1929 / 199 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S t

|

—_— A

p

s,

F

S WCE G” A ift

E Ait Aud L, 2

ZI A

ane 2E rb eis wr ai a

49893]

l NSU Vereinigte Fahrzeugwerke Aktiengesellschaft, Neckarsulm.

Zur Teilnahme an unserer am 2, Sep- tember d. F. in Neckarsulm stattfindenden Generalversammlung sind auch die- jenigen Aktionäre befugt, die außer bei den in unserer Bekanntmachung vom 10. August d. I. genannten Hinterlegungéstellen ihre Aktien auch bei :

der Süddeutschen Diskonto-Gesellschaft

A-G. in Mannheim und deren Niederlassungen, dem Bankhaus E. Ladenburg in Frank- furt, M., und der Handels- und Gewerbebank Heil- bronn A.-G., Heilbronn, N.,

bis spätestens 29. August d. J. hinterlegen und über die Generalversammlung dort belassen.

Neearsulm, den 23. August 1929. Scchmidt-Branden, Vorsizender.

[49926]

Thüringische Elektrizitäts- und Gas-Werke A.-G. in Apolda, Kraftloserklärung.

Unter Bezugnahme auf udsere Bekannt- machungen im Deutschen Reichsanzeiger vom 15. November, 14, Dezember 1928 und 12. Januar 1929 erklären wir hiermit gemäß der 2./5. bzw. 7. Durch- führungsverordnung zur Goldbilanzver- ordnung unsere sämtlichen noch im Umlauf befindlichen Aktien über

RM 60, welche die Nummern

38 225 849 881 908 973/4 1457 1708

1994/95 2003/8 2040 2069/70 2404 2464 2637 2653 2847 4002 4313/14 369 4564 4737 4876 5006 5033 5042 5226 5291 5397/400 5470 5674 5906 5921 5986 6281/2 6414 7206 7256/7 7941 7947/8 8133/41 8167 8592 12407/09 14415/16 14591 16774 18531 19146 19396 19423/25 31637/8 39231 40266 42010 - 42087 42125 42189 42539 42627 - 42726 42767/8 42782 42800 43258 43305 43317 43335 43358 43746 43836 43978 47037/8 tragen, für kraftlos.

Die an Stelle der {für kraftlos’ erklärten Aktien auszugebenden nenen Aktien über RNM 1000 ‘bzro. NYt 100 werden gemäß 8&8 290, 219 H.-G.-B. börjenmäßig verkautkt werden. Der Erlß8 wird ‘für die “Be- teiligten bis zum 30. September 1929 bei dem Bankhause Philipp Eltmeyér, Dresden, zur Verfügung gehalten únd nah ‘diesem Tage hinterlegt werdén.

Apolda, den 24. August 1929.

Thüringische Elektrizitäts- und

Gas-Werke A.-G. in Apolda.

A. Lange.

[41766] cen as Fileclbtonn 37

3, (leite) Aufforderung an die Aktionäre zum Umtausch ihrer Stammaktien über RM 50,— in neue Stammaktienuxkunden zu RM 1000,— bzw. RM. 100,—.

Gemäß Art. Il der 7. Verordnung zur Durchführung der Verordnung über Goldbilanzen vom 7, Fuli 1927, Reihs-

eseßblatt 1927 S. 175, werden wir an Stelle unserer Stammaktien im Nenn=- betrag von RM 50,— neue Aktien im Nennbetrag von RM 1000,— bzw. RM 100,— ausgeben.

Wir fordern demgemäß . unsere Aktionäre auf, die auf RM 50,— lautenden Stammaktien unserer Ge- \ellshaft nebst laufenden Gewinnanteil-

cheinen und Erneuerungsscheinen. unter

eifügung eines arithmetisch ge- ordneten Nummernverzeichnisses - in doppelter Ausfertigung zum Zweck des Umtausches bei Vermeidung späterer Kraftloserklärung gemäß den in Abs. 1 aufgeführten Bestimmungen, in Ver

bindung mit 8 290 und 219 A 2, No-

H.-G.-B. spätestens bis zum 15. vember 1929 einschließlich bei einer der

folgenden Stellen zum Umtausch einzu-

reihen: Deutshe Bank in Berlin, Ds a. M., Stuttgart, Heilbronn, irection der Disconto-Gesellschaft Berlin, Frankfurt a. M,., Stuttgart,

Süddeutsche M Ee R A.-G.,) E. Ladenburg,

Mannheim, Bankhaus Frankfurt a. M., oder Handels- und Gewerbebank | i Heilbronn. Gegen die einzureihen- den Aktien zu RM 50,— tpexden neue Aktienurkunden - zu mark 1000,— ausgegeben. Für den Um- taush der Aktien zu RM 50,— stehen jedoch œauch Aktien zu RM 100,— in auz3reichender Anzahl zur. Verfügung.

Gegen Einreichuug . vou .20 Stamm-

aktien über je- RM - 50,—- wird eine

Stammaktie über RM- 1000,— mit HBe- winnanteilshein-. ausgereiht, «Beträgt der Gesamtnenubetrag. dev von «inem Aktionär eingereichten - Aktien - nicht RM 1000,— odor ist. ex niht durch 10004 teilbar, so wird Füx ‘je RM 1000 Aktiennennbetrag -1- Aktie zu + Reichs-- mark 1000,— und füx je- RM 100,— Aktiennennbetrag 1 Aktie zu RM 100,— ausgereiht. Die verbleibenden Spißen werden zur bestmöglichen - Verwertung entgegengenommen. - Die © «genannten Umtauschstellen sind bereit, den An- und Verkauf von Spizbenbeträgen für die Aktionäre zu vermitteln. Den Aktio- nären, die ihre Aktien dem Sammeldepot

4

cilbronn A.-G.,

Â

Reichs-

ängeschlossen haben, wird keine Provision

der Aktien an den Schaltern vorstehend vezeihneter Umtauschstellen erfolgt. Fn allen anderen Fällen wird die Ublihe Provision in Anrechnung gebracht. Die Aushändigung der neuen Alktien- urkunden erfolgt nach deren Fertig- stellung gegen Rückgabe der über die eingereihten Aktien ausgestellten

Empfangsbescheinigungen bei derjenigen

Stelle, von der die Bescheinigungen ausgestellt worden sind, Die Be- scheinigungen sind nicht übertragbar. Die Stellen sind berechtiagt, aber nicht verpflichtet, die Legitimation des Vor- zeigers der Empfangsbescheinigung zu

prüfen. Diejenigen Stammaktien unserer

Gesellschaft über RM 50,—, die nicht bis zum 15. November 1929 eingereicht worden sind, werden nah Maßgabe der geseßlihen Bestimmungen für kraftlos erklart werden. Das gleiche gilt von eingereihten Stammaktien über Reichs- mark 50,—, welche die zum Ersaß durch eine Stammaktie unserer Gesellschaft über RM 1000,— erforderlihe Zahl nicht erreihen und weder in Aktien zu RM 1000, oder RM 100,— ums- getausht noch uns zur Verwertung für Rehnung der Beteiligten zur Ver- fügung gestellt worden sind. Die auf die für kraftlos erklärten Aktien entfallen- den Stammaktien unserer Gesellschaft werden nach Maßgabe des Geseßes ver- kauft. Der Erlos wird abzüglich der entstehenden Kosten an die Berechtigten ausgezahlt bzw. für diese hinterlegt werden. Die Fnhaber der umgutauschen- den Stammaktien über je RM 50,— können nah Maßgabe der geseßlichen Bestimmungen innerhalb von drei Monaten nah der ersten Veröffent- lihung dieser Bekanntmachung im Deutshen Reichsanzeiger, jedoch noch bis zum Ablauf eines Monats nah Er- laß der leßten Bekanntmächung über die Aufforderung zum Umtausch dur schriftlihe Erklärung bei unserer Gesell- \haft Widerspruch gegen den Umtausch erheben, Außer der Abgabe dieser schriftlihen Widerspruchserklärung gegen- über unserer Gesellschaft ist zur ord- nungsmäßigen Erhebung des Wider- spruchs exrforderlih, daß der wider- sprechende Aktionär seine Aktien oder die über sie von einem Notar, der Reichsbank oder einer Effektengirobank ausgestellten Hinterlegungsscheine ent- weder bei unserer Gesellschaftskasse in Heilbronn oder bei einer der oben bee zeichreten Stellen hinterlegt und dort bis zum Ablauf der Widerspruchsfrist beläßt. Ein etwa -erhobener Wider- spruch verliert seine Wirkung, falls der Aktionär die hinterlegten Alktien- urkunden vor Ablauf der Widerspruchs8- frist zurückfordert, Erreichen die An- teile dèr Jnhaber von Stammaktien über "je RM 50,—, die vre{chtmäßig Widerspruch eingelegt haben, zusammen den zehnten Teil des Gesamtbetrags der Aktien über je RM 50,—, so wird der Widerspruch wirksam, und der Umtausch der Aktien der widersprehenden Aktio- näre unterbleibt nach Maßgabe des Geseßes. Die Urkbunden von Stamm- aktien über RM 50,—, für die nicht Widerspruch erhoben worden ist, wer-

den auh in diesem Falle als frei- willig zum Umtausch eingereiht in

Stammaktien übec RM 1000,— bzw. RM 100,— unigetauscht, sofern nicht von den Aktionaren bei Einreichung ihrer Aktien ausdrücklich das Gegenteil bemerkt ift.

Heilbronn, den 24. August 1929.

c Ko As

Der Vorstand.

Börse eingeführten Aktien sih nit in festen Händen befinden, haben Groß-

[45792] Maschinen- und Fahrzeug- Fabriken Alfeld - Delligsen,

_- Aktiengesellschaft.

3, Umtauschaufforderung.

schein.

ge

wertung einzureichen.

geführten nom. _RM

berechnet. Desgleichen ist der Umtausch provisionsfrei, sofern die Einreichung

1. Auf Grund der 7, Durchführungs- verorbnung zur Goldbilanzverordnung fordern wir die Jnhaber unserer Stammaktien über nom. RM 40,— auf, ihre Aktien mit zwei arithmetish geordneien Nummernverzeichnissen vom 14, August bis zum 31. Dezember 1929 ceinfschließlich zum Umtausch einzureichen, und zwar die Aktien Nr. 1 bis 3200 mit Erneuerungsschein, die übrigen Aktien mit Gewinnanteil- sheinen. für 1929 ff. und Erneuerungs8-

Von den an der Börse ein- geführien nom RM 1840 000,— Stammaktien über nom. RM 40,— Nr. 1—46 000 wird gegen je 25 Aktien cine Aktie über nom. RM 1000,— aus=- gens Soweit die an der Börse ein-

ührten Aktien uicht -durch 1000 teil

ar: sind, werden für- durch -100 teilbare Neunbeträge Aktien zu nom. RM 100,— ausgegeben. - Die nicht durch 100 teil- baren Aktieanennbeträge können dur entspvecheuden- börsenmäßigen An- oder Vexkauf von Spiyen- bei den Umtausch- stellen in- umtaushfähige Beträge ab- gerundet werden, evtl. sind sie zur Ver-

- Die -nicht - an der Börse ein- 660 000,— Stammaktien Nr. 46 001—62 500 werden sämtlih in Aktien über nom. Reichs- mark 1000,— getausht dergestalt, daß ür je % Stammaktien zu nom. RM 40,— mit Gewinnanteilscheinen für 1929 ff. und Erneuerungsschein

Erste Anzeigenbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 199 vom 27, August 1929. S, 4,

lrt ny 7 44 Ms 7 y Ev ährt wird. Soweit die nicht an der

aktionäre sih bereit erklärt, den Jn- habern dieser Aktien eingeführte Stammaktien im gleihen Nennbetrage taushweise zu überlassen, und zwar in Stüden zu nom. RM 100— bzw. RM 1000,— unter börsenmäßiger Ver- rechnung etwaiger Spißenbeträge.

Die neu auszugebenden Stammaktien sind mit Gewinnanteilsheinen Nr. 1 ff. versehen.

Der Umtaush erfolgt außer bei unserer Gesellschaftskasse bei der Darm- städter und Nationalbank Kom- manditgesellshaft auf Aktien in Berlin und Hannover sowie ferner in Han- nover bei den Bankhäusern Herzfeld « Co.,, Max Mevverstein und Niemack «& Co. während der bei jeder Stelle üblichen Schalterkassen- stunden. Für diejenigen Aktionäre, die thre Aktien dem Sammeldepot an- geschlossen haben, sowie für diejenigen, die ihre Aktien an den Schaltern der Umtauschstellen einreichen, ist der Um- taush provisionsfrei; im übrigen wird die übliche Gebühr berechnet. Die Fnhaber der umzutauschenden Aktien können innerhalb von drei Monaten, nachdem die Umtouschbekannt- machung erstmals im Reich3anzeiger veröffentlihh ist, durch schriftliche Er- klärung bei unserer Gesellshafb Wider- ra gegen dew Umtausch erheben. Zu diesem Zwecke haben die wider- sprechenden Aktionäre ihre Aktien oder die darüber von einem Notar, der Reichsbank oder einer deutschen Effektengirobank ausgestellten Hinter- legungsscheine bei einer der vor- genannten Umtauschstellen zu hinter- egen und sie bis zum Ablauf der iderspruhsfrist dort zu belassen. Werden die hinterlegten Aktien bzw. Hinterlegungsscheine vorzeitig zurück gefordert, so verliert der von dem be- treffenden Aktionär erhobene Wider- spruch seine Wirkung. Depotscheine der Reichsbank sind zur Hinterlegung nur geeignet, wenn sie den Vermerk tragen, daß die darin aufgeführten Aktien sih zur Zeit der Erhebung des Widerspruchs im Depot der Reichsbank befinden und nux gegen den diesen Vermerk tragenden Depotschein aus- gefolgt werden, Die Umtauschstellen nehmen auch die für uns bestimmten Widerspruchserklärungen entgegen. Haben die Jnhaber von insgesamt nom. RM 250 900,— Stammaktie1 Widerspruch erhoben, so wird der Widerspruch wirksam und der Umtausch der Aktien der widersprehenden Aktio- näre unterbleibt. Dagegen wird der Umtaush der übrigen Stammaktien auch in diesem Fall, undzwar als frei- williger, durchgeführt, es sei denn, daß die Aktionäre bei Einreihung ihrer Aktien zum Umtausch ausdrücklich eine gegenteilige Erklärung abgeben. Die Aushändigung der neuen Aktien- urkunden über nom. RM 1000,— bzw. RM 100,— erfolgt, soweit die Aktio- näre den. Umtausch ohne Rücksicht auf einen etwaigen Widerspru vor behaltlos bewirken, nah Fertigstellung der Aktienurkunden baldmöglichst. {Fm übrigen werden die neuen Aktien- urkunden, falls wirksam Widerspruch niht erhoben ist, nach Ablauf der Widerspruchsfrist ausgegeben. Die neuen Aktien sind bei derjenigen Stelle zu er- heben, bei der die Stammaktien über nom. RM 40,— zum Umtausch ein- gereicht sind, gegen Rückgabe der bei der Einreichung ausgestellten nit über- tragbaren Kassenquittungen. ie Um- tauschstellen sind berechtigt, aber nicht verpflichtet, die Legitimætion des Vor- eger der Kassenquittungen zu prüfen, iejenigen Stammaktien über nom. RM 40,—, die nicht frist- gemäß eingereiht werden, werden für fraftlos erklärt. Die auf diese Aktien entfallenden Stammaktien über nom. RM 1000,— bzw. RM 100,— werden für Rehnung der Beteiligten zum Börsenpreise verkauft. Der Erlös wird den Beteiligten ausgezahlt bzw, für sie hinterlegt. :

Der Antrag, betreffend Lieferbarkeit der Stammaktien über nom. Reichsmark 1000,— und RM 100,—, die an Stelle der an der Börse eingeführten nom. RM 1 840 000,—- Stammaktien zu nom. RM 40,— ausgegeben werden, wird baldmöglichst gestellt werden, jo daß alsdann die neuen Stammaktien neben den alten, an der Börse eingeführten, voraussihtlich börsenmäßig lieferbar werden. Die alten Stammaktien werden voraussihtlich vom dritten Börsentag vor Ablauf der Umtauschfrist ab nicht mehr lieferbar sein. :

29. Ferner fordern wir gemäß Artikel IIT der zu 1 genannten Ver- ordnung unsere Vorzugsaktionäre zum Umtausch ihrer Aktien in solche über nom. RM 100,— innerhalb der zu 1 bestimmten Umtauschfrist auf. Wegen des den Vorzugsaktionären zu- stehenden Widerspruchsrechts wird auf Ziffer 1 Absay-6 und 7 dieser Bekannt- machung verwiesen. Der Widerspruch wird wirksam, wenn er von Vorzugs- aktionären erhoben wird, denen zu- sammen nom. RM 1500,— Vorzugs- aktien zustehen. Fn diesem Falle untere bleibt der Umtausch der Vorzugsaktien.

Alfeld (Leine), im August 1929. Maschinen- und Fahrzeug-Fabriken Alfeld-Delligsen, Aktiengesellschaft.

machungen im Deutschen Reichs- und | Preußischen Staatsanzeiger Nr. 84 vom 9. April 1925, Nr. 107 vom 8. Mai 1925 und Nr. 131 vom 8. Juni 1925 erklären wir hiermit die nicht zum Zwecke des Um- tauschs in Aktien unserer Gesellshaft ein- gereihten Aktien der Brauereigesell saft Nettenmeyer-Tivoli A.-G. über PM 1000, das sind Stück 2 Aktien über je PM 1000, gemäß den Bestimmungen der §S 290, 219

entfallenden nom. RM 600 Aktien uriferer Gesellshaft werden turch uns für Rechnung der Beteiligten an der Stuttgarter Börse verkauft werden. Der Erlös wird für die Beteiligten hinterlegt.

[49863]

[49902] Kraftloserklärung. ;

Unter Bézugnahme auf unsere Bekannt- |

lbs. 2 H.-G.-B. für kraftlos. Die auf die für kraftlos erklärten Aktien

Stuttgart, im August 1929. Württembergish-Hohenzollern' sche Brauereigesellschaft.

Berliner Chemische Werke

4. Vernichtung von Akten und Bes legen B. 847/29.

5. Bestimmung der Höhe des Pausch4

betrages für Zeitverlust an deu Vorsibenden und seine Stellvertreter und die Mitglieder der Feststel- [lungskommission und der Säße für Reisekosten sowie der für Zehrungs- und Üébernaiungs kosten, die den Vertretern der Ver=- sicherten zustehen B. 1149/29,

6. Haurshaltsplan 1930 B. 911/29.

7. Neuwahl des Ausschusses zur Vors prüfung der Fahreêrechnung 1929.

8. Bestimmung des Ortes der nächste Genossenschaftsversammlung.

9. Unvorhergesehenes.

Die Mitglieder werden außerdem e-

zeln eingeladen.

Berlin, den 26. August 1929, Der Vorftand der Straßen- und Klein-Bahn- Berufsgenossenschaft. F. V.: Shrimpff.

Aktiengesellschaft. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden

bierdurch zur ordentlißhen General- versammlung auf Sonnabend, den 14,September 1929, mittags 12 Uhr, im Büro des Justizrats Hallensleben, Berlin, Werdersher Markt 2—4, einge- laden. Tagesordnung :

1. Vorlegung und Genehmigung der Bilanz für das Geschäftsjahr 1928/29.

2, Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 1928/29,

3. Verschiedenes. :

Die Hinterlegung der Aktien muß unter

Beifügung des Nummernbverzeichnisses

spätestens bis zum 10. September 1929 bei

dem Bankhaus Sponholz & Co. (vorm. L Herz) K.-G., in Berlin, Jerusalemer

raße 25, oder einem Notar erfolgen. Berlin, den 24. August 1929. Der Vorstand,

10. Gesellschaften m. b. H.

[476833] Bekanntmachung. Die Firma „Turmac“‘ Türkisch-Ma- cedonische Tabak - Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Stuttgart ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gefell- chaft werden aufgefordert, {ih bei ihr zu melden. Stuttgart, den 15, August 1929.

Der Liquidator :

W. Seis.

[47815] Bekanntmachung. : Die Firma Brandenburgische Tafel- glashüttenwerke G, m. b. S. in Kunzendorf, N. L., ist aufgelöst, der bisherige Geschäftsführer Paul Hart- mann zum Liquidator bestellt. Gemäß 8 65 des Gesetzes der G. m. b. H. werden die Gläubiger Our aufgefordert, ihre Forderungen beim Liquidator an- zumelden. Paul Hartmann.

[47814] i

Die Firma Heinrich Müller, Blatt- gold u, Broncen G. m. b. H, München, ist in Liquidation getreten. Gemäß § 65 G. m. b. H.-Geseß fordere

Ansprüche anzumelden.

Diplomkaufmann A. Voigt, München, Ludwigstr. 3, Liquidator der Heinrich Müller G. m. b. H.

[47086]

Aachen, Vaesler Straße 78.

Gesellschaft aufgelöst, [47087] E E

mit beschränkter Haftung (vorm. Gg. Ad

aufgefordert, sich bei ihr zu melden. Die Geschäftsführerx

Gesellschaft mit beschränkter Haftung (vorm. Gg. Ad. Heller).

Julius Bing.

[50141]

ich die Gläubiger hierdurch auf, ihre

Hergenrather Marmor G. m. b. §H,,

Dur Beschluß der Generalversamm- lung vom 30. April 1929, ergänzt durch Beichluß vom 12. August 1929, ist die

Dur Bes(hluß der Gesellschafter der S Fe und Scbloßfabriken, Gesellscait

Heller) in Bad Liebenstein, vom 4. Mai 1929, ist das Stammkapital der Gesellschaft um 250 000 Neichsmark herabgesetzt worden.

Die Gläubiger der Gesell|chaft werden

Elsa Karin Elisabeth ges geb. Olsson, geboren am 6. August 189% in Ausäs, Prov. Kristianstad, weden, un. geo s wohnhaft in Berlin, eabsi

angehörigen Georg Valentin Stumpf, pra am 10. November 1895 in Groß

Bad Liebenstein, den 13. August 1929, der Stanzwerke und Schloßfabriken

Marx Georg-Frhr. v. Khaynac.

12. Unfall- und Fuva- lidenversicherungen.

[49905] Bekanntmachung. genossenschaft. S 8 der Saßung wir

lung auf Sonnabend, den 21. Sep

Hirsch“ einberufen.

ordnung:

eine Aktie zu nom. RM 1000,— ge-

Max Meyer. Heinrich Daus.

der Saßung B. 1491/29.

M A T E C A C T S T CRIFSO E E i

Straßen- und Klein-Bahn-Berufs-

Auf Grund der C ry des hiermit die 44. ordentliche Genossenschaftsversamm-

-

tember 1929, vormittags 10 Uhr, nach Schwarzburg, Hotel „Weißer

Zur Erledigung steht folgende Tages®- 1. Verwaltungsbericht 1928—B. 910/29.

2. Jahresrechnung 1928 B. 782/29. 3. Aenderung der §8 2, 39, 40 und 45

13. Bankausweise.

[49924] der Deutschen Rentenbank, Berlin,

Monatsausweis

Juli 1929, Aktiva.

Belastung dér Land-

wirtschaft zugunsten der Rentenbank . . 2000 000 000,

Bestand an Menten-

briefen : Nentenmark

899 844 000 Darlehen an das Reih 582 967 534,20 Ausstehende Forderung (DeutscheRentenbank- Kreditanstalt) . . . 14 336 622,90 Kasse, Giro-, Postscheck- und Bankguthaben 35 145 515,09 Bankgebäude . . . 300 000,— Sonstige Akiiva . . « 2 532 423,74

Passiva.

Grundkapital . . . . 2000 000 000,— Umlaufetde Renten-

bank\scheine : :

im Verkehr befindlißh 442 646 538,—

in einem Asffservat der Reichsbank . 70 082 498,

Der Reichsbank zu ver-

gütende Zinsen 11 d. Ligquid.-Gef.) . - 70 082 498,29 Umlaufende Nentenbriefe 156 000,— Gewinnreserve « « « 44 519 873,13 Nückstellungen . . « « 6 862 632,22 Sonstige Passiva « « 502 446,90

Berlin, den 24. August 1929. Deutsche Rentenbank,

Wochenübersicht

der Sächsischen Bank zu Dresden vom 23. August 1929,

Aktiva, RM

Goldbestand #0 S 00S 21 031 454,— Deckungsfähige Devisen . « 13 791 790, Sonstige Wechsel und Schecks 60 590 397,39 Deutsche Scheidemünzen . - 78 881,10 Noten anderer Banken . 4045 465,— Lombardforderungen « « « 1 159 790,06 Wertpapiere - « « « « « « 2613 969,97 Sonstige Aktiva . « . « « 10 646 350,77

Passiva, Grundkapital . - . « « « 15 000 000, Nücklagen « « - « » » + « V0 Betrag der umlaufenden

. . « 66 406 100,—

Moe me C6 Sonstige täglich fällige Ver-

bindlichkeiten « . « « « 18 548 349,73

An eine Saug

es bundene Verbin lichkeiten 5 274 452,79

Sonstige Passiva. . . « « 3929 195,77

Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen,

im Inlande zahlbaren Wechseln Neichs- mark 19 602,97.

14. Verschiedene

Bekanntmachungen.

[49906]

Bekanntmachung. Die \{chwedische Staatsangehörige Frau X Lingmark,

tigt, mit dem deutschen NReichs-

immern und gegenwärtig wohnhaft in

Berlin, im Deutschen Reiche die Ehe zu

\{ließen. Einsprühe gegen diesz Che-

\{ließung sind spätestens am 7. Sep- OLE 1929 bei der unterzeihneten Behörde anzumelden.

Berlin, den 24. August 1929.

Königl, Schwedische Gesandtschaft.

[49898] Bekanntmachung.

Von der Direction der Disconto-Gesell-

schaft Filiale Stuttgart, der Dresdner Bank Filiale Seer und dem Bank-

haus Pick & Cie., Stuttgart, ist bei uns

ter Antrag auf Zulassung von

nom. NM 13 380 000 neuen Aktien der Deutsche Linoleum-Werke Aktiengesellshaf in Berlin, 58 800 Stück zu je RM 100,— Nr. 182 001—240 800, 7500 Stück zu je RM 1000,— Nr. 8421—15 920

zum Handel und zur Notierung an der

hiesigen Börse eingereiht worden. Stuttgart, den 23. August 1929. Zulafsungsstelle der Stuttgarter Effektenbörse.

00,05,08 gk.} 4 1.1 ). 94,03, gel.24| 3% 1 1.1. Sofia Stadt i. M] 5 1.5 Stoch. (E. 83-84

1880 in „M| 4 1885 in M 4 1887 in M] 3% Thorn 1900,06,09} 4 1895] 33

ZürihStadts9 iF! 38

S. 27-30 (1.10.33 do. S.1 (i.Dz.G.,)| iauch in £ od. RM)| |

Ohne Zinsberechnung. Budap.HptstSpar augst.b.31.12.96| 4 1.5.1 ; Chil .Hp.G.-Pf.12| 5 15 2.8 [91,75b Dän. Lnb.-O.S.4

rüz. 110 in A

do.JInjelst.-B.gar. do.do, Kr-V.9i M4 Finnl. Hyp-V.i..4| 23% Jütländ.Bdk. gar.| 38 do. Ar.V.S.5i.K| 4

Q

Kopenh, Hauzsbef.| 4 Mex. Vew. Anl, 4% gesamtkdb.à101|fr.8. k 48h abg. |sr.Z. Nrd. Pf.Wib.S1,2| 4 Norweg. Hyps7iK| 3% Pest.U1.K.B.,S.2,3! 4 . 8000 R.| 4% 1000-100 N.| 4% ausgst.b.31.12.03| * Posen.Prov.m.T.| 4 |fr. Hinj.| —,— do. 1888, 92, 95,| S 98, 01 m. T.| 31 1895 m. T.| Raab-Gr, P,-A.*| 21 do. Anrechis\{ch.|fr.Z.|! Schwed. Hp.78Ukv| do. 78 in Skündb.| 4 do. Hyp. abg. 78| 4 do. Städt.-Pf. 83) 4 do. 02 u. 04| 4 1906| 4 Stocth.Jntgs. Psd) 1885,86,87 in K.| 4 versch. | —,— do. do. 1894inK.| 8X | 1.4.10 | —— Ung.Tem.-Bg.iK.| 4 1.4.10 | 2,6b do. Bod.-Kr.-Pf.| 4 1.5.11 | —,—

i TEDÓ 15/4 | i A ¿u B/4 | Böhm, Nordb, Gold 14 | do. do. 1903 in 48% estb. stfr. G. 83/4 | do. do. sifr.G,90 m.,T.|4 | do. do. do. 9011 T.i G4 Frs. Josefb.Silb.-Pr,14/4 Galiz. C.Ludw. 1890 "7/4 Kais. Ferd. Nordb. 871% 1887 gar. Kronpr. Nudolfsbahn do, Ealzkamm.-G. i # Nagykikinda-Arad. „1 esterreich, Lokalbahn Schuld\ch,17 200 Kr.17 do. Nordwestb, i. G,18 do. konv, in K, 18 do. do. 03 L, A in K,18 do.Lit B(Elbetal)iG1 do. Nordw.kv. in K, 1 do. do, 08 L, Bi.K, 1 do. Gold74 L,Cin.416 do. fonv. L, C in 16 do. 1903 L, C in .4 Oesterr.-Ung.Staatsb. Cer, 1—10 do. Ergänzungzneg.4 do. Staatsb. Gold 1 Pilsen-Priesen …, Reichbg. Pard. Silb, 17 Ung.-Gal, Verb.-B, 18 Vorarlberger 1884 2

T1 Sid. = 400 A, i, K. abg. d. Caisse-Conimun

Dux-Bodenbach Silb, do, é in Kronen LHünftixch.-Barcs o, T. Kaschart-Oderbg, 89,91 Lemb,-Czern.stfr.mT. do. do. steuerpfl. m T. Lesterr.-Ungar. Stb. .S.1,2in Gold-Guld. Naab-Oedenb.G. 1883 Südöst.Bahn(Lomb)2 d 5 neue *% Obligationen“!

 1.1.7 —_— g

4 1.1.7

4 j ersd ; è - do. y

3, Sonstige Auleihen. Mit Zinsberechnung, -Bk. Pf. 1-9] 8! 1.1.7 [98b do. Ser. 10—18}| 8 Ser. 19—26| 7| 1.1.7 190,56 G

1.1.7 |—,—

M 34] 1.17 |——- 3% 1.17 |—,—

4 1.17 | —,—

1.5.11 | —,—

1.17 |——

11.6.12 | ——

.5inK} 3% | 11.6.12 | —,— 5inK| 3 |11.6.12 | —,— 1.17 |—,—

i.Æ.1.5.14| —,— i.K.1.5.26/173

1.4.10 | —,—

11.7 |—,—

1.28 |—,—

L217 O

1.1.7 126

è

s

i. Kr.| 3% | 1.4.10 | —,—

do. Neg.-Pfbr.i.G| 4 1.4.10 | —,—

do.Spk.-Ktr.1,2iK| 4 1.1.7 dus pes * ohne Anrechts\ch. i. K, 15, 10. 19

4. Schuldverschreibungen,

a) Industrie.

Mit Zinsberechnunig, Arbed (Acièéries | Neunies) 26 in §

| oyl 1.1.7 |97,5b

105

Ohne Zinsberechnung. Haid.-Pasch.=Haf.41100|5 | 1.4.10/18%G NaphtaProdNob.1/100/5 | 1 ——0 Rus. AUg.Elek 06 #1190/5 do. Röhßrenfabrit|100/5 Nyvnit Steink.205/100/4% Eteaua-Romana 1055

L T0 4.74

b) Verkebr.

Ohne Zinsverecchuung. Danz.el.Sir.-B.03| 500/ rz.32t.Dauz.G.)|DG/4 do. 19,9k.31.12.25/103/4 ö Lothring. Eijb.|102/5i.K

Bots LLe 1,5,

22| —; 2103/48] verfch.| —,—

Don. - Dpfschiff. 32[100]4 | 1.6.1|—— : Die mit einer Notenzifser versehenen Anleihen verden mit Zinsen gehandelt, und zwar; A 0D A 0 1 10; In Lee In E 10:20, ® 7 -41,-10

9

049,26” 1 1 20 i * 478,80; Albrechtsbahn

_—— —_——

2,7B

bunt brs ps bs

j

=

10 17 E

1| —,— 1| —,—

.10| 2,5b )} 1,6b

5

mrr

R oor a R f errn en 3 Dent ert Junt fend m] J fend J J Pund J! J font Jnt Jnt Jus

M H l i U

-I

Co n C5 C5 n os Co

C) Sz S

—_—_ —_——_—

,

—_—_

Co o A Le

Se: ja fas BPIS” ed: Du: Gbi-Fed Hes: Fus D D 5 o En în ho Co Lo M mm mm O Po Do O hs is bs

1826

183,6 3,4b Q

i

.17

B C E e b O5 C p b pat ft jd bra pre Lo Lo ba La éa fo fo 0 m tos

2 o eo

D —_ p) =-

_— ey

t

1056

6 a s N S Pud: Ps Sus: Fud-dus Do F a s S R A fund jed J fend J J b js O

15,56

O

è

1.1.7 |98b G

do. —,—

do. 15.4.10 | 1,8bG RNMPp.S1.,| 1,45 G

4 1.17 |—— 1.17 |—,—

1.17 | —,— 1.5.11 | —,— 15.1.7 | —,— 15.4.10 | —,—

1.7 | —,— 1.17 | —— 1.1.7 þ j 10,0 f a 1.5.10| —,—

7.

1 L E T T

2,15 G 1,65 G

44,25 G 126

b,1.9,251u.1.9,29u.fffff. nd. gegenw.a.

Gr. Nusj, Eisb,-Ge). 4 do, fleine vIvg.-Dombrowo 81 11 hark-A.188811 A 1889 ® 77 Sfau-Jar.-Arch.. © =0StaU-KUrsk „10 =(0sfau-Smolensk, 10 ‘de aib.-Dbl 100£10

-Griafi, 1887 ® 1889 *

F A

n fin on bor r r i is fs fs 2 N [F 1 La je îr

20£19

| \

000

d Vi v V Ulan al Me l Ma n C Co O O DO Co N a

Pi se e fi fat S frei rent ema ti ferti sd Yb feme Sre sont per

Pt ert fernt eret fti fu fr jed I f Pad fai | I fercd F unt dund

D s O | \

0000 6000000

Reut

F j

G "E 9 Ä L D: E M P I

E I art T E i E

Ë —° Ï

d ) E af Ï E.

d t n D S

d 9 ch Y S E d do. S. 1 1.7 | —,—* —_— do ck, 11 1.7 —,—“ -— do. 4.10) —,—“ —_—— Kursßf-&ier 902 i iD c ao Lodze 1.7 s Mos (7 | —_,—° —— do 5.11) —,—° —_,—° do 1.7 | —,—° —_—© Moskau-Kw.-Wr.09 ! L “erin do do 1910 4.10! äa —_,— do. do. 4.10| —,—° —_—° Moskau-Rjäsan *| 2,8 | —,—° —_ Mosk .-Wd.-Ryb, 97 4.10 —,—° —_,—° G K G 4.1/1 —,—° —,—° Podolische 5.11] —,—©° —,—° Rijäsan S 4.101 —,—© _—— Rjäsan-Uralsk „.94 3.9 | —,—° g do do or 5,11] —,—®° —,— do do. 98 4,10) —,—° _—,—_ Nybinsk..... 6,12] —,—2 —_— Süd-Osibahn 1897 ? —_,—° —_— do. do. 1898 19 11| —,—° _— do. do. 1901 1! —_,—° -_— Wladikawkas. .1909 11/44 —_—° —_—_ do. 1912 114% —_,—° —_— do. 1913 12/4 di 2 E Aoctaai do, 1885 1/4 pes L aiengel do. 1895 94 | —° lage do 1897 ® —,—° —.— do 1898 Gc ck E Gei Anat.Eis.1 kv. 102004/4/] 1,4,10|/17,5b 17,25b do. do. 2040,45 1.4.10/17,5b 17,25b do do. 408 „I 4.10/17,5b 17,25b do. 2 kv.(Erg.) 2040 ,„ [44 1.4.10/17,5b 17,25 B do. do. 408 „44 1.4.10/17,6b 117,25 B do. Serie 3 ukv. 25 6.12/19,96 20 6 Egypt. (Keneh-A}s.) 95/31 1.1.7 | —,— | —— Go{thardbahn94 i. Fr.| 4 10! - | Macedon. Gold große|3 K1.1,18/10 G 10b

do tleinel/3 o. 106 10b Portug.86(Bei-Baixa)| | __ 1Etück= 400 4/3 | —,— —_,— Sard, Eisenb. gar. 1,2/4 —_,— —_,—_ Schweiz.Zntr. 80 i. Fr./4 1| —— —— Sizil, Gold 89 in Lire 1} —,— _,— Wilh.Luxemb.S.9,i.F.13 1 —,— —,-- Denver Rio Grande|

U. Ref., rückz.1955/5 |i,K.1.2.22|] —,— —_,_— Ferrocar.Nat., rz.57/44(/i.K.1.1.15| —,— —_— do rz. 1957/4%/i.&.1,7.14| —,— —,—- do, abg., rz. 57/4i.K.1.1,25| —,— —— JlinoisSt.Louis u.

Term. rz. 1951/3 1 |—— —_— do. Louisv.rz. 1953/3% 1 |—,— —,— LongIslNRailr.,rz49/4 9 —,— —,— Manitoba, rz. 1933/4 —,— «g Nat.N.ofMerx., rz.26/4%/i.K,1.1.15| —,— —,— do. rz. 1926|4|i.K.1.7.14 —_— do. abg., rz. 26/4%/i.K.1,1.25| —,— —_,—

Gen,, rüdz, 1937|6 —_— do.53 Bonds u. Zert.| d.Treuh.-G., rz27/5 —_— _—— St. Louis S.-West| 1IT.Mtg.Inec., rz.89/4 —,— —_—,— Tehuant. Nat. 500£L|5 si.K.1.7.18| —,— —_— do. 100 £/5 —— —_,— do 20 £5 —_—— do. abg. 500 £5 si.K.1,7.25| —,— do. abg. 100 £5 —_,— 14B do, abg. 20 £/5 _ ,—_ 14B DO. 1Xi.K.1,7,18) —,— —_,—— do. abg.14L/i.F.1.7.25| —,— —_— Deutsche und ausländische Aktien. 1, Judustrie. Accumulat,-Fabr..| 8 | 8 -_- ,—_ | R Adler Portl, - Zem.|10 1,1 [1186 11186 Adlerhütten Glas.| ( 1015bB |102b Adlerwerke... t 46,75b 146,756 G A.-G f. Bauausf. 1,1 |70b G 71b G do. f. Pappenfb.. 1.4 [15%{b G 1666 Alexanderwerk „.,, 1,1 /41,5ebG 141,5b G Alfeld-Delligsen X 1.1 1336 G [34,5hb Alfeld-Gronau ., X 1.1 11445b [144,5b Allg.Baug.Lenz u.C 1,1 [1235bG 1123,56 Allg. Boden=-Ges.i. L: 1.1 |330b G —,— do. Elektr.-Ges.… .| 1,10/198,5b G |192,5b do. do. Vorz.-A. 1.10/119h [116b do. do. Vrz.-A.L.B} 5 | 5 |1.10/118þb [116b do. Häuserbau [10 [10 [1.1 [1208 [1120B Alsen Portl.-Zem../15 1,1 [180 G [180eb G Ammendorf, Pap..|12 1.7 1666G |185,75b Amperwerke Elektr.| 7 1.7 [103,756 [103,75b Anhalt. Kohlenw... .}| 1.1 | ,— 180,5 G do. Vorz.-A.| 6 1.1 [77,56 [77.5 G Ankerwerlkle..….. [12 1,7 |/225b [230b Annaburg. Steing.| ( 1.7 [23eb G 23,25 G Annaw., Scham... | 7 1.1 1118 G 118 G Annener Gußfítahl1./10 17 |—— _ Aplerbeck Bergbau .| 0 1.1 | —-— —,— Aschaffenb.Aktienbr|12 ‘1 1.10|/169b G 170b G Aschaffenb. Zelt. X12 1.1 1526 [151,5b Askaniawerke 0 1,1 50,256G 150,25G Augsb.-Nürnb. Mf.| 6 1,7 (83,25b [83eb G Augsb. Br. z. Hasen) 6 1.10/64b G 64b G Bachm. u. Ladew.|16 1.1 /160,25b [165ebB Baer und Stein ../10 1,1 /120b G —_ Balcke, Maschinen .| 8 1.1 /120,5b 120,5 G Bamberg. Mälzerei} 8 1,10/112,25G [112,25 G BanningMaschinen| 0 1.1 /20b ,— BaroperWalzwke.X| 0 1.7 |76,5b 717,5 G Varz u. Co.,Lagh. X (jeßt Berl. Paketf.- Sped, u. Lagerh.)} 0 0 [1.1 | —,— 706 Basalt, Akt.-Ges...| 6 | 0 [1.1 45, 5eb6 [456 Vast Aktienges. .….112 [112 |1.10| —,— B —,—- B Bavaria -St. Pauli/14 14 |1.10/194,5b6 [1906 Bayer. Celluloid. .| 010 [1.1 |—— _—,— do. Elektr.-Lieferg| 7 | 7 [1.1 1916 91b do. Elektr.-Werke .| 6 16 [1.1 181,5b 82,5 G de Wies 0 011.1 143,756 143,756 do. Hartst.-Jnd. X} 8 | 8 (1.1 1176 1176 do. Motoren .... 14 114 (1.1 |/102,75b [101b do. Spiegelglas ..| 0 |7 [1.1 |66,5b 65b BahûLe s ce cue ceses 4 [4 [1.4 [/74bB T4b J. P. Bemberg . X14 14 |1,10|/307þ 308b do. neue 1.10/22925G6 12946 Bendix, Holzb. ...1 0 1:5 [t —.— Berg=-Heckm.- Selve| 0 1.10/98 G 98G Jul.Berger Tiefbau|20 1.1 /369,5b 367b Bergmann Elektriz.| 9 1.1 |/224,5b 222,75b Verl. Borsigw. Met.| 0 1.1 | —,— —- B do. Dampfmühlen| 0 1.1 | —,— —,— B do. Guben.Hutf. N16 1,1 |278,5b 278,5b do. Holz-Kontor .| 8 1,1 |59%b 59%b do. -Karlsruh. Ind : fr. Dtsh. Waffen| 0 1.1 8l1eb G 81b Berliner Kindl-Br.|18 1.10/610 G 605 G do. do. St.-Pr.|20 1.10/515b G 5i0B do. Maschin.-Baus 0 1.7 |77b 75,5b do. NeuroderKunsi| 4 1.7 156,5 G 56,5h Berthold Mess.-Lin.| 7 1.1 45 G 45b Beton- u. Monierb.,|10 1,2 1120,25b |122eb G Bielef. Meh. Web.| 0 1.1 | —,— ——_ G Rich. Blumenfeld X| 0 1.1 /47b 48 G Bodenges.Hohbahn Schönhauser AlUlee| 0 1.1 /102b G 102eb G Bohrish-ConradBr|10 1.10} —,— —_,— Bolle Weißbier .….| 0 1.10| —,— —,— Borna Braunk... X] 7 L1 |—,— —_— Bösperde Walzw... .| 6 1.7 | —,— 68 B Bos8wau u. Knauers10 1.1 /1153b G 153b G Brauh. Nürnberg X'|12 1.10/169,5 G 167,5 G Braunk und Briket (Bubiag)\10 162,25b 1162,5b Braunschw. Kohle ./10 233 G 233 G do. Juteindustrie .| 8 118 G 116b G do. Masch.-Bau-A.| 4 --B |—— B Breitenb. Portl.-8.|12 130ebG [130,56 Bremen-Besigh.Oel| 4 63,5 G 63,25b

do. do. Grünau...

do. Prod. Pomme rensdorf Milch... do. Werke Albert.

Christophu.Unm. X

de Electric.(Chade) Ser. A—D+.... *Abschl.-Div.f.28

7M f. nom.100Pes Concordia Bergbau

Gebrüder Demmer

do. Babcock u. W.. do. Cont.Gas Dess. do. G e do. Fensterglasi.L, do. Jutespinnerei. do, Kabelwerke

do, Schachtbau, .F do. Spiegelglas .

do. Teleph.u Kabel do, Ton-u.Steinzg. do, Wollenwaren do. Eisenhandel X do. Metallhandel

Dittm-Neuh. u .Gab Dolerit-Basalt „…….

do. Chromo u. K. do. Gardinen „... do.- Leipz.Schnell-

PLEUER e c ca Eviscé do. Nähmasch.-Zwf. Dürener Metallw... Dürkoppwerke do. Vorz.-Akt, X Düsseld. Dieterich. do. Eisenhütte X do. Höfel Brauerei do. Kammgarn... do, Maschinenbau,

i. Losenhausenwk.

Düsseld. Masch.. Dyckerhoff u. Widm. Dynamit A. Nobel

Egestorf| Salzw... J. Eichenberg. Eilenburg. Kattun. Eintracht, Braunk. Eisen-u.Em.-Werke

Sprottau... Eisenb, Verkehrsm. Elektra, Dresden. . Eleftricit.Lieferung do. Werke Liegniß do. do. Schlesien. Elekt. Lichi u.Kraft Ç J.Elsbach u. Co... Em,.-u.St.Gnüchtel Em,- u, St. Ulrich . Engelhardi Brauer. Enzinger Unionw.. Erdmannsd. Sp. Erfurt. meh.Schuh. Erlangen - Bambg. Baummwollindustr. Herm. u. A. Escher Eschweiler Vergw. Essen. Steinkohlen. Excelsior Fahrrad.

Fahlberg,Lisi u. Co. Falkenstein.Gard. X Faradit-Jsol. Rohr. J.G.Farbenindustr. G. Feibish Fein-Jute-Spinn.. Feldmühle Papier. Felten u. Guill, Ç Flensburg. Schiffb. atl FIOUE. «eva Flöther Maschinen, Ford Motor Comp. Frankfurt.Chaufs.X Frankfurter Gas X Frankfurter Masch. Pokorny u. Wittek. Fraust. Zuckerfabr, Friedrichshütte ..…. Fries u. Höpflinger, fr. Dt, Gußstahlk. R. Frister, A.-G... Froebeln Zuckerfbr. Gebr. Funke... .X

Gas3-, Wasser- u. El, Anl, Berlin. Gebhard u, Co,

Gebhardt u, Koenig Gebler-Werke . X Gehe u. Co. . Georges Geiling., Geismann, Fürth. Geis8weider Eisen . Gelsenkirhen Bg. . G, Genschow u, Co, T4844 3 Bonus Germania Portl-H.

do. Wke, Brockhues do, Schuster u.Wilh. Chemn, Akt. Spinn.li. Rud, Chillingworth

Preß- u. Stanz.

ChromoPap.Najork j.Leipz.Chromo- u. Kunstdr.vorm.Naj.

Comp. Hispano Am,

do. Ser. E neue +

do. chemishe Fabr.| do. Spinnerei .… [10 Contin.Caoutchouc j. Cont. Gummiw. do. Linoleum Zürich] do. do. neue/ Corona Fahrrad , | Cröllwiß. Papierf. .11

Daimler-Venz.…..}

do. Linol.-Wk.Bln.!| do. Post- u. Eb.-V.|

do. Steinzeug ....11

F.Dippe, Maschinfb.|

18

©0053

OoONDOE

- Em MRIRIOSN

Gerres8h, Glash. X

do. do. v. Heyden] 5 do. Ind. Gelsenk.

6

6 2

Y

Dts{.-Atl. Telegr. .| 7 Deutsche Asphalt . 110

9

10

0 6 0 0 0

r

Dommißsh Ton „. Doornkaat.…...... [10 Oskar Dörffler 110

Dortmund. Akt.-Br.\12 do. Rutterbrauer X'|29 | do. Unionbrauerei|14 Dresdener Bauges.| 5

8

12

10

0

10

0 6

14

0 6 4

0 6 6

8

10

6

10

8

10 12 10

8

10 10

0 0

12

0 7 0

10

14

10

12 18

12

B E

[ey D

en

en Dns Jens dees Jed J Jer Lens dend f

m IORNn Las Das Jud us fd

p pt

M

[N

pi pri pt

P p f d A s

[190b

aoo

Oma RnO

O00

- —_

Heutiger

1306 G

[71,5b G

.11/50eb G

| .1 [117,5b G

|

.1 /434b

1.1 [415b

.1 |76,5b .1 [24,5b G .1 |75,5b

| .1 [165b .1 |397,25b G .1 /292b .10/30,5b

166,5 G

51eb G 37,5 G 111b 136,5 G 135eb G

112b G 105b G 71%b 302b G 23 G 106 G 85 G 205 G

87D

136,75b 19,75b 72.75b 14/75 G 16b G 39,5b 230b G

126,5 B

1116

0 Bed Jas fs ft Dent fert nt Q fet Dar Gent Bend Dts Drt Pert nt Ôrt nt ft Frs Ôret Drt Ôet det Junt Sd Gerd Dres Âers Trt Jrs

ind js fand jens fet Sr fend fucd fred fend Jem femd fend Jet Dre fend end fert derk fmd fcd derd erd derd fred fend fend Ôed fend derd Ged dund . S: P 2 Fs ° B d s R S

b j m s s D —_

ps p t b pi prt bt fert . . s

e [n 5)

M o

pud ‘D

R d dund. Decd Ged. J us Fnd en Ÿ Bard dend fend ded 1d J

230b G

0/294 G

[247b

92,25b 107,25b

48G 156b 24,5 G 49b 360 G 63,5 G 94,25 G 66h G

32,5 G 100b G

112B

75 6

141.25 G

62,25b 175%b 200b 167b B 129b 108,25b 208,5b

22b6

222’(b 85b 100% G

,

123b

35 ,75b 198b G 1413b

i fs bs I Ls

s i ps jn Pt d jd js ent ferd fr jr ferrè t! R S S D D S Bi P S fans ani ant fand 2 fans fri ut fart Dat Ôerd fart Ônd Jrs

©

s a2

i sent e emed sem set fet fra fred spr

La ia 3 fd es ded us D Jus Jes S

D M _—_—

28 G

82,5b 105b B 38,5 G 217,5b 95,5 G 187b G 140,25b

56,25 G 75b

100,5 G 100B

“Q 46,75 B 67,75b

0,5 G

160,5 G

127;5b 79.5b G

187b 112b

111,5eb G

102,25 G

44h

95b 58G

26b

66,5 G —,— 6

52

106b G

s

100 G 57G [75B 74 G

60,5b G 45,75 G

s

[78eb G [50,5 G |

[118,5 6

} Î

u G 419b

[76,5b /22%b G [776 G

[163,25k G 308b /292b 1326 166,5 G

51,5b 37,5 G 111b 136,5 G 135eb G 196b 111 G —,— B 104,5þ G

89b 107,25b

111,25b G 48,25 G 161b (24,5b G 50b

[361 G (94,25 B E G

|

132,5 G 1606 G 102%b

100,5 G

46,75 B 67,756 G 49,5 G 160,5 G

136lb 80,25b

187,25b

112b G

Görlitzer j Geerg Grauert. Greppiner Werke

C.Großmann,Cobg Gebr, Großmann, Grün u. Bilfinger Gruschwiß Textil. Guano-Werke E. Gundlach Günther u, Sohn, Alfr. Gutmann M

Haberm. u. Guces

* + 44 Bonus Hakethal Draht... De ¿056004 Hallesche Maschin. Hambg. Elektr.-W. F.H. Hammersen X

Hann. Masch. Egest. darb. Eisen u. Br.. Ho. Gummi Phönix

N do. do. St.-Pr. Harpener Bergb. X

Heidenauer Pap. X Heilmann u.Littm.,

Bau- u. Immob.xX Hein,Lehmann u.C.

Emil Heinicke. A HemmoorPortl.-

í 4 3

Hildebrand, Mühl.

HirshKupfer u Mefs HirschbergLeder f. X HoeshEis.u [ Hoffmann, Hohenlohe-W Holftenbrauerei.…. Philipp Holzmaun. HPorchwerke .….... Hotelbetriebs.-Ges.

f + 4,05 4 Bonus Hotel Disch... X Hourdeaux Bergm. Hörxt.-Godelh, Prtl.

Humboldtmühle

Hutschenreuth.PzX Lor. Hutschenreuth. Hüttenwerke C, W. Kayseru.Co,j.Hüt- tenw. Kayser-Nie- ders{chöneweide, X

lie, Bergbau... X do. do. Genuß... Inag,ind.Untern. X JIndustrieb.,j.Jndu-

Industriew. Plauen W. Jacobsen... I. A. John, A.-G.

Jülich Zuckerfabrik Gebr. Junghans ,

Kahla, Porzellan... Kaiser-Keller ..... Kalî - Chemie, fr.

Kaliwerk Neu-

Staßf.-Friedrhall Kaliw. Aschersleben Rudolph Karstadt A Kartonpapierfabrik

Groß Särchen .…. Keramag Ker.Werke Keyling u. Thomas Kirchnex u. Co... Friedr, Klauser Sp. Klöckner Werke .-. C. H. Knorr Hafer. F. A. Köbke u. Co.X Kochs Adlernähms\{ch Koehlmann Stärke Kolb u. Schüle .…. Kollmar u. Jourd. Köln-Neuess.BgwX Köln.Gas u,Elekt. X Kölsch - Fölz.-Werke König Brau.Beeck (V König Wilh. Essen do. do. St,-Pr. Königs6b. Lagerh.. Königstadt Grundst. Königszelt, Porz... Kontinent. Asphalt Kontin, Wasserw., j. Kont.Wass.u.Gasw KörbisdorferZucker Gebr. Körting... Körtings Elektr. .. Kötiß.Led.u. Wachs. Krastwerk Thüring, Krauß u. Co. Lok., Krefelder Stahl ,,„. S: IENETT S 6a Cd a G, Kromschröder „.