1886 / 257 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Litt. L. à 150 Æ Nr. 106 116 328 396 1121 1715 1850 2786 2787 2909 4648 4840 5210 5687 5901 6739 7085 T7528 7860 8077 8525 8779 9456 10549 10586 10601 10619 11392.

I. 4} °/o ige.

Titt. A. à 300 \ Nr. 18 142 73 305 3929 327 446 817 899 974 1397 1456 1565 1793 2033 2096 2543 2740 9764 2800 2908 9937 3304 3648 3840 4004 4023 4074 4478 5042 5044 5576 5607 5734 5801 5864 5914 6223 6300 6606 6616 6845 7002 7085 7439 7505 7536 7582 7683 7829 7981 7994 8267 8491 8503 8734 8954 8974 8991 9027 9190 9208 9374 9454 9761 9890 10147 10169 10362 10741 10822 11231 11286 11436 11479 11505 11826 12113 12216 12235 12475 12578 12690 12819 12950 13104 13137 13228 13705 13919 14051 14067 14090 14275 14491 14655 14854 14873 15589 16043 16196 16369 16583 16590 16675 17017 17119 17319 17488 18008 18110 18338 19582 19812 20168 90321 20509 20523 20677 91127 21258 21323 91415 21558 21794 21833 22340 93321 23353 93491 23646 23930 24156 942229 94499 24542 94622 25168 25252 25314 25994 95518 25890 95992 96213 26373 26499 96575 26644 26812 97480 28068 28181 29111 99138 29277 29437 99658 29751 29397 29976 390600 31062 31167 31212 31316 31817 31881 31890 31908 32348 39380 32521 32564 92914 33284 33593 33693 34085 34675 34777 34778 34895 35152 35219 35394 35821 35696 36059 36296 38429 36574 36604 36972 37038 37147 37220 37684 37689 37799 37854 37912 37969 38131 38316 38332 38794 39109 39612 39671 39804 40286 40536 40712 40798 40887 40975 41363 41430 41611 42146 42269 42473 43063 43243 43488 43961 24023 44210 44658 44839 45182 45233 45289 45291 45363 45401 45916 45940 46013 46142 46404 46933 46550 465959 46575 46779 46805 47235 47363 47426 47653 47779 47785 47995 48093 48352 49141 49459. G

Titt. B. à 1500 A Nr. 20 373 523 593 704 710 962 1041 1052 1082 1133 1400 1458 2016 9118 2596 2981 3007 3035 3077 3244 3468 3545 3718 3815 3967 4111 4129 4269 4369 4466 4562 4751 4917 5117 5156 5169 5380 5576 5612 5734 5791 5880 6312 6324 6514 6552 7038 7039 7214 7375 7523 7889 8378 8508 8644 9065 9527 9574 9680 9899.

Litt. C. à 3000 e Nr. 131 362 487 538 602 708 983 1017 1098 1208 1228 1617 1643 1707 9044 2386 2516 2527 2625 2141 9835 2858 3251 3265 3732 3784 3817 4073 4124 4308 4577 4953.

V. 59% ige.

Titt. D. à 3000 A Nr. 586 650.

Citt. E à 1500 A Nr. 73 153 51 779.

Tátt. F. à 300 Æ Nr. 338 498 839 1101 1473 1485 1645 2036 2146 2507 2567 2963 3376 3573 3851 4643 4963 5010 5760 5989 6350 7407 75395.

Titt. G. A 150 e Nr. 230 300 349 436 584 709 984 1037 1319 1458 1780 1914 1918 1989 2139 2191 9963 2483 2703 3576 3631 4086 5442 5461 6526 6545 7073 7096 7218 7357 T7371 7463.

Zur Einlösung dur Zablung des Nominalbetrages

Find die vorstehend bezeichneten Pfandbriefe nebst den | 1

dazu gebörigen, nah dem 2. SFanuar 1887 fällig werdenden Coupons in coursfähigem Zustande zur Berfallzeit bei unserer Kasse einzuliefern. “Der“Bé- trag fehlender Coupous wird von der EGinlösungE- Naluta îa Abzug gebracht.

Berlin, den 27. September 1886.

Das Verliuer Vfandbrief-Amt. Gesenius. [36347] Amtliche Bekanntmachung.

Die Zinsscheine Reihe 1. Nr. 1 bis 10 zu den (4%) Anleiheschcinen des Kreises VPyrigz LE. Ausgabe (vlau}) vom 29. Oktober 1881 über die Zinsen für die Zeit vom 1. Januar 1887 bis 31, Dezember 1891 nebst den Anweisungen zur Ab- hebung der Reihe 111. werden von jeßt ab von der Kreis-Kommunalkasse in Pyriß ausgereicht werden, sobald die zur Nbhebung bere<htigenden Anweisungen nebsi einem unterschriebenen Nummernverzeichnisse eingesandt worden sind.

Byritz, den 15. Oktober 1886.

Der Kreis-Ausschuß oes Kreises Pyrit.

[15825] Bekanntmachung.

Zur planmäßigen Amortisation nah dem Aller- höchsten Privilegium vom 6. Oktober 18834 werden nachstehende, dur< das Loos bestimmte 4 Þroz. Pafewalker Stadt-Vnleißescheine de 1884 ihren Inhabern zum 2. Januar 1887 gekündigt:

Litt. A. Nr. 47. Litt. B. Nr. 58 und 105. Litt. C. Nr. 5 und 70.

Zur Einlösung durch Zahlung des Nominalbetrages sind die vorstehend bezeichneteu Anleibescheine nebst den dazu gehörigen nah dem 2. Januar 1887 fällig werdenden Zinsscheinen in coursfähigeim Zu- stande nebst den Anroeisungen zur Abbebung der zweiten Reihe Zinsscheine zur Verfallzeit bei der hiesigen Kämmereikasse einzuliefern. Der Bes trag etwa fehlender Zinsscheine wird von der Cin- Iösungs-Valuta in Abzug gebracht; die Verzinsung der gekündigten Kapitalien hört mit dem 1. Januar 1887 auf.

NVafeivalk, den 15. Juni 1886.

Der Magistrat.

[30451] Vekauntmachung.

Bei der heute erfolgten Ausloosung von Kreis- Nnleihescheiuen des Kreises Heydekrug sind folgende Nummern gezogen worden:

ln. Emission.

Titt. A. à 1000 4 Nr. 51 89 98 1083 u. 231 = 5000 Ab

Litt. B. à 500 A Nr. 2 23 24 31 67 73 84 102 108 u. 116 = 5009 M.

Indem wir vorstehend bezeichnete Kreis-Anlcihe- {eine den Inhabern biermit zum 1. Januar 1887 fündigen, bemerken wir, daß die Kapitals- beträge gegen Einsendung der Anleihef <eine mit den dazu gehörigen Zins- und Anweisung8|<cinen vom 2. Jannax 1887 ab bei J+ Simon Wittive u. Söhue in Königsberg sowie bei der hiesigen Kreis-Kommunal-Kasse in Empfang genommen werden können.

Die Verzinsung der qu. Anleihescheine hört mit dem 1. Januar 1887 auf,

Heydekrug, 10, Juni 1336.

Der Kreis-Ausschuse des Kreises Heydekrug. Freiherr von Lyncer, Landrath.

Ser. III. 10 der I, Emission resp. Ser. ITII. 5 bis 10 der II. Emission gegen 87 ab mit Ausnahme der

Kreis-Kommuuai-Kafse hier-

Vekanutmachung. Behufs Amortisation der Konigtzer Kreisobli- gationen pro 1886 sind die Obligationen:

Litt. A. Nr. 81 über 1000 é,

Litt. C. Nr. 183 193 207 220 à 200 ausgeloost, und werden diesclben den Besißern mit der Aufforderung gekündigt, die Kapitalbeträge vom 2. Januar 1887 ab bei unserer Kreiskommunalkafse hier oder bei dem Bankier S. Frenkel in Berlin W., Behren-Straße 67, gegen gabe der Schuldver- \<reibungen mit den dazu gehörigen na< dem 2. Iznuar 1887 fälligen Coupons und den Talons baar in Empfang zu nehmen. über diesen Termia binagus findet nicht statt.

Konitz, den 29. Juli 1886, Der Krcisansschuß des Kreises Kouitz. von Rosenstiel, Landrathsamts-Verwalter.

über 200 Æ, Nr. 5 14 52 196 269 342 374 386 465 467. Jahre 1884 üver 1009 é, über 500 Æ, Nr. 95 100

Nr. 114 127

u<stabe ©C., je 64 97 132 149 15 Anleihe aus dem Buchstabe A., je Buchstabe B., je 195 156 157 158 167 168. Buchstabe C., je über 200 ,

Stü> Anleihescheine des Kreises Jno- rden zum 30. Deze Die Inhaber derselben werth gegen Rückgabe der

then Kreditbank in

[17403] Magdeburg-Rothensee- - Wolmirstedter Deich-Verband.

Bei der am 25, d. Mts. st loosung der nah Maßgabe der zum 2. Januar 1887 einzulöf

ationen des Magdeburg

edter Deich-Verbandes sind nachstehende Nums- mern gezogen worden: 1) Von den Obligationen I. Emission vom Jahre 1859. 24 Stück à 100 Tklr.

Litt. A. Nr. 29 35 46 52 79 153 177 283 498 507 524 536 565 581 607 638 652 674 675 820 853 940 986.

27 Stü>k à 50 Thlr.

Litt. B. Nr. 80 98 110 126 139 147 181 996 242 244 254 957 312 318 332 344 348 371 375 377 378 383 384 395 397.

2) Von den Obligationen I. Emission vom Jahre 1862. 7 Stück à 100 Thlr. 91 39 52 100 206 264 270. 3) Von den Dbliga

<eine der Stadt Kieler

[16055] Nachstehende Anleibeschein Jult 1881 sind aus

Anleihe vom 1. werden von Montag, von der hiesigen Sta und Diskonto-Bank in Hamburg gabe der Anleihescheine sowie de bis 10 und der Anweisung zur 3. Zinsscheinreihe zu Buchstabe A. 28:

Bekanntmachung.

t des Allerhöchsten Privilegiums vom betreffend die Auleih Sammlung Sei . I. die Ausloosung folgender stattgefunden, nämli:

119 214 307 und 380 zu je

Litt. B. Nr. 610, 631, 666, 734 und 808 zu

65, 1193, 1202, 1244, 1825 und 1836 zu je

Quittung vom Sonn- und F geloost und Jauuar 1887 an

dtkasse und der Kommerz:

9. Januar 18 Festtage. bei der felbst in Empfang zu nchmen. det eine weitere Verzin ten Kreis-Obligationen nicht statt.

erth der etwa nicht zurü> wird bei der Auszahlung vom Abzug gebracht.

Polu. Wartenberg, de: z Der Kreis-Ausshuf; des Kreises Tart

[16974]

stattgehabten Ausloosung zur Til Allerhöchsten Privilegien vorn 8. Oktober 1884 ausgegebene escheine des Kreises etrage von 4 000 000 M mern gezogen worden :

1. Ausgabe, Buchstabe A.

In Gemäßhei 90. Juni 1852 Piuneberg (Geseßz- unterm 16. Juni Kreivanleihßescheine

Litt. A. Nr. 92

e des Kreises

te 126), hat attgefundenen Aus-

Amortisation2vläne 4:°%/%igen Obli- -Notheusce-Wolmir-

ung der hiermit f r Zins\{heine N Empfangnahme der rü>gezahlt werden.

4-170; Ll B;

473, 676, 882, 892,

895 und 960 = 11 Stüdt

à 509 M =

gegebenen Coupons. F Nominalwerth in F

wrazlaw nebst Zubehör we 4 1886 hiermit gekündigt. werden ersuht, deren Nenn Anleihescheine nebst Zubehör ) von der Mitteldeu kfurt a. M. und Berlin, 2 2) der Bankkommaudite M. Friedländer, Vei et Comp., s-Kommuna

je 500 M und 1 25. Mai 1886. E Litt. C. Nr. 1144, 11 euberg. F

1471, 1642,

oh g ine Eine Verzinsung 6 Stü>k à

176 = 3 Stü>

heutigen Tage für das Jabr 1886 F gung der gemäß der f

1. November 1882 F n 4 prozeniti Tonderu im e sind folgende Num- F

ierdur mit der Aufforderung rat, die ausgeloosten ins\heinen zum 2. Ja: \litellen gegen Gmpfang-

Vorstehendes wird

Beikommender geb 1003 M =

. Nr. 94, 98, à 2000 J. =

zvr Kenntniß Anleihescheine nebst allen nuar 1887 bei den Za: nahme des Kapitals 2c. einzuliefern. Mit dem 31. Dezember d. J. der vorbezeichneten“ Anleihescheine ar Die Einlösung etwa no< rüd>| elche pro 1885 ausgeloost durch in Erinnerung gebra Bekanntinachung vom 18. Juni). den 16. Juni 1886. Königliche Landrath. v. Bischoffshausen.

Aufkündigung 5 prozeut. Obligationen der zictät des Oberoderbruchs. Mai 1886 erfolgten Verloosung ond folgende Obligationen ge-

58, 69 über 1500 4.

íSnhabcern mit der bt den dazu gehöri- nd Talons bis Nüctzahluung, der strinu Behufs

Bromberg,

l:Kafse Juowrazlatv erzinsung hört mit dem erjahres 188 innert, daß noh

3) der Krei egen zu nehmen. Die V uf des Kalend Es wird daran er Nummern einzulösen sind Kreisobliga

zusammen 17500

ri die Verzinsung

tändiger Anleihe-

Kiel, den 27. Mai 1886. Magistrat. .: W. Lorenzen.

Bckannimachung.

ierdur< zur öffentlichen Kenntniß, dem Allerhöchsten Privilegio vom 8gegebenen Memeler Auleihe-

die nahbenannten Bekanntmachung.

Fn der heute stattgehabten notariellen Ausloosung der zum 1. Januar 1887 zu tilgenden Auleihe- scheine des Kreises

Litt. A. Nr. 42, lautend über 2000 M,

Litt. B. Nr. 106 109 141, lautend über 1009 A,

Litt. C. Nr. 162 194, lautend über 500

Litt. D. Nr. 44, lautend über 200 Wreschen, den 28. Juni 1886.

Namens ver geivählten kreiëstäudischen

ZFoumission : Der Königliche Landrath. vou Loos.

zu 1000 A Nr. 20 1 500 A Nr. 228 267 462 468|

Nr. 100 224 400 401 737 755 826 909 957 f 1207 1673 1719 1723 1795 9028 2214 2240 2358 2422 2666 2667 3028 3090 3278 3390 3542 3629 3720 3803 3831 3856 3907 4091 4256 4268 4324 4558 4560 4749 4784 4807 4932 5152 5181 5189 5253 5421

1I. Ausgabe, Buchstabe A

Buchstabe B. zu 1000 H 167 339 422 507 578 847.

Diese Kreisanleihescheine mit der Aufforderung gekündigt , Nennwerth dersel

41 110 233. Buchstabe B. z 98 578 671 678 711 788. Buchstabe C. zu 200 #. 418 461 481 53 1061 1135 1151

tionen des Kreises Juotvrazlaw :

Litt.- B. Nr. 387 459 461

468 470 471 473 474 476

484 435 487.

e die vorjährige N O ain ionen I[I. Emission vom : Jahre 1876. Wrescheu

5 Stück à 300 M

Rr. 1 90 117 162 178.

Die Inhaber dieser Obligationen werd dieselben nebst den vom 2. den Zinscoupons und den nahme des Nominalwerthes am au die Deichkasse hierselb} zurückzugeben.

Für fehlende Kapitale abgezogen.

Die Verzinsung der au l mit dem 31. Dezember d. J. auf. lei werden die Inhaber folgend geloosten Obligationen, t sind, nämlich:

1. Emission vom Ja Litt. A. Nr. 115 175 566, Litt. B. Nr. 122 167 bierdur erinnert, solche Zahlung der ent\pr Die Verzin

463 464 465 466 467 477 479 480 481 483

D. Nr. 9 38 418 419 420 421 4 er Kreisobligationen hörte am

8 Jnowrazlaw: 275 366 400.

109 111 158 177 199 timo Dezember 1884 den 25. Juni 1886.

Der Vorsigzende der freisftändischen Finanz-Kommission,

Graf zu Solms.

Wir bringen h daß von den aus 5. April 1582 au scheinen die Nummern

Litt. A. Nr. 15 20 à .

Pinneberg, 4 582 631

en ersucht,

Die Verzinsung diéf

f

hescheine des Kreise Buchstabe A. Nr. 128 901 219 Bu(stabe B. Nr. 68 40 716 stabe C. Nr. 96 98 304 321 325 393 401 483.

Die Verzinsung hörte ul bezw. 1885 auf.

Jnowrazlaw,

Sanuar 1887 Talons gegen Empfang-

2, Jauuar k. 5 Alter Markt Nr. 11

Coupons wird der Betrag vom

30. Juni 1 verloofter D

" 419 434 465 541 à . 588 620 633 à Amortisation für

5431 5620 . zu 5000 & Nr. 28 70. Nr. 86 94 111 150 164

werden den Besipern 0 ben nebst “den bis

1886 fälligen Zinsen gegen Rück- F ins\heinen#

Nei der am 28. sind zu dem Tilgungsf ¡ogen worden:

Litt. B. Nr. 5, 8, Dieselben werden daher den Aufforderung gekündigt, solche ne gen Zinscoupons u 1887, dem Termine der Obvceroderbruchsdeichkasse in der Einlösung zu übergebeu oder cinzusenden. Rückständig sind aus der Verloosung von

1883: Litt. C. Nr. 128 über 300 4, 1884: Litt. C. Nr. 398 1885: Litt. C. welde erstere vom 1. 1884 ausgeloosten vom 1. vom 1. Januar d. I Die speziellen Bedingungen

den 1. September 1886. Der Deichhauptmann: v. Nosenstiel.

ür das Jahr 1886 Magistrat am 9. d. Mts. Auszahlung des No- egen Rülk-

Behufs deren dur) den unterzei<neten ausgeloost worden minalwerths dieser gabe derselben mit vom 2. Januar Memel erfolgen.

Jahr 1885 ausgeloosten, gekommenen

Bekanutmachung. i 1886 ift die zweite planmäßige Kreisauleihescheine des Kreises

sgeloosten Obligationen Anleihesheine wird den dazu gehörigen 1887 ab bei der Stadt-Haupt-

bis jeyt aber Nummern 487, reden hiecdur<h ia Grinnerung

er, im vori-

1887 ‘ab den welche bisher

cum 31. Dezember gabe der Kreisan und Anweisungey bei der Vereinsbank in Hamburg verein in Toudern zu erh Vom genannten Tage ab r ausgeloosten K Betrag etwa fehl nuar 1887 fälliger Zinssch

betrage abgezogen werden. Toudern, den 24. I Der Königliche Landrath.

C 3 .

._V.: Rathje, Kreissekretär.

Bekanntmachung.

Bei der heute stattgehabte zu tilgenden Kr tioneu des Kreises G Nummern gezogen worden: L, und L’. Emissiou. u

Titt. A. Nr. 19, 243, 248, 271, 276, 323, 324, 346, 349 mit je f

Am 2. Jun Verloosung der Schubin ausgeführt.

Von den zur Ausgabe gel wurden gezogen

„ittera 4. je über 1000 Mk. dic Nr. 102 und 151. Littera E. je über 500 Mk. # die Nr. 126 und 147. Diese 4 Kreisanlcihesheine werden hierdurch ge- Die Inhaber derselben ersuchen wir, deren Rückgabe der Kreisanleihescheine um 1. Januar 1887 auf der asse zu Schubiu in Empfang

gen Jahre aus no<h nicht realisir

leihesheine mit den N Obligationen

der Kreiskafse in Niebüll,

oder dem Credit angten Anleihescheinen

ni<t zur Einlösung 506, 609 und 693 we

den 10. Juni 1886. Der, Magistrat.

bei der genannten Kasse zur apitalbeträge zu prâse

ber 1885 auf-

findet die weitere Ve apitalien ni<ht statt und ender, nach dem 2. Ja- eine von dem Kapital-F

Bekanntmalhung.

Bei der am 30. Januar d. Is. rivilegien vom resp. er 1877 stattgefundenen Auslo osener Kreis-Obligatio be der festgestellten Tilgu umuiern zur Tilgung im I

L. Emission vom Jahre 1869 Ltt. C. über je 150 Mark die Nummern 84 85 86 95 96 97 983 99 100 un

II. Emission vom Jahre 1877 die Stücke Litt. B. N ü E 10 Litt. C. Nr. 43 über im Ganzen über 4200 M e Stüde werden hiermit den Inhabern zum ber 1886 mit der Aufforderung ge- e ab die Valuta gegen tú>e nebst Talons und reis-Kommunal-Kasse hierselbst ung abzuhbeben. en 26. Juni 1886. er Königliche Laudrath.

auf Grund der | zinsung de

94. Mai 1869 sung dieser rückt

gationen hat bereiis am 31. Dezem

deburg, den 23. Juni 1886. Der Deichhauptmanuu. Goeded>e.

Bekanntmachung.

9. v. M. \tattgefundencn Aus- Amortisations-Plane n < dem Privilegium Magdeburger

Sanuar 1884, die im Jahre &Fanuar 1885 und leßtere . ab feine Zinsen tragen. ; stehen auf den Obli-

Allerhöchsten

und 17. Ofto Bekanntmachung.

d. Mts. vorgenommenen Aus- Kreise Steinfurc emittirten sind folgende Nummern gezogen: Anleihes<einen Buchstabe A. r. 6 33 und 61,

inen Buchstabe B. über 249 und 297, Geinen Buchstabe C. über

nhabern mit der Auf- darin bezeihneten Kapital- ab bei der Kreis: dem Bankhause Lindeukampf Münster gegen Rückgabe der An- lben gehörenden Anweisungen fälligen Zins-

Die Verzinsung der rt mit dem 1. Januar

Bei der am 15. loosung d Anleihescheine

1000 M die Stücke Nr. ) von den Anleihesce 500 M die Stücke ) von den Anleihe 900 M das Stü Nr. 189.

Dieselben werden den forderung gekündigt, die beträge vom 2. J kasse hierselbst u. Olfers zu t leihescheine der zu dense und der nah dem 2. Janu scheine in Empfang zu nehmen. vorbezeichneten Anleihes heine

97. Mai 1836. Der Laudrath.

ngspläne na<hbezeichnete

ahre 1886 gezogen Nennwerth gegen

nebst Zubehör bis z Kreistommunal:K zu nehmen.

_Sämmtlihe Werthzeih fähigem Zustand

en können nur in cours- | e angenommen werden; für fehlende Zinsscheine sollen die bezüglichen Zinsen vo Nennwerth abgere<net werden.

1 12. Juni 1886.

88 89 90 91 92 93 94 d 101 zusammen 18 Stü>k = 2700

Bekanntmachung. Nr. 25 33 179

Fn dem durh meine Beka er. auf den 28. Juni cr. \ Ausloosung der mit Ablauf des genden Obfigationen aus legium von 18. Februar leihe vez Stadt Aacheu wur gationen gezogen:

Nr, 110 135 153 341

Nr. 685 738 767 908 915 1007 998 1319 1414 1470 ü

loosung von na< dem diesem Jahre zu tilgenden, na Januar 1880 begebenen Stadt-Auleihcscheinen Ausgabe Ul. gende Nummern gezo

12044 12100 12130 1216 12403 12471 12503 12521 12648 12955 12958 13096 13210 13223

92 Stü à 1000 M, 13640 13651 13718 13883 13931 14062 14123 14240 14273 14454 14561 14594 14887 14897 14939 15420 20 Stück à 500 #,

15793 17400 = 2 Stück à 200 6 Es werden demnah diese S die gegenwärtigen In efordert, sol<he am ämmerei-Kaße gegen betrages zurü>zuliefern. Die Verzinfun hört mit dem Magdeburg, Der Magistrat der Stadt Bötticher.

[5000] Magdeburg-Nothenusce- Wolmirstedter Deichverbaud.

Bekanntmachung. Das Deichamt hat die Herabseß für die sämmtlichen Privilegien vom 7. 15. März 1876 verausgabt findlichen und noch nicht zur Schuldverschreibungen von 45 X. J. ab beschlossen. vom 17. Februar d. ertheilt worden. Demgemäß_ werden diejenigen Besi erwähnten Schuldverschreibungen, we Herabsezung des Zinsfußes einversta dieselben behufs der Abstempel Zeit vom 1. September bis 3 e Alter Markt

sung der pro hausseebau-Obliga: reifswald sind folgende

nntmahung vom 10. Juni estgesezten Termine zur VFahres 1886 zu til- Allerh. Privi- 1884 genehmigten An- den folgende Obli-

451 460 473 474 549 über über je 1000 M.

ber je 2000 M. 95 1683 über je

Schubin, dei gen worden : Die Kreisscändische Fiuanz-Kommissfion. anuar k. J: S

Bekanutmachung. Seitens des unterzcihneten Krei folgende, auf Grund der A vom 29. Okiober 1847, 26. 1868 und 14. Iuli 1880 ausgefertigte Greifenhageuer Kreisobligatiouen

978 314 392 394 zu 300 6

8-Ausschusses sind llerhöchsten Privilegien Oktober 1857, 15. Mai

31. Dezem fümdigt, von diesem Ta Rückgabe der betreffe ‘Coupons bei der K gegen Quitt

1K. Emission. . 21, 42? mit je 600 F. LVY. Emisfion. . 49 mit 1500 M, 194 mit 600 M, Nr. 58, 68 mit je 300 M, . Nr. 63 mit 150 A V. Emisfion. . 122, 156, 163 mit je 1000 M, Nr. 69 mit 500. M, . C. Nr. 57 mit 200 M, welche den Besitzern mit gekündigt werden, von 6 Monaten gegen R und der Zinscoupons der spätere sowie der Talons bei der Kreis- Empfang zu Von den gationen sind noŸ

[E cs

Nr. 1221 1

Nr. 1494 1501 1504 1571 16 k. Is. auf.

Burgsteinfurt, ausgeloost worden:

Tátt. A. Nr. 259 264

Litt. B. Nr. 65 zu 1500

Litt. B. Nr. 150 151 163 183 zu 300

Litt. B. I. Em. Nr. 657 668 692 703 706 T16 717 727 zu 1509 M

Litt. A. IT. Em. Nr

Litt. B. II. Em. Nr.

Litt. C. IT. Em: Nr. 182 252 255 263 295 406 434 461 zu 300 M

Titt. D. III. Em. Nr. 16 zu 1000

Die Inhaber dieser Obligationen w inwerth gegen Rückgabe ons nebst Talons bis zum j er hiesigen Kreis- Vermittelung der Herren

onen werden von 1. Januar t mchr vergütet und können ab bei der

Von diesen Okligatic 1887 ab Zinsen nich dieselben vom Stadtrenteikaf

Bei der Präsentati lons und die über den gegebenen Zinscoupons mit abzugeben.

Nachen, den 28, Juni 18

Der Ober-Vürg:

tüde gekündig Anleihescheine auf- 2, Januar 1887 an unjere Empfangnahme des Kapital-

sgeloosten Anleihescheine 1. Januar 1887 auf.

den 1. Juni 1886.

Magdeburg.

Dezember cr. hab fe zur Einlösung präsentirt werden. vaber der on zur Einlösung sind die Ta- 1. Januar 1887 hinaus aus

Vekauntmachung.

stattgefundenen Ausloosung von hescheinen des Kreises wel<e auf Grund om 23, November olgende Nummern

> Lor

Aufkündigung der ausgelooften 8 Wartenberg.

in Gemäßheit der [lierhöhsten Privilegii vom 1881 statt-

]

Betreffend die Obligationeu des Kreise Bei der unterm heu Bestimmungen der 10. April 1872 und 14. gefundenen Ausloosu planmäßig einzulösen Obligationen L. und Lf. n eines Notars nachstehende Nrn. im sammen 4400 4 gezogen worde

den am 1. August 18572 Kreis-Obligationen 1. Ausg Litt. C, Nr. 60 73 57 à b. von den am 31. Dezember 1881 ausgefertigten Kreis-Obligationen 11. Ausgabe Nr. 34 à 1000 M. Litt. B. Nr. 138 à 500 6. Litt. C. Nr. 180 à 200 M . wir vorstehend Obligationen kindiaen, werden die Inha den Nominalwerth gegen Zurü Obligationen im coursfühigen und den dazu gehörigen Zinscoupons

2419 l 17412) Ausloosung der Charlot Bei der am 21. Juni d. I. stattg burger Stadtanleihescheinen der Anleihe vom I gende Nummern gezogen:

Nr. 16 235 405 459. Nr. 503 657 664

Nr. 2090 227 3 3959 4246 4703 47 5518 5658 5686 5687 5739 59783.

Nr. 6183 6245 6329 63 7802 7924 7971 8017 8103 9777 9857 9958 10029 10134 1015

Bei der heute A4prozentigen Anlei Neidenburg, Akx. Emission, des Allerhöchsten Privilegiums v 1881 ausgegeben worden, sind f

g Buchstabe A. B

. 14 zu 3000

4 23 32 48 zu 1590 M. 10 74 79 9% 97 145 173 339 370 398 400 404

der Aufforderung hiermit pitalbetrag nah Ablauf ückgabe der Obligationen“ n Fälligkeitstermine, * Kommunal-Kasse in

tigen Tage

ng der zum 2 den Wartenberg'er Kreis- Emissiou sind im

Nr. 17 üker . Nr. 8 über. . C. Nr. 18, 35, 36 1

D. Ne: 33 über 4 j - 4 eselben hiermit zum 2. Sanuar

erden aufge-

n früheren Jahren ausgcloosten Obli- dieser Obli-

nicht eingegangen : L. Emissiou. 215, 296 mit je 600 6, 18 mit 300 A.

V. Emission. . 26, 196 mit je 609 M, . 99 mit 300 A

V. Emission.

. 115 mit 1000 A, 59 mit 200 M s en werden zur Vermeidung "* \{leunigen Cinlösung wieder"

Vekauntmachnng.

Ausloosung der von der Melioration der Erft- landesherrlichen Privi-

fordert, den Nez gationen und der Coup 1. Jauuar k. Kommunal-Kasse oder dur< Sheller & Degner in Stettin zu erheben. Greifenhagen, 7. Juni 1886. Der Kreis-Anss{<huß des Kreises Greifenhagen.

1 und zwar:

Bei der planmäßigen ausgefertigten

„Genossenschaft für die Niederuntg‘/ auf Grund des legiums vom 8. April 1885 ausgegebenen

Buchstabe D. über 500 4

Nummern gezogen worden :

14 615 661 686 716 786 998 1023 1149 1267 1290 1355 1366 1422 1502 und 1568.

Die Besitzer dieser Anleihescheine werden von dieser Verloosung mit dem Bemerken daß die Beträge vom 2. der Genossenschafts - Kasse zu Anleihescheine, der nd Anweisungen

Js. direkt bei d

900 A6 = 2700 M, Wir kündigen di Tgt gegen Rückgabe der An- ) nit fälligen Zinsscheinen hiesigen Kreis - Kont-

Die Auszahlung erfo leihescheine nebst den no und der Anweisung bei der h munal-Kasse, dem Bankhause Samter in Königs- g und der Kur- und Nenmärkischeu Nitter- schaftlichen Darlehnskasse

Die Verzinsung der gektündigten mit dem 1. Januar 1887 auf.

Neidenburg, den 11. Juni 1886. Der Kreis-Nusschu

ct R>

ung des Zinsfußes

sind folgende Allerhöchsten

96 931 428 458 6 auf Grund der März 1859, 28. Mai 1862 und en, si< no<h im Umlauf be- Zurüdzahlung gekündigten auf 49/0 vom 1. Januar < Allerhöchsten Erlaß

: ist die Genehmigung hierzu

a2

bezeihnete 4%/ Kreis- anuar 1887 biermit er derselben aufgefordert, d>licferung der Kreis- Zustande nebst Talons

D i in Verlinu. weiterer Zinsverluste zur Nummern hört

holt aufgefordert. Greifswald, den 16. I Der Landrath.

adtanlcihe von 1885.

n Charlotten" uli) find fol

ausgeloosien

Aufkündigung der ses Oels.

Kreisobligatiouen des Krei

Bei der heute im Beisein der Kreis-Kommission und eines Notars stattgefundenen Verloosung der auf Grund der Allerhöchsten Privilegie 1865, 27. November 1873 und ausgefertigten und am 2. Januar 1 Kreisobligaticuen des Krcises D ende Nummern gezogen worden, und zwar: A. von den unterm 2. J

gefertigten Kreisobligationen : Litt. A. über 1590 6 . 49 und 50, Läátt. C. über 390 M 81 135 173 190 238 273 283 und 286. Líitt. D. über 150 M. 76 119 150 165 189. Läütt. E. über 75 M.

Nr. 54 64 67.

Lb, von den unterm 22. Januar 1874 aus- gefertigten Kreisobligationen : Líútt. A. über 15009 #.

niß geseßt, 1887 ab bei Bedburg gegen Rückgabe der von da ab laufenden Zinsscheine u genommen werden können. Die Ver- Ö{nleihescheine hört mit dem 31, Dezem-

Graf Behr. N ves Kreises Neidenburg.

che mit der nden sind, ersuht, f 49/0 in der 1. October d. J. an kt Nr. 11, hierselb Einlieferung der Zinsschein- < laufenden Zins cheine à 4 scheine na< dem ermäßigten ang zu nehmen.

Schuldverschreibungen, er d. I. nicht zur werden dieselben

in Empfan zinsung dicser ber a. c. auf. Bergheiui, den 6. Juli 1886. Der Geuossenschafts-Director. von Herwarth.

Bekanntmachung.

en vierten Verloosung bchuss Til- j tontabaurer Stadt-Anleihe vom . April 1882 sind folgende Nummern gezogen

Buchstabe A. 9 ü B,

n vom 30. Oktober 7. Dezember 1885 887 cinzulösenden els sind nach-

Bekannimachung.

Verloosung 40/0 Bad Sodeuer Unleihe vom Jahre 1881 sind folgende Nummern gezogen

Bu@stabe A. Nr. 55. tabe B. Nr. 74 148 263.

Buwstabe C. Nr. 16 60 102 150 191. Diese Schuldverschreibungen werden hiermit zur 2. Januar 1887 gekündigt und rocitere Verzinsung nicht statt. folgt bei der hiesigen Gemeinde-

Deutschen Genosfsenschafts- l, Parrisius & Co. in Berlin oder deren Commandite in Frankfurt a. M.

Vad Soden, 30. Juni 18386.

Der Vürgermeister. Buer.

Bekauntmahung.

tigen zweiten Verloosung behufs Tilgung ad Sodener Aulcihe vom Jahre A884 sind folgende Nummern gezogen worden: Buchstabe D. a 2

9, Nr. 1 47 88 124 138. ershreibungen werden hiermit zur den 2. Januar 1887 gekündigt und t von eine weitere Verzinsung nicht statt. Die Rückzahlung erfolgt bei der hi kasse oder bei der Deut| von Soecrgcl, Parr oder deren Commandite in Fraukfurt a. Bad Soden, 30. Juni 1886. Der Bürgermeister.

tenburger

efundenen ersten Verloosung von 4 pr ahre 1885 (Zinstermine 2. Januar und 1.

: der heutigen die Dei kas Tilgung - der 4 einzureihen und gegen anweifung und der no eine neue Reihe Zins Zinsfuße in Empf íSnhabern von welche dieselben bis zum 31. Oftob eingereiht haben, rüdzahlung zum 1. Januar 1887 gez Der Nominalwerth derselben kann vom F, ab in der Deichkasse in Empfang genommen werden. Die Verzinsung dieser vershreibungen hört mit dem Ablauf des I

Magdeburg, den 19. April 1886. er Deichhauptmaun. Goedece.

Belannimachung. Bei der heute stattgehabten Ausloosun 2. Januar 1887 zu tilgenden Stadt-Öbligatio- nen wurden gezogen: Litt. A. Nr. 212 225

Litt. B. Nr. 20 und 92. . . « Läátt. C. Nr. 14 90 172 191 u, 231 à 100 M Die Auszahlung des Kapitals der ausgeloosten Anleihescheine erfolgt am 2. Januar 1887 bei der Stadtkasse zu Köpeni>k gegen Rückgabe der Anleihe- \ceine, -Zins\cheinbogen nebst dazu gehöriger A

Köpeni>, den 7. Zuni 1886. Dex Magistrat.

Buchstabe $4. à 2000 M

Buchstabe W. à 1009 K 731 740 742 777 833 1009 1184 1211 1 chstabe C. a 500 M. 9 9293 2453 2462 2516 2563 2770 92843 2910 49, 4761 4825 4857 4953 4973 5027 5232

<stabe D. à 209 M 39 6418 6421 6911 6954 70 8128 8182 8405 8470 8 9 10227 10280 10398 10458

Buchstabe 1. à 100 M. 11019 11032 11136 11244 11399 11490 11541 11981 123133 12389 12606 12823 12828 1 14010 14062 14102 14136 14199 14432 1449 583 10615 15622 15722 15738 15848 15 arlottenburger Stadtanleihescheine Zannar 1887 und wird die an den Wochentagen gegen Stadthauptka

anuar 1866 anus- 926 1266 1312 1343 1595 1942.

3187 3966 3292 3358 3406 3508 5274 5280 5340 5371 5420"

In der heutig g der 4% Y h Rückzahlung auf den

findet von da ab eine Die Rüd>zahlung er kasse oder bei der bank von Soerge

Abstempelun hiermit zur 154 163 169.

999 7424 7542 7718 2. Januar k.

43 7151 7 1 9301 9700

8618 8688 8700 8751 907 10535 10546 10651 10887 10911.

11866 11908 1196 13730 13743 1378! 15025 15041 15090 |

reibungen werden hiermit zur 92, Sanuar 1887 gekündigt und weitere Verzinsung nicht statt. ung erfolgt bei der hiesigen Stadt- Deutschen Geuossenschaftsbauk risins & Co. dite in Fraukfurt a. M.

Diese Schuldvers Nücfzahlung auf den det von da ab eine wei Die Rüchzahl fasse oder bei der von Soergel, Par oder deren Comunan

Montavaur, 30. Juni 1888.

Der Bürgermeister Schlemmer.

Bekanntmachung. kreisständische Finanz-Koms- ni 1886 die nachstehenden tigen Anleihen des Kreises und zwar: 8 dem Jahre 1882. <ftabe A., je über 1000 H, Nr. 150 206 907 221 229 280 292 358 383 401 Vuchstabe BVB., je über 500 M, 145 160 257 271 288 333 586 620 769 778 781 798. |

11589 11855 11865 13342 13366 13488 1 14564 14603 14782 14964 14978 907 15912.

im Betrage von 60 Auszahlung der baaren Beträge \{<) eine stattfinden L ndlungskasse und der Kass thshild & Söhne in F 1. Januar 1887 ab und zwar

igten Stadt-Anleihes<heine al lottenburger Stadtauleihe voi n Staats-AnzeigÜ durch die Berlin F

2940 13069 13193

in Berlin c. von den unterm 1. Januar 1826 aus-

gefertigten Kreisobligzationeu : Ltt. A. über 1000 M

Nr. 70 200 214 237 244 268.

Die Besißer der zuu durch gekündigten Obliga fordert, den Nennwerth gegen Nückga gationen vom 2. Januar i887 bei der Kreisfommunalktasse Bei Einlösung der sub a bezei Obligationen sind die dazu ge Ser. V. Nr. 3—10 nebst Talon zeihneten die Zinscoupons Ser. Talons, und bei der sub c genann

In der heu

000 A fündigen wir hiermi* h der 49% B

on vom 15.

den Inhabern M und zwar nal

zember d. J. a l der Empfänger bei unserer Disconto-Gesellschaft in Berlin, a. M. Den Anleihesceinen sind di Nr. 4 bis 10 und Zinssche

Vom 1. Jañuar

Gleichzeitig wird zur Kenntniß gebra 1885 betreffenden Bekanntmachungen, außer dur Königlichen Regierung in e National-Zeitung, lottenburger Zeitung „Neue Zeit“ 93, Juni 1886.

Der Magistrat.

Frits<e.

>gabe der Stadtauleihesh Lei dér Haupt-Seeha Bankhause M. l e dazu gehörigen Zinsscheine vom in-Anweisungen beizufügen 1887 ab hört die weitere

sowie bei dem 266 279 328

as / aunar 1887 hier- tionen werden daher aufge- be der Obli-

Diese Schuldv Rückzahlung auf findet von da ab

à 1000 A

unterzeichnete à 500

mission hat am 25. Ju Nummern der vierprozen Snowrazlaw gezogen,

Nuleihe au

Verzinsung dieser gekünd t, daß sämmtliche die den Deutschen Reich8- Potsdam und der Stadt ferner dur d

sigen Gemeinde- enschaft8bank fius & Co. in Berlin

und Preußische Berlin auch du urt a. M. erscheinend zur Veröffentlilßung gelangen.

zu nehmen. <neten ausgeloosten hörigen Zinscoupons 8, bei der sub b be- 111. Nr. 7—10 nebst ten die Zins-

[chen Genof

und das Amtsblatt der Börsenzeitung und die dortig furter Journal und die Char

Charlottenburg, den

as in Frankf 486 494 496. Nr. 6 27 78 664 706 740

s f

nous Ser. I. Nr. 3—10 nebst Talons zurükzu- geben.

Eine weitere Verzinsung der ausgeloosten Obli- gationen findet von dem oben gedachten Tage ab niht statt, und wird der Werth der ctwa nit zurükgelieferten Coupons von den Kapitalien in Ab- zug gebracht.

Gleichzeitig werden die Inhaber der bi3 jeßt not niht realisirten, bercits früher ausgeloosten Kreis- obligationen bierdurH aufgefordert, zur Vermeidung weiterer Zinsverluste die Valuta baldigst zu erheben.

Noch nit realisirt ist: die unterm 23. Juni 1884 ausgelooste Obligation I. Emission Litt. C. Nr. 21 über 300 M

Oels, den 22. Juni 183836. Der Köuigliche Landrath. v. Kardorff.

[8516] Ausloosung und Kündigung Stadtkölnisher Obligationen.

Nachstehend bezeichnete Obligationen sind heute ausgelooft worden: x. Gürzeni<-Vauschuld vom Jahre 1857, Mans am 2, Januar

Mr. 64 129 1686 173 237 274 353 393 397 420 495 443 484 498 508 523 533 599 663 688 697 740 zu 200 Thalern, Nr. 752 zu 100 Thalern.

Rückständig aus früheren Jahren Nr. 586 zu 200 Thalern, 780 797 zu 100 Thalern.

ET. Schlachthaus-Bauschuld vom Jahre LELA AUREN am 2. Juli

86. Titt. M. Nr. 61 126 242 244 544 663 801 817 859 zu 200 Thalern. Rückständig aus früheren Jahren Litt. M. Nr. 490 745 zu 209 Thalern. LUL. Börsen-Vauschuld vom Jahre 1876, Ung am 2. Januar

Nr. 1 13 71 zu 15009

LV. Buleihe von GADLEO (U vom Jahre Einlösung am 2. Januar 1887.

Titt. A. Nr. 21 38 67 108 124 131 214 238 960 451 470 479 487 508 626 680 704 721 729 763 766 810 812 828 842 846 890 895 938 940 952 991 1009 10939 1058 1074 1100 1113 1124 1139 1142 1158 1161 1171 1185 1193 1225 1227 1272 1275 1293 1320 zu 500 4, Litt. B. Nr. 1358 1417 1430 1431 1451 1470 1491 1519 1587 1616 1644 1715 1731 1741 1760 1766 1840 1843 1856 1944 1951 1956 1973 1975 1982 2074 2123 2132 9173 2927 2249 92249 2270 2273 2313 2346 2360 9413 2431 2450 2472 2512 2524 2577 2580 2581 9586 2602 2613 2654 2668 2688 2697 2704 zu 1000 M, Litt. C. Nr. 2711 2759 2803 2816 2826 98928 92870 2897 2914 2936 2963 2966 2999 3069 3072 3128 3157 3158 3187 3196 3211 3266 3274 3981 3294 3297 3319 3321 3333 3338 3352 3419 3438 3465 3484 3515 3525 3627 3631 3633 3691 3693 3755 3824 3849 3879 3902 3934 3940 3950 4018 4025 4062 zu 3000 M

Rückständig aus 1885 Litt. A. Nr. 70 410 485 607 646 882 883 946 1126 1134 zu 500 u, Titt. B. Ne. 1381 1539 1712 1799 1942 2559 zu 1000 é, Litt. C. Nr. 2965 3168 3170 3384 3414 3725 zu 3000 M

Die vorbezeichneten Obligationen werden biermit gekündigt. Deren Einlösung erfolgt bei der Stadt- kasse in Kölu; außerdem werden die ausgeloosten Obligationen der Anleibe von 6 100 000 4. eingelöst bei der Kasse der Disconto-Gesellschaft in Verlin, bei den Bankhäusern M. A. von Nothschild Söhne in Frankfurt a. M. und Sal. Oppen- heim jor. et Comp. in Köln, sowie bei dem U. Schaaffhausenschen Bankverein in Köln.

Die Stadtkölnishen Anleihen von 1 Milion Thalern vom Jahre 1849, von 750 000 Thalern vom Jahre 1856, von 700 000 Thalern vom Jahre 1867, don 809 000 Thalern vom Jahre 1867 und von 6 000 090 M vom Jahre 1875 sind den wiederholten öffentlihen Bekanntmachungen gemäß zur Einlösung am 20. Juli, bez. am 1. Oktober 1884 gekün- digt. Die noch rü>ständigen Obligationen aus diesen Anleihen, sowie die den Nummern nach vorstehend bezeichneten Obligationen werden vom Verfalltage an niht mehr verzinst und bei der Einlösung um den Betrag der niht mit eingerei<ten Coupons für die Zeit nah dem Verfalltage des Kapitals gekürzt werden.

Köln, den 10. Mai 1886.

Das Bürgermeister-Amt. Pelman.

L E E RER E CS I E E T R S

5) Kommandit - Gesellschaften auf Aktieu u. Aktien - Gesellsch.

(37349) “Hohenzollern, Aktien-Gesellshast sür Locomotivbau in Düsscldorf.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu der am Mittwoch, den 24. November 1886, _ Nachmittags 5 Uhr, in dem Restaurant Thürnagel (Hch. Küpper). in Düsseldorf stattfindenden ordentlichen Generalversammlung bierdur ergebenst eingeladen. Tagesordnung :

1) Erledigung der dur< S. 18 der Statuten

vorgesehenen Geschäfte,

2) Aenderung des $. 44 des Gesellschafts-

Statuts.

Die Herren Aktionäre, wel<e diejer General- versammlung beizuwohnen beabsichtigen, werden in Gemäßheit der Bestimmungen ersucht, ihre Aktien bis spätestens 17. November bei

a. der Direktion unserer Gesellschaft oder

b. cinem Mitgliede des Aufsichtsrathes oder

c. der Duisburg-Ruhrorter Bank in Duisburg, zu deponiren. Quittungen werden vor. den be- zeichneten Stellen in duplo ausgehändigt und dient das Duplikat als Legitimation zum Eintritt ia die Generalversammlung.

Düsseldorf, den 30. Oktober 1886,

Der Aufsichrsrath. L, Haniel, Borsigentex.