1886 / 268 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| | |

[39541] Dortmunder Actienbrauerei Dortmund.

Die Herren Actionäre werden bierdur zur ordeutlicheu Generalversammlung

auf Mittwoch, den 8. Dezember 1886, Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslocale Rheinishe Straße Nr. 73 ergebenst eingeladen. s Tagesordnung : i /

1) Berit des Aufsichtsraths und Vorschlag zur Gewinnvertheilung.

5 Bericht der Revisoren.

3) Dechargeertbeilung. 4) Wahl von Aufsichisrathsmitglicdern. 5) Wabl von drei Revisoren.

Bebufs Theilnahme an der Generalversammlung sind bis spätestens zum 7. Dezember er., Abends 6 Ußzr, die Actien, oder ein mit den Nummern derselben versehenes Depositions8atteit der Herren Henning « König i: Berlin, des A. Schaaffhaufeuscheu Bankvereins in Köln, der Duisburg Ruhrorter Bauk in Duisburg, des Dortmunder Bankvereius in Doxtmund oder eines Notars

bei der G-sellshafts-Casse in Dortmund zu hinterlegen. Dortmund, den 12. Novernker 1886. Der Aufsichtsrath.

[39540] Actienbierbraucerei Lübeck.

i Die ordentlihe Generalversammlung der Actionaire der „Actienbierbrauerei Lübect“‘ wird am Sounabend, den 11. Dezember 1886 in dem Verwaltungs8gebäude der Gefellschaft, Lachs-

wehr Allee Nr, 14, MAIRIRgE 3 Uhr, abgehalten. Zur Theilnabme an zum 8. Dezember 1886, Abcnds 6 Uhr, die geschehene Niederlegung ihrer Actien in Lübe>k bei der Commerzbank daselbsi, in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt daselbst, {in Hamburg bei Herren Eduard Frege & Co. daselbst dur) Bescheinigung nachweisen. Tagesorduuug : 1) Erstattung des Rechenshaftsberihts und des Berichts des Aufsichtsraths. 2) Vorlage des Rechnung3abschlusses und der Bilanz. 3) Feststellung der Dividende. 4) Quittirung des Vorstandes. 5) Die erforderli<hen Wahlen.

er Generalversammlung sind diejenigen Actionaire berechtigt, wel<he kis

6) Antrag des Herrn Gust. Krieg, Leipzig, auf Abänderung des $. 26 des Statuts.

Lübc>, den 11. November 1886. j Der Vorstaud der Actieugesellschaft „Actienbierbrauerei Lübe“. G. G. Eschenburg.

139416]

Bilanz der Annener Gas-Aktien-Gesellshafi am 1. Fuli

Activa. t. 9 Passiva.

Grundstü>8-Conto . 9 741 /00/} Aktien-Capital . Gafometer-Conto . . 43 800/00} Tantièmen-Conto . Betriebsgebäude-Conto 16 235/00} Reservefonds-Conto . Theercysternen-Conto . 2 122/00 Gewinn- und Verlust-Conto Retortenöfen-Conto 7 396/00}} Dividenden-Conto . i:

M 70/00} Diverse Creditoren Apparate-Conto O 10 325/00 Bette Co 1 347/65 Magazin- und Werkstatt-Conto . 6 834/90 Cc 9185/40 Rohrsyftem-Conto . 31 298 84 Diverse Debitoren . 3 842 29

T42 198 08] Gewinu- und Verlust-Conto.

1886.

«A 135 000/00 100/50

9 876143 3153/45 200/00 867/70

| |

142 198|C8

Per Reingewinn .

An Meservefonds-Conto: per Ueberweisung von 6%... 4 189,20. «„ Tantièmen-Conto: per Tantième für den Vorstand... 139,05, Dividenden-Conto: per Dividende pro 1885/86 (22/0) . « 2700,00. Gewinn-Saldo-Bortrag auf 1886/87 . R «129/20.

0

A 3 153.45.

b. 3198.40. d 3 193.45.

Annen, den 1. November 1886. Der Vorstand der Anneuer Gas-Aktien-Gesellschaft.

[39412] Pommersche Papierfabrik Hoheunkrug.

Vilauz am 39. Juui 1886.

i - Activa. 4M S PasSsiva. Á p) Fabritgrundstü>e und Gebäude . .. . 185 251/62 N Actien-Capital . . . | 650000|— andwirthschaftlihe Grundstücke und Gebäude . 75 000|— } Hypothek! . A 90 000. Wasserbauten, Fundamente und Wasserkraft . 75 000/— } Davon zu- N 199 000|[— || rüd>bezahlt El 10/— |} in 1885/86 18 000. 72 000|— andlungs-Utensilien . E I S870 O S 10 | Reservefonds . 80 000|— ferde und Wagen «e „10/— } Unterstüzungsfonds . 6 423/65 ><huldner, abzügl. Gläubiger «l 12830566 | Tantièmen und Grati- N O Aa Pi e 97 Fcationen 17 495|— orräthe von Papier, Lumpen und Materialien 40/45 ividende Ff 1S8S5/SR 70 /, 0 Vorausbezahlte Feuer- und Unfall - Versicherungs- A A Prämien L S 2 824/65 890 136/35 890 136/35 Debet. Gewinu- uud Verlust-Bere<huuug. Credît. : —— : E i M S , M S Abschreibungen auf Gebäude, Maschinen 2. . 51 625/90 Fabrications-Gewinn . 140 652/75 C E 25 000/— | Pachten und Miethen . 2 84775 Unte E 3 950|— Zur Gewinn-Vertheilung kommen: Tantièmen und Gratificationen . A 17 425|— Dividende für 1885/86 . « 79/0 45 500|— 143 500/50 143 500/50

Der Aufsichtsrath : Allendorff. Otto Kühnemann. Carl Arlt. H. J. Lewy.

Der Vorstaud: Ad. Brinkmann.

[39546] Wegen der Legitimation zum Eintritt in die Ver- Die Aktionäre der ; S ; ana und der Ausübung des Stimmrechts der Aktieu-Brauerei-Gesellschaft Friedrichshöhe ktionäre verweisen wir auf $$. 27, 28 und 29 der

vormals Pagtzenhofer Gesellshafts-Statuten. werden hiermit zu der am 4. Dezember d. J., Abeuds 6 Uhr, im Saale des Deutschen Hauses, | von 1,50 4 bedürfen.

Klosterstraße 89/90 , - stattfindenden ordentlichen Berlin, dena 10, November 1886. Generalversammlung cinberufen. Der Aufsichtsrath Gegenstaud der Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und Gewinn- und VerlustreGnung. Beschluß- fassung über Vertheilung des Reingewinns |

9) a N Be be:Mit j A

euwahl eines Aufsichtsrath3-Mitgliedes laut f . 20 des Statuts. : [39190]

3) Neuwahl dreier Revisoren für das nächste Geschäftsjahr und eines Stellvertreters im

_ Behinderungsfalle eines derselben.

Diejenigen Aktionäre, welche si< an der General-

Anton Wolff, Vorsitzender.

Wir bemerken, daß Vollmachten eines Stempels

der Aktien-Brauerei-Gesellschaft Friedrihs- höhe vormals Patzeuhofer.

——_——-—-

Actien-Gesellshafst des Altonaer Schauspielhauses.

Ordeutliche Generalversammlun

versammlung betheiligen wollen, werden ersucht, ihre | am Sonnabend, den 11. Dezember, S Uhr Ab.,

Aktien nebst einem doppelten Verzeichuiß, und außer- | im kleinen Saale des Bürgervereins. dem, wenn sie nit persönli ersceinen, die Voll- Tagesordnuug : machten oder sonstigen Legitimations-Urkunden ihcer

Vertreter spätestens bis zum 2. Dezember d. J. 1885/86.

1) Vorlage der Abre<hnung und Bilance pro

beim Vorsitßenden des Aufsichtsraths, Kommerzien- 2) os über die Verwendung der

Rath Anton Wolff, in Firma Hirschfeld « Wolff, Friedrichstr. 160 hierselbst, zu deponiren. ú Der Geschäftsbericht, die Bilanz und die Gewinn- 4 Altona, den 12. November 1886. Der Nea

Dr. Greve,

usloosung von Aktien.

und Verlustre<nung werden vom 15. November I. ab im Gesäftslokale der Gesellschaft zur

d. Einsicht der Aktionäre ausliegen.

älfte des Reingewinnes (8. 9 des Statuts). Wahl eines Vorstandsmitgliedes.

orsißender.

| [39547]

[39414] Breiienburger Portland - Cement - Fabrik.

íIn der heute laut $. 3 unserer Bedingungen für die Prioritäts-Anleihe im Bureau unserer Gefell- {aft vor dem Notar Herrn Dr. G. H. Wappäus stattgehabten Ausloosung unser 6 °/o Prioritäts- Obligationen wurden nachstehende 12 Nummern ezogen: R 53 135 210 228 324 375 377 382

406 425 443 470

und werden dieselben in unserem Bureau, große Bäckerstraße 8, gegen Einlieferung der betreffenden Stüc>te nebst fämmilichen fälligen und unfälligen Coupons am 15. November a. e. sammt den fälligen Zinsen eingelöst.

Hamburg, 11s November 1886.

Der Vorstaud : C. T. Jacoby. Rud. Schöufeldt.

[39543] L i : Actien-Brauverein zu Plauen i./V.

Zur dreißigsten Generalversammlung des

genannten Vereins ist Donnerstag, der 16. Dezember 1686

anberaumt. Es werden demzufolge die geehrten Actionaire dieses unseres Vereins hiermit ergebenst eingeladen, sich bierzu am gedachten Tage Nach- mittags im Saale der Restauration zur „Central- halle“ allhicr einzufinden, dur< Vorzeigung ihrer Actien bez. Depositen-Scheine si zu legitimiren und ihre Stimmzettel dagegen in Empfang zu nehmen.

Die Anmeldung beginnt um 2 Uhr und wird um 3 Uhr geschlossen. Gegeustände der Tages: ordunng sind:

1) Vortrag des Gc\<ösft2berihts und Justification der Jahresrehnung.

2) Wabl dreier Auss<ußmitglieder an Stelle der statutengemäß ausscheidenden, aber wieder wähl- baren Herren: Robert Zöbis<, Wilkelm Grüf und August Hartenstein von hier, während die Wahl des vierten Aus\{ußmitgliedes an Stelle des gleichfalls aus\fcheidenden, aber au<h wieder wählbaren Herrn Hermann Lang dem Ausschuffe felbst zusteht.

Plauen, den 6. Nevember 1886. Das Directoriuunt des Nctien-Vrauvereins

vaselbft. B, Peltasohn. Ed. Raab.

Ée C i E L É E D D E T T Ä R

Consolidirte Nedenhütte. Die Actionaire dex Consolidicten Nedenhütte werden hierdurh zu der am Mittwoch, deu 15. Dezen:ber cr., Nachmittags 3 Uhr, im kleinen Saale der Neueu Vörse zu Breslan stattfindenden Gezaeraliversaumlung eingeladen. Tagesorduung : 1) Vorlegung der Bilanz pro 1385/1889, des Geschäfts- und des Revisionsberichts. 2) Wahl von Auffichtsrathsmitgliedern. 3) Wahl von zwei Revisoren und event. eines

Reserve-Revijors.

4) Mittheilungen über den Erfolg der bisherigen

Sanirungsbestrebungen.

5) Antrag der Herren Hermann Friedmann und

Theodor Weigele: E

2. Aufhebung sämmtlicher Beschlüsse der General- versammlung vom 28. Juni a. er. hinsichtlich der Meduction det Actiencapitals und Ausgabe von Stammyprioritätsactien.

b, Abänderung des Statuts, speziell der $8. 1 bis 48. :

c. Umwandlung von Stammactien der Gefsell- saft in Stamtnprioritätsactien gegen eine baare Zuzahlung von 20—-33# Prozent, welche unter besonderen Modalitäten von der General- versammlung festzuseßen ist.

d Ermächtigung für den Aufsichtsrath, die wei- teren Modalitäten der Umwandlung festzusetzen und die etwaigen vom Handelsrichter verlang- ten Abänderungen der Beschlüsse vorzunehmen,

Die Actien, welche in der Seneralversammlung vertreten werden sollen, sind bis zum 128. Dezem- ber cr., Abends 6 Uhr, bei

der Kasse der Consoiidirten Redenhütte in Zabrze,

den Aa Robert Thode & Go. in Dresden, der Nationalbank für Deutschland in Berlin,

den e Möser & Co, in Berlin, Behren-

traße 7,

der Breslauer Disconto-Bank Hugo Heimann & Go.

in Breslau, mit einem doppelten arithmetisch geordneten Nummern- verzeihniß gegen Empfang der zur Theilnahme an der Generalversammlung bere<tigenden Depofiten- scheine niederzulegen.

Gedru>kte Geschäft8berichte find vom 1. Dezeuz- ber er. ab an den bezeichneten Depotstellen zu haben.

Breslau, den 12. November 1886. Der Aufsic<)tsrath :

Guttmaun.

Badishe S<hraubendampsschif- fahrts-Gesellshaft Mannheim.

Wir beehren uns, die HerrentAktionäre unserer Gesells<haft zu der am Dounerstag, den 2. De- zember d. J., Vormittags 104 Uhr, im Lokale des A. Schaaffhauseu’schen Vaukvereins in Kölu stattfindenden anßerordentlicheu Geueral- versammlung hierdurh einzuladen.

Tagesorduung :

kapitals.

2) Beschlußfassung Über Aenderung des Artikels 6

der Gesellschafts-Statuten. :

Nah Artikel 19 der Statuten ist zur Theilnahme an den Berathungen und Abstimmungen der General- versammlung jeder Aktionär berechtigt, der sich \pä- testens 3 nage vor dem Versammlungs3tage über den Besiß von Aktien bei ‘dem Vorstande derart aus- weist, daß die Aktien bis nah abgehaltener General- versammlung bei der Gesellschaftskasse oder bei dem

bleiben. Mannheim, den 12. November 1886.

Der Aufsichtsrath.

1) Beschlußfassung über Erhöhrng des Akltien- f

A. Swhaaffhausen'shen Bankverein in Köln deyonjt |

[39542]

Wir laden hierdur< unsere Herren Actiongi der am Moutag, deu 29. November E i E 3 s, A VR BVülle hier fut

ndenden außerordentlihen Geuer L lung ganz ergebenst ein. alversamy,

Tagesorduunug : Antrag des Herrn Bade-S<hwinkendorf, y fend Lagerung von Zud>er. E Malchin, 12. November 1886,

Actien - Zu>terfabrik Maltin, Der Aufsichtsrath. P. Burchard.

etref:

[38367]

Chemishe Fabrik Rheinau i. L

Die Ausübung der Bezugsrechte betreF

Die außerordentliche ( encralversammlunt Chemishen Fabrik Rheinau vom 28. August 188 hat die Liquidation dieser Gesellschaft besclosien und den Liquidator ermächtigt, sämmtliche Aktiven an di Akliengesellshaft für Chemische Industrie zu über tragen gegen vollständige Entlastung der Chemiste Fabrik Rheinau von sämmtlichen Passiven und Ver bindlichkeiten durch die Aktiengeselschaft für Chemiis Ben Artionäzen der -CherisE L __ Den Aktionären der Chemischen Fabrik Rhei find inhaltli® des gleichen Generalverfammlen beshlusses Genußscheine zu gewähren, wel<e di E desjenigen Reingewinns der Aktiengesellschaft ur Chemische Industrie erhalten, welcher verbleißt na<hdem die regelmäßigen Abschreibungen vorge nomtnen, der Reservefond in der gefeßlihen Minj malhöhe von 5 9%/o dotirt, die vertrag8- bezw. \taiutey mäßige Tantième auêgeshüttet und 10 9/6 des Aktien kapitals den Aktionären zur Verfügung gestellt sin

Auch ist den Aktionären der Chemi)chen Fabr! Rheinau das Bezugsrecht auf €00 Aktien der Aktien gesellschaft für Chemische Industrie al pari einzu räumen.

Demgemäß fordern wir die Aktionäre der Es Fabrik Rheinau gauf, ihre Ati ei der

Deutschen Uuion-BVank in Mannheim,

Köster's Bauk A-G. i in den üblichen Geschästéstunden einzureichen, um dez ihnen zustehende Recht des Bezugs der Genußscheine und Aktien der Aktiengesells<ast für Chemische Jy dustrie, unter Benutzung der bei den genannten M zur Verfügung stehenden Formulare, ausw üben.

Gegen je cine PrioritätLaktie bezw. je zwei Stammaktieu der Chemischen Fabrik Rheinau kann je ein Genuf;shein der UAktiengesell: schaft für Chemische Judnstrie gratis bezogen werden.

Dieses Necht erlischt ohne weitere Mahnung over Verzugssetzung am &. November 1887,

Auf je zwei Prioritätsaktiez bezw. je vicr Stammaktien der Chemischen Fabrik Rheinau Tann je eine Aktie der engese Gs für Chemische Jndustrie a1 pari, also gege Sg des Nominalbetrags von (6 1000— zuzüglich der laufenden Stüctzinsen verlaugt werden.

Dieses Necht erlischt ohue weitere Mahnung oder Verzugssetznug am 20. Dezember 1886,

Maunßtßeium, 8. November 1886. Aktieugesellschaft für Chemische Judustrie.

Der Uufsichtsrath.

e

R A

6) Berufs - Genossenschaften.

[39563] Die Mitglieder unserer Sektion werden hierdurd zu einer Sektion8versammlung auf Montag, den 6. Dezember cr., Vormittags 19 Uhr, ; ín den kleinen Saal des Hotels zum \{warzen Rej hier. eingeladen. Ï

__ Tagesorduung: :

1) Wahl eines Ausschusses zur Vorprüfung det Jahresre<hnung (8. 23 ad 5, $. 7 alé des Statuts);

Oktober gg;

2) Rechenshaftsberiht pro —Dejember

(S. 23 ad 5 und $. 8 des Statuls); 2 3) Feststellung des Verwaltungs-Gtats pro 19 Gs 23 ad 5 des Statuts); ; 4) Wahl des Grsagmanns für ein Vorstand Viitglied ($. 23 ad 4 des Statuts). Je ein Ginladungsscreiben geht jedem Mitgliede der Sektion no< besonders zu (8. 8 des Statutt) Wealdeuburg, den 10. November 1886. Der Vorstand der Sektiou V. der

Knappsthasts - Verufsgenossenschasl

Isfsmer.

[39564] Bekanntmachung.

Gemäß $. 35 unseres Statuts ersu<hen wir d!

erren Berufsgenossen, die zur Einschäßung in d

lassen des Gefahrentarifs erforderlihen Unterlagt! den Herren Vertrauensmännern binuen 14 Tag(! na< Empfang des für diesen Zweck entworfeit! Fragebogens zugehen zu lassen.

Verlin, den 11. November 1886. l Vorftaud der Speditious-, Speicherei- #8

Kellerei-Verufsgenosseuschaft. N. Bergemann.

PEECTSCFEESEN

8) Verschiedene Bekanntmachungen.

[36958] z

Die Departements: Thierarztstelle unser Bezirks, mit wel<er au< die Kreis-Thicrat stelle des Stadt- und Landkreises Trier, e bunden, ist in Folge des freiwilligen AutscheidW deren O Inhabers erledigt und soll nunm® bo'digst wieder besetzt werden. Bewerber um dieje Stellen wollen si unker b fügung der erforderlichen Zeugnisse und eines Leben laufes innerhalb 4 Wochen bei uns melden.

Trier, den 25. Oktober 1886.

Königliche Regierung, Abtheilung des Junern.

Geldern.

M 268.

Zweite Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend,

den 13. November

1886.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan- Aenderungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auc in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (@-. 268)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Rei kann dur alle Post - Anstalten, für Berlin au< durch die Königliche Expedition des Deutshen Reihs- und Königlih Preußischen Staats-

Anzeigers, 8W. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich

Sachsen, dem Königreich Württemberg und

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags,

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt

veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentli<, die letzteren monatlich.

[39445]

Barmea. In unser Handels-Gesellschaftsregister is unter Nr. 778 zu der Firma Ed. Engels Söhne in Nemscheid vermerkt, daß der Fabrikant Ernst Engels am 3. November 1886 aus der Han- delégesellschaft ausgeschieden ist und daß das Ge- s<äst von dem anderen Theilhaber, Gustav Engels, unter unveränderter Firma fortgeseßt wird. _

Sodann is unter Nr. 2714 des Firmenregisters eingetragen die Firma Ed. Engels Söhne in Remscheid und als deren alleiniger Inhaber der Sägenfabrikant Gustav Eugels in Sieperhöhe bei Remscheid. /

Varmen, den 8. November 1886.

Königliches Amtsgericht. I.

[39446] Barmen. Sn unfer Handels-Profkurenregister ist unter Nr. 1039 eingetragen die dem Vranz Hein- ri< August Wentzel in Berlin von der Firma Förster, Ruttmann & Co. in Berlin, Zweig- niederlassung Varmen, ertheilte Prokura.

Varmen, den 8. November 1886. Königliches Amtsgericht. I.

[39444] Barmen. In unser Handels-Prokurenregister ist unter Nr. 961 zu der Firma Vudde—Müller in Varmen vermerkt, daß die von derselben dem Gustav Becker ertheilte Prokura erloschen ist. _ Sodaun is unter Nr. 1040 desselben Registers eingeiragen die von der vorgenannten Firma dem Kaufmann Emil Pei in Varmen in Gemein- {aft mit dem Buchhalter Rudolf Hasler ertheilte Prokura. Barmen, den 10. November 1886. Königliches Amtsgericht. I.

Berlin. Handelsregister ( 39523] des Königlichen Antsgerigzts A zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 12. November 1886 find am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Firmenregister ist unter Nr. 3378, woselbst die hiesige Handlung in Firma: Franz Sioltz vermerkt steht, eingetragen : : Der Kaufmann Paul Max Richard Hartmann zu Berlin ist in das Handelsgeschäft des Kauf- manns Franz August Ferdinand Stolg zu Berlin als Handelsgesells<hafter eingetreten und es ist die hierdur<h entstandene Handels8gesell- schaft, welche die e Franz Stol beibe- halten hat, unter Nr. 10218 des Gesellschafts- registers cingetragen worden. 5 Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 10218 die offene Handelsgesellschaft in Firma | E Franz Stolz mit dem Sitze zu Verlin und sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 11. November 1886 begonnen. Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht rur dem Kaufmann Franz August Ferdinand Stolt zu.

In unser (Gesellschaftsregister is unter Nr. 9455 woselbst die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: J Theodor Kurth vermerkt steht, eingetragen :

Die Handelsgesellschaft ist dur<h den Tod des Theilhabers Carl Franz Theodor Kurth aufgelöst worden.

_Das derselben gehörig gewesene Handelsgeschäft ist durh Uebereinkunft der Betheiligten auf die Wittwe Auguste Marie Kurth, geborene Ramin, und den Kaufmann Gottfried Maximilian Arthur Fri, Beide zu Berlin, übergegangen. Die hierdurch entstandene neue Handelsgesellschaft ist mit unveränderter Firma nah Nr. 10 219 übertragen worden. Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 10219 die ofene Handelsgesellshaft in Firma: | ; Theodor Knrth mit dem Sige zu Berlin und sind als deren Ge- sellschafter die beiden zuleßt Genannten eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 3. November 1886 egonnen. „Dem Benno Maximilian Franz Neubert zu Berlin ist für die leßtgenannte Handelsgesellshaft Prokura {iheilt „Und ift dieselbe unter Nr. 6860 des Pro- Urenregisters eingetragen worden. In unsec Firmenregister ist unter Nr. 401, wo- selbst die hiesige Handlung in Firma: i; Carl Mahlo vermerkt steht, eingetragen:

Das Handelsgeschäft, soweit es das Butter- geschäft umfaßt, ist dur< Vertrag auf

1) den Kaufmann Johann Robert Louis

Ziersh zu Berlin,

2) den Kaufmann Friedri<h Wilhelm Stietßel i zu Berlin übergegangen, welche dasselbe unter der Firma:

Carl Mahlo, Butterhandlung,

Hermann Mahlo unter unveränderter Firma weiter betrieben wird. Gesellschafts-

Vergleiche Nr. 10220 des registers.

In unfer Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10 220

die offene Handelsgesellschaft in Firma: Carl Maßlo, Butterhandlu::g

mit dem Sitze zu Vexlin und sind als deren Ge- sellshafter der Kaufmann Johann Robert _ Louis Ziers< und der Kausmann Friedrih Wilhelm Stietel, Beide zu Berlin, eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1386 be- gonnen. Das hiesige Geschäftslokal befindet {ih Orauienburgerstraße Nr. 50. Verlin, den 12. November 1886. :

Königliches Ag 1. Abtheilung ©s6T. Mila.

Berlin. Berichtigung. [39467]

Die nach unserer Bekanntmachung vom 3. d. Mts.

im Firmenregister Nr. 1329 gelöschte Firma heißt:

Josevh Seegall,

nit, wie irrthümlih gedruckt, Jeseph Seegall.

Berlin, den 10. November 1886. | Königliches Amtsgeribt T. Abtheilung 581.

Mila.

Eberswalde. VSVefanutma<ung. [39504] In unser Firmenregister ist sub Nr. 221 mit dem Sitze zu Schöpfurt die Firma „Schöpfurt’er Müßlenwerke Max Arnold“ und als deren Jn- haber der Kaufmann Mar Arnold zu Berlin ein- getragen worden.

Everswalde , den 3. November 1886.

Königliches Amtsgericht.

Eberswalde. SBefanntmachung. [39505] Die in unserem Firmenregister sub Nr. 214 ein- getragene Firma: „Schöpfurter und Steinfurter S Carl Heinrich Rits<h““, ist ge- öt. Eberstvalde, den 3. November 1886. Königliches Amtsgericht.

5 i [39506] Geisa. Auf Beschluß von heute if die Firma: A. Schlosser in Geisa Fol. 53 unseres Handelsregisters gelö{<t worden. Geisa, den 4. November 1886. Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. Fischer. [39447] Göttingen. Auf Blatt 335 des hiesigen Han- delsregisters ist heute zu der Firma: Nlex. Wieneke eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Göttingen, den 10. November 1886. Königliches Amtsgericht IIT. Goldschmidt.

Grottkau. Befanntmachung. [39508] Die Eintragungen in die von dem unterzeichneten Amtsgericht geführten Handel8-, Genossenschafts- und L O werden für das Kalenderjahr 1887 ur 1) den Deutschen Reichs- und Preuftischen Staats-Anzeiger, 2) die Berliner Börsen-Zeitung, 3) die Schlesische Zeitung, 4) die Breslauer Zeitung bekannt gemacht werden. Grottkau, den 6. November 1886. Königliches Amtsgericht.

Aambarg. Eintragungen [39448] in das Haudelsregister. 18386. November 6.

Föhrtmann & Vehne. Zweigniederlassung der glei<hnamigen Firma in Harburg. Inhaber : Johannes Heinrich Dietrih Theodor Föhtmann zu Harburg.

Föhrtmann & BVehne. Zweigniederlassung der gleichnamigen Firma in Harburg. Diese Firma hat an Fricdrih von Stamm Holst Prokura ertheilt.

November 8.

Verkhan & Ruge in Liquidation. Laut ge- machter Auzeige ist die Liquidation dieser Firma beendigt und die Vollmaht des Liquidators M. I. Ruge aufgehoben. Demgemäß ist die Firma gelöscht.

Schultze, Ernft & Co. Aa ang eo leihnamigen Firma zu La Paz (Bolivia). Diese Firma hat an Peter Heinrih Carl Joseph Sievers Prokura ertheilt.

A. H. Düssler. Inhaber: August Heinrih Chri- stian Theodor Düssler. -

A. H. Düssler. Diese Firma hat an Friederich Hänsel Prokura ertheilt.

Förster, Nuttmann & Co. Zweigniederlassung der urter gleiher Firma in Berlin bestehenden Kommanditgesellschaft. Diese Firma hat an Franz Heinrih August Wenßel Prokura ertheilt.

Die Versicherungsgesellshaften: l’Escaut, Le Lloyd Belge, Le cerele d’assureurs und l’Atlantique, sämmtli<h zu Antwerpen und daselbst vereinigt zu einem Participations- ge\<häft unter der Benennung : Le Cerele Belge haben Charles Guilleaume Jules Fester, in Firma

fortseßen, während das Produktenges<äft und ein hinzugekommenes Sotteriege\Gült von dem Königlichen Kommissions-Rath Carl Robert

Mund & Fester, zu ihrem hiesigen Generalagenten bestellt. Derselbe ist laut der beigebra<hten Voll-

macht ermächtigt, für gemeinsame Rechnung der genannten Gesellshaften, jedo<h unter voller Solidarhaft jeder einzelnen Gesellschaft, unter dem Namen und in Vollmacht von „Le Cerele Eelge‘“ Secversicherungen abzuschließen, desfalls die Polizen zu zeihnen, die Prämien einzukassiren und die Gesellschaften vor den hiesigen Gerichten zu vertreten.

Le Lloyd Belge zu Antwerpen. Die Gesfell- haft hat Charles Guilleaume Jules Fester, in Firma Mund & Fester, zu ihrem hiesigen Agenten bestellt. Derselbe ist laut der beigebrahten Voll- macht ermächtigt, Rüversicherungen gegen Feuers- gefahr für die Gesellshaft abzuschließen, Polizen zu unterzeihnen, Prämien einzukassiren und darüber zu quittiren, au<h die Gesellschaft vor den hiesigen Gerichten zu vertreten.

November 9. Bethaunien-Verein. Diese Zweigniederlassung der unter gleicher Firma in Frankfurt a. M. bestehen- den Aktiengesellschaft ist aufgehoben.

H. « T. Hampe «& Co. Das Geschäft unter dieser Firma, deren Inhaber Heinrih Theodor Adolph Julius Hampe und Heinrih Theodor Jacob Hampe sind, ist deren Erklärung - zufolge

nah Ottensen verlegt. Das Landgericht.

Hamburg. Hameln. Bekanntmachung. [39449]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage auf Fol. 18 unter Nr. 8 eingetragen :

Kirchspiel Ober- und Nieder-Vörryer

Spar- und Darlehuskassenverein, ein-

getragene Genosseuschaft, : nebst dem betreffenden Gesellshaftsvertrage. Ein Auszug aus diesem Gesellshaftsvertrage wird hier- durch dahin veröffentlicht : ;

1) Der Gesellschaftsvertrag trägt das Datum : Börry, den 3. Oktober 1886.

2) Die Firma lautet, wie oben angegeben.

3) Die Genossenschaft hat ihren Siß in Börry.

4) Gegenstand des Unternehmens ist: den kredit- fähigen und kreditwürdigen Mitgliedern desselben die zu ihrem Wirthschaftsbetriebe fehlenden Geldmittel zu beschaffen, sowie diesen und Nichtmitgliedern Ge- legenheit zu geben, Geldbeträge, für die es zur Zeit an Verwendung in der Wirthschaft fehlt, verzinslih anlegen zu können. : : |

5) Die Genossenschaft ist nicht auf eine bestimmte Zeit beschränkt. i i

6) Der Vorstand besteht aus einem Vereins- vorsteher, aus einem Stellvertreter des Vereins- vorstehers und aus 3 Beisigern.

Zeitige Vorstandsmitglieder sind:

a. Hofbesißer Wilhelm Steinhoff aus Börry, als Vereinsvorsteher, : b. Gemeindevorsteher Kolster aus Bro>kensen als Stellvertreter des Vereinsvorstehers, c, Tischler Mr Brockmann aus Bro>ensen, d. Köthner Conrad Fri>e aus Börry, e, Köthner Heinrich Redeker daher, leßtere drei als Beisitzer.

Alle Bekanntmachungen und Erlasse der Genossen- chaft sind vom Vereinsvorsteher oder dessen Stell- vertreter zu unterzeichnen. i

Einladungen zu ordentlihen und außerordentlichen Sigzungen sind in der Regel na<h vom Vereinsvor- steher und nur in den Fällen, wo die Veranlassung des Zusammentretens der Generalversammlung vom NVerwaltungsrathe ausgeht, oder es si<h um Beschlüsse gegen Vorstandsmitglieder oder den Rendanten han- delt, vom Vorsitzenden des Verwaltungsraths zu er- lassen. Unterläßt aber der Vereinsvorsteher die vor- \hriftsmäßige Einladung zu den regelmäßigen Sißungen an den von der Generalversammlung be- stimmten Terminen, oder giebt weder er, no< der Vorsitzende des Verwaltungsraths dem bezüglichen E-suchen des Vorstandes oder des Verwaltungsraths oder dem Antrage von einem Fünftel der stimmbe- rechtigten Mitglieder durch Berufung ciner Ver- sammlung innerhalb fünf Tagen Folge, so ist jedes andere Mitglied des Vorstandes oder Verwaltungs- raths dazu befugt, oder es kann die Einladung auch von irgend einem Vereinsmitgliede ausgeben, welches dazu von mindestens einem Fünftel der stimmbere<h- tigten Mitglieder beauftragt ist.

Zur Veröffentlihung von Bekanntmachungen be- dient si<h der Verein des Blattes: : i

Deister- und Weserzeitung und beim etwaigen Ein- gehen desselben ist der Vorstand befugt, an dessen Stelle ein anderes Blatt zu bestimmen.

Die Einladung zu den Generalversammlungen kann au dur< Cirkular unter den Mitgliedern oder falls die Generalversammlung folhes zwe>dienlicher findet, in ortsüblicher Weise erfolgen.

Ferner : wird bekannt gemacht, daß das Verzeichniß der Ge- nossenschafter jederzeit bei dem unterzeihneten Gerichte eingesehen werden kann.

Hamelu, den 9. November 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung II. Mühry. :

Mildesheim. SBefanntmachung. [39450] In das hiesige Handelsregister ist heute auf Blatt 958 die Firma: C. Kieser

mit dem Niederlassungsorte Hildesheim und als deren Inhaber der Cigarrenhändler Carl Kieser zu Hildesheim eingetragen. Hildesheim, den 8. November 1886. Königliches Amtsgricht. V. Börner.

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in ver Regel täglih. D Abonnement beträgt 1 4 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern tosten 20 S. Insertionspreis für den Raum einer Drudczeile 30 .

e Ï

Lehe. Bekanutmachung. [39451] Auf Fol. 135 des hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen :

Firma: Bierbrauerei zu Bederkesa.

Ort der Niederlafsung : Vederkesa.

Firmeninhaber : der Vorstand der Sparkasse des

Fle>kens Lehe. Lehe, den 5. November 1886. Königliches Amtsgericht. T. Bauer.

Lübeck. Eintragung in das Handelsregister. Am 10. November 1886 ist eingetragen: auf Blatt 80s bei der Firma J. H. Schuh- macher: Der Gesellschafter Johann Hinri<h Schu- macher ist ausgeschieden. Lübe>, den 10. November 1886.

Das Amtsgericht, Abtheilung IV. Funk, Dr. H. Köp>e.

[39452]

Münster i. W. Handelsregifter [39453] des Königlichen Amtsgerichts zu Münster i. W. Unter Nr. 239 des Gesellschaftsregisters ist die am 6. November 1886 unter der Firma „Bahls « Miiberg‘‘ errichtete offene Handelsgesellshaft zu Münster am 8. November 1886 eingetragen und sind als Gesellschafter vermerkt : 1) der Kaufmann Friß Bahls zu Münster, 2) der Kaufmann Georg Milberg zu Münster. —— ti ita [39455] Nienburg (Weser). SBefanntmahung. In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 227 eingetragen die Firma: | Erust Hoffmanu mit dem Niederlassungsorte Nienburg und als deren Inhaber der Apotheker Ernst Hoffmann in Nienburg. Nienburg (Weser), den 6. November 1886, Königliches Amtsgericht. Il. G. v. Holl euffer. [39454] Nienburg (Weser). BSBefanntmachung. In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 228 eingetragen die Firma: : _ Hermann Spiegel mit dem Niederlassungsorte Nienburg und als deren Jnhaber der Kaufmann Hermann Spiegel in Nienburg. Nienburg (Weser), den 10. November 1886. Königliches Amtsgericht. Il. G. v. Holleuffer. : [39340] Schwartau. I. Im hiesigen Handelsregister sind folgende Firmen eingetragen : Nr. 106 am 21. Oktober d. F. : Firma: Ernft Vlöcker. Sitz: Schwartau. Inhaber, alleiniger: Ernst Blö>ker, Kaufmann in Schwartau. Nr. 107 eodem : Firma: D. Davids. N Pausdorf. : Inhaber, alleiniger: Mühlenbesißer Heinrih Wil- helm Davids daf. Nr. 108 am 23. Okt. d. I. Dina, A. W. Hildebrandt. iß: Ratekau. Inhaber, alleiniger : August Wilhelm Hildebrandt, Kaufmann in Ratekau. Nr. 109 am 24. Okt. d. I.: N Fe. Moll. iß: Seeretz’'er Mühle. Inhaber, alleiniger: Friedri<h Joachim Ferdinand Moll, Müller in Seereß’'er Mühle. Nr. 110 am 27. Okt. d. J.: Firma: Alexander Klünder. Siz: Schwartau. Inhaber, alleiniger: Georg Alexander Klünder, Kaufmann in Schwartau. Nr. 111 am 29. Okt. d. J: Firma: E. Jobelmannu. L Schwartau. f as er: Ernst Heinri<h Jobelmann, Apotheker as. Nr. 112 eodem : Firma: A. F. Vlö>er. Siß: Klein-Timmendorf. Fnhaber: August Friedri<h Blö>ker, Mühlen- besitzer daf. r. 113 am 3. Novbr. d. J. e Gustav Dierk. 2 P Grofz-Parin. i Inhaber , alleiniger: Gustav Hinrih Friedrich Dierk, Ziegeleibesiter in Groß-Parin. Nr. 114 eodem: Firma: W. Maas. Siß: Cashagen. : Inhaber, alleiniger : Hans Hinrich Wilhelm Maas, Mühlenbesißer in Cashagen. II. Folgende Firmen sind im hiesigen Handels- register gelöscht : i: é: Nr. 12 (G. Nebbien, Schwartau) am 21. Okt.

Cx Di Nr. 22 CJ+ Hansen, Schwartau) eodem. Nr. 29 (J. D. Moll, Seecrez'er Mühle) am 10. Novbr. d. J. Nr. 32 (H. C. Hildebrandt, Ratekau) am

23. Oft. d. I.