1886 / 268 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Anmeldefrist bis 20. Dezember 1886. Erfte Gläubigerversammlung: A den 20. Dezember 1886, ormittags 10 Uhr. Prüfungstermin: Montag, deu 3. Januar 1887,

Vormittags 10 Uhr.

Stolzenau, den 10. November 1886. A. Engelke, Actuar,

als Gerihts\<rciber Königlichen Amtsgerichts.

[39478] : Kaiserliches Amtsgericht Straf:burg i. Els.

Konkursverfahren. Ueber das Nr. 19, wird heute am 10. November 1886, Nachmittags 54 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Der Kaufmann Fedor Richter hier, Nußbaum- asse Nr. 6, wird ¿zum Korkursverwalter ernannt. Die Anzeigefrist $. 108 K-O. ift auf 8. De- zember 1886, die erste Gläubigerversammlung auf Freitag, den 3. Dezemver 1886 Vormittags 11 Uhr, der allgemeine Prüfungstermin auf Frei- tag, den 17. Dezember 1886, Vormittags 11 Uhr, im hiesigen Amtsgerichtslokal Kom- missionszimmer und Endtermin zur Anmeldung von Konkuréforderungen auf 8. Dezember 1886 fest- geseht, sowie der ofene Arrest erlassen. Beglaubigt: Kor <, Gerichtsschreiber.

[39299] Kaiserliches Amtsgericht Straf;burg.

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Wirthecs Michael Hager hierselbst, Siebenmannsgasse Nr. 3, wurde heute, am 9. November 1286, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. j Der Eigenthümer August Sc<orong hierselbst, Kellermannsstaden 5, wurde zum Konkursverwalter ernannt. Die Anzeigefrist ($. 108 K. O.) ist auf den 27. November 1886, die erste Gläubigerver- fammlung auf Moutag, dveu 29. November 1886, Vormittags 11 Uhx, der allgemeine Prüfungstermin auf Montag, deu 13. Dezember 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Kaiser- lihen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 6, und Endtermin zur Anmeldung der Konkursforderungen auf den 4. Dezember 1886 festgesetzt, sowie der ofene Arrest erlassen worden. Die Richtigkeit des Auszugs beglaubigt :

[39387]

Oeffentilihe Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Lackirers und Tün- chers Adolf Wamprecht, zu Zweibrücken wohn- haft, im am Gestrigen, Vormittags zehn Uhr, dur<h Beschluß des K. Amtsgerichts Konkurs er- öffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Hexamer zu Zweibrücken. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. Dezember d. Is. Anmeldefrist bis zum 6. Dezember nähsthin. Erste Gläubigerversammlung am 6. Dezember d. Js., allgemeiner Prüfungs- termin am 3. Januar 1887, beides Vormit- tags zehn Uhr, im Sißungssfaale.

weibrüc>en, den 10. November 1886. Die Gerichts\hreiberei des K. Amtsgerichts:

(L. S.) Weicht, K. Sekretär.

90 F (3%57] Bekanntmachung, Konkurs über das Vermögen der Schneiders- eheleute Franz und Anna Hauswirth von

VNltötting.

Mit rechtskräftigem Gerichtsbes<hluß vom 23. vor. Mts. wurde der Vergleich8vors<hlag der Gemein- \{<uldner zurückgewiesen.

Altötting, 9. November 1886.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Altötting :

J. Daschner, G.-Sekretär.

[39884] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das uachgelassene Vermögen des verstorbenen Restaurateurs Fritz Reinert zu Berlin ist in Folge Schluß- vertheilung na<h Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben worden.

Berlin, den 9. November 1886.

Trzebiatowski, Gerichts\chreiber des Königlihen Amtsgerichts L., Abtheilung 48. g

(39472) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Posamentier- und Weife{waarenhändlers Ju- lius Rudolph zu Berlin und Lichtenberg ist in Folge Sc(hlußvertheilung na< erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 9. November 1886.

Trzebiatowski,

Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts I,

Abthcilung 48.

[393473] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Stroh- und Filzhutfabrikanten Gustav Velke zu Berlin ist, na<hdem der in dem Vergleichs- termine vom 16. Oktober 1886 angenommene Zwangs- verglei< dur< re<htskräftigen Beschluß vom 16. Ok- tober 1886 bestätigt ist, aufgehoben worden.

Berlin, den 9. November 1886.

Trzebiatowski, Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts I., Abtheilung 48.

6 N 2 A (3981) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenfabrikarten Karl Adolf Ebert in Vischofswerda wird 1a< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben.

Bischofswerda, ven 8. November 1886.

Königliches Amtsgericht. Küchler.

(3%49) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das nachgelassene Ver-

Vermögen des Wurstlers Josef HSaemmerle Vater hier, Schlofiergasse

gehoben. Chemnitz, den 11. November 1886. Königliches Me Abtheilung B. ohr.

[39490]

Konkursverfahren.

derungen Termin auf

vor dem Königlichen Amtsgerichte Hiersel Nr. 12, anberaumt. s Elbing, den 8. November 1886.

Groll, Erster Gerichteshreiber des Königlichen Amtsgerichts

(395) Konkursverfahren.

des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Frankfurt a. M., den 11. November 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

(3947) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikarbeiters Ernst Leopold Berger und defsen Ehefrau aus Apfelstädt wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Gotha, den 12, November 1886. Herzogl. S. Amtsgericht VII.

O SE Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : Aktuar Lange, Gerichtsschreiber.

(39470) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Möbclhändlers G. Willert und feiner Ehe-

frau Marie, geb. Rahmelow, zu Greifswald,

wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

hierdur< aufgehoben.

Greifswald, den 10. November 1886. Königliches Amtsgericht.

E 2 i i [3983] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Caspar Loewenstein aus Guttstadt wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Guttstadt, den 6. November 1886. Königliches Amtsgericht.

(3%) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kurz: und Galanteriewaarenhändlerin Frida Hiehle, geb. Quednau, hier wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Königsberg, den 10. November 1886. Königliches Arntsgericht. VIlIa.

[39488] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns L. Westphal zu Köslin wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur aufgehoben. ¿ Kösliu, den 9. November 1886.

Königliches Amtsgericht.

(39471] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Hermaun Maximilian Voigt, Jnu- habers der Nüschenfabrik unter der Firma Voigt und Wiedemaun hier, wird nah er- A Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- gehoben. Leipzig, den 12. November 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung II. Steinberger. Bekannt gemacht dur<: Be>, G.-S.

(389470) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Louis Gruner, Juhabers des ortefenillewaarengeschäfts unter der Firma: ouis Gruner hier, wird nah erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Leipzig, den 12. November 1886.

Königliches Amtsgericht.

teinberger.

Bekannt gemaht dur<: Be>, G.-S.

O0rñR 4

(395%) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Konrad Hef von Nieder-Vessingen wird hier-

durch aufgehoben.

Lich, den 11. November 1886.

Das Großherzogliche Amtsgericht.

Langenmann.

[39550] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Albert Pilz, Inhaber der Firma H. L. Vilke Nachfolger hier, soll mit Genchmi- gung des Konkursgerichts der verfügbare Masscbestand von 5578 M4 97 - zur L'efriedigung einer mit Vor- zugsreht festgestellten Forderung von 7500 X nah api der Kosten des Konkursverfahrens ausgezahlt erden.

Die ohne Vorzugsreht festgestellten gewöhnlichen Forderungen betragen 11 357 „e 97 4H und ift das Verzeichniß derselben in der Gerichtsschreiberei beim Königlichen Amtsgericht in Lommaßs<h zur Einsicht | niedergelegt. Lonmmatßsch, den 11. November 1886.

A. Schneeweiß, Konkursverwalter.

03%] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenhändolers Max Levinger dahier und

mögen des verstorbenen Tischlermeisters Carl

Friedrih Schuster in Chemniß wird nah er- folgter Abhaltung des Schußtermins hierdurch auf-

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Pianofortehändlers Emil Ziegler aus Elbing ist zur Prüfung der nachträgli<h angemeldeten For-

den 23. November 1886, Gh mittag B Uhr, t, Zimmer

; (Unterschrift.)

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Friseurs und Parfümerichäudlers Eduard Immanuel von hier wird nach erfolgter Abhaltung

stätigtem Zwangsvergleihe und Abhaltung Schlußtermins aufgehoben. Nürnberg, den 11. November 18836. NbuigliGer Att@eretet. ; r

(L. 8.) erl. Zur Beglaubigung : : Gerichts\hreiberei des K. Amtsgerichts. T geshäftsleitende Kgl. Sekretär : (L. S.

Hader. [39555]

Konkursverfahren.

gehoben. Ohrdruf, den 9. November 1886. Herzogliches Amtgericht. TII.

Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : Brehm, als Gerichtsschreiber.

[338] Bekannimahung.

das Vermögen der Militär-Effektenhändlers-Cheleute Josef und Maria Müller in Passau nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Paffau, den 10. November 1886.

Lohr, geshäftsleitender K. Sekretär.

(39996) Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers G. S. Jsrael in Rendsburg, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Scluß- verzeichniß und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensftücke der Schlußtermin auf

Montag, deu 6. Dezeur:ber 1886,

Vormittags 9 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Zimmer Nr. 8, bestimmt.

Nendsburg, den 6. November 1886.

: : Holde, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

9099095 [392%] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers J. Heinr. Spreunke zu Werlte ist zur Prüfung einer nahträgli<h angemeldeten For- derung Termin auf den 30. November 1886, Vormittags 19 Uhr, und zur Berichterstattung über den Verkauf der Immobilien und Vertheilung der Kaufgelder an die Hypothekengläubiger Termin auf den 31. Dezember 1886, Vormittags 10 Uhr, im Hause der Wittwe Dy>khoff am Markt hier an- beraumt. Sögel, den 3. November 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. gez. Jacobs, Ausgefertigt : (L. S8) Rode, Assistent, Gerichts\{<hreiber Königlichen Amtsgerichts.

[39482]

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf-

mauns Johann Biernath zu Stallupönen ist

durh rechtskräf.ig bestätigten Zwangsvergleich be-

endet und wird hiermit aufgehoben.

Stallupönen, den 9. November 1886.

Königliches Amtsgericht.

Beglaubigt: Riecher t, Gerichtsschreiber.

[39554] K. Amtsgericht Vgihiugen.

Die Konkurse gegen

1) den entwichenen Kaufmann Karl Nock von hier

und / 2) den Schuhmacher Mathäus Dihlmann von hier

wurden heute, nah Vollziehung der Schlußvertheilung, aufgehoben.

Den 11. November 1886.

Gerichtsschreiber : Steinle.

des Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väermeisters JFanssen zu Wittmund ist durch Schlußvertheilung beendigt und wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben.

Wittmund den 2. November 1886.

Königliches Amtsgericht. IL. gez. Wilhelmy.

j Ausgefertigt : Wittmund, den 2. November 1886. (L.8) Schüler, Amtsgerihts-Sekretär, Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

Tarif- 2e. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen. Nr. 268,

Vom 1. Dezember d. J. ab wird der Zug Nr. 374 der Stre>ke Seidenberg—Nikrisch

a jeßt ab Seidenberg 7# Vim. D Ne 7 Minuten später und der

E äer Zug Br, 382 der Strecke SZittar ß jeßt ab Zittau 7% Vun. 4 Minuten später verkehren. Näheres besagen die auf den Stationen aushängenden Bekanntmachungen. Verlin, im November 1886. Königliche Eisen- bahn-Direktion.

[39492]

Am 1. Januar 1887 scheidet die unterzeichnete Verwaltung aus:

1) Dem Deutsh-Belgishen Güter- und Vieh- Verkehre (Tarife vom 1. Januar 1881 bezw. vom

15. Juni 1883), 2) dem Deutsch-Franzosishen Güter-Verkehr gelangen ea an ten

(Tarif vom 1. Januar 1883) aus.

Vom gleihen Zeitpunkte Stelle der gegenwärtig bestehenden direk bferti- gung für den Güter-Verkehr mit Belgien Transit-

[39306]

der gleihnamigen Firma wird nach rechtskräftig be-

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Vöhme hier wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf-

Gemäß Beschlusses des K. Amtsgerihts Passau vom 8. ds. Mts. wurde das Konkursverfahren über

Berlin:

einerseits und den deuts<-österrei<t stationen andererseits im fterreihishen

linksrheinis<)—Breslau zur Einfü he, M Däbe uns er Verkehrs - Bureau ars Ter ertbeilt.

Breslau, den 12, November 1886. Königliche Eisenbahn: Direktion

[39493] Norddeutsh-Sächsischer Verbands

Nr. 20585 D. Für die Beförderu e V Kartoffelmebl, Stärke, getro>nete (aub getroh

ere Ays

Schlammstärke), Stärkemehl, Stärk syrup, Traubenzu>ker (Glykose) und E syrup, zur überfeeishen Auëfuhr bestimmt bei Aufgabe diefer Actikel in Mengen von wit 10 000 kg pro Wagen und Frachtbrief vom lh ab im Verkehr von Oberneukirh nah Lübe (L ein Ausnahmefrachtsatz von 1,96 #4 pro 100 ky À Anwendung. R Dresden, am 10. November 1886. Königliche Generaldirektion der sächfischen Staatseiseubahney als geschäftsführende Verwaltung, '

ul

E <-K Ziheinis{<G-Köln-Minden-Belgi g Verkehr. 8ischer _Diein dem am 1. Juli d. Is. für diz Befz Blei in Blö>en, Stangen, Mulden, Platten wi Rollen in Wagenladungen von 10 000 kg ur Q führung gelangten Ausnahmetarife für den Noth mit Brüssel bestehenden Frachtsät: werden sid , Gültigkeit vom 25. Dezember d. Is. ah für u Verkehr mit Brüssel (Midi) um je 0,10 Francs u E eiben, M Bertede mit den übrig Zrüffeler Stationen tritt eine Aen Sul ten nit ein. derung der fuß Köln, den 9. November 1886. Königliche Eisenbahn: Direktion, Clinkêvrheinisc<he}).

rderun iq

[3944] L

Um 1. Januar 1887 kommen für die Rity billets im Verkehr zwishen den Stationen M burg und Stendal des Direktionsbezirks Magdebg einerseits und Stationen der Wittenberge-Perlebt und der Prignitz-E senbahn andererseits erhit Preise zur Einführung.

Nähere Auskunft hierüber wird \{<on jebt 10 unserem Verkehrsbureau auf Verlangen ertheilt,

Magdeburg, den 11. November 1886,

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[39441]

Am 1. Januar 1887 kommen für den Vet zwischen der Station Wittenberge einerseits unt h Station Stendal, sowie den übrigen füdlich, öf und westli< von Stendal gelegenen Stationen j Direktionsbezirks Magdeburg andererseits an Et der gegenwärtig bestehenden Retourbillets andern mit höheren Preisen zur Einführung.

Nähere Auskunft über die Höhe der neuen Jr wird {on jeßt von unserem Verkehrs-Bureau ü Verlangen ertheilt.

Magdeburg, den 11. November 1886. Königliche Eisenbahu-Direktion.

R ib i TVestdeutsch-Oesterreichisch-Ungarischer Eisenbahn-Verband. 4

L Verkehr mit Oefterreich. (Inkrafitreten der Nachträge 4 zu den Heften! und 2 des Verbands-Gütertarifs.) Am 1. Dezember d. J. treten zu den Hefta| und 2 des Gütertarifs für oben bezei<hneten Verbul die 4. Nachträge in Kiaft. Dieselben enthalten ate weite bezw. neue Fratsätze zwischen verschied Stationen. Durch Nachtrag 4 zum Tarifheft 2 ri! zugleih der Ausnahme-Frachhtsaß für europült! Holz, des Spezia tarifs 11. zwischen Leipzig (Tit Bhf.) und Milostin—Kounowa vom 1. Januar 18 ab auf 1 4 für 100 kg erhöht. ; Exemplare der Nachträge sind bei den betheilit® Verwaltungen und bei den Verbandftationen kill zu erhalten. Magveburg, den 11. November 1886. Königliche Eisenbahn-Direktion, im Namen der betheiligten Verwaltungen.

[39494] Vekauntmachung.

, Deutsch-frauzösischer Güterverkchr. „Für lecre, in Vierspezialwagen verladene 9 fässer, welche zur Füllung nah den LBieraufgabet! zurüctgeshi>t werden, kommen ohne Beschränktl des Transportweges vom 1. November d. J. a?! die deutschen Stre>en {on bei Aufgabe 1! Minimalgewicts von 1000 kg (oder Zahlung ju für) die Frachtsäße des Spezialtarifs 11] in Thel des direkten Gütertarifs vom 1. Dezember 18 zur Berechnung, sofern niht die Berechnung !" dem halben Gewichte der Stückgutkasse 2 cine bill! Fracht ergiebt.

Straßburg, den 9. November 1886. Kaiserliche Generaldirektion der Eisenbahnen in Elsaß:--Lothringet

[39466] GrofßH. Badische Staatseisenbahn Im Tyrol-Vorarlberg-Südwestdeutschen 4 verkehr werden mit Wirkung vom 1. Dezembt im Verkehr zwischen Feldkirh und Bregenz (r seits und den deutschen Tarifstationen ander Getreidetransporte zu den Frachtsäßen des S tarifs I. für Feldkir< unter Kürzung dieser M um 0,05 46 pro 100 kg abgefertigt. Karlsruhe, den 10. November 1886. Generaldirektion. [39495] Prignitzer Eisenbahu. | Mit sofortiger Gültigkeit tritt im Verkehr * Perleberg und Stationen der Prignitßzer Bahn l! Wittenberge ein Ausnahmetarif für Stärke (aud / tro>knete Schlammstärke) und Stärkemehl in K Nähere Auskunft ertheilen die Stationen. Perleberg, den 13, November 1886. Die Direktion.

Nedacteur: Riedel. Verlag der Expedition (S < olz).

säße zwischen den belgish-deutshen Grenzstationen

Dru> der Norddeutschen Buchdru>erei und Verl

Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 3

Einfüh 1 e g

/8 N -e

zum Deutschen Reich

268.

Börsen-Beilage

_Verlin, Sonnabend, den 13. November

s-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

1886.

“liner Sôrse vom 13. November 1886.

Amtlich festgestellte Course.

, Währ P Gulden

100

Amsterdam . . - do. . Brüs. u. Antw. do, _0O, Skandin. Pläße

Kopenhagen . London

W

do. Schwz. Pläße Ztalien. Pläye . do, do. St. Petersburg .

W

do.

Russ.

Um red fllar = 4,25 Va 1-D0 Sia = 2 Mark. holl. Währ. 820 Mark.

Rubel

do.

E jen, öst. W. .

1100 Kr.

./100 Fl.

100 Fr.

./100 Lire |2

do, arschau

100S.R.|t

= 170 Mark.

Banks

Wechsel. Disk.

8 2 8

t [D |&

100 Fl. 100 F. 100 Fr. 100 Fr. 100 Kr.

1 L. Strl. 1 L. Strl. |: 100 Pes.

100 Pes. 2!

100 Fr. 100 Fr. 100 FL.

100 Fl. 100 Sr 100 Lire

100S.R.|: 100S.R.

16 16 80 80 11 111

T.| M. T. M.

24 1 D

79 79

1s 80 30 79 19 19 19

20,40 bz 20,

80,50 bz 80,20 bz

16:

<nungs-Sähte. 100 Francs = 80 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark 1 Mark Banco == 1,59 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

1 Gulden

8,30 bz 7,70 bz 45 bz 15 bz 2,10G 2,30G

235 bz „70 bz 25 bz

r

2,75 bz 1.65 bz 50 bz 15 bz 695 bz 2/50 bz 1,50 bz 3,10 bz

Geld-Sorten uud Vanknuoten. OQukaten pr. Stück Sovercigns pr. Stück 0-Francs-Stück Dollars pr. Stück Jmperials pr. Stück

do.

pr. 500 Gramm fein Engl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl. ranz. Bankn. pr. 100 Frces. Biere Banknoten pr. 100 Fl. _ Silbergulden pr. 100 Fl. .. Nussishe Banknoten pr. 100 Rubel .

Zollcoupons

9,72B 20,36 bz 16,14B

. 11393,50bz

80/60 bzB 162,85 bz

ult. Nov. ult. Dez.

193,60 bz

193,75 à,50 bz

193,50 bz 32,70bzB

Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 34/0, Lomb. 429/06. Fonds und Staats - Papiere.

do. Staats-Anleihe J 1850, 52, 99, 62 Staats-Schuldscheine . i Kurmärkishe Schuldv. .|:

N Deutsche Reichs - Anleihe|4 do. D d Preuß. Consolid. A 4

do. do.

Neumärkische

Pfandbriefe.

Rentenbriefe.

do. do.

Berliner

do. do.

do, gek. p. Pommersche do.

do.

o. Sächsische

do. . do.

j do. do.

do. d Schlsw,

o. ¡L Zt

he

do. d

Lauenburger ommersche

reußische

Säch Sil ie

ishe St.-

do. d <h<aftl. Central».

0. _do. Interimsscheine Kur- und Neumärk. .|

Ostpreußische

do. p. 1./1. 87 verl. i Landes-Kr. l

Shlesische altland\{. do. do. . lands. Lit. A.

do. Lit.C. I.II.

j do. neue I.TI. doi Il .Krd.Pfb.

o. TI do. Neuland\h. 11. annoversche

essen-Nassau . ur- u, Neumärk. . .

osensche . , Rhein, u. Westf.

Badi geiwig-Holstein j

Bayerisch Bremer Anleibe *

3s

0. < 1868

do.

neue:

5

4 do. |3 9

I

J 3

Nam Cp F Bp

C

4 1./12. 86/4

do. do.

do. II

neue

isenb.-A.

41/1. u. 1/7. £1/5,u.1/11. 3411/1. u. 1/7. F Oder-Deichb.-Obl. T.Ser. Berliner Stadt-Obl. ..

do. c do. Breslauer Stadt-Anleihe Casseler Stadt-Anleihe . | Charlottenb. Stadt-Anl. Elberfelder Stadt-Oblig. Ess.Stdt-Obl.TV. u. V.S. Königsb. Stadt - Anleihe Dstpreuß. Prov. -Oblig. . Rheinprovinz - Oblig. . E

do. : Westpreuß. Prov.-Anl. . Schuldv. d. Berl. Kaufm.

4 11/1. 3311/1.

t

11/1. u. 1/7. 4 |1/1. u. 1/7.

4 1/1. u. 1/7. 11/1. u. 1/7.

41/1. u. 1/7.

o. i; 3411/1. u. 1/7. Westpr., rittersh. . do. V

4 1/1. u. 1/7.

4 [1/4,u.1/10.

1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. versch.

1/á.u.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/4,1.1/10.

1/1. u. 1/7. vers.

1/1. u. 1/7. 1/4.1.1/10, 1/4.u.1/10. 1/2.u. 1/8. 1/1. u. 1/7. a L/7 1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7. versch.

vers.

1/4.1.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. u. 1/7. u. 1/7. u. 1/7. u. 1/7. u. 1/7. u. 1/7. u. 1/7. u. 1/7. u. 1/7. u. 1/7.

1/1. 1/1. 1/1.

/1.

/1. 1/1. 1/1. N

1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

41/1. u. 1/7.1-

1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1, u. 1/7.

1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10.

1/4.u.1/10. vers. versch.

106, 25G 102,50B 196,00B 102,60B 103,00 bz 102,60G 100,70G 100,30G 100,30G

104,00B 102,60G 102,80G 103,75G

104,50B 104,00B 102,80B

101,90G 102, 80B 104,75G 118,30B 111,00bzG 105,60 bz 100,10 bz 101,80 bz+F 99,25 bz 39,25 bz 100,30G 99,60 bz 102,00 bz 99,30 bz G 100,00G 99,30 bz G 100,70G 100,00G

102,90 bz 99,60 bzB 100,90G 100,60G

100,00 bzG 100,60 bz

100,60G

Q0T'00T ¿8’T1429,4

(741

100,00G 100/60G

s

100,20B 99,40 bzG 100,00G 100,00G 100,00G 100,00G 104,00bzB

104,20G

194,40G 104/10G 104/10G 104/25G 104 10G 104,25 bz B 104,10bz 104/40G 104,80B

1/2, u. 1/8.

100,75 bz

Großberzogl. Hess. ObL./4 |15/5.15/11 Hamburger Staats-Anl./4 |1/3. u. 1/9. St.-Rente Meckl. Eif.Schuldverschr. Reuß. Ld.-Spark. gar. S.-Alt. Lndesb.-Obl. gar.

do. do. Sächsische St.-Anl. 1869/4 Sächsische Staats-Rente)

do.

Sä!. Landw. - do.

Walde>-Pyrmonter E Württemb. Staats - Anl.

.134 34 4

4

35

3 4 45 4 4

Pfandbr. do

10 80G 100,50 bz

1/2. u. 1/8. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. versch. ver\<. 1/1. u. 1/7.|—,— versch. |93,50B 1/1. u. 1/7./103,20G 1/1. u. 1/7.|—,—

1/1. u. 1/7.[—,— 104,80G

103,10G

Preuß. Pr.-Anl. 1855 [34 r.-Sc<h.à40Thl.| Badische Pr.-Anl. de1867 Bayerische Präm.-Anl. . Brauns\<w. 20 Thl.-Loose Cóöln-Mind. Pr.-Antheil. Deffauer St.-Pr.-Anl. . E übe>ter 50 Thlr.-L. y.St. Meininger 7 Fl.-Loose . Oldenb. 40Thlr.-L. p.St.

Vom Staat erwo Brsl.Schwdn.Frb. St. A. Münster-Enschede St.-A.

Kurheff.

do. Niedr\{l. -Mäck. St.-A. Stargard-Posener ,

Ausländische Fonds. Bukarester G

do. 0. : Egyptishe Anleihe . do. do. do. do. D Finnländische Loose . Staats-(8.-Anl. Holl. St.-Anl. Int.-Sch.

do.

do

do

SItalienishe N-

do. do.

do.

Norwegische Anl. de 1884 Oesterr. Go do. do. do. do. Do. do. do. do. do. do. do. do do do

do.

o. do. do. do.

do. do. do. do.

do. 1860er L

do. do. do. Bod

Rumän. St.-Anl., große

d d d d d d &

do. Rufs.-Engl.

do. consol. Anl. do. do. do. do. do.

o. do. ult. . Gold-Rente . do. 1884

do. do.

do.

do. II. u

do.

do. 0. 0. 0. 0. 0 0.

An do. : do. do.

do. do. do.

do. do. do. do. do. do.

do. . 1871—73 pr. ult. . Anleihe 1875. . ¿D fl

do. do.

Orient-Anlcihe I. . II.

do. do. do.

j do. j E n ; o. j i Schaz-Oblig. ; o.

do.

do. do.

do i: do. pr. ult. Kopenhagener Stadt-Anl. Luxemb.Staats-Anl. 1.82 New-Yorker Stadt-Anl.

ld-Rente do.

E S Silber-Rente .

: 960 Fl.-Loose 1854 . Kredit-Loose 1858

E L Stadt-Anleihe . 0. olnishe Pfandbriefe . . H Liquidationspfdbr. Raab-Graz (Präm.-Anl.) Röm. Stadt-Anleihe I. .

Staats-Dbligat. do. do. do. Do. do. do.

orto d

V L

i d

3 r

St.-Pr. 43

fleine . pr. ult.

9 4 4 9 9

kleine . pr. ult.

1E ; k

do

pr. ult.

e D > > h R N S

pr. ult. 0D pr. ult.

kleine

kleine pr. ult. 4

oose . . .5 pr. ult. 1864

kleine

. III. Em.

mittel kleine

kleine fund. mittel kleine amort. kleine I. de 1822 de 1859 de 1862 fleine 1870 kleine 1871 kleine 1872 fleine 1873 kleine

ler pr. ult.

pr. ult. I. . pr. ult.

kleine

kleine!

e Co t

r

vir

44 44 .146/1/4.u.1/10. 43

Coo NaNINaNNENUT N N O R R NSRN |

42 42

‘11/6.u.1/12.

| vers. 149,40 bz

1/4. pr. Stü |298 75b:B 137,10B

1/2. u. 1/8. 137,30B

1/6. pr. Stück 195,00bzG 133,00B

1/4.u.1/10. 130,758

1/4.

1/3, 1196,75G

1/4. 88,10G 24 10G

pr. Stück 1/2. 1155,80B

bene Eisenbaßnen.

1/1. 1/4. 1/4. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

abg.—,—

102,80G

1/5.u.1/11.

1/5.u.1/11.

1/5.u1.1/11.|77,00bzB

1/5..1/11.177,00bzB 76,80à,75à,80 bi

15/4, u,15/10.97,26G

15/4, 11.15/10.197,50 bz

pr. Stü> [51,00B 1/6.u.1/12.|—,— 99'40B

1/7. 1/1. u. 1/7./1090,30B 1/1. u. 1/7.1100,30B 100,25à,20 bs 1/1. u. 1/7.195,70B

1/4.u.1/10. 133,00et. bzG U

Bei

U, «E e 2A aae

{ 102,76G+ S 9260bi ©

a U. / 92,80B D

95,090bzG 95,00 bz G

1/4.u.1/10.

1/9. u. 1/8168,25bzG S 1/5.u.1/11./68,30G

1/3, 1 L

[1/1. u. 1/7./68,90et,bzB

11/1, u. 1/7.69.10G 69,00 bz

69,20G

297,00G 117,10G 117,25à,20bz 288,00 bz

88/70 bz®

60,40 Bj 56,20B7

100,10G 99,30bzG *

107,25 bz 107,25 bz 105,26 bz 105,25 bz G 100,70 bz 101,00B 101,20 bz 94,90 bz 95,00B 98,25B 77,50bz 98,40G 98,40G

99,20G * 97,40bzB 97/40a,50bG 97,40bzB 97,50à,60bG

[1/4.u.1/10.

1/4. pr. Stück 1/5,u.1/11.

pr. Stü>k 1/5.u.1/11. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/6.u.1/12. 15/4. u. 10. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/6.u.1/12. 1/6.u.1/12. 1/6.1.1/12. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/3, u. 1/9, 1/5.u.1/11. 1/5.u.1/11. 1/5.u.1/11. 1/2. u. 1/8. 1/2. u. 1/8. 1/3. u. 1/9. 1/3. u. 1/9. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. , 1/6.u.1/12.197,60G [1/1./6.u12.|97,80bzG 97,30à,20à,25 bz 1/4.u.1/10.191,80bz 1/4.u.1/10.192,00bz 1/1. u. 1/7.199,80à,90bz 1/1. u. 1/7./100 00bG 1rf. 1/5.u.1/11.184,60bzG 1rf. 84,70à,60 bz 1/5.u.1/11.197,60G fehlen 1/5;0.1/11.197,60a,70bG f 97,50 bz 111,90bB1rf. 93,50bzB 93,70 bz

58 75G

1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

1/6.u.1/12. 1/1. u. 1/7.158,90à459 bz B 58,80 bz [1/5.u.1/11.]59,70bz 59,60à,50 bz 1/5.u.1/11.188,50bzG 1/5.u.1/11.|88,76B 1/4.u.1/10.192,50 ebzG 1/4.u.1/10.191,50bz

Stockholmer Pfandbriefe - Stadt-Anl. |

do. do. do. 5. Anleihe Stiegl. .| do. 6. do. do 7 do. Boden-Kredit . do. Centr.-Bodnkr.-Pf.T. do. Kurländ. Pfandbriefe Schwed. Staats-Anl. 75 do. do. mittel do. do. fkleine do do. neue do. Hyp.-Pfandbr. 74 do. do. neue 79 do. do. 1878 do. do. mittel do do. fkleine

Serb. Eisenb. -Hyp. do. do. Li Serbische Rente do. do.

do. do. pr. ult.

do. do. do. neue Türk. Anleihe 1865 conv.

Ruf\. Pr.-Anleihe de 1864|5

de1888'5

mom cn

do. St.-Pfdbr. 80 u. 83/41 Obl.|5 it, B.|5

(1/3. u. 1/9. [1/4.u.1/10. 1/4.0.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

1/2. u. 1/8. 1/1. u. 1/7.

vers.

11/1. u. 1/7.1144,00G

24/6. u. 12. 42[1/2. u. 1/8. 4¿1/2. u. 1/8. 4311/2, u. 1/8. 33 /1/6.u.1/12. 45 ¿11/4.u.1/10.

1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

1/1.u. 1/7. 19 (1/1. u. 1/7 5 1/1. u. 1/7. 5 [1/5.u.1/11.

4731/1. u. 1/7. 15/6, u. 12, 15/6. u. 12.

1/3, u. 1/9. A 1/3,

1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

1/1. u. 1/7. 1/6.u.1/12.

pr. Stück M4 1/1, u. 1/7. 1/4.u.1/10. 1/4.n.1/10. 1/2, u. 1/8. 1/4.u.1/10. 1/3. u. 1/9. 1/1. u. 1/7.

do. do. pr. ult.

do. 400 Fr.-Loose vollg.

do. do. pr. ult.

do. Taba>s-Regie-Akt.|

do. do. pr. ult.

Ungarische Goldrente . . do. do. mittel| do. do. fleinc do. do. pr. ult. do. Gold-Invest.-Anl. 5 44 Papierrente . . o.

do.

Do Loofe do. St.-Eisenb.-Anl. . do. do. leine do. Temes-Bega 1000r| do. do. 100er do. Pfdbr. 71(Gömörer) Ungarische Bodenkredit . do. do. Gold-Pfdbr. Wiener Communal-Anl.

es Ir}

[O

Q oaoanE:

Deutsche Hypotheken-Pfand

Anhalt.-Defs. Pfandbr. .|5 |1/1. u. 1/7. ho î vis L 1/7 Braunschw.-Han. Et 4 | versch. Deutsche Grfrd.-B. Ill. IllIa, u. Ib. rz. 110/33/1/1. u. 1/7. do. IV. rüdz. 110/35/1/1. u. 1/7. do. V. e, 3 1A U. 4 (. Dt\<.Gr.Präm.-Pfdbr.1./3# 1/1. u. 1/7. A / u O 1/1. L j bk.Pfdbr.IV.V.VI. vers<. V 2 1/1. u. 1/7.

Dröôdn. aut Op 1/41/10

b. Hypoth.-Pfandbr. ut. 1/7. A E n 4/1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7.

S

t;

3 9

S E f >> f G 25 DeT and t

tom

do. do. Meckl. Hyp.-Pfd.1. rz. 125 do. do. rz. 10 Db: O Meininger Hyp.-Pfndbr. do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. Nordd. Grdkr.-Hyp.-Pfb. do. do, conv. Nürnb. Vereinsb. -Pfdbr. Pomm. Hyp.-Br. I. rz. 120 do. IL u. 1V. rz.110 do. II. rz. 110 do. III. rz. 100 do. I. rz. 100 Pr.B.-K.-B.unk.Hp.-Br. do. Ser. III. rz. 100 1882 do. V. rz.100 1886 do. VL. do. do.

do. Pr.Ctrb.Pfdb

do.

do.

do.

do. Pr. E O L120 Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. , do. VI. rz. 110

do. div. Ser. rz. 100

do. rz. 106 Pr. Hyp.-V.-A.-G.Certif. do. do.

1/1. u. 1/1. u. 1/1. u. 1/1. u. 1/1. u. 1/1. u. vers<. versch. versch. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. versch. 1/1. u. 1/7.

trt

tit

t

1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10.

A . Cb S G T S S S S O

t

top

do. do. Rhein. Hypoth.-Pfandbr. do. do. gelt. do. kündb. 1887 do. “do. 1890

Sf Bod ferPf dh el. odentr.-*PDTNnDDr. do. do. rz. 110

Ds Ss C5 A F f R E S > Of tp Lp

tôpn

tr

do. do.

Stett. Nat.-Hyp.-Kr.-Gi. do. do. rz. 110 do.

do. rz. 110 do. Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr.|4

t

R

do. rz. 100

Div. pro P 6 A S [5E 6 [4

o. pr. ult. Aathen - Mastricht} 2f| 214 Altenburg-Zeiß. .} 9/e| 8°//4 NBerlin-Dresden .| 0 | 0 4 Crefelder 5 | 434 Crefeld -Uerdinger| 6 4 Dortm.-Gron.-E.| 2}| 2#4

1/1. 1/1. 1/4. 1/4. 1/1. 1/1.

1/1. u. 1/7.

1/1. u. 1/7. .1110,50B

62:90G 93,20bzB 396.50bzG

105,50B 105,40 bz 105,40 %z 97,25 bz Gl. 102,40G

101,506zG 101,50G

79 30bzG 79,90 bz 81,00 bz G 80,60 bzG 103,00 bz 100,90 bz 100,90 bz 14,40G 14,40 bz 30,90G

r

75,25 bz 83,75 bz 83,80 bz 43,90 bz

102,40G 75,25 bz 75,20 bz 218,90G 102,50 bzG 102 50G 82,90 bz G 82,90 bz 103,70 bz

,

106,40G

briefe.

102,00bz 102,10G 101,90G

98,00G

98 00G

34 20B 107,50 bzG 104,19G 107,90G 102 30G® 98,29G 107,10G

102,00G

.1120,30G

‘7. 1101,80G 1101,50G

125,00G

107,00G 107,00G 101,30G 114,40G 111,80G 102,00bzG

110,80G 103. 00B 98,75B

102,60G 117'60G

101,80bzG 98,70 bz G

10./102,40G 1101,50G

98,60G

100,10G 100,25G

‘7.99'20G

104,00B 110,50G 102.40G

4101,75G 1105,80bzB 1102,50bzB 1101,00G

100,25G

146,75 bz

152,20 bz 195,60 bz 20,80 bz 104,40 bz

68,00 bzG

do. pr. ult,

68,00 bzG

@09'1011ls

61/00 bs Lf.

fi

102.70bzG L 80,30bzG

83,90A83,70bz

Q00'z01’au0) y

\gek.100,40G 7.1101,75G .1100,20G 1114,80 bz [108 00B

‘71107,90G 1101,00 bz G 111275G

Eisenbahn-Stamm- und Stamm-Prior.-Aktien.

/1. 146à147à146,75 bz

102,00kzB

do. do. do. do. do. do.

do.

Gutin-Lüb. St.-A. raus, Güterbhn. udwh.-Berb. gar. Lübe>-Büchen - pr. ult. Mainz - Ludwigsh. pr. ult. Marienb. Mlawka pr. ult. M>l. Frdr. Frnzb. _pr. ult. Nordhaus.- Erfurt abgest. Ostpr. Südbahn . pr. ult. Saalkbahn Weim.Gera (gar.) do. conv.

Do L es Werrabahn. pr. ult.

1 5 9 7

34

° p O = L ote O ao

s ¿4 4

3/4 | TÈI4 |

p Dp

tor

4 4 |

1/1 1/1 1/1 1/1

1/1. 135,10bz 1/4. 1109.75 bz 1/1. u.7|221,40bz

. [161 90bz 162,00 bz B . [95,60 bz 95,60 bz . [36,10 bz 36,25à,10 bz . [166,00et. bzG

165,70à,60à166 bj

Ep

Ee

> > = > >

1/1. 1/1. 1/1.

1/1. 1/7. 1/7. 1/7. 1/1.

31,20 bz 32,40G 69,30 bz 69,30 bi 34,00bzG 28,10B 27,00G 26,50B 87,10 bz 87,25à,10 bz

do.

do.

do.

do. do.

do.

do. do. do. do,

do.

0. do. do. do. do. do.

do.

do.

do.

Saalbahn

do. do. do.

Brauns

0. do.

Albrechtsbahn Amst. -NRotterdam Aussig-Teplißz Baltische (gar.) .

Böhm. Westbahn pr. ult. Buschtiehrader B. pr. ult. Cfakath- Agram . Donezbahn gar. . Dux-Bodenbach . pr. Ult. Elis. Westb. (gar.) Franz-Iosefbahn . do. E.St.Schuldv Gal.(CrlLB.)gar. pr. ult. Gotthardbahn .. pL. Ult Graz-Köfl. St.- Jtal. Mittelmeer pr. ult. Kaschau- Oderberg Krpr.Rudolfs gar. Kursk-Kiew. . Lemberg-Czernow. Lüttich-Limburg . Moskau-Brest .. Dest.Fr.St.#pS pr. ult. Oesterr. Lokalbahn pr. ult. Oest. Ndwb4pSt pr. ult. do. Elbthb. #(pSt pr. ult. Raah-Oedenburg.| Reichenb.-Pardub. Ruff.Gr.Eisb.gar. pr. ult. Nuff. Südwb. gar. do. do. große Schweiz. Centralb d yr. ult. | Nordost pr. ult. Unionb. pr. ult. Westb. Südöst.Lmb. p.St pr. ult. Ung.-Galiz. (gar.) Vorarlberg (gar.) Wars<h.- Terespol do. kl.

Wars. Wn.p.St. pr, ult. Weichselbahn. . . Westsizil. St. -A.

Altd.-Colb.St.Pr Angm.Schw. do. Berl.-Dresd. do. Bresl. Wrsch. do. Drt.Gron.E. do. Marienb. Ml. do. Nordh.-Erfurt do. Oberlausiter do. Ostpr. Südb. m, o. Weim.-Gera do.

Durx-Bodenbÿ. A. do. B.

A.

do. I 0 do. Nordb. Frd. Wilh. Berlin-Anhalter 1857 . do. Lit. C do. (ODberlaus.) Berlin-Dresd. v. St. gar.

Berlin-Görlißer Lit. B. Berl.-Hamburger D N

do. S T.-P.-Magd. Lit. A. e o Lit. C. Berlin-Stettiner . Braun Cs

w. s.-Eisenb. Bresl.-Schw.-Freib. D

Breslna-Warschau

6,9

-

J J Go > C5 bi Des Cid

3 6

tér

3

Î 2

3,8 Tè|

Co I C

p S E

t

p Corn laNn aan [o

Pp orr

D C > S

erti

S

E +> f f f f f > f

t

de 1876

C

14/5 [1/1.1 n 1/1. 15%n 4

1/1 3 11/1.v

1.7121,00bzB 145,50bz . 1279 25G

1.7164,90 bz

54/5

254 | 1/4 38141 1/1.u.7 | 11/1. u.7 1/1. u.7

Ta o en enen C e

[R

Af Nu NLRTAEHOMMEE Cr tot 1 o

V3 o ror ire

14 | 1/1. 1/1. u.7

304,50 bz

111,50bzG

11/1. u.7|86,906bxG 86,60à,80 bz G

[1/1. u.7 1/6 u12 1/1.

100,20et. bz G 94,50bzG 137.30 bz

137,30à 50ct.à,30 bz

5 [1/1. u.7

98,75 bz B 89,70bzG

. u.7|90,00bzG 7181 40 bz

| 1/1. 1/7.

1/1. u.7 11/1. u.7 1/2. u.8 1/5 u11

1/1.

3 1/1. u.7

1/1. u.7

81A81,502,25 bz 3114 | 1/1. [96,60bz 96,20a,60 bz

91,20B 119,10 bz 119,25 bj 61,20 bz 78,10 bz 172,006zG 92,00bz G 750G 65,00bzG

397, 7oa398a397,50 bz

44 4 5 | 1/1. 60,60 bz

0,50 bz

Alul 4 5 [1/1. u.71277,00bz 1/1. |

981a289 50à282à282,50 bz

1/1.

|

! 11/1. u.7 E

1/1.

D 9 4

14 | 4 | 1/1.

14 | 1/1. 4 | 1/5.

1/1.

E O:

1/1.

1/4. 1/1. 1/4. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1.

1/1. 1/1.

t

r o 1) Tp S T s) S

O ÂtO

Dr 0

n

1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1.

Wi LZA u. 1/7. u. 1/7. u. 1/7. u. 1/7. u. 1/7. u. 1/7. u. 1/7. u. 1/7.

1/4.u.1/10.

3

u. 1/7.

1/1. u. 1/7.

1/1.“+. 1/7. 1/1. 1. 1/7. 1/1. t. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/4.1.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10, 1/4.u.1/10.

28,50 bz (H 66,40G 127,00et. bz B 63,10%zG1rf. 63,00 bz 102,20 bz 102,20bz 74,25 bz

73,60à74,30à73,75 bz

191,00 bz 90,80et.à91 bz 25 40bz G 172,00G

172à172,50à172 bz [1/1. u.7170,50 bz 1/1. u.7|81,50bz 1/4 u10 1/4 110/98,00bzG

97,60bz 313,25 b: G

311,75à314,76A13,25 bz 15/4.1.10|/74,50G

80,00bzG

106.75G 34,75G 53,50bzG 62,50bzG 11525G 107,00G 106,00G 94,40 bz (S 115,00 bz 90,00bzG 87,80G

Gisenbahn- Prior. - Aktien und Obligationen.

Aachen-Jülich Bergish-Märk. I. A. B. do. ITO

103,50bzG 100,70B 100,70B 192,10G . 102,106 102,50B 102,80G 102,10G

102,50B 103,50B

S

r

102,10G 102/75 bzG

102,10G 102,10G

.