1929 / 214 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

im wbwB R aa: G ä aki eA D

Erste Zentralhandelsregisterbeilage zum

zu Landsberg (Warthe): Die offene Handel 3gesellshast ist dur<h den Tod des Kaufmanns Otto Bartel zu Landsberg (Warthe) aufgelöst. Der bisherige Vit- esellshafter Kaufmann Emil Bartel zu tandsberg (Warthe) hat das Geschast mit den Aktiven und Passiven und die Firma als Alleininhaber übernommen, odann ist der Kaufmann Emil Bartel junior zu Landsberg (Warthe) als per- sönlich Marie? Gesellshafter ein- getreten. ie nunmehr aus den Kauf- leuten Emil Bartel senior und Emil Bartel junior, beide zu Landsberg (Warthe), bestehende offene Handels- gesells hast hat am 1. April 1929 be- onnen und wird unter unveränderter Firma fortgeführt. 23. 7. 1929 beî H.-R. B 54, „Grenzmarkbank Aktien- gesells<aft“ zu Landsberg (Warthe): Durh Beschluß der Generalversamm- lung vom 25. Juni 1929 ist der $ 12 des Gesellschaftsvertrags (Zahl der Auf sihtsratsmitglieder) geändert. -Bank- direktor Wilhelm Teih zu Landsberg (Warthe) ist aus dem Vorstand aus- geschieden. 14. 8. 1929 bei H.-R. B 82, „Westindia Bananen Vertrieb Gejsell- \haft mit beshränkter Haftung Zweig- mederlassung Landsberg (Warthe)“: Die Prokura des Kaufmanns Gerhard Niemer zu Leipzig ist erloshen. Gesamt- prokura i} erteilt dem Kausmann Karl Werner zu Hamburg, die dahin geändert ist, daß je zwei aller drei Gesamtprofku- risten zusammen vertretungs- und zeich- nungsberechtigt sind. 4, 9, 1929 bei H.-R. B 72, „Bauhütte, Gesellschaft mit beshränkter Haftung“ zu Landsberg (Warthe): Der Geschäftsführer Ernst Paul Krause zu Landsberg (Warthe) 1st seit dem 7. August 1929 aus seinem Amt als Geschäftsführer ausgeshieden und der Geschäftsführer August Elye zu Landsberg (Warthe) mit der alleinigen Geschäftsführung beauftragt. 7. 9. 1929 bei H.-R. A 292, „J. De>er Nachfolger Karl Demish“ zu Landsberg (Warthe) und bei H.-R. A 825, „Karl Demisch“ zu Landsberg (Warthe): Geschäft nebst Firma ist auf die minderjährigen Ge- hwister Hans-FJoahim Demisch und Christa Demisch, beide zu Landsberg (Warthe), vertreten dur< ihren Vor- mund, in ungeteilter Erbengemeinschast übergegangen. Löschung der Firmen: 29. 7, 1929: H.-R. A 753, „Oskar Krischker“ zu Landsberg (Warthe). 12. 8. 1929: H.-R. A 872, „Hermanns & Froivßheim Nachf.“, Stettin, Zweig- niederlassung Landsberg (Warthe).

Landsberg (Warthe), den 9. September 1929. Das Amtsgericht.

Leipzig. E [53963] Jn das’ Handelsrgister ist heute ein- getragen worden: j 1, auf Blatt 1283, betr. die Firma

Bernhard Tauchniß in Leipzig: Dr. jur. Curt Otto ist infolge Ab- lebens als persönlich haftender Ge- sellschafber ausgeschieden. Ferner sind die vier Kommanditisten ausgeschieden. Persönlich haftende Gesellschafter sind: a) Gabriele verehel. von Minkwiy geb. Freiin von Tauchnip in Reinhards- brunn, b) Jrma verehel. von Forcade de Biaix geb, Freiin von Tauchniy n Re>enberg, c) dex Rittergutsbestßer Bernhard Freiherr von Tauchniy sen. in Trattlau und d) der Diplomlandwirt Bernhard Freiherr von Tauchniß jun. in Trattlau (jeß in Bremen). Die unter a bis c Genannten dürfen die Gesellschaft nux gemeinschaftli<h ver- treten. Der unter d Genannte "t von der Vertretung der Gesellschaft aus-

geschlossen.

9 auf Blatt 5010, betr. die Firma F. E. Fischer in Leipzig: Gustav Adolf Dähnert ist infolge Ablebens als Gesellschafter ausgeschieden. An seiner Stelle i} Clava verw. Dähnert et:

haf- tende Gesellschafterin in die Gesellschaft eingetreten. Eine Kommanditistin ist ausgeschieden. Prokura ist erteilt an Marianne led, Dähnert in Leipzig. Sie und der Prckurist Kavl Robert Alfred Zimmermann däürfen die Gesellschaft nux je in Gemeinschaft mit einem

Hempel ün Leipzig als persönli

anderen Prokuristen vertvoeten.

3. auf Blatt 12 262, betr, die Firma N. Simro> Gesellschaft mit be- schränkter Haftung Zweignieder- lassung Leipzig in Leipzig: Gesamt- prokuva ist erteilt den Kaufleuten Her- bert E. Wolff und Max Wenzel, beide

in Leipzig. 4. a

ebens als Fnhaber ausges Emilie Emma verw. Schulze geb.

Leipzig.

5. auf Blatt 23 939, betr. die Firma Edwin Freyer Großantiquariat in Leipzig: Die Firma lautet künftig: Ed- win Freyer Verlag und Grof-

antiquariat.

6. auf Blatt 24 117, betr. die Firma Parfümerie Elidva Aktien-Gefell- schaft in ppa: Prokura ist erteilt

eiter Paul Kahre in Leipzig. Er darf die etl eza nur in Gemeinshaft mit einem Vorstands-

dem Verkaufs

mitglied vertreten

7. auf Blatt 24 331, betr. die Firma : Groß- andlung Erna Käferftein in E

C « Düngemittel - SA Lina Erna led. Käferstein ist a

äferstein geb. Lehnhardt in Leipzig ist

JFnhaberin.

8. auf Blatt 25 473, betr. die „„Nowa“‘-Gesellschaft Rothschild

mechanik Gesellschaft beschränkter und Katharine Margareta Gertrud vhl Münch geb. Haß sind als Gesellschafter An Stelle der zuleßt Ge- nannten ist Dr. Ferdinand die Gesellschaft

ausgeschieden

eingetreten. e

9, auf Blatt 24 578, betr. die Ftvma und Stahl-Aktien- gesellschaft Zweigniederlassung Leip- zig in Leipzig: Die Prokura des Dr. rer. pol. Berthold Gvaff ist erloschen. Prokuva ist erteilt an Dr. jur. Günther Nau> in Finkenkrug bei Berlin. je Gesellschaft orstandsmitglied Prokuristen ver-

10. auf Blatt 25 920, betr. die Firma Gebr. Schneider «c Co. in Leipzig: Die Prokura derx Clara E>ardt und des Friedrich Otto ist erloschen. Amtsgericht Leipzig, Abt. T1 B, September 1929. Magdeburg. u Fn unser Handelsregister eingetragen worden: : bei der Firma Adam Opel Aktien- gesellschaft, Zweigniederlassung Magde- l Magdeburg (Zweigniederlassung Aktiengesellshaft bestehenden niederlassung), Ÿ Abteilung B: Den unter Eintragungs- eingetragenen Gesamtprokura

Prokuristen

schaft mit einem Vorstandsmitgliede oder je zwei Prokuristen gemeinschaftlih ver- tretungsberechtigt sind. i ¿ 9. bei der Firma Curt Jäger Jnh. Magdeburg dexr Abteilung A: Die Firma ist erloschen. Magdeburg, den 9. September 1929. Das Amtzgericht A. Abteilung 8.

Merseburg. 2 i D

Jn das Handelsregister B Nr. 44 1st heute bei der Firma Stahl- und Eisen- werk Frankleben, Zweigwerk des | Solinger Gußstahl-Aktien-Vereins So-

folgendes eingetragen worden: {rokura des Direktors Dr, Mans Leonhardt in Frankleben ist erloschen. Dem Direktor Wilhelm Maul in Frank- leben ist Prokura erteilt zur Vertretung dex Zweigniederlassung in Frankleben. Ex it zur Vertretung 1n Gemeinschast Prokuristen oder Handlungsbevollmächtigten rechtigt. Merseburg, den 3. September 1929, Amtsgericht.

Miinechen. j I. Neu cingetragene Firmen. l

Mechanische Gurtenweberei Adolf Häuser Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Holzstraße 26. eschlossen am 29.

Sih München, Der Gesellshastsvertrag August 1929. Unternehmens ist die Uebernahme und Fortführung der bi Fabrikanten Kammermeier unter der Firma „Adol betriebenen is<hen Gurtenweberei mit allen Verbindlichkeiten, Herstellung t tikel sowie der Handel mit Stammkapital: 27 000 Sind mehrere Geschäfts- zwei oder einer mit

Forderungen

¡hlägiger Av diesen Artikeln. Reichsmark. i führer bestellt, sind i einem Prokuristen vertretungsbereht! Geschäftsführer: Ernst Kammermetex, Fabrikant,

Kaufmann, ) Gesellschafter Kammernteier bringt nah Maßgabe des Gesellschafts- vertrags zum Annahmewert von 12 000 Reichsmark seim bisher von ihm unter der Firma Adolf Häufer betriebenes Siehe unter TI, Nr. Die Bekanntmachungen erfolgen den Deutschen Reichsan St. Georgs-2

Geschaft ein.

Apotheker in München.

Angerpointuner. München, Prielmayerstraß ) Jnhaber: Otto Angerpointner, Kauf- mann inm München. h und Handel mit Büroartikeln.

Münchener Ledertreibriemen- fabrikation Miinchen, Rosen

e 12/1, R.-G.

i Vüroorganisation Blatt 16 768, betr. die Firma Hermann Schulze in Leipzig: Ernst ermann Schulze ist infolge Ab- Hoden.

los

in Leipzig ist Fnhaberin. Prokura ist erteilt dem Architekt Karl Enders in

imer Straße 82. Kaufmann

II. Veränderu!

bei eingetragenen Fi 1, Terrain-Aktiengesellschaft Her- München, P München: Neubestelltes weiteres Vor- andsnritglied 1 yadikus in Münchew. Die d ans Führer und Dr. Hein- ind je allein vertretungs8-

ische Pelzzurichterei & Aktiengesellschaft. Vorstandsmitglied

tglied Amalie ts8vorstand in München.

Fiat-Automobil- V. ckaufs - Aktiengesell

nhaberin ausgeschieden. Therese Lina |

2 Bayer

Zimmermann,

vom 25. März 1929 hat dew F

Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 214 vom 13. September 1929, S, 4,

4

deutibe Fiat - Automobil - Verkaufs- ; kapital ist um 800 000 Reichsmark erhöht Aktiengesellschaft in München ihr Ver- | und beträgt jeßt 1100 900 Reichsmark. mögen als Ganzes unter Aus\<luß der | Amtsgeriht Oppeln, 3. September 1929. Liquidation gegen Gewahrung von D

Aktien auf die Deutsche Fiat-Automobil- | Passenheim. i [53976] Verkaufs-Aktiengesellshaft in Berlin Fn unser Handelsregister A ist heute überträgt. unter Nr. 58 als Fnhaber der Firma

4, Wiesinger & Dr. Koelliker | Passenheimer Kalksandsteinwerke und Lack- und Lackfarbenfabrik Kom: | Zementwarenfabrik der Kaufmann manditgesellshaf. Siy München: | Robert Mark in S<hüyendorf ein- Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liqul- agettragen ivorden.

dator: Lorenz Gerzer, Kausmann 1n Passenheim, den 27. Februar 1929. München. Das Amtsgericht.

5. Lei & Co. Zweigniederlassung Gti pitiwd vim E Thalham: Gesellshafter Josef Leiß und | Penig. [53977] Friy Leiß gelösht. Siß verlegt nah Die Bekanntmachung vom 16, August (Thalheim lies:) Thalham. Zweig- | 1929 in Nr. 201 dieser Zeîtumg, die niederlassung Thalham aufgehoben. Firma Carl Meister Schuhfabrik,

6. Haus Steigenberger. Siß Bad | Aktiengesellschaft in Lunzenau be- Tölz: Prokura des Eduard Steigen- | treffend, wird dahin berichtigt, daß es berger gelöscht. auf der vorleßten Zeile an Stelle „ge-

7. Adolf Häuser. Siß München: | stundet“ „geändert“ heißen muß.

Das Geschäft wurde unter Fortführung | Amtsgeriht Penig, 9. September 1929.

der Firma von einer Gesellshaft mit R d bes<hränkter Haftung übernommen. | Potsdam. 5 E [53978] Siehe oben I Nr. 1. Jn unserem Handelsregister Abtei-

8. Nolf Hohoff Versandbuchhand- | lung A ist unter Nr. 1302 die Firma lurg. Siß München: Rolf Hohoff als | Bruno Staebe in Potsdam und als Inhaber gelösht; nunmehrige Jn- | deren Fnhaber der Kaufmann Bruno haberin Emma Hohoff, Buchhändlers- | Staebe in Potsdam eingetragen. gattim in München. Verbindlichkeiten Potsdam, den 3. September 1929.

sind nur nah Maßgabe des zu den Amtsgericht, Abt. 8. Akten eingereihten Verzeichnisses über- nontmen i Pulsnitz, Sachsen. [53979] I1T. Löschungen Auf Blatt 286 des Handelsregisters, eingetragener Firmen. die Firma A. & M. Nitsche in Groß-

1, Reitner & Co. Siß München: | röhrsdorf betreffend, ist heute einge- Die Gesellschaft ist aufgelöst. (Prokura | tragen worden: des E und Prokura Karl | Fie Liquidatoren Handelsvertreter Reitner gelöst. i i Franz Broschhe in Pulsniy und Bau- 2. Wagenbau «& Lastanhänger- | meister Marx Nitsche in Großröhrsdorf Vertrieb G. Weber & Sohn Komm. | sind dur das Gericht abberufen worden. Ges. Siß München: Die Gesellschaft | Dex Bankdirektor Oswald Stoehr in ist aufgelöst. Firma erloschen Pulsniy ist zum Liquidator bestellt, 3. eeDer Kapitalmarkt“ Verlag | \mtsgeriht Pulsniy, 7. Septbr. 1929. Groß « Co. Siy München. 7 ih i

. St. C "88 Sebafsti N Scherer. Siß Minen" | Rastenburg, Ostpr. [59080] 5. Kunststein- & Terrazzowerk | _ Ja das Handelsregister A at Eugen Zöller. Siy München. S. H. Thiel Nachflg. Loutse aler, München, den 7. September 1929. Rastenburg, Fnh, Frl. Louise Balzer in Amtsgericht. Rastenburg, ist am 6 September 1929

ie eingetragen: S. H. E A

E rzagen l haber Robert Lewinski, Rajtenburg, Münster, M amtes 99967] | Anh. Kaufmann Robert Lewinski, _JJn unser Handelsregister A Nr. 231 Rastenburg. Der Uebergang des in dem ist heute bei der Firma Albert Dünne- Betriebe des Geschäfts begründeten wald in Münster eingetragen :

Münster i. W, ist Prokura erteilt. Münster i. W., den 5. September 1929. Das Amtsgericht,

\{lossen. Nr. 263, Deutsche Bauelektra,

dere 1247p. } E Ga ura: Die Fir ist erloschen. Geschäft als periönliH haftender Gesell- | Rastenburg: Die Firma ist eo) schafter eingetreten. Die Gesellschaft hat Amtsgericht Rastenburg.

am 1. August 1929 begonnen. Der É OAR Uebergang der in dem Betriebe des Ge- | Reckltinghausen, [53981]

auf die Gesellschaft ist ausgeschlossen. | folgendes eingetragen: 5 Zur Vertretung der Gesellschaft sind die Am 24. August 1929:

Jm Handelsregister A Nr. 274 ist die | loschen.

Firma Carl Apfeld’she Erben in Neisse Am 30. August 1929:

Im hiesigen Handelsregister is am 7. September 1929 die Firma „Ernst Burchard, Hamburger Engroslager“, auf Antrag des Jnhabers, Kaufmanns Ernst Burchard, hier, gelöscht.

3 SACr ce ‘Cl1B. Amtsgericht Neustrelig ändert. Nossen, [539T1]

eute eingetragen worden: Prokura ist | Firma ist erloschen. _ e erteilt dem Chemiker und Fabrikanten Re>linghausen, 9, September 1929. Gustav Gotthold Behr in Obergruna. Das Amtsgericht. Amtsgericht Nossen, 9, September 1929. T S A Pl Ei Jn unserm Handelsregister Ab- Oels, Schles, (53972) | teilung B Nr. 33 ist bei der Firma Jn unser Handelsregister A ist heute | Bauhütte Niederschlesien - Nord,

Ernst Stiefel, Burscheid, 1#st am |tember 1929. 26. August 1929 eingetragen worden:

woorden:

in Wiesdorf-Bürrig ist

Amtsgericht Opladen. wählt worden ist.

und 6 des Gese

vertrag genehmigt, wona<h die Süd-

Do dat c Ged att . | Forderungen und Verbindlichkeiten ist Dem Kaufmann Walter Frieling in | L; dem Erwerb des Geschäfts durch den Kaufmann Robert Lewinski ausge-

Rastenburg, F+Fnh. Jngenieur Frißz Neisse [53968] | Benda in Rastenburg: Die Firma ist a E c E E E M Di Dv Fa. J. Saenger und Comp. in Neisse. | erloschen. Nr. 268, Karl Krämer u. Offene Handelsgesellshaft. Der Kaufs- | Co., Rastenburg, Fnh. Kaufmann Karl mann Erich Ebstein in Neisse ist in das Krämer und Kaufmann Willy Nicolat,

{äfts begründeten Verbindlichkeiten Jn unsex Handelsregifter Abt. B ist

Gesellschafter Max Wuttke und Erich Zu Nr. 133 Firma Theodor Alt- Ebstein nur gemeinschaftli< ermächtigt. | hoff, Jnhaber Rud. Karstadt, Akt. H.-R. A 221. Ges. Recklinghausen, Zweignieder- Amtsgericht Neisse, 2, September 1929. | lassung der Rud. Karstadt Akt. Ges.

: E Hamburg —: Die Gesamtprokura des Neisse. [53969] | Peter Franz Fosef Trendelkamp ist er-

gelöscht worden. Au Nr; 238 c Fen ie Amtz3gericht Neisse, 3. September 1929. | Jsolierwerke un ergwerksunter-

Es N nehmungen, De: Ee be- J e m {ränkter Haftung, Rectlinghaujen E Relaea: (539701 | —. Ernst Siebert ist als Geschäfts- führer abberufen. Otto Vietiwg ist zum Geschäftsführer bestellt. Durch Beschluß der Gesellshafter vom 22. August 1929 ist $ 6 des Gesellshaftsvertrags Ab- berufung des Geschäftsführers ge-

Zu Nr. 183 Zeus ea E Auf Blatt 256 des Handelsregisters | Thoben, Gesellschaft mit beshränkter (Oswald Fischer in Obergruna) ist | Haftung in Re>linghausen -——: Die

Sagan, [53982]

unter Nr. 276 die Firma Hermann | Baugesellschafi . mit beschränkter Berndt mit dem Siß in Oels und als | Haftung in Grünberg i. Schl., deren Alleininhaber der Kaufmann | Zweigniederlassung in Sagan, heute Hermann Berndt in Oels eingetragen | folgendes eingetragen worden: Der ivorden. Architekt Heinrih Witte in Grünberg Amtsgericht Oels, 3, September 1929. | ist als Geschäftsführer ausgeschieden und an seine Stelle der Maurer- und Opladen. [53973] Simm nee Bruno Fischer in Grün-

Jn das Handelsregister A_Nr. 304, | berg als alleiniger Geschäftsführer ge- betr. die Firma Deutsches Schuhhaus | treten. Amtsgericht Sagan, den 7. Sep-

Die Fir i \ Schleiz. T [53983] Ae V aE itdeoriáe Opladen Jus hiesige Handelsregister Abt. B é t Nr. 8, betr. die E Dae

Onladen. 53974) | helm-Siedlungsbau-Gesellshaft mit be- Bn das Handelsregister A A A, shränkter Haftung mit dem Siy in

betr. die Firma Schulte & Co. in Wies- | Schleiz, ist heute eingetragen worden, dorf, ist am 27. August 1929 eingetragen daß der Geschäftsfül rer Kaufmann s Georg Oberländer in Schleiz aus-

i geschieden und stati seiner der Fabrik- Ar Stsmana Fi ar etellt. besißer Kurt Baumann in Schleiz ge-

Suda <leiz, den 6. September 1929. Oppeln. (53975) Thüringisches Amtsgericht. Bn Handelsregister Abt. B ist heute a E A d AAL s bei der unter Nr. 126 eingetragenen | Sehorndorf. [53984]

Firma Bauverein Oberschlesien, G. m.| Jn das Handelsregister für Gesell- b. H, “in Oppeln eingetragen worden: | schaftsfirmen wurde am 5. August 1929 Dur<h Beschluß der Generalversamms- | eingetragen bei der Firma Süddeutsche lung vom 9. August 1929 sind die $8 3 |Grundstü>ksaktiengesellschaft Schorndorf:

dli aftsvertrags das | Dur<h Beschluß der Generalverfamm- Stammkapital und den Aufsichtsrat be- | lung vom 10. 7. 1929 ist a) der $18 treffend abgeändert. Das Stamm-! der Sapung geändert worden. Die

Aenderung betrifft die Vergütung der Aufsihtsratsmitglieder;

stellung des Dr. E. Shwab in Stuttso gart als stellv. Vorstand verlängert worden.

b) die Bes

W. Amtsgericht Schorndorf.

Stettin. [53991]

Fn das Handelsregister A ijt heute

bei Nr. 3265 (Firma „Gebr. Plaut“ in Stettin) eingetragen: Die Fîrma ist

erloschen. i Amtsgericht Stettin, 27. August 1929. Stettin. [53992]

Jn das Handelsregister A ist heute

bei Nr. 33410 (Firma „„F- Stolle «& Co., Stettin“) eingetragen: Die Firma ift erloschen.

Amtsgericht Stettin, 27. August 1929.

Stettin. (53993]

Fn das Handelsregister A ist heute

unter Nr. 3719 die Firma „Erich Nit“ in Stettin und als deren Fn» haber der Kaufmann Erih Niy in Stettin eingetragen. (Angegebener Ge shäftszweig: Kurz- und Spielwarens großhandlung.)

Amtsgericht Stettin, 27. August 1929.

Stettin. [5838988]

Jn das Handelsregister B ist heute

bei Nr. 985 (Firma „„Sedina-Kredit, Finanzierungsgesellschaft m. b. H.“ in Stettin) einaetragen: Rudi Mehl ist als Geschäftsführer ausgeschieden und an seiner Stelle Max Bruhns, Berlin, als Geschäftsführer be

Amtsgericht Stettin, 27. August 1929.

Stettin, [53989]

stellt.

Jn das Handelsregister B ist heute

bei Nr. 1023 (Firma „„Reemtsm> Aktiengesellschaft Zweigniederla: sung Stettin“) eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammliüng vom 8. Junt 1929 ist die Gesellschaft zum Zwe> der Umwandlung in eine Gesell-

[haft mit beschränkter Haftung aufs gelöst worden. Die Firma Reemtsma Aktiengesellschaft ist erloschen. i

Amtsgericht Stettin, 27. August* 1929.

Stettin. L [53985] Jn das Handelsregister A ist heute bei Nr. 318 (Firma „Otto Gertich

«& Co.“ in Stettin) eingetragen: rFn-

folge des dux< Vertrag vom 1. April 1919 erfolgten Ausscheidens des August Fensh ist die Gesellschast aufgelöst und dex bisherige Gesellschafter Otto Gertich alleiniger Fnhaber der Firma geworden, Nach dem am 1. Januar 1925 erfolgten Tod des Otto Gertih hüben unter Zu- stimmung der übrigen Erben, Frau Charlotte Rü>forth geb. Gerbich, Fräu- lein Gertrud Gertih und ver Schlosser Konrad Gertich, sämtlih in Stettin, das Geschäft nebst Firma fortgeführt. Die entstandene offene Handels3gesell- schaft hat am 1. Fanuar 1927 begonnen. Amtsgericht Stettin, 28. August 1929.

Stettin. _[53994] Jn das Handelsregister A ist heute untex“ Nr. 3720 die Firma „Pom- mershe Werke W. NRNosenstein Inhaber Nichard Rosenstein““ im Stettin und cls deren Fnhaber der Kaufmann Richard Rosenstein in Stettin eingetragen. Amtsgericht Stettin, 28. August 1929,

Stettin. __ [53967] Jn das Handelsregister B ist heute beîï Nr. 941 (Firma „„Pommersches Zementwaren-Werk G. m. b. H.“ in Stettin) eingetragen: Die Prokura des Axel Eduard Hansen ist erloschen. Amtsgericht Stettin, 28. August 1929.

Stettin. l [53990] Jn das Handelsregister A ist heute bei Nr. 2754 (Firma „Schmenkel «& Wolter““ in Stettin) eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gele Saiter Reinhold Schmenkel ist alleiniger Fnhaber der Firma. Die Firma lautet jeßt ¡Reinhold Schmenkel“‘. Anitsgericht Stettin, 29. August 1929.

Stettin. | : ___ (63986] Jn das Handelsregister B ist heute bet Nr. 922 (Firma „-Stettin-Nieder- lausizer Grundstiüicks-Gesellschaft m. b. H.“ in Stettin) eingetragen: Dr. jur. Georg Grabkowski ist als Geschäfts» führer ausgeschieden und an seiner Stelle der Regierungsbaumeister a. D. Herbert Klaffke in Berlin / zum Ge- {häftsführer bestellt. Amtsgericht Stettin, 29. August 1929.

Weriheim. [63998]

Handelsregistereintrag Abt. B Nr. 10 zu Firma Eisenwerk Wertheim AG. vorm, Wilhelm Kreß in Wertheim am Main: Kaufmann Otto Rixe>er in Wertheim isst Gesamtprokura erteilt. Die Prokura des Kaufmanns Find Josef Kohl i} erloshen. Wertheim, 6, September 1929. Amtsgericht,

Verantwortlicher Schriftleiter J. V.: Weber in Berlin. Verantwortlich für den Anzeigenteil Rechnungsdirektor Mengering, Berlin. erlag der Geschäftsstelle (Mengering) in Berlin. Dru> der Preußishen Dru>erei und Verlags-Aktiengesellshaft, Berlin, Wilhelmstraße 32.

Hierzu eine Beilagé.

" 7. Oktober 1929, vormittags 11 Uhr,

[54463]

Erfte Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 214 vom 13, September 1929, S, 3,

[54462]

Aus dem Aufsichtsrat s{hied mit Schluß Überlandwerk Coburg A.-G.,

der Generalverjammlung vom 30, August 1929 jagungsgemäß Herr Direktor Fahl-

bu! < aus

gewählt : L 1. Bankherr Heinriß Grügner # München,

2, Direktor Hermann Chemniy in

München. Berlin, den 11. September 1929, Braudenburger Lebens- verficherungs-Afktiengesell schaft, Der Vorstand T. Wilms. Dr. Bekßlina 10944 (5) Chemische Fabriken Sarburg- Staßfurt vormals Thörl & Heidtmann, Actien-Gesellschaft, Harburg-Wilhelmsburg. Kraftloserklärung der noch im Umlauf befindlichen Aktien über je nom. NM 50,— bzw. RM 250,—. Unter Bezugnahme auf die im Deutschen Neichs- und Preußishen Staatsanzeiger auf Grund der VII. Verordnung zur Durchführung der Verordnung über Gold- bilanzen vom 7. Juli 1927 erlassenen Bekanntmachungen vom 24. Januar, 24. Februar und 19. März 1928 erklären wir hiermit die ni<t zum Umtausch ein- gereihten Aktien unserer Gesellschaft zu je nom. NM 50,— bzw. nom. NM 250,— gemäß $ 290 H.-G.:B. für kraftlos. Harburg-Wilhelmsburg, denl1.Sep- tember 1929.

Chemische Fabriken Sarburg- Staßfurt vormals Thörl & Heidtmann, Actien-Gesellschaft.

[94196]

Habermann & Gues-Liebolh Aktiengesellshaft, Berlin.

Kraftiosertlärung.

Unter Bezugnahtne auf unsere u. a. im Deutschen Reichsanzeiger Nr. 10, 16 und Nr. 22 vom 12., 19, und 26. Januar 1929 erlassenen Bekanntmachungen erklären wir Hiermit die gemäß der 7. Verordnung zur Durchführung der Verordnung über Gold- bilanzen zum Umtausch nicht eingereihten Aktien unserer Gesells(aft zu NM 40, für frafilos.

Die an Stelle der für kraftlos erklärten Aktien auszugebenden neuen Aktienurkunden unterer Gesell)<haft zu NM 100,— werden gemäß $ 290 H.-G.-B. demnächst für Nechnung der Beteiligten an der Berliner Börfe verkauft werden. Der Erls8 wird abzüglih der entstandenen Unkosten den Empfangsberehtigten na< Verhältnis ihres Aktienbesitzes ausgezahlt, oder, sofern die Berechtigung zur Hinterlegung vor- handen ist, hinterlegt werden.

Berlin, im September 1929. Habermann & Guæ>es-Liebold Aktiengesellschaft.

Der Vorstand. Hoffmeister. Liebold.

[24661] Sagebiel’s Etablissement Aktiengesells<haft, Hamburg.

Außerordentliche Generalver- satnmlung im Geschäftslokal der Gesell- schaft, Drehbahn 15—23, zu Hamburg, am Donnerstag, den 10, Oktober 1929, na<mittags 3 Uhr.

__ Tagesordnung : Beschlußfassung über die Auflösung der Gesellschaft.

Bestellung von Liquidatoren. . Verschiedenes.

Diejenigen Aktionäre, wel<he fich an der Generalversammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien spätestens am 7. Oktober 1929 bei einer der na<stehend verzeihneten Stellen vorzulegen :

Norddeutshe Bank in Hamburg, Ham-

burg, Adolphsbrücke 10,

Solmiß & Co., Hamburg, Raboisen 103, woselbst ihnen die auf den vorgelegten Aktienbesitz entfallenden Stimmkarten aus- gehändigt werden.

Hamburg, den 13. September 1929.

Der Vorftand.

N

154660) Karl Kübler Aktiengesellschaft, Stuttgart-Göppingen.

Einladung zu der am Montag, den

bei der Darmstädter und Nationalbank Kommanditgesell|<aft auf Aktien, Filiale Stuttgart in Stuttgart, stattfindenden fiebenten ordentlichen Generalver- fammlung.

Tagesordnung:

1. Vorlage des Ge|\chäftsberihts nebst Bilanz sowie Gewinn- und Verlust- re<nung für das Geschäftsjahr 1928.

2. Genehmigung der Bilanz nebst (Gewinn- und Verlustrehnung.

3. Grteilung der Entlastung für den Vorstand und Aufsichtsrat.

4. Aussichtsratswahlen.

Hinterlegungsfstellen :

Kasse der Gesell)chait,

Darmstädter und Nationalbank Kom- manditge}ell|<haft auf Aktien, Filiale Stuttgart und Niederlassung Göp- vingen,

Deutsche Bank Filiale Stuttgart und Zweigstelle Göppingen,

Jede deutshe Effektengirobank,

Jeder deutsche Notar,

Die Neichsbank

Letzter Hinterlegunaëêtag : 3.Oftober 1929.

Stuttgart, im September 1929. Karl Kübler AFG.

Es erfolgte einstimmige Wiederwahl des Herrn Direktor Fahlbush. Ferner wurden

als weitere Mitglieder des Aufsichtsrats

Coburg (Bayern).

Coburg, den 10. September 1929. Der Vorstand. Spott. [54448]

Frankfurt, M. Elberfeld, den 7. September 1929.

(Georg Unaemach [54667 |

versammlung zugelassen. Plantagen-Aktien-Gesellschaft

{94666 |

Pyroluzit, Aktiengesellschaft.

sammlung auf Mittwoch, den 16, Ok-

unserem Geschäftslokal, Charlottenburg, Hardenbergstraße 3, eingeladen. - Tagesordnung :

1. Vorlage der Bilanz nebs Gewinn- und Verlustre<nung sowie des Ge- \chäftsberihts für das Geschäftsjahr 1928.

. Beschlußfassung über die Genehmigung dieser Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<hnung.

3. Entlastung von Vorstand und Auf- sichtsrat.

4. Wahlen zum Aufsichtsrat.

Die Hinterlegung der Aktien zwe>s

Teilnahme an der Generalversammlung

gemäß $ 28 des Statuts hat bet der Ge-

fellshaft zu erfolgen.

Charlottenburg, im September 1929,

Der Vorftand.

do

[24478 Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu der am Dienstag, den 8, Oktober 1929, na<mittags 4} Uhr, in den Räumen des Notariats München XI, Kaufinger Straße 29, stattfindenden außerordentlichen Generalversamm - lung ein. Einziger Punkt der Tagesordnung: Neuerlihe Beschlußfassung über die in der Generalversammlung vom 31. Mai 1929 bes{lossene Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft, Ab- änderung des $ 3 Absf. T der Satzung. Die Ausübung des Stimmrechts in der a. G.-V. ist davon abhängig, daß die Aktien bis spätestens 5. Oktober 1929 im Büro unserer Gesellschaft, München, Aeuß. Wiener Straße 102, hinterlegt werden. Hierdur< wird die geseßliche Er- mächtigung der Aktionäre zur Hinter- legung bei einem Notar nit berührt. München, den 11. September 1929.

Deka =- Textilfarben MAttien - Gesellschaft.

Der Vorstand.

Koster. Ditiederidc.

[54669]

Hiermit laden wir die Aktionäre unserer

Gesellschaft zu dér am 3. Oktober 1929,

nachmittags 5 Uhr, im Gastho} Magnus

Greiner zu Niet)chen stattfindenden außer-

ordentlichen Generalversammlung

«A Tagesordnung :

1, Beschlußfassung über die Nehnungs- abs<hlüsse per 31. Mai 1929.

2, Aenderung der Statuten, insbesondere die Verlegung des Geschäftsjahrs aut das Kalenderjahr und die Festlegung einer neuen Hinterlegungsstelle für die Aktien betreffend.

3, Haftbarmachung der Mitglieder des früheren Aufsichtsrats und Vorstands für infolge ihrer Geschäftstührung entstandene Verluste.

4. Beschlußtassung über ein Vorgehen gegen die Gemeinde Nietschen auf Grund des bestehenden Konze!|sions- vertrags.

9. Entichädigung an die Mitglieder des Aut!sichtsrats.

6. Verschiedenes.

„Stimmberechtigt sind diejenigen Aktio-

nâre, die ihre Aktien bis ein)s{ließli<

30. September 1929 bei der Niederlausitzer

Bank Aktiengesell|<haft, Weißwasser O. L.

hinterlegen und die Hinterlegungs|<Beine

in der Generalversammlung vorwei]en.

Rietschen, den 12. September 1929,

Gaswerk Rietschen D.-L. Aktiengesellschaft.

Dex Aufsichtsrat. Heller.

Der Vorstand.

In der vom Vorstand auf den 9. Sep- tember 1929 einberufenen außerordent- lichen Generalversammlung wurde an Stelle des dur< Amtsniederlegung aus dem Auf- fichtsrat ausgeschiedenen Herrn Gewerbe- rats Paul Schaar|hmidt, Coburg, Herr Stadtrat Franz Schwede, Coburg, gewählt.

Der Aufsichtsrat besteht na< der Wahl vom 5. September 1929 nunmehr aus den Herren: Georg Ungemach, Elber- feld, Ernst Brand, Elberfeld, Arthur Koh, Wevelinahofen, Dr. Hermann Ungemach, Osnabrü>k, Franz Reischauer,

Gebrüder Weerth Aktiengesellschaft, Der Vorsfizende des Aufsichtsrats :

Die Aktionäre unserer Aktiengesellschaft laden wir hiermit zu der am Donners- tag, den 10, Oktober 1929, 17 Uhr, stattfindenden Generalverfammlung nah Mußmanns Hotel in Hannover ein. Tagesordnung: 1. Bilanzvorlegung 1926, 1927 und 1928. 2. Wahl von Auf- sihtéräten. 3. Beschlußfassung über Er- böhung des Aktienkapitals oder Liquidation. 4. Vertrauliche Mitteilungen. Diejenigen Aktionäre, welche das Stimmrecht ausüben wollen, werden er}udt, ihre Aktien spätestens einen Tag vor der Generalversammlung bei einem deutschen Notar zu hinterlegen. Es werden nur Aktionäre zur General-

Hannover, den 12. September 1929.

„Usagara“. Hermann Lehmann.

Die Altionäre unserer Gesell)chaft werden hiermit zur ordentlichen Generalver-

tober 1929, mittags 12 Uhr, nach

[46779] Bekanntmachung. Zigarettenfabrik Haus Oldenburg Akt. Ges, Hannover.

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 15. Mai 1929 is der Gesellschafts- vertrag im $6 (Bestellung der Vorstands- mitglieder) geändert.

Zum alleinigen Vorstandsmitglied ist der Bürovorsteher Otto Schmidt in Hannover gewählt, der auch zum Liquidator bestellt ift.

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 15. Mai 1929 i die Gefell- schaft aufgelöst.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche bei dem Unterzeichneten anzumelden.

Hannover, Kraufenstraße 18, den 9. August 1929. Der Liquidator: Otto S{<midt.

[52313] Die Generalversammlung vom 6. August 1929 hat die Liquidation unserer Gefell- schaft bes{lossen. Die Gläubiger werden hiermit gemäß $ 297 H.-G.-B. aufge- fordert, ihre Ansprüche geltend zu machen. Barmen, den 31. August 1929. Metkes & Nourney A.-G. i. L, Der Liquidator: Willi Nourney.

[54467]

Emil Heini>ke Aktiengesellschaft

Berlin. Veränderungen im Aufsichtsrat.

Neu gewählt ist das Betriebsratsmitglied Willy Henke. Berlin, den 11. September 1929. Emil Heini>e Aktiengesellschaft,

Der Vorstand.

[54470]

_ Die am 1. Oktober 1929 fälligen Zins8- scheine von unseren 6 °%igen, 7 °/% igen und S°%%igen Goldpfandbriefen werden vom Verfalltage ab zu den auf- gedru>ten Goldmarkbeträgen unter Abzug der 10% Kapitalertragsteuer eingelöst. München, 11. September 1929. Süddeutsche Bodencreditbank.

[54670] “Vruyère-Pfeisen Aktiengesell- hast in Liqu., Hamburg.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft verden hierdur< zu der Mittwoch, den 2, Oktober 1929, nachmitt, 3{ Uhr, im Büro der Notare Dres. von Sydow, Nemé, Bartels, Crasemann, Biermann- Natjen, Hamburg, Große Bäerstr. 13/15, stattfindenden außerordentlichen Gene- ralversammlung eingeladen.

Tagesordnung :

Vorlage und Genehmigung der Liqui- dationseröffnungsbilanz auf den 1. Zuli 1929.

Samburg, den 10. September 1929.

Der Liquidator.

[54456].

Porzellaufabriken Jos. Nieber & Co., Aft.-Ges,, Mitterteich. Vilanz per 31. Dezembex 1927.

Soll, RM D S s me 370 682 |—- E oa 0 123 921/08 Oie e 066 212 256/34

Wechsel und Kassa « . 5 566/48 Verlustvortrag 49 302,51 Gewinn 1927 45087,58 4 214/93 716 640/83 Haben.

A ¿o 400 000|— MEELUETONDA . ¿a6 9 14 677/44 Verbindlichkeiten . « « » 301 963/39 716 6401/83 Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1927.

RM |5

Handlungsunkosten « » « 168 430/70

AblhLeibüunt «o 6 è 23 37708 Reingewinn 1927 , » « + 45 087/58 236 895/36 Fabrikationsgewinn , s » 236 695/36 236 695|36

[54457]. Porzellanfabriken Jof. Rieber «& Co., Aft.-Ges., Mitterteich. Bilanz per 31. Dezember 1928.

Soll, RM

Allágcli s e 60s 337 240|— B oa 6 06 93 674185 AUBLARANDE 0 0d 260 607/22 Wechsel und Kässa « e - 16 992/75 708 514/82

i Haben,

ATtieti Taba 6 6-4 400 000|— MECLPETERDS « » n s 14 677/44

Verbindlichlêilen »» 267 269|— Reingewinn . 830783,31 Verlustvortrag 4214,93 26 568/38 708 514/82

Gewinn- und Verluftre<hnung per 31. Dezember 1928.

| RM |$2 Handlungsunkosten « « + 166 206/70 Abschreibung . « «- + 34 923/73 Néltigeioinn © « «e 0s 30 783/31 231 913/74

Fabrikationsgewinn « «6 231 9131/74

231 913\7-

Gemäß $ 244 H.-G.-B. daß aus unserm Auffichtsrat aus- geschieden sind: 1. Herr Geheimrat L S Hermann Althoff zu Münster i. W. 2, dur< Tod ausgeschieden Herr Emi Herrmann, Mannheim. Tremaline Aktiengesellschaft, Berlin.

geben wir be-

5. Häußling A.-G., Lambrecht, Pfalz.

Einladung. Unsere Aktionäre Samstag,

hier zu der

Oktober 1929,

nachmittags 4 Uhr, im Saalbau zu

Neustadt a. Hdt. stattfindenden ordent-

lichenGeneralversammlung eingeladen.

Tagesordnung :

. Geschäftsbericht, Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- re<nung per 30. 6. 1929.

. Entlastung von Vorstand urd Auf-

Genehmigurg

. Ersaßwahl zum Aufsichtsrat.

, Weiterbetrieb oder Verpachtung der Fabrik mit entspre{hender Aenderung des $ 3 der Statuten. Zusammenlegung des Aktienkapitals

minderung der Unterbilanz. Diejenigen Aktionäre, die re<t auéüben wollen, haben ihre Aktien spätestens am dritten Werktage vor der Generalversammlung den Tag derselben niht mitgerehnet bei der Gesellschaft oder einem deutschen Notar oder bei dem Bankhaus G. F. Grohe-Henrich, Neustadt a. Haardt, der Rheinischen Creditbank, Mannheim, und deren Filialen gegen eine Empfangsbestätigung zu hinter» legen und bis zum Schluß der General- versammlung binterlegt zu lassen. Der Vorstand.

ihr Stimm-

Reederei Uktiengesells<aft vormals Fulius Krümling Magdeburg.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu der am Sonnabend, den September 1929, vormittags 97 Uhr, in den Geschäftsräumen der Fluß - Dampf- schiffahrts Gesellshaft, Hamburg, Bahn- hotsplaß 1, Klofstertorhbof, ordentlichen ergebenft eingeladen.

Tagesordnung :

Borlegung der Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Bericht des Vorstands und des Autfichtsrats. Beschlußfassung Gewinn- und Verlustre{nung. . Beschlußfaffung über die Entlastung

des Vorstands und des Aufsichtsrats. . Antrag auf Auflösung der Gesellschaft.

Verschiedenes. ux Teilnahme an sammlung sind die Aktionäre beretigt, spätestens am 3, Tage vor dem der Generalversammlung in den üblihen Geschäftsstunden bei den nah- stehend bezeihneten Stellen :

a) ein Numi1

Norddeutschen

statifindenden Generalversammlung

do

r)

rzeichnis der zur Teil- nahme bestimmten Aktien einreichen,

b) diese Aktien Ó

in Magdeburg bei der Kasse der Ge- sellshaft oder der Privat-Bank,

in Hamburg bei dex Vereinsbank oder der Commerz- und Privat-Bank

| zum Schluß der

Generalversammlung daselbst belassen.

Magdeburg, den 109. September 1929.

<5 E O O T Si. Gi 246 I S E em A

[54464]

Nach den am 8. Iuli 1929 in der außerordentlihenGeneralversammlung voll- zogenen Neuwahlen seßt \sih der Aufsichts- rat unserer Gesellshaft wie folgt zu- sammen: Herr Hermann Haase, Vorsitzen- der, Herr Carl G. Albre<t, Herr Fritz Most, Herr Georg Defkert.

Stettin, den 30. Auaust 1929.

Blei- und Zinkfarben - Vertrieb Aktien - Gesellschaft. P —— ————— ———— _—]

[53878] Bilanz per 31. 12. 1928.

Aktiva: Kontokorrentkto. TIT 152 240,26, Verlust 7 488,19. Pasfiva : Omniakonto 7 839,20, Kapitalkonto 20 000, Rejerve- konto 88 137,46, Gewinn- und Verlust» tonto 43 751,79, Gewinn-n.Verlustkto.p.31.12.1928,

Soll; Betriebskostenkto. 350,69 Körpers \chafts\steuer 6 020,85, Vermögenésteuer 1116,65, Saben; Verlustkto. 7 488,19,

Genthinersftr. 16 GrundfstüÆs-

Verwertungs-Aktiengesellschaft. S [53874]

Bilanzkonto per 31, 12, 1928,

Aktiva. Grundstückskonto 22 300,—, Betriebskostenkonto IT 1715,97. Konto- forrentfonto: Mietekontokorrentfonto 937,84, Omniakonto 104,91, Kontokorrents- fonto IIT 10075,30, zuf. 11 118,05, Hypo- thefenausgleihskonto 949,04, Paffiva, Kapitalkonto 10 000,—, Hypothekenkredis- torenfonto 12039,70, Kreditkonto 2679,—, Mietekontokorrentkonto 15,12, Hauszins- steuerfonto 0,10, Abnutungsgebübr 2869, —, Gewinn- und Verlustkonto 3774,60, Ge- winn 4705,54.

Gewinn- und Verlustkonto per 31. 12, 1928,

Soll. Betriebskostenkonto 10 320,25, Laufende Instandsezungen 1224,92, Schöns beitsreparaturen 55,95, Körper}chafts\teuer 926, —, Vermögenösteuer 550,40, Hypo- thekenzinsen 601,96, Abnußungsgebühr 1209,—, Gewinn 4705,54.

Haben, Mietekonto ; Mietzinskonto 18 744,75, S<hönheitsreparaturen 522,59, Mietzuzahlunaskonto 326,68.

„Alter Westen““ Grundstü>s- Vexrwaltungs-Vertwvertungs8- Aktiengesellschaft.

[53877]

Bilanz per 31, Dezember 1928,

Aktiva. Grundstli>kskonto 108 600,—, Betriebskostenkonto IT 2009,—, Mietee kontokorrentkonto 4514,68, Omniakonto 5972,91, Kontokorrentkonto IIT 149 553,87, Hypothekentilgungsbeitragskonto 1490,—, Hypothekenausgleihskonto 57 232,84, Ge- winn- und Verlustkonto 2170,76. Pasfiva. Kapitalkonto 10000,—, Hypo- thekenkreditorenkonto 274 000,—, Mietes- kontotorrentkonto“ 47,68, Utinlagefontó 70,50, Hauszins\steuerkonto 475,20, Miet-

ausfallkonto 2249,75, Refervekonto 7940,45,

Abnützungsgebühr 13 745,50, Gewinn 23 005,58. Gewinn- und Verlustkonto per 31, Dezember 1928. Soll, Betriebskostenkonto 30 954,86, laufende Jnstandsezungen 1971,60, Schöns beitsreparaturen 1006,99, Abnüßtzungs- gebühr 3255,—, Hypothekenzinsenkonto 11 841,12, Konto für uneinbringlihe Forde- rungen 6,60, Mietausfallkonto 2118,33, Vermögenésteuzrkonto 1086, —, Gewinn 23 005,58. Haben. Schönheitsreparaturen 1214,16, Mietzinskonto 64 594,82, Mietzuzahlungs- konto 2559,27, Kürperschaftssteuerkonto 1056,83, Zinsenkonto 8125,—. Friedrich Wilhelmstr. 6, Ga, Gruudstü>8-Verwertung®s- Aktiengesellschaft,

Frankona Rü>- und Mikt- versicherungs-Aktien-Gesellschaft.

Unter Bezugnahme «Deutschen Reichsanzeiger“ vom 27. De- zember 1928, 3. und 10. Januar 1929 ver- öffentlihten Bekanntmachungen, betreffend den Umtaush unserer Aktien über nom. RM 60 gemäß der 7. Durchführungs- verordnung zur Goldbilanzverordnung, er- klären wir hiermit unsere sämtlihen no< in Umlauf befindlichen Aktien über nom. NM 60 für kraftlos.

Die für kraftlos erklärten Aktien tragen die Nummern :

. Aktien Lit. A Nr. 100 129 807 1757 2998 2718. 2719 2720 2721 2752 2753 2770 2810 2823 3408 3409 3628 3629 3781 4337 4338 4339 4340 4341 D781 T7O11 7176 7177 7261 10830 11459 11547 11548 13944 13945 13946 14041 14042 14791 14792 14793 14976 16330 16331 16332 16333 16334 16335 18489 19653 20160 20166 20167 20302 29054 29055 29065 29657.

2. Namensaktien Nr. 6513 6514 6515 6516 6517 6518 6519 6520 6521 6522 6523 6524 6525 6526 6527.

Die auf die für fras\tlos erklärten Aktien entfallenden Aktien werden demnächst gemäß $ 290 H.-G.-B. börsenmäßig für Rechnung der Beteiligten Der Er!ës wird abzüglich der entstandenen Unfosten den Beteiligten aus- gezahlt oder, sofern die Berechtigung zur Hinterlegung

Disagiokonto « «« «% : 3 360|— Amortisationskonto . « « 56 000|— Reini>kendorfer Bank . 4 000|— Gewinn- und Verlustkonto 3 992/35

202 352/35

Aktienkapitalkonto . « « 5 85 000 Hypothekenkonto:

7953 9144 | Mieten für Lagerräume und

für Zinsen, Steuern und Ab-

für Hausunkosten, Reparaturen

Gesellschaft | Verlust . . . .. . . . . . | 2712/64

Verlust vom Fahre 1927 1 279/70

Berlin, den 11. September 1929, Frautona Nück: und Mitversiche-

54148]. Der Vorstand. Bilanz vom 31. Dezember 1928, [54155] Kraftloserklärung. Aktiva.

Grundstüdl8erwerbsfonto 135 000

Passiva,

I. Hypothek , 53 360,—

IL. Hypothek . 60 000,— | 113 360|—

Hermann Friedrich, Rei- A e as See 3 992/35 202 352135

Gewinn- und Verlustkonto. An Einnahmen

Wohnungen vereinnahmt . | 9 598/40 Per Ausgaben

E 10 254/27

an Baulichkeiten u. Wohnun- gen e .- . . . . * . . . 2 06577

12 311/04

3 992/35

Verlin-Reini>endorf, 12. Feb. 1929, Grundstücsverwertungsgesell-

haft Reini>endorf, Paukower=-

allee 62; Aktiengesellschaft. Hermann Friedrich. Einverstanden:

rungs-Aktien- Gesellschaft,

Aufsichtsrat.

Otto BVuhe, Aussichtsratsvorsizendev,

L eau A Ur Ey V E E p M) N E E T G R O Ei

a c Be E

Î 5 4 G 6 ¿ A