1886 / 247 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S G A o > U S L P S N

[35312] \ Maricaburger Ziegelei « Thonwaarenufabrik, Actieugesellschaft.

In Ausführung des Beschlusses der außerordent- li&en Generalversammlung vom 15, April d. und unserer Bekanntmachung vom 16. September d. I., betreffend den Ankauf der zu amortisirenden Ketten im Nominalbetrage von 60 000 #, werden diejenigen Actionaire, welce sich an der Submission betheiligen wollen, hierdur< ersu<t, ihre Offerten wit der Aufschrift: „Submission auf Ziegelei-Actien“ versiegelt franco an den Vorfißenden des Aufsichts- Herrn Deichinsyector a. D. Bauer_ in Maricnburg, Westpr. , cinzusenden. Die Sub- misstonsbedingungen sind dur denselben, sowie von der Marienburger Privat-Bank D. Martens, oder voz Herrn Hermann Pape—Danzig, oder von Herren Baum & Lepmann—Danzig jederzeit zu erhalten. Die Eröffnung der eingegangenen Offerten geschieht dur den Aufsichtsrath im Termin am Donnerstag, d. 25. Novbr. d. J.- Nachm. 3 Uhr, im Deutschen Haufe zu Marienburg.

Submittenten haben das Recht, diesem Eröffnungs- termin beizuwobnen. Nachgebote werden niht an- gencmmen. Offerten, welche den Bedingungen nit entivrechen, müssen unberücksichtigt bleiben.

Marieuburg, 6. Oktober 1886. 7 Der Aufsichtsrath. Der Vorstand.

Vauer. D. Martens. Julins Kohn. A. Weiße.

rathes,

[35210] . / Professor Dr. S<hweninger's Sanatorium Schloß Heidelberg.

In Gemäßheit Beschlusses des Aufsichtsrathes voti 10. l. Mts. werden die Aktionäre der Gesell» hast hierdur< eingeladen, auf ihre betr. Afktien- zcihnung eine weitere Einzahlung von 159/0 bei den

Bankhäusern B. Berlé zu Wiesbaden, Schmitz- Heidelberger zu Mainz oder an unserer Kasse (Schloßh®tel zu Heidelberg) bis längstens

ultimo November l. Is. zu leisten und alsdann die Interimsscheine gegen Ersatz der vorgelegten Stempel- abgabe ad fünf Mark per Stü an unserer Kasse in E1npfang zu nehmen. Heidelberg, den 12. Oktober 1536. Der Aufsichtsrath.

[35300] N ¿ Altenburger Actien-Brauerei.

Die geehrten Aktionäre der Altenburger Actien- Brauerei werden hierdur< zur fünfzehuten ordent- lichen Generalversammlung, welche

Dounerstag, den 25. November 1886, Vormittags 11 Uhr, im fleinen Saale des Gasthofs zum Preußischen Hofe zu Altenburg stattfinden soll, ergebenst einge-

laden. Tagesordnung: 1) Vortrag des Geschäfts- berichts und der Bilanz auf das Geschäftsjahr

1825/86 und Bes<lußfassung über Ertheilung der Decharge und Vertheilung des Reingewinns.

Neuwahl zweier Mitglieder des Aufsichtsraths an Stelle der aus\<eidenden aber sofort wieder wählbaren Herren Kaufmann G. A. Fahr und Kauf- mann Max Wagner zu Altenburg.

Der gedru>te Geschäftsbericht nebft Bilanz wird vom 8. November ab bei dem Bankgeschäft Otto Lingke in Altenburg unentgeltli<h ausgegeben werden und im Geschäftslokale der Gesellschaft zur Einsicht der Aktionäre ausgelegt fein.

Altenburg, den 18 Oktober 1886.

Der Aufsichtsrath. Hase.

[35311] Malzfabrik Offenburg in Offenburg.

Mir beehren uns die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der Sonutag, den 21. November 3, €., Nachmittags 2 Uhr, im Café Ries hier stattfindenden

ersten ordentlichen Geueralversammlung

ergebenst einzuladen. Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht der Direktion.

2) Beschlußfassung über Auszahlung von Bauzinsen.

3) Decharge-Ertheilung für die Direktion.

4) Beschlußfassung über Aufnahme eines Prioritäts- Anlehens.

Die Herren Aktionäre, welche an dieser General- versammlung Theil nehmen wollen, werden höfli<st ersuht, ihre Aïtien bis spätestens den 20. No- vember a, c. bei der Direktion anzumelden, wogegen ihnen die Legitimationskarten ausgehändigt werden.

Offenburg, den 15. Oktober 1886.

Der Auffichtsrath. Mich. Armbruster, Vorsitzender.

[35299] i Annener Gußstahlwerï

__ CActien Gesellschaft.)

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet

Sonnabend, den 6. November c.,

A Vormittags 11 Uhr,

im Konferenzzimmer des Werkes in Annen ftatt, wozu die Herren Aktionäre hierdurh eingeladen werden.

Zur Theilnahme sind laut $. 27 des Statuts diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe bis zum 5. November cr., Abends 6 Uhr, ihre Aktien bei der Gesellschaftskasse deponirt haben, oder die geschehene Niederlegung derselben bei den Herren Rieß & Jtinger in Berlin dur< Bescheinigung nachweisen.

Ae sind mit dem geseßlihen Stempel zu verschen.

Gegenstand der Tagesordüiung:

1) Bericht des Vorstandes und des Aufsichts- rathes über das abgelaufene Geschäftsjahr, Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<hnung.

2) Bericht der Revisionskommission und Erthei- lung der Decharge. 3) Beschlufifassung über die Verwendung des Reingewinns. 4) Neuwahlen der Revisoren pro 1886/87. Der Vorsitzeude ves Auffichtsrathes.

[35307] Uerdinger Actien Spritfabrik. Zu dec auf den 30. Oktober ert., Nach- mittags 3 Uhr, im Geschäftslokale hierselb an- beraumten ordentlichen fünften Generalver-

sammlung ist von einem Actionair beantragt wor- den, folgeuden Antrag auf die Tagesorduung

Wahl einer Kommission behufs Beau mit der Stadt Uerdingen über die F

der Entschädigung für die von der Stz dem der Spritfabrik gehörigen Leinpfade öffentlichen Interesse errichtete einbarung zu treffen. Nerdiugenu, 19. Oktober 1886.

Der

Vorstand.

Mauer y

ftragy eitstel

zum Deutschen Reichs-

M 247.

Dritte Beilage

Anzeiger und Königlich Preußi

Berlin, Mittwoch, den 20. Oktober

schen Staats-Anzeiger.

1886.

35302] Se E zur Beschlußfafsung zu segen: Heinr. Mauriß. Heinr. Melcher (C i: Die Herren Me der Zukerfabrik Münster- E: E va T S E m erg werden gemäß $. 29 des Statuts zur vierten | [3-995 A S S E E S t fi f Akti Aktien- ordentlichen Generalversammlung auf [13526] Gemeinnützige Baugesellschaft zu Göttingen. 1. Steifbriefe und Untersu ungs-SaG E 6 Sovganhil-Eelelüalien auf Allien u. PRMEBRENE Montag, deu 15. November a. €-., Debet Gaain wb eit 21 D E 9, Zwangsvollstre>ungen, Ausgevoke, Sortadungen U. Dérg.. i L B l ‘Vormittags 10 Uhr, Hewinn- und Verlust-Conto per 31. December 1885. Credit M 3. Verkäufe, Verpalhtungen, S a c c + e DeAiee ne 2 FERIRI, im Direktionsgebä N Lt + tf E S E E 7 E Verloosung, Kraftloserklärung, in8zahlung u. }. w. von ®, Thealer-Anzetgen. tz der Börsecn-Beila2g bieemit isi o mng He E 08 R i M S / «E “fentlichen Papieren. 9, Saulen, 1 205 O A Tagesordnung: An Nerpiiang Reyacalie-Cauts : 2 N Per Uebertoeisung Landpaht-Conto Mm = ___—__ _ _ _ÓS¡ _ _ _áj_¡í eIR— e er rereú ú _____ ——___ E z L PEES 1) Vorlage Ati ra wont S und Jahres- | " eh E ouis. B t a do. aide - Ertrags- j Komm anditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften. [35214 Actien esellschaft E und die Bedingungen des Angebots fest- abs{lu}es; Ertheiiung der Decharge. P S G E f A t E 500 461 S «S A S Si E 0x E an N D Saldo zur Ausgleichung 825 2: $161] ; - i > f dies ächtigungen mae ih in Betreff der 2) Wablen zum Au'sibtörathe, D 1" a1 g vas Oberidlesische und Stargard _Posener EisenbahnUnternehmen am Schlue| für Chemische Fudustrie. ., |w&solaen- bueibneten Shulzwez'rsibungen de 2) On eter ie ijoren. ¿ : ! 1 des Rechnungsjahres 1885/86, 31. März 1886. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden | 8erlin-Görlizer Eisenbahu, nämlich: E E M A A Seer Activa. Netto-Vilanz per 31. December 1885. P assiva, Activa. Betrag. PassiívVa. Betrag. wirt zur außerordentlichen Generalversamm- der vierprozentigen Prioritäts - Obliga- 4 U N A Dts C "l B > | « L C G E E E E Gr Ea es uts E n S S I R E E i - ——— i S T R R m E E T ———— ———— ——— un F 2 E E L [t. $. 30 des Statuts bis spätestens 2 Tage vor der M. 2 7. Oberschlesische Hauptbahn nebft den zugehörigen Nebenbahnen. g Tos au % Goverdés s. S, a ge 743 (Privilegium vom R BO e Abends 6 Uhr bei der Gefell- | Guthaben bei der städtishen Sparkasse . 562 71} Actien-Conto . . 91 00 M S M. [S : Vormittags 11 Uhr, E dahin Sena F daß ih den Inhabern den Umtausch | N a Een L do. bei dem Vorshuß- und Spar- | } Hypotheken-Conto 1200 Anlagekosten der Bahnen 1) Stamm-Aktien : 88 242 900|— | welche im Sizungsfaale der Deutschen Union-Bank | ibrer Schuldverschreib 5 Schuldverschrei- ünsterbverg, 13. September 1836. i 7 i 000 1) Anage | O Mat tes li 99 7 | abier stattfi ; ihrer Schuldverschreibungen gegen E Ler Anfsichtsrath S l 191 87 Dividenden-Conto 9 und Beschaffungskosten der 2) Prioritäts-Obligationen | 922 736 900|— | dabier stattfindet, eingeladen. bungen der 34prozentigen konsolidirten Staatsanleihe C B B O Grundstü>-Conto e ea a +0 PORROEA Reservefonds-Conto e 6) Betriebsmittel auss{ließli< 3) Amortisirte Prioritäts-Obli- | i Tagesordnung : jeßt unter folgenden Vedingungen anbiete: der Zudcerfabrik Münsterberg. Casfsa-Bestand S 14/53} Gewinn- und Verlust-Conto $9 137995 iu Bauzinsen vom T E 18 804 100/— 1) Genehmigung „von. Bértvägett, a. Für die umzutaushenden Schu dverschreibungen Freiherr von Welcze>, | 34 600 64 Et) O bis ultimo 267 335 826 09 4) gle Prioritäts-Dbli- 98 200 u I aas wird derselbe Nennbetrag in S Oper e an stellvertretenter Vorstßender. _WE ärz 188 S s c 9 020. E < s O * ee: E 5 37 i idirten Staatsan eibe ge- E L as E S E ») AusStaatsmitteln hergestellte f 5) Auf Grund des Geseßes vom | Der Auffichtsrath. d, AEISE E s E ] Mae o a hting ge: 4431152 231 4 April 1884 (G„S. S. 109) b- Den Inhabern werden die umzutauschenden 35168 Q ° s ° E z) Bestände zur WBezahlung ge- | vernichtete rioritäts8-Obli- ; 35215 : N Schuldverschreibungen mit den bisherigen ins- [85168] Vilanz ain 30. Juni 1886. i i looster, no< nicht eingelöster : _ gationen O 15 348 300 (39215] Actiengesellschaft E big zum zweitnähsten Zinsenfällig- - —— - —— —— = i i rioritäts-Obligationen 934 300 —| 6) Aufwendungen aus Betriebs- Ci: C c Ind tri feitêtermine der Obligationen belassen, also bis zum Activa. a M G e Passiva. M | « E 9) Bestände a Bezahlung rük- | _ fonds zu dar Anlagen 22 175 426/09 A Me Chemishe Ea us rie. a E A ' 1. An Gerundstück-Couto | Per Actien- al. A A ständiger Zinsen und V1pl- S () Vie vom aate zu Baus- _Vie Bolzaylung auf dite tien unterer Gesel- Diejenigen Inhaber, welche dieses Angebot an- "Ne 8 (al Ar 2 C) . 1 21868187 | M D Sous is | | 35000 ia A E K E 23. Oktober d. I8.- | nehmen wollew, haben ihre E e tlid Nane c N | u A A | ou 5) Rente der ionäre! : aus]<lteßzl1< : D. | zu Letsten. bis eins<ließli 30. Oktober 188 "riftli E 1852 (975 n L 49 445/16 | j T, 8 54100 N “a, pro 1. April 1885 bis Bauzinsen vom 1. Januar E Mannheim, den 19. Oktober 1886. E N ft Königlichen Eifenbahn-Haupt- —563 026/53 | b. für pro 1 valbiahr 1886 fälli è noch G E 31, Dezember 1889 1884 bis 31. Mârz 1886 4431 152/23 Der Auffichtsrath. kasse, Abtheilung für Werthpapiere, hierselbft, Leip- Dazu E | * einzulösende Cs O E 5 937/50 B G i 1% 6 949 128,37 M. 8) ag und CErneuerungs- ————————————— ziger Platz 17, oder bei den E Er Im Dezember 1885 zur besseren Ab- l ; E S A . pro 1. Ja- S E S Betriebskassen zu Breslau (Direktionsbeztrk Derlin), grenzung des Grundstücks Nr. 871 Ï M! D aa Divi 281 /89 | Ÿ nuar 1886 | (Dieselben sind gemäß [35315] î Kottbus, Görliß, Guben, Stralsund, oder bei der Für noch nicht erhob dende pro 1881/8 A Hannuover]<e dazu gekauft: 14 Ar 50 [JM. für 4 681/80| 267 708 33 E Geb O TE A | y b.31.März x z G A n j i Königlichen vereinigten Cisenbahn-Betriebskasse zu h E 2 ; : 30 | le v 0 O | . d L 1886 .2316 376,13 9 265 504 50 Sha A M N Messing & Eisen 2 Werke. Stettin unter vorläufiger Einreihung der Obli- A : T, 1 ä 2 G | F er : E | 0 10S QTagale 3 DtLls É G r Fa ( i Ï é a. Kahle Nr. 8. S 64 033/45 S059 .39l| Unterstüzungsfond3-Couto | 6 34, fügung anheimgefallen, wo- Auf Grund des $, 21 der Gesellschafts-Statuten v eia, O s 1886 b. Biesnitzer Fußweg Nr. 871 u. 1852 84 025/94] 148 059/39) Deicredere-Conto ; L i: 5 101/83 E hingegen der letztere die werden die Actionaire der Hannovershen Messing ? “Det Finan -Minister De Betpispataian Santos E ab : 1 860 00 3211 Unterhaltung und Er- | x E N As tas 2 UDe den E Ln Sh 011 : Bestand am 1. Juli 1885 96 152/49 „_ Creditoren-Conto T neuerung der Bahn, der | + ICOventver 9. S. nittags 4 2LYyr, m E S des Finanz- Zugang a. Anzahlung auf Lieferungs-Verträge 88 528 09 Bahnanlagen und Betriebs- | | Lokale der Handelsfammer hierselbst stattfindenden v e M e im Geschäftsjahr 1885/86 ; 68 103/59) 92 256/08 b. Waarenschulden laut Conto-Corrent 69 035 79 mittel überaommen hat.) || ordentlichen Generalversammlung eingeladen. | ¿Fentlicht, daß den Erklärungen über die Annahme 1V. , Werkzeug-Maschinen-Conto C | c C E 20000000 9) Rückstände von geloosten i 1) Vorl ee AOLCDAFED eto ver Direkt des Angebots außer den Schuldverschreibungen (Obli- Bestand am 1. Juli 1885 108 218/08 | d, Bnzahlung auf das neu emittirte Actien- | H Prioritäts-Obligationen « 234 300|— ) Vorlage des Geschäftsverichtks der Lireltton | ationen) selbs ein Verzeichniß, wel<es Nummer Zugang | Capital . E 87 000 001 444560 10) Zinfen und Dividenden-Reste 763 315/85 und der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust und Nennwerth der letzteren enthält, in doppelter im Geschäftsjahr 1885/86 97 830/69] 9206 048 77), Gewinn- und Verlust-Conto 55% 11) Rente der i | T ove Erstattung des Berichts des Ausfertigung beizufügen E M eine E y, „, Werkzeug-Conto S | | : a, pro 1. April 1885 bis | 9) Besélußfassuna ü ; ; Nil-m | wird, mit einer Empfangsbescheinigung versehen, R A am 30. Juni 1886 . 61 676/38 | 31, Dezeinber 1889 _ | 3) le E E A dem Einsender sofort wieder ausgehändigt und ift VI. , Utensilien-Conto | S 949 128,37 M. | 95, 26, 28, 29, 30 und 31 der Statuten. | von demselben bei einstweiliger Wiederausantworkung E E: O nuar 1386 L, Bais ige der Direfion und die Bilam | Wilcherden Dbligationen rinem n, E U: 4 gen-Conto . 292870 | s 2 D :\chäftsbericht der Direktion und die Bilan S Be N E iy VIII. , Modell-Conto e | | as 9 wexden E d. M. ab im Büreau der Gesell- Die eingereichten Obligationen können nah Ber Bestand am 1. Juli 1885 . 63 022/28 | = R 9 265 504 90 | fhaft zur Einsicht der Actionaire ausliegen, lauf von 8 Tagen bei der betreffenden Annahmestelle ; Zugang | 382 030 098 67 382 030 098/67 | Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind A E E E i us im Geschäftsjahc 1385/86 neu an- | S _—— Eisenbahn-Unterne nut diejenigen Actionaire beretigt, die ihre Actien | D s uft Post eingegangen. g gefertigt R 18 862/95] 81 885 23 Ih S E mit doppeltem Nummern-Verzeichniß spätestens drei Rücksendung auf, demselben Wege unter voller Werth- IX. Fuhcweseu-Conto . F 4 049 60 E 6 qn S & E M out Tage vor der Generalversammlung bei dem Bank- angabe, wenn eine geringere Bewerthung nit aus- x Selianlage:Conto N 1) Anlagekosten der Bahn und 1) Stamm-Aktien . 15 | hause H. Alexander hierselbst deponirt haben drü>li<h beanspra<ht wird. - A Geleisanlage-Couto 6 0069 Beschaffungskosten der Be- | 2) Prioritäts-Obligationen _. 4 969 200— | Sannover, am 18. Oktober 1886 ; Formulare zu der Annahme-Erklärung und E ° / E N ) 06/20 E men 93 783 739 821} 3) Amortisirte Prioritäts - Obli- f M ett t f dem Nummern-Verzeichniß werden durch die X11. Electr. BVeleuchtung8anlage-Conuto 9 850/00 M o Roe 3 : 930 800 Der Aufsichtsrath. : bfol XITIL. Affsecuranz-Couto 1 362/99 9) Bestände zur Bezahlung ge- E 193 E Fulius Alexander. vorgenannten Kassen unentgeltlich vera folgt. X1V. , Bau-Couto i E 946 070109 | L looster, noh nicht eingelö|ter 4) Aufwendungen aus Betriebs- E Wegen Einreichung der Obligationen zum Um- V " ‘Cautions-Conto e, 4: | Prioritäts-Obligationen 15 750—]| fonds zu den Anlagekosten 1 888 739/82 E tausch gegen prozentige Staatsschuldverschreibungen YVI Wechsel-Couto 3 000/90 | 3) Bestände zur Bezahlung rü>- 5) E und Erneuerungs- | [35165] a E Ds E veranlaßt werden. l A E22 E ständiger Zinsen der Prio- E [— |50/ ige Vrioritüts-Dbligati Fimiî erlin, den 6. Dktober G O " N 9 (04/22 S ritäts-Obligationen 107 938/50 (Es obliegt dem Staate, | 9 / olge Prioritals M I. Emission Königliche Eisenbahn-Direktion. s Für laut Beschluß der außerordent- 4) Stamm-Aktien-Rente: die Bahn, deren Betriebs- | |\der Cronberger Eisenbahn - Gesellshaft| S S lien Gener lversamml E V I: a, yro 1. April 1885 bis material und sonstiges Zu- | von 1876 1329311 Bekanntmachung. _ E April 1886 im Geschäftsjahr 1885/86 [s 91, Dezember 1839 : behör Las in quen, e | Ziehung au 14 Oktober 1886 zur Bus D E \ 8 e Gf s E < S V d), / Uh » Or 1B sfd , f E A A i 3 , ) , g S. S, 9 ; s c 2 o zurückgetaufte 15 Stü eigene M p. pro 1. Januar A a E E E | zahlung am 2. Januar 1887. Nr. 43 und 8 L s N (Be S S. 11) Actien für . E 6 502/40 e E O s oste | A 1000 Die Auszahlung erfolgt bei dem Bank- A O S ‘en Ges om 23 6 : bis 31, März 6) Rückstände von - geloosten 2 S L und $. 5 Absatz 2 des ferneren Ge]eßes vom 22. XIX. Maschineubau:Conto 1880 08 760 675 000 Prioritäts-Obligationen 15 750/— | haus Herren Gebrüder Reiß in Frankfnrt a. M. | Februar 1885 (Ges.-S. S. 43) ift der Finanz- a. Vetriebs-Materialien . a 26 260/46 S - 7) Zinsen-Reste . . ô 107 938 50 | oder bei unserer Gesellschaftskasse in Kronberg. | Minifter ermächtigt worden, die Prioritäts-Anleihen b. Vorräthe und noch niht berehnete | S -Nftien-Rente: | Kronberg, den 16. Ottober 1886. E ; non soweit dieselben nicht D 106 217 8: 8) Stamm-Aktien-Rente: | S der verstaatlihen Eisenbahnen, soweit dieselben nich ¿8 "Q U s nblide M N 06 217/85 a. pro 1. April 1885 bis | Der Verwaltungsrath. inzwischen getilgt sind, zur Rückzahlung zu kündigen, : M M chi e je Maschinen A M 31, Dezember 1885: | S sowie au<h den Inhabern - der Schuldverschreibungen E Â U L e E 123 532/22| 256 010/63 506 250 A | [35169] dieser E D E A A AA. y evitoren:- Conto b. pro 1, Januar | " oder den Umtaus gegen Staats\huldvershreibungen b. A i 218 27 E bis n e “4 l Aawen-Höngener Bergwerks- anzubieten und die Bedingungen des Angebots fest- . laut Conto-Corren ; j 904 2 F | März 1886 . 168 750 6 K 43 c zusetzen. c. Vorschüsse auf Bau-Conto . «h 104 754 s 316 249/85 DLRR9 n n 34 582 N Actien-Gesellschast. O diesen Ermächtigungen mache ih in Betreff E —T759 407 [00h 24 982 428/32 O 24 58242832 | Sei der am 13. Oktober d. J. vor Notar Capell- | der nahfolgend bezeichneten Schuldverschreibungen 99 407/00 a S a Aa nas zu A al lelanen Ee der Bergisch - Märkischen Eisenbahn, E! D Z Königliche Eisenbahu-Direktion. loosung unserer 6“/« igen Partial-Obligationen der vierprozentigen Prioritäts - i- ——— Gewinn- und Verlust-Conto. 4 L ——— sind folgende \ech8zig Nummern gezogen worden : gationen Serie 1V., 1. und 2. Emission ——————————————————— S L i : 19 108 112 146 174 251 321 344 376 392 446 (Privilegien vom 30. Januar 1860, 31. März S N Debet. e E & B Credit. H [35167] Gesetzliche Veröffentlichung. 482 508 514 530 534 541 bar 902 559 643 660 1862 und 28. Mai 1862), M n Fabrikunkosten-Conto . 7417 y =- S 4e e D 710 719 720 723 862 889 939 948 955 9 60 | dahin Gebrauch, daß ih den Inhabern den Umtau " ahesen-Conto . I 4 Per Boriraa ves LSU/OA Société Lorraine de Vidanges & Engr ais O 705 1108 1107 1131 1175 1186 1215 1238 | ihrer Suldversreibungen R T Husbverf@reie E 94 017 35h Brutto e j mit dem Sige zu Met. 1978 1372 1404 1432 1474 1475 1480 1498 1566 | bungen der 34prozentigen fonsolidirten Staatsanleihe Convertirungs-Kosten der Prioritäts-Obligationen . . 8 750/00 9 : 4 : Mone SE e E, ; ie 400 M 1572 1753 1754 1757 1767 1822 1847 1872 1953, | jegt unter folgenden Bedingungen anbiete : , aa 9 950/30 4 Capital 200 000 M, eingetheilt in 500 Actien zu je M. wel<e am 2. Januar 1887 mit 1000 A pro a Für die umzutauschenden Squldverschrei- Werkzeug-Counto, Ausfall dur<h Tare . 11 750/10 4 F A Ax bis 30. Juni 1886 Stü, zahlbar bei dem Bankhause Sal. Oppen- bungen wird derselbe Nennbetrag in Sculd- « Utensilien-Conto, ; i; 8 00158 i über das Geschäftsjahr vom 1. Juli 1885 bis 99. Ju R heim jr. «& Co. in Köln, zur Einlösung ver\hreibungen der 34prozentigen konfolidirten « Ueberschuß pro 1885/86 58 980 96 H der Generalversammlung vorgelegt am 25. September 1886. gelangen a Staatsanleihe gewährt. S : f E E O : ie Verzinsung dieser 60 Stück Obligationen b. Den Inhabern werden die umzutau]<Menden Abs@reibungen: Davon: Debitoren. | Creditoren. Saldis, hört mit dem bezeichneten Fälligkeitstermine auf Schuldverschreibungen mit den bisherigen D auf Ge Aa: Conto N es E i A M A M | 4 | und sind den Stücken die Coupons 1—10 der Ba fit no< bis zum _zweitnächsten Betriebs asi U 2 0 von M 64 033,49 S 3 20167 (9 N | 111. Serie sowie die Talons beizufügen. : insenfälligkeitstermine der Obligationen be- " Werk A bine Conti L E 192,49 = 130762 Y Capital 200 000| 200 000 | Aus der Verloosung vom 25. Oktober 1883 sind lassen, also bis zum 1. Juli 1887. "a L Bin R O A 108 218,08 = 5 410 90 Obligationen 25 600| : 95 600 | die Nr. 1010 und 1015 nebst den entsprehenden | Diejenigen Inhaber, welche dieses Angebot an- 7 Modell-Co i R A 4 Y s h MENIO 2909 74 Dao E 143 203/ 08 4 800, —} 138 403/08 Coupons no< nicht zur Zahlung bei uns präsentirt. | nehmen wollen, haben ihre diesbezügliche cas " euConlo 30% , 81885,23 = |__24 56570 Y Pferde, Geschirre und Einrichtung 46 000 68 2 932| 24 43 068 44 Die Verzinsung diefer Obligationen hat seit den | bis einshließlih den 30, Oktober 1886 \criftli Unterstüzungs-Fonds für Beamte und Arbeiter n 2 h e und Futterbestand S O A % 06A 92 F 597 92 Van S n Dttober 1886 Saa fasse mbar É Se Lide Cont S Glcubabi 8-7 / f 00|— j O (0000| © (S ¿ E en, 1m ober 15056. : asse zu Clberfeld oder vel er Kong 18ann- Delevevere Son 5 000|— Y Bank und diverse Debitoren 929 386 60 6 723| 80 22 662 80/ Aachen-Höngener Bergwerks-Actien- Hauptkasse (Abtheilung für Werthpapiere) zu Berlin, Tautième dem Aufsichtsrath laut $. 19 des Statuts . 4 000|— M Arbeiten und Vergießungen 74 297| 04 58 504/24 15 792| 80 Gesellschaft. Leipziger Plaß 17, unter vorläufiger Einreichung der Gratification der Direction und Beamten . A 3 600|— } Diverse Creditoren . | S (L pa E Obligationen abzugeben. Garantie-Provisfiou für Uebernahme der neuen Actien 4 160/— Miethe und Unkosten 38 037/96] 3803| 96 Berlin, den 1. Oktober 1886. Vortrag pro 1886/87 S 1 228/63 B | 8 975 44 8975| 44 | [32936] Bekanntmachung. Der Finanz-Minister. ' | 156 336/99 c } Dividende 1884—1885 . 10020 —| 10360 340/— | Durch $. 5 Absay 2 und 3 des Geseßes vom von Scholz. i övli “m 16 * 36/92 106 N Gewinn- und V (I 64 505) 72 74 140) 12 | 9 634/ 40 | 17. Mai 1884 (Geseß-S. S. 129), F. 9 Absatz 2 Vorstehende Bekanntmachung des Herrn Finanz- Görlitz, den 15. September 1886 nd Verlust-Conto aas | eel 4D O s i i : i: | ras pol 599 794! 7211 244 619| | des Gesetzes vom 23. Februar 1885 (Ges.-S. S. 11) | Ministers wird hierdur<h mit dem Bemerken ver- 9 794| 721 529 794! 7211 244619| 84| 244619, 84 ß L : L N A S | und $. 5 Absatz 2 des ferneren Gesetzes vom 23. Fe- | öffentlicht, daß den Erklärungen über die Annahme

A. Grebel, Vorsitzender.

Die

r Mar Chramba<. C. Gronert. vorstchende Bilanz und das vorstehende Gewinn- und Verlust-Conto habe ih geprü

Der Aufsichtsrath :

Philipp Rosenbaum. A. E

Sc<hmitz-Dumont.

t und mit den ordnung

Actien-Gesellschaft Görlitzer Maschinenbau-Anstalt und Eisengießerei zu Görliß in Uebereinstimmung gefunden.

Görlitz, den 27. September 1886.

—-— ———————— am e A

Der gerichtliche Bücher-Revisor : Ernst Bierstedt.

Actien-Gesellshaft Görlißer Maschinenbau-Anstalt und Eisengießerei.

Der Vorstand:

Behnish. ; smäßig geführten Büch N

Der Netto-Saldo des Gewinn- und

und Verlust - Conto.

Gewinn- 1 Verlust-Conto beträgt

F welche statutengemäß zur Vertheilung gelangen.

Die Nichtigkeit attestirt : Die Direction.

M 9 634,40,

ermächtigt worden,

dieser Anleihen die

oder den Umtausch

bruar 1885 (Ges.-S

staatlihten ECis-nbahnen, zwischen getilgt sind, fowie auh den Inhabern

S. 43) ist der Finanz-Minister die Prioritäts-Anleihen der ver- soweit dieselben niht in- zur Rückzahlung zu kündigen, der Schuldverschreibungen Sculdbeträge

des Angebots außer den Schuldverschreibungen (Obli- gationen) selbs ein Verzeichniß, welches Nummer und Nennwerth der letzteren enthält, in doppelter Ausfertigung beizufügen ist. Das eine Exemplar wird, mit einer Empfangsbescheinigung versehen dem Einsender sofort wieder ausgebändigt, und i

Rückzahlung der

gegen Staats\chuldverf reibungen

von demselben bei einstweiliger Wiederausantwor-