1886 / 256 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i i E Anweisungen) bei der Kreis-Kommunal- [174144 Bekanntmachung. [16048] Bekannimachun [37094) [35908] zit abzulicfernden Zinsscheine wird von dem zu [162191 Bekannimahung. Fulons ( Hadersleben oder bei dem Bankhause | Bei der in Gegenwart eines Notars vom 17. d. Mts. : g. Zu ciner außerordentlichen Gen ne : [36932] j : S L ' 2 —— Z r eralversamm- É 2 E . R n Ie A E T G Ta: | BLE- MHAEME 1 Beri N me: e E, | Kum fr d 1M futter Mat. | is Beatrice KeioeterBeieligae| Königöberg-Cranzer Eisenbahn- | Maschinen Been : s ( i î er om genannten Tage findek dil s Le) Lea legiums vom 8. April 1885 am Sonntag, deu 14. November, in der (vormals Gottschald « Nögli). dieser ausgeloosten Anleihescheine auf. Stad6 Oblig Hionen sind folgende Nummern ge- | zinsung der ausgeloosten Kapitalien nicht statt, und Buchstabe B. Nr. 57 über 500 eims va, D. NPO auêgegebenen Anleihe- | Bahnhofs-Restaurati B ig,Vor- cjeu ast. Di Pyritz, den 10. Juni 1886. g zinsung er, na dem 1. Januar M L: Mr. 5 19 27 75 89 à 200 M scheine der Gemeinde Linden vom 1. Juli 1885 on zu Braunschweig, Vor- | Die Herren Aktionäre werden Hierdur< i ie dur< Beschluß der Generalversammlung x L zogen worden: wird der Betrag etwa fehlender, na. L: i L H mittags 114 Uhr, werden die Herren Aftionäre in Í n rer zu einer | unserer Gesell 28. Be Et: [S E ec E E C ei Baiats | Bente Gener, mne rgte De Se Waver E f s E P e gezogen werden. i ie N luna aufhôrt und die : 976 500 iermit eingeladen. : p E E , estgesezte Dividende auf die Geschäftsperiode vom " (C. , 29 89 117 142 u. 193 . Non den in früheren Jahren ausgeloosten Num- Zeitpunkte ab die Zinsenzahlung ¿ y ü - " Auf der Tagesordnung steht : A 3 Uhr Nachmittags 1. Juli 1 i i j ner E 2, D 4M er, ‘neltgetundeaen Made | Dn HE porn mod mt zue Ginldjung i E 2 gebeat werde 04 7 200 1) Gencbmbgung des Prototoll dee dusgrordent,| Preclelbs cingtaden olt Sie mom t. Sit 17 Herren Aktionären von Montag, den 1. November V Allerhöchsten Privilegien | Bei der heut gleichzeitig 0 Erbin En - | aufgehört hat, sind no< n E: T5 ‘escei h i hie- 5 ihen Generalverjammlung vom 11. Juli f ! d. I. ab bei : : vot 10. Rogust 860 der ae p. 421) | loosung der neuen 4°/igen Elbinger Stadt: | prôsentirt: , i a T6 2s Snidsung. der Futeibel Gens erfolgt bei hie E d. JI., wel<es den Beschluß über den Ankauf Ernager Gegenstand der Tagesordnung: der Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt und vom 2. November 1863 (Geseß-Sammlung p. Anleihe sind folgende Nummern gezogen wat: die Obligationcn Emission I, Serie II, e d: r Srceaaek e 8. Juni 1886. 567 200 der Grundstü>e und die Bebauung derselben gs ag Ersagmännern an Stelle dreier in Leipzig, 753) ausgefertigten, auf dea Fnhaber lautenden Obli- | Lätt. A. Nr. 100 u. 140 s E 2M M | Nr. 10 und 37 (ausgeloost pro 1. Januar 10€ ) . e 29. 594 900 enthält. : au L em ufsiGbenthe ausgeschiedenen Mit- Herrn Philipp Elimeyer in Dresden, ] 9) Erhöhung des Aktienkapitals auf „#& 60 000. glieder desselben. ei dem Vorschuß-Verein in Griinma

l Z : ; Magistrat. i arti ische- erbandes 1m S e M e as 1000 | und der Anlciheshein Ausgabe V, Buchstabe A. Nr. Der i ( 4 gationen des Amit 05) Thalern und 50 000 Tho | 2 Q - 10 202 210 a. 298 393 a 800 - | 52 (audgeloost pro, 1, Jan i 1886 (Unterschrift). Die in den 2ibgcloce "Ank MesSeinen ver- | 2 BesGluß über Aufnahme einer Hypothek. Königöberg i. Pr., 22. Oktober 1286 5: und Lern sind in diesem Monate na<stchende Schuld» «D. N Sk. d a E, " adersleben, den 20. A 17831 Vekauntmachung. brieften Kapitale werden den Inhabern hiermit e1Marltes, L ; jz in unserem Contor in Golzern : z tadt- Anleihescheine wer- Der Königliche Landrath: {17831] erfa g i en J n Hiermit zum Behufs Legitimation Theilnah d von Batocki. Pans E A Verschreibungen, und zwar: Diese 49/aigen Gilinger Aofforderung hierdurch Shreiber Bei der am heutigen Tage stattgefundenen Aus- 1. Januar 1887 zur Rückzahlung gekündigt. Die | G g , zur cilnahme an der gegen Rückgabe des vierzehnten Dividendenscheines 1) zu 5 pro Cent verzinslich: den den Inhabern mit der Austorderu g H retvekr. loosu von Seiligenbeiler Kreis : Anleihe- Kapitale sind an dem angegebenen Termine gegen eneralversammlung ($. 20 haben die Herren während der gewöhnlichen Geschäftsstunden in î il 500 Thlr. | gekündigt, die entsprehende Kapitalabfindung vom oojung v L s s t e gegen | Aktionäre ihre Aktien wenigstens 3 Tage vor der | [3693 E p, Mitt R: 130 bis 134, 175 bis L Januar 1887 ab bei der hieïîgen Käm- | [15161] : .Psseine O R M L A8 jar 1875): Zinsscheine Gie Alt Seloanmeifonae Li ler | Senrtalverinanamana: bei s Herren Hauswaldt, z M inenb stal Golzern 1. Sachfen, den 20, Oktober 1886 “700 e W100 Thlr. merei-Kasse gegen Rückgabe der obigen Anleihe- NVerlo ost e Zaut- Belzig’ sche Kreis- 1. Smiision (vou Ri 84 88 04 über ie Kämmereikasse hierselbst in Em fa Ungen vas der | Strauß & Morgenstern zu deponiren und die Em- aschinen auanstalt Golzern Die Direction i D. +1000 {heine nebst Talons und Coupons in Empfang zu ge T S r. / 1 Vom 1. Januar 1887 ab bört E Beri fing d pfangsbeschcinigung bei Eintritt in die Generalver- (vormals Gottschald & Nögli). Rud. Kron. C. Nr. 110 bis 114, 136 bis nehmen. A Obligationen. 11. Emission (vom 1. Januar 1880): ausgeloosten Anleihescheine auf, der W M dee et er | sammlung vorzulegen. Infolge der in heutiger Generalversammlung statt- : 139, 310 bis 314, 35% bis e k Bleuvie itig E uáter Hinvas aof as Fe Bei der heute fait planmäßigen Aus- Tátt B. N S über 500 k und Litt C. Nr. 6 nicht mit eingelieferten Zins\cheine Lles vou Hi ge E Ô E O O M E ano der ee TUIE Leermcten [36930] i | 4 anntmachungen vor . Unl 9, UeE “Belzig! Kreis-Obligati ‘2 Fr 14G 16 2900 Sayital in Ab e ufsichtsra utrung oeste er Aushichtsra erm Í L R O E De woe n | T JYEmlsion (vom 1; Januar 1 inden, den 15. Jun f der Braunsweiger Reitbahn- |** u P Base | e O R ins ur Ab\tempetun M E : r j M 5 _= 1500 M ¿ E c ¡ - r N E, E s em Unterzei<hneten, Borh1Bender, ; : 2) an E E S oui s uf sonach zum 2. Januar 1886 gekündigten ECibinger eri F ae E m Se L 900 Thlr. e QES 6 14 92 99 105 108 114 185 über e s E Gesellschaft. Herrn Adolph Mankiewicz, Dresden, Conn gn Tee Le Actieu Stellvertreter des Borsißenden, Die Herren Kommanditisten werden hierdurh zu

d. Litt. A. Nr. 9 über 500 Thlr... 500 | Stadt-Obligationen, und zwar: 600 M beri worbei v. Voiagtlä

j . Nr. h, 00 A | = en. S p gtländer. ; T r52f

B Ne 54 93 94 109 110 Litt. A. Nr. 60 über. . « - o o 20 7 19 120 121 185 212 331 und gezogel ens ¿ i S Herrn Ferdinand Frege, Leipzig, : : va L I LUBE

e Litt. C. Nr. 41 119 Diese ausgeloosten Anleihescheine werden hiermit : Cen Wm. Knoop, Dresden, tr Je Schiedsgerichts»

185 189 191 192 212 215 B60... Ae 100 Thlr. = 300 M A 2 f. J. mit d 99 5 é C. 64 68 116 u. 164 . à 500 y : E , | den Inhabern zum 2. Januar k. J 7 er [16522 ; : öBli, 1 : (E... a A : 2 92 150 180 181 186 | Maßgabe gefündigt, daß mit dem 31. Dezember a. er. Bekanntmachung. [37095] vas Bu E Se Statuis befanat| A De Ds

s " " E s . 35 42 5 ————={77 D " % 36 50 51 526061 u. 63 à 200 . Nr. 6 8 ofs : : L us ni j ö ivilegi [4 zusammen 4400 Thlr. A ins e”, | und 254 über je 50 Thlr. = 150 & die Zinseazahlung aufhört und für die niht zurüd- Von den auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums S F i aus Bienmag, De De E oder 13200 A zur Vermeidung ferneren Zinsverlustes an die Er An die Inhaber dieser Kreis-Obligationen ergeht n Zinsscheine der Betrag bei Rückzahlung vom 25. Januar 1875 bezw. 17. April 1882 aus- No rddeutsherRenn-u.Traber-Club. iei Sachsen, den 28. Oktober 1886 benst S o LUtttags LL 9G j . 2 A 90. ergebenst cingeladen.

bung ihrer Kapitalien wiederholt erinnerk. ; D 2. Januar 1887 : ; i ie Ci f den I ausgeloost worden. hebung, 91 œyni hierdur< die Aufforderung, vom »/ Aas S des Kapitals in Abzug gebracht wird. Die Ein- gegebenen, auf den Inhaber lautenden Stendaler | Aktionä i dus gr Oa L D M atiftens: ab den Nennwerth derselben nebst den bis zu diesem | 1¿fung der Anleihescheine erfolgt bei der Kreis- Stadtobligationen sind bei der diesjährigen plan- t E den 2. November 1886, der Maschinenbauanftalt Golzern 1) G Gatte Boriequts der Jah 2 2 es<äftsberiht, Vorlegung der Jahresre<h- nung und Bilanz.

Diefe Schuldverschreibungen sind mit den da; nny ' U Krei / fat j Hörigen Zinscoupons und Talons vom 2, Januar Termine fälligen Zinsen gegen Rückgabe der Kre1s- Kommunal-Kasse in Heiligenbeil und der Ost- mäßig erfolgten Ausloosung folgende Schuldverschrei- Abeuds $ Uhr (vormals Gottschald « Nögli) , 0.

1887 ab behufs Auszahlung der Kapitalien, und Obligationen und der Coupons bei der KreiS | preuszischen landschaftlichen Darlehnskasse in bungen: ; i e der s / óni |

Fälligen Zinsen an die Deichkasse in Seehausen in der | [7114] ; A Kommunal-Kasse hierselbst zu erheben. Gr die E bevo: i a. der älteren, Anleihe (l. Ausgabe) : Gi fA D O E E e s aas ata 2) PesGlullaftung Dee dre Soiree e Altmark zurü>zugeben, wobei wir bemerken, daß mit | Bei der am 29. April 1886 planmäßig erfolgten | fehlenden Zins-Coupons wird der Betrag vom Ka- Heiligenbeil, den 30. Juni 18386. Litt. A. Nr. 38 96 148 188 à 200 4 800 M | 1) Vorlage der Abredh für ‘das Geschäfts) 7 en E R diescm Zeitpunkte die Verzinsung der vorgenannten | Ausloosung der auf Grund des Allerhöchsten Privi- | yitale abgezogen. , t Namens des Kreis-Ausschusses : . Nr. 321 353 386 439 915 1885/86 i A Sd al es Mo

Obligationen gänzli aufhört. Für fehlende Coupons | legiums vom 6. Mai 1885 ausgegebenen 4 /o An: | * Bom 1. Januar 1887 ab werden die ausgeloosten Der Vorfitzende. 560 à 300 M. ; , 1800 y 9) Vorstandswahlen Actien Gesellschast JFsselbur cr Hütte 9 C L wird der Betrag vom Kapitale gekürzt. _| leihescheine der Stadt Köslin (I. Ausgabe) | Schuldverschreibungen nicht mehr; verzinst. Hus v. Dreßler. . Nr. 605 710 771 831 à 500 /(6 2000 “Dis Vorfiaub: 1 W. F. Witt is Ö g _des Statuts.

Nuswärts wohnhaften Inhabern ausgelooster Obli- | sind folgende Nummern ges: worden : Von den berei!s früher auêgeloosten I. 0e bt Summa 4600 M t 0 O t E F Neri E Tie. Dietenkgen Hexbat' Conmmenttliben, meiäe am Dee ationen wird gestattet, dieselben : „portofrei einzu- Buchstabe B. Nr. 71 160 182 1nd 216 M digten Kreis-Obligationen sind folgende no< nit | [16056] Bekanntmachung, . der neuern Anlcihe (11. Ausgabe): Joan ajäbrige A Cie, in Jsselvurg. Generalversammlung theilnehmen wollen, haben nah enden und die Uebermittelung der Valuta durch die | à 1000 M. * «91 C43 55 61S 4000 M | eingelöst: : Nr. 36 38 83 betreffend die Kündigung von ausgeloosten . Nr. 100 à 1000 A... . 1000 M | [36399] : : lun E f va Atti OFDEUELI O MIRRCSATUGNFGWWa. L D L FS Statuts dew Fiibees eo Serra Bee ost auf Gefahr und Kosten des Gläubigers zu ver- a A L 531 543 565 615 iébó A O i 4 L Tls und 188 Titt. D Waldenburger A dritter ; ae 61 91 138 à 500 Æ . . 1500 , Actien-Gesellschast g gien R Fie cóntdse Ä ag p oder A S Be- ngen. : E 3 692 (06 à E O e |un , Litt. C. Vér. 22 33, i mission. E N G2 12 82 175. 268 Î î mi S 7 M M an dite deim, A IE See

Die Inhaber folgender bereits früher auêgelooster | Buchstabe D. Nr. 986 1050 1057 129% Nr. 106 107 und 199. : d Bei der am heutigen Tage in Gemäßheit der Be- A 20 G E O00, j Maschiuenfabrik d Deutschland““ f Ae tai S nligenden E oige cas 4 Shimmfarten

Obligationen, welche bisher no< nit realijirt sind, | 1324 1434 1507 1537 1556 1604 1612 G Die Besißer. dieser, Schuldverschreibungen ite en | timmung des Allerhöchsten Privilegii vom 8. August Sina 2600 zu Dortmund at Vogt e statt. e 2 , jam 12, und 18. November a, e. in unserem Comp- O ite 1 E 1678 1698 à 200 M 3200 = | aufgefordert die bung weiterer R leytere | 1879 stattgefundenen Verloosung der zum 2. Jana gezogen worden. In Gemäßheit der $8. 19, 20 u. 21 des Statut (aen bneefen win daß die Tagetordnung fh auf | 10-12 Use u aim 16, Novembes s: a Vormit. E O Fle Aa 1 Po nd L O anes 20 49] OER, Br R Fe egen Rückgabe der Obliga- 1887 einzulöfenden Waldenburg E Krol sanleihe- Dicselben werden den Besißern hierdur<h mit der | werden die Herren Actionaire as Bs E die nah $. 26 der Statuten u en Ga ta 5 9-—10 ‘U an e g rag ; H, bligati unsertr Wir kündigen hiemit diesclben zum 2. Januar Kreis-Kommuna!: aje geg bten scheine dritter Emission, deren Zinsfuß zufolge Aufforderung gekündigt, die Kapitalbeträge nebst | dreizehnten ere ctlicben Genengiue L scâfte erstre>t : Sch l iee bn Gn werden daran erinnert, diese al cthes fu räfen- | £887+ Z tionen und der Ge 6 M der Allerhöchsten Genehmigung vom 20. Zuni 1881 Zinsen gegen Rückgabe der Obligationen und der welde Mittwoch, den 24 eger ee Ube: Isselburg, 30. Oktober 1836 Stet in, de 27. Oktober I en Kasse zur Zahlung deren Nominalwertl L u l Die Auszahlung erfolgt gegen bloße Rückgabe der Velzig,- den 9. In A ifes Zauch-Belzig von 44 auf 4/9 herabgeseßt worden ist, ind nach- dazu gebörigen Coupons und Talons vom 2. Ia- | mittags 94 U E 6 l Mer r A or- Actien Gese schaft Ife burace Gti g des den 27. Oktober 1886. tiren, da die Vexzinsung längst aufgehör Ha “Deich- Anleihescheine nebst den noch nicht fälligen Zins- | Der Kreis-Ausschufz des Krei l * | stehende Nummern 1m Gesammtwerthe von 8100 nuar 1887 ab, mit wel<hem Tage die fernere Ver- | (W g es De 4 dum Cm vormals Jol Enn Nei Bög l ® Ci er Vorsiten de Hes P R N MlimärtisGen lofen “e scheinen und der Anweisung bei unserer Stadthaupt- von Stülpnagel. gezogen WaE. S Le du E zinsung aufhbrt, bei unserer Stadthauptkasse in | ein 0 in Dortmund stattfinden wird, 99 ing Doge LE. R. Seele. hat u * Juni cr. i tafse, i 2 Stüd Litt. A. über : Empfang zu nehmen, Î aus dem Allerhöchsten Privileguum vom 10. August Die Verzinsung der gekündigten Nummern hört | [16975] s : Nr. 62 87. : Stend 99 nt _ Tagesordnung: [36138] 7 7 1860 noch) ungetilgten 5 prozentigen Dbligationen den | nit dem l C 1887 auf. Bei der heutigen Ani der, E An 9 Stü Litt. B. über 500 M: a Dr Magiftbät, / e A l E T E Nachdem die Tuchf a O Sipingen. i Sunhabern zurü>zuzahlen n Umlaye | Köslin, ben 1, Mai 1886. tilgenden Stücte von den in Gemäßheit ves “us. | Nr. b4 123 208 226 26 Mer 499 679 700. Brridt dee Nei | Liquidation getreten und dieser Beschluß im Handel ee cnaletaue f maten ivie Vkice E n v r n Lat S Sa n e e n T C f O Lt S Valle: de Saat ber Line, Sine: f En rit f e age 1 j tüde . E, ) Nr. é 38 283 292 9209. / l E c 7 s E S e Nerbindlick-i ie ( s i i id nuar 1887 gefündigt. wurden folgende Nummern gezogen : Indem wir die vorbezeichneten Kreisanleihescheine | Des über Pertheilung hes. Qa Art. 243 Abs 9 pa 6B d hie Gläubiger e fh bei ber O s Ushaft E bea, i 2 ; . G. B. : j ei der Gesellschaft zu melden,

LEESEEAA

Inhabern di 5 tigen Obligationen | [25288] Litt. A. Nr. 38 à 5000 „(& und c iermit kündi ) i . ° o Des Den Inhabern dieser 9 prozentigen > Bekanntmachung. Ì 103 à 2000 M zum 2. Januar 1887 hiermit kündigen, werden die 5) Kommandit - Gesellschaften Wahl von 2 Aufsichtsrath-Mitgliedern. welcher Vorschrift wir dur< gegenwärtige Bekanntmachung hiedurch entsprechen.

il jedo das Recht eingeräumt werden, ihre Schuld- ; ; D ) e foll jedoh das Ret eingeráun Bei der heute sorfolgten Ausloosung M.-Glad: “Die Inhaber dieser Anleihe\ch ine werder ersut, Inhaber derselben aufgefordert, den Nennwerth gegen g. Wahl von 3 Revisoren. Eßlingen, den 22. Oktober 1886.

verschreibungen in 4 prozentige vermittelst Abstempe- : S R Ntofor drei8anleibesceine i sfähige ACEti +11 - ! } , de Lang, Votaandein zu lasen. f bier San E N O86 311 | den Kapitalbetrag derselben am 2. Januar 1887 Furüdflieferung der Eee u gebörigen A dei auf Aktien u. Aktien Gesellsch. Laut $. 20 des Statuts. ist der Besiß von Actien Der Liquidator: Tuchfabrik Eßlingen in Liquidation. Diejenigen, wel<e von diesem Rechte Gebrau | 350 473 511 59 597 621 685 705 717 730 786 bei der Stadtkasse hierselbst gegen Rückgabe der | Sex. 11. Nr. 5 bis 10 und Anweisungen, sowie gegen [36554] spätestens 8 Tage vor der Generalversammlung beim Friedr. Gruner. Für den Nuffichtsräth: mabes wollen, baben dies in der Zeit vom 1, Sep- | 29 il. A Ix, zu 300 Nr. 43 51 59 215 | Sh ne in C bis dahin no< nicht verfallenen | Quittung, Actien-Gesellshast für Fabrikation | 5 SBaaff bauten Len D n E E tember bis 1. November d. J. dur< Einreichung | 314314 317 2odn 63 734 890 899 987 989 995 | Sinsscheine in Empfang zu nehmen. Von diesem vom 2. Januar 1887 ab mit Aus\{luß / : allou | vem Bureau der Gefellshaft in Dortmund nachzu? H. Keller sr. E U E i befindlichen DEn- | 10H 1027 1111 1213 1267 1830 1888 1661 1678 | Tage of Vor 2 weitere Verzinsung auf. der Sonn- und Festtage bei der Kreis-Kom- von Cisenbahn-Material zu Görliß. S R R G Genxrale ationen n& en dazu gehörigen na 0! z Bo A c r onn, den 22. Jun 386. -Kasse hi : geh : Tuiar 1887 fälligen Zinscoupons und Talons 169 1710 1733 1736 E 65 304 317 347 " “Der Oberbürgermeister: ee O L S Ma R A Vollmachten sind am Tage vor der General- | [36936] Vilanz per 30. Juni 1886 der Deichkasse hierselbst s B. zu 500 4 Ar. Doecet\ h. Vom 2. Januar 1887 ab findet eine weitere Capital O A 8 F Rücttauf das An versammlung auf dem Bureau der Gesellschaft ein- Ep s ° zu erfennen zu geben, bei welcher alödann na er | “ritt: C. zu 2000 c Nr. 14 140 160 253 Verzinsung der hiermit gekündigten Kreisanleihe- R i A zureihen. Activa. M [5 Passiva. Lime L ie Bi e N DEN Unge E Diese Obligationen sind am 3. Januar 1887 [13155] Bekanntmachung scheine nicht statt und der N Me a VE Nach Art. 243 u. 248 des Allg. Handels-Geset- Dortmund, D: Ati ais S S E 2 A o nleiheshcine mit Zinscoupon \ i iesi s inzulösen. Gleich- , 9 For tft Taten | zurückgegebenen Zinsscheine Ser. T1. Ar. 9 18 buches fordern wir unsere Gläubiger hiermit e + aj<hinen-Gonlo . «e o o 220 906| ypothel . ab und Talons stattfindet. bei der hiesigen Stadtkasse einzulolen. i- | Bei der am 12. Februar cr. planmäßig erfolgten | zurttges D T : | g it auf, Mel 4 MWassetkräfle 75 30 060/24 i Auswärtige Inhaber von Obligationen können die R E die noh nicht erfallenen Zinscoupons ein- | Ausloosung der auf Grund e Allerhöchsten L iun Autzahluns vom Nennwert) der Kret L e E A L Mobilien u. LrrafUtensilien e 0 080124 Accept Conto Einreichung dur< Vermittelung der Post bewirken. ä Bier Gnbaber der in den Jahren 188 4 und 1885 Privilegiums vom 9. Vecemver +99 ausgege T Bon den im Vorjahre gekündigten Waldenburger "R Gala Daw, [36939] Vilanz vom 2. Auguft 1886 Bau-Conto, Holzschleiferei Walldorf 22 As - E ree

In diesem Falle exfolgt die Uebersendung der D A4prozeutigen Anleihescheine des Kreises t i ind die Stücke n ; i ells Bothnia in Li ; Vorausbezahlte Prämien . U ausgeloosten Stadtobligationen Litt. AL. | 9} astenburg (IV- Ausgabe) sind folgende Kreisanleihes<einen 6 Nr. A E. Lüders, Vorsitzender. der Actiengesellschaft S aid in Liquidation. M Sue 91 624108 || diu s. VetisieConis 9

Tonverticten Werthpapiere auf gleichem Wege. / Litt. A 1X. Nr. 223 709 1250 j f Bon denjanigen Inhabern d prozentiger Obli- | 1356/1379 15 * 1792 und Lit Nummern gezogen worden: 00 166 502 722 Casse und Bank Diverse Debitoren. . . . . . | 2245662 || Davon: Abschreibungen # 11 876,42 : v uu Li | 1326 1379 1527 1534 1722 und Litt. B. Nr. 341 | “g A a 500 G . 1000 A Q e O &- 2 72 Fasse und Bank... # 1786. 21 | 24 : Abschreibungen (4 11 876,42 ' e E adt baten; O und 383, welche bis heute noh nit eingelöst O Buchstabe s 5 R 3 Os a oi / vieler es A g Gua Le worden. [34507] T Ta n Brei Comtoir- 61 807. 14 Ea E al 1 (eta N SEO : 5 i M4 : ti i werden darauf aufmerksam gemacht, daß die Ver- v 900 S Waldenburg, den 18. Juni 1856. “E Utensilien na reibung . . 7. E E ng8- : Hinaalen E Des E M Sollen zinsung derselben aufgehört hat. A amma D 4 Der Kreisausschuß des Kreises Waldenburg, Gersdorser Stein- Dis, Debitotts a) a, 47908, 02 | fonds. . 12 554,05 : 10. August 1886. i i fohlenbau-Verein. MeIILSST. 27 L | M 24 843,92 Bekanntmachung. Die Herren Aftionäre werden hierdur< zur Actien-Cápital i 6100 679 329 63

vorzichen. Dieselben werden daher aufgefordert, das M.-Gladbach, DeN : Diese ausgeloosten Anleihescheine werden hiermit T TIOT3 F Po MREE e T is M Die städtische Schuldentilgungs- den Inhabern zum T Januar 1887 : mit „der [14586] L j Passiva. 7 679 329/63 inscoupons und Talons vom 1. Januar i Aufforderung gekündigt, den vollen Kapitatoctrag | Bei tattgefundenen planmäßigen Aus- außerordentlichen Generalversammlun j i 9 Debet. Hewinn- und 2 : Ab bei der hiesigen Deichkasse baar in Capsang Kommission. Au eo Rückgabe der Anleihescheine in furse Ie Jane 4 aua e Feinen. ves dies: wit ge Mia e e L 790, 27 t Verlust-Conto. Cred. zu nchmen. e N : fähigem Zustande nebst den dazu gehörigen, nach dem | seitigen Kreises sind folgende Nummern gezogen: Donnerstag, den 4. November 1886, ——— 5 | atn Sobritati a [S 6” R Mit dem legtgedahten Zeitpunkte hört eine weitere 9, Januar 1887 fälligen Zinsscheinen und der An- | "jtt. A. Ne. 1 37 80 über je 1000 M, Nachmittags 2 Uhr, Hamb 99, Sp ber 106 46 111 587. 27 | An Fabrikationskosten . 149 516/04 Per Waaren... 169 589/02 Verzinsung dex nitht konvaztirten Dbligationen aus. | [15615] Bekanntmachung. | weisung zur Verfallzeit entweder bei der Kreis: | Titt B. Nr. 130 171 214 296 über je 500 d, Anmeldung von 2 Ühr ab Hamburg, Bot 00er i./Lig C 24 E E « Coursgewinn an Effccten . . 73|— ür fehlende Zinäcoupons wird der Betrag der- | Pro 1886/87 sind folgende Greiffenberg’er | Communal-Kasse hierselbst oder bei der Ostpr. | ¡itt, C. Nr. 144 über 200 M in Reichold's Hotel in Chemnitz A ga R iqu. “7 Vortrag vom vorigen Jahre . 4 697|94 selben vom Kapitale in Sud gebracht. , | Kreis-Anleihescheine dur< das Loos zur Amor- | Landschaftlichen Darlehns-Kasse zu Königs: | Hiese Kreisanleihescheine werden den Inhabern abgehalten werden soll, statutengemäß eingeladen. I. A. C. Bruhns. 174 359/96 1355996 Bei Cinreichang der S vldverschreibungen ist in | tisation bestimmt: _| berg in Empfang zu nehmen. : i: derselben hierdurh mit dem Bemerken gekündigt, Die Legitimation ist bei dem in der Generalver- | Holzstoff- L D : : 350 allen Fällen ein -avithanetis< geordnetes Verzeichuiß Lâtt. C. Nr. 14, 59, 60, 63, 64, 70, 80 à | Vom 1. Januar 1887 ab hört die Verzinsung der | daß der Nennwerth vom 31. Dezember 1886 ab F sammlung amtirenden Notar dur Hinterlegung der | [36934] Io zj off-, ederpappeu- «& Papierfabrik derselben in dupko beizufügen. i 1886 : 1000 M = 7000 ausgeloosten Anleihescheine auf. Für die fehlenden | kei der Kreis-Communal-Kasse hierselbst gegen Aktien oder einer Bescheinigung über Deponirung der | “Vilanz der Lübecker Vauk in Liquidati zu Wasungen a. d. Werrabahn. Seehausen i. Altmark, den 23, Juni 1886. Die Inhaber dieser Papiere werden aufgefordert, | Zinsscheine wird der Betrag vom Kapital abgezogen. | Rückgabe der betreffenden Anleihesheine und nah Aktien bei der Gesellschaftskasse, einer Behörde, 3 M ER in Liquidation. Die Bau-Comamission fe, die Regulirung Me zun It n Deer ail N Von deu frei (RIROaNeR Anleihescheinen | dem 2. Januar 1887 fällig gewordenen Zinscoupons en s oder einer der na<genannten : l eig ; t SFommanal:-Kase Hier|e zu präsentiren und | sind noch rückständig: ift. ouponszahl\tellen : n i SHmidt. Bu, Sluß. dagegen die Summe, über welche die Anleihescheine nh chstabe B. Nr. 62 und 120 à 500 4 A E März 1886. Herren Be>er « Co. in Leipzig, U a 8 Für die auf den 8 November cr., Vormittags 10 Uhr, berufcne : lauten, in Empfang zu nehmen. : und wird zu deren Einlösung wiederholt aufgeforderk. Namens des Kreis-Ausschusses: Günther « Rudolph in Dresden, Wechselbestand . . . . . . | 799571116 Generalversammlung (36364] Bekanntmachung. Us 1. Januar 1887 ab hört die Verzinsung auf. | Rastenburg, den 4. Juni 1886. Der Königliche Landrath. Kunath « Nieritz in Chemnitz, Darlehen gegen Unterpfand . . | 242 260|— | sind no<h folgende Anträge der Herren Dr. Berg und Genoff T i s FEMENELN, den 15. Juni 1886. Der Kreis-Ausschuß; des Kreises Rastenburg. L Manner: „_ Ferd. Ehrler & Vauch in Zwickau, nos und Actten 152 840/70 | 1) Abänderung der Statuten ‘g und Genossen zur Tagesordnung angemeldet : Der Zinsfuß der auf Grund der Allerböchsten er Kreis-Auss<uf:. Í zu bewirken. Ati und hiesige D cbitores | 1054 99777 9 N an e, L Statuten, und zwar speziell der Paragraphen 5—43. Privilegien uem 30. Oktober 1854, 15. November v. Woedtke. Gegenstand der Tagesordnung ist: : H ) Neuregelung der an Direktoren und Aufsichtsräthe zu zahlenden Gehälter, Remune- 2417 282/52 rationen und sonstigen Spesen.

; i 1880 sgegebene ° 17191 f 18 ir Sadéobligañonen soll von 4 auf —— [17298] Bekanntmachung. _ n der -GeselllLaftgorgane auf Herabseung des Grund: Credit. Santo Ie ng der na< dem Tilgungsplan In der am 26. d. M. slailg l der fapitals dur Rückkauf und Vernichtung von Sa) [4 Zuckerfabrik Bahnhof Marienburg.

340 j 7 Bei der Ausloosu 3k /0 horabgesept werden O [17413] Bekanntmachung. auf den 31. Dezember 1886 zur Rückzahlung be- | Vorstandes des Verbandes zur g aktien, sowie entsprechende Abänderung der Statuten h «F 2 ; i Zur Tilgung der gemäß Allerhöhster Privilegien stimmten Anleihescheine des Anlehens der oberen Unstrnt von Mühlhausen 1 der Der e A außerordentlichen Generalver- Per Actien-Capital . . . ._. | 1200000 S. Zimmermann. Gust. Tornier. D. Martens. Abstempelueg auf 349% und Beifügung einer neuen | vom 20. Mai 1874, 4. Mai 1878, 31. Oktober 1881 | Stadtgemeinde Ems iber 440 000 A vom 1. Ok- | leben sind von den Schuldverschreibung“! nds: sammlung, in welcher alle unsere Aktionäre stimm- | Reservefonds . . . « « + - 24 100 Le Coupons-Secie bis zum L. Dezember d. J. ent- | und 27. September 1883 ausgegebenen Obligatio- | tober 1882 sind folgende Nummern gezogen worden: | beiden jeßt zu 4.9% verzinslichen Ver ï ai beredtigt sind sollen si unmittelbar zwei weitere | * Unerhobene Dividende . . 994. lan weder unserer StaDthauptkasse einzureichen, oder | nen und Auleihescheine des Kreises Haders- | Litt. A. Nr. 28 à 1000 M, anleihen, und zwar von der Ix. Emi)| Generalversammlungen anschließen, in Cen erster Bei der Bank belegte Gelder . | 8323 258 [37 ae R E i lz uns die Konvertirung unter spezieller Bezeihnung der | leben sind füc das Jahr 1886 die aahstehenden | Litt. B. Nr. 39 64 110 und 136 à 500 M, folgende Nummern: 74 84 nur unsere Prioritäts-Aktionäre Serie 11. und i Accepte (eaen Unterpfand. . „} 134585 po Le enforderungen einschließli Tilgungsfonds. „e e 6 1,627,090. —,

üde schriftli I Nummern ausgeloost: Titt. C. Nr. 18 28 38 59 67 112 170 208 205 Litt. B. 6 12 24 32 39 44 54 68 d ( C in | Diverse Creditores . . . 681 963 ypothekenbankscheine in Umlauf ...««+++ Seric B, M 471,150, SFür e Doaorctinag “Mleésren wir den Obliga- | Emission 1, Serie 3, Litt. A. Nr. 16 und Nr. 20, | und 963 à 200 M G5 98 99 112 115 118 130 135 136 14° E E E A theil» | * Brutto-Gewinn . . . . 53 081 e - Serie C. , 1,076,550. —. tionsinhabern, neben der Zinsvergütung von 49/0 bis | Litt. B. Nr. 24, 34, 35 und 44, Litt. C. Nr. 16, | Die Inhaber dieser An\eihesheine werden hiervon 147 150 i ggeloost Diese beiden See alverfammlungen werben sich T1147 3593/59 G ausloosbar Serie C. - 79,350. —. ( 1,627,050. zum 1. April 1887, eine Prämie von s 2/04 6, 42 und 43. mit dem Bemerken in Kenntniß gesezt, daß deren | zu je 100 Thalern oder 300 Reichsmark ausg ese beiden Genera E Mblüsse ‘der zuerst | Lübe>, den 1, Oktober 1886 Leipzig, 30. September 1886. 627,050. —,

Denjenigen Juhabern vorbezeihneter Stadtobliga- | Emission 111, Serie 1, Litt. A. Nr. 9 und 56, | Verzinsung nur bis zum E-nlösungstermine, 31. De- | worden. : Besitzern stattfindenden allgemeinen Generalversammlung gemäß Lübecker Vank in Liquidation Leipziger Hypothekenba f tionen, welche in diese Konvertirung“ nicht willigen, | Litt. B. Nr. 24 und 58. zember 1886, stattfindet und da diese Kapitalbeträge | Diese Sculdvershreibungen werden den Vel Art. 215 Abs, 6 des Handelsgesezbuches \{lüssig zu Spiegeler, Dr. Peaco> Otte S nl. werden dieselben hiermit zur Nükzahlung ge- | Ausgabe IV, Budhstabe A. Nr. 26 und 85, Bu(- | im Verfalltermine bei der tadtkasse zu Ems, | zum 2. Januar 1887 gekündigt mit Ta Wh machen haben. i : . Heinrich Goeßt. Yündigt, und zwar die Stadtobligatéonen aus stabe C. Nr. 4, 29, 55 und 75, oder bei der Deutschen Geno fsenschaft8bauk von | sorderung, die Kapitalbeträge von diesem E egen Auch zu diesen Generalversammlungen, bei welchen | [37107 j; Den Jahren 1854 und 1878 zum L Februar | Ausgabe V, Buchstabe A. Nr. 88, Buchstabe B. | Sörgel, Parrifius & Cie. zu Berlin, oder | bei der Verbandskafse Fu Grote fid der “au die Legitimation in der nämlichen Weise zu bewirken [37107] Kündigung von Pfandbriefen k. Jo, diejenigen aus dem Jahre 1880 dagegen Nr, 33, deren Kommandite zu Frankfurt a. M. gegen Ab- | Rü>kgabe der Schuldverschreibungen A Â Zin ist wie bei der allgemeinen, laden wir die bethei- : der » V Mai 1887. Mit’ dicsen Rü>ahlungs- | Diese Obligationen bezw. Anleibes<eine werden | lieferung der AnleihesGeine und der dazu gehörigen | gehörigen, nah dem 1. Januar 1887 fäl chmen. ligten Aktionäre hiermit ein. Norddeutschen Grund Credit Vank f däe hört die Verzinsung der qu. Stadtobliga- aag s N ten O DéentcvodE Veo D ene erur E, i coupons und Tala Se vet Crans 1886 : Gerpbor? den 1 Woher 1886. Wir kündigen hierdur< alle niht convertirten und bisher von uns nit gekündigten 5 °/oigen Pfandbriefe i i om 2. Januar er- , . un ; + Ler é li | ersdorfer , V ö Seri o elegnis, den %. Oktober 1886. e nebst ben, I gun a Bi E l A era Dor Direktor des Verba dustrut. Regu f “Der V “ee i F N zum 1. Februar 1887, mit weldem Cte MeAnkrs E Mark und Scrie 1. Litt. B. à 300 Mark

Magistrat. nsen gegen Rückgabe der Schuldver]chreivungen mi angenberg. . ¿ Fobst. E. x : s i : Me S den va lebörîgen Zinskupons (Zinsscheinen) und S Dr. S<hweineberg. BEs ERETEES Verlin, den 30. Dktober 1886. Dic Direction.

E O E C A t 7 Ü L S