1929 / 219 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ersie Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 219 vom 19, September 1929, S, 4,

ftung: Dur Beschluß der Gesell- | stätten für Textilerzeugnisse Gesellschaft <hafterversammlung vom 6. September | mit bes<hränkter Haftung în Hartenstein,

929 ijt der Gesellshaftsvertrag im S 7 Geschäftsführer geändert. Der Hüttendirektor Paul König in Mellen- dorf ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt.

Zu Nr. 2910, Firma Chemische Induftrie Aktien - Gesellschaft: Der Generaldirektor Frißb Schulze ist aus dem Vorstand ausgeschieden, der Ober- . « d ingenieur Karl Töllner und der Kauf- mann Curt H. Schulze, beide in Han- nover, sind zu Vorstandsmitgliedern be- stellt.

Amtsgeriht Hannover, 12, Sept. 1929

EREOAN

HWannover. [9999]

Es soll die Löschung der na<hbenannten im Handels- bzw. Genossenschaftsregister eingetragenen Firmen von Amts wegen herbeigeführt werden:

Abteilung A: Nr. 306: A. Medina, Nr. 320: Ferd. Kra>e & Co., Nr. 463: Friß Seggelke, Nr. 743: Meine & Liebig, Nr. 793: Herm. Weiß, Nr. 1570: Alfr. Kruse E. Dy>hoff Nachf. in Liquidation, Nr. 2071: Gebrüder Lehmann, Nr. 2142: «ÿ0h. Telgqmann, Nr. 2449: Zum Glimm stengel Emilie Peters, Nr. 3542: Gustav Sauerland, Nr. 3766: Eduard Schmidt, Nr. 4434: Theodor Wienhöfer, Nr. 4436: Schubert & Breitlau<h, Nr. 4709: Steh- hierhalle zum Trichter Ottilie Wutke, Nr. 4931: H. & W. Marahrens, Nr. 5342: Verkehrsbüro „Hermes“ Eggers & Stolzenhain, Nr. 5427: „Weka“ Reklame-Verlag Stöhr & Co., Nr. 5991: Gebr. Kaminski, Nr. 6062: Langkutsch S C0. Nr, 6171: Heinrich Kook Nr. 6551: Versandhaus Hubertus August Rüter, Nr. 6760: Rasch-Roden & Hollender, Nr. 6764: Rademacher & Seligmann, Nr. 6850: Mundelius & Lübben, Nr. 7074: Schuhhaus Jdeal Ludwig Angermeier, Nr. 7178: Glas- hütter Schreibnmaschinen-Vertriebsgesell- haft Korn & Schulb, Nr. . 7531: Wilhelm Möhle, Nr. 7702: Reining & Co., Nr. 7708: Karl Weinhöppel, Nr, 7715: Werwolf, Detektiv und Shußt- Institut Kriminal - Oberwachtmeister a. D. Emil Schmidt & Co., Nr. 7925: Henry H. Hillmer Fnh. Theodor Freise, Nr. 8095: Scitienzteker & Co. Filiale Hannover, Nr. 8189: Hannoversche Wirt- [haftsbank Rommel & Co. Kommandit- Gesellshaft, Nr. 8344: Laboratorium | Bingo Friß Schaß, Nr. 8413: Julius Kalender Hoch- u. Tiefbau, Nr. 9127: Robert E. Gräffe.

Abteilung B: Nr. 663: Vergbauges-!l- chaft Schierenberg mit beschränkter Haftung, Nr. 1202: Carl Struif, Säge- werk und Kistenfabrik Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Nr. 1850; Maro- graph Aktien-Gesellshaft, Nr. 2134: Haco, Finanz- & Fmmobilien-Aktien- gesellschaft, Nr. 2412: Chemische Fabrik „Adler“ Alktiengesells<haft, Nr. 2484: Lastkraftwagen-Verkaufsge/{ell schaft mit beshränkter Haftung, Nr. 2510: Hakli Kraftfutterfabrik Gesellshaft mit be- shränkter Haftung, Nr. 2687: H. E. Koch Gesellshaft mit beshränlter Haf- tung, Nr. 2688: Deutsche Erdöl-Handels- gelerGafl mit beschränkter Haftung, Nr. 2693: Wollspezialgeschäft Niemann, Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung, Nr. 2742: Misburger Bau- und Jndu- striegesellshaft mit beschränktex Haf- tung.

Gen.-R. Nr. 223: Niedersächsische Verlags-Genossenschaft eingetragene Ge=- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht.

Die Firmeninhaber bzw. deren Mit- inhabec oder deren Rectsna<folger pre die Vorstände und Geschäfts-

c: dés sind unbekannt oder nicht auf- zufinden, oder es ist die Löschung von thnen nicht zu erlangen, obwohl von den betreffenden Ftrmen Handels- eshäfte niht mehr betrieben werden. t Erhebung des Widerspruchs wird eine Frist bis zum 1. Januar 1930 gelept.

[lmtsgeriht Hannover, 13. Sept. 1929.

[55596] Haxrbwurg-Wilhelmsburg.

«Fn unser E B 187 ift heute bei der Firma Lindemann & Co. Aktiengesellshaft vormalz M. Hirsch in Harburg Zweigniederlassung ein- getragen: Durch Beschluß der General- versammlung vom 8. Funi 1929 je das gesanmite Vermögen der Gesellschaft unter Auss{<hluß der Liquidation auf die Rudolph Karstadt Aktiengesellschaft in Hamburg: übergegangen. Die Firma ist daher erloschen.

Harburg-Wilhelmsburg, 29. August 1929. Amtsgericht. IR.

[55597] Harburg-W ilhelmsburg,

In das Handelsregister B Nr. 185 ist bei der Firma Bauhütte Harburg, Gesellshaft mit beshränkter Haftung, Harburg eingetragen: Dur<h Beschluß der esellshafterversammlung vom 25. 6. 1929 find 1. das Stammkapital um 42 900 RM auf 61 050 RM erböbt, 2. die S8 5 (Abtretung von Geschäfts- anteilen) 8 (Geschäftsführung) 11 (Auf- MeatS 12 (Gesellshafter) 14 (Ge- <häftsgewinn) 16 (Aenderung des Ge- fellshaftsvertrags) 17 Auflösung Liquidation) 18 (Uebergangsbestimmun- gen) geändert.

Harburg-Wilhelmsburg, 30. August 1929. Amtsgericht. IX,

Hartenstcin, 32 _ 155598] Auf Blatt 88 des hiesigen Handels-

i, tragen worden: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Hartenstein, 14. Sept. 1929

stätte käufli<h abgegeben werden. Eine Begünstigung einzelner, insbesondere au<h außerhalb der Gesellshaft stehen- der Personen, Körperschaften oder Ver- mögensmassen dur<h unverhältnismäßig hohe Vergütungen, Entschädigungen oder Gehälter, dur Zubilligung besonderer Preise bei Vergebung von Bauarheiten und dergleichen oder dur<h Verwaltungs aufgaben, die ni<ht durxh den Zwe> der Gesellschaft bedingt sind, darf nicht er- folgen, Zur dauernden Wahrung ihres gemeinnübßigen Charakters unterwirft sih die Gesellschaft allen auf geseblicher Grundlage fußenden Bestimmungen der für die Anerkennung dêèc Gemein- nüßigkeit in Betracht kommenden Be- hörden, insbesondere der Steuerbehörden. Die Gesellschafter, vorzugsweise die Ge- meinden, sind verpflichtet, die Siedlungs- gesellshaft in ihren Bestrebungen nah Möglichkeit zu unterstüßen. Fnsbeson- dere verpflichten Le st<, ohne Genehmi- gung der Ge

nichts zu unternehmen, was dem Gesell- ¡haftszwe> widerstreitet.

registers, die Firma „Saxonia“ Werk-

Erzgeb., betreffend, ist heute einge

Heidelberg. {55599

Handelsregister Abt. A Band IV O.-Z. 57: Die Firma Raphael Marschall in Heidelberg ist erloschen.

Abt. B Band.Il O.-Z. 14 zur Firma

Siedelungs-Gesellshaft Badishe Pfalz Gesellshafst mit bes<hränkter Haftung in

-_

Heidelberg: Durh Gesellshasterbeshluß vom 31. August 1929 ist der Gesell- schaftsvertrag abgeändert. Gegenstand des Unternehmens ist jeßt die Erstellung

_— C1

von Kleinwohnungsbauten. L Zwet der Gesellschaft ist aus\s{<ließli< darauf zerihtet, Minderbemittelten gesunde und zwe>mäßig eingerihtete Klein- wohnungen im Sinne der Reichssteuer- gesebßgebung in eigens erbauten Häusern zu billigen Preisen zu verschaffen. Kriegsbeschädigte Kriegshinterbliebene und kinderreihe Familien sollen bei der Wohnungsvergebung vorzugsweise be- üdsihtigt werden. Eine spekulative Verwertung der Häuser wird dadurch verhindert, daß diese von der Gesellschaft nur vermietet oder unter Vereinbarung eines grundbu<li< zu sichernden

ttederfaufsre<hts oder als Reichsheim-

ellshafterversammlung

Heidelberg, den 12. September 1929. Amtsgericht.

ITersfeld. [55600]

Jm Handelsregister A! 78, Th. Möller

in Hersfeld, ist eingetragen: Jn die bisherige Firma „Th. Möller“ des Einzelkaufmanns Carl Möller i der Spediteur Hans Drude in Hersfeld als Gesellschafter eingetreten. Die hierdur< begründete offene Handelsgesellschaft hat begonnen am 1. Juli 1929. Die bisherige Vrokura des Bankbeamten Wilhelm Möller zu Kassel ist erloschen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind beide Gesellschafter, und zwar nur ge- meinsam ermächtigt,

Hersfeld, 22, August 1929, Amtsgericht.

Herzberg, Harz. [55601]

Nr. 32 ist heute die Firma L. Osthus-

henri<h Gesells<haft mit beschränkter Hafbung in Lonauerhammerhütte bei Herzberg a. H. eingetragen, wohin der Siß der Firma von- Braunschweig ver- legt ist. Fn Neuß und Hamburg sind Zweigniederlassungen errichtet. Gegen- stand des Unternehmens: Herstellung

I

stellung und Vertrieb von Pappen und Kartonnagen aller Art, insbesondere der Fortbetrieb des zu Neuß bestehenden der Firma Ferd. Rath in Elberfeld ge- hörenden Fabrikgeschäfts. Zur Er-

reichung dieses Zwecks ist die Gesellschaft befugt, gleichartige oder ähnliche Unter- nehmungen zu erwerben, sih an sol<hen Untérnehmungen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen. Das Stammkapital beträgt 200 000 RM. Geschäftsführer: Fabrikant Karl Ofthus- henri<h in Göttingen, Fabrikdirektor Erich Goder in Neuß, und Kaufmann Otto Schoregge in Hamburg. Dem Buchhalter Adam Breuer und dem Kaufmann Richard Dittert, beide in Neuß, it Gesamtprokura erteilt. Ge- sellshafb mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag is am 9. Fanuar 1914 ges<lossen und dur< Beschlüsse vom 16, Oktober 1920, 31. Fanuar 1922, 28. März 1922, 16, April 1925, 10. Oktober 1925 und 5. August 1929 geändert. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so ist jeder für si< allein zur Vertremng der Gesellschaft be- rechtigt.

Amtsgericht Herzberg a. $H., 12. 9. 1929.

Hof. Handelsregister. [55602]

„„Fr. Adolf Sörgel“ in Regnit-

losau: Prokura des Buchhalters Wil- helm Breßgott erloschen.

„Felix Ziegler“ in Wunsiedel:

Niederlassung næ< Nürnberg verlegt. Amtsgericht Hof, 14. September 1929.

Husunm. [55603]

Nachstehende in unserem Handels-

register eingetragene, niht mehr be- stehende Firma Facob Jessen (Fuhaber: Kaufmann Jacob Jessen in Husum, Wasßierrcihe Nr. 18) soll von Amts wegen gelöscht werden. Der JFnhaber der Firma oder dessen Rechtsnachfolger

werden aufgefordert, ihren etwaigen Widerspru<h gegen die Löschung der Firma bis zum 1. Fanuar 1930 geltend zu machen.

Husum, den 5. September 1929.

H us111, [55170]

V « P wri p C G «Fn das Handelsregister A Nr. 312

ist heute die Firma Hans Bruhn Radio Bruhn und als deren JFnhaber der Kaufmann Hans Bruhn in Husum eingetragen worden.

Husum, den 10. September 1929.

N 4 F 4

Das Amtsgericht. Iburg. [55604] In das Handelsregister is ein-

getragen:

B Nr. 37 am 6. September 1929 die Firma Landmaschinengesells<haft mit beschränkter Haftung mit dem Siy in Oedingberge, Kreis Jburg. Der Ge-

sellshaft8vertrag ist am 13. März 1929 und 9, Fuli 1929 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens ist der Bau und die Verwertung von Land- maschinen und Erntemashinen. Das

Stammkapital beträgt 20 000 RM. Ge-

schäftsführer ist der Rittergutsbesiver Karl Engelen in Oedingbervge.

A Nr. 162 am 7. S tber 1929 die

offene Handelsgesellshaft Norddeutsche Baubedarfsgesellshaft Hölscher & Co.

mit dem Siß in Ofstenfelde, Kreis burg. Gesellshafter sind der Fabri- fant Fohann F. Hölscher und dessen Ehefrau Katharina geb. Niemann in

OÖOstenfelde. Die Gesellshaft Hat am 1, August 1929 begonnen. Zur Ver- tretung 1 mur der Fabrikant Johann F. Hölscher in Ostenfeldde ermächtigt.

Amtsgeriht Jburg.

[55171] Isenhagen-Hanlkensbüttel. (Fn das Handelsregister B Nr. 10 ist

heute bei der Dampfziegelei u. Säge- werke Knesebe> G. m. b, H. in Knese- be> eingetragen: Sämtlihe Geschäft8- anteile befinden si< in Händen der BZiegeleibetriebsgesells<haft m. b. H. in Hannover. Alleiniger Gesellshafter und Geschäftsführer dieser Ziegeleibetriebs8- gesellshaft war der am 2, März 1929 zu Hannover verstorbene Kaufmann Will

elm Willers, der na<h dem Erb-

schein des Amtsgerichts Hannover vom 18. März 1929 (7 V1 259/29) allein be- erbt ist von seinen Brüdern: 1. Amts- geri<htsrat Christian Willers, 2. Bank- vorsteher Franz Willers in Köln, jeßt Fabrikdirektor in Gleidingen. Diese Erben haben beschlossen und an- geordnet, dur<h Beschluß vom 4 April 1929, daß der Fabrikdirektor Franz Willers zum alleinigen Geschäftsführer

bestellt wird. Amktsgeriht Jsenhagen - Hanken8-

büttel, 15. August 1929,

TIserlohn. [55172]

Bekanntmachung. Die im hiesigen Handel8register Ab-

teilung A unter Nr. 572 eingetragene

Firma Wilhelm Sünning & Co. in

Hemer, deren alleiniger Fnhaber der am 23, Oktober 1928 verstorbene Kauf- mann Wilhelm Sünning in Jserlohn,

Teichstraße 18, war, soll gemäß $ 31

Abs. 2 H.-G.-B. und $ 141 F.-G.-G. von Amts wegen gelös{<ht werden. Es werden deshalb die Erben des ver- storbenen früheren Fnhabers der Firma oder seine sonstigen Rechtsnachfolger bhierdur< aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Löschung binnen drei Monaten bei dem unterzeichneten Gericht geltend zu machen, widrigen-

falls die Löschung erfolgen wird. JFserlohn, den 10. September 1929. Das Amtsgericht.

Karlsruhe, Baden. [55605] Handelsregistereinträge. 1. W. Rieger & Co. Aktiengesellschaft,

Karlsruhe: Karl Gaed>e ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Gesamtproku- risten: Otto Eversmeier, Hermann Greiler, Kaufleute in Karlsruhe. Sie vertreten gemeinsam. 9. 9. 1929.

2, Heilmittelversorgung deutscher

Krankenkassen A.-G. Zweigstelle Karls- ruhe, Hauptniederlassung Berlin: Die Prokura des Hermann Grubert ift er-

loschen

3. Rheinische Ble<hwarenwerke Attien- Gesellschaft Filiale Karlsruhe in Karls- ruhe, Hauptniederlassung Weißenthurm am Rhein: Durch Beschluß der General- versammlung vom 24. Mai 1929 ist der Gesellschaftsvertrag geändert und neu gefaßt worden. Zur Verpflichtung der Gesellshaft genügt au<h die Erklärung von zwei Prokuristen. Weiteres Vor- standsmitglied: Direktor C. H. Schäfer, Weißenthurm; dessen Prokura is er- loshen. 14. 9. 1929.

4. Richard Vogel, Karlsruhe. Einzel- faufmann: Richard Vogel Ehefrau Berta geb. Züfle, Karlsruhe. Proku- rist: Richard Vogel, Kaufmann, Karls- ruhe. 10. 9. 1929.

Badisches Amtsgericht Karlsruhe.

Kempten, Allgiiu, [55606] Handelsregistereintrag. Lindauer Brennstoffvertrieb Gesell- schaft mit bes<hränkter Haftung in indau: Geschäftsführer Karl Schühle ausgeschieden. An seine Stelle trat Martin Hö>, Kaufmann in Lindau. Amtsgericht Kempten (Registergericht), den 10. September 1929.

Erste Auzeigenbeilage

neen

m Neichs8- und Staat3anzeiger Nr. 219 vom 19, September 1

unter Nr. A 353: Die Ehefrau Í geborene Fan Venlo ist in die Firma eingetreten. Die Firma ist seit dem 1. Juli 1929 einé Handel3gesells , tretung der Gesellschaft ist jeder Gesell schafter für si< ermähtigt. Die Fi i F. Laumen & Co.

Bei der Firma Leonhard Ramed>er# in Breyell am 12. September 1929 unteyÿ Die Firma is von Amts

Kempten, Allgäu. Handelsregistereintrag. Ueberlandwerk it beschränkter ur< Beschlu® der Gesellshafter vom ). April und 10. September 1929 wurde die Gesellschaft

Reitersban,

Gesellschaft ehris< & Comp. A,-G, i: Löbau i, Sa. Vilanz per 31. Dezember 1928,

Deutsche Drieui-Haudels A-G Köln,

uz per 31. Dezember 1928 per 31. Dezember 1928, ——- oes ——

Vermögen.

Liquidator:

rräte und Inventar .

Bank-, Postsche>- u. Kaïsakto.

1

(Registergericht),

w

Maschineneinrichtung

Einrichtung Warenbestände .

|

0.90.00 a

S

Nr. A 308: wegen gelöscht. Lobberich, den 12. September 1929. Amtsgericht.

S Schulden, Aktienkapital

Kirchen, n das hiesige Handelsregister A ift eingetragenen

Kasse, Postsche>

S S

| |

Aktienkapital Reservekapital ° Transitorische Steuern . Gebr. Shürmann Gewinnvortrag

Lörrach.

Handelsregistereintrag vom 13. Sep- tember 1929; „Max Heidenreih“, Hölls Das Geschäft ist auf den Kaufs Schöpflin und dessew Ebefrau Mina geborene Sütterlin in Haagen übergegangen.

eingetragen

i E Aktienkapital . ma ist erloschen“. Reservefonds

Gewint- j eptember 1929. nn- und Verlustrehnung

Kirchen, den 1 ì trchen, den 1 per 31. Dezember 1928,

uzahlungen Allgemeine Unkosten und Ab-

Die dadurch bes

[55500]. L. G. Trapvy Nachf. A.-G, Friedberg i, H.

Vilauz per 31. Dezember 1928,

Aktiva.

Immobilien Oen «5 9 s

Debitoren . -, Í Kasse und Postsche> .

Passiva.

Aktienkapital . . Reservefonds Kreditoren . Gen » ».o

Gewinn- 1D Verlustre<nung.

Gewinn- und Verlustre<huung 1928, schreibungen

Königswusterhauscn.

L n n Í Handelsgesellschaft Jn unser Handelsregister Abteilung A Ù 59 saft,

deven persönliche Gesellschafter die beiden Genannten sind, hat am 1.- Juli 1929

0. S D S 090-0... 0 90 s E O o o. m. 0. D >QS

Nüdkstellung

Walter Hentschel, Steuerberatung und Vermögensverwaltung, 3 wusterwausen eingetragen worden. Kaufmann Hentschel in Königswusterhausen.

Königswusterhausen,

Abschreibung und Verlustre

Warenkonto . «- -

weitergeführt; i Getvinnvortrag von -1927

der Siß der Gesellschaft ist nah Haagen verlegt. Der Uebergang der in dem Be- trieb des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ist auf die im Gesellschaftsvertrag unter $ 2 einzeln aufgeführten Aktiven und Passiven be- Der Gesellschaftsvertrag be- findet sih bei den Registerakten. Kaufmann Max Heidenreih in Haagen

unveränderter

Bruttogewinn im Warenumsaßz

Verlust E E

Abschreibungen, Unko

Bayreuth, den 30. Januar 1929. Artus A.-G, Der Vorftand,

R P E L I E I L E r Es E R mm Johann L. L, Bräudnerx A.-G,,

Bruttogetoinn 1928

Verlust e L S

Amtsgericht. A. Müller.

Lamperthcim, Veroffentlichhung

Der Aufsic<tsrat. Adolf Schürmann. Der Vorstand. Erich von Ciechanski. E

dem Handels- Der Vorstand. Alfred Vater.

Soll,

Unkosten, Zinsen u. Gehälter . Abschreibungen e A

Haben,

Warenkonto . E E L E I IR C E E S mau [55497]. Gewinn- und Verluftre<hmung am 31. Dezember 1928. - -

Firma Albert Weißmanu, Die Firma ist erloschen. mpertheim, den 28, August 1929. Hess. Amtsgericht.

Regensburg.

Aktiengesellschaft für Gardinenfabrikation Bil 31 ilanz per 31. Dezember 1

vorm. T. F. Birkin & Co., Oelsniy i. V. Bilanz am 31. Mai 1929.

R: BC N E E O O R Ra R E A R Pi U E E E

__ Neußer Oelprodukteuwerke Heiurich Cordes A.-G., Düsseldorf, Dilatuz für das Geschäftsjahr 1928,

ist Gesamtprokura, in der Weise erteilt,

daß er zur Vertretung der Gesellschafb

einem der persönlich

haftenden Gesellschafter berechtigt ist. Bad. Amtsgericht Lörrach.

Viernheim:

genkeinsam mit Grundstü>ke und Gebäude Maschinen und Werkzeuge Warenbestand

Lampertheinz.

Veroffentlihungen aus dem Handels- Möbelfabrik Lam- pertheim, Gesellschaft mit bes<ränk- Lamvertheim: Liquidation ist beendet und die Firma erloshen. Die Vertretungsbefugnis des

iquidators ist e

Grundstücke, Gebäude . Lübbenau. inen, Jnventar usw. Handelsregister 6

t heute bei Nr. 1 folgendes etragen worden:

ets<hauer landwirtschaftliche abrik und Ei

Maschinen und Jnventar d $0 0

teilung B i

zankguthaben rcluft 1924/27 Verlust 1928 .

Vorratsaktien

. e. o.

engießerei A. Lehs

Avale RM 206 000,— Aktienkapital , « «

Soll.

Verlustvortrag 1927 . . , Unkostenkonto é etbung auf Gebäude

31H11 i144

O

Habett,

Warenkonto E E e e

Silanz am 31, Dezem

ktiengesells<haft in Liquidation: Die Firma ist erlos

Lübbenau, den 9. Amtsgericht.

Kreditoren e o o. Hypotheken De 6 a Reingewinn 1927 278,5! Reingewinn 1928

Lampertheim, den 30. August 1929.

V e Tb:s l c . P EIT y nDdustriebelastung8obli- Heil. Amtsgericht.

gation RM 197 500,—

eptember 1929.

-. .. . e...

1415 673178 F 1b Aktienkavital . Hypotheken

Kreditoren «“ o o.

Fm Handelsregister Nr. 9 ist betr. Kieswerk Klintum gendes eingetragen worden:

Durch einstimmigen Beschluß der Ge- sellshafter vom 1. Funi 1929 i} die aft aufgelöst. Liquidatoren sind erigen Vorstandsmitglieder An- dreas Nielsen und Friedri<h Frenzel.

Leck, den 10. September 1929.

Das Amtsgericht.

J

s“

Lübbenau, Aktienkapital Reservefonds . . Verbindlichkeiten Hypotheken

s

Handelsregister

teitung B Gewinn- und Verlustrehnung

per 31. Dezember

uxusmöbel u. Tisch-

Cha G C62 A, 42 s Der Ati i L beshränkter Aufsichtsrat

. Timmermann, Vorsißender.

Der VorstanD, Getvinn- unD Verlustre<nung für das Ges<häftsjahr 1928.

Haftung, Lübbenau,

Die Gesellschaft ist dur< Beschluß

Gesellschafterversammlung

1928 aufgelöst.

äftsführer Paul Claus

Lübbenau ist Liquidator.

Lübbenau, den 9. September 1929. Amtsgericht.

Liibeck.

Am 3. September 1929 3 Handelsregister eingetragen bei irma Wilh, G. Schröder Nfl. Aktiengesellschaft, Lübe:

Die Vertretungsbefugnis des Friedri<h Rudolf Der Kausf=-

Avale RM 200 000, Jndustriebelastungshypo- thek RM 197 500,—

Allgemeine u, Handlungs E « 4 x. L Abschreibungen » Senn o e o

1415 673178 GSewinn- und Verlustre<hnung am 31. Mai 1929.

2 e...

Leipzig. bisherige Ges

dius sen. in rwwaltungs-

05 des Handelsregisters ist heute die Firma Teko Textilgesell- schaft mit beschränkter Haftung Leipzig (Königs8plaß

> P D s .

AbiOreibma. e «d Es

eingetragen verlautbart Gesellschaftsvertrag September 1929 abgeschlossen Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Textilwaren aller Stammkapital Ï zwanzigtausend Reichsmark. chäftsführerin ist bestellt Anna verw. Teuscher geb. Klarnerx in Leipzig. itsgeri<ht Leipzig, Abt. IIB,

. Hab Getvinnvortrad áus 1027

ABihreibungen « » s 6 » Bruttogewinn

Gejamtübers<uß « « e

ist in das

Betriebsübershuß « « o o E e e E A

Der Vorstand. Schneidex, Wirth.

Vortrag aus 1927/28 ,

Fabrikations- usw, Konti Der Aufsichtsrat.

Dr. Timmermann, Vorsigzender, Der Vorstand.

AktiengeseU}f

Knollenberg ist beendet. mann“ Hans Hermann Ferdinand Karl Eduard Müller-Teusler

Abschluß am 30. April 1929.

Bestände. Grundstü>skonto

Oelsnigß i, V., den 15. August 1929, Der Vorstand.

Aftiva.

Grundstückkonto . Gebäudekonto Abschreibung Gleis8anlagefkonto Mobiliarkonto ,„ Debitorenkonto Warenbestand s, Wechselbestand Kassakonto .

-N 25

Passiva.

Kapitalkonto d + S D Kreditorenkonto . , , Gesezlicher Reservefonds Besonderer Reservefonds Dividendenkonto ESEPIRTOUID + » 4 06 Gewinn 1928

den 183, September 1929. Vi den 13, Septemh r1 Bilanz per 31. Dezember 1928.

des Kaufmanns Hans Her- mann Ferdinand Karl Eduard Müller- Teusler ist erloschen.

Amtsgeriht Lübe>.

Gebäudekonto. 253 041,— Zugang . « 127 629,69 E 380 670,69 Abschreibung Maschinenkonto 170 86T1,— Zugang . . 224 659,83 ; 395 520,83 Abschreibung 25 989,83 Anschlußgleiskto, 27 574,— Abschreibung Möbel- u. Ge- rätekfonto. . Abschreibunc Wertpapierekonto . Katto «« 6 Postsche>konto Vorrätekonto , » « Kontokorrentkonto . Bürgschaftskontv 198 828,—

Leipzig. S Sachsen-Judustrie-BVedarf A, G.

Bilatcz 31, März 1929, Tien

Debitoren .„ « uhrpark ., Srundftü> I , tüd II Grundstück TÎT ZIWENTaL e + Maschinen . , Wechsel und S Warenlager

Grundstü>e Gebäude . « + 1085 Zugang « »

registers ist heute die Firma „„Elgeff“ Elektrizitäts-Gesellschaft für Effekt- Beleuchtungen Kretschmer «& Leipzig (Gellertstr. 16) eingetragen und folgendes verlautbart Der Gesellschaftsvertragc ist am 2. Sep- temberx 1929 errichtet worden. stand des Unternehmens ist die Fabrt- kation und der Beleuchtungen sowie der Vertrieb von Ï zusammenhängenden Artikeln, insbesdndere Glühlampen und elektrischen i kapital beträgt zwanzigtausend Reichs- Zum Geschäftsführer ift bestellt der Kaufmann Rudolf Kretschmer no< bekannt- Die Bekanntmachungen der

Lübeck. Am 6. September 1929 Handelsregister

beschränkter

Vermögen. 5% Abschr. Maschinen und V.

__ eingetragen dex Firma Walter Jeßiger Fnhaber:

Abschreibung Maschinen. . « «. « $940 Abschreibung Mobiliar u. Einr, « 2 750,— Abschreibung Außenstände Vorauszahlung für Steuern . VaAntautabe Verlust dur< Aufwertung: Auftwertung8ausgleihskonto

Oberamtmann Der Uebergang der in dem

des Geschäfts 1 orderungen und Verbindlichkeiten ist i dem Erwerbe des Geschäfts durch den Oberamtmann Friedel Böbs aus- ges<lossen. Die Firma is geändert in: Walter Weider Nachfolger; 2. bei der Firma Dörr «& Lehsten Filialé> Lübeck, Lübe>. Die Zweigniederlassung ist aufgehoben. E

Amtsgericht Lübe>.,

Zugang « -

begründeten

B «a 6.8 Kreditoren . « » Hypothekenschuld MEELVE L + p-s6 Nee IT «qs Baureserve , « » Maschinenerneueruñg Schwebende T ea Bortragsfonis , . ¿6s Gewinn per 1928

eo H. o e 9

Kana «s Wechsel- und Sche>bestand

u E VIP M E

2/5 Abschr. Verlustvortrag 1927 . .. E 2E S e Es

Abschreibung Verlust 31, März 1929

Gesellschaft Reichsanzeiger. Amtsgericht Leipzig, Wbt. Il B, den 13. September 1929,

Verpflichtungen, Aktienkapitalkonto Rülagekonto L Rü>klagekonto ÎT Wechselkonto . « VAaNltonta » «s o Kontokorrentkonto . , « « Bürgschaftsverpflichtungs-

Lüben, Schles, Gewinnvortrag 1, 4, Handelsregister Abt.

ei Nr. 73 betr. Firma Cark

S 6 e... L...

e ——

O E n

eingetragen Die Firma

Amtsgericht Lüben, 11. 9, 1929.

___ Schuloen. Aktienkapital Geseßliche Rücklage

Jn das Handelsregister A ist bei der Passi eingetragenen „(Aktienkapital . KNLEDUoren «e e s ey

929. S. 3,

Peter Morsches Söhne A.-G,, S Köln a/Rh. Vilanz per 31. Dezember 1938.

D. ® P S. R A a s A -. o. G. E e E 00.

Unterbilanz

Aktienkapital . Kreditoren und Akzepie , Bankverpflichtungen . . .

Gewwinn- uud Verlustre<hnung.

Verlustvortrag 1927 , L

S 6 E e E

Dem Vorstande sowie dem Aufsichtsrate wurde für das verflos Entlastung erteilt, _Der Aufsichtsratsvorsißende, Herr Peter cor]<hes, it aus dem Aufsichtsrat dur< den Tod ‘ausges{hieden. An seine Stelle wurde Hérr Dr.“ Jof. Haubrih aus Köln

sene Re<nungsjahr

es

[> bd

20,0 bo o S

GrunDstü&s-Verwertungs- Gesellshäft Hamburg,

_Glustraße A.-G., Hamburg. n der am-12. September 1929 ftatt- gefundenen ordentlichen Generalversamm- lung der Aktionäre unserer Gesellschaft ist die nachstehende Bilanz nebst Gewinn- Verlustre<nung per 31. Dezember 1928- genehmigt worden:

[u

138 000,— Grundstü>ke und Gebäude Forderungen . x Aufwertungsausgleih Verlust a. 1927 Verluft a. 1928

iei d G E

1 461 620|—

. 6... 0 0 S6

A S S erpfl. d. Aktionäre T S Aktienkapital . . . 5

Hypothekenaufwertung

Gewinn- und Verlustre<hnung

Verlust Verlustsaldo 1927 , Besamtunkosten

0 S.S$- s . . 6

3 336 124109 Leopold Lindheimer

<aft, Frankfuri a. M, indheimer.

E E L E E R A Bilanz per 31. Dezember 1928,

Q 4 Einnahmen e o o.

Beduiao

Der Vorstand.

Aktiva.

oe. o o eo

beds

Passiva.

Verb

Gewinn- und Verlustre<nu

Hypothekenshulden: Vortrag 14.1928 . 5 Rückzahlung . Rückstellung 1 für aufzutver- ende Hypotheken . . Rüestellung 11 für aufzuwer- lende Hypotheken . ..«

getragen worden:

JFnhaber der. Firma ist jet der Fn- genieur Albert Ebke in Lemgo.

Der Geschäftszweig in Handel mit Kraftfahrzeugen, Zu- bebörteilen und Reparaturwerkstätte.

Lemgo, den 14. September 1929.

Lippisches Amtsgericht.

Wechselverpflichtungen . Hypothekenaufwertung

Handelsregister Ü@erihuß e pp Aktiengesellschaft Firma „Ludwig Ganz, Aktiengefell- chaft“ mit dem Sit in Mainz, Binger Paul Voigt- Kaufmann in Berlin is zunt stellvertretenden Vorstandsmitglied be-

Fracht, Porto S v a N Abschreibung auf: uhrpark

umgeändert Verlust- und Gewinnre<nung Gewinn- und Verluftkönto,

per 31. Dezembex

Straße 26, cingetragen:

Rübenkonto Betriebskostenkonto <reibungskonto érshußkonto

Allgemeine Unkosten Abschreibungen . . « « # Verlustvortrag 1927 , «

Gewinne und Berlustre<nung.

Limbach, Sachsen,

Im hiesigen Handelsregister is am 10. September 1929 auf Blatt 1190 ein- getragen worden: Die Firma Dittrich & Koch in Limbach. der Kaufmann Carl Dittrih und der Kinooperateur Wilhelm Koch, beide in Gefellschaft 28. Februar 1929 begonnen. Amtsgericht Limbach,

Mainz, den 11. September 1929. Hess. Amtsgericht.

S Abschreibung auf Aufwertungs- ausgleichsfonto

Rohgewinn Verlustvortrag 1927

Verlust 1928

8 a l 2 d S N ON Verantwortlicher Schriftleiter . V.: Weber in Berlin. Verantwortlih für den Anzeigenteil Rechnungsdirektor Mengering, Berlin.

Verlag der Geschäftsstelle (Menger ing)

Vortrág aus 1927/28 . , Rohzu>er- und Melassekto, Nückständekonto . . «

Siidiiardidn d

1833 820

Meine, den 12. Juli 1929, Albert Dened>e, gerichtl, vereid. Bücher-

14. Sept. 1929. München, den 31. Dezember 1928. Karoßseriewerk München

Aktiengesells<haft. Der Aufsichtsrat wurde an Sielle des verstervenen Herrn Rechtsanwalt Franz Peb, München, dur Rechtsantvalt Dr. München, ergänzt,

Geschäftsgewinn . « » - ««

Lobberich. Verlust lt, DUAlS o. 064

Fn unser Handelsregister ist einge- tragen worden: s Bei der Firma Johann Laumen in September 1929

ru> der Preußishen Dru>ercîi und Verlags-Aktiengesellshaft, Berlin, Wilhelmstraße 32.

Hierzu eine Beilage.

Der Vorstand der Zuc>terfagbrikï Papenteih zu Meine A.-G.

Fr, Broistedt. Chr. Harke. B. Löbbede

H. Reined>e.

Der Aufsichtsrat, O. Hansen,

Herr Alfred Moll, Neube>utn, ist in den Fabrikation

lufsichtsrat wiedergewählt worden. Magdeburg, 12. September 1929, Der Vorstand,

ahl des Herrn

Kaldenkirchen 4 <hülein III,

O. Krakau.

per 31. Dezember 1928.

Soll,

unterhaltun

Haben,

Fisher, Maas & Kappauf A,-G,., Dberlungwigt i, Sa, |

o. A K i 4 N D E A dr rfe hun O T Mm M mt A M M S amn mir Sir

A

i

Georg Harder Maschinenfabrik Aktiengesellshaft. Getoinn- und Verlustkonio aut 31. Dezember 1928,

Verlustvortrag von 1927 , S K S Abschreibungen . . . Gewinn . ., —- Verlustvor- trag v. 1927 14 185,41

+.:» > e eo c 4s fmd fremd fmd senen Jrrma fam)

o S +-— c A e

Fabrikations8gewinn . . ,

—. -—-— o

Vilanz anm 31, D ver 1928.

6/0 2.

x G E 44 5 Gebäude . . , 167 585,67 Zugang - . Maschinen und

nventar , 253 474,25 Abschreibun

173 873/—

7 Zugang « 8 675,30 Gespann un

261 212/55

Abgang + «

Abschreibung 2 263,75 Gleisanlage » . - . .

Kontorinventar . . . Materialien, gfabrilaie , . Kasse und Bankguthaben . S

aschinen und Fnventa Grund > L . . . , . Grundîtü> 11 Grund > IIL . D E Maschinenreparaturen , Gebäudereparaturen Gehälter und Provisionen

f

a

se, Jnvalidität . Unkosten, Reklame usw. . Hypothekenzinsen . . « Steuern, abzugsfähige . Gewinn per 1928

Aktienkapital v > 9 6 Y6 Réservefonds . . o 2 54 E » «e 4 Gewinn . « Verlustvor-

trag v. 1927 14 185,41

dem Aufsi J. C. Fehling, L è Lübe>, den 10, Septemb Dex Vorstand,

srat {ied Hetr

Ernst Kege

N Y p Y 1 6 ¿A F J p 4 Q o N R 4 E . H la 0 (Ba , 7 N Ce S E E E E E E E a