1886 / 260 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bera G ll M es c< reiber bei Soelde S is der am 2. d. Monats stattgefundenen statutenmäßigen Ausloosung unserer Oh Z lw î t E B E î [ a g E Bergbau Actien- Gesellaft Me (dh v tali ven 30. Jan C S Ee | gationen sind e ins Nr, 96 130 133 152 163 172 191 261 266 276 311 409. zum Deutschen Reichs-Anzeiger und K öni gli < Preußif hen S taa {s-Auzeiger.

Acti «“« |9 Passiva. “K 9 4 Abibeilung Ne 13 folgt a i April 1887 bei ctiva. ie Einlösung derselben erfolgt am 1. April ei l

1 ben - Grundbesip und Bau- 1) Actien-Capital, ausgegebene 1200 errn H. Oppenheimer in Hauuover $

É R n 714 629. 06 Stü>k Actien à 4 750 errn S icraevee Simon in Hannover, L 260. Ber lin, Donnerstag, den 4. November 1886.

Conto . . . - ab Abschreibung 46 546. 80 | 668 082/26 46 900 000. sowie bei unserer Kafse. . Berufs-Genofsenschaften.

‘Tien- u. Ütensillen-Con caduzirte 94 Stück Carlshütte, den 28. Oktober 1886. 1. Ste>briefe und Untersuhungs-Sachen. N) Miene n 60 71 98 à M750. . «70500. : Eisenwerk Carlshütte. 2. Zwangévollstre>ungen, Aufgebote, Vorladungen 1. dergl. * Wochen-Ausweise der deutschen Zettelbanken. b Abschreibung “3 308. 80 | 47 418/18 || 2) Hypotheken - Anleïbe - RüEsände E t _ U $ Berfäufe, Verpachtungen, Bert i Hen Papieren ¿Nen cV UZeIgeL. | *: Lecihicdene Bekanntmacbungen. L L71636 ¿ e . . t XSCL Dr - L, A 4 V l L, ( -A; . ; S s

3) Maschinen-Conto 4 204 716. 26 T 5 o/o ige Anleihe M E 700. 9. Kemmandit-GescUschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. 19. E E |In der Börsen-Beilage.

ab Abschreibung 13334. 06 | 191 382/20 ae E «chh BUO [37790] Pr OS p e et. E zit |

o M S Oi R Ee ° i 4) G a M f o Ñ 19 686 i A4 54 900. 5) Kommandit - Gesellschaften | ». innerhalb der 46 Serien der Prämien- | [37999] i E E E Zinsen pro I. Sem. 2c. 2 089. Atti en u. Aktien L Gesellsch. Pfandbriefe | zweiter Abtheilung : Unsere diesjährige ordentliche Generalversammlung findet

5) Kohlen-Conto . S . . . . 27 25 0/3 _ ( u Í 150 000 f N 97867 6 ° s E 95. 92 b. 60°/oige Anleihe 1884/5 de D G D [D B f (6. 150,000 auf Ir. - am Mittwo den 24. November CL., y Che: a E gigu| N iun * N eutsche Grundschuld - Bam b,

lr. 80 A ¿ zweimal „6 3000 auf Nr. 135704 142899, Rückzahlung 1885/6 „__15 000.

] : r ; N i : 5 E ; iebenmal Æ 1500 auf Nr. 60947 73550 73559 | j / achmittags 2 Uhr, 8) Diverse Debitoren . .- - - 61482 —— 12000 Î 55 Ersic Shhlesische Pilé Raffinerie. R 139535 147656 u TE 9 im Krug sen Restaurant zu Cocthen statt. E i : i a E ea 1 Gi 4 Berlin W., Behrensiraße Nr. 99. Jn Gemäßheit per s. 26 und 28 des Statuts | fünfundfünfzigmal & 600 auf Nr. 0571 a2! ie Herren Aktionäre haben si zum Eintritt dur< Vorzeigung ihrer Aktien zu legitimiren. ; «E veèden die Herren Actionaire zur diesjährigen 60578 60955 63328 63503 63512 73541 77260 1) Bericht üb Tagesordnung? 3) Anleihe-Conto . +0 ; É ialéa a Tis 29—3b ihres Statuts ordentlicheu Generalversammlung 77905 T7907 84725 84727 84734 85461 85465 S dey Vermögensstand und die Geschästslage der Gesellschaft unter Vorlegung 4) Reservefonds-Conto - - iscnde Die Deutsche Grundschuld-Bank emittirt auf Grund der F. E ux Biontag, den 29. November cr., | 86356 86359 95767 $775 92778 a1 93140 gy dee Milaus neb S S Verluslre<nung. L 5) Reserve - Conto für einzulöfende Neal - Obligationen Nachmittags 4} Uhr, 103542 103544 103559 103560 107415 107671 * O e evisionskommission über die Bilanz und Beschlußfassung über die Deharge- 6) Résece » Conto für schwebende und war: 1 Geshäftalokal der Herrn ivniger Stadt | 118893 129015 13292 13252 136966 139275 3) Neuwabl der Revisionskommission - r: F. o ohn weidnizer Stadt- 2 12 2525 25 f f Z A Í z L Peolesle A e S mit 4% am 1, Januar und 1- Juli, bezw. an 5 Apel und 1. Slevbee s N, I. Caro pen Ne: 19, bierselbst 136701 135702 135717 141543 141551 142881 4) Dea e S Wothe vor dem Termine beim Berfengen pee Fee, 7) Löhne der Arbeiter pro Juni A Í mit M 1. Hanuar un: u Ju ly bean D000 0 300 200 100. Es sind d | ingeladen. 146280 147641 153822 153825 156827 158842 ph s ) D J g ag ut c : ouis Wittig zu Coethen, schri tlih einzureichenden |_ 8) Diverse Creditoren . .. . verzinslih. Dieselben sind eingetveitt in Stü e zu , 1000, 500, 300, 200, 1, adf Tagesorduung: 158843 158844. Coethe O Rae E Pean tionäre. 996 244/93 verfügbar von den mit 4/0 verzins ichen: 200,600. 1) Entgegennahme des Geschäftsberichts, Ge- | Die übrigen Nummern der ausgeloosten Serien, : en, den 3. November, 162. 0 Gemwiun- und Verlust-Conto. L Gui 1%-caullillen: M 1, , a e nehmigung der Jahresre<nung und Bilanz; namentlich die sämmtlichen Nummern der gezogenen | Actienbrauerei Coethen. . S “gi p ee S Ds : % 1,500,000. —- Ertgeiung e e (0,08 ens Mas von Fn 79 269 Le n N N 1531 e : O. Biermann. W. Shulze. Ausgaben für Löhne, Solt talien, Gefälle, Ver- E E Ginnabmen für Koblen, a A Sicherheit (e E dienen in erster Reihe die von der Bank nah 35. 12—aR 2) Bestimmung der Zal von Mitgliedern "pes Strie 06 402 4109 4988 O A ) : | r R ; - d o : 5 ; 20 72 G S s . \ . . .. waltung, Zinsen 2c. 2c. . S 347 59 Materialien gänge Aufsichtsraths un ahl von Mitgliedern | 6851 6920 30 7441 7804 7831 7987 von Pfand Bilanz des Theater - Vereins Actien - Gesellschast für 1885/86. Fnni 30. 1886. Passiva.

E

—————————= i ia A

( E E 994 ( - ändli ädti i ltigeu Ertrag fichern ; ; ; ; ; * nit Uebertrag auf Reserve - Conto ur einzulösende A0 E S 432 254/95 i; Grundschuld Darlehen werden auf ländliche und städtische, einen nachha desselben ($8 16 und 33 des Statuts). briefen zweiter Abtheilung sind nit prämiirt worden. Leide S i (gerad Pen | a | eee a Si din U lebend a fa l eit B R A ter DU u: Zbellabyn: an der Genertzesammlung fd | e en d e Stanis} bet Uebertrag auf Reserve- onto für \{<webende Prozesse | l D n L ¿ L 5 L a . 23 deé atuts diejenigen Actionaire berc<- } gave an die Herzogliche aatskasse hierse N Abschreibun auf Gruben-Grundbeßs und Q audacél 17% hagen welche einen dauernden und sicheren Ertrag nicht gewähren, sind von der Beleih f elde ihre Actien (Interimsscheine) bis spä- nada die S lag der nicht pte land, Sutiiobilien-Conto Ms H Alinea illi z d He rilien, inen l. j s h E i en en riefe zum î a o ode «2/01 O E N Srrs ctien-Kap1Tal-Vonl0. «o S Canto e E D : E s 64 556/27 : Für die Ermittelung des Werthes sind nach $. 14 des Statuts in der Neg use e Berüd 22, November cr. in Breslau bei der 300 pro Stg erfolgt A Dezember dieses BatConto .. . . . « + + «f 10020065 Betriebsfonds-Conto . . . 6 000 S IE4 G5 T3 354/95 sichtigung der in einzelnen Fällen vorliegenden besonderen Verhältnisse es Prin 8 s Breslauer Wechslerbank, Ring 28, Jahres ab außer bei unserer Hauptkasse bei Bank-Guthaben . E 961 539 /13|| Reservefonds-Conto . . . « 9 295 : A b 30 J : 1886 landschaftliche oder gerichtliche Taren, der Durchschnitt der leßten S ree pr ene, er glaubwUrdig nag interlegt haben. den bekannten und seiner Zeit noch besonders Debitoren-Conto j | Decorationsfonds-Conto A 6 000 Zeihe Freiberg bei Soeide, deg, ( Zinecion: R Gieaz wb L Gbr be Joer erat: Fun Jo N e die Plane ta Merten lie Emnfarq ronen nrn [E mge aud Sonn damik rige ator Czabtungen . . . | 860 —| Crbstoren-Gonfo es: : [g n. x i : 1 dem l : D, f ; : ; ¿ebunasli g ; jewinn- u ust- A 3 H. Sassenberg. Friedr. Ioester. : n An E Ra Bank besichtigen und einshägzen und bezw. den Werth ermitteln E E n.2. No y ember N werden verden fonnen. n A demnächst eingesehen ti n- und Verlust-Conto E L L L j j ( j en E B C N er Aufsichtsra a< dem 1. März 1287 werden die im gegeu- ; a. bei Gebäuden die baulihe Beschaffenheit, die für die Rentabilität und Verkäuflichkeit i der Ersten Schlesischen Pilé Raffinerie. wärtigen Jahre verloosten Prämien M E Einnahmen. Gewinn- und Verlust-Conto. Ausgaben.

| j | | | | |

(37713) Vereinigte Dresdner Strohhut- & Feder-F abrik : Betracht kommende örtliche Lage, der Werth der Baustelle und der Bauwerth der Gezäut Friedlaender. sigen Jahre asse bierfelbst eingelöst, Ba} : eöwi d E W ) b. bei Schäßung von Landgütern sind nur die dauernden, Eigenschaften der Grundstücke E —— _—— | pieser Stelle erfolgt au< nur no 6 die Einlösung L L 2 (vormals Fiegel & Löwinsohu uud Ernst Tagner". die Verhältnisse, wie sie s bei gewöhnliher Berit Eetord ergeben, n rer E (94) dieser Stelle rals i r ejictstänvigen mit | Bestand am 30, Juni 188 . . | 225690} GesGt Unk e Re<nung vor: 550/88 386 ü A Pa hes Ertrages dur auyerordentticze BEAL Y Gesellschast „Großes Colleg“ : râmien verloosten Pfandbriefe erster und zweiter | Zinsen und sonstige Einnahmen . . 10 427|—|| Uebershuß auf neue Rechnung vor- iu An A ugo en-Ganto N els ; 0 Per Actien - Kapitals & Die Grucds@uld-Darlehen werden in der Regel zur ersten Stelle gegeben, zur nachfolgend in Of enb ah a Main R 0E E E : ——- G E 32 445/87 i ali für R Juni telle nur dann, wenn L A ) e . M: E 32 996 6 25 996/69 Juni | abzüglich für Abshreibung S San, Sl oibeken! N 1) entweder die vorstehende Hypothek oder die aufzunehmende Grundschuld in Annuitäten zurü Nachdem die auf den 30. Oktober d J, einberufene Deutsche Grundcredit-Bank. Elberfeld, 1. November 1886. Strohhut - Nähmaschinen i: ". otto bezahlt wird, und jeneralversammlung dex ordentlichen Mitglieder und Landsk v. R. Frieboes. Der Vorstand. Co E 14 24 N ersonal-Conto: 9) wenn der Inhaber der vorstehenden Hypothek für ih und seine Rehtsnahfolger die ret ktionäre wegen Mangels Anwesenheit der statuten- / ( R. SŸlieper jr. K. v. d. Heydt. Zugang . » + F T i tut E N Erflärung abaiet, pee n Fa M E ea aat von by hig erfo a ist D s is e 2 s i L. ; Kautions - Conto ank erworben wird, das Capital je na ahl der Bank fernerhin stehen 1aäpt. ; , Í Í * | [37791] Zuckerf abrif Quiavie abzüglich für Abschreibung 4 314/19 f Kommt dur spätere Rückzahlung der er ten Hypothek und Neu- Aufnahme einer folhen oder «ten die ordentlichen Mitglieder und Aktio- ja ten. Ma E 20 679/16 anderer Veranlafsung M ine oder bare ber e chend Ine Nr. 1 und 2 genannten Bee N Märe der Gesellschaft wiederholt zur General- Bilance pro 31. Juli 1886. Passiva Zugang . . - - 23390 Wegfall, fo wird die Grundschuld ohne vorausgehende Kündigung zur Rückzahlung binnen vier Wochen, v i i S in das Gesellschastägebäude zu | —- A ies s —051566 hi des Weg saltes E E an gere<net, fällig, sofern nit innerhalb dieser Frist ffen Eins 2 Le Mavenibèr 1 I 1, Sciprid-Cont i M M M | Per A Î avi M 3 M üglich i 2/66 edingungen ad 1 und 2 wieder ersUul werden, A L A i: A o VE . + Ver n Grundstü>-Conuto er Actien-Capital E O T5 888/69 | : Die Darlehnsgesuhe werden ($. 21) von der Dire geprüft und wird über die BewilliguR en B ie A diese General Grund und Boden lt. vorjähriger Bilance . | 55 23450 | für 600 St. Actien I. Emission à 4 1000 | 600 000 00| Inventar-Conto . . - - jedes Gesuhs unter Mitwirkung mindeftens zweier Mitglieder des Aufsichtsrathes zu E um emerken eingeladen, daß diese General- | Gebäude-Conto T $00 en L d 1000 O DOOIdOl 000000 Zugang . - _ S Acten Beschluß gefaßt. R A ramm Dn E auf die Zahl der Er- [t, vorjähriger Bilance . . 423 883. 00 | Reservefonds-Conto / y 36/19 Darle en können nur mit Stimmeneinheit bewilligt werden. dscbulden „Real-Obligationa Tages óveduün g: Abschreibung 5%. Ld 921 193. 00 402 690/00 [t. vorjähriger Bilance. . .. . . 303 900/00] Ausgang . . . - 2 Die Bank ist berechtigt, bis zum Belaufe der erworbenen Grund|<uiden - g Fs e Hof ; Maschinen « Juventarien | dazu lt. Beschluß der Generalversammlun 8 200/001 312 100 ;19 | welche auf Namen lauten und dur< Blancogiro übertragbar sind, auszugeben. 1) Auflösung der Gesellschaft bezw. der Aktien- [t. vorjähriger Bilance M397 865. 00 | e M 5 abzüglich für Abschreibung 376/19 Sie werden von der Direction gefertigt und von dem gemäß $. 28 und folgende zu bestellend gesellschast. 7 x Neu-Aus R “4130.00 | Dividenden-Conto a 0 TT 304/90 Pfandhalter zur Bestätigung, daß für die Real-Obligationen die nöthigen Grundschuld-Forderungen in G 9) Beschlußfassung über die Verwerthung des eu-Auschaffungen. . | nicht abgehobene Dividende pro 1884/9 . 770 O Abfäreibin ¿ 0 94 400/70 mäßheit des $. 21 erworben sind und gemäß 88, 28—3H das vors hriftsmäßige Faustpfand hinterlegt ist, m B in Abänderung des $. 64 der Abschreibung 10% ot B 14 a 361 800 /00| | T arie ; —— e unterschrieben. 1: : : : L Abl E ; | L Waaren-Conto . « 3 468/46 Die Gesammtsumme der umlaufenden Real-Obligationen darf den fünfzehnfahen Betrag Offenbach a. Sn den e 1886. Elutious-Conto | p. s Sept. 1886 M. G O 5 Betriebskosten-Conto: C ROOI jeweils baar eingezahlten Actiencapitals und anderseits den Gesammtbetrag der als Unterpfand dienen er Vorftan L lt. vorjähriger Bilance . . 78 910. 00 | ¿20 O 0 vorräthige Metallformen S 000|— Forderungen, zuzüglich der jeweiligen Summe des Verloosungsfonds, nicht übersteigen. Wi Ma e-Groftes Colleg . Abschreibung 10% . „7 890,00 71 020/00 28 A « y 45 000, 00 Perfoaal-Conto!, A | Die Real-Obligationen sind seitens der Besiger unkündbar, bon Seite der Bank aber n é N I Eisenbahustrang-Contlo | E Oktbr. _„ __„ 45 000. 00 171 000/00 incl, 6 22478.26 Bankgukt- vorausgegangener Verloosung oder Kündigung rückzahlbar. Präsi a ut int It. vorjähriger Bilance . . #4 23 993. 00 e Rückständige Rübensteuer pro November incl.

b S A Die Bank ist zur Erhaltung des Gleichgewichtes zwischen der Summe der ausstehenden Grun C E S E O ab für altes Material 3 515, 00 | | Zinsen per 25. August 1886 . . . . 216 261/20

abzüglich für Abschreibung 2 114 429/44 \hulden und jener der afen Neal -Obligationen im Falle der Nückzahlung von Grundschulden bered)ti 7896] Bekanntmachung. E O O Me L 30} 731244

Kautions-Effecten-Conto | 6 000/— a. an Stelle der rückgezahlten Grundshulden neu auegeliehene zu substituiren, oder N: Aktionäre d Elie Abschreibung 10 9 9 048. 00 18 430/00 , Gewinn- & Verlust-Conto

« Wechsel-Conto . . « - | 15 D b Real-Obligationen dur freihändigen Rückkauf, oder ? e itbank No neugegrunde out tiengefellsaft Eisenb Tivi o ——————— | Nortrag vom Vorjahr lt. Beschluß der

Kasse-Conto . . . - “| a 2 183/10 c. dur< Verloosung oder Kündigung aus dem Berkehre zu Boe H r M an osenheim““ werden hiermit zu o seitbaln Tae R i 66 8 Generalversammluna ¿e 7983/94 [02 6 H N Fm A0 tentira ohe ü ( » 1 . V «U. J, : ; \ c c

E E e Die Bank hat zur regelmäßigen Orientirang, ver Befiyer pon Noi das lausente Iahr j Donnerstag, ven 25 Bug Abschreibung 10% . . y 18166. 00 | 18350000] 1072674 Dle Activa betragen -% 7 21 198, 44

inn- ¡ in den ersten drei Tagen des Monats August öffentlich bekannt zu machen, l # Ï 00 Gewinn- und Verlust-Conto. gus : Nachmittags 3 Uhr, Diverse Debitoren... 637 964 somit Netto-Gewinn pro anno Tro anno 144 763/77] 152047

—— ——————— Verloosung stattfindet oder nicht. : __ Debet. M | 4/1886. Credit. 0 | Die Verloosungen, t oft eine solche stattfindet, haben jedes Mal in den ersten drei Tagen A s Se Dl Ad ersten General- Cassa & Effecten An Saldo-Vortrag von leßter | 30. |Per Haugsertrag- Monats October zu erfolgen und ift das Verloosungsresultat dreimal, und zwar zu Anfang der Moni Ta T uebatitn w4 “on a verf l ift: Kassen-Bestand - «eo 92 638/95 Rechnung : 90 3625 | Juni. Conto : October, November und December, zu veröffentlichen. Das Gleiche ist der Fall, wenn aus speciellen Gründ P ane g M Eo 7 Mitaliedo E Lagernde Effecten « «ee 4 995 00) abzüglich von der General- E | vereinnahmte eine Kündigung an Stelle der Verloosung tritt oder mit legterer verbunden wird. nahme p N Learaibo itgliedern E S Salon e A 20 225 00| 27 8568/9: versammlung an 29 | Wohnungs- i ie Rückzahlung der verloosten oder geküntigten Real-Obligationen erfolgt vom Tage der e Rosenheim, den 30, Oktober 1 aas Bestände lt. Inventur „e fe O 908 339 October 1885 monirte | miethen 3 | maligen Bekanntmachung an. Von dem darauf folgenden erïten Januar an treten dieselben außer Va a8 Géiinderkonfortium h Aktiengesellschaft " Dominium Kaisersfelde : 4 Stück Dividenden- | | Dividenden- zinsung. Die Rückzahlung erfolgt gegen RNüdckgate der Real-Obligationen, sammt den. noch nicht verfalles C h Ç U na<h Abschreibung und abzüglich Hypothek . 149 325/38] scheine Nr. 8 vom Jahre | | Conto: s Coupons und der Couponanweisung; fehlende und zur Zeit der Fälligkeit des Capitals no< nit 0 reditbank Rosenheim. Unterpfand-Conto 4 900 000. 00. T T | Wehsel-Depot- Conto 4 900 000. v0: —— 5c 57 | S. Fortner sen., Weinhändler in Rosenheim. Der Aufsichtsrath. Vorstehende Bilance stimmt mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft überein. Rat

S " gewesene Coupons werden ia Abzug gebracht. j 1879/80 à 15 , den verfallene 7Stü> Den Besitzern der Real-Obligationen wird an den von der Bank erworbenen Grundschulden M. Uhl, Rentier in Rosenheim. Aumisee, 4. Oktober 1886. Der Vorstand.

Rechnungsabschluß des | | Dividenden- : e : 7 ; Faustpfandre<ht im Sinne des . 40 der Con 1g dadur eingeräumt, daz Vinc. Ç v in ; ( 2 : E 1884/85 be lite a R 1) ae Gevabzjam e e die S dhalt E e el D L J S. Tue 4 State in 0A Va Vorsitzender. veriditlih R Bhe H, ite: R. Reimann. ; ; E | A i ißer von Real-Obligationen (Pfandhalter) in GemeinsGa!t 1 er B ob. ov j i: x ; y Ente und a | 3 066/60 A R Ü e wird, baß vhue ihn über die Urfunde thatsächlich nicht verfügt werden fas D en Guldbeityer m Ae Debet. Gewinn & Verlust per 31. Juli 1886. Credit. v" ¡Len- : ; i d da E F Aufwand der Bureagu- Conto: Daus / i A , wi 743) : 2 jede Grundshuld-Urkunde ein Blanco Indossament geseßt wird. _ ; x A S M S K S M O Gehalte, | Gewinn ebluß Der Pfandhalter und sein Stellvertreter werden von dem _Aufsichtsrathe der Bank aus deutsheGrundcredit-Bank zuGotha. Verlust auf folgenden Conten : | Gewinn auf folgenden Conten: Unkosten der Geschästs- | der General- Reihe der Besiger der Real-Obligationen gewählt. Dieselben können au< Mitglieder des Aufsichtsrathes |! Prä 2 : betreffend An Interessen-Conto. eo 13 634/57 | Per A>ercultur-Conto «O 2 707/60] reisen, Steuern 2c. . | | versammlung Soweit die verpfändeten Forderungen den Gesammtbetrag der umlaufenden Real-Obligatio! \ mienzichung eTrLefrenDd. Salair dfe 44 197/35 | |}, Fabrifations-Conto. «+0 344 325/48 Personal-Conto: A vom 28. Fe- übersteigen, oder soweit die Bank deutsche Reichs- oder Staatéanleihen, oder baares Geld als Faustr Bei der am 1. Oktober c. stattgehabten Prämien- | Unkosten-Conto «ee 35 034/08 i 347 033/08 ür Pes S | h bruar 1885 zu hinterlegt, kann sie die Herausgabe einzelner, als Faustpfand hinterliegender Scbulddocumente verla hung für die am 1. Juni d. F. gezogenen 49 Serien | - Conto D L S 9 856/70] 102 722/70} , Gewinn-Vortrag aus Camp. 188 7 983/94 " Ae o: j bewirkenden Zu- | | und sind solche von dem Pfandhalter auszuhändigen. \serer Prämien-Pfandbriefe erster Abthei- | , Abschreibungen S Gewinn . M 347 033. 08 R für Abschreibung. ._,- - | 60, fammenlegung Benötbigt die Bank vorübergehend Schulddocumente zur Geltendmahung von Rechten gege" s und die gezogenen 46 Serien unserer Prämien- uf Ge b. s e sp ALOOS Verlust . , 202 269. 31. x Siroÿpus - Nühmaschinen- | von 5 Stück Sculdner (Ausklagung von Zinjen, Capitalskündigungen, Subhastationen u. dgl.), so kann der Ps fandbriefe R Abtheilung fielen auf die , Inventar und Maschinen 10% . ‘40 195/00 j eime u m Conto: : | : unserer alten halter die betreffenden Documente gegen Quittung der Bank aushändigen. Diese Documente sind j Mchbenannten Nummern die beibemerkten Prämien. " Clutions-Einrichtung 10% . . 7 890 somit Ueberschuß pro anno # 144 763, 77. für Abschreibung. . - Actien à 300 M] nah gemachtem Gebrauch sofort wieder vom Pfandhalier in Verwahrung zu nebmen. ; „innerhalb der 49 Serien der Prämien- " (Eisenbahnstrang 109% e. 9 048/00 i: Fo Abshreibung i in je eine Pf BA O welche verpfändet werden sollen, sind in fortlaufender Reiß enf! di 10e roe Abtheilung : V EileabahnTwierdzyn Wilhelmssee 1096 18 165/00 : E EN ; fi in ein Pfandbuch einzutragen. ,000 auf Nr. 27082, ; ; L j Zuveutar-Conto: | D 4 Das Faustpfandre<ht an allen verpfändeten Grundschuld - Forderungen erstce>t si auf, X 30,000 auf Nr. 49730, Dotminiug Ade 3 892/11 br Abschrei 0 S Real-Obligaticnen, ohne Rücksicht auf die Zeit, zu welchec die ersteren entstanden und die leyteren em! zweimal M 15,000 auf Nr. 14854 27485, Abs <reibunden E S e ¿D E onto : | | wurden. A ; S | fünfmal „4 3000 auf Nr. 4287 20030 34892 auf Gebätide b °%o 4 5 332.50 für Aktschreibung. . « - | X f | ; Jede Real - Obligation ist mit dem Abdru>k dieser Paragraphen versehen und außer 361 49441, l Júventar 10 E O 831. 00 6 163/50] 10055/61 Tantième-Conto . . i | i ' | | mit der Bestätigung : M wanzigmal s 900 auf Nr. 5546 5556 5557 s F A ——= (77 v E de | | „Daß für diese Neal-Obligation gemäß $S- 98—35 des Statuts das vorschriftsmi 484 17330 18846 95028 25035 26746 27094 202 269/31

etriebs-Verlust der Fa- | | : Faustyfand hinterlegt ist, bestätigt Der Pfandkbalter.“ 7098 27489 32701 34028 36799. 38351 52090 | » Vilance-Couto brikation 47 28371 ton kut Reiben Î 2981 52990 59206, Gewinn-Vortrag aus Camp. 1884/9 . . 7283/94 | welche von dem Pfandhalter eigenhändig zu unterschreiben ift Nie Gavinn aus Camp, 1886/6. « 144 763/771 152 047/71 354 317

« Gewinn- und Verlust-Conto : | ür die Neal-Obligationen haftet ausierdem noh das Grundcapital der Bank "F fünfundvierzigmal 4 600 auf Nr. 4286 4288 l Abschreibungen aus 1384/85 1 329/83 G der Nesecüriónds, 9 id N 9 290 4995 4455 5056 9027 12806 12811 13274 354 317 (02 35431702

| 396 934/83 296 934/83 Die verloosten oder gekündigten Real-Obligationen und die fälligen Coupons werden in v B276 13510 14024 14842 14886 15492 17331 Vorstehendes Gewinn- & Verlust-Conto stimmt mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellscha

N i i; bei der Kasse der Bank und auswärts ei allen Obligations-Verkaufsstellen eingelöst. 7338 18848 18854 18855 20038 20225 20236 Der Aufsichtsrath. Überein. Dresden, den 30, Juni 1886 ; D x q 3748 27498 32345 32346 33265 33271 34887 R Amsee, 4. Oktober 1886. Der Voran.

Die Direction als Vorftand. erlin, 12. October 1886. | 3 i y N Rei Marx. Richter. O. Winkler. : o ¿ 3353 38686 39378 49455 50376 50441 50451 Vorfißender. C. F. V. Adolphi, . Reimann. Die Uebercinstimmung E aiMéader Bilanz mit den von mir geprüften Büchern bescheinige ih Deutsche Grundfcbuld Vaufk. D454 55550 55555 55556 56786 56791 57249. gerichtli< vereidîgter Bücherrevisor. als keauftragter Nevisor. G. Shaff ; Saudenu. Schmidt. :

( aff.