1886 / 244 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Christian Heinrih Wilbelm Evert, geboren am 3, August 1856 in Kehrigk, Krcis Bceskow-Storkow,

39) Reservist, Maurer Heinrih Friedrih Wilhelm Evert, geboren am 28. März 1858 zu Kehrigfk, Kreis Beeskow-Storkow,

40) Wehrmann, Arbeiter Ferdinand August Kroh, geboren am 25, Mai 1849 in Neuendorf, Kreis Krofsen,

41) Reservist, Arbeiter Hermann Gustav Krüger, eboren am 24. August 1856 in Landsberg a. W.,

42) Wehrmann, Kutscher August Julius Kaul- bach, geboren am 39, Augast 1853 in Elbing, Kreis Elbing,

43) Reservist, Maler Emil Carl Franz Königs- berg, geboren am 10. Mai 1858 zu Strasburg, Kreis Prenzlau,

44) Reservist, Arbeiter Carl Wilhelm Franz Jo- hann Krüger, geboren am 25. Juli 1859 zu Zülchow, Kreis Randow,

45) Gefreiter, Kutsher Carl Benjamin Kahl, geboren am 23. Januar 1849 in Wettshüßz, Kreis Glogau,

46) Gefreiter, Kaufmann Christian Friedri Gustav Leuz, geboren am 16. November 1859 zu Mannsfeldt, Kreis West-Prignitz,

47) Unteroffizier, Töpfer Paul Nicolaus Klupsch, geboren am 28. Oktober 1852 in Polnisch-Lissa, Kreis Fraustadt,

48) Wehrmann, Arbeiter Julius Hermann Kell- maun, geboren am 26. Januar 1851 in Domnau, Kreis Friedland,

49) Reservist, Arbeiter Julius Ferdinand Kube, eboren am 4. Mai 1860 in Raduhn, Kreis Königs- erg N.-M.,

50) Wehrmann, Fleis<her Gustav Adolf Köth, geboren am 24. Februar 1856 in Zeckrit, Kreis

orgau,

51) Webrmann, Kellner Andreas Karz, geboren am 22. November 1854 zu Zalkozewko, Kreis Meseritz,

52) Gefreiter, Arbeiter Gustav Johann Krause, ora am 19. Mai 1850 in Garnsee, Kreis

arienwerder,

53) Hornist und Wehrmann, Arbeiter Julius Kleinert, geboren am 15. Januar 1854 zu Marien- bus, Kreis Czarnikau,

54) Wehrmann, Tischler Nudolf Albert Keuschke, geboren am 8. Oktober 1853 in Tiefenthal, Kreis Pr. Eylau,

55) Wehrmann, Stuckateur Robert Wilhelm Ars Körner, geboren am 25. November 1857 in Berlin,

56) Meservist, Kaufmann Emil Rosenberg, ge- boren am 5. September 1857 in Pritzwalk, Kreis Ost-Prignitz,

57) Reservist, Oekonom Friedrih Primer, ge- boren am 11. Dezember 1857 in Stettin, Kreis Randow, :

58) Gefreiter, Kaufmann Heinri<h Julius Ernst Reißmanu, geboren am 18. Juli 1853 zu Berlin,

59) Reservist, Kaufmann Martin Pelz, geboren am 15. August 1860 in Berlin,

60) Gefreiter, Schreiber Adolf Hermann NReh- feld, geboren am 6. Oktober 1863 in Frankfurt a. O., Kreis Lebus,

61) Gefreiter, Diener Karl Friedrih Ferdinand Robert Müller, geboren am 19, September 1855 in Naugard, Kreis Naugard,

62) Wehrmann, Gerber Johann Franz Ernst Meyer, geboren am 20. Okiober 1854 in Polzin, Kreis Belgard,

63) Reservist, Arbeiter Hermann Friedri<h Wil- helm Müller, geboren am 3. Februar 1860 in Grünow, Kreis Prenzlau,

64) Gefreiter, Kellner Robert Friedrih Ernst Püpke, geboren am 15, Oktober 1859 zu Zäckerick, Kreis Königsberg N.-M.,

65) Reservist, Schmied Heinri<h Wilhelm Louis Quast, geboren am 30. März 1859 zu Hochzeit, Kreis Arnéwalde,

66) Wehrmann, Arbeiter Julius Michau, ge- boren am 26, Juli 1854 in Marienhütte, Kreis Rummelsburg,

67) Unteroffizier, Oekonom Felix Ferdinand August Pilt, geboren am 19. Januar 1857 zu Danzig, Kreis Danzig, S

68) Reservist, Schuster Hermann Carl Albert Reinke, geboren am 21. Februar 1853 zu Gärt, Kreis Randow,

69) Unteroffizier, Schreiber Franz Markowstki, geboren am 29, Januar 1854 zu Allenstein, Kreis E

70) Reservist, Schlosser Johann Hermann August Patzosfki, geboren am 23. August 1856 in Danzig, Kreis Danzig, :

71) Gefreiter, Destillateur, früher Tischler, Gustav Christian Friedrih Müller, geboren am 8. August 1855 in Berlin,

72) Resecvist, Graveur Paul Friedri<h Meyer, geboren am 10, Oktober 1854 in Berlin,

73) Reservist, Tischler August Friedri<h Miß- felder, geboren am 10. Dezember 1859 in Elbing, Kreis Elbing,

74) Reservist, Gärtner Georg Schünemann, geboren am 6. November 1359 in Berlin,

75) Reservist, Arbeiter August Siewert, geboren am 10. April 1858 in Groß-Fahlenwerder, Kreis Soldin,

76) Reservist, Arbeiter Ewald Schirmer, geboren am 21. Mai 1862 in Frankfurt a. D.,

77) Reservist, Kutsher Oscar Schulz LU., geboren am 1. Januar 1855 in Berlin,

78) Wehrmann, Lohgerber Otto Schöllner, ge- boren am 15. Januar 1854 in Teicha, Saalkreis,

79) Sergeant der Landwehr, Brauer Iosef Seidl, A am 29, Januar 1856 in Zittenhof, Kreis

ößling,

80) Wehrmann Arbeiter Martin Schubel, ge- L am 5. Oktober 1851 in Aurith, Kreis Stern- erg,

81) Wehrmann, Arbeiter Albert Schulz, geboren am 6. November 1856 in Kramgow, Kreis Schlawe,

82) Wehrmann, Diener Friedrih Schack, geboren am 8. November 1857 in Garsit, Kreis Gehren,

83) Wehrmann, Schankwirth August Schwän, eboren am 22. Oktober 1856 in Neu-Ulm, Kreis Frankfurt a. O.

84) Reservist, Tischler Robert Schulz, geboren am 1. September 1859 in Berlin,

85) Reservist, Schlächter Ernst Schramm, ge- boren am 25, Februar 1860 in Neu-Stettin,

86) Reservist, Schneider August Schönsee, ge- boren am 10, August 1859 in Nectainen, Kreis Preuß.-Holland,

87) Gefreiter, Shuhmacher Eduard Zeh, geboren

am 21. Juni 1855 in Groß-Kedde, Kreis Neu- Stettin,

88) Wehrmann, Arbeiter Wilhelm Schmidt, ge- buen am 5. Oktober 1859 in Reet, Kreis Arns- walde,

89) Reservist, Hausdiener Franz Schmidtke, ge- boren am 8. Juli 1859 in Gudwallen, Kreis Dar- kehmen,

90) Reservist, Taucher Albert Sauer, geboren am 6. Januar 1854 in Berlin,

91) Wehrmann, Arbeiter Heinrih Sporn, ge- boren am 11. Februar 1849 in Weichnit, Kreis Glogau, :

92) RNejervist, Bä>ker Anton Skok, geboren am 15, August 1860 in Neuhof, Kreis Preuß.-Star- gardt,

93) Wehrmann, Tuchmacher Eduard Schummri>k, geboren am 15. März 1852 in Weißkeißel, Kreis Rothenburg,

94) Reservist, Fleisher Hugo Junger, geboren am 16. September 1854 in Ohlau, Kreis Ohlau,

95) Reservist, Former August Otto, geboren am 2, Juni 1859 in Harzgerode, Kreis Ballenstedt,

96) Reservist, Tischler Heinrih Tomaschewsky, geboren am 28. April 1858 in Elbing, Kreis Elbing,

97) Wehrmann, Arbeiter Christian Neumann, geboren am 14. Oktober 1847 in Wutike, Kreis Osft- Prigniß,

98) Wehrmann, Privatsekretär August Dietrich, geboren am 14. September 1854 in Neu-Mühle, Kreis Epe

99) Wehrmann, Arbeiter Wilhelm Theil, ge- Poren am 29, Januar 1852 in Mahnwit, Kreis Stolp,

100) Wehrmann, Kellner Hermann Faustmann, geboren am 1. März 1852 in Ochelhermsdorf, Kreis Grünberg,

101) Wehrmann, Schlächter Wilhelm Fabian, geboren am 10. März 1849 in Breslau, Kreis Breslau,

102) Unteroffizier der Landwehr, Diener, zuleßt Butterhändler, Karl Neumanu, geboren am 26. Ok- tober 1853 in Weischnuren, Kreis Pr.-Cylau,

103) Wehrmann, Kellner Arthur Dames, ge- boren am 20. Februar 1850 in Berlin,

104) Sergeant der Landwehr, Arbeiter Albert Donat, geboren am 1. Dezember 1851 in Söôm- merda, Kreis Weißensee,

105) Wehrmann, Arbeiter Carl Otto, geboren am 24. Januar 1849 in Weißig, Kreis Briesen,

106) Wehrmann, Klempner Hermann Dobber- vhul, geboren am 10. März 1851 in Rüßnow, Kreis Greifenberg,

107) Wehrmann, La>kirer Anton Dorschfeld, ge- boren am 25. Oktober 1852 in Posen, Kreis Posen,

108) Wehrmann, Kellner Hermann Voigt LIV., geboren am 16. Dezember 1854 in Dalenwarsleben, Kreis Wolmirstedt,

109) Wehrmann, Arbeiter Valentin Nowa>, gc- boren am 17. Januar 1853 in Zallersie, Kreis E

110) Reservist, Arbeiter Friedrih Frenk, geboren am 23. September 1859 in Grellenberg, Kreis Grimmen,

111) Unteroffizier der Reserve, Bäcker Otto Neu- bauer, geboren am 5. Februar 1860 in Jasenit, Kreis Randow,

112) Reservist, Maurer Iulius Nöring, geboren h 29. Juli 1858 in Marienthal, Kreis Greifen- agen,

113) Gefreiter der Landwehr, Schuhmacher Albert Daßhlke, geboren am 21. November 1854 in Stein- berg, Kreis Schlochow,

114) Reservist, Bautechniker Paul Nespethal, geboren am 25. Februar 1861 zu Berlin,

115) Reservist, Kaufmann Julius Fischer, ge- boren am 2. April 1859 in Turza, Kreis Won- GEOIOI

116) Wehrmann, Knecht Friedri<h Tobold, ge- boren am 8. September 1853 in Linz, Kreis Neu- Stettin,

117) Reservist, Cigarrenmacher Wilhelm Jäkel, geboren am 15. Oktober 1859 in Brieg, Kreis Brieg,

118) Wehrmann, Schneider StanislausOleiniczak, geboren am 22. April 1856 in Skotnik, Kreis Wreschen.

119) Gefreiter, Arbeiter Wilhelm Bergunde, geboren am 9. März 1849 in Kublitz, Kreis Stolp,

120) Unteroffizier der Landwehr, Architekt Emil Wolf, geboren am 5. August 1847 in Kattenroth, Kreis Wiedenbrü,

121) Unteroffizier der Landwehr , Arbeiter Nobert Baum, geboren am 11. August 1856 in Lehnfelde, Kreis Bomst,

122) Wehrmann, Lehrer Albert Voddiu, ge- boren am 27. Januar 1849 in Guten Germendorf, Kreis Ruppin,

123) Unteroffizier der Landwehr, Arbeiter Paul Bachus, geboren am 21. April 1858 in Biesdorf, Kreis Ober-Barnim,

124) Reservist, Kutsher Edmund Vrandes, geboren am 24, Oktober 1856 in Berlin, .

125) Reservist, Sc<lächter Ernst Vurmeister, A am 1. März 1857 in Prillwit, Kreis

yriß, k

126) Unteroffizier der Reserve, Justiz-Anwärter Alfred von Arnim, geboren am 21. August 1858 in Fürstenberg i. M,

127) Reservist, Schuhmacher Hermann Brune, eboren am 30. September 1857 in Friedersdorf,

reis Beeskow-Storkow,

128) Wehrmann, Sattler Gustav Walter, ge- boren am 30, Mai 1855 in Schönfeld, Kreis

Dramburg,

129) Gefreiter, Kaufmann Ferdinand Böhm, geboren am d. Februar 1859 in Groß-Dombrowska, Kreis Beuthen D./Schl.

130) Reservift, Arbeiter Heinrih Warnei, ge- boren am 15, Juli 1856 in Hanseberg, Kreis Königsberg N.-M.,

131) Gefreiter, Brauer Wilhelm Barsch, geboren am 5. Februar 1855 in Schulzendorf, Kreis Ober- Barnim, :

132) Gefreiter der Reserve, Kaufmann Louis Carl Werner Wilhelm Benst, geboren am 31. Januar 33 Ee T F P b

3e ehrmann, Klempner Franz Paetz, geboren am 16. Juni 1857 in Fürstenwalde, Kreis Lebus,

134) Lazarethgehülfe (Mediziner), Gefreiter der Reserve Johann Paul Dombrowski, geboren am 5. Juli 1856 in Königsberg, Kreis Königsberg,

135) Ersat-Reservist 1. Klasse, Brauer Eduard Franz Schüler, geboren am 3. Januar 1857 in

136) Ersatz-Refervist T. Klasse, Schneider Heinrich Moritz Hugo Hormaun, geboren am 6. Dezember 1858 in Dresden,

137) Ersatz-Nefervist T. Klasse, Gymnastiker Fried- ri< Wilhelm Albert Hinte, geboren am 18. März 1859 in Berlin,

138) Ersaz-Reservist T. Klasse, Hausdiener Fried- ri< Wilbelm Schulze, geboren am 9. August 1860 in Berlin,

139) Erfaßt-Reservist T. Klasse, Shuhmacher Karl Hermann Tschaensch, geboren am 4. August 1861 in Ober-Hermsdorf, Kreis Goldberg-Haynau,

140) Ersatz - Reservist T. Klasse, Schuhmacher Anton Ruhnau, geboren am 29, November 1856 in Liewenberg, Kreis Heilsberg,

141) Vizefeldwebel, Gas- und Masfchinen-Tech- niker Friedrih Adolf Paul Schlie, geboren am 11. August 1857 in Berlin,

142) Reservist, Lakai Georg Wilhelm Drinkuth, En am 4. Juli 1859 in Warber, Kreis Büke- urg, 143) Gefreiter der Neserve, Kaufmann Leopold Wolff, geboren am 26. November 1858 in Storkow, Kreis Beeskow-Storkow,

144) Gefreiter der Reserve, stud. med. Carl Eduard Winkler, geboren am 6. August 1860 in (Gräfendorf, Kreis Jüterbog-Luckenwalde,

145) Reservist, Gymnastiker Julius Philipp, geboren am 17. März 1859 in Tempelhof, Kreis Teltow,

146) Reservist, Weber August Ludwig Hoefler, geboren am 23. September 1856 in Mühlhausen i. Th., Kreis Mühlhausen i. Th.,

147) Wehrmann, Arbeiter Johann Anton Nam- balsfi, geboren am 14. Dezember 1855 in Johan- nisberg-Lippinken, Kreis Schwetz,

148) Wehrmann, Müller Friedrih Wilhelm Dörfer, geboren am 20. Februar 1856 in Brauchitsch- dorf, Kreis Lüben,

149) Reservist, Schneider Friedri< Wilhelm Her- mann Haese, geboren am 21. März 1859 in Baum- garten, Kreis Dramburg,

150) Reservist, Kneht Theodor Carl Joachim Nostin, geboren am 26. Januar 1858 in Kirchdorf, Kreis Grimnien,

151) Wehrmann, Müller Noolfs Gerhard Arjes, geboren am 17. Dezember 1853 in Halbemond, Kreis Emden,

152) Gefreiter der Landwehr, cand. med. Richard Joel, geboren am 4. Oktober 1852 in Danzig, Kreis Danzig,

153) Gefreiter der MNeserve, Arbeiter Carl Schimmrock, geboren am 12, Oktober 1359 in Seegenau, Kreis Rosenberg,

154) Reservist, Gärtner Emil Gruhn, geboren am 15. März 1860 in Chrostowo, Kreis Kolmar in Posen,

155) Wehrmann, Arbeiter Carl Wilhelm Kelm, geboren am 14. Februar 1854 in Sowieni>k-Wald, Kreis Schrimm,

156) Sergeant der Landwehr, Kne<ht Hermann Reinhold Groth, geboren am 16. März 1856 in Gay, Kreis Stolp 1. P., i

157) Wehrmann, Bäcker Carl Stru>, geboren am 11. September 1853 in Kurow, Kreis Bandow,

158) Wehrmann, Knecht Theophil Kubaciuaski, geboren am 21. Juli 1345 in Pomargonowice, Kreis Schroda,

159) Wehrmann, Schauspieler Emil Just, ge- boren am 13. August 1847 in Breslau,

160) Reservist, Kaufmann Constantin Sabin, ge- boren am 27, Oktober 1854 in Berlin,

161) Unteroffizier der Landwehr, Sattler Ludwig Ferdinand Carl Frenz, geboren am 4, Mai 1853 in Wittstock, Kreis Ost-Prigniß,

162) Reservist, Arbeiter Ferdinand August Gustav Michel, geboren am 16. August 1858 in Hoppen- bruch, Kreis Heiligenbeil,

163) Gefreiter der Landwehr, Kaufmann Roderich Dippel, geboren am 3, Juli 1853 in Kassel,

164) Wehrmann, Bauernsohn Friedri<h Nauch, geboren am 13, Oktober 1854 in Bräsinhen, Kreis Kottbus,

165) Wehrmann, Kutscher Hermann Emil Ernft Christoph, geboren am 29. November 1857 in Berlin,

166) Wehrreiter, Fuhrherr Oscar Mar Riech, geboren am 14. August 1856 in Berlin,

167) Gefreiter der Landwehr, Tapezierer Carl Otto Nicolai, geboren am 24. Januar 1858 in Kottbus,

168) Wehrmann, Diener Carl Angust Felguer, geboren am 2. Oktober 1856 in Schmolsin, Kreis Stolp,

169) Wehrmann, Vergolder Robert Neitzke, ge- boren am 8. Februar 1853 in Berlin,

170) Unteroffizier der Reserve, Maurer Johannes Carl Wilhelm Strewmpel, geboren am d. Juni 1859 in Neudorf, Kreis Lüben,

171) Wehrmann, Knecht Carl Wilhelm Ferdinand Kopplina, geboren am 11. Juli 1856 in Klewe, Kreis Dramburg,

172) Wehrmann, Wirthsfohn Carl Eduard Glo- gau, geboren am 25. November 1855 in Memel,

173) Reservist, Arbeiter Albert Anton Syring, geboren am 12, Februar 1856 in Martinshagen, Kreis Schlawe,

174) Wehrmann, Arbeiter August Carl Friedrich Fiedler, geboren am 27. März 1855 in Stolpe a. O., Kreis Angermünde,

175) Wehrmann, Techniker Gerhard Johannes Adolf Modersohu, g?:boren am 3. Februar 1856 in Lippstadt,

176) Wehrmann, Tischlergeselle Kandidus Thie- dich, geboren am 5. Juli 1854 in Naunau, Kreis Heilsberg,

177) Wehrmann, Former Gustav Adolf Hermann Bochert *), geboren am 5. März 1855 in Stettin,

178) Unteroffizier der Landwehr, Hausdiener Albert Carl Christian Vieruow, geboren am 4. Juli 1856 in Garz, Kreis Stralsund,

179) Unteroffizier der Landwehr, Drechsler Gustav Adolf Kerber, geboren am 22. Februar 1853 in SOO Kreis Lauban,

180) Reservist, Schneider Franz Frank, geboren am 14. April 1860 in Derz, Kreis Allenstein,

181) Wehrmann, Zimmermann Wilhelm Friedrich Ferdinand Nürnberg, geboren am 8. Juni 1852 in Angermünde,

182) Wehrmann, Brauer Karl Ludwig Albert Wolff, geboren am 23. ‘März 1857 in Amalienhof Kreis Ober-Barnim,

183) Wehrmann, Knecht Josef Wrede, geboren am 20. Juli 1857 in Büren, Kreis Büren,

Wriezen a. O., Kreis Ober-Barnim,

184) Reservist, Arbeiter Friedrih Wilhelm Lau,

geboren am 13. Dezember 1859 in Fürstenau Fra [bing, “n 185) Reservist Hausdiener Carl Rudolf Auos Günther, geboren am 25. November 1859"? Foachimsthal, Kreis Angermünde, h 186) Wehrmann, Tischler Johann Michalg geboren am 11. Februar 1857 in h Marienwerder, 187) Gefreiter der Landwehr, Hausdiener Fett nand Gottlicb Ludwig Gudenschwager, geh, am 11. Februar 1855 in Bergholz, Kreis f 188) Gefreiter der Landwehr, Kaufmann Heinri Wilhelm Robert Walther, geboren am 12. Lt, ber 1853 in Berlin, Kreis Berlin, \ 189) Wehrmann, Maurer Witt A., geboren am 4. Dezember 1853 in % Krakow, Kreis Schlawe, M 190) Reservist, Stellmacher Karl Ferdinand Aug

Kreis Naugard,

191) Reservist, Schneider FriedriGß Mart Weber, geboren am 24. Oktober 1858 in Dey: Kreis Dramburg,

192) Gefreiter der Reserve, Müller Eni Adalbert Schikowski, geboren am 18. Mai 18 in Oblitten, Kreis Königsberg i. Pr., 4

193) Reservist, Drebsler Carl Friedri Yort geboren am 10. Januar 1851 in Trebbin, Fr Teltow,

194) Wehrmann, Arbeiter Ernst August Reinky

M Venz

Kreis G 6 195) We

Sangerhausen, 196) Wehrmann, Arbeiter Friedrich Riel, gebor am 21. März 1853 in Uhder, Kreis Heiligenstadt 197) Reservist, Hausdiener Franz Ernst Edmy Witthuhn, geboren am 8. Dezember 1857 Netzow, Kreis Templin,

ger, geboren am 21. Juli 1854 in Benkheim, Kre Angerburg,

Ernst Neumaun, Eber2walde, Kreis Ober-Barnim,

200) Meservist, Schuhmacher Laurentius U bansfi, geboren am 31. Juli 1857 in Stro) Kreis Schroda,

201) Reservist, Schmied Nobert Julius Kremgtow geboren “am 23. Juli 1857 in Greifenberg, r Angermünde,

1 202) Wehrmann, Goldarbeiter Carl Friedri &erdinand Piets<, geboren am 8. Juli 1858 Stralsund, Kreis Stralsund,

203) Wehrmann, Tischler Ferdinand Guß Schulz, geboren am 10. November 1855 in Ü low, Kreis Angermünde,

204) Wehrmann, Diener Albert Lutz®*), gebor am 9. August 1857 in Gardschau, Kreis Pr. St gard,

205) Wehrmann, Böttcher Franz Carl Edu

Schlochau,

geboren am 6, Mai 18592 in Wolikapusta, Kn Pleschen,

208) Wehrmann, Kutscher Carl Friedri<h V helm Schmoll, geboren am 9. Mai 185d Waltersdorf, Kreis Sprottau,

209) Wehrmann, Schneider Friedri<h Joh Vrocker, geboren am 7. Februar 1854 in Bahre dorf, Kreis Kulm,

Fehr, geboren am 25. Dezember 1860 in Berlin 211) Reservist, Stellmacher Heinri<h Edu Callies, geboren am 6. März 1857 in Berkenbrügz Kreis Arnswalde, 212) Reservist, Schneider Friedrich Kreis Oft-Sternberg,

geboren am 8. Dezember 1856 in Olempino, Kt Schubin,

Falkenburg,

215) Wehrmann, Kaufmann Alexander Casimir Rohde, geboren am 13. April 1835s Borkum, Kreis Emden, :

9216) Reservist, Gärtner Carl Hermann All Wudtke, geboren am 13, September 1860 i Kowalk, Kreis Belgard,

geboren am 14, Februar in Zirke, Kt S

Kulm, Kre Temp; Hermann Wilt,, :

Köckeritz, geboren am 25. August 1861 in Mast

Krei:

Schubert, geboren am 6. März 1851 in Rothwas«|

rmann, Glaser Ernst Julius Kuru| geboren am 15. Juli 1851 in Sangerhausen, gr:

198) Reservist, Schauspieler Artbur Felir Kri

199) Meservist, Kupferschmied Friedrih Wilhel geboren am 4. Februar 1859 ¿E

Vödrich, geboren am 14, Dezember 1855 in Köëli,| 206) Wehrmann, Arbeiter Franz Lorenz Pridölf geboren am d. Dezember 1853 in Soosen, Kri

207) Wehrmann, Arbeiter Stanislaus Majusial|

210) Reservist, Zimmermann Paul Karl Rit

| Miethke, geboren am 16. Dezember 1857 in BeatenwaldÞ

213) Wehrmann, Schneider Hermann Schneglat} 214) Wehrmann, Cisendreher Carl Schönfeld} geboren am 26. Februar 1853 in Nicoline, Kr>}

Leopolt

217) Wehrmannn, Fleisher Franz Hoffman}

| 1855 Birnbaum, 218) Wehrmann, Schneider Wilhelm Friedr!

Kreis Gumbinnen,

am 8. Januar 1858 in Brautshüß, Kreis N: markt,

geboren am 12. Dezember 1852 in Dakowy]us! B 221) Reservist,

wiece, Kreis Greifenhagen, 7

222) Wehrmann, Schneider Hermann Nud! Schröder, geboren am 18. September 1852 l Budowv, Kreis Stolp,

223) Wehrmann, Schlosser Heinrich Franz O8! Kohlschmidt, geboren am 23. März 1854 l! Charlottenburg, Kreis Charlottenburg, A

224) Wehrmann, Schneider Peter Golinsf r i am 21. Juni 1853 in Niepruszewo, Kl ul, 1 225) Wehrmann, gelernter Jäger Edgar Juli: Nudolf Cornand, geboren am- 31. Mai 1859! Postbaum, Kreis Naugard,

926) Wehrmann, Kutscher Iohann Gehde, geb" ren am 12. Oftober 1855 in Groß-Krebs, K Marienwerder, :

997) Gefreiter der Landwehr, Hausdiener Mark" Gregor Kolaczkowsky, geboren am 4. Novembt 1854 in Swentowken, Kreis Marienwerder,

*) Nicht Borchert,

**) niht Ln, wie in

Haase, geboren am 9. Juni 1852 in Berschkurr} 219) Gefreiter der Neserve, Metalldreher 1} Gelbgießer Carl August Eduard Vecker, gebor}

220) Wehrmann, Schneider Thomas Urban}

Schneider Paul Gustav Al} Wolter, geboren am 25. Oktober 1859 in Nippe}

298) Neservist, Schlähter Georg Conrad Krau" E

der Ersten Beilage d! i Nr. 232/86 dieses Blatts abgedrukt. H

wurst, geboren am 26. Dezember 1861 in Heiners- dorf, Kreis Sonneberg, # s

999) Gefreiter der Landwehr, Ko< Ernst Ger- stenberg, geboren am 26. Dezember 1855 in Wer- leshausen, Kreis Heiligenstadt, :

930) Wehrmann, Hufschmied Theodor _Enil Rohde, geboren am 4. April 1856 in Wittun, Kreis Flatow, E 2

931) Gefreiter der Landwehr, Tischler Franz August Theodor Schüler, geboren am 15. Juli 1855 in Gorgast, Kreis Lebus, Ah i

932) Gefreiter der Landwehr, Maurer Carl August Krabo, geboren am 30. Oftober 1257 in Tzsche- zohnow, Kreis Lebus, A

533) Reservist, Shuhmacher Rudolf Winrich Jo- hann Hader, geboren am 30. August 1859 zu Friedland, Kreis Neubrandenburg, j ;

934) Wehrmann, Schlächter Otto Rudolf Chri- stian Schultz, geboren am s. August 1854 in Perle- berg, Kreis West-Prigniß, S

935) Reservist, Schlähter Gustav Julius Dahl- mann, “e dah am 26. Juli 1857 in Marggrabowa,

is Oletko A Bere der Landwehr, L Arbeiter Ludwig Ernst Schiusky, geboren am 3. April 18595 in Matschdorf, Kreis Sternberg,

937) Gefreiter der Landwehr, Maurer Hermann Henuig, geboren am 13. August 1854 in Weizen- rodau, Kreis Schweidniß, Ea

938) Reservist, Kellner Albert Rudolf Louis Vendig, geboren am 17. März 1860 in Ragnit,

is Ragnit, Are20) Unteroffizier der Landwehr, Apotheker Otto Hagemann, geboren am 13. August 1847 în Adorf, Fürstenthum Walde, Í

940) Reservist, Handelsmann Otto Hermann Vierte, geboren am 26. Februar 1858 in Köslin, dreis Köslin, : e c Lazarethgebilfe der Reserve, Student der Medizin Friedrich Wilbelm Adolf Hasper, geboren am 20. Juli 1855 in Rehburg, Kreis Nienburg,

942) Reservist, Schneider Hermann Grimni, ge- boren am 30. Mai 1859 in Kerpen, Kreis Moh- rungen,

943) Wehrmann, S geboren am 29. Jult Marienwerder,

944) Unteroffizier der Erich Richard Fischer, 1 1859 in Angermünde, Kreis Angermünde,

945) Obergefreiter der Landwehr, Bäcker Otto August Christeleit, geboren am 3. März 1855 in Groß-Berschkallen, Kreis Insterburg, U

946) Wehrmann, E E E P

Fühne, geboren am 27. Juli 1859 in Berün, _ N Sie Weber Friet cich Albert Gustav Schuster, geboren am 18. Februar 1862 1n Nowawes, Kreis Potsdam, A

948) Unteroffizier der Landwehr, Schiffer Nobert Johann Heinrich VBaumgarth, geboren am 11. Juni 1858 in Montauerspite, Kreis Marienburg,

welche sämmtlich in Berlin ihren leßten bekannten dauernden Wohn- oder Aufenthaltsort gehabt haben, deren jetziger Verbleib aber nit bekannt isl, werden Diejenigen, welhe na< ihrer früheren Lruppen-

attung bezeichnet sind, beschuldigt, als beurlaubte Reservisten resp. als Wehrmänner der Land- oder Seewehr ohne Erlaubniß ausgewandert zu fein, Diejenigen aber, die als Ersaßreservisten bezeichnet sind, werden beschuldigt, als Ersatreservisten I. Klaîfe auêgewandert zu sein, ohne von der bevorstehenden Auswanderung der Militärbehörde Anzeige gemacht zu haben.

R des uchs. i Zur Hauptverhandlung über vorstehende Anklage werden alle vorgenannten Personen zum

18. Dezember cr., Vormittags 10 Uhr, vor das Königliche Amtsgericht T, Abtheilung 94, in Berlin, Alt-Moabit 11/12, Portal I., Mittelbau,

Saal 10, Parterre, hierdur<h öffentlich vorgeladen, unter der Verwarnung, daß bei unentshuldigtem Ausbleiben se auf Grund der gemäß des 8. 472 der Straf-Prozeß-Ordnung von den Pilitärbehörden ausgestellten Erklärungen über die anzunehmende Auswanderung werden verurtheilt werden.

Verlin, den 21. September 1886.

Königliches Amtsgericht 1., Abtheilung 94.

[32761] Oeffentliche Ladung. Nachbenannte Personen: 1) der Heinrih Vöcker aus

selbst am 15, Juni 1861, i 9) der Friedri< Franz Breitmaun, geboren den

14. Februar 1861 zu Hörde, 3) der August Wilhelm Dickmeyer, geboren am

15, Dezember 1861 zu Hörde, e 4) der Seefahrer Friedrih Wilhelm Heinrich

Höing, geboren am 6. März 1861 zu Hörde, a 5) der Alfred Humpert, geboren am 26. Mai

1861 zu Hörde, i 6) der Caspar Küsener, geboren am 30.

1861 zu Hörde, R 7) der Carl Albert Op den Winkel,

am 23, Oktober 1861 zu Hörde, A 8) der Lorenz Werny, geboren den 24. April

1861 zu Hörde,

9) der Gonrad Ludwig Becker, geboren

Januar 1862 zu Hörde,

10) der Carl Fernholz, geboren am 1.

1862 zu Hörde, N 11) der Hugo Heinrih Fröhling, geboren am

12, Mai 1862 zu Hörde, 12) der Carl Gduard Kottelbauer, geboren am

10. Oktober 1862 zu Hörde, 13) der Wilhelm Gustav Heinrih Kumpsthoff,

geboren am 13 Juni 1862 zu Hörde,

14) der Heinrih Eduard Robert Lathe, am 18. Januar 1862 zu Hörde, 15) der Carl August Müller, geboren

Dezember 1862 zu Hörde, A E 16) der Bergmann Friedrih Wilhelm Heinrich

Panl, geboren am 25. Dezember 1862 zu Hörde, 17) der Fabrikarbeiter Heinrich Friedri<h Proll,

geboren am 17. Mai 1862 zu Hörde, 18) der Robert St<haefer, geboren am 14. No-

vember 1862 zu Hörde, n der Friedrih Schüneuaun,

20. August 1862 zu Hörde,

20) der Schlosser Friedrih Fromerath, geboren am 7. September 1861 zu Lünen, 21) der Martin Heinrich Kalsiug, geboren am

s. Januar 1861 zu Lünen, I

22) der Diedrich Hüser, geboren am 29. März

Schneider Friedri Glaser, 1854 in Gransee, Kreis

Reserve, Bureaugehilfe geboren am 31. Januar

8. 360 zu 3 Straf-Geseßz-

Hörde, geboren da-

August

geboren

am 16.

März

geboren

am 11.

geboren am

G der Kaufmann Carl Herzberg, geboren am 25. Oktober 1862 zu Aplerbe>, 24) der Adolf Friedrih Küpper, geboren am 12. Februar 1862 zu Berghofen, 25) der Bahnarbeiter Heinri<h Conrad Busch, geboren am 20. Januar 1862 zu Schüren, : 26) der Heinri<h Diet, geboren am 13. Mai 1862 zu Sölde, 27) der Richard Heinrih Corzilius, geboren am 18. März 1861 zu Kirchhörde, : 28) der Carl Heinrich Lauge, geboren am 21. Juli 1861 zu Kirchhörde, 29) der Wilhelin Heinrih Rost, 7. März 1861 zu Kirchhörde, 30) der Carl Friedrich Frar; Schlündermann, geboren am 4. März 1861 zu Kirchhörde, 31) der Gottfried Wiesmann, geboren am 21. Juni 1861 zu Hombruch, Gemeinde Kirchhörde, 32) der Josef Menge, geboren am 17. April 1861 zu Bittermark, Gemeinde Lücklemberg, 33) der Louis Schmidtberg, geboren am 11. April 1861 zu Bittermark, 54) der August Louis Wollenweber, geboren am 27. Juli 1861 zu Schnee, Gemeinde NRüdinghausen, 35) der Carl Borgmann, geboren dei 4. August 1861 zu Wellinghofen, 36) der Heinrich Carl Sohn, geboren am 22. De- zember 1861 zu Wellinghofen, 373 der Iohann Christian Vriukmann, geboren am 15. Juli 1862 zu Hacheney, 38) der August Berger, geboren am 20. Sep- tember 1862 zu Hombruch, 39) der Johann Wilhelm Kleine, geboren am 4 November 1862 zu Kru>kel, Gemeinde Kirch- )ôrde, 40) der Friedri Wilhelm Lange, geboren am D Juni 1562 zu Höchsten, Gemeinde Weslling- osen, 41) der Heinrich August Wehmeier, geboren am 3, Dezember 1862 zu Wellinghofen, 42) der Carl Weise, geboren am 23. Oktober 1861 zu Affeln, 43) der Caspar Wilhelm Wiegart, geboren am 29, Oktober 1862 zu Brakel, 44) der Johannes Peter Josef Dohmaun, ge- boren am 17. Juni 1862 zu Husen, 45) der Friedri< Wilhelm Brune, geboren am 6. Januar 1861 zu Kastrop, 46) der Bergmann Heinrich Wilhelm Hermann Striebe>, geboren am 4, November 1861 zu Merk- linde, 47) der Pastor Franz Josef Rütershoff, geboren am 12, April 1861 zu Oberkastrop, 48) der August Heinrih Gustav Hegemannu, ge- boren am 23. September 1861 zu Marten, 49) der Friedri<h Wilhelm Hellmuth, geboren am 28. August 1862 zu Huckarde, 90) der Hermann Gottfried Stieber, geboren am 19. August 1862 zu Huarde, E : 51) der Bergmann Diedrich Wilhelm Dirks, ge- boren am 22. Mai 1862 zu Nahm, j : 52) der Heinrich Hoeckert, geboren den 26. Juni 1862 U Matten : L 53) der Peter Adolf Fenner, geboren am 20, März 1861 zu Bövinghaufen, E 54) der Hermann Schulte, geboren am 18. März 1861 zu Brambauer, 55) der Bernhard Johann Mols, geboren am 5. Juni 1862 zu Horstmar, e 56) der Wilhelm Doert, geboren am 25. August 1862 zu Hostedde, werden beschuldigt, ; : i als Wehrpflichtige in der Absicht, sh dem Ein- tritte in den Dienst des stehenden Heeres oder der Flotte zu entziehen, ohne Erlaubni das Bundes3- gebiet verlassen oder na erreihtem militärpflih- tigen Alter sih außerhalb des Bundesgebiets auf- gehalten zu haben, : 2 E Vergehen gegen $. 140 Abs. 1 Nr. 1 Str.-G.-B. Dieselben werden auf

geboren am

vor die Strafkammer des Könialichen Landgerichts zu Dortmund zur Hauptverhandlung geladen.

Bei unentschuldigtem Ausbleiben werden dieselben auf Grund der nach $. 472 der Straf-Prozeß-Drdnung von dem Königlichen Landrath3amt des Landkreises Dortmund vom 15. Juni 1886 über die der Anklage zu Grunde liegenden Thatsachen ausgestellten Er- flärung verurtheilt werden. (M. 270 de 36.)

Dortmund, den 30, September 1386.

Königliche Staatsanwaltschaft.

Zwangsvollstre>ungen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl. [34541] ;

Nachdem bezüglich des im Zwangsversteigerungs8- verfahren verkauften, früher der Böttcherfrau Jacobi, geb. Lachs, jeßt in Amerika, gehörigen Wohnhaufes Nr. 364 hierselbst, das Verfahren aus $. 73 Abf. 1 der Verordnung vom 24. Mai 1879, betr, die Zwangsvollstre>ung in das unbewegliche Vermögen wegen Geldforderangen, stattgefunden hat, und Gr- innerungen innerhalb der zweiwöchigen Frist niht er- hoben worden sind, ist von dem Großherzoglichen Amtsgericht Termin zur Abnahme der Nechnung des Sequesters und zur Nückzahlung der bestellten Sicherheit an den Käufer angeseßt auf

Sounabend, den 30. Oftober 1886, Vormittags 10 Uhr.

Die Rechnung des Sequesters über die Verwal- tung des Grundstücks während des Zwangsverstei- gerungsverfahrens ist mit den Belägen zur Einsicht der Betheiligten in der Gerichtsschreiberei nieder- elegt. ï ;

: Da Honorar des Sequesters ist auf 25 A. fest-

fett. Î Svevesmühlen, 13, Oktober 1886.

E. Allerding, Ger.-Dtr.

Gericht8f<reiber des Großherzogl. Me>lenburg-

_ Schwerinschen Amtsgerichts. [34528] N M Sn Sachen der Firma Theodor Ebeling în Braunschweig, Klägerin, wider den Landes-Okonomlte- Kondukteur Schott in Scesen, Beklagten, wegen Wechselforderung, wird, na<dem auf Antrag der Klägerin die Beschlagnahme der dem Beklagten ge- hörigen, auf hiesiger Feldmark belegenen Grundstücke, als das Wohnhaus No. ass. 314 hier nebst Zubehör und Garten zu 75 Ruthen, sowie cines Gartens zu 62 Ruthen auf der Worth und einer Wiese zu 86 Ruthen zwishen der Solhop8- und Jägertrift,

den 15. Dezember 1886, Vormittags 9 Uhr,

dieses Beschlusses im Grundbuche am 5. Oktober 1886 erfolgt ist, Termin zur Zwangsversteigerung auf den 24. Januar 1887, Morgens 10 Uhr, vor Herzoglichem Amtsgerichte hieselbst angeseßt, in welchem die Hypothekengläubiger die Hypotheken- briefe zu überreichen haben. Seesen, den 6. Oktober 1886. Herzogliches Amtsgericht. v. NRosenstern.

[3530] Aufgebot. | Es ist das Aufgebot folgender angebli<h abhanden gekommener Urkunden beantragt worden: 1) Des Sterbekassenbu<hs Nr. 9034 der neuen großen Berliner Sterbekasse, über 300 4, auf den Drechslermeister Adolph Ferdinand Strube, Kom- mandantenstraße 61, lautend, L von dem Rentier, früheren Drechslermeister

Adolph Ferdinand Strube, Unter den Linden 9,

bei Mintmann. i E 9) Der Prioritäts-Obligation der Niederschlesisch- Märkischen Eisenbahn Serie 111. Nr. 8003 über 100 Thlr., :

von dem städtishen Lehrer Wake, Boyen-

straße 20 II. / i 3) Des von Louis Runge in Berlin an_ eigene Ordre am 7. Mai 1866 ausgestellten, von C. Kum- mer in Berlin acceptirten, am 10. Argust 1866 zahlbar gewesenen und mit Blanko-Giro des Louis Nunge und A. Shlesinger versehenen Primawewsels bér 49 Thlet. 29 Sar M :

von dem Kaufmann Adolf Sachs, Oranien-

straße 143. E : 4) Des unkündbaren Hypothekenbriefes der Preuß. Bodencredit-Actienbank Serie V. Litt. D. Nr. 3701 über 300 4, |

von dem Viehhändler Nobert Rohde zu Thorn,

vertreten durh den Justizrath Scheda daselbst. 5) Der Police Nr. 688 der Gegenseitigen Lebens-, Snvaliditäts- und Unfallversicherungsgefellshaft Pro- metheus zu Berlin über 100 Thlr. Preuß. Courant auf Herrn Wilhelm Vogt, pensionirten Eisenbahn- beamten in Breslau, lautend, e

von der Wittwe Rosalie Vogt, geb. Kliesch, zu

Breslau, Friedrichstraße 93. E 6) Des Prima-Wechsels vom 2. Oktober 1885 über 401,15 A, fällig gewesen am 15. Januar 1886, ausgestellt von D. Plaut zu Kassel, acceptirt von Herrn M. Bramsohn_ zu Berlin mit den Blanko- giros D. Plaut und Herm. Kirchhoff und mit dem Giro der Handlung Schöller & Co. zu Wien auf die Deutsche Bank versehen, E

von der Handlung Schöller & Co. zu Wien, vertreten dur<h den Justiz-Rath Lesse und den Rechtsanwalt Kempner zu Berlin, Kaiscrhof- traße 1. 7) O 9/9 Preußischen Staats\chuldscheine Litt. F. Nr. 194 780 über 100- Thaler, Litt. G. Nr. 5676 über 50 Thaler, Litt. H. Nr. 5917 über 25 Thaler, von dem Magistrat Charlottenburg

8) Des Wechsels vom 22. Januar 1886 über 75 M, fällig gewesen am 22. Februar 1886, aus- estellt von Herrn Trinkhaus auf Wilhelm Hillius, a, Kleine Kurstraße 9, von diesem acceptirt, und mit dem Blankogiro „Trinkhaus“ versehen,

von dem Eigenthümer Ludwig Mattischek zu Rixdorf, Thomasstraße 8, vertreten durch den Rechtsanwalt Abraham zu Rirdorf. :

9) Des von Gebrüder Selten in Berlin am 15. Juni 1885 auf L. H. Feenders in Leyden ge- zogenen, mit dem Giro der Gebrüder Selten und dem darüber befindlichen Stempelvermerk: „Ordre der Nationalbank für Deutschland“ versehenen, am 15. Oktober 1885 an eigene Ordre zahlbaren Prima- we<sels über 355 Fl. 75 Cts. H. W., N

von der Nationalbank für Deutschland zu Berlin.

10) Der Police Nr. 12 099 der Lebensversicherungs8- anstalt für die Armee und Marine, auf den Namen des Kaiserlichen Unter-Lieutenants zur See, Wendt Theodor Kamillo Lorenz von Rosenberg-Gruszezynski lautend, nah dem Tode desselben mit 900 Á. an Fräulein Olla von RNosfenberg-Gruszczynski zahlbar,

von Olla von Rosenberg-Gruszczynski zu War- \chau, vertreten dur den Rechtsanwalt Wagner zu Graudenz. i

11) Des Sparkassenbuches der städtischen Sparkasse zu Berlin Nr. 118 250 über no<h 526,29 A, lautend auf den Namen A Dienstmädchens Auguste Schulz,

urfürstenstraße © N 9 O B Adel Schmied Roß, Auguste,

geb. Schulz, hier, Waldstraße 37a 1.

12) fällt weg. E - E

13) des 3} 9% Preußis<hen_ Staatsshuldscheines Litt. G. Nr. 32381 über 50 Thlr, :

von dem Vorsitzenden des Katholischen Kirchen- vorstandes der Osieczek'er Kapellen - Gemeinde, Kitzermann zu Osieczek, Kreis Straßburg i.

Pr. e Die Inhaber der Urkunden werden aufgefordert, spätestens in dem auf ; i den 5. Januar 1887, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Neue Friedrich- traße 13, Hof parterre, Saal 32, anberaumten Ter- mine ihre Rechte anzumelden und die Urkunden vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärnng der Urkunden erfolgen wird. Berlin, den 3. April 1886. Königliches Amtsgericht T., Abtheilung 49.

[34544]

Ausgebot.

Es ist das Aufgebot : 5 zweier zu Berlin in der Wilhelmstraße von dem Portier s Göriz am 1. August cr. ge- fundenen Reich3kassenscheine zu ie 50 M.

von den Finder beantragt. N

Der Verlierer oder Eigenthümer dieser Scheine wird hierdur< aufgefordert, spätestens in dem auf deu 21. Dezember 1886, Vormittags 112 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Neue Friedrich- traße 13, Hof parterre, Saal 32, anberaumten Ter- mine seine Ansprüche und Rechte anzumelden, widrigen- falls ihm nur der Anspruch auf Herausgabe des durch den Fund erlangten und zur Zeit der Erhebung des Anspru<hs noch vorhandenen Vortheils vorbehalten, jedes weitere Recht desselben aber ausgeschlossen wer- den wird.

Berlin, den 9. Oktober 1886. | i: Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 48.

[34522] Aufgebot. :

Auf den Antrag der Finder, bez. der Armendirek-

tion Berlin werden die Verlierer oder Eigenthümer

eines Brillantringes, gefunden im Juni 1885 in der Hasenhaide bei Berlin, einer goldenen Damen-Remontoir-Uhr, ges funden im Juli 1886 in der Haide bei Tegel, einer Korallenkette, gefunden am Schlaitensee, aufgefordert, spätestens im Aufgebotstermin am 20. Dezember 1886, Mittags 12 Uhr, bei dem unterzeihneten Gericht, Hallesches Ufer 29/31, Zimmer Nr. 8, ihre Ansprühe und Rechte anzu- melden, widrigenfalls ihnen nur der Anspru auf Herausgabe des, dur< den Fund erlangten und zur Zeit der Erhebung des Anspruhs no< vorhandenen Bortheils vorbehalten, jedes weitere Reht aber aus- ges<lossen wird. Berlin, den 8. Oktober 1886. :

Königliches Amtsgericht T1. Abtheilung IX.

1) 2)

3)

Sr Aufgebot. Der Wirth Johann Heinrih Ha>kmann zu Lad- bergen hat das Aufgebot der im Grundbuche von Ladbergen Band 1 Blatt 259 für die Anna Christine Elisabeth Wiethölter, Ehefrau Heinrih Rietbro>, eingetragenen Grundstüsantheile zu F an den Par- zellen Flur 13 Nr. 74 und 2348/46 der Katastral- Gemeinde Ladbergen na< Vorschrift des Gesehes vom 7. März 1845 beantragt. Die eingetragene Eigenthümerin und fonstige uns unbekannte Eigenthumsprätendenten werden aufge- fordert, spätestens in dem auf : den 11. Januar 1887, Vornmittags 10 Uhr, an der Gerichtsstelle anstehenden Aufgebotstermine ihre Ansprühe und Rechte auf die Grundftüks- antheile anzumelden und zu bescheinigen, widrigen- falls fie mit denselben ausgeschloffen werden und die beantragte Umschreibung für den Antragsteller erfolgt. Tecklenburg, den 6. Oktober 1836.

Königliches Amtsgericht.

Druffel.

[34543] Üufgebot. Me Auf den Antrag des Nachlaßpflegers, Justiz-Raths Rudolf Corsepius zu Landsberg a. W., werden die unbekannten Nechtsnahfolger des am 23. Dezember 1885 zu Landsberg a. W. verstorbenen Pantoffel- machers Carl Ludwig Glase aufgefordert, spätestens im Aufgebotstermin ; am 16. September 1887, Vormittags 109 Uhr, ihre Ansprüche und Rechte auf den etwa 85 # be- tragenden Na<laß bei dem unterzeihneten Gericht (Zimmer Nr. 20) anzumelden, widrigenfalls der Nachlaß den fich meldenden und si legitimirenden Erben ev. dem landesherrlichen Fiskus zugesprochen werden wird. Landsberg a. W., den 7. Oktober 1886.19 - fl Königliches Amtsgericht.

[34524] Aufgebot. Seitens folgender Personen : a. der Bittwe Eigenthümers Friedrih Ku>, Sophie, geb. Ausderhaar, zu Hölter, . des Wilhelm Kuck in Knorville, . des Hermann Heinri Kuck zu Hölter, . des Wirths Schulte-Fre>ling zu Ladbergen als Vormund der Minorennen Bernhardine, Lifette und August Kuck, ist das Aufgebot der im Grundbuche von Ladbergen Band 1 Blatt 259 für die Wittwe Adolf Christian Wiethsölter, Anna Christine, geb. Schroerlü>ke, und die Kinder des Ehemannes derselben: Anna CGhri- stine Elisabeth, Ehefrau Heinrih MRietbro>, und Hermann Wilhelm Wiethölter, berichtigten Par- zellen Flur 13 Nr. 347/46, 52, 53 und 424/54 nah Vorschrift des Gesetzes vom 7. März 1845 behufs Umschreibung auf deren Namen beantragt.

Die eingetragenen Eigenthümer sowie sonstige uns unbekannte Cigenthuméprätendenten werden aufgefor- dert, spätestens in dem auf : den 11. Jaunar 1887, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte anstehenden Auf- gebotstermine ihre Ansprühe und Rechte auf die Realitäten anzumelden und zu bescheinigen, widrigen- falls sie mit denselben ausgeschlossen werden und die beantragte Umschreibung erfolgt.

Tecklenburg, den 6. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. Due:

S Ausgebot.

Nachdem die Wittwe des Balthasar Klein, Elifa- bethe Catharine, geb. Feilba<h, von St. Goars- hausen, den L und Verlust der Partial-Obliga- tion des vormals Nass. Staatsanlehens von 1862 Litt. N. Nr. 4168 über 100 Gulden nebst Talon und Coupons glaubhaft gemaht und Erlaß des Auf- gebotsverfahrens beantragt hat, so wird der Inhaber dieser Schuldverschreibung aufgefordert, spätestens bis zu dem auf ; Ey

Freitag, den 17. Juni 1887, ¿5

Vormittags 10 Uhr, L

vor dem unterzeihneten Gerichte anberaumten Auf-

gebotstermine seine echte aus derselben anzumelden

und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraft- lóserkflärung der Urkunde erfolgen wird.

St. Goarshausen, den 8. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. T.

[29367] Aufgebot. l

Der Verwalter im Konkurse über das Vermögen des früheren Banquiers Eduard Bremer von hier, B. Mielziener 11, in Braunschweig, hat glaubhaft gemacht, daß die gerichtliche Schuldverschreibung nebst Hypothekenbrief vom 4. und resp. 5. November 1885, laut wel<er Urkunden der Kaufmann Carl Siems hicr unter Verpfändung des Wohnhauses No. ass. 205 hieselbst dem 2c. Bremer ein Hypothek- fapital von 3500 f nebst 5 % jährlicher Zinsen vom 4. November 1885 \<uldet, abhanden ge- fommen sind. :

Auf den Antrag des Konkursverwalters Mielziener wird der unbekannte Inhaber der vorstehend bezeih- neten Urkunden hierdur<h aufgefordert, seine Rechte aus denselben spätestens in dem auf

den 8. Avril 1887, Morgens 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte anberaumten Termine anzumelden und die Urkunden vorzulegen, widrigenfalls solhe dem Eigenthümer des verpsän- deten Grundstücks und dessen Rechtsnachfolgern gegen- über für kraftlos erklärt werden sollen.

Scesen, den 10. September 1886.

Herzogliches Amtsgericht. Haars.

zum Zwecke der Zwangsversteigerung dur< Beschluß

1861 zu Berghofen,

vom 5. Oktober 1886 verfügt, auch die Eintragung

folgender Sachen: