1929 / 201 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ry P N f Malatin = E E E Pu I C D I S E E S R E Ls

Zweite Zentralhandelsregisterbéilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 201 vom 29, August 1929, S, 4, : : S E Ersie Zentralhandelsregifierbeilage zum Boie. Bus Siaaébanzeiger Nv. 204 vom 90, Augs E .‘ 2 g -

L S E L Es E E L i E E E S : weigniederlassung Burg b. M. ein-} Brauerei Hans Obendorfer, Siß | Dresden. [49983] j Unternehmens ist Herstellung und Ver- j Fraustadt folgendes eingetragen worden: “1 gere iber die Eröftaun g Mage E E T EE rvar us aar 4 ea ace Sversva9, Ss E E haber Alfred (Opladen. (50470) Dee Bie Aweigntederlassung ist | Weismain, Ofr. nhaber der| Auf Blatt 21405 des Handels- | trieb von gummielastischen webwaren. Die Firma ist erloschen. 8 E Srêk S aufden Ee wind | L EE “E "N BeidSftstelle G ¿t E b e O E L L A Uver 9a» erloschen. Brauereibesißzer Hans Obendorfer in | registers ist heute die Firma Hansa- | Stammkapital ist 50 000 Reichsmark. | Amtsgericht Fraustadt, 13. 8. 1929. : über das Vermögen der Kommandit- | 2 Uhr 14 Minuten über das Vermögen des Amtsge1 hts Be lin Mitte. Abt. 81 stätigung des im Bergieihtermin v m | Röttger in Duer R d E Burg b. M,, den 21. August 1929. Weismain. 14. 8. 1929. Bei der Fa. ert Aktiengesell) ast Zweig- GeGCtNgrer ub Credit R ; it acsellihaft in Firma Meyer, Gooß | des Kaufmanns E E 19. August 1929 E ‘ing Abe: Philip en, E U ri Das Amtsgericht. Johann Kirshbaum Juhaberin | niederlassung Niederfedlitz in Nieder- Dame in Elberfeld und Ludwig | Freiberg, Sachsen. [49996] 2 4 d Geschäftslokal: Deichstraße ? | Regensburg, Alleininhabers der Firma | WerUtw-Schömeberg wouen | ca Ln E - ras S arr B lipp Adermann dajelbst, it Margareta Kirschbaum in. Lichten: | sedlig, Zweigniederlassung der in | Klauser, Fabrikant in Elberfeld. Dem | Auf Blatt 1188 des Handelöregifiers, 1 Geschästszweig: Export, zum Zwede der | Regensburger Baby-Bazar Johanna Jn Sachen betreffend das Vergleichs- | 1929 aufgehoben worden. E Watiaerile Odbladen Burg, Bz. Magdeb. [49976] | fels: Erloschen. 15. 8. 1929. Bei | Westerweyhe unter der Firma Hansa- Kaufmann Hermann Messershmidt 1 | die Firma Erzgebirgishe Wachsblumen- i Abwendung des Konkurses da: gericht- | Froshhammer in Regensburg, Drei- verfahren über das Vermögen des Kauf- Ebersbach den 21. August 1929 | E In das Handelsregister A_ ist unter der Fa. Wilhelm Günther in Burg: | Werk V Mae o Mare NBOLRTEE rarfen N es E E Le far E. 20, eEurters. & T, R 4 liche Vergleich8verfahren am 26. August | helmstraße 3, das V rgleihsverfahren | manns Martin Kirshmann, Berlin) Daz Amtsgericht. Röths E 50471] |- Nr. 378 heute eingetragen: Die Firma | kunftadt: Erloshen. 23. L. 1929. | Aktiengesellschaft und weiter folgendes sellschaftsvertrag ist am 3. November | saft mit beshränkter Haftung in - 1929 12 Uhr 15 Min eröffnet Zur | zur Abwendung des Konkurses el L Souve R atis das Ner E A E a a C5) Frit v. Burgsdorff in Burg b. M. und | Bei der Fa. Porzellanfabrik Paul | eingetragen worden: Der Gesellschafts- | 1922 festgestellt und in der Folge wieder- | Freiberg betr., ist heute eingetragen Vertrauensperson ist der beeid. Bücher- | öffnet Vertrauensperson: Direktor Max | fahren infolge Beliätiqung des Mete b aa y : 4ER Wacteg f Ae, Abon À Ve E als deren Inhaber der Fabrikbesizer | Rauschert, G. m. b. H, in Stein- | vertrag is am 16. Oktober 1924 ab- holt abgeändert worden, Die Gesellschaft | worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. ifor 2 W ‘Herwig, Kaiser-Wilhelm- | pati in Regensburg, Altdorfer | gleihs aufgehoben. 9 e 17 40 Ebersbach, Sachsen. [50458] T E E d A SELIENEN riß v. Burgsdorff in Burg b. M. Die | wiefen, Ofr.: Die Prokura Eduard | geshlossen und am 30. April 1928 ab- bestellt höchstens zwei Geschäftsführer. | Der Kaufmann Curt Wilhelm Schwit- s Straße 23/31, be t llt worden. Zur Ver- | Straße 5 Il. Termin zur Verhandlung | Berlin Schöneberg, 26. August 1929. A 4 S DERELRRE E, | inhabez Pen dundiers uny R abrt betreibt Herstellung und Ver- erie ist exlossen. - 19. 5. T 1 Reue O Gegensianÿ ves [Oer Me er au E: bers in Ureivits e ium LqUIBARA 2 bandiung über den Vergleich¿vorschlag | über den Vevraleihsvorschlag am Mon-| Geschäftsstelle des toe ie. Lag MEwendung Des _NOUREES 1 WEG aer Straße 19 “t adi i Ee trieb von Schuhwaren. Bei der Fa. Möbelfabrik Stein- | Ünternehmens ist die Herstellung und | schaft allein vertreten. Der S) der | bestellt. 2 ist Termin auf Freitag 27. Zeptember | tag, den 23. September 1929, nah E E Uver 0as Dermogen 2 Denen Dl Bestäti E, Ls Zug D E E Burg b. M. den 21. August 1929. wiesen, Ofr., Michael Kuhulein in | der Vertrieb von Fabrikaten aller Art, | Gesellschaft ist von Barmen nah Elber- | Amtsgericht Freiberg, 23, August 1929.

1990 11 Ubr vor dem Amtsgericht in | mittags 2/4 Uhr, km Zimmer Nr. 20/0. | Bockum Beschluß [50449 I Ut) Ce Me MO: A L L of A uguft R Es Das Amtsgericht. Steinwiesen: Geschäft mit Firma ist | haupjählich für Fsolierzwecke, aus feld verlegt worden; S fs

1990, 11 Uhr, vor dem AmtEgerkhs in E rotantrag nebst Anlazen und| 1 Ju dem Vergleihöverfahren übe Neugersdorf, Ziegelstraße, und deren | pom 2. ugu U O meen ie auf die Wwe. Marg. Kuhnlein in | Kiefelgur, Kork, Asbest, auch in Ver-| IT. am 10. August 1929 a) in Abt. A | Geislingen, Steige. [49997] E E aaa - 1410 bestimmt | Ermittlungsergebnisse sind auf der Ge- | das N Des Mrs s Mh, | Personli hastender Gepeliéchaster Curt | SCrgreys. Lur) Deus R Tin Ti Mgen [49971] | Steinwiesen und deren Kinder Almetha | bindung mit anderen Materialien | Nr. 75 bei der Firma Daniel Hermann, | Handelsregistereintrag vom 22. August j Der Antrag a) Wait d Wes chäfts\telle des Amtsgerichts zur Ein- Sia Aiters Érhard, E E M Evers baH-Spreevorf, es | Amts E Wo eE August 1929 In das Handelsregister B Nr. 29 ist Mathilde, Relinde und Allee teen sowie der Betrieb aller mit diesem erie iood Ganbowbgelne L 1929 bei der Einzelfirma Richard Kieser, j e Have t ren2 nebst seinen Anlagen | sicht der Beteiligten niedergelegt. m Ae Gie 5 S ter E Dn in M e O da Gei der Æî Rudolph Karstadt, Aktien- | im Erbweg in Erbengemeinschaft über- | Gegenstand des Unternehmens zu- | T. Jul 195%, af 90 mit der Uwe | Geislingen: ; 44 N GMeTEEE Ae: Eoeritcins find Geschäftestelle Bas Amtägerichts in U Tetein Mee Slilaea M einer Samtmalevei, erofsnet emei aW E e Saiduea, Miaelamichens gegangen. Das Geschäft wurde weiter | sammenhängenden Geschäfte. Das | Paul Hermann Martha ae Clausen in | Das Geschäft ist auf Karoline Hahn, S auf der Geschäftsstelle Sitretae SUT aaep Regensburg. Vergleich bestätigt a Madelaa Tae Be- worden ist, ist zuglei mit der Be- | Rüstringen. [50472] lassung Burg vorm. Georg Wittkowsky, erworben von dem Holzhändler Hans | Grundkapital beträgt dre en Elberfeld fortgeführte Geschäft ist Fried led., vollj., in Geislingen übergegangen, A Einsichtnahme der Beteiligten nieder- | stätigung des Vergleichs wird das Ver- O L E SEEe Ier vom | Das Vergleihsverfahren über das Burg, heute eingetragen: Jn der | Simon „Steinwiesen. Die im Be- | tausend Reichsmark und zerfällt în ri Hermann in Elberfeld als per'önlih | welche es unter Firma Richard Kieser 2 gelegt worden y i E, [50441] deliaen auéaebében Es e S 21. August 1929 angenommenen Der- | Vermögen des Kaufmanns Heinrich Generalversammlung der Aktionäre vom | trieb des früheren Geschäfts begründeten | zweihundertfünfundsiebzig Aktien zu je | haftender Gesellschafter eingetreten. Die | Nachfolger fortführt. Die Geschäfts- e “Das Amtsgericht in Hamburg Vergleichsverfahren. Bochum, den 17. August 1929 gleihs durch Beschluß vom 21, August | Kuper in Rüstringen, Kreuzstr. 22/24, 22. April 1929 ist beschlossen worden: Forderungen und Verbindlichkeiten sind sechshundert Reichsmark und in vier- | Prokura der Frau Paul Hernann ist | forderungen und -verbindlichkeiten des e R Ueber das Vermögen der Firma Gebr. | " Das Amtsgericht. E M AIEE ct alleinigen &Fnhabers der Firma 1. zum Zwedcke der Durchführung des | auf Hans Simon nicht übergegangen. | hundertfünfzig Borgugsalten „zu 1 erloschen. Der Uebergang der in dem | bisherigen Pirieninsbees A tur ZE 3 Hamm, Westf. [50435] | Kuhbier in Ronsdorf sowie deren Fn- dete d (50450) 0) A aa E, NOANE Kuper ate S zwishen der Gesellschaft und der Linde- Die Mia Cs Ee E s M eron de s E Ne PCdvAi ‘ist neue Fn n it Ibergrgingen: l. V j f s haber Kaufleute Car Dtto Kuhbier | Bremen. 5045 O REIRPE E in Rüstringen, ijt infolge der Destail- mann & Co., Aktiengesellschaft, Berlin, | s Z L L E : à E Umtsgert iSUngen. S

Ueber B IC ne E E de a: gg arf age met o Ou R Jn Sachen betreffend das Vergleichs- | E Pie ¿ gung des Vergleihs am 22. August abgeschlossenen Vers E ees ¿| wiesen, Ofr., Michael Kuhnlein | tretung der Gesellschaft dur den Vor- | ausgeschlossen. Nr. 2996: ¡Die offene i A ; herstellers Josef Velgent iidee- t 1929, 12 Uhr das VergleicbMerbaLren verfahren über das Vermögen des Kauf- E S leid fal ROE 1929 aufgehoben. das Grundkapital um 9066 000 I S M “Berin m E P S DHe erfolgt nah Aan es Dia E Ele ld e ost Paul tg r O ister A N s Î ) La E cas Mever aut wei D 2 O t 2 Sstorhos2-| Gn dem Vergleichsverfahren über | Rüstringen, den 24. August 1929. S BaR ei der Fa. Porzellanfabr aul | Aufsichtsrats durch einen Direktor | Mejenholl, Elberseud, 11 ausgeto]l. PAl M, regtiter L, 1 v4 Hamm, Wilhelmstraße 184, ist am pt DEGRORRg Zus BUEnrtes E r v B d E Mg 4 das Vermögen der Fvau Paul Even, E L Arte: j E E O ete Alien Rauschert Gef. m b. H, in Stein: in ober durch At Direktoren ge- | S weinsberg in Elberfeld ist Allein- | der Firma Peter Jansen Kaufmann, f T. R 1929, 10 Uhr, das Ver- | da ne es Unge E E En rich A. Nüstedt Bremon ‘Georgstr 94 | Selma geb. Behler, Elberfeld, Kip- O u je 1000 RM zu erhöhen, 2. das bah a. W.: Geschäftsführer Paul | meinschaftlich oder dur einen Direktor | inhaber der Firma, die in Paul | Maler zu Kevelaer, eingetragen worden: Es 9 NEVErTayren E Ee ves d AEAE Are O p N hat ‘das Amtsgevicht "Bremen am dorf 11, JFnhaberin der nichi ein-| 5 B TE Brundta ital um M 34 000 RM | Rauschert sen, gelöscht. Zum weiteren | zusammen mit einem Prokuristen. Zum Schweinsberg geändert ist. Die Firmen: | Die Firma ist erloschen. s E E E ies E Dito Fur 23. August 1929 folgenden Beschluß er- E El eer Hansa-Elektro-Ver- Dane S Vermögen der e auf 80 000 000 RM durch Ausgabe von Belau drer Rus a É s an n Vorstand ist bestellt der Bree Ë: 1 erei E L wee Geldern, M Bug 1929.

ann Wilhelm Borwi Hamm ist | Zer Sperr] innt. D Me L en: Dem Schuldner wir boten, | trieb, Elberfeld, Kipdorf 11, wird der | „02, U ermd D! 9: L A i : ; irektor Paul Rauschert in miede- | Friedrih Bush in Uelzen. ter | Carl Henrich, Ekberseld, 2. L. ' AmISgeriMI. hir Vertznuentperon_ ernannt, ermin | Berhandlung ies den Pergleiwor: | sen: Dem Sue wid, de Ier: in dém Vorgseihätermin vom 2 Angust | SAwenfurier Auge h Mei: a nhco U egen d den dg | Ler d, Robo. 19 8. 1980, Coburg, | wird nos bekanntgegeben; Der Vor- | R hard Nene se els: | Geldern o gy (2000) gur Verhandlung über den Vergleichs- | schlag am 17. Dep 929, 10 Uhr, | ögen irgendwelhe rechtsgeschäftlice | 1929 angenommene Zwangsvergleich | haus Robert Tärtsh und ihres Allein- des Gesellschaftsvertrags (Grundkapital | 24: August 1929. Amtsgericht, Re- | stand besteht aus einem oder mehreren | loshen, Nr. 5517, die offene Handels- | Geldern. : S j; vorschlag wird auf den 21. September | Zimmer 9. Der Antrag auf Eröffnung gel g Sge bierdur bestätigt. Das Veralei inhabers Robert Tartsh, Automobil- B10 93 : tergeriht i i Mi [l Diederihs & Voß, Elber- | _,FM Handelsregister A 392 ist bei der 9A j m Arrtanoride im | des Veraleih8verfahrens rei Verfügungen zu treffen, insbesondere | 27! uvch bestätigt. Das Vergleihsver- | e=dler in j : 7 und Einteilung) zu ändern. Die | 9istergerit. Direktoren, Die Bestellung der Mit- | gesellshaft Dieder! d i d î } 1929, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht in | des Vergleihsverfahrens, nebst Fekuen] SETIRgURgen M = E : | fahren ist aufgehoben händler in Schweinfurt, am 17. Fult E erung) A Raa glieder des Vorstands und der Wider- | feld, Laurentiusstraße 21, begonnen am Firma Hoyer und Dickmann, Kevelaer, Hamm i. W,, Borbergstr. 1, Zimmer | Anlagen und die Ergebnisse der gemäß | aus seinem Waärenlager irgendwelche Amtsgericht Elberfeld. Abt. 13 1929 eröffnete Vergleihsverfahren Kapitalserpohung ist erfolgt, Grund- | Damme. [49980] | ruf der Bestellung erfolgt dur den |1 September 1928, und als Gesell- s E ; à Nr. 122, anberaumt. Der Antrag auf 9 V.-O. angestellten Ermittlungen Lieferungen an seine Kunden vorzu- n A wurde mit Beshluß vom 14. August fapital: 80 000 000 RM, eingeteilt in} By der H.-R. A 59 eingetragenen j i inb der | schafter Walter Diederihs und Erich ie Liquidation ist beendet, die Eröffnung des Verfahrens nebst seinen | liegen auf der Geschäftsstelle gur Eine T liefe le q gg ggr Greifswald [50461] | 1929 nach gerichtlicher Bestätigung des Attien, u je 100 M und 46 000 Äktien s Heinrih Wernke Holdorf ist Serceroteciamiiutit “rloles Vier Be- Bf ‘beide in Elberfeld Beide Gesell- | Firma ist erloschen.

Lage d das bnis de L ie i Beteilia orbeha elieferten Waren z1 e fg e ap E E . Vergleichs i : î , : _ Fils E k ; pi i ; t C Scitancen snd uf der Ges&lsta- uin Attgoricht Ronsdorf. fügen und die ausstehenden Forde- A a T Secaeriien ba * Ernst hweiniuxi, den 26. August 1929. fa je 1000 M, alla auf der ase ‘Seit LAE ai 0 Dezember 1928 er- ZEREERERRET r: Deiche E E [Hailer find nux geme h S de cmtsgeri T E stelle zur Einsicht der Beteiligten nieder- B Pa rungen einzuziehen. ermegen Des rauere gers L | Geschäftsstelle des Amtsgerichts, autend. Der Umtausch der 650 000 | «on Tode des Johann Heinri | beiter und in bor Allgemeir Lirma Vereinigte Glanzstoff- S

legt L Bremen, den 23. August 1929. Hinrichs in Greifswald ist nach Be- Aktien zu je 40 RM, in 26 000 Aktien gten Foh Heinrich | anzeiger und in der Allgemeinen | Nr. 40, Firma r if Gelsenkirch [50000] E L É an a L Ls Rostock, Mecklb. [50442] Geschäftsstelle des Amtsgerichts. stätigung des Vergleihs vom 10. Fuli Erda rana7 zu je 1000 RM ist dur eführt worden. Wernke sind e E Keitung der Lüneburger Heide (Uelzener Lein Akt. Ges., Elberfeld: urch Dae uni Bc ndeido ister A Nr. 1678 Ho A E zs. E L ¿Srfiui, n bia : : i P E cid 1 Ie Ggr oten. A L Schwerte, Rote: [50474] Sn der Generalversammlung der L. s ans Seiari@. E E Die eron gy u E ee e hie S us na ae. S K Küpper ie

E n Ee eber das Vermögen des Kaufmanns | Cöpenick. 5045 Sreifswald, den 23. August 1929. - L Aktionä i ) j fl ELN (D “der Gesellshaft erfolgen dur en ¿Juli 1929 1 ie Sazßung abge- j : ; » Di a E T non E SNE zu Warnemünde wird | Das Vergloichsverfahren zur Abwen- Das Amtsgericht. g Das Bergleichverfahten über das E L tag fe les 8 fe , Yarina geb. Ehtermann, Holdorf, Deulber Bablamieer, Dis Vor- | ändert worden, Dr. Jacques Coenraad Een N E E iem enug, O. S. 50436] | heute, am 26. August 1929, 11 Uhr, zur | dung des Konkurses über das Ver-| E E 04697 | Vermögen der handelsgerichtn n! i ¿intei Stimm-| 2- Wernke, Wilhelmina Josefa, Haus- | zugsgewinnanteils nicht aus, so sind die | Hartogs in Arnheim (Pot'and) | j i :

u C Le L Abwendung des Konkurses das geridt- ide der E Otto Haane, allei-| Güstrow. [50462] eingetragenen Firma Karl Brühmann, L e Borbee Grunblapiten: tochter, daselbst, : E Gesellschaft teil, Sie Lia 7% | zum Vorstandsmitglied bestellt worden. M En e 8. August 1929 f M Wall as L Fn Firma | [iche Vergleichsverfahren - gemäß der | nige - Fnhaberin Frau Minna Hanne Das Vergleihsverfahren gur Ab- Glas- und Porzellanwarenhandiung in 80 000 000 RM, eingeteilt in 80 000 3, Wernke, Johanna Antonia, Haus- Dividende vorweg und zusäßlih dieselbe | Nr. 484, Firma F: O. Wöhler & Co. elsen n L nas 929. h S us in Hindenburg, Michael- | Rergleihsordnung vom 5. Juli 1927 | geb. Fahnke, Shuhwarenhandlung in wendung des Konkurses über das Ver- | Schwerte, und deren Fnhaber Witwe Aktien zu je 100 RM und 72 000 Aktien tochter, daselbst, Dividende wie die Stammaktien. Reicht |G. m. b. H, Elberfeld: Dem Carl mtsgerit. D straße 2A JFnhaberin Mathilde Wallus eröffnet. Zur Vertrauensperson gemäß | Berlin-Friedrichshagen, Friedrichstr. 13, mögen des Kaufmanns H. C. Müller | Karl Brühmann und Karl Heinz Brüh- zu je 1 RM, alle auf den Fnhaber 4. Wernke, Hermann Josef, Klempner, | dex verteilbare Reingewinn eines Ge- | Cordes in Haspe 1istt Gesamtprokura | E 50001 n Hin enburg, O. S., Michaelstraße 3b, | & 10 der Vergleihsordnung wird der | ist aufgehoben, da ein Vergleih ge- | d! Güstrow wird aufgehoben, nahdem | mann in ungeteilter Erbengemeinschaft lautend. Die Vorstandsmitglieder T. B daselbst, : shäftsjahres zur Zahlung des Vor- | derart erteilt worden, daß er zur Ver-| Gelsenkirchen. 4s ] ist am /21. August 1929, vormittags | Rechtsanwalt Sellin in Rostock bestellt. | {lossen und bestätigt ist. : | der von dem Schuldner am 27. April |in Schwerte wird nah erfolgter Be- H Althoff B. Braunschweig, R W| 5. Wernke, Maria Henrica, geboren | zugsgewinnanteils nicht aus, so sind die | tretung der Gesellshaft gemeinschaftlich Jn unser Handelsregister A ist heute 10,30 hr, das Vergleich8verfahren zur Termin zur Verhandlung über den Cópenick, den 16. August 1929 1929 gemachte, am 26, uni 1929 beî stätigung des Vergleichs vom 21. August Q, rstadt Dr. i W Á S 7d 10, 4. 1909, seblenden Beträgz ihrem Alter nah mit einem der Geschäftsführer, einem unter der Nr. 1729 die aba rau Abwendung des Konkurses eröffnet Vergleichsvorschlag am 18. Sep- Amtsgericht At K 6 V N. 18/29. Gericht eingegangene Vergleichsvorschlag | 1929 aufgehoben. S D Schö di rff o: 6. Wernke, Elisabetha Bernardina, | qus dem Reingewinn der nächstfolgen- | anderen Prokuristen oder mit einem Be- Friedrich Ommerborn in Gelsenkirhen- worden. Der Kaufmann Georg Cohn D. “e dg, L G A bre eide Ge alen: angenommen und gerichtlich bestätigt ist. Schwerte, den 26. August 1929. S A i 2s L geboren 27. 10, 1911 d 7 Das | vollmächtigten berechtigt ist. Nr. 1086 Buer und als deren JFnhaberin® die în Hindenbüura O. S., - Bahnhofstraße, | tver 1929, 10 Uhr, vor dem 50452 isb T M GOe SAFIWETIE, Vet Que D C, Weyl vertreten die Gesellschaft nicht 4 . A : en Jahre vorweg zu zahlen. Das | vollmächtigten Here] 5 | Ehe Kaufmann Friedrih Ommer- in Hindenburg, O. S, Bahnhofstraße, | unterzeichneten Geriht, Zimmer Nr. 27. | Burma. e gverfahrnN M VAmtöger E An ard mehr jeder allein. Die bisherigen stell-| * ernte o Rabe Margaretha, | Recht guf diese Nasaablungen haste an | A Fe eststrabe 60. Gegenstand des born in Gelsentirwen Buer eingetragen

Z Q u N l! Ä V 9 t e Gy 5 8 Ver- 1) end: 2 e P s s Ser M. Es La e ç amd Li . S 4 “s . U 1 iv! n s e äfts- er erd, stra e 5 . gen an e E Z N E Termin zur Verhandlung über den Ver- aen. A letuea “Untagmn 9/29 über das Vermögen des Kauf-| E _ „„, | Suhl, [50475] Lich Josef "Maria Althoff und Robert 8. Wernke, Bernard Alfred, geboren a e Dae “Gewinn die Va - Terbmens, ist die Ausnü ung von | Gelsenkirhen, 8. August 1929. gleihsvorshlag ist auf Freitag, den | F g chäftast ur Einsicht | manns Otto Caspary zugleich als Fn- | Katsecher.. E [50463] | Das Vergleichsverfahren zur Abwen- Sh ondorff ie M i i 17, 8. 1916, Aen bestritten wird. Die Vorzugs- | Vertretungen der Lebens- und Genuß- Amtsgevicht.

90. September 1929, vormittags 11 Uhr istt auf der Geschäftsstelle zur Einsich I, Co i Das Veraleibsverfabren zur Äbwen- Der S T R Schöndorff sowie Paul Lindemann, | 5 ente B d 8 zahlung bef o : T S L vor dem Amtsgevicht in Sbibenbuea, der Beteiligten „niedergelegt. Darmstadt T rerate 0 “aies Gans Les onbitries liber dat Wermögen p S ubaermceisters Et iarb Adeiph Kaufmann, zu Berlin, sind zu Vor- Loon s 1. 1918 S E inie a iegg Su t dae Mee T S LO res Ag es Gelsenkirchen [50002]

_ E è « G, M L o6 c J 9 x h ( 9 S DELIDYCTA 5 ( s D" êmitalicDer o o Lo , t b a p D Î t e . 1 x O. S., Zimmer Nr. 60, anberaumt. Rosto, e R LROD. Beschluß vom 16. August 1929 wird da- | der offenen Handel3gesellshaft Gebr. in Bensbausen ist nach Bestätigung des a ern e Li August 1920 in Erbengemeinschaft. eli Les l air mi R Geld aiades Fi ciaéda Renn Rees Gesellschaft. | Jn unser Handelsregister A ist heute j fahr a a E Tbat as Bas ———— ias Bohne d, qux Vextranense ¡Sinhan und T, in Nassiedol Lud Meer | Vergieigs anr Lr. Naguli Ius Sn "Das Amtsgericht. | Amtsgericht Damme, 23. August 1929. | Heutschen Reichsanzeiger und Preußi- | Stammkapital 20 000 Reichsmark. Ge- | unter Nr. 1730 die Firma Frau Wil- E m T S A E L 04431 | Person Rechtsanwalt Felix Wolf in | derzeitigen Ynhaber, der Ofensezmeister | gehoben worden. a E p A schen Staatsanzeiger sowie in der All- | äftsführer sind Kaufmann Walter | helm Küpper in Gelsenkirchen-Buer und ; Ergebnis der weiteren Ermittlungen | Selb. Beschluß. [50443] | Darmstadt bestellt und daß der Termin | Alfred und Rudolf Suchan in Nassiedel, | Amtsgericht Suhl, den 21. Angust 1929. R S [49977] | Darmstadt [49981] | gemeinen Zeitung der“ Lüneburger | Müller und Kaufmann Kaxl Gondrom | als deren Inhaberin die Chefrau Kauf- | p Uner, Me Ss zur Einsicht Ueber das Vermögen s i zur Verhandlung über den Vergleichs-'| ist aufgehoben worden, nachdem Des Jn unser Handelsregifter B ist heute | Einträge in “das Handelsregister Ab-| Heide bekanntzumachen ist, jeweils | in Elberfeld. Dex Gesellschaftsvertrag ist | mann Wilhelm Küpper in Gelsen-

N Ra en niedergelegt. 1. V. | Gg. Wunderlich & Co., Uhren, Gold» | vorschlag alf E den 13, Sep-| Zwangsvergleichß vom 15. August 192 bei der unter Nr. 88 eingetragenen | tcilung À: Am 16. August 1929 hin- | zum 31. Dezember des FJahres ein- | am 19. Juli 1929 festgestellt worden. | kirhen-Buer engee ger ; Sdo Hindenburg, O. S., den | und Silberwaren, Sprechmaschinen in | tember 1929, vorm. 9 Uhr, Zimmer 202, bestätigt worden ist. A ° Firma Barmer Bank-Verein, Hins- | sihtlih der Firma Philipp Feidel | gezogen werden, und zwar zu cinem | Die Gesellschaft kann einen oder mehrere | Gelsenkirchen, . August 1929. 21. August 1929. Die Geschäftsstelle | Selb, Gartenstraße, 2. des Kaufmanns | verlegt wird. Katscher, den 15. August 1929. 8 Verschiedenes berg, Fisher & Co Kommanditgesell- Darmstädter Möbel u. Dekoration urs von 120 (einhundertzwanzig) Pro- Geschä tsführer bestellen. Sind mehrere Amtsgericht. des Amtsgerichts, Géorg Wunderlich in E O ente Darmstadt, den 24. August 1929. Das Amtsgericht. R M ait auf Aktien in Barmen, Ziweig- | Darmstadt: Der persönlich haftende | zent. Falls die 988 La jedoch vor Geschäftstührer bestellt, so ist jeder für| E Köniiiberg, N. WL [50437 | M 2% zue E Jod Hessisches Amtsgericht I. A E R [50464] | [50540] Aenderung niederlassung in Emsdetten, folgendes | Gesellschafter, Kaufmann Paul Feidel dem 1. Januar 1933 ersolgt, beträgt der sich allein zur Vertretung der Gesell- | Gommern, Bz. Magdeb. [50006] v ; gleichsverfahren zur g ; : : / nget worden: Durh Beschl Mann der Gesellschaft | Rückzahlungskurs nur 110 (einhundert- | schaft berechtigt. Die Bekanntmachungen Jn unserm Handelsregister Abt. A j glei fahre D Sutittas . Ver - B Vergleichsverfahre e . B : L ' = i i ori fa

Ueber Ca Beciboen bes früheven ton! E L wia uier Dass Worms, (50880) A, e Chor Sh By nes ns ale eite Zofe mterbog der Generalversammiung von 11. pri x eg die von. den Seiden ü - ehn) Prozent. n dem leßteren Falle | der es haft erfolgen dur den Deut- Nr. À ist bei der Firma W,. Döring, b

E e ; - x wird der BUcherrevtjor Yan Das Vergleihsverfahren über das | ® rmoöge r Cyesrau LHere euß - Î . ; 1929 ist 1 des Gesellschafts rtrags | rige ; Hafter taes i ben di dex Vorzugsakti { eih8anzeiger Gommern, eingetragen worden, daß die D Gutsbesibers Paul Arndt in Grenzof Peron Í S + 3 ¿8 Leck als berin des - derx | gelegene Bahnhof Werder - Kloster Zinna 929 ist § 1 des Gesellschaftsvertrags | rigen Gesellschastern fortgeseßt wird. en die JFnhaber dexr Vorzugsaktten | [hen angerger, ; C 4 2 utsbesiße! / zof | Sack{ in Selb, Körnerstraße 2, bestellt. | Vermögen des Kaufmanns Däwis | in Leck als ZJnhaberin des unter der | Fs ck i (Ausscheide : lich ¿nd i ber das R Verzicht d Amtsgericht Elberfeld. Abt. 13 Firma erloschen ist. | bei Königsberg, Nm., wird heute, am | Fexmi Verhandlung über den Ver- ; E n West Firma Kaufhaus Th. Creuy in Leck be- erhält vom 6. Oktober 1929 an die Be- Ausscheiden eines persönlich haftenden | Am 21. August 1929 hinsichtlich der | ader as Recht, gegen Verzicht auf die mtsgerih erfeld. Abt. 13. G i Ls Aisaust 1920 t %. August 1929, 15% Uhr, À 8 'Ver- AELDON ur C) 3s 1g L Stoppe man 1n Dortmund, \ten- o s ad: E L ei nun Werder b. üterbo L Gesellschafters) geändert. Konsul Hans Firmen: E Stadtkios e Darmstadt Vor ugsrechte statt dex Barxrülklzahlun L ommerrs, den e ugust t 2} an 0 ian ace Miri log wind af Freibag, don | helliveg di, Inbaber der Fitma Kaus: | p" Brhuätigung des Vergseids vom | ,, Neichöbahndiretäton Berlin. Parney in Dhssedorf ist als, persènlich | Wilhetm Fiebig, Darmstadt; Die |die Umwandlung in Stammaktlen, und | BwinE, «e dorsregister Abi Bs | E feeles eröffnet Ver Divebtor | 22 Sit 1929, E , | hc / Ls : O 3-Tar. 13 X, B52 90. 8. 2d. haftender Gesellshaster ausgeschieden. | Firma is exloshen. 2. Rudolf | zwar jeder orzu e in eine n unser Handelsregister Ab. | ges S i E E e e i E A bestimmt. Der Antrag auf Eo mund, Oesterholzstraße 91, ist i E E aufge (13 Tar. 13 J. Drg E E ) Dem Georg Mats@hke in Düsseldorf ist L doe Sat: Die Prokura | Stammaktie von FelHet Nennbetrag | heute bei Nr. 48, Firma Loeser & Wolff, | Malberstadt. [50007] h e Aorcamentpee enannt. Soi 22, D SOGMRNE st seinen | Bestätigung des Vergleichs heute auf- + M L M S E sazungsgemäße Gesamtprokura erteilt. | des Wilhelm Seipp is erloschen, Die | zu verlangen. Jm Falle der Verteilung | Gesellschaft mit beschränkter Haftung {n Bei ver im Handelsregaiter V uner * wird auf den 19 Sevtember 1929 Anlagen und das Ergebnis der weiteren gehoben. Vas AmtsSgertcht. [50476] Aenderung Burgsteinfurt, den 19. August 1929. | Firma ist erloschen. des Gesellshaftsvermögens nas Auf- | Elbing, Mean dex in Nx. 67 verzeihneten Firma August 48 10 Uhr, zur Verhandlung über ‘dét Ermittlungen ist auf der Geschäftsstelle, Dortmund, den 21. August 1929. T T fs A von Bahnhofsbezeichnungen, Das Amtsgericht. Darmtitadt, den 24. August 1929. lösung der Gesellschaft erhalten die Vor- | Berlin bestehendew Hauptniederlassung, | Knoche Wallwiß, Gesellschaft mit be- Î Vergleihsvorshlag vor dem unter-| Zimmer Ar. S Ves AMRgerietn, gur Das Amtsgericht. Lemgo. Beschluß. ._ [50465] | Die Bahnhöfe: R i t Ly Hess. Amtsgericht. 1, zugsaktien 120 % vorweg. Der dann | folgendes eingetragen: ___|schränktex Haftung in Da Perle mit # jeinelen Geri, immer d, Termin | GWW piebergelegt (h 1999| ller (50455) | Vermögen des Kaufmanns (Kolonial-|- Berlin--Bernau b. Berlin R E R n pertzilbar bleibende Resi des Gesel | L bena ertei decart pa er beregtigt beute einge: M atur. de Wagbo Mas Selb, den 26. Auguit 1929. isseldorf. _____UOEOD ermögen aufma Kolonial- _Berlin—Bernau 9. rlin, s t ( Vand gier: Me Va. | Dresden. 49982] | shaftsvermögens fällt an die Stamm- | Prokura erte! rar ah er berechtigl | eule eingetragen: i h 5 Kinlagen liegt que Einsuht der Betei- edi ais E Der s | Let Brel Sire, wird aus: | KheigusicchS, gletman 1 EngeMbier e f | Va E” gandetoregiter i! heut | Monde nach Versiltnla Hrer | Q t eiae gena mm wi Hue | Hdt dum noltete Gele

666 R L T, A L S Sn über r D , [ Ï h us- önigë jau} S e! E 4 : 7A. F ei ; M tammaktien. orzugsaktien über äftsführer oder mit e j Y An D G 2 V lvitanerióe T Slcigobeea, Bin: Wertheim. [50444] | Glebsattel, Jnhabevin Frl. Fanny | gehoben, naGdem der Vergleich vorn ¿Horma ». Berlin an der Streie Kaufleute Dit “Lie b Gesellschafter die Ee ut Blatt 20 601, betr. die Gesell- je 300 dreihundert Reichsmark ben | Prokuristen zu vertreten, führer bestellt. Die thm erteilte Proe x

E E Ueber das Vermögen der Firma Ernst L ert zu Düsseldorf, Bismarstr. 56, | 23. August 1929 HOREE worden ist. Berlin—Oranienburg, En istädb 10 Cob mann Grd E schaft Twist Drill Machine Company | dasselbe Stimmrecht wie die auf 600 Alexandex Meyer-Wülfing ist nit kura ist erloschen. % Münster, Westf. \ 50438] | Haas, Fnhaber Wilhelm Haas in Wert- | Geschäft für feine Handarbeiten: 1, Der Lemgo, den 24. 2 ugust 1929. Mahlédorf (Kr. Niederbarnim) an der K d E ‘ati e U ZEeo - aa mit beschränkter Haftung in Weißig | (sechshundert) Reichsmark herabgeseßten mehr Geschäftsführer. Halberstadt, den 21, August 1929. d

Ueber das Vermögen der Firma | heim a. ain wurde heute das Ver- ¡1n dem Vergleichstermin vom 17. August Lippishes Amtsgericht. I. Strecke Berlin —Strausberg mitteln, Rauchartikeln, S îrme nd | bei Dresden: Die Gesellschaft ist varé Stammalktion, (Geschäftsraqum in] Elbing, den 22, August 1929. Das Amisgeriht. Abt. 6. ® W. Falkenthal & Co. und deren allei- | gleihsverfahren eröffnet. Vergleichs- 1929 angenommene Vergleich wird hier- S 5040s erhalten vom 6. Oktober 1929 die Be- Stöden.) 21. 8. 1929. Bei A Fa Beschluß der Gesellschafterversammlung | Niedersedlig: Leubener Straße 85.) Amtsgericht. G R 50008 ú nigen Jnhabers Kaufmann Wilhelm | termin: Mittwoch, den 25. September dur bestätigt; 2. infolge der Be-| Magdeburg, : E ] zeihnungen: in-Blankenb Dampfziegelei Esbach Akt.-Ges., | vom 15. Mai 1929 aufgelöst worden. Amtsgeriht Dresden, Abt. Il, r Halberstat. ] L alkenthal, dase!bst, ist am 24. August | 1929, nahmîttags 424 Uhr. Der An- ung des Vergleichs wird das Ver-| Das Vergleichsverfahren zur KbWwen- Berlin-Blankenburg, Sitz Cebues: Die Prokura A. Lal ist Agnes verehel. Bergström geb. Stähle am 22. August 1929. Elmshorn. _ {49998] | Bei der im Handelsregister A. unter z 929, 10 Ühr, das Vergleichsverfahren | trag auf Eröffnung des Vergleichsver- ahren aufgehoben. : dung des Konkurses über das Vermögen Berlin-Grünau, erloshen. Gesamtprokura mit dem P und Helga led, Stähle sind nicht mehr S Bei der Firma Max Meyer in Elms- 832i ertei meen Firma Christian 4 gur " Abtei ung des Konkurses er- | fahrens nebst seinen Anlagen ist auf der Düsseldorf, den 21. August 1929. des Kaufmanns Salo Karpe in Magde- Berlin-Hermsdorf, Erhe ‘Robert _Albrecht ist érteilt Lee Geschäftsführer. Die Prokura des | Vichstätt 49989] horn H.-R. A 156 ijt heute ein- | Westeroth, Halberstadt, ist heute ein- J ; é: ; s il Ei Be- Amtsgericht. Abt. 14. burg, Heydeckstraße 5, ist nach bestätigtem Berlin-Mahlsdorf. x ; ; K s Theod Stähle i , e A ; ; etragen: getvagen: 1 öffnet worden. Der Büchervevisor | Geschäftsstelle zur Einsicht der Ve ) c c Kaufmann Ernst Backert in Coburg. | Kaufmanns Theodox Stähle ist erx-| 1. Betreff: Rhodius & Kem. eißen | geiragen: ä irma j Paul Blumenthal, Münster 4A Süd- | teiligten niedergelegt. Wertheim, E E leih au gehoben. : (11 Tar. 13 J. Org. B 79 pa es 8, 29.) 19. 8. 1929. Bei der Fa. Korb- u. loschen. Zur Liquidatorin is bestellt | burger Metallstrickerei, Gese [haft mit | Die Witwe Deity Meher s. Wulff | FJnhaber des Geschäfts und der Firma J traße 16 Tel. Nr. 22 160 —, ist zur | W. August 1929. Amtsgericht. Düsseldorf. ____ [50456] agdeburg, den 23. August 1929. Neicsbahndirektion Berlin. Puppenwagenfabrik Reinhold Mönch | Helga led. Stähle in Dresden. beschränkter Haftung in Weißenbur ist durch Tod aus der, Gesell haft aus- | ist lebt der Kaufmann Erih Büchting V. tertrauensperson ernannt. Termin zur _ Beschluß in dem Vergleichsverfahren | Das Amtsgericht A. Abteiluag 8. 50477 E in Weidhausen: Die Prokura Rein-| 2. auf Blatt 2388, betr. die offene | i. B,: Ab 18, ugust 1999 ist Alfred | geschieden, Jhre Miterben, Q M O 4 A 929 é Verhandlung über den Vergleichs- über das Vermögen der Firma Fean 50468 [90477] Scbmib old Mönch ist erloschen. 19. 8. 1929, Handel sgesellshaft Albert Kuntze | Kempf als Gesellschafter und Ge äfts- ertha Meyers geb. Meyer iy Stadt- Halberstadt, den 24. ugust 1929. Æ verjbiag ied auf den B Seplembe: amar (zoug) | Sis & Zahn ia Feet U | Mg a gvecjahren iee val | Paf L atel fh den Personen t) Dee ha! Gelnfich Bülchnee, in | &, Co, i Predden: Die Protuta von | süheer «aubgesgieden, Die Gasami, | gin und Es sra benen e o A F 1929, 10 Uhr, vor sgeriht in| 2 Ed g ; r l , | , Vas Ua : i s S V F : i ; Wilibald Hedwig ist erloschen. der ; iu eyex in Ma ) ; Mister, Gerihtösir. 2, - Himmer | Besdtuß vom 20. August 192 das Ver- | Lossen: q: Lur zudem Vergteiós: [einer Linen: und Fenstérsabrit in | Am 0. Dfgber 1929 with der lnl der Sat Bree Ie Letiun ME| 5 an Do 10 h tut: 4 esee Bott: Itanna enf f dum | dee Bess, WO R | acn onm.fet f

E a j : ! andlung: 1. leich8- Türen- _ M . j 99. Da * Selig: | Handelsgese odui, Lindëcke | widerru! Elmshorn, den 23. s L, A E Ga Enteat i Se Le area l Mee d eft ei ar: termin vom 17; August 1929 ange- | Mannheim-Feudenheim, Hauptstraße 83, | Bahnstrecke Aachen—St. Vith, zwischen O e s og Mat a K od je Pritdeut: Der Sig der = E E iede Zistl“ Das Amtsgericht. 1929 bei der Firma 2 dsa d Vsahrens if u dix Ge: Feseurt Adolf Beenhard "Bild ju | nommene ergl wn Meld per | aunttigs Huscdetee Monheim bex (Felgen), ges errisftels Paliepuns Ser H Gh Var, Gesclsgast ist na Leipgig véregi| Berhhing: “Ps Fels anfan nd —— male L En C M E

äftsstelle (Zimmer 25) zur Einsicht 7 „stätigt; 2. infolge dex atigung ergleihs aufgehoben. Vtannyeim, (Belgien), n Fe 3 n Eic- | worden. 2; ;: ; k n Erfurt. rg_in s e Fi i h [0 Bil Steae ' fich Au nrg, D Leid beend E E Vergleihs wird das Verfahren auf- | 20. August 1929. Amtsgericht. B.-G. 13, | Shmidthof - für den Perfonen-, Gepäd- De ain Be gi 0 wis 4. auf Blatt 20 327, betr. die offene B e bren als Ecben E s Pa Jn unser Handelsregister B ist unter | 2. Friedrih Reih in Jlshofen: Neuer

Münster #. W., den 24. August 1929. Augsburg, den 96. Au ust "1929. E E, s E B24 50467) | Die E g Sas erworben worden ist Der Ueber ang Haudelbgesellshaft Kesseudagen Q Fu. } Elise Zil Geschäft und Firma in Ne ie B ea A lie rdeselle | n Z18ho r Bilien Cbefran Gerte Geschäftsstelle des Amtsgerichts, Abt. 6. pre E E Düsseldorf, den 21, August 1929. München. [50467] | Die \piven Entfernungen betragen : im Betri frü ¿fts | in Dresden: Der Sig der Gesellschaft | Er j j Deutsche Raiffeisenbank Aktiengesell- | in Jlshofen. Dessen Ehefrau Hermine

afts\ gerichts, Geschäftsstelle des Amtsgerichts : L ¿ ¿ Ÿ l der im Betrieb des früheren Geschäfts ß sellschaft } Erbengemeinschaft weiter. Prokura des | - j N

Siadt Bi EE g : Amtsgericht. Abt. 14. Das Vergleichsverfahren über das | zwischen S{hmidtbof und begründeten Forderungen und Verbind- | ist _nach Halle (Saale) verlegt worden. | Friy und der Elisabeth Zistl erloschen. schaft Filiale für Thüringen und Ee geb. Weidner in Flshofen, ist Neisse, [50439] B PEE E E 50446 s Vermögen derx Firma Wilhelm. Sturm, Walheim . . - . .- 1,86 km, lihfkeiten auf die Erwerber is aus-| . 5. auf Blatt 17 843, betr. die offene | Eichstätt, den 22. August 1929. Sachsen“ folgendes eingetragen: Dur | Prokura erteilt Vergleichsverfahren. Bamberg, [f ] Duisburg-Ruhrort. [50457] | Gro A in Bitte _Weiß- und | zwishen S{hmidthof und S geschlossen worden. 20. 8. 1929. Handelsgesellshaft N. Guttmann «& ' Amtsgericht. Generalversammlungsbeshlu vom Amtsgericht Hall.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns | , Das Vergleichsverfahren zur Abwen-| Beschluß in dem Vergleichsverfahren | Wollwaren, Jnhaber Kaufmann Wil- Landesgrenze - « - - « 2,17 km. Coburg, 23. August 1929. Amtsgericht | Sohn in Dresden: Die Gesellschaft -ist E 13, März 1929 ist der Gesellschafts- Si Dia Otto Müller in Neisse ist am 24. August ZuO dan SEutrzes Sor das Vermögen | über das Vermögen der Geschäfts- | helm Sturm in München, Daiserstr. 41, | Die zur Bedienung des neuen Hallte- Registergericht. : * | aufgelöst und die Firma erloschen. Eisecnach. [49990] | vertrag in § 11 unter Sea des [50012]

1929, 9,50 Uhr, das Vergleichsverfahren S ae egn rs, R inhaberin Frau Th. Jannemann, Duis- | ist am 19. August 1929 nah Bestätigung punktes anhaltenden Züge werden in dem / S _ | 6. auf Blatt 20 007, betr. die Firma | ‘Die im Handelsregister A unter | zweiten Absaÿes (Zahl und Bestellung | Marburg-Wilhelmsburg. zur Abwendung des Konkurses eröffnet | 2025] 9, Kapuzinerstr. burg-Meiderich, Unter den Ulmen 93: | des Vergleichs auf ehoben worden. mit Gültigkeit vom 6. Oktober Ceburg. [49979] | Berfiwerkzeuge Bernhard Fischer | Nr. 722 eingetragene Firma Grüßbach der Vorstandsmitglieder) geändert. | Fun unser Handelsregister A 521 is worden. Der Kaufmann Karl Vincenz | !Un Judengasse 5, wurde nah Ver- | 1, Der in dem Vergleichstermin vom Amtsgeriht München. ersheinenden Winterfahrplan bekannt- Einträge im Handelsregister: Die | in Dresden: Die Firma lautet künstig| & Co. in Eisenah is heute gelöscht Magnus Freiherr von Braun, Emil Zaee bei der Firma Peter Reimers in Neisse, Bahnhofstr. 1, ist zur Ver- | gleichsbestätigung am 22. August 1929| 21. August 1929 angenommene Ver- gegeben. E Firma W. Schmid «& Co., Sig | Versiwerkzeuge Bernhard Fischer | worden. Wiglow und Paul Albert sind aus dem | Wilhelmsburg e daß das 4 traucnsperson ernannt. Termin - zur aufgehoben. S gleich wird hierdurch bestätigt; 2. in-| Münster, Westf, [50469] Neichsbandirektion Köln. Burgberg b. L. Offene Handelsgesell- | Nahf. E. Weichert. Eisenach, den 22. August 1929. Vorstand ausgeshieden. Bankdirektor | Geschäft zur For hrung unter un- ï Verhandlung über den Vergleihs- Geschäftsstelle des Amtsgerichts folge der Bestätigung des Vergleihs| Das Vergleihsverfahren über das haft. Beginn 1. 5. 1929. Pers. f 7. auf Blatt 21406: Die Firma Thür. Amtsgeritht. Dr. Josef Grünewald in Berlin-Stegliß | veränderter Firma auf den Kohlen- vorshlaq ist auf den 16. September Bamberg. wird das Verfahren aufgehoben. Vermögen der Firma Seidenhaus | [50478] _ L : tende Gesellshafter: Kaufmann Wil-| Max R. Roscher Lebensmittel in Éi a ia ist zum Vorstandsmitglied bestellt. E Richard Reimers in Havburg- 1929, 9s Uhr, ‘vor dem Amtsgericht in S Duisburg-Ruhrort, 21. August 1929. | Roeder & Cie., Münster i. W., Salz-| Am 31. Oktober 1929 tritt der Tarif helm Schmid in Burgberg, Frl. Ma- | Dresden. Der Kaufmann Max Richard | Elberfeld. [49991] Erfurt, den 1. August 1929. ilhelmsburg N. übergegangen ist. Neisse, Zimmer Nr. 2, anberaumt. Der | Berlin. [50447] Amtsgericht. 5 VN 10/29. straße 61, und deren alleinigen Jn- | über den_ Wechfelverkehr zwischen der rianne Schmid in Burgberg, Diplom- | Roscher in Dresden is Inhaber. | Jn das Handelsregister ist einge- Das Amtsgericht. Abt. 14. Harburg-Wilhelmsburg, 10. 8. 1929. Antrag auf Eröffnung des Verfahrens Jn dem Vergleichsverfahren zur Ab a ai i E habers Kaufmann Benny Cohen da- | Rinteln-Stadthagener Eisenbahn und der ingenieur Erih Schmid in Pfullingen. | (Handel “mit Lebensmitteln; Adler- | tragen worden: CIO R E S T DEO: N Amtsgericht. IX. nebst seinen Anlagen ist auf der Ge-| wendung des Konkurses über das Ver- | Ehersbach, Sachsen, [50459] | felbst ist nah Bestätigung des am 23. 8. | Bad Cilsener Kleinbahn außer Kraft. : (Mechanische Gurten- und Bandweberei.) | gasse 1a.) I. am 6. August 1929 in Abt. B | Fraustadt. Í [49995] —— 50013 \{häfts\telle zur Einsicht der Beteiligten | mögen der offenen Handelsgesellschaft Das gerichtliche Vergleichsverfahvren, | 1929 angenommenen Vergleichs aufge- Berlin, den 26. August 1929. Zur Vertretung der Gesellshaft ist Amtsgeriht Dresden, Abt. I, Nr. 1085 die Firma Friedrih Einsel Jn unser Handelsregister Abt. A ist | HeImstedt. Se bs 1 niedergelegt. «n N Rubin & Werner in Berlin C. 2, [das zur Abwendung des Konkuxses über | hoben worden ' Rinteln-Stadthagener lediglih der Kausmann Wilhelm Schmid am 22. August 1929. f Söhne, G. m. b. H., Elberfeld, Vellen- | heute bei der unter Nr. 70 einge- Jn das hiesige Handelsvegistev A and 1 | Amtsgericht Neisse, 24. August 1929 E iiaiE E T e wird es Vermögen der Firma Mlortzher Münster i. W., den 28. Augnst i Eisenbahngesellschaft. berechtigt. 14. 8, 1929. Die Firma dahler Stx. 70/72. Gegenstand des 1 tragenen Firma Robert Wittig in | Blatt 249 ist heute bei der Firma BE êute, am 26. August 1929, r, an |Eisenhandlung vorm. Herm. Scholze in Das Amtsgericht. S G S EE

r - a N N N E

J E) wv g g a E 5 7) N * L 4 L e 4 j N s a D B : 28

E f C4) N E E vak J Pt La 1 P M az b E 4 ¿ Bd é ; i f A 4 N E PRREA N x L s

4 s [ s

L A j. S d C3 D & u E t - n l - L K e L h

E E N E E R Í E 4 A s G _ zes 2 D) hs E d “u s s N f m Id 3 D: AEiae M O A (M? MI G “E E I Uy DURE * SSESTON L O E L ERD E E I De A R E Lr SETII A! U EMEVIA I E BEA 7 V RRTTE A C U S U IAAERIA S U T GBUR A