1886 / 280 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

x F S] H Ed i ti 4 E

[41863] Generalversammluug.

Alle diejenigen, welche Actien gezeidnet haben behufs Errichtung der Neuftädter-Vauk in Neustadt i. Sachseu, werden hiermit zu einer Generalver- sammluug zu nächstceu 17. Dezember, als itag, Nachmittags 2 Uhr, in Hartmanns

ierselbst, cingeladen. Tagesordnung : Wahl des Aufsichtsraths.

Sei

Neustadt i. Sachsen, den 25. November 1836.

Die Gründer der Neustädter: Vank in Neustadt i. Sachsen. Rentier Friedri Mildner,

Julius Adolph Richter, Karfmann Bruno Bât, Mühlenbesitzer Carl Fricdri<h Hantsch, Rentier Julius Roitsch,

Ockonom Fricdri<h Hermann Richter, Stadtrath Nugust May, Kircenvorstand Gustav Lehmann, Oeconom Julius Schäfer, Bäckermeister Louis Hempel,

Rentier Julius Donath,

Destillateur Carl Leuner, Kürschnermeister Eduard Hempel, Kauftnann Adolph Brauer.

lung, welche nah $. 31 des Statuis ohne Rü>sicht auf die Zabl der vertretenen Akticn beschlußfähig ift. haben die Herren Aktionäre ihre Afticn nach $. 27 des Statuts spätestens am Tage vor der Genecral- versammlung eutweder

bei Herren M. Schie Nachfolger und

den Herren Quellmal; & Adler in Dresden,

bei org Herren Schirmer & Schli>k in Leipzig,

oder

Fei der unterzeihneten Direktion

gegen Empfangschein zu deponiren. Gleichzeitig laden wir die Fuhaber unserer

nit abgestempelten Afticn zu einer

Dienstag, den 14. Dezember 18886, Nachmittags 12 Uhr, im Deotel Neichold hier, stattfindenden

außerordeutiichen Generaiverfaninlung

cin, um für den Fall, daß die auf der Tagesordnung der allgemeinen, oben einberufenen Generalversamm- lung ftehente Statuten-Aenderung Annahme findet, ihrerseits über die nah Art. 215 Abs. 6 des Handels8- gefeßbuces jetziger Lesung erforderliche Zustimmung dazu zu beschließen. Bebufs Ausübung des Stimmre<tes in dieser Generalversammlung haben die Inhaber unserer nit abgestempelten Aktien leßtere nah $. 27 des Statuts spätestens am Tage vor der Generalver- fammlung bei ciaer der vorbezeichneten Depotstellen gegen Empfangnahme von Depcotscheinen nicder-

[41864]

Die Zeichnung der 1C00 StL>. à 309,— auf Namen lautenden Actien der Neustädter - Vak in Neuftadt i. Sachsen, welche bebufs Umwand- eingetragene Genossenschaft, in eine Actiengesellschaft, ausgegeben hat durh die Ueberzeihnung von 141 Actien ergeben, daß diese Umwandlung als ge-

lung des biesigen Vorschuß-Vercins,

werden sollen,

fsiert zu betrachten ist.

Der Gesammtvorstand des Vorschuß- Vercins Hat die Reduktion der überzeihneten Actien in der Weise cintreten zu lasscn, daß die Mitglieder des zeitherigen Vorschuß-Verecins, welche bis zu 5 St>. gezeichnet haben, auch diese 5 Actien erhalten sollen, wer dagegen 10 Stü nur 6 Actien,

nun beschlossen,

wer 12 St>. nur 7 Actien, wer 20 St>. nur 10 Actien und wer 30 Stück gezeichnet, nur 13 Actien cezchalten soll, während alle

Nichtmitglieder des zeitherigen Vors<huß-Vereins nur die Hälfte ihrer gezeichneten Actien zugetheilt er-

halten kör.nen.

Wir fordern nun auf Grund der Zeichnungs- scheine vom 14. November 1886 zur ersten Ein- ] leich 100,— per Actie, hier- mit auf und zwar zahlbar bis spätestens den 15. De- C Vorschuß-Vereins, cingetragene Genossenschaft zu Neuftadt i. Sachsen.

zahlung von 334 9%/o, zember a. c, im Comptoir des

Neustadt i. Sachsen, den 25. November 18386. Der Gesammtvorstaund

des Vorshuß-Vereins, eingetragene

Genossenschaft zu Neustadt i.Sausen.

[12633] Zwidau-Oberhohn- dorfer Steinklohlen- bau-Verein. Bei der am heutigen Tage vorgenommenen

notariellen Ausloosung unserer Anleihescheine sind folgende Nummern zur Rückzahlung gezogen worden :

a, von der ersten Anleihe vom Jahre 1863 (roth) die Nummern: 214 325 391 393 552 654 662 690 787 814 817 910 977.

b. von der zweiten Auleihe vom Jahre 1868 (grün) die Nummern: 116 133 154 214 221 299 327 354 396 412 466 652-693 758 774 809 8928 841 874 886 888 1012 1059 1098 1102 1148 1177 8 1252 1292 1301 1354 1396 1425 1431 1464

c. von der dritten Anleihe vom Jahre 1877 (grau) die Nummern: 14 86 167 254 263 266 333 438 455 501 568 662 692 761 792 793 8283 863 917 1000.

Die Capitalbeträge der ausgeloosten Stücke können vom 31. December a. e. anu unserer Casse zu Oberhohndorf gegen Rückgabe der Schuldscheine, Zinsleisten und der no<h nit fälligen Zinsscheine erhoben werden und erlisht mit diesem Tage deren weitere Verzinsung.

Gleichzeitig wird zur Verhütung weiterer Zins- verluste sür die Interessenten darauf aufmerksam ge- macht, daß von unserer ersten Anleihe (roth) die Nummern 641 772, deren Verzinsüng am 31. De- cember 1885 aufgehört hat ; von unserer zweiten Anleihe (grün) die Nummer 374, deren Verzinsung am 31. December 1880, die Nummer 807, deren Verzinsung am 831. December 1881, die Nummern 475 907, deren Verzinsung am 31. De- cember 1882, die Nummern 587 687, deren Ver- zinsung am 31. December 1883, die Nummern 729 9951 1147 1308s, deren Verzinsung am 31. De- cember 1884, die Nummern 267 345 441 879 1182 1262 1339, deren Verzinsung am 31. De- cember 1885 aufgehört hat; von unserer dritten Anleihe (grau) die Nummer 190, deren Verzinsun am 31. December 1885 aufgehört hat, no nicht zur Auszahlung vorgezeigt worden sind.

Zwickau, 27. ‘Mai 1886.

Das Directorium. A. E. Schmidt. M. Kreßs<{<mar.

[39745]

Deutshe Werlzeugmaschinenfabril

vormals Sondermaun «& Stier.

Da in gestern abgehaltener Generalversammlun die in 8. 31 des Statuts festgeseute Stimmenanzah ni<t vertrcten war, um über die Punkte 6 und 7 der Tagesordnung zu beschließen, so werden die Herren Aktionäre zu einer,

Dienstag, den 14. Dezember 1886,

Mittags 12 Uhr, im Hotel Neichold hier, abzuhaltenden

außerordentlichen Generalversammlung, in wel<er folgende Tagesorduung : 1) Antrag auf Abänderung von $. 13 des Statuts, i 2) Beschlußfassung über Festseßung eines End- termins für die Actienkonvertirung, erledigt werden soll, eingeladen. Behufs Theilnahme an dieser Gencralversamm-

zulegen. Druckexemplare der Statutenänderungen liegen bei diesen Depotstellen zur Verfügung. Chemuiß, den 13. November 1886, Die Direktion. A. Bader.

[41848] Actien Bier Brauerei zu Neifeiwig. Die geehrten Aktionäre werden hicrdur<h zu der Sonnavenv, den 18. Dezember d. J., Nach- ntittags 4 Uhr, im Saale des Nestaurations- gebäudes zu Neisenitz abzuhaltenden neunzehnten ordentlichen Geueralversamn:lung ergebenst ein- geladen. Der Saal wird um 3 Uhr geöffnet. Tagesorduung: 1) Vortrag des Geschäftsberichts und der Bilanz, sowie Bericht des Aukfsichtsratles über Prüfung der Jabresre<hnung, der Bilanz und der Borschläge, betreffs der Gewinnvertbeilung.

4) Ausloosung bez. Ausshüttung der niht conver-

in der Generalversamn!lung ihr Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre Aktien entweder spätestens 3 Tage vor der Generalversammlung bei den Herren

Täubrich in Dresden gegen Empfang von Karten zu deponiren oder dieselben beim Eintritt in den Saal zu produciren. Cxemplare des Geschäftsberichts nebft Biianz sind vom 3. Dezember d. J. ab bci den Herren Robert Thode & Co. oder bei den Herren Mende & Täubrich in Dreéden oder au< im Comp- toir der Gefellshaft zu entnchmen.

Vlauen bei Dresdeu, am 25. November 1886.

Dex Verwaltungsrath. Nobert Thode & Co., Vorsitzende.

1852] ‘Binding’she Brauecreigesellschaft,

Frankfurt a. M.

Na< Beschluß “der außerordentlichen General- versammlung der Binding'shea Brauereigese!llschaft vom 24. November d. I. hat das von den Unter- fertigten vertretene Confortium die neu auszu- gebenden 400 Stück Aftien mit der Verpflichtung übernommen, dieselben den gegenwärtigen Aktionären zum (Course von 145% zuzügli 4%/a Stückzinsen vom 1. Scptember d. J. in der Art anzubieten, daß auf je 5 alte Aktien eine neue Aktie innerhalb ciner Präklusivfrist von zehn Tagen bezogen werden kann.

Demzufolge ersuhen wir die Aktionäre, welGe von vorstehendem Bezug8re<t Gebrau<h machen wollen, in der Zeit vom A. bis 10, Dezember d. J. eins{<ließ;li< ihre Anmeldung an der Kasse:

der Unterzeichneten, oder

der Herren Guggenheimer & Co. in Münczeun unter Verlage ihrer Aktien und unter gleichzeitiger Einzahlung des Uebernahmmnpreises plus Stücfzinsen vom 1. September bis 10. Dezember d. J, gleich 46 1461.— für jede neue Aktie abzugeben.

Die alten Aktien werden sofort abgestempelt zurückgegeben und gegen die Zahlung Interims- quittung ertheilt, welhe nah Erscheinen der neuen Aktien-Titel gegen Leßtere umgetauscht wird.

2) Beschlußfassung über Ertheilung der Justification und über Gewinnvertheilung. 3) Wahl des Auf- |

[41514]

Malzfabrik

Gewinu- und Verlust-Conto pro 30. September 1886.

Fraukfurt a. M., den 25. November 1826.

sihtsrathcs und eines Verwaltungsrathsmitgliedes.

tirten 5 9% Prioritätsobligationen nah Beschluß der Generalversa:nmlung. Diejenigen Aktionäre, welche

Robert Thode & Co. oder bei den Herren Mende &

Hannoversche Masch aunover)he Maschinenbau-Actien. Gesellschast t vormals Georg Egestorff

Die Actionaire unserer Ge! E

durQ ja der am serer Gefellschaft werden hier onnuabend, den 18. De

/ Vormittags 11 Ube r d. J,

im Gesellshaftshause des Herrn J, Eilers

Langelaube 27, stattfindenden 16. hierselbft, Generalversammluug ndelete, ordentlichen Tagesorduung:

1) ot eguns der E n 30. Juni d & ne ewinn- un . J. des Geschäftsberichts erlustre<nung, fowie

des L Bemerkungen des Aufsichtörathg des nebst

2) Feststelung der Bilanz, Entlas standes und Antcag des Aufsihtsrutie „r E, l Theils des Reservefonds Ausgleihung des Gewinr- S j Contos g Gewinr- und Verlust- euwahl cines Aufsiht8rathsmitaliedes

Anmeldungen zur Generalverjammlung na Ms gabe der Vorschriften des $. 17 des neu revidirten Stakuts werden von dem dazu bevollmähti R Mitgliede des Aufsichtsraths, Herrn Bankdirektor Lücke, Georgftraße 34 (Hannoversche Bank) am 16. und 17. Dezember d. J. entgegengenommen. h

Vei der Aumeldung muß ein vom An: meldenden unterschriebenes nach der Nummern- folge geordnetes Verzeichniß der zu ver- e LAEE E BErpELÓs werden.

Vie unter Nr. 1 der Tagesordnun Ï Schriftstücke werden vom 4 Tae n zum Tage vor der Gencralversammlung im Ce, [<âftslokal der Gesellschaft zur Einsicht der Actionaire ausgelegt sein.

Abdrü>ke derselben, sowie Abdrü>e des neu revidirten Statuts können vom 4. Dezember d. J an im Geschäftslokale der Gesellschast oder bei der Haunoverschen Bank in Haunover in Empfang genommen werden.

Hannover, den 25. November 1886, Der Aufsichtsrath der Hannoverschen Maschinenbau-Actieu: Gesellschaft vormals Georg Egestorff

l, 25. H. Müller Dr,

Baß & Herz.

amburg.

« M 9 N Wegfchreibungen. Ï Vorrag pri 1 Oftobér 1880 P, 562/66 e A : f 37 i; B Auf in E od: Mle n N 1884 weg- S C 3 7238 eschriebene dubiöse Ausftände eingegangen . 395 |— Handlungs-Unkoften-Conto . 5 249/38 Gewiun: / as 2 R 5 073/45 Sabrifations-Conto. ....., .| 22210162 Aeuerversicherungs-Conto (Gebäude und Lager) . 6 706/96 Zinsen-Conto s | Zinsen a. Priorit. 1. Em. von # 690000 f. 1 Iahr O e E U 86000 E Zinsen a. Priorit. IT. Em. von é 390 090 L S A L A000 Sonstige Zinsen (Disconto). ....., 1952. 18 db. Do 992. 198 Dagegen: Einkassirte Zinsen a. übernommene T Priorit. 11. Emission M 2130. —- und berechnete Zinsen. . ,„ 7184. 63 „, 9314. 63 46 037/95 94 762/64 Abschreibungen. Bau-Couto . . Saldo A 1239 625. 99 à 1 % 12 396/25 Zweigbahn-Conto. . « y 17589, 49 à 3 % 527/68 Landungsbrücke-Conto , iz 35 267, à 74% 2 645/02 F E N | x « 149215, 64 à 73% 11 191/17 Ï ontor und Wirts. i d/ 9 Snventar-Conto { " 5 8 612, 23 à 10 % 861/22 Sao s 12 148, 46 à 20 % 242962 20 051/03 Reserve-Conto Vet 0A A ; 4 912/28 Dividenden-Counto von 4 1200000 à 5% 60 000|— Tantième für den Vorstand von «/6. 33 333, 23 à I L. 3393/23 Tautième für die Beamten von 6 33 333.23 à 3 2% 1 000 Superdivideude von M 1 200 000 à 2% . 24 000|— Deleredere-Conto (Zuschreibung) . 5 009/— 98 245/51 923 0591/1 923 059118 Hamburg, 30. September 1836. Malzfabrik Hamburg. Ferd. Seligmaun, G. Fischer, Vorsitzender des Vorstandes. Director. Activa. Bilanz pro 390. September 1886. Passiíva. E A i, P) Mh P) Grundstü>-Eonto . 1OF:SOS 21 E 1 200 000|— Bau-Conto. . 1 227 228/84} Prioritäts-Obligationen-Conto, I. Emission . 600 000|— Zweigbahn-Conto. 17 061/81 (rioritäts-Obligationen-Conto, M ; 300 000/— Landungsbrüctke-Conto 32 621/98] Creditoren. . A 31 24442 Mäser C 138 024/47] Reserve-Conto 17 419/52 Kontor und Wirthscafts-Jnventar-Conto 7751/01] Dividenden-Conto Säe-Conto A 9718/77 Dividende pro 1885/1886 . M6 60 000, Betriebs-Conto . 246/40 Tantième , 4393/28 Feuecrungs-Conto . . 7266/34 Superdividende 2 L e 240007 = O j 28 L T 383330 erste-Conto . . . 97 5952/0 Vis dato ni<ht erhobene Dividenden- | NVerpackungskosten-Conto . 105|— | 9/16 Feuer-Verfi Sevüngs-Conto. 116M scheine pro 1882/1883 .. ., a e 100, 88 483/23 Ausfendungs: Conto . 315 /55]| Binfen-Conto A Debitoren . 78 664/80 Vis dato nicht erhobene Coupons der Prioritäten Bank-Conto 933 956/93 A Emission e 1, April 1886... M 240. Cassa-Conto . 920/84 Bis ato nicht erhobene Coupons der Prioritäten 900.— Wechsel-Conto. . . 966 024/16 11. Emission per 1. September 1886 . . 660. Effecten-Conto 5 000|—|] Unfall-Versicherungs-Conto . C 500/— Prioritätê-Uebernabmé-Conto Delcredere-Conto . . 10 000 (71 Prioritäten 11. Emission à A4. 500) 35 500|—- : j 2 2 248 547/17 9 948 547117

Hamburg, 30. September 1886.

Hamburg, 1. November 1886.

Malzfabrik

Der unterzeichnete Aufsichtsrath hat d Vorfiebenden e k L i Der unterzeichnete Aufsichtsrath hat dem vorstehenden Bericht keine Bemerkungen hinzuzufügen. mit den Büchern übereinstimmend gefunden und ertlärt sich ferner mit gen nung

C. H. Schaar.

Ferd. Seligmaun, G. Fischer,

Director.

J. W. Momuma.

Hamburg.

Derselbe hat die Bilanz pr. 30. September 1886 Vertheilung der vorgeschlagenen Dividenden und den Abschreibungen einverstanden.

D. L. T. Küker.

F137] Dresdener Papierfabrik.

| Die auf das Relhnungéjahr vom 1. Juli 1885

ordeutliche Generalversammluug unserer Gesellschaft statt. Diejenigen Sep Gasler, welche der Generalver-

[119141] Berliner Weißbier-Branereci-Actien-Gesellschaft,

Rheinsbergerstrase 43/45.

¡g 30, Juni 1886 entfallende Dividende von | sammlung beiwohnen und in derselben ibr Stimm- | Activa. Bilanz pro 30. September 1886. Passiva. Prozent oder . re<t ausüben wollen, müssen ihre Antheilsscheine Zwölf Mark c spätestens am: Tage vor der Generalversammlung bis 14 “Ld f jede Actie kann gegen idgabe des DrVtnhèw- achmittags 5 Uhr, entweder in dem hiesigen Bureau | An Grundstü>- und Gebäude-Conto. | 596 53405} Per Actien-Capital-Conto 620 000/— veins Nr. 26 vom Meusel & Co * ier an bei der Gesellschaft oder in Breslau bei Herrn G. | Ausschank-Utensilien-Conto 1000/—}| „, Hypotheken-Conto 159 000|— Herren George & Séli> in Leipzia, und v. Pachaly's Enkel deponiren ($. 41 des Statuts). | , Fuhrwerk-Conto . . . 8863/45] Divitenden-Conto . 1610/— e S S e Les A _ Tagesorduung: ; - Fuhrwerk-Unkosten-Conto . 842/|—| ; Reserve-Fonds-Conto 30 261/75 auf unserem Co e Yadr! I. Die im S. 40 des Statuts vorgesehenen | , Feuerung-Unkosten-Conto . 175/40} Conto-Delcredere. . 7 316 99 n Empfang ommen E E E Gegenstände: Vorlage des Geschäftsberichts, | , Ütensilien-Conto.. 16 841/10] ODispositions-Fonds-Conto _3 089 50 Diejenigen, s e O E Be E T E R E Be « Hypotheken-Amortisations-Conto 22 385/29] Gewinn- und Verlust-Conto . 70 289/73 idenscheine : - „Versi -Cont 2 090|— Lien, werden zugleich ersur, dieselben nunmehr theilung a Sees. E Z R O De, T oed T auf unserem Comptoir in der Fabrik II. Beschlußfassung über die vom Verwaltungs- } , Pflaster-Kautions-Conto 9 137/50 ebe ben, den 2. November 1886. Qlussiht:-) Rath beantragte Umwandlung der | , Dokumenten-Conto 5 100/— reden "Das Directorium ommanditge]ell|<a f [ctien in ei Effecten-Conto . . 7 340/60 __Da re m. ul < Actiengesellschaft gemäß Artikel 206a des | , Reserve-Fonds-Effecten-Conto 28 198/10 De Tann, Am, Ha Handelsgefeßbuches, Abänderung resp. Neu- | , Materialien-Conto . . . 53 746/80 redigirung des Gesellschaftsstatuts und event. | , Cassa-Conto 11 006/99 , Wahl von Ausfsichtsrathsmitgliedern. Conrto-Corrent-Conto eins<hließ- 11631] Eo R E. Bd R. d De- lih 120 822,40 Æ Banquier- i «n : ember cr. ab a 3 1 zu ab A 34 356/25 Gorkauer Societäts - Brauerei. | haben. a e m E: R —eB0E ——— Dienstag, den 14. Dezember 2. er, Gorfkau bei Zobten, Neg.-Bez. Bre®2lau, ? : 891 567/53 891 567|ò von 3 Uhr Nachmittags ab, den 24. November 1886. : Debet. Gewinn- und Verlust-Conto pro 30. September 1886. Credit. ndet im kleinen Saale der neuen Vörse zu _Der Geschäftsinhaber: E E E E E i Breslan die Wilhelm Baron von Lüttwiß. C 1 aN M S An Abschreibungen . . 16 467/45} Per Vortrag vom vorigen Jahre. . 669/65 41861] Bil 30 Juni 1 886 Z Gen Gou E 7 155 |— é nag T L L i: ilanz pro 90. Juni , iva. Geschäfts-Unkosten- und Abgaben- | eine pro j |— Activa. P f E * a Zins- und Agio-Conto . 3 092/20 A Me M M4 |g| « Versicherungs-Conto 1690 76} Miecths-Erträge-Conto. . 4 655 45 d Boden-Conto 61 621/17} Actiencapital-Conto 9 900 000! Reparaturen-SVonto . ; 5320710 Bier- und Nebenprodukte-Conto | 108 656/23 D iontot _ . Buwerth | 986 388/67 Hypothcken-Conto . 740 627/90 Reingewinn laut Bilanz . En N A statutarische Abschreibung auf A E Obligationen-Conto 750 000|— 117 103 53| : 117 103/53 14 Iahr zu 13 0/0 p. a. 1843930) 96794937 Oblig.-Zinscn-Conto 26 Die für das Geschäftsjahr 1885/86 auf 9% per annum festgeseßte Dividende wird mit fünf Maschinen- und Uteasilien-Conto: Um 1. Zuli 1886 und vierzig Mark per Actie gegen Aushändigung des Dividendenscheines Nr. 9 bei den Herren Dienst - Buchwerth | 1/974 404/09 fällige Dbligakien.- 13 750 | bah & Moebius, Oberwallstraße 20, hierselbst, vom 27. November cr. ab bezahlt. Aufwond sür Instandhaltung und S yt Zinsen, r 3 750|— Verlin, den 26. November 1886. Erneuerund + «L M Accept-Conto (laufende 496 468lgs Der Aufsichtsrath. Der Vorstand. 7039 875 54 U A. Hoge. Ad. Sghilde. Max Grauel. Abschreibung der Instandhaltung 65 47145 ‘Crebitores Fe * T 457240 10 ! [41850] Me N A - 988938 | Son. Gewinn- und Verlust-Conto per 30. September 1886. Haben. tatutarishe Abschreibung auf} „(Unerhobene Dividende M M « ta

M She u G0 a | 121 493/78] 1862 910/31 pro 1884/85 360)— | Gerst A a ak 4 f Fremde Hypotheken-Conto : | Delcredere-Conto 33 891110 Sovhin. S 16 592/51 T 16 15 1|—

Amortisations PrpieR auf ein 1178/48 Malzaufschlag i 1 O De 161951

Ug aue, Sen ¿Contot Brennmaterial . . 18 952/791 Malzaufschlags-Rükvergütung . 2 862/28 MSteuer- und M E A uia8s Eis, Pech und Fuhrwerk.. 11 447 59 Grundstü>erträgniß : 1 390/61

Voraus bezahlte Feuerver}icherungs 5 379|— Perfonalkosten . ; 27598/8 Pacht . 1 235|—

| U E Betriebsunkosten 14 L 4 |

‘Erhobener Vorschuß der betheiligten | E M e 99 Vorstandsmitglieder. . . . 79 575/88! Men da: “6 321195

Osdroyd & Blakeley in Grünberg Steyeru und Asecuranz RCOE

ia debent 509 515/68 G i: 92 90045 O

Wogegen (6 509 000 Actien der l 376 303/80 376 303/80 Cagl. E Activa. Bilanz-Conto per 39. September 1886. Passiva. vorm, V. . von uns zurü»

j O ai M. | M. | M) ctien Cinzaßlungs-Gonto: Immobilien . 736 344 89]| Acticn-Capital . . 600 000!— E a Sing au J S0 O08 32 742/50 Majhinen 64 284 2h Hypothek-Capital . 256 446 61

E Gtnbiftant 7 21499) Inventar 199 810 44} Prioritäts-Anlehen . 200 000 E H O 5 Cassa C Va 7 484/82 I E 111044 AeT im ; c c ebitoren . ; 758,‘ nerhobene Coupons . A5 E e PAOSA E O e L os j 25 873/16

tber 4 Banauiód, 32 825 56 Vorräthe . 68 84377) Gr 0fond 5250045

b, sonstige Debitores . 108 671/64] 141 497/19 7 s 1138 165199

ffecten-Conto : 1138 165/99 |

400 Stü>k Obligati erer Der Coupon Nr. 13 unserer Actien wird laut Generalversammlungs-Beschluß von heute mit -

Gesellschaft à R E ; 200 000 M. 15,— ab 1. Januar 1887 bei den Herren Kester & Bachmann in München und an unferer Kasse eingelöst. Sabrik-Conto : Ingolstadt, den 23, November 1886. S lftadt E 105 633/45 ; . Ä Mid Rohmaterialien 2c.] 639 871/86] 745 505/31} A Hngo avi, x 4 626 71243! 4 626 712/43 :

Englische Wollenwaaren-Manufactur (vormals Oldroyd «& Blakeley).

G. S. Blakeley. L 0 n Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz mit den ordnungsmäßig geführten Büchern

der Actien-Gesellschaft in Firma Englische Wollenwaaren-Manufactur (vormals (Oldroyd & Blakeley),

Aug. Lübke. John Oldroyd.

hier, bescieinige ih hiermit.

Grünberg i. Schlefien, den 2. November 1886. : | Y F. E er, gerichtli®r Bücher-Revisor aus Berlin.

F, W. Oldroyd. B. Nathanson.

Debet. Gewinn- und Verlust-Conto pro 30. Juni 1886. Credit. E M. M A in Maschinen- und Utensilien-Conto : # Per Saldo-Vortrag 386/73 Abschreibung der Instandhaltung u, Etneuerang : N tbn au L. 1 9 R i F E Statutenmäß. Abschreibung au Special - Reserve- 1E Ste e N No 12149378 | 18696523 n nds-Gonto: v Inventarium-Conto : 9 9011 E S E 19 000 L a : 23011 Neservefönds-Cto.: Extra-Abschreibung . 13 500/— Aben E 4 262 98 v O: Se uit : atu äß. L i ahr m1 1 ama s M i d N 18 439/30 T A 1 atur Tddt »reibung für die Zeit vom 1. April 1580 A: S S0 S 3 145/31 « Mie e Son: 1 A il 1885 reibung für die Zeit vom 1. April 188 E bis 30. Juni 1886. . N 85 96479 "o N M Aue Vent 1. April 1885 reibung für die Zeit vom 1. Apri bis 30. Zuni A 42 157/18 / Kranken- und Unfall-Versicherungs-Conto: Abschreibung sür die Zeit vom 1. April 1885 O S e E 5 312/94 » Obligationen-Zinsen-Conto : schreibung der Zinsen à 5% auf 6 Monate vom 1. Januar 1886 bis 1, Juli 1886 . . 13 750|— " Ardationen. U E E 9 981/68 E reibung des Stempels u. der Unkosten . e " Delcredere-Conto 4 E 33 891/10 f ü 444 708/25 444 708 25

Englisch Aug. Lübke.

heführten Vldroyd & Blakeley), hier, bescheinige ih hiermit.

Grünberg i. Schlesien, den F. Henninger

John Oldroyd.

e Wollenwaaren-Manufactur

(vormals Oldroyd & Blakeley). G. S. Blakeley. | n, Die Uebereinstimmung des vorstehenden Gewinn- und Verlust-Conto mit den ordnungsmäßig

Büchern der Actien-Gesellschaft ‘in Firma

2. November 1886. ; , gerihtlicher Bücher-Revisor aus Berlin.

F, W. Oldroyd. B. Nathanson. Englische Wollenwaaren-Manufactur (vormals

[41851]

Bilanz der Actiengesellschaft Brauerei Zirndorf bei Nürnberg

Der Vorstand:

A tsrath: tes An U Heinrich Bo.

Activa. pr. 30. September 1886. Passiva._ A o Actien-Capital-Cont os Immobilien-Cont 951 73043} Actien-Capital-Conto . | 800 090 Deine Cort u 102 783/311} Hypotheken-Conto 566 238/54 Fastagen-Conto E. 112 754/51 esezmäßiger Reserve- ; | Fuhrwerks-Inventar-Conto 15 843/11 P E 6 (00 -— Mobilien-Conto ; 6 179/16} Spezial-Reservefonds . 24 00— Vorräthe: | Erneuerungsfonds . 26 359 Bier, Malz, Gerste, Hopfen, Peh und Kohlen 160 019/74} Dividende - Conto II. Ms Außenstände: noch unerhobèn 39 Conto-Corrent-Debitoren und Hypotheken . 203 11961 Creditoren. . 34 537/54 Cassa-Conto, Baarbestand. 8 399 98} Gewinne u. Verlust-Cto. |__103 668/77 1 560 829/85 1560 829/85 Debet. Gewinn- und Verlust-Conto pr. 30. September 1886. Credit. ad \ H 6, as Vort 30, Sep 0 brau . 29 578/78} Vortrag pr. 30. Scep- E 17 683/26} tember 18H. . 9 934/54 Hefe S L au 670 ee On u. Flaschen- a ikfationskosten (Feuerung, Eis, Pech) . 2 064/84 ier-Conto. j 25 O O i Me j; Ï A e 9 x 84 963/68} Träber-Conto. . 17 280/90 Personalkosten . . A 40 172/48} Malzkeime-Conto 3 320/39 Geschäftsunkosten . .. .., N 30 1409/87}} Zinsen- u. Pachte-Conto 4 594/68 Unterhaltung der Immobilien, Maschinen, Fabrik- Utensilien und Reparaturen 13382 Handlungsunkosten S 3 8307: ersicherung 1 130 Steen S „2643 ypotheken-Zinsen 26 416 ewinn, der vertheilt wird, wie folgt : 103 668 M6 6 000.— geseßmäßiger Reservefonds 32 000.— 4 9/0 Zinsen an die Actionaire « 18 000,— Erneuerungsfonds 14 000.— Spezial-Reservefonds « 24 000.— 3 9% Superdividende i: „7880,95 Tantième, Aufsichtêrath und Di- rektion 1788,52 Vortrag auf neue Rechnung M 103 668.77 A 476 346 / 476 346/76

ür die Nichtigkeit aus den Büchern: y Y D Wilke. 7

Narr. Der Coupon Nr. 3 wird vom 15. Dezember ab mit

Mk. 35 an unser Casse in Zirndorf sowohl als bei den Herren

f Brauerei

Actiengesellscha

Heinrich Bol.

Kester & Bachmann in München eingelöst. Hirndorf bei Nürnberg.