1886 / 256 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

eboren am 21. Juli 1845 in Pomargonowiée, Kreis 907) Wehrmann, Arbeiter Stanislaus Majusiak, ausgewandert zu sein, ohne von der bevorstehenden Das Honorar des Sequesters wird auf 20 4, persönli oder \{riftli< bei Geriht si< an- 8) Ti ; ; A af <hroda, : ; eboren am 6. Mai 1852 in Wolikapusta, Kreis | Auswanderung der Militärbehörde Anzeige gemacht | seine Auslagen auf 8,109 Æ festgeseßt. zumelden, der rals er für todt Stän 275A Liglanline Wilhelm Klingsöhr Nr. 142 Pie T Erben des Lehrers Diedrih Müller in Nieder- GyacNe Witbeth A ih s alle w en Ie: 159) Wehrmann, Schauspieler Emil Just, ge- | PsB "i 4 A T E Neukalen, den 29. Oktober G. <4 n, A Zl, ifarbeiter Carl Engelke Nr. 148 | o<tenhausen, der Händler Carl Veblis bierselbst, der | 240 , wird für krofon erb h E boren am 13. August 1847 in Breslau, 908) Wehrmann, Kutscher Carl Friedri Wil- Uebertretung des $. 360 zu 3 Straf-Geseß- Großberzoaliches Amtsgericht. ) an die Erbbetheiligten, ihre Interessen ‘im | 1380 M, Kaufmann Berthold Frank zu Berlin und dec Die Kosten des Verfahrens werden der Ant 160) Reservist, Kaufmann Constantin Sabin, gc- helm Schmoll, geboren am 9. Mai 1855 in buchs. z Zur Beglaubigung: Aufgebotstermine wahrzunehmen, 10) minderjährige Kinder und Erben weil. Mehl- | Sattlermeister Conrad Singer zu Erlangen haben | stellerin auferlegt ad boren am 27. Oftober 1854 in Berlin, __| Waltersdorf, Kreis Sprottau, Bs Zur Hauptverhandlung über vorstehende Anklage Grage, G.-Aktuar. 3) an alle Diejenigen, wel<he über das Leben des blen Carl Schrader Nr. 167 1402 ÆÆ, das Aufgebot der Antheilscheine der Herzoglich Braun- | Halle a S. ‘den 9. Oktober 1886 161) Unteroffizier der Landwehr, Sattler Ludwig 909) Wehrmann, Schneider Friedri<h Johann | werden alle vorgenannten Personen zum R S S B E Verschollenen Kunde geben können, Mitthei- | 11) Ehefrau des Müblenbesißers Ewers Minna, | s<weigis<en Prämien-Anleihe vom 1. März 1869 Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIT. Ferdinand Carl Frenz, geboren am 4. Mai 1853 Broeker, geboren am 7, Februar 1854 in Bahren- 18. Dezember cr., Vormittags 10 Uhr, [26886] Aufgebot. ; __ lung hierüber bei Gericht zu machen. geb. Mori, Nr. 206 2159 M , "| Serie 5549 [A E Werte 7795 Nr. 17 g g . ng V. in Wittsto>, Kreis Ost-Prigniß, dorf, Kreis Kulm, i vor das Königlihe Amtsgericht L, Abtheilung 4, | Auf Antrag der Schneiderin und Weißwaaren- Scheinfeld, den 22. Oktober 1886, 19) Erben weil. Hüttenmanns Friedrih } | Serie 5983 Nr. 17 Serie 7368 Nr. 16 be- | [36980] Bekanntmachun 162) Reservist, Arbeiter erdinand August Gustav 210) Reservist, Zimmermann Paul Karl Richard | in Berlin, Alt-Moabit 11/12, Portal I., Mittelbau, | händlerin Therese Riesing zu Hannover wird der Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Be>er: antragt. y 5 Die Urkunde, wel<e gebildet O ub er folgende i mber 1860 in Berlin, | Saal 10, Parterre, hierdur< öffentlih vorgeladen, | Inhaber der von der Hannoverschen Landescredit- Der ges<äftsl. 0s. Sekretär : a. Wittwe Be>er, geb. Gattermann, Die Inhaber dieser Loose werden hierdur< auf- | Grundbuche von Bele>e Band 1I. Blätt 38 Abthei- ñ : o. -

Michel, geboren am 16. August 1858 in Hoppen- | Fehr, geboren am 29. Deze 60. i Ó l 4 911) Reservist, Stellmacher Heinrich Eduard | unter der Verwarnung, daß bei unentshuldigtem | anstalt zu Hannover, als Schuldnerin, ausgestellten (L. 8.) b, Hüttenshloßer August Beer, gefordert, spätestens in dem auf lung 1II. Nr. 9 eingetragene Post: c. Schneider Wilhelm Beer, den 18. Mai 1887, Morgens 11 Uhr, „Auf Nr. 4 und 38 haftet zufolge Reguisition des

bruch, Kreis Heiligenbeil, | a 163) Ln Ne ee Landwebr, Kaufmann Roderich Callies, geboren am 6. März 1857 in Berkenbrügge, Ausbleiben sie auf Grund der gemäß “des $. 472 | und auf den Inhaber lautenden Obligation Litt. E, ¿ ; E Es Kreis Arnswalde, der Straf-Prozeß-Ordnung von den Militärbehörden | Nr. 1771 vom 1. Januar 1870, über 100 Thaler, £36972] Aufgebot. d. Hüttenwerks-Piaßmeister Louis Beer, vor Herzoglihem Amtsgerihte Zimmer 27 Prozeßrihters aus dem rechtskräftigen Mandate vom angeseßten Lermine ihre Rechte anzumelden und die | 27. Dezember 1860 ein Judikatrest von aht Thaler

Dippel, geboren am 3. Juli 1853 in Kassel, 2 2 l 209 Wehrmann, Vareuen E Hane M9 Reservist, Schnees S Miethe Pn Sétläruiten e die As gusgeforderh spälelters e bem M i A «N Hen Fafeas der i sg Bran Rentier e. minderjährige Kinder und Erben weil geboren am 13. Oktober 185 in Bräsinchen, Kreis | geboren am 16. Vezemocr in Beatenwalde, | Auswanderung werden verurkHhet werden. ontag ¿ , Ritta thr, ertine ieper, geb. Könyer, zu Dkollo, ver- | y if E S s Urk EN S und ! S f Verlin, den 21. September 1886. anberaumten Auf ebotstermine seine Rechte bei dem treten dur< Justizrath Kempner hier, wird deren Gie t S e n de, für “uben vorzulegen V E E E ‘œosten S Sit. e IN le Braunschweig, 18. Oktober 1836. manns Franz Tillmann zu Warstein, eingetragen ex

Kottbus, Kreis Ost-Sternberg, ( j 165) Wehrmann, Kutscher Hermann Emil Ernst 913) Wehrmann, Schneider Hermann Schneglau, Königliches Amtsgericht T., Abtheilung 94. Gerichte anzumelden und die Urkunde vorzulegen, Sohn, der am 31. Dezember 1836 in Gierkowo g. Ghefrau Große, Auguste, geb. Beer, Herzogliches Amtsgericht. decreto vom 2. Juli 1861“, L, Rabert. ist dur< Urtheil des unterzeichneten Amtsgerichts

Chri oph, geboren am 29. November 1857 in Ca 8. Dezember 1856 in Olempino, Kreis S die Kraftloserklärung der Urkunde S I aber 1875 ias Sélieper, welcher im * Wittwe Beer, Minna, geb. Bethe, als erun, i uon, : Z : i erfolgen wird. » C 1 ins Ausland gegangen i inderin i tderiZhri ; f H mert, Aulehee, Quar, Mr Mie | 210) Waben, Stre C fee (e auge Der Gf Kut Bambrowat| "" Röeiligs nage rod Me f Pt 1E Be Bb | SiE M P eige Bos Mana, 0 a a E b M e: eboren am 14. Augu in Berlin, geboren am 26. Februar 353 in Nicoline, Krei Ve e ut ‘ónigliches Amtsgericht. ; d Í er orm. 1. e t ' , . h ¿5 : flärt. ; 167) Gefreiter der Landwehr, Tapezierer Carl | Falkenburg, von Kemminghausen, Kreis Dortmund, geboren am gez. Jordan. Hei dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. e Silder S eler Christi i Brodtrü>® Nr. 257 (POIN E ales E ader | Ladun s orliche uben Warstein, f rfe: eg vas: 1886. i rander Leopold | 17. Februar 1864 zu Anklam, wird beschuldigt, (L. 8.) Aus8gefertigt: Thiele, Gerichts\creiber. Landgerichtsgebäudes, zu melden, widrigenfalls feine | 125! A, E Nachlaß des am 2. April 1884 dahier gestorbenen es R,

Otto Nicolai, geboren anm 24. Sanuar 1858 in 215) Wehrmann, Kaufmann Alexand| copol 864 zu A 1 E Jerich Casimir Rohde, geboren am 13. April 1853 in | als Wehrpflichtiger in der Absicht si dem Eintritte Todeserklärung erfolgen wird. 15) Bergmann Wilhelm Lange und dessen Ehe- | Rechtsanwalts und Notars, Justizraths Dr. jur. Jo- [36988] Bekanntmach ekanntmachung.

Kottbus,

168) Wehrmann, Diener Carl August Felgner, | Borkum, Kreis Emden, in den Dienst des stehenden Heeres oder der, Flotte | [34593] Bromberg, den 21. Oktober 1886. rau Louise, geb. Fi 964 12 Sn h: : :

geboren am 2. Oktober 1856 in Schmolsin, Kreis | 216) Reservist, Gärtner Carl Hermann Albert | zu entziehen, ohne Erlaubniß das Bundesgebiet ver- : Aufgebot. a f Königliches Amtsgericht. y 16) ie ee U L sion, Banse ¡und dessen hann Zacob Gbekuex Un en abrlena Henriette Das Theil - Hypotheken - Instrument vom Stolp, Wudtke, geboren am 13. September 1860 in | lassen oder nah erreihtem militärpflichtigen Alter si< | Nachdem die Wittwe des Balthasar Klein, Elisa- E a Ad déiria Doretie, ab S bäfer, Nr. 268 | geb. Fi Straller, zusteben baben solche : | 93 September ; : i 169) Wehrmann, Vergolder Robert Neitke, ge- | Kowalk, Kreis Belgard, J außerhalb des Bundesgebiets aufgehalten zu baben, | bethe Catharine, geb. Mea, von St. Goars- [36970] _ Aufgebot. 1230 M, [ ! / : ? vor dem 13. Dezember 1886 36. November 1870 über die auf dem Gastwirth boren am 8. Februar 1853 in Berlin, 917) Wehrmanún, Fleischer Franz Hoffmann, Vergehen gegen $. 140 Abs. 1 Nr. 1 St.-G.-B. hausen, den Besiy UE E uft Me E Der Maurer Wilhelm Quirin zu Zöschen hat das 17) Zimmermeister Friedrih Carl Nr. 299 bei unterzeihnetem Gerichte ordnungsmäßig anzu- Scholz'\hen Grundstü> Nr. 117 Vorstadt Licgnitz

170) Unteroffizier der Reserve, Maurer Johannes | geboren am 14, Februar 1855 in Zirke, Kreis | Derselbe wird auf i Do 0 ne R qu: R ehens von 1862 Aufgebot dreier Hypothekenforderungen, 170 Thaler | 2310 . : melden oder gewärtig zu sein, daß dieser Nachlaß | Abthl. 11. Nr. 5 für den Seifenfabrikanten Louis Carl Wilhelm Strempel, geboren am 9. Juni | Birnbaum, : ; _ _|den 15. Dezember 1886, Vormittags 9 Uhr, | Litt. N. r: 4168 über 100 Gulden nebft Talon Darlehn und 15 Thaler Erbtheil für Marie König | 18) Schuhmacher Friedrich \ Nr 327 758 M, | an die theilweise auêwärts wobnenden Erben ohne | Gentner zu Liegniß haftenden 2500 Thaler ist dur 1859 in Neudorf, Kreis Lüben, Í 918) Wehrmann, Schneider Wilhelm Friedri | vor die Strafkammer des Königlichen Landgerichts und Coupons glaubhaft gemacht und Erlaß des Auf- und 15 Thaler Erbtheil für Adam König, einge- | Kühnemund | * 298 570 , | Sicherheitsleistung verabfolgt werde Ürtbeil vom 24. Äugust 1886 für kraftlos erklärt

171) Wehrmann, Knecht Carl Wilhelm Ferdinand | Haase, geboren am 9. Juni 1852 in Berschkurren, | zu Dortmund zur Hauptverhandlung geladen. gebotsverfahrens beantragt HaE so wird der Inhaber tragen aus der Urkunde vom 29. März 1831 im 19) Drechsler Louis Ernemann Nr. 330 "_| Frankfurt a. M., den 20 Oktober 1886 Liegnitz, den 27. Oktober 1886. G Kopplin, geboren am 11. Juli 1856 in Klewe, | Kreis Gumbinnen, Bei unentshuldigtem Ausbleiben wird derselbe | dieser Squldverschreibung aufgefordert, {pätestens Grundbu<h Zöschen Band 11. Blatt 30 beantragt. | 999 : i Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111 Königliches Amtsgericht Kreis Dramburg, 219) Gefreiter der Neserve, Metalldreher und | auf Grund der nah $. 472 der Strafprozeßÿ- | bis zu dem auf ; Der Inhaber der Urkunde wird aufgefordert, | 20) Ehefrau des Waldarbeiters Shwanert f ; R

172) Wehrmann, Wirthssohn Carl Eduard Glo- | Gelbgießer Carl August Eduard Beer, ‘geboren | ordnung von dem Königlichen Landraths-Amte zu Freitag, den 17. Juni 1887, spätestens in dem auf Cároline, geb. Ahrend, Nr. 365 1029 # '| 36971] Oeffentliche Bekanutmachung [36987] Jm Namen ves Königs! gau, geboren am 25. November 1855 in Memel, am 8. Januar 1858 in Brautshüß, Kreis Neu- | Anklam über die der Anklage zu Grunde liegenden Vormittags 10 Ae, N den 15. Februar 1887, Vormittags 10 Uhr, 91) Wittwe des Kaufmanns Eduard Wenzel In dem von dem Arbeiter Carl Hermann Pfikner | Durch Urtheil Königlichen Amts 9 ichts Abthei-

173) Reservist, Arbeiter Albert Anton Syriug, markt, j Thatsachen ausgestellten Erklärung verurtheilt werden. | vor dem unterzeihneten Gerichte E Auf- vor dem unterzeichneten Gerichte anberaumten Auf- | Wilhelmine, geb. Berold, und Ehefrau des Hof- und dessen Ehefrau, Pauline, geb. Gedamke am 10. | lung 11. zu Kassel bom 20 Oftober 1886 ist di geboren am 12, Februar 1856 in Martinéhagen, | 220) Wehrmann, Schneider Thomas Urban, | (M. 279 86.) ; gebotstermine seine Ee aus derselben anzumelden gebotstermine scine Rehte anzumelden und die Ur- | jägers Weiß, Auguste, geb. Wenzel, Nr. 383 | Mai 1886 hierselbst errihteten und am 25. Oktober auf abitra des Kaufmanns Gerson Ba E N ce Kreis Schlawe, i Es geboren am 12, Dezember 1852 în Dakowysuche, Dortmund, den 7. Oktober 1886. und die Urkunde E egen, widrigenfalls die Kraft- kunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung | 1518 M Í i: Í 1886 publizirten Testamente ist die verwittwete Ar- kirchen bei Ziegenhain aufgebotene 4 a calige Öbli-

174) Wehrmann, Arbeiter August Carl Friedrich | Kreis Buk, ; Königliche Staatsanwaltschaft. lane L Mee Wagen O 1 der Urkunde erfolgen wird. Auf Antrag der Königlihen Regierung zu Hildes- beiter Louise Pfitzner, geb. Henschel, zur Miterbin | gation der Landeskreditkasse zu ‘Rafsel bth is Fiedler, geboren am 97. März 1855 in Stolpe | 221) Reservist, Schneider Paul Gustav Adolf St. Sa A a n A 886. Merseburg, den 21. Oktober 1886. beim bat Königliches Amtsgericht Herzberg a. H. eingesett. [ / and VIL. Serie Bb. Nr 4E über 200 Thaler a. O., Kreis Angermünde, Wolter, geboren am 2. Oktober 1859 in Nipper- [27589] önigliches Amtsgericht. 11. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Abtheilung 1, heute folgendes Aufgebot erlassen: '| Dies wird hierdur< öffentlih bekannt gemaht. | für kraftlos erklärt worden.

116) een Techniker Gerhard Johanne | wio5 Kreis Greifenhagen, “D Schmiedegeselle E # Nunge in Amerika, | [27184 A b E Alle Diejenigen, welhe an_ den genannten | Berlin, den 25. Oktober 1886. gez Knat aiole Moversohn, geboren am 3. Sebruar 1856 | 222) Wehrmann, Shneider Herman" 182 in | geb r Shmédegeselle Ene Me 9: Novem: | l a O (36973) Aufgebot. e r an den Zoiofungssummen, | Königlihes Amtsgericht 1, Abtheilung 61 Wird veröffentli@t: in Lippstadt Schröder, geboren am 18. September 1852 in ge Ri zu pt ach, s rottiau, am is L Der Brinksizer Wilhelm Behme zu Gebhards- Der Instrumentenbauer Felix Bartholdi zu | Eigenthums-, lehnre<htliche- fideikommissaris<he, A / Der Gerichts\<hreiber :

176) Wehrmann, Tishlergefelle Kandidus Thie- | Budow, Kreis Stolp, E ber 1864, zuleßt in Dittersbach, Kreis Waldenburg, | hagen hat glaubhaft gemacht, daß das auf feinem Züllichau hat das Aufgebot des angeblich verloren | Pfand- oder andere dinglihe Rechte insbeson- | [37022 Fahrm etkér E vi, geboren am’ 5. Juli 1854 in Raunau, Kreis | 223) Wehrmann, Shlosser Heinrih Franz Oscar wohnhaft geme t Grundstücke No. ass. 84 daselbst für den Brinksiter gegangenen Pfandbriefs der National-Hypotheken- | dere auh Servituten und Realbere<tigungen [370 n Vekauntmachung. Ny A Heilsberg, 4 Kohlschmidt, geboren am 283, März 1854 in WILd esu digt, ; Abit, fd i Joh. Heinr. Frehe in Kramme unterm 2. Februar Credit-Gesellschaft zu Stettin Serie C. Nr. 6515 | zu haben vermeinen oder glauben, der Ablösung Ble Das Verfahren, betreffend das Aufgebot der Nach- | I

177) Wehrmann, Former Gustav Adolf Hermann Charlottenburg, Kreis Charlottenburg, als Wehrpflichtiger in der sil) fich dem Ein- | 1822 eingetragene Hypothekkapital zu 300 Thlr. = über 600 M beantragt. Der Inhaber der Urkunde | au< der Auszahlung der Ablösungssumme wiber- laßgläubiger und Vermächtnißnehmer des am 1. Ja- [36989] Bekanntmachung Bochert, geboren am 9. März 1855 in Stettin, 924) Wehrmann, Schneider Peter Golinsfi, tritte in den Dienst des Mle eeres oder der 900 M aus der gerichtlichen Schuldurkunde vom vird aufgefordert, spätestens in dem auf \prehen zu können, werden hierdurch aufgefordert nuar 1886 zu Siersleben verstorbenen Berginvaliden Folgende Hypotheken-Instrumente:

178) Unteroffizier der Landwehr, Hausdiener Albert | geboren am 91. Juni 1853 in Niepruszewo, Kreis Flotte zu entzichen, ohne Grlaubni das Bundes- | 1. Februar 1822 längst zurückgezahlt, der Inhaber den 15. Februar 1888, Mittags 12 Uhr, | jol<he Rechte und Ansprüche in dem auf - | Christian Friedrich Bauer. ist durh das am 23. Sep- a. vom 16. Dezember 1839 bez. 18, Oktober 1844 Carl Cbristian Viernow, geboren am 4. Juli 1856 | Buk, ebict verlassen bezw. na erreichtem militärpflitigen derselben aber nicht bekannt ist, und das Aufgebot vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 48, Mittwoch, den 22. Dezember 1886 tember 1886 verkündete Ausschlußurtheil des unten- über die auf „Nr. 63 Heinersdorf Abth. 111 in Garz, Kreis Stralsund, 225) Wehrmann, gelernter Jäger Edgar Julius lter sich außerhakb des Bundesgebietes aufgehalten | beantragt. : anberaumten Aufgebotstermine seine Rechte anzu- Vormittags 10 Uhr ? bezeichneten Gerichts A worden. Nr. 1 bez. Nr. 2 für die Geschwister Rosemann,

179) Unteroffizier der Landwehr, Drechsler Gustav Rudolf Cornand, geboren am 31. Mai 1858 in ju aren 140 Abf. 1. Nr. 1. Str.-G-B Demgemäß werden die unbekannken Inhaber der melden und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls | im Amtsgerichtslokale hierselbst angeseßten Termine Hettstedt, den 16, Dftober 1886. : Marie Rosine Dorothee, Anna Rosine und Adolf Kerber, geboren am 22. Februar 1853 in Postbaum, Kreis Naugard, Vergehen gegen F: \. 1. Nr. 1. Str.-G.-B. | fraglichen Urkunde und Ans, ase N die be» die Kraftloserklärung der Urkunde erfolgen wird. anzumelden und zu begründen, widrigenfalls : Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Johanne Eleonore zu Scharsenort haftenden Straßberg, Kreis Lauban, 926) Wehrmann, Kutscher Johann Gehde, gebo» E Sea a! La6D. Voit d:0U zeichnete Hypothek Anspruch machen, nah Vorsrift Stettin, den 1. September 18836. 1) ihre etwaigen Rechte und Ansprüche im Ver- 120 D 30 Thle.,

180) Reservist, Schneider Franz Frauk, geboren | ren am 12. Oktober 1859 in Groß-Krebs, Kreis bi : Starffa ee T6 Ra r E S Mae, der $8. $838—850 der Civil-Prozeßordnung, sowie Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. hältniß zur Königlichen Regierung als erloschen an- [37021] Jm Namen des Königs! vom 4. April 19 iber die auf Nr. 2 zer- am 14. April 1860 in Derz, Kreis Allenstein, Marienwerder, i Le 2 atn et Sh l Komgll E ° pn E der S8. 7 Nr. 5, 8 und L des Braunschweigischen S genommen und \ie damit ausgeshlossen werden Verkündet am 13. September 1386. : 13. August 1830 Ats

181) Wehrmann, Zimmermann Wilkelw Friedri | 227) Sefre nee der Landwehr, Hausdiener Martin E ga a G R S geen N ves E {36974] 9) die Legitimation der genannten Berechtigten Junker, Referendar, als Gerichtsschreiber. streute Ae>er (Liegniß) Abth. 111 Nr. 9 für Ferdinand Nürnberg, geboren am 8. Juni 1852 | Gregor Kolaczkowsky, geboren am 4. November A ge n ldiatem Ausbleib S deb durch aufgefordert, ihre Rebte unter Vorlegung der Aufgebot behufs Todeserklärung. zur Ablösung, zum Abschlusse der Rezesse und zum Urtheil. den Schneider Joseph Rubesh zu Liegniß in Angermünde, | : 1854 in Swentowken, Kreis Marienwerder, G Ag R L 472 d St red an e | Urkunde spätestens in dem auf Der am 19. Juni 1843 zu Nieder-Altgabel, Kreis | Empfang der Äblösungs\ummen ihnen gegenüber als In dem Verfahren, betreffend das Aufgebot der haftenden 250 Thlr,

182) Wehrmann, Brauer Karl Ludwig Albert | 228) Reservist, Schlähter Georg Conrad Kraut- auf Ei A G rafprogeles N Dounerstag, deu 10. März 1887, Sprottau, geborene Schlosser Carl Hugo Gervasius | erbracht angenommen werden foll. Nachlaßgläubiger und Vermächtnißnehmer des am . vom 16. April 1804 über 100 Thlx. auf Wolff, geboren am 23. März 1857 in Amalienhof | wurst, geboren am 26, Dezember 1861 in Heiners- e n E ra A C es Morgens 10 Uhr, R Schön, Sohn des landschaftlichen Sequesters Carl | Die in die Hypotheken- resp. Grundbücher ein- | 1. Januar 1886 zu Siersleben verstorbenen Berg- Nr. 6 Boberau Abth. 111 Nr. 1 für die Kreis Ober-Barnim, dorf, Kreis Sonneberg, ushebungs s L Ei au uver dle p N É gge vor dem unterzeichneten Gerichte bestimmten Termine Gottfried Schön und dessen Ehefrau, geb. Bapka, | getragenen Gläubiger sind von der Anmeldungepflicht | invaliden Christian Friedri<h Bauer, erkennt das katholishe Dorfschule zu Pansdorf,

183) Wehrmann, Knecht Iosef Wrede, geboren | 229) Gefreiter der Landwehr, Koh Ernst Ger- | U Grunde len n Thatsachen ausgestcliten Erklä- | anzumelden, widrigenfalls die Hypothekurkunde vom welcher seit länger als 10 Fahren verschollen ist, | ausgenommen. Königliche Amtsgericht zu Hettstedt durch den Amts- . die beiden Zweig - Instrumente vom

ü rung verurtheilt werden, 1. Februar 1822 über 300 Thlr. = 900 dem wird biermit, nahdem sein Abwesenheits-Vormund | Herzberg a. H., den 23. Oktober 1886, richter Schoenemann E n über je 100 Thlr. auf Nr. 286 24. Mai 184 . 4

D P 689T 816 ‘36

4

0. Juli 1857 i üren, Krei 4 tenberg, geboren am 26. Dezember 1855 in Wer- s : l G 4 d / am 20. Juli 1857 in Büren, Kreis Sto \ fes fli di e | “Waldenburg i. Schl., den 20. August 1886. Eigenthümer des verpfändeten Grundstü>s gegenüber Kaufmann“ Adolf Madanß“ aus Waldenburg die Gerichts\reiberei I. für Recht: Vorstadt Liegniß Abth. 111 Nr. 2 für die

184) Reservist, Arbeiter Friedri< Wilhelm Lau, leshausen, Kreis Héiligenftadt, arg ! ] s l V Î V

eboren am 13. Dezember 1859 in Fürstenau, Kreis | 230) Wehrmann, Hufshmied Theodor Emil Königliche Staatsanwaltschaft. für fraftlos erklärt, die Hypothek aber gelöscht Todeserklärung beantragt hat, aufgefordert, sich \pä- Königlichen Amtsgerichts Herzberg. I. Folgenden Nachlaßgläubigern des am 1. Ja- Flbing, ; / Rohde, geboren am 4. April 1856 in Wittun, : N 17. August 1886 testens bis zum Aufgebotstermin, (Unterschrift) nuar 1886 verstorbenen Berginvaliden Christian verw. Böttchermeister Christiane Renner, geb. 185) Reservist Hausdiener Carl Rudolf August | Kreis Flatow, N E ¡{ Salder, den 16. QUgul a am 16, September 1887, Vormittags 10 Uhr, E Friedrich Bauer zu Siersleben werden ihre An- Müde zu Liegniß,

Günther, geboren am 25. November 1859 in | 231) Gefreiter der Landwehr, Tischler Franz Herzogliches Amtsgericht. bei dem unterzeichneten Gericht, [36726] BGelanntti sprüche und Rechte auf dea Nachlaß desselben vor- sind dur< Urtheil vom 6. Oktober 1886 und das Joachimsthal, Kreis Angermünde, August Theodor Schüler, geboren am 15. Juli 1859 L Kunze. zu melden, widrigenfalls seine Todeserklärung er- | Has Sparkass b D N Neust behalten, und zwar: - 5. Mai 1846

186) Wehrmann, Tischler Johann Micha!lsky, | în Gorgast, Kreis Lebus, 2) Zwangsvollstre>ungen, 9 E folgen wird. Diaabebut Ne M 0 E i e s ut a E 1) dem Vichhändler Karl Kirchner zu Eisleben Hypotheken-Instrument vom 7" Dezember 1846 bez. A L 11, Februar 1857 in Kulm, Kreis A0 en 4 La A L Aufgebote, Vorladungen u. dgl. [135584] Aufgebot. Spandau, M Ns E s Dorothee Meyer geb Anden, ist “berei 4 wesen e U eia Mo ¿0 E A 9. Oktober 1858 über 400 Thlr. auf Nr. 173 und

S j 1MLONe COLEE B H Ae x / 3 C d e A Siu önigliches Amtsgericht, bli S | - | 2E Einhundertfünfundneunzig Mark neunundsiebzig | 174 Stadt Liegniß Abth. U1 Nr. 7 bez. 9 für den

187) Gefreiter der Landwehr, Hausdiener Ferdi- | 30Guow, Kreis Lebus, ot t, (IOOOAI Zwangsversteigerung k f A Das Svar Ne tbe E n 1 E E Ruf ern eaaitio Meyer vom 20. S Pfennige nebst 6 %/o Zinsen scit 1. Juli 1889, Gastwirth Gotftieb Kühn zu Liegniß dur Urtheil nand Gottlieb Ludwig Gudenschwager, geboren | 233) Reservist, Schuhmacher Rudolf Winrich JIo- : 3. : asse zu Koblenz r. ö S L er 971,57 S ú lauten [36965] Aufgebot. tertber 1886 it \ É À l 20 fa om - i ep* | nebst 60 H Porto-Verlag, vom 11, Oktober 1886 für kraftlos erklärt worden. am 11. Februar 1855 in Bergholz, Kreis Templin, hann Hacker, geboren am 30. August 1859 zu | Im Wege der Zwangsvollstre>ung foll das im | au! den Namen Johann Schaefer, ist angeblich ver Nachdem glaubhaft gemacht ist, daß der Schneider | und wird der J E ufge otsver ren E eitet | 9) dem Kaufmann W. Voigtländer zu Magdeburg Liegnitz, den 27. Oktober 1886.

188) Gefreiter der Landwehr, Kaufmann Heinrich | Friedland, Krets Neubrandenburg, E Grundbuche von den Umgebungen Band 94 Nr. 4713 | loren gegangen und es haben die Eigenthümer, Anton Friedri<h Erdmann Kantha>k, Sohn des | puches aufgeford E e 0, (as en Sparkassen- | wegen seiner Kaufgelderforderung 95,65 M fünf- Königliches Amtsgericht.

Wilhelm Robert Walther, geboren am 12. Okto- | 234) Wehrmann, Schlächter Otto Rudolf Chri- | auf den Namen des Banquiers Albert Hat>el ein- nämli: S Schiffbauers Carl Friedrih August Kanthack und ui 18 Mai 1887 Mitt 8 12 Ul undneunzig Mark fünfundse<szig Pfennige —, ber 1853 in Berlin, Kreis Berlin, i stian Schultz, geboren am 8. August 1854 in Perle- | getragene, an der Landsberger-Allee (Nr. 136) hier- 1) Peter Dos, Winzer, dessen Chefrau Dorothee Louise Wilhelmine, geb. | he; dem unterzeichneten Geri hte n Ueb A 3) dem Kaufmann Bernhard Brüning zu Cloppen- [36975] Bekanntmachung.

189) Wehrmann, Maurer Hermann Wilhelm | berg, Kreis West-Prigniß, : selbst belegene Grundstü> i: 4) Franz Adams, Winzer, : Kilian, geboren zu Fürstenwalde a. Spree am | des E N f R Me M e Vet hung | burg von 80 f Kaufgelderforderung, Das Hypothekendokument vom 17. Mai/19. Juni Witt A., geboren am 4. Dezember 1853 in Alt- 935) Reservist, Schlähter Gustav Julius Dahl- | am 17+ Dezember 1886, Vormittags 104 Uhr, d) Margaretha Adams, Wittwe von Georg 7. Dezember 1821, im Alter von 19 Jahren Europa | eidung der Kraftloserklär L a Se Otto Uhde zu Siersleben | 1872 und vom 5. März 1875, aus wel<hem auf Krakow, Kreis Schlawe, mann, geboren an 96. Juli 1857 in Marggrabowa, | vor dem unterzeichneten Gericht an Gerichtsstelle Blaumeiser, 4 verlassen, demnächst an verschiedenen Orten in Magdebur (Neustadt), D Oftob 1886 24,25 4. Lohnforderung, dem dem Schlächtermeister Julius Paschke gehörigen,

190) Reservist, Stellmacher Karl Ferdinand August | Kreis Oletko, : _| Neue Friedrichstr. 13, Hof parterre, Quergebäude, sämmtlich zu Lay wohnhaft, E bes Afrika und Asien gelebt und sodann \ih in Bagdad Umfasüngsstrase 8 am kl M t R DoEE | 5) dem Kaufmann F. Hahn zu Gerbstedt 13,30 6 | zu Berlin in der Rheinsbergerstraße 62 belegenen, Köckeritz, geboren am 25. August 1861 in Massow, 936) Gefreiter der Landwehr, Arbeiter Ludwig | Saal 36, versteigert werden. zum Zwecke der Kraftloserklärung das Aufgebot de- niedergelassen hat, daß aber seit mehr als zehn Jahren Königliches Aavgeriht. Abthetlun 15 Kaufgelderforderung und Kosten, im Grundbuhe des Königlichen Amtsgerichts

1 g a9 6) dem Biergeshäft A. Rembe zu Eisleben | Berlin T. von den Umgebungen Band 83 Nr. 4199

Kreis Naugard, Ernst Schinsky, geboren am 3. April 1855 in Das Grundstück ist mit 3330 Nugzungswerth anicagt. E ; S von seinem Leben oder Tode keine Nachrichten ein- i Es wird daher der Inhaber des fraglihen Spar- gegangen sind, so ergeht an den vorbezeichneten E 17,28 M. Kaufgelder nebst Zinsen, verzeihneten Grundstü>k in der 111. Abtheilung des

6e E Se O va M N Kreis A, R i wW L i veran ua e E a ra G ries aufgefordert, svätestens im Aufgebots gegangen S f Î aan E t d eber, geboren am 24. Oktober 1858 in Denzig, 937) Gefreiter der Landwehr, Maurer Hermann euerrolle, beglaubigte rift des Grundbuchblatts, | ' | Age Friedri Kantha>, fowie an ie von ihm etwa | [36968 ) dem Kaufmann Emil Eichler zu Delit\< | Grundbuchblattes unter Nr. 2 eine othek vo „Kreis Dramburg, Heunig, geboren am 13. August 1854 in Weizen- | etwaige Abschätzungen und andere das Grundstück termine Donnerstag, den 20. Mai 1887, zurü>gelassenen unbekannten Erben und Erbnehmer ( ] Bekanntmachung. 172/90 M4 Kaufgelder nebst 6 °/o Zinsen von 163,18 é. | 20 000 Wale: nebst 5 9/6 Zinsen für L fic blôds 192) Gefreiter der Reserve, Müller Emil rodau, Kreis SYwe h betreffende Nachweisungen, sowie besondere Kauf» Vormittags 11 Uhr, seine Rechte bei dem E auf Antrag seiner Schwester, der Frau Wäscherei- Das k. Landgericht Zweibrücken hat in Sachen des | vom 8. Februar 1886 an, innig erklärten Stadtrichter a. D. Friedrich Wilhelm Adalbert Schikowski, geboren am 18, Mai 1859 | 238) Reservist, Kellner Albert Rudolf Louis | bedingungen können in der Gerichtsschreiberei, Neue | zeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 10, anzume 6 Vesißer Wollgast, Hedwig Therese Louise Auguste, | Johannes Lambert, Hufschmied, in Dahn wohnhaft, | 8) dem Brenner R. Niebuhr zu Nordhausen wegen Gli Künne haftet, ist dur< Urtheil des König- in Oblitten, Kreis Königsberg i. Pr., Bendig, geboren am 17. März 1860 in Ragnit, | Friedrichstr. 13, Zimmer 23, eingesehen werden. und das Sparkasjenbuch vorzulegen, widrigenfalls geb. Kantha>, zu Köpeni, vertreten dur den Rechts- | und 3 Gen., das Abwesenheitsverfahren beireibend | 59,65 ( Restkaufgelder, lichen Amtsgerichts 1. hierselbst vom heutigen Tage 193) Reservist, Dre<sler Carl Fricdrih York, | Kreis Ragnit, Alle Realberetigten werden aufgefordert, die nicht die Kraftloserklärung desselben erfolgen wird. anwalt Schidlower zu Köpeni>k, hiermit die Auf- | gegen 1) Johann Hubert und 2) Johann Friedrich 9) dem Cigarrenfabrikanten Julius Diek zu Wer- | für kraftlos erklärt.

eboren am 10. Januar 1851 in Trebbin, Kreis | 239) Unteroffizier der Landwehr, Apotheker Otto | von selbst auf den Ersteher übergehenden Ansprüche, | Koblenz, den 16. Oktober 1886. : forderung, si hier spätestens bis zum Schluß des Hubert, Beide von Dahn, mit Entscheidung vom nigerode wegen 41,50 4 Kaufgelder nebst 6“/o Zinsen Berlin, 26. Oktober 18386. eltow, Hagemann, geboren am 13. August 1847 in | deren Vorhandensein oder Betrag aus dem Grund- Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. auf den 19. Oktober 1886 den betreibenden Theil zum Zeugen- | seit dem 17. Mai 1885 und der Kosten in Höhe Trzebiatow ski, Gerichtsschreiber

194) Wehrmann, Arbeiter Ernst August Reinhold Adorf, Fürstenthum Walde>>, buche zur Zeit der Eintragung des Versteigerungs- 16. September 1887, Mittags 12 Uhr, | beweise darüber zugelassen: „daß Johann Hubert, | von 2,80 M, des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 48. Schubert, geboren am 6. März 1851 in Rothwasser, | 240) Reservist, Handelsmann Otto Hermann | vermerks nicht hervorging, insbesondere derartige [36967] Aufgebot. an hiesiger Gerichtsstelle anberaumten Termin geb. am 20. Dezember 1799, und Johann Sriedri 10) dem Kaufmann Ecnst Strömer zu Halle a. S. ———— Kreis A Vierte, geboren am 26. Februar 1858 in Köslin, Forderungen von Kapital, Zinsen, wiederkehrenden Der Bauergutsbesißer Carl Ludwig Stenz zu \<riftli< oder persönlih zu melden, widrigenfalls Hubert, geb. am 7. April 1804, (Inde der 1820er | 28,66 M Restkaufgelder, [36976] Berichtigung.

195) Wehrmann, Glaser Ernst Julius Kurte, | Kreis Köslin, Hebungen oder Kosten, spätestens im Versteigerungs- | Eggersdorf hat das Aufgebot folgender auf den Friedrih Kanthak für todt erklärt werden und sein | Jahre ohne Hinterlassung von Vollmachten von 11) dem Kaufmann Wilhelm He>klau zu Eisleben | Die Bekanntmachung vom 92. d. Mts. in Nr. 241 eboren am 15. Juli 1851 in Sangerhausen, Kreis 941) Lazarethgehilfe der Reserve, Student der | termin vor der Aufforderung zur Abgabe von Ge- | Namen der Dorothee Louise Stenz lautender Dokw Vermögen Denjenigen zufallen wird, denen es na< ihrem Wohnorte Dahn ih entfernt und seitdem | 208,454 nebst 6 %/o Zinsen seit 21. November 1885, | dieses Anzeigers wird zu I. dahin berichtigt, daß die

angerhausen, : E Medizin Friedrih Wilhelm Adolf Hasper, geboren | boten anzumelden, und, falls der betreibende Gläu- | mente über die auf dem Grundstü>e Eggersdorf der gesetzlichen Erbfolge gebührt. feine Nachrichten über ihr Verbleiben gegeben haben.“ Kaufgelderforderung, nebst 43,20 f Kosten, + Verschreibungen der Preuß. Anleihe vom Jahre 1868

196) Wehrmann, Arbeiter Friedrich Riel, geboren | am 20. Juli 1855 in Nehburg, Kreis Nienburg, biger widerspricht, dem Gerichte glaubhaft zu machen, Band I. Bl. Nr. 14 Abth. 1. eingetragenen For Köpeni>, 23. Oktober 1886. Zur Zeugenvernehmung wurde Termin anberaumt 19) dem Herrn Ernst Fischer zu Magdeburg wegen | B. Litt. B. Nr. 7997 und 17 949 über je 500 Thaler am 21. März 1853 in Uhder, Kreis Heiligenstadt, 942) Reservist, Schneider Hermann' Grimm, ge- widrigenfalls dieselben bei Feststellung des geringsten | derungen : Königliches Amtsgericht. auf Samstag, den 27. November nächsthin, | 3130 4 Darlehn (3030?) nebst 5 ‘/o Zinsen seit | für kraftlos erklärt sind. :

197) Reservist, Hausdiener Franz Ernst Edmund | boren am 30. Mai 1859 in Kerpen, Kreis Moh- | Gebots nicht berücsihtigt werden und bei Verthei- a. sub Nr. 7 168 Thlr., bestehend aus der Berner. Vormittags 10 Uhr, im Sitzungssaale des k. | dem 28. Juli 1886 von 9000 M nebft 5/0 Zinsen | Berlin, den 27. Oktober 1386, Witthuhn, geboren am 8. Dezember 1857 in | rungen, : lung des Kaufgeldes gegen die berüdsichtigten An- Schuldverschreibung und Hypothekenschein vom Landgerichts dahier. 2 vom 1. Juli 1886 von 1000 M, Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 48, Netzow, Kreis Templin, | 243) Wehrmann, Schneider Friedrih Glaser, sprüche im Range zurücktreten. 93. Oktober 1852, Fee __ Aufgebot, 3 Zweibrücken, den 27. Oktober 1886. 13) dem Kaufmann Saul Dember zu Leimbach :

198) Reservist, Schauspieler Arthur Felix Krü- | geboren am 29. Juli 1854 in Gransee, Kreis | Diejenigen, welche das Eigenthum des Grundstücks b. sub Nr. 8 200 Thlr. , bestchend aus der etreffend Ablösung von Verechtigungen auf Der kgl. Erste Staatsanwalt. von 32,36 (G Restkaufgelderforderung und 1,40 M [36986] Vekanntmachung. :

er, geboren am 21. Juli 1854 in Benkheim, Kreis | Marienwerder, beanspruchen, werden aufgefordert, vor S des Sqchuldversbreibung vom 11. Dezember 18%. Vauholz und Sägemühlen- Material resp. Scherrer. Kosten, L i Das auf den Namen der Alma Haubold ausge» ngerdurg, | ; L 944) Unteroffizier der Reserve, Bureaugchilfe Versteigerungstermins die Einstellung des Verfahrens und Hypothekenschein vom 16. Dezember 1852 S Nugholz. | E A N 14) den Kaufleuten Käsebier & Ulrich zu Magde- | stellte Sparkafsenbu<h Nr. 47752 der städtischen

199) Reservist, Kupfershmicd Friedrih Wilhelm | Erich Richard Fischer, geboren am 31. Januar herbeizuführea, widrigenfalls nah ersolgtem Zuschlag | beantragt. Der Inhaber der Urkunde wird aufgef07 Die Königliche Regierung zu Hildesheim hat an- | [36982] Oeffentliche Ladung. burg 148,98 „#6 Restkaufgelder, Sparkasse zu Berlin über cin Guthaben von 326 4 Ernst Neumann, geboren am 4. Februar 1859 in | 1859 in Angermünde, Kreis Angermünde, das Kaufgeld in Bezug auf den Anspruch an die | dert, spätestens in dem auf gezeigt, daß laut der zwischen ihr und den Besipern Der Aufenthaltsort des am 2. Juli 1822 ge- | 15) der Städtischen Sparkasse zu Hettstedt 5/0 89 S ist dur< Urtheil des Königlichen Amts- Eberswalde, Kreis Ober-Barnim, 245 Sberaéfreiter bie Bitter Ottd Stelle des Grundstücks tritt. den 16. Februar 1887, Vormittags 10 Uhr, der unten genannten Reihestellen zu Lauterberg in borenen Friedrih Ernst Glaeser und der am 3. Juli | Zinsen von 1200 # eingetragener Kapitalforderung | gerichts I. hierselbst vom heutigen Tage für kraftlos

200) Reservist, Schuhmacher Laurentius Ur- | August Christeleit, geboren am 3. März 1855 in Das Urtheil über die Ertheilung des Zuschlags | vor dem unterzeichneten Gerichte anberaumten, Auf Ausführung des Gesetzes vom 13. Juni 1873 ab- | 1828 geborenen Maria Anna Glaeser von Hallen- | vom 1. Juli 1886, i erklärt. bansfi, geboren am 31. Juli 1857 in Schroda, | Groß-Berschkallen Kreis Insterburg wird am 17. Dezember 1886, Mittags ebotstermine seine Rechte anzumelden und die Ur geschlossenen Rezesse die mit diesen Stellen verbun- | berg kann niht ausgemittelt werden. Beide sind 16) dem Schuhmachermeister Emil Arndt zu Berlin, 26. Oktober 1886. Kreis Schroda, 246) We a, M siker Carl He Wilbel 124 Uhr, an Gerichtsstelle, Neue Friedrichstraße | kunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung denen Berechtigungen auf Bauholz und Sägemühlen- | Kinder der Eheleute Schreiner Jacob Glaeser und | Siersleben 7,00 H Schuhmacherforderung, _, Trzebiatowski, Gerihts\shreiber

201) Reservist, Schmied Robert Julius Kremtzow, | ) mee Mee 27 uer li ° SEO En Se ie elm | Nr. 13, Saal 36, verkündet werden. der Urkunde erfolgen wird. Material resp, Nußholz an fiskalischen Harzforsten | Maria Clara Runge von Hallenberg und seit mehr | 17) dem Bergmann Friedrich Kindler zu Siers- | des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 48. eboren am 23. Juli 1857 in Greifenberg, Kreis RG Wede A tate ge Berlin, den 23. Oktober 1886. Müncheberg, den 21. Oktober 1886. gegen die ng<stehenden Kapital-Entschädigungen ab- | wie 20 Jahren verschollen, weshalb das Verfahren | leben 1500 4 Darlchnsforderung und 1200 „Æ Aus- ———

ngermünde 947) Reservist, Weber Friedri< Albert Gustav Sönigliche ; ; r *ntali 2 neridt. gestellt seien: der Todeserklärung eingeleitet ist. lagen für Fuhren und Baulöhne. [36983] Bekanutmachung.

g ; 1 Königliches Amtsgericht I. Abtheilung 51. Das Königliche Amtsgerih / N Gu! 1 L C ) g

202) Wehrmann, Goldarbeiter Carl Friedrich Schuster, geboren am 18. Februar 1862 în C 1) Klempnermeister Friedrich Herbst Nr. 41 Auf Antrag des den Verschollenen bestellten Vor- | I. Alle übrigen Nachlaßgläubiger und Vermächtniß- Die auf das Leben der am 15. November 1863 ae Pietsch, geboren am 8. Juli 1858 in Nowawes, Kreis Potsdam, E [36966] Aufgebot. 2069 M, ; e mundes, Müllers Josef Cronauge in Hallenberg, nehmer können gegen die Benefizialerben ihre An- | geborenen Martha Landsberg zu Gunsten ihrer Eltern =— on Jphofet 9) Waldarbeiter Wilhelm Zellweger Nr. €66 werden daher die Geschwister riedri Ernst und selage nur no<h insoweit geltend machen, als der | mit dem Liquidationstermin am 1. Jänner 1886

8 zeht 1904 4, Maria Anna Glaeser hierdurh aufgefordert, < | Nachlaß mit Ausschluß aller seit dem Tode des Erb- | über eine Summe von 4950 #& von der Lebens- und

O ohen Stral Ferdinand Gust Stan rer Bo der n ebiet De Leun el Ä Ee D y Der Kaufmannssohn Vtael MEEL ehrmann, Tischler Ferdinan ustav |- Johann Heinri aumgarth, geboren am 11. Juni n Sachen, betreffend die Zwangsver cigerun eb. am 8. Januar 1852, cit länger a ' 4 : ; : Schulz, geboren am 10. November 185% in Lüß- | 1858 in i ritaubniMite, Kreis Marienburg, des. dem Händler A. Staak zu Neukalen ean Kahren S ribilos rièns. i 4 3) Wittwe Bergmanns Harre, Dorette, geborene EOO in dem zu diesem Zwe>e anberaumten | lassers aufgekommenen Nußungen dur Befriedigung | Rentenversiherun 8 - Gesellshaft „Der Anker“ in low, Kreis Angermünde, welche sämmtlich in Berlin ihren letzten bekannten | Gartens Nr. 340 b. zu Neukalen wird zur Abnahme ür denselben ist ein Vermögen von 1500 Fl. = Selle, für si und als Vormünderin ihrer minder- | ermine am A der angemeldeten Ansprüche nicht er\{<öpft wird. Wien am 1. November 1875 auf Antrag des 204) Wehrmann, Diener Albert Lutz geboren dauernden Wohn- oder Aufenthaltsort gehabt haben, der Rechnung des Sequesters, zur Erklärung über | 2571 M 43 \ hypothekarish versichert. „cl M jährigen Kinder Nr. 67 1049 M, 30. September 1887, Vormittags 9 Uhr, 11]. Die Kosten des Aufgebotsverfahrens find aus Kaufmanns Salomon Landsberg in Leipzig ausge- am 9. August 1857 in Gardschau, Kreis Pr. Star- | deren jeßiger Verbleib aber nit bekannt ist, werden | den Theilungsplan, sowie zur Vornahme der Ver- Nah Beschluß des K. Amtsgerichts Shheinfe 4) Waldarbeiter Wilhelm Aurin Nr. 104 | vor dem unterzeichneten Gerichte zu melden, widrigen- | dem Nachlasse zu entnehmen. j stellte Obligations-Police Nr. 3773 8. ist dur< gard, / Diejenigen, welhe na< ihrer früheren Truppen- theilung Termin auf vom 13. d. Mts. ergeht auf Antrag des Vaters 1158 M, falls sie für todt erklärt werden, und ihr gerihtlih Königliches Amtsgericht, Abthcilung 1. Urtheil des Königlichen Amtsgerichts I. hierselbst 205) Wéhrmann, Böttcher Franz Carl Eduard | gattung bezeihnet sind, beschuldigt, als beurlaubte Mittwoch, den 17. November 1886, Landes8abwesenden hiermit die Aufforderung: «j, 5) aner Carl Shmoo> Nr. 107 1117 M, verwaltetes Vermögen (4 353) den Erben derselben E vom heutigen Tage Ir kraftlos erklärt. Bödrich, geboren am 14. Dezember 1855 in Köslin, | Reservisten resp. als Wehrmänner der Land- oder Vormittags 104 Uhr, f 1) an den Verschollenen, späte\tens im Aufgeb 6) Ehefrau Nagelshmieds Kreter, Wilhelmine, | ausgeantwortet werden wird. [36981] Bekanntmachung. i Berlin, 26. Oktober 1886. 206) Fenn, Arbeiter Franz ‘Lorenz Pridöl, | Seewehr ohne Erlaubniß ausgewandert zu sein, | im Schöffensaal, bestimmt. Der T eilungsplan und termine, nämlih am geb, Thomas, Nr. 118 1761 M, Medebach, am 22. Oktober 1886. Dur Urtheil des unterzeichneten Amtsgerichts Trzebiatowski, Gerich reiber geboren am 5, Dezember 1853 in Soosen, Kreis | Diejenigen aber, die als Uo bezeichnet | die Rechnung des Sequesters liegen zur Einsicht der Freitag, den 7. Oktober 1887, 1 7) Bä>erméeister Friedrich Kirchner Nr. 140 Königliches Amtsgericht. __} vom heutigen Tage ist für Recht erkannt: A des Königlichen Amtsgericht T. heilung 48. Schlochau, i find, werden beschuldigt, als Ersaßreservisten T. Klasse | Betheiligten auf der Gerichtsschreiberei aus. Vormittags 9 Uhr, 684 4, ; Das Sparkasseubu<h Nr. 15 299 der ftädtischen 1 L