Firmenregister ist unter Nr. 372 die Firma: „B. Friedemann“, als Ort der Nieder- lassung : Jüterbog, und als Inhaber der Firma : Die verehelichte Kaufmann Friedemann, Lina geb. Cohn, zu Jüterbog heute cingetragen. / Jüterbog, den 6. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. Kiambergs. Bekanntmachung. [33591] Im Firmenregister des unterzeichneten Gerichts ist heute vermerkt worden, daß die daselbst unter Nr. 32 eingetragene Firma Anton Kremer hierselbst er- loschen ist. Kamberg, den 6. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

Kamen. Handelsregifter [33592] des Königlichen Amtszerichts zu Kamen. Der Fabrikant Theodor Friedrih zu Kamen hat,

für seine zu Kamen bestehende unter Nr. 3 des

Firmenregisters mit der Firma Theodor Friederich

eingetragene Handelsniederlassung den Kaufmann

Ernst Friederih zu Kamen als Prokuristen bestellt,

was am 7. Oktober 1886 unter Nr. 5 des Prokuren-

registers vermerkt ist.

Kiel. Vekanutmachung. [33593] In das hieselbst geführte Prokurenregister ift am

heutigen Tage a4 Nr. 125, betreffend die dem Fa-

brikanten Johann Schacht in Kiel von der Firma

Theod. Heise hierselb ertheilte Prokura, ein-

getragen : 2

Die Prokura ist erloschen. Kiel, den 9. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Königsberg i. Pr. Sandel8register. [33594] Die unter Nr. 2710 in unserem Firmenregister

eingetragene Firma Gebr. Kleinmann ist am

6. Oktober d. I. gelöscht.

Königsberg i. Pr., den 7. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. XII:

Königsberg i. Pr. Sandel8register. [33595] Der Kaufmann Friedri<h Wilhelm Kleinmann ist aus der am hiesigen Orte unter der Firma Hafsel- berg & Co. bestandenen Handelsgefellshast aus- geschieden. Das Handelsgeschäft wird unter unver- änderter Firma von dem bisherigen Mitgesellshafter Kaufmann Carl Gottlieb Hasselberg für eigene Rech- nung fortgeseßt. i Deshalb ist die gedachte Firma am 6. Oktober d. J. in unserem Gesell\<haftsregister bei Nr. 811 gelös<ht und in das Firmenregister sub Nr. 2979 eingetragen. Königsberg i. Pr., den 7. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. XII. Königsee. Bekauntmachung. 133596] In hiesigen Handelsregister ist Fol. 141 zufolge gerichtlihen Beschlusses vom heutigen Tage die Firma Fr. Quander, Falkenberg Nachfolger in Königsee und als deren Inhaber der Apotheker Franz Carl Heinrich Quander aus Bonn, z. Z. hier, eingetragen worden. önigsee, den 8. Oktober 1886. Fürstliches Amtsgericht. C. Bernhardt. Kosten. Bekanntmachung. [33597] In unser Firmenregister bei Nr. 68 Firma J. Matecka in Kosten ist heute Folgendes ein- getragen worden : „Die Firma ist erloschen.“ Kosten, den 7. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. 335983]

Leer. Befanntmachung. i erichts

Im Handelsregister des unterzeichneten ist eingetragen : Fol. 109. Col. 9. Firma A. J. Visser: Die Firma ift erloschen. Fol. 448. Firma: Gebrüder Visser. Ort der Niederlassung: Leer. Inhaber der Firma: : Kaufmann Jacob Abraham Vifser und Kaufmann Moses Abraham Visser. Rechtsverhältnisse: Offene Handels8gesellschaft. Beide Inhaber zeihnen die Firma. Leer, den 6. Oktober 1886. E O I,

Liegnitz. Befanntmachung. [33599]

Zufolge Verfügung vom 6. Oktober 1886 sind am genannten Tage in unserem Firmenregister folgende Eintragungen erfolgt:

A. Bei Nr. 492, die Firma R. Scholz zu Liegnitz betreffend:

Die Firma ist am 1. Juli 1886 mit dem Ge- chäft auf den Wollwaarenfabrikanten Eduard Scholz zu Liegnitz übergegangen.

B. Bei Nr. 864 bisher Nr. 492 die Firma R. Scholz zu Liegni und als deren Inhaber der Wollwaarenfabrikant Eduard Scholz zu Liegniß.

Liegnitz, den 6. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht.

Lippstaät. Bekanntmachung. [33600] Bei der unter Nr. 26 des Firmenregisters einge- tragenen Firma „„J. Grünebaum“ zu Lippstadt ist in der Colonne 6 heute folgende Eintragung vorgenommen: „Die Firma ist erloschen“. Lippstadt, 4. Oktober 1886 Königliches Amtsgericht. (Unterschrift)

[33701] Lörrach. Nr. 15080. Zu O. 3. 62 des Ge- \ellschaftsregisters wurde eingetragen: Firma und Niederlassungsort: E. Wagner «& Cie., gemischtes Waarengeschäft in Lörrach. Die Gesellschafter find : Elise Wagner, ledig, und Lina, geb. Wagner, Ehe- frau des Buchhalters Theodor Bühler, Beide hier wohnhaft. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober d. J. begonnen. Jeder Gesellschafter hat das Recht der Vertretung. Theodor Bühler hier ist als Prokurist bestellt. Lörrach, den 4. Oktober 1886. Gr. Amtsgericht.

Lübeck. Eintragungen [33676] in das Handelsregister.

Am 8. Oktober 1886 ift eingetragen:

auf Blatt 1243 bei der Firma S. Wagner: Die Firma ist erloschen.

Das Geschäft ist auf die Blatt 1308 einge- tragene Firma Mannheim & Wagner über- gegangen ;

auf Blatt 1308 die Wagner, rt der Niederlassung: Lübeck,

Inhaber: Samul Joseph Wagner, Kaufmann zu Lübeck,

Eisa>k (Isaac) Mannheim, Kaufmann zu Lübe. i: :

Offene Handelsgesells{aft seit dem 1. Oktober 1886. Das Geschäft ist bisher unter der Blatt 1243 eingetragenen, jeßt erloschenen Firma S. Wagner gefühct.

Lübee>, der 8. Oktober 1886. Das Amtsgericht. Abtheilung IV. Funk, Dr. H. Köpke.

Firma Mannheim «&

Lübeck. Eintragung in das Handelsregister. Am 9. Oktober 1886 ift eingetragen : auf Blatt 1162 bei der Firma C. Geiseler: Die Firma ift erloschen. Lübeck, den 9. Oktober 1886. Das Amtsgericht, Abtheilung TV.

Funk, Dr. H. Köp>e.

Memel. Bekanntmachung. [33602]

In unser Firmenregister ist unter Nr. 887 der Kaufmann Johann Conrad Behdoldt zu Memel, Ort der Niederlassung: Memel, Firma: J. C. Vechdoldt, eingetragen zufolge Verfügung vom 8. Oktober 1886 am heutigen Tage.

Memel, den 8. Oktober 1836.

Königliches Amtsgericht.

[33675]

[33603]

Metz. Kaiserliches Landgericht zu Metz.

Im hiesigen Handels- (Gesellschafts-) Register wurde beute die offene Handelsgesellschaft unter der Firma A. «& M. Schiff mit dem Sitze zu Metz eingetragen. Dieselbe hat am 5. Oktober 1886 be- gonnen. Gesellschafter sind die Kaufleute Adolph Schiff und Moriy Schiff, Beide zu Meß wohnhaft und einzeln bere<btigt, die Gesellschaft zu vertreten.

Meg, den 7. Oktober 1886.

Der Landgerichts-Sekretär : Lichtenthaeler.

Mülhausen i. E. Befanntmachung. [33604] Im Handelsregister des Kaiserlichen Landgerichts zu Mülhausen i. E. is heute zu Nr. 40 Band I. des Gesellschaftsregisters, betreffend die Firma „Les fils de Marc Bernheim“ in Mülhausen folgende Eintragung bewirkt worden : Der bisherige Gesellschafter Isaac Bernheim is aus der Gesellschaft ausgetreten; diese besteht nunmehr aus den Herren Alfred Bernheim und Julius Brunschwig. ¿Der Kaufmann Jacob Bernheim in Mülhausen ist”zum

Prokuristen bestellt.

Mülhausen i. E., den 7. Oktober 1886. Der Landgerichtssekretär : Stahl.

Naumburg a. S. Befanntmachung. [33606] Königliches Amtsgericht Naumburg a. S. In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 251

die Firma:

Körner « Meienberg zu Weißenfels a. S. eingetragen worden zufolge Verfügung vom 4. Dk- tober 1886 am nämlichen Tage.

Gesellschafter sind:

1) Walter Körner, 2) Otto Meienberg, Beide zu Weißenfels a. S.

Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1886 be- gonnen. :

Zur felbstständigen Vertretung der Gesellschaft ist Walter Körner nur allein befugt.

[33607] Neubrandenburg. STn das biesige Handels8- register ist heute Fol 162 sub Nr. 156 die Kom- manditgesellschaft : Hamburger Engros-Lager, Ferdinand Burchard «& Co. zu Neubrandenburg cingetragen worden. Persönlih haftender Gesellshafter ist der Kauf- mann Ferdinand Burchard in Neubrandenbarg. Neubrandenburg, 7. Oktober 1886. Großherzogliches Amtsgericht. I.

F. Sharenbersgs.

Ortelsburg. Befanntmachung. [33608] In unser Handelsregister, betreffend das Güter- re<t bei Kaufleuten, ist unter Nr. 58 Nachstehendes: Col. 2, Der Apotheker Gustav Lepehne in Ortelsburg (Firma Nr. 294 des Firmen- registers eingetragen)

Col. 3. hat mit seiner Ehefrau Clara Verliner vor Cingehung seiner Ehe durch den gerit- lichen Vertrag vom 24. März 1886 die Ge- meinschaft der Güter und des Erwerbes aus- geschlossen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 95. am 27. September 1386

eingetragen. Ortelsburg, den 25. September 1886. Königliches Amtsgericht.

Ortelsburg. Befanntmachung. {33609] In unser Firmenregister ift unter Nr. 294 die Firma „G. Lepehne““ mit dem Niederlafsungsort Ortelsburg und Inhaber Apotheker Gustav Lepehne zu Ortelsburg zufolge Verfügung vom 25. am Dr September 1886 eingetragen. Ortelsburg, den 25. September 1886. Königliches Amtsgericht.

Osnabrück. Befanntmachung. [33611]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 794 eingetragen die Firma: ;

: ___ Ph. Philipp mit dem Niederlassungs8orte Osnabrück und als deren Inhaber der Kaufmann Philipp Philipp zu Osnabrück.

Osnabrück, den 7. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Reined>e.