1886 / 261 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Konkursverfahren.

m Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hugo Scaruppe zu sind von der verwittweten mann, Emma, geborenen S münderin ihrer Kinder, gemeldet wo lih angemel den 26. Novem

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Commanditgesellschaft H. Döring & Co. zu Verlin, Dresdenerstraße 40, ist zur Abnahme der erwalters, zur Erhebung von das Schlußverzeichniß der bei igenden Forderungen läubiger über die Vermögensstü>ke der Schluß-

den 29. November 1886, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof links parterre, Saal 32,

Konkursforderungen sind bis zum 20. Dezember 1886

lden. / eshlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellu Gläubigeraus\<husses und eintretenden in $. 120 der Konkursordnung bezei

f deu 27. November 1886, Vormittags 10 Uhr, emeldeten Forderungen auf Vormittags 1C Uhr, Zimmer Nr. 16,

welche eine zur Konkarsmasse ge- ur Konkurs-

- bei dem Gerichte

Es wird zur B Hirschber

alls über die

neten Gegen- S<lußre<hnung des V

Einwendungen gegen das der Vertheilung zu berüdsiht und zur Beschlußfass niht verwerthbaren

nahträgli< an- st zur Prüfung dieser nachträg- deten Forderung Termin a ber 1886, Vormitta vor dem Königlichen Amtsgerichte bierse straße Nr. 1, Zimmer Nr. 22, eine anberaumt.

Hirschberg, den 1. November 1886.

Kettner, :

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. II.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahre Kaufmaunus Theod ist zur Abnahme der Termin auf

deu 24. November vor dem Königlichen mer 24, bestimmt. Kattowitz, de Der Gerichtsschre

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der irma A. Anspach. zu Königshütte wird, nach- dem der in dem Vergleihste tember 1886 angenommene Z re<tskräftigen Beschluß vom 9. September 1886 be- stätigt ist, hierdurh aufgehoben. s Königshütte, den 28. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren üb Kaufmanns Josef Spruch zur Prüfung der nachträgli< angemeldeten rungen Termin auf den 27. November 1886, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 6, anberaumt. Königshütte, DEIE Oktober 1886.

a

ry \ < , Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der rin Henriette Hermann, hann Baptist Minuoux, jeßt Emil Bettinger, in Kolmar, wird na Abhaltung des Schlußtermins hierdur aufgeboben. Kolmar, den 2. November 1886.

Kaiserlihes Amtsgericht.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahrea über das Vermögen der

Johannes Stou’s Eheleute von Lich wird hier-

dur aufgehoben.

deu 31. Oktober 1886.

Das Großherzoglihe Amtsgericht. (Unterschrift.)

3487,80 M rden, und i

8 10 Uhr,

und zur Prüfung der ang st, Priester-

den 5. Jauuar 1887, vor dem unterzeichneten Gerichte, Termin anberaumt.

Allen Personen, hörige Sache in Besiy haben oder masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, den Gemeinschuldner zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von d SaLHe und von den der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. Dezember 1886 Anzeige zu machen.

Tilsit, den 2. November 1886.

Königliches Amtsgericht. 11.

Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Uhrmachers Herr- mann Risch in Wartenburg wird, lungsunfähigfkeit de lung festgestellt, au

verabfolgen Berlin, den 2. Reu 1886.

h Gerichts\hreiber des Königlichen Amts erihts I. Abtbeilung 49. geri

Konkursverfahren.

&n dem Konkursverfahren über das Vermögen des Stroh- und Filzhut-Fabrikanten Gustav Velke hier ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters der Schlußtermin auf deu 9. November 1886, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Friedristraße 13, Hof part., Saal 32, bestimmt. BVerliu, den 3. November 1886. Trzebiatowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I., Abtheilung 48.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Urban Martin Berghem, in rghem J. H. Sarter, Nachfol- wird zur Beschlußfassung über den eantragten Verkauf des Rest-Waarenlagers im Gan- eine Gläubigerversammlung zum Termin den 8. November d. J-- Zimmer Nr. 42, hiermit berufen. Danuzig, den 4. November 1836. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

Der Konkurs über das Vermögen des A>>kerers |-

Martin Herzog hier is dur< Schlußvertheilung

beendigt und daher aufgeboben.

Ensisheim i. Els., den 2. November 1886, Kaiserlihes Amtsgericht.

: r die Richtigkeit: Fischer, Amtösgerichts\chreiber.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenfabrikauten A. furt a. O., der Scblußre<hnung

Besiße der Forderungen, f

welche sie aus n über das Vermögen des

cidenreih zu Kattowitz Schlußrechnung des Verwalters

1886, Vormittags 113 Uhr, Amtsgerichte hierjelbst, Zim-

n 29, Oktober 1886.

iber des Königlichen Amtsgerichts. selben und die Zahlungseinstel- < die Eröffnung des Konkurses Handlung Großjean Fröères et C Königsberg beantragt ist, h 1886, Mittags 12 Uhr , da

eute, am 3. November 3 Konkursverfahren er-

Rechtsanwalt Lue>k in Wartenburg wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen 1886 bei dem unterzeichneten Gerichte anzumelden. r Beshlußfassung über die Wahl eines lters, sowie über die Bestellung eines alls über die in

rmine vom 9. Sep- wangsverglei<h durch

sind bis zum 2. Dezember

Firma Urb. Be er zu Danzig.

Es wird zu anderen Verwa Gläubigeraus\{<u}ses und eintretenden 8. 120 der Konkursordnung bezei {tände auf ven 26. November 1886, Vormittag und zur Prüfung der angemeldeten deu 10. Dezember 1886, Vormi vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anbe-

ersonen, wel<he eine zur Konkursmasse haben odér zur Konkurs- wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von d e der Sache und von den

er das Vermögen des

Vormittags 11 Uhr, zu Königshütte ist

610 Uhr, Forderungen auf

ttags 10 Uhr, Vormittags 10 Uhr,

ache in Be masse etwas schuldi

Forderungen, f Sache abgesonderte Befriedigung dem Konkursverwalter bis zum 1. Dezember 1886 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Warteuburg.

sie aus der

nspru< nehmen, Spezereihändle

L. Ehe vou Jo

Erkmaun zu Frauk- ist zur Abnahme des Verwalters Schlußtermin auf den 26. November 1886, Vormittags 103 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Dder- straße 53/54, Zimmer Nr. 11, bestimmt. Frankfurt a. O., den 2. November 1886.

_____ Haynn, Gerichts\<hreiber Königlihen Amtsgerichts.

Bahnhofs\traße 25,

effentlihe Bekanntmachung.

Ueber den Nachlaß des am 3. April 1886 zu Wittenberg verstorbenen Second-Lieutenauts Vruno Richard Ziem ist am 30. Oktober 1886, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter ist Rechtsanwalt Levin hier.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. De- zember 1886 eins<ließli<. Anmeldefrist bis zum 1. Dezember 1886 einshließli<h.

Erste Gläubigerversammlung den 24. November 1886, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 15. Dezember 1886, an biesiger Gerichtsstelle Zimmer Nr. 7

Wittenberg, den 30. Oktober 1886.

Königliches M Zur

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Konrad Jäger von Friedberg wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 8. Oktober 1886 angenommene Zwangsvergleih dur<h rechtskräftigen Beschluß vom 8. Oktober 1886 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Friedberg, den 1. November 1886.

O68 t

verfahren über das Vermögen des E. Marquardt zu Löten wird Abhaltung des Schlußtermins hier-

1] Das Konkurs Kaufmanns na< erfolgter dur aufgehoben. Löten, den 27. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht.

Vormittags 10 Uhr,

riht. 111. Abtheilung. eglaubigung: Heyne, Gerichtsschreiber.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das auns Carl Wilhelm Firma Carl Seunig in <dem der im Termine vom . angenommene Zwangsverg ) tig bestätigt ist, mit Beschlu geri<hts Abth. 11. dahier vom 26.

Mannheim, 28. Oktober 1886. ; Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts.

Nr. 46 892. Vermögen des Kaufm Hennig, Inhabers der Mannheim wurde, na

Bekannimahung.

Betreff. Konkursverfahren über das Vermögen des Väckermeisters Bernhard Oppenheimer hier. Fn rubr. Sache ist zur Abnahme der Schlußrech- nung und zur Erhebung von Einwendungen gegen das S(lußverzeichniß Schlußtermin bestimmt auf den S8. November 1886,

Vormittags 9 Uhr,

Zimmer Nr. 17/11.

Fürth, am 29. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht.

Zur Beglaubigung : geschäftsleitender K. Sekretär.

Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen der Firma Nattmann und Weidig in Gießen ist das Ver- fahren wegen Mangels einer den Kosten entsprechen- den Masse eingestellt worden.

Gießen, 1. November 1886.

Großh. Amtsgericht.

Bekanntmahung.

Im Konkursverfahren über das Vermögen des eurs Max Richard Ullmann betragen die bei der Schlu zu berücsihtigenden niht bevorre<htigten Forderungen 10230 6 9 4, der zur Vertheilung auf dieselben verfügbare Massebestand (na< De>kung von 78 30 S bevorre<tigten Forderungen) 1741 Æ 14 S. Anuaberg, den 29. Oktober 1886. Der Konkursverwalter : Rechtsanwalt Dr. Böhme.

Restaurat vertheilung Gr. Amts-

. Mts. auf-

Das Königliche Amtsgeriht München T. Abtheilung A. für Civilsachen, hat unterm 29. Oktober 1886 das mit Beschluß vom 16. Dezember 1885 Schneidermeisters Benedikt Pelz dahier eröffnete Konkursverfahren als dur<h Schlußvertheilung be- endigt aufgehoben. München, den 30. Oktober 1886. Der geschästsleitend (L. 8.)

38009 K. Württb. Amtsgericht Vackuang. Konkurs-Eröffnung

über tas Vermögen des Gottlieb Breuuinger, Rothgerbers („im Biegel“) in Vackn 3. November 1886, Vormittags 10 Uhr. verwalter : Gerihtsnotar Stäudenmayer in Ba>nang. Offener Arrest mit Anzeige- 1. Dezember 1886. und allgemeiner Prüfungstermin am 9. Dezember 1886, Vormittags 9 Uhr. Den 3. November 1886. H.-Gerichts\hreiber Weigand. *

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des sißers Johann Friedrich Wilhelm Kleinolbersdorf wird, da die vor- Masse nah De>ung der Gerichts- und Ver- kosten niht einmal zu völliger Befriedigung en ausreihend gewesen

und Anmeldefrist bis

gerversammlung e Königliche Gerichtsschreiber :

Erste Gläubi Hagenauer.

Das am 13. Juni 1885 über das Vermögen des Ackerbürgers Friedrich Dittmann zu Prenzlau f onkursverfahren wird, na<hdem die Ver- theilung der Masse \tattgesunden hat, hiermit auf-

Prenzlau, den 2, November 1886. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Rudolf Drefiler vou hier wird nah Abhaltung des Schlufitermins und Aus\{üttung der Masse hiermit aufgehoben.

Schlochau, den 4. November 1886,

Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des (R r E mene nahdem der in dem Vergleihstermine vom 1. Oktober 1886 an dauerten durch rehtékr 1886 bestätigt it, aufgehoben.

Schwelm, den e

er, Gerichtsshreiber des Königlihen Amtsgerichts. '

Bekanntmachung.

Durch Beschluß Großh. Amtsgerichts Gießen vo 3, November l. 58, ist das E erfa über das Vermögen der August Nauheimer Wittwe ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse ni<ht vorhanden ist, eingestellt worden, was hiermit bekannt gemacht wird.

D D Becichtöf reib, e Ero benoalid er Geri reiber Großherzoglichen Amtsgerichts. (Unter\<rift.) ges

Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Les M Gladbach / elles von M.-Gladbach ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderung ald ini Samstag, den 20. November 1886, ,_ Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeri straße 64, anberaumt. M.-:Gladbach, t 30, Oktober 1886.

wade, Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Lehngutsbe von Gießen, da es si

R S R Lem ME R E R T S L E

t Mr A MEE E CEE A T R Ra Ee EE

igten Forderu wieder eingeste Chemnitz, den 1. November 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung B. Nohr, Amtsrichter.

[88013] - Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermann T rüfung der na<hträgli< angemeldeten rungen Termin auf den 20. November 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte RI. hierselbst, Nr. 42, anberaumt. Danzig, den 30. Oktober 1886.

Grzegorzewsfki

gor Ti öniglichen Ämtsgerihts. XI.

der bevorrc ist, hierdur

Hermann Hub. Jos. zu Schwelm

wangsverglei<

h <te hierselbst, Weiher- es<hluß vom 18, Oktober

ovember 1886.

Gerichts\<reiber des

[38000]

lung

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über daz Vertre da M DOLBE A von eudorf wurde, nahdem der in dem Termi vom 19. Oktober d. Js. E leid re<tskräftig bestätigt ist, mit Beschluß Gr Amtsgerichts Sto>kah vom Heutigen aufgehoben.

Stockach, den 3. November 1886. Der Bere Gr. Amtsgerichts. oß.

Nr. 12 289,

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

¿ 261.

Der Inhalt diese n 11, Januar 1876, und

Central

Das Central - rlin au<h du

angenommene

, 6 des Gesetzes über den Markenschutz, vom 30. November 1874, sowie die in dem Ge 9h. Mai 1877, vorgeschriebenen Bekanntmahungen veröffentliht werden, erscheint au<h in einem

-Register für das Deutsche Neich. @. 2613)

Reich kann dur alle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<h. Das Mo und En li Preußischen Staats- | Abonnement beträgt i 50 g A das Vierteljahr. Einzelne Nummern fosten 20 S.

eilage, in wel<er au die im $

die im Patentgeseß, vom

-Handel

für das Deutsche ion des Deutschen

[37991] K. Württ. Amtsgericht Urach.

Das Konkursverfahren über das Nachlaßvermögen F des 7 alt Johannes Nau, gew. Bauern in Blaichstetten, ist nach erfolgter Abhaltung dez Schlußtermins und nah Vollzug der Schlußverthei- eute aufgehoben worden.

Den- 3. November 1886.

andels - Register öniglihe Expedit

Vierte Beilage

Berlin, Freitag, den 5. November 1886.

[l , betreffend das Urheberre<t. an Mustern und Modellen, esonderen Blatt unter vem Titel

&nsertionspreis für den Raum einer Drudczeile 30 S.

E E is

E

ilbelmstraße 32, bezogen werden.

Gerichts\hreiber Ri >ker.

e

Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen dez Gutspächters Berthold Gunkel zu Peckelsheim wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 6. Oktober 1886 angenommene Zwangsvergleich rehtskräftigen Beschluß vom 6. Oktober 1886 be- stätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Warburg, den 2, November 1886.

Königliches Amtsgericht.

Nr. 252 des Prokurenregisters : Die seitens der

Handels - Register.

[38076] andelsregistereinträge au

s dem Königreich) Württemberg und n Dienstags der Rubrik

Darmstadt öhentlih, die

um Hessen werde Württemberg) unter Stuttgart und ie beiden ersteren w leßteren monatli.

qw. Sonnaben ipzig, resp. sfentlicht, d

enannten Firma dem Michael Breuer in | heim“ fortgeführt wird. ] T 4 Barmen ten t Prokura ist erloschen. Greiz, am 2. November 1886. \chaffen, sowie Gelegenheit zu geben, Geldbeträge, Düsseldorf, den 30. Oktober 1886. Fürstli<h Reuß. Amtsgericht. Abtheilung Il. für die es zur Zeit an Verwendung in der Wirth- Königliches Amtsgericht. V. Voigt. \haft fehlt, verzinslih anzulegen. Die zeitigen Vorstandsmitglieder sind:

ElberTeld. . Secranutmachung- [37929] 37862] Bauermeister Nolte als Vereinsvorsteher,

In unser Handelsregister ist heute Folgendes ein- Greiz. Im Handelsregister des unterzeichneten Kaufmann Nolte als dessen Stellvertreter,

Amtsgerichts is zufolge Beschlusses vom 30. vor. Landwirth Ferdinand Stöckemann, und

getragen worden L

1) Unter Nr. 3540 des Firmenregisters die Firma / T / ilh. i i Hahner- | Feustel“ hier betreffenden Folium 37 verlautbart sämmtlich zu Calefeld. :

Frau Wilh. Jansen mit vem Sihe zu Hahner | Serben, d R Die Zeichnung für den Verein geschieht dadurch,

andelsregister ist Heute das l e in die Wit lm | worden, da : dadu EE E e DEIbeE u O (5 06d ek z ttlieb Weber | daß die Zeichnenden zu der Firma des Vereins ihre

. In unser ; ; tona. I 788 des Firmenregisters ein-

mehl,

. b N elö ra Ernst Kulpe

Ernst Johann K

den 1. November 1886. iches Amtsgericht. Abtheilung

in Altona, I

Tarif- 2c. Veränderungeu if tirt der deutschen Eisenbahnen. ulpe daselbst notir

Nr. 261.

Mit dem Ablauf des 31. Dezember d. J. verlieren die für den inneren Verkehr der Berliner Stadtbahn und der Berliner Ringbahn sowie die für den Stadt- ring-Verkehr bestehenden Tourbillets für Erwachsene der Bündelbillets,

[37841]

8 Handels-Gesellschafts- der Firma J. Oelber- Lennep vermerkt, daß die den am 30. Dezember 1889 Kaufmanns Carl Be>man

Oktober 1886. lihes Amtsgericht. Abtheilung T.

In unser alte qister ist unter Nr. 831 ann & Be>mannu in andelégesellshaft

löst und die Firma

ene Weißbe>, zu Hahnerber 1) Herr Kaufmann Christian Go cihnenden Fir erein S O S 0 D y ) bs s Unterschriften hinzufügen. eichnungen für die Ge- 2) Unter Nr. 1473 des Prokurenregisters die | 2) Herc Kaufmann Carl Louis Bauch nossenschaft haben für die lehtere Rechtsverbindlich- Seitens der ad 1 genannten Firma dem Ernst | aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden, dagegen keit bei Quittungen über Beträge unter 150 A, zu Hahnerberg ertheilte Prokura. “1 He Kaufmann Wilhelm Wit, j wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stell- Elberfeld, den 2. November 1886. 2) Herr Kaufmann Karl August Ferdinand | vertreter und ‘einem Beisiger, in allen A p Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Weinmann, Beide hier, E ällen, wenn fie vom Vereinsvorsteher oder desen

in dieselbe eingetreten sind und hierdur< gleichzeitig | Stellvertreter und, mindestens zwei Beistßern erfolgt.

Elberfeld. Bekanntmachung. [37930] | die den genannten Herren Wiß und Weinmann er- | Die Veröffentlichung der Bekanntmachungen des Fn unser Gesellschaftsregister unter Nr. 2198 ist | theilt gewesene Profkura erloschen ist. Vereins erfolgen L dur die „Göttingen - Gruben- tragen worden die offene andel8gesell- Greiz, am 2. November 1886. hagen'she Zeitung“ zu Northeim, bei deren Eingchen

und für Kinder, einschließlich eute einge welche mit dem Aufdru>: j ß „Gültig bis 31. Dezember 1886“

Ie sind, ihre Gültigkeit.

_Die mit demselben Aufdruk versehenen Billets für Hunde werden mit Ablauf des bezeichneten Termins ebenfalls ungültig.

Berlin, den 31. Oktober 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

rma Josef Schipper «& Co. mit dem Fürstlih Reuß-Pl. Amtsgericht. Abtheilung I. ) l e i Voigt. Die Bekanntmachungen und Erlasse in Vereins- E rad Au S eide 2 angelegenheiten sind, abgesehen von der im $. 49

L . N ; ‘Ea E R REERE Kaufleute Iosef Sthipper und August Berss, Beide [37863] | Saß 2 des Statuts bestimmten Ausnahme, vom

Jn unser Handels-Gef ellf E

die Handelsgesell- bereinkunft aufgelöst ist idatoren sind.

zu der Firma vermerkt, daß nseitige Ue 1 Gesellschafter Li Nr. 2710 des 1 Walther in Lenuep Kaufmann

+ unter Nr. 1172 ey in Lennep haft durd) gege d daß die bisherigen Sodann ist unter n die Firma Herm. deren alleiniger Inhaber der ermann Walther daselbst ;

ferner unter Nr.

[38025] Mit dem 15. November d. Is. tritt zu den Aus- nahmetarifen für die Beförderung von Steinkohlen und Kokes von diesfeitigen Stationen nah Stationen: a, der österreihishen Südbahn, Wien—Pottendorf— Wien-Neustädter, und Raab—Odenburg—Ebenfurter Eisenbahn und b. der österrei - ungarischen Staats- Eisenbahn Gesfellshaft (Stre>e Wien—Bru> a. d. L. Sit, Janos) je ein Na(htrag 111 in Kraft. Dieselben enthalten für eine Anzahl Kohlen versandstationen ermäßigte Frachtsäße und können Exemplare hiervon von unjerem Perkehrs-Bureau und den Versandstationen unentgeltlich bezogen werden, Breslau, den 31. Oktober 1886.

Königliche Eisenbahu-Direktion.

39] Bekanntmachung.

_Die bis zum 1./13. September cr. gültigen Fra<t-

säße für Getreide- 2. Sendungen von Stationen der

R Bahu nah Königsberg, Pillau und emel (Königsberg - Moskauer Eisenbahnverband)

werden bis auf Weiteres verlängert.

Bromberg, den 30. Oktober 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[37838]

Eydtkuhnen'er Trausit-Güter-Verkehr. Im Transit-Güter-Verkexr der Station E kfuhnen können die von Rußland na<h Eydtkuhnen trans. gemäß der Ausnahme-Tarife T A und II des Deutsch-Russishen Güter-Tarifs beförderten Flachs, Hanf- 2c. Transporte in Eydtkuhnen abgenommen Dieselben Quantitäten müssen spätestens 6 Monate nah der Ankunft in Eydtkuhnen, unker Vorlage des ersteren Frachtbriefes, zum Weiter transport westlih Eydtkuhnen wieder neu aufgegeben < den ermäßigten vom 1. Oktober 1886 gültigen Ausnahme- Tarif IA und II des Eydtkuhnen'er Transit-Tarifs siehe Nachtrag T befördert zu werden. Das Ab- laden bezw, Aufladen in Cydtkubnen is Sache der dortigen Empfänger bezw. Versender.

Bromberg, den 31. Oktober 1886.

Köuigliche Eisenbahu-Direktion, als ge\s<äftsführende Verwaltung.

[37836] Mit dem 5. No

Elberfeld. Walberstadt. Befauntmachung. : wohne Wfhast Gai am 1. November 1886 be- Zufolge Verfügung von heute ist sub Nr. 736 des Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter zu unter- irmenregisters die Firma: „L- de Ruyter“‘ zu | zeichnen. E ; Elberfeld, den 2. November 1886. alberstadt gelöscht worden. Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder» Königliches Amtsgericht, Abtheilung V. Valharadt, e 1 A 2 O dem unterzeichneten Amtsgerichte eingesehen E E óniglihes Amtsgericht. VI. werden. Flensburg. Bekanntmachung. V t ies S O if ‘ada S G Des A rfe 106 0 i ührte Fi register ist heute unter | Imstervurs. andelsregister. 7864 i 8 J E Q med Glits a dutt Fn unser Firmenregister ist heute unter Nr. 502 v. Schwake.

A eh rbe. Bräundle“‘ die Firma M. Kuhn und als deren Inhaber der

] X in» thias K in Drasfki- und als deren Inhaber der Wein- | Besiger und Kaufmann Mathias Kuhn in ras! Osterode a. W. Bekanntmachung. [37869]

in Flensburg, händler Christian selbst eingetragen Flensburg,

L N 1886 Königliches Amtsgericht eingetragen: en 1. November 1886. ontg 98 : Echter Spar- und Darlehnuscassenverein,

s Anitsgericht. Abtheilung Ul.

711 desselben Registers die in Lennep und als d haber der Kaufmann Eduard Mey da- den 30. Oktober 1886.

Königliches Amtsgericht. T.

einiger In

Bekanntmachung. 1. Bei Nr. 112 des Prokurenregisters, woselbst bir Ee ei igs Jürgen Petersen in Flens- |. Nenmünster Und als deren Inhaber der Kauf- | ihrem Wirthichaftsbetriehe feblerdew Geldmittel zu i Barm «& Petersen in Flensburg inter A t lol Zt Kiel, den 1. November 188 Wirthschaft fehlt, verzinslich anlegen zu g Ls 1L Die Handelbgele B e L Nas a i ensburg hat für diese Firma, we i E ; i n Bong wu Gesellschaftsregisters eingetragen ist, | Königsbers i. Pr. Handelsregister. [37866] dem Buhalter ou E E Horn «& Lin> sub Nr. 901 am 30. Oltober d. J. | wel<hem über die Höhe und Verzinsung der Ge- Dies ist unter Nr. 164 unseres Prokurenregisters Bolgenves eingetragen: heute eingetragen worden. Flensburg,

Flensburg.

Handels-Prokurenregister tragen die der Chefrau Wilhelm Hühnerbein, Juliane, der Firma Audreas

E Nr. 1087 einge eingetragen Indreas Friedrich eb. Altena, in Barmen von d hierselbst ertheilte den 1. November 1386. Königliches Amtsgericht. I.

[37839] bühnerbein

zrake. In das Handelsregister ist eingetragen

KFranzius « Co., offene

r. 242 Seite 128: den 1. November 1886. 1) Firma: H. N. F Handelsgesell

9) Sig: Brake, 3) Gejellschafter : 1) Kaufmann

Flensburg.

s Amtsgericht. Abtheilung TIT. / / l } S dieser Befugniß ausgeschlossen ist. ] öóni i den 1. November 1836. Stellvertreter des Vereinsvorstehers, Bekanntmachung. [3700] Königsberg 1 es ri Tot Wilhelm Sander in Echte Die unter Nr. 1384 des Firmenregisters einge- Königliches Amtsgericht. XII. 3) N as h e

O s is H. Grandjeau M Snbat \ Verfü %. d. als Beisißer, / LedwigsIust. Zufolge Versugung vom 5 ß bte: in Cdle alf

Hans Nicolas Franzius in in Hadersleben, Inhaber Kaufmann Louis Harfen Mts. ist in das Handelsregister Fol. 6. Nr. 12 bei 5) den Färber Theodor

n Carl Vanselow in Bremen, Gesellschaft : November 1., 1886. Brake, 1886, November 1 Großherzoglich A

werden.

Grandjean daselbst, ist erloschen ¿nd heute im Re- Firma August Hoofe eingetragen: * Beisitzer. | i gister glG en 1. November 1886 der Firma Ang na ift ectoschen. Die Zeichnung für den Verein geschieht dadurY, Flens bung) D e rit. Abt ilung TII Ludwigslust, den 27. Oktober 1836. daß die Zeichnenden zu der Firma des ereins ihre s Amtsgericht. Abtheilung 11. Großherzogliches Amtsgericht. Unterschriften hinzufügen, Rechtsverbindlichkeit für

\<es Amtsgericht. I.

werden, Fractsäßen der Friedland in Meckl. In das hiesige Han- | „üben. Bekanntmachung. : R Qn Vi Eintragungen | in allen übrigen Fällen, wenn sie vom Vereins-

n das hiesige Handelsregister ist ster ist Vol. 77 Nr. 91 zufolge Verfügung |" Im Jahre 1887 werden wir

9, d, Mts. heute unter Nr.

gemäß Verfügung vom 1 dt zu Bützow eingetragen

103 zur Firma S. Lan

001, 3, Die Firma ift erloschen. am 3. November 1886. Großherzogliches Amt

November 1886 treten innerhalb der Staatsbahntarife Bromberg—Altona, Ausnahmesäßze für Dextrin, getro>neté,

Stärkesyrup, (Glykose) und Traubenzu>kersyrup, zur überseeischen Ausfuhr bestimmt, im Verkehr von Station Montwy des Bezirkes Bromberg na< Bremen, Bremerhafen, Geestemünde und Harbur Kurxhaven der Unterelbe des. Bezirks Nordenhamm der Kraft.

Düsseldorf. Die unter Nr. 1045 des Handels- Gesellschaftsregisters ein [chaft Gustav Struch Folge Aus\cheid theiligten Komman

Hannover und getragene Kömmandit-

«e Cic. zu Düsseldorf ens der an der Gesell l ditisten - heute im Ge egister gelöst worden. Geschäft und Firm von dem persönlich haftenden T herigen Gesellschaft, Kaufmann Düsseldorf, auf alleinige Weise fortgeführt un ichnete Firma unter nt eingetragen worden. -

Zu Nr. 715 des ‘Prokurenregisters den: Die seitens der vorgenannten F ‘mann Friedrich Wilhelm Hesemann z rtheilte Prokura ist erloschen. sseldorf, den 30. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. VI.

Oldenbur

vom gestrigen Tage eingetragen worden: ¿n unfer Handelsregister 1 j Col. 3. A. Brüggemann. e D C Reichs- und Preußischen | zwei Beisigern erfolgt ist. f Col. 4. Friedland. | Staats-Anzeiger, Zur Veröffentlihung von Bekanntmachungen be- “H Col. 5. Kaufmann August Friedri Adolph 9) in der Berliner Börsen-Zeitung, dient ih der Verein der „Göttingen-Grubenhagen- 0

Brüggemann in Friedland. 3) in der Schlesischen Zeitung und schen Zeitung“. Alle Bekanntmachungen und Erlasse

ud in Mel, den 2. November 1886. 4) im hiesigen Stadtblatte, in Vereintangelegenheiten sind, abgesehen von dem

(Großherzogliches Amtsgericht. und Eintragungen in unser Genosscnschaftsregister im $. 49 des Statuts erwähnten Ausnalhmefall, vom

von Rieben. 1) im Deutschen Reichs- und Preußischen Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter zu unter-

2 Staats-Anzeiger, zeichnen. Das Verzeichniß der Genossenschafter pa

G F Be M Ls Ae B A S biblatte und jever De bei dem hiesigen Amtsgerichte eingesehen

Jn das hiesige Hande register Band T. Dla g 3) im hiesig j | ian irma Actien-Zuckerfabrik Vienen- veröffentlichen. i D aldocidt 1 E

Stärkemeh],

Traubenzu>e ist heute zur F

Stärkezudlker

Gustav Struch zu

des Bezirks Hannovtt veränderter

\hen Eisenbahn, Hambur Elsfleth und

Rechnung in un ist dementsprechend die be-

sowie Brake, Nr. 2579 des Firmenregisters

enburgishen Staatsbahn

Bromberg, den 31. Oktober 1886. Königliche Eisenbahn-Direktion.

Hessishe Ludwigsbahn.

Am 1. November erscheint der Nachtr Gütertarif vom 1. Oktober zwischen Gustavsburg, Mainz und Mannheim einerseits und der Bayerischen Staatsbahn andererseits. enthält außer Berichtigungen einen neuen Ausnahmé tarif Nr. 6 für Petroleum. von unserem Tarifbureau, welches auh nähere kunft ertheilt, bezogen werden.

Mainz, den 31, Oktober 1886.

In Vollmacht des Verwaltungsrathes:

Die Spezial-Direktion.

ist eingetragen

burg eingetragen : 2. V h In der eraum Aussißtras n Königliches Amtsgericht. Cubgefectigt: 12, Augu ; ist an Stelle des aus8ge]<tedenen 4 EA S f G C itgliedes 3 ‘drid von | Osnabrück. Bekanntmachung. [37931] (L. 8) Speer nete erprt D pee A er r pristoph Zu der Pol. 782 des hiesigen Handelsregisters ein- Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts. Srader in Lengde wiedergewählt. geragenen Firma „Carl Prelle“ ist heute nah- 9, Oktober 1886. etragen : E ; 37874 b Cid Ln Uan ectageridit. I. i Col. 3. Der bisherige Firnien - Inhaber Carl | Schönau Bekanntmachung. j [ 1 Buchholz. Friedri<h Rudolf Prelle hieselbst hat das Handels- Die auf die Führung des Handelsregisters und E geschäft an seinen Stiefsohn, den Kaufmann August | des (e U s astsregisters fih beziehenden Geschäste Rudolf Erdbrink hieselbst vertragsweise vom 1. Ok- | werden im Jahre 1887 dur den unterzeichneten

[37907]

Zufolge Untrages vom 29, vor.

Fol. 425 des hie der unter der Firma „Dornheim «& Co.“ hier

betriebenen offenen Handelsgesellschaft und als deren Col. ) Liquidator Herr P Hermann Beyer hier | Frbbrink hieselbst ausgestellt gewesene Prokura ist b: dur die Schlesische Zeitung,

eingetragen wo Fürstliches R

e [ Seldorf. Jn das Handels-Gesell\ aftöregister rde

Ru Nr. 1174 heute eingetragen - [Sia Vaumanu & Bräutigam zu

\ Süsfseldorf, den 30. Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. VI.

Der Nachtrag kant Langenfeld

2, November 1886. : Osnabrü>, den 1. November 1886. önau, den 1. November 1886. euß-Pl. Amtsgericht. Abtheilung 11. Königliches Amtsgericht. Abtheilung L: Sch "Königliches Amtsgericht. I. Voigt. j Reine >e. Petermann. [37861] | Osterode a. M. Bekauntmachung. [37870] 37994 «l ; t i 37994] Auf dem dic Firma „Klingner «& In das hiesige Genossenschaftöregister it unter | oreysa. Der bisherige Inhaber der Firma:

Klopfer“ hier betreffenden Volium 390 des hie- | Lol 15 heute eingetragen: arlehnscassen-Verein, | Jacob Kurzenknabe ist verstorben und wird das

Redacteur: Riedel. Handelsregisters is zufolge Antrages vom 30. Calefelder Spar- und D

Verlag der Expedition (Scholz).

Dru> der Norddeutshen Buchdruckerei und Berlagb Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

sSecIldorf. In das Handelsregister ist heute

tragen worden : Mts. verlautbart worden, daß Herr Kaufmann Der Siß Br Gaossenschaft ist Calefeld. geb. Heinmöller, dahier, auf wel<he die Nupnießung

DeIe enden U obiger Aen E Teteidene Der Gesellschaftsvertrag datirt vom 26. Juli 1886. | und Verwaltung A dur Testament übers

d daß das unter obiger Firma C ) 4 U ob obeitationdgel ite als offene Handels- | Die Genossenschaft hat den Zwek, ihren kredit-

Berlin:

Firmenregisters ; ia Vreuer-van der Bach zu Düsseldorf ist

esellschaft unter der Firma „Klopfer & Dorn- | fähigen und freditwürdigen Mitgliedern die zu ihrem gesells Firma „Klopf Wirthschaftsbetriebe fehlenden Geldmittel zu be-

Mts. auf dem die Firma „C. G. Weber «& Landwirth Friedrih Ude als Beisißer,

dur< das vom Vorstande zu bestimmende Vlatt.

iedri i ä , len zufolge Verfügung von heute eingetragen. a. ung. G Hema E "Yusterburg, a 4 Rovember 1886. In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute

Kiel. Vekanntmachung. [37865] eingetrageue Genossenschaft. ters ü Fi ister ist Sitz der Genossenschaft: Echte. N [87850] A per E e M, Gaerftand des Unternehmens: den kreditsähigen

i b Nr. 1676 eingetragen die Firma: D erne Day M oe ulius Werner“ ; s und freditwürdigen Mitgliedern des Vereins die zu

i ilhel org Werner in Neu- | beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, Geldbeträge, mann Julius Wilhelm Georg für die es zur Zeit an der Verwendung in der

Firma: Kznicliches Amtsgericht 9 btbeilung V Der Gesellshaftsvertrag ist vom 25. Juli

Barm « Petersen j: id E : Derselbe befindet \sih im Beilagebande zu Fol. 16

des Genossenschaftsregisters Blatt 4. Cbendaselbst

In unserem Gesellschaftsregister ist bei der Firma | befindet si< das Protokoll vom 9. August 1886, in

Üi, g PE He. Et ca ra

\ Gala e A gefaßt c ded bunt

er Gesell\<hafter Hugo Link ist seit dem 29, Ok- er zeitige Vorstand wird gebildel dur):

tober 86 allein befugl, die Firma N zu 1) un A UNEN Rambke in Echte als Ver- i ähr Ses G einsvo / E

zeihnen, während der S esellschafter Dito Horn von ay En Ootbelter Seim Eide _in Este als

[37867] 4) den Zimmermeister Wilhelm Voß in Echte

t i; y B igt: ichts-Aktuar. den Verein hat die Zeichnung bei Quittungen über Beglaubigt : H. Weber, Amtögerichts-Aktuar Beträge unter 150 4, wenn fie vom Vereinsvorste-

[37868] | her oder dessen Stellvertreter und einem Beisitzer,

[37858]

vorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens

Lüben, den 2. November 1886. (gez.) v. Schwake.

Bekauntmachung. [37860] | fober 1886 an abgetreten, und seßt dieser das Ge- | Amtsrichter unter Mitwirkung des Gerichts][hreibers “Vis. ist auf dem \{<äft unter der bisherigen (Dra für seine alleinige E bearbeitet werden. j igen Handelsregisters die Auflösung Dea h E Uebernahme der Aktiva und Die BekanntmaGung e Einagugen in das ava Fork. dels- und Genossenschaftsregister ersolgt: 5, Die auf den Kaufmann August Rudolf Han O dur< den Reichs- und Staats-Anzeiger,

c. dur< den Boten aus dem Riesengebirge.

erloschen.

eingetragene Genossenschaft. Geschäft unter bisheriger Firma von dessen Withwe,

gegangen ist, fortgeführt. Dieselbe hat ihrem Sohne