1929 / 219 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite zzentralhandelsregisterbeilage zum Neichs8- und Staatsanzeiger Nr. 219 vom 19, September 1929, S, 2,

in Gemeinschaft mit haftenden Gesellschafter anderen Prokuristen Ziveigniederlassung

eihnen berechtigt

einem persönlich | oder mat einem j die Firma der Sonneberg zu

S il i O CPiember 1929.

Spaichingen, [99002

Am 22. Augusî wurde 1m Handelsregister bei Einzelfirma Jakob Link mit dem Siß in Aldingen eingetragen: Die Firma lautet jeßt: Fafob Link Nachf. und ist eine offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft be- ginnt am 1. Oktober 1929. Gesellschafter ind: Willy Dettelbah, Kaufmann, und «osef Klingseisen, Bankvorstand, beide in Aldingen. Der Uebergang der 1n dem Betrieb des Geschäfts begründeten For- derungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerb des Geschäfts durch Willy Dettelbach und Josef Klingseisen aus- geschlossen.

Amtsgericht Spaichingen.

1929

Der

Taucha, 18z. Leipzig. [55663] Jn das Handelsregister 1st heute auf Blatt 282 die offene Handelsgesellschaft unter der Firma Sandgrube "und Zementwarenfabrik am shwarzen Berg Martin Schuchardt & Co. in Dewih eingetragen worden. Gesellschafter sind die Kaufleute Martin Schuchardt und Max Ebert, beide in Leipzig. Die Ge- sellshaft ist am 1. August 1929 errichtet worden. Geschäftszweig: Herstellung und Vertrieb von Zement- und Kunst- steinwaren aller Art, Amtsgericht Taucha, 12. September 1929,

Traunstein. [55664] Handelsregister. Firma „Emil Huth vorm. David Schray“. Siß: Brannen- burg, A.-G.,, Rosenheim, erloschen. Traunstein, den 9. September 1929. Registergericht.

Traunstcin. [55665] Handelsregister. Firma „Josef Faißt Nachf.“ Siß: Altötting, lautet nun- mehr: „Georg Kellerer“. Geschäftszweig ist nunmehr: Gemischtwarengeschäft. Traunstein. den 9. September 1929. Registergericht. Traunstein. [55666] Handelsregister. Firma „Bürsten- fabrik Erwin Pruckner“, Siß Rosenheim. Nunmehriger Firmeninhaber: Johann Woalser, Kaufmann in Rosenheim. Traunstein, den 9, September 1929. Registergericht. Weida. [55667] ns Handelsregister A Nr. 259 ift heute bei der Firma Richard Schick in Ioiha oingotragon mavhan: Dan aufs mann Max Otto Funk in Weida ist Prokura erteilt. Weida, den 10. Thür. Amtsgericht.

September 1929.

[55668] V esermüinde-Geestemiinde.

Fn das hiesige Handelsregister ist ein- getragen worden:

Am 19. 8, 1929 zu der Firma Atlas Riemen-Werk mit beschränkter Haftung in Wesermünde - Geestemünde: Die Firma ist erloschen. (H.-R. B: 102.)

Am 21. 8. 1929 zu der Firma Wil- zelmt Barmbold in Wesermünde-Geeste- münde: Die Firma is erloschen. (H.-R. A 707.)

Am 27. 8. 1929 zu der Firma Ge- brüder Behler in Wesermünde-Geeste- münde: Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Anton Behler, jeßt in Bremen, i#st alleiniger Jnhaber der Firma. Der bisherige Gesellschafter Ostar Madrian, Bremerhaven, ist aus- gèéschieden und die Gesellshaft dadurch áufgelöst, (H.-R. A 808.)

Am 9, 9, 1929 die Firma Geeste- münder Haupt-Autoruf 2020 Hasenkrug & Co. mit dem Siy in Wesermünde- Geestemünde. Offene Handelsgesellschaft seit 1. September 1929. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kraft- wagenbesißer Carl Hasenkrug, S Devpe, August Fanyen, Wilhelm Jürgens, Georg Wille, sämtlich in Wesermünde-Geestemünde. Zur Ver- tretung sind nur die Gesellschafter Carl Hasenkrug und Wilhelm Deppe berufen, und zwar jeder einzeln, (H.-R. A 929.)

Am 10. 9. 1929 zu der Firma Fisch- ins-Land Gesellshaft mit beschränkter R in Wesermünde-Geestemünde: Kaufmann Karl Krause in Zwickau ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. H.-R. B 131.)

[mtsgeriht Wesermünde-Geestemünde. Würzburg. [55669]

Raoul Dupas, Zweigniederlassung Würzburg. Fnhaber: Raoul Dupas, Kaufmann in Chäâteauneuf (Charente). Geschäftszweig: Wein- und Kognakgroß- handel sowie Kognak- u. Weinbrennerei. Geschäftsräume: Karthause 94. Die Papen eriaslukg befindet sich in

hâteauneuf (Charente), Frankreich.

Würzburg, den 3. September 1929.

Amtsgeriht Regisiergericht.

Würzburg. ___ [65670] Hansa-Medicinal-Drogerie, Öansa- Laboratoriun chem.-pharm. u.

in Würzburg, der es unter dex Firma

„„Hansa-Medicinal-Drogerie, Hansa-

Laboratorium chem.-pharm. U.

cosmet. Präparate Philipp Ferd.

Keßler“ weiterführt. Geschäftsräume:

Kaiserstraße 15.

Würzburg, den 4. September 1929, Amtsgeriht Registergericht.

Würzburg [55671 . Michael Fellner Bavaria-Dro- gerie, Siy Ochsenfurt,

. Georg Rudckert, Siß Ochsenfurt,

3. Otto Lindner, Siy Somm r hausen,

4, Ludwig Obermeier, burg,

5. Max Strauß, Siy Würzburg,

3, Verlag Bona-Opera Würzburg Karl Eugen Brunner, Sih Würzburg,

. Arthur Schloß, Siy Würzburg, . Philipp Schmitt, Siß Würzburg, . E. Faulhaber «& Co., offene Handelsgesellschaft, Siy Würz- burg,

10, Zimmer «& Boslotin, Handelsgesellschaft, Sih

dingsfeld,

von Amts wegen

gelöscht.

Würzburg, den 5. September 1929. Amtsgericht Registergericht.

Siy Würz-

offene Hei-

im Handelsregister

Würzburg. [55672] Gutsbedarf Waldemar Nandel- staecdt, Siy Würzburg. Fnhaber: Waldemar Nandelstaedt, Kaufmann in Würzburg. Geschäftszweig: v erd mit Getreide, Futter- und Dunge- mitteln sowie Landesprodukten. Ge- s{häftsräume: Bahnhofstraße 6.

Würzburg, den 9. September 1929.

Amtsgericht Registergericht.

[55673]

Würzburg:

Würzburg. Daniel Heß, Firma erloschen. Würzburg, den 9. September 1929. Amtsgericht -— Registergericht. Würzburg. ___ [55674] B. Küttenbaum, Siy Würzburg: Die Prokura von Friß Uhl ist erloschen. Würzburg, den 10. September 1929. Amtsgericht Registergericht. Würzburg. Louis RNothstein, Siß j Nunmehr Kommanditgesellshaft seit 1. September 1929. Persönlih haf- tender Gesellschafter ist Max Fromm, Kommerzienrat, Weingroßhändler in Bingen a. Rhein. Ein (1) Komman ditist. Die im Geschäftsbetrieb des bis- herigen Firmeninhabers begründeten Verbindlichkeiten wurden von der Koms-

manditaesellshaft nicht übernommen, Dex Seh Der t miaditgeielait ijt

nah Bingen a. Rhein verlegt. : Würzburg, den 10. September 1929. Amtsgericht Registergericht.

[55676] Bayerische Vereinsbank Filiale Würzburg: Die Vertretungsbefugnis des stellvertretenden Vorstandsmitglieds Erhard Thron is beendigt. Durch Generalversammlungsbeschluß vom 18, Mäxz 1929 wurden die §8 10 u. 30 der Statuten nach näherer Maßgabe des eingereichten Protokolls geändert. Würzburg, den 10. September 1929.

Amtsgericht Registergericht.

Würzburg. i [55677] Jakob Roßmann, Sih Kißtßingen. Jnhaber: Jakob Roßmann, Viceh- u. Pferdehändler in Kißingen. Geschäfts- zweig: Vieh- und Pfer ehandel. Ge- ¡häftsräume: Mosltkestraße 3. Würzburg, den 11. September 1929. Amtsgericht Registergericht.

Würzburg. [55678] Gebrüder Schwabacher, Siß Würz- burg: Firma erloschen. Würzburg, den 11. September 1929. Amtsgericht Registergericht.

Würzburg. [55679] Franz Amrhein, Siß Rupboden: Dem Kaufmann Franz Amrhein jun. in Rupboden ist Einzelprokura erteilt. Würzburg, den 11. September 1929.

Siß

[55675] Kitzingen:

Würzburg.

Amtsgeriht Registergericht.

[55680] Kitzingen: Nunmehr offene Handelsgesellschaft seit 1, August 1929. Gesellschafter: Magda- lena Maar, geb. Schmidt, Weingroß-

Würzburg. Friedrich Maar,

Siß

händlerswitwe in Kibingen, bisher BAEIR S der Firma, Alfred Maar, Kaufmann in Kißingen, Willy Wenyt, Rana in Kißingen, Georg Pfeiffer, Kaufmann in Augsburg, diese drei seither Prokuristen der Firma, Oskar Bissinger, Kaufmann in Nörd- lingen i. Ries, und Betta Krieg, geb. Maar, Kaufmannsehefrau in Berlin- Wittenau. Zur Vertretung der Gesell- schaft sind nur die Gesellschafter Alfred Maar, Willy Went und Georg Pfeiffer berechtigt, und zwar je zwei gemeinsam. Würzburg, den 12. September 1929. AmisgeriGt Registergericht.

Wüirzburg. [55681] Würzburger Autohaus Gefsell- schast mit beschränkter Hafiung, Siß

cosniet. Präparate Apotheker Simon Marcus, Siy Würzburg: Die Firma ist erloschen. Das Geschäft ging Uber

auf Philipp Ferdinand Keßler, Drogist * schaf

Würzburg: Durh Gesellschafterver sammlungsbes{hluß vom 8. Mai 1929 !wurde das Stammkapital der Gefell

Reichsmark auf 39 000 RM neun

unddreißigtausend Reichsmark erhöht

und dementsp chend § 3 des Ges.-Ve

traas geandert,

Würzburg, i Amtsgeriht Registergericht.

den

19 5 Loy 109 f t Y 74 I G s er 1929

cePiemrt

Xanten. 0082 Fn das Handelsregister B ift heute unter Nr. 13 bei der Firma Landwirt schaftlihe Ein- & Verkaufszentrale mit beschränkter Haftung, Xanten, einge tragen worden: Der Kaufmann Wilhelm Lemken hat sein Amt als Geschäftsführer nieder gelegt. Xanten, den 29, August 1929. Amtsgericht.

,

Xamten, [55684] Fn das Handelsregister A ist heute unter Nr. 116 bei der Firma van Bebber und Schmidt Nachf. in Xante1 eingetragen worden: Die Firma ist er loschen.

Xanten, den 29, August 1929.

Amtsgericht,

Xanten, [55683] Fn das Handelsregister A ist heute unter Nr. 112 bei der Firma Martin Heicks in Xanten eingetragen worden: Die Firma ist erloshen. Die Prokura der Ehefrau Martin Heicks in Xanten ist erloschen.

Xanten, den 29. August 1929. Amtsgericht. Zwickau, Sachsen. [55685] Jn das Handelsregister ist heute cin- getragen. worden: Auf Blatt 2961 die Firma Richard Nichter & Co. in Zwickau (Nicolaistr. 12). Gesellschafter sind die Kaufleute: a) Otto Richard Richter in Oelsniy i. E., b)- Richard Kurt Richter und c) Oskar Viktor Erich Hums, betde in Zwickau. Die Gesell- schaft ist am 30, Oktober 1928 errichtet worden. Die unter b und e Genannten sind von der Vertretung der Gesellschaft ausgeschlossen. (Angegebener Geschäfts-

zweig: Kolonialwarenhandel.) Amtsgeriht Zwickau, 13. Septbr, 1929.

4. Genossenschafls- register.

Esscn-Steele, [55765] Fn unser Genossenschaftsregister 1 am 12, September 1929 bei der unter Nr. 25 eingetragenen Firma „Gemein- nüßige Wohnungsbaugenossenschaft e. G. m. b. H. Ueberruhr“ vermerkt: Das Statut ist am 21. August 1929 neu ge- faßt. Höchste Zahl der Geschäfts8anteile 50. Die Haftsumme zu jedem Geschästs- untcil, bee 900 NM beträgt, isl dic gleihe Summe. Amtsgericht Essen- Steele.

Hamburg. __ [55766] Eintragung in das Genossenshafts- register am 12. September 1929: Fuhls- bütteler Wirtschaftsgenossenschaft Spar- urv Darlehnskassen-Verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpfliht. Jn der Generalversammlung vom 29, August 1929 ist infolge Umwandlung der Ge- nossenshaft in eine solhe mit be- {ränkter Haftpfliht die Firma ge- ändert worden in: Fuhlsbiüttler Wirt- \chast8genossenschaft Spar- und Dar- lehnsfkfassen-Verein eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Hamburg. Amtsgericht in Hamburg. Mesecritz. [55767] Oeffentliche Bekanntmachung. Fn das Genossenschaftsregister ist am 6. September 1929 bei dem unter Nr. 1 eingetragenen Vorshußverein zu Mesje- riß folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 3. Juli 1929 ist § 1 des Statuts dahin geändert: Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bankgeschäften zum Zwecke der Beschaffung der im Ge- werbe und Wirtschaft der Mitglieder nötigen Geldmittel. Amtsgeriht Mese- riß, den 4. September 1929. Müiinchen. [55768] Genossenschaftsregister. Veränderung. i Eisenbahnerbaugenossenschaft Mün- chen-Osft, eingetragene Genossenschaft nit beschränkter Haftpflicht. Siß München. Gegenstand des Unternehmens ist nun ausshließlich dex Erwerb von Hrundstücken und Erbbaurechten sowie der Bau oder Erwerb von Häusern -zur Beschaffung billiger und gesunder Klein- wohnungen für die Minderbemittelten im Sinne der Reichssteuergeseßgebung sowie die Verwaltung, Vermietung und wirtschaftlihe Ausnüßung dieser Grund- stücke und Häuser. München, den 14. September 1929. Amtsgericht,

Tirschtiegel. [55769] Oeffentliche Bekauntmachung. In unser Genossenschaftsregister ist

heute bei der landwirtshaftlihen Ge-

nossenschaft für Tirschtiegel und Um- gegend e. G. m. b. H. in Tirschtiegel in

Liquidation folgendes eingetragen

worden: Die Vertretungsbefugnis der

Liquidatoren ist beendet. Die Genossen-

schaft ist demgemäß im Genossen|hafts-

register gelöscht worden. Amtsgericht

5. Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Esslingen. [559144] Musterreg.-Eintragungen : Nr. 292. Firma F. W. Quist, Metall- warenfabrik in Eßlingen, ein versiegelter Umschlag, enthaltend 35 Abbildungen von Mustern für Luxus- und Tafelgeräte mit den Fabriknummern 9378/39 cm Gl., 5379/49 cm, 7762/27 cm GL., 8942/1655, 8942/18, 8942/21,5, 8942/25, 8942/29 8942/33, 8942/36, 8942/40, 8958, 8962/15,5, 8962/19, 8962/24,5, 8962/27, 8962/3155, 8962/34, 8962/37,5, 8975, 8990/7,5 cm, 8998, 9007, 9009, 9037, 9038 T, 9045, 9046, 9059, 9075, 9076 9077, 9078, 9079, 9080, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 15. August 1929, nachmittags 4 Uhr, plastishe Er- zeugnisse. Nr. 293. Firma A. Eberspächer's Nachf. F. A. Eberéspächer in Eßlingen, ein offener Umschlag, enthaltend ein Muster eines Afkkuladezettels mit Spezialfächer- einteilung zum raschen Auffinden des ge- ladenen Akkumulators, Geschäftsnummer 1, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 22. August 1929, nachmittags 2,45 Uhr, Flächenerzeugnis. Amtsgericht Eßlingen. Forst, Lausitz. [55 Musterregister. In das Musterregister ift eingetragen : Nr. 1052, Gottl. Noack, offene Handels- gesellshaft in Forst (Lausitz), angemeldet am 10. 9. 1929, 10,25 Uhr, 1 vershlossenes Paket mit 36 Mustern für Tuchfabrikate, Fabriknummern Artikel 110/1—6, 110/11 bis 15, 115/21 —24, 111/1—4, 111/11—16, 111/21—26, 111/31—35, Flächenerzeug- nisse, Schutzfrist 1 Jahr. Amtsgericht Forst, Lausitz, 11. Septbr. 1929. Forst, Lausitz. [55757] Musterregister. In das Musßerregister ist eingetragen : Nr. 1053. W. Liefke, offene Handels- gesellschaft in Forst, angemeldet am 11. Sep- tember 1929, 12,3 Uhr, ein vershlofsenes Paket mit 45 Mustern für Tuchfabrikate, Fabriknummern 277/1—8, 10, 13, 14, 279/1—ck, 282/3, 5, 6, 7, 9, 285/1—T7, 287/1—d, 288/1—3, 289/1—5, 290/1—4, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 1 Jahr. Amtsgericht Forst, Lausitz, 12. Septbr. 1929,

Greiz. [55759] Fn unser Musterregister ist heute unter Nr. 556 für die Firma S. Schwarz Sohn, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Greiz eingetragen worden:

Ein unver|\chlossener Briefumschlag, ent- haltend ein Stoffmuster zweifarbig changierender Mantelstoff (Sergebindung mit Ueberkaro), Artikel Nr. 1891, Dessin- Nr. 45246, Flächenerzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. September 1929, 12 Uhr mittags.

Greiz, den 13. September 1929.

Thüringisches Amtsgericht.

Mannheim. [55945] Zum Musterregister Band III O.-Z. 104 wurde eingetragen : Nheinische Gummi- und Celluloid-Fabrik Mannheim-Neckarau, ein versiegeltes Paket, enthaltend' einen Celluloidfamm mit Scheide, Fabrik- Nr. 396, Musler für plasti)che Erzeug- nisse, Schutzfrist drei Jahre, angemeldet am 7. September 1929, vorm. 9,30 Uhr. Mannheim, den 13. September 1929, Bad. Amtsgericht. F. G. 4. Oberhausen, Rheint. [55760] Bekanntmachung.

In das Musterregister tam 3. Sep- tember 1929 eingetragen: Unter Nr. 100 für die Firma Oberhausener Glasfabrik Funde u. Becker in Oberhausen ein ovales pyramidenförmiges zlakon mit ge- \{chweiften breiten und {malen Walzen- flähen und dazwischenliegendem kantigen Stege mit dazugehörigem Spißstopfen, Fabriknummer 121, plastisches Erzeugnis, Schutzfrist drei Jahre, angemeldet am 30, August 1929, vormittags 10 Uhr. Amtsgeriht Oberhausen, Rhld.

Rottenburg, Neekar. [55761] Am 13. 9, 1929 wurde in das Muster- register eingetragen: Nr. 10. E. Gehring & Co., Trikotagen- u. Strickwarenfahrik Bodelshausen, vier Muster für gestrickte Unterwäsche und zwei Muster für gestrickte und gewobene Oberbhemden, Fabriknummern 1—6, Muster tür Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. 9. 1929, nahm. 3 Uhr. Amtsgericht Rottenburg a. N.

WandäsbeK. [55762] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 76. Firma Neuendorf & Co.,

Wandsbek, 8 Muster für Flächenerzeugnisse,

und zwar Muster von Dekorationsleisten

unter den Fabriknummern 4016, 4037,

4033, 4038, 4036, 4034, 4035, 4015,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am

27. August 1929, 10,18 Uhr. Wandsbek, den 27. August 1929.

Das Amtsgericht. Abteilung 1V.

Wandsbek. [55763] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 77. Firma - Neuendorf & Co.,

Wandsbek, 42 Muster für Flächenerzeug-

nisse, und zwar Muster von Dekoration®-

leisten unter den Fabriknummern 3004

3005, 2846, 2813, 3514, 3549, 4738

4050, 4061, 4( 56, 4701,

3048,

4062,

3045, 3555, 4736, 4063, 3551, 4710, 4713, 4704, 4705, 4700, 9060, 4059, 4720, 4729, Schuk- frist 3 Jahre, angemeldet am 27. Auguiït 1929, 10,20 Ubr.

Wandsbek, den 27. August 1929.

Das Amtsgericht. Abteilung 1V.

3552, 3544,

4065,

Wiesbaden. Musterregistereintragung vom 9. September 1929. Nr. 273. Fabrikant Nudolf Obliger in Wiesbaden, 1 Paket mit 10 Mustern für Haud- oder Taschenbürsten mit Figuren- griff, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 1—10, Schutz- rist 3 Jahre, angemeldet am 9, Sep- tember 1929, 10 Ubr. Das Amtsgericht, Abt. 9, Wiesbaden.

[55764]

[95946]

Wüstegiersdorf. Bekanntmachung. In unserm Musterregister ist heute unter Nr. 304 folgendes eingetragen worden : Firma Meyer Kauffmann Textilwerke A. G. in Wüstegiersdorf, 1 versiegeltes Paket mit 45 Mustern für Damenmäntel und Kostüme, Fabriknummer KF 5162 Dessin Nrn. 5025, 5026, 5027, 5028, 5033, 5034, 5035, 5036, KF 5163, Nrn. 4945, 4946, 4947, 4948, 4949; 4950, 4951, 4952, KF 5165, Nrn. 4969, 4970, 4971, 4972, 4973, 4974, 4975, 4976, 4977; 4978, 4979, 4980, 4981, 4982, 4983, 4984, 4992, KF 5167, Nrn. 4993, 4994, 4995, 4996, 4997, KF 5168, Nrn. 5001, 5002, 5003, 5004, 5009, 5010, 5011, Flächenerzeugnisse, Schußfcist 3 Jahre, angemeldet am 12, Geptember 1929, 11 Uhr. Wüstegiersdorf, den 12. September 1929. Das Amtsgericht.

7. Konkurse und Vergleihssachen.

Berlin-Séhöneberg. [55960] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Richard Lorenz, Fahrradhandlung und Repara- turwerkstatt, Berlin-Friedenau, Kaiser- allee 109, Privativohnung: Berlin- Lichterfelde, Steglißer Straße 24, ist am 16. September 1929, 11,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Stadtrat a. D, Gustav Oskfe, Berlin W. 15, Liezenburger Straße Nr. 33. Frist zur Anmeldung derx Kon kursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 13, Ottober 1829. Erste Gläubigerversammlung am 15. Oktober 1929, 10!s Uhx, Prüfungs- termin am 19. November 1929, 10 Uhr, an Gerichts\telle Berlin - Schöneberg, Grunewaldstraße 66/67, Zimmer Nr. 58.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Bexrlin-Schönéeberg. .9. N. 228. 29. Breslau. [55961]

Ueber das Vermögen dex verehelichten Kaufmann Regina (Riwka) Goldzweig in Breslau, Morißstraße 51, wird am 12. Sevotember 1929 um 10,15 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Otto Neumann in Breslau, Herdainstraße 30. Frist zux Anmeldung der Konkursforderungen bis einshließ- lih den 28. Olktobéx 1929. Erste Gläubigerversammlung am 15. Oktober 1929 um 9 Uhr und Prüfungstermi! am 6. November 1929 um 9 Uhx vor dem Amtsgericht, hiex, Museumstraße Nr. 9, Zimmer Nx. 298 im 2. Stock. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 23. Oktober 1929 einschließlich. (41 N 117/29.)

Breslau, den 14. September 1929.

Amtsgericht.

Breslau. [55962]

Ueber das Vermögen des Pfand- leihers Kurt Rother in Breslau, Brandenburger Straße 24, wird am 14. September 1929, vormittags 11,15 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Volkswirt Dr, Ernjk Fraenkel, Breslau 16, Rebhuhnweg 20. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis etnsließlich den 10. Oftobex 1929. Erste Gläubiger- versammlung am 7. Oktober 1929, vor- mittags 9 Uhr, und Prüfungstermin am 24. Oktober 1929, vormittags 14 Uhr, vor dem Amtsgericht in Breslau, Museumstraße 9, 11. Sto, Zimmer 299. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis 10. Oktobex 1929 ein- ihließlih. (42 N 132/29.)

Breslau, den 14. September 1929.

Amtsgericht.

Chemniúz. [55969] Ueber das Vermögen des Fabrikanten Paul Heinrich Hempel in Chemn18, Weststr. 90, all. Fnh. d. Fa. Chemnißer Kettenfabrik Paul Heinr. Hempel 1 Chemnit - Althemniß, Solbrigstr. ‘/ wird heute, am 14. September 1929, vormittags 11 - Uhr, das Konkurs verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Fustizrat Shwen! in Chemniy, Chemnitzer Str. 4. meldefrist bis zum 8. November Wahltermin am 14. Oktober 1929, po? mittags 914 Uhr. Prüfungstermin a? 25. November 1929, vormittags 11 U? Offener Arrest mit Anzeigepflicht

J zum 8. November 1929.

4 9

4740, 4742, 4744, 3040, 3542, 2847

ft um 18 000 RM achtzehniausend

Tirschtiegel, den 6. September 1929.

92844, 4739, 4741, 4743, 4745, 35141,

Amtsgeriht Chemniy, Abt. A 17 den 14. September 1929.

Zweite Zentralhandel8registerbeilage zum

Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 219

[55964

Oktober

Chemnitz.

Veber den Nachlaß des am 1. 925 verstorbenen, in Chemniß, Goethe- laß 10, wohnhaft gewesenen Hand- {hubfabrikanten Oskar Richard Matthes wird heute, am 14, September 1929, nachmittags 12?4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Dietrih in Chemniß, Holzmarkt 4/5. Anmeldefrist bis zum 1. November 1929. Wahl-

termin am 14. Oktober 1929, vor-

mittags 11 Uhr. Prüfungstermin am

14. November 1929, vormittags

10/4 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige-

pflicht bis zum 1. November 1929,

Amtsgeriht Chemnit, Abt. A 18 den 14. September 1929.

Crailsheim. [55965]

Ueber das Vermögen des Georg von Bera, Gipsmüllers und Landwirts in Sattelweiler, Gde. Satteldorf, wurde am 14. Sept. 1929, nahm. 5,30 Vhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- fursverwalter: Betriebsnotar Messer in Crailsheim. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht je bis 14. 10. 1929, Wahl- und Prüfungstermin: 19. 10. 1929, vorm. 9 Uhr. Amtsgericht Crailsheim, 16. Sept. 1929. Darmestadt,

Bekanntmachung.

z Ueber das Vermögen des Kaufmanns «akob Guthmann, zugleih als Fnhaber der Firma Nauheim u. Co. in Darm- stadt, ist heute, am 16. September 1929, vormittags 9 Uhr, das Konkurs- verfahren N 33/29 eröffnet worden, da Schuldner die Zahlungen eingestellt hat. Konkursverwalter Bankdirektor Hermann Klee in Darms- stadt, Heidelberger Straße 812/60. Der Gläubigeraus\s{huß besteht aus: 1. Rehts- anwalt Dr. Oppenheimer, 2, Bau- unternehmer Heinrich Sames und 3. Bankdirektor Heydexr (Hessischen Beamtenbank), alle in Darmstadt. Konkursforderungsanmeldungen sowie offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 30. Oktober 1929. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannter oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigeraus\{chusses und eintretendenfalls über die in § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf Freitag, den 4, Oktober 1929, vormittags 94 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 9. Dezember 1929, vormittags 91s Uhr, vor dem unter- zeichneten Geriht im Schwurgerichts- saal des Landgerichtsgebäudes Termin anberaumt.

Darmstadt, den 16. September 1929.

Hessishes Amtsgericht, I.

Döbeln. l Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Lebensmittelhändlers Ernst Albert Hermann Lüders in Döbeln, Niedermarkt 29, wird heute, am 16 September 1929, vormittags 9% Uhr, das Konkursverfahren er- öfftet. Konkursverwalter Herr Vize- lokalrihter Ernst Thäle, hier. An- meldefrist bis zum 19. Oktober 1929 Wahltermin am 9. Oktober 1929, vorm. 10 Uhr. Prüfungstermin am 28. No- vember 1929, vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Angzeigepfliht bis zum 28. September 1929, Sächs. Amtsgerih+ Döbeln, den 17. September 1929,

[55966]

[55967]

Bresüen,. [55968] Ueber das Vermögen der Gesellschaft Walter Schmidt Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung Handel mit Haus- und Küchengeräten in Dresden-N., Kurfürstenstr. 29, wird heute, art 16. September 1929, nach- mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Alfred Canzler in Dresden, Pirnaische Straße 33. Anmeldefrist bis zum 11, Oktober 1929, Wahltermin: 11. Oktobex 1929, vormittags 814 Uhr. Prüfungstermin: 25. Oktober 1929, vormitdags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. Oktober 1929. Amtsgericht Dresden, Abteilung Il.

Dresden. [55969]

Ueber das Vermögen der Gesellschaft Steinbrink & Meininghaus Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die in Dresden-A, Pillnivec Straße 49, einen Papiergroßhandel betreibt, wird heute, am 16. September 1929, nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Georg Kaiser in Dresden, Altmarkt 15. Anmeldefrist bis zum 11. Oktober 1929. Wahltermin: 12. Oktober 1929, vor- mittags 84 Uhr. Prüfungstermin: 25. Oktober 1929, vormittags 934 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. Oktober 1929.

Amtsgericht Dresden, Abteilung Il.

Frankfurt, Main, _Ueber das Vermögen der Firma Calmano & Co. Gesellschaft mit be- \hränkter Haftung in Frankfurt a. M,., Hohenstaufenstr, Nr. 8, Seitenbau, ist

heute, am 11. 9, 1929, vorm. 10!s Uhr, Da

[55970]

s Konkursverfahren eröffnet worden. Ler Rechtsanwalt Dr. Hugo eFrankfurt a. M., Neue Mainzer S

Konkursverwal

dringend er- Erste Gläubigerversamm- lung 8. 10. 1929, vorm. 10/4 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 22. 10. 1929, 11 Uhr, hier, Zeil Nr. 42, I. Stock Zimmer Nr. 22.

Frankfurt a. M,, 11. September 1929.

Amtsgericht. Abt. 17.

doppelier Ausfertigung

forderlich.

2 J

Goslar. [5597 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Autofuhr- halters Wilhelm Strothmann in Goslar, Jm Schleeke 26, wird heute, am 12. Sep- tember 1929, 16 Uhr, das KonkurZ3ver- fahren eröffnet, da er seine Zuhlungs- unfähigkeit und seine am 10. September 1929 erfolgte Zahlungseinstellung dar- getan hat. Der Bankdirektor a. D. Brandes in Goslar wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 9. Oktober 1929 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Be- {lußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und |ein- tretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände und zur Prüfung der angemel- deten Forderungen auf den 17, Oktober 1929, vormittags 1114 Uhr, vor dem unterzeihneten Geriht (Zivilprozeß- saal) Termin anberaumt. Allen Per- sonen, welhe zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auch die Ver- pflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sahe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 9, Oktober 1929 Anzeige zu machen.

Amtsgericht Goslar, 12. Sept. 1929,

Jd

Halberstadt. KonkurSverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns August Zibler, Fnhabers der Firma August Zibler, Fachgeshäft für Schnei- derei, Halberstadt, Breite Weg 27, ist heute, am 14. September 1929, 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Erwin Hinte in Halberstadt, Lindenweg 27. Anmelde- [rist und offener Arrest mit Anzeige pfliht bis 15. Oktober 1929. Erste Gläubigerversammlung am 3. Oktober 1929, 9!4 Uhr, und allgemeiner Prü- fungstermin am 31. Oktober 1929, 9 Uhr, vor dem Pr. Amtsgericht hier- selbst, Petershof, Zimmer Nr. 16. Es ist ein Gläubigerausshuß bestellt, be stehend aus: 1. Bankier Ernst Vogler, 2. Kaufmann Adolf Schulze in Firma Hermann Esdorn, 3. Buchdruckerei- esiver Walter Doelle, sämtlich in Halberstadt. _ Halberstadt, den 14. September 1929. Di s Amtsgerichts.

eiiiaide [55972]

ie Geschäftsstelle 4 de Hamburg. [55973] Ueber das Vermögen der Gesellschaft in Firma Cordes & Möller G. m. b. H,, früher Elsastr. 14, Konserven und Fein- kost Großhandel, ist heute, 14,13 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Fohannes von Bargen, Esplanade 43. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 192. Ok- tober d. F. cinshließlih. Anmeldefrist bis zum 16, November d. F. einschließ- lih. Erste Gläubigerversammlung: Mittwoch, 16. Oktobex d. J.,, 10 Uhr 30 Min.; allgemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, 18. Dezember d. F., 10 Uhr 15 Min.

Hamburg, 16, September 1929.

Das Amtsgericht.

Hamburg. [55974]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Kurt August Louis Carl Echte, Richter- straße 22, alleinigen Fnhabers der Firma August J. Zacharias Nachf., Elsastr, 14, und Mitgesellshaftecs dex offenen Handelsgesellchaft in Firma Karl Echte, früher: Elsastr. 14, jeßt: Richterstr. 22, ist heute, 14,18 Uhr, Kon- kurs eröffnet. Verwalter: Georg Berg- mann, Lilienstr. 36. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Oktober d. J. einsch{ließlich. Anmeldefrist bis jun 16. November d. F. einschließlich. Erste Gläubigerversammlung: Mitt- woch, 16. Oktober d. F., 10 Uhr 30 Min.; allgemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, 18. Dezember d, Y., 10 Uhr.

Hamburg, 16. September 1929.

Das Amtsgericht.

Kassel, Konfur8verfahreu. [55975] Ueber das Vermögen des Schneider- meisters Albert Bubclz in Kassel, Mauerstraße 2, ist am 17. September 1929 das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: " Bücherrevisor H. Reif, Kassel, Hermannstraße 8. Erste Gläubigerversammlung am 14. Oktobex 1929, 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 21. Oktober 1929, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Kassel, Zimmer 9/10. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigepflicht bis 15. Oktober 1929. Kassel, den 17, September 1929. Amtsgericht. Abt. 7.

Liegnitz. Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Otto Schulß, Jn- haber Otto Schul und Alfred Schiedel in Liegniß, Peter-Paul-Plat, ist heute, am 13. September 1929 um 10 Uhr das

N p DCLE=

[55976]

walter: Rechtsanwalt Dr. Steyer in

frist bis zum 12, Oktober 1929, Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 19, Oktober 1929, vor- mittags 11 Uhr, vor dem unterzeih- neten Gericht, Zimmer 129. Amtsgericht Liegniß, 13. Septbr. 1929. Meerane, Sachsen, l Ueber das Vermögen des Dekorateurs und Movöbelgeschäftsinhabers Otto Blüthner in Meerane, Wehrgasse 1, wird heute, am 17. September 1929, vorrtittags 84 Uhr, das Konkursvere- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Leyn, hier. An- meldefrist bis zum 19, Oktober 1929. Wahltermin am 14. Oktober 1929, nach- mittags 3 Uhr. Prüfungstermin am 28. Oktober 1929, nachmittags 3 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14, Oktober 1929, (K 10/29.) Amtsgericht Meerane, 17, Septbr. 1929,

Miesbach. [55978]

Das Amtsgeriht Miesbach hat über das Vermögen des Kistenfabrikanten Georg Redel in Miesbah am 16, Sep- tember 1929, vormittags 10 Uhr 45 Min., den Konkurs eröffnet. Kon- kursverwalter: Kaufmann Michael Schießl in Miesbach. Offener Arrest ist erlassen und Anzeigefrist in dieser Richtung bis zum 25. September 1929 einshließlich festgeseßt. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen Zim- mer Nr. 3 bis zum 14. Oktober 1929 einshließlich bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläuigerausshusses, dann über die in 8 132, 134, 137 der Kon- kursordnung bezeichneten Fragen wird in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Freitag, 18, Of- tober 1929, vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 6, parterre, des Amtsgerichts Mies- bach abgehalten.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Miesbach.

Münster, Westf.

Ueber das Vermögen des August Ostmanri, Münster î|. W,, Göbenstraße 16, alleinigen Jnhabers der Firma August Ostmann, Münster, Frauenstraße 34 (Manufakturwaren- geschäft), ist heute, 1114 Uhr, der Kon- kurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Auktionator Paul Vennemann, Münster i. W., Krummestraße 23, Fexrnruf 25 519 —, Offener Arrest mit Anzeige- pfliht und Anmeldefrist bis zum 20. Ok- tober 1929. Erste Gläubigerversamm- lung am 12. Oktober 1929, 1014 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Gerichts\straße Nr. 2, Zimmer Nr. 24. Prüfungs- termin am 30, Oktober 1929, 10 Uhr, daselbst.

Münster, den 16. September 1929.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerihts. Abt. 6.

[55979

taufmanns

Rostock, MeckIb. Konkur®S8verfahren. Ueber das Vermögen der Firma Hennig und Prang G. m. b. H., Fisch- konservenfabrik und Aalräucherei zu Warnemünde, wird heute, am 14. Sep- tember 1929, vormittags 11?/« Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rehtsanwalt Dr. Schoener- marck zu Warnemünde. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31, Oktober 1929. Erste Gläu- bigerversammlung am 12. Oktober 1929, vormittags 9 Uhr, an der Gerichtsstelle. Allgemeiner Prüfungstermin am 15. November 1929, vormittags 9 Uhx, daselbst, Rostock, den 14. September 1929, Das Amtsgericht.

[55980]

Wiesbaden. Veber das Vermögen des Schuh- auses Rudolf Ernst in Wiesbaden, Webergasse 56, wird heute, am 14, Sep- tember 1929, mittags 12 Uhr, das Kon- kursverfahren eröfsnet. Konkursver- walter: Kaufmann Karl Brodt in Wiesbaden. Anmeldefrist der Konkurs- forderungen bis zum 19. Oktober 1929. Erste Glaubigerversammlung am 12. Ok- tober 1929, vormittags 9 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin: Samstag, den 12. November 1929, vormittags 914 Uhr, Zimmer 92. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 2. Oktober 1929. Wiesbaden, den 14. September 1929. Das Amtsgericht. Abteilung 8.

[55981]

Annaberg, Erzgeb. [55982] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ferdinand Alfred Zeidler in Annaberg wird zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf Sonnabend, den 21. September 1929, vormittags 9%4 Uhr, anberaumt und mit dem zu gleiher Zeit stattfindenden Schluß termin in dieser Sache verbunden.

Annaberg, den 17. September 1929.

Das Amtsgericht.

2

Annaberg, Erzgeb. [55983] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Georg Fer- dinand Zeidler in Annaberg wird zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf Sonnabend, den 21. September 1929, vormittags 9 Uhr, anberaumt und mit dem zu gleicher Zeit stattfindenden Scchluß- termin in dieser Sache verbunden.

Annaberg, den 17. September 1929.

Í 17 Liegniß. Offener Arrest mit Anzeige-

vom 19, Sevtebmer 1929, S, 3,

Bad Schandau. [55984] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma G. Preuße in Wen dishfähre wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Bad Schandau, den 14. Septbr. 1929. Das Amtsgericht. Bautzen. j ] Vas Konkursverfahren über das Ver- mogen des Fnhabers einex Müllerei und Bäcerei Alfred Fehrmann in Coblenz - Nr. 1, Post Göda, wird hier- durch aufgehoben, nachdem der im Ver- gleihstermin vom 14. Funi 1928 ánge- nommene Zwangsvergleich durch rehts- kräftigen Beschluß vom 14. Funi 1928 bestätigt worden ist. Amtsgericht Bautzen, den 12. September 1929.

Berlin. [55986]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fräuleins Edith Thomas, Alleininhaberin der Firma Strumpf- haus Thomas in Berlin NO0. 18, Gr. Frankfurter Str. 89, infolge Schlußverteilung des Sdlußtermins am auf- gehoben worden.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abt. 81.

59985

ist nach Abhaltung 14.7 9, 1929

Berlin. [55987 Das Konkursverfahren über da Vermögen der angeblich aufgelösten offenen Handelsgesellschaft Kohn & Co. in Berlin, Molkenmarkt 9—10, ist am 14. September 1929 mangels Masse eingestellt worden. Zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigeraus\s{chusses ist Schlußtermin auf den 23. Oftober 1929, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13—14, ITI, Stock, Zimmer Nr. 102, Haupt- gang A am Quergang 9, anberaumt worden, Geschäftsstelle des Amtsgerichts

]

ê

Berlin-Mitte. Ab [55988]

a

das Ver-

Kohn in

Berlin.

Das Konkursverfahren über mögen des Kaufmanns Juda Berlin N. 54, Zehdenicker Straße 24/25, ist am 14. September 1929 mangels Masse eingestellt worden. Zux Ab- nahme der Scchlußrehnung des Ver- walters sowie zur Anhörung der Gläu- biger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\chusses ist Schlußtermin auf den 23. Oktober 1929, 11 Uhr, vor dem Amktsgericht Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, IIT. Stock, Zimmer Nr. 102, Hauptz gang A4 am Quergang 9, anberaumt worden. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abi. 84.

Berlin. [55989] Das Konkursverfahren über das Ver mögen des Kaufmanns Christian Weber, Weingroßhandlung, Berlin NO., Waßmannstraße 15, ist am 11. Sep- tember 1929 mangels Masse eingestellt worden. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 84.

Berlin-Schöneberg. [55990] Konkursverfahren.

Das am 16. Mära 1929, mittags 12 Uhr, eröffnete Konkursverfahren über den Nachlaß der am 3, Dezember 1923 verstorbenen Frau Klava Poeppel geb. Becknrann, zuleßt wohnhaft gewejen in Berlin W. 57, Bülowstraße 102, ist durch Beschluß des Landgerichts II Berlin vom 30, Mai 1929 aufgehoben worden, 9 N. 56. 29. Berlin-Schöneberg, 12. Septbr. 1929. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Breslau. [55991] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen Handelsgesellschaft Siegmund Schaal (Schokoladen- und Zuckerwaren) in Breslau-Cosel, Dorf-e straße 19, wird als gegenstandslos ein- gestellt, zugleich aber zwecks weiterer Abwicklung mit dem bereits anhängigen Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Siegmund Schaal in Breslau, jeßt Charlottenstraße 22 (42 N 107/28), verbunden, da sich er- geben hat, daß die Gesellschaft durch den vor Konkursöffnung am 3. August 1928 erfolgten Tod _ der Mitge]jell- schafterin Stavridis bereits aufgelöst worden und Siegmund Schaal dadurch alleiniger Geschäftsinhaber geworden war. (42 N 105/28.) Breslcu, den 11. September 1929. Amtsgericht.

Bützow. [55992] Das Landgeriht Güstrow hat die Konkurseröffnung vom 23. Juli d. J. über den Nachlaß der Frau Thiele wieder aufgehoben.

Bütßotww, den 14. September 1929. Yeecklenburg-Shwerinsches Amtsgericht.

Bunzlau. [55993]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Gießereifahmanns Hermann Rutsh in Bunzlau wird nach Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben. Amtsgerihi Bunzlau, 12. Sept. 1929.

Bz. Magdeb. as Konkursverfahren über das Ver- der offenen Handel8gesellschaft

[55994] [99994]

Das Amtsgericht.

Zieinle & Wille in Burg b. M., wird

nach Abhaltung des achoben. P. h Q Bura D E.

my F

Schlußtermins aufs

Ebersberg. : Bekanntmachung. Beschluß. Das Konkursverfahren über

“.

[55995]

mtrd N als

hoontbot ; DeLenvel aus-

iden vah Abhaltung des Schlußtermins durch Schlußverteilung gehoben.

Ebersberg, den 13. September 1929, Amtsgericht Ebersberg. Eckernförde. [55996] «Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des am 21. November 1927 verstorbenen Bauunternehmers Karl Rumohr in Eckernförde ist Schlußtermin auf den 16, Oktober 929, 12 Uhr,

bestimmt. Eckternförde, den 12. Septbr. Das Amtsgericht. Friediand, MeckIb. [54719] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Reinhold Lutter ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleih Vergleichstermin auf den 28. Sep- tember 1929, vorm. 11 Uhr, vor dem Amtsgeriht in Friedland i. Mel. an- beraumt. Der Vergleichsvorshlag und die Erklärung des Gläubigeraus\{usses sind auf der Geschäftsstelle des Konkurégerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. &riedland i. Medl., den 10. Sept. 1929,

Amtsgericht.

1929,

Glauchau, [55997] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Pappenfabrikanten May Walther Wolf v. Wolffersdorff in Jerisau wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgeriht Glauchau, Zeptember 1929. K 18/27,

den 10, Hannover. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Malermeistérs Konrad Blume aus Hannover, tr. 284, wird infolge des auf- agchoben Amtsgeriht Hannover, 11. Sept.

0-4-C 99 [55998]

Podbielsfif\ Schlußtermins 1929. Königsberg, Pr. [55999]

Das Konkursverfahren über das Ver- mogen des Korbmachermeisters Her- mann HSartwih, hier, Tragheimer Kirchenstraße 37 (Korbmöbel), is nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Amtsgericht Königsberg, Pr., den 11. September 1929.

Köslin, [56000] Das Konkursverfahren über das Ver-

mogen des Kaufmanns Heinrih Bartel

in Köslin ist nah dem Schlußtermin

aufgehoben.

Das Amtsgericht Köslin, 6. Sept. 1999.

Köslin. [56001] Das Konkursverfahren über das Ver- mogen des Kaufmanns Aifred Liedtke in Köslin, Körliner Stx. 3, ist rah dem Schlußtermin aufgehoben. Amtsgeriht Köslin, 13. Sept. 1929.

Künzelsau. [56002] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Friedrich Glock, Gastwirts zur Rose in rFngelfingen, ist nach Ab- nahme der Schlußrehnung des Ver- walters und Bollzug der Schlußver- teilung durch Beschluß vom 2, August 1929 aufgehoben worden. Künzelsau, 14. September 1929.

Württ. Amäisgericht. Lage, Lippe. [56003] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesell- haft Firma Kanne & Rahmlow in Lage ist Termin zur Prüfung der nach- träglich angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 9. Oktober 1929, vorm. 9s Uhr, vor dem Amtsgericht in Lage, Zimmer Nr. 1, anberaumt. i Lage, den 16. September 1929.

Das Amtsgericht. Märkisch Friedland. [56004] Jn dem Konkurs über das Vermögen des Kaufmanns Bruno Neumann in Märk. Friedland, alleinigen Jnhabers der Firma Levin Gottschalks Söhne in Märk. Friedland, ist besonderer Prü- fungstermin auf den 18. Oktober 1929, 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- riht anberaumt.

Amtsgericht Märk. Friedland, am 14. September 1929.

Oberhausen, Rheinl. [56005] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Peter Klostermann, Oberhausen, Rhld., Ellen- bogenstr. 47, ist zux Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeirhnis der bei der Ver- teilung zu berücksihtigenden Forde- rungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögensstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer

Vergütung an die Mitglieder des Gläu-

a 7e S A

4 a A lin ddn D E E Ti E e wt E. b als mer P gek 1 s

R

mt 45

e rc

S

ind

C AELT