1886 / 267 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

vom Bante getrennt und der Beklagte für einen b. Emil Martin Fedtke in Nord-Amerika, un-| 21) Ehlinger, Johann Theobald, geb. 20. Juni i Eilen Beate, getinet werds, und ladet den Be- bekannten Aufenthalts, " M Altt ann, Juleßt in S E u Wede, valect baselbii 5. M Angui j CAE F s S e ONIREE Zes as, e. FaR Hermann Richard Fedtke, Brenner in t 22) E Eugen, geb. 10. August 1864 zu Alt- | 89) Berna, Maria Joseph geb. 16 Jitau Z w 0 0 ° es T : on, Ï ann, zuleßt in Sennheim, u Weiler, zul D Z Í YB l Oianbara (Qaithant s S Le wegen 12 Æ für die Zeit vom 1. Oktober 1885 bis | 23) Mettling, Johann Baptist, geb. 24. Juni ö 90 g gul eyt dasel, L c T E E T â g E mit der Aufforderung einen bei Ta Abr hee EA n N g Grunbstüde d Berl es 124) Es evh 7 April 186 E Beiler, PEeB daselbft, «29 T î î An î x î h f , einen bei - M, Je ( üde der Beklagten acgelen, Joseph, geb. 17. April 1864 zu | 91) Wezel, 5. Juli m ») i R s-A Ee zu e e zu K. A Koniyß Blatt 99 Abth. U. Nr. 1 eingetragen jind | Altthann, zuleßt daselbst, , : Weiler zulegt daselbft n 6 zu S el él él E nzeiger Ul omg l reu [ ll ad 9- Nl él él S o Klage bekennt he g ung wird dieser us E Ne Aen mit Le i Et 20) eilt, Joseph ao, geb. 16. August 1864 | 92) Zimmermann, Joseph, geb. 12 April d o L F, . April, 1. Juli, 1. Oktober und | zu jann, zuleßt daselbst, u Weiler, zul 1 La / : î Hamburg, den E Doe 1886. E E I. 38. aua ind, Sgr ege b e Gyri, Karl, ge 11. Mai 1864 zu Mül- 4 93) Giracden, Franz Xaver geb. 22, M; M. 267. Berlin, Freitag, den 12, November 1886. Í L : E E y z lung von 12 ne o | hausen, zuleßt in Bitschweiler, u Wittelsheim, E T E _ Gacitafribr des dger, Gaitfammee 1. |Beragdünfen von de Ä df Urhels, af | gf eserer, Lord rk, 1 Van 1968, (09 i Ln ieg o 10» F L Santhecomaen asel fo 5. Berufs-Genofsen aften zu ve ) , sih wegen der eingeklag- | Bitschweiler, zuleßt aselbjt, # --: | tersdorf, zuleßt in Altkir<, E 7 llstre>ungen, Aufgebote, Vorladun ; i; 0 7 i ; : (30000) ete Me Zunoiinng. geb. Fischer ae Gori L L gee das “dg v wen M O Iosepb pons, geb. 19. Juli 95) Smit 7 5 S 27. Mai 1g x Dofänfe, Beevaclangai, Mediccnain 2. ata c entl ér Anzeiger 8. More ate E E Ds s E N In t , gev. Fler, Kon! tt 98 f zu lässen, und das 34 zu Bitschweiler, zuletzt daselbst, ), E : j iy insz N. Ö i i Ó | j i : jy Dannevee, terreten durch Roizanalt Losung | Urtheil ft vorlâufig volsrelar zu eflicen- und | 29) Mebióres, Zofe, aeb, 3 Imi 1864 zu | 0) Gruns, Albert Florian, oes. 9, F Verloofung, ZinBablung x. pon denten Peter + | 9. TheateroAnzeigen, l In ber Börsen-Beilage, D Aa eiten aus Spann f U | e widitilia o a fes Martin Fedtke | Bitschweiler, zuleßt daselbt, - 1866 zu Karspa(, zuleßt daselbs, —— “V ) ; E MLRONE e Dannover, je! ündli g des Rechtsstreits v 30) Mura, Joseph, g-b. 20. 2 z - 7 s ) uni Simten SLEAES Ls BALE Verlassung und | das Königlibe Amtsgericht zu Konitz ss y e ars e l y M LLSCI N A E E geb. 10. Juni 1866 zu du 2) Zwangsvollstre>ungen, [39209] Bekanntmachung. kohlengrube Friedrihsthal foll im Wege der öffent- Königlih Preußishen Staats - Anzeigers heraus- Ms m Lay Wte: e qule dae | den 10 Saa 1887 Gotmlltogs 10 uhe, | "5 Ssipy: ait, q 20, Dlle 1864 zu | "h Ballen fre 6, 06. 27, U Aufgebote, Vorladungen 1. dgl, | D gart N i if ce Birr ge L Wfa I ues: f zu ne senbee ten Zuhees vecèfert : en E : : Ie i J its<hweiler, zuleßt da}elbit, irh d ; “Q L in Zweibrü f inen 2 ; s L 2 l 1 | 2 l vember Jeden 5 EUEe f und den Beklagten für den suldigen Theil zu | Zum Zwede der öffentlichen Zustellung wird diefer | 32) Terrier, Karl, geb. 3. Mai 1864 zu Bitsch n D E Dbeia gb. 17 M [39256] Oeffentliche Zustellung. in Zweibrücen wohnhaft, welHem auf einen Ante | mit entipreGender Aufschrift versehen, bis Montag, | iht werden und dah dns ktion zu M Meier : leben Be L a ctn wy 2 De Tagten zur münd- | Au8zug der Klage bekannt gemacht. weiler, zuleßt daselbst, Falkweiler zuleßt daselbst, “R N Die Handlung Schehl & Thurmann zu Krefeld, | bayerischen Landgerichte Zweibrü> en ertheilt worden den 6. Dezember d. J., Vormittags 11 Uhr, | Tabelle bei der gedahten Redaktion zum Preise von 7: Ua des, y Es E die Civil-| Konitz, den 1. November 1886. 33) Fusser, Eugen, geb. 10. Dezember 1864 zu 100) Brand August j: geb. 16. Ayri _ vertreten dur den Rechtsanwalt Dr. von Gordon | ist, wurde heute nah \tattgehabter Beeidigung in bei der Unterzeichneten einreichen, woselbst die Liefe- 25 S bezogen werden kann. E | e “. . des Königlichen Landgerichts zu Han- i I. V.: Dommer, Hüssern-Wesserling, zuleßt in Felleringen, Heimérsdorf, zuleßt daselbs, pril 18 hier, klagt gegen den Handelsmann Georg Wahle die Liste der bei dem genannten Gerichte zugelassenen rungsbedingunaen und Zeichnungen eingesehen, oder | Posen, am 11. November 1886. 1 den 15. Januar 1887, Vormittags 10 Uhr G E o Ven Amtsgerichts. |_ t De T, geb. 26. Juli 1864 zu | 101) Mün, Jobann. ged. 2 Dezember 1 aus Winterberg, iur Zeit e s u San, Rechtsanwälte eingetragen, was geseßlicher Vorschrift er geen Erstattung der Selbstkosten bezogen wer- s hi R E Age wosen 1 : ; ; E A ; , ellung V. Felleringen, zuleßt daselbst, fli E t it dem Antrage, den Beklagten kostenfällig schuldig 5 ‘4 bef : ronnen, i i: : r die Provinz Posen. L SLiSE ven s E bei dem gedahten| —— 35) Kochrlen, Nikolaus, geb. 19. Dezember 1864 n P E Stad aub 23; Siber 1 zu erfennen, der Klägerin 300 #4 nebst 6 % Zinsca leiden, dea s, E Die Bewerbungsbedingungen und die allgemeinen Verzeichnis erichte uge lassenen M bestellen. [39255] Oeffentliche Zustellung. zu Oberaspach, zuletzt in Gewenheim, Largiten, zulegt daselbst, “9, Georuar 184i D seit 1. Juli 1885 zu zahlen, auh das Urtbeil für K. bayer. Landgericht Zweibrücken Vertragsbedingungen sind in Nr. 15 des Amts- | der am 11. November 1886 ausgeloosten E E ichen Zustellung wird | Der Färbermeister Carl Detering zu Osnabrück, | 36) Abegg, Martin, geb. 4. August 1864 zu | 103) Schlier, Emil, geb. 10. Oktober 13 vorläufig vollstre>bar zu erklären, und ladet den Haas, k. Landgerichtspräsident. blatts der Königlichen egierung zu Trier für 1886 | und am 1, April 1887 fälligen Posener ie & uszug f Í tage bekannt gemacht. vertreten dur< den Rebtsanwalt Graff zu Osna- | Masmünster, zuleßt daselbft, Liebsdorf, zuletzt daselbst Qen L E Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Rechts- S ; veröffentliht worden. 7 Rentenbriefe. Haunover, L L G E H 0a “d Aer E R T früher O Fiat, Emil, geb. 16. November 1864 zu 104) Sunmbert, Anton Julius geb. 291. J streits vor das Königliche Amtsgericht zu Deyn- L U erfolgt \pätestens am 31. Dezem- K zu FOT Thie. 009 4 LUT Wi , Sekretär, : u Osnabrück, jetzt unbekannten Aufenthalts, aus a8münster, zuleßz fs P Wpr S , « 1, Fn n auf C E E E E 7 A D x L 3 Stück Ir, 39 20 i 3: Gerichts\c;reiber des Königlichen Landgerichts. Gren Sate ad 3600 e laut Schuld- und 38) Freu, O A Juli 1864 zu Senn- o bet n Mär; 19; F den 10. Januar 1887, Vormittags 10 Uhr. i v Ge s) ian G M M 1184 136 1438 1602. 1650 1656 1730 1819 2025 ag9r9) a andversreibung vom 20. April 1857 mit dem | heim, zuleßt in Masmünster, E i Q T A L v um Zwecke der öffentlichen Zustellung wird dieser L emver 1000. S 326 1436 1602 1650 1656 173 2029 a Sig Am Ge, Zustellung. Antrage auf kostenpflihtige Verurtheilung des 2c. | 39) Lelmaánn, Da Davor: geb. 23. April 1864 O aas eb. 25. Febru 1 «n der Klage bekannt gemacht. 3) Verkäufe, Verpachtungen, Königliche Verginspektion UK. 2068 2070 20 2102 4 27 2008 282 2209 N agearbeiter Heinrich Wilhelm Kammler zu | Nehrenst zur Zahlung des zweijährigen Zinsenrü>- | zu Masmünster, zuleßt dafelbft, zu Niedermüspach, zuleht daselbft E Oeynhausen, den 8. November 1886. Verdi G 2547 2560 2633 2704 2840 2851 2888 3247 3282 : E n ), A Waldenburg i. Schles, vertreten | standes aus der Zeit vom 20. Oktober 1884 bis zum | 40) Paris, Joscph, geb. 10. August 1864 zu / 107) Müller "Emil, E 30. November 18 eau en, A E I N s 20 ; dd Vis M Moe u BiesGiaa | 20, Boden as N I E O Be | Madinfe juladé autet, V gfetterhaufèn, zuleyt dasclbst, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | (393621 4) Verloosung, Zinszahlung 2e. | 5159 5250 do74 d67? 5709 5800 5838 5842 592 ar ( -— L Gngkler, orläufige Vollstre>kbarkeit des Urtheils i - s inri E tee 2 f : 1020 ; : ntiali ; i v2 e : : 2A Y C A zu Dittersbach, jetzt unbekannten Aufenthalts, und | heit, und ladet den Beklagten zur ‘müabiiGen e 1860 4 Made e h G uleat delte SOLenYe 00, 9 N [39258] Oeffentlihe Zustellung. E d 27e A G A N HERHIGEE P, 6720 6723 6733 6742 7016 7917 1258 7422 7475 Genossen, FHGRen rückständigen Kaufgeldes, mit dem | handlung des Rechtsstreits vor die I. Civilfkammer | 42) Streicher, Johannes, geb. 31. Oktober 1864 |- 109) Füllerin er, Ioscph, geb. 28, Juni Der Ockonom Wilhelm Cink in Dömern, Kird- | Am 26. d. M M 10 Uhr, in Xant 9G ct 6720 6723 6733 6742 7016 7217 7298 7422 747% Antrage, die Beklagten zur Zahlung von 2100 H | des Königlichen Landgerichts zu Osnabrück auf zu Masmünster, zuleßt in Mülhausen zu Rebweiler at d Felbst (00, M spiels Vreden, vertreten dur< den Rechtsanwalt | p, j as Gastwirth E hr, in Xanten | [39363] Aufkündigung 7598 To72 7602 7688 7785 7871 7985 7996 8244 nebst D %%o Verzugszinsen seit dem L. Januar 1882 | den 3. Februar 1887, Vormittags 10 Uhr, | 43) Lndwig, Franz Auton, geb. 11, Juni 1864 “110 Hueis Qi A y eb. 22. Dezember 18%. Brandis in Ahaus, klagt gegen den Kneht Johann a Pen E ias A bus nts Rentenbriefen der Provinz Posen. E Lo S297 Be r SE0S BERS BELA LODE LOGS zu rovi A ihnen die Kosten des Rechtsstreits auf- | mit der Aufforderung, einen bei dem gedahten Ge- | zu Mißach, zuleßt daselbst, A Waldighofen lebt daselbst, N E E Rennemann, früher beim Zeller Kemper im Kirch- Forstort U bus Sag 93 und 94 In der heute öffentlich bewirkten Ausloosung der | 8727. 026 9303 11835. - ; zuer eaen und das Urtheil gegen Sicherheitsleistung | rihte zugelassenen Anwalt zu bestellen. 44) Burgunder, Franz, geb. 14. Oktober 1864 111) Klingelschmitt Eil eb. 19. Min: 1 spiel Leyden, später in Hörsteloe, jet dem Aufent- 49 Eitbensiliime S EO fin d e zum 1. April 1887 zu tilgenden Rentenbriefe | Läitt. B. zu 500 Thlr. (1500 M) 4? Stüct für vorläufig vollftrecbar zu erklären, und ladet den | Zum Zwee der öffentlichen Zustellung wird dieser | zu Moosch, zuletzt vatelbit - u Wailee (Seis Alti s l geb. N atz 1h halte nah unbekannt, wegen Abtragung einer Hypo- 99 Ei S der Provinz Posen sind dic in dem na<stehenden | Nr. 34 53 67 126 130 135 232 239 39% 444 462 obengenannten Beklagten zur mündlichen Verhand- | Auszug der Klage bekannt gemacht. 45) Mark, Valentin ' qeb. 22. Mai 1864 Ö 112) B Vers R ), zu eßt da elbst, thek, mit dem Antrage, den Beklagten kostenfällig zu | &orft A d jennußholz a R Verzeichnisse aufgeführien Littern und Nummern ge- | 590 528 578 640 743 757 805 847 867 908 949 lung des Rechtsstreits vor die zweite Civilkammér Ssönabrüt, den 9 November 188, Moos. l daselbft i, . 22, Ma zu Witieeotort Mulebt bafelb E 22, März 1866 y verurtbeilen, die für ihn auf den Realitäten Flur 7 n A S VII. u. VIII. zogen worden, welche den Besigern unter Hinweisung | 974 1002 1196 1329 1352 1495 1599 1632 1655 E Königlichen Landgerichts zu Hirschberg auf : Meyer, 46) Schott, Eugen, ‘geh. 5, Iuni 1864 zu Morz- 7 113) Schrapp Auaust, b. 12. April 18 Nr. 424, 449, 460, Flur 2 Nr. 255/38, 256/38, D Ge unauf arbeitete Eiche hedter auf die Vorschriften des Rentenbank-Geseßes vom 1678 1746 1946 2060 2143 2153 2177 2212 2221 t B, Os 1887, Vormittags 9 Uhr, Gerichts\hreiber des Königlichen Landgerichts. weiler, zuleßt in Mülhausen, , " | Ballersdorf uleßt daselbst o. Flur 7 Nr. 456, 461, Flur 2 Nr. 454/58, Flur 7 | Xanten, den 9 November 1886 E A Ÿ: 41 u f, Hun 1. Be Laa Stü mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten Ge- a 47) Ober, Cölestin Isidor, geb. 31. März 1864 A 114) Gu! S g . Nr. 444 Katastralgemcinde Ammeloe eingetragenen | L Der Oberförster mit der Aufforderung gekündigt werden, den Kapital- Litt. ©. zu 100 Thlr. (300 4) 106 Stü rihte zugelaffenen Anwalt zu bestellen. [39260] Oeffentliche Ladung. zu Niederburbach, zuleßt daselbs, 7 Kars E Oa DON, gev, 2), AUNIY Post von hundert Thalern nebst 4 °/o Zinsen aus der R OEIEE: __| betrag gegen Quittung und Rückgabe der Renten- | Nr. 21 218 b 0 1161 P M a Zwee der öffentlichen Zustellung wird dieser | Die Kaufmannsfrau Amanda Stas<ull, geb. | 48) Weil, Jsaak, geb. 19. August 1364 zu Nieder- n tit, geb, 14.5 Schuldverschreibung vom 27. Dezember 1862 in Roclen. briefe in coursfähigem p mit den dazu ge- | 855 984 99 077 1107 1161 1177 1367 1418 uszug der Klage bekannt gemaht. _ Artshwager, in Tilsit. vertreten dur< den Rechts- | sulzbac, zulegt in Sennheim i 1864 zu Dürlinsdorf es n bit geb, 14 Ju öfentliher Urkunde dem Kläger abzutreten und zu E hörigen, niht mehr zahlbaren Zins-Coupons Ser. V. 1486 1679 1722 1788 216% 2231 2288 2311 2331 Hirschberg, den 9. November 1886. e Mitra in TUst, Tant gegen bie Witiwe | 49) Bloch, AGill, geb, 7. April 1864 zu Ober- | 116) Schönig, Eugen, geb. 11, Novemle: 1 bewilligen und zu beantragen, daß die Abtretung zum | [38822] Nr. 10‘ bis 16 und Talons, von dem gedachten | 2274 2099 3165 3262 3313 3361 3438 3596 3077 Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts. | Zaegerishken auf Zahlung von 175 M rüständiger | d0) Gerthoffer, Franz 120) Scbönig, Éygen, geb. 21. Novenbe 1JW Geandbudse cingctragen wird, aus das zu erfajjnde | Königliches Eisenbahn-Vetriebsamt Koblenz. | Gufang zt nebmen. auf unserer Kasse in | 22 373 3860 3867 4081 4135 4194 4204 4253 S L h i aegeris<ken auf Zahlung von 175 Æ rü>fständiger | 50) Gerthoffer, Franz Ioseph, geb. 31. Dezem- 117) Jels : Anton b, 17. Auaust 18 rtheil für vorläufig vollstre>kbar zu erklären, Die im diesseitigen Bezirke angesammelten älten / zu 1 Q A : E E J 41 20% 429: A bis n bie aut Scicrifen Me, T O E ber 1804 ju Oberburnkaups, zuieut Vaselbsi z i els<h, Anton, geb. 17. August 186 und ladet den Beklagten zur mündlihen Verhand- ie im diesseitigen Dezirte ange|anmn ; Die gekündigten Rentenbriefe können unserer Kasse | 4453 4521 4536 4563 454 4862 4953 5000 5165 5311 [39216] Nr. 8 ei N, : . 411, u erburnhaupt, zuleßt daselbst, Linsdorf, zuletzt daselbst, s A, 2 U TEs Vent, Oberbaumaterialien, als 287,7 t Eisenschienen, | au) mit der Post, aber frankirt und unter Bei- | 9348 5352 5382 5469 5797 5842 5947 6152 6173 Die Ehefrau Johanne Pauline Christine Hulek Nr j E dis Kapitals von 3000 51) Sauvageot, Ernest, geb. 9. Mai 1864 zu | 118) Burgy, Joseph Johann Baptist, z M E À e8itrents vor das MIMaRQE Bee 174 t Stahlschienen, 5,53 t Stahlschrott, 42,06 k | fügung einer nah folgendem Formulare: 6270 6284 6304 6507 6620 6655 6662 6688 6820 b. Wink N , | Zur mündlichen Verhandlung ist Termin auf Oberburnhaupt, zuleßt daselbst 23. Juni 1864 zu Lürdorf, zuletzt daselbst gericht zu Vreden i. W. auf Schmiedeschrott, 20,93 t. Gußeisenshrott und 2250 1 934 7035 7091 7092 7 i 7 geb. Winkelmann, in Leipzig, vertreten durch den | den 22. Dezember 1886, Vormittags 10 Uhr, | 52) Doppler, Mathias geb. 23. Februar 1864 “119) V lin ett Da El M 18 den 30. März 1887, Vormittags 10 Uhr. | Stück überzähli eiserne Seitenlaschen soll ¿ am bli S R 5 E eta Rechtsanwalt Dr. Prieß in Lübe, klagt gegen ihren | beim Königlichen Amtsgericht 1V. in Tilsit im | zu Odern, zuletzt daselbst, E S GeD R M O A Zum Zwede der öffentlichen Zustellung wird dieser | S usta 7 bei d Dezember d. J ‘Bormitta 8 e E Mark Valuta füè | N 66 O S E E den Barbier Joseph Huleck, früher in | Zimmer Nr. 19 anberaumt. 53) Ernst, Philivpert, geb. 20. August 1864 zu 50) Bil: e : J eb 28 März 1864 j Auszug der Klage bekannt gemat. 11 Uhr, öffentlich meistbietend verkauft werden E E O S: R age “Ux d 1 übe>, jeßt mit unbefanntem Aufenthalt abwesend, | Zu dem Beklagten gehört au< David Pleikies, | Odern, zuleßt dafelbs, S T s Vreden, den 20. Oftober 1386. Anerbictungsformulare nebst Bedingungen und L O E s E INA a0 Lol 2B8 600 Thd auf Herstellung des ehelichen Lebens, und beantragt : | angebli iz Amerika unbekannten Aufenthalts. O 'Veiee s arin e Ra j zuleßt in Mülhausen, Schade, 2 S oer are S \ e o Eise in N habe i< aus der Königlichen Nr. 17 98 102 187 469 473 480 524 558 690 784 den Beklagten zu verurtheilen, der Klägerin | Derselbe wird zu diesem Termin öffentlich geladen | zuleßt daselbst, E E 1864 L Rebweile lt daselEf R Gerichtssreiber des Königlichen Amtsgerichts. vön 50 3 Von un8 Vazdden Ae E e E E 1392 A 1384 1388 1984 1897 411 1412 1494 fi A Aufeuthaltsort anzuzeigen, | und wird beim Nichter\heinen verurtbeilt : O) Bachner, Karl, geb. 13. Oktober 1864 zu | 122 Marter Úbald b. 8 Juli 1864 zu Strül E Koblenz, den 4. November 1886. n (Ort, Dat d Unterschrift.) 1664 1673 174 1832 1840 1947 1950 3028 2117 R ci S aufzunehmen und thr die Mittel zur a. anzuerkennen, daß er Rehtsnachfolger des am | Ranspach, zuletzt daselbst, ul in Mülbaufen , geb. 3. 304 zu C [39257] Oeffentliche Zustellung. Königliches Eisenbahn-Betriebsamt. gaestellten Q t atum es A e A ¿e” Veber- | 2254 2257 2258 9330 5439 9498 2533 9539 2543 „cbericbelung doetbia zu bewe 19, Sanuar 1980 ju Neu SuegertsGfen vere | 88) Eblinger, Johann Baptist, geb. 15. Mai | 12%) Migevaut, ‘Ludwia Arfene, ces, ® U gartreter der Sparta zu Vreden, lagt gegen ben senbung ter Balufa faym auf flcdhem Wage, jebadó | 290 2044 200) 2004 2008 2001 2008 2E I / Derhand1u 2 benen 3 ereit ist, 34 zu St. Amarin, zuleßt daselbst, 863 zu Altfi f P ertreter der Sparkasse zu Vreden, klagt gegen den i d “ngers, be- | 3392 3492 3660 3669 3780 3 7 38: E Zams an vor der Givilfammer 1. des Land- b. an Klägerin zur Vermeidung der Zwangsvoll- 57) Ehret, M 6 2 [Mai 1864 zu St. S Daefls L N iunin Aill, g Fuhrmann Johann ten Damm, früher in Breden, [39360] Bekanntmachung M A, L E 3923 3998 1079 4099 41210 1224 4619 1818 4943 Tlculins, b Ss, Anunar 1881, N H E Ls Jaegerishken A zulegt daselb, : 27. Februar 1863 zu Bettlach, zuleßt daselbs, pen Mete na E E A Die Anlieferung und Aufstellung einer Betriebs- | Auch machen wir darauf aufmerksam, daß die | 5178 5254 5318 5334 5364 5414 5486 5502 5572 Vormittags 11 Uhr. è« A0 E z Ä L ; ) Nebischung, Valentin, geb. 24. Oktober 1864 | 125) Martin, Eugen, geb. 19. Juli 18; insen auen Sun uhe von Vreden Band 15 | nas<hine mit Ketten- und Spann-Rollen für eine | Nummern aller gekündigten resp. no< rü>ständigen | 5612 5618 5683 5706 5769 9787 5986 6049 6079 Beklagter wird zu diesem Termi R S D A es Biederthal, zuleyt daselbst Blatt 34 eingetragenen Darlehn von 1200 , mit | interirdische Kettenförderanlage der Königlichen Stein- | Rentenbriefe dur die Seitens der Redaktion des | 6188 6294 (709 Wetlager wien V Tann eladen and aufe“ su legfim en, unt f ae uge fm | 5 5 Wespy, Ülpbon, 96. 27. Setember 1984 | 125) Vihigy Aivbony Veerue, s. 5 de Wn pro 1E al V gi lee (———— S S GNIODEN, I IONEE L URN i Srundbuche Neu Jaegerishken Nr. 18 ein- | zu St. Amarin, zuleßt daselbst, ? i tinge t B, täudigen Zinsen pro 1885 ad 60 Æ und in die D j L a n bestellen. ; tcagen zu lassen. s 60) Brückert, Joseph, geb. 16, November 1864 bet 7 E T A ust 18 Koîten zu verurtheilen, und das Urtheil für vorläufig | [39100] | s ZS cer 4 ntlihe Ladung ist vom Prozeßgeriht Ei D vollstre>bar erklärt. A zuletzt daselbst, Winkel zuleßt daselbst L s 1 N A und E 4 N FPOSPEC Ui Ss hmigt. i i Tilfit, den 30. Oktober 1886. ; ) Hausser, Heinrich, geb. 22. Juli 1864 198) 1 ; 9 Ju zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor E | O U E A ied Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts IV. | Sennheim, zulegt dafelbt, : M a O O n das Königliche Amtsgericht zu Vreden i. W. auf ? ? i . ? i E a andgeri<ts, Roland. _62) Hugnel, Georg Karl, geb, 7. Mai 1864 zu 129) Rey, Joseph, geb. 6. Dezember 186 M den 30. März 1887, Vormittags 10 Uhr. | S dw I 3997 L Sennheim, zulegt daselbst, Moppenzweiler Zuletzt daselbst, i Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird dieser G | daa A [29271] ta, S ihne 2 enes S5 das 98. Februar 1864 zu | 130) Kuentz, Franz Joseph, geb. 18. Juli 1 U N O S 9 P i b P “über Vermögen ( L ennbeim, zuleßt daselbst, u Waldighofen, zuleßt daselbst, E 1 T î T1 ÿ | [E Se SNTenEe ee n: | E e Selm dee Mes | 0D, Spuglee, Men Ker: 06: % Kbruar 1884 | 7 183) Sibireh, Eugen, oi 2. Otebr J Gubtasiater de Königen Autzgerit 4',% confolidirte Prioritäts-Gold-Obligationen | Cat eti, E L E A G O der L Kunemann, Jofeph, geb. 14, September 1864 9159) Weigel Peter, 906. 29. Juni 1865 zu D [39270] A O (consolidated Mortgage Gold-Bonds). E, V N entheim, zuleßt daselbst, E ; ——— C S R A 1881 | Hauptverfahren wegen Verleßung der Wehrpflicht | 66) Bohl, Bosepb, geb. 9. April 1864 zu Sitert, R aues Heinrich Ludwig Mui Die Ehefrau des Drechslers Jakob Keller, Auguste, Salis e E O N ¿U A eröffnet ift, N O der dieselben möglicher- | zuleßt daselbst, geb. 12. Juli 1861 zu Altkirch, zuleßt daselbît, geborene Meerkamp, zu Köln, vertreten dur< Rehts« Die St. Paul, Minneapolis & Manitoba Eisenbahn-Gesellschaft besaß | neapolis & Manitoba Eisenbahn-Gesellshaft, unbeschadet der den frühcren vorläufig Veit “A 0 r rthei für weise treffenden höchsten Geldstrafe und der Kosten | 67) Bringard, Nikolaus, geb. 29. Juni 1864 zu 134) Ändlauer, Michael au 16, April 1861 anwalt Schmiß - Pranghe, klagt gegen ihren | nah Ausweis des eshäftsberihts vom 30. Juni 1886 ein Bahnneß in Ge- | Prioritäten im Gesammtbetrage von ca. Doll. 19 C00 000,— auf die älteren M Ar mündli 6 erh A und ladet den Be- | des Verfahrens mit Beschlag belegt worden: Si>ert, zuletzt daselbst, Grendelbru< zulett in Mülhausen, : genannten Ehemann auf Gütertrennung. sammtlänge von 1509 Meilen und einen Wagenpark von 201 Locomotiven, | Linien der Gesellschaft zustehenden hypothekarischen Vorzugsrehte; in die i ver pas Wöniali Ge Am s Lp ¡Gt S Rechtsstreits | 1) Koeßler, Karl, geb. 27. Februar 1865 zu | 68) Peter, Valentin, geb. 9. Dezember 1864 zu | 135) Wertz, Karl, geb. 15. Oktober 18 i Zur mündlihen Verhandlung is Termin auf | 163 Passagier- und 4909 Güterwagen. Seit diesem Zeitpunkt sind seitens der | allgemeine Hypothek sind außerdem noch die der ersten Priorität. als Unterlage ver d Mär “882 V zu Neuwied auf Hagenau, zuleßt in Mülhausen, Steinbach, zuleßt in Sennheim, Bollweiler zuleßt in Mülhausen den 18. Januar 1887, Vormittags 9 Uhr, | Compagnie weitere circa 340 Meilen hinzugebaut worden. Der Bahnkörper | dienenden Ländereien mit eingeshlo}sen. \ 3 3 4 G , Vormittags 10 Uhr. 2) Klinzing, Emil, geb. 24. Februar 1864 zu | 69) Amia, Theobald, geb. 29. März 1864 zu 136) Feder, Napoleon Franz Joseph gi im Sitzungssaale der II. Civilkammer des König- | war am 30. Juni 1886 mit Ausnahme von circa 450 Meilen durchweg mit Dur Vertrag vom 1. Mai 1883 is der Central Trust Company i R A A r O Sa wird dieser Be zuleßt in a A Thann, zuleßt daselbst, 14. ‘August 1265 Â Qa Lun in M lichen Landgerichts zu Köln anberaumt. Stahlschienen belegt. of New-York die Controle über die Ausgabe der Obligationen übertragen 83 g n gemacht. ) Maurer, Theodor, geb. 4. November 1364 zu 70) Väumler, Karl, geb. 22. Dezember 1864 zu | hausen R ; : Reinargt, Aktuar, : Das Anlagekapital der Eisenbahn-Gesellschaft seßte si ausweisli< | worden. Dieselbe hat au darüber zu wachen, daß für den Gegenwerth aller Gerichts\f<Greibes d * Conieli Ÿ : Fessenhcim, zuleßt in Sennheim, Thann, zuleßt daselbst, 137) Sommer, Joseph Eu b. 23. J Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts. der Bilanz vom 39. Juni 1886 zusammen aus Verkäufe von Ländereien der Eisenbahn-Gesellschaft, nahdem die im Betrage ' rihts\<rei es Königlichen Amtsgerichts. 4) Patingre, Ludwig Joseph, geb. 19. Februar | 71) Varbot, Vivian, geb. 17, März 1864 zu | 1865 zu Sulz ¡nleyt in Tant, O Doll. 20 000 000.— Stammactien und von Doll. 5 250 000,— no< im Umlauf befindlihen ersten Prioritäten getilgt Y [39253] Oeff i li S 1864 zu Gebweiler, zuleßt in Mülhausen, Thann, zuletzt daselbst, i 138) Müller, Joseph, geb "19. Juni 18664 [39364 Doll. 32 336 000.— Prioritäts-Obligationen ; sein werden, die entsprehende Summe consolidirter Prioritäts-Obligationen ano effentliche Zustellung, 5) Gangloff, Eugen, geb. 7. August 1864 zu | 72) Vund, Alfred, geb. 16. Dezember 1864 zu | Gebweiler, zul ßt Mülha E D | Gert imili die leßteren zerfallen in bestmöglih aufgekauft und annullirt wird. E Jacob Kuhn zu Worms, vertreten dur | Ensisheim, zuleßt in Mülhausen, Thann, zuleßt daselbst, ) 139) M O Ba R Min 10A er Gerichts-Affsessor Maximilian Gettwardt ist Doll. 5 250 000.— eingetragen zur ersten Stelle auf circa 650 Meilen Der Besitz an unverkauften Ländereien (Land Grant) der St. Paul g e<tganwalt Davidsohn in Offenbach, klagt gegen | 6) Cade, Sigismund Alois, geb. 27. März 1864 | 73) Dellers, Theobald, geb. zu Thann am 19. | Regisheim N S Mits geb. 22. März 1) o 8 November cr. in die Rehtsanwaltsliste ein- l : Bahnlänge (von St. Paul via East St. Cloud | Minneapolis & Manitoba Cisenbahn-Gesellshaft, auf welhe si das Pfandrecht Bt l L Oehler von Offenbach, der si< | zu Gebweiler, zulegt in Mülhaufen, November 1864, zuleßt da elbst i : 140) Met s Th bil, geb. 29 März 186 Bei worden. nach Barnesville, von East Minneapolis bis Brecken- | der consolidirten Prioritäten erstre>t, belief si< am 30. Juni 1886 auf i d Dl, M LLUDON aufhalten foll, aus Wechselaccept | 7) Rapp, August Leo, geb. 13. April 1864 zu | 74) Flory, Eugen a 97. November 1864 zu | Dürlinsd ¿ger E Rer geb. 20, Hr alla, den 9. November 1886. ridge und via Barnesville nah St. Vincent, und | 2289428 Acres. Der dur<\<nittli<e Verkaufspreis für Ländereien während E E E mit dem Antrage auf kosten- | Rufach, zuleßt in Mülhausen, Thann, zuleßt. daselbt, | N is O bekannten Wohn S AMSIeRE von Crookston nah dem Red River), fowie auf | des leyten Geschäftsiahres stellte si auf Doll. 5,30 pro Acre. A von 1 S Las L S nebst 6h 8) Vaer, Karl, geb. 9. April 1864 zu Kolmar, | 75) Fromai, August, geb. 1. Januar 1864 zu Aufenthaltsort R as, R A [39210] die Ländereien (Land Grant); Die seither ausgegebenen consolidirten Prioritäts - Obligationen sind D E O e A Drovifi J S E wsr in Mülhaujen, i Thann, zuleßt daselbst, Mülhausen i. E., den 27. Oktober 1886. O Bekanntmachung. Doll. 8 000 900.— eingetragen zur zweiten Stelle auf dieselbe Stre>e, | mit 6 9% verzinslich. Die gegenwärtig von der Trust Company der Cisenbahn- Bollstrefbarkeitserklärun e h o O a ee ; ) Merian, Johann O Joseph, geb. | 76) Lamberger, Eduard Philipp, geb. 10. Fe- Der Kaiserliche Erste Staatsanwalt. In die Listen der bei den unterzeichneten Gerichten S ive der Ländereien; Gesellshaft behufs Ausgabe zur oa consolidirten Obli- den Beklagten zu 1g eliche r S N 0 adet | 27. März 1864 zu Winzenheim, zuleßt in Mül- | bruar 1864 zu Thann, zuletzt daselbst, Neit zugelassenen Rechtsanwälte ist eingetragen : Doll. 366 000.— St. Paul and Pacific Prioritäten (im Jahre 1892 | gationen werden mit 1 9% für's Iahr verzinst; die Stücke lauten auf je R GtSft ag en Gen aSerban lung des | hausen, : 77) Lügtler, Nikolaus Joseph, geb. 9. Februar E Claus Matthias Wilhelm Hugo Kuhlmann fälliger Grundschuldrest, eingetragen auf die Linie | Doll. 1009.—, tragen halbjährlihe, am 1. Januar und 1. Juli in New-Vork fachen | 4 Sras a N Kammer für Handels- | 10) Ningenbach, Joseph, geb. 26. Dezember | 1864 zu Thann zuleßt daselbst, Í [39272] Bekanntmachun zu Hamburg. 4 8 St. Paul na<h Watab); in Gold zahlbarc Zinscoupons, und werden am 1. Juli 1933 zum Nenn- je éctia ( L A / 7 1862 zu Altthann, zuleßt daselbst, _ : 78) Meyer, Ludwig, geb. 20. Mai 1864 zu | Dur< Beschluß der Straflammer des K. L Hamburg, den 10. November 1886 Doll. 5 676 000.— eingetragen zur ersten Stelle auf die Linien in | werthe in Gold zurü>gezahlt, insoweit sie niht vorher dur<h Rüdkauf zur L z erho Bange 1887, 11) Cadelle, Heinrich, geb. 17. Juni 1862 zu | Thann, zuleßt daselbst, gerihts hierselbst vom 25. Oktober 1886 ist l Das Hanseatische Ober-Landesgericht Dakota; ; Tilgung gelangt sind. Die Stü>e lauten auf den Inhaber, können aber au< mit der Aufford O bei V, BVitschweiler, zuleßt daselbst, 79) Spit, Florenz, geb. 28. Januar 1864 zu | unterm 6, Mai 1886 angeordnete Vermég® S. Beschüt, Dr i Doll. 13 044 009.— consolidirte Obligationen, ejunetragen auf sämmt- | auf Wunsch des Eigenthümers in den Büchern der Gesellschaft auf scinen bte t l for a, BEN e dem gedachten Ge- | 12) Ehlinger, Joseph, geb. 10. August 1862 zu | Thann, zuleßt daselbst, beshlagnahme hinsichtlich n Jose h Schwör * “Sekretär. liche Linien; die leßteren Obligationen sind im | Namen eingetragen, sowie auch wieder auf Inhaber gestellt werden. 3 z1 ge n N Anwa t zu bestellen. E Malmerspah, zuleßt daselbst, 80) Steeg, Franz Xaver, geb. 5. Oktober 1864 geboren zu Mülhausen L 1M Mi 1863, W Das Landgericht * Das Amtsgericht. laufenden Gescbäftsjahr um Doll. 300 000.— ver- In dem am 30. Juni 1886 abgelaufenen Geschäfts ahr stellten sh oi zum Zweke der öffentlichen Zustellung wird dieser | 13) Vrayé, Johann, geb. 5. Mai 1862 zu Senn- | zu Thann, zuleßt daselbft Ernst Schuppert, geb N ‘daselb t f L O Kal>mann, Dr Romberg, Dr mehrt worden. bei der SÉ. Paul, Minneapolis & Manitoba Eisenbahn-Gesellschaft ) Sieg der Klage bekannt gemacht. heim, zuleßt daselbst, 81) Stecg, Cheobald, geb.- 19, September 1864 | zember 1865 e f fe A aselbst am Sekreläe. Sekretär H Schwebende Schulden find bei der Eisenbahn - Gesellschaft nicht die Brutto-CEinnahmen auf . . . . . . . Doll. 7 321 736.21 S 1H) Ober, Franz Xaver, geb. 3. Dezember 1882 ¡u Thann, zuleht daselbit, e Mülhausen i. E, den 27, Oltober 1886. (26s | vorhanden. L Gisäbniibät B solidirten Prioritä die Mea N A orittteiSintéa von 2 de et : : : ! ; y Sennÿetm, zuleßl da]elbil, 2) Wurst ; ld K 9 ï G S c S 211 er Gesamtbetrag der auszugebenden confolidirten Prioritäts- woraus na zug der Prioritäts-Zinsen von , 820.— als Gerichtsschreiber der Großherzoglichen Kammer | 15) Halter, Joseph, g, 7. März 1862 zu 1864 zu Et a Lit e geb. 28. Juni Der Kaiserliche U Staatsanwalt. ; - Bekanntmachung. Obligationen ift Doll. 50 000 000,— begrenzt, mit der Maßgabe, daß 6 9/0 Dividende auf das Actiencapital mit . 1200 000,— für Handelsfachen. Staffelfelden, zuleßt daselbst, S 83) Zinninger, O Theobald, geb. 3. Oktober A Die Lösung der Eintragung des Rechtsanwalts | die Ausgabe von consolidirten Prioritäts-Obligationen nur vertheilt wurden, und restliche... «283 264.26 [39283] Oeffentliche Zuste 16) Vihler, Joseph Lo, geb. 27. Juni 1862 zu | 1864 zu Thann, zuleßt daselbst, [39273] Vekanutitaciut i Edmund Theobald Gabory zu Hamburg erfolgen darf, entweder im Austausch gegen die gleihen Nomi- | als Ueberschuß verbleiben. E Q rät enen ive Zustellung. Thann, zulctt daselbst, ls 834) Freymann Joseph eb. 7. Mai 1864 zu | Durch Beschluß der Stenftamm des K. u n den Listen der bei den unterzeichneten Gerichten nalbeträge bereits bestehender Prioritäts - Obligationen, Zu diesem Netto-Uebershuß tritt für das abgelaufene Geshäftéjahr B ae T E qu. wr | 2D Gat H Made Guta oi 2. uf Pet al 28 a 7, Mat 1804 08 g I Ee T Bie Tia 1 U iee mnd ib Bedin Bin | Sea een rah ble, Hale, 19n Dele O2: | B Sa ug Gams Se reten dur de! j ) zer Ja! 862 zu Thann, zuletzt daselbst, E A N f «ese : elangende Betrag die Rate von Vot! für jede | anderen Eisenbahn-Gefellshasten herrührt? und als dauern angesehen werden gs E durch den Rechtsanwalt Meibauer | 18) Clauß , Iohann, ‘geb: 15. September 1862 |. ae E, Antori, geb. 12. Juni 1864 zu Uffholz, e binfidtlib des Geora Mi Vermögensbe Hamburg, den 10, November 1886. fertiggestel lte Meile für eingeleisige, oder Doll. '97000,— für | darf. Es verbleibt demnach, einshließlih des Gewinnvortrages aus dem Jahre 9 | zu Fe R gegen: ; Z zu Thann, zuleßt daselbst, : zuleß aselbst, ju Horbürg am 6 Oktob E R a en wort Das Hanseatische Ober-Landesgericht. J jede fertiggestellte Meile für doppelgeleisige Stre>ken nicht | 1885 von Doll. 1 662 917.58, auf dem Gewinn- und Verlust-Conto 4 | 1 du ittwe Auguste Fedtke in Konitz, 19) Spony, Alois, geb. 2. November 1862 zu 86) Pfeffer, Franz Joseph, geb. 3. Februar 1864 Mülhausen i. E L 97 Ee 1886 S. Beschüt, Dr., Sekretär. überschreiten dar f. E i ein Gefammt-Gewinn-Vortra von Doll. 2 117 297.92. | 2) {xen Kinder: Wittelsheim, zulegt daselbt, zu Uffholz, zuleßt daselbst, Der Kaiserliche Er fte Sk T E Das Landgericht. Das Amtsgericht. Demuah haftet für die Sicherheit der consolidirten Prioritäts-Obli- Für die drei vorhergehenden Jahre betrugen die Dividenden auf das E | d Du, verehelichte Shuhmacher Herm. Balkau, | 20) Vurgunder, Joseph Alphons, geb. 19. März | 87) Kern, Alphons, geb. 6. März 1864 zu Watt- a D E N ia an Kal>mann, Dr, Romberg, Dr, | gationen die erste Hypothek auf die aus ihren Erlösen erbaut en und no Actiencapital ; 8,8 und 6 %/o. P | geb. Fedtke, zu Konib, 1864 zu Altthann, zuleßt daselbst, weiler, zuleßt daselbst. i G E S Sekretär. Sekretär. zu erbauenden Bahnlinien mit Ausnahme der Linien in Dakota, sowie die Die per 30, Juni 1886 aufgestellte Bilanz der Eisenbahn-Gesellschaft e D allgemeine Hypothek auf die gesammten Linien der St. Paul, Min- stellte sih wie folgt: (Schluß umstehend.) f i

S