1886 / 267 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

INCOME ACCOUNT.

REVENUE ACCOUNT. gi O | Doll. f 7 Doll. i Doll. To Operating Expenses . 3 658 403,55 || By Earnings| 7 321 736,21] To Transferred to By Balance . . 1283 264,26 189 248,40 Sinking Fund Land Depart-

State Tax . Interest Paid Dividend 14 per cent, Aug. Dividend 14 per cent, Nov. 2, 1885 Dividend 14 per cat, Feb. 1, 1886 Dividend 14 per cent, Mai 1, 1886

1 999 820,00 300 000,00 300 000,00 300 000,00 -—-] 1 200 000,00 283 264,26 7 321 736.21

and j Accrued

S 2B BBON

Income Account . 7321 736,21

GENERAL BALANCE SHWEFET.

By Capital Stock .

FUNDED DELET. First Mortgage Bonds . 00 Less Land Grant Bonds Reâcemed 2750 009,00

00

To Railway, Equipment and 54 880 398,35

Union Depot S Minnesota Transfer Stock . Minneapolis Union Railway

Other Properties and Securities .

GENERAL ASSETS. is & Manitoba Railway

750 000,004 892 788,74

2 450 008,59

Second Mortgage Bonds .

St. Paul & Pacific Bonds .

Dakota Extension Bonds .

Cons0o1l Mortgage Bonds

Sinking Fund, applicable to Redemption of First Mortgage Land Grant Bonds .

Less Land Grant Bonds Redeemed Doll, 9 760 000,00 Premium 02 Land Grant Bonds 137 500,00 | 2887 500,00} 412 832,23

Sinking Fund Consol Mortgage Bonds

St. Panl, Minneapol

Due from ÁAgents . . Dne srom United States Adrancet, Charges on Fre Camp Supplies General Snpplies Material Machinery Material Road Department . Stock of Fuel (Coal) . . Stock of Fuel (Wood) . Due from other Companies a Bonds held for Reserve Fund Todd County R Consol Mortgage, Company .

Postal Department

Department . 101 734,47 104 895,74 State Tax not yet due .

Tit L490 nd Individuale | 131 883,40 Unpaid Pay Rolls. Unpaid Coupons d Unpaid Diyvidends .

931 400,90 Due other Compani

. 901 000,00 Cash in hands Trustees, First Mortgage E 2 050 718,76 6u 273 914,44 2 750 002,02

57 525 914,44 Minneapolis & Manitoba Eisenbahn-Gesellschaft. John S. Kennedy, Vice-Präsident.

n hierdur< Paul, Minneapolis & Manitoba Eisenbahn consolidirte Prioritäts-Gold- Obligationen

Brown Brothers & C

Cas on hand 610 374,09

Less Land Grant Bonds Redeemed .

| New-York, 5. November 1886.

St. Paul,

Auf Grund des vorstehenden Prospects werde

Doll. 5100 000 4/2 °/

& C Kennedy Tod & Co. in New-York, Robert Warschauer & Co., t in Berlin zur Subscription gestellt.

t sprünglich als se<sprocentige Obligationen ider C üden, aber auf 44 9/ Verzinsung abgestempelt, geliefert. 26

tificat der Central Trust Company of New-York: {is d Us bereof is secured by the deed of trust or mortgage within mentioned

has been duly recorded and this bond is properly issued in

n Locb & Co., Berliner Handels-Gesellschaf iven Stücke sind ur

seitens der Bankhäuser Kuh Mendelssohn & Co. und der Die zur Ausgabe gelangen

übergeben worden und werden jeß Jede Obligation en

„This bond

vwhich bears date May 1st A, D. 1883, Said deed of t

accordance with the provisions thereof.“

Die Subscription findet statt auf Grund des diesem Prospect beigegebenen Anmeldungsformulars

den 16. November ec.

zu gebenden Bedingu

Handels-Gesellschaft,

den definit heren Originalst thält überdies das folgende Cer

is one of the bonds of the issue the payment W rust or mortgage

t in den frü

0 Dienstag, L in New-York zu den daselbst bekannt

in Vexlin bei der Berliner bei Mendelssohn & Co.,

bei Nobert Warschauer & Co., in Hamburg bei Paul Mendelssohn-Vartholdy,

Schultze & Wol

in Vremen de, Schluß der Subscription bleibt jeder Zeichnungsstelle vorbehalten.

Uhr Nachmittags. bscriptionsstellen gelten die folgenden Bedin tionspreis ist auf D'T1/ Doll. für je rechnungscourse bon 44 s für den Dollar. Von dem Preise werden die usancemä der am 1. Januar 1887 fällige Z Erfolgt dic Abnahme nach vem 1. Januar 1887, fo nahmetage seitens des Subscribenten zu vergüte Bei der Subscription ist cine Caution von © °%/o d

a< Ermessen ciner jeden Anmeldungsstelle unter Scheinen, welche vou

von 9 Uhr Vornmittags bis 5 Für die deutschen Su

1) Der Subscrip 100 DoU. Nominal festgeseßt, zahlbar in Reichsmark zum ufancemäßigen Um-

ßigen Stückzinsen vom Abnahmetage bis zum 1. Sanuar 1887 in Abzug gebracht, wogegen

inscoupon zurü>behalten wird. : sind die usancemäßigen Stückzinsen vom 1. Januar 1887 ab bis zum Ab-

es Nominalbetrages baar oder in der Subscriptionsstelle geeignet ers<einenden Effecten

zu hinterlegen.

) Die Zutheilung erfolgt n Die Abnahme der z"ugetheilten Stücke in Interims- 99, November c. ab gegen Zahlung des

ein Drittel der zuge

ein Drittel ,

ein Drittel Beträge bis Dreitausend Do

T an Me E en Berliner Subscriptionsstellen aus estellt sind, kann vo s l 1 Der Subscribent ist indessen verpflichtet, gel N A theilten Stücke bis spätestens 30. November c.,

f 20. December c., E 16. Januar 1887 is spätestens 30. November c. zu reguliren. Einlieferung der ersteren laut besonderer \. Z. zu erlassender Bekannt-

P

Preises bewirkt werden.

P

[lars sind "ungetheilt b

abzunehmen. ne in Originalstü>ke wird gegen

5) Der Umtausch der Interims-Schei

/ machung baldmöglichst erfolgen.

Die Coupons der 4 %/o consolidirt

Gesellschaft ertheilten Ermächtigung zu den jewet erlin, November 1886.

er Handels-Gesellea n

1 i täts-Gold-Dbligationen werden von den unterzeihneten Firmen auf Grund der ihnen von der Eisenbahn- ligen Fälligkeitsterminen zum Einzug entgegengenommen.

_Mendelsfohn «&

erlin

ommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien - Gesellsch.

Ulmer Brauerei - Gesellschaft.

Die na< $. 9 der Gesellschaftsstatuten abzu-

IV. ordentliche Generalversammlung findet am Mittwoch, den 8. Dezember d. J., Nachmittags 2 Uhr, im Geschäftsbureau der Ge- sellschaft (Rot-Ochsen-Brauerei 1. Stock) hier statt.

Die Aktionäre werden zu derselben mit dem Be- merken hiemit eingeladen, daß die Anmeldung zur Theilnahme gemäß $. 11 der Statuten spätesteus 3 Tage zuvor unter Vorzeigung der Aktien bei

Vankhause Flesch & Ulrich in Ulm a. D. erfolgt scin muß. __- Tagesordnung: 1) Bericht über das Ergebniß des abgelaufenen Geschäftsjahres.

9) Verwendung des Reingewinnes.

3) Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsrathes. 4) Die Wahl der Mitglieder des Aufsichtsrathes

(8. 15), Ulma. D., den 10. November 1886. Der Auffichtsrath dexr Ulmer Brauerei-Gesellschaft. Der Vorsitzende : Gustav Ulrich.

———_—_——_—

Wir zeigen hiermit unseren Herren Actionairen an, daß von je zt ab gegen Eiulieferung der

Talons neue Dividendenscheine mit Talons unserer Actien dur e Bankhaus E F Leh- maun in Hal a. i tur Mga 0E A Dele, 8 ür Verlin haben 1 ie Herren De rü>, Leo & Co., für Leipzig die Herren

Vecker & Co., und für Dresden die Herren George Meusel « Co. zur A N

bereit erklärt. Cröllwitz, den 12. November 1886.

Cröllwizer Actien - Papierfabrik.

Die Direktion.

Chemische Fabriken Oer «& Braunschweig. Herren Aktionäre zur außerordentlichen Generalversammlung auf den 29. November c., Vormittags 114 Uhr, in das hiesige Bahnhofs-Restaurationslokal ein. Tagesordnung: Antrag auf Abänderung der 8. 14, 20 und 21 der Statuten. Ferner laden wir zur 15. ordentlichen Generalversammlung auf den 6. Dezember,

Vormittags 11} Uhr, in dasselbe Lokal ein.

Bericht der Direktion. Vorlage der Bilanz per des Reingewinnes.

Wir laden unsere

Tagesordnung: 31. Oktober 1886 und Beschlußfassung über die Vertheilung

3) Wahl von zwei Mitgliedern des Aufsichtsrathes.

4) Wahl von zwei Rechnungs-Revisoren. Geschäftsberiht und Rechnungsa 12, November c. ab auf dem Comtor der Fabrik zu Oder bereit. : Stimmzettel und Eintrittskarten sind gegen Nachweis des Aktienbesißes im Büreau des Herrn 99, November am 27. November, und für den 6. Dezember am und an den Tagen der Versammlungen bis 11 Uhr Morgens

bshluß liegen zur Einsiht der Herren Aktionäre vom

Eberhard Menke hieselbst für den 4. Dezember während der Geschäftsstunden, in Empfang zu nehmen. Braunschweig, den 10. November 1886. Der Vorsitzende des Auffichtsrathes :

from Land De- ment . . 1350 114,14 partment . . 1350 114,14 » Revennue from Balance to In- other sources/171 116,08

come Account . 1454 380,34

804 494,48 804 494,48

20 000 039,00

Doll; | Doll.

. Doll. 8 000 000,

. Doll, 5 250 000,

13 044 009,00 | 32 336 090,00] 52 336 000,00

3 3C0 332,23

10 808,60 72 0744

Accrued Interest on Bonds, not yet due and payable 176 760,001 249 734,49 Audited Bills and Vouchers Unpad ... 814 774,89 E 247 152,04) ue July 1, 1886, and prior . *. . 603 536,00 E s 892,50 es and Individuals . .. 41 175,57] 1707 580,96 Fund for Improvement and Renewals . . . . 611 7695,24 Fund for Renewal of Freight Cars ... 77 895,00} 689 660,24 Balance to Profit and Loss, June 30, 1885 . . . | 1662 917,58 Balance to Profit and Loss, June 30, 1886 . . 454 380,34| 2 117 297,92 57 523 914,44

entral Trust Company of New-York E EIE dcis: endidlfióte - ci

(E e F L Ce R I E I AFEZE:

ngen,

|

Nobert Warschauer & Co.

T O TIRE

Actien - Papierfabrik.

Hasenbalg.

Dortmunder Bergbau-Gesellschaft.

esellschaft werden hierdur< zu einer im Geschäfts!

gegen Rückgabe des fälligen 36. Dividendenscheines der Betrag von ; Drei Mark pro Actie bei der Casse unsercs Vereins in Dresden, straße Nr. 2 part., erboben werden kann. Dresden, am 30. Ofîtober 1886. Directorium des Hänichener Steiukohlenbau-

r Steinkohlenbau-Vereiu.

[versammlung des Hänichener ns ist am heutigen Tage die Dividende von 1°/a auf das Reh- Juli 1885 bis 30. Juni 1886,

Hänidchene der Genera

=Brfoblenbau-V Die Inhaber von Aktien Litt. A. unsere

besouderen aufterordent auf den 6. Dezember cr., Vormittags 11 Uhr, gebenst eingeladen.

: _ Berathung und Beschlußfassung über die

Aktien Litt. A, berührenden Beschlüssen der ge

1) auf Erhöhung des Grundkapita 550 Stück auf Inhaber lautende Paricourse, welche vor den je rechtigt sein sollen, daß die Dividende von 5 °/o crhalten un derart vertheilt wird, daß die eine Prioritäts-Aftien Läitt. C., die andere zur Vertheilung kommt, daß aber, so Dividende von 5 °/ an di 1 können, dieselbe, soweit sie rü>ständig geblieben, erst vollständig na< Aktien erfolgen darf, auf vorrechtlihe Bef der Passiven verbleibenden Vermö

auf Äbänd

] Nachdem die Liquidation unserer Gese beschlossen, fordern wir etwaige Gläubig sich zu melden. Berlin, den 8. November 1886.

Berlinishe Baul für Bauten

S. Salomon.

File vom Schacht I], cr-

die Re<hte der Inhaber von lung aller Aktionâre: (é. dur<h Aus mindestens zum

s

„oschlossen word

ung zu folgenden, schaftlichen Generalversamm ls der Gesellschaft um 660 000 n Litt. C. über je 1200 A, Aktien Litt. A. und B. derart bevor- Reingewinn zunächst eine hrlihen Reingewinnes Ueberrestes allein auf die tien Litt, A. und Litt. B. hre die vorre<tliche Litt. C. ni<ht hat gezahlt werden Reingewinnen der folgenden Jahre ide auf die sämmtlichen Litt. C. einen Anspruch erihtigung

en. dies hierdur< zur öffentlichen Kennt-

Bemerken, daß von ven 1. November a. €.

Hoerder V

Die dicéjährige ordentlicze Generalversammlung

en 30. November c., Vormittags 112 Uhr, im Geschäftslokale zu Hoerde

afl. 33 unseres Gesellschaftsstatuts laden wir die dazu mlung theilzunetmen, indem wir zuglei bemerken, daß den 29. Novemkler c.,, Vormittags von 9 bis 12 Uhr, A. Scaaffhausen’s<hen Bankvereins, Unter der nach $. 31 des Statuts eingeschriebenen 8 Aktienbesitßes in Empfang genommen

Dannenberg. Prioritäts-Aktien Umlauf befindlichen nhaber derselben aus dem d der dann verbleibende Rest Hälfte diescs Reingewinn - zusammen auf die Ak fern in einem oder d der Prioritäts-Aktien

——

Pommershe Papierfabrik Hohy, zu Hohenkrug. Die Zahlung der für das Geschäftsjahr 1 auf 7 Prozent = 70 Æ per A Dividende erfolgt gegen Einlieferung des denscheines Nr. 10 während der Bureauftun

Herrn Otto Kühnemann in Stetti

Heumarkt Nr. 2. Ebendaselbst werden gegen Nükgabe d Talons neue Couponsbogen auf weitere 10 jahre nebst neuen Talons verabfolgt. Der Aufsichtsrath unserer Gejellschaft besteht m den Herren t E. Allendorff, Otto Kühnemann, Carl Arlt, H. I. Lewy, sämmtlich zu Stettin. Hohenkrug, den 11. November 1886, Der Vorstand.

ergwerks- und Hütten - Verein.

Generalversammlung. der Aktionäre des Hocrder Bergwerks-

und Hütten-Vereins

Dienstag, d em anderen Ja

auf die $8. 31 bis i an dieser Generalversam timmzettel am Montag, bis 6 Uhr in dem Gesc{äftslokale des . in Köln, entweder gegen Vorzeigung des Zeugniß über den Fortbestand de

Feilung einer Divider er der neuen Aktien Liguidation der Gesellschaft na< B auch in der Stimmberechtigun

“Unter Hinweis UAfticnâre ein, bevor die Veri

tskfarten und und Nahhmittag Sachsenhausen Aftien oder gegen werden können.

zuzahlen ift, und daß ferner die Inhab riedigung aus dem bei der gen erhalten,

S8. 4, 20, 28 des Statuts ; und B. die neu auszugebenden Prioritäts - Aufsichtsrath zu bestimmenden, auf mindestens räflusivfrist anzubieten, oder Litt. B. cine neue Priorität

rath der Gesellshaft zu E

in genügen erung und resp. Ergänzung der

daß den Inhabern der Aktien Litt. A. Bezuge al pari binnen ciner vom lizirenden P

Tagesordnung :

Bericht über die Lage des Geschäftes im flossenen Jahres in! ) Bericht der im Revision der N Wahl von Mitglicdern des Verw

) Erhöhung des Grundkapitals dur< Aus Abinderung des Statuts in $8. 6, 6 Wahl dreier Kommissarien zur Nevision der

) den 10. November 18386. Der Verwaltungsrath.

Litt. C. zum 14 Tage zu bemessenden und zu pub 6000 X Nominal-Aftien Läitt. A.

1200 M zum Paricourse erhä mit der Ausführung der Be

der 660000 neue Aktien Litt. C. nicht bändernd beschließen sollte,

Allgemeinen und über die Resultate des ver-

nmission über die statigehabte

derart, daß auf je ¿-Aktie Litt. C. über

8. 38 des Statuts bezeichneten Kor e<nung und Ertheilung der Decharge. altungs8rathes. gabe von Priorität 16 und 17.

\<lüsse den Vorstand und Aufsichts

s8-Aktien und demcnispre<hende Bilanz pro 1886/1887.

ausführbar sein und daß die Erhöhung des M. 680 000.— durch Ausgabe solcher Aktien fticn Litt. C. alle diejenigen Vorrechte haben, gelegt werden

t. A. unserer Gesellschaft sind und en ihre Aktien (ohne Dividendenscheine) nebst t persönlich erscheinen, die mit dem ge- ige Legitimations-Urkunden spätestens während der Geschäfts-

5) Falls die Unterbringung deshalb eine spätere Genera Grundkapitals um einen geringeren erfolgen soll, so sollen denn

„welche ihnen in dem vorstehen

__ Diejenigen Herren Akti

wel<he si an der Generalversamm

einem doppelten Verzeichni?e derselben, und seklihen Stempel von A 1,50 versehe

3 Tage vor der Generalversammlung,

elbst im Geschäftslokale de

Boru & Vuss erlin Deichmann & Cie. in Köln

ird mit dem Stc

[versammlung a Betrag als o<h die neuen U! d angeführten Beschlusse bei Aktien Lit,

onäre, wel<2 Inhaber von lung betheiligen wollen, baben i erdem, wenn sie nich Vollmachten oder sonit n 3. Dezember cr., : esellschaft, oder bei den Bankhäusern

Flensburger Straßenbahn-Aciig Gesells<hast.

Montag, den 22. November 1886, Nachmittags $ Uhr, Ordeutliche Generalversammlung in! F. Matbiesen’'s Hotel in Flensburg, Tagesordnung : 1) Jahresberiht und Rechnungsablage, 2) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths, Die Herren Actionaire, die an der Versanmnlu theilnehmen wollen, erinnern wir an den $. % t Statuts, und können die - Herren Stimmzettel zj dem Comptoir der Gesellschaft erhalten : Freitysi den 19. und Sonnabend, den 20. November, Yw mittags von 10 bis 12 und Nachmittags von 3 li

Der Auffichtsrath. Geraer Neitklub.

den 29. November ct, rem Etablisscun

T assSiva.

Bilanz am 30. Juni 1886.

also spätestens bis zur 8 Vorstandes unserer Gesell e in Verlin, Behrenstraße 31,

Per Actien-Capital-Conto . Grundschuldbrief-Conto Hypotheken-Conto

fonds-Conti Reservefonds- S Gewinn-Reservefonds8-Conto . Accepten-Conto . Diverse Creditores 1 \teuer-Cautionen 2. .

Anlage-Conto. Fabrik, Masch. u. Apparate, Utensilien Grundbesiß

dorf, Gram\c

stunden hierf

Alt - Jauer, Poischwiß, Grögers-

und j Wechs el,

estände incl. Rüben-

Unterstüzungs- ; E zu deponiren,

mpel der Gesellschaft und einem Vermerk >gegeben und dient als Legitimation ¿um

lifat des Verzeichnisses wir x des betreffenden Aktionärs ver]

den 10. November 1886. Der Aufsichtsrath.

über die Stimmenzahl Eintritt in die Versammlung. Weitmar bei Bochum,

Betriebs-B

Nachprodukte und Me- lasse, Bestände

Assecuranz, voraus Diverse Debitores

incl. Ñüben- Der Vorstand

bezahlte Prämie

gbau- Gesellschaft. unserer Gesellschaft werden bierdur zu ciner lichen Generalversammlun hierselbst im Geschäft

Dortmunder Ver

Die Inkaber von Aktien Litt. B. besouderen aufeerordent auf den 6. Dezember cr., Vormittags 117 Uhr,

ergebenst eingeladen.

3 977 238/59 Zewinn- und

Verlust-Conto. slokale vom Shacht 11,

Tagesordunuz : ung über die Zustimmung zu Bejchlüssen der gemeinf des Grundkapitals dec Ge i aber laurende Prioritäts-Aktien Läitt. C. vor den jeßt im Umlauf befindlichen L ber derselben aus dem d der dann verbleibende Rest des

Per Bilanz-Conto von 1884/1885 Gewinn der Güter Alt-Jauer u. Peterwitz . N Pacht-Conto Waaren-Conto Gewinn-Reserve

folgenden, die Rechte der Inhaber sammlung aller Aktionäre ;

46 dur<h Ausgabe von je 1200 M, mindestens Aktien Litt. A. und B. derart rlihen Reingewinn zunächst jährlichen Reingeroinns Reingzwinn-Ueberrestes allein auf die Prio- Aktien Läitt. A. und Litt, B. zur der dem anderen Jahre die vorrehtliche Aktien Litt. C. niht hat gezahlt werden den Reingewinnen der folgenden Jahre vidende auf die sämmtlichen aber der neuen Aktien Litt. C. einen Anf Liquidation der Gesellschaft nah Berichti- gen erhalten, au< in der Stimmbere<ßtigung

Zu der Montag, Nachmittags 2 Uhr, in unse stattfindenden

laden wir hierdur< ein. Tagesordnung :

a. Geschäftsbericht und Decharge- Ertheilung,

b, Wahl des Vorstandes und Ausschusses,

c. Abänderung der Statuten.

d. Etwaige bis zum 22. November cr. bei dn Vorstande einzureichende Anträge von Attio

den 10. November 1886. stand des Geraer Neitklubs, Gustav Bauer.

Statutenmäßige Abschreibung. der Fabrik, Gebäude und Maschincn und Apparate. .. . - Betriebskosten Gehälter, Assecuranz,

Z Ra Rüben-Conto . . Rübensteuer-Conto

Berathung und Beschl von Aktien Lätt. B. berührend 1) auf Erhöhung 550 Stück auf Inh zum Paricourse, welche i bevorred)tigt sein sollen, daß die eine Dividende von 5 ©/o erhalten un derart vertheilt wird, daß die eine H ritäts-Aktien Litt. C., die andere Hälfte zus Vertheilung kommt, daß Dividende von d °/o an di haber können, dieselbe, soweit sie rüctständig g erst vollständig nachzuza Aktien erfolgen darf, un vorre<tlihe Befriedigung aus dem Passiven verbleibenden Vermö

y. Ergänzung der 88. 4, 20, 28 des ftien Litt. A. und B. die neu au en einer vom Aufsichtsrath zu besti blizirenden Präfklusiv . eine neue

chaftlihen Generalver sellschaft um 660 000

Generalversammlung

fonds-Conto :

704 728|—

älfte dieses j ammen auf die

orstand der Zud>erfabrik Alt- Jauer. Dortmunder Bergbau - Gesellschaft.

re unserer Gesellschaft werden hierdurch zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung auf den 6. Dezember cr., Vormittags 10 Uher, hierselbst im

ergebenst eingeladen.

aber, soferx in einem 0 e Inhaber der Prioritäts- eblieben, aus ¿e Vertheilung einer Di

Ult-Jauer, dea 1. Oftober 1886.

Der Auffihtsrath und V

hlen ist, bevor d

Der Vor d daß ferner die Inh

Die Herren Aktionä

bevorzugt sind;

auf Abänderung und ref daß den Inhabern der A zum Bezuge al pari binn zu bemessenden und zu pu Nominal-Aktien Litt. A. oder Litt. B zum Paricourse erhältich ist mit dec Ausführung der

g der 669 000 : eneralversammlung abändernd bescl Betrag als 6 e neuen Aktien eführten Beschlusse beigelegt Aktien Litt. B.

Geschäftslokale vom Swhacht Il, benden Prioritäts-Aktien Litt. C. mmenden, auf mindestens 14 Tage derart, daß auf je 6000 4 über 1200 M

Actienbrauerei Heidenheim a. Vrz. Die 12. ordentliche Generalversamulu den 13. Dezember d, ), in der Eintracht hier [i 8. 22 der Statuten.

r Aufsichtsrath :

Tagesordnung : | Vorlegung des Geschäfts- und Revisions-Berichtes, der Bilanz, Ertheilung der Decharge.

Stelle des statutenmäßig ausscheidenden

<e si<h an der G doppelten Verz

ex Gewinn- und Verlust-

findet am Montag, Nachmittags 43 Uhr, frist anzubieten, ( Prioritäts - Aktie Litt. C.

Age Fr e

Rechnung und 2) Neuwahl an zweier Revisoren. Diejenigen Herren Aktionäre, wel enscheine) nebst einem die mit dem geseßlihen Stempel vo r der Generalvers

Aufsichtsrathsmitgliedes und Wahl

Beschlüsse den Vorstand und Auffichtsrath der Gesellschaft zu

eneralversammlung betheiligen wollen, haben eichnisse derselben, und außerdem, wenn fie n 6 1,50 verschenen Vollmachten oder ammlung, also spätestens bis zum tslofale des Vorstandes un!erer Ge-

ausführbar sein und daß die Erhöhung des M dur Ausgabe solcher Aktien Litt. C. alle diejenigen Vorrechte haben,

unserer Gesellschaft sind und haben ihre Aktien (ohne Dividendenscheine) wenn sie niht persönlich erscheinen, die mit Legitimations-Urkunden während der Bankhäusern

16 neue Aktien Täitt. C. nicht

ihre Aktien (ohne Dividend ießen sollte,

} nit persönlich erscheinen, sonstige Legitimations- 3, Dezember cr., währen ( der bei den Bankhäusern: : Vorn «& Busse in Berlin, Behrenstraße 31, Deichmann «& Cie. in K

erzeihnisses wird mit dem S| sehen zurü

5) Falls die Unterbringun

deshalb einc spätere G Grundkapitals u erfolgen soll, t welche ihnen in dem vorste ren Aktionäre, welche [versammlung betheiligen wollen, und außerdem, pers Vollmachten oder fonstige spätestens bis zum 3. Dezember cr., erer Gesellschaft, oder bei den Behrenstraße 31,

Urkunden spätestens 3 Tage vo i d der Geschäftsstunden hierselbst im Geschäf

m einen geringeren sollen dennoch di

Brauerei Actien Ges haft „„Elysium““.

Auf Grund des $. 11 un diesjäbrige ordentliche Generalversammlung unst

V. 10 Uhr, edsgerihtszimmer) statt. Tagesorduung:

ung der Bilanz und Bericht de hs und der Dircktion über da?

Commission und Ani

Vertheilung

Stettiner

<e Inhaber von

Diejenigen Her n der Geuera i erzeichniß derselben, M 1,50 versehenen or der Generalversammlung, al áftêlokale des V Busse in Berlin, Deichmann & Cie. in Köln

ird mit tem Stempel der Gesells<aft und einein Vcrmerk ersehen zurü>gegeben und dient als Legitimation zum

serer Statuten finde i

welche sih a nebst einem doppelten V dem gescßliche spätestens 3 Tage vor der ( L Geschäftsstunden hierselbst O

zu deponiren. l Das Duplikat des Ver „Wi über die Stimmenzahl des hetreffenden Aktionärs ver Eintritt in die Versammlung.

Weitmar bei Bochuuz, Der Aufsichtsrath.

Dortmunder Bergbau-Gesellschaft.

r Gesellshaft werden hierdurh zu einer dentlichen Gencralversammiuung 102 Uhv, hierselbst im Ges

tempel der Gesellschaft und einein Vermerk >gegeben und dient als Legitimation zum

Gesellschaft am 29. November cr.,

in der Börse (Schi

n Stempel von

orstandes un}

den 10. November 1886.

Der Vorstand.

1) Vorleg

zu deponiren. Das Duplik über die Stimmenzahl Eintritt in die Versammlung. Leitmar bei Bochum, den Der Aufsichtsrath.

Vereins-Bier- Brauerei zu Leipzig.

onaire werden hiermit zur diesjährigen

dentlihen G g, deu 29.

Vormittags 9'/

ins-Vier-Vrauerei zu Leipzi fung dur< Vor slotal geschlossen.

Tagesordnung :

e<hnungs8ablegung, Justifikation der Rehaung. den zu vertheilenden Reingewinn.

des Statuts eingehende Anträge. fsichtsraths-Mitgliedes für den f

fiebenundzwanzig J Schuldscheinen der 20, November 1886

\<äftsjahr 1885/86. 9) Bericht der Revisions- auf Entlastung. 3) Beschlußfassung über die

4) Wahl eines

at des Verzeichnisses wi: des betreffenden Aktionärs v

en 10. November 1886. Der Vorstand.

Die Herren Aktionäre unsere

auf den 6. Dezember cr., Vormittags däftslofale vom Schacht 1I.,

ergebenst eingeladen.

Berathung uud Beschlußfass 1) auf Erhöhung des Grundkapitals der Stü> auf Inhaber lautende Prior course, welche vor den jeßt Dividendenbezuges, des Anspru bevorzugt sein sollen; auf Abänderung und daß den Inhabern der Aktien Lätt. Litt. C. zum Bezuge al pari binnen einer vom 14 Tage zu bemessenden und zu publ 6000 A Nominal-Aktien Litt. A. 1200 M zum Paricourse erhältlich ist ; 4) mit der Ausführung der Beschlüsse den

n beigelegten V [versammlung diî 6 festgeseßt werden sollte. < an der Generalversa Verzeichnisse derselben, und ax yel von M. 1,50 yetsch der Generalversammlurlg, elbst im Geschäfts

Behrenstraße 31,

Mitgliedes des Aufsichtsratl? 5) Wahl der Revisions-Commission. Stimmkarten sind laut zum 27. Novemb des Herrn Wm. zeigung und Abstempelung der Stettin, den 11. November 1886. Der Auffichtsrath.

Otto Kühnemann. C D Rudolph Abel.

Tagesordnung: ang über folgende Gesellschaft un -Aktien Lätt. C. über je 1200 Umlauf befindlichen Aktie! <s an die dereinstige Liquidationsmasse und de

Anträge des Vorstandes und Aufsichtsraths : 1 660 000 6 dur< Ausgabe von 550 s, mindestens zum Pari- Aktien Litt. A. und B. bezüglich des s Stimmrechts

8. 12 der S 6 Uhr, im Co

er cr., Abends l Schlutow in Stettin gegen Aktien zu löôfen.

Die Herren Acti

eneralversammlung November 1886,

2 Uhr,

Zeitzerstraße, ergebenst « / '82 hr Ve

resp. Ergänzung der $8. 4, 20, 28 des A. und B. die neu aus

d zugebenden Prioritäts-Aktien Aufsichtsrath zu bestimmenden, auf mindestens Präklußvfrist anzubieten, cine neue Prioritä

auf Mont

Julius Hi Gustav Pauly.

derart, daß auf ts-Aktie Litt. C. über

oder Litt. B. Vorstand und Aufsichtsrath der Gesells<haft zu

in das Restaurant der Vere Die Legitimationsprü 9x Uhr wird das Versammlung

rmittags; pünktlich

legung der Actien beginnt

Gasmotorenfabrik Die diesjährige ordentliche Generalversa" lung findet statt : Mittwoch, den 1. Dezember Vormittags 10 Uhr, in Köln a. Severinstraße Nr. 158. Tagesorduung :

ahresbilanz samm hes und de

Dechargeett es Aufsicht

orrechte au< in dem Falle haben, wenn dur e Erhöhung des Grundkapitals um einen

5) die neuen Actien sollen die ihne späteren Beschluß der Genera niedrigeren Betrag als 660 000 Diejenigen Herren Aktionäre, welche fi ; 1 (ohne Dividendenscheine) nebst einem doppelten En persönlih erscheinen, die mit dem geseßlichen Dae A None iten pte ZT L : er cr., während der Geschäftsstunden hier sellshast oder bei den Bankhäusern Vorn « Busse in Berlin, Deichmann «& Cie. in Kölu

wird mit dem Stempel der Gefellshaft und einem Vermerk onärs versehen zurücgegeben und dient al8 Lgitimation zum

1) Geschäftsbericht, N Beschlußfassung über 3) Etwaige nach S. Wahl eines Au

ßige Ausloosung von ion und sechsundfünfzi u>te Geschäftsbericht kann vom Empfang genommen werden. Leipzig, den 8. Nov2:mbe

mmlung betheiligen wollen, haben erdem, wenn sie ollmachten oder also spätestens bis zum s Vorstandes unserer Ge-

reiwillig ausgeschiedenen Herrn Max Schuldfscheinen der Prioritätsanleihe Prioritätsanlcihe 11. Emission.

ab auf unserem Comtoir in

5) Planmä

1) Vorlage der Direktion, des Aufsichtsrat

\ 2) Berathung dieser Bilanz und lung für den Aufsichtsrath. 3) Wahl zweier Mitglieder d __und der Revisoren. Köln, den 11. November 1886. Der Anfsichtsrath.

Der Aufsichtsrath der Vereins - Vier - Brauerei zu Leipzig H. C. Wesche, Vorsigender.

¿u deponiren. Das Duplikat des Verzeichnisses Ee Stimmenzahl des betreffenden Akti intritt in die Versammlung. Weitmar bei Vochum, den 10. November 1886. Der Aufsichtsrath.

Der Vorftand.