1886 / 281 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Stockheim in Mannheim. Vom 31. Jul 1886 ab.

Klasse. LXIV. Nr. 38 257. Mewbanismus zum Steuern der Ventile für Zu- und Abfluß des Dru>wassers

Bierdru>apparaten; Zusaß zum Patente N G E Lime

Wetterer in Stcaßburg i. Els., Marga-

Nr. 34818. retbenstr. 2. Vom 11. Dezember 1885 ab.

LXVI. Nr. 38298. Neuerung an Wurst- maschinen. H. Spühl in St. Fiden bei St. Gallen, Schweiz; Vertreter: A. Kuhnt & R. Deissler in Berlin C., Alexanderstr. 70. Vom

27. Iuli 1886 ab.

LXVIJ. Nr. 38 233. Glas-Façgcttirmascbine.

.A. Oestreicher in Nürnberg. Vom

2, Juni 1885 ab. z Nr. 38 264. Knopfiaum-S{leifapparat.

Firma Gebrüder Mahla in Gablonz, Böh-

men ; Vertreter: C. T in Berlin SW.,

Gneiscnaustr. 110. Vom 3. Juli 1886 ab.

LXXK. Nr. 38292. Bleistifthalter. 0. Wärpfer in Nürnberg, Scildgasse Nr. 49. Vom 18. Mai 1886 ab.

LXXITV. Nr. 38 304. Elektrischer Thürcontact mit selbthätiger Aus- und Einhaltung. U. Barchewitz in Breslau, Berlinerstr. 43 II. Vom 24. März 1886 ab. i

Nr. 38 311. Feueralarmapparat. J. C, Wilson in Bostonund M. Martin in Malden, V. St. A.; Vertreter: G. A. Hardt in Köln Sionstbal 11. Vom 4. November 1885 ab.

LXXVII. Nr. 38275. Zusammenlegbarer Doppel-Gummispielball. 8. E. Statham in Nr. 1 Heald Place Rusholme bei Manchester; Nertreter: R. Heltze, i. F.: Rud. Schaefer, in Berlin X., Haydestr. 50. Vom 13. Juni 1886 ab. :

LXXX. Nr. 38287. Vorrichtung zum ge- nauen Eirstellen der Drähte an Ziegelschneide- apparaten. L. Schmelzer in Magdeburg, Kleine Münzstr. 5. Vom 19. März 1886 ab.

LXXXI. Nr. 38276. Selbstthätig sich ent- ladende Kippwagen. G. Warttinger und 8. G. Rogsenberg, Regierungs-Bauführer in En L Serusalemerstr. 18, Vom 28. Januar

ab.

LXXXII. Nr. 38 236. Centrifugenfilter. W. Jaeger in Könkfendorf bei Prißwalk, Ost- Priegniß. Vom 18. März 1886 ab. |

LXXXITII. Nr. 38280. BVügelbefestigung an

Remontoiruhren. Ph. Lohmann in Duis-

burg. Vom 16. April 1886 ab.

Nr. 38 314. Elektrisches Pendel mit Gleit- contact, welher mittelst Palettenhemmung her- gestellt wird ; Zusaß zum Patent Nr. 31 211. A. Sauer in Mülheim, Rhein. Vom 26. JIa- nuar 1886 ab.

LXXXVI. Nr. 38273. Verfahren und Ein- richtung zur Herstellung gemusterter Sammt- gewebe dur partielles Aufschneiden der Noppen. C. Boll in Berlin, Wrangelstr. 8, Vom 16. Juli 1886 ab.

LXXXVIIL. Nr. 38266. Wasser- und Dampyfturbine au<h als Kondensator verwendbar. -— N. W. Curtis in- Newhaven, England; Vertreter: V. E. Thode & Knoop in Dresden, Amalienstr. 31. Vom 23. März 1886 ab.

«„ Nr. 38270. Wellenmotor. T. Duty in San Francisco, 105 Sto>kton Street, Cali-

h N V. St. A.; Vertreter: F. C. Glaser, Königl. Kommissionsrath in Berlin 8SW., Linden- straße 80. Vom 25. Mai 1886 ab.

LXXXKXIXKX. Nr. 38 255. Verfahren und Apparat zur Entwässerung von Rübenschnitzeln. Rübenpreßlingen, Rübenreibseln und anderen zu>erhaltigen Materialien dur<h Alkoholdampf oder Methylalkoholdampf; Zusaß zum Patente Nr. 36 832. K. Trobach in Berlin. Vom 7. Mai 1884 ab.

Nr. 38258. Pruneumatisher Rübenprobe- steher. P. Reuss in Artern. Vom 19. Maârz 18836 ab. ;

«„ Nr. 38259. Neuerung an Verdampf- appraten zur Verminderung des Schäumens. Dr. S. PieKkK zu Breslau, Gartenstr. 5. Vom 22. April 1886 ab.

« Nr. 38 261. Maschine zum Ausscneiden von Probestü>ken aus Rüben und ähnlichen Ge- genständen. M. Gebauer in Halberstadt. Bom 10. Juni 1886 ab.

«„ Nr. 38262. Zu>erboubons - Schneide- maschine. J. H. Schwarzer in Leivzig- eru Augusten - Str. 2. Vom 18, Juni 1886 ab.

Berlin, den 29, November 1386.

S S NAWG [42204] üve.

Elektrote<hnis<her Anzeiger. (F. A. Günther & Sohn, Berlin 8W., Wilhelmstr. 118.) Nr. 22, Inhalt: Aus der elektrote<hnis<en Industrie. X. Bokenheim, Hartmann & Braun. Von Arthur Vilke. Zum Glühlampenpatentstreit. Mit- theilungen und Nachrichten (Dr. Werner Siemens, Die Apparate von Philipp Reis, Neue Fabrik gal- vanisher Kohlen, Elektris<er Gasanzünder, Das eleftrishe Licht und die Astronomea, Die Ausbrei- tung der elektrishen Beleuchtung in Köln, Gleich- \tromtransformator, Elektrizitätswerke in Stuttgart, Elektrishe Feuer - Alarmirungs - Einrichtung des Marktes Winzer, Staats - Telephon in Oesterreich, Elektris<e Beleuchtung in Scheibbs, Kollektiv- Sicherhcitstelegraphen, Aus der Schweiz, Pädago- fisGe Ao der Elektrizität, Die Telephon- inie Paris—Br fel Cofferdam, Fernspreh-Ver- bände, Galvanotehnishe Lehranstalt in England, Eine neue Isfolir-Substanz, Eine Berichtigung, Ueber Lederriemen, „Was wiegen die Afkumula- toren ?*). Part ettergeln . _— Einbandde>en für den“ Eloktrotehnischen Anzeiger. Neue Bücher. Patentnachhrihten. Briefkasten.

- Thoninduftrié - Zeitung. (Berlin NW., Kruppstraße Nr. 6.) Nr. 47. Inhalt: Ziegelei- Dielen Saft Gefahren - Tarif). Ueber wetterbeständige Anstrihe und Malereien auf Cement. Brief und Fragekasten. (Ueber Ablösung von Thon aus Gypsformen.) Allerlei. (Die Portland- Cementfabrik „Germania“ H, Manske u. Co. in Lehrte. Verfahren zur Herstellung von Porzellan- i oel - —_ „Zus von Zuder u Stet A Labs Béêton. Ue apans Baumate- rialien. Ueber das F. Siemens'sche - neue Heiz-

Flüssigkeiten auf Gebinde und dergl. A. i

verfabren mit freier Mamiénantsanbmg, Zud>er als Mittel gegen Kesselstein.) Patent-Anmel- dungen. Patent-Ertheilungen. Submissionen.

eigen. l Der Ledermarkt. (Frankfurt a. M.) Nr. 94. Inbalt: Pester Leopoldi-Markt. Vom bel-

gishen Markt. Die Kultur der Mimosa. Aus Warschau. Die Abschlagzahlungögefhäfte. Techaiscze Rundschau. Allerlei Beachtens- wertbes. Konkurs-Zeitung. Vom Hamburger Markt. Das Gerben mit Extrakten. Der unbenußzte Tanningehalt. s

Pharmaceutishe Centralhalle für Deutschland. (Dr. Hermann Hager und Dr. Ewald Geißler, Berlin.) Nr. 47. Jnhalt: Chemie und

harmacie: Neues pharmaceutishes Manual.

ur Chromatprobe des Chininsulfats. Nachweis der Pinienöle, besonders des Terpentinöls in den ätherishen Oelen und Balsam?en, mittelst dec von H. Hager aufgefundenen verbesserten Guajakreaktion. Zum Ausflösen von Sublimat. Verband mit Pergamentpapier. Eau de Rabel. Aceton- nachweis. Offene Correspondenz. Anzeigen.

Gewerbeblatt aus Württemberg, heraus- gegeben von der Königl. Centralstelle für Gewerbe und Handel. Nr. 47. Inhalt: Vorsichtsmaß- regeln bei Behandlung von Petrolenm und Petroleum- lampen. Die neuesten Jllustrations-Verfahren. Verschiedene Mittheilungen. Auösstellungs- wesen. Entscheidung des Neick8gerihts. Neues im Musterlager. Leistungen der Modellirwerk- stätte der Ceutralslelle vom 1. Juli bis 31. Oktober 1886, Reichs - Patente von Ersindern aus

Württemberg. (Patent-Anmeldungen. Patent-Er- theilungen.)

Handels - Register.

E aus dem Königreich Sach

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends ( Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp, Stuttgart und Darmstadt veröffentliht, die beiden ersteren wöchentlich, die

en, dem Königreih Württemberg und

leßteren monatlich.

Berlin. Daudelsregifster [42240] des Königlichen Amtsgerichts kü. zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 27. November 1886

annt am selben Tage folgende Eintragungen er- olgt:

In unser Firmenregister ist unter Nr. 16 629,

woselbst die hiesige Handlung in Firma:

Carl Hiller

vermerkt steht, eingetragen :

Das Handelsgeschäft ist dur< Vertrag auf den Kal. Bayerischen Hoftraiteur Lorenz Adlon zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Vergleiche Nr. 17 361.

Demnächst if in unser Ficmenregister unter Nr.

Carl Hiller

17 361 die Firma:

mit dem Siße zu Berlin und als deren Inhaber der Kgl. Bayerische Hoftraiteur Lorenz Adlon zu Berlin eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselb} unter der Firma: Fahnkow æ Hahn

am 1. September 1886 begründeten offenen Handels- gesellshaft (Geschäftslokal : Klosterstraße Nr. 48) sind der Kaufmann Paul Carl Ernst Fahnkow und der Kaufmann Hermann Otto Hahn, Beide zu Berlin.

Dies ist unter Nr. 10244 des Gesellschafts-

registers eingetragen worden.

In unser Firmenregister siand je mit dem Sitze

zu Vexlin

unter Nr. 17 362 die Firma:

Ferdinand Guttmann (Geschäftslokal: Mohrenstraße Nr. 53) und als deren Inhaber der Kaufmann Ferdinand Gutt- mann zu Berlin,

unter Nr. 17 363 die Firma: j : D F. Schmidt (Geschäftslokal: Admiralstraße Nr. 31/32) und als deren Inhaber der Kauftnann Paul Friedrich __ Smidt zu Berlin eingetragen worden. Berlin, den 27. November 1886. Königliches N I. Abtheilung 561. Mila.

F allensteät. Vefanntmachung. [42014 Die auf Fol. 355 des Handelsregisters eingetragene

a WilHelm Lellau in Großalsleben ist auf

ntrag des Inhabers heute gelö\{<t worden. Ballenstedt, den 25, November 1886. Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Heinemann.

[42015] Riedenkopf. Zufolge Verfügung vom Heutigen ist bei Nr. 59 des Firmenregisters des Amtsgerichts- bezirks Biedenkopf eingetragen, daß der Kaufmann

Louis Ritter in Breidenbach unter der Firma:

„Louis Rittenr“‘

eine Zweigniederlassung in Breidenstein errichtet hat.

Viedenkopf, 23. November 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[42023] Brotterode. Die Eintragungen in das Handels- und Genossenschaftsregister des hiesigen Amtsgerichts während des Jahres 1887 werden im Deutschen Reichs:Unzeiger, in der Nationalzeitung und im Schmalkalder Kreisblatt veröffentliht werden.

Brotterode, am 24. November 1886. Königliches Amtsgericht. M eusching.

S

Konkurse.

[4217 Bekanntmathung.

Betreff. Konkurs über das Vermögen der Väeker- u. Gärtuerseheleute Seinri<h uud Catharina Ringeunberg in Augsburg.

g Das Kgl. Amtsgericht Augsburg hat gestern, Nach-

mittags 6+- Uhr, aut. Antrag der Ringenberg'shen Eheleute, vertreten dur< Rechtsanwalt Kollmann, vom 24. d. Mts. die Eröffnung des Konkurses über tas Vrmögen der Gesuchsteller beschlossen. Kon ‘ursverwalter: Kgl. Advokat Jung dabier. E bis zum 15. Dezember l. Js. ein- lüssig. s Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\hufses und allgemeiner Prüfungs- termin Freitag, den 24. Dezember 1886, Vormittags 9 Uhr, Sigßungssaal Nr. 111, links parterre. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Dezem- ber l. Js. einshlüssig. Augsburg, den 25. November 18386. crihts\<reiberei des Kgl. Amtsgerichts. Der Kgl. Sekretär :

(L. S.) F. Fer <.

[42191] Bekanntmahung.

Das Kgl. Amtsgericht Augsburg hat heute, Mit- tags 124 Uhr, auf Antrag des Cigarrenhändlers Fricdri<h E>art in Augsburg bei offffenbarer Zahlungsunfähigkeit die Eröffnung des Konkurses über das Vermögen desselben beschlossen.

Konkursverwalter: Kgl. Advokat Fischer in Augs-

burg. Anmeldefrist bis zum 17. Dezember 1886 ein-

\<lüssig. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und allgemeiner Prüfungs- tera:in am Dienstag, den 28. Dezember 1886, Vormittags 9 Uhr, Sitzungssaal I. links des diesseitigen Amtsgerichts. ffener Arrest mit Anzeigefrist -bis zum 17. De- zember 1886 eins{hlüssig. Augs rira, am 26. November 1886. erihts\<reiberei des Kgl. Amtsgerichts. Der Kgl. Sekretär : (L. 8.) I. Fer.

mer 24 45 R ————

[41997] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Vä>kermeisters Jgnaz Rauch und dessen Ehefran Josephiue Mayer, Beide in Schirrhein, wird heute, am 25. Novem- L Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kaufmann Fedor Richter in Straßburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14. Dezember cr. Erste Gläubiger- versammlung am 16, Dezember 1886, Vor- miitags 114 Uhr. Anmeldefrist bis 28. Dezember 1886. Prüfungstermin am 5. Januar 1887, Vormittags 11 Uhr.

Kaiserliches Amtsgericht zu Bischweiler.

gez Gruber.

Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : Schulz, Gerichtsschreiber.

[41999] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Witiwe Cathariue Ernestine Koeuig, gebi Eichel, Inhaberin der Firma J. C. Koenigs Wittwe zu Kleinschmal- kalden, wird, da diejelbe na< den angestellten Er- mittelungen zahlungsunfähig ist, heute, am 24. No- vember 1886, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Der Assistent Appel zu Brotterode wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 23. Dezember 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<usses und eintretenden Falles über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände, zugleih au< zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

Freitag, den 31. Dezember 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin an- beraumt.

_Allen Personen, wel<he eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse ctwas \{<uldig find, wird aufgegeben, ni<hts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache aag gneere Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20, Dezember 1886 Anzeige zu machen.

Brotterode, am 24. November 1886,

Königliches Amtsgericht. Mensching.

[#22138] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schreiners Peter Weizenmüller von Eberstadt wurde am 25. No- vember 1886, Mittags 12 Uhr, das Konkursvorfahren eröffnet und Kaufmann Heinrih Störger zu Darm- stadt zum Konkursverwalter ernannt.

Offener Arrest ist angeordnet mit Frist zur An- meldung der Forderungen bis 20. Dezember 1886.

Allgemeiner Prüfungstermin ist auf Mittwoch, den 29. Dezember 1886, Vormittags 10 Uhr, bestimmt.

Darmstadt, den 25. November 1886.

Großherzogl. A Darmstadt. I1. Dr. SWneider.

(40972) Konkursverfahren.

Ueber das gütergemeinschaftliche Vermögen Des Landwirths Wilhelm Rege und seiner Ehefrau und Gütergenossin Luise, geb. Prag, zu Verchen, ist heute, am 20. November 1886, Mittags 12 Uhr, das Konkarsverfahren ersfnet.

ist zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 5. Januar 1887 bei dem Gerichte anzumelden.

Es ist zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines L Ene Gen es und eintretenden Falls über die n d. x der Konkursordnung bezeihneten Gegen-

nde auf ; deu 15. Dezember 1886, Vormittags 10 Uhr,

deu 15. Januar 1887, vor dem Königlichen Ante

erso wel<e ei "in Besi Leben

frist: 24. Dezember 1886. Gläubigerversammlun 28. Dezember 1886, Vormittags 9 Uhr. Fan 11. Jauuar 1887, Vormittags

Konkursverfahren.

der Handelsfrau A.

6 ist am 27. Novem-

Konkurs eröffnet. ürgermeister Witte zu Neutomischel.

frist sowie offener Arrest mit Anzeige-

beraumt biersdlb he, Vasen Ternz Ueber das s börige Sab in fe S masse etwas \{uld nihts an den Gemeinschuldner zu leisten, au< die Verp Besiße der Sache und welche sie aus der Sache nehmen, dem Ko 10. Dezember 1886 Anzeige zu maten.

Königliches Amtsgerit zu Demmin,

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schu x F. W. BVerkeubriuk bier t eri eUtiadi verfahren eröffnet und Kaufmann Ed. zum Korkursverwalter ernannt.

Zur Beschlußfasfüng über die W Verwalters, die Bestellung eines Gl ferner über die im $. 120 d bezeichneten Gegenstände und zur zum 2. Januar 1887 bei uns anzu rungen ist Termin auf den 11, Vormittags 11 Uhr, bei uns, anberaumt.

Offener Arre zember 1886. -

Der Gerichtsschreiber des K. Sächs. Amtsgerichts das. Jähn.

[4218] - Konkursverfahren.

Anmeldungs Grste Gläubigervers a

, 11 S nnar 1887, Neutomische

flihtung aufer] abgesonderte :

g den 4. Januar Allgemeiner Prüfungstermin

27. November 1886. niglihes Amtsgericht.

Zur Beglaubiguug : Sé<ubert, als Gerichtsschreiber.

2184] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der of ¡haft in Firma L. Ku

und Bleichers Carl Eduard Guthe zu Stoll- berg, alleinigen Juhabers der Firma Eduard Guthe zu Stollberg, ist heute Vormittags $12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Vertwoalter : Rechtsanwalt Wirth hier. Anmeldefrist, sowie offener Arrest mit Anzeigefrist: 24. Dezember 1886. Gläu- bigerversammlung: 28. Dezember 1886, Nachm. 3 Uhr, Prüfungstermin 11. Januar 1887, Nachm. 3 Uhr.

eneu Handelsgesell- sfi & Co. zu Poseu, Nr. 18, ist heute, Abends 64 Uhr, ffnet worden.

Ludwig Manheimer hier. Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- Februar 1887.

gerversammlu

kursverfahren erö lter: Kaufmann

Prüfung der hz

meldenden Forde

it bis zum 2. [419%] Konkurs-Eröffnung.

Erste Gläubi am 23. Dezenin rüfungstermin Pre Februar 1887, im Zimmer Wronker Plaß Posen, den

g . Vormittags 9 Uhr,

Vormittags 10 Uhr, s Amtsgerichtsgebäudes,

Nr. 2.

96. November 1886.

j Brunk, i Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

immer Nr. N, st und Anzeigepflicht bis zum 5, J

Dortmund, 25. November 1886. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kau o Doberentz, in Firma: F, H. Doberenz st heute, am 26. November 18 Der Rechtsa Ats Pal o O rift nwa o u Fro i Konkursverwalter ernannt. a E aMEN bis Un A Januar 1887. rste Gläubigerversammlung, offener Arrest mi Anzeigepflicht: 20. Dezember 1886, M Prüfungstermin: 31. Jauuar 1887. Königl. Amtsgeriht Frohburg, den 26. November 1886, Wagner, Amtsr. Veröffentliht: Werner, Ger.-Schr.

Mändle, Herrenkonfektionsgeschäft in Stutt- gart, Calwerstr. 21, wurde heute, am 24. November 1886, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Gerichtsnotar Wilhelm in Stutt- gart zum Konkursverwalter ernannt.

1886 bei dem Gerichte anzumelden.

anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände, au< zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

fmanns Feli ] den Nachlaß des am 23. August 1886 zu

i Nastenburg verstorbenen Guts- Thiel is am 19. November 1886, der Konkurs eröffnet.

st| Rechtsanwalt G. A. Troege

st mit Anzeigefrist bis zum 20. De- 86 einschließli<h. Anmeldefrist für For- 30. Dezember 1886 einschließlich. sammlung am 9. Dezember Allgemeiner Prü- Vormittags

Moritthof " besizers F” (n5 Rormittags .1 Uhr,

Konkursv ¿walter î in Rastenb rg.

Vormittags

vor dem unterzeichneten Gerichte, Justizgebäude, A. - G. Zimmer Nr. 33, eine Treppe, Termin an» beraumt, endli<h offfener Arrest mit Anzeigefrist

en bis zum a bis zum 20. Dezember 1886 erlassen.

Erste Gläubigerver 1886, Vormittags 9; Uhr. fungstermin deu 6. Fanuar 1887,

den 19, November 1886. O Amtsgericht.

ors <, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Bekanntmachung.

Das K. Amtsgeriht Regensburg I. hat über das Kaufmanns Karl Reuner dahier Rechtsanwalte Hauser Namens des lfd. M. gestellten Antrag 8 5 Uhr, den Konkurs

Gerichts\chreiber des A Amtsgerichts Stadt. ü

1 Nen nee 5 [42159]

Veber den Nachlaft des am 19. Juli 1836 zu Konkursverfahren. Buberow verstorbenen Vüdners Karl Fried: rich August Priykow is am 24. November 1886, Abends 8 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Verwalter : der gerihtli<e Tarator W. Sia

\

Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 27. Dr zember 1886. Anmeldefrist bis zum 27. Dezember 1886,

S Gläubigerversammlung und allgemeine

Prüfungstermin

am 4. Januar 1887, Vormittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle.

Gransee, den 24. November 1886.

eder, Gerihts\<hreiber des Königlichen Amtsgerihts.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der verwittweten Gut Therese, geb. Neumann, zu Eil hue, ist am 24. November 18) 8 6 Uhr, Konkurs eröffnet.

Kaufmann Friedrih Swat

st mit Anzeigefrist und Anmeldefti bis zum 20. Januar 1887 einschließlid.

Erste Gläubigerversammlung am 18. D 1886, Vormittags Prüfungstermin am 5. Februar 1887, mittags 10 Uhr.

SIPNSURE, den 2

Gerichts\{hreiber ves König

lerin Ulrike Leyser, in Firma R. Leyser, aus Misdroy wird heute, am 2%. November 1886, Nachmittags ® Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Vermögen des Konkursverwalter ernannt. auf den vom Vorgenannten unterm 2. l} am nämlichen Tage, Nachmitta l eröffnet und den Rehtsanwalt Jakob Seboldt dahier zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest erlassen mit Anzeige-

Montag, 10. Januar 1887. Erste Gläubigerversammlung : Mittwoch, 22. Dezember 1886, Vormittags 109 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Mittwoch, 19. Januar 1887, Vormittags 10 Uhr, an Gerichtsstelle, Geshäftszimmer Nr. 28/I. Regensburg, 26. November 188 f Gerichts[hreiberei des Königlichen Amtsgerichts

gensb Der geschäftsl. Kgl. Hend>

von Konkursforderungen bis zum 1. Januar 1887 1886, Vormittags 11 Uhr.

und Anmelde- mittags 10 Uhr.

rehbl, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. IT.

[4221986] Konkursverfahren. 4

verfahren über das Vermögen des Kronenwirths Christian Hettinger von Korb nach erfolgter, Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben.

besißer Ei, horft bei Lippe Nachmittag

Verwalter der

ener Arre

10 Uhr, und allgemtie [22192] Konkursverfahren.

Konkursverfahreü.

Ueber das Vermögen des Fabxikanten und Ju- habers einer mechanischen Weberei Karl Paul in Reicheubach wird heute, am 24. November 1886, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Beutler in Reichenba<h wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 8. Januar 1887 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<u}ses und eintretenden in $. 120 der Konkursordnung bezei

den 18. Dezember 1886, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf deu 22. Januar 1887, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- haben oder zur Konkurs- d ind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflihtung auferlegt, von d e der Sache und von den 1 sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung pruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 11, Dezember 1886 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Reichenbach.

Z : Geyler. Veröffentlicht: Nagler, Gerichtsschreiber.

Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Fuhrwerksbefizers Carl August Richter in am 24, November 1886, Konkursverfahren eröffnet.

verstorbenen Barbiers und Reftaurateurs Friedrich Wölffer von Wolferstedt wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

4. November 1886. lichen Amtsgerichts. ers und Ess

einhold Veit rd heute,

] Ueber den Nachlaß des Vött fabrikanten Carl Brandvorwerkstraße 15, wlî

26. November Vormittags [42207] Konkursverf ghren.

das Konkursverfahren eröffnet. Rechtsanwalt Hans Barth hier. zum 30. Dezember 1886 eins{l. 13. Dezember 1886, Vormittags 11 Prüfungstermin am 11. Januar 18 mittags 11 Uhr. pflicht bis zum 27. Dezember : lihes Amtsgericht Leipzig, Abthei

den 26. November 1886. Steinberger. Bekannt gemacht durch:

(42009) Konkursverfahren.

Ucber das Vermögen des Destillateurs Zeruik «in Neisse wird heute, am 1886, Nachmittags 6 Uhr, das

Der Kaufmann Gottlieb Mayer in zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 1886 bei dem Gerichte an}

Es wird zur Beschlußfa ( anderen Verwalters, sowie über die B aus\<usses und eintretenden Ÿ0 120 der Konkursordnung b

Vormittags 10 ten Forderu

alls über die

[termin neten Gegen- | Kaufmauns Eduard Vogel!l zu Arolsen wird D Uhr e Abhaltung des Schlußtermins hier- ling dur< aufgehoben. st mit A

1886 eins{l.

hôrige Sache in Besi masse etwas \{uldig

[42175] Konkursverfahren.

Forderungen, f Handel8gesellschaft F. Haube hier, Komman- dantenstr. Nr. 12, ist in Folge eines von der

Konkursverfahti

orschdorf wird heute, achmittags 5 Uhr, das

Konkursverwalter: der Lokalrihter Herr Adolf Eduard Strubell in Schandau. Me P Anmeldetermin 20. Dezember 1886. Prüfungstermin: 28. Dezember 1886, Vor- mittags 11 Uhr. Osiener Arrest. Anzeigefrist bis zum 4. Dezem-

<t zu Schandau. Amtsrichter.

nstände auf : en 17. Dezember 1886, und zur Prüfung der angemelde den 14. Januar 1887, Vormittag vor dem unterzeichneten Gerichte, Nr. 9, Termin anberaumt. ersonen, welche eine zur Ko aben oder zur nd, wird aufgege an den Gemeinschuldner zu verabfolgen ° au<h die Verpflichtung auferlegt, von Sache und von den Forderunge sie aus der Sache abgesonderte

< nehmen, dem Konkursverwa!le 17. Dezember 1886 Anzeige zu machen. Neisse, den 24. November 1886,

ache in B

e etwas \<uldi Königliches Amts

Veröffentliht: Saupe, G.-S. [42000]/ A R [2001 Konkursverfahren.

Vermögen des Malers un

Der Kaufmann Heinri<h Westphal zu Demmin | ma

d Schnitt-

arenhändlers Anton Schubert zu Lugau Nachmittags eröffnet worden.

45 Uhr, das Konkursverfahr erwalter: Rechtsanwalt Schroeter

und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

eder, Gerichtsschreiber des Könialichen Amtsgerió!

hier, Anmeldefrist

sowie offener Arrest mit Anzeige-

Stollberg i. Erzg., am 24. November 1886.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns

Stollberg, am 27. November 1886. Der MRGRARSA 26 K. Amtsgerichts das. ähn.

Ueber das Vermögen des Kanfmanns Leopold

Konkursforderungen sind bis zum 31. Dezèmber Es wurde zur Beschlußfassung über die Wahl eines

Freitag, den 14. Januar 1887, Vormittags 9 Uhr,

Stuttgart, den 24. November 1886.

er.

Ueber das Vermögen der unverehelichten Händ-

Der Rechtéanwalt Iahr zu Wollin wird zum Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist Erste Gläubigerversammlung den 20. Dezember Prüfungstermin den 21. Januar 1887, Vor- Wollin, den 25. November 1886,

Nr. 8337. Das Gericht hat heute das Konkurs8-

Adelsheim, 26. November 1886. Gr. Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber: (L. 8.) Becherer.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Allstedt, den 26. November 1886. i Großherzogli<h Sächsisches Amtsgericht. Dr. Fürbringer.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Arolsen, den 26. November 1886. Fürstlihes Amtsgericht. Abtheilung T.

gez. Graf. : Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : Karsch, Assistent.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der

Gemeinshuldnerin gema<ten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf deu 9. Dezember 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof part, Saal 36, an-

beraumt. Berlin, den 17. November 1886.

Paeßt, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts I. A Abtheilung 50.

[42176] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Emanuel ger hier ist zur Ab- nahme der Schlußrehnring des Verwalters der

Kaufmauns Schlußtermin auf

deu 4. Dezember 1886, Nachmittags 122 Uhr,

vor dem Königlichen. Amtsger W I., hiersel

Neue Friedrichstr. 13, Hof part, aal 32, bestimmt.

Berlin, den 24. November 1886. eib Ld Via tsgeri<hts T ihts\Mhreiber des Königlichen Ämisgert 4 S Abtheilung 48. i.

[42182]

Saten, den Konkurs über das Vermögen des SFuhmechermeisters Adolf Wardsak hieselbst

und zur Erhebung von Einwendungen dagegen Ter- min auf

vor Herzoglichem Amtsgerichte, E Nr. 39, an- beraumt, wozu die Betheiligten

werden. (on Die Sc(lußre<hnung nebst Belägen und den Be- | In der verfahren ü

Tuchhändlers Paul Haiudl dahier wurde lt. Gerihhtébeshluß vom 23. d. Mts. aufgehoben.

(42052)

Bernhard Christian Ludwig Mohrfeld zu Abbehanseu ist dur<h Schlußvertheilung beendet und daher aufgehoben.

Großherzogliches Amtsgericht Butjadingen, Abth, IT.

[421%] Bekanntmachung.

Gestrigen wurde der über das Vermögen des Schuh- machers Leonhard Billenftein zu Mkt. Erlbach am 24. Januar 1885 eröffnete Konkurs, na<hdem der Schlußtermin abgehalten , und die Masse vertheilt worden, für aufgehoben erklärt.

[42170] Konkursverfahren.

Holzhändler Fritz Linke zu Frankfurt a. O. wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 13. Oktober 1886 angenommene Zwangsvergleich durch re<tskräftigen Beschluß vom 13. Oktober 1886 be- stätigt ist, hierdur< aufgehoben.

[42178] Konkursverfahren.

Gutsypächters Wilhelm Völker zu Nenenrosft ist zur Äbnahme der Schlußre<hnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß-

deu 21. Dezember d. Js.,- Morgens 11 Uhr, -

ierdur< vorgeladen

merkungen des Gläubiger-Aus es sind auf der Gerichts\Greiberei R iger Ausf ui f Herzogliches Amtsgericht. VIT. J Pini. F [#2177 Bekanntmachung. E

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Am 25. November 1886. Königliches Amtsgeriht Dinugolfiug. Jocham.

Der Konkurs über das Vermögen des Kanfmanuns

Ellwürden, 1886, November 20.

(gez.) Zang. Veröffentliht: Witte, Gerichtsschreiber-Geh.

Durch Beschluß des Kgl. Amtsgerichts dahier vom

Mkt. Erlvach, den 26. November 1836. Die Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts M. Erlba<. Der Kgl. Sekretär. Betinger.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Frankfurt a. O., den 25. November 1836. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

fassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 28. Dezember 1886, Vormittags 10 Uhr, n R Königlichen Amtsgerichte hierselbst be- immt. Franzburg, den 26. November 1386. Pauels

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[42200] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns Nobert Varlen zu Gelseukircheu

wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

hierdur< aufgehoben.

Gelsenkirchen, den 25. November 1886. Königliches Amtsgericht.

(41993) Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hugo Junker zu M.-Gladbach ist zur Abnahme der Swlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Shluß- E der bei der Vertheilung zu berücsih- tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögens- stüde der Schlußtermin auf Mittwoch, den 22. Dezember 1886, Nachmittags 5 Uhr, / vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft, Weiher- straße Nr. 64, Zimmer 4, bestimmt. .M.-Gladbach, d November 1886.

wae, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

42166 l Bn der Morit’schen Konkurssache von Mes verfügbare Bestand beträgt 767 46

Kremp, Konkursverwalter, Goldap.

A : : ImG. Schroederschen Konkurse sind 1331,02 46 verfügbare Masse vorhanden. i Es sind dabei außer 224,50 (4 Forderungen mit Vorre<t no< 6211,86 # Forderungen ohne Vor- res zu berüdctsichtigen. s ie Schlußre<hnun ist zur Einsichtnahme der Betheiligten in der Gerichtsschreiberei Herzogl. S. Amtsgerichts VII. aufgelegt. Gotha, den 29. November 1886. Der Massenverwalter : Kaufmann Bernstein.

[42169] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vauübernehmers Ee Bernhard Löwe wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

ierdur<h aufgehoben. bie ntg eri t Sambuv , den 27. November 1886. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichts\chreiber.

[42257] BVekanntmahung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des |. Kaufmanns Moses Sommer zu Homburg

betreffend, wird zur Abnahme der dlußrehnung

v. d. H. wird, da. Herr Philipp Müller die

Uebernahme der Masseverwaltung abgelehnt Hat, an seiner Statt Herr Franz Kranz zum Konkursverwalter

ur emt v. d. S., den om ur . . ., N bönigliches

95. November 1886. Amtsgericht. I.

ache, das Konkurê- des Kaufmanus Dien zu Räbke gefordert, ihre cs an Kapital,

wangsvollstre>u er den Na und Senffabrikanten Hugo Braunschweig, den 26. Novemker 1886. betreffend, werden die Gläubiger auf orderungen unter Angabe des Kosten und Nebenforderungen binnen zwei meidung des Aus\<lusses hier anzu-

ur Erklärung über den Vertheilungsplan, sowie zur Vertheilung der Kaufgelder wird Termin auf D Januar 1887, Morgeus 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Amtsgerichte anberaumt, wozu die Betheiligten und der Ersteher hiermit vor- geladen werden. Königslutter, den 6. November 1886. Herzogliches Amtsgericht. Brin>kmeier.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des verlebten Handlung®sgehülfen Leopold Star> erfolgter Abhaltung des

Wochen bei Ver

zu HSorburg wird na S(lußtermins hierdur<h auf Kolmar, den 27. Novem C

Kaiserliches Amtsgericht.

schen Konkurse

Jn dem Kaufmann Max Laabs? : ist zur Abnahme der Schlußrehnung, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- werthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf

ven 13. Dezember 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbst im Sc<öffensaal bestimmt, wozu alle Betheiligten hier--

und die S{hlußre<nung nebst Belägen sind auf der Gerichts\reiberei II. nieder-

gelegt. Labes, den 24. M 18836. otgtr, Gerichtss<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Müllers Heiurich Gerhard Eilers, in Firma S. G. Eilers, zu Westrhauderfehn, ist zur A nahme der S<hlußrehnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forde- Beschlußfassung der Gläubiger über thbaren Vermögens\tü>te der Schluß-

‘Dieustag, den 28. Dezember 1888, Vormittags 19 Uhr, ; vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 12, bestimmt. Leer, den 27. November 1886. (L 8) Siegmann, Gerichts\{hreiber des Königlichen

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Papierhßändlers Gustav Emil Herbrich hier wird, nachdem der in dem e vom 16. Oktober 1886 angenom- leich dur rehtsfräftigen Beschluß vom 16. Oktober 1886 bestätigt ist, hierdurch auf-

Leipzig, äm 27. November 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IT. teinberger. Bekannt gemacht dur<h: Be>, G.-S.

Bekanntmachung.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Kaufmanns F. Malessa Widminueu wird nah re<tskräftig bestätigtem Zwangsverglei<h vom 8. November 1386 Termin zur Legung der Schlußrechnung auf den 9. Dezember 1886, V.-M. anberaumt. Löten, den 23. November 1836. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Johann Hinrih Kudreas in Marne ist zur Abnahme der , zur Erhebung von das Schlußverzeichniß der bei <tigenden Forderungen Gläubiger über die der Schluß-

durch vorgeladen werden. Das Schl

ußverzeichniß

rungen und zur die ni<t verwer

Amtsgerichts. ITI.

Buchbinders und

Vergleichstermin mene Zwangs8verg

Goldarbeiters Friedrichsen Schlußrech Einwendungen gegen das der Vertheilung zu berüdsi und zur Beschlußfassung der G niht verwertheten Vermögensstücke

Freitag, den 17. Dezember 1886, Vormittags 11

vor dem Königlichen Amtsgerichte Marue, den 22. November 1886.

Edert, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Spielwaarenhändlerin Auna Milde, verehel. Hahn in Meerane ist zur Abnahme der S<hluß- re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Ver- theilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur

läubiger über die niht ver- werthbaren Vermögens\tü>ke der Schlußtermin auf den 23. Dezember 1886, Nachmittags 3 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte Hierselbst bestimmt.

Meerane, den 26, Novewber 1886.

i Reinert, Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts. [422199] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Seifenfabrikanten Victor Flambeau zu Meh

nung: des Verwalters

hr, hieselbst, bestimmt.

es<hlußfassung der