1886 / 282 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Éatares Gemäßheit Punkt (aft, Löbtauersie. 1 owie bei den Herren Günther der auen Obliatianen m o vom 15 März B udolph, D in Empfang genommen 1875

owie werden. ¡rielle Ausloof 32 Stü> Prioritäts- | Dresden, am 24. November 1886. Ee A Lis ts und Rec- Das rauerei Ga Der E nungsabsh[ [O omen im Co der Gesell- | C. Pilz. Emil Ranft. Der. Eufsihtoran, 1 at ütte in Niedermarsb ien- Gesellschaft Stadiberger Hütte in arsberg. Activa. Vilanz pro 30. Juni 1886. Passiva. « 4 A 9 | «k 9 Gruben-Erwerbs-Conloo . . . | 924 000— | 3 Capital-Conto . . | 2 250 000/— abzüglih Abschreibung . . . 9 000|—| 915 000—} 2) Conto pro Reserve- 9) Immobilien-Conto . . . . . [ ST180/15 Kos «6367318 abzüglih Abschreibung . . 5 180/15) 946 000;—|} 3) a T 3) Mobilien-Conto . E A R E Divid Zie bis 4) Materialien-Conto . 63 715 42 1884/85 841/50 5) Kupfererz-Conto . . . . . f. |.} 36580—} 4) Lohn-Conto . . . 14 080132 6) Kupferfabrications-Conto 5) Di Creditoren in a. fertige Waare . . . . .| 36 922/90) | 9 ese reditoren ia | 4 199/63 d. Zwischen-Producte . . . |__120 563/85) 157486 75} sender 57575 9) Vorshuß-Conto . 765 10h lust-Conto . . . 16926627 10) Diverse Debitoren | a. in laufender Re<nung . . 42 162/19 b. Guthaben bei Banquiers . | 173 175/30} 215 337 49 V : 2 412 054 60 2 412 054/60 Soll. Gewinn- und Verlust-Conto. Haben. E A A M. S E S H Generalkosten-Conto .…. O ; 23 499/78} 1) Gewinn-Vortrag aus 2) Gruben-Erwerbs-Conto dem vorigjährigen Abshreibug . 9 000 Abshluse . 992/65 3) Immobilien-Conto 2) Kupfer fabrications- Abschreibung . 5 180/15 14 180/15 E 105 401/67 77 679/931 3) Zinsen-Conto . . 552/58 4) Reingewinn. . ... ++ 69 266/97 Davon sind zu vertheilen: 59/0 an den Reserve Loms i; 3 463/35 59% Tantième an den Aufsichts- rath U 3 463/35 6 926/70 N E e 62 340/27 69 266/97 | L 106 9469 106 946/90

Die von der heutigen Generalversammlung

gegen Bes des Dividendenscheins Nr. 14 bet ei den Herren

elbrú>, Leo & Co. in Berlin W., Mauerstraße 61/62, während der Vormittags-

ftunden von 9—12 Uhr, in Empfang genommen werden. Nieder-Marsberg, den 27. November 1886. Der Vorstand. August Kleffner.

auf 23 9% festgesekte Dividende kann von heute ab der Kasse der Geflscaft in Nieder-Marsberg und

[42329]

Preußische Hypoth

Bei der in Gegenwart eines Notars stattgefundenen I. Verloosung unserer.

fe Serie VIITI.

4°/, Pfandbrie

wurden folgende Nummern gezogen : à 5000 Mark.

Nr. 1 2 345 10 13 14 15 24 39 40 41 45 48 49 98 130 31 33 34 37 39 40 41 43 60 61 71 74 75 76 80 81 82 86 87 89 203 9 10 11 14-15 16 90 21 22 23 29.

à 2000 Mark.

Nr. 24 25 26 27 52 53 54 55 56 57.58 59 60 61 62 63 64 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 98 99 100 9 16 34 35 36 37 43 44 45 47 48 49 56 57 91 92 201 4 5 6 7 26 27 28 29 33 34 39 42 55 56 71 72 77 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 391 92 93 94 95 96 97 98 99 400 6 7 8 9 20 22 23 64 65 66 67 76 83 84 85 86 87 91 92 93 508 22 67.

à 1000 Mark. :

Nr. 9 11 15 16 17 18 20 24 25 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 50 51 54 55 71 72 74 75 103 6 7 8 10 13 32 33 36 38 39 46 47 72 73 82 201 9 17 22 23 24 27 28 30 31 32 33 41 50 51 65 66 67 68 69 70 73 75 76 77 78 79 84 85 86 93 94 96 97 301 2 3 11 12 13 14 15 16 99 32 37 38 39 40 49 50 51 53 54 55 56 57 61 62 71 72 73 74 82 83 99 400 2 3 4 5 10 12 13 16 17 18 22 25 26 27 43 44 51 53 54 957 58 65 68 69 71 72 73 77 82 83 84 85 87 90 501 6 78912 14 15 16 19 20 26 27 28 57 58 59 61 63 69 71 72 73 75 79 86 87 89 92 608 12

13 14 20 21 25 32 39 40 41 43 44 45 48 49 50 56 60 61 63 64 65 83 86 89 92 93 95 97 99 705 11 31 33 35 36 37 53 54 56 56 57 58 959 61 63 67 68 69 73 74 76 82 85 86 87 88 93 95 98 99 801 2 3 9 12 15 16 17 18 19 20 21 22 93 25 27 28 29 31 34 35 48 49 50 51 52 53 5% 6 58 70 72 81 82 83 84 85 86 89 90 91 92 93 94 95 96 97 905 6 7 8 9 10 11 1317 21 22 23 96 33 36 37 41 49 52 56 57 58 59 62 67 76 77 78 79 80 86 89 90 95 96 99 1000 6 7 11 12

407 8 9

SSS

11 18 21 25 26 35 36 37 38 39 4% 97 5001834781112 15 16 37 38 41 53 57 75 76 77 80 81 8 9 22 23 24 25 27 44 46 47 48 84 87 92 93 94’ 701 11 25 26 27 43 44 46 47 48 49 50 51 55 56 97 98 801 5 11 16 17 24 26 27 42 45 46 47 48 49 54 56 57 98 67 68 70 71 72 81 89 90 91 92 95 Es 24 25 32 36 42 57 58 64

28 34 35 39 40 41 42 43 44 45 51 52 1 69 71 73 74 83 84 85 86 100 16 13 14 15 22 23 24 26 27 28 29 30 32 50 61 62 63 70 71 78 81 82 83 84 85 1 O L U

efen-Actien-Bank.

#28 51 53 58 59 60 61 62 63 64 65 67 68 69- 70 71 82 83 94 95/98 99 200 10 11 12 21 26 32 33 34 35 36 37 38 48 50 51 52 56 57 69 71 94 95 96 97 304 5 11 12 13 20 21 22 26 27 28 29 32 36 37 44 61 62 66 72 73 74 80 82 83 84 85 86 87 93 94 98 401 3458 91011 16 36 38 39 40 41 51 57 64 67 73 74 91 99 500 2 6 14 15 16 20 35 38 40 41 42 43 44 45 46 47 48 62 84 86 89 90 91 92 603 4 5 6 9 12 20 26 31 32 38 39 43 44 53 54 59 64 70 71 72 73 74 78 80 88 95 96 99 700 3 16 25 49 59 68 70 71 73 75 76 85 99 S00 1234 5678910 11 12 13 14 15 17 18 19 25 26 27 28 30 31 32 36 47 48 49 50 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 67 70 72 73 74 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 904 5 7 10 15 18 19 20 21 22 23 94 32 34 35 36 39 40 50 63 65 66 67 68 72 73 81 82 84 85 86 87 88 90 1000 2 5 6 12 13 14 15 16 17 18 25 26 27 29 34 48 54 57 68 70 74 7b 99 100 9 11 12 13 20 27 28 30 33 34 35 57 58 59 60 61 62 65 66 71 72 82 84 85 86 89 93 95 212 16 30 35 36 56 58 59 60 78 79 94 95/96 8301 2 3 14 17 18 19 20 21 22 23 24 29 33 40 41 42 46 48 49 50 51 52 53 54 55 96 99 77 78 79 80 81 82 90 91 92 93 409 12 13 14 15 18 19 20 21 33 34 35 49 66 67 71 72 73 74 75 76 85 86 87. 91 92 93 94 98 99 500 4 5 18 19 22 23 25 29 30 31 32 33 34 35 36 39 40 43 44 49 54 55 72 73 78 79 84 93 94 96 97 98 99 G00 29 36 41 43 77 78 96 701 2 21 31 32 35 36 44 46 72 78 79 86 87 88 89 98 99 801 4 14 15 44 45 46 47 48 49 50 59 69 73 74 85 96 98 902 3456 7 11 13 23 38 39 57 67

09 pak SEL

D S S8

D

S L288 22

N 2.R o 588

>

s

D S m Be

=J =J [e] [2

E

O g

D N

G2 =I O0 „u 2D o

00 02 j. 90

_> park A Þ>

=I

ì wSBEDSE

[e <] 00 (Je) S O i cs 20 22 ta C2 (T) pi J] C

S

22S LBARR

«Wo 9

S BIRABL R A

GLER R R D S

do dD do Gs do

Ld A 00 [2] ® D

o

B S da ASBSESSL B RBSESS2RLR 2B EB R TNERESRE SELELSLLRY

o

00° E] RNOT P

© i O ND RROCRR S

601 8 9-1

bi CO > do O 00

55 56 62 64 72 73 13 14 21 22 23-25

5)

94 96 98 99 G00 7 38 41 42 49 57 64 82 87 703 4 45 46 47 48

44 45 51 5 96 915 16 64 65 66 6 18 28 29 3

tD 0D N b Es Ce 00 ma O if Qo O0 O S&8

n

b

O £8 S [4]

on G NnoTrOoOAN05

Os pak 00 [S S C bi O D ODIN

Sm had =J

13 14

40 54 55 56 58 59 63 65 86 87 89 90 91 92 96 1 32 34 35 38 39 40 41 63 64 65 66 67 68 69 0 34 36 57 70 7% 81 82 97 98 512 13 14 43 84 87 89 90 91 92 94 22 26 27 40 41 42 43 69 70 71 72 78 83 85 97 99 701 23456 17 33 42 45 46 49 50 84 87 95 97 800 1 3 39 37 39 40 41 50 51 61 65 66 67 71 80 81 82 83 84 85 89 92 93 95 98 99 901 7 9 10 11 12 13 14 25 33 34 36 37 38 39 41 46 47 48 49 50 51 60 65 66 69 83 86 87 93 4006 7 9 11 12 17 23 38 41 44 45 46 48 63 68 69 70 71 72 74 81 82 83 86 87 97 101 23 24 30 36 41 42 44 45 51 61 76 83 85 87 88 89 90 201 345671112 36 37 38 44 52 53 57 60 72 79 76 77 78 84 85 90 91 92 94 96 97 98 99 300 3 4 28 29 30 31 32 33 39 41 42 45 46 47 62 65 70 71 72 73 74 75 76 77 84 401 3 25 26 99 30 31 32 33 35 36 37 39 40 43 44 47 48, 49 50 55 56 57 62 63 64 65 66 67 68 69 70 74 75 83 88 89 90 91 92 96 97 98 99 502 34567 8 9 28 29 30 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 49 59 74 75 76 77 79 80 81 84 86 87 88 89 90 9 12 13 14 20 21 22 26 66 67 68 71 74 79 80 81 10 37 39 40 41 42 43 44 67 82 83 84 85 86 98 99 10 11 19 27 28 29 31 33 34 61 78 79 80 81 82 83 84. 89 90 18 19 35 47 48 49 53 54 55 63 2 73 74 75 77 94 5000 2 9 6 47 52 56 58 71 76 90 100 1 32 33 34 35 36 37 38 41 9 50 53 54 55 56 57 58 63 7 82 83 84 85 86 89 96 97 99 200 7 8 9 17 19 20 29 34 35 37 39 40 43 49 50 54 55 58 60 62 69 71 72 78 81 82 95 96 97 98 99 301 234 6 8 9 10 11 14 15 21 28 30 31 39 40 41 45 73 74 75 76 83 91 9% 98 401 2 34 11 12 15 24 30 42

S 2

S558

R ae ASS

D 7)

Ls S3

BSFR RReR

S <88 S5

[- pad

Gs

[7-) S222

2 wp RES I mo 223

2B8RALS ZESRABES SESPREES D 82

S3

| d E

"> o

en 9

Nr. 2 34 46 59 77 78 95 28 40 41 44 45 4 91 93 94 203 18 37 38 39 40 41 49 5 306 12 14 21 23 36 69 70 71-74 T5 77 7 403 4 5 30 42 43 505 6 9 10 11 12 51 52 53 54 55 56 57 91 92 95 98 99 607 54 55 56 61 62 64 67 2 3 4.22 23

M 282.

nhalt dieser Beila ten sind, erschein

Bo pak R S8

J

Eisenbahnen ent

b D 00 S225

=D S2 EEEEEZAS

erlia au< durch die

[s

: E Fünste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger

Berlin, Dienstag, den 30. November

e, in welcher di E: _ _ R ———— gf < in Ei L oinimaGuigen aus den Hanhels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplän-Aenderungen der deutschen

Central-Handels-Re

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Arstalt öniglihe Expedition dés D Reichs- ¿nigli “asen Staats- n au T Wilbelmstraße 32, E ALEO eutschen Reichs und Königlih Preußischen Staats

1886,

gister für das DeutsWe Reich. (262)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich eint in der Regel täglich. Abonnement beträgt 1 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne S d L

Insertionspreis für den Raum einer Drudczeile 30 Z.

68 69 71 72 73 74 85 86 88 93 17 20 22 32 42 46 4779 869 15 16 17 21 27 30 31 32 4 51 53 54 55 60 71 72 73 74 7 85 88 89 92 93 94 9 1006 11 32 46 47 48 50 54 55 61 71 72 75 76 15 16 20 21 22 26 30 31 35 36 41 47 48 52 56 57 66 67 68 71 72 73 81 89 90 96 201 2 17 24 37 38 39 46 5 63 72 83 84 85 87 95 306 7 26 28 99 43 51 53 62 76 77 82 86 90 94 26 33 34 53 54 55 60 61 62 63 64 72 74 79 84 85 97 5012678 61 62 63 77 78 82 83 93 94 95 98 9 5 8910 14 19 50 58 59 71 73 78 79 85 86 88 98 701 2 5 9 10 21 22 23 47 54 56 67 71 72 73 74 75 76 89 s 95 26 31 41 42 45 46 52 62 67 72 73 77 78 85 87 94 9% 902 11 12 20 27 43 44 45 46 47 52 53 54 55 77 79 91 94 95 96 97 98 99 2015 27 35 80 83 86 93 98 100 6 7 9 11 23 27 42 43 44 45 46 47 48 49 53 77 84 8 98 99 200 8 10 11 28 33 35 51 5 62 72 73 76 82 99 309 10 11 12 18 19 20 21 22 23 24 25 29 34 41 67 75 79 81 94 400 7 21 22 24 2 35 36 37 38 47 48 49 50 57 76 1 4 12 14 15 16 17 18 20 21 22 57 60 65 74 80 86 87 G00 3 20 27 28 31 32 34 37 43 47 48 71 72 73 77 78 82 83 84 86 87 99 #04 9 16 24 25 27 28 30 59 60 61 6 70 82 87 88 89 90 94 97 98 99 802 4 9 10 11 15 17 21 22 23 24 25 26 45 49 56 59 60 62 63 67 68 910 15 39 40 44 45 46 47 48 49 50 5 59 60 61 62 63 64 69 71 73 74 76 80 8 89 90 93 94 98 3003 4 10 13 16 171 21 22 26 27 33 37 40 45 46 47 53 54 64 83 88 94 105 6 810 11 26 29 31 33 343 39 40 41 42 53 63 64 73 74 77 93 97 99, Diese Stü>e werden hiermit zur Rückzahlung zum 30. Juni 1887 gekündigt und treten mit den 30. Juni 1887 außer Verzinsung.

Berlin, den 20. November 1886.

Die Haupt-Direction.

S Eu Ee ZR

2B L

E LLELERCLELERSARERSS L EHRRE R E

Entwieklung des Zeicheunregifsters im Oktober 1886. git

Monat Oktober 1886 wurden im „Deutschen * Reichs- Zeichengruppen l [ en 107 Zeichen Firmen im September d. F. n von 87 Firmen im Oktober 1885); hierunter 39 (in Leipzig an- en von 20 ausländischen Fir- 19 Zeichen von 6 Firmen in Großbritannien, 12 Zeichen von 7 Fir- men in Frankrei <, 2 Zeichen von 2 Firmen <weiz, 2 Zeichen von einer Firma in Norwegen, je 1 Zeichen von einer Firma in den Vereinigten Staaten von Ame- rika, Shweden, Dänemark und Bel- gien (gegen 38 Zeichen von 9 fremden Firmen J. und 10 Zeichen von 3 aus- wärtigen Firmen im Oktober 1885). Die im Oktober 1886 veröffentlichten 124 eihen wurden bei 47 Gerihtsanmelde- ätten eingetragen, die in folgender Ordnung an der Gesammtzahl der Zeichen partizipiren:

: M.-Glad? b

>

Go _

S4

eihenregister des nzeigers“/ 124 j 5 Firmen veröffentlicht

S RS Cs C0 20

C

S

93 94 39 68 39 73 37

T9

2225225

gemeldete) Zei men, nämli

S E

im September d.

Bares

S R EZ

Err LABSRBRR

: Hamburg,

2a z5>

00 ; S

: Straßbur 64 s 98 42 90 13 77 45

75 76 80 83 85

btb O N C5 N o R S

o

: Hannover,

: München,

Q

R

Zuckerfabrik Bilanz pr. 31. Inli 1886.

: Stuttgart,

D

: Nürnberg,

La: _

Friedensau.

La M a] ede

: Düsseldorf,

Immobilien-Areal-Conto SImmobilien-Gebäude-Conto j

Maschinen- und Apparate-Conto . . Geräthschaften- und Mobilien-Conto hr-Geräthe und

Cafsabestand i Wechsel im Staatspap

Portefeuille. . iere (Caution beim Vorräthe an Rohzu>ker . Vorräthe in der Fabrik . Guthaben an die neue Rechnung :

Saldi der Oekonomie-Conti

(Vorräthe, Vieh u. Inventar) f 601492. 99 Vorausbezahlte Assekuranz . „21925. 72

Verlust-Saldo: ortrag pr. 1884/85 . . Verlust der Ockonomie 1886/86 834422. 43 Verlust der Fabrik 1885/86. 169 236. 43

f <vorrihtungen in der

Hauptzollamt)

6 127 913. 49

Frie densau, 27. November 1886. Der Vorftaud.

Gewinn=- und Verlust-Conto.

Hypotheke1 : Straubing,

: Traunstein,

bezahlt pro

pmk park pmk prmek prak pmk jumeá fra park D) D DO do do DdO dO do do

prr prt prt pk pi pk pri pri pk pi pr p jr park pn pmk pk prak

Actiencapital . Creditoren . . Amortisation .

Schulden an Rechnung (worunter M.159 232.— Rüben-

ichen: Ziltau. Auf die verschiedenen Jndustriezweige entfallen von der Gesammtzahl e Mus O tober d. J. veröffentlichten Zeichen : Industrie der Nah- rungs» und Genußmittel; 28 Zeichen: Textil-Jndustrie; en: Jndustrie der Metalle; en: Chemische und L ata D eu o , Dele E ffe, der Fette, eichen: Jndustrie der Maschi- J nen, Werkzeuge, Apparate 2c.; Zeichen: Papier-, Leder-, Gummi- Industrie; 1 Zeichen: Jndustrie der Steine und Erden;

39 Zeichen:

udustrie;

1 Zeihen: Industrie der Beklei-

72 73 74 75 76 77 78 79 80 94 95 96 97 2000 9 34691017 18 24 26 28 29 30 32 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 71 80 86 88 89 101 2 36 7 24 31 48 49 50 54 55 56 59 68 69 70 71 72 73 74 83 254 57 58 319 24 27 40 13 14 15 17 18 19 20 21 23 24 38 39 41 47 65 | 82 403 6.21 28 45 63 66 70 85 86 87 88 89 68 81 82 83 101 234 5 14 22 23 24 27 28 952. 58 59 60 61 62 63 204 5 6 9 11 15 16 24 25 | 57 66 74 88 92.

96 45 57 69 79 80 81 82 83 84 85 90 302 17 à 300 Mark. : 19 20 21 28 32 33 34 35 46 47 49 50 67 75 81 Nr. 24 30 31 37 39 50 68 88 96 98 150 54 55 57 58 59 60 61 84 85 86 91 95 99 301 5 6 9 13 16 17 18 20 39 42 55 56 60 66 67 69 70 71 81 84 85 86 87 88 92 99 412 13 14 15 16 17 47 53 505 44 707 8 10 11 12 17 19 20 21 22 23 39 33 34 36 50 53 54 60 61 65 66 67 68 72.73 74 76 86 90 99 800 10 12 18 20 23 24 35 36 52 71 72 73 74 77 78 85 88 904 11 15 22 41 42 48 49 50 53 60 61 67 68 70 71 72 73 74 75 LE L E e R EN ob 00 01 5 G0 70 17 78 78

J j 6

74 75 76 77 92 93 94 98 2001 4 | 81 93 97 311 24 27 28 39 40 41 68 74 75 76 77 78 84 G04 5 13 14 15 16 18 19 34 45 46 47 48 50 59 62 63 64 65 76 91 93 94 97 98 "700 26 46 47 48 49 64 65 67 83 85 86 91 S02345 7 8 30 31 37 38 39 40 43 46 51 52 53 55 56 57 58 59 60 61 62 63 901 2 3 4 17 27 28 30 35 36 37 38 39 40 41 46 48 52 53 54 55 56 57 82 84 85 86 2014 15 16 22 23 37 47 50.68 73 74 87 94 95 96 100 7 33 45 49 50 51 55 71 76 77 78 79 80 82 84 85 87 88 308 9 10 11 12 20

Melis:-Conto Agio- und B

505 9 12 16 20 30 31 33 38 47 48 50 52 55 96

Friedensau,

am Dienst

56 92 | 29 31 32 37 60 89 90 96 401 2 14 17-18 27 45 | 28 30 32 33 34 38 48 53 54 55 59 60 61 62 63

An Saldo-Vortrag vom 1. August 1885 Verlust der Oekonomie pr. 1885/86 .

Verlust pr. 1885/86 . . ankspesen-Conto: Uebertrag des U E E Allgem. Unkosten-Conto : Desgl. Interessen-Conto: Desgl.

Zuckerfabrik

Nach dem in heutiger Generalversammlung vorgelegten Geschäftsbericht mußte d Nr. 15 pro 1885/86 als werthlos erklärt werden.

27. November 1886.

Der Aufsichtsrath.

Actien - Zud>erfabrik Lehrte.

Hiermit laden wir unsere Herren Actionaire zu der den 14. Dezember d. J., Nach- Uhr, im Hôtel Schliephalke zu Lehrte stattfindenden aufierordeutlichen General- versammlung n :

i agesorduung :

Berichterstattung und Vors der Wernicke’shen Prioritäten des Vorstandes zur Ein

T zum Rückkauf owie Ermächtigung ung in das Grundbuch. uffichtêärath.

A. Meyer.

dung an Ea L ndustrie der Holz- und Schnitstoffe.

Seibert LaIe

po : 49} Pr. Rohzu>erfabrik-

Gewinn pr.1885/86 Osmose-Conto:

Zeichen:

olygraphi sche

ür Waaren angemeldet, triezweigen angehören.

im Oktober d. Zeichen, we tember cr.

6 Zeihhen wurden welhe mehreren Jndu Ferner wurde Löschung von 70 D örten (im Se

14 Firmen) n

Friedensau. Zeichen von

gust cr. 38 Zeichen von öffentliht; nämlih 33 Zeichen n M ge cipdig, 15 Zeichen von erlin irmen in Bielefeld Imen in Hamb einer Firma in Che pempten, Kön

gehörten vo en von 11 eihen von 11 rungs- und Genußmittel, 7 Industrie der eihen von 4 Zeichen von und Leucht- n von 2 Fir- e, 1’ Zeihhen von

O

8) Verschiedene VBekanntmachunge!l-

S@ Ein Vertreter i für den Verkauf von böhmischen Braut"

wird aufgenommen. Offerten umb R. F. 134 an

& Vogler in Berlin.

1 Zeichen von eld und Straf eld unö Stra ß- In Bezug auf die J n den gelöschten Zeichen an: Firmen der Textil-zn- irmen der .czn-

Firmen der

er Industrie der vg ags Fette, Oele 2c., 3 ines er Jndustrie der Meta

Erden und 1 Zeichen von einer Firma bezog sich auf Waaren mehrerer Jndustriezweige. Seit Bestehen des Deutschen Zeichenregisters l Pa Sobe D bis E E L l ge gt die Zahl der veröffentlichten Zeichen (ohne Rücksicht ah die inzwischen wieder gelöschten)

d 15 329, die Ba der anmeldenden Firmen

9464, hiervon gehören 3663 Zeichen 1700 aus- ländishen Firmen an.

Ueber den Verkehr deutsher Schiffe in aus- ländishen Häfen im lier 1885 berichtet das „Deutsche andelsarch iv“ Folgendes: :

In dem Hafen von Nikolaistad verkehrten 16 Schiffe (8 Dampfer und 8 Segelschiffe) von zu- sarnmen 2589 Reg.-Tonnen. 2 derselben kamen in Ballast an; 6 gingen in Ballast und 3 leer aus.

(Fin und aus gingen in dem Hafen von Tarragona 30 Schiffe (27 Dampfer von 21 094 t und 3 Segel- e von 1219 t) von zusammen 22313 t. In Ballast kamen davon 2 (Dampfer) und liefen aus 11 (10 Dampfer und 1 Segelschiff).

In dem Hafen von Huelva wurden ein- und ausklarirt 33 Schiffe (31 Dampfer und 2 Segel- 1<hiffe). Davon kamen 3 in Ballast an und lief 1 in Ballast aus.

(Es verkehrten in dem Hafen von Bilbao 104 Shiffe (102 Dampfer und 2 Segelschiffe). Davon kamen 84 in Ballast an und liefen 2 in Ballast aus.

In dem Hafen von Zanzibar - gingen ein 16 Schiffe (8 Dampfer und 8 Segelschiffe). Davon fam 1 in Ballast an, 14 derselben liefen-in demselben Jahre wieder aus, darunter 2 in Ballast. 2 Dampfer wurden an den Sultan von Zanzibar verkauft.

Nach dem „Deutschen Handelsarchiv“ belief F

1E der Werth der Gesammteinfuhr in Gg ypten m Jahre 1885 auf 9198 145 egypt. Pfd. gegen 8 363 998 egypt. Pfd. im Jahre 1884 und der Werth der Gesammtausfuhr auf 11 424 970 egypt. Pfd. gegen 12 549 060 egypt. Pfd. im Jahre 1854, Aus Deutschland wurde in Egypten im Jahre 1885 ein- geführt für 48 104 egypt. Pfd. gegen 39 492 egypt. O E und T V OUL bre Ür egypt. . gegen egyPt. . im Jahre 1884. Die Hauptartikel der deutshen Einfuhr in Egypten waren na< dem Bericht im Jahre 1885 folgende: Wollen- und Seidengewebe im Werthe von 16662 egypt. Pfd., Kurzwaaren im Werthe von 5268 egypt. Pfd., konfektionirte Wäsche im Werthe von 3505 egypt Pfd., Gold- und Silber- waaren im Werthe von 2358 egypt. Pfd., Schuhzeug im Werthe, von 1431 egypt. Pfd., Porzellan, Favence, Glas- und Krystallwaaren im Werthe von 1382 egypt. Pfd., Bier im Werthe von 1054 egypt. Pfd., Schreib- und Dru>papier im Werthe von 1013 egypt. Pfd. konfektionirte Kleidungsstücke im Werthe von 839 egypt. Pfd., Uhren aller Art im Werthe von 822 egypt. Pfd. 2c. Nach allen Ländern

wurden hauptsähli<h folgende Gegenstände ausge- führt: Baumwolle für 7 706 399 egypt. Pfd., Baum- wollensamen für 1 439 191 egypt. Pfd., Bohnen für 696 669 egypt. Pfd., Zu>ker für 579 312 egypt. Pfd., Weizen für 149 365 egypt. Pfd., Reis für 129 716

egypt. Pfd.

Gewerbeblatt fürdasGroßherzogthum g essen. Zeitschrift des Landesgewerbvereins. (Darm- tadt, in Kommission bei L. Brill.) Nr. 48. Snhalt: a. Hauptblatt: Neue Schiffsverbindungen.

Die Urfachen der sanitären Gefahren beim Be- wohnen neuer Häuser und ihre Beseitigung. Ver- A ae S Verbindungsplätthen bei Holzrollläden. A

Können feste Körper als solhe durh Verdunstung in die Luft eingeführt werden? Neue Beleuch- tungsart. Literatur; Jllustrirtes Lexikon der Ver-

nußung des Eisenbahnrads.

fälshungen und Verunreinigungen der Nahrungs-

und Genußmittel 2c. Die Arbeiten des Schlossers. Der Landtishler. Praktische Unterrichtsbücher für Bautechniker. b. Anzeiger: Markenshuß. Dffene Handelsgesells<haften. Gemeinschuldner. A Der deuts<h-französishe Bier- rieg.

Globus. Zeitschrift für den Welthandel der

Textil-JIndustrie und verwandter Gewerbe. r. Graf, München.) Nr. 6. Inhalt: Die Webstuhl- fabcik von Gerh. Burtscheidt in Dülken. Eine neue Zupfmaschine. Der Universal-Pulsometer von Carl Vogel, Chemniß. Einrichtung von Dampfwaschanstalten für Hand- und betrieb. Uelyen's Worsted Goods Factory in Gera (Reuß). Weidmüller's international color- card. Die Augsburger Baumwoll-Industrie und die \{<wüäbische Kreisausstellung. (Schluß.) Zum Kapitel der Usancen der Liverpooler Baumwollen- Börse. Konkurrenz i usland. Handels- Museen. (Fortsezung.) “Die einheitlihe Regelung des Beglaubigungsverfahrens bei Vollmachten. Zu den YaGERUR et Ren deutshen Dampsferlinien. —- Puzzolan-Cementfa

Monopol in Griechenland. Der wirthscaftlihe Kampf um den Orient. Aus dem Orient. Büchertisch.

aschinen-

riken. Ein Branntwein-

Der Metallarbeiter. (Carl Pataky, Berlin 8.)

Nr. 48. Inhalt : Artikel : Gewerblihe Rundschau. Ueber BauBeinpuerois riser , Ueber die S<hmelzöfen - der

Die Herstellung von Biegungen und Verschlüssen bei

isengießereien (Fortseßung).

zielung eines mögli{s rau<- und rußlosen Betriebes Hausfeuerungen (Stuben- und Küchenfeuerungen). Wolfram und Wolframstahl. Technische Mit- theilungen. Neue Patente: Technische Anfragen. Technische Beantwortungen : Härten von Massen- gußartifeln. Zerstörung einer

imma Hochglanz auf inkdachrinne

aue Farbe oder Ueberzug auf Stahlwaaren. Mustershuy als vor- läufiger Schuß für zu patentirende Erfindungen. Dauerhafte Verni>teiung oder Verzinnung auf Eisen- ble< oder Stahlguß. Verschiedenes. -— Brief- E eet Patentregister. Der Geschäftsmann. Inserate.

innwaaren.

Handels - Negister.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich

djen, dem Königreich Württemberg und

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags,

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Í , resp. Stuttgart und Darmstadt

veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentli<h, die leßteren monatlich.

Aachen.

Unter Nr. 1316 bezw. 1317 des Pro- kurenregisters wurden

l eingetragen die Prokuren, welche dem Friß Hulverscheidt bezw. dem Theodor Schürmann, Beide zu Aachen, für die daselbst be- stehende Firma Aug. Hulverscheidt & C. ertheilt worden sind. Aachen, den 26. November 1886. Königliches Amtsgericht. V.

, Vekanntmachung. In unser Firmenregister ist unter Nr. 56 die

„V. Frank“ in Barby und als deren Inhaber der Kaufmann Valentin Frank zu Barby zufolge Verfügung vom 24. d. Mts. eingetragen worden. Varby, den 26. November 1886.

AOIOEO ARRRs

x Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts L. zu Verlin.

Zufolge Verfügung vom 27. November 1886 sind ám 29, November 1886 folgende Eintragungen

Der Kaufmann Hermann von Hövell zu Berlin hat für sein hierselbst nee: der Firma:

v. vell

bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 8653) [ Hôövell, geb. Götting, zu Berlin, Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 6874 des Prokurenregisters eingetragen worden.

j dem Hermann Julius Gotthard von Hövell zu Berlin für die vorgenannte Firma Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 6875 des Prokuren- registers eingetragen worden.

Ferner ist dem

Zufolge Verfügung vom 29. November 1886 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 1234, woselbst die Aktiengesellschaft in F National-Provinzial-Spiegelglas- Versicherungs-Gesellschaft (National Provincial Plate Glass

i Insurance Company) mit dem Siye zu London, einer Niederlassung zu Aachen und einer Zweigniederlassung zu Verlin ver-

< Beschluß der General- versammlungen vom 26, Mai und 16. Juni 1886 geändert in: National

merkt steht, eingetragen :

Provincial Insurance Company Limited (National-, Provinzial -Spiegelglas-Versicherungs-Gesell- \chaft mit beschränkter Haftbarkeit). Durch Beschluß - der Generalversammlungen vom 26. Mai und 16. Juni 1886 i} das Statut geändert

d Das neue Statut befindet si<h in der Beilage zum 26. Stü, Jahrgang 1886 des Amtsblattes der König- lichen Regierung zu Aachen; dasselbe enthält u. A.

das Wort Limited (mit be- ftbarkeit) hinzugefügt.

? erbindlihkeit der Mitglieder ist auf die- ige Summe beschränkt, welche zur Zeit von dem ominalbetrage der in ihrem Besiß befindlichen Actien no<h uneingezazlt is: 3) Die Zahl der Direktoren soll ni<t weniger als 4 und ni<ht mehr als 7 betrag

In jedem Jahre soll in der gewöhnlichen General- versammlung derjenige Direktor, welcher am längsten im Amte gewesen ist, zurü>ktreten und

selben Generalversammlung ‘ein neuer Stelle des austretenden gewählt werden. 4) Mindestens 7 Tage vor Einberu| Generalversammlung m Die Bekanntma 5) Anzeigen der Gesfell\< deren eingetra reie (Großbritannien) i ur< die Post mi

folgende Bestimmun 1) Der Firma i

oll in der-

dieselbe bekannt g erfolgt durch die Post. aft an die Mitglieder, m Vereinigten König- , Tönnen entweder Pêrfönlih ittels frankirten Brie

folgen.

| Seder Vnhaber einer eingetragenen Aktie, dessen iht im Vereinigten

Gesellschaft {hriftli<

ene. Adresse

P.

ener Wohn

laß in England b “mann Samuel Förster’ zu Beuthen O.-S. mit i :

rma der Jndustrie der Steine und

\hmiedeeisernen Röhren. Vorschriften zur Er-

Bis zur Einreichung einer solhen Anzeige soll das Gesellshaftsbüreau als geschäftliche Adresse s Mit- gliedes angesehen werden.

In unser Firmenregister ist unter X wojelbst die Owtung in Firma: A j A. Kliüwer «& Co. / mit dem Sitze zu Kopenhagen und einer Zweig- niederlassung zu Verlin vermerkt steht, eingetragen :

Die Zweigniederlassung zu Berlin ist auf- gegeben.

In unser Gesellschaftêregister ist unter Nr. 9691 woselbst die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: Brauerei Germania

| David «& Martin g E G : ¿ i ortan ist zur Vertretung der Gesellshaft ein Jeder der beiden Gesellschafter für fd nein berechtigt.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 17 309 woselbst die hiefige Handlung in Firma: L _M-. Hirsch vermerkt steht, eingetragen : Das Handelsgeschäft ist mit dem ‘Firmen- re<te dur< Vertrag auf deu Kaufmann Sieg- mund Hirsch zu Berlin übergegangen, welcher das Oen Pauline De zu Berlin als Handelsgesellschafterin aufgenommen hat. Die Firma is na< Nr. 10245 des Gesell- Demnachst ist in unser Gefellsc<af emná ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 10245 die e Handelögesellihaft in Firma:

. Hir mit dem Sitze zu Berlin und sind als der Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetra én worden. Die Gesellschaft hat am 15. November R be E tha Hirs

er Frau Bertha Hirsch, geb. Ha>e, verwittwet gewesenen Hirs< zu Berlin f für die leßtgenannte Handelsgesell haft Prokura ertheilt und it dieselbe i r. 6876 des Prokurenregisters eingetragen

In unser Firmenregister is unter Nr. 14496 woselbst die hiesige Händlung in Firma: ; Schmidt «& Zschiesche

vermerkt steht, eingeträgen ; Das Handelsgeschäft ist dur< Erbgang auf: 1)die Wittwe des Strohhutfabrikanten Schmidt, Es Selma Hedwig, geb. Csattlasch, zu in 2)deren Kinder: a. Clara ia Wilhelmine Marie, geb. d. Clara Rosa Hedwig, geb. am 7, Ju . Clara Rosa Hedwig, geb. am 7. Juni 1882, c, Mo Marx Carl Walter, geb. am 18. Mai Geschwister S@Gmidt, bevormundet dur<h den Seianten Robert Müller zu Berlin f übergegangen. Die Firma ist na< Nr. 10 247 des Gesellschafts- O zberiragen o sellsGaft emnä ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 10247 die offene Handelsgesellschaft gn Firma: ; Schmidt & Zschiesche mit dem Siße zu Verlin und sind als deren Ge- sellshafter die vorgenannte Wittwe Schmidt sowie deren drei vorgenannte Kinder, bevormundet durch den Fabrikanten Robert Müller ju Berlin eingetra- n e Vertretung der Gesellschaft ist ur Vertretung der Gesellschaft ist nur Frau Smidt, Pauline Selma Hedwig, geb. Csattlasch, in Gemeinschaft mit dem Fabrikanten Robert Müller, berechtigt.

E Gesellshaft hat am 18. Oktober 1885 be- In unserm Prokurenregister is bei Nr. 650 woselbst die Prokura des Max Csattläsh für die Handlung Schmidt & Zschieshe eingetragen steht, vermerkt worden, daß die Hant ean Schmidt & Zschieshe zu Berlin jeßt Prinzipalin ist, und daß die Prokura des Marx Csattlas< für die unter Nr. 10247 des Gesellschaftsregisters eingetragene

Firma Schmidt & Zschiesche bestehen Bleibt,

Persönlih haftende Gesellschafter der hierselbst unter der Firma:

* Locwenstein, Perner & Co. errichteten trabe Nr 6) sind der (Geschäftslokal :

Brandenburgstraße Nr. 6) find. der Kaufmann Gustav JIfrael Loewenstein und der Kaufmann Hermann Robert Hugo Perner, Beide zu Berlin.

Dies ist unter Nr. 10246 des Gesellschafts- registers eingetragen worden. -

A Gele ist: Firmenregister Nr. 15 917 die Firma : S. Jacob. Berlin, den 29. Novernber 1886. Königliches Amtdgertt I. Abtheilung v61. : a. N

A A f Nr. 121 unter ber Firma Ande e "des Schlesischen Baukvereins zu ér

eingetragenen Zweigniederla}u es sischen Bankvereins zu Breslau ist .der

5

im $. 5 der Statuten vorgesehenen Beschränkung,

eih::en, der als seine ge- he Adresse gelten soll, / 1s

daß er zur- Vertretung und zur Zeichnung der Firma