1886 / 253 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[363060] Konkursverfahren.

Ueber das Na(hlaßvermögen des verstorbenen Kaufmauns Frauz Alexander Friedrich Wil- helm Eulert zu Hamburg, zuleßt Gurlittstraße 21, in Frma A. Eulert, wird heute, Nachmittags 24 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Rechtsauwalt Dr. H. Mankiewicz, Große Theaterstraße

Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 20. November d. I. einschließli. Í

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 30. November d. J., Vormit- tags 11 Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 25. Oktober 1886.

Zur Doglaubieunge Holste, Gerichtsschreiber.

138633) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Eheleute Vä>er- meister Friedrich und Karoline Weif? in Argenau wird heute, am 23. Oktober 1886, Vormittags 12 Uhr 15 Min., das Konkursverfahren eröffnet. :

Der Kaufmann Karl von Wallersbrunn in JIno- wrazlaw wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 15. November 1886 bei dem Gerichte anzumelden. i

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf f den 23. Dezember 1886, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf deu 23. Dezember 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin an- beraumt. ,

Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas s\<uldig sind, wird aufgegeben, ni<hts an den Gemeins<huldner zu verabfolgen oder zu Leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. Dezember 1886 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Jnowrazlaw.

Vorstehendes wird hiermit bekannt gemacht.

[35830] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Ehefran Christine Vie>, geb. Schake zu Kassel, Marktgafse 7, ist durch Beschluß des Königlichen Amtsgerichts, Abthei- lung 9 a., zu Kassel am 21. Oktober 1886, Vor- mittags 107 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter : Privatsekretär Keidler in Kassel.

Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 13. November 1886. i:

Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 22. November 1886, Vormittags 11 Uhr.

Kafsel, den 21. Oktober 1886.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 9 a. Ruppel, Assistent.

[3643] Konkursverfahren.

Ucber den Nachlaß des verstorbenen Thicr- arztes August Schwarz zu Kaukehmen wird heute, am 23. Oktober 1886, Nachmittags 64 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Assistent le Fort zu Kaukehmen wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 23, November 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände, wie au<h zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf j den 3. Dezember 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 7, Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \<ludig sind, wird aufgegeben, nihts an die Erben ‘des Schwarz oder den Nachlaßkurator, Rechtsanwalt Meyer von hier zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. No- vember 1886 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Kaukehmen. Zur Beglaubigung: Gennert, Kanzlei-Rath, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[X84] Bekanntmachung.

Ucber den Nachlaß des Lederhändlers Gustav Meißner hier ist heute, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kaufmann Emil Fraenkel Hier ift Konkursverwalter ernannt.

Anmeldefrist bis zum 10. k. M.

Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 48. November d. Js., Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. k. M.

Landsberg a. W., den 2%. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht.

486310] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Mühlenbesitßers Jo- feph Sirschfelder in Queißenm wird heute, am 23. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Konkursverwalter : Kaufmann Zedler in Raudten.

Anmeldefrist bis zum 1. Dezember 1886.

Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses 2c. den 3. November 1886, Vormittags 9 Uhr.

Prüfungstermin ven 17. Dezember 1886, Vormittags 9 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. De- zember 1886,

Steiuan a. O., den 23. Okl'ober 1886.

j : Pohris Gerid;ts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

zum

(364551 Bekannimahung.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Paul Meyer in Thorn if am 26. Oktober 1886, Mit- tag 12 Ubr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröfnet.

Verwalter : Kaufmann M. Stirmer hier.

Offener Arrest mit Anzeigefrist

bis 20. November 18836. Anmeldefrist bis zum 1. Dezember 1886. Erste Gläubigerversammlung am 17. November 1886, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 13. Dezember 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Terminszimmer Nr 4. Thorn, den 26. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

[36852] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrikbesißzers Hugo Schiller, alleinigen Junhabers der Firma J. Edler u. Co. zu Ziegenhals, wird heute, am 95, Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr 25 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. :

Der Rechtsanwalt Keyl zu Ziegenhals wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursfordecungen sind bis zum 2. Dezember 1886 bei dem Gerichte anzumelden. l

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerans\{<usses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf ) den 18. November 1886, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 21. Dezember 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, im Kaufmann May’schen Hause Schöffenzimmer Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- masse etwas s\<uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Ansyru<h nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 90. November 1886 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Ziegenhals.

Der Fabrikbetrieb wird bis auf Weiteres in der bisherigen Weise fortgeführt.

Ziegenhals, den 25. Oktober 1886.

. Der Massenverwalter. Ke yl, Rechtsanwalt und Notar.

[36425] Ausfertigung. Bekanntmachung.

Im Konkurs über das Vermögen des Kauftnanuns Georg Abelein dahier wurde zur Prüfung der na<h dem Prüfungstermine eingelaufenen Forderungs- anmeldungen Termin auf:

Samstag, den 27. November 1886, Vormittags 9 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 9, anberaumt.

Vamberg, den 20. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. T. gez. Dr. Reinhard, A.-R. Für die Richtigkeit der Ausfertigung: :

Bamberg, den zweiundzwanzigsten Dktober ein- tausend achthundert se<hsunda<tzig. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Bamberg I.

Der Kgl. Sekretär: (L. S.) Keil.

(364838) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Maschinenfabrikanteu August Ferdinand Sicker, Inhabers der Firma Chemnitzer Web- stuhl- und Maschinenfabrik Ferd. Sicker vorm. A. Beutel Nachfolger in Chemuitz, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche VBergleihs- termin auf den 11. November 1886, Nachmittags 4 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt.

Chemnitz, den 15. Oktober 1886.

O / Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3gerichts.

ads [36352] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Banquiers Wilhelm von Born hier ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksih- tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- stü>e der Schlußtermin auf den 13. November 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 23, bestimmt.

Dortmund, den 22, Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht.

(36307] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Friedri<)h Meißner (in Firma Frankfurter Maschinenbau-Anstalt Meißner « Co.) zu Fraukfurt a. O. ist zur Prüfung der nachhträgli<h angemeldeten ¿Forderungen Termin auf den 24, November 1886, Vormittags 10! Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Oder- straße 53/54, Zimmer Nr. 11, anberaumt.

Fraukfurt a. O., den 23. Oktober 1886,

Haynn, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[36360] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Eheleute Rittergutsbesizker Albert und Auguste Schlieper, geb. Berberich, in Genzewo ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 16. November 1886, Vormittags 9 Uhr, eor i Königlichen Amtsgerichte hierselb an- eraumt. ;

Die Vergleihsvors{läge können in der Gericbts- schreiberei V. eingesehen werden. Jnowrazlaw, den 19. Oktober 1886.

Pelz, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[36451] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Kaufmanns Max Vodlaender aus Landsberg O.-S. ist durch die heute erfolgte S<hlußvertheilung becndigt und daher aufgehoben worden.

Landsberg O.-S., den 12, Oktober 1886. Der Gerichts]\chreiber des Königlichen Amtsgerichts : Grus<ka.

[36355] K. Amtsgericht Ochringen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väckcrs und Wirths Georg Arnold in Forchtenberg wurde nah erfolgter Abhaltung des Sdcblußtermins am 22. cr. aufgehoben.

Den 25. Oktober 1886.

Gerichts\hreiber Jungk.

[3624] Konfurs Maus.

Die dur unsere Bekanntmahung vom 22. d. Mts. angeseßten Termine werden hierdurch aufgehoben und, wie folgt, neu bestimmt:

Anmeldefrist bis zum 13. November 188.

CGrlaß des offenen Arrestes mit Anmeldefrist bis 20. November 1886. -

Termin zur Beschlußfassung 2c. und Prüfungs- termin: bis 22. Noveutber 1886, Vormittags 10 Uhr. l

Plettenberg, den 25. Oktober 18836.

Königliches Amtsgericht.

(36522) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau Robert Schulte, Emilie, geb. Dörken, zu Gevelsberg, einzigen Inhaberin der daselbst be- stehenden Firma P. C. Schulte, ist nach Aus- \<hüttung der Masse aufgehoben. _

Schwelm, den 22. Oftober 1886.

Rammeyer, /

Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts. [36450] i

Nr. 108509, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Stadtmüllers Raimund Haber- stroh in Triberg wird nach durchgeführter Schluß- vertheilung aufgehoben. i

Triberg, den 23. Oktober 1886.

Großherzogliches Amtsgericht. gez, Müller.

Dies veröffentlicht : |

Der Gerichtsschreiber : (L. 8.) O1

5 2

[36523] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Christian Löffler, Hopfenhäudlers in Gönnin- en, wurde, nahdem der in dem Vergleichstermine vom . Mai 1886 angenommene Zwangsvergleich durch re<htsfräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, heute aufgehoben. :

Tübingen, den 25. Oktober 1886.

Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts: Sommer.

[Ines Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Theodor Taddiken hierselbst ist dur<h Schlußvertheilung beendigt und wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hiermit auf- gehoben.

Wittmund, den 16. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. T1. gez. Wilhelmy. Ausgefertigt : Wittmund, den 16. Oktober 1886. (L. 8.) Schüler, Amtsgerichts-Sekretär, Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen. Nr. 2583.

[36312] Vekanntmachung.

Die Fahrten des Dampfschiffes „Kong Olaf“ zwischen Frederikshavn und Christiansfand werden vom 27. Oktober d. J. ab wieder auf 2 Touren wöchentlih bes<hränkt. Die Abfahrten erfolgen :

Von Frederik8havn : Am Dienstag und Donner- stag Mittags 1 Uhr nah der Ankunft des Zuges Nr. 37 der Dänischen Staatsbahn (Abgang von Altona um 10,35 Abends vorher) ;

Von Christianssaund: Am Sonntag und Mitt- woch Abends 9 Uhr zum Ans<hluß an dem am fol- genden Tage von Frederikshavn um 4,35 Nachm. abgehenden Zuge Nr. 56 der Dänischen Staatsbahn (Ankunft in Altona um 7,40 Vorm. am nächsten Tage).

Altona, den 22. Oktober 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[36313] Niederschlesischer Steinkohlen-Verkchr.

Von dem diesseitigen Lokal-Ausnahme- Tarife für die Beförderung von Steinkohlen und Kokes 2c. aus dem Waldenburger und Neuroder Gruben-Revier vom 1. September 1884 ift eine zweite Auflage, gültig vom 1. November d. Is. ab, herausgegeben. Dieselbe enthält die Frachtsäße aus der ersten Auf- lage des Tarifcs unter Berücksichtigung der Abände- rungen und Ergänzungen, welche dur die bisher zur ersten Auflage herausgegebenen Nachträge eingeführt worden sind, und ferner neue vom Tage der Betriebs- eröffnung ab gültige Frachtsäße für Blankenburg bei Berlin. Exemplare des LTarifes können durch die betheiligten Güter-Erpeditionen und das Auskunfts- Bureau hier, Bahnhof Alexanderplatz, bezogen wer- den. Verlin, den 20. Oktober 1886, Königliche Eisenbahn-Direktion.

[36314] E

Die Tarife für den Rumänisch-Deutschen Güter- verkehr vom 1. Januar bezw. 1. April 1886, so- wie die im Rumänisch- bezw. Südwestrussisch-

Galizish-Norddeutschen Maistarif vom 1. Mär; 1886 enthaltenen Frachtiäße für Stationen der Lem- berg-Czernowiß-Jassy Eisenbahn (rumänische Linie), bleiben über den 31. Oktober cr. hinaus bis auf Weiteres in Geltung. Breslau, den 25. Oktober 1886. Königliche Eiseubahn-Direktion. Namens der Verbands-Verwaltungen.

[36315] Bekanntmachuug.

Im Preußisch - Russishen Eisenbahn - Verbande werden die Getreide- 2c. Tarife von Stationen der Kursk - Kiew-, Kursk - Charkow - Asow-, Moskaqu- Kursk- (via Kursk-Kiew), Charkow-Nikolajew und Ekfaterinenbabn, sowie die Transitsäte für Mühlen- fabrikate 2c. ab Snamenka na< Königsberg, Pillau, Memel und Elbing bis auf Weiteres verlängert mit der Abänderung, daß für Mühlenfabrikate, Samen: aussiebsel, Spreu, Kleie, von der Charkow-Niko- lajew- und Ekaterinenbahn die für Oelkuchen ange- gebenen Säße gelten.

Bromberg, den 22. Oktober 1886.

Königliche Eisenbahu-Direktion. [36317]

19429D, Der in der Bekanntmachung vom 17. September d. Is. erwähnte neue Tarif für den Sächsish-Schweizerischen Güterverkehr via Lindau—Nomans)orn (Verkehr der Stationen Basel und Schaffhausen), wel<her am 1. November d. Is. zur Einführung gelangt, is nunmehr erx- schienen und durch die betheiligten Gütererpeditionen zu erlangen.

An Stelle des im Abschnitt A. dieses Tarifes angezogenenReglements für dieDeutsch-Schweizerischen Verbände bleibt in der Richtung nah Basel und Schaffhausen vorläufig no< das seither gültig gewesene Reglement für den Südwestdeuts<h- Schweizerischen Verkehr in Geltung.

Dresden, den 23. Oktober 18386.

Königliche Generaldirektion der sächsishen Staatseiseubahuen.

[36377] Bekanntmachung.

Mit Gültigkeit vom 1. November d. I. ab tritt der Nachtrag 8 zum Tarif für den Reichsbahn- Staatsbahn-Berkehr vom 1. Januar 1885 in Kraft, Derselbe enthält außer einigen Berichtigungen und Aenderungen der Vorbemerkungen zum Kilometer- zeiger T-rissätze für die Station Radis des Eisen- babhn-Direktionsbezirks Erfurt und für die Station Kreiensen des Eisenbahn-Direktionsbezirk3 Magde- burg, sowie ferner Sätze für Stationen der Kerker- bahbahn, der Saal-, Weimar-Geraer, Nordhausen- Erfurter, Hohenebra-Cbelebener, Arnstadt-Ichters- haufener, JIlmenau-Großbreitenbachher, Friedrichs rodaer und NRuhlaer Eisenbahn und theils ermäßigte Säße für die Stationen Dresden-Fricdrichstadt, Görlitz, Kamenz und Zittau des Direktionsbezirkz Berlin, Elsterwerda, Gera, Leipzig, Plagwit-Ln- e Weida und Zeig des Direktionsbezirks Er- urt.

Näheres ist auf den Verbands-Stationen zu er- fahren.

Frankfurt a. M., den 18, Oktober 1886.

Königliche Eiscubahu-Direktion.

[36378] Bekanntmachung.

Mit Gültigkeit vom 15. Oktober ds. Is. tritt der Ausnahmetarif für die Beförderung von Getreide, Malz, Hülsenfrüchten, Müblenfabrikaten und Oel saaten, ferner von gebrau<hten, leer- oder zur Füllung gebenden Getreide- und Mehblsäcken zwi- schen Stationen der Böhmish-Mährischen Bahnen einerseits und Station Frankfurt a. M. Westbahnkbf, (Naf}. v. Taunusbhf.) Frankfurt a. M. - Sachsen- hausen Staatébhf. (au< Bebr. Bhf.) Kastel und Kastel Hafen andererseits in Kraft. Insoweit Fracht- erhöhungen eintreten oder Frachtsäße ohne Ersaß aufgehoben werden, bleiben die seitherigen Sät:e bis zum 1. Dezember ds. Is. in Geltung.

Oktober 1886.

Frankfurt a. M., den 23, Königliche Eisenbahn-Direktion. [36379] :

Rheinisch - Velgischer Steinkohlen - Verkehr.

Für die Beförderung von Steinkohlen, Kokes und Briquets in Wagenladungen von 10 0I®kg von den Kohlenstationen des Eisenbahn - Direktionsbezirks Köln (linksrheinish) na< Belgien treten mit Gültig- keit vom 25. Oftober d. Js. ab Transitfrachtsäße bis zu den Uebergangs8punkten Aachen, Bleyberg Grenze und Herbeêsthal in Kraft.

Nähere Auskunft ertheilen die betreffenden Güter Erpeditionen.

Köln, den 24. Oktober 1886.

Königliche Eiscubahn-Direktion Clinkêrhecinische).

[36361] Bekanntmachung. Belgisch-Oesterreichisch-Ungarischer Verband,

Am 1. November 1886 treten zu den Seehafen Ausnahmetarifen vom 15. September 1883 und 1. Januar 1884 die Nachträge IV. bezw. III., ent haltend Ergänzung des Ausnahme-Tarifs 2e. (Fell und Häute), in Gültigkeit. Gratis.

Köln, den 31. Oktober 1886.

Namens der Verbands-Verwaltungen. Königliche Eisenbahn-Direcktiou Clink8rheinische).

[36439] Südweftdeutscher Eisenbahnverbanud. Zum Tarif für die Beförderung von Leichen, Fal zeugen und lebenden Thieren im Südwestdeutsd Verbande tritt mit Gültigkeit vom 1. Novembt! l. J. das Heft 4 (Verkehr zwischen Stationen di Badishen Bahn und folhen des Eisenbahn-Dir® tionsbezirks Köln linksrheinis< in Kraft. Exemplare desselben können zum Preise von 40 0 pro Stü>k von den Verbandstationen und von de Tarifbureau der unterzeihneten Generaldirektion zogen werden. Karlsruhe, den 24. Oktober 1886. Namens des Verbands: Generaldirektion der Großh. Badischen Staatseisenbahnen,

Redacteur: Riedel.

Verlag der Expedition (S < olz). Dru> der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlag?

Berlin:

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

S

“Preuß. Consolid. Anleihe

Börsen-Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

1886.

M Bb

Meckl. Eis.Schuldvers{r.|32[|1/1. u. 1/7. Reuß. Ld.-Spark. gar. ./4 1/1. u. 1/7. S.-Alt. Lndesb.-Obl. gar. 4 | versch. Sächsische St.-Anl. 1869/4 |1/1. u. 1/7. Sächsische Staats-Rente|3 | versch. Säch]. Landw. - Pfandbr./4 1/1. u. 1/7.

do. do. (4311/1. u. 1/7. MWalde>-Pyrmonter . . .|4 |1/1. u. 1/7. Württemb. Staats - Anl.'4 | versch. Preuß. Pr.-Anl. 1855 [34] - 1/4. Kurhe}.Pr.-S{.à40Th[l.|—| Badische Pr.-Anl. de1867 Bayerische Präm.-Anl. .| Braunschw. 20 Thl.-Loose Cöln-Mind. Pr.-Antheil.|3 Dessauer St.-Pr.-Anl. .|! Hamb.50Thl.-Loosep.St.'3 | Lübecker 50 Thlr.-L. p.St. 31) Meininger 7 Fl.-Loose .|—| p Oldenb. 40 Thir.-L. p.St.|3 | j

_ Vom Staat erworbene Eisen Brsl.Schwdn.Frb. St.A.|4 | 1/1. Muünster-Enschede St.-A.14 | 1/4. do. St.-Pr.5 | 1/4. Niedr\{l. - Märk. St.-A./4 11/1. u. 1/7. Stargard-Posener 1[|4{/1/1. u. 1/7.

Amilich festgestellte Course.

Umrec<hnungs-Säßte.

1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden Ssterr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark. 100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark. 100 Nubel == 820 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Bank- Wee Disk. Amsterdam . . .|100 F[. do. RCOO N Brüff. u. Antw./100 Fr. do. do. [100 Fr. Skandin. Plätze 100 Kr. Kopenhagen . 100 Kr. ot... (E S8 [1 L. Strl.\3 M. 100 Pes. |[14T.| E Et | [100 L 100 F[. ./100 F. 100 F[. [100 F[. L005 f talien. Plätze ./100 Lire | do. Do O0 Sie 12 St. Petersburg .1100S.MN.|3A do. [100 S M. 189 192,10 bz Warschau . . .|100S.R.|8 T. 193 50 bz t Geld- TPEEEN und Vanknoten. O U U ce Sovereigns pr. Stück 20,356zG S A N 16,14bz3B Dollars pr. Stück ——,— Imperials pr. Stück do, pr. 5900 Gramm fein ... .|—,— Gal Bänitil, yr. 1: L, Sterl... 120/389b5 Franz. Bankn. pr. 100 Fres. Oesterr. Banknoten pr. 100 Fl do. Silbergulden pr. 1090 Fl. -— Nussishe Banknoten pr. 100 Rubel {194.20 bz ult. Oktbr. 194,25 bz ult. Nov. 194,25à194 bz M Sou L 822,805 Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 349/06, Lomb. 43 %/o. rrouvs und Staats-Papiere. Reichs - Anleihe|/4 |1/4.u.1/10.[196,00B do. [33/1/4.u.1/10./103,00B versh. 1105,75 bzG [33[1/4.1.1/10.1102,60 bz | 1, 1/7.1102,80bz 1/4.1.1/10.1102,80bz Lu T L00/76DB

S tor

ir

«

«O

C

G

t j

E

r, s , , ,

>

163,00 bz 161 85 bz

r

193 30bz

E Wien, öft. W.

R E E, E E, E E, E E E TO

>

[Ls t

Div. 49% bis 1/1 1887, 1/1 C Obers{l.Pr.F.114°/6b.1.4.87/1/4.u.1/10, Oels-Gnesen 49/0 [1/40,1/40; Breslau-Freiburger 1879. .[1/4.u.1/10. Ausländische Fonds. Bukarester Stadt-Anl. .|5 |1/5,u.1/11. 0 do T0 O Egyptische Anleihe . 4 |1/5.u.1/11. do. do. Tleine/4 |1/5.u.1/11. do. V Pl do. do. O O do. do. Tkleine\o 15/4, 1.15/10, do. Os P U Finnländische Loose .… .\—| pr. Stü> do. Staats-E.-Anl.|4 11/6.u.1/12. Holl. St.-Anl. Int.-S<h.|82| 1/7. Italienische Rente Ie U do. do. Ta A do. o De U Kopenhagener Stadt-Anl. 3 Luxemb.Staats-Anl. v.82 New-Yorker Stadt-Anl. do. do. | Norwegische Anl. de 1884/ Oesterr. Gold-Rente do. Do. do.

Do,

A I Sa, E

* _J163 15 bz

Deutsche

do,

V

do. do. do. Staats-A1 1808

do, L89062, BB, 62 Staats-Schuldscheine Kurmärkische Schuldv. .|

leihe

I

e:

Do Papier-Rente . .4{[1/2, u. 1/8.

Q R a

493,90 bzG 0,193,609 bz B

,

104,00G* 104,30G 93,40G 103,00G

,

OO0L'EOTs

d

149,25 bz G 298 10G

1137,70B

137,60 bz

Stü 196 25G /10.1131,20bz

130,70B 197,75B

t, id 124,50B

158,060B bahnen. Abg E

s

103,10bz 105,25G

Diverse Eiseub.-Pr. abg. z. Vezug v. 31°%/ Cons.

102,00 bz 102,00 bz 102,00 bz 102,00 bz

94,70 bz 94,70 bz 76,60e bz G 76,60ebzG

76,60à,T0à 60 LzG

97,00 bz 97,10bz

50.60bz 99,50B 100,30 bz 100,30G 100,10à,20bz

195,00G

&#920G'70113.1

C L

67,90 bz

& .1/11.1100,20 bz ; 100,20 bz do. Oa Do P UTE do. E A | Dr E Silber-Rente . 4111/1. u. 1/7. Éleinc/44/1/1. u. 1/7. ._„(4E/T/4.u.1/10,

Do. Do.

Neumärkishe do. Oder-Deichb.-Obl. T.Ser.| Berliner Stadt-Obl. ._.| do. do. U Breslauer Stadt-Anleihe! Casseler Stadt-Anleihe . Charlottenb. Stadt-Anl. Elberfelder Stadt-Oblig. Ess.Stdt-Obl.1V. u. V.S. Königsb. Stadt - Anleihe Oftpreuß. Prov. -Oblig. . Rheinprovinz - Oblig. Westpreuß. Prov.-Anl. . Schuldv. d. Berl. Kaufm. Berliner do. do. E Landschaftl. Central- . | do. do. do. Interimsscheine: Kur- und Neumärk. . do, neue|3s do. i Ostpreußische . L Do, J E12, 86 Pee do. Interimsscheine : do. ( Do, P, L/L. ST verl. 4 do, Landes-Kr. 43 Posensche 0

S dd Schlesische altlandsch. 32 do. do. do, landsch. Lit. A.|33 Do A do. DO L DD, do. do. Lit.C. I.II. D O K do. neue: O Nee L M4 O I Schlsw. H. L.Krd.Pfb.| Oa d Westpr., ritters{<. . .32 do. E ‘do. Scrie I. B. 4 : do. IT./4 |1/ i do. Neuland\(<. 1.4 | Hannoversche 4 l [Hesien-Nassau ad Kur- u. Neumärk. . .|4 Lauenburger | Pommersche . O D A Rhein. u. Westf. . 4 Säcbsische 8

R R

103 60b3G do. O20 do. Moe O. Sn S | bo. 10450B S do. MLOSOOR D A do. fkleine/4}/1/4.u.1/10. 1103,00G do. D U Je do. 250 Fl.-Looje 1854/4 1/4. ./102,10G do. Kredit-Loose 1858|—| pr. Stück 104,00B* do. 1860er Loose . . .|5 |1/5.u.1/11 ).1102,40G do. O P

105 40G do. do. 1864/—!| vr. Stüd .1118,10G do. Bodenkred.-Pfdbr.|4 [1/5.u.1/11. .1110.20G Pester Stadt-Anleihe . .|6 1/1. u. 1/7. 1105,25G do. do. Eleine/6 |1/1. u. 1/7. 7,1100,20 bz Polnische Pfandbriefe . .|5 1/1. u. 1/7. ./101,60bB7 do. Liquidationspfdbr. 4 [1/6.u.1/12. 99,80G Raab-Graz (Präm.-Anl.)/4 15/4. u. 10. 7.199,80G Röm. Stadt-Anleihe I. ./4 1/4.u.1/10. /7.1100,30G o Ie Ce A0

Q

E

do.

do.

Do,

T a H f H f H j H H L P S U U U 1+ tòs I tot

F0G'TOT 9/0 T2, O08

ga t 2) fs 1 Ä

t

V3 V3 U V3 H S

.199 60 bz Rumän. St.-Anl., große|8 7 1102,00 bz do. mittel|8 199,30 bz do. kleine|8 | .1190,00G Staats-Obsligat. 6 | 199,30 rz do. Éleinc\6 | I do. Do SHUNBHO 4102,50G do. do. mittel|5 | .1100,00G do. do. leine | do. do. amort.|5 | do. do. Tléinel5 | Russ.-Engk. Anl. de 1822/5 | DO. do. de 1859/3 do. Do de 1862104 o O Éleine/5 |

Qb Ged —-

S f L

= pi i j A

do. do.

rb

4

t

QOF'OOT 28S’T 1'429,

C E S

S S e

1p t Dp

/

/

/

D E

/7.1102,70G 499 60B /7.1102,80G 1/7.1100 60G /7.1100,70B /7.199,90 bz 1100,70B

o m

.

prechen pre Jrrma prmeek era fai Ferdi Sema Sema

A E: Cat Qu Co Fs s O C A SA>

1/

19

L

V2

U.

e d q qs do o _

Sal fremde pu

=

L

do. consol. Anl. 1870/5 |1/ do. do. Tleine|/5 |1/ do. do. 1871/5 do. do. Éleine5 A aua uns do. do. 1872/5 U 1/7.199/,90b5 do. Éleine/5 F. ü 1/7100,70B do. do. 1873/5 j D OD Tleine|

do. 1871—73 pr. ult. do. Anleihe 1875 do. do. D U

do. Do.

/

5 f > Hs

ps

<

Mend: ivi: Mrd ca S O

C t U L c t

U S f

. / /

_-

( /7.1100,70B

_

D

mak pan

do.

-

J

: e e P

/

G gd qud

A

/6.u12.

l 1 1 1 1 1 1 1 1 L ] 1 l 1 1 1 L 1 1 i 1 1 1 1

. . .

i 5 E

L

/ | . E

i 1102,60G Aae S

| | |

| |

H S P H F f>

/7.199,30bz /7.1100,10G /7.1100,10G /l. 100, 10G do. Do. Ï /7/100,10G S | bo, do. ‘at | 37 E D D, E do. do. 500er | o Do kleine!5 do. do. pr. ult.| do. Gold-Nente O do. do. 1884/5 do. do. ler/ò do. do. VE U

. Orient-Auleihe I. .|5

kleine/ 1877 |

kleine

i (1/5.0.1/11. |

O E

1/6: 1/12:

1/1. 1 1 ü

L U T

G Lg

1103,60bz

1103 90 bz / )1103,70G / ).1103,90bz / 1103,70G / 1103,60G

\/97,90B

67,60G E Fs 68,70G 68 90G 68,80 bz G 69, 60G

r

r 295,75B 115,75 b¿3G 116à115,75bz 286,20G F 100,90 bz 88STD

A'PN K 60,70 bz” 56,10 bz7F O20 99,80 bz G 99,40bz

108,10 bz 108,25 bz

1105,10 bz

105,10 bz 100,75 bz 101,00 bz

{101,00G 195,40 bz 195,40G 198,60 bz (D

199, 10et. bz B .199,10et.bB ¿x

Ge

E G? 198 80à90 bz 197,70B 9, 197,90B 197,70B

A

197, C0B

97,90B 97,60 bz

192,75 bz 192,80 bz /7.199,90bzG /7,/100,10bz 1rf. 185,30 bz

Tf 85,25à,20 bz 98,10B fehlen

98 50a, GObB 97,90a98 bz 112,00bzB1f, 93 60 £3

94 25 bz

59/00 bz

/4.u.1/10./103,60G /4.1.1/10.1103,75B

do. M. 70 do. pr. ult. do. I (9 ( do. pr. ult.| do. Nicolai-Oblig. . . .4 |1/5.u.1/11. do. do. fleine|4 |1/! Ui do. Obli /10.

d 10,

Se... 4 Schleswig-Holstein .|4 Dadische St.-Eisenb.-A./4 | versch, 1104,40G Bayerische Anleihe . . ./4 | versch. |104,50G Bremer Anleihe. . . . ./33/1/2. u. 1/8. Großherzogl. Hess. Obl. /4 |15/5.15/11]—,— amburger Staats-Anl.|4 |1/3. u. 1/9.]—,— do. St.-Rente .|31/1/2. u. 1/8.1101,00B

B

| | Î | | [ | | 1 \ So |

|

/6 [2

59,20 bz 59,20 bz

[1/5.0.1/11.[58,80bzG 58,80à, 902,80 bz

39,70 bz 89,75B 93,70 bz 90,60 bz

do.

do.

do. 5. Anleihe Stiegl. .|

do. 6.

do. Boden-Kredit . . . .|5 do. Centr.-Bodnkr.-Pf.1. |5 5 124/06, u. 12.

do. do,

do. Kurländ. Pfandbriefe!

Sc<wed. Sta

do do. do do. do. do. do. do. do. Serb.

do.

Serbische Rente

do. do.

do.

do.

Türk. Anleibe 1865 conv De UIE Fr.-Loofe vollg. V UIL I Tabacks-Negte-Akt.

do. do. do. do.

Bo

400

Ungarische Goldrente . mittel 4

do. Do. do. do. do. do. do. Do. C do. do

C Q. Qemces-L2

do. do. do.

Do. do. do.

do.

do. do.

do.

pr. ult.

do. do. do. do. Pt. Ult do.

DD, TRNEe do, VE, ULE

P

neue| StocLholmer Pfandbriefe/43|1/1. u. 1/7. Stadt-Anl. /4 15/6. u. 12. neuc|4 15/6. u. 12. 1/2 S

Ruff. Pr.-Anleihe de 1864/5 |1/1. u. 1/

de18665 1/ 5 |1/4. 15 1/4.

5 ats-Anl. 75|43/1/2. u. 1/8. mittel|43/1/2. u. 1/8. Éleine/424/1/2. u. 1/8. neue/33|1/6.u.1/1 Hyv.-Pfandbr. 74/41/1/2. u. 1/8. neue 79/44/1/4.u.1/10. 1878/4 11/1. u. 1 mittel|/4 1/1. u. 1 Éleine|4 1/1. u. 1 St.-Pfdbr. 80 u. 8342| Cisenb.-Hyp.-Obl.! Lit, B.|5

Berlin, Mittwoh, den 27. Oktober

1 1

1/3. u.

.1 E 11/1.

j 1/1 8.1

versch. D 1/1 U) L L 0 1/1 ie T 5 [5A

It.)

Ed 0 i,

|

.4 1

4

Gold-Invest.-Anl. |5 Paptere. «¿l

0

do,

(Sömsörer)

Ungarische Bodenkredit .

do.

do. Gold-Pfdbr.

Wiener Communal-Anl.

5 41 L D 5

Éleine!5 | ; Bega - Anl. |5 do. Psdbr. 71(

L

4 Wt U

T, x

9, 0. Ü,

T

9

©)

r (i, --y l.

(. i i

T.

E

144,75 bz 134,50 bz 53,10bz 93,90 bz 96,70bzG

4193 80B

r

,

105,50bz

197,00 ebzG

102,30G 104,60B 101,60bz 101,70 bz 102 00B

193.00B

178,406 4177.50G

78 90 bz

79,40bzG 102,75 bz

r 100,70 bz®

14,10G -> 14à14,10bz ‘|

|30,00G 4

G d

(,

,

t 74,00G 84,25 bz 84,80à90 bz 24,80à90 bz

Tj l

1/10.|—,—

r A2 ZAN 16 ,0U D

Deutsche Sypotheken-PfaundLbricfe.

Anhalt.-Defs. Pfandbr.

do.

Deutsche

do.

Grkrd.-B.

IIT.

0 E A Brauns<hw.-Han. Hypbr. 4

vers).

E U T e LIOBEHL/L U.

do.

Do.

IV.

V

rüdz. 110/3411 rüdz. 100/321/

L Et

Dts<.Gr.Präm.-Pfdbr.1.13{/1/1. u.

Do.

do. 11. Abtheilung /341/1. u. -

D.Hypbk.Pfdbr.TV.V.VI.|5 |

Do.

Drsdn. Baub. Ht

do

jp. -Obl. 5 :

Hamb, Hypoth.-Pfandbr.|

do.

do.

do.

Do.

Meininge

0 - Meckl. Ht

o. do.

1p.-Pfd.T. rz. 125

do, do.

rz. 100

r Hyp.-Pfndbr.

do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. Nordd. Grdkr.-Hyp.-Pfb.

do.

Do.

CONV.,

Nürnb. Vereinsb. -Pfdbr. Pomm. Hyp.-Br. T. rz.120

do. do. do. do.

Pr.B.-K.-B.unk.Hp.-Vr. |! . Ser.

s LI

D

E C E E 5D i

e)

S

do. do. do.

do

Pr. Centr.-Comu!.-O Pr. Hyp.-A. B,

do. do. do.

Pr. Hyp.-V.-A.-G.Certif.

do. do.

Rhein. Hypoth. -Pfandbr.

do. do. do.

do.

Gl N F Schles. Bodenkr.-Pfndbr.

do. rz. 110/43

do. do.

Stett. Nat.-Hyy.-Kr.-Gs\.|5 1 do. rz. 110/441 do. xz.1104 11 D do. rz.1004 1/ Südd.Bod.-Kr.-Pfandbr. 4 |

Eisenbahun-Stamm- und Stamin-P

do. do. do.

7d r.Ctrb. Pfdb.

L M EV 4110 T N10

L. rz. 100

E 5100

Hl r3:100 1882

V LOO/ 18868

L

div. Ser. rz. 100 rz. 100

do. do. Mo ger. fündb. 1887

Do.

do.

do.

1890

Mb > Þ> O5 > H C f pÞ> H C

S 1Þ> H Þ> i O P R S R O rort D

L f Lr

pra jar smc fremd fam pa 7 T Bas

19

d) Veri: EW1 1A I T2, A ¡ak

A

Sil frei Tul Jecdiifceul Sali: Jene: Get fit

CoOCOERROCcEECOREREREEERSOS bm leme Pre Geme eren fre ree Pra ememe:

r R R R R R

tot Pala E + L C, e p pk A 7

bk prak

E E L e A S Gt d S Ae as

mm A

vers. veri.

3811

1,1 versch. vers<. vers<. 1.4 E] L Lui verf.

D)

4

Div. pro/1884/1885 Aachen-Jülih . .| 51

do.

Aachen - Mastricht

pr. ult. |

O1

6 4 E

Altenbura-Zeit. . 9°» 8" Berlin-Vresden .|

Crefelder

Crefeld -Uerdinger!| Dortin.-Gron.-E. |

do.

pr. ult.|

Eutin-Lüb. St.-A.| Frankf. Güterbbn.

vers<.

verf <.

1.

I

7.1102 .50B*® 197,79G

7.1106,10G

7.1102,00bzG 7.1120,40G

102,10G 102,80 bz 101,90bzB

197,90bzG

97 80G

4193 90G 1107,40bzG 1104,25 bz

108,60

Q00Zz01au0 ,

1101,80G 1101, 50G

91 7(R 124,70G

4100 508 1101,50G .1100,20G

7,1115,10G

1108 50G 1108 00G

s

1101,30G

Lei 2 50G

107,00G 106,75G 101,70G

.1114,00G H12.000

102, 00G

1111,60G 110,608 1103,20 bz ¿ 98,60 bz

J, 102,10G 1118,70G 4116,20G

102,00 bz B 98,70G

10.1102, 30G 1101,60G

98,60G

100,20G 100,50G 102,108

7.199 30G

15

103, 90G 110,606 102.60

1102 40G 4105,60 bz G .1102,50G .1101,00bzG

100,30G rior.- Aktien

153,50 bz 4,254153,50 bz 52,75 bz 196,75G 21,10 bz 104,608 102,00bzB 68,50 bz 68,40à 50 bz 36,10 bz

109,50 bz

Ludwh.-Berb. gar. Lübe>k-Büchen O. Pr. L Mainz - Ludwigsh.! do: Pr, Ult, Marienb. Mlawka do, . PÉ; UIL| Ml. Frdr. Frnzb.| do. - Pre. Ulti

H.

Do. AbgeIE r. Südbahn .

d j

pi p

Weim.Geraæ(gar.)!|

do. 2 conv.

N Werrabahn. . . .|

do. PL UlEA Wbrehtsbahn . .| 13 (5 Amit. -Rotterdam| 6,65| 6,5 4 | Aussig-Teplitz . .| 143/15%a Valle at) | 39| 3 l

(O e Bhm.Ndb.4p.S.| 7

i J J A

__—

I Dn

¿ad Cat qus fri qud die Jt L Ds D

1

71

Böhm. Westbahn! 73 De E BuschtiehraderB.| 5 } Do E UTE Cfakath- Agram . 5 11/197 Donezbahn gar. .| 516 11/62 Dux-Bodenbach .| A E do -PE E Elis: Weslb.(gar)| 5 | 5! Franz-Iosefbahn .| DI do. C.St.Schuldv Gal.(CrlLB.)gar. Do. P L Gotthardbahn pr. Ult. Graz-Köfl. St.-A. Ital. Mittelmeer 0 U E Kaf(au- Oderberg Krpr.Nudolfs gar. Rus Rie... 4 Lemberg-Czernow.| 63 Lüttich-Limburg . i 1/ Moskau-Brest . . 3184 Oest. Fr.St.4pS| ( 5E Do. PL ULLIS9G6E „O0et.à97 bz Oesterr. Lokalbahn 5 L DO. Oeft. NdwbAÆpSt O E U do. Elbthb. (pSt Do Dr. UIL Raab-ODedenburg. Neichenb.-Pardub.| : Ruff.Gr.Cifsb.gar. Do L N Rus. Südwvb. gar.| ! 5 15 j do. do. große| ! D O 1 S{weiz. Centralb pr. ult. Nordost VEULE Unionb. PE Ul

—J]

=

1/1

E Zei ¿ A

D D 5 Â 5 4

S 0D,

2 1.8

Î, u.7 u.7

d 1 L

74,200T79

G15 JLA

L

trl fel

15 pr. ult.174,50à175bz u

j F 47 (2 T -y A F | Ung.-Galiz. (gar.)| 5

+ e L) I S

Borarlberg (gar.

Wars). -

gs e t 2 p O e q . pad jurek

S Las *

en n

- i

T8.7

[60,25 bz V: UIL ——

101 1/1. |75,40bzG

1 F

163,40 bz 163,20 bz 1/1. 195,70 bz 95,75à,60bz 1/1. 137,20bz 37,30à,25à,30 bz 1/1. [165,50bz L 1 165,40à ,25à 50 by Nordhauf.- Erfurt C 1, 132,10bz | 33,25 bz G 71,00 bz G

1,10à70,75 bz

36,40 bz

28,60 bz

27,70B

26,90B

87 60 bz

87 60 bz

7121,30G

144 60 bz

280,75 bz

65,20 bz

304,50 bz

/1 109,10 bz 09,50à109,10bzB

1.7186,60 bz

86, 80à87à8G6, 60 bz

100,10(Gß

96,590 bzG

138 00 bz

138à137,90à138bz

. 1.7198,70 bz

90,20G

Lf s

(0à 78,50 bz

. 196,00 bz ,Z0et.ù95,50 bz 28 60 bz B

119,80 bz

119,10à120bz 1. u.7161,60 bz G 1/1. u.7[78/006zG

174,00 bz

1/0 111/91,50bzG

7,70 bz G

96,20 bz

71396,00 bz

N

96:6 æ

ult.Nov.39

?906'

64 00 bz B 64,00bzB 103 ,00bzG ,40à103,25bz

„60à 40à,60 bz )1,25bzG 91,30à91 bz B 24 25bzG

0v,174à74,50bz

T1 “)»() 4 e DA

i > “_

a i D A Ôr t C 4

r t

rv

t C Q Spe

lbahn do. m.-Gera do.

T T N O

115.4 107, 90 bz G 107 60G 34 108 120 00 bz G 91,40 bz G

88.90 bz

pk pi pad pi prr j A brt pri er jd d t Î A 2 L b j b A R

Et bend fred jd juni fi pi fd (its E ftl È

ur-Bodenbch. A.| ( s Bil 9 7315 Eisenbahn - Prior.- Akticn utd Aachen-Jülicher D T. A Bergish-Müärk. 1. TT.Ser.'4 Ser. Lit. A. B.32

do.

1 « Use

1 L P 1

Î

er

111.

S3 5

f Âs +

E: S

pk pre prak pem

IV. Ge Y:; (7 VITI. Ge d L À I N . Aach.-Düff. I.IT.III.E. o. Dortm.-SoestT.11.S. do. Düff.-Elberfeld. I. I. Berg.-M. Nordb. Fr.-W.| do. Ruhr-Gladb. I. Ik. UII.| Berlin-Anhalter Lit. A. do. Tak B. do. L O: do. (Oberlaus.) Berlin-Dresd. v. St. gar. Berlin-Görlitzer conv. .| do. Lat, B. do. Tât O. Berl.-Hamb. 1. Em... do. I. Gil. do. TII. conv. .| L SAD Lit, A. o.

Le: Me 17 « M

¿Ui U, Wi N « U,

D555

r rf rf rf r D

Sf r, - r E E

> e f a P A P P E R O5 L S - . r T T T R

-—

1i

t

O A A

a

pt pk lc rem ruck Pet mnd Pren pom Pren pem Pre Prm pri ema ph pr demn pur pur pmk

f f 16> f fn > fe

Lit. C. neue!4 1/1. do Lit. D. niue|421/1,x. do e R ais

Berl.-Stettin 11. 111. VL/4 1/3.1.1/10.

1A

1103,80G

bligationen, 104,25B 190,00G

NN S 1009,50WB

100 80B

.1101,50bzG

02 00G 102 00G 102,70G

l )Y 00G

102,00G —_ be

1102 106zG 1101,50bzG |

: 102,106

a

j 192,10G 1101.60 bz G .1101,50bzG Q

102 00G