1929 / 208 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

268 vom 6. September 1929, S, 2, Erfie Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 208 vom 6 Sepiember 1929, S, 3

a

Zweite Zeutralhaudelsrégisterbeilage zum Neich8- und Staatsanzeiger Nr.

[52822] 4 10,30 Uhr, das Vergleichsverfahren er- | Nr. 19, zur Einsicht der Beteiligten August Schroth in Gehens bestellt. R eidung das Konkurses er has. Durs Grundkapital: 3200000 Franken j Ratibor. S 52149] 1 Traunstein. [52158] | GLeiwit S Ï öffnet. Als Vertrauensperson ist der | niedergelegt. s E wird davan hingewiesen, daß er Ane mögen des aufmanns Xatler Leopold französisher Währung. E Am 29. August 1929 ist in unserem | Handelsregister, Firma „Lagerhaus| Fn u1 Ee G [ _ 52258] | Gde. Raitenhart, A.-G. Altötting: Fm Kaufmann Heinrich YFunkermann in | Lübeck, 3. 9. 1929. Umtsgeriht. I. | trag auf d roUsnung ui f i “a S gee pag, Sup ad-AdEEs Das Grundkapital is eingeteilt in |} Handelsregister A bei Nr. 56, Kom- | Franz Wimmer Marguartstein Fnh heute daes N en en Sal Fegister f | Togo meralversammlung vom 2. Aprik Beschluß vom 29, August 1929 das Kon- | Düssewdorf, Fed t ber den Ver- | M.-Gladbae? (62535) | Eomitilungen bei der Geshästsstelle des | handelögerichtlih nit E ee 11 N AUE den Er E is male FeFEst Louis Bariten- | Johanna Wimmer“, Siß Marquarí- | Bau-Darlehnsgenossenschaft Sclesien | v ir neues Statut ange- rsverfahren über d termögen der | Termin zur Verhandlung über den Der- „Gladbach. _ En L E e t : Pad L C es geiragene von ie 12 ranken. C S ein in Ratibor, eingetragen, daß | stein; Fi ; : 3 1 „SOleslen“, | nommen. Firma laute : Elef fursverfahren über das Vermogen der f Lernun gur Verhandlung U er den SeL z - 9 e oridh r bi o ecr- 1 F a S N i Q ; Sra? s a Zal E, Ls E: g gen, Pein: Firma lautet nunmehr ran ï ° [2 E G L E N tautet nun: „Eleftr. E ilerdebefrat Helena Kahlhofer in | gleihsvorshlag ist bestimmt auf den A Bri Damon. Sts R für die Beteiligten nieder Sa 6 E cite Ae pon Arten n p Flheven als dem Friv Bartenstein allein, Walter Barten- | Wimmer Lagerhaus e rae ian schränkter Haftpslict, Bleie „fe Wirtschaft3verband Raitenhart, e. G m dil hofe 2 durch Scch{lußvertei September 1929, 10,30 r, vor eber das BDermogen Der U! gelegt S L i )al TeIlPZiA, FCOtraße ennbetrag 11f ge]tariel. [1 ell- | stein nur zusammen mit Friy Barten- if Mr: ; i ' 18, - b. H.“. Gegenstand des Unternehmens Vilshofen als durch Schlußverteilung | 21. September 1929, 10,30 UY, N | n Gladba Fahrradindustrie, Inhabe ck¿adtlenasfeld, 3. September 192: i E E ani ; : e - : e 1 Produkte Marquartstein“, Fnha ó i : L genstand des Unternehmen tet kafeeidei, i dem hiesigen Amtsgericht, Zimmer 287, | M. Gladbach Fahrr adendujtree, Ion Sadleng Meld, %. September 1989. eroffnet worden ar, lit zuglei) mif \chaftsvertrag 1]t 1m Uebernahmevertrag stein zur Vertretung der Gesellshaft |nun Franz Mivenzes E in Men een. Statut vom 2. Juli | ist nunmehr: 1. die Erhaltung des Elek- Vilshofen, den 30. August 1929. [1 Stock, des Justizgebäudes an der Fr rate 267 v. ZIEE S ee 2-YUring. AmtSgeriQt. 8. ee S N po p | R E tx Saa L aa lossen berechtigt ist. Amtsgeriht Ratibor. Marquartstein. Prokurist Franz Bene S Bus u trizitätswerkes Oberholzhausen und die eshäftsstelle des Amtsgerichts Mühlenstraße. D E Lo 479 L s is y 9549] / E 0s RERE As E gesellihast 1n Saarbruden avge]@zo})]e Wimr {6 y 06 H om 23. August | Sicherung des Betriebes eits Geschäftsstelle des Amtsgerichts. E Abt. 14, in Düsseldorf. 30. August 1929, 17,30 Uhr, das Ver- Waldenburg, Schles. [52542] genommenen Vergleichs durch Beschluß worden, wonah die neue Gesellshaft Ratibor. 52150] E E Gaus véts 1929. Gegenstand des Unternehmens nüßigen Sis für in M Vilshofe [52523] (leihMerjagren zur Abwendung des | Ueber das Vermögen, der an ara vom gleihen Tage aufgehoben worden. die in ‘der Urkunde näher bezeichneten | Jn unserem Handelsregister B ist am Sn aaitenE erra E ist Milderung der Wohnungsnot durch | Raîtenhart hinsihtlih der seit 1. J e r Bekanntmachung ““| Duisburg. [52530] | Konkurses erössnet. Ler Treuhänder | Gröschel, JFnhaberin cines CREPERT Ee Amtsgericht Leipzig, Abt. IT A 1, Immobilien, Mobilien und Rechte der | 16. 8, 1929 eingetragen worden: Nr. 90: glitergeriqt. Gewährung von 24 prozentigen Dar- | nuar 1924 aaen Liht- und Qr Nt Das Amtsgericht Vilshofen hat mit Eröffnungsbesch{luß. Wi yeim „VEETO N 8 D Post geschäfts in a B E den 31. August 1929. alten Gesellschaft übernimmt und wobei | Ostdeutsher Schuhvertrieb für R A 152159) E an ihre minderbemittelten Mit- | anshlüsse, ferner die Versorgung vorr E G4 rata 5 E : t (M.-Gladb Ber- res Straße . Sep- iti A A D : indlih S z 5 a D 21î y 1 ineigs an e L le L gung V Beschluß vom 29. August 1929 das Kon- Ueber das Vermögen der Firma Hardt ( E pemeue N h Gläubiget- va mag eane Bi i) 0 Ukr E i A orderungen uns Lari erten er Sport und Beruf, Gesellschaft mit Jns Handelsregister A ist bei Gi Pier zur Errichtung von Kleineigen- Mitgliedern und der übrigen - in der kursverfahren über das Vermögen des | Beckmann & Co. in Duisburg, Schiffer- | uss e s nid ‘bestellt. Termin Le, A O Ss ivettbates: deg S LRALEE Sachsen. [52553] eßteren grundsäßlich niht übergehen. | beschränkter Haftung, Ratibor. | Fixma „Wanfrieder Schmirgel- und germen 1m Sinne gemeinnüßiger Hilfe. | Gemeinde Raitenhart berechtigten Viehhändlers Josef Scheuer in Orten- | straße 58, Alleininhaber der Kaufmann e nbing ül é: ian Vergleichs aven Den T „Mas geri gee De Ret E 4 Ie beträgt R Gegenstaud des Unternehmens: Handel | Sägewerk Carl Fsrael Wanfried“ Amts8geriht Gleiwiß, 27. August 1929. | Stromabnehmer mit eleftrishem Stronr i L Sli j Hugo Be in Duisburg iser- | du Fyandeung Nee S | Konkurses erossnet worden, - - | das zur Abwendung des Konkurses über cihsmark, was bei einem Um-| mit Schuhwaren aller Art. Stamm- | ;;,! e E vam REA Er HARr aS EERES E ES ' durch Schlußverteilung be- | Hugo Beckmann in Duisburg, Kaiser ir 20. Se : i j f N 3 A Ao G ; M ag a e einge t: E _____ für häusliche, landwirtschaftli U i pf r E S Wilhelm-Straße 42, wird heute, am DINIPIRg, 459 GnT Zone BE Ee mann Donnerberg in Waldenburg in [das Vermögen des Bäckermeistcrs rechnuungsfurs von 1: 6 elnem Gesamt- | kapital: 20000 RM. Geschäftsführer: Die Prokura des Kaufmanns Ulrick Greifenberg, Pomm. #52259] gewerbliche Zwecke dur bis bestehende Vilshofen den 30. August 1929 30. August 1929, 4,30 Uhr, das Ver- G iht ao 77 L Schles. wird zur L DETZON, S riedri Oito Wilhelm Lenk in wert in Höhe des Aktienkapitals von | Kaufmann Theodor Giesler und Buh- | Ffxgel in Wanfried ist Sen. Kauf In das Gnossenschaftsregister ist | Wasserkraftanlage, und im Falle unzu= Geschäftsstelle des Amtsgerichi3. gleihsverfahren zur Abwendung des A "ari Abt. 6 M.-Gladbah nannt. Ternrin zur Verhandlung g arienberg, Sa., Zshovauer Str. 15, 13 200 000 „Franken entspricht. Der | halterin Elisabeth Meißner, beide in | mann Ulrih Zsrael ist in di * Gesell. heute bei dem Plathe-Regenuwalder | reihendey Wasserkraft die Beschaffung ; onkurses eröffnet. Als Vertrauens- S Le e) * | den _ Vergleichsvorschlag ist aus e Seine worden ist, ist zuglei mit derx Kaufpreis ist bar zu bezahlen, wobei | Ratibor, Der Gesellschaftsvertrag ist | haft als persönli haftend Gele, landwirtschaftlichen Ein- u1d Ver- | einer Ersaßkraft für die erhöhten Strom- person wird der Rechtsanwalt Tvaugott 3, Oktober 1929, vormittags 9/4 Uhr, | Be tätigung des im Vergleichs:erntii von für die Uebernahme von bestimmt am 5. Juli 1929 festgestellt. Die Ge- Hleitée eingetreten ) [lender Gejell- | kaufsverein eingetragenen Genossen- | bedürfnisse der Mitglieder Errichtun 2%, August 1929 angenommenen Ü ezeihneten Lasten und Aufwertungen, | sellschaft ist auf die Dauer von 3 Fahren Wanfried, den 28. August 1929 schaft mit beshränkter Haïtpfliht in | der hierzu notwendigen Bauten E S V1 2D. qu Ia. D LC1 t

Vilshofen. Bekanntmachung.

Das Amtsgericht Vilshofen hat mit

Weissenfels. [52524] 4 S i y C Neuerburg [52536] | vor dem Amtsgeriht in Waldenburg

B S 2 j _ La . L vom

Fn dem Konkursverfahren über das | in Duisburg bestellt. Termin zur Ver Vergleichsverfahren. gg ? e S au i _.M ) di A G tine uden Me L ETIL die ) Fahre - E. l i

t bret ck trt l, d en Vergleichs8vorschla Ae d i. Schles, Zimmer Nr. 25, anberauml. | Vergleihs dur Beslhlu vom E ie auf den zu Übertragenden Fm- | geschlossen. Wird der Gesellschafts- D i Plathe i. Pomm. folgendes eingetragen | Anlagen sowie Uebern , aller mi

Vermögen at Sis E ung, Tek S Seateziier Des ey eber das DELMEgER des eri me Der Antrag auf Eröffnung des Ver- | 29, epa 1929 O cho M : mobilien ruhen, ein Betrag von 60 000 Deteas von keinem der Gelde lier Amtsgericht, worden: Die Genossenschaf- ist durch i e Opa wren uen

helm Steinbreher in Weißensels a. D. Johann Peter Kersht in Vetter ik aleih8verfahrens nebst seinen Anlagen Amtsgericht Marienberg, Sa., . Reichsmark angerechnet wird. % Fahr vor Ablauf gekündigt, so ver- | wr ese] 59160 Vertrag vom 22. Juni 1929 mit dem | hang stehenden Geschäfte: C E ESIEs 52160] | Naugarder landwirtschaftlihen Ein- | dehnung des Geschäftsbetriebes auf

4s oi 1biaecrver f vorm. 11 Uhr, Saal 85, Erdgeschoß, an- | Nr: i Z ¡htl L T ; ny : ist eine Gläubigerversammlung auf den h N geschoß Alleininhabers der handelsgeritli liegt auf der Geschäftsstelle zur Ein- den 29. August 1929. : î _ Vorstand: Wilhelm Limberg, Direktor längert er sich immer auf ein weiteres Ln das Sandel8reaif E é in Berlin-Grunewald, Paul Pieper, | Jahr. Als nicht eingetragen wird Firm as Pandelsregister B ist bei der | und Verkaufsverein, eingetragenen Ge- Personen in der Gemeinde Raitenhart

À i

17, September 1929, vormittags 10 Uhr, beraumt. y ci eingetragenen Firma Fohann Peter | 5; Ioteili i IZO, E Amtsgericht Duisburg. NgerTai N „| siht der Beteiligten aus. L ; ; . j riedr i vor dem unterzeihneten Amtzgericht [mtsgerih Ee Kersht daselbst, Gemishtwarenhand- | Waldenburg i. Shles., 3, Septbr. 1929. | Çünster, Westf. [5255 Direktor in Saarbrücken. deröfientliht: Sämtlihe DBekannt- | Ma Friedr, Vollrath Betonbau- | nossenshaft mit beshränkter Haftpflicht | die nicht Mitalieder der Genosfenshaf k ftiengesellshaft, Wesel H.-R. B 99—, | in N E : Jt | die nicht Mitglieder der Genossenschaft : , V-A. , {in Naugard, verschmolzen. Der Naus- | sind und. am 1. Januar 1924 noch keinen

j Tages : 3 - vate i è _ September é T * I S D 8 ei : r wee e bestimmt. Tagesordnung Beichluß [52547] lung, wird heute, am 8 e Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Das Bera ene Tres über da E Me if rer M angege Vin Ag amis ei machungen der Gesellschaft erfolgen | ¿ingetragen: d landtvi i : -| dur Sen Do e Mata naotaop : Jen. garder landwirtschaftli ‘in- und | Aniluf Sie 4 ; N durch den Deutshen Reichsanzeiger. Der Bauunternehmer Friedri Voll- O: Es S. in 0e aLuL Jute, 1st nur bei genügender E e pw. Ms: Mes N rasi zutialintg.

fassung über den Abschluß eines Ver-| amburg. : 1929, vormittags 10 Uhr, das Ver- Ö ; inri gleihs mit der Firma Loges & La Alfred E E E E leihsverfahren Es Des Me Schröder zu Münster 1 W Varna N stand aus mehr als einer Person, #0 | Amtsgericht Ratibor VEL e

mussen. Fn diesem Termin sollen au “g 11 bei a “4 eschäftslotal: onkurses eröffnet. Der Kausmann Awe, Erzgeb. [52543] Straße 33, als Jnhaber ‘dea Vertriebes : wird die Gesellshaft durch zwet Vor- E rath in Wesel ist aus dem Vorstand aus- | nehmende Genossenschaft. Der Plathe-| Traunstei + 19

die a E ANGAITGE Forde- früher 1M e gr -y Geschäflszweig: jur “Vertrauensperson ernann! wo Das gerichtliche Vergleichsverfahren, technischer Bedarfsartikel (Oel, Fette, j standsmitglieder oder ein Vorstandsmit- | Wiesza. [52151] gan. Durch Beschluß der General- | Regentwwalder i: LardwirtsGaftliche Eín- Es August 1929,

rungen geprüft werden. N E s itals {itr VIELLLAe l i t das zur Abwendung des Konkurses über | Fxeibri ), daselbst, ist nab Bes : ied und einen Prokuristen vertreten. | In das hiesige Handelsregister ist am | versammlung vom 16. Fuli 1929 ist das | und Verkaufsverein ist aufgelö : fat i ata bid

Weißenfels, den 2. September 1929. | früher Händler mit Herrenmodeartikeln, | Gläubigerausshuß wird nicht bestellt. mögen der Auguste verw Voigt | x6 riemen), daselbst, # E i Die Mitglieder des Vorstands werden | 27. August 1929 auf Blatt 698, betr. die | Grundkapital von 850000 RM in | Greifenbe E L

Am E E K woe Hoe des Boe tEng O Tarmin zur - SprhanCuta Luer deu n Leon kt, t baberin der dnter E E Bm eichs Siseeteten ; von dem Vorsißenden des Aufsichtsrats L pay emde Gebr. Müller Gesell 100 Aktien E je 3500 RM zerlegt und M Seeine, I E: T M einheim. „_ [62268]

age | Deni bestellt. Deu ersten Vorstand bestellen | {haft mit beschränkter Haftung in Zeit- | demgemäß der § 4 des Gesellshafts- itüeineazane 1 O Be: Die, bu at ut vont

l t ( . O.-Z. 47: Die durch Statut von

Konkurses das gerichtliche Vergleichs- | Vergleichsvorshlag wird auf den : L ias j ck der Firmä Chr. Voigt in Aue be- | iporden t L : O t » Bz. Malle. [52525] | verfahren am 2, September 1929 um|3, Oktober 1929 vormittag8| ; L iri z en, die Gründer. n ; ¿Cas | Vertrags t worde ì E: Far E A A E E: oigen Fer L een 1 Uhr 15 Minuten eine wotden. 11,30 Uhr, vor dem obenbezeichneten E s He aue, Shne: Münster i. W. dan 90. August 1929, ; gu Gesamt rokuristen find bestellt: R E T Rae bas Das elben Beschluß ist füt fümtlige E An das Maier be fe N 6. Juli 1929 errichtete Milchabsat- mögen des Schuhwarenhändlers Richard | Zur Vertrauensperjon 1k beste oes N | Gericht anberaumt. berger Straße 1, eröffnet worden i ist as AmtiSgeriqt. ; 1. Ernst Wüst, Oberingenieur, 2. Fohann Gesellschafter vom 28 S GRE 1928 von | [blüsse der Generalversammlung sotvie (Bituerlich E E E Sre ei Nr, 12 | genossenshaft Lüßelsachsen, eingetragene 4 : irx J Y s b S [ z ch d, s E I } E : L Ls » Ie 2 g Raf e - Verkaufsverein, | Genofsenschaf ; at aR T Schiedewiß in Piesteriß, Markt 29, wird, | der beeidigte Bücherrevisor G. M.| Neuerburg, den 3. September 1929 ; LE Mas j : ; 52555 L Meier, Oberingenieur, 3. Jakob Peter | ¿wödl » ihemar f 2! | des Aufsichtsrats eine Mehrheit von |e, G. m. b. H. ObpertEhauf 1 j Genossenschaft mit beschränkter Haft- ] - t vir p ? | E | ugleich mit der Bestätigung des im| Pegau. f | j ; / N , T | zwölftausend Reichsmark auf sehchs- 2; Nzo45; te AceYyrheit von e, G. m, b, H., Oppert8hausen) heute | pfliht in Lüzbelsachse §3 s 6 nachdem er in dem Vergleichstermin C Glodengieberwall 9 Sur Ver: Amtsgericht. Pl stermin iei g September Das gerihtlihe Vergleichsverfahren, À R Bau maun, 4. Georg Lange, tausend Reihsmark herabgeseßt worden. dvei Bierdellei der vertretenen Stimmen | eingetragen: Die Genossenschaft ist E (lec n ARLC N. Een ttann 2AM vom 8. Juli 1929 an t eTitigen ist Termin auf Freitag, den 27. Sep- | Neustadt, Holstein (59537] | 1929 angenommenen Vergleihs dur | das zur Abwendung des Konkurses über S etn Saarbrüdem. Vhaft Durch Beschluß der Gesellschafter von | Lrforderlih und eine dementsprecende | Beshluß der Generalversammlung vom Cos aeniirida clit . Ren N Beihlah ven 3, Juli 1929 bestätigt ist, tember 1929, 10 Uhr 30 Minuten, vor | Ueber das Vermögen der Firma Besluk von demselben Tage auf: | das Vermögen des Schuhwarenfabris E vi e At mitolkS Ms demselben Tage ist das. Stammkapital S Ee A 2E RO 20 des | 18. 12. 1922 aufgelöst. 3 ile, SL f A E E : fe î ' A : : L A » : : in S s h DIUTLGLTE G iede olf Neich8mar Ä e aftsvertrags erfolat. L Bora (ina A I, is ayr. 24. 8. 1929 hierdur aufgehoben. dem Amtsgericht in Hambuvg, Verwal- | Friedrih Schäfer in Neustadt i. Holstein N GVEN mordett, fanten Johannes Nindel en Saasdorf einem anderen Gesamtprokuristen die eder auf gwölstausend Reich8mark er- Wesel den 98. August 1929 Mir(berg (Hunsrüd), 22. Aug. 1929, | 2. O.-Z. 48: Die durch Statut vom erdur aufgehoben ist 1929. | tungsgebäude, Drehbahn 861, Zim- | ist am 2. September 1929, 18 Uhr, das | Amtsgericht Aue, 8. September 1929. | offnet worden ise, e gle mt Gesellschaft zu vertreten. I e Le Stk S R R ' Amtsgericht. E 7. Juli 1929 errichtete Milchabsat- Das Amtsgericht. mer 440, bestimmt. Der Antrag auf | Vergleichsverfahren zur Abwendung des S L M E Die Bekanntmachungen der Gesell- | orden. Durs Beiblus der Gesell a aci Eides „99611 | genossenschaft Leutershausen, einge- Ss de VargieiMivertezrens Kon Krses. exessnet worden, Tee 7 be Been s E ebrn [52544] Vergleichs dur Beschluß dun {aft exfolgen im Oeffentlichen Anzeiger | {after vom 28. Februar 1929 ist has Fn T a nétatifialiinaigee M i Ee S mit beschränkter nebst seinen Anlagen un anwalt Dr. - j i at Regierungs- | S L E E S N C Ter 11e V T Oartpfliht in Leutershausen, egeits Benthen, O. S. [52526] | der Ermittlungen sind auf der Geschäfts- | stadt i. Holstein ist zur Vertrauen8-| Das Vergleihsverfahren über das | 19. August 1929 aufgehoben worden na I Ra. ME Gas Lud in SIEIONIIAE Un MOERI ENHEMEE 4. Genossenschafts- ‘i Wiesenpachtgenossenschaft,. e. G. m. aub des Unternéhimens tit, bis ‘Milch Vergleihsverfahren. stelle, Zimmer 437, zur Einsichtnahme | person ernannt. Termin zur Verhand- | Vermögen der offenen Handelsgesell- Pegau, den 19. August 1929. : E Deutschen Reichsanzeiger. Dem geseß- Reichsmark auf nunmehr sehzehn- b, s. in Kußdorf-Quarischen, bei | verwertung auf gemeinschaftliche Rec Ueber das Vermögen des Kaufmanns | der Beteiligten niedergelegt worden. ias über den Vergleichsvorschlag ist auf | haft Braunshweiger Kaffee-Versand- Das Amtsgericht. : lichen Erfordernis der Bekanntmachung “inv and Reich8mark erhöht worden. re î te Nr. 638 am 29. August 1929 folgendes | nung und Gefahr. 24. 8.199. E Harry Tworoger in Mh ¿fas Das Amtsgericht in Hambucg. Montag, den 30. E L r "i Ernst Zörner, Falle Le ES S P E (525 A ist durch die Veröffentlihung in den [mtsgeriht Riesa, den 29. August 1929, d L. dur Beschl g d Genossenscha] ist | 3, O.-Z. 49: Die Fur Statut vom Ring 23, Jnhabers der Firma F. Two- „7041| 11 Uhr, vor dem Amtsgericht in Neu- | Mohr im „Z zu Braun]/chwetg, Yler, snitz, Sachsen. i 2 enannten öffentlihen Anzeigern zum 2 vont 16, Tui: 1026 abaeldte [I IOES ichtete Milchabsaß- dger N Beuthen, O. S,, “ift am j Leipzig. (52531] stadt i. Hol tein, Zimmer Nr. 13, an- allerslebecr Str. 5, ist na geri ¡licher Das Vergleihsverfahren zur Ab N mtsblatt Pa iomy gelg ö : 4 In nic Senofiaelisiagilier warde 7. Juli 1929 errichtete Milchabsaß 28. August 1929, 10,30 Uhr, das Ver-| Zwecks Abwendung des Konkurses | heraumt. Der Antrag auf Eröffnung | Bestätigung des im Vergleichstermin wendung des Konkurses über das Ver- : Die Berufung der Generalversamm- |, In das Handelsregister Abteilung B | hey Denosjen[cha}lbregiler wurde Amtsgericht Küstrin. GenolsentHat rant Gaf leichverfahren zur Abwendung des | über das Vermögen des Kaufmanns | deg Verfahrens nebst seinen Anlagen | vom 27, August 1929 angenommenen | mögen ves Kaufmanns Max Rammer, lig erfolgt Hr Lin Marang dvr wurde heute bei Nr. 8, Firma Greiner s nd Bere Der Angenröder r E E A | E U eiveter Gee vel Ponturses evóffnet worden. Der Bücher- | Arthur Leuthold in Leipzig C. 1, | ist auf der Geschäftsstelle zur Einsicht | Zwangsvergleichs aufgehcben. Anhabers E URYT T Mrs E den Aufsichtsrat in den vorangegebenen | & Friedrihs G. m. b. H. Stügerbach gétrakeñe Genossenschaft vit kei rie, | Peine. [52269] | Unternehmens if t die Mileoenvertund revisor Hermann Wiener in Beuthen, Hauptzollamtstr. ‘1, all. Fnhabers der | dex Beteiligten niedergelegt. Braunschweig, den 30. August 1929. | Kammer Jun. FELLNE tio E Blättern in der geseblih vorgeshriebenen | (Preuß. Anteils), folgendes eingetragen: Haftpflicht ist aufgelöst BOLRE Unter Fn das Genossenschaftsregister ist | auf L eirsaftlithe Rechnung: und Ges O. S., Ring 20, wird zur Vertrauens- handelsgerichtlih eingetragenen Firma | - Neustadt i. Holstein, den 2. September Die Beschäfts\telle 9 waren- und Damen onfektionsgechäf Frist. Die Berufung gilt als ordnungs- Geschäftsführer sind ferner Fabrikbesiber Alsfeld, den 31. August 1929. heute unter Nr. 99 die „Geflügelzucht- fahr. 24. 8. 1929 S person ernannt. Termin zur Verhand- | „Götting & Leuthold“ E. gejey- 1929. Das Amtsgericht. des Amtsgerihts Braunschweig. p F O eun bes im Wre mäßig erfolgt, wenn sie im Oeffent- Hermann Gotthold Greiner, Dr. «osef Hessisches Amtsgericht h und Eierverkaufsgenossenshast für den 4. O.-Z. 50: Die dur Statut vont Tung über den Vergleichsvorschlag wird | lih vertreten durch seinen vorläufigen A A ah glei E E 27 August 1929 an- lien Anzeiger zum Amtsblatt der O E E C as eee MUSE ICOEDe Nene 9. Zuli 1929 errichtete Milchabsati- i Regierungskommission des Saargebiets VEE, 1 Wh E E [52252] hast mit beshränkter Haftpflicht in | genossenshaft Oberflockenbah und Um=

E J j j i Su s : 95451 | glei auf den %. September 1929, 11. Uhr, | Vormund Rechtsanwalt lix Asperger | ürnberg. [52588] | Frankfurt, Main. [52545] 9 j 2 ie: G 1 in Stügerbah. ; schaft mit f 4 genommenen Ver leihs dur eb dad veröffentlicht ist. Prokura des Dr. Josef Friedrihs und Amberg, Peine“, eingetragen. Gegen]tand des gebung, eingetragene Genossenschaft mit É x Z 2 (Wol H Aft2hor 2ER I heute eingetragen: WMolkereigenofssen- | li he Verwer ep i j Rude Shadtvark anbevaimt 41 Uhr, das gerichtliche Vergleichs- des Gesellshaftsvertrags erhält folgende t . geno} liche Verwertung der von den Genossen T R Kos tor baa 1 R S ermögen des Metallshmelzereiinhabers | Hermann Manz, Bau- und Zimmer- Saarbrü S 2 Sab tons. folgender Sas eitgetüci Genossenschaft mit be- | nisse der Gefliügelhal u S E E S f U Saarbrüdcken, 2. Heinrih Fischer, Kauf- 2. Saß wird folgender Sat eingefügt: kes ¿A 7 * | nisse der Geflügelhaltung, 2. die Hebunc | 1:4, z R R U S eipzig C. 1, Königsplaß 17. Ver- Aeußere Sulzbacher Str. Geschäfts- | Fischstein 47, ist das Vergleich8verfahren Regensburg. g ( shränkter Haftpflicht. | lihe Rehnung und Gefahr. 26. 8. 1929 j Das Amtsgeriht Regensburg hat mi eeianete Maknahime Stat: j Ke A Í geeignete Mapnaymen. Statut vom | 11, * Zuli 1929 errichtete Milchabsab- Amtsgericht Beuthen, V. S. l Á h liegen auf der Geschäftsstelle des Amts- | glei Erbauung, die Einrichtung und der Ve- j g, tung und dexr Ve S t

A 94x91 | Alefeld, Hesse [562251] | r : s E E 592152 9 M SSCTR, 02429 z Ole 9 1A A s ° Schleusingen. [52152] ] iung vom 16. Funi 1929 aufgelöst. genossenshaft Rippenweier, eingetragene

vor dem Witerzeihneten Amtsgericht, | in Leipzig, Schloßgasse 20, wird heute, | Das Amtsgertcht Nürnberg hat am | Veschluß. Jn dem Vergleichsver- Lde 3 Rudolf j [ In das Genossenshaftsregiste De ij i i

Himmer Nr. Ld im Bivilgerichts-| am 2. September 1929, nahmittags | g "September 1929, vorm. 104 Uhx, | fahren über das Vermögen des Her- J 27, Augujt 1929 aufgehoben Die Gründer der Gesellschaft, die | des Rudolf Gündel ist erloschen. § 10 In das Genossenschaftsregister wurde | Ünternehmens ist: 1. die gemeinschoft- eschränkter Haftpflicht in Oberflocken- ur Abwendung des Konkurses über das | mann Manz, Alleininhabers der Firma An toari t Pulsnit, 2. Septbr. 1929 ; sämtlihe Aktien übernommen haben, | 225 D (L schaft Furth i. Wald und Umge j Zj : : : ens il Der Añtrag auf Eröffnung des Ver- | verfahren eröffnet. Vertrauensperson: ß M MIEYELINS M 5 E sind: 1. Johann Blás, Kaufmann in | Erweiterung: Zwischen dem 1, und) ¿ingetragene Genossens t hes | gelieferten Eier und sonstigen Ergeug- | die Milchverwertung auf gemeinschaft- fahrens nebst seinen Anlagen ist auf der hs Rechtsanwalt Dr. Roeger n | Otto Meyer in NUTRLE, Wohnung: | geschäft, Frankfurt a. Main-West, Am 62557 : i ; Geselli F[; änkter 4 Siß: Furth i j g | lie R ‘und Gefahr. 26. 8. 192 Geschäftsstelle zur Einsicht der Be- S 0, F 1 ¡ mann daselbst, 3. Jakob“ Peter Hector, „Bei allen die Gesellschaft vevp]lih- | alo iv: Furth im | und Förderung der Geflügelzuht durh | § O.-Z. 51: Die durch Statut vor teiligten niedergelegt gleihstermin am 4. Oktober 1929, vor- | räume: Rennweg 44, das gerichtliche | nah Bestätigung des geschlossenen Ber- l 2. September 1929 Kaufmann daselbst, 4, Otto Maher, | tenden Rechtshandlungen, ferner bei} Das Statut ift vom 20. Zuli 19: e Juli” 1929 errichtete Milchabsag- i cht Be mitiags 84 Uhr. Die Unterlagen | Pergleihsverfahren eröffnet und Ver- | gleihs am 29 August 1929 aufgehoben | Bes vom 2. September 1929 in daufmann daselbst 5. Arthur Beck- | allen geldlichen Verfügungen einshließ-| Go) ist vom 20. Juli 1929. |6. Fúni 1929. tenschaf : ( D . dem ergleih8verfahren zur Ah- mann, Kaufmann in Berlin-Weißensee. | lih des Scheckverkehrs im Betrag von Gegenstand des Unternehmens ist die Amtsgericht Péïîne, den 12, August 1929 ede ai LISLS f O Gnu

t / ' A. B 25% } gebung, eingetragene Genossenschaft m

trieb einer Molkerei. boschräankter Haftpfliht in Balzenbach,

min auf Donnerstag, den â t t | 8tern f Ühr, i ivorden, E des Konkurses über das Ver Der erste Aufsichtsrat wird von | mehr als eintausend Reichsmark sowie

Breslan. [52527] | gerichts zur Einsicht der Beteiligten aus. | §6, September 1929, vorm. 934 im rankfurt a. Main, 29. August 1929. | fi Ueber das Vermögen des Kaufmanns Amtsgericht Leipzig, Abt. ITA 1, Sizungssaal, Zimmer Nr, 452/0, be- F mögen Martin Zimmer in Breslau, Mau- den 2. September 1929. stimmt. Als Vertrauensperson ist Kauf- ee 24, in F el a L dis T [52532] mann A o Lma Der Untras Frankfurt, Main, a Zimmer (Eisenwarengroßhandlung) in DzZIig “t vfoë | Dürrenhofstr. estellt. er Antra Das Veraleihsverfahren über da ; 1 Â 3 Uh, i o E 1 L L: gen, 4. B dorcntt Neue Taschenstraße_ Nr. 32/1 Zwecks Ang bes Ot auf Eröffnung des erglei sverfahrens Vermö ie S e c Somitidss Lee oen N L Ans das Vergleichs 6 in Berlin, 4. ; Heinrich Rosenthal, Das Amtsgericht. Porte Gld L : Zwingerstraße 4, ist am 2. September über das Ee E erihtlih | nebst Anlagen und das Ergebnis der | feld geb. Kahn in Frankfurt a. M,, Ge äftästelle Bankier in Berlin, D irettor Dan —— B S das Genosen ei p Hoya. . | Schönlanke, mit Siß in Schönlanke“ A LEe as -- g nes wei L lcogenen Firma Mde Co weiteren Ermttttungen ao Wi der Do :riedberger Landstr. 120, Jnhaberin der des Amtsgerichts Regensburg. Ds a Es O Sema R Le i Ga d Can C dCHGels, BeaECeE eingetragen worden. Gegenstand des ur Abwendung des Konkurses erösfnet | einge a „org *!| häfts\telle, Zimmer Nr, zur Ein- | im Handelsregister nicht eingetragenen S E | Düsseldorf, | Auf Blatt 447 des Handel2regi]ters, “H Ce Srl ‘1, | Unternehment: Gemeinschaftliher Ein- j (vorden. Der Bankier Alfred Pittlick | Lebensmittel- & S N ai die ae: Di ten niedergelegt. L O E E ealauE A. | Sperer,. 52658] L Richard Kahn, Fabrikant in Berlin, Schokoladenwerk Schaale & Pilz, Ge- - B Mm, U. P. ¿U Bruausen, heute fauf voi Kohlen (Steinkohlen Briketts B Di i / î in Breslau, Touren ae, S wird S ade Ae L d persönli Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Sommerfeld in Frankfurt a. M-,, Qeffentliche Vekanntmachung, E Seovs ‘Profeo de aat q Dae, ind l dge Baltung in Liquidation ist (pg Me darin eie: Mee Koks) und Vertrieb derselben an die N il erregl EL, zur Vertrauensperson ernannt. Termin l E i i Schnurgasse 2, wurde am 29. August | Die Vergleich8verfahren zur - Ct D MLDTETIIOE L, Pil | DIOLOI VeIT 4 eute eingeiragen tat A AERE E ® | Mitglieder. Statut vom 12. Juni 1929. | 4aeche 2996 aftender Gesellschafter: aUTMaN 52539 äti 3 über das Ver Glinz in Berlin-Dahlem, 10. General- | worden, daß ‘der Kaufmann Emi] | der Liquidatoren erloschen. cchönlanke i O R ao 7 [UBELIS ] | 1929 nah Bestätigung des geschlossenen | wendung des Konkurjes über d f direktor Frederic Lamey in Mülhausen, | Walter Pilz in Zshorlau als Geschäfts- O IAReN (Kr. Hoya), 31. August D Prendisee Éa ae Sr aa

gur Verhandlung über den Vergleihs- | 5 Strobel.in Leipzia), wird heute, | Nürtingen. Vorschlag ist auf den 2. September | Walter Strobel in Letpz19), ' ‘ber ermögen des Gottlob ; ögen 1. der Firma Julius Benninger „Laute nts rschlag ist auf am 2. September 1929, mittags 12 Uhr, | Ueber das Vermög Vergleichs aufgehoben. Oger u : 11. Fabrikant Paul Schlumbergerx in | führer ausgeschieden und daß der Kauf- Amtsgericht, —— Nr. 2061—2064. Firma F. & M

1929, 9 Uhr, vor dem Amtsgericht in R, e rfahren | Luß, Schuhfabrikanten in Fricktenhausen rankfurt a, M,, 29. August 1929. | Gamaschen-, Schäfte- und Schuhfabri- Mül 5 9 ; e N dee Zam E ranE M, D CEO trsffne Vertranenperson g ee A m 2. Eee, 1 Bur avg F Mert orerii. Abt. 17 a. abon ae ertanEra e E: d Snoatiene tis Bau 18 Ve A), mat Be Ire E T Epe c E Sd (62255) H [62264] | Meyer, Tuchfabrik zu Aachen, Umschlag immer 299, anberaumt, as i Getbaia | 55 x, das Vergle : aim eman eininhaber ; 5 E eide e S E L I L E en E Dit unser Gonos Gia I A V ssenshaftsregister ift | mit 50 b ‘pzw. 50 Tud 1E A Kurt Kramer in Leipzig | 2/2 ' x i; ; reicher, Bankdirektor in Saarbrücke Amtsger Schneeber 3 192 n unser Genossenschaftsr Jn unser Genossenshaftsregister it [mit 50 bzw. 50 bzw. 50 bzw. 50 Tuch- auf Eröfsnung des Verfahcens nebst C1 Wes itr. 81. Vergleichstermin am | Abwendung des Konkurses eröffnet | x; enzingen, [52548] | mann in Speyer, Gilgenstraße 26, 2. der E 14 Vrófefox De Mubolk Dice t Amisgeriht Schneeberg, 31.8, 1929. | V ee N ena] Lregt ter È heute bei der unter lfd. Nr. 28 ein- | mustern der H de, versiegelt, Fläche seinen Anlagen und das Ergebnis der L Okt A 1929 CUE Si t6A 8 10 Uhr. | worden. Vertrauensperson: Bezirksnotar | Das Vergleichsverfahren über das irma Geißelmann und Meyer in S Berl ofesjor Dr. Rudolf Drawe in i ide heute. unter Nr. 53 zur Firma Ele getragenen Landeslieferungsgenossen- muster, Fab inner 1888: 2 7 E a Eomitilnngen find auf dex St- |%, ober 1929, 1 g *| Leonhardt in Nürtingen. Verglei 8 N ( aats Albert | Speyer (Jnhaberinnen: Gabriele j in. : Schweidnitz. 52154] trizitäts-Genossenschaft Hude und Um- baft BEITE Ds è ster, Fabriknummern ò/1, 2, 3, 4, shäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten t Ie La Am t r e Ge: cte an) Donnersta “ban 26. September Fam (n Ai L am [Meyer in Speyer, Gil aniirate 9, und , Von den mit der Anmeldung der Im Handelsregister Abt. A ist heute gegend, €. G. m. U. H. in Hude, fol- M ens, t d Staigbute, A c L E Ta Ln niedergelegt. (42 V. N. 42/29.) ficht der Beteiligten aus 1929, vormittags 10% Uhr, vor dem | 9g. August 1929 gugleih mit der | Frau Elisabet Geißelmann geb. Gesellschaft eingereihten Schriftstücken, | bei Nr. 478 (Firma Richard Engel in gendes eingetragen: Lippe, e. O. m. b. H, in Stadthagen, | 1877/1 2 3 4, 1878/L 2 ‘4 1879/1 Breslau, den 2: Capteidar 1929. V tmtggericht Veipzig, Abt. 11 A1, - | Amtsgericht auf Ess Sibungssaal. Bestäti ung des Zivangsvergleihs | Fluhr in u e a9 i Lands des de Mer t des S, res AO ant) Lrt is E ee gf g S fest: folgendes eingetragen: "2 3, 1880/1 2 8 211 2 3 Amtsgericht. den 2. September 1929. | Der Antrag auf Eröffnung des Ver- | qusgehoben. Kenzingen, den 28. August | rben r ätigung T y Bc s, des Aufsichtsrats und der | worden, daß die Firma erloschen ist. n, 7. Statuten neu fest-] Dur Beschluß der Generalversamm- | 2123/1 2 3, 2475/1 9 J Bali Ó E leihsverfahrens nebst Anlagen und das | {g9 Di es A ¿§42 | gleihs vom 16. bzw. 30. August 1929 X Revisoren, kann bei dem Amtsgericht | Schweidniß, den 29. August 1929. gestellt. i Rd 7 E O L P Donanueschingen. [52528] Limbach, Sachsen. [52533] Er «verg E Ermittlungen 1929. Geschäftsstelle Ses URtEDIO 6, Es Beschluß des Amtsgerichts E e 2E O NRGEN von dem Prüsungs- Amtbgett.- : Delmenhorst, den 24. August 1929. Oeft 22. Mai “Die Giquidation 2607 f * os f ia 20d D 141 2E Ueber das Vermögen des Kaufmanns “Bur Abwendung des Konkurses über | sind auf der Geschäftsstelle des Amts- | xe 5nigsb erg, Pr. (52549) | Speyer ansgedo n, , rar A0 g Revisoren auch bei der : Amtsgericht. erfolgt durch den bisherigen Vorstand 175/2 3 4 5 2750/6 2757 3! 1881/1 2 g Josef Mundtwveiler sen. in Donau- | as Vermögen der Firma Max gerichts zur Einsicht der Beteiligten | " Dag Vergleihsverfahren über das Spener, n 2. September 1929. E ficht elskammer in Saarbrücken Ein- Schwerin, MeckIb. [52155] ———————— Stadthagen, 30. August 1929 k 1389/1 23 13 47 7907/3, 1381/1 2 3, eshingen ist e: nachmittags 5 Uhr, Wieland in Limbach, Sa., Chemnißer niedergelegt. Vermögen der Kaufmannswitwe châfts\telle des Amtsgerichts. Z iht genommen werden. T ema Ac Sus vom 30. 8, 1929 | Frankfurt, Main. [62256] “Amtsgericht E s 1385/1 2 2 E 23 138/11 23, das Vergleichsverfahren zur Ab- | Strg 111b, wird heuie, am Amtsgeriht Nürtingen. Gertrud Panzenhagen, hier, Kalthöfische ————— L s Amtsgericht Opladen. fe Firma Franz Wulff, hier: Die Ge-| Sossenheimer Volksbank, eingetragene e 2767 [1 234 OeE T2 T e 4 wendung des Konkurses eröffnet worden. | 57 ugust 1989, vormittags 11 Uhx, S Straße 12, ist nah Bestätigun s | Waldenburg, Schles. N : L : aan tpromta, des Karl Andrees und des | Genossenschaft mit unbeshränkter Haft- | Steinach, Thir. [02265] | 2769/12345, ch ) ; 2 4 Vertrauensperson ist Dr. Wald: | 548 gerihtlihe Vergleichsver ahren er-| Rotenburg, Wann. ah: angenommenen Vergleichs Cfgeloben. Das Verglei verfahren über D m L Cnig. E [62147] Karl August Kill ist erloshen. Dem | pfliht in Frankfurt a. M.-Sossenheim: | Fn unsex Geno enschaft8register ist 2772/1 shüs, Singen a. H., in Firma Treu- | ¿ffnet. Vertrauensperson: Herr Otto | Ueber das Vermögen des Schuh- Amtsgericht Königsberg, Pr. Vermögen des Kaufmanns s À Auf Blatt 335 des Handelsregisters, | Kaufmann Karl Andrees ist Einzel- |Durh Generalversammlungsbeshluß | heute bei der Genosen] ast Glasbläser- | 2926/1 2 3 4, 2927/1 2 3 4, 2928 handgesellshaft Dr. Waldshüß, Ko Mile: Strumpffabrikant in Chemniy, | warenhändlers Otto Bahrenburg 12 den . August 1929. Ee n E x gas täle F die Firmo Cementindustrie Ge- | prokura erteilt. Amtsgericht Schwerin. | vom 2. 6. 1928 ist die Genossenschaft in | Vereinigung zu Lauscha und Umgegend | 2929/1 2 3 4 ‘9030 /1 23 12930 1 & Co., bestellt. Dem Schuldner ist all- | Roststr. 30. Vergleihstermin am | Visselhövede wird heute, am 24. August Rhe: icd ung des TIgEITOROE nts Verg ei cim E brüder Vetterlein in Herrnsdorf eine solhe mit beschränkter aftpslicht e. G. m. b. H. in Lauscha, Th. W.,, ein- | 5213/1 2 3 4, 5214/1 234, 5215/1 234 gemein vevboten, über Vermögensstücke |53 September 1929, vormittags | 1929, 10 Uhr, das Vergleihsverfahren Königsberg, Pr. (52550) 9, August 1 I wor A F betr., ist heute eingetragen worden: Dex | Schwerte, Ruhr. [52156] | umgewandelt, Entsprechend dieser Aende- | getragen worden: R B916/1 2 3 4, 5217 19 3 | L ohne Zustinrmung der Vertrauensperson | 94 Uhr. Die Unterlagen liegen auf ur Abwendung des Konkurses eröffnet. | "Zas Ver [eîhsverfahren über das Waldenburg, Schlej., 20. August 1929. A FELn August Bruno Nötßel in | In unser Handelsregister Abteilung A | rung ist das Statut in seinen §8 1| Durch Beschluß der Gêneralversamms- 5219/1 2 3, 5220 E 62% E LLE zu verfügen. Zufolge dieses Veräuße- | dex Geschäftsstelle zur Einsicht der Be- | Der Bücherrevisor und. Kaufmann | 9 mögen Dai Kaufmanns Gustav Amtsgericht. F Herrnsdorf, ist gestorben. Fnhaberin ist | Nr. 130 ist heute bei der Firma Carl | (Firma), 2 (Haftsumme) und 7 (Ge- | lung vom 28, August 1929 ist die Ge- 5222/1 234 5273 123 5274/1 2 3 4 tungsverbots dürfen Zahlungen nicht | jeiligten aus. H. oi O O aae Mahl, hier, Hufenallee 2 (Farbengroß- | weida. [525609 seine Witwe Johanne Marie Elisabeth | Kettler in Schwerte folgendes ein- | shäftsanteil) abgeändert, nossenschaft aufgeldst worben. 5275/1 2 3 5276/1 : Schu 1 Sake ae an ugen e agd érfolgen. Dee | Amtsgericht Limbach, 27, August 1020. trananaparion ernannt. er eihsvor- | handlung), ist nah Bestätigung des an-| Jn dem Vergleihsverfahren über tas ift eint Reoean, n Herrnsdorf, Es] N aufmann Carl Keil Be ILT 0 Jane Jegti So en emt qu Liquidatoren sind bestellt worden: | angemeldet am 14 August 1929 A clben find: vi i : i - O9 : ; Aga ; ; 2 f erbfolge angeordne i L Nl ann Car ettler zu | Volksbank, eingetragene Genossens 0 s ‘Mi E i: tritouen8person zie maten, Der An | LüwoEk ara) Srhandlung tber den „Porgeibahee genommenen Zwangevergleihs aus, | Bermögen des MlierguiSesitet M mi don oke tee Uwe Wee tende | Serte f dure Tedaus Le Gesefe | mit dejdrinties bestpitid Zante [La "Peemanae “Etestiisen”” dels ta | "28206, Wtora Mel trag auf Eröffnung des Vergleihs- | ‘Ueber das Vermögen des Kaufmanns | 1929, 10 Uhr, Zimmer 2, vor dem Amtsgericht Königsberg, Pr das Vergleichsverfahren gemäß § 79 Nacherben sind Jrma Kätchen Elsa | [haft ausgeschieden, an seine Stelle tritt | a. M.-Sossenheim. _ | Lauscha, Th. W. i Angestellter zu Aache Sanbtaulitr. 2 verfahrens nebst Änlagen und das | ohann Peter Karl Wilstermann, | hiesigen Amtsgericht anberaumt. Der don 8. August 199. e 1 Or BeralelGbordiung eilte Gertrud verehel. Kirchner geb. Nögel | 8 persönlich haftender Gesellschafter | Die Haftsumme beträgt 1000 RM. | Steinach, Th. W., 31. A 1929 ngestellter zu Aachen, Sandkaulstr. 27, Ergebnis der weiteren Ermittlungen alleinigen Jnhabers des Manufaktur- | Antrag sowie die erforderlihen Unter- E « BUg : Biff. b 9 s in Herrnsdorf und der minderjä e Frau Witwe Carl Kettler, Elisabeth | Feder Genosse kann sih mit 5 Geschäfts- T I n A R » [Umi@Qlag mit 6 Abbildungen von Mustern ind au äftsstelle zur Ein- | warengeschä j ir Fobann | lagen sind auf der Geschäftsstelle „orn | estellt worden, Z Wol ber in See | geb. Hesse, i in ile ili O hüringisches Amtsgericht, Abt, L |für Herrenanzugstoffe, versiegelt, Flächen ind auf der Geschäftsstelle ivarengeshäfts in Firma Joh g Gerichts, Zimmer 14/15, zur | Königsberg, Pr. (52551) ida, den 16. August 1929. Di sgang Bruno Nögel in Herrnsdorf. Witt Hesse, in Schwerte in fortgeseßter | anteilen beteiligen. ti ez iti muster, Geschäftsnummern 1 2 34656 h hts, ; ie Naÿerben sind von der Vertretung | QU Miaee f mit ihren 3 Kindern ie a, M.-Höchst, 26. August | Traunstein, [52267] | Sdußfrist 3 Jahre, angemeldet am

: es Kaufmanns Siegfried Weil folgenden Pers ildet: 1 Direktor | im Wechselverkehr find j : ahuei , Î N genden Personen gebildet: 1. Direktor | im Wechselverkehr sind jedoch nur zwei V P E naar t E _VU ( Amtsgericht. Abt. 17 a, in Regensburg, Jnhabers der Firma : Friedri P ars ‘in Berlin, | Geschäftsführer P C IRABLIS ‘ver-| Amberg, den 26. August 1929. Schönlanke. renschafît3re [52263] | Gemeinde Hemsbah. Gegenstand des N P E Siegfried Weil 4 9. Direktor Friedrich Dittmer in | tretungs- und zeihnungsberechtigt.“ Amtsgeriht Registergericht. eite a Hany e N GaLIreg es ijt | Unternehmens ist die Milchverwertung in Regensburg, den angenommenen : Koblenz, 2 Dv Vaul Wallih Bankier | Schleusingen, den 17. August 192 Geb e Unter Zer. (V die „Fohlenbegugs- | auf gemeirshaftlihe Rehnung und Ge: ge Koblenz, 3. Dv, Paul Wallih, Bankier| Schleusingen, den 17. August 1929. [59253] | Vereinigung, eingetragene Genossen- | fahr. 96. 8. 1929. E 4

[schaft mit beschränkter Haftpflicht - zu Amisgeriht Weinheim.

e

4b, 2770/123 4b, 2771/12345

2 T 2773/12345, 2925/1234

S E E E Ee 5

cht der Beteiligten niedergelegt. | Wilstermann in Lübeck, Königstr. 46 a, | hiesigen S i S Es tageridi S j as j | L N f ; 8 Vergleihs8verfahren über das Thüringisches Amtsgericht. U d em : ermin zur Verhandlung über den Ver- | wird heute, 16 Uhr 25 Minuten, das Einsicht niedergelegt. i: a ( i é ———- j der Firma ausges ist (2) Elisabeth Kockelte geb. Kettler, | 1929. Amtsgericht. h i : i glei GSMorlBag E Fest gt on: Ver teichsverfahren gur Abwendung des Amtsgericht Rotenburg i. Hann. E V aas Seel De Glei [52561] 2 ertei nh E enan MeE Ati b) Zun Kettler, c) Grete Kettler, E e Firn e reinen rats 17, Au l em, J hr 30 Min. tag, den 23. September 1929, vor- | Konkurses eröffnet und der Synditus 52541] | Königsbe f ch8berger Allee 24, | Beschluß. Jm Vergleichsverfahren Franke in Herrnsdorf. Amtsgericht | (Amtlich in Schwerte. Freiburg, Breisgau [52257] | e. G. m. b. H.“. Si lding, A.-G. x en, Um it 2 bu: D 100 gs 11 Uhr, in dem Amtsgerihts- | Dr. R. P. Weizmann in Hamburg, | Stadtlengsketd. Beschluß. [52541] | Königsberg, Pr. FuchSsberg Bn] O s ermögen des Möbelhändlers M Venig, den 27A L e Schwerte, den 28. August 1929 Gen! itSregiste raumten Satt ecribiti oi Liu, S A Citi M dee L : : : b ene E ‘¿ | ist, nachdem der in dem Vergleichs- | über das Vermogen 2 9, den 27. August 1929. O enossenschaftSregister. Traunstein. Statut errichtet am bzw. 2 bzw. 2 Etiketts geböude Donaueschingen, Zimmer 36. | Neuer Wall 7111, als Vertrauens- j Ueber das Vermögen des Gärtner S 6 August 1929 ange- | Karl Schmidt in Wiesbaden, Helenen- : Das Amtsgericht. Dur Beschluß der Generalversamm- | 16. August 1929, G d des pes iketts für Herrenstoffe, Donaueschingen den 28. August 1929. | person bestellt. Termin zur Verhand- | Friedrihh Wilhelm Hartung in Derm- | termin vom 9. ZUgl S 1 is der im heutigen Ver- j S E Z —— —————— lung vom 22 929 ist die Cagot- | nehmens ift die cen Uns Bew E E L E Badisches Amtsgericht. I. ina über es Vergleihsvorscchlag wird va E lec ppe Aue óp teäftiaeu Dee Es agu E ie E Ee SBerglei E Handelsregister E ne Traunstein, Lee Ein- “n Verkaufsgenossensha{t “für Deer e N R ofen Neben Gift; it Bl a SCAt U Lntlda __ lauf den 27. September 29, | das gerichtliche Bergleich „Cs i Desch! 1 a: M 15ck KNR Fabvdir ird cifo 2 N m Pan gister A sin Handelsregister. Firm Sôla Wamiiso Q : / e N Dea i E ett mit blauer Schrift und ebenfolcher Dee (38329) |4Ï uhy, vor dent mizgerict Libo | sfnet, Zermin (ut Benn atee | 199 Mea ql gade wr, gehoben, Die Vergütung der Bere * [Y Piing-Drogerte Eugen Schmidt in f. gen A Mee | Meise, Zelt, und Kolonialwaren Freie | produkte. 29. August 1920. |flatter Umrahmung erséeint hw. „Campe Auf Antrag des Kaufmazas Karl | Abt. 2, Zimmer èr. 9, anberaumt. Der | den von de Schul e 9 ge ( A, “t G F Ah ït Liebmann R : imi In | Tautet c: Holz Ls T 2 in E N 9A, elline“, die auf einem grau-beige-gründige Gerwiener ZJnhabers der Firma | Anirag auf Eröffnung des Vergleichs- | Vergleichsvorshlag wird auf Freitag, ben 00, Bnguz 199, anen pers Ne 780 RM festgeseut [M Zivor, Nr. 600, am 17. 8. 1929 die | Jnh. Josef V Detleen Nunmthriaet | aufgelost worten Die. bithecln Bors E dedrldee Unbebtna cini dix Um J Vischoff zu Düsseldorf, Flinger- | verfahrens nebst seinen, Anlagen und | den Ae V GEE S ericht E [52552] | Wiesbaden, den 27. August 1929. E Ratibor Nu n ee & Rechnitz in | Firmeninhaber: Josef Detter, Kauf- | standsmitglieder ‘ind iaubaioren 4 S __ |ebenfolher Umrahmung erscheint, die Um- straße 1 Fachhaus für sämtliche |das Ergebnis der weiteren R Ebe s D e ber ¡ mt j Als Ver- Das gerichtliche Vergleihsverfahren Amtsgericht. Abt. 8. é - Ar. 90. Amtsgericht Ratibor. | mann in Jenbach. Freiburg i. Br., 2. September 1929 * Gee niGaiis j Fi (R | vabmung dieses Stitetts. if drs D Manusakturwaren, Damen- und Herren- lungen sind in der Geschäftsstelle des | Stadt anggeld i S Kaufmann | das am 1. August 1929 zwecks Ab- S Z E Traunstein, den 26. August 1929. N “Bad. Amts rit E Rg ict L E i tat Femde rbe Sea rid ard A g konfektion —, ist am 31. August 1929, | unterzeichneten Gerichts, Zimmer * trauensperjon wir 2 R Registergericht. E e. V. m. b. 0 Sib Db Sollen bla TA Di 00 aléitdee Ami dae ie E gister( : = . V. m. b. 9, M erholzhausen, | blauer Schrift und gleiher Umrahmung wie