1886 / 256 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“A

2

. - f q j 4 K g, El 0 P o . reis- msterdam, 28. Oktober. (W. T. B.) Banca- ] die Berliner Bevölkerung ist der Zwe> der Markt- Shguspielhaus. 222. Vorstellung. Dauniela. i d Y E T „tober. CAmtli Ge Del- a aner 5 ( hallen. Wenn aber, wie allgemein bcfanut, im Schauspiel in 4 Akten von Sli Philippi. Anfang i | F p Petroleum und Spiritus.) Amsterdam, 28. Oktober. (W. T. B.) Ge- Engrosverkauf Schellfish 5 & per Ctr., im Detail | 7 Uhr. | Z F S Weizen per 1000 ke. Loco sehr verna<lässigt. | treidemarkt. Weizen pr. November 203. Roggen aber regelmäßig 20 <Z per Pfd. kostet, Rindfleisch —_—. V E Termine fest. Gekündigt 5000 Ctr. Kündigungs- | per Oktober 121 à 120 à 121, pr. März 126. ohne Knochen bis 80 3 bezahlt wird, aber son Deutsches Theater. Sonnabend: Ein Tropfen + # preis 149 „6 Loco 143 168 # nah Qualität. Antwerpeu, 28. Oktober. (W. T. D) Petro- | mit 50—5 S gleicher Qualität geliefert werden | Gift. 22 : Gelbe Lieferungsqualität 149 #, per diesen Monat, |leummarfkt (Séhlußberi(t). Raffin rtes, Type } kann, so ist das ein Beweis für die Wichtigkeit und Sonntag: Das Käthchen vou Heilbronn. j A per Oktober-November ‘und per November-Dezember | weiß, loco 153 bez. und Br., pr. ovember 154 | Nothwendigkeit der Auktionen. Montag: Nathan der Weise. 148,75—149,5 bez, per Dezember-Januar —, per Br., pr. November-Dezember 158 Br., pr. Januar- Gerreid

«Mai 7, T6— 158,25 bez., i- ärz 157 Br. Ruhig. Frankfurt a. M., 28. Oktober. N P lo va: Alg ame 16D “amis M Sees E Vktober. (W. T. B.) Ge- jund Produktenberi <t von Joseph Strauß.) Wallner - Theater. Direktion W. Hasemann.

: 1000 kg. Loco feine Waare ge- treidemarkt (Schlußbericht), Weizen rubig. | Unser Getreidemarkt würde sih gern einer | Sonnabend : Gastspiel des Hrn. Felix Schweigs M : : | ; L

fragt. Lermine stil. Gek. 3000 Ctr: Nit, Roggen flau. g,pafer unverä Mee O Tageos Deegurg auflicen, a die Anregung hofer. Vex Ot Fos mit Gesang u A 0 | , 4 /

7 Laco 123 130 M náh Qualität. oudon, 28. Dllover. . T. B. 1vanna- | von außen käme. An den Börsen, die den Zerutir. | Zanz in en (6 Bildern) in vollständig neuer / lw! / |

V nalität 127 zu>der Nr. "12 12 nominell, Rüben-Rohzuter 104 | haudel pflegen, hält aber die geshäftslose Festigkeit | Bearbeitung von Emil Pohl. Musik von Conradi, Q i s j À d s c ) È* M M K

i soualität 127 #, rufsisher —, inländischer : ! geld E 197. do. feiner 129 ab e, bez., per diesen | matt. an; in erfreulichem Gegensaß ist hervorzuheben, daß | (Blumenkcanz, ein jüdischer Handelsmann, Hr. Felix

: s ber —, per Novem- | Liverpool 98. Oktober. (W. T. B.) Baum- \sämmtlihe Wochenmärkte kräftig fungiren. Hier | Schweighofer, a. G.) Anfan 7 Uhr. Ls aber 97-1260 121 d—127 29 ALEN ore (Sülußberi. en e D H e pu A Âg Begehr, Migenes Las fell Sora Dieselbe Vorstellung. 0 A é S il-Mai 5—131— | für Spekulation und Cxpo . Amerikaner | auf \tramme Preîje. mgegen —17 M, E D Tel os vid ry E E Ur Juni-Juli —. stetig, Surats ruhig. Middl. amerikanische Lieferung: | frei hier 173 M, kurhessisher und norddeutscher Victoria-Theater. Sonnabend: Zum 189. M.: | Das Abonnement beträgt vierteljährlih 4 4A 50 S. d D Jusertiouspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S. Gerste per 1000 kg. Still. Große und kleine November-Dezember 4!*/16 Nerkäuferpreis, Februar- | ebenso, russisher 19—| M steigend wegen hoher A G A; Le S ll L s Alle Post-Anstalten nehmen Destellung an; Wi I Juserate nimmt an: die Königliche Expedition 113—1% M n. R März 415/16 Käuferpreis. März-April 463/64 Ver- Wasserfrahten. Roggen is die Grundtendenz Mamotti ee Raa mge allet Defo: t uigi für Kerlin außer den Post-Austalten auch die Expedition 0 _ des Deutscheu Reihs-Anzeigers

Hafer per 1000 kg. Locs unverändert. Ter- | käuferpreis, April-Mai 51/64 do, “Mai-Juni 5/64 | günstig, hiesiger 134 M, russischer 13} 4, Umsäße | 5 E alk h us ns B f arte | SW., Wilhelmstraße Nr. 32. A und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers mine matt. ‘Gekündigt F Ctr. Kündigung upt On 53/32 Verkäuferpreis, Juli- o “og I n Gerste Mut e Un T Ls Sealg n E geseb E ® rig Gre | Einzelne Kummern kosten 25 s. E O Verlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. Ls q 148 # na ualität, | Augu . Werth. / ärkere Dimensionen an, und ha [b l Z , en : ref ngócaalität 110,6 4, me>lenburger und Liverpool, 98. Oktober. (W. T. B.) (Offizielle | shlüsse stattgefunden; hiesige 15—17 M, fonstige Triumphzug Julius Cäsar's, ausgeführt von

( 2 s L 424 è (6 Fot 50 Personen. : 20 mmz 192-—124, guter 126—130, feiner | Notirungen.) Upland good ordinary 49/16, Upland low | Qualität je nah Herkunft 17—19 é, hochfeine 7 4 O ¿ : P O ab “abn bez. preußischer, mittel 120— middling 5, \apland middling 5/16, Orleans good | darüber. Von Hafer sind feine Sorten beliebt E Preise k Fris und L Rang-Balkon 3 4, V2 Berlin j Sonnabenì 124, guter 126—130 ab Bahn bez., russisher —, | ordinary 43, Orleans low middling 57/16, Orleans und leicht zu placiren, während Mittelgattungen e Lo E . Rang 1 650 S. l per diesen ‘Monat 111,5 f, per Oktober-November | middling 5k, Orleans middling fair 511/16, Ceara fair durchaus unbeachtet sind, S Cavitain blei: Sonntag: Dieselbe Vorstellung.

Zl , ber 109,5— | 55/16, d fair 5/16, Pernam fair 55/16, Per- | hohfeine darüber, sämmtli i: “E g. : ; ; + 1105 110 eh Ota 113 112,7d beg, per E grd fair E "M Ao, faie Vei, (10, Derr | Do e tend Käufer. Raps macht sich knapp, Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Auf den Bericht voni Ls/Oktober d. J. will Jh hier- Ministerium für Landwirthschaft, Domänen

ni 114 bez. ; ham fair 55/16, Egypt. brown fair 6, Egyptian | 223 —23 „#4 Cours, hohfein darüber. Beim Triedrih - Wil elmstädtishes Theater. dem Ober-Land ysikus der ürstenthümer Walde> und | dur genehmigen, fuß derjenigen Anlei um und Forsten.

InMais per 1000 kg. Loco fest. Termine —. | brown good fair 6, Egvrtan Zons On 6A, Mehl A Vi E E O fecaees A8 Direktion: bth O A 25—286. Pyrmont, Medizina Rath Dr. Mannel zu Arolsen, dem Betrage von 150 000 46 ves (240 000 M, U deren Auf- Die Königliche Regierung mache ih unter Bezugnahme

Gekündigt Cir. Kündigungspreis Locs Egyptian white fair 58 s gyp M G. B E [auf gerte! f für die Hausse M G ungun ge | Sonnabend: Zum 2. Male, mit neuer glänzender emeritirten Pfarrer Bußke zu Tuchel, und dem Stadt- | nahme die Stadtgemeinde Æ } dur die Privilegien vom auf den Erlaß der Herren Minister des Jnnern und der

109—116.6 naH Qual, pr. diesen Monat und | fair d white good 9s M. S bollerah Ratio ele os nad Rußland ia V große Vor: | Ausstattung: Der Vice - Admiral, Opereite in Gerath Marx zu Dortmund den Rothen Adler-Orden | 28. November 18 7 (Gese@Sämml. für 1878 S. 15) und | Fin 90. August 1886 (M. d. J. T À 6814, Finanz-

per Oktober-November 111 bez, per Aovembek- Vas 411/16, N G. Hu A Dholi 200 s oithe, in che un t zei M ug e [3 Aften und einem Vorspiel von F. Zell und vierter Klasse; dem Bürgermeister Bott zu Eltville im | von 14. März 1881 (Géseß¿Samml. S. 292) ermähtigt du ann S 2 A ugu T 8892 IIL 10043 , L

Dezember —, per April-Mai 15,0200 4, | 3 D MES ae fair 8/16, Dor E A | Hiesiges Weizenmehl aluia moir, ere e: 1 | N Gense, Musik von S. Millô>er. Anfang 7 Uhr. Rbeingaukreise den Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse; | worden ist, von 41/2 auf 3/¿/Proz. herabgesegt werde mit der | S währung des Civil-Diensei 0043), betreffend die

Gen rei 32-142 p s Qual i Dev faie Sua/ie "Denmta gopd 44, Oomra fine 411/16, M98 h, ee 2 B K, Me 3 Q] Ss Dieselbe Vorstellung. sowie dem evangelishen Lehrer Sohm zu Richtenberg im | Maßgabe, daß die wegen "Tälgung der gedachten Anleihen Segen Brann E E E Eidecucud ür T Roggemmebl Nr. 0 u, 1 pr, 100 kg unver- | Scinde good faîr 37/16, Bengal good fair 3/16, | 24 M, Nr. 4 17—# #, Nr. 9 15— 16 , i Kreise Franzburg den Adler der Jnhaber des Königlichen (ne eten -Tilgungsfristen? iiegehalten werden, und mit der liber, militärischen Eriedensübun 1 Beda L tecfiaet, E

fteuert inkl. Sa. Behauptet. Gekündigt Ctr. | Bengal good 311/16, Bengal fine 41/16, Tinnevelly good | Milchbrod- u. Brodmehl im Verbande 49—52 M, Residenz - Theater. Direktion: Anton Anno. Haus-Ordens von Hohenzollern zu verleihen. erneren Maßgabe, daß die, E nicht getilgten Anlei escheine die Verfügung vom 19 Juni 1875 (Il b 10498 11004

Kündigungspreis #6, per diesen Monat 17,90 | fair 49/16, Western good fair 313/16, Western good 44, norddeutsce und westfäl. Weizenmehle Nr. 00 224— Sonnabend: Zum 22. Male: Ein Grofstädter | den Jnhabern derselben 1g für den Fall zu kündigen 11330, I 9491) bexû lih des Diensteinkommens de Forst:

‘ez. per Oktober-November, per November-Dezember | Peru rough fair 64, Peru rough L fair 62, | 234,44 Roggenmehl (hiesiges) Nr. 0 223—232 | (Un FParisien). Lustspiel in 3 Aften von E. G L i sind, daß die Anleihescheinê ‘Bürgermeisteramt zu Kleve ülfen j guy Q n tx om r

und per Dezember-Januar 17,60 bez., per Januar-- | Peru rough good 615/16, Peru smooth sair 53, Peru | Nr. 0/1 214—224 A6, Nr. 1 18—19 M, Nr. 2 16— | Gondinet. Vorher zum 22. Male: Ein anouymer Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht : nicht bis zu einem von T en festzuseßenden Termin zur H fsaufseher auch ferner in Kraft bleibt.

ih per Dezeriber anat F bi, Vehpri-Mai | smooth gad fair 5/16, Peru, moder, rough fie Sh | d e eo 1 Heu per Centae Bee | ® Sonntag: Biestbe Vorsehung t Ma Ee e e n die Erlaubniß zur Anlegung | Abstempelung auf 3/4 Pi. sggereicht werden Berlin, den 15. Oktober 1886.

eru moder. rou 6, ¿ 4 e E ; Dies ung. : ; ; ; i : 2 0 ini ü i (

inkl. Sa>. Ter- | rough good 61/16 f 4 M nd Stroh per Centner 2—4 & Erbsen Sonntag: Dieselbe Vorstellung er Au verliehenen nichtpreußischen Insignien zu ertheilen, Baden-Baden, den 1 Mer ‘vi A Der Minister für LandwintgiGal, Domänen und Forsten.

Kündigungspreis | Glasgow, 98. Oktober. (W. T. B.) Roheisen. [18 A W iden 145—15 #M Roggenkleie i ui : 6 tkamer. von Scholz. An sämmtliche Königu@en Regierungen, mit Aus\{luß

E c d T s

30. Oktober, Abends. 1886.

,90 M, per | Mixed numbers warrants 42 \h. 6 d. 44 #6. und Weizenkleie 3,80 f (bei Abnahme von Krolls Theater. Mittwo<, 3. November; des Ritterkreuzes weiter Klasse des Gro ßherzog- ¡ 16,69 M, r November-Dezember aris, 28. Oktober. (W. T. B.) Produkten- | 200 Centnern an), Malzkeime 4,20 A Moostorfstreu, on ntali ; R! e es : ze2 d P N z g- / E, M vf ; teni i i i Ÿ E Ae ; per Januar-Februar Men. t. Weizen ruhig, pr. Oktober 23,25, pr. | prima 1,30 , ‘Spelzensprèu 1,20 M, Sesamkuchen T N en L E E L lih badishen Ordens vom Zähringer Löwen: An die Minister des Jn Und der Finanzen. derjenigen zu Aurich und Sigmaringen —, ‘per Februar-März —, per Maärz-April —, per | November 22,90, pr. November-Februar 23,10, pr. | 5,40 4, Rapskuchen 94 M, Mohnkuchen 3,50 , R pr und des Königlichen Coricd dem Küster Alandt an der Friedrih3-Werderschen Kirche h 08 April-Mai 16,70 4 s 004: Guils luft S 0 H E u isaeter A N stark weihend 9— Beers Hrn, Jules de Seit g zu Berlin; “S toffelstä r. g brutto infl. | pr. ober 51,10, pr. November 91,10, pr. A0- | 2 f, üböl im Detai V a j s j : c ; e : : S Tennine ar endigt 1200 Ctr. Kün- V ember-Februar 51,60, pr. Januar-April 52,25, A O A Ae des Ritterkreuzes des Großherzoglich s Mg dies Bericht van E d Y wi O die von Personalveränderungen. digungspreis 16,80 6. Loco und per diesen Monat | Rüböl ruhig, pr. Oktober 58,25, pr. No- | ‘Wetterbericht vom 29. Oktober 1886, vorher zu ha ag p d S D me>lenburg-s{<werinschen Greifen-Ordens: er Genera versammlung “dex “Altmär schen le Ser: Königlih Preußische Armee digungapreis 16 Si ober-November 16,50 #, per No- | vember 68,50, r. Rovember- Dezember o 8 Uhr Morgens. Unter den Niden 20) Binden und im Snvaliten me en T N bwirthschaftlihen Instituts und | Sozietät unter dem 21 T ie Dritte Aufg | e rnennungen alis Prensisehe Meme gen vember-Dezember —, per Dae —, per ut E A e R ie N id : dank, Markgrafenstr. 51a. j ordentlihen Professor in der philosophischen Fakultät der dieser Sozietät, unter Vorbeyas t. Rechte Dritter, hierdur Jmaktiven Heere. Berlin, 23, Oktober. S vieLes j Oberst i O Sebruar-März —, per | Oftober 42,75, Pr V ennar-April 41,75, i Universität zu Königsberg i. Pr., Dr. Fleis<mann; gene ge releate Reat Ys dnbei zirüd nd Abtheil. Chef im Kriegs-Ministerium, zur Dienstleistung bei dem Delfaaten pr. 1000 kg, Gek. Winterravs d | Paris, 25. Oftober. (W. T. B) ver Nohjuder | Stationen. ; A i O es des Ritterkreuzes zweiter Klasse vas Hetaqg lis Baden-Baden, den 15 a Ee r P Preato n, Hibipst und Goummandeur. des 4, Winterrübjen 4, Sommer- ruhig, loco ,00. cißer Zudker weichend, |, iel der Mitglieder des Friedrich-Zilhelm|ladti)cen 2 ini Ï : f : E ¿ s 2 L s L i S ada s O Nr. 3 Ld 100 kg pr. Se 30,80, pr. No- Theaters: Suppé-Abend. Die schöne Galathee, d sahsen g M A S L a stedt ; vis ; 4 uy Rübsl per 100 kg mit Faß. Termine fill. Mi atNe 2100, 5 pr. ftober - Januar 31,00, “pr. Operette in L ati von Poly Pat O em Pfarrer und Anstalts-Direktor Ko vet zu Nenner, n 6 S cem BN n 0 a 78 Mtb s Mitt indigt 1000 ‘Ctr. Kündigungspreis 44, oco | Januar-April 32,00. >S Mädchen und kein ann. Komische Operette E Ï E U Eo B A E s u den Minister nnern. R E ; „a9 A M n NECEYO Ee A 4 Gtr O h per diesen Monat, | New-York, 28. Oktober. (W.T. B.) Waarer- Flag more E in 1 Aft von Carl Treumann. Flotte Bursche. ggr : M d. Bn Ger, Mint D Stacfiüee tes 2 Wi per Oktober - November und per November- | bericht, Baumwolle in New - York 94, do. in Christiansund O Komische Operette in 1 Akt von Ioseph Braun. des Kaiserlih russishen St. Stanislaus-Ordens A Ulanen - Re ents U Ee Entbindun gt dem Kommando Dezember 44/6 bez. , per Dezember-Januar —, | New-Orleans 8a, N MONS Dhilad Dia Kopenhagen . OSO Musik zu A Operetten von Franz von Suppé. erster Klasse: aeg tali Regiment "Nr. 10, zum E Toimininibeur des Ulan. V N ree 100M E N Ueerune E 62 Ed Ves Detrozuui in New-York 6k C. 100: D iva ö A Regen C Dieselbe Vorstellung N Gemen M ass Ma a en Paar Berlin, den 30. Oktober 1886. Os 3, v. Rabe): Major u Ne Chef e 2 Dae 1 Î i "S s : j i N j in 1edizini ä niversitä rli E N an. Regt, zum etatsmäß. absoffiz., v. iedeba<h un S J er medizinischen Fakultät der IWCEINE O SOON, Se. Majestät der König von Sachsen und Nostißz-Jänkendorff, Rittm. vom 2. Garde-Ulan. Regt., zum

etroleum. (Raffinirtes Standard white) per | Pipe line Certificates D. 66% C. Mehl D. : W bede>t i 100 kg mit Faß in Posten von 100 Ctr. Ter- Zucter (Fair refining Muscovadoë) 4/16. Kaffee 2 N heiter Walhalla - Theater. Sonnabend: Zum 22.M.: F Hg D en Se. Königliche Hoheit der Prinz Georg von | Escadr. Chef, ernannt. Frhr. Thumb v. Neuburg, Sec. Li. vom

mine ge\<äftslos. Gekündigt Ctr. Kündigpr. 4 | air Rio-) 128, Schmalz (Wilcox) 6,45. Ge- Cork, Diens: ——— —— Die Piraten. Oper in 3 Akten nah Scribe der zweiten Klasse desselben Ordens: Sat sen sind gestern Abend hier eingetroffen, im Königlichen | 2. Garde-Ulan. Regt. zum Pr Lt, Sche Thum v, Neuburg, zan. . Ul. s

Loco #, per diesen Monat —, per Ok- | treidefracht 45. t SW bede>t S ; z 2 I ; ; is « ; H di i Sec. Lt. vom Hus. Regt. Nr. 15, zum“ U tober-November—, per November-Dezember—, per De- own... N von F. Zell und Rich. Genée. Musik von Richard dem ordentlichen Professor in der juristishen Fakultät Schlosse abgestiegen und haben heute früh die Reise nah Se Stünzner, Major vom Großen Generalstabe, unter Entbindung

¡ Brest .…. . | 767 |S ; 4 iversitä szt: L 2 L mber-Januar —, per Januar-Februar 1886, per Berlin. Central - Markthalle, 29. Oktober. Geler - 769 (SO wolkig Genée. Anfang 7 Uhr der Universität zu Marburg, Dr. von Liszt; Hubertussto> fortgeseßt. v n dem Kommando zur Dienstleistung bei dem 2. Garde-Ulan. Regt.,

L *r2-Avril il- i adti 3s i L s ï : ämmtli oftüme (neu) naH Zeichnungen des S ( a Bon , per März-April —, per April pa des ädtif Gen Verkauf urn Rein Se E E a SBa S galers tver in Pas s B S otor des C D min andau en, ges ee Petit der Königlich u E E 10, behufs Vertretung des Commandeurs dieses Spiritus per 100 1 à 100% = 10000 19/6. | werden nur no< in geringen Mengen zugeführt, | Qui urg Se T7 SO halb b d Rogen V n 21 Tro: Dit ; Ae N : ; Finanz-Ministerium. Abschiedsbewilligungen. Im aktiven Heere. Berlin Termine still. Gek. 10000 1. Kündigungspr. E steigend. An Aepfeln und Birnen ist große Swinemünde Nebel ed. Sonntag: Zum 23. Male: Die Piraten. dem außerordentlichen Professor in der philosophischen 23 Oktober. v. Bredow, Oberst à la suite des Kür. Regts. Nr. 6

36,3 4, loco mit Faß —, per diesen Monat, ahfrage, Preise steigend, größere Zufuhren sehr Neufahrwasser| 783 |SSO 6 E Fakultät der Universität zu Halle, Dr. Freytag; Der bei der Hauptbuchhalterei des Finanz-Ministeriums % ; i: S ; ; ; per Oktober-November und per November-Dezember | erwünsht. Ungarische Weintrauben 259—30 S, Memel 783 SO heiter ___ Königstädtisches Theater. Emil Thomas. des Königlich serbishen Ordens vom heili angestellte Buchhalter, Vehuangs-Rath en >, ist zum Buch- und HO rdgciuder mit Penfion T iner Abe Miiforma ie 36,4—36,2—36,3 bez., per Dezember-Januar —, Pflaumen 4,50—7,00, Birnen 4,20—6,50, Tafelbirnen | Paris . . . - 770 S 1/Dunst Sonnabend: Zum 1. Male: Von Schrot ub n1g 11 erblichen Lr 11tgen halter bei der General-Staatskasse ernannt worden s Disp. gestellt Í ver Januar-Februar 1887 —, per Februar-März | 7—15 #, feinste Sorten bis 30 #4. Aepfel 4,25— | Münster. 770 \till wolkenlos K onna B: lff l Gefima n 3 Akten E Sabbas dritter Klasse: : : am Sanitäts-Corps. Baden-Baden, 16 Oktober —, per März-April —, per April-Mai 37,8 bez., | 7,50 #, Tafeläpfel 7—15 H, feinste Sorten bis 30 M | Karlsruhe . . | 771 NO 1wolkenlos Niedt d Ely ‘Musik n ‘Gabri 1 V dem praktischen Arzt Dr. Schmid zu Berlin; ¿ v AU dts E E t 2, Kl und Regts ft vom Inf per Mai-Juni 88,1 —38—38,1 bez. Maronen 20—30 4, Wallnüsse 30 4 pr. Ctr. | Wiesbaden 772 ill wolfenl.Ÿ) S laat Di \ lbe Vorstellun s ; j Ministerium des Junern Regt. Nr. 75, zum Ober-Stabsarzt 1. Kl, Dr. Pfeiffer Stabs- Spiritus per 100 1 à 100% = 10000 %/ Toco wiebeln 2,25—-3,00—4,00 44 Weißfleischige Speise- | München 771 |O 1 wolkenlos onntag: Diejelbe Dor\lelung. des Komthurkreuzes des Großherzoglih luxem- Annen _— | nb Bats. Arzt vom Füs. Bat. Inf. Regts ‘r 87, zum Ober- ohne Faß 35,8 bez. kartoffeln 2,80—3,60 ä, rothe 2,80—3,00 4, | Chemniy .. | 774 DSOD 4 halb bed.2) Ti i burgishen Ordens der Eichenkrone: Dem Ober-Regierungs-Rath Mrs ist die Stelle des | Stabsarzt 2. Kl. und egts. Arzt des Füs. Regts. Nr. 34, Dr. Uhl, Weizenmehl Nr. 00 22,50—21,00, Nr. 0 91,00 | blaue 2,50-—3,00 Æ per 100 kg, Teltower Rübchen Berlin. . 775 D 3\wolkig Concert - Haus. Leipzigerstr. 43. Täglich: Karl dem Kreis-Physikus des Kreises der Eder im Fürstenthum | Dirigenten der Kirhen- und Schul- btheilung bei der | Stabs- und Bataillons-Arzt vom Füsilier-Bataillon Infanterie- Sis 19,00 bez. 9—12 4, Sellerie 7—8 4, Meerrettig 7—12 H, | Wien . . . - 777 SO 2\wolkenios Meyder-Concert. _ Orchester von 75 Künstlera (12 Walde> und Bade-Arzt in Wildungen, Dr. Ma rc; sowie Regierung zu Posen Regts, Nr. 25, zum Ober-Stabsarzt 2. Kl. und Regiments-Arzt des Roggenmehl Nr. 0 u. 1 17,75—17,25, do. feine Blumenkohl 20—40 4 pr. 100 Stück. Kohlrüben | Breslau... S OSO 4\bede>t)__ Solisten), Streich-Orchester 50 Künstler. ; C D D De Nègi „ARE s-Rath Rocholl die S iréition: dés Inf Reats O De S6 eller * Slabse anb Bats, Arzt voni Marken ‘Nr. 0 u. 1 19,00—17,75 bez. Nr. 0 14 1,50—2,00 6 per Ctr. Blumen E ta t Ile d’'Aix .… | 770 SO 1wolkig Sonnabend: Sinfonie - Concert. Programm: des Venezuelanishen Ordens der Büste Bolivars Fin an&Abivailuna, bei “n Regierung in Magdeburg, und Z* Bat. Inf. Regts. Nr. 91, zum Ober-Stabsarzt 2. Kl. und Garn. Höher als Nr. 0 und 1 pr. 100 kg br. infl. Sa. | blätter 3,50—4 M per Korb. Rosen 10—15 4, Rosen- |Nigza .….. | 768 D 2 halb bed. 1. Theil. Auf Verlangen zum 1. Male wiederholt: dritter Klasse: dem Landrath Grafen von Brühl das Landrathsamt Arzt in Tor Veh I, L I E Que r r. e, zum er-SIabSari N „Un egts. Ur

Posen, 28. Okteber. (W. T. B.) Spiritus fnoëpen 1—-3 M per 100 Stü. Tuberosen 4--d H | Triest... | 773 [DND 4 wolfenlos Sinfonis poétique in F-dur von Aggar Hameril. dem Bade- und Brunnen-Arzt in Salzbrunn, Sanitäts: | j ; i Inf. Regts. : im Kreise Daun übertragen worden. des Ulan. Regts. Nr. 8, Dr. Zimmermann, Assist. Arzt 1. Kl.

deco ohne Faß 34,30, pr. Oktober 34,40, pr. | Pr 100 Stü>k. Veilchen 3,50 5,00 M Pr. —— 9 Theil. Sinfonie Nr. 6 in F „Pastorale", Rath Dr. ‘Valentiner. J : vom Drag. Regt. Nr. 8, zum Stabs- und Bats. Arzt des 2. Bats.

MNovember- Dezember 34,40, ver April-Mai 36,10. Tausend. Rosen - Hochstämme 50—70, o 1) Thau. 2) Dunst. ?) Reif. 4) Reif. Opus 68 von L. van Beethoven. s. Theil.

ail veredelte 15—20 # pro_ 100 S Hein Ánmerkung: Die Stationen sind in 4 Gruppen Ouverture zu „Ali Baba*® von Cherubini. Ballet! {Justiz-Ministerium Inf. Regts. Nr. 49, Dr. Rönnberg, Assist. Arzt 1. Kl. vom

Breslan, 29. Oktober. (W. T.B.) Getreide- ey t Per 100 Î ullion Wild, geo 1) Nord-Europa, 2) Küstenzone von Irland | Musik Allegretto grazios0 von Glu>. Moment E Füsilier - Regiment Nc. 90, zum Stabs- und Bataillons-Arzt

A O ies M leber De ber 35,00, ehe 51 bis 60 A Hiujde 29-35 3, Vild- 1s S ropa: = Innerhalb er Guan R aro U B A E Dea es e “— Der Rechtsanwalt Castringius in Hamm ist zum Notar | F i Wisist, Aczt L a on Danke Ne t Nr s 1 Stabs:

ve 35,00, do. pr. November-Vezemver 39,“ : , 7 E Zone, *) SUd- L A x in E-dur von L. van Beethoven. N : Z c, ; Q è ; Z lop\<, Assist. Arzt 1. Kl. vom Drag. Neg! r. 4, zum Stabs-

er p z {wein 25—30 pr. Pfd., Rebhühner, junge 120— | Ft die Richtung von West nah Ost eingehalten. Rauen ist nur in den Nebensälen, 2. Rang und Die im Jahre 1865 in Sunderland erbaute, bisher unter M E L B n Rg Hamm, mit An O Aut s af Gs L U e a0 j Rie. g Stabs- und Bats.

do. pr. April - Mai 36,20. Weizen —. Roggen | 130, alte 80—90 4, Fasanenhennen 2—3,50 r Di ; oe 1 = Teî i d ri: ; Dit b ' Q / , | Skala für die Wind stärke: 1 = leiser Zug | Tunnel gestattet. britisher Flagge gefahrene Bark „Congou von 324,6 briti- der Rechtsanwalt Allend orff in Witten zum Notar Ait Ara e Bats Inf R Ah Á zam G s ai

r. ober 132,00, do. pr. Novem er-Dezember asanenhähne 3 50-4,45 M Hasen 3 40—3,75—4,20 A6, s S i il-Mai ubs 1-440 Mey ¡U d, 20 M, | 2 = leiht, 3 = wah, 4 = mäßig, 5 = fris<h, | J Bi 3 30 Concert N ovz “Mafei R z 29,50, do. pr. April Maj 134,00. Rüböl loco pr. f ta / Ne Patron 10 v6, 2 Pe e B [M Ag O Sai hat dur den Ueber für den Bezirk des Ober-Landesgerichts zu Hamm, mit An- | 1, Kl. vom Garde-Pion. Bat., zum Stabs- und Bats. Arzt des

: A TM-ot hr kleine u. fehlerhafte 1,60—3,00 6 pr. Stü, | 6 = stark, 7 = \teif, 8 = stürmish, 9 = Stur: , 1 9 18 Anfang 7 Uhr. G E i N L EE Oftober-November —,—, do. pr. April-Mai 46,00. | Krammetsvögel 22—26 F per Stü>, Auerhahn | 10 1 fneker St Ala 1 = billiger Süirm, 9 1 Person 10 H, 2 Personen nfang ( Vgl gang in das ausscließli a4 ri Ea E aen weisung seines Wohnsiges in Witten, ernannt worden. Fas. Bats. Inf. Regts. Nr. 27, Dr. Sal zwedel, Assist. Arzt

Zink: «msaßlos. 3,00—4,50 A, Birkhuhn 1,75—2,50 4 per Stück Sasen staatsangehörigen i i iler ist di i „2 0 M, , 190 , | Orkan. [36813] i: achsen staatsangehorig j Dem Amtsgerichts-Rath Spe>s in Eschweiler ist die nah- | 1. Kl. v [d-Art. Regt. Nr. 19, zum Stabs- und Bats. Arzt b Ma L: E Lten 0 H Snepfen 2,00—2,80—3,20 46, Bekassinen 500—70 3 Uebersicht der Witterung. KaiserlichesAmtsgerichtNeubreisaÿ, bei Leipzig unter dem Namen ellgunde“ das Ret zur | gesuchte eilig A Pension ei, | x des Fus Bats, nf. Negts. Nr. 87, Hr. Fri>e, Assist. Arzt 1. Kl. cid, Woriuder etl uon S6 d et, So | O Mun N acmitags abochalien. | weis iseent hat, Int ras barometrilde Marimuz | a Fe B S seireserd die Beritt rung der deutschen Mag eet Dornburg als Heimaths: | Ami ci ie Stendal Den 0 n 90 | gs Drag. Regt. Ar, 19 n S "Arzt 1, Kl. vom Ulan: / 12G L E : L E A “A x : | wärts entfernt hat, hat das barometri]c<e Plarimuzi! / E E l ELMALYS- ; ; ; ts. t. 91, , Assist. Ar 4 . vom an. 19 ® Rendem, o E O it E e 2 Felle i per Pfd. 50—60 S, | im Osten an Umfang zugenommen, so daß über Ost- In dem Verfahren, A die C P t hafen gewählt hat; ist am 14. Juli d. J. vom Kaiserlichen Amtagerie V Dor: bedar L ier vie Mile: E Reg E r e. Ans guf E E 2375 Rubig rve ; Í Junge, N 56 2,9 d ünge Bühner E é, | deutshland, einem großen nei Mestrußlands, der | Erlöses der_am 12. Juli u b sah als onsulat zu St. Georges ein Flaggenattest ertheilt worden. it Dr. Weyd in Erfurt dg d Obe Landes- fördert. Dr. Aef ner, Ober-Stabsarzt 2. Kl. und Regts. Arzt vom Bre S Oktober. (W. T. B.) Petroleum alle 1, „(0 #&, Rauven H, Poularden | Luftdru> 780 mm über)chritten hat ; Memel meldet Rentners Salomon Zivy, zu Aeu And Dis anwalt YVr. e emann in Ersu ei dem Ober-Landes: | Ulan. Regt. Nr. 8, zum Hus. Regt. Nr. 1, Dr. Pohhammer, MEU, 29 tet Standard“ white l 4,50—8 «M Mageres Geflügel {wer verkäuflich. | 783 mm, über Deutschland ist das Wetter ruhig, Gläubiger, gegen den Messerschmied Andrea? ten geriht in Naumburg. j Stabs- und Bats. Arzt vom Füs. Bat. Inf. Regts. Nr. 27, zum "¿8 G kehauptet. Standard white loco | Fette Gänse sehr begehrt. Geräucherte und | kalt, heiter und tro>en, indessen im Nordosten und von Blodelsheim, und Genossen, SMUne, 0s In die Liste der Re tsanwälte sind Gngeinagen: der | 1. Bat. Inf. Regts. Nr. 42, Dr, Hartung, Stabs- und Bats. ' marinirte Fishe. Bratheringe per Faß 1,50— | Süden neblig. Vielfah wurde Reifbildung Versteigerungsbeamten, Notar Anton Dago?er Königreih Preußen. : Rechtsanwalt Mu es aus Langensalza bei dem mtsgeriht in | Arzt vom Füs. Bat. Inf. Regts. Nr. 69, zum 2. Bat. ae augen

Hamburg, 28. Oktober. (W.T. B.) Getreide- 160 A Russishe Sardinen 1,50—1,60 M, | beobahtet. Die oberen Wolken ziehen über Deutsch- | zU Neubreisah vorgenommenen Zwangsversteiger Soest, der Rechtsanwalt Doepner aus Berlin bei dem Land- | Regiments Nr. 93, Dr. S<hnee, Assiltenz An S A it r. 76, Dr. rauch,

markt. Weizen loo still, holsteinisher loco 152,00 Rhbeinla<hs- 2,50—2,90 4, Weser- und Ostsee- | land aus Südost bis Südwest, rets vom Unter- | ist der Theilungsplan auf der Gerichtsschreiberet : ¿ Lad Allergnädi t: x E : s : | Gren. Regt. Nr. 5 Inf. Regt. N M i till, l : ads 1901,40 &, Flundern, kleine 2,00— | wi bis S 1 _re l A : ; elegt und Se. Majestät der König haben Allergnä igst geruht : gericht in Dortmund, der Gerichts-Assessor Shümann bei | Gren. Regt. Nr. 5, zum Inf. Regk. 156 O n Ie Eer loco (ll 98,00 N 9600 u, gr winde. In Suoybeitannten L E es Vin Ec läcang k Pialben auf die Regierungs-Räthe Perkuhn zu Posen und Rocholl | dem Landgericht in Hildesheim, der Gerichts-Assessor Dr. Moser E tb N ist Juf, Ne e A R E 19 A Felt-Art.

Loco 128,00—135,00, russis<er loco till, 98,00— | 3,00 M, mittel 3,50 —6,00 M, große 8— | ausgedehnte Ni x Erfkl } J l n Ul : à ausgedehnte Niederschläge stattgefund Seéwarte. Freitag, den 17. Dezember 1886, zu Magdeburg zu Ober- egierungs-Räthen, und bei dem Landgericht in Breslau, der Gerichts-Assessor Emil Regt. Nr. 10, Dr. Kranzfelder, Assist. Arzt 1. Kl. vom Gren.

100,00. Hafer uad Gerste ruhig. Rüböl {till, loco 41. | 16 4, Bü>klinge 1,80—4,00 « Saalthiere. Deuts<e D | Î Spiritus till, pr. Oktober %X4 Br., pr. No- | Austern 7,00—12 M pr. 100 Stü. Gier 3,05 M ——— Tee 10 Uhr, bierselbst ti den Ober-Amtmann Grafen von Brühl in Daun zum Werner bei dem Amtsgericht in Deutsch-Krone, der Gerichts- | Regt. Nr. 10, zum Garde-Pion. Bat., Dr. Berthold, Assist. Arzt î i 10, Dr.

vember - Dezember 4 Br., pr. April - Mai | per Sho>. Butter. Frische feinste Tafelbutter 2c. | ———— || äftslofale des Amtsgerichts ; Assessor Bade bei dem Landgericht in Stettin, der Gerichts- ; : 25 Br., gene t 254 Br. Pre affee lebhaft, | 120—125, feine Butter 110 118, II. 98—108, Theater. aan E E ay Notaren Laymann in Kassel Assessor Mankiewiy bei dem Amtsgeriht in Mühlhausen Boe 2 om Md ret L Ä e E Rel jpA Gren Umíatß 11 000 Sa>. Petroleum fest, Standard white | IT. fehlerhaste 85—90, Landbutter I. 90—96, II. 80— s s Der Mits<huldner Viktor Nägelin, ohne bekanniti Hil b an Rol St Les a Sabämár, E L i Th,, der Gerichts-Assessor Eugen ‘ohn bei dem Land- M ae D Virseti e Bea O Silber LRE v No y cle Da ua 6.38 Gd a O E Le Pedseweiens e e Schweiz ctisc1 h L “17% Ga A R R Tie, ‘Gir n. Miesbaden, Rees é 8 G cltawald Langemak in geri t I in Berlin, der Gerichts-Assessor Lapp bei dem Land- Garn. Arzt in Thorn, mit Pension und seiner bisher. Uniform, Dr. F p . T . c . . elze CÀ. Us. « i f n 4 ? 7 s h Le N d . , 0 , » x . Ï s ovember-Dezember 6,99 Wg. B) Getreide- | 6663, 11, 50-56, Ul. 4248 , vehzerküse L. | haus, Keine Vorstel. e der Königlihen Kapelle. | sit „aufgefordert, von dem Termine beh! D Stralsund, Harssewinkel in Phrü> Gutro in | geriht in Königsberg, und der Gerichts-Asessor Walla bei | Yesion r, Stabs- nd Bats Ari von ® Beiali@, Steben hen markt, Weizen pr. Herbst 9,10 Gd., 9,15 Br., | I. fett 20—25 #, I. 10—16 4, Limburger 1. <auspielhaus. 221. Vorstellung. Minna von | Erklärung über den Theilungsplan zu erscheinen und Bochum, Feld haus in Mülheim a. d. Ruhr und Köchling | dem Landgericht in Essen. i: A andw. vom 1. Bat. Landw. Regts. Nr. 11, mit seiner bisherigen ‘pr. Frühjahr 9,33 Gd., 9,38 Br. Roggen pr. | 30—85 4, I. 20—2 4, Rheinisher Holländer | Barnhelm, oder: Das Soldatenglü>, Lustspiel spätestens in diesem Termine bei Vermeidung des in Bochum den Charakter als Justiz-Rath, und Dem Notar, E Maschke in Ly> ist die nah- | Uniform, Dr. Liymann, Stabsarzt der Landw. vom dr. Rel e in Lan bl fe Tone 1 Gle | Med Miet er Geer e pit | "Eon? Drit Kl Borlin Die | db q pee 16, otba gs n e Hoplgeniee- vom Geabeno Gentfaiahe, De nsky, | due De eamei ‘uod vier, usi Rath Corsepius | Bf fe i, pr fan) d, As Aut Hs d fe j ; ; „Oktober 6, V j IL Es , : ateler onntag: ernhaus. ¡ ; j i i i i / ; Na i) 1 Í 6/85 Br pr. 3 Mai-Juni 6.60 O, 666 Br. Hafer pee | 18 & per'100 Stü, Roquefort 1,201,560 X per | Hun: des „Figaro, Oper in 4 Ubtheilungen H Neubreisac, hen 16, Oktober 1888 ey 0 p E naar in Landsberg a. V. und der Redttanwell Rath Corsepiu s | Bal Me, 7% Pr: Na 96° Pr Roepver, Assist: Ant L_Kl dex N a V T, r, ayr 9, g t À U n on eaumar()alL. v è i i i s V G n E 4 i è é ; i 85 Br. p Eins Verbilligung der Nahrungêmittelpreise für | Anfang 4 Ubr. l ust von Mozar Bra E Geht sschreiber. ———— ath Genzmer in Halberstadt sind gestorben Landw. vom 2. Bat. Landw. Regts. Nr. 55, Dr. Kleinau, Assist. Arzt |

Üs

|

Wind. Wetter.

K D K.

in 9 Celsius C.=4%R.|

pk O S 50

Bar. auf 0 Gr

u. d. Meeressp

red. in Millim. Temperatur

wolkig Regen heiter wolkenlos bede>t

t O P S > o A C D

| L

) j D i N S b S O Uo b B O S D H D

E C E