1886 / 255 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

nen 23 Muster für Schiefertafelbesläge die Ver- Rg der Schußfrist bis auf 10 Jahre an- gemeldet. Gräfenthal, den 21. Oktober 1886. Herzogliches Mare. Abtheilung I. üller.

[36836]

Bekanntmachuug.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Gottfried Heiurih Büthe, in Firma G. S. VBüthe, hierselbft ist, na<dem der von dem Gemeinschuldner ] Seitens der Gläubiger angenommen und Seitens des Gerichts rehtsfräftig bestätigt ist, wieder auf-

vorgeschlagene

Zwangsvergleich

aufgehoben. Labes, den 22. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

[36846] Das Königliche Amtsgeriht München I,,

nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh

Weitmar des Eisenbahn-Direktions-Bezirks Elber- feld, sowie veränderte bezw. neue Säße des Aus- nahmetarifs B. für den Verkehr nah den Stationen Delfzyl, Groningen, Harlingen, Heerenveen, Hooge- zand, Leeuwarden,“ Meppel, Sneek, Veenwouden, Zwolle der nördlichen Linien der Niederländischen Staatsbahn und Exkhuizen der Holländischen Bahn.

__ Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Oberndors a. N. [36557]

Jn tas Musterregister ist eingetragen :

1) Unter Nr. 62. Firma Th. Mayer «& Söhne in Schramberg, eine offene Kiste mit einem Ni>el- rbrgebäuse, Fabriknummer 525 Mercurius, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, ange- meltet am 6. August 1886, Nachmittags 4 Uhr. _2) Unter Nr. 63. Firma Gebrüder Junghans in Schramberg, eine offene Kiste mit ciner We>ker- uhr, Fabriknummer 1461 Capyprivi, Muster für VLagGs Eren, QUUS 5 ee U meldet am 8. September , Vormittags 103 Uhr. ;

2 Unter Nr. 64. Firma Gebrüder Junghans M Ten E E

in ramburg, eine offene Kiste mit einer Weder- Tbat Mrot] 2

uhr, Fabriknummer 1477, Muster für plastische Der M T, MORCeE R

Erzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 0E

12. Oktober 1886, Vormittags 10 Ubr. Oberudorf, den 25. Oktober 1886.

Königliches Aml8gericht. Schadt.

Konkurse. [36709]

Neber das Vermögen dcs Bahnhofsrefstaura- teurs Frauz Hermann Friedrih in Adorf wird heute, am 27. Oktober 1886, Vormittags $12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. von Petri- fowsfky in Plauen i V. f sener Arrest mit An:cigefrist bis 23. November Wahltermin den 26. November 1886, Vor-

mittags 10 Uhr. Drütangstermin den 10. Dezember 1886, Vormittags 10 Uhr. Königlich Sächsishes Amtsgeriht Adorf, am 27. Oktober 1886. _ Ebert. Veröffentliht: Siegel, G.-S.

[36707] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kanfmanus Moritz

Abtheilung A. für Civilsachen, hat mit Beschluß vom 23. Oktober 1886 das am 13. Januar 1886 über das Vermögen der Cigarren- händlerin Agathe Schweiger dahier eröffnete Konkuréverfahren als dur<h Schlußvertheilung been- digt aufgehoben.

München, den 26. Oktober 18886. : 65 geshäftsleitende Kgl. Gerichtsschreiber :

Soweit dur die vecänderten Säße und die in den Nachträgen aufgeführten Berichtigungen Er- höhungen eintreten, bleiben die seitherigen Sätze bis zum 15. Dezember d. J. in Kraft.

Elberfeld, den 23. Oktober 1886.

Königliche Eiseubahn-Direktiou.

[36711]

Die für den allgemeinen Güterverkehr eröffnete Haltestelle Veilsdorf der Werra-Eisenbahn wird vom 1. November d. J. ab in den Staatsbahn- Verkehr Elberfeld—Erfurt und Thüringische Privat- bahnen vom 1. April. 1886 aufgenommen.

Der Berechnung der Frachtsäße werden die in dem oben bezeihneten Staatsbahn-Verkehr vor- gesehenen, um 8 km Entfernung und 1 km Zuschlag erhöhten Tarifkilometer der Station Hildburghausen der Werra-Eisenbahn zu Grunde gelegt.

Elberfeld, den 25. Oktober 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[36710] ;

Am 1. November d. J. wird die dem Königlichen Eiscnbahn-Betriebsamt zu Altena unterstellte Bahn- \tre>e Altenhundem—Saalhausen mit den Stationen Langenei und Saalhausen für den Wagenladungs- verkehr und ferner dic an der Strecke TDer-Dagen Lüdenscheid belegene Station Brelkerfeld, welche bisher nur dem Personenverkehr diente, auh für den Gepä>-, Privatdepeschen-, Eil- und Frachtgutverkehr sowie für die Abfertigung von Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren eröffnet. Für die neue Bahn- stre>e haben die Bestimmungen der Bahnordnung für deutsde Eisenbahnen untergeordneter Bedeutung vom 12. Juni 1878, des Betriebs-Reglements für die Eisenbahnen Deutschlands, sowie der Lokaltarife ps n Eisenbahn-Direktionsbezirk Elberfeld Gül- igkeit.

„Zu den leßteren gelangen am 1. November d. J, die folgenden Nachträge zur Einführung, welche die Entfernungen und Frachtsäße für den Verkehr mit der Station Saalkbausen enthalten :

a. der Nachtrag XI zu dem Lokal-Gütertarife vom

1. April 1883,

gehoben. Bremerhaven, am 27. Oktober 1886. Der Gerichtsschreiber des Amtsgeri{ts. II. S<indler.

Dr (368331 SVekanntmahung. In Sachen, betreffend den Konkurs über das Ver- mögen des Kaufmanns Arend Heinrich Hohen- böfen, Inhabers der Firma Heinr. Hohenböken hierselbst, ist na<h Abhaltung des Schlußtermins

__ 1886.

a f P Tie : 00 bz

: E 162,60à163,00bz

3114 | 1/1. 196,00 bz 95,7596 bzG

4/4 | 1/1. 136,75 bz 36,75 bz

7314 | 1/1. 1165,50bz 165,25à,60bz

0 14

0 4 |

1/1. 132,25 bz 1/1. 133,50 bsz

N 299.

————————————————————————— Kerliner Börse vom 29. Dktober 1886. Amili<h festgestellte Course.

Umrec<hnungs-Säßte.

1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden

. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark.

100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark. 100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

E s os erdam . ; s do. S 100 5 Ll. 2M | Brüs. u. Antw./100 Fr. |8 T. do. do. [100 Fr. |2M. Skandin. Plätze 10T.

100 Kr. Kopenhagen . ./100 Kr. [10T. London

Berlin, Freitag, den 29. Oktober

Russ. Pr.-Anleihe de 1864/5 do. do. de1866/5 do. 5. Anleihe Stiegl. .[5 do. 6. do. do. do. Boden-Kredit . do. Centr.-Bodnkr.-Pf.T. do. Kurländ. Pfandbriefe|5 S<hwcd. Staats-Anl. 75/42 mittel/43

1/1. u. 1/7.[144,90B Ludwh.-Berb. gar. 1/3. u. 1/9.|[—,— Lübe>-Büchen 1/4.u.1/10.163,30bz do. pr. ult. 1/4.u.1/10.93,80 bz Mainz - Ludwigsh. 1/1. u. 1/7.196.60c bz G do. pr. ult. 1/1. u. 1/7./93,00bz Marienb. Vilawfka 24/6. u. 12.160,10 bz do. pr. ult. 1/2. u. 1/8. |—,— M>l. Frdr. Frnzb. 1/2. u. 1/8./105,30bzG do. pr. ult. 1/2. u. 1/8./105,30B Nordhausf.- Erfurt 1/6.u.1/12.197,10bzG do. abgest. 1/2. u. 1/8.1102,50 bz Ostpr. Südbahn . 1/4.u.1/10.t104,75 bz do. pr. ult. 1/1. u. 1/7./101,60G Saalbahn 1/1. u. 1/7./101,60G Weim.Gera (gar.) 1/1. u. 1/7.1102 25 bz do. 2} conv. 102.90 bz

vers. 1/1. u. 1/7.179,60 bz Werrabahn. . 1/1. u. 1/7.178 10bzG do. pr. ult. 5 |1/1. u. 1/7/78 75ebzG | Albre<tsbahn 1/5.1.1/11./79,60bzG Amst. -Rotterdam 79,75 bz Nov.79,40à 50 bz | Aussig-Teplißz Baltische (gar.) .

1/1. u. 1/7.1102,75 bz Bhm.Ndb.46p.S.

15/6. u. 12./100,60B® do. pr. ult.

1/3. u. 1/9.114,206z3B =

FUTS | | Buschtiehrader B. s [30,10G f L A E ult. 41 1. 1528 sfakath-Agram .

F g : [M i Aba 1/1. u. 1/7.184,25G ux-Doden

1/1. u. 1/7.184,75B

Elis. Westb.6 s U. estv. (gar. 1/1. u 1/7184,802906,B Fran Soseibaln 84,25bzG Nov.84à,10bz | do. E.St.Schuldv| | 1/1.u. 1/7.102,756zG |G d | 1/6.u.1/12.175,50B

Gal.(CrlLB.)gar. pr. Stü 217,506¿B

do. pr. ult.

Gotthardbahn …. 1/1. u. 1/7./102,25 bzG 1/1. u. 1/7./102,25b¿G

100,60G

104,40G* 10440G

Med>l. Eis.Schuldverschr.|3{1/1. u. 1/7. Reuß. Ld.-Spark. gar. .|4 |1/1. u. 1/7. S.-Alt. Lndesb.-Obï. gar.|4 | versch. Sächsische St.-Anl. 1869/4 1/1. u. 1/7. Se Staats-Rente|3 | versch. 193,40 bz G Sächs. Landw. - Pfandbr. |4 |1/1. u. 1/7.1103,20G do. do. 4311/1. u. 1/7.\—,— Walde>-Pyrmonter . . ./4 1/1. u. 1/7.[—,— Württemb. Staats - Anl.|4 | versch. Preuß. D SE 1855 .|33| 1/4 Kurhe}s. Pr.-Sch.à40Thl.|—| pr. Stück Badische Pr.-Anl. de1867/4 11/2. u. 1/8. Bayerische Präm.-Anl. ./4 1/6. Braunschw. 20 Thl.-Loose|—| pr. Stück Cóöln-Mind. Pr.-Antheil./34/1/4.u.1/10. Dessauer St.-Pr.-Anl. .35| 1/4. amb.50Thl.-Loosep.St. : 1/3.

Hagenauer.

[36826] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns J. H. Vollmer zu Werste wird in Folge re<tskräftig bestätigten Zwangsvergleichs auf- gehoben. Termin zur Legung der Schlußrehnung am 18. November cr, Morgens 11 Uhr. S - Oeynhausen, 21. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht.

[36900] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des HSande!s8mannus Christian Friedrich Otto von Roda in Plauen wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Plauen, den 27. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. Steiger.

[36856] Beschluß. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Putmacherin Emmy Hahnewald hier wird nach erfolgter Schlußvertheilung hiermit aufgehoben. Reichenbach u. d. Eule, den 25. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

Werner.

do. do. | do. do. fkleine/43 H H Pf dbr. 74 1 o. Hyp.-Pfandbr. ; _ e s Z 41 } 0. o. 104 E do. do. mittel 132,00 bzG E 130,25G do. do. kleine 197, 75B do. St.-Pfdbr. 80u. 83/43 E Serb. Eisenb.-Hyp.-Obl. 2490bzG do. do. Lit, B. Oldenb. 40 Thlr.-L. p.St.|13 | 1/2. |—— Seri ete Sh Vom Staat erworbene Eisenbahnen. do! do. pr. ult. Brsl.Schwdn.Frb. St.A. 4 1/1. abg. —,—- Stoholmer Pfandbriefe 41 Münster-Enschede St.-A.4 | 1/4. |—— ey Stadt-Anl. |4 do. _St.-Pr. 5 1/4. e do. do. neuc|4 Nicedr\<l. - Märk. St.-A.4 1/1. U. 1/7. 103,10G Türk. Anleihe 1865 conv. i Stargard-Posener (41/1. u. 1/7.1105,25G do: D pr. ult. Diverse Eisenb.-Pr. abg. z. Bezug v. 3¿°9/o Cons+ | do. 400 Fr.-Loose vollg. Div. 49% bis 1/1. 1887 . 1/1. u. 1/7.[101,90bzG | do, do. pr. ult. Oberschl. Pr.F.1149/0b.1.4.87/1/4.u.1/10.|—,— do. Taba>s-Regie-Akt. Oels-Gnesen 4%... . .1/4.u.1/10. do. do. pr. ult. Breslau-Freiburger 1879 . .[1/4.u.1/10.]—,— Ungarische Goldrente . Ausländische Fonds. do. do. mittel Bukarester Stadt-Anl. .|5 |1/5.u.1/11. do. do. do. do. El.|5 [1/5.u.1/11. do. do. pr. ult. Egyptishe Anleihe . . ./4 |1/5.u.1/11. 76,90ebzG do. Gold-Invest.-Anl. do. do. fleine/4 |1/5.u.1/11.176,90ebzG do. Papierrente . . . do. pr. ult. 76,75à,70à,90bzG do. do. da. 15 [15/4, 1.15/10.[97,60 bz do. Loose do. fkleine/5 |15/4, u.15/10.]fehlen. do. St.-Eisenb.-Ank. do. pr. últ. do. do. kleine

149,00G 298 00B 137,70B 137,40 bz

bo A O

Ser

| 1/1. 169,75 bz

=

[36838] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hutmachermeisters Heinriþh Ludwig Paul Hofferbert, früher in Dresden, jetzt in Plauen bei Dresden, is auf Grund der Vorschrist in 8& 188 der Konkursordnung durh rechtskräftigen Beschluß vom 7. Oktober 1886 eingestellt worden. Königliches Amtsgeriht Dresden, Abtheilung Tb., den 25. Oktober 1886. Bekannt gemacht dur<: Hahner, Gerichtsschreiber.

36844] Das Konkursverfahren über das Ve rmêëgen des Kaufmanns Richard Jmmanuel Robert Hey- land in Dresden (in Firma: „Dresdner Düten- fabrik Richard Heyland‘‘) wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 2. Oktober 1886 ange- nommene Zwangsvergleich dur< rechtskräftigen Be- \{<luß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Dresden, den 27. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht dur: Hahner, Gerichtsschreiber.

Pro

8 T. 3 M. 14T. 2M. 8 E 2M.

8 T.| 2M. 8 T. 2M. 10T. 10T.| 2M. 3W. 3M.

1 L. Strl. 1 L. Strl. 100 Pes. 100 Pef. 100 Fr. 100 iFr. 100 Ä 100 F.

100 L. 100 L

PONRPO Gd: 1 D p O O > > >

tor

3 L rbnter 50 Thlr.-L. p.St. 33) 1/4. pr. Stü>k

Meininger 7 Fl.-Loose .

pi tor

Q

163,00 bz 161,80 bz

E S Wien, öst. W. . do. 4 Ss Pte

alien. Plätze . do. do. ./100 Lire St. P .1100S.R.

o, 00S R: 191,80bz Warschau . .|100.S.R.| 193,70 bz

Geld-Sorten uno Vanknoten. Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück 20-Francs-Stück Dollars pr. Stück Smperials pr. Stück j do. pr. 500 Gramm fein . . Engl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl. . ranz. Bankn. pr. 100 Fres.

cen D I T T)

.[100 Fr. 100 Lire

[T co

>

193,15bz

Po

90/32 bz 16. 14G

95,25 bz kleine

95,25 bz

—_

[36827] Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermann Landgraf zu Sanger- hausen ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver-

>= Raa

S _oO0N h

68,52à69,50à,25 bz | 1/1. 134,90bz | 1/7. 128,60bz | 1/7. 7,70bz 1/7. 126,30 bz 1/1. 187,75 bz 88,00 bz TLu.721,50G 1/1. 1145,00bz 1/1. 1280,75 bz 1/1. u.7165,50 bz | 1/1. |804,80b4G [1/1 u.7/110,80 bz 110et.à110,80 bz 11/1. u.7186,90 bz 86,75à,90 bz 11/1. u.71100,00 bz 1/6 u12]96,20 bz | 1/1. [137.40bz 137,60à138à137,90 bz [1/1. u.7]98,70 bz 11/1. u.7/90,00et. bz B 11/1. u.7|89,90 bz 11/1. u.7[79,00 bzG 78,60à79 bz 1/1. 196,25 bz do. pr. ult. 95,75à96,40à95,90 bz 1/4 | 1/1. [89,60et.bzG 4 | 1/7. [119,60bzG

Graz-Köfl. St.-A. Jtal. Mittelmeer

20/37 bz 80,50 bz

(36845] T Das Konkursverfahren über das Vermögen der n x

Ana in Alfeid ist am 26. Oktober 1886, tachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Verwalter : Rechtsanwalt Matthaei in Alfeld. Konkursforderungen sind bis zum 1. Dezember er. beim Gerichte anzumelden. Wahltermin : Mittwoch, 24. November cr., i Vormittags 11 Uhr. Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen : Mittwoch, den 8. Dezember cr., Vormittags 11 Uhr. y Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. Novem- er cr. Alfeld, den 26. Oktober 1886. ; : Ragzceburg, Gerichts\{<reiber Königlichen Amtsgerichts. Abth T.

[36706] Wai

Konkurs.

Ueber das Vermögen der Firma Wolff und Waguer in Benfeld wird am 27. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Stentler in Straßburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1, Dezember 1886. Erste Gläubigervcrsammlung am 17. No- vember 1886, Vormittags 10 Uhr. Prüfungs- termin am 11. Dezember 1886, Vormittags 10 Uhr.

Beunfeld, den 27. Oktober 1886.

Hänchen, H.-Gerichtsschreiber.

[3670] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Schäfereipächters Wilhelm Dietz in Jagftfeld

ist am 26. Dftober 1886, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, der ofene Arrest erlassen, die Anzeigefrist des $. 108 der K. O. auf 27. No- vember 1886, die Anmeldefrist auf 22. Novbr. 1886, der Wahltermin auf Dienstag, den 30. Novbr. 1886, Vormittags 9 Uhr, der Prüfungstermin auf 30. Novbr. 1886, Vormittags 9 Uhr, anberaumt worden.

Konkursverwalter is Gerichtsnotar Schmid Ne>arsulm.

Neckarsulm, den 27. Oktober 1886.

Keyl, Gerichtéshreiber des Kgl. Württ. Amtsgerichts.

[36652] Kaiserliches Amtsgericht Straf;burg i. Elsaß. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des am 18. April 1885 ver- ftorbenen Gerichtövollzießers Ludwig Se- bastian Seun hieselbst wurde heute, am 25. Ok- tober 1886, Vormittags 11 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet.

Der Eigenthümer August Schorong hierselbst, Keller- mannéstaden 5, wurde zum Konkursverwalter ernannt. Die Anzeigefrist $. 108 K. O. wurde auf den 16. November cr., die erste Gläubigerverfammlung auf Donuerstag, den 18. November 1886, Vor- mittags 11 Uhr, der allgemeine Prüfungstermin auf Dounerstag, den 9. Dezember 1886, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst, arne 6 und Endtermin zur Anmeldung der Kon-

rsforderungen auf den 27. November 1886 fest- geseßt , sowie der offene Arrest erlassen.

ie Richtigkeit des Auszugs beglaubigt : Piro, Gerichtsschreiber.

(36337) Bekannimachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl August Heinrich Wiese, in Firma Caxl Wiese hierselbst, ist, nahdem der von dem Gemeinschuldner vorgeshlagene Zwangs- verglei<h seitens der Gläubiger angenommenen und seitens des Gerichts rehtsfrättig bestätigt ist, wieder aufgehoben.

Vremerhaven, am 27, Oktober 1886.

Der Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts. T1. Schindler.

in

Handelsfrau Charlotte Adolphine Louise, verehel. Brettholz, geb. Hofer, früher in Dresden, jeßt in Kößscheubroda, in Firma: „A. L. Brettholz“‘, ist auf Grund der Vorschrift in $. 188 der Konkursordnung dur rechtskräftigen Beschluß vom 9. Oktober 1886 eingestellt worden. Königliches Amtsgeriht Dresden, Abth. I. b.,

den 27. Oktober 1886.

Bekannt gemacht durch:

Hahner, Gerichtsschreiber.

[36843] K. Württ. Amtsgericht Geislingen. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Michael Clement, Webers in Gingen, ist auf Antrag des Gemeinschuldners, mit Zustimmung der Gläubiger, welhe Forderungen angemeldet haben, dur< Gerichtsbeshluß vom 23. d. M. aufgehoben worden. Den 27. Oktober 1886. Gerichtêëschreiber : Sommer.

[367%] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß

des zu M.-Gladbach verlebten Oekonomen

Hermann Nelles ist zur Abnahme der Schlußrech-

nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwen-

dungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der

Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen der

Schlußtermin auf

Samstag, den 20. November 1886, Vormittags 9 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Weiher-

straße Nr. 64, bestimmt.

M.-Gladbach, den 23. Oktober 1886.

Schwade, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. (386204) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmauns Carl Herrmaun Schuurrbusch in Glauchau wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Glauchau, den 28. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

Strauß. Bekannt gemacht durch: Wettley, Gerichtsschreiber.

Das Verfahren in dem Konkurse des Vermögens des Kaufmanus M. Karpen in Gnesen wird nah rechtskräftig bestätigtem Zwangsvergleich hier- mit aufgehoben. «e 136857] Gnesen, am 27, Oktober 18836. Königliches Amtsgericht.

[36842] Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren über den Nachlaß des Kleidermachers Wilhelm Thomas von Karls- ruhe wurde nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins- dur Beschluß Großh. Auitsgerichts hier vom 12. d. M. aufgehoben.

Karlsruhe, den 23. Oktober 1886 Gerichtsschreiberei Großherzoglihen Amtsgerichts. W. Frank.

(86841 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kaufmanusfran Martha Lagowitz, geb. Gen- drow, und das von derselben vetricbene Handelsgeschäft Julius Simon Nachf. zu Kottbus wird, nachdem der in dem- Vergleichs- termine vom 13. Oktober 1886 angenommene Zwangs- vergleih durch re<tskräftigen Beschluß vom 13, Ok- tober 1886 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Kottbus, den 28. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht.

[36858] Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu

stü>e der Schlußtermin auf

vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst Zimmer Nr. 5 bestimmt. Sangerhausen, den 25. Oktober 1886. « Hoeribs<, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. I. Abtheilung.

Beschluß.

[36855]

beendigt und wird daher aufgehoben. Stendal, den 26. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

[36841] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Josef Guth, Krämer zu Schleithal, ist in Folge eincs von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleihs- termin auf Montag, den 8. November 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem Kaiserlichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt. Weißenburg, den 28. Oktober 1886. Der Kaiserl. e. ogt.

Tarif- 2c. Veränderungen der O Eisenbahuen. r.

[36825]

Betrifft Nachtrag XTX zum Deutschen

Eisenbahn-:Gütertarif, Theil L.

In Betreff des im Verzeichniß der \sperrigen Güter enthaltenen Artikels „Watte“ ist eine deklaratorische Ergänzung bes<lossen worden. Die bezügliche Be- stimmung, über wel<he von den Güter-Erpeditionen auf Erfordern nähere Auskunft ertheilt wird, tritt mit dem 15. Dezember d. Is. auf allen Deutschen Eisenbahnen in Kraft. Berlin, den 28. Oktober 1886. Namens der Deutschen Eisenbahn-Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion,

als geshäftsführende Verwaltung.

[36657]

Bayeris - Sächsischer Güterverkehr. 19437 D. Im widerruflihen Ausnahmetarif für Mehl vom 1. August 1886 werden mit Giltigkeit vom 10. Dezember d. I. die Frachtsäße für: Dresden-Altstadt—Landsberg von 2,49 auf 2,52 H Großzschocher—Mitterteih 0,83 0,93 Klosterbu<—Murnau a 202 20G 7 Zittau—Massing Uo 2200 5 berichtigt.

Dresden, am 24. Oktober 1886. Königliche Generaldirektion der sächsischen Staatseisenbahnen.

[36654]

Am 1. November d. J. treten je ein Nachtrag III. zu O T 2, 4 E e Mi I. zum Anhang des Rheinisch - Westfälisch - Nieder- ländis<hen Kohlentarifs in Kraft. |

Die Nachträge zu den bezeichneten Heften ent- halten Berichtigungen des 1Zechenverzeichnisses, Bemerkungen wegen des Uebergangs der Station Oberhausen B. M. in den Direktionsbezirk Köln (rechtsrheinis<h), Schließung der Station Vogelheim für den Güterverkehr, veränderte Säße für den Verkehr von den Stationen Dortmunderfeld, Hörde,

Putzmacheriu Wittwe E. Tell zu Labes wird

Hugo, Kupferdreh, Marten, Ueberruhr, Werden und

walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das

erüds\ich- tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens-

den 1. Dezember 1886, Vormittags 9 Udhr,

Der Konkurs über das Vermögen des Vild- hauers Oldenburg, bisher in Stendal, jeßt in unbekannter Abwesenheit, ist dur<h Schlußvertheilung

b. der Nachtrag X zu dem Ausnahmetarif B. für die Beförderung von Steinkohlen 2c. vom 1. April 1883.

Ferner kommen mit dem Tage der Betriebs- eröffnung direkte Frachtsäße für den Verkehr zwischen der Station Saalkhausen und Stationen der Stre>e Wetzlar— Eitorf 2c. und Ausnahme-Frachtsäße für die Beförderung von Steinkohlen von Stationen des Eisenbahn - Direktionsbezirks Köln (re<tsrh.) na<h Saalhauscn sowie Frachtsäße zwischen leßterer

Eisenbahn zur Einführung.

Für die Stationen Langenei und Bre>erfeld finden die für dieselben in den Tarifen für den Lokalverkehr des hiesigen Bezirks sowie für den Rheinischen Nachbarverkehr vom 1. Januar 1887 enthaltenen Entfernungen bezw. Frachtsäße son vom 1. November d. I. ab Anwendung.

Zur Erreichung direkter Frachten werden außerdem zwischen den Stationen Langenei und Saalhausen einerseits und Station Altenhundem andererseits \fogenannte Durchgangstarife tiger so daß unter Zurechnung der betreffenden Säße na< und von allen Stationen, mit wel<hen Altenhundem direktem Verkehre steht, expedirt werden kann. Elberfeld, den 25. Oktober 1886.

Königliche Eisenbahn: Direktion.

in

[36655] Lokfal-Gütertarif für den Eisecubahn- Direktionsbezirk Erfurt und Staatsbahu-

Gütertarif Verlin-Erfurt. Mit sofortiger Gültigkeit gelangt für die Beför- derung von Braunkohlen, Braunkohlenkokes und Braunkohlenbriquets bei Aufgabe in Wagenladungen von mindestens 10000 kg oder bei Frachtzahlung hierfür von Teupliy na< Pei, Halle-Sorau- Gubener und Kottbus-Großenhainer Bahnhof, ein Ausnahmefrachtsay von 0,18 (A für 100 kg zur Einführung. Erfurt, den 26. Oktober 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion, im Namen der betheiligten Verwaltungen.

[36712]

Saarbrücken-Hessischer Güterverkehr. Am 1. Novemker d. J. wird der Nachtrag IV. zum Gütertarife vom 1. November 1882, welcher ermäßigte Frachtsäße für den Transport von Stein- \hlag (Straßende>material) enthält, eingeführt. An die Besitzer des Haupttarifs wird der Nachtrag unentgeltlich abgegeben.

Köln, den 25. Oktober 1886. : Königliche Eisenbahn-Direktiou Clinksrheinishe).

[36656] Hessische Ludwigsbahn. e Zum Böhmisch-Hessishen Gütertarif vom 1, Junt 1882 tritt am 1. November a. e. der see Nach- trag in Kraft. Derselbe enthält neue Frachten für Getreide, Mehl und Hülsenfrüchte 2c. sowie für leere Sä>ke. Die entspre<enden Frachtsäße des Aus- nahmetarifs Nr. 1 im Haupttarif, sowie des Mäh- rish-Süddeutschen Getreidetarifs vom 15. Juli 1883 treten am gleichen Tage, jedo< mit der Maßgabe außer Wirksamkeit, daß, soweit Erhöhungen eintreten, oder Frachtsäße ohne Ersaß aufgehoben werden, die seitherigen Taxen no< bis zum 15. Dezember a. €. fortbestehen. Í Nähere Auskunft ertheilen die betreffenden dies- seitigen Dienststellen, sowie unser Tarifburcau, von welchem au< Exemplare zum Preise von 20 -Z pro Stück bezogen werden können. Mainz, den 25. Oktober 1886.

In Vollmacht des Verwaltungsrathes:

Die Spezial-Direction.

Redacteur: Riedel.

Verlag der Expedition (S < olz).

Dru> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlags* Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

Berlin:

Station und den Stationea der Eisern-Siegener

sterr. Banknoten pr. 100 Fl

do. Silbergulden pr. Russische Banknoten pr.

Ruf. Zinsfu

ollcoupons

100 Fl. . 100 Rubel

163,10bz 1194 25bz

ult. Oktbr. 194,50bz ult. Nov. 194,00 bz

322,80 bzG

Fonds und Staats-Papiere.

Deutsche Reichs - Anleihe do. D Preuß. Consolid. Anleihe do. do. do. Staats-Anleihe 1868 . . do. 1850, 52, 53, 62 Staats-Schuldscheine . .

Kurmärkishe Schuldv. .|:

Neumärkishe do. _..

Oder-Deichb.-Obl. T.Ser.

Berliner Stadt-Obl. .. do. do

j 218 Breslauer Stadt-Anleihe

Casseler Stadt-Anleihe . Charlottenb. Stadt-Anl. Elberfelder Stadt-Oblig.

Efs.Stdt-Obl.1V. u.V.S. /

Königsb. Stadt - Anleihe Ostpreuß. Prov.-Oblig. . Rheinprovinz - Oblig. Westpreuß. Prov.-Aul. . «Schuldv. d. Berl. Kaufm. (Berliner

do. Landschaftl. Central- . do. do. do. Interimsscheine Kur- und Neumärk. . do. neue|

; do. Ostpreußische do. gek. p. 1./12 Pommersche

do. do. p. 1./1. 87 verl. Landes-Kr.

Sächsische }Slesif e altland. do. do. do. landsch. Lit. A. do. do. do. do. do. do. do. do. Lit.C.I.II. do. do. do. II. Lo. do. neue di). do. neue I.II. do. do. do. II. Schl. iw. .L.Krd.Pfb. Westf, ili]{he Westp1“., rittersch. . . d P

o. do.

Pfandbriefe.

annovers. he esen-Nasj.W ur- u. Neu.märk. Lauenburger .

ommersche

osensche

reußische

hein. u. Westf. ..

Rentepbriefe.

Säcsische A

C Betten Badische St.-Eisenb.-A. Bayerische Anleihe Bremer egl. H

Großherzogl. Hef. Obl. mburger Staats-Anl.

S f U I U I UI I E I P N

R R O A A A R H S

vers.

versch.

t

tSr-

Sts

t top

r

E A

tpr ps o rp (7 T

r

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

/1. /1. /1.

Il /1. /1. /1. /1. Ei /1. /1. /1. 1. 1,

1

tp

1/4.u.1/10. 34/1/4.,u.1/10.

34/1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7.

1/2, u. 1/8. 1/1. u. 1/7. 1/1, u. 1/7.|—, 1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7.

1/4.u.1/10. 11/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. Ae 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1, u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 11/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. u. 1/7. T 1/7. A A E Ta A

a L . 1/7. . 1/7.

41/2. u. 1/8. 15/5,15/11|—, 1/3. u. 1/9. do, St,-Rente 1341/2, u. 1/8,

106,00B 103,00B 105,75G 102,70 bz 102,50G 102,50G 4100,70G 1100,20 bz 1100,20 bz 1100,25G 103,90B 102,50G* 103,50bzG 102,00B 104,10 bz

102,00G 104,00B*® 102,25G

118,20G 110,30G 105,25G 100,30 bz 101,75GF 99,70 bz 99,70 bz 100,30 bz 99,70 bz 102,00bz 99,50 bz 100,00G 99,40%; G 103,25 bz 100,00G

102,70bzG 99,50 bz 102.80G 100,70G 100,60G 100,00B 100,60G

100,60G

100,00B 100. 60G

102,60G 99'50bz 1100,00G

/7./100,00G

1100,00G 1100,00G /103,75G /103,75G 1103,75G , 0E . 10 ,

; 103786 1103,75G 1103,75G /103,75G 1103,75G 1103,75G 104,50G I 100.90

sein ean

101 00 bz

'TOT 9% T6, QOS'ZOL 2n2Us

001 28’LT4281

0'001 9%

der Reichsbank : Wechsel 34 9/0, Lomb. 43/0.

i S

@&

o [a]

C

Finnländishe Loose . Italienische Rente . “e

KopenhagenerStadt-Anl. Luxemb.Staats-Anl. v.82 New-Yorker Stadt-Anl.

Norwegische Anl. Oesterr. D R o

do. Staats-E.-Anl. oll. St.-Anl. Int.-Sch.

Co | L ad

do. do. i; do. do. pr. ult.

e

do. do. de 1884

E E Err Or

do. do. do. do. do. do. 0. j do. do. yr. ult. do. Silber-Rente . .43 do. do. fkleine/45 do. do. L 44 do. do. fkleine do. do. pr. ult. do. 250 Fl.-Loo]je 1854 do. Kredit-Loose 1858 do. 1860er Loose . do. do. pr. ult. do. do. 1864 do. Bodenkred.-Pfdbr. Pester Stadt-Anleihe Polnisd PEodb E olnische Pfandbriefe . . do. Liguidationspfdbr. Raab-Graz (Präm.-Anl.) Rôm. Stadt-Anleihe I. . do. II. u. III. Em. Rumän. St.-Anl., große do. mittel do. Éleine do. Staats-Obligat. do. do. kleine do. do. fund. do. do. mittel do. do. kleine do. do. amort. do. do. leine Russ.-Engl. Anl. de 1822 do. do. de 1859 do. do. de 1862 do. do. Éleinie consol. Anl. 1870 do. kleine do. 1871 do. kleine do. 1872 do. kleine do. 1873 do. kleine , 1871—73 pr. ult. , Anleihe 1875. . L IBO fl do. do. do. do. do. do. do.

o. do. è

. Gold-Rente . do. 1884 do. ler

j do. pr. ult.

, Orient-Arleihe F i

do. do.

do. pr. ult. P S

0. : do. pr. ult. d

_>

do. do. do. do. do.

Ano o: o Po

oon

pr. ult.

do. 188 G do. pr. ult. . Nicolai-Oblig. . R, E gay Ste . Poln. Schaÿ-Dblig. i 9 do. kleine

on

> f f

E

tp ps

pr. Stück 1/6.u.1/12.

1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/5.u.1/11. 15/3. 15/9. 1/4.u.1/10.

50/10G 99/60 bz 100,25ebzG 100,25eb1G

100,20à,25 bz

95,90G

,

r

102,75G+ ! 93,50 bz B

1/4.u.1/10.

4111/9. u. 1/8,168,00G 4L1/6.u.1/11[67,50G

1/1. u. 1/7. Uo 1/4.u.1/10.

£(1/4.u.1/10.

1/4. pr. Stü>k 1/5.u.1/11.

pr. Stück 1/5.1.1/11.

1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/6.u.1/12. 15/4. u. 10. 1/4.u.1/10. 1/4.1.1/10. 1/1. u. 1/7 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/6.u.1/12. 1/6.u.1/12.

1/4.u.1/10.

1/3. u. 1/9, 1/5.u.1/11. 1/5.u.1/11. 1/5.u.1/11. 1/2. u. 1/8. 1/2. u. 1/8.

1/3. u. 1/9. 1/4.u.1/10.

1/6.u.1/12.

1/5.u.1/11. 1/5.u.1/11 1/6.u.1/12. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

1/6.u.1/12. 1/1. u. 1/7.

1/5.u.1/11.[58,75 bi (V S 8

1/5.u.1/11. 1/5.u.1/11, 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10.

1/1. u. 1/7.

1/6.u.1/12. 1/4.u.1/10.

1/3. u. 1/9.

1/4.u.1/10.

1/1. u. 1/7. 1/5.u.1/11. 35

93,60 e bz

‘5 11/3. u. 1/9.182,25 bz

69,00 bz B 69,00ebzG 69,10à,20bB 69,40 bz

109,40 bz 295,00G 116,00 bz 116,00bz

100,90bz 88,60 bz®

60,90 bz B®* 56,20B7 99,40B 99,80B 99,20G

108,60 bz 108,60 bz 105,25 bz 105,25 bz 100,90 bz 100,90 bz 101,20 bz 94,90 bz 95,10 bz 99,00 bz G 77,75 bz 99,30bzG 99,30 bzG 99,00 bz 99,00 bz 97,75B 97,90B 97,75B 97,90B 97,75B

|1/1./6.u12./97.90B 97,70à,60a,70bz

1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7.

92,70 bz 92,90B 100,20bzG

98,10à,20bz fehlen 98,40,à,50bz 98,10 bz

93,70 bz 94,50 bz 58,70bz 59,20 bz 59,10b

,80à,75 bz 89, 60B 89,70B 93,80 bz 91,90cbB

14+

O2'TO0I

1100s

>

‘130064 ‘100Ts

100,20bG1rf. 85,50 bzG1rf. 560à,40à,50 bz

111,90bz 1rf.

1/4.u.1/10.182,50G 1/4.u.1/10.182,50G 1/2. u. 1/8./103,90G 1/4.u.1/10.|—,—

Eo E 1/1. u. 1/7.1106,20bz

ekenu-Pfandbric?e.

11/1. u. 1/7.1102,00G

1/1. u. 1/7.1102,80G vers. |101,80G

1/1. u. 1/7.197,90G 1/1. u. 1/7.197,90G 11/1. u. 1/7.194 00G 11/1, u. 1/7./107,40bz 1/1. u. 1/7.1104,25B vers<. |108,70G 1/1. u. 1/7. 102,40bG* * 1/4.u.1/10.198,00bzG Z 1/1. u. 1/7.1106,30bzBZ 11/4.u.1/10]—— S do. do. [1/1. u. 1/7. 102,00bzGS Mel. Hyy.-Pfd.1. rz. 125 11/1. u. 1/7. 120,40G Q do. do. rz. 10044) versh. |—=,— do. do. E L & 1/7 S Meininger Hyp.-Pfndbr.|4 |1/1. u. 1/7./101,50G do: Hyp.-Präm.-Pfdbr. 1/2. |124,90bz Nordd. Grdkr.-Hyp.-Pfb. 5 |1/1. u. 1/7. 100,50G do. do. conv. 4 1/1. u. 1/7./101,50G Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr.|4 |1/1, u. 1/7./100,20G Pomm. Hyp.-Br. I. rz.120/5 1/1, u. 1/7. 115,00G do. II. u. IV.rz.110/5 1/1. u. 1/7. 108 50G do. Il. rz. 110/43 D U. E 108,20G do. III. rz. 100/43/1/1. u. 1/7.|—-,— do. I.1z. 1004 1/1. u. 1/7. 101,00bzG Pr.B.-K.-B.unk.Hp.-Br. 9 |1/1. u. 1/7. 112,50G do. Ser. II. rz.100 1882 vers<. |107,00bzG do. V.rz.100 1886 versch. |106,75G VI. 101,50bzG

do. » versch. i: .|44/1/1. u. 1/7./114,40B B / 112,50G

do. 1441/1. u. 1/7.

: / 102,00bzG 1111,60G 1110,60G 1102,70bz;G .198,70G

1/4.0.1/10./102,25G 11/1. u. 1/7. 118,60G 1/1. u. 1/7. 110,20G vers<. |101,90G vers<. 198,70G 1/4.u.1/10./102,30G 1/1. u. 1/7./101,50G vers<h. 198,60G

ver\<. |—,— vers<h. |100,20G ver]<. 1190,50G vers<. |[102,00G 1/1. u. 1/7.199,30G versch. |[103,70G vers<h. |110,50G vers<. |102,60G 1/1. u. 1/7./192,40G 1/1. u. 1/7./105,806zB 1/1. u. 1/7. 102,40 bzG 101,00bzG

do. Temes-Bega 1000r 5 do. do. 100er/5 do. Pfdbr. 71(Gömörer)/5 Ungarische Bodenkredit . 4s do. do. Gold-Pfdbr. 5 Wiener Communal-Anl. 9 ß

Deutsche Hypot L ees. a ; o

o. S Braunschw.-Han. Hypbr. Deutsche Grkrd.-B. III. Ia. u. IIIb. rz. 110 do. IV. rûüdz. 110 Df/Y.Gr.-Präm Pibbr.L t\<.Gr.Präm.- r.I. do. do. II. Abtheilung I V E o. Ns Orsdn. Baub. ‘Hyp. -Obl. A M Po o. 0.

L I U S h R or It pt Spr C Hs

rz. 110/43

do. rz. 100 do. D

do. kündb. .. Pr. Centr.-Comm.-Oblg. Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. 120 H VI. rz. 110

0.

div. Ser. rz. 100 do. rz. 100: Pr. Hyp.-V.-A.-G.Certif. do. do.

rOrtós Ot Îps

do. do. Rhein. Hypoth.-Pfandbr. do. do. gek.4 do. fündb. 1887/4 do. do. 1890/4

do. do. 34 Schles. Bodenkr.-Pfndbr. do. do. rz. 110 44

do. do. Q Nat.-Hyp.-Kr.-G\. o.

do. rz. 11041 do. do. rz. 110/4 do. do. rz.100/4 11/1. u. 1/7. Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr./4 | vers. [100,30G Eisenbahn-Stamm- und Stamm-Prior.-Aktien Div. pro|1884/1885 Aahen-Jülih . .| 5 do. pr. Ult. Aachen - Mastricht} 2 Altenburg-Zeiß. .| 9/w Berlin-Dresden .| 0 Crefelder... ..| 5 Crefeld -Uerdinger| 6 Dortm.-Gron.-E.|

1/1. [152,26 bz 152à152,50à,30 bz 1/1. [52,60 bz 1/1. 1196,50bz 1/4. 121,10bz 1/4. 1104,50bs5 1/1. 1102.25 bz 1/1. 168,75 bz

68,80 bz St.-A. 1

119à119,60b3

do. pr. ult. [4 1/1. u.7|61,60G

Kaschau-Oderberg 5 634 0 4 3 13 5 14 1,5

z 3,81

do. pr. ult. do. Westb. Südöst.Lmb. p.St do. pr. ult. Ung.-Galiz. (gar.)| 5 Vorarlberg (gar.) Warsch.- Terespol do. do. kl. Warsch.Wn.p.St.| 1 do. pr. ult. Weichselbahn. Westsizil. St. - A. Alid.-Colb.St.Pr Angm.Schw. do. Berl:-Dresd. do. Bresl. Wrs\ch. do. ODrt.Gron.E. do. Marienb.Ml. do. Nordh.-Erfurt do. Oberlausitzer do. Ostpr. Südb. do. N do. Weim.-Gera do.

Durx-Bodenbch. A. do. B.

Eisenbahn- Prior. - Ak Aachen-Jülicher . Bergish-Märk. I. TT.Ser. do. II. Ser. Lit. A. B. do. Tab: C. do. Wu N do. do. do. do. do. A j do. Dortm.-Soest 1. 1I1.S. do. Düsf.-Elberfeld. I. II. De Nordb. Fr.-W. do. Ruhr-Gladb. I. IT. II. Berlin-Anhalter Lit. A. do. Lit. B. do. Lit. C. do. (Oberlaus.) Berlin-Dresd. v. St. gar.

Berlin-Görliter conv. . 4 Lit. B. o

; Lit. C. Berl.-Hamb. do.

15/4,1.10 1/1. 1/4. 1/1. 1/4. 1/1. 1/1. 1/1.

tôrm D orr

D U I S aran

o O

Oln v5 I U U I D P

J J 2 S S

Dp tp

4 | Krpr.Rudolfs gar.| 4} 5 1/1. u.7|78,10G Kursk-Kiew. . E | E u.8/173,40 bz 2 Lüttich-Limburg .| 0 1/1. 18,10 bz é Moskau-Brest ..| 3 E 1.7166 00 bzGfLl.f. do. pr. ult. /398à40 b, Nv.396,50à401à400b at 4 5 | 1/1. [60,50bzG do. pr. ult. 60,5 Oest.NdwbpSt| 4| 4 15 11/1. u.71274,50bz do. Elbthb..4pSt| 35| 24€] 1/1. / do. pr. ult. 4 | 28,60 bz Reichenb.-Pardub. 3,81/4¿ 1/1 u.7 66,25 bz Rußf.Gr.Eisb.gar. | 5 1/1. u.7 —_—— L Russ. Südwb. gar. | 7 63.90 bz B*=> do.. do. große| 5 | 9 9 1/1. 1.4 34! 4 4 | 1/1. [102,3064G o. pr. ult. 103à102,30 bz do. Nordost| 0 ; 7,25à77,00 bz do. Unionb. 0 4 | 1/1. dfe: 0/0 M 1/1. ags 2 4 | 1/5. |—,— 5 |5 1/1. u.7[71,50bz 5 | 5 5 |1/1.u.7|81,70B 5 5 | 5 |5 1/4u10/99,75 bz 23 1324 | 1/1. 289,25G 74,50G 4 4 78,75G 4243 L 34 ,90B 05 54,00bzB 125 5 9 107,90bzB 435 | 1/1. 1107,00bz 1/1. 1119,00bzG 1/1. 191,50bzG 1/1. 1132,50 bz 1/1. 1132,50bz /1. u. 1/7./103,80G 1100,80B .1101,70G .1102,40G 1102,50G .1103,00G

Lemberg-Czernow. /5u11/92.25 bzG Oest.Fr.St.pS| 6 /1. u.7|400,00 bz Oesterr. Lokalbahn d 0bzG do. pr. ult. 978 2bA279 bz Raab-Oedenburg. | 114 | 1/1 127,20 hz do. pr. ult. 5 | 5 5 11/1. u.7 63,80 bz S Gie: Centralb 0 14 | 1/L S do. pr. ult. d 1,20à91 bz 172à72 50 bz Nov.171,25à71à172 bz 5 5 [1/4 u10/98,60bz;G 289,75à,50 bz 5 |5 107,50G 146 441 115,00bzG 315 | 1/1. 194,50bzG 1/1. 188,75 bz und Obligatiouen. .1100,80B ./102,50G

‘1102,40G

,

s

*

O01 1/5

_

‘1102,5065G 1101'90B

F p f P R

4 DOF

h102,506zG- .101,70G

I. Em. . IL. Em. . do. I. conv. . Berl.-P.-Magd. Lät. A. do. Lit. C. neue do. Lit. D. nue do. It R

/7./102,75b s 102 40bG+ /7.1102,40bzG /7.1102.00G 1101,70G

. -

O02 IOLAe

Syn a R E

do. pr. ult. Eutin-Lüb. 14 36,25 bz 7 1/4.

Frankf. Güterbhn. 109,00B

P 1 1 b As pf Dim P J V V

Berl.-Stettin 11. 11]. VI.|/4 [1/4.u.1/10.1102,40G