1886 / 261 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

<he Bierbrauerei

Gesellschaft auf Actien <haelis « Comp. eneralversammlung un

November a. Ck. Dessauerstraßie Nr.

Tagesordnuu

Passiva. Commandit- Mi

Activa Bilanz am 30. Juni 1886. C —— u M

Grundstücke Fabrikgebäude. . - 2 9/0 Abschreibung

serer Commanditisten wird:

rmittags 11 Uhr, 2, hierselbst abgehalten werden

Die sechszehnte ordentli

Mittwoch, d in dem Restaurationslok wozu wir hiermit einladen.

| d

en 17.

ale der Brauerei,

Actien-Capital . Buchschulden 46

385,056.25 Accepte 220,463.30

zum Deutschen Reich

M 261.

Dritte Beilage

d Decarge-Grtheilung.

Mitglieder des Aufsichtsrathes.

Commanditisten zur Theil- einem doppelten Verzeichniß haft deponiren und im

tsberiht, Vorlegung. der Bilanz un

für drei auëf <heidende

1) Geschäf 9) Neuwahl ) 3) Wahl der Revisoren. 99 unseres Statut

Der Inhalt dieser Beilage, Januar 1876, und die im Patentgesetz,

Central-Hand

andels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalten, ür önigliche Ut des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Sas: , bezogen werden.

Wohngebäude .

2/0 Abschreibung n Actienbuhe eingetragenen

n dieselben ihre Actien nebst dem Geschäftslokale der Gesell

23 entsprechen.

86 er Aufsichtsrath. W. Helm, Vorsitzender.

s find die it Ilversammlung berechtigt, wen ter Generalversamm afts\tatuten $8. 22, S., den 2. November

nabme an der Genera derselben 2 Tage vor Ucbrigen den

Ha

Ii (l I -

Das Central - L 1 auch dur die Anzeigers, SW.

bs reibung

792,092: F Wilhelmstraße 32

e - E

Fabrik-Utensilien. . 10 % Abschreibung .

Fuhrwerk . . . . - 15 9% Abschreibung . Comptoir - Mobilien und

10 9% Abschreibung : Vorrätbe an fertig. Waaren, Rohjute u. Materialien Ausstehende Forderungen

Cassa-Bestand. .

Wechsel-Bestand .

Vorausbezahlte Prämien : a. Feuerversicherung . b. Ünfallversicherung .

Waaren verkaufs- Laden, theils durch < einem Urtheil des vom 17. Sep- sein Geschäftsbetrieb in seiner ausirgeshäfît) ein nmfang- “Rahmen des Gewerbebetriebes Höker, Trödler oder Hausirer gleihstehenden nes hinausgehender ist, zur Fübrung elsbüchern handelsrehtlih verpflichtet.

mbecter Brauerei. Actien - Gesellschaft. rdentliche Gener

ven 39. November 1886, Dres. Gobert & Nscher, Notare, 1 24. bis 29. ds. entgegen zu nehmen. Tagesordnung: ndes und Aufsichtsraths : Jahresberichts und der ung einer aufgenommenen des Actien-Capitals um 10 nsaffungskosten einer K h und Vorstand zu erma ber dieselbe im Einkl der Bercchtigung des

chaf es gesammten Aufsichtsraths. Der Aufsichtsrath.

Baumwollspinnerei

Gemäß $. 6 unserer Statuten wird hierdur<h die fünfte den 15. November 1886 (4 400.— per Actie bei der Allgemeinen De

en Tage an gegen d ) 10 Dividendenscheinen eîn-

Betreibt Jemand cin theils in einem so ist er_ nad 1I. Strafsenats,

= Bar

Achte o

am Dieustag,- -Bureau der Herren Vorzeigung der Actien von

eihsgeri<hts, tember d. J., wenn Totalität (Laden-

alversammlung Nachmittags

S

456,969/77 im Geschäfts tah Nr. 8, woselbst Stimm-

farten gegen

Anträge des Vorsta 1) Vorlage des 9) Genehmiîig

O ng der Decharge. von Han ( nah 166 000 M i; Actien zur Bestreitung was dem anhängt, auch d Ausgabe und die näheren gen festzuseßen. anderen glei?

ilanz fowie Ertheilu ypothek von 100 000 0 000 (A dur Ausgabe neuer

z- u. Forst-Anz., bisher Holz- Geschäfts - Organ für die ge- inkl. Zimmerei,

Allg. Hol

aschine und <tigen, die Zeit der l t den geseßlichen Bestimmun hme an einer

âlteerzeugungêm und Forst-Branche,

(Expedition: C. F. Gruner, Leipzig.) íInh Brandtechnik an Holzarbei-

Aufsichtsrath 1 Modalitäten ü 4) Genehmigung

Tischlerei 2c.

: E E L e 12,606,211 Berliner Jute - Spinnerei und Der Aufsichtsrath. A. Proten. Vorstehende Bilanz habe reinstimmend befunden. tralau bei Berlin, den Die Nevisoren : C. Meyenburg. Gewinn- und Verlusi-Conto.

standes zur Theilna Verfahren zur Herstellung erhabener Schrift.

Rechtêweg in Reichs- Krankenkassen

Weberei.

Der Vorstand. Carl Shilling. Tiemann.

n wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der

en. Projektirte Bauten. stempelsahen. (Schluß). Wien ( Aus Ungarn.

NAuskunftsbureaux. Bericht). Ueber Eichen-Roh- …— Neue Holz-Industrie- t. Sperrung der Schleusen. Con- servirung der Hölzer un getro>neter Hölzer. r-Maschine nen in den „Baltic Alter der Bäume. D apier mahé. Lo Personalien.

: d 5) Neuwahl Der Vorstand.

Mittweida.

Gesellschaft esells< L | und leßte Einzahlung auf

13. Oktober 1886. Nr August Wolff,

gerihtliher Bücherrevisor. Unzerstörbares Pflaster.

Fischottern. -— * Sales Rooms, London. as bârteste Holz. Boote yd. Gumumiriemen. Submissionsresultate.

Otto Müller. ol¡-Auktio-

Credit. unsere Actien

einberufen. Rut A0 leisten, bei welcher die ausgefertigten

Die Einzahlung ist Credit-Anstalt zu Leipzi eingezahlten VFnterims\cheine werden können. Mittweida, 12. Oktober 1886. Cichorius,

Vorsißender

Anstalt vom glei

Per Gewinn an Waaren lons und je

- v 18 AV DerlustePorirag v , Grundstü>e-Erträge .

Actien mit Ta

euerversicherung8-Pra! Ünfallversiherungs-Prän Kranken-Kasse . : Reparature

hrwerfks-Unkosten. . - Nerlust an Außenständen . Abschreibungen

Centralblatt für die Terxtil-Industrie

(Redaktion und Expedition: Berlin C, Spandauer-

August 1886,

stellvertretender Vorsigender

s Aussihtsrathes.

944 vom 16. Oktober 202 gedru>t worden.

Manufakturwaarenhandel im Monat Verfahren zur Erzeugung von mehr oder wen blauen oder braunen e<ten s{<warzen Farbstoffen direkt auf der Faser dur< gleichzeitige Orydation aromatis<her Monamin- Maschine zur Herstellung von Nop Webstuhl für gesti>te Waaren. Webstühle. Verfahren und Ein- arbiger Florbänder.

*) War irrthümlih in Nr.

214,506|70

und Diaminbasen.

214,506[70 : E : Berliner Jute - Spinnerei und -Meuselwizer Eisenbahn-Gesellschast Der Auffichtsrath.

L und Verlust-Conto haben w

{haft übereinstimmend befunden. den 13. Oktober 1886.

ig - Gaschwit z!g Gas ) 9 Schußwächter

Weberei. Der Vorstand. Carl Schilling. ir geprüft und mit

für mechanische rihtung zur Herstellung tnehrf Fathschulen. Literatur. Sprechsaal. Rundschau. Neu eingetragene Firmen. b Konkurse. Anfragen ü Berliner Kounsfek-

r. 4222 4223 4224 4225 <ke in Leipzig, ab- Amtsgericht Leipzig am 27. August

Gesellshaft N

d die Stammaktien unserer 1 r Robert Meis

39 4933, deren Besißer Her t Bezüglich derselben vom Königlichen otsverfahren cingeleitet worden. November 1886.

s<hwiyß- Meuselwizer

Meischke.

Tiemann.

A Laut erstatteter Anzeige sin den ordnungsmäßig ge- 1

4996 4227 4223 4229 42 handen gekommen, 1886 das Aufgeb

Leipzig- Ga

Vorstehendes

chern der Gesell

tralau bei Berlin, Die Revisoren:

C. Meyenburg.

missionen. ber Vezug und Absaß. Markberichte. tionsberiht. Patent-Anmeldungen. Patent- Ertheilungen. Versagung von Patenten. Ueber- tragung von Patenten. Erlöshung von Patenten.

Auéländishe Patente. Berliner Course.

führten

August Wolff, gerihtliher Bücherrevisor.

Carl v. Bayern in Augsburg. 31. August 1886.

Eisenbahn- Gesellschast

Hoffmann.

Otto Müller.

Aktien Brauerei z. Prinz Vilanz pro

Leipziger Monatsschrift für Terxtil-In dustrie. Soeben geht uns das neueste Heft (Nr. 10) dieser im Verlag von Metzger, Wittig, Martin & Comp. in Leipzig erscheinenden und von Theodor Martin herausgegebenen Zeitschrift, fanntlih außerdem die Beibläiter „Wochenberichte“ (ein Handelsblatt für die Textilbranhe) und „Der Musterzeichner“ (in Buntdru> Das uns vorliegende Oktober veft umfaßt 48 Seiten und bietet wiederum einen reichen, mit ca. 70 sauber ausgeführten Abbildungen versehenen Inhalt, aus welchem wir die folgenden Artikel hervorheben : Der Séluß der Schwäbischen Kreis-Ausstellung in Augs- burg. Zum Export von Tertilfabrikaten nah der Türkei, Ueber Gewebemuster früberer Jahrhun- derte. Der Aufschwung der indischen Textil-In- dustrie. Eine Verbesserun spinnerei. Ueber den Stredproze wollspinnerei. Spinnmaschine mit Flügelspindeln und Laufspulen. Neuer Fallladen - Webstuhl für Fuß- Hand- und Kleinmotorenbetrieb von Lembe- Döhmer in Krefeld. Verfahren und Einrichtung

Kettensammtge- Wollensammt.

Actien-Gesellshaft „Charlottenhütte“ in Niederschelden

Bilanz der pr. 30. Juni 1886.

250 000|— 125 516/30

Per Acliencapital Passiva.

Hypotheken . Reservefonds

Creditoren .

An Immobilien . 937 992/88

bilien und Einr Maschinen .

deren Abonnenten be-

Per Capital-Conto: 1556 Actien Litt. A. à M 200, . 895 Actien Litt. C. à M 200. i Reservefonds - Cto. Arbeiter - Unter- tüßungs-Conto Creditoren . Gewinn- und Ver- lust-Conto: Vortrag aus 1884/85 . Bruttogewinn pro 1885/86 A6 52 647.47 20 000.—

D e Ea Reingewinn pro 1889/86

Verwendung des Rein- und Vor-

8 .

69/0 Dividende .

9) Tantième anAuf- sichtsrath undDi-

3) Specialreservi

1) An Cassa-Conto . Wechsel-Conto Hochofen - Cto.

Grund - Er- werb-Conto . Maschinen- u. Kessel-Conto .

gratis erhalten, zu.

ISR I I!

had Hypoth eken-Darlehen ‘u.Bankguthaben

154 588/06 454 58806

Perlust-Conto.

|

Gewinn- und

97 869|17|| Per Bier . 179 740/07

Gerste, Hopfen, Materialien

Löhne, Gehalte, Unkosten . Röstofen - Cto.

Futtergerste Ciseubahn-

fs<lag, abzüglich und Malzkeime . i Eer Rüdctvergütung e L S e in der Streichgarn- Amorlisation . ß in der Baum-

Abschreibung im

‘Conto Corrent A Brückenwaagen-

190 935/06 ammlung vom 30. 1 ankhause Flesch & Ulrich,

zum Prinz Carl v. Vayern.

Herstellung s. Sammetruthe für Scüyßenbremse für mechanishe Webstühle. Ver- fahren zur Herstellung von Sammet- und Teppich- geweben mit Florshußfäden. Fadenführer-Apparat is în die Minder- stellen. Lamb’\<he Stri>kmaschine zur Herstellung lattirter Fangwaare. Neues Verfahren zur Her- tellung von Spigen, Borten, Tressen u. \. w. K Sti>kerei. Die \{<weizer Maschinensti>kerei. erfahren zur ‘Darsteliun d Druckfarben aus den

tungs-Conto . Apparat-Conto

Schacht-Conto

Dividenden- heute ab ausbezahlt.

| |

Oktober d. J. wird der

Laut Beshluß der Generalvers dahier, von

2 mit #4 60. bei dem B den 1. November 1886.

Coupon Nr. 5 fsichtsrath der A

Augsburg, i

Etienbraueret

Der Vorsitzeude. A. Knode.

zum Wirken von Langstreifen

Abschreibung Utensilien-Cto. Fuhrwerk-Cto. Draßhtseilbahn-

Debitoren j Vorräthen .

1 2E

hl der Mitglieder des Auf- itgliedern an

eschiedenen und ausscheidenden.

Oktober 1886. Der Aufsichtsrath.

eststellung der i<tsraths un

Stelle der au 3) Wahl von 3

l | l l

Gesellshaft Zud>erfabril

Haynau. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden

dentlichen Generalversammlung

Actien-

von Farbstofflösungen sischen Anilinfarbstoffen zter Anwendung von Acetinen, Acetochlorhydrinen , Chlorhydrinen des Glycerins. Maschine für Winuirlihe Naß- und Troken-Dekatur. Ver- Wn, Baumwollfaser zum Bleichen vorzubereiten. fahren, Gewebe wasserdiht zu machen. alke mit verstellbaren Hämmern. V zur Trennung und Wiedergewinnung thierischer welche mit Pflanzenfasern verunreinigt sind, l Zur Beachtung beim esselbetrieb. Ueber Kreuzspulmaschinen. einer Risse beim Walken unentfetteter Fabrikation seidener und halbseidener Zur Vermeidung des Ansetens von nabfall in den Riemchen beim Krempeln. Berlin. Winke für den Export. R Vereinsnachrihten. Literatur. Tech- Fragen. Inserate.

Mutshe Färber - Zeitung. Färber, Drudter, ,

| ||

hierdur< zur fünfteu or

au

Sonnabend, den 4. Dezember cr., Nachmittags 3 Uhr,

Schmidt's Hotel hier

lnahme an der Generalversammlung sind re berechtigt, welche spätestens am der anberaumten Generalversamm- bis Abends 6 Uhr ihre Aktien unier E ng eines Nummernverzeichnifses deponiren ent-

ynau bei der Case unserer Gesellschaft, reslau bei den Herren Gebr. Gutten-

ge, oder nig bei den Herren Selle & Mat-

Gewinn- und Verlust-Conto pro 30. Juni 1886.

eschäftsbericht liegt aufer bei den Herren Kunath «& bei der Allgemeinen nstalt und deren Filiale in bez. Empfangnahme der

[ ] | Unser diesjähriger G in unserem Contor Nieritz in Chemnitz Deutschen Credit-A Dresden zur Einsicht, Herren Aktionäre aus. Die Abhaltung der ordentlichen ist auf Mittwoch, den 8. t, was wir unter Hinweis auf erer Gesellshaft hierdurh

vember 1886. er Vorstaud

1) Per Vortrag aus 1884/8 Betriebsgewinn pro

Sconto, Bankdiscont 2. . Steuern, Gehältern 2c. Bilanz-Conto

im Saale von eingeladen.

uorwasserstofssäure.

T |

Der Aufsichtsrath.

e ——————————.

diejenigen Aktionä weiten Tage vor

Niederschelden, 3. November 1

U E S L D S

6) Berufs - Genofsenschasten. «& Stahl- Beruf Betriebe in die 8. 35 des Statuts vorgeschriebenen Fragebo füllt und vollzogen dem Herrn Vertrauensmann

F, übersenden zu wollen.

versammlun ber a. C.

tatuten uns benst zur Kenntni Chemnigz, am 4. der Actien-Lagenbier-Brauerei

zu Sc<hloß-Chemuiß.

Bernhard Michaelis.

enofssenscha

Nordwestliche Eisen- assen des G

Behufs erstmaliger Einsch Mitgliedern unserer dem Ersuchen zugest längstens de

efahrentarifs werden den en nunmehr m hres Bezirks bis

Centralorgan : Bleicher und

Offizielles Organ des Verbandes der und verwandter Gewerbe 8 Bloem in Dresden-A.). Nr. 31. Inhalt: Druderei mit Mineralfarben (Fortseßung),

ellt, dieselben ausge

n 20. November d. Appreteure,

Hannover, den 3. November 1886. Genofssenschaftsvorstand.

C. Sto>hausen, Vorsitzender.

rdunung : des Geschäftsberichts, Beschluß- Bilanz, Gewinne und Verlust Verwendung rtheilung dèr Decharge.

1) Entgegennahme fassung über die re<nung pro 1885/8 Jahresgewinns und E

Deutschlands.

Allgemeinnügiges über Patentverleßungen und Ver- gehen gegen das Patentgeseß (Fortseßung). Wollensärberei. ‘Dunkelbraun auf 50 kg lose Wolle walke<t. Lichtblau auf 50 kg lose Wolle walkect. A auf 30 kg Garn. Seidenfärberei.

rün auf Seide. Brillantgrün auf Flo>seide. Olive auf Sloretseide. Rosa auf Floretseide. Grünblau auf Floretfeide. Filzfärberei. Röthlich- grau. Rehbraun. Olive. Färben und Pressen des Leders. V:rbandsnachhrihten. Farbwaaren- beriht. Allgemeine Notizen. Literarishes. Sprechsaal. Anzeigen.

a Deutsche Chemiker-Zeitung. Centralblatt für die chemische Praxis und öffentliche Gesundheits- pflege. (Eugen Grosser, Berlin S8W.) Nr. 44. Inhalt: Sasse, mittlere Geschwindigkeit der Gas- moleküle. Michaelis-Reese, aromatishe Antimon-

verbindungen. Michaelis-Paetow , Benzylarsen- verbindungen. Wortmann , Natriumthbiosulfat in

chemis(er Analvse. Nachweis der Salicylsäure in Wein und Vier. Bechi, Baumwollensamenöl in Olivenöl. Anitpyrinna<hweis in gerihtlihen Fällen. Watts, ätherisches Del der Limmetblätter. Lechartier, Magnesia in Portland-Cementen. Neue Glühlichtlampe von Lodyguine. Hilgensto>, Zusammensegzung der Thomasschlake. Gscheidlen, Bericht des Untersuchungêamts Breslau. Abort- anlagen für A Wagner, organishe Chemie für Mittelschulen. Oesterreichischer Gesetzentwurf gegen Lebensmittelverfälshung. Vermischtes. Umschlag. Personalien. Handelsregister. -— Patent- register. Generalversammlungen. Adressenliste. Gesucht. Anzeigen.

Das Deutsche Wollen-Gewerbe. (Grün- berg i. Schl.) Nr. 87. JSnhalt: Englands R R im August und September. Ein Appell an das deutsch-nationale Ehrgefühl.

Arbeitseinshränkung und Lohnsteigerung. Ver- zollung von Pferdede>ken. Ursprungszeugnisse für Spanien. Erschlagene Schafe. BVaumwoll-

brand. Mech. Wirkstuhl. Fadenführer zum Wirken von Langstreifen. Das Färberei-System Obvermaier. 3. Deutsche Patente. Berufs- genossenschafts-Zeitung: V. Sekt. der Nordd. Tertil- Berufsg. 2. (Schluß). Gefahrentarif. Markt- berichte. Inserate.

Deutsche Sc<hlosser-Zeitung. (Verlag von Julius Bloem, Dresden-A.) Nr. 90. 2 Jubalt : Zum ersten deutschen Shlossertage. Dach- und Dberlichtfenster. Schweißen mittelst Elefktricität. Neue Metallfärbungen. Metrisches oder Whitworth-Gewinde? Kleineifen-Industrie. Patentbericht. Kleine Mittheilungen. Innungs- angelegenheiten. Literaturberiht. Marktbericht. E T Submissionen. Technische Anfragen. Tech- nische Beantwortungen. Briefkästen.

Allgemeine Handwerker-Zeitung. (Mün- en, Pfisterstr. 1/1) Nr. 88. Inhalt: Noch einmal der IV. Allgemeine deutsche Handwerkertag. (Schluß.) Ueber die soziale Frage. (Fortsetzung ) Mittheilungen aus JInuungen, Vereinen 2.

Glaser's Annalen für Gewerbe und Bauwesen. Bd. RIX. Heft 9. (Berlin 8W,, Lindenstr. 80.) Inhalt: Sigungsbericht des Ver- eins deutscher Maschinen: Ingenieure; Nachruf für Daniel Krebs von dem Königlichen Regierungs- Baumeister Herr; Nachruf für Franz Sturtel von dem Königlichen Eisenbahn - Maschinen - Inspektor Sarwid>; Üeber die Schmelzöfen der CEisengießereien mit Abbildung, von Professor Ledebur aus Freiberg i. Sachsen. Vortrag von dem Königlichen Eisen- bahn-Maschinen-Inspektor von Borries, betr. Reise- Erinnerungen aus England, mit Abbildung. Die Ermittelung des Bremsweges und der Bremösdaugr für Cisenbahnfahrzüge mit durchgehender \ elbstthätiger Luftbremse, von dem Königlichen Eisenbahn-Direktor Wichert in Berlin, Kurvenlokomotive mit radial lenkharen Kuppelachsen, von A. Klose, Vorstand des Maschinenwesens der Ver. Schweiz. Cisenbahnen. Die neuesten Cirkular-Erlasse des Herrn Ministers der öffentlihen Arbeiten, Deutscher Marktbericht. Englischer Eisen- und Stahlmarkt. Noheisen- erzeugung in Deutschland. Englands Steinkohlen- förderung. Lokomotiven aus A. Borsig's Fabrik in Berlin. Tunnelprojekt zwischen Schottland und Irland. Transport von Thonbrei zur Ziegel- fabrikation mittelst Pumpen. Zusay von Zucker zu Cement. Die Wirkung von Magnesia in Ce- ment. Fabrikshornstein aus Beton. Erzeugung von Sla>enkies aus Hochofenshla>ke. Neues Schiffbaumaterial. Personal-Nachrichten. An- lage: Patentliste. Beilagen: Blatt 2 betr. Kurven- lokomotive mit r al verstellbaren Kuppelachsen. 1 Geschäftsprospékt.

Kuhlow's German Trade Review and Exporter. (43 Ritter St., Berlin, S8W.) Nr. 95. Inhalt: Notés of the Week (the Reichstag, the Export Trade, England in East Africa, Deyelop- ments in Telephony, Miklacha-Mackay and New Guinea etc.) German Trade at Home (Iron, Metal, Machinery, Coal, Textile, Paper, Beer, Ship-building, Vipe and Tobacco, Trad3s and Industries). German Trade Abroad (Exports to the United States, German-French Competition in China ete.) Industrial Nec“ices (Improved Plate-dressing Machines). -— Supplement of

s-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger. Berlin, Freitag, den 5. November

in welcher auch die im $. 6 des Geseßes über den Markenschutz, vom 25. Mai 1877, vorgeschriebenen Bekanntmachungen verö

el3-Register für das Deu

Das Central - Handels - Register f Abonnement beträgt L 46 50 & für das Vierteljahr. Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 5.

Vom „Central - Handels - Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 2614. und 261B. ausgegeben.

Die Gesellschaft ist dur< Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst. e Heinri<h Nebendahl Berlin seßt das Handelsges<äft unter unver- änderter Firma fort.

Vergleiche Nr. 17 311 des Firmenregisters. in unser Firmenregister unter

1886.

betreffend das Urheberreht an Mustern und Modellen, esonderen Blatt unter dem Titel

t\sche Nei. (sr. 2614,

ür das Deutsche Reich erscheint in der Nagel tägli<h. Das Einzelne Nummern kosten 20 S.

vom 30. November 1874, sowié die in dem Gese ffentliht werden, erscheint au< in einem b

s: Colonial News, Current Topics, Finance, Foreign Trade Items, Diplomatic ‘and Consular Appointments, Guide to German Export. Manu- facturers (No, 15).

Handels - Register.

Die Handelsregistéreinträge aus dem Königreich Sach)en, dem Königreih Württemberg und roßherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik / resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentli<h, die leßteren monatlich.

Demnächit ist Nr. 17 311 die F ; _H. Nebendahl & Co.

mit dem Siye zu Berlin und als deren Inhaber der Techniker Heinrih Nedbendahl zu Berlin ein- getragen worden.

irmenregister is unter Nr. 14 377,

j i N. Tschukmaldin

mit dem Sitze zu Moskau und ciner Zweignieder- lassung zu Berlin vermerkt steht, cingetragen :

Die bisherige Zweigniederlassun ist zu einem selbstständigen Geschäfte erhoben

ist sodann mit allen Aktivis dur< Vertrag auf den Kaufmann zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt.

] <e Nr. 17 312 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister unter N 17 312 die Firma:

i N. Tschukmakdin

mit dem Sihe zu Berlin und als deren In- baber der Kaufmann Rudolph Holde zu Berlin ein- getragen worden.

I ( wojelbst die

Aachen. Unter Nr. 1314 des Prokurenregisters die Kollektivprokura , dem Carl Mayer mit dem Andreas Kaufmann, Beide zu Aachen wohnend, für die daselbst be- stehende Firma Jacob Lippmaun ertheilt wor-

Aachen, den 3. November 1886. Königliches Amtsgericht. V.

eingetragen zu Berlin

Rudolph Holde

Ballenstedt. Bekanutmachung. Die auf Pol, 344 des Handelsregi1ters eingetragene Firma H. Huth in Großalsleben ist auf Antrag des Inhabers heute gelöscht worden. Balleustedt, 4. November 1886. Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Heinemann.

In unser Firmenregister ist mit dem Sihe zu Berlin unter Nr. 17 309 die Firma :

. Hirs< (Geschäftslokal: Blumenstraße Nr. deren Inhaberin die Kauffrau Wittw geborene Hacke, zu Berlin eingetragen worden. Verlin, den 4. November 1886. Königliches AU gas I. Abtheilung 561.

Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts V. zu Berliu. Zufolge Verfügung vom 3. November 1886 ist am 4. November 1856 Firmenregister Nr. 8594 die

Berthold Mendel

74) und als e Bertha Hirsch,

gelöscht worden.

Zufolge Verfügung vom 4. November 1886 sind am selben Tage folgende Cintragungen erfolgt :

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 3949, woselbst dié hiesige Aktiengesellschaft in Firma: Norddeutsche Eiswerke

Actien-Gesellschaft vermerkt steht, eingetragen:

Die Generalversammlung hat am 23. Oktober 1886 inhalts des betreffenden Protofolls, welches nde Nr. 328 zum Gesell schafts- eite 135 u. flgde. befindet, be- en, den $. 2 des Statuts zu ändern. < sind als fernere Gegenstände des Unternehmens der Gesellschast hingestellt worden :

mit Produkten und Materialien sowie der Betricb von industriellen Beides jedoch mit Ausschluß aller

Breslan. Bekanntmachung. er Gesellschaftsregister 1 Nr. 2158 die aufmann Paul Kappler zu Breslau mit einem Kommanditisten am 28. Oktober 1886 hier- selbst unter der Firma:

Erstes Breslauer Wäsche- Magazin Kappler « Co.

errihtete Kommanditgesellschaft heut

Breslau, den 29. Oktober 1886. Königliches Amtsgeri ht.

von dem. K

{ih im Beilageba Braut-Ausftattungs-

register Vol. 1. S eingetragen

der Handel überhaupt,

Geschäften. Beld( Spekulationsgeschäste.

In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 3450, Aktiengesellschaft in Firma: Actiengesellschaft

Breslau. In unser Firmenregist Erlöschen der Firma F-+ getragen worden. Breslau, den 29. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

Vekanntmachung. bei Nr. 6739 das Weollank hier heute ein-

woselbst die Schiff- und Maschineubau- „Germauia“‘

u Berlin und einer Zweignieder-

den bei Kiel vermerkt steht, ein-

Bekanntmachuug. ist bei Ir. 6592 das durch) 8 Bruno Techell hier in Kaufmann hier erfolgte Erlöschen

Julius Hutstein und in unser Gesellschaftsregifter Nr. 2159 die von der verehelihten Kaufmann und dem Kaufmann Bruno Techell, Beide am 19. Oktober 1886 hier unter der

/ Julius Hutstein erxihtete offene Handelsgesellschaft heute eingetragen

Breslau, den 30. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Fn unser Firmenregister den Eintritt des Kaufmann das Handelsges<häft der ve Agnes Techell, geb. Huistein,

der (Einzel-) F

mit dem Sitze z laffung zu Gaar

Vorstandsmitglied Premier-Lieutenant a. Di Hermann Sommer ist verstorben.

L uvser Firmenregister ist unter Nr. 17 299, Handlung in Firma: F. A. Köhler

vermerkt steht, eingetragen: Der Kaufmann W

ist in das Handelsge Ferdinand Adolph Fürch gesell]<hafter einge

woselbst die hiesige

Agnes Techell, geb. ilhelm Poppe zu Berlin | zu Breslau, \cäft des Fabrikanten tegott Köhler zu Berlin treten und es ist

als Handels ie bisherige Firma

die hierdur< entstandene, d

fortführende Handelsgesellschaft unter Nr. 10 201

des Gesellschaftsregi\ters ei

Demnächst ist in un}er Gese

Nr. 10201 die offene Handelsge F. A. Ki

mit dem Sitze zu Berlin sellschafter die beiden Vorg den. Die Gesellschaft hat am 3. begonnen und ist zur Vertretung derselben nur der Theilhaber Wilhelm Poppe berechtigt.

<haftsregister ist unter Nr. 9694, Handelsgesellschaft in Firma: Fehrmann «& Kappenberg

vermerkt steht, eingetragen : | t dur Uebereinkunft der

<ard Siegmund August mann zu Berlin seßt unter Ueber- Aktiva und Passiva der aufgelösten Handelsgeschäft unter der Firma : R. Fehrmann A <e Nr. 17310 des Firmenregisters. in unser Firmenregister

ngetragen worden. ll\chaftsregister unter sellschaft in Firma:

und sind als deren Ge- enannten eingetra

Breslau. Bekanntmachung.

In unser Firmenregister ist Nv. 7065 die Firma: C.. Kaisi

.. Ka ier und als deren Inhaber aisig zu Antonienhütte O.- heute eingetragen worde Breslau, den 30.

der Kaufmann Carl S., Kreis Kattowiß,

Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

Bekanntma In unser Prokurenregister Erlöschen der dem Kaufmann der verehelihten Kaufmanu. Hutstein, hier für: die Nr. 65 eingetragen gewejen

In unser Gesellf woselbst die hiefige

Breslau.

Nr. 1401 das Bruno Techell. von s Techell, geb orenen 92 des Firmenr egisters

Julius Hutsteiu /

ofura heute eingetragen worden. Oktober 1886.

Königlihes Amtsgericht. -

Die Gesellschaft is Betheiligten aufgelöst. Dec Fabrikant Ri Heinrih Fehr nahme der Gesellschaft das

fort. Verglei Demnächst ist Nr. 17 310 die F

mit dem Sitze der Fabrikant

# hier ertbeilten Pr Breslau, den 30.

Bekanutmachung. In unser Firmenregister ist bei Nr. 6566 die

Aufhebung der Zweigniederlassung zu Dargig von

der hiersclbst unter der Firma:

Ziegler & Co.

bestehenden Handelsniederlassung heute eingetragen

\t<r8, betreffend die t>el in Danzi

Breslau.

R. Fehrmannu u Berlin und a

ls deren Inhaber ihard Siegmund August Heinrich Fehrmann zu Berlin eingetragen worden.

t untex Nr. 9899, woa ells@aft in Firma: . Nebendahl æ& Co.

worden, und

bei Nr. 1496 des Prokurenr dem Karl Ferdinand Hermann die vorgenannte Firma ertheilte Prokura ist die

Jn unser Firmenregister i

selbst die hiefo 9 ' vermerkt steht, eingetragen: