1929 / 218 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: ¿Z i Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger 2 c Zweite Zentralhaudelsregisterbeilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 218 vom 18, September 1929, 3 ch zeiger Nr. 218 vom 18, Sepiebmer 1929, S, 3,

shränkter Haftung in Weimar ein- getragen worden: Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 10. April 1929 ist die Gesellshaft aufgelöst und der Fabrikdirektor Karl Lewe eimar zum Liquidator bestellt worden. Weimar, den 9. September 1929. Thr. Amtsgericht.

Werdau. [54932]

Auf Blatt 1010 des hiesigen Handels- registers, betreffend die Firma Ver- einigte Vigogne-Spinnereieun Afktien- gesellschaft Zweigniederlassung Wer- dau, Siß der Hauptniederlassung in Zwickau, 1st heute eingetragen worden:

Die Zweigniederlassung in Werdau ist aufgehoben worden.

s

10. August 1929 ist der $ aclóôst | shastsvertrags (Abtretung von _Ge- Fa. Rostock, den ( tember 1929. ¡schästsanteilen) geandert. Die Firma mit Amtsgericht. [und der Gegenstand des Unternehmens ist geändert, das Stammftapital erhöht. gejamte Gejellichastsvertrag ist neu ur Geaändert sind ferner ins- Firma Mecklenburg ta Lei 18. | besondere die Bestimmungen über die ab ppa e halt mit Desd r | Vertretung der Gesellshaft, den Auf- Veriaa, »ckC eat mit DCIMrTranitier j 7 p M Beschäftsi Die Gesell Rostock eingetragen worden: | sichtsrat, das Geshästsjahr. Die Gesell- i durchgeführten Konkurses | [haft ist zunächst auf 90 Jahre ge- Rees. V! | beendigte Gesellshaft wird von Amts |schlossen. Die Gesellshaft wird durch Fn das Handelsregister B it bet der wegen aeclöst einen oder mehrere Geschäftsführer ver- Firma Storm & Schmidt, Gesellschaft | Rostock den treten. Die Geschäftsführer und etwaige mit beshränkter- Haft in Mehrhoog, am : Prokuristen werden von der Gesell- 5. September 1929 folgendes einge- schafterversammlung nach Anhörung des ‘agen: Die Firma ist von Amts wegen Aufsichtsrats ernannt und abberufen. tragen: Die F |

Belgard, Persante. [55294] Genossenschaftsregister Nr. 62, Elek- irizliats- und Maschinengenossenschaft Darkow (Ort), eingetragene Genossen- haft mit beshränkter Haftpflicht: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 22. Juni 1929 und 3. Juli 1929 ist die Genossenschaft aufgelöst. Belgard a. Pers., den 30. August 1929. AmtZ3gericht.

Uslar. [55303] __ ón das Genossenschaftsregister Nr. 67 ist heute eingetragen die Viehver- wertungsgenossenshaft, e. G. m. b. H,, Uslar in Uslar. Der Gegenstand des Unternehmens ist die Vermittlung des Verkaufes des von den Genossen abzu- jeßenden Viehes, und zwar in deren Namen und für deren Rehnung gegen Provision. Statut vom 9. März 1929. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. i Uslar, den 10, September 1929. Das Amtsgericht.

angemeldet am 17. August 1929, na{- mittags 14 Ubr.

Nr. 4146, Dr, M. Albersheiu in Frankfurt a. M., Umschlag mit einem Muster für eine flache Glasflasche mit Orna- menten für Li Gau de Cologne, versiegelt, plaftiihes Erzeugnis, Fabriknummer 833, Schußtrist 10 Jahre, angemeldet am 28. August 1929, vormittags 114 Ubr.

Nr. 4147. Dr. M. Albersheim in Frankfurt a. M., Umichlag mit einem Muster tür eine flache Glasflasche mit Or- namenten für Narcisse Eau de Cologne, versiegelt, plastisches Erzeugnis, Fabrik- nummer 1633, Schußfrist 10 Jahre, an- gemeldet am 28. August 1929, vormittags

6 des Gesell-

r r T S nr daleclbit. 1 1ît die 07

Kaufmann lung. s. E.-F. 1929 AuL

Gesellschaft Die ( Tohan! neuer (

Kaufmann

Zchindele, und Kohlenhand September & Stengel, beschränkter Haftung, hier: shäftsführer Ludwig Stengel sind ausgeschieden; shäftsführer: Enil Gubl in Ravensburg. Amtsgericht

Ut A2 Alfons

[551 Verträae Im inzelnen

Offenbach, Main, [99108 cle en E, A einze

Handelsregistereintrag werden daher eingebracht: L E

von 12, September 1929. a) das Gasanstaltsgrundstück in No-

3 Fin Direction der Disconto- | wawes, eingetragen im Grundbuch von

Gee lihaft Zwet Offenbach a. M.: } Neuendorf Bd. 4 Bl, 164 von insge amt

Y ic 9324 qm Größe mit den aufstehenden

Wohn- und Fabrikgebäuden, den darin

Maschinen, Apparaten,

sowie mit allen sonstigen AusrUstungen;

Notvawes, Char

im (GrunDd-

F M! 15 Bl. 0099,

Pössneck. [55312]

In unter Musterregister wurde unter Nr. 232 beute eingetragen :

girma C. G. Wölfel & Sobn in Pößneck, ein offener Umschlag, enthaltend 13 Muster zu woll. Damentleiderstoffen, mit den Nummern 7158, 7159, 7160, T7161, 7163, 7164, 7167, 7168, 717L, Fe, (170. T7174 7176 Flächenmuster, angemeldet am 12. September 1929, vorm, 11,40 Uhr, Schußfrist 3 Jahre.

Pößneck, den 12. September 1929.

Thür. Amtsgericht.

Sayda, Erzgeb. R Das Musterregister 2. August 1929 eingetragen :

Holz- Am 9 Knoblauch in W na

Meckil

S] Rostock, v a S

K M C e s

1112 14 1145

igstelle L 1D 4 - x 7 T 2PPTT T g: [5 : er g Der Umtausch der b1sher1gen Attten zu ». [55207] |Der d 40 RM, 50 RM, 150 NM und 18 ) RM Wohn- un er | in Aktien zu 100 1000 RM, | befindlichen \ « L Ls x N N S die sämtlih auf den Rohrleitungen L L TLL L A L U 1 P L 14 g E E Poi aemaßg den Vorschciften der Durch- } dazuch( €yorigen : Füh iBGSverordnungen zur Goldbilanz-| b) das Wohnhaus in UULAUI D Via i 11 g ) U E D gen Ves E verordnunga, ferner der freiwillige Um- j tottenjtraßye Z, einge ragen tausch sämtliher Aktien zu 400 RM 1n buch von dor] Dk 4 44 1447 Aa 4 L « D. e s o E A Aktien zu 100 NM ist durchgeführt. | von 2244 qm Große; L j Bis Durch Beschluß der Generalverjamms- c) das Wohnhaus 1n Nowaives,

lung vom 25. März 1929 unter mardckstraße 22, eingetragen e Un 014 Ge as FEN

G

i! das

RM und ey JFnhaber lauten, “E t E e Die infolae Hanau, ; Genossenschaftsregister. Nr. 9, Spar- & Darlehnskasse, ein- geiragene Genossenshaft mit unbe- [chränfter Haftpflicht in Rüdigheim: Eintragung des Auslösungs-

[55296]

Neuendorf L 10, September 1929, Amtsgericht.

R iistringen,

[553 wurde

3] Die am beshlusses ist von Amts wegen gelöscht.

Gy

Neuendorf

114 Ubr. Nr. 4148.

Zus- [55208]

G

im Gru stimmung der persönli) haftenden Ge- | buch von Bd. 11 Bl. 440, [ellschafter is der Gejellshastsverirag in Art. 5 (Einteilung des Grund- kapitals und Streichung des vierten j Absatzes Über Umwandlung der Namens- aftien in Jnhaberaktien), Art. 13 (Ein- räumung von Ruhegehältern, _Witwen- und Waisengeldern), Art. 21 (Höchstzahl der Aufsichtsratsmitglieder) und Art. 31 (Vorausseßungen fur die Ausübung des Stimmrechts 1n der Generalver- sammlung) geändert. Hessishes Amtsgericht Offenbach a.

(

M.

Pasewaik. H [55190] Jn das Handelsregister A 1st bel der

Firma Albert Grün Nchf., Inh. Albert

Fellgiebel, Pasewalk, unter Nr. 130

heute folgendes eingetragen worden.

Die Firma ist erloschen. u Pasewalk, den 10, September 1929.

Das Amtsgericht.

Easewalk. ps [55191] Jn das Handelsregister A ist bel Nr. 147 (Hotel Monopol) heute ein- getragen, daß alleiniger Jnhaber jeß! der Kausmann Otto Zust, hier, ist Pasewalk, den 10, September 1929, Das Amtsgericht.

E Cine. [55192]

Jn das Handelsregister Abteilung B ist bei der Firma „Ziegelei Equord, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“ in Equord (Nr. 55 des Re- gisters) heute eingetragen: le Pro- fura des Kaufmanns Paul Wilschinsky in Lehrte ist erloschen. j Anitôgericht Peine, 13. September 1929.

Penkun, Í [55194] Jn unser Handelsregister A ist am 9 Sevtember 1929 bei Nr. 25 der Kaus- mann Karl-Albert Schwedesky 1n Penkun als Fnhaber der Firma Albert Schwedesky in Penkun eingetragen

worden. Penkun, den 12. September 1929. Das Amtsgericht.

"otedam. L [54996 N Jn unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 312 eingetragen worden:

Teltowec Kreiswerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Nowawes. Gegenstand des Unternehmens sind die Erzeugung, die Liéferung, der Ankauf von elektrishexr Arbeit, Gas und ver- wandter Energiearten, die Errichtung der hierzu erforderlihen Werke und Anlagen, die Pachtung und Ber- pahtung, der Erwerb und die Ver- äußerung derartiger Unternehmungen, die Beteiligung an anderen Unter- nehmungen dieser Art und der Betrieb aller mit dem Gegenstand ‘des Unter- nehmens im Zusammenhang stehenden Geschäfte. Stammkapital: 6 400 000 Reichsmark. Dex Gesellschaftsvertrag ist am 29. Mai 1929 errichtet. Ge- schäftsführer sind: QOherbaurat Georg Landsberg in Berlin und Oberbaurat Bruno Hek in Dessau. Die Gesellschaft wird durch zwei Geschäftsführer ver- treten. Zux Zeichnung ist die Unter {rift zweier Geschäftsführer und, wenn Prokuristen bestellt sind, die Unterschrift eines R und eines Prokuristen er orderlich._ Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zur Firma der Gesell- schaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Deutsche Continèntal-Gas-Gesell- schaft in Dessau (D. C. G. G.) hat als Gesellschafterin unter Anrehnung auf ihre Stammeinlage von 3200 000 RM eingebracht: A

À. ihre gesamten Anlagen zur Gas8- crzeugung und Gasver}orgung „1m

Kreise sowie ihre Anlagen zur HGas- versorgung der im Stadtbezirk Pots- dam gelegenen Kolonie Daheim. Das Gasversorgungsgebiet der DCGG im Kreise umaßt die Stadt- und Land- gemeinden Notwat\wes, Trebbin, Zossen, Ahrensdorf, Blankenfelde, Dahlewiß, Diedersdorf, Dretwißy, Glasow, Groß- beeren, Gütergoß, Kleinbeeren, Mahlotwo, Neubabelsberqg, Nudow, Ruhlsdorf, Schenkendorf, Sputendorf und das mit

von 508 qm Größe;

buch do von 1190 qm Größe;

legene

von von E insgesamt 40 418 qm Größe;

beerenstraße 3, (Gasbehälterstation), Grundbuch M Bl. 149 von insgesamt 5000 qm Größe, mit darin : raten, Rohrleitungen sowie mit allen

d) das Wohnhaus in Nowawes, Bis- nardckstraße 23, eingetragen im Grund- von Neuendorf Bd. 9 Bl. 382,

e) das in Potsdam und Nowawes ge- sogenannte Nuthe-GBrundstück Bauland), eingetragen im Grundbuch Potsdam Bd. 48 Bl. 1939 und 49 Bl. 1946 und im Grundbuh Neuendorf Bd. 17 Bl, 583 von

Bd.

Diedersdorf, Groß- gelegene Grundstück eingetragen im Bd. 6

f) in

das

von Diedersdarf Gebäuden, den Appa-

aufstehenden j Moaschinen,

den ( ¡ befindlichen

sonstigen dazugehörigen Ausrüstungen; C. die ihrer Tochtergesellschaft, der Allgemeinen Gas-Actien Gesellshaft in Magdeburg (Agag) gehörigen Anlagen zur Gaserzeugung und zur Gas- und Stromversorgung der Stadt Mitten- walde und des mit dieser Gemeinde zu- sammenhängenden Versorgungsgebiets., Jm einzelnen werden daher eingebracht : das Gasanstaltsgrundstück in Mitten- walde, eingetragen im Grundbuch von Mittenwalde Bd. 10 Art, 286 von ins- gesamt 4717 qm Größe, mit den auf- stehenden Wohn- und Fabrikgebäuden, den darin befindlihen Maschinen, Ap- paraten, Rohrleitungen sowie mit allen sonstigen dazugehörigen Ausrüstungen; D. die sämtlichen zu den eingebrachten Anlagen gehörigen Verträge, insbeson- dere also die Gas- und Stromversor- gungsverträge mit den in A bis C genannten Stadt- und Landgemeinden, mit Ausnahme des Strombezugs- vertrags mit der Stadt Potsdam vom 11./25. Februar 1911 mit Nachträgen; E. im Verhältnis der Parteien unter- einander und mit der Gesellschaft wird es so angesehen, als ob der Bosiß am 1, April 1929 auf die Gesellschaft üUber- gegangen iväre. Die seit dem 1. April 1929 abgeschlossenen Geschäfte gehen für Rechnung der Gesellschaft. Die einge- brachten Gegenstände werden übertragen in dem Zustande, in dem sie sih be- finden, ohne Gewähr für die Beschaffen- heit; die DCGG haftet lediglih für Schuldenfreiheit. Soweit zux Ueber- tragung der Verträge die Zustimmung Dritter erforderlih ist und diese nicht zu erlangen sein sollte, erfolgt die Er- füllung dieser Verträge namens der DCGG bezw. der Agag durch die Ge- sellschaft; F. der Wert der eingebrachten unter A bis D genannten Gegenstände wird auf 7 900 000 RM festgeseßt. / Die Bekanntmachungen der Gesell- {haft erfolgen in einer vom Aufsichi8- rat zu bestimmenden Zeitung. BVotsdam, den 9. September 1929. Amtsgericht. Abteilung 8.

[55195]

Ravensburg. ) L einge-

Jm Handelsregister tragen:

a) Einzelf.-Reg. Neu tember 1929 die Firma M. Helene Mehrle in Ravensburg, Jnh. Frau Maria Helene Mehrle in Ravensburg. Vertretungen für Motorfahrzeuge. Dem Alfred Mehrle, Kaufmann in Ravens- DUXO, 1 UEiuva * erteilt, Mm 6. Septembex 1929 zur Fa. Julius Her- burger, hier. Der Firmeninhaber Julius Herburger ist gestorben. Neue Firmeninhaber dessen Witwe Helene Herburger und die Tochter Helene Her- burger, ledig, vollj., beide in Ravens- burg, in fortgeseßter Gütergemeinschaft württ. Rechts. Zur Fa. Wilhelm Schindele, hier: Das Geschäft ist mit der Firma, den Geschäftsforderungen und -verbindlichkeiten auf die Kaufleute Hermann und Alfons Schindele in Ravensburg übergegangen. #. G.-F. Zur Fa. Eugen Schäzle, G. Gichil's Nachf. in Weingarten, ferner zur Fa. Josef Weiß, August Egger's Nachf. in Weingarten: Eintrag gelöscht, da Ge- werbebetrieb nicht über den Umfang des

wurde

am 4. Sep-

geloscht.

Blatt 1438, Firma Schwabe «& Bach-

11. September 1929. Amtsgericht.

Rees, den Reichenbach, Vogtl Fn das Handelsregister 1st

tragen worden: E 26.

[55197] einge- August 1929 auf mann in Nevschkau betr.: Die Gesell- haft ist aufgelost und die Firma er- loschen. i S Gm 2. September 1929 auf Blatt 155, Firma Chr. Gotthf. Brück- ner in Mylau betr.: Die Prokura des Franz Nobert Hilbert ist erloschen. Amtsgericht Reichenbach i. V,, den 10, September 1929.

Rötha. E [55198] Auf Blatt 25 des hiesigen Handels- registers, betr. die Firma Eduard Albreht, Dampf-Nauchwaren-Fär- berei und Zurichterei, in Rötha ist heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Rötha, den 11. September 1929,

Amtsgericht.

Rostock, Mecklb. [55199] Fn das Handelsregister ist heute zur Firma Draht-Bremer Fnh. Carl Bremer in Rostock eingetragen worden: Die Firma lautet jeyt: Eisenwerk Draht-Bremer, Bremer & Delbrü. Kaufmann Hermann _ Delbrück in Rostock ist Teilhaber. Offene Handels- gesellshaft, begonnen am 1. Januar 1929, Die Prokura Hermann Delbrück ist erloschen. M :

Rostock, den 5. September 1929,

Amtsgericht.

Rostock, Mecklb. [55200] Jn das Handelsregister ist heute zur Firma Otto Gramm in Rostock ein- getragen worden:

Das Geschäft ist durch Kauf Frau Luise Gramm geb. Möller Rostock ühergegangen. ; / Die im bisherigen Betriebe des Ge- chäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten sind auf die neue Jnhaberin nicht mit übergegangen. _Rostock, den 5. September 1929.

Amtsgericht.

auf 1n

Rostock, Mecklb. [55201] Jn das Handelsregister ist heute zur Firma Gebr. Möllex in Rostock ein- getragen worden: 5 ; Die Zweigniederlassung ist erloschen. Rostock, den 5. September 1929. Amtsgericht.

ind

Rostock, Mecklb. [55202] Jn das Handelsregister E gene zur Firma Franz Schurig in Rostock eîn- getragen worden : / Die Prokura Hans Baumann ist er- loschen. Rostock, den 5. September Amtsgericht. Tostock, Mecklb. [55203] Jn das Handelsregister ist heute zur Firma Ernst Paschen in Rostock e1in- getragen worden: Z Das Geschäft ist durch Erbgang auf die Witwe Elijabeth Paschen geb. Wiechmann in Rostock übergegangen. Rostock, den 9. September 1929. Amtsgericht. Rostock, Mecklb, [55204] In das Handelsregister ist heute die Firma Nordtvestdeutshe Reklame- und Verlagsanstalt Feldmann & Kramp mit dem Siy in Hamburg und als deren Jnhaber die Kaufleute Eduard Feldmann und Josephy Kramp, beide zu Hamburg, eingetragen worden. Jn Rostock ist eine Zweignieder- lassung errichtet. Offene Handelsgesellshaft, begonnen am 1 April 1929. Rostock, den 9. September Amisgericht.

1929.

1929.

Vei

Rostock, Mecklb. [05205] Jn das Handelsregister ist heute zur

Amtsgerichts „Abwrad- Gesellschaft in

( Abt. B des heute zur Firma Verschrottungsbetrieb beshränkter Haftung Rüstringen“ einge-

Handelsregister ist und mit Liquidation in tragen worden : Nach vollständiger Gesellshaftsvermögens is die e tretungsbefugnis der Liquidatoren e loshen. Die Firma ist erloschen. Rüstringen, den 31. August 1929. Amtsgericht. Schönebeck, Elbe. [55209] «Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 402 die Firma „Werner Schulze (Waffen-Schulze)“ mit dem Siß in Schönebeck und dem Kaufmann Werner Schulze, daselbst, als Fnhaber eingetragen. Schönebeck, den 6. September 1929. Das Amtsgericht. Schwerte, Ruhr. [55210] Fn unser Handelsregister Abteilung B Nr. 64 ist heute bei der Firma Rude brandkellerei, Gesellshaft mit be- shränkter Haftung, vormals L, Hage- mann in Schwerte folgendes ein- getragen worden: Die Fivma lautet jeßt: „Ruhrkellevei, Gesellshaft mit beschränkter Haftung“ in Schwerte,

Schwerte, den 10. September 1929. Das Amtsgericht. Sebnitz, Sachsen. [55211] Im Handelsregister is heute au dem Blatte 716 die Firma Jose Pankrab in Sebniß und als deren Jn- haber dexr Kaufmann Josef Adolf Pankrap in Sebniy eingetragen

worden.

na n vas

Verteilung s

e Ver r

Amtsgeriht Sebniß,

am 13. September 1929.

Seeburg, Ostpr. [55212] Jn unser Handelsregistex ist in Ab- teilung A eingetragen G a) am 9. August 1929 bei der Firma Paul Hennig, Seeburg: Die Firma ist erloschen ; b) am 7. September 1929 bei der Firma Bernhard Behrendt, Seeburg: Die Firma lautet jeßt: Bernhard Behrendt Inhaber Alfred Dittrih. Dex Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bel dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Alfred Dittvich aus Seeburg ausgeschlossen. ; Amtsgericht Seeburg, 10. Septbr. 1929.

Singn. Handelsregister. [55213] Handelsregistereintrag A II O.-Z. 159 bei der Firma Chemische Fabrik Rielcsingen Dr. A. Szameitat & Co. in Rielasingen. Auflösung der offenen Handelsgesellschaft auf 31. August 1929; Ausscheiden des Gesellschafters Dr. Albert Szameitat. Uebergang des Ge- \chäfts auf Adolf v. Hagen mit Aktiven und Passiven ohne Aenderung der Firma. Erteilung der Prokua an Frau Hedwig von Hagen gcb. Fahr in Singen. Singen, den 7. September 1929. Bad. Amtsgericht. Stadtiengsfeld. [55215] Fns Handelsregister Abt. A Nr. 8 ist bei der Firma Jacob Huhn, Lengs- feld, eingetragen worden: Nah dem Tode der bisherigen xFnhaberin, Witwe Babetta Huhn geb. Beck hier, ist deren Sohn, Kaufmann Ludwig Huhn in Stadtlengsfeld als Fnhober eingetragen worden. Stadtlengsfeld, 10. September 1929 Thüringisches Amtsgericht,

55214]

Stadtlengsfeld.

ist bei ‘der Firma F. A. Lengsfeld, eingetragen worden: dem Tode des

geb. Streck, Stadtlengsfeld, als haberin eingetvagen worden.

Stadtlengsfeld, 10. September 1929

Jns H ster Abt. A Nr. 13 Jns Handelsreg' ster C bilbad, Nach bisherigen Fnhabers, Kaufmanns Hugo Schilbach, hier, ist dessen Ehefrau, Witwe Frieda Schilbach aFN=-

Ft nur ein Geschäftsführer vorhanden, so wird die Gejellschaft durch ihn oder durch zwei Gesamtprokuristen vertreten. Sind mehrere Geschäftsführer vor- handen, so wird die Gesellshaft ent- weder durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemein- schaftlich mit einem Prokuristen ver- treten. Die Gesellschafterversammlung kann bei Vorhandensein mehrerer Ge- schäftsführer einen einzelnen von ihnen zur alleinigen Vertretung der übrer \haft bestellen, Der Geschäftsführer Dr. Rudolf Krohne bleibt befugt, die Gesellschaft allein zu vertreten. Die Prokura des Max Utke ist erloschen. Die Firma ist geändert in: „Stettiner Hafengesellschaft mit beschränkter Hasfstung“‘. Gegenstand des Unter- nehmens ist fortan: 1. die Verwaltung, der Betrieb und der Ausbau des Stettiner Hafens, der bisher von dem Preußishen Staat und der Stadt- gemeinde Stettin auf Grund des Ver- trages- vom 16. August 1923 in der Stettiner Hafengemeinschaft gemeinsam verwaltet und ausgebaut und von der Stettiner Hafenbetriebsgesellshaft mit beshränkter Haftung betrieben wurde. 2. Die Gesellschaft 1sst befugt, weitere Hafen-, Umschlags- und Lagereinrich- tungen zu erwerben oder zu pachten, sowie überhaupt an Unternehmungen, die mittelbar oder unmittelbar geeignet sind, den Hafenverkehr zu fördern, sih in irgendeiner Form zu beteiligen. Das Stammkapital ist um 49 775 000 Reichsmark auf 509 000 000 Reichsmark erhöht. Als nicht eingetragen wird bekanntgemaht: Auf das erhöhte Stammkapital wird von den nunmehr alleinigen Gesellschaftern Staat Preußen und Stadtgemeinde Stettin je eine Stammeinlage von 24 887 500 Reichs- mark in der Weise geleistet, _daß die beiden Gesellschafter thr in der Stettiner Hafengemeinschaft zusammengefaßtes anzes Vermögen mit allen Grund- ftüden, Hafenanlagen und sonstigen Bauten sowie mit allem beweglichen Zubehör und allen damit verbundenen Rechten und Verbindlichkeiten in die Gesellschaft einbringen.

Amtsgericht Stettin, 2. September 1929.

Súraubing. 55218] Handelsregister. i

1. Neueinträge: a) „Otto Schlienß“, Siß Straubing, FFnhaber Otto Schlienß, Kaufmann in Straubing. Uniform- müßen- und Lederhosenfabrik. b) „Ludwig Pollinger“, Siy Auf- hausen bei Landau a. Js, Jnhaber Ludwig Pollinger, Schreinermeister U. Dampfsägewerksbesiber in Aufhausen bei Landau a. Fs. Bau- und Möbel- \{hreinerei, Dampfsägewerk mit Holz- trockenanlagen, Holzhandlung. 2. Aenderung: „Lokalbahn Lam— Kößting“, Aktiengesellschaft, Siß Lam: Vorstand Georg Preißer: gelösht, Der bisherige stellvertretende Vorstand Hans Hiepe ist nunmehr ordentlicher Vorstand. Fn der Generalversammlung vom 10, Juni 1929 wurde die Abänderung des Gesellschaftsvertrags nah Maßgabe des eingereichten rotofolls, ins- besondere auch hinsihtlich der Firma beschlossen. Die Firma lautet nunmehr „Aktiengesellschaft Lokalbahn Lam— Kößlbing“.

Straubina, den 13. September 1929.

Amtsgeriht. Registergericht.

Waldenburg, Schles. [55219] Jn unser Handelsregister B Nx. 108 ist am 9. September 1929 bei der Firma „Lebensmittel - Vertriebsgesellschaft mit beschränkter Haftung in Waldenburg“ eingetragen worden: Die Liquidation ist aufgehoben. Das Handel3geschäft wird unter der Firma Lebensmittel Vertriebsgesellshaft mit beschränkter Haftung Waldenburg mit dem Siy in Dittersbah mit den vor- handenen Aktiven und Passiven fort- geführt. Geschäftsführer ist der Kauf- mann Georg Hornig in Dittersbach. Amtsgeriht Waldenburg i. Schlef.

Weimar. [54930]

Amtsgeriht Werdau, 31. August 1929. ( , gu]

Wittenberg, Bz. Halle. [55220]

Jm Handelsregister B Nr. 5 ist heute bei der Firma Wittenberger Steingut- fabrik G. m. b. H. in Piesteriß ein- getragen worden, daß die Prokura des Georg Meinel erloschen ist.

Wittenberg, den 9. September 1929.

Das Amtsgericht.

Wriezen. [54937]

Oeffentliche Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abt. B ist am 16. August 1929 bei Nr. 9, Märkische Molkerei und Käserei Gesellschaft mit beshränkter Haftung, eingetragen worden, daß Fohannes Gallenbeck als Geschäftsführer ausgeschieden und an seine Stelle der Regierungsbaumeister a. D. Heinrich Schmidt in Berlin- Friedenau als Geschäftsführer ge- treten ist. Ferner isstt in unser Handelsregister A am 30. Juli 1929 untex Nr. 238 ein- etragen wovden: Hugo Neumann in Zriezen, Wilhelmstraße. Fnhaber Gastwirt Bs Neumann in Wriezen. Amtsgericht Wriezen, 6. Septbr. 1929.

Zeitz. [55221]

Jn das Handelsregister A Nr. 368 ist folgendes eingetragen worden: Julius Zugehör, Zeiy: Die Firma ist erloschen.

Zeiß, den 6. September 1929.

Amtsgericht. Zwieckan, Sachsen.

Ju das Handelsregister ist ein- getragen worden:

1. Am 10. September 1929 auf Blatt 757, betr. die Firma Fischer, Hoffmann & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Zwickau: Die Prokura des Kaufmanns Karl Alfred Wolf ist erloschen.

2. Am 12. September 1929:

a) Auf Blatt 668, betr. die Firma Paul Hartmann in Zwickau: Die «Fnhaberin führt jeßt den Namen

[55222] e

Die Genossenshoft ist mit früheren Vorstand wieder worden.

Eintrag vom 29, August

Das Amtsgeriht Hanau.

1929. Abt. IV.

Holzminden, [55297

ist heute die Geflügelzuht- und Eier

stand des Unternehmens is: 1.

pa! durch geeignete Maßnahmen

sonstigen Erzeugnissen der

haltung dur

nossenshaft zu zahlende Statut vom 23. Juli 1929.

Das Amtsgericht.

Landsberg, Warthe. Oeffentliche Bekanntmachung.

schaft, eingetragene Genossenshaft mit beshränkter Haftpfliht“ zu Landsberg (Warthe): Durh Beschluß der General- versammlung vom 8. Fuli 1929 ist der F 1 der Satzung (Gegenstand des Unter- nehmens) geändert. Gegenstand des Unternehmens ist der Einkauf der zum Friseurgewerbe nötigen Materialien und deren Verkauf an Mitglieder und Nichtmitglieder. Landsberg (Warthe), 17. Juli 1929.

Das Amtsgericht,

Menden, Kr. Iserlohn. [55299]

Bekanntmachung. In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nx. 31 die durch Statut vom 8. März 1929 errichtete Genossen- [mae unter der Firma: „Zuchtgenosjen- Ea für den shwarzbunten Tiefland- [hlag, eingetragene Genossenshaft mit beschränkter Haftpflicht“, Lendringsen,

Christina Katharina vhl. Doebel ges. gew. Wirths geb. Pieper. _ b) Auf Blatt 2175, betr. die Firma Zwickauer Fahrzeugfabrik vorm. Schumann Afttiengesellscha# in Zwickau: Adolf Schumann is als ‘iquidator ausgeschieden. Zun Liqui- dator ist bestellt der Direktor Alfred Kliemann in Bauten. Amtsgericht Zwiau.

2. Güterrechts- reaîster.

CöpenieK. [55755] Die Gheleute Reißig, Martin, Fleischer- meister, Berlin-Grünau, und Dora geb. Nichter, haben durch Vertrag vom 29. August 1929 die Verwaltung und Nußnießung des Mannes ausgeschlossen. Eingetragen im Güterrechtsregister Seite 1162 am 10. September 1929. Amtsgeriht Cöpenick.

3. Vereinsregister.

Räantzau. [59292] Unter Nr. 23 des hiesigen Vereins- registers Jagdverein „Hubertus“ in Groß Offenseth ist am 10. 9, 1929 folgende Veränderung eingetragen worden:

Der Hotbesiger Wilhelm Kühl is aus dem Vorstand ausgeschieden ; statt seiner ist der Landmann Franz Twisselmann, Gr. Offenseth, bestellt.

Amtsgericht Nantzau.

unter sz | Delphin Schönebeck, eingetragene Ge- 4. Genofsenschafts- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht

register. s dem Siß in Schönebeck eingetragen

Apolda. n Unjer Genossenschaftsregister

Nienburg, W eser.

in Steimbke (Nr. 48 des Registers) folgendes eingetragen:

der Generalversammlung vom 4, Augu 1929 aufgelöst.

Amtsgericht Nienburg, W., 13. 9. 1929. Schönebeck, Elbe.

heute unter Nr. 32

[55293] festgestellt. nehmens ist die S

mit dem Siß in Lendringsen eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Förderung der Rindviehzucht durch Auf- stellung guter Vatertiere im Bezirk der Genossenschaft. Die Haftsumme beträgt 10 RM. Die Höchstzahl der Geschäfts- anteile 40. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der Genossenshaft in der „Landwirt- shaftl. Zeitung für Westfalen und Lippe“ zu Münster i. Westf. _ Willenserklärungen und Zeichnungen für die Genossenschaft müssen dur zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, leßtere in der Weise, daß die Zeihnen- den Jul der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Vor- standsmitglieder sind: Gutsbesißer Klemens Wrede Böingsen, Guts- inspektor Friy Beucke, Rödinghausen, Landwirtschaftsrat August Schocke, Letmathe. j _ Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Ge- rihts jedem gestattet. Menden, den 10. Juli 1929.

Das Amtsgericht.

Fro

L [553

__In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute bei der Kultivierungs- und Bezugs-Genossenschaft e. G, m. b. H

Die Genossenschaft ist durch eut t

E [55301] «Fn unser Genossenschaftsregister ist die cte DaN

der Firma: „Wirtschaftsverein

vorden. Das Stakut ist am 28.

Juni 1929 Gegenstand

des Unter-

dem eingetragen

In das hiesige Genossenschaftsregister

verkaufsgenossenschast, e. G. m. b. H. in Derental, eingetragen. Der Gegen- die Hebung und Förderung der Geflügel-

. die gemeinschaftlihe Verwertung der von den Genossen gelieferten Eier und Geflügel- Vermittlung des Ver- koufs, und zwar für Namen und Rech- nung der Genossen gegen eine der Ge- Vergütung.

Holzminden, den 10. September 1929,

[55298]

Genossenschaftsregistereintragung bei Gnî.-R, 64, „Friseur-Einkauf3genossen-

5. Musterregister.

Burgstädt. 2 [55304 In das hiesige Musterregister ist ein

getragen worden :

] 1. unter Nr. 567.

- [mit beshränkter Haftung in Taura, betr.

für Originalbaumwolle, solide Qualität

Gesch.-Nr. 101, doppelt fardierte waschene Qualität, Ges{.-Nr. 102,

gekämmt, Gesh.-Nr. 104, prima K Trikotoberhemd, Ge}ch.-Nr. 106,

Bildzeichen, boot und Tezxt: Gesch.-Nr. 108, a Erzeugnisse, angemeldet am 26. Junt 1929, vormittags 9 Uhr, Schußfrist 5 Jahre. 2. unter Nr. 568, die Firma L. & E. Krussig Aktiengesellschaft in Burgstädt betr., ein offener Umschlag, enthaltend Muster für Decken, Klappen, Bänder, Klappfkärtchen, Einstecker und Ueberzugs- papier, Fabriknummern 1777 bis 1826, 31 Muster für Flächenerzeugnisse, 19 Mo- delle tür plastische Erzeugnisse, angemeldet am 30. August 1929, vormittags 10 Uhr, Schußfrist 3 Jahre.

Burgstädt, den 5. August 1929,

Das Amtsgericht.

Eruna ägyptisch Mako,

Dessau. [55305] In unser Musterregister ist unter Nr. 293 für die Firma Junkers-Flugzeugwerk A.-G. in Dessau eingetragen: 3 ofen überreichte Fetbdansnahmen S Eren, trn. 17, u. 19, plaftisches Erzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Sev: tember 1929, um 16,45 Ubr. Dessau, den 12. September 1929. Anhaltisches Amtsgericht,

Forst, Lausitz, [55306] Musterregister. In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 1050, Els. Bad. Wollfabriken A. G. in Forst, angemeldet am 9. September 1929, vorm. 10,10 Uhr, ein verschlossenes O mit 64 Mustern für Tuchfabrikate, abriknummern: Artikel 1030 Dessin 1—6, Artikel 1032 Dessin 1, 2, 4—6, Artikel 1033 Dessin 1—3, 5, 6, 8, Artikel 1035 Dessin 1—9, Artikel 1036 Dessin 1—4, 7, 8, Artikel 1039 Dessin 3, 4, 8—-11, Artikel 1050 Dessin 1—6, Artikel 1052 Dessin 4, 6, 9—11, Artikel 1053 Dessin 3, 5, 6, 8, 11—14, Artikel 1055 Dessin 2 A 8, 9, Flächenerzeugnisse, Schußfrist ahr.

Amtsgericht Forst, Lausitz,

9, September 1929. si Forst, Lausitz. [99307] In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 1051. P. Högelheimer, offene Handels- gesellschaft in Forst, angemeldet am 10, September 1929, 10,37 Uhr, ein ver-

Tuchfabrikate, Fabriknummern 2647/5 bis

674/5, 2968/5—662/11, Flächenerzeugnisse,

Schutzfrist 2 Jahre.

Amtsgeriht Forst, Lausitz, 11. September 1929.

Frankfurt, Main. [595308]) Veröffentlichung aus dem Musterregister, Nr. 4141. Kalinowski & Co. G. m. b, H. in Frankfurt a. M,., Umschlag mit cinem Muster für einen neuartig ge- stalteten Seitenwagen für Motorräder, versiegelt, plastisches Erzeugnis, Fabrik- nummer 6960, Schußfrist 3 Jahre, an- gnt am 14. August 1929, vormittags E, Nr. 4142. Kalinowski & Co. G. m. b, H. in Frankfurt a, M,, Umschlag mit einem Muster neuartig ausgestaltete Verzierung der Seitenwagenkarosserie für Motorräder, versiegelt, plastishes Er- zeugnis, Fabriknummer 6959a, Schußfrist Jahre, angemeldet am 14. August 1929, vormittags 9 Uhr. Nr. 4143. Löber & Co. in Frank-

Mechanishe Tri- kotagenfabrik Quido Unger Gesellschaft

ein offener Umschlag, entbaltend Muster

ge- 4 l l ga- , [rantiert echt ägvyptisch Mafoplüsch, Gesch.- Nr. 103, Edelqualität mehrfädig doppelt amm- garn zweiseitig, Ges{.-Nr. 105, elegantes l i Schäfer mit Hund (Bild) und Text: Garantiert wollgemisht, Gesch.-Nr. 107, orientalisches im Vordergrund mit Segel-

Modelle für plastis{e

Dr. M. Albersheim in Frankfurt a. M., Unschlag mit einem Muster für ein Schiebe - Etui mit Allu- J |mintumpapier zur Aufbewahrung einer [Flasche Narcisse-Parfüm, versiegelt, ptasti- ches Erzeugnis, Fabriknummer 1645, Schußfrist 10 Jahre, angemeldet am 28. August 1929, vormittags 114 Uhr. Nr. 4149. Dr, M. Albersheim in Frankfurt a. M, Umschlag mit einem Muster für eine flahe mit Hochglanz ver- febene Glasflashe für Narcisse- Parfüm, versiegelt, plastisches Erzeugnis, Fabrik- nummer 1645, Schußfrist 10 Jahre, an- gemeldet am 28. August 1929, vormittags 114 Uhr.

Nr. 4150, Bünte & RNemmler in Frankfurt a. M., Umschlag mit 16 Mustern für das Beleuchtungsfach, versiegelt, plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummern 0147, 02584, 03108, 03086, 0122, 0534, 01043, 01045, 01049, 02587, 02596, 02144, 02599, 03104, 03089, 03106, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 31. August 1929, vormittags 10 Uhr. Nr. 4151, Fabrikant Kaufmann Jean Saffran in Frankfurt a. M., Um- [lag mit einem Muster für eine Verkehrs- tafel für Publikum, hauptsächliG für Kraftfahrer, offen, plastisches Erzeugnis, Fabriknummer 0988, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. August 1929, mittags 12 Uhr.

Nr. 4152. Fabrikaut Dixektor Hein- rich Kunz in Frankfurt a. M., Um- \hlag mit einem Muster für eine gedruckte

1

1

Max Reinhard Hänel, Holzdre{sler in Heidelberg i. Erzgeb, Näh- und Stopf- garnitur aus Holz mit abnehmbarem Stopfpilz, die in allen Formen und Farben ausgeführt wird, Geschäftsnummer 105, plastisches Erzeugnis, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 3, August 1929, vorm. 11 Uhr 15 Minuten.

Amtsgericht Sayda, den 11. Sept. 1929.

7. Konkurse und Vergleichsfsachen.

Annaberg, Erzgeb. [55686] _Veber das Vermögen der Amalie Katharine verehel. Kummer geb. Watke in Buchholz i. Sa., Schulgasse Nr. 4, wird heute, am 13. September 1929, nahmittags 3 Uhr, das Konkursver=- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Horst Rauh in Buchholz i. Sa. Anmeldefrist bis zum 2. Oktober 1929. Wahl- und Prüfungstermin am 12. Okz tober 1929, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 2. Oftober 1929. :

Annaberg, den 13. September 1929.

Das Amtsgericht,

Brandenburg, Havel, Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Ehefrau

Anna Brandt geb. Hesse in Branden-

s{lossenes Paket mit zwei Mustern für |G

Firma

Geschäftsanzeige, ofen, Flächenmuster,

Fabriknummer 1, Schutzfrist 3 Jahre, an-

gemeldet am 6, September 1929, vor-

mittags 9x Uhr.

Franfkfurt a. M., den 12. September 1929. Amtsgericht. Abt. 16.

Grossschönan, Sachsen. [55309] In das Musterregister ist eingetragen worden : a) Nr. 658. Firma Friedrich Fabian jun. in Großschönau, ein versiegeltes Paket mit 34 Mustern baumwollener Webwaren, Flächenerzeugnisse, a) Qual. 2734 Dessin 212584, 212619, b) Qual. 2754 Dessin 212740 bis 212747, c) Qual. 2773 Dessin 212748 bis 212755, d) Qual. 2793 Dessin 212756 bis 212771, Schußfrisi 3 Jahre, angemeldet am 3. August 1929, vorm. 8 Uhr 45 Min. b) Nr. 659. Firma wie Nr. 658, ein versiegeltes Paket mit 27 Mustern baum- wollener Webwaren, Flächenerzeugnisse, a)Qual.2756 Dessin 212544, b) Qual.2764 Dessin 212774 bis 212784, c) Qual. 2795 Dessin 212785 bis 212799, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. August 1929, vorm. 9 Uhr 15 Min. c) Nr. 660. Firma Lausitzer Baum- wollweberei Akt.-Gef. in Waltersdort (Amtsh. Zittau), ein versiegeltes Paket mit 7 Mustern baumwollener Webwaren, Flächenerzeugnisse, a) Qual. 554 Dessin 49, 90, 53, 56, 57, b) Qual. 542 De/sin 67/66, c) Qual. 480 Dessin 65/69, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12, Aug. 1929, vorm. 8 Uhr 15 Min. d) Nr. 661. Firma Ernst Berndt . m. b, H. in Leutersdorf O. L, ein offenes Paket mit 24 Mustern baum- wollener Webwaren Patentvelvetonqual. St. Moriß Dessin 95 bis 118. e) Nr. 662. Firma - wie Nr. 661, ein offenes Paket mit 32 Mustern baum- wollener Webwarensportcordqual. Marke Berndt Dessin 402 bis 404, 408 bis 412, 414 bis 417, 422 bis 441. _ Zu Nr. 661 und 662, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Aug. 1929, nahm. 2 Uhr 15 Min. f) Nr. 663: Firma wie Nr. 658, ein versiegeltes Paket mit 12 Mustern baum- wollener Webwaren, Flächenerzeugnisse, a) Qual. 2273 Dessin212522, b) Qual. 2776 Welin 212713, 0) Qual 2777 Dessin 212800, d) Qual.2797 Dessin 212801 bis 212809, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 21. Aug. 1929, vorm. 9 Uhr 15 Min. Amtsgericht Großschönau i. Sa,,

am 95. September 1929.

Heidelberg. [99310] Musterregister Band I1 . Nr. 114; Sedatin-Gesellshaft mit be-

burg (Havel), Steinstraße 28, Geschäft s- lokal: Gr. Gartenstraße Ecke Flut- straße 17, wird heute, am 14, Sep- tember 1929, 11 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Dex Kaufmann Paul Linder in Brandenburg (Havel), Neust. Markt 23, wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeige- g bis zum 15. November 1929. Erste Gläubigerversammlung am 12. Ok- tober 1929 um 9 Uhr im Gerichhts-= gebäude, Steinstr. 61, Zimmer 411k. Frist zur Anmeldung von Konkursch- forderungen bis zum 15. November 1929. Allgemeiner Prüfungstermin am 30. November 1929 um 9 Uhr ebenda. Brandenburg (Havel), 14. Sept. 19290 Amtsgericht. (7. N. a. 28/29.) Brieg, Bz. Breslau, [55688] Beschluß. _1, Das Vergleichsverfahren zur Abivendung des Konkurses über das Vermögen a) des Tischlermeisters Max Giera in Brieg und b) des Tischlerei= inhabers Max Kiedel in Vrieg, Nonnenstr, 19/20, wird eingestellt, weil sih die erforderliche Mehrheit ge- mäß $ 63 der Vergleihsordnung nicht ergeben hat. IT. Ueber das meisters Max

Vermögen des Tischler- Giera in Brièg, Nonnenstr. 19/20, Mitinhabers der Firma Riedel & Gicra, Bau- und Möbeltischletei in Brieg, wird heute, September - 1929, nahm:ttags 2%4 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet, da der Schuldner seine Zahlungsunfähigkeit anerkannt hat und das Vergleichsverfahren gescheitert ist. Der Bürovorsteher a. D. Heinrih Will- mann in Brieg wird zum Konkursver- walter ernannt. Konkursforderungen, au die bereits in dem früheren Ver-= gleih8verfahren angemeldeten, sind bis zum 27. September 1929 bei Gericht anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und ein- tretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 5. Ok» tober 1929, vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihnèten Gericht, Zimmer Nr. 2, Termin anberaumt. Allen Per- jonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- shuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von

anm 7, 1234

dem

Firma Heinrich Quade in Rostock ein-

getragen worden: A

Dem Diplomingenieur Heinrich

Quade in Rostock ist Prokura erteilt.

Rostock, den 9. September 1929. Amtsgericht.

Besiß der Sahe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursver- ivalter bis zum 22. September 1929 Anzeige zu machen. (6 N 6/29.)

Amtsgericht Brieg, 7. Septembex 1929.

Brieg, Bz. Breslau. [55689] Beschluß.

Das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen: a) des Tischlermeisters Max Giera in Brieg und b) des Tischlerei- inhabers Max Riedel in Brieg, Nonnen- straße 19/20, wird eingestellt, weil si

die erforderlihe Mehrheit gemäß 8 6

der Vergleich8ordnung nicht ergeben hat.

Nr. 28 ist heute bei der Bau- und Be- triebsgenossenshaft „Bauhütte Apolda“, eingetragene Genossenshaft mit be- hränkter Haftpfliht für Apolda und Umgegend, in Apolda, eingetragen worden:

Durch Beschluß der Generalvecsamm- lung vom 26. August 1929 ist die Ge-

Jn unser Handelsregister Abi. A Bd. IV Nr. 135 ist heute eingetragen worden die Firma Emil Hübner 1n Weimar und als deren FFnhaber Frau verw. Linda Hübner geb. Friedrih in Weimar. Den Kaufleuten: 1. Alfred Sonnenkalb in Weimar, 2. Walter Fritsch, daf., ist Prokura erteilt.

Weimar, den 9. September 1929

Thür. Amtsgericht.

L —— _—

Weimar, [54929]

Ju unser Handelsregister Abt. B Bd. Il Nr. 66 ist heute bei der “cia Apparatebauanstalt und Metallwer vorm. Gebr. Schmidt und Richar

Brauer Verkaufsgesellshaft mit be-

Handwerks hinausgeht. Zur Fa. Wil- helm Abelein in Weingarten: Fa. er- loschen. L

b) Gesellschaftsf. - Reg. e 27. August 1929 die Fa. Röhm & Sonntag, Textilfabrikate en gros, en detail in Mochenwangen: Off. Handelsgesellschaft seit 1. Fanuar 1928. Gesellschafter Albert Röhm, Kaufmann in Mochenwangen, und Heinrich Sonn- tag, Kaufmann daselbst. Zur Ver- tretung der Gesellschaft sind die Gesell- schafter nur gemeinsam ermächtigt. Am 6. September 1929 neu die Fa. Wilhelm Schindele in _Rävensburg. Off. Handelsgesellschaft seit 1. Fanuar 1929. Gesellshafter Hermann Schin- dele, Kaufmann in Ravensburg, und

diesen Gemeinden zusammenhängende innerhalb des Kreijes gelegene Ver- sorgungsgebiet; e

B. ihre gesamten Anlagen zur Strom- versorgung im Kreise. Das Strom- versorgungsgebiet der DCGG 1m Kreise umfaßt die Landgemeinden Ahrensdorf, Drewiß, Fahlhorst, Gröben, Großbeuthen, Gütergoß, Fütchendorf, Kleinbeuthen, Nudow, Philippsthal, Schenkendorf, Siethen, Sputendorf, Thyrow und das mit diesen Gemeinden zusammenhängende innerhalb des Kreises gelegene Versorgungs8gebiet, so- wie die Stadigemeinde Trebbin, diese im Umfang der zwischen: der DCGG und der Elektrizitäts-Lieferungsgesell- fhaft in Berlin und der Stadt Trebbin

Thüringishes Amtsgericht. M aa nter

zum Badebetrieb

furt a. M., Umschlag mit einem Muster für einen Stadtplan der für Automobi- listen besonders hergestellt ift, reger, Flächenmuster, Fabriknummer 64, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 13. August 1929, vormittags 10 Uhr.

Nr. 4144. M. & L, Scheuer in Frankfurt a. M., Paket mit 2 Mustern für Plafat und Prospekt, pee, Flächen- muster, Fabriknummern 367 und 368, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. August 1929, vormittags 10 Uhr. Nr. 4145. L, S. Mayer G. u: b. H. in Frankfurt a. M., Umschlag mit 29 Mustern für Gebrauchs egenstände, versiegelt, plastische Srienanife, Fabrik- nummern 6981/1—29, Schußfrist 3 Jahre,

kunftsräumen, Wirt T allen gehörenden Anlagen für den Shwimm- klub Delphin, Schönebeck. 9 Schönebeck, den 22. August 1929.

Das Amtsgericht.

{ränkter Haftung in Bammental, ein Tapetenmuster, Geschäftsnummer 1523, ofen, Flähenerzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. September 1929, vorm. 10 Uhr.

Heidelberg, den 10. September 1929. Amtsgericht.

Stargard, Pomm. [55216]? Jn das Handelsregister A Nr. 111 ist heute bei der Firma F. F. zFaeger in Collin eingetragen: Die Firma lautet jeßt F. F. Jaeger Jnh. Max Paape. Fnhaber ist der Kaufmann Max Paape in Collin. Stargard i. Pom., 12. September 1929. Des Amtsgericht

»m D Das

Neu am

Rostock, Mecklb. [55206]

Jn das Handelsregister ist heute zur Firma Tierarzneimitteldepot Veteri- naria Seiderer & Co. in Rostock ein- getragen worden : Ae i cat REOMT,

Der prakt. Tierarzt Franz Seiderer Stettin. Ä Es T; in Rostock ist Alleininhaber. In das Handelsregister B ist heute

Mit dem Ausscheiden des Tierseuchen- | bei Nr. 809 (Firma „Stettiner Hafeu- inspektors Gustav Lilienthal zu Krum- | betriebsgesellschaft m. I beck und des Restaurateurs Friy Salz- | Stettin) eingetragen: Durch Beschluß mann zu Warnemünde aus der Firma [der Gesellschafterversammlung vom

S AUUg Uslar. 55302 nossenschaft Sacien ae In das Genossenschaftsregister if bei Die bisherigen orstandsmitglieder: | der Genossenschaft Molkerei Sthoningen die Maurer Paul Schwenker und |e. G. m. U. H. in Schoningen (Nr 14 Gustav Seelisch, beide in Apolda, und | des Registers) eingetragen worden: Die der Krankenkassenbeamte Artur Bauer | bisherige Satzung ist abgeändert und in in Oßmannstedt, sind zu Liquidatoren | neuer Fassung durch die vom gewählt. K 23. Februar 1929 erseßt, Apolda, den 10. September 1929. Uslar, den 8, September 1929. Thüringishes Amtsgericht. s Das Amtsgericht.

Lübeck, [55311] In das Musterregister ist eingetragen: | 1. Nr. 440. Kaufmann Wilhelm Harringer in Lübeck, ein Muster für Mi|ckaffeetüten, ofen, Geschäftsnummer 10, Flächenerzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9, September 1929, 11 Uhr 20 Minuten. Amtsgericht Lübeck.