1929 / 192 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[45135] Vermögensaufftellun vom 31, Dezember 19 Vermögen. Bankguthb. 11 224,50, Unbeb. Grundsick.

[45136] Vermögeusauffstellung ezember 1928, l Bankguthaben 18 548, 36, 52 000, Siedl. , 209 956,43, \ürgshaft. 184 809,61, ap. 60 000,

Vermögen.

Schulden. Aft.- 479,20. Schulden.

Gläubg. 5841,85, theken u. Zuschüsse 138 210,15, ch. 2898,99, Rüd!l. 325 719,47, Bürg- aften 184 809,61, Gew. 2918,42, Gew.-

Verlustrechug. Verl. Verl.-Vortr.

Zweite Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 192 vom 19, August 1929, S. 2,

28.

824 340,26,

Srste Zentralhandel8registerbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Gesellschaft für städtebauliche Arbeiten m. b, H. Durch Generalversammlungsbes{luß vom 2%. Oktober 1928 ist die Gesellschaft Die Gläubiger der Gesellschaft

Kemsley, Millbourn Accep- tance Corporation os Europe,

Status ber 31. Dezember 198.

10. Gesellschaften b. H

Nückständ. Mieten 3983,13,

werden aufgefordert, ibre Ansprüche bei

W Dur Beschluß vom 1. 7. 1929 ist die | der Gesellshaft anzumelden. Kassa und Bankguthaben .

Nr.19N2. _

Berlin, Montag, den 19. August

Eig. Leistg. 58 218,96, Haus-

zinést. 300 000,—, Gag.-Zush. 100900,—, Gag. - Hyp. 75 100,—, Hyp. Ob.-Post- Direkt. 35 280,— RfA -Hyp. 206 004,93, Grundstck.-Restkfg. 54 816,—,

11 812,79, Hauésihht. 483,83,

RNücklg. 310,58,

Zahr.-Last. i Zahr.-Last Verlust, Abic{hrbg. a. Sied!

6475,75, Gew. 2918,42. Gewinn. Miet- , Jahr.-Last.-Ertrg. 54 743 61, ertrg. 7500,95, Beteilg.-Ertr. 2600. Berlin, den 31. Dez. 1928/3. April 1929. Gemeinnützige Seimfstätten

39 885,12, Zinslaft.

Unk. 117,22, Gewinn, Gew. - V 32,83, Mietertg. 43 202,49, Verl. 479,20. Berlin, den 34 Dezember 1928/25. Fe-

bruar 1929. E Gemeinnüßtige Seimftätten

Aktien-Gesellschaft Stettin. e ————

Vermögensaufstellung

vom 31, Dezember 1928. _ Vermögeu. Siedlung 794 336,23, Müeständg. Miet. 47 413,89,

Gag. f. hinterlegte Mietsicherheit. 937,26, Gläubg. 3626,

metall-Werke Schulden, \{uld. 131 231,24, Hyp

fA 167 669,70, Hyp. -Gagf. 420 683,86,

Aktieu-GesellschaftOstpreußen i. Liqu. P R L E 5 mi R I E ai R n a ri Fr T Raa t

adium Bronzefarben- & Blatt- W, Ehrmaun's N folger Oettinger & Heidecker A.-

Fürth, Bayern.

Vilanz per 31. Dezember 1928.

Nüdstellg. f. dub. Miet. 9606,26, Allg. Rüdlg. 102 281,49, Gewinn- u. Verl.- Verlust. Verl.-Vortrg. 202,93,

56 943,40, Unfost. 138,45, Gew. 651,57, Mietertrg.-Gewinn 62 261,22.

22. März 1929. 2 Gemeinnüßige Seimstätten Aktien-Gesellschaft Zabelsdorf. P S t p S L L Lee e)

[45138] Vermö

ietsicherh. 937,26, Gew. 651,57.

Außenstände s“ # 6.00 Warenlager - - o... 42 082

31, Dezember Mobilien und Jmmobilien

nésaufsiellung ezember 1928, Bankguthb. 888,38, Be- teilg. 40009,—, Siedlg. 146077,49, Schuldn. 109,34, Rükständg. Miet. 1442,49, Ein- richtg.-Gegenstd. 1,—. Kap. 5000,—, Rfa.-Hyp. 46 858,51, Gag.- ypoth. 32 653,60, Gläubg. 1082,78, Get. üdlg. 1000,—, Allg. Nüdtlg. 65291,01, Gew. 632,71, Gewinn- u. Verl,-Rechng. Verlust, Abschrbg. a. Siedlg. 1 718,42, Unk. 32,48, Gew.-Vortr. 370,71,

Vermögen.

chulden. Afkt.-

Pensionsfonds « « +- --

Beteilg.-Ertrg. 200,—. N Berlin, den 31. Dezember 1928/25. Ja- nuar 1929. E Gemeinnützige Seimstätten Aktien-Gesellschaft Gelsenkirchen.

H H C CIRURE E E S E Q Li: N IE E S REZ R

Aktiengesellschaft für Büryo-

maschinen-Etneuerung, Berlin. Vilanz am 31. Dezember 1928.

Rohertrag + » e

Kassakonto. « . Debitoren, Darlehn Kapitaleinzahlungskonto Verlust, Vortrag +- « « -

Aktiva. b ostscheck, Wechsel nkguthaben .

2 014

Berlin-Nikolassee, 2. Juli 1929. Der Liquidator ; T h. Reb.

Albrecht-Rutshen G. m. b. H., abgek. Albru G. m. b. H., Buggingen in Baden, aufgelöst, Die Gläubiger der Gesell- shaît werden aufgefordert, sich bei dem unterzeihneten Liquidator zu melden. BergwerksdirektorTheodorAlbreht, Buggingen in Baden,

Wechsel und Debitoren « - Vorauszahlungen Einrichtung . - «

Jnhaltsüberficht, andelsregister, Büterretsregister, Vereinsregister, Genossenschaftsregister, Musterregister, Urbeberrechtseintragsrolle, Konkurse und Vergleichsfachen, Verschiedenes.

Erscheint an jedem Wochentag abends. preis vierteljährlich 450 ÆÆ Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer auch die Geshäftsstelle SW. 48,

Einzelne Nummern kosten 15 #/ gegen bar oder vorherige Einsendung des Betrages einshließlich des Portos abgegeben

Anzetgenpreis fünfgespoltenen Anzeigen nimmt die Geschäftsstelle an.

Gläubiger Verl.- u. Gew.-NRechng.

] __669 184/07 Die Grundftücksgesellschaft Eister- platz m. b. S. in Berlin ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert. ihre Ansprüche bei den unter- zeihneten Liquidatoren anzumelden. Die Liquidatoren : Friß Busse, Staatsrat Dr. Gurewit\ch,

Berlin - Wilmersdorf, Landhausstraße 43.

Wilbelmstraße 32

Sie werden aur

Pasfiva. Kapital (gänzli im Besiß K-msley, Millb & Co., Ltd., New York)

Millbourn & Co., Ltd., Bankdarlehen A : Sonstige Kreditoren . Devisenreserve. « - - « - Unverdiente Gebühren

3297,42,

dem Einrückungstermin

Bekanntmachung. chung Geschäftsstelle eingegangev sein

Die Firma Autohaus West G. m. b. H. Hansaring, Hochhaus, ist auf- Die Gläubiger der Gesells{aft werden aufgefordert, fi bei ihr zu melden. Köln, den 6. August 1929. Liquidator der Autohaus West GmbSH. Hans Benesckch.

90 I P g fe O p p

Erdwachs),

: | Bahnstrafße ihres Gehaltes an

3 Grundftücksgesell- schaft mit beschränkter Haftung: Die Firma ist gelöscht. Bei Nr. 27775 Grundstücksgesellschaft : _mit beschränkter Haftung: Georg Wensky ist niht mehr Geschäfts- Kaufmann Max /Blumenstein in Berlin ist zum weiteren Geschäfts- führer bestellt. Bei Nr. 33 314 „De- fag‘““ Deutsche Faßhandelsgesellschaft mit beschränkter Haftung: sellschaft ist nihtig 1 der Verordnung vom 21, Mai 1926 R.-G.-Bl. S. 248). Bei Nr. 37 674 „Basilea““ Gesellschaft Hypothekenverkehr schränkter Haftun vom 9. Fuli 1929 i vertrag bzgl. des § 5 (Vertretung) ab- Die Gefellshaft wird dur mehrere Geschäftsführer vertreten. Vertretung der Gesellschaft ist die Mit-

[ Bei Nr. 40811 Studiengesellschaft Milchversorgung mit beschräukter Haftung: Dr. Karl Brandt ist nicht mehr Geschäftsführer. ) Landwirtschaftskammer für die Provinz Brandenburg, Dr. phil. Franz Mendelson in Berlin, ist zum Geschäftsführer 41 384 Oppermaun - Brockdvorff Co. mit beschränkter Haftung: Darch Ge- jellshafterbeschluß vom. 20. Juni 1929 ist ein neuer Gesellshaftsvzrtrag cr- Dieser is geändert: a) durch Beschluß vom 26. Juni 1929 in § 6 b) durch Beschluß vom . Juli 1929 in § 2 (Gegenstand des Unternehmens). Die Bestimmung über die Zeitdauer der Gesellschaft ist a1 Paul Oppermann ist ni mehr Geschäftsführer. S führer ist bestellt: Kaufmann Wilhelm

Bekanntmachung. : Firma Theobald « Geiger G. m. b, S, in Ottobeuren wird 1t. Be- {luß vom 29. 7. 1929 aufgelöst. Gemäß 8 65 desG. m. b. H. fordere ih die Gläubiger zur Meldung auf. L Der Liquidator: Emil Theobald,

führer bestellt, so wird die Geselischaft durh zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft

Stiller & Co. Verlag Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Gegenstand des Entfaltung von Reklametätigkeit aller Art für Handel, Fndustrie und Land- insbesondere öffentlichen

Krankenkassen usw., Banken, Fndustrie- unternehmungen usw., ferner der Ver- lag von Büchern welche dem vorgenannten Zwecke des Unternehmens zu dienen geeignet sind. Diesem Zwecke dienen soll insbesondere Ausnuzung Gebrauchsmustern,

1. Handelsregister.

Fn unser Handelsregister Ahaus-Enscheder

Frank J. Rooney, Nheinftraße

Vice - President.

Das Kapital der Kemösley, Mill- bourn Acceptance Covporation of Europe ist gänzlich im Befiß der Kemsiey, Millbourn & Co., Litd., orf, deren Kapital wiederum zu 98,19 9% im Besiß der Com- mercial Credit Company, more, ift.

Kemsley, Millbourn & Com-

pany Ltdä., New YorK.

Bilanz am 31. Dezember 1928.

Bekanntmachung. Die Zigarettenfabrik Kreyssel Gesell- {haft mit beshränkter Haftung, Wies- baden, ist gemäß Beschluß der Gesell- \hafterversammlung vom 26. Juli 1929 in Liquidation getreten. i ß § 297 H.-G.-B. fordern wir hiermit die Gläubiger der Zigarettenfabrik beschränkter Haftung auf, ihre Ansprüche anzumelden. Wiesbaden, im Juli 1929. Zigarettenfabrik Kreyfsel Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation. Die Liquidatoren : W. Heinig.

Gesellschaft Prokuriste

Bacbtrecten Prokuristen und beshränkt persönlihen Dienstbar- keiten zwecks Vornahme von Bohrungen, b) die Gewinnung der obengenannten Stoffe und Mineralien und sämtliche hiermit wie mit der Verwertung und dem Vertrieb der gewonnenen Stoffe und Mineralien in Verbindung stehen- den Handlungen und Rechtsgeschäfte, c) der Erwerb und die Beteiligung an gleichartigen Unternehmungen. Stamm- fapital: 20000 RM. Grubenbesißer

8. August 1929 folgendes eingetragen Nach dem Beschluß der Generalver- fammlung vom 11. Fuli 1929 soll das Grundkapital herabgeseßt werden. Ahaus, den 8. August 1929. Das Amtsgericht.

Unternehmens:

Die Firma Vereinigte Ziegelwerke C. J. Götte G. m. b, S., S in Liquidation getreten. Wir bitten alle, die noch Ansprüche an die Firma stellen, diese umgehend bei dem Liquidator Carl Fohs. Götte, Essen, anzumelden,

16 436

96 239 Gesellschaft

„der 2 (Vertvetung), P E und Zeitschriften, _Jm Handelsregister A is} folgendes eingetragen Margarete Bunse und Frau Martha fff sind aus der Gesells

Geschäftsführer: r Gesellshafts- Franziscus Vingerhoets, Brüssel. Gesellshaft ist eine Gesells beschränkter Haftung. Der Gesellscha

Bekanntmachung.

Die Waldsiedlung Berlin-Lichten- G. m. b- S. in Berlin ist auf- Die Gläubiger der Gesellschaft

Kasse und Bankguthaben . Wertpapiere und Beteili-

93 882,19 13 772,85 107 655,04 Abschreibung für 1928. 6948,20 100 706 257 480 afssiva. Aktienkapital . . . o - . 125 000 L E 4 144 Kreditoren u. Bankschulden 77 379 ypotheken „- - + - 21 515 terimskonto u. Dubiose 14 255 10 260

ch bei ihr zu melden. Geschäftsführer und ausreichend. der Kaufmann Emil führer der Gesellschaft ist, muß er einer von den mitwirkenden Geschäftsführern sein. Benedict Staehelin is nicht mehr Zu Geschäftsführern . Kaufmann : Kaufmann Ernst ahn, Basel. Bei Nr. 38 014

werden aufgefordert, Berlin, den 12. August 1929. Die Liquidatoren der Waldsiedlung Berlin-Lichtenber Dr. Siggel. Dr. Graeffner.

Der bisherige ter Otto Bunse ist alleiniger Jn-

Arolsen, den 12. August 1929. Das Amtsgericht.

Bamberg. Handelsregistereintrag: Josef Grimminger, Grimminger,

vertrag ist am 28. Juni a und am 3. August 1929 Sind mehrere

macksmustern usw. 000 RM. shränkter Haftung. vertrag ist am 4. Juli 1929 errichtet und am 139. Juli 1929 geändert. Geschäftsführern sind bestellt: 1. Kauf- Kleischmann, Stolpe an der Nordbahn, 2. Kaufmann Max Stiller, Kleishmann vertritt die Ge-

Stammkapital: Gesellschaft Der Gesellschafts-

Roskoden, Berlin. Der Geschäftsführer Alexander Robitschek vertritt die Ge- der Geschäftsführer nur zusammen

] Die Kohnke, Wiener & Co. G, m. b. H, ir: Berlin wird per 1b. August 1929 aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufgefordert, {fi bei derselben zu melden.

T A E ZEEPCASSEURES S R R R E 10 LCHE Mawis r P S C E S OR L E E

abgeändert. C re Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung dur tsführer oder durch einen Ge- ührer in Gemeinschaft mit einem

rokuristen. Nr. 42917 Berliner Restaurations8- und Fleischerei-Be- triebe, Gesellschaft mit beschränkter

E Den Fran noch nicht be- rechnete Waren .

ch0 M D::S. E

G. m. b. S,: ush Geschäfts-

timming. vertritt sie

See - Terrain - Gesellschaft Hubertushöhe-Storkow Gesellschaft mit beschränkter Haftung: stand des Unternehmens ist

Vorauszahlungen (Prä

Zinsen usro.) Geschäftsführer.

: mann Kurt nd bestellt:

Siy Forh-

6. S S 9 4 924

ellshaft allein, Stiller nur in Gemein- t mit Kleishmann. t wird auf die Dauer von drei Wird die Gesell-

Gegenstand des Unternehmens: der Betrieb von Restau- rationen, Cafés und Fleischereien in Groß Berlin sowie die Beteiligung an

Parzellierung des in Hubertushöhe bei Storkow am -Storkower See belegenen Seeterrains und die Vermittlung von Die Gesellschaft ist

,„Frimath““ gesellschaft

Kaufmann in Forchheim, Webwaren-

Bamberg, 14. August 1929,

Technische Handels- N, E o Thater ist nicht mehr Ge- {häftsführer. Bei Nr. 38 581 Bau-

257 480 Die Gesell-

Gewinu- und Verlustrechnung

11. Genossenschaften.

Finanzgeschäften.

Soll.

e 2,

Haven.

D T Q.

Vilanz am 31. Dezember 1928. Es e vor Ablauf getanbies 5

drei Monate vor Ablauf gekündigt verlängert sih die Dauer der Gesell- weils um ein weiteres Fahr. sellschafter Kleishmann ist be- Gesellschaft 1. Oftober 1929 mit so aufzukündigen, wenn si der Tätigkeit der Gese Reingewinn

Unternehmungen gleicher oder ähnlicher Art; insbesondere au Restaurationsstätten Komandantenstr. 70/71 sowie Friedrih- straße 29, Stamkapital: 20000 RM. Geschäftsführer: Kaufmann Kurt Weiß, Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesell- haft mit beshränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag 1929 abgeschlossen. Sind mehrere Ge-

Amtsgeriht Registergericht.

geri gistergeric Gesellschaften gleiher Art zu beteiligen Bei Nr. und Auto-Lombard mit beschränkter Haf- tung: Michael Shleisfer ist niht mehr Stre. Î Textophot schränkter

ture Bonds H | Bankkredite . . . s Sonstige Kreditoren . « « Delkrederereserve

gesellschaft

Vi schaft mit ugersiraste,

beschränkter Haftung: z in Berlin- Zehlendorf ist zum weiteren Geschäfts- ros Ben ha ae Br ber Sees erlag Gese mit ränkter Haftung: Laut Beschl 1929 ist der Gesellshaftsvertrag bzgl. der 88 8, 9, 10 abgeän

der Betrieb der

t . [J s 6 519 i i R 156 5 und Fleischereien

Abschreibungen « « o o - 41 714 Waren-

andelsregister B des unter- s Gesellschaft

eute eingetragen Karl Grune beschränkter Gegenstand des Die Herstellung, Vertrieb und der Verleih von Filmen,

Geschäft8anteile . Reservefonds « « «

Raiffeisenbank,

4 924 168 392

Abschr. 31, 12, 1928 3 000,—

Inventar « « « « - 16000,— Abschr. 31, 12, 1928 1 000,—

Filmgesellschaft

Unternehmens:

Neingewinn Vortrag 00.6. 25 ¿ « Reingewinn

fortiger Wirkung bis dahin aus lshaft niht ein mindestens 20

Gesellschaft

Margarete

vom 26. Juli

Kontokorrent ist am 31.

165 041

J Gröppel Aktiengesellschaft für Aufbereitungsanlagen, Bochum. Bilanz per I1. Dezember 1928.

S8 | | S

Verlust, Unkosten « « « «

Bank- u. Postscheckguthaben Schuldner « + o... 90 295|—

Aktienkapital é Berlin, den 5. Juli 1929. Der Vorstand. Fr. Höhne. Jn das Handelsregister Abtlg. B is bei Büromaschinen- Erneuerung“ Nr. 35 855 des Registers am 16, 7. 1929 folgendes eingetragen worden: Die Firma lautet fortan: „Deutséhe

Aktienkapital . » »

Aftiva.

Passiva.

für das Jahr 1928.

Film Aktiengesellshaft“. Gegenstand des Unternehmens sind fortan: „Geschäfte jeglicher Art innerhalb der Filmindustrie“.

Laut Beschlüssen der Generalversamm- lungen vom 5. und 17. 7. 1929 wurden zu Ausfsichtsratsmitgliedern ernannt: Fabri- kant Wilhelm Beyer, Berlin, Vorsißender, Syndikus Dr. jur. Kurt Michaelis, Dir. Paul Mürich, Berlin, Major a. D. Guido v. d. Groeben, Berlin.

Vochum, den 1. Juli 1929. Karl Gröppel.

Soll,

Der Vorstand.

ger den 24. Juli 1929,

Verlin, den 1. August 1929. ilm Aktiengesellschaft.

W. Schwarß. M. Graf v. Büdingen. Geprüft und ri

er Aufsichtsrat. Hoppstaedter. befunden:

Qu Bochum, den 19, Juli 1929.

i lid R A A T E R E E R L R C E

Schma@ä@e & Kumpmann A.-G., Coop, vereid.

L E R D R R R S I Ri m

Der Rechnungsprüfer:

[47115]. Rappold & Volk

Ha Bilanz für den 31. Dezember 1928,

Aktiengesellscha}ft, Augsburg. Biteaa Ver 31. Dezember 1928.

Kassen- und Bankbestände Beteiligung Gebäude und Grundstücke Maschinen- und Büroein-

d T: ck D § S D

Einrichtung . . « . ++

Waren und Debitoren. .

Kassa, Postscheck, Bank und Wechsel .

Warenbestände Verlustvortrag

Aktienkapital . . «

S: E M

Reingewinn

sind gestrichen. Shriftstellernamen

„Deutsche

|

BL 10 2B der Abschluß aller hiermit zusammen- hängenden Geschäfte einschlie lich Betriebes von Kinotheatern

Beteiligung an gleichartigen ) Stammkapital: Reichsmark. Geschäftsführer: Regisseur

Srune, Berlin - Charlottenburg. Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- [chränkter Haftung.

Abschr. 31, 12, 1928

Fuhrwerke . « - « e. 8100,— Abschr. 31. 12, 1928 500,—

Reichsmark Gerhard Gätjens, Be Gesellshaft gemeinsam mit dem Ge- schäftsführer Kurt Kleishmann. niht eingetragen wird veröffentlicht: Stammkapital

eingebracht: tet Kleishmann

schäftsführer bestellt, so erfolgt die Ver- tretung durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemein- haft mit einem Prokuristen. Zu Nr. 42 913 bis 42917: : vird veröffentlicht: lihe Bekanntmachungen der Gesellschaft

168 392 R R R R S ie E Eo

Recordaphonc Geschäftsfithrerin Gefellschaft mit beschränkter Haf- retsh ist nit

Kaufmann

133 974,02 Er vertritt

Géwinn für 192 Wechselgiroverpflich-

üidstellun tungen185 219,84 Nüdsiellung

r S Anne i für Steuern . Marie

meh Geschäftsführer. ¿Fred Marsinier in Berlin-Reinickendorf 1st zum Geschäftsführer bestellt. Berlin, den 10. Amtsgericht Berlin-Mitte.

Verlin, den 12. August 1929. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 122.

nehmungen.

Beteiligungen. - « « Als niht ein- Kontokorrentdebitoren Wechselbestand . s 5 Wechjelforderungen ,

(weitergegebene Wechsel)

Commercial Credit Company, Baltimore.

Status per 31. _Dezember 1928.

S2|S|

August 1929. «Fn das Handelsregister Abteilung A

a) von dem Gesellschaf 13. August 1929 19. U Iu

das von ihm erworbene, noch auf feinen umzuschreibende

eingetragen j Walter Frick Japan-China-Antiquitäten, Berlin. Kaufmann, Else Frick geb. Koppe, Berlin. Nr. 73875 Soh «&

_

Reichsanzeiger. Grundftück8gesellschaft straße 21/22 mit beschränkter Haf- Gesellschaft Liquidator ist der bisherige Geschäfts- führer. Bei Nr. 34373 Berliner Einheits-Zeit-Gesell schaft schränkter Haftung: Direktor Eugen Berlin-Treptow p Geschäftsführer Bei Nr. 41 300 Deutscher Auskunfts- ring Gesellschaft

Der Gesellschafts-

ge Sind mehrere Geschäfts- führer vorhanden, so sind nur zwei von ihnen gemeinsam oder jeder von ihnen gemeinjam mit einem Prokuristen zur Vertretung berechtigt. [sUhrer sind von der Beschränkung des d 181 des B. G.-B. befreit. der Regisseur. Karl Grune Geschäfts- sUhrer 1st, sind andere Geschäftsführer uur mit ihm gemeinsam -zeichnungs- berechtigt. Nr, 42 914, Comalin Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Gegenstand chme Herstellung Vertrieb von kosmetischen Artikeln aller insbesondere Y „CTomalin“, 20 000 RM. mann Edgar Gruhl, Ber Haß, Berlin, ist Einzelprokura erteilt. Vie Gesellschaft ist eine Gesells chränkter Haftung. Der Geje am 25. Juni ossen und am 8. Juli 1929 Sind mehrere Geschäftsfüh Häftsführe. Gese äftsführer oder Geschäftsfühe Prokuristen Vüromaschinenhaus i Schroer Gesellschaft mit beschräufter Gegenstand des Unternehmens:

Gebrauchs-

Jn das Handelsregister Abteilung A August 1929 ae P add 73 D. er, rlin. Offene Handelsgesell- haft seit 1. April 1921. V | sind die Kaufleute in Berlin: Moses akob Silber. Max _Schellerer, i Maximilian, Schellerer, Kaufmann, Berlin. prokurist: Philipp Schellerer, Berlin. Möbelhaus FJeitner,

Erich Feitner, Kaufmann, Berlin.

Krankenkassenschein b) von dem Gesellshafter Stiller das j von ihm bisher unter der nicht ein- getragenen Firma M. W. G, Stiller- Geschäft mit allen Die Einlagen

Gewinn- und Verlustrechnuung am 31, Dezember 1928. Kasse und Bankguthaben

Wechsel und Debitoren Zurückgenommene

eingetragen Prokuristin:

105 939 670 andlungsunko 701} Warengetwinn

uhrwerksunko

Wertpapiere und Be- teitigungen (darunter 96,19 9% des Kapitals der Kemsley, bourn & Co., Ltd., New York) . - Vorauszahlungen

sen, Diskonten usw.) Einrichtung

Die Geschästs- gesellshaft seit 18. April 1929. schafter sind: Nichard Hoh, Kaufmann, Fngenieur, —- Bei Nr. 10 443

Verlag betriebene Aktiven und Passiven. iverden zu a mit 8200, zu þ mit 9800 Reichsmark auf die Geschäftsanteile an-

42 919—42 920: Deffentlihe Bekanntmachangen der Ge-

Pariser und

bschreibungen: a. Speicher « a Jnventur

100 400|— Gewiunun- und Verlustrechnung

Schönebeck. ; Carl Heymanns Verlag,

genannt Max n Gesamtprokuv.rist

in Gemeinschaft Gesamtprokuristen

Bankgeschäft, Berlin: Die Prokura des Cari L2obff ist erloschen. Nr. 56 680 H. Kaßtzke «& Co., Berlin: Die Gesellschaft ist Der bisherige Gesellschafter Mechanikermeister Hellmuth Kaßke Alleininhaber der Firma. Gelöscht: Nr. 38519 Richard Bialler Nfl., Nr. 63888 Georg. Froefchle Söhne, Nr. 70 415 Fit Recaoutchoutage Otto .… Göß, Nr. 70936 Heinrich Kulp

Amtsgericht Berlin-Mitte.

mit beschränkter Gesellschaft i

a. Fuhrwerke . H | Bilanzgewinn für 1928 . Gesamtgewinn für 1928

Nr. 73872. eutshen Reihsanzeiger. Bei Nr. | Frib Bauer. Gefellschaft- H Joahim Wussow äftsführer. 11978 Sagawe «& Co., Druck- und Verlagsgesellschaft mit beschränkter Haftung: Durch Gesell- shafterbeshluß vom 16. Februar 1929 ist der frühere Beschluß vember 1922 über Auflösung der Ge- sellshaft wieder aufgehoben und die Fortseßung der Gesellshaft beschlossen worden. Laut Gesellschafterbeshluß vom 22. Juli 1929 ist der Gese trag in § 6 (Vertretung) geändert und ein neuer F 4 a (Veräußerung von Ge- s{häft8anteilen) eingefügt. Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, so ist allein zur Vertretun berechtigt. Zu Geschäftsführern sind be- stellt: 1. Frau Elsbeth Quillmann geb.

9660 Sauto schränkter Haftun

+0: 606: 60 e.6.6 0 0.0 E e ooo...

oe « « [22 160|—

Berlin, den 9. August 1929. Amtsgericht Bexlin-Mitte. Abt. 152.

Zii

22 150|— 129 810 616/27

Mitgliederbewegung für 1928.

losmetisd 108 Mitglieder mit 1 smetischen

Stammkapital: Geschäftsfü

! Kaufmann Pfennig, Berlin, ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellshafter ein- Handelsgesellschaft

Arnold Woliberg, Berlin: Gesamt- ] miteinander oder meinschaft mit einem anderen Proku- risten: Robert Weiß, Berlin-Wilmers- dorf, Kurt Lenzen, Berlin-Schöneberg. Nr. 63515. Friß G. Samland, Prokura des Walter

d Kochherd ias schäft un Ko rd-BVaugeschäft Franz Grund, Töpfermeistes: Firma ist von Amts wegen gelöscht. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 86.

Bestand am 1. 1. 1928: ugang 1928: . « - ugang 1928: . « zusammen:

Abgang 1928: durch Tod durch Ausschluß . durch Aufkündigung Bestand am 31. 12. 1928 . 168 Mitglieder mit 28 Elbing, den 31. Dezember 1928.

Elbinger Kornhaus E. G. m. b. H. Elbing.

Embacher.

21 Geschäft8anteilen 07 E A

Kurztristige Notes. . Collateral Trust Notes

«Fn das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen i 15235 Helios Kohlenhandelsgesell schaft chränkter Haftung: - se vom 12. April und 22. Juli 1929 ist das Stammkapital um 5000 Reichsmark auf 30000 RM erhöht. vom 12. April 1929 ist der Gesellschaftsvertrag bzgl. der 88 7 Geschäftsführer ist einzelvertretungs- Geschäftsführer:

Kaufmann

A. Waschkau.

173 Mitglieder mit 288 Geschästsanteilen 2 Mitglieder mit 4 Geschäftsanteilen 1 1

5. August 1929. vom 8, No-

Sd. P S S S

Verschiedene

S S S S

Unverdiente Gebühren .

prokuristen

1 Geschäft8anteilen E [schastsver-

ücherrevisor. 129 810 516:

urch einen | Laut Beschluß

in Gemeinschaft Biberach a. d, Riss.

delsregister wurde

J. Kundrath, Fahrrad- | maschinenhandlung in Biberach, Riß, eingetragen:

Raschke ist

Rogalsky. abgeändert.

der Gesell

——————————————————_———————————————————————————————— ———

13. Bankausweise.

Nationalbank K. a. A. Filiale Hamburg,

Aktiva. RM

assiva.

Aktienkapital . . « . o. 120 000 Kreditoren « + e o. o.

Sagawe, Berlin, 2. Buchdrucker Lud- g Quillmann, Berlin. Bei Nr. 14581 William Kahn Film-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Frau Frieda Kahn geb. Siklberstein ist tsführerin. Bei

C s Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Die Prokuren des riedrich Steinmann und der orenz sind erloshen. Bei Nr. 20 824 Nedu Hohlbausteinwerk Gesellschaft

rokura des Richard Schilling ist infolge Todes erloschen. ; Kundrath, led. volljf. Haustochter in Biberach, Riß, und dem Oskar Kund- rath, led. vollj. Kaufmann in Biberath, Riß, ist je Einzelprokura erteilt. Amtsgeriht Biberach, Riß, den 13. August 1929.

An- und Verkauf von Schreibmaschinen und sämtlihen Büromasch möbeln und einshlägigen Artikeln nehst und Reinigungs-

1 : Margarethe Knackfuß, Berlin. Sie vertritt die Ge- ellschaft gemeinshaftlih mit einem Ge- eingetragen

Hamburg, das Wochenübersicht der Bayerischen Notenbank

vom 14. August 1929.

. . 28 559 000,— 6 113 900,—

die Dresdner Ban Bankhaus Siraon Hirschland in die Norddeutshe Bank in Hamburg und M. M. Warburg & Co. in haben den Antrag gestellt: 1250 000 Schuldverschrei- bungen der Aktiebolaget Kreuger & Toll in Stockholm mit 5 9% iger fester Verzinsung und Zufatzverzinsung, beides ab 1. Januar 1928 (Zinsen und Zusahzinsen jeweils am 1. Juli

Der Gertrud

14, Verschiedene Bekanntmachungen.

Bekanntmachun Die Norddeutsche Bank und die Dresdner Bank in

haben den Antrag gestellt, RM 40 000 000,— Aktien der Deutsche Linoleum - Werke, Ak- tiengesellschaft in Berlin, einge-

inen, Büro-

In unser Handelsregister B ist heute Siedlungs-

eingetragen Wiederaufbau- gesellschaft mit beschränkter Haf: Gegenstand des | N

Reparatur=- anstalt für Bürom 20 000 RM. Geschäftsführer: Schroer, Berlin, ‘anz Kraudzun, Berlin. esellschaft ist eine Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Mr U shafts-

Geschäftsführer

die Herren

wird veröffentlicht:

fapitalserhöhun nicht mehr

Goldbestand

Deckungsfähige i; Wechsel und Schecks . . . 52 401 000,— Deutsche Scheidemünzen

Noten anderer Banken « . Lombardforderungen . . Wertpapiere

werden eingebracht: a) Von der Gesellshafterin Else Vern- lm die ihr gegen die Gesellschaft zu- tehende Darlehnsforderung von 2500 teihsmark zum fest dieser Höhe, b) von Hildegard Eppens die ihr

tung.- Siß Unternehmens: Die Parzellierun Verwertung von Gütern und | landwirtschaftliche siedler-, Bauernstellen und für ähn- lihe Zwecke im Fn- und Ausland, Be-

maun Heinri enieur Franz

152 025 großhandlung )

1213 000,— 7 146 000,

seßten Werte in | reien für Bockenem.

r Gesellschafterin

ndelsregister A Nr. ist bei der offenen Handelsgesellschaft

Verlust- und Gewinurechnung für den 31. Dezember 1928.

Abschreibungen und Unkosten

Unkosten u. Abschreibung Reingewinn

Vruttoertrag. - - - 2 - .

Guß. .. +

Schmadcke & Kumpmann A.-G,

Soll.

gen die Ge-

für das vorangegangene Jah sforderung

7 056 000, malig am 1. asfiva,

. « « « 15 000 000, 13 967 000,—

Sonstige Aktiva . Grundkapital . .

umlaufenden

de D

mit beschränkter Haftung: Laut Be- vom 11. Juli 1929 i} der Ge- ellshaftsvertrag in § 2 ( und F 6 (Vertretung) ab t eshäftsführer die Gesellshaft dur führer gemeinschaftl

152 025 Gewiun- und Verlustrechuung.

J. Schlesag & Co. ute eingetragen worden: Die Prokura des Karl Heering in Bockenem ist exloschen. teller Karl Klingemann in Bockenem ist aus der Gesellschaft au

eichartigen oder ähn- en, wobei diese ür Fremde gegen

teilt in 240 800 Stück zu je Reichs- mark 100,— Nr. 1—240 800, 15 920 Stück zu je NM 1000 Nr. 1 bis

zum Börsenhandel und Notierung an der hiesigen Börse zuzulassen.

Schroer ist alleinvertretungsberechtigt. d neben ihm noch weitere Geschäfts- r bestellt, so vertreten diese die Ge- IEE zusammen mit einem weiten Geschäftsführer oder mit einem ‘rokuristen. gesellschaft Margot mit beschränkter

sellshaft zustehende Darl M zum festgeseßten Werte öhe, c) von dem Gesellschafter pens die ihm gegen die Ge- sellshaft zustehende Darle von 1300 Bl zum festge

uli 1929 für 1928 zahlbar), eingeteilt in: 430000 Stück

je Kr. 20 Serie I Nr. 1 bis 430 000, 250 000 Stück über je Kr. 40 Serie K Nr. 1— 250 000, 204 000 Stüdck über je

in Bockenem

Arbeit im Auftrage Provision sowie auf eigene R betrieben werden soll. Gegenstand ferner die Verwertung der Erzeugnisse

eändert. Sind Der Weichen-

stellt, so ivird

Betrag der nsforderung

ten Werte 086

Siedlerstellen.

Hamburg, den 16. August 1929. kapital: 20 000 RM. Geschäftsführer:

Die Zulassungsstelle

Serie L Nr. 1—204 000, 84 500 Stü si oe 613 00à— Amtsgericht Bodenem, 13. August 1929.

Gegenstand des | Chemische Johannisthal Geschäftsführer in Gemeinschaft mit

Haben.

über je Kr. 500 Serie M Nr. 1 bis

m Börsenhandel und Notierung an der

Internehmens: geologischer and, insbes

Kündigungsfrist

Gesellschaft mit beschränkt i erbindlichkeiten esellschaft mit beschränkter Haf

tung: Hans Müller ist niht mehr Ge-

1. Landwirt Paul Martens,

2. Kaufmann Wilhelm Böttcher, Berlin,

einem Prokuristen vertreten.

schäftsführer

an der Börse zu Hamburg. Vornahme

Nobert Götz. Vorsitzender.

In, ser Handelsregister A i unter Nr. 105 die offene Ha

Bauunter-

Augsburg, 31. Dezember 1928.

Rappolv & Volk

Aktiengesellschaft, Augsburg.

lbert Rappold,

Kaufmann Dr.

ondere die Aufsuchung des i y Schnebalg in Berlin is zum Geschäfts-

Geländes nah Erdkbarz, Naphtha (Evd- %°, Bergöl, Petroleum, Bergteer), Berg-

schäftsführer. Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellshaftsvertrag ist am 24. Juli

1929 errihtet und am 31. Juli 1929

nehmer Heinrich Baum, Berlin. Gegen- stand ist fortan auch die Ausführung von Bauaufträgen für fremde Rechnung.

s weiterbegebenen,

iesigen Börse zuzulassen. Hamburg, den 16. August 1929. ulafsungsfstelle

an der Börse zu Hamburg. Robert Göß, Vorsitzender.

haft Kippenberg & Lüggert in dckenstedt eingetragen wo

Bekanutmachung.

Die Deutsche Bank Filiale Hamburg, die Herren L. Behrens & Söhne in mburg, die Commerz- und Privat-Bank G. in Hamburg, die Darmstädter und

Verbindlichkeiten im Inlande nere n

n. Persön-