1886 / 281 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t Ctr. Kündigungs8preis mit F -—. Loco ohne 182 A Æ& Loco Paris, 26. November. (W . und per E BOE 452 O B BHET Weizen ruhig, b, Novem R Lee 2,50 Æ, Fasanenhähne 2,00—3,90 Æ, Hasen aus- | C r Ï e- | Dezember 22,75, pr. „Fanuar - April 2395 B rect S x He Witterung "mit Kaldaune auf S etter T G, Auber. Jn Sc 25, pr. 350—3,75 M4 pr. St>, | Schauspielhaus ran. Anfang 7 Uhr. lest 15 . 249. V g 7 Ubr.

zember-Januar —, per April-Mai 4 per Maï-Juni —.. ai 45,5—45,6 bez., | März-Juni 23,60. Mebl 12 Leinöl per 100 kg Z pr. November 51,60, arques - rubig, | Kaninen ausgeweidet 45— ñ Find per 1 esfinirtes Standard white) pa | Rüböl trûge, e. Pre, Mars » Juni 5220. | 420 d ngewedes 4 e NF Auechabn 3 | sür die deutsche Bilhne nen Akten vex Sr iter, Erl E B See ge | Bli Sia” po Bie lrin a L O De Stef: uet Le | f V de e ett n a ; ndigt Ctr. Kündigungsprei „D e , Sanuar - April E fen 2,10—4,00 , Bekassinen 40-—75 j on Dingelstedt. Musik y t M Loco 23,2 bez. ver diesen Monat, per Nove preis | pr. März - Juni 55,50. Spiri 55,50, | pr. Stü>k. Die Wildausti 0—75 S | Flotow. Lanz von E. G usik von i: vember- | November 38,50, pr. De piritus matt, pr. | Bogen 4 um 6 uftionen werden täglich im Montag: O , Graeb. Anf R l I L | o red Holzbo> und Louis Fr ildern : appart. Must 0 von 2

Dezember und per Dezember-JI Januar-Februar 1887 anuar 23,2 M, per April 40,00, pr. Mai-A per März-April —, per L pin aecne Se Paris, 26. Lo vebee (R. N ‘B) R wünscht. Die Preife steigend. Birnen 6,00—8 Spiritus per 100 1 à 100% = 10000 10 88° behauptet, loco 27,25. Weißer Zuer Rohzucker | Tafelbirnen 10—20 feinste Sorten —8,50 M, | Joseph Bayer. Vorher: D BES fest s höher. Gek. 20000 1. Kündi E E ne un E 32,50, e Rieber Sa x i O 26 Á, Tafeläpfel 10—20 %, feinste Miel Car Operette aus dem Fra 1obung hei pr, , vor Ge - | 32,75, pr. Januar-April 33,50, pr. c | Sorten 20— i üsse 20— nzó p R dels $14 de loco mit Baß pee diesen Monat, | K. eve, 26 November (W.T.B) Waar es S0 36 de. Balinisse 0-789 o | Df Anfang 7 he Must t L : S ar ew-York, 26. November. (W. T. B.) Waaren- blaue 3 S028 20%, groß Sellerie 2,80—3 “, Mario Tranerspi “A Vorstellung Christ ' | | f G Is , groß Sellerie 7—10 #, kleine Wildenbru<h. A iel in 4 Akten oph : R ; _ Anfang 7 Ubr. von Ernst von

37,3—37,6 bez., per Januar-Feb G bruar-März —, per März- A t per Fe- | beri<t. Baumwolle in New-York 9/ Mai 38,3—38,7 bez., ver S —, per April- | New-Orleans 8}. Raff. Rer 9 (16, do. in | 3—7 #4, Meerrettig 7—12 #4, Zwi : y per Inni-Zuli /394—39,8 per Sult-August T oh Vekclen V, do “in Philadelphia | rübn 100-2 < per Ctr G, Sicheln 490 T: | Oper in D Abtheiluegas 1a Vorstellung Spiritus ver 100 1 à 100% = 1000009 do. Pipe line Certificates n E E B Ae G. Hochstämme o, G Bilanzen, Rosen- F. Treitshke. Must vor ù dem Franz gelio. Das Abon F : ohne Faß 37,2 bez. /o loco | 85 C. Rother Winterweizen loco. D M0 2 D | per 100 Stü>, Primeln E R te 15—20 4 | fang 7 Uhr. + van Beethoven An s Abonnement beträgt vierteljährli<h 4 4 “Wenzenmehl NE 00 23.00—21.25, Nr. 0 21,2 pr. November 85# C., pr. Dezember D 6x C., | Auktion jeden Dienstag und F „Per 100 Stü. Schauspielhaus. 251. V * Ane Alle Post-Austalten nehmen Bestellun 50 S. bis 18,25 bez, Billigere Marken bege prt 21, | pr. Mai 1887 D. 924 C. Mais (N 854 C., | Nachmitiags. Geräucherte | Drrog um 5 Uhr | mar. Schauspiel in 5 orftellung, Graf Walde für Qerlin außer den Post-Anstalten au g auz Insertionsp —==== E E Nr. S ü 1 18,00—17.00 do. feine (Fair: Dur efnina USCRREO 4 I Regelmäßige Zufubren erwünscht. Ba Eide tag Fu g Scene geseßt vaitten von Gustav Fre L: Ss Wilhelmstraße Nr "a Expedition Inserate DAE enes P Le i Druckzeile 30 4 L U. „2 —18,00 bez. Nr. 0 175 ) -) 138. S<hmalz (Wilcox) e 65 Z ¡U 1 D . MU ische Sardin 1 50— r. ceß, An- uzeine Uummeér / * d ; 99: E Î ön gliche Expeditio! böber als Nr. 0 und 1 pvr. 100 kg br. i (0 M Hairbanks 6,65, do. Rehe und Brot 3,60, de. | Rheinlahs 2,50—2,90 Æ(, W en 1,50—1,60 M S t n kosten 25 des Deutschen Reichs-Anzeiger; n Hiesige Marken begehrt. fremde billiger. inkl. Sa.’ | 6. Getreidefracht 4%. a 000 Evct| E140 e, Stuten Maine 250-000 G | eses T nud Königlich Preußisches Staats-An S O im, 26. November. (W F ae écbalitic. mittel 7,50 —16,00 a E 2,50—5,00 #4, | M heater. Sountag: Doktor Kl M 281 ail L Berlin 8W., Wilhelm aats-Anzeigers Biertit E abi, 18100 etreide-| Berlin. Central-Markthalle, 26:N Bücklinge 1,80—4,00 4 p große 18—27 M, Mos: Der s<warze Schleier aus, Es 0 6 e e 8 M- , ftraße Nr. 32. pr. November-Dezember 157 N e O Bericht des städtischen Verkaufs - V ovember. | 25—35 S pr. Pfd, Rauch L 0 Stü>, Sprotten Di ltag: Doctor Klaus. + in Berlin Montà ¡2 9 | : 2, : M T6250. Roggen matt, loco 193 E pril-Mai | J. Sandmann, Wir sind jegt mi ermittlers | In Kurzem werden N pr. Pfd. ie nâhste Ausführung von Rom _ "CTiin, Montag, v6 9. November, Abends id i November-Dezember 125,50, pr. April 24,00, pr. | Saison der Jagden. Jeder 209 O in der | regelmäßig Engros-Aukti in geräuherten Fischen | findet am Mittwoch statt. co und Julia Se. Majestät der Köni R éobaibidmmmiidia Vi Rüböl unverä 50, pr. April-Mai 129,50. | Zufuhren und gicbt s ag bringt größere | Eier 3 6 pr. S O IOnen abgehalten werden. E E: L A T er König haben Allérgnädi ¿ z c Titits : s a (0 Spiri 7 ad e tio e. enes Bo S hier ibren Bedarf zu La Mabländer unverärdert Frische x Butter, Lenden ) N20 Preise E - Theater. Direktion W. Has 8 A Bingen N, 7 Un, dem Major ‘Bein Ges S Tas Maje abei die von dem Köm u A2eL ovem er- I 00, ' L ; er un Ü iti . 2 . C eine T | 42S 5 L , A . z . alem , E . EU S er 4 N omm - idi . D A So M Be E E D B B 24 SIE (2 E n de g ESS REESE a E S N A SEA| froape aale d CON N A I oco Wance 149 Tara 11,40. : n im Sietam- bagtiffen,- bênte (0:4 5 # Galizische u. O E irndt (Schubert, Rentier: oser und Otto men r. 17, den Rothen Adler-Ord nerz nden des gedachten Kont rten zum Vor- | den G am Sonnabend Vormitt Jer L “(W. T. B) S ause und ra E i : y ) , a. G. : 0 / es Land- ; Ressel und na : co odhn, fab Da prnn He e | rage die Gg, Vei t purebuerden Yedar! | Siwete "und quf begabt,” Cinmenthalex (0D E e bestätige des Vorsibenden auf bie Wahlperiode 1887/99 zu Minisierium E Abtgeilings-Chess im Kriegs: blau 27. November, (W. T.B.) G Gi mézige Zufuhren an fetten Gänse teigend. Regel- | QJBadtttein I. fett 22—30 05, I 4249 4, | Pictori igen geruht. : ; (0 Um 1 Û äh i ; : i . (W. T.B.) Get „S f ten Gänsen, Ent Vadstein I. fett 22—30, IT, 12—18 #, Li ictoria-Theater. : im 1 Uhr gewährte E: a A A C Dentshes Neis “| Ministerin dex bfsenttihen Ä g Fger Wanten non Be ein Mudsnt aue dess Mai-Juni —. Weizen —. R „Mai 36,50, do. pr. | den Rücken gebunden, nicht gebrüh und Füße auf | L. 60—70 , 1] E58 e 85 #6, Œdamer .| Manzotti. Musik von Marenco. von Luigi R h E ér öffentlichen Arbeiten St. Pete nen Posten als Militär-Bevollmäti i Dezember 130,50, do. pr vit M pr. November- | 8—10 Pfd. schwere e E 5 it L nit gesengt, , 11. 06—98 o. ¿[von E. Falk. Gesammtzahl Kav Mit Dekorationen __Se. Majestät der Kaiser haben heute _„ Die Königliche Eisenbahn-Direkti GNs : Het urg. : ähtigter in Mei-Juni 137,00 Nüböl loco Miau do. pr. | 60, Fettgänse über 15 Pid. schw. 0-—15 Pfd. 92— Personen. Anfang 7 Uhr. itwirkenden 760 in Allerhöchstihrem hiesigèn Palais den neuer um 1 Uhr | is mit der Anfertigung generélle ron zu T a. M. | lic ends wohnte Se. Kaiserliche Hoheit mit Jhrér König do. Dr, A il I pr. N ovember 45,50, per Pfund. Ent 0, VAS . Ver 60 und mehr L Halbe Preise: Par uet 2 \{hwedisc - norwe is en du 7 nannten Königlich normal uri 2 e Er Vorar eiten ür ichen Hoheit der rin e S, mit J rér Köni - “agdeburg, 27. November B.T B) Zuter- | Flügel 1 cidniien seln. Der Kos, de „Ausweis über den Verkehr auf bem Berliner | Moutal i c, Galle O U iealmöhtigten Minisier Rliimerittn 001 Cat Reis, deutung von Weilburg ahn untergeordneter Be: | M A Friefin Vielria der Wien i eri ddt, Kormuer, exkl, von 96 % 20,00, Korn- el- und Schwanzfedern werden nicht Auftrieb und M : . November 1886. : Dieselbe Vorstellung. eierliher Audienz zu empfangen und eim, | Punkte der Lahnbahn über ei ähe belegenen | her Kronprinz, e mittag 3 Uhr hat Si aiserliché Höhe zuer, erfl., 889 Rendem. 19,10, N 00, Korn- | genommen. Junge Enten 1,50—2,50 nicht ab: | Ausna arktpreise nah Fleishgewiht, mit ; das Schreiben seines Souver gen und aus dessen Händen | Lau buseshba< b L Weilmünster der Kronprinz, einer Einlad ih Se. Kaiserliche Hoheit | 759% Rentem. 17,00. Behauptet acprodukte, exkl., | —50_-60 per Pfd über 10 Pfd.) t fette Enten 46 (snahme der Shweine, welhe nah Lebendgewi Friedrich - Wi Bat d Souveräns entgegenzunehmen a < beauftragt worden. na< | Wernigerode f ung des Grafen Otto tolbéta- | ,00. Be : "R E fd, über i gehandelt endgewicht j ilhelmstäd ur< welches derselbe : geruht, | Der Ho ernigerode folgend, zu n e M E “O En mit 23.20. | 1,70 & Tauben 40 Hine vere fette Puten | Pinder. Auftricb 233 Stü. (Duräfchnitts Sonntaat 3.9 Frie Chaufecsirße Bn. M Der Aud E E ea Sr E u eiae e I Bee E bee Bi gend, zu gireitägigen Zugben nah Wernigerode \ O llls, 2 November (V T B) Getretde | tun Msn 22) de e n bete Gefe | 25 “fa L: Sia 12-86 a 1, Dun el Ba sgr [f a8, Gf von Biamar-Shönhausen, d ffn Scabeha Tee B Pai aintiSen Bee S: | M LMAR Mt Si S R fe 18 / oco hiesiger 17,75, fremder 18,25, | Aukti n 23 #, lebende Enten 0,90—1,50 96—64 M t . Qualità 3 Aften und einem Vorspiel j ausen, bei. Ostsee - : en Mündung d 10 P die cridnlicdte Adjutante err von Lyncèr, ünd | r. November 16,55, -pr. März 17,05 c 18,25, | Aufktionen tägli im Bogen 4 um 6 Uh Nami k Schwei i R. Genée, Musik von ( rspiel von F. Zell und ee - Kanals ertheilt worden g des Nord- | Freiherr v: n Adjutanten, Major von Kessel und Ri neistét Roggen loco hiesiger 14,75, pr. No f Mai 17,45. | Wild. Die Zufuhr war in all a achmittags. | f nitts eine, Auftrieb 1550 Stü>k. (Durh- gesezt von Juli z „von C. Millö>er. Jn Scene j E '* | Freiherr von Vietinghoff. und Rittmeistét E März 13,2, pr. Mai R ovbr. 13,05, pr. | die Preise entsprehend höher. N 4 rtifeln mäßig, | A für 100 kg): Med>lenburger —- f Ceilián Fed ius Frißsche. Dirigent: Hr. Kapell Se. Mazestä E / | E Rüböl loco 24,90 yr Mai E loco 14,75. | 72, Hirsche, sehr starïe und Febierbo ausgeweitet 69— eite a, gute 98—100 #, b gerin ere Die eun Bots : nädi t ajestät der Kaiser und König haben A | E O S | Bremen, 26. November. (W.T. B.) P —40, Damwild 30—46, \{w u dle 25—30, 1, 32 | 22-96 M bei 20°/0 Tara, Dakony 8084 4 | Toupe n_ Dekorationen : a, Am Bord des Quade gnädigst geruht: i A Angekommen: Exéél d i j s t mber. .T. B. t 9 j 0E 20, 10) ere u. fehlerhafte 22—i bei 50 Pfd. T +1, e TREE 4 M pe, b. Schloßgarter i i ; n: Se, Exééll iniaiidi j i ui ; i 7 | (Sihlußberiht) sehr fest. T O ite o O 30—46, ftleine E Pi s “t P L Galizier 4, l. Un- Hafen von C S E E E e, Ner ; den Geheimen Regierungs-Rath und vortra General des Vi Armee-Corps S Bene, Le koniniaiidirendè Die vereinigten. Ausschüsse t) d bid : J i "Wien of Stort L U E a alte90—110 4 atanen; Kälber. Auftrieb 785 Stü. (D G\< A Hoftheatermalern Briodhi und B e Mb <aßamt, Kraut, zum ständigen Mitgliede des 0 F : ‘e eidt-Hüllessem; E Lieutenant Freiherr beten Veuie s für Handel und erkehr e n f : b markt: Wei ovember. (W. T. B.) Getreide- | Hasen, au —2,50 6, Fasanenhähne 3,00—3,90 M preis für 1 kg.) I. Q Stück. (Durchschnitts- | n L, Die neuen Kostüme sind nat O zu ernennen. i: e des e. Excellenz der kommandirende ielten heute eine Sizung. r zwesêèn H Ó . Weizen pr. Frühjahr 9,15 Gd, 9,2 en, auëgeworfen, bei falter Witterung mit Kaldaune | 1: Qualität L Vere Urn A des Malers Hugo Fri ind nas Qs Corps, General-Li irende General des VI. Armee- R A v pr. Mai-Juni 9,23 Gd 998 Br, “pr. 0 Br., | auf Stangen von 10 St>. 3,90—3 FRO O Kaldaune | “S ät 0,50—0,80 M. ' | Hen. Fuchs und rißmann vom Obergarderobier —— 4 ieutenant von Boehn n (N. A. Z) Di Ey 1 3,95 Gd., 9,00 Br. Roç ,28 Br., pr. Herbst | ausgeweidet 46—5b . 3,090—3,75 #6, Kauinchen, | ez <af e. Auftrieb 824 Stü>k. (Dur ittspreis | an E und dér Obergarderobiere Frl. Springer - E ; mission hat J) Die . Pt e Enquetekom- | Gd. . G Br pr. Mab-Juni Pr rübjabr 6,80 33 s ) pr Ste fue ahn do „Frameióvögel 30 für 1 kg.) 1. ; Qualität «1 O E M à Sl Nate D Ta a M derx Kaiser haben Allergnädigst geruht: e züglis der die Pemishe Jadusie bet é A Has F det. ‘BVe- «U «Junt 6, d., 6,43 Br. 1 cl - . , H d. C nep en G 10—4,00 M6 B n C A : . en eg erun 8-A} r T ? y 7 ä E t li 9 Zis T : : , n d j Cr” Velde j D J P 100 räge A s | 6,48 Gd., 6,53 Br. H Br., pr. Juli-Aug. | 40—75 per Stück. Die Wi 4,00 6, Bekassinen M lien Regi gs-Assessor Stor > in Kolm ; i Anzetge berichti am Donnerstag verhandelt ift Zu h 6,69 Br., pr. M t afer pr. Frühjahr 6,64 Gd im Bo . Die Wildauktionen werden tägli Residenz = i lien Regierungs - Rath i ar zum Kaiserx- | T ewe e 4 B US U T T H 1 pi diDh ed tigen, daß mit -allen- verhandelt wurde, 1k zu j ; pr. Mai- / p Bogen 4 um 6 Ma chens glich ; enz =- Theater. D ; Y ; ath in der Ve opographis<hèe S ait Et P two SE “auen. pi en ein timm P | , Vest, 26 tovember, (W. L. H ) E b fta Can at und Gene, Geöbece uhren sehr et G E November 18868 A M e, e Lothringen zu ernennen. rwaltung von Elsaß- Guropa: a Ebe O Mittel- | daf k erie B tein} aftli) ‘vahi T E eil . Weizen loco fest, pr. Frühjahr 8 - | wünscht. Die Preise Keigend. Birnen 6,00—8,50 H, Morgens. / d in 4 Aften von Victorin Sardou. Regie: Anton Im AnsŸlüß an die diesseiti j Get ege, in geeigneter Weil as E S 65 Br. Hafer —. | 6,00—9,90 4, Tafeläpfel 10 Sorten 20--40 4 Aepfel SEE | Sämmtliche E all terdurej bekannt gemaht, daß nachstehend gen Februaë er. | Deutshland ein Verfahren patentit derjenige, welWem Amsterdam, 26. Novemb W 20—36 #, WaUnüsse 20—30 k, feinste Sorten D 2E S S2 | Atelier der Herren Ha i a U Bekanntmachun 84 E Ens 944 affau genannte Sektionen : | nah diesem Verfahren i Ä entirt isi, gegen die Ginfuhr ber pr. November —, pr. Mai 2 ermine unverändert, | 3,60 F, rothe 2,80—3,00 2 pr. 100 kg 3,00— 55S . etter. | 23 || e Vorstellung. Eisenbahn-Direkti ._J. wird um Bezirk der Königlichen 100 jerting, 546 Kreis, , n der i ; ; loro 2, runine uverdnbert, pr. März 126, Rüböl A Ania 00 C4 4—7 4, Meerrettig 2 S | Belle-Alliance-Theater. Sonntag: G O A Bare Al den Elétiondr Dal Stede 381 Dieppe, 261 Go bo Fragé 10 verhandelt, welche O e über | , pr. 4 y 00—6—8 ntkobl S : R S | spi 7 « Sonntag: G D! A j : Vmfirevame 2. hovenber, (T. B) Barca- | Pflanzen fatteite 12% pr Ce | Weidin | 102 Bon = | jd der Segu Marie Gestingee mit de M Ll Wver u Dalerau ‘dem ssntiten Vere | 1 ¿N Dea zu formülirer? Sollen inêbejondere [don die- Anfertigung ven 2e N as A Hochstämme 35—55 “1 Gh T (2 1/halb bed 4 | 3. vorleß Friedrih-Wilhelmstädtishen Theaters. Berlin, d 515 Budweis, regvurg, eihnungen, theoretis<he D re hon die Anfertigung vo Antwerpen , 26. Novemb niedrigveredelte 15—20 & per 100 Stück b, ristansund | 762 |WSW 9Regen B; orleßren M.: Die Kreuzelschreiber. Bauern Jn V , den 27. November 1886. 516 Waidhofe 591 Bourges, unter den Begriff d B arstellungen und praktische Anleitun ü treidemarkt. (Schlußbe icht (W. T. B.) Ge- 13—1s M per 100 Stüd. A kti Agen Kopenhagen . | 769 {till|Nebel Ó Mi 1ódie mit Gesang in 3 Akten von L. Anzengruber. ertretung des Präsidenten des Reihs-Ei 517 Nikolsb en, 592 la Charité, theil dieser Be rif eranstaltungen fallen, over soll im G Si Roggen ruhig. Hafer Utiverä B Weizen niedriger. Dienstag und Freitag um 5 Vi ion jeden } Stodholm . | 764 |W ‘heiter i Beit von A. Müller. (Josefa: Frau Marié Körte -Eisenbahnamits : 531 Diléais 603 Salzburg Und derart, daß Ie di no enger als bisher begrenzt werden k Antwerpen, 26 N ert. Gerste träge. mittags. Geräucherte und N Nach- Bana (754 |[W 9 'bede>t 1 ges, als Gast.) Anfang 7 Uhr. \ dur< die Kattographi ; __ 623 Chât. Chinon mäßige Benuzun dus vollendeten Einrichtungen für eine SeerbS leummarkt (Sélußbericht) a E E Zufuhren erwünsht Bratheri R M. erog S {ill wolkenlos 2 Siaag, Z. leßten Male: Die Kreuzelschreiber. “_| worden sind. graphishe Abtheilung bearbeitet und veröffentlicht Die große Maio: er den Begriff fallen? j weiß, loco 16% bez. und Br., pr Raffinirtes, Type Fa 1,50 2,25 6, Russische S a pr. | Moskau... |_ 755 _ {till bede>t ry l g: Auf allgemeines Verlangen : Die schöne Der Vertrieb de : aus, daß $8.5 jorität der Versammlung sprah si da E 16x Br., pr. Sat 162 S Oftseelets Os 4 Sie: b, Weser, s e D 773 |SSW T N | Am 1 0 / tmahung. a ie Dn deipigertiraße 138 L Buchhand- beizäbehalien ata 1 des jeßigen Patentgesezes C U * | 5,00, mittel : , Slundern, kleine 2,50— | Brest ....| 7 3 Regen Ï j Ei N ). J. wird im i tan : Gen en Sektion rage 11 / London, 26, November, (W. T. B) Hav E E Brest.» | 771 D 3 bedaft p | „Walhalla- Theater, Tae N lgenbahn-Direttion (linkörheinische) „Bezitk der, Königlichen | T Föniglihe Landetaufnahme. K Gapfieklt fich nach den se xa E 12 L O Rüben-Rohzu fer 107 e s pr. Pfd. Raucaal e E V, Qu E 770 Ante na 8 |R. Beide: Marik coun 2E F. Zell und tionen L w E tenant Ai e E öniglidhe hegau fa ite, g Se araphi [de Abtheilung Siems, Se die N A Belbaitu Pâtentgescts ladungen. üste angeboten 2 Weizen- | 7e urzem werden auh in geräuch r Pfd. | Hamburg .. | 770 |W Nebel) 7 Montag: Gräfin D E ahr dem ö i , Dernau, Mayschoß und Al : Ob d Altbeilunen | Fn9, WLnas ae. îUE PALRITuO e Ea gelmäßige Engrosaukti erten Fischen | Swinemünd 1 Nebel!) 9 ubarry. dffentlichen Verkehr üb ten- erst und Abtheilungs-Chef auf ihre Patentfähigkeit ing angemeldeten Erfindung London, 26. November. (W. T ; E Gee! 300 A tionen abgehalten wer- | N ünde | 769 |[NND 2 heiter Aer L Berlin, den 29 x übergeben. T sind? Würde i gkeit und Neuheit von Amtswegen fen mar (Shlußbericht) Wei . B.) Getreide- | Tenden ler 3,00 M per Scho. Butter, E wasser 767 |NNO 4|wolki 4 | Bôni städti Vertrot . November 1886. knüpften Ee im Hinbli> auf die mit diesein S u prüfen zurü>haltend, Mais fest, k eizen fest, aber Käufer | Fafelb ! Nau Preise unverändert. Frische feinste Memel ... |_766 _|N 4 beiter?) 5 S gstädtisches Theater. Emil Thomas. ung des Präsidenten des Reichs-Eisenb erbobéne Et und die über die Vorprüfu r E übrige Getreidearten éi ner Hafer weichend; | 118 11 95, 120—125 , feine Tafelbutt ste | Paris .……. | 772 N L —1 onntag: Zum 30. Male: Von Schrot un Kört a Bek S n L an lelE e N Berlassen des | : Pt ; | —118, II. 95—108, 1II [butter 1. 110 | Münft 772 [NO 2 bededt 7 | Korn. Volköstü> mi P 6. ekann?machunge ystems, doh für gewisse Kategorien der äpliches Verlassen des Livervool, 26. November R j ful L 0000 D fehlerhafte 85-—90, Land- ünster... | 771 |\WNW 2 bedeckt?) Niedt und El ü> mit Gesang in 3 Akten bo E auf Grund des Reich gen der Vorprüfung eintret e Kategorien der Patente eine Beschränk wollen-Wochenbericht.) Wochen T. B.) (Baum- | und andere geringst G 80—85 M Galiziihe arie 1-771 |SW Lbede>t 6 Montag : Di Musik von Max Gabriel. ihsgeseßes vom 21. Oktober 1878. Diese Frage ta zu lassen? ung v. W. 77 000), desgl. von nas 69 000 B. | Käse. f Sab orten 55—72 4 pr. 50 k iesbaden . |- 772 [NW 2b s g: Dieselbe Vorstellung. Auf Grund d ; anl Frage gab zu sehr eingehender D dedal, L i 50 kg. | M 2 bede>t E Ore 3. / A es 8. 12 des Rei D nlassung, in we ; der Debatte Ver- v. W. 56 000) Deégl. G Spetulalign 2000 Gugmentdales 70-76, SHwehet L 60 gut beabie, Chemnis L RB 2 lwoltign ; Concert = Haus. Leipzigerstr. 48. Täglich: Kal Dienstag, A en un g des Rei Hatages, T8 ine hierbur zur öffen e hemokratie vom 21 Jiobec | Stinu Ürüfunggjyitem a. allgémein M das bis- T A )), besal, für Export 4000 (v. W 6000), | L. 12—18 # Limb E Pee 2) jg | Berlin 771 NW Awolti 4 | Meyder-Concert L 48. Täglih: Ka : , Mittags 12 Uhr. vom 6. No zur öffentlichen Kenntniß gebracht, daß di timme wurde Absagz 1 dieser Frage bej gegen. olme eo L A (v. W, 69 000), | 25 46, Rheinisch imburger I. 30—35 4, 11. L | Wien 767. NW Zlbedeckt 2 | Solisten) Streich-O r<ester von 76 Künstlern (! “Erste Berat Tagesordnung. : Rnenb óvember 1886 datirte Nr. 1 der in Lond ie | erübrigte si< die Abstimmung üb E ejaht, und dadurch dl liher Crport 4000 (v. W. 5000) Import dee a O A Ce T 0 C IL d Breslau .. . | 767 |NNW_3|bedet s R E I n die Festslenerathung des Entwurfs eines Geseges, bet enden periodishen Dru>s<hrift: „Die A ndon er- | Frage. Gleichzeitig wurde bescle er den zweiten Theil dieser Doe 176 000 (v. W. 151 000), davon ametifanise | -— 21 Á, Edamer I. 60—70 %, 11, 56 | Je d'Aix .… | 771 O 3 |a Person 10 Æ, 2 P eo Dn Got M jahr Age gun8, des Neichhaushalts-Etats für d etreffend | Ao Publicking Compa Brin ébcudi i ber Tuter: | Mustersdus aufgetiomne e e 147 000 (v. W. 131 000), V ), davon amerikanishe | 27, Novemb Nizza... | 766 till beve>t 9 Anfang: Sonnta Sg at twu /88, in Verbindung mit der erst Ie g WaR national Fublishing Company, 35 drudt in der „Inter- usters aufgenon Anzahl Patente in Zukunft unter 401 000), davon Cari rver 486 000 (v. M. | waren die Preis er. Troß des stärkeren Bedarfs Triest .. 766 |OSO 1 wolkenlos 7 g hr, Montag 7 Uhr. nlei rfs , eines Gesetzes betreff d ers en Berathung des London N nah 8 11 des d wington Green Road, das Mu tershu men werden oll ; zu diesem Zwe> solle 237 000), s<wimmend nas <e 313000 (v. W. | fuhren an Fettén 2 weichend. Regelmäßige Zu- | 1 Fah dis wolkenlos 5 | Ci ihe für Zwecke der Verwal end die Aufnahme einer Unterzeichneten von Landespoli o äahten Geseßes dur<h den | {uß unter d ees reformirt und zugleih mit dem Marken- E D O E E R, A erutal änsen, Enten und Puten sehr er- | Hrüb dichter Nebel, ?) Skarker Rei ircus Renz. Markthallen. Carlstoß arine und ‘der Reichs Eisenbahnen des Reichsheeres, der crlin den 27. November 1886. verboten worden ist. | jenigen kleinen atentamt gesest werden. Es sind damit die- 71 000) , erikanisde 229 000 (v. W. | ständig geru nse unter dem Halse geschnitten, voll- | ? Dunst. E arker Reif. 3) Dunst. | Sonntag: Zwei V , | e>dung der :Eisenbahnen, sowie zur vorlä ; „November 1886. ; jenigen kleinen Patente gemeint m Ne . pft, Flügel und 1 V0 : i ei Vorstellungen, um 4 Ubr Nad Vorschs aus dem Reichs- ufigen Der Königl 264 Nsil mechanische P: neint, wel<he nur éine gerin wolle (Sülubberiéh) Umsay 12 600 B, davon S 0 A, f und nid gesengt den Rücken | Die Depression, welche gestern über Ku tags (1 und 74 Uhr Abends. Um 4 Ubr ei b M A U as e S P idtb ofen E E N hérbeiführen. für Spekulation und Export a 000 B,, davon | Fettgänse über s über 10—15 Pfd. 52—60 4, ist \üdostwärts nah Süb Rus er Kurland lag, | Edison, oder : Alles ‘elektrisch. K nis i E : / Läßt sich im Juiteresse einer leiht -asbé 5 ruhig, Surats \<wäthen ) B, Amerikaner | per Pfd. Ent Pfd, f<wer 60 S und mebe | Im Westen ist die Luftdru> t and vershwunden. | Ausftattungs-Pantomime Miß 3 0 On De Ga ftell eh die deju debêriden Lieferung: November-De r. Middl. amerikanische | Halse ges en, Puten und Hühner sollen mäßiger geword vertbeilung etwas gleih- | künstlerin), D L A Gi s Beschreibüngen gedrudt ein angen stellen, daß die dazu gehörigen , Dezember 52/64, „M e geschnitten fein. D er Nen M s ‘den und daher hat di er Hospringer Mr. i 8 ° i i t eingêteicht werden ? 5 dts Dürre Di LpeleMel Di Angust | Ger 190-390 f Der Koyj, Vie Bügel und | Gbgerommee art De pu Gub. Su besen Borstelungen; Di S BiGtame n Bade 18 lau Liv : uferpreise. ' 00 4 Fetie Enten 46—50—60 warm, vorwi Vetter ist über Deutschland lephanten. j lungen! 2 « Majestät d nt i: “E / : : treidemartt. Wein urd Mebl felià, Ms F liter 10 Vf fovee see Paten d-W | Emzel f ger98 Het eie Mi: | Grira-Bor fen Um 14 Ube Atent: Ge DY flrigaó Ober:Kandedgerits-Pröfidenten von Holleben, ee O vie sfenttide Belamimadung um eine ngere Zelt nat) dee Ao nie riger. i g, ais —1,70 M aub Î , Z und 1,20 en eut chland liegt die i [41 -Yorsleuung. Prinz Carneval und sein ; erg i. r s b nien von olleben zu reußen : Be li 99 d ; L meidun hinauszu ieben ? angere eit na< der An- Glasgow, 26. Novemb —8,00 A M en 30—40 S$, Poularden 4,50 64 Grad über dér normale Ser bis zu | folge, komisch-eguestris<he Vorfüh 10 ard | em Prädikat Exce zum Kanzler im Königreih Preuß it | derx Kaise 1 rlin, 29. November, Se. Majestät Dieselbe wurd i | ne E s An E O S O verkäuflich. | läuft von Memel über S n.° Die Frostgrenze ver- | Hengsten, dressirt und vorgefü run E den Oh, cellenz zu ernennen, sowi en mit | Feld und König) empfingen gestern den Ge! zwar solle dás e. mit allen gegen eine Stimme bejaht, ui ants 42 h. 1d E nde Gänse zum Mästen 2,00—3,00 4, lebende D er Sto>kholm nah Haparanda. | Renz. Die 4f orgeshrt von Kor ber-Landesfultur Uh eldmarschall Grafen von Moltke, den en General | I ás Patentamt auf Antrag dés e I Und 26. Nóvemb i nten 0,90—1,50 « Auktion tägli ebende euts<he Seewarte. , ; ae Fahrs<ule. Mr. n zu Berli gerihts-Räthen Schneider und | 0M Ditfurth, d like, den General-Lieutenant öffentliche Bekanntmachung. bis z g des Patentsuchers die ate Datioe 6%, ‘30r Wai (W. T. B) 12r | gen 4 um 6 uktion tägli im Bo- großartiger Jo>ey. 3 Spri Rath in den Charakter al ; un i den Obersten von Tayse | i ung. bis zu se<s Mo a, der ; Water Taylor 8 m 6 Uhr Nachmittags. Wild ) | Claire. Das S pring-Clowns. y als Geheimer Ober-Justiz- sowie den Regierungs-Vize:Prä isen vom Generalstabe Inmeldung hinauszuschieben und- Motiaten naG der | h 74,‘ 30r Wat r 88, 20r | Zufuhr war in allen Artikeln gering; die Pre! u v as Squlpferd „Beautiful“, ge? dem Hülfsarbeiter in Jen Meerenge BRE Dra e Dad s Sen - | [änder gleich , und. dabei Jnländer und Aus- od Broofe 40r Mule Ma Clayton 8&, 32r | sprehend höher. Rehe n gering; die Preise ent- on Frl. Clotilde Hager. Kavallerie zu du - A Regieru 8arbeiter im Ministeri »ontli on 11/4 Uhr ab hörten Se. Majestät di Yeawig. zustellen befugt sein. dieser Beantw E : ; 1 | | e nas Ai nisterium d j 2 e. Majestät di rage 1: lei ieser Bean A E B de Q P R M T Ee al 9) Theater - Anzeigen. | Wt wani o E ge itolaus Cart Kiesel, den Gharafi Vnsgalls M Se Sa Le Babe 1 | Bag oui V 9 Vi Be L tatt Double courante Qualität 12, ton 94, 60r | feblerhafte 22— , {were und | Königl ; rahtseilkünstler, Altdeuts ille, geriti8 em Kreis-Physikus, Sguitäts m heuti ' i i Frage 14, welche lautet ; e fiel demgemäß fort 12, 32“ 116 yds 16 16 feine A Oos L Wildshwein 30—46 önigliche Schauspiele. S : von 8 Damen u. 8 utsche Quadrille, 0 1: My cer d hysikus, Sanitäts-R 4 igen Tage ertheilten Se. Maj! í C anu Í : 6 - S, | haus. « Sonntag: Opern- en u. 8 Herren.— In beiden Vorstelun en Chara : ath Dr. Kirchho Vortrage des C e ertheilten Se. Majestät nah dem asten die bisherige G i obs Gn : : pr. Pfd., Rbl haus. 235. Vorstellung. Neu einstudirt: Fra Rig ss vorzüglichsten Reitkünstlerinuen Ì kter als Geheimer Sanitäts-Rath O e Be des he E U D N „zuerst dem d bec ee bab S Ve 4 „Se hren im Se t 2e / nigli<h \{<wedis{<-norwegish in dén neu ernannten | wurd ebühren geboten erscheinen ? Hiri (utt von Lager eim en Gesandten, Kammerherrn e mit allen gegen 3 Stimmen Palacio. heim, und dem Gesandten von Columbièn, E | Frage E O verneint. | klage an die Strand der Nici tigkeits, und die Zurü>nahme- ntrihtung einer Gebühr zu knüpfen ? nahine-

hner, junge 1,20— | Diav , olo f 5 Ö & oder: Das Gasthaus zu Terraciua. | Montag: Große Saa, : ; . Renz,

1,50 S, alte 90—110 S, F 44 E ennen - 2,C0— ! Oper in 3 Abtheilungen von Scribe, bearbeitet von

grey Printers aus 32r/46r 179. Fest. Direktor |