1929 / 207 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erfie Zeutralhandel8registerbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 207 vom 5. September 1929, S, 4.

Hindenburg, O. S. [51910] | B Band TlI O.-Z. 24 Robur G. m Jn unser Handelsvegister Abt. A ist |b, Y. 1n Konstanz: Durch Gesellschaft

beute unter Nr. 950 die Firma da Angreß, Hindenburg, O. S., und als deven Fnhaber die Kaufmannsfrau ¡da | Angreß in Hindenburg, O.S., ein

| beschluß vom 11. Juli 1929 wurde die Firme geändert in „Robur, Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Spezialwerk- [zeuge und elektrotehnijher Apparate

getragen worden. Amtsgericht Hinden- | bau Konstanz: Zu weiteren Geschäfts

burg, O. S., den 26. August 1929 Wof. Handelsregiste1 [51911] „Fichtelgebirgs-Metallwarenfabrik

| führern wurden bestellt die Kaufleute ——— | Emil Rutishauser und Walter | Schümperlin, beide în Kreuzlingen (Schweiz). Die Gesellshaft wird durhch

Schneider & Co.“ in Zell, Oberfr.: | je zwei Geschäftsführer gemeinschaftlich Aus dieser off. Hdl3ges. is am 15. 8. | vertreten. Der Gesellschaftsvertrag

1929 der Gesellschafter Franz Höhn in Nürnberg ausgeschieden und wird seit- dem Geschäft samt Firma von Christoph Schneider in Zell allein fortgeführt Amtsgericht Hof, 31. 8. 1929

——— Î

.. 10197 j Ibbenbüren, [51912] |

H.-R. A 154, Firma „Steinkohlen- |/

wurde in 8 1 und 13 entsprechend gk ändert. 29. 8. 1929

Bad. Amtsgericht, A I, Konstanz.

A pr C C Landau, Pfalz. 2 DRRIO) 1. Neu eingetragen wurde de 71rma

Ludwig Orth“, Kraftfutterfabrik in

grube Glücksburg Tiefbau G. Deiters | Edenkoben. Fnhaber: Ludwig Orth, & Co. in Fbbenbüren“: Die Firma 1ît | Kaufmann in Edenkoben. Als Prokurist erloschen. ¡ist bestellt: Wilhelm Acker, Kaufmann

Fbbenbüren, den 30. August 1929 {in Edenkoben. Das Amtsgericht. | 2. Gelösht wurde die Firma „Philipp

Iizehoe. [51913]

Jn das Handelsregister Abt. B ist unter Nr. 37 bei der Firma Zucker- raffinerie Jbehoe, Aktiengesellschaft Jyehoe, am 26. August 1929 folgendes eingetvagen worden:

Die Prokura des Prokuristen Marlus Raabe in Jbehoe ist mit seinem Tode erloschen. Dem Handlungs- qgchilfen Heinrich Lahann in Fhehoe ist Prokura erteilt.

Jhehoe, den 26. August 1929.

Das Amtsgericht,

Karlsrube, Baden. [51914] Handelsregistereinträge.

1. „Einheit“ Vertriebsgesellschaft für LBwirne und Garne aller Art mit be- schränkter Haftung, Karlsruhe. Durch Gesellshasterbeschluß vom 13. August 1929 wurde § 3 des Gesellschaftsver- trags geändert. Danach gilt künftig außerdem: Wird die Fortdauer der Ge- sellshaft beschlossen, so gilt die Gesell- haft auf weitere drei Fahre verlängert und finden die bishekigen Bestimmungen auch für die Folgezeit sinngemäße An- wendung. Für die Zeit vom 1. Fanuar 1930 ab gilt die Gesellschaft als auf un-

Ne | Brechtel“ in Landau.

3. Firma „Pfälzische Sägewerke Ge-

sellshæft mit beshränkter Haftung“ in Berg. Prokura Heinrich Eich wurde gelösht. Den Kaufleuten Otto Gäng und Hans Schneider - jun.,, beide in Berg, i} Gesamtprokura erteilt mit der Befugnis, die Gesellschaft gemeinsam je mit einem anderen Gesamt- prokuristen zu vertreten.

4. Firma „Gebrüder Ziegler“ in

Bergzabern: Prokura FFrang Dobler wurde gelöscht. Als Einzelprokurist ist bestellt: Paulus Asmussen, Prokurist in Bergzabern. Dem Kaufmann Philipp Nickel in Bergzabern ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er in Gemein- haft mit gen. Paulus Asmussen zeich-

nungs- und vertretungsberechtigt ist. 5. Firma „Weinkellerei {Fohannes

Schenk“ in Maikammer: Als Einzel- prokurist ist bestellt: Gusteo Anton Schenk, S. v. Heinrih, Kaufmann in Maikammer.

Landau i. d. Pf., 30. August 1929. Amtsgericht,

Leipzig. 51919]

Jn das Handelsregister ist heute ein-

bestinrmte Zeit fortgeseßt. Feder Ge | getragen worden:

sellschafter is jedoch berechtigt, am

1. auf Blatt 2776, betr. die Firma

Schlusse eines Vierteljahres die Gesell- | Leistner-Werke, Gebrüder Leistner, haft mit sechsmonatiger Frist 1! | Eduard Goedel in Leipzig: Die Pro-

fündigen. 30. 8. 1929. |

2, Herm Munding, Karlsruhe. | Einzelkaufmann: Eugen Scho, Kauf- | mann, Karlsruhe. 20. 8. 1929. Badisches Amtsgericht Karlsruhe. |

iel. [51915] Abt. B Nr. 691: Hanseatische Yacht- | \chule Gesellschaft mit beschränkter Hafs- | tung, Neustadt t. Holst., abgeändert in: | „Wyksberg Grundstück“ Gesell- | schaft mit beschränkter Haftung, | Kiel. Gesellshæft mit beschränkter | Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist | am 15. Januar 1926 geschlossen und | dur Gesellschafterbeshluß vom 16. Mai 1929 geändert. Der Siß ist von Neus | stadt i. H. nah Kiel verlegt, Gegens- | stand des Unternehmens ist die Ver- waltung der der Gesellschaft gehörenden | Grundstücke, insbesondere durch Her- gœoe zu sportlichen Zwecken. Stamms- kapital: 5000 Reichsmark. Geschäfts- | führer Korvettenkapitän a. D. Heinrich von Nostiß-Jänckendorf in Kiel. Dem Marineoberzahlmeister a. D. Georg Krebshmar in Neustadt i. Holst. ist Prokura erteilt. Die Bestellung weiterer Geschäftsführer ist jederzeit zu- lössig. Beim Vorhandensein mehrerer Geschäftsführer ist jeder einzelne von ihnen zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Sollte an Stelle eines 2. Geschäftsführers ein Prokurist er- nannt werden, so haben Willens- erklärungen der Gesellschaft die Unter- \chrift des Geschäftsführers oder des Prokuristen zu enthalten. Die Bekannt- machungen dexr Gesellschaft erfolgen duxch den Deutschen Reichsanzeiger. Kiel, den 29. August 1929. Amtsgericht. Ii icl, [51916] Abt. B Nr. 171, Kieler Telefon Gesellschast mit beschränkter Haf- tung, Kiel: Die Prokura des Karl Fillinger ift erloschen. Nr. 4383, Allkant-Spezialmaschinen Aktien- gesellschaft, Kiel: Die Firma is von Amts wegen gelöscht: Nr. 647, Holstei- nische Automobilgesellschaft Gesell- schaft mit bechränkter Haftung, Kiel: Durh Beschluß der Gesellschæfter vom 26. August 1929 ist die Gesellschaft aufgelöst. Der Kaufmann Fens Peter Johannsen in Kiel, Damperhofstr. 28, it zum Liquidato® bestellt. Abt. A Nr. 1707, Wellingdorfer Meierei, Juhaber Christian Trepkau, Kiel- Wellingdorf: Die Firma ist exloschen. Kiel, den 30. August 1929. Amtktsgericht.

j !

IC(onstanz. [51917] Handelsregister.

A Band Il O.-Z. 50a, Firma R. Kornbeck in Konstanz: Dem Drogisten Martin Kühn in Konstanz ist Einzelprokura erteilt. 23. 8. 1929.

B Band IT O.-Z. 15, Lusftverkehrs- gesellshaft Konstanz G. m. b. H. in Konstanz: August von Lehenner ist als Geschäftsführer ausgeschieden. An dessen Stelle wurde Ratschreiber Fulius Keller zum zweiten Geschäftsführer bestellt.

E. 0, LUDD-

| kura des August Otto Marxhausen ift

erloshen; S 2. auf Blatt 5324, betr. die Firma C. L. Lasch «& Co. in Leipzig: Die

Kommanditistin ist infolge Ab-

lebens ausgeschieden. An ihrer Stelle sind 8 Kommanditisten in die Gesell- schaft eingetreten;

3. auf Blatt 5369, betr. die Firma Theodor Köppe in Leipzia: Die Pro- kura der Hildegard Erika Henneberg ist ertoschen;

4. auf Blatt 9559, betr. die Firma Max. Jahn in Leipzig(-Leußsch): Pro- kura ist dem Oberingenteur Bruno Carl

| Erih Arthur Raavpke in Leipzig erteilt

Er darf die Gesellshaft nur in Ge- meinschaft mit einem anderen Pro- kuristen vertreten;

5. auf Blatt 16365, betr. die Firma VBibliographisches Justitut Aktien- gesellschaft in Leipzig: Zum stellver- tretenden Vorstandsmitglied is der Verlagsbuchhändler Dr. phil. Otto Georg Richard Brodführer in Leipzig bestellt; ;

6. auf Blatt 16805, betr. die Firma F. L. Paul Otto in Leipzig: Paul Leberecht Friedrih Otto ist infolge Ablebens als Jnhaber ausgeschieden. Gesellschafter sind Gertrud verw. Otto geb. Mandler in Leipzig und der Kauf- mann Otto Rudolf Kopf in Markran- städt. Die Gesellschaft ist am 1. August 1929 errichtet worden;

7. auf Blatt 20681, betr. die Firma Hermann Valke-Export in Leipzig: Die Gesellschafter Als:ed Walther Wil- helm Balke und Hugo Otto Paul Leh- mann dürfen die Gesellschaft nur ge- meinsam vertreten; /

8. auf Blatt 22513, betr. die Firma Görickewerfe Aktiengesellschaft in Bielefeld, Zweigniederlassung Leiv- zig in Leipzig: Die Prokuren von Hans Thyssen, Ludwig Hellweg und Willy Sauer sind erloschen; :

9. auf Blatt 24 720, betr. die Firma Mitteldeutsche Wohnungsfürsorge- gesellschaft mit beschränkter Haftung Sitz Leipzig in Leipzig: Armin Richard Schmidt ist als Geschäftsführer aus- geschieden; E

10. auf Blatt 25 460, betr. die Firma Bossert & Kirschner Kommandit- gesellschaft in Leipzig: Die Prokura des Robert Emil Kirschner ist erloschen;

11. auf Blatt 25 465, betr. die Firma Mitteldeutsche Luftverkehrs-Aktien- Brn in DEEE Prokura ist dem

aufmann Paul Max Friedri Lätsh in Leipzig erteilt. Er darf die Gesell- haft nur in Gemeinschaft mit cinem Vorstandsmitglied vertreten;

12. auf Blatt 25 653, betr. die Firma Nationale Automobil - Gesellschaft Aktiengesellschaft Werk Leipzig in Leipzig, Zweigniederlassung: Der Ge- sellshaftsvertrag is zufolge Beschlusses der Generalversammlung vom 24. Funi 1929 durch Hinzufügen eines neuen L 27 ergänzt worden.

Amtsgericht Leipzig, Abt. TI B, am 30. August 1929.

] LÖssnitz. : L Auf Blatt 297 des hiesigen Handels- | Wolf.

“. “i ü

registers, die Firma Sternkopf & Hóofsel | l

in Lößnihß betr., ist heute eingetragen worden, daß die offene Handelsgesell- haf f 3 di Sema 0 schaft aufgeloî)t und dle Flrma er-

loschen ist

Amtsgericht Lößnibß, 28. August 1929.

Lübben, Lausîitz. [51921] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist am 21. August 1929 bei Nr. 153

(Kaufhaus Willy Wilhelmy, Lubben folgendes eingetragen worden: Die Firma lautet jeßt Kaufhaus Willy Wilhelmy Nachfolger Fnhaber Gerhard Scheel. Fnhaber der Firma ist jeßt der Kaufmann Gerhard Scheel in Lübben. Die Prokura der Margarete Fuhrmann und der Emilie Fiedler ist erloschen. Amtsgericht Lübben.

Lyck. [51923]

Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 562 die offene Handel3gesell- haft in Firma Otto Bergmann u. Co. mit dem Siß in Prostken eingetragen worden. Die Gesellshafter sind die Kaufleute Otto Bergmann und Ludwig Lask, beide in Prostken. Die Gesellschaft hat am 12. August 1929 begonnen.

Lyck, den 27. August 1929.

Amtsgericht.

Lyck. (51922)

Fn unser Handelsregister B 42 ist bei der Firma „Bauhütte Lyck, gemein- nüßige Baugesellshaft m. b. H., Lyck“ am 28. August 1929 eingetragen:

Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 21. Juni -1929 ist das Stammkapital um 6900 RM auf 16 000 Reichsmark erhöht.

Amtsgericht Lyck.

Müihklhausen, Thür. [51925] Handelsregistereintragungen:

Abt. A unter Nr. 848 am 10, August 1929. Firma Adolf Fahr, Fnh. Walther Robens, Mühlhausen, Th. JFnhaber: Kaufmann Walther Robens in Mühlhausen, Th.

Unter Nr. 850 am 22. August 1929. Firma Wilhelm Brinkmann, Mühl- hausen, Th. Jnhaber: Kaufmann Wil-. elm Werner Brinkmann in Mühl- hausen, Th.

Unter Nr. 81 am 22. August 1929. Firma Hubert Trapp, Mühlhausen, Th. Fnhaber: Kaufmann Hubert Trapp, daselbst, Der Siean Maria Trapp geb. Kuhnen in Mühlhausen, Th., ist Prokura erteilt.

Unter Nr. 82 am 27. August 1929. Firma Ferdinand Tapella, Central- Palast-Kaffee, Mühlhausen, Th. Fn- haber: Kaffeehausbesißer Ferdinand Tapella, daselbst.

Unter Nr, 853 am 27. August 1929. Firma Franz Heinemann, Wirkiwaren- fabrik, Mühlhausen, Th. FJFnhaber: Kaufmann Frang Heinemann, daselbst.

Bei Nr. 820 am 10. August 1929, Firma Mühlhäuser Auto-Hallen Otto Schmiß, Mühlhausen, Th.: Das Ge- chäft nebst Firma ist auf die Witwe Henny Schmiß geb. Cordes in Mühl- hausen, Th., übergegangen.

Bei Nr. 818 am 22. August 1929, Firma Heinrich Schmidt, Mühlhausen, Th.: Firma ist erloschen.

Béi Nr. 21 am 22. August 1929, Firma F. G. Peissel, Mühlhausen, Th.: Der Kaufmann Otto Peissel ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Bei Nr. 572 am 30. August 1929, Firma Rudolf Pittius, Fnh. Friedri Rudolf Pittius, Mühlhausen, Th.: Die Firma ist auf den Kaufmann Reinhold Nebe in Mühlhausen, Th., übergegangen und wird jeßt mit dem Zusaß Jnh. Reinhold Nebe fortgeführt. Der Ueber- gang der in dem Betrieb des Geschäfts begründeten Sees und Schulden ist bei dem Erwerb des Geschäfts aus- geschlossen.

Bei Nr. 746 am 27. August 1929, Firma Carl Grabe, Mühlhausen, Th.: Firma ist auf Kaufmann Otto Grabe übergegangen.

Bei Nr. 78 am 22. August 1929, Firma Andreas Manegold, Mühl- hausen, Thür.: Der Kaufmann Walter Blau i} in das Geschäft als persönlich haftender Gesellshafber eingetreten. Die Firma ist in Manegold u. Blau, Mühlhausen, Th., geändert und unter Nr. 849 neu eingetragen. Jnhaber: Kaufleute Andreas Manegold und Walter Blau in Mühlhausen, Th. Die Gesellshaft Hat am 15. Mai 1929 be- gonnen. Der Uebergang der in dem Betrieb des Geschäfts begründeten Ak- tiven und Passiven auf die Gesellschaft ist ausgeschlossen.

Abt. B bei Nr. 49 am 25. Juli 1929, Mühlhäuser Druckterei und Zeitungs- verlag, G. m. b. H. in Mühlhausen, Th.: Der bisherige Geschä E Bruno Bunge hat sein Amt nieder- gelegt.

Amtsgericht Mühlhausen, Thür.

Miinchen. [51927] Bekanntmachung.

Nah den gepflogenen Erhebungen sind folgende im Handelsregifter ein- tragene Firmen und im Genofssen- Mal erer eingetragene Genossen- haften erloschen.

1, Aug. Oscar Schmalfuß.

2. Deutschmann «& Bryncr.

3. Nathan Eismann,

4. Hans Peter Noßkopf.

[51920] |

5. Tabakwarengroßhandel Carl

6. Franz Berndt.

7, Rudolf von Jmhof.

8 Briefmarkenhandlung Ferdi- naud Voegele.

9. Sigmund Burkhard «& Co. Diese mit dem Siße in München.

10. Ludwig Burger «& Co., Zweig- niederlassung München.

11. Dipl. Ing. Linhof Cino- Camera-Werk Kdt. Ges.

12. Dr. Bader «& Co., diese mit dem Sibe in München.

13. F. Noth «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

14, Jllustrierte Filmzeitschrift Ge- sellschaft mit beshränfkter Haftung.

15. Westfälishe Textil-Handels- gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation.

16. Shuppmann Keramik Har- laching Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

17. Wolff Heide Film Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

18. Rödertal Vüromaschineuver- trieb Nenauer, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung.

19, Josti - Büroartikelfabrik Dr. Frey Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

20. Neuland-Finanzierungs-Gehell- schaft mit beschränkter Haftung.

21. Dürg Verlags-Gesellschaft unmit beschränkter Haftung.

29, Ballot - Automobil Vertrieb Gesellschaft mit beschränkter Haf: tung in Liquidation.

23, Haselmayr « Luber Klein- umotorenbau Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Liquidation.

24. Agraria Zeitschristenverlag Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung.

25. Neue Elektro Handels Gesell- schaft mit beschräunkter Haftung.

26. Westfalia - Film - Verleih - Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung.

27. Bayerische Telegraphen- und Ferumelde Apparate Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liqui- dation.

28. Graphische Kunstanstalt und Verlag Kurt Schmidt & VBabler Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Liquidation.

29. Orion-Film Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

30. Steppacher u. Co. Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Autorisierte Ford-Vertretung. Diese mit dem Sibe in München.

31. Deutsche Verkehrsflieger - Schule Schleißheim Gesellschaft mit beschräukter Hastung in Liqui- dation. Siß: Schleißheim.

32. Gemeinnüßzige Wohnungsbau- genossenschaft in Moosach, einge- tragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht.

33. Kredit- und Vauspargemein- schaft „„Zinslos“ eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht. Diese mit dem Sitze in München.

Da die zur Anmeldung des Er- löschens dieser Firmen Verpflichteten nicht ermittelt werden konnten und auch ein Geschäftsbetrieb nicht mehr vorhanden ist, wevden sie hiermit be- nachrihtigt, daß das Erlöschen der Firmen von Amts wegen in das Han- dels- bzw. Genossenschaftsregister ein- getragen werden soll. Zur Geltend- machung eines etwaigen Widerspruchs hiergegen wird eine Frist von drei Monaten bestimmt.

München, den 28. August 1929.

Amtsgericht.

München. j [51926] 1. Neu eingetragene Firmen.

1, „Wiederaufbau“ Ein- und Ausfuhr-Gesellschast mit beschränk- ter Haftung. Siy München, Mauer- kircherstr. 8. Der Gesellshastsvertvag ist Nen am 16. August 1929. Gegenstand des Unternehmers ist die Ein- und Ausfuhr von Waren und alle damit zusammenhängenden Geschäfte. Stammkapital: 61000 RM. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, sind zwei oder einer mit einem Prokuristen vertretungsberechtigt. Geschäftsführer: Hilda von Uthemann, Staatsratswitwe in St. Moriy, Emmy S Privatgelehrtensgattin in ünchen, éonie Gräfin Rex in Schloß Friedrichsthal. Die Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichs- anzeiger. h

2, Carlo Walther Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München, Mozartstr. 17/1. Der Gesellshasts- vertrag ist abgeschlossen am 16. August 1929. Sigtrisiaud des Unternehmens ist der Jmport und Großhandel in în- und ausländishem Obst, Gemüse und Südfrüchten. Stammkapiial: 50 000 Reichsmark. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, sind zwei oder eiaer mit einem Prokuristen vertretungsberech- tigt. Geschäftsführer: Karl, genannt Carlo-Walther, Kaufmann in München, Die Bekanntmachungen ersien durch die Münchener Neuesten Nachrichten. 11. Veränderungen bei eingetragenen

Firmen.

1. Gebrüder Schmidt, Aktien-Ge- sellschaft. Siy München. Weiterer Prokurist: Albert Schmidt, Gesamt- prokura mit einem Vorstandsmitglied oder cinem anderen Prokuristen.

° Vayerische Filiale der Mittel-

S,

schaft: Zweigniederlassung Solln, Dtîe Generalversammlung vom 17. August 1929 hat die Auflösung der Gesellshafst beschlossen. Liquidator Paul Kregel, Direktor in Hannover. 3, Kondor Patentverwertungs: gesellschaft mit beschränkier Hafs tung: Siy München. Die Gesell- shafterversammlung vom 283. Oktober 1928 hat Aenderungen des Gesell- shaftsvertrages nach näherer Maß- gabe der ceingereihten Niederschrift, insbesondere hinsichtlih der Firma und des Gegenstands des Unternehmens, leßterer ist nun der Handel mit Antiquitäten, Kunstgegenständen,

Münzen, Abhaltung einshlägiger Auktionen sowie die Beteiligung an ähnlichen Unternehmungen. Das

Stammkapital ist um 15000 RM auf 20 000 RM erhöht. Die Firma lautet nun: Kondor Kunstkabinett Gesell- schaft mit beschräukter Haftung. Geschäftsführer Paul Adelmann ge- löscht. Neubestellter Geschäftsführer: Dr. phil. Franz Xaver Weizinger, Kunsthistoriker und (Münzensammler lies:) Münzenforsher in München. Der Gesellschafter Johann Hilz, Kaufmann in München, bringt zum Annahmetwwert von 15000 RM nah näherer Maß- gabe des Gesellshaftsvertrags Kunst- gegenstände ein.

4. Neopa Gesellschaft zur Ver- wertung chemischer und technischer Neuerungen mit beschränkter Haf- tung. Siy München: Die Gesell- shafterversammlung vom 8, Au e 1929 hat die Auflösung der Gesellscha t beschlossen. Liquidatoren: Otto Ruoff, Fabrikant in Starnberg, und Hans Rödel, Kaufmann im München. Pro- kura der Gertrud Reinhard gelöscht.

5. Bavaria-Haus-Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München: Die Gesell @a}terveramm ung vom 20. August 1929 hat Aenderungen des Gesellschaftsvertrags hinsi tlic der Firma, des Sitzes und des Gegenstands des Unternehmens beschlossen, leßterêr ist nun ausgedehnt auf die Beivirt- haftung von Gaststättew und anderen Unternehmungen in eigewen oder ge- pachteten (Grundstücken. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, sind zwei oder einex mib einem Prokuristen ver- tretungsberechtigt. . Die Firma lautet nun: Vavaria Gastftätten-Vetriebs- gesellschaft mit beschränkter Hafz- tung. Siß verlegt Mannheim. Ge- chäfsführer Michael SOE und Eugen Eberle gelöscht; neubestellter Geschästs- führer: Friß van Laak im Mannheim.

6. Chemisches Laboratorintm „„Sster“‘ Dr. Ferdinand Escherich. Sitz Mün ns: Die Gesellschaft ist auf- gelost. Nunmehriger A Sit dh eder: Georg Kraus, Großkaufmann 1n München. Prokuristen: Dr. Ferdinand Escherich und Max Fahr, Gesamtkt- brokura miteinander.

7. Benno Marstaller. Siß München: Gesellshafter Hermann Ried gelöscht. Ge}amtprokura Therese Neßl mit dem Gesellshafter Hernann Ried gelöscht.

9. J. F. Lehmanu. Siß München: Weiterer Prokurist: Otto Spay Ge- samtprokura mit einem anderen Prokus- risten. ° ITT. Löschungen eingetragener Firmen.

1. Lederfabrifation Steinhöring, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Siß München: Die Gesellschaft ist durch Gesellshafterbeschluß vom Si. August 1929 aufgelöst. Liquidator: Gregor Pösl, Privatmann in München. Firma erloschen.

2. Jakob Moser. Siy München.

3. Buchdruckerei Gerhard Lehner. Siy München: Firma erloshen. Pro- kura des Georg Bayer gelöscht.

München, den 31. August 1929,

Amtsgeriht München. Münster, Westf. [51928]

Fn unser Handelsregister ist am 27. August 1929 folgendes eingetragen:

Abteilung A Nr. 15 bei der Firma E. Obertüschen's Buchhandlung Adolf Schulße zu Münster i. W.: Der Simneniubabèrnat „Adolf Schulte“ ist gestrichen.

Abteilung A Nv. 1465 bei der Firma Wilhelm Heemann in Greven i. W.: E der jeßt Wilhelm Heemankn Nachf. lautenden Firma ist Frau Fabri- kant Foseph Heemann. Dem Fabri- kanten Foseph Heemann in Greven ist Prokura erteilt. Die Prokura Anton Hinterding ist erloschen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Verbind- lichkeiten ist bei dem Erwerbe des Ge- \hâfts durch Frau Foseph Heemann ausgeschlossen. E

Abteilung B Nr. 422 bei der Firgja Deutsche Auskunftei (vorm.

Dun «& A Gesellschaft mit be- schränkter astung zu Berlin, Zweigniederlassung Münster i, W.: Die PVrokurck Hermann Hansen ist er-

loschen. Æ Amtsgeriht Münster i. W.

. -

Verantwortliher Schriftleîiter J. V.: Weber in Berlin. Verantwortlich für den Anzeigenteil Rechnungsdirektor Mengering, Berlin. Verlag der Geschäftsstelle (Mengering) in Berlin. Druck der Preußischen Drudckerci und Verlags-Aktiengesellshaft, Berlin, Wilhelmstraße 32.

laud Gummiwerke Afktiengesell-

Hierzu eine Beilage.

ma E R ET

Erste Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staats8auzeiger Nr. 207 vom 5.

[51830})

Die Inhaber von Anteilscheinen unserer Gejellschaft werden hiermit aufgefordert, ihre Anteil)cheine zum Umtausch bei unserer Gesellschaft einzureichen

Südfäge Holzhandelsaktiengesell-

schaft Süddeutscher Sägewerke,

München, Fleischerstr. 14/0 E E E [52109]. Hellas A.-G. Strumpf- und Handschuhfabriken h Chemnis i. Sa. Bilanz per 31. Dezember 1928,

Grundstück und Gebäude 206 610! Anlageiverte m 282 444 Außenstände, Kasse ustv. 258 769/93 Vorräte P —ck- E @ 365 203 20 1113 027/13 sagen Btlan

150 000!—

n

Aktienkapital .

* . s“ s ReservefondsT . . 30 000|— Mee eronds 11. .. s 130 920/20 Verpflichtungen , « - » T47 98275 E «6° #6 94 124/18

1113 027/13 Gewinn- und Verlustkonto.

L j Unkosten 4 R D t n J E 435 T5T7 RENLETOUNER « 0-0 640 53 115/33 Neing Inn E R E E 54 124/18

T I R Di F A4 V DLUISGEIDUIn 1 E 6% 542 99

542 9 Pi Ai S S E E PE E E S 520771. Vrieger Geschäftsbüchersabrit ___W, Loewenthal A.-G. Vilanz ver 31. Dezember 1928,

Aktiva, R: 15 S a n 75 294 |— Fabrikgebäude .. . 392 170|— Maschinen und Jnventac 273 226|— Auto und Gespann © « « 16 480|— Al ndenftontio S 721 638|— AORTeKIGEL s » «v a f LINO T

2 608 625|—

Passiva, Aktienkapital “S E S A S 1 005 000|— Mer eos . ch « 100 000|— Angestelltenpensionskasse . 35 191 |— Ausfiwertungsrückstellung 39 129] Steuerrückstellung . . a T 818|— E 19 636 |— Bank- und Lieferantenschuld| 1 009 634|— S s L OE 198) i E A 89|—

l

| 2 608 625|— Gewiun- und Verlustkonto per 31. Dezember 1928.

Soll. RM H Ausgaben pro 1928, Skonto, Löhne, Abschreibungen . | 1 613 424|— A D E 89|—

1613 513

__ Haben. Fabrikationskonto « » » + | 1613 513|—

1613 513 L

[DOSOE T Bilanz am 31, Dezember 1928.

Debet, RM |H,

Grundstücte S 88 300 |— Gebäude . R r 168 600|— Mi d 64 216 000|— Cn: 6 e x 700|— Rae v «e 4 000|— Kasse R I 062/98 De C aA 212 362/60 Debitoren + - S S S S 46 914/36 Effekten 4 1|—

Noch cinzuzahlendes RTTENTaP E v o-a 75 000|— 812 940/94

ïredit,

Aktienkapital 0. ck S 250 000|— Hypothek O 250 000|— Aufgewertete Hypotheken 131 500|— Kreditoren E s 00+ E 100 922/46 Akzepte S 79 929/73 MEUeloint e e «6 5881/75 812 940/94

Gewinn- und Verlustberechnung am 31. Dezember 1928.

E E E

Abschreibungen An E O Handlungsunkosten Éd 18 267/32 Steuern und joziale Ab-

M «a6 28 899/15 Zinsen E 38 357137 O e e 588/75

117 212/59 Betriebserträguisse « + 117 212/59 117 212|59

[52114].

1 £ Sterling =

Versicherungsfonds .

Aktienkapital, voll eingezahlt

Rüdckversicherungsfonds Allgemeine Reserve « « - Gewinnübertrag , «. » »

Palatine Insuranece Company Limited, London. Geshäftsergebuis

aus dem Jahre 1928,

20,40,

I, Gesamtgarantiemittel der Gesellschaft.

| Î Gencralbilanz am 31. Dez. 1928.

Ka senbestand

Warenbestand 6 À

Inventar, Maschinen, Uten- filien nach Abschreibung

U 4 080 000|— 15 655 513|—

251 300|— 1 702 410|— 5 012 239|—

Verlust: 1924

26 701 462|—

L, Jahresabschluß 1928.

des Jahres

teils

BVerwaltungsunkosten

[52080].

Betriebskgpital am Beginn

Prämie nach Abzug des Nückversicherungsanteils

Bezahlte und ausstehende Schäden ein\{l. Lei- stungen für das Feuer- lôschwesen nach Abzug des Nückversicherungs3an-

Provision und Courtage .

Aufwendungen für das aus- ländische Geschäft .

Beiriebskapital am Ende DIS A » es

G Á |

Vi

j j

15 486 941 |—

14 302 868| i

29 789 809|—

j

|

F 738 890! auans

2 597 089|

530 528|— 3 267 779|— J | |

15 655 523|

29 789 809|— Hauptbevollmächtigter E für das Deutsche Reich: Vtto Vertram, î. Fa. Adolf Mengers E Co, Assecuranz-Abteilung m. b. H., Hamburg, Möndebergstraße Nr. 13.

E E E E E; R m

Soll,

E e ¿ 25

Waren L S 4 P Debitoren einschließli Bankguthaben „. Beteiligungen 5 Wertpapiere o. Hypotheken , » Kassenbestand

ee... e 0: ee...

e e...

: Haben.

Aktienkapital ._. + « MEJETVETONDS » » .s.0 Erneuerungsfonds , Anlagepflichten . . « « Wegeerhaltungspflihten

Delkredererüdlagefonds Fällige Löhne, Steuern, sowie soziale Beiträge .

unterstüßungsfonds «

Get s as

3) 3)

Bilanz per 30. Juni 1929,

Grundstücke, Anlage und Wegerechte, Zichopaubrüdcke EBUUUE » 9 0-0 4 s

Wasserkraft u. Stauanlage a c ¿Fabrikationsutensilien , Handlungsutensilien . » « Feuerwehrutensilien . . Pferde, Wagen u. Geschirre

4 929 543/08

Kreditoren einshließlich An- zahlungen u. Bankschulden

Beamten- und Arbeiter-

4 929 543/08

chopau, den 15, Juli 1929, chopauer Baumwollspinnerei Aktiengesellschaft. Der Vorstand. William Schulz. K. Dittrich, Gewinn- und Verlustrechnung per 30. Juni 1929.

RM S

68 423/29 500 000! 315 000|—

smd fa fmd far fmd farm

883 4129/29

839 103/02

1 400 153/33 1 677 830|— 63 648|— 52 000|— 13 3791/4

i

1 440 000/—- 144 000|— 200 000|—

18|— Lars

2 685 669/68 50 000|—

65 67470

105 300|— 238 879/70

Soll, Abschreibungen auf:

Zinsen . . . . * . . . i o Ea 4

Haben.

L DrTULToUberIQUß «s

Gebäude. , 45 000,— Maschinen . 102 147,45

Gewinnvortrag von 1927/28

RM [9

147 147/45 60 396/71

238 879/70

446 423/86

21 941/92 39 679/50 384 802/44

446 423186

Zschopau, den 15. Juli 1929, Zschopauer Vaumwollspinnerei Aktiengesellschaft,

j Der Vorstand.

William Schulz. K. Wir haben vorstehende Bilanz per 30, Juni 1929 nebst Gewinn- und Verlust- rechnung geprüft und bestätigen ihre Uebereinstimmung mit den von uns eben-

Dittrich.

Das Geschäftsjahr 1928 s{ließt mit | falls geprüften, ordnungsgemäß geführten

einem Gewinn von RM 588,75, der auf neue Rechnung vorgetragen wird. ,_ Das Aktienkapital ist im Geschäfts- jahr 1928 von RM 500 000,— auf RM 100 000,— zusammengelegt und gleihzeitig um RM 150 000,— durch Ausgabe von 1500 Stück neuer Jnhaber- aktien à RM 100,— erhöht worden. Die neugeschaffenen Aktien sind voll über- nommen.

Die Vilanz ist nach den Grundsäßen H IEOEE N aufgestellt,

Vie Aus}ichten für das Geschäftsjc 1929 sind noch nicht e, n

Senftenberg, N. L., im Juli 1929,

VdolphHertrihUAktiengesellschaft.

Büchern der Gefellschaft.

geb. Mc. Kay, Zschopau.

vertretender Vorfißender.

Der Vorstand. Köhler.

Berkin, den 30, Juli 1929,

Deutsche Treuhand-Gesellschaft. Horschig. pp. Düring.

Aufsichtsrat : Frau Albenia Bodemer

Frau Mary

Bretschneider-Bodemer geb, Bodemer auf Seelingstädt bei Grimma, Vorfißende. Herr Justizrat Beutler, Chemniß, stell- rete i Herr Ritter- gutsbesißer WernerBretschneider-Bodemer auf Seelingstädt bei Grimma. Herr Bankdirektor Bösselmann, Chemniß.

Ferner gemäß § 70 des Betriebsräte- gescbes: Herr Befeuchter Ernst Ehrlich, Zschopau. Herr Spinner Herm, Paul Wagner, Zschopau,

Aktienkapital . Delkredererüdstellung

Gewint- und Verlustrechnung.

Verlustvortrag: 1924 3401,40

Generalunkosten . Delkredererüstellung-. Abschreibungen: Debitoren G: M Jnventar

Getvinn auf Warenkonto . Verlust: 1924

d D S

Farbenfadrik Gustav Urbach A.-G., Berlin. Der Vorstand,

Leon Wronker-Flatotw. E E ¡T I E S E E E

Nordenhamer Terrain- Aktiengesellschaft, Bremen. Gewinn- und-Verlustrehnung am 30, April 1926.

Generalunkosten « « 4 Reparaturen Anleihezinsen . « o Abschreibungen. « , 5 Aufwertungsansprüche Gewinnvortrag Verlust in 1925/26

P S H e eo o.

Getvinnvortrag OLUTIVCLIUOI- e e o 66

Vilanz am 30. April 1926.

Ländereien und Gebäude Beteiligungen Hypothekenforderungen Ee i v ee

Aktienkapital . Umstellungsreferve Anleihekapital. . Sllubiger ¿ » Aufwertungsschuld. Gewinnvortrag . »

eee... 9s 9. E S G S & O

4

Nordenhamer Terraiu- aft, Bremen. erlustrechnung

Aktiengesell Gewinn- und am 30. April

Generalunkosten . . „, Reparaturen Alelheziniet 5 96 o Abschreibung Vortrag für Grunderwerbs-

S S 09 S

Gewinnvortrag . Verlust in 1926/27

Gewinnvortrag Brutto. «o

Vilanz am 30. April 1927.

Ländereien und Gebäude A E Hypothekenforderungen SQUIOUEL 6 + o «o 6

Aktienkapital . . . Umstellungsreserve Anleihekapital. . . Gläubiger . .. Aufwertungsschuld. Vortrag für Grunder!

Reparaturen . Getvinnvorirag « s

12206

An (4

Vortrag steuer

Per

An

Vortrag: steuer

42207

September 1929, S, 3,

»eneralunfosien . Reparaturen Anleihezinsen . « Abschreibung. .„

Gewinnvortrag L E

Vilanz am 30. April 1928,

Per Passiva. Aktienkapital . Umstellung3reserve | Anleihekapital.

| Aufwertungs\{chuld. Gläubiger

Gewinnvortrag « » + »

Nordeuhamer Terrain- AÆtiengefellschaft, Bremen, Gewinn- und Verlustrehnung am 39, April 1928.

Grunderwerhb-

Gewinnvortrag 838 574,37

Verlust in 1928 2 902,81

Ländereien und Gebäude Beteiligungen. s

Hypothekenforderungen Schuldner

R

Nordenhamer Terrain- _Aktiengesellschaft, Bremen. Gewinn- und Verlustrechnung am 30. April 1929.

e... - e...

n

O)

An

Vortrag Per Verlust .

Umstel- lungs-

Generalunkosten . Reparaturen Anleihezinsen Abschreibung. - « « + Grunderwerb- steuer u. Obligationensteuer

Gewinnvortrag Umstellungsreserv Bruttoertrag. .

e 00

Getvinnvortrag 35 671,56

reserve 19 231,06

258,70

54 902,62

DEESOIO «ch2 s Kursausgleihsfonto .

C

Ge er

. * E - | Qr O S

[El

Vilanz am 39. April 1929,

[52084].

Roseuberg & Rötschke A.-G, Berlin C.., Dircksenstr. 47. Abshlußbilanz per 31. Dezember 1928.

E =

E Aktiva.

Kassakonto . E L 520/31 Polichedlonto . . ¿« 2 632/39 P 50|— E As 11/25 Maschinenkonto . « « « 25 000|— Utensilienkonto . . « « 13 000|— E a 2% 200|— Leistenkonto C és 1 000|— Umstellungsreservekonto . 39 145/74 SUERIE : +564 38 000|— Debikorenlonto « « + o 298 601/22 NVOTENTUIO ee 64 287 085/60

| 705 246/51 Gewinn- und Verlustkonto 65 161/09 770 40760

Passiva,

|

Darlehenkonto s E 6 500|— Umstellungsreserve . « « 39 145/74 Kreditorenkonto. . . . , | 24419411 Kontokorrentkonto . . » 30 275/16 Bankkonto . S Wi 48 749/15 Auslandsbankkonto C 209/89 Getwwinn- und Verlustkonto 1 333/55

i : 370 407/60 Aktienkapitalkonto . « « 400 000|— 770 407/60 Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1928.

Gewinne, |

c 576 947156 Umstellungsreservekonto 39 145/74 Getvinn- und Verlustkonto 65 161/09 681 254/39

Verluste. | Handlungsunkostenkonto 393 962/14 Maschinenkonto . « 2 464/45

l 363/57 271 684/68 10 492/20 921/50 365/85

681 254/39

Utensilienkonto . . ZOOO «6 S 4/0

e eee oe

Lizenz Bandocollkonto .

Der Borsißende des Aufsichtsrats.

Herr Rechtsanwalt und Notar Dr. Max

Benjamin ist aus dem Aufsichtsrat aus- geschieden und Frau Johanna Rosenberg geb. Carsch, als Mitglied des Aufsichtsrats gewählt. :

Sally Rosenberg & Robert Rötschke

A.,-G., Berlin. A E E: 2A O na F I-Z Fr P E I: M ZAT O S

[47678].

Kristallspiegelfabrikt

Wittfeld & Janssen Aft.-Ges. i. Liq.

_zu Kempen/Rh. Liquidationsbilanz per 30. September 1928.

Vorträge; steuer,

[51181].

An Aktiva. Ländereien und Gebäude Beteiligungen. .

Hypothekenforderung Schuldner Verlustvortrag « «

Per Passiva. Aktienkapitalkonto . Anleihekapital. . . Aufwertungsschuld. Gläubiger . . Grunderwerb- Obligationen- steuer, Steuer nach dem Aufbringungsgeseß. « «

-. .. ._ os o. . ...«

Berufsfleidung A.-G. Mech. Kleiderfabrik, Köln.

Vilanz per 1. Januar 1929.

Außenstände:

Bankguthaben . . « « « « « |22 844/47

Liquidationsvermögen

988 276/94 R E Eh Ri G R S T E E L A E E

; __ Aktiva, RM Kassenbestand . . . . « «(1761s Postschedgüthaben . . « » « 14/27

aus Warenverkäufen . . . | 2043|71 aus Grundstücksverkäufen . 128 779|—

55 443/33

4 Passiva. L 24 U s ov S 16/80 Rückstellungen:

a) dubiose Ford. . . 1430,02

b) Steuern « . . , 4289,18

0) Gehälter und Provisionen . . 8349,77 | 6 06977

51 150,66

Verlust p. 30.9, 1928 1 818,90 |49 332/76

55 443133

Geivinn- und Verlustrechuung per 30. September 1928.

Allgemeine Unkosten . .. « | 9801/9

Debitoren

Waren . Einrichtung Effekten . .

e e... ck00 M: o D 00

P Aktienkapital s DIGIELVE . ck Kreditoren . Akzepte . » D es Gewinn .

m S ch- - W-. S e... o... L A E E E E Le E i E

Kasse, Schecks, Wechsel, Postsche

Gewinn- und Verlustrehnung,

Mater 0 v6 606 150/55

Erlös aus R eeateAinies Erlös aus Liquidationsverk. . | 5 486/98 Verlust aus Liquidationen. . | 1 818/90

Soll. RM [5

9 952/45

aben. 2 646/57

9 9521/45

B E S P O I 2E Ô E E E E, EE E i E I L [47679].

Kristallspiegelfabrik

Wittfeld & Fanssen Akt.-Ges. i, Liq,

zu Kempen/RhH. Liquidationsshlußbilanz per 31. Juli 1929.

Vorstand,

Vorgetragener Verlust . Handlungsunkosten . ADIMreibUng « » » 9 Geivinn aus 1928

. . . .

Rohgewinn auf Waren

Herr Paul Friedlaender isst aus dem Vorstand der Gesellschaft ausgetreten und übernimmt den Vorsiß des Aufsichtsrats. | Der Prokurist der Gesellschaft, Herr Hel- mut Reinarß, wird Vorstandsmitglied, _. Und DEre

Der Aufsichtsrat,

Aktiva, RM |Z 15

NUCRDeRano «Ea % 272 Bankguthaben . . . . , , . [47 892] Kontokorrentkonto , . , , , | 3000|

51 164/15 Passiva. Rüstellungskonto . . , , . | 2964/15 Liquidationskonto . , , . , 148 200/— 51 164/15 Gewinn- uud Verlustrechnung. Soll. RM

Allgemeine Uukosten . . . . | 1100/2

Haben.

Liquidationsverlust . . . « « | 1 100/29

Köln/Rhein, Mannheim, 1. 8, 1929, Die Liquidatoren :

Kurt Voß. Jean Weißenfels,

N

Drutrnas e auge D

S i E R E E E E B N