1929 / 221 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Meckl. Hyp.uWechs.- Bk Gd.Pf E2 uk. 8 do. do E 4,uk. b.32 do. do E 8,uk b.33 do. do E.9,uk b : do do E.5,ul b. do. do S.1 ul. b.29 do. do. Em.7 {Lig Pf.) o. Ant.-S( Anteilsch.z.4%{Lig@& Vf Mel Hyp u W

Pf.Me{l.Hyp.u

Meckl.Hyp.u.L Bk.Gld.K.E.: do. do E 6,uk b

Mel.-Strel.Hyp.2 GHyp.Pf.S.1,uk 32 do do S.2(Liq Pf

Mein Hyp-Bt.Golds-| Pfd.Em.3, uk.b.30 em. 5, uk. b. 2 Em 8, uk. b. 31 Em 15,uk.b.3 Em. 17, uk. b.33 Em. 18, uk. b.34 Em. 9, Uk. b. 3 Em. 11,uk. b. Em 12, uk. b.31! Em. 2, uk, b,

T. 10 ( G.-K.E.4,uk,30] do. E,16,uk.b.33 do, E,.21,uk.b.34 do. E,7, uk. b.,32 do.E,14, uk.b.32 . do. E.13, uk.b,3

Mitteld. Bdkrd.G[d.|

Hyp. Pf.M.2,3,uk 29/10

do.do. N.1,uk.30,6.27| do.do.R.2,uk.31.3,31| do.do. N. 3-5, unk.32| do.do. N.6,uk.30.6.33| do.do.N.7, uk. 2.1.,34|

R. do.do,1-3, unk.g2! do.do.N.4, uk. 2.1.33 do, do. N.1, uk. b, 32| do.do,N,1( Mob. Pf.) do.do. M.2 (Liq.-Pf.) do. do. K. N.1, uk. 32! do. do. K. N.1, uk, 33]

Nordd, Grundkr.Bk.|

G.Pf. Em,3, uk,30| b

do. Em. 5, rz, ab 28| do. Em.6.u.7, rz.31| )0, Em, 14, rz. ab 33 . Em. 17, 20, rz.33

. Em. 21, rz. ab 34

. E11, 22, rz. ab 35|

. Em, 24, rz. ab 36

. Em. 8, rz. ab 31 E. 12,Uk. 30. 6.32 E. 13, uk. 1. 1.33 E. 11, Uk. 1. 1. 33 „Em. 2, rz. ab 29

. E, 16 (Liqu. Pf.) 0, 91d-K, E.4, uk. 30 „do, En. 15, rz. 33 do.Em, 18, rz.33 do.do, Em, 23, rz. 34 do. do. Em. 9, rz, 31 do. E. 10,uk. 8.1.33

Preuß. Bodkr.Gold- Pf.Em.3, rz. ab 30 do. do.E.,5, rz. ab 28 do. do.E. 9, uk, b. 31 do. do.E.15, uk.b.34 do.E,17,uk.b.33

. do,E,18,uk.b.34

. do,E.10,rz.ab32

. do.E.12, uk.b.31

. do.E.2, rz. ab 29 do, do. E. 7 (Liqu.- Pfdbr.) o. Ant.Scch.|

Unteilsch.z.444LiqG E

Pf.d.Pr Bodkr.Vk,|

Preuß. Bodenkr.-Bk, Komm. .Enm.4, uk.30 do, do. do.E.16,uk.33 do, do. do.E,20 ,uk.34 do.do E.8u,14, uk.32 do, do. do.E.13,uk.31

Preuß, Ctr.-Boden Gold.Pf.unk.b.30 dv. do. 24, rz. ab31 . do, 27,rz.ab 33 . do. 28, rz. ab34 . do, 26, kdb.ab32 . 00, 27,tdb.ab32 . do. uf. b, 29 - do. 26 Ausg. 1 (Mobilis.-Pfdbr.) do. do. 26 Ausg. 2 (Liq.Pf.)o. Ant .Sch, Anteilsch.z. 4%$ Liq. GPf.d.Pr.C.Bodkr.

Preuß, Ctr.-Boden Gold-Kom.uk.b.30

do. do. 25, uk.b.31 do. . 27, uk.b.33 . 28,U1k. b.34

. 26, uk. b.32

, 27, Ul. b.32

uk. b, 29

. 29, uk. b. 30

Preuß. Hyp.-B.Gold Hp.Pf.24 S1 ,uk.29 do.do.25S.213,uk.30 do. do. S4, uk. b.30 . do.27E11,uk.32 . do. 28S12,uk.33 . do.28S13,uk.33 . do.29 G14,uf.34 . do.26S,5,1k.31 . do.26S 6,uk.31 . do,26S.7,uk.g1 . do.26S.,8,uk.31 do. do. 27u.29S,10 (Liq.Pf.)o.Ant.Sch.

Preuß. Hyp.B.NRM- »yp.Pf.S1u.2,uk31 do. do. G.K.24S.,1,29 do. do. d do. do. do. do. . do.

Preuß. Pfdbrb, Gld. Hyp.Pf.E37,uk.b29 do, do, E.39,40,uk.31 . do. E,38,uk.b,20

, do. E.41,uk,b.81

. do. E.47,uk,b.33

. do. E.50,uk.b.85

. do. E.46,uk.ó.83

. do, E.42,uk.b.32

. do. E.45,uk.b,32 «do Em. (Mobilis.-Vfdbr.) do. do.Em.43(Liq.- Pfbr.) o. Aut .-Sch.

Preuß. Pfandbr. Bk

GId.K.E.17,rz.32 do. do. E.20,uk.b.33 do. do. E.18,uk.b.32 do. do. E.19,uk.b.32

Rhein. PLON Hyp. Pf.R.2-4,rz3.27 do.do.R.18-25,r5.32 do.do.R26-830, rz.34 do. do. N.31, rz.35 do. do. R.17, rz.32 do.Kom.R1-3,uk.33 do. do.R.4,uk.1.4.34

3 I I d

23 dee dus I I I des

D

“Dm

I

d D De Les T De Ce De Îu Tes Go fes Îs les Ges Ges dd

dus 3 du J dus dus

_

©

23 fs I I I jus

-— D 3

_

I I b j

3,1 6G

83G 85,5 G 5,5 G 81G 78G [78b 72,75b G [72,75b 90G (90G 90,2566 190,25 G 05G [90/55bG 94bG [94bG 79,6bG [80bG 80G 80 G

e

R R Gs Zus fas 1 fet i Ds 1a Dees Sees Îes ad ai dund des Ui Jud Ferd Jeed

I I I fut J fund I fes

3 f

“2D DOE

s 0 I fn 1A îs e s ded fjus J J bus J I

93,5b G 93,75 G 97,5 G 83,75b G 31,75 G 75,4b G

[e

P A ADNREO

s t e set sts sts t [E I J fend I des ded I I

Dm DN

ck

-— =

_— D

e: T S s

aaa nsn

a bs brs bus =A des I O00 ©

| Heutiger | Borîi | Kurs

| b 0 191,75 G 1,5b G

92 6 91.75b G 93,25 6 |97b G 83,75 G 88d

[77,75b G

}

/91,75b G 192,5 G |92b G /93,25b /95,25b G 97b G 83,5 G 183,75 G 81G [76b G [73,46 G 90 G 90,5b G 93,3 G 77b G 75,25b G 75,5 G

100b G 91,75 G 92 G

91b G

92 6 93,75 G 6G 1,75 G [84 G 19,25b G [78,25b G 73b G 92 G

81b G

92,5b G 93 G 92,75 G 95 G 95,5b G 96h G 96b G 97 G

81 G

91,96G ([921b6 9266 192756 92,75bG |93b G 95,5bG [95,5bG 95 5b G 95,5 G 97b G 97G 183,266 (836 G 81G 81 G 71,5 G 71,5 6

75,56G (|75,6b G

25,1ebG [26,1eb G

89b G 89 G

i 90,2566 190,25 G

.1.7 93,66 193,5 G st. [78,256 [78,25b G

76 G 716 G

101 G 100,75b

708bG 71 ,25b G 5,9bG |5,3bG

99,75G 1[99,5b G 90 G

91,5 G 045 6

0,5 G 78 G 71,756 17 72,25b G

95 G 94b G 93,25 G 93,25 G

Roggenrentbk. Gld-|

Sächs. Bdkr. Gold-|

SchlesisheBodkrdbk,

Anteilsch.z4{$Liq.G|

Schlesische Bodkrdb.|

Südd, Bodkrb, Gld-

do.do.do.R 9,uk.b.33 do.do.do.R10,uk.b33 do.do.do.R.,7,uk.b,32 do.do.do.R.8,uk.b,32 do.do.do,S,1u.2(Lq.

Anteilsch.z.4K%LiqG

Thür. Ld.-Hyp.-Bk,

do. do. K om.S4,uk30| do.do.do.S.13, uk,33 do.do.do.S.18,uk.36 do.do.do.S6u.8,uk32 do.do.do.S11,uk.b32

Westd. Bodkrb.Gld-

Heutiger | Voriger

Kurs

| Heutiger | Voriger Ï Kurs

Heutiger | Voriger

| Heutiger | Voriger

[

[100,366 [100,5b 100,25 G [100,4b 194 4b [94/16 G

4 5b G /95,75 G |96b G |975 G [83,75 G 826

—_,—_ 6

[72,9 G

|

100,25 G 5b G

94 G 16

rentenbr.1-3,ut32,} 1. Preuß.Pfdbr.-Blks do. do. N. 4-6, uk.32! do. do Reihe 1 u. 2

Hyp.Pf.M6u.7,uk31/1 do. do.M.3U 4 uk.30 do. do. R.5, uk. 30 do. do. N, uk. 31 do. do. R.16,uk.32 do.do, RM17u18,1k33 do. do. N.10,uk.32 do. do. N.15,uk.32 do. do. N.11,uk.32] do. do. N1,2,uk,29 do. do.M.9 9a(Liq.- Pf.) o. Ant.-Scch Cächs. Bdkr.G.H.Pf.

Kom. N.1, uk. 33

010TH

#*ck S)

p

S .-Pf.Em.3, uk. 30 . Em. 5, rz.ab 31

, Em.,12,rz. ab 33

. Em.14,rz. ab 33

. Em.16,rz.ab 34

Em.18, rz.ab 35]

. Em,21, rz.ab 35

, Em. 7,rz. ab 32

. Em.11,rz. ab 33

. Em. 9, uk. b, 32

, Em. 2,uk. b. 29

do.Em.10(Liq-Pf.) ohne Ant. Sch... | 4%

Omn

Pf.dSchles.Bodkrb.| f. Z[9 57,5eb G

Gld. K, E. 4,uk.30| 4,10 91,5 G i . E, 13, r3.33| el, . E,15,rz.33 . E,17,rz.34 . E. 20, rz.35 . E, 6,uf,32 . E,g,uk.b,32

Pfdbr. N.,5, uk. b.31

Pfobr)o.Ant „S0. 4% l

Pf.dSüdd.Vodkrdb | f. Z¡RNMPp.S]| -

G -Pf.S.2, sr. Bk.f, Gldkr.Weim.,rz.29 . do.S.1 U.3,x3.30 , do.S.5, uk, b.31 . do.S.12,uk.b.32 , do.S.14,uk.b.33 , do.S.15,uk.b,88 , do.S.16,uk.b.34 , do.S.17,uk.b.36| . do.S.7u,9,uk.32| . do.S.10,uk,b.32|

D

| |

28

O

2 Ls fs O s I A I I ©®

T Ls e] de ego 0e 2s dil hs des gut gth da En Hi Ext On L ads ns ¿de 1 L Is Ls Ls Pes Pes onmIINND ooo

b b bs ps T m O

Pf. Em.5,uk.b. 31 do. Em. 6, uk. b. 32| . Em. 3, uk. b, 30 , Em. 9, uk. b. 31 , Em.11,12 uk.32 . Em, 20, unk, 34 . Em. 22, unk. 35 , Em. 10, unk. 32 , E.14,uk.b.1,7,32 , Em.7, uk. 1.4.32 . Em. 2, rz. ab 29 . E.17 (Mob.Pf.) . E.18(Liq.-Pfb.) . Gd.-K,E.4,uk29 , do.Em.21,uk,34 . do. E, 8, rz. 32 . do. E.13,uk.32 Württemb. Hyp.Bk. G.Hyp.Pf.10,uk.33| 8

28S me R 00D

o L RONP

cr

o

D2RP

Paare

e Pans prt ft fi prt set fer sern fernt Prt i spre Q rb ferrtt Pr ford

S

p ps 0A N D A R R BNAADIOIIDIIOO b l l fs I I Pet I I fut f fes

p b L

Dt. Schi fsspfdbr.Bk.

Gld “ir baa 8 | LL? boa

Ohne Zinsberechnuung.

Auswertungsberehtigte Pfandbriefe u. Shuldverschr. deutsch. Hypoth.-Bk. sind gem. Bekanntm. v. 26.83.26 ohne Sinsscheinbogen u. ohne Erneuerungsschein lieferbar. Die durch * gekennzeichn. Pfandbr. u. Schuldverschr. sind nach den von den Instituten gemachten Mitteil, als vor dem 1. Januar 1918 ausgegeben anzusehen.

Þ hinter dem Wertpapier bedeutet NM f. 1 Million.

*Bayerische Hyp. u. Wechselbank verlosb. u. unverlos8b. X (3X Y)| —,— *PBerl. Hyp.-Bk. Ps.K.-Obl. S.1,2| 4,55b G do. do, do. Eer. s) ——

do. do. do. Ser.4 do, do, do. Ser. d *Hannov. Vodenkreditbk. Pfdbr. HSomm.-Obl. Ser. 1 * Hessische Land.-Hyp.-Bk.Pfdbr. er. 125 u. 27 m. Binsgar. do. do. Ser, 26 u. 28 do. Komm.-Obl,S.1—16 do. do. Ser. 17—24 do. do. Ser. 26—29 do. do. Ser. 32—37 do. do. do. Ser. 39—42 Meining.Hyp.-Bk.Kom.Obk1.(4%) do. do. do. (8—16 $) Þ *Mitteldeutshe Bodenkreditbk/ Grundrentenbr. Ser. 2 U. 3 Norddsche Grundkred. K.-O.(4 )) do, do. do, Em. 2 Preuß. Bodkr.-Bk. Kom,Obl.S,1 do. do, do. Ser. 2 do, do. do. Ser. 3 do. do. do. Ser.4FÞ *do.Hyp.-Akt.-Bk.K.Obl.08,09,11 do. do, do. 1920 do. do. do. 1922 * do, E 2 do. do. do. Em, 14 do. do, do. Em. 16 do, do. do. Em, 16 *Rhein.Hypothekenbank Ser.50 66—85, 119131 * do, do, Komm.-Obl., au8gest. bis 831. 12. 1896, v. 1913, 14

|Dische. Gas8ges. 19

Dtsch. Schiffskred.-Bk. Pfb.R.1,2| —— do, Schifsspfandbr.-Bk. Pfb.A.1| 1,116 do, do, Au3g,. 2| 0,52 6 do. do. Auzg. 3j ——

Schuldverschreibungen, a) Industrie und Banken. Mit Zinsberechnung.

Ashing. NM-A.26| 8 11.,5.11/91.5b Banlk f. Brau-Ind.| [6%*/1 2.8 [100,25 6 * + Zusagdiv. | Concordia Bergb.| RM-A.26, Uk.3( eins! Ovt.-M.[102] 7 [1.1.7 |78,5b Concordia Spinn.!} | RM-A.26, uk.31/102 1.5.11/85,1 G Cont. Caoutchouc} | NM-A.26. uk.31[100| s [1.4.10/91,8b Datmler - Benz | | NM-Anl. 1927. [105] 6 [1.4.10/69,75 G Dt. Linoleum - W.| NM-A 26, uk 32/100] 7 [1.1.7 86,758 Engelh. Brauerei! RNM-A 26, uk. 32/100} 8 |1.4.10/92,1 G Fahlberg,List uCo.| | RNM-À 26, uk,31/100| + [1.4.10/90,1 6 Hackethal Draht j RM-A27, uk..33/102 1.4.10) —,- Hambg.Elektr.Wk. b RM-A.26, uk.32[100]| 7 [1.1.7 87,8 6 Haun.Masch,Egest RM-A.27, uk.32|102] 6 [1.3.9 |67b Hoesch Eis.u Stahl RM-A.26, uk.31 [100] 8 [1.4.10/94eb 6 Jsenbeck u.Cie. Br. RM-A.27, uk.32/102 1.2.8 | —_— Klöckner - Werke RM-A 26, uk.31!100] 8 [1.4.10/89,4b Sried.KruppGld.F 24R.Au.B,rz.29|105] 6 [1.1.7 |86,75b do. R. Cu, D, rz.29|105 L. Ge do.RM-A:.27,uk.32 1.2.8 [75,5b Leipz. Messe RM- Anleihe, rz. 31/100] s |1.1.7 |87b Leipz. Br. Riebeck RM-A.1926uk.31|105/10{{1.4.10/109,75b Leopoldgrub.RM- Anl. 26, uk. 32 1.1.7 85,6 G Lingner - Werke GM-A.25,uk.30 1.2.8 87,6 B Ludw.Loewe u.Co. 1928, unk. 33 1,1,7 81/6 Lüdenscheid Met.

RM-A. 27,uk.33 1.1.7 hob 6 Mark Kom, Elekt. HagenS.1,uk.b30 1.3.9 | do. S. 2, uk, b. 30 1.8.9 [100,25 B Min. Achenb, Stk.

RM-A.27, uk. 33 1.1.7 [73,5 G Mitteldt, Stahlw.

RM-A.27, uk. 32

m. Opt.-Schein 1.1.7 |87b G Mix u. Genest

RM-A.26, uk.32 1.4.10/89,5b Mont-Cen. Steink

RNM- A. 27, uk.33 1.4.10 Nationale Auto

RM-A. 26, uk.32 1.1.7 80,75 G Natronzellstoff

RM-A.26, uk. 32

m. Opt.-Sch. 1.1.7 |T7,7T5b

do. do, 1926 uk.32

0, Opt. - Schein 1.1.7 | —-—-

Neckar Akt-Ges.

Gold-A, uk, 1928 1.5.11/68,25b G Neckarw.G26,uk 27 1.4.10/79,5 G Rh.-Main-Donau

Gold, rz. ab 1928 1,4.10/68b G Schles. Cellulose

RM-Anl., uk, 28 1.1.7 |109,4B Siemens u.Halske

u.Siem.-Schuck,

RM - Anl. 1926 6%*11.5.11/98eb B Thitr. Elektr. Lief.

RM-A. 27,uk.37 6 |1.4.10[74,6 G 74,5b G Ver.DeutscheText.

RM-A. 26, uk.31 8 [1.4.10/80b G [80eb G Ver. J.-Utrn.Viag

NM 26, uk. 82 7 [1.5.11[7T7,6b [TT,Bb VerStahlRM-AB

20 ERERTR D 7 11.1.7 |81,5b 81,6b do. NM-A, S.

26uk.320,Optsch. 7 [1.1.7 | —,— 2

Zuckerkrdbk.Gd1-4 6 [1.4.1092 G b 6

+ und Zusazdiv. f. 1928/29, ® + Zusaß.

In Arïtien konvertierbar mit Zins- berechnung,

Basalt Goldanleihe .] 8 | 1.1.7 4b Harp. Bergb, RM-A, 1924 unk. 80] 7 | 1.1.7 | —,— Rhein, Stahlwerke RM-Anl, 1925| T4} 1.1.7 196,5 B

Fn Aktien Xonvertierbar ohne Zins- berechnung,

G, Farbenindustrie| 6 + 9 RM-A, 28, rz. Sl L 47 hi0 [120,256

Ohne Zinsberechnung

(ab 1. 1. 1928 mit 5 verzinslich, zahlbar jeweils am 1. Juli für das ganze Kalenderjahr),

Adler Dt, Portl, Hem. 04, rz. 32 b Allg. El.-G.90S.1 Uu, verl.St,S.2-8 do. do. 96S.21.3 —— do. do. 1900 S. 4 73,75 G do.do.05-13S.5-8 +4 unverloste St. Augsburg-Nürnb, Maschfbr.13,rz.32 Vadisch. Ldeselekt. 1922, 1.Ag. A-K Bank elektr.Werte, fr. Berl.El.-W.99 (06 kv). 1901, 06, 08, 11,. fz. 32 Bergmann Elektr. 1909, 11, rz. 82 Bingwerke Nürn- berg 1909, rz. 32 Brown Boveri 07 (Mannh.), rz. 32 Buderus Eisen 97, 1912, rz. 1932 . Constantin d. Gr. 03,06,14, rz.1982 Dt.-Atlant.Tel.02, 09,10a,b, 12,r3.32 Deutsche Ansied- lungsf, v. 02, 05 DeutscheCont.Gas Dessau 84,rz.\p.42 do92,98,05,18, rz32

_- 3

p dus pes . . I-I

—_—— 5

b 136

do. Kabelwerke 1900, 13, rz.1982 do. Solvay-W.09 do. Teleph.uKab12 Eisenwerk Kraft 14 Elektr.Liefer. 1900 do. do. 08, 10, 12 do. do. 1914 7B Elektr. Licht uKrast 1900, 04,14,rz.32| 5 1.4% Teb G Elektro-Treuhand (Neubes.)12,rz.32| 4x s _—,—_ Feli.uGuilleaume 1908, 08, rüdz. 40] 441,4 74 ,25b Gasanst.Betriebs-

ges. 1912, rz. 32 x h Ges. f. elek.Untern.

R PRIO L IEDN 3 3 =J A I I-I

T1, 4b

—— y

-_ * I

1898, 00, 11, rz. 82 6eb G Ges.f.Teerverw.19 Ï G do. 07, 12, rz. 32 Z - Hdls8ges. f. Grund- besiß 08, rz. 32 —_ Hendcel-Beuth. 05 —_— Klöckner-W,, rz. 32 k Samml.Abls.A,} 7,9 B

Köln. Gas u. Elft 1900, rz. 1932 Kontinent. Eleftr.!

Nürnb. 98, xz.32 Kontin. Wasserw S 1,2,98,04,rz32

G3 F rting 1903 WODr. KOrtina 1903,

09, 14, r. 1932] 5 1.4%

Laurahütte 1919.

do. 95, 04, rz. 32] 41.3%

Leonhard Braunk.| 1907, 12,15.1932 eopoldagrube1919}

linke - Hofmann

| 1898,01 kv.,rz.32| 4

Î

j

Mannes3mannröh, 99,90 06.12,r3.32] Massener Bergbau/| (Buder.Ei\)96rz32] Neckar-Aktienges. 1921, sichergest. Oberschl.Eisenbed.| 1902, 07, r5,. 32 do. do. 19, rz. b. 50] do. Eisen - Ind. 1895, 1916, rz.32/ PhönixBgb07,rz32 do. 1919 | do. Braunk.13,rz32| Rhein. Elektriz. 09,| 11, 13, 14, 13. 32| do. Elektr. - Werk {.Braunk.-Rev.20 A. Riebeck’\che Montanw12,rz32 Rombach. Hüttea- wfke. (j. Concordia Bergw.) 01, rz. 32 do. (Moselhütte)] 1904, rz. 32 do. (Bismarckh.) 1917, rz. 32 SachsenGewerksch. Sächs. Elekt. Lief. 1910, rüdz. 32 Schles. El. u. Gas 1900, 02, 04 Scchuctert u.C0.98, 99,01,08,13,x3.32 Siemens Glas- inbust. 02, rz. 32 Vulkan-Wk. Ham- burg 09,12 rz.32 Hellstoff - Waldhof 1907, rüdz. 1932

1.7 1.7 1.7 L.7 1.7

Treuh. f. Verk.u.J.!| 23uk.30iK.1.11.29]

In

Anh. Roggw. A.1-3* Bd.Ld. Ekekt. Kohle} do. do. 8 Bk. f. Goldkr. Weim. Rgg.-Schldv. R. 1, jeztThür.L,-H.B,*® Berl. Hyp. -Gold- Hyp.- Pfd. Ser. 11 Berl. Roggenw. 23* Brdbg.KreisElektr.- Werke Kohlen F Braunschw. - Hann. Hyp. Nogg.Kom.* Breslau - Fürstenst. Grub. Kohlenw. F Deutsche Kommun. Rogg. 23 Au8g.1* Dt. Landeskultur- Roggen X *

a e Dt\ch. Wohnstätten eingold Reihe 11 Deutsche Zuckerbank Zucterw. - Anl, * Elektro - Zweckverb. Mitteld.KohlenwF} Ev. Landesk. Anhalt Roggenw.-Anl. *

d do. E

0. h Frankf. Pfdbrb, Gd. Komm. Em. 1 ! Getreiderentenbk. Rogg. R.B.R.1-3* do. do. Reihe 4-6* Görligzer Steink, F Großkraftw. Hann. Kohlenw.-Anl. F do. do. 5 Großkraftw. Mann- heim Kohlenw. f

0. 0, Hess.Braunk.Rg-A? HejjenSt. RogA 23* Kur-u.Neum.Rgg.® Landsbg.a.W.Rgg.* Landschaftl, Centr.-

Nogg.-Pfd.* do. do, D Leipz. Hyp. - Bank-

Gld. Kom. Em.12 Mannh. KohlwA23F Meckl. Ritterschaftl.

Krd. Roggw.-Pf.* Mecklenb. - Schwer.

Roggenw.-Anl. I

u.Illu.iI1S.1-5* Meining. Hyp. -Bk.

Gold-Kom.Em.11 Neiße Kohlenw.-A.F Nordd. Grundkred.

Gold-Kom. Em.1! Oldb. staatl. Krd. A.

Roggenw.-Anl, *

Ostpr. Wk. Kohle {

do. do. 4 Pomm. landschaftl.

Roggen-Pfddr* Preuß. Bodenkredit

Gld.-Kom. Em 12

Preuß.Centr.Boden Roggenpfdb.*

do. Rogg. Komm. * Preuß. Land. Pfdbr. Anst.Feingld.R.11 do. do, Reihe 151 do. do, R.11-14,161 do. do. Gd.-K.R. 11 Preuß Kaliw-Anl. $ do. Roggenw. A, * Prov. Sächs. Ldschft.

Roggen-Pfdbr. Rhein. .-Westf. Bdkr.

Rogg. Komm .*

o

o [— J % _ o e

cor [J

M owaonoos oor

h per St, 4TH

b) Verkehr. Ohne Zinsberechnung

(ab 1.1.28 mit 5 verzins8lich, zahlbar jeweils am 1. Juli für das ganze Kalenderjahr).

Alg. Lok.,- u. Straßb. 96,98,00,02, rz. 32 do. 1911 Bad. Lok. - Eisenbahn] 1900, 01, rz. 1932 Berlin - Charlottenb. Straßenb. 1897, 01 Braunschw, Land.-Eb. 851, 99111, 04IV, rz. 32€ Brölthal.Eisenb. 90,00 j.Rhein-Sieg.Eisenb. r. Berl, Straßen-|4% bahn 1911, 1913 „. Halberst-Blkb.Eb.,v.84 kv.95,03,06,09, r3, 32 Hambg.-Amerika Lin, 01S.2,08S.4, rz.32 Koblenz. Str. 00 S. 1, 03, 05,08 S.2, rz.32 Lübeck-Büchen 02,rz32/3; Nordd, Lloyd 1885, 1894,01,02,08, 73. 32 Westl. Berl, Vorortb.

Sachwerite.

Ohne Zinsberechnung, ndische.

1.7 1.7

1.7 1.7 1.1.7 1.7

1.4.10 1.2.8 1.2.8 1,4.10

1.1.7 1.2.8

1.3 1.4.7 1,4.10 1.9

1.1.7 1.4.10

1.1.7 1.7 1.2.8

1.5,7:1 1.5.11

1.4,10

1.1..7 1.8.9 16,4

1.2.8 1.2.3

1.4.16 1.4.10 1.2 1.7 1.4.10 1.4.10

1.4.10 1.4.10

1.4.10 1.11

1.1.7

vers.

1.4.10

/ 1.1.7

1.4.10 1.4.10 1.2.9 1.2.8 1.4.10

1.4.10

[et Tateat

Roggenrenten - Bt]

Berlin, R. 1—11,

j. Pr. Pfdbr.-Bk.*]

o. do. M. 12—18s*]

\.Staat.Roagg. *}

Í sche Bodentr.| Gld.-Fom.Em 1 !| 5 Schles. Ld. Roggen*] 5

Schlesw. - Holstein.

Ldsch.-Krdv.Rogg.*

do. Prov.-Rogg.*! Thüring. ev. Kirche} Roggenw. - Anl[.*® Trier Braunkohlen-} wert - Anleihe F] WenceslausGrb.K}/| Westd. Bodenkredit! Gld. -Fom.Em. 1 Westfäl. Lds. Prov.| Kohle 23f| do. do. Nogg. 23° rz. 31.12.29 m. 1364| do. Ldsch.Roggen*| Zwickau Steink. {| Au3g. Fb 23}

|

Ausländische.

Danzig. Noggrent.- BrefS.A A 1u2° 5 ; dka | 76 | 76

{4 für 1 Tonne. * 4 für 1 Ztr. $ 4 filr 100 kg. 1 Af. 18. 24 f. 1 Einh. ? 4 f, 1 St. zu 17,5 4, 4 4 f. 1St. zu 16,75 4. * 4 f. 1 St. zu 20,5 4.

Ausländische festverzinsl, Werte,

1, Staatsanleihen.

Ohne Zinsberechnung.

Die mit einer Notenziffer versehenen Anleihen werden mit Zinsen gehandelt, und zwar:

é S 1820, 210.6 * 17,45, * 1,10, 10 S ILAS: * 1 d "113,80; "L690," 1,8:20, I M L 1 L “151 1 1, 11. 28.

Bern.Kt.-A. 87 kv. :1.7 Bosn. Esb. 14 4 4,1 do. Invest, 14 4 4.1 do, Land. 98 in K 4.1 do. do. 02m.T.i.K T do. do. 95m.T.i.K .2.9 Bulg. G.-Hyp. 92 2öer Nr.241561 bis 246560 do. 5er Nx.121561 bis 136560 do. 2er Nr. 61551 bis 85650, 1er Nx. 1-20000 Dänische St.-A.97 Egyptischegar. i.£ do. priv, ti. Frs. do.25000,12500Fr do: 2500, 500 Fr. Els.-Lothr. Rente Finnul. St. - Eisb. riech. 4 Ÿ Mon. do. 5% 1881-84... do, 5sYPir.-Lar.90 do. 4YGold-R, 89 JItal.Rent.in Lire do. amort. S.3,4 in Lire Mexikan. Anl. 99 do. 1899 abg. do. 1904 in H do. 1904 abg. Norw. St, 94 in £ do. 1888 in £ DestSt.-Schaÿy14* do. am.Eb-A./65 do. Goldrente 1000GuldG +* do, 200 GuldG** do. Kronenr. *, ° do. kv. R. in K. ? do. do. in K. ? do. Silb. in fl 4 do. Papierr. in 2 Portug. 3. Spez.[f. 3 Rumüän. vereinh. Rente 1903 in do. do.1913 in f do. do. inf Schwed.St.-A. 80 do. 1886 in 4 do. 1890 in 4 do. St.-R.04i.4 do. do. 1906 i..4 do. vat S Schweiz. Eidg. 12 do, ; A-I do. Eisenb. R.90 Türk. Adm.-A, 14 do. Bad.E.-A,112 do. do. Ser. 212 do, kons.A.189011 do. unif. 03,06 11 do, An1.05 i..4 12 do. 1908 in .4 do, ZollO.11S,112 do. 400 Fr.-Lose Ung. St.-R,13*®*#*

do, do. 1914 do. Goldr.i.fl.

9 2 5 0 27,5 G 0 E

G M e j 2%

Co C D A Co Co D D

_ ps ps I bs jt fet prt dert fut CIE derd fers deut

fa a 2 L fa 2 j n On j CO ba ba

E So gus d I Les G3 fet fes I 2 ert fert Jerk Jed fend O I I © tro

b Fa bo i: F

aje D Rg O bo s s j C i C5

-_ -

art A Q om ooo r

bus pt pues dert C ju ed gund jd jut

m

_— o

[M]

So Maa Pio L E f]

pt P pes ged ert prt ferti fert D surt Per serrd pr pad fert Perdd pre

Dc D A A T A b d b D D e D O ° B E F S2

do. St.-R,1910 do.Kron.-Rente do.St.-R.97inK. ® do. Gold-A. f. d. E emenos 25 er do.do. 5er u. 1er ® do.Ordentl.-Gb, 1 : * i, K, Nr. 16—22 U, 27, ** i, K, Nr. 42—48 U. 2* j. K, Nr. 19—23 U. 28, | i. K. Nr. 17—21 u. 2 4+ i. K. Nr. 83—87 u. 92, $ i. K, Nr. 21—28 U. b sämtlich mit neuen Bogen der Caisse-Commune.

t tor F i tot ta Ra Foo Ea

4 ps dus jed dns jens

. en b pt

M a Il O A O s o

pt pt furt

2, Kreis- und Stadtanuleihen, Mit Zinsberechnung,

74 Memel 1927 (ohne | | Kapitalertragsteuer) .| 1.1.7 | —-— _—_

Ohne Zinsberechnung.

Bromberg 95, gek. 1.4.10 | —,— Bukar. 88 kv. in 1.6.12 | —,— do. 95 m. T. in. 4] 4% Mi 9,75eb G do. 98 m. T. in 4 ek 9,6eb G Budapest 14abgst. L do.96i.K.gk.1.3.25 T ; Christiania 1903, jeyt Oslo, in 4 A, —_,— Colmar(Elsaß) 07 Danzig 14XAg.19 Danzig (Tabak- Monop.)27Xi.£L Gnesen 01,07m.T do. 1991 m. Tal. Gothenb. 90 S. À in 4

do. 1906 in 4 Graudenz 1900 * Hadersleb. Kr.10, L: E ¿6.4 M Helsingfor800i 4 do. 1902 in .4 da ¿s M M Hohensalza 1897 fr. Jnowrazlaw Kopenhag.92 in.4 do. 1910-11 in # do. 1886 in 4 do. A me Krotosh. 1900 S.1 (Ae g Lissab. 86 S.1,2** 10258 do, 400 H 10B 10,25

* i Q,L 10.20. **&.1 i. K. 1.1.17. S. 2 i. K. 1.7.17

o D S d S p ps pt prt C prets prt O

L be

La Lo fs 1

#0

do D d C0 O A s C0 p —-

24 23 A I A O A ja

-

Deutscher Reichsanzeiger und Preußischer Staatsanzeiger

Ir. 221.

Öffentlicher Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 21. Geptember

1929

1 Untersuchungs- und Strafsa(hen, wangsversteigerungen

4. Oeffentliche Zustellungen,

5 Verlust- und Fundsacen,

6. Auslosung usw. von Wertpapieren, 7. Aktiengesellschaften,

. Kommanditgesellichaften auf Aktien, Deutsche ny f“ ADERD Gesellschaften m H. Genofssen|haften,

Unfall- und Invalidenversiherungen, Bankausweise, Verschiedene Bekanntmachungen

2. Aufgebote.

[56468]

Der Maurer Hermann Kleier in Zippnow, vertreten durch den Rechts- anwalt Eichstädt in Jastrow, hat das Aufgebot zur Ausschließung folgender auf dem Grundbuchblatt des ihm ge- hörigen Grundstücks Zippnow Band X Blatt 182 eingetragenen Gläubiger: a) in Abt. IITT Nr. 3 204 Taler Kaution zur Sicherheit der Witwe und Erben des verstorbenen Maurers Michael Schulz in Brieseniß, verzinslih seit 1873 eingetragen, b) ia Abt. IlI1 Nr. 6 84,90 A als Forderung, Zinsen und Kosten für Herrn Gastwirt H. Broemer in Zippnow, seit 1875 eingetragen, c) in Abt. IT1 Nr. 8 630 M für zig Gustav Foecde in Bromberg, mit d % verzins8- ih, seit 1880 eingetragen, gemäß L 1170 B. G.-B. beantragt. Die Gläu- iger werden aufgefordert, spätestens in dem auf den 14. November 1929, porm. 9 Uhr, vor dem unterzeih- neten Geriht, Zimmer Nr. 1, anbe- raumten Aufgebotstermin ihre. Rechte G, widrigenfalls ihre Aus- [d teßung mit ihrem Recht erfolgen wird,

Jastrow, den 14. September 1929.

Das Amtsgericht. [56467] Aufgebot.

Reinhold Futterkneht, Lehrer in rie De A önhausen, Große Seege- straße 98, hat beantragt, den ver- schollenen, am 19. 4. 1877 in Besig- beim (Enz), Württ., geborenen, im Fahre 1905 nach Amerika gereisten ledigen Eugen Hugo * Futterknecht, Sohn des verst, Färbers Paul Futter- kneht und der Caroline, geb. Ziegler ên Besigheim, für tot zu erklären. Der bezeihnete Verschollene wird aufge- fordert, ih spätestens in dem auf Donnerstag, deut 10. 4. 1930, vormittags8 L Uhr, vor dem unter- geihneten Gericht anberaumten Auf- gsbotstermin zu melden, widrigenfalls die Todeserklärung erfolgen wird. An alle, die über Leben oder Tod des Ver- schollenen Auskunft zu erteilen ver- mögen, ergeht die Aufforderung, späte- stens im Aufgebotstermin Hierher dies- bezüglihe Anzeige zu machen.

Besigheim, den 10. September 1929.

Amtsgericht. [56466] Aufgebot.

Die Schneiderin Erna Vinceng in Berlin - Pankow, Kaiser - Friedrich- Straße 72, hat beantragt, den ver- \{hollenen Scblosser Johann Vincenz, geb, am 20. 5. 1868 zu Linb, Kreis Neuwied, zuleßt wohnhaft in Char- lottenburg, Kantstraße 14, für tot zu erklären, Der - bezeichnete Verschollene wird aufgefordert, sich spätestens in dem cuf den 29, März 1930, mittags 12% Uhr, vor dem unterzeichneten Beriht, Abteilung 13, Zimmer 222, T1, Stockwerk, Amtsgerihtsplaß, an- beraumten Aufgebotstermin zu melden, widrigenfalls die Todeserklärung er- folgen wird. An alle, welhe Auskunft Über Leben oder Tod des Verschollenen B erteilen vermögen, ergeht die Auf- orderung, spätestens im Aufgebots- termin dem Gericht Anzeige zu machen. Charlottenburg, 17. Sept. 1929.

Amtsgericht - 13 F. 36/29.

[56470]

Im Aufgebot zwecks Todeserklärung «akob Weiß, Kirrweiler Nr. 215, vom 14. d, M. ift Aufgebotstermin nit der 28. Oktober 1930, sondern der 23, April 1930.

Das Amtsgeriht Edenkoben.

[56469] Aufgebot.

Frau Gertrud Püttmann geb. Trei- ber in Stadtilm hat beantragt, den verschollenen Kaufmann Eduard Otto Treiber, zuleßt wohnhaft in Stadtilm,

r tot zu erklären. Der bezeichnete

ershollene wird aufgefordert, sich spätestens in dem auf den 31. März 1930, vormitiags 9 Uhr, vor dem Unterzeihneten richt anberaumten Aufgebotstermin zu melden, widrigen- alls die TodeZerklärung erfolgen wird.

n alle, welche Auskunft über Leben oder Tod des Verschollenen zu er- teilen vermögen, ergeht die Aufforde- zung, spätestens im Aufgebotstermin cu Geriht Anzeige zu maten.

Stadtilm, den 14. September 1929.

Thüringishes Amktsgeri{ht.

[56465] Aufgebot.

E Der Maurermeister Johann Bap- s Kammberger in Ansbach, Schmiede- iraße 11, Hat beantragt, den Vater

seines Mündels

Seitendorf als

Hohgier sdorf 1

Hermsdorf, Kreis Waldenburg, Schl Kriegsteilnehmer Fnfantertie-Regiments aecb, am 283. April 18983 als Sohn des und Maurers und der Antragstellerin, der Juni 1915, dem Gefecht Arras, vermißt 3, Die ver-

Hausbesißers

seit dem 13. bei Soucthez, wird, für tot wiiwete Mirie Winkler geb. Girlach in durch Rechts- r. Schwedler in Waldenburg, Shles\., hat beantragt, ihren Sohn, den Bergmann Karl Winkler, zuleßt in Värengrund,

zu eŒcklären.

Bärengrund,

Waldenburg Kriegsteil- nehmer, Gefreiter der 6. Komp. Gre- nadier-Regiments 11, geb. am 14. April 1891 in Bärengrund, Anteil Reußen- Kreis Waldenburg, Sohn des verstorbenen Ziegeletarbeiters Karl Winkler und der Antragstellerin, der seit einem Gefecht in Monastir in

Sthles., als

mißt wird, für tot zu erklären. Grubenfahrsteiger Waldenburg, Schles., Altwasser, Segen- Gottes-Straße 87, hat beantragt, seinen

in Weißstein, Waldenburg, Kriegsteilnehmer (Landsturmmann) der 11, Komp. 5. Gard geb. am 22.

iments zu Fuß G . „J U 880 in Weißstein,

des verstovbenen Gutsbesißers und seiner storbenen Ehefrau Anna Demuth geb. Tschersih, der sett Villers8-Bretonneux, östlich Amiens, am 24. April 1918 vermißt wird, für tot Berginvalide

dem Gefecht

Waldenburg, Schles. beantragt, seinen Sohn, den Kranken- Reinhold Scholz, Waldenburg, wohnhaft, und Kriegsteilnehmer (Ge- freiter) der 10. Komp. Fnfanterice-Re- giments Nr. 67, geb. am 4. März 1888, Waldenburg des Bergmanns und der Ernestine geb. eit dem 8. Oktober 1918 bei Fresnoy le Grand vermißt wird, für tot zu erklären. Verschollenen werden aufgefordert, \ih spätestens in dem auf den vember 1929, vorm. 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Amt3gericht, Zim- mer 8, anberaumten Termin zu melden, widrigenfalls ihre Todeserklärung er- f An alle, die Auskunft über Leben oder Tod der Verschollenen u erteilen vermögen, ergeht die Auf- im Aufgebots- Mitteilung gzu

machen. Waldenburg, Schles., 17. Sept. 1929. Das Amtsgericht. Beschluß. Am 20. Februar 1929 ist zu Herze- unverehelihte Clara Hül8s- mann aus Möhler bei Oelde, preußischer Staatsangehörigkeit, verstorben. Sämt- zu ermitteln

August Scho Meusel, der

Die bezeichneten

folgen wird.

termin dem

Tie Erben, haben die Da der eigentliche Erbe des , bisher nicht ermittelt ist, werden diejenigen, welhen Erbrechte an dem Natlasse zustehe diese Rechte bis - zum k 1929, vormittag8s 10 Uhr, bei dem unterzeihneten Gericht zur Anmeldung widrigenfalls die tellung erfolgen wird, daß ein anderer rbe als der Preußishe Staat nicht vorhanden ist.

z. Minden, 17. Sept. 1929. Das Amtsgericht.

1fgefordert,

Beschluß.

Am 11. Juli 1926 ist’ zu Rheda der Metzger Karl Cramer aus Rheda ver- Erben, soweit sie zu ermitteln waren, haben die Erbschaft

s am 22. März 1914 | ausgeschlagen. Da der eigentliche Erbe

Kammberger, Unteroffizier Oswald Franz, zuleßt in Waldenburg, Schles., wohnhaft, und Kriegsteilnehmer 2, Bayrischeu regiments, geb. am 5. März 1892 in Sohn des Lehrhauers Heinrich Franz und dessen Ehefrau Jda geb. Huhn, der seit dem 11. August 1914 jeit einer Kampfhandlung . bei Lagarde (Frankreich) auf dem westlichen Kriegs- shauplaÿ vermißt wird, für tot zu er- 2. Die Pauline Schweidniß, ihren Sohn, den Musketier

des Nachlasses bisher nicht ermittelt îst, werden diejenigen, welhen Erbrechte an dem Nachlasse zustehen, aufgefordert, diese Rechte bis zum 28. November 1929, vorm. 10 Uhr, bei dem uuter- zeihneten Gericht zur Anmeldung zu bringen, widrigenfalls die Feststellung erfolgen wird, daß ein anderer Erbe als der Preußishe Staat niht vor- handen ift.

Rheda, Bz. Minden, 17. Sept. 1929.

Das Amtsgericht. [56473]

Der von Erdreih Timm am 20. Fe- bruar 1928 in Stettin ausgestellte, von Carl Piper in Schivelbein akzeptierte, am 20, Januar 1929 fällige und bei der Deutschen Automobilbank A.-G. in Berlin zahlbare Wechsel über 327,80 RM ist für kraftlos exflärt worden.

Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 216. F. 815. 28. {56498} Ladung.

Auf den hier am 11, Mai d. J. ein- egangenen Antrag des Magistrats in Daoncatine: den Arbeiter Otto Kirchhoff zu Hannover, z. Zt. unbekannten Aufent- halts, in einer öffentlichen Arbeitsanstalt unterzubringen, ist Termin zur öffentlichen mündlichen Verhandlung im Sißungs- zimmer des Bezirkéaus\{husses im biefigen Negierungsgebäude, Archivstraße Nr. 2, auf Donnerstag, deu 14, November 1929, ‘mittags 12 Uhr, angese: Der Arbeiter Otto Kirhhoff wird hierzu unter der Verwarnung geladen, daß im Falle seines Nichterscheinens nah Lage der Ver- handlungen ents{chieden werden wird

Hannover, den 12. September 1929.

Namens des Bezirksaus\{ufses. Der Vorsitzende.

In Vertretung: Schmid t.

4. Veffentliche Zustellungen.

[56482] Oeffentliche Zustellung.

Die Ebefrau Alwine Mathilde Kreuß- feldt in Kiel, Floothôörn 551, Prozeß- bevollmächtigter: Rechtsanwalt Edelstein in Hannover, klagt gegen den Buchhalter Ferdinand Kreußzfeldt, z. Zt. unbekannten Aufenthalts, früher in Hannover, auf Grund der 88 1567, 1568 B. G.-B., mit dem Antrag auf Ehescheidung. Die Klägerin ladet den Beklagten zur mündlichen Verbandlung des Rechtéstreits vor die V. Zivilkammer des Landgerichts in Hannover auf den 27, November 1929, vormittags 10 Uhr, mit der Aufforderung, sich durch einen bei diesem Gericht zugelassenen Nechtsanwalt als Prozeßbevollmächtigten vertreten zu lassen.

Hannover, den 16. September 1929,

Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle des Landgerichts,

(56481] Oeffentliche Zustellung.

Die Reinmachefrau Elije Auguste Emma Groth, gesch. Moser, geb. Maerzke, Ham- burg, Caffamacherreibe 53 III b. Deiß, ver- treten durch den Nehtsanwalt F. Duden- bostel, klagt gegen ihren Ehemann Willy Franz Otto Groth, früher Hamburg, Sillemstr. 70, jeßt unbekannten Aus enthalts, mit dem Antrage, die Ebe der Parteien zu scheiden und den Beklagten als den alleins{uldigen Teil zu erklären uad ihm die Kosten des Rechtsstreits auf- zuerlegen, und ladet den Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor das Landgeriht in Hamburg, Zivil- fammer TV (Ziviljustizgebäude, Sieveking- plaß), auf den 14, November 1929, 94 Uhr, mit der Aufforderung, sh durch einen bei diesem Gerichte zugelassenen Rechtsanwalt als Prozeßbevollmächtigten vertreten zu lassen.

Hamburg, den 19. September 1929,

Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle des Landgerichts.

[56480] Oeffentliche Zustellung.

Der Heizer Karl Wilhelm Max Müller, E Nikolaistraße 26/27, Hths. b.

reund, vertreten durch die Nechtéanwälte Seidl und Dr. Rosenberg, welch{er gegen seine Ehefrau Marie Minna Fanny Müller ges{ch. Heinrich geb. Koh, un- bekannten Aufenthalts, auf Ehescheidung tlagt, ladet die Beklagte zur mündlien Verhandlung des Rechtsstreits vor das Landgericht in Hamburg, Zivilkammer 8 (Ziviljuflizgebäude, Sievekingplay), auf den 12, November 1929, vormittags 97 Uhr, mit der Aufforderung, \i{ch durch

einen bei diesem Gericht zugelassenen Rechtsanwalt als Prozeßbevollmächtigten vertreten zu lassen. Hamburg, den 17. September 1929. Die Getichättéstelle des Landgerichts

[56483] Oeffentiiche Zustellung.

Die Ehefrau Elitabeth Krämer, geb. Bobrzik in Hannover, Jakobistraße 1, Prozeßbevollmächtigter : Rechtêanwalt Müller in Lüneburg. klagt gegen ibren Ehemann, den Heizer Stephanus Krämer, % Zt. unbekannten Aufenthalts, wegen Chescheidung, mit dem Antrag auf Che- scheidung aus Verschulden und auf Kosten des Beklagten. Die Klägerin ladet den Beklagten zur mündlihen Verhandlung des Rechtsstreits vor die II1. Zivilkammer des Landgerichts in Lüneburg auf den 19, November 1929, vormittags 9} Uhr, mit der Aufforderung, {ih durch einen bei diesem Gericht zu- gelassenen Rechtéanwalt als Prozeß- bevollmächtigten vertreten zu lassen.

Lüneburg, den 18. September 1929.

Die Geschäftsstelle des Landgerichts.

[56484] Oeffentliche Zustellung.

In Sachen der Ehefrau Meta Kraeft geb. Weber in Prerow a. Dars, Prozeß- bevollmächtigter : Rechtsanwalt Harms in Lüneburg, gegen ihren Ehemann, den See- mann Hans Kraeft in Barskamp, Kreis Bleckede, jeßt unbekannten Aufenthalts, wegen Ghescheidung, ift Termin zur weiteren mündlichen Verhandlung auf den 12. No- vember 1929, vormittags 9} Ubr, anbe- raumt. Die Klägerin ladet den Beklagten zur mündlihen Verhandlung des Rechts- streits vor die 2. Zivilkammer des Land- gerihts in Lüneburg auf den 12. No- vember 1929, vormittags 94 Uhr, mit der Aufforderung, sich durch einen bei diesem Gericht zugelassenen Rechtsanwalt als Prozeßbevollmächtigten vertreien zu lassen.

Lüneburg, den 18. September 1929,

Die Geschäftsftelle des Landgerichts.

[56485] Oeffentliche Zustellung.

Die Ehefrau Elisabeth Jordan geb. Wilke in Uelzen, NReithausftr. 5, Prozéß- bevollmächtigter : Rehtsanwalt Dr. Diek- mann in Lüneburg, klagt gegen ibren Ghe- mann, den Mechaniker Iohann Fordan, zuleßt wohnha\t in Suffolk, Virginia (Nordamerika), jeßt unbekannten Aufent- halts, wegen Nichtigkeit der Ehe bzw. Ehes scheidung, mit dem Antrage auf Nichtig- keitserfiärung der Ghe bzw. Scheidung der Ebe aus Verschulden des Beklagten. Die Klägerin ladet den Betlagten zur münd- lichen Verhandlung des Diechisstreits vor die 2. Zivilkammer des Landgerichts in Lüneburg auf den 19, November 1929, vormittags 9# Uhr, mit der Aufforde- rung, sich durch einen bei diesem Gericht zugelassenen Rechtsanwalt als Prozeß- bevollmächtigten vertreten zu lassen.

Lüneburg, den 18. September 1929.

Die Ge\{(häftsftelle des Landgerichts,

[56486] Oeffentliche Zustellung.

Die Frau Auguste Jllgen geb. Erd- manski aus Gusken, Kreis Lyck, Prozeß- bevollmächtigter: der Rechtsanwalt Dr. Kanoldt in Lyck, klagt gegen den Koch Walter Jllgen aus Gusken, jet unbe- kannten Aufenthalts, mit dem Antrag auf Scheidung der Ehe aus $ 1568 B. G.-B. Die Klägerin ladet den Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die 2. Zivilkammer des Landgerichts in Wck, Zimmer 204, auf Freitag, den 13. Dezember 1929, vormittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, \sich dur einen bei diesem Gerichte zugelassenen Nechts8anwalt als Prozeßbevollmächtigten vertreten zu lassen.

Lyck, den 17. September 1929,

Das Landgericht.

[56488]

Der Ehemann Johann Adam Hecker, Dreher in Mannheim-Feudenheim, Haupt- straße 31, Prozeßbevollmächtigter: Nechts- anwalt Herbert Kaufmann in Mannheim, klagt gegen seine Ehefrau Elijabeth Hecker geb. Schnigzler, zuleßt in Mann- heim-Feudenheim, jeßt unbekannten Auf- enthalts, aus Gründen des $ 1568 B. G.-B. auf Scheidung seiner am 29. Januar 1918 in Mannheim ges{lossenen Ehe, und ladet die Beklagte mit der Aufforderung zur Anwalisbestellung zur mündlichen Verhandlung in den vor die Zivil- fammer 3 des Landgerihts Mannheim auf Dienstag, den 5- November 1929, vorm. 9} Uhr, bestimmten Termin.

Mannheim, den 16. September 1929. Geschäftsstelle des Landgerichts Mannheim.

[56489] Oeffentliche Zultenng, l e Ella Ledermann geb. VDtto in Suhl, Prozeßbevollmächtigter: der Nehts-

anwalt Trenkmann daselbst, klagt gegen dea Kuts(her August Julius Ledermann, früber zu Suhl, wegen Ehebruchs und grober Mißbandlung mit dem Antrage auf S@eidung der Ehe aus Schuld des Verklagten. Die Klägerin ladet den Ver- flagten zur mündlihen Verhandlung des Nechts\treits vor die IL. Zivilkammer des Landgerihts zu Meiningen auf den 26. November 1929, vormittags 94 Uhr, mit der Aufforderung, einen bei diesem Gerichte zugelassenen Anwalt zu bestellen. Die Einlassung8- und Ladungs- trist ist auf eine Woche abgekürzt.

Meiningen, den 18. September 1929.

Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle des Landgerichts.

[56490] Oeffentliche Zustellung.

I. 1. Marie vhl. Heim geb. Beug in Plauen-Reusa, 2. Luije Bertha Edel vhl. Bauer geb. Geißler in Langenbielau, 3. Elsa Emma vhl. Feig verw. gew. Dörr geb. Scherbaum in Oelénig i. V., Prozeßbevollmächtigte : zu 1 Rechtsanwalt Dr. Goldberg in Plauen, zu 2 Nechts- anwalt Justizrat von Einsiedel daselbst, zu 3 Nechtsanwalt Dr. Pfreyschner in Oelsnig i. V., klagen gegen zu 1 den Kutscher Ludwig Heim, zuleßt in Broden- feld i. V., zu 2 den Tischlermeister Ernst Bauer aus S{waderbach (Tschecho- \lowakei), zuleßt in*ODbermylau, zu 3 den Kaufmann Kurt Oskar Feig, zuleßt in Oelsnitz i. V, sämtlih unbekannten Auf- enthalts, zu 1 wegen Ebebruhs und bôs- lien Verlassens, zu 2 und 3 wegen \{werer Verleßung der durch die Ghe be- gründeten Pflichten, je mit dem Antrag, die Ehe der Parteien zu scheiden und die Beklagten als die an der Scheidung {huldigen Teile zu erklären, ihnen au die Kosten des Rechtéstreits aufzuerlegen, und laden die genannten Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits ver die vierte Zivilkammer- des Land- gerihts zu Plauen zu dem auf den 21, No- vember 1929, vormittags 9; Uhr, bestimmten Termin je mit der Aufforde- rung, \ih durch einen bei diesem Gericht zugelassenen Mechtsanwalt als Prozeß- bevollmächtigten vertreten zu lassen und etwaige Giriwendungen gegen die Klags behauptungen durch diesen Rechtsanwalt dem Ptozéßgericht und dem Vertreter der Klägerinnen rechtzeitig vor dem Ver- handlungstermin hekanntzugeben. 11. Es laden weiter: 1. Martha vhl. Zimmers mann geb. Berner in Deffau, 2. Gertrud Charlotte vhl. Müller geb. Rudloff in Arnstadt, Prozeßbevollmächtigte: zu 1 Rechtsanwalt Schönberg, zu 2 Nechts« . anwalt Justizrat von Einsiedel, betde in Plauen, zu 1 den Ansireiher Eduard Bimmermann, zu 2 den Gärtnergehilfen Sebastian Müller, beide unbekavnten Aufenthalts, zur mündliwen Verhandlung des Rechtsstreits vor das obengenannte Gericht zu dem auf den 21. November 1929, vormittags 9; Uhr, bestimmten Termin mit der gleihen Aufforderung wie eben zu I.

Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle beim Landgericht Plauen, 18. September 1929.

[56496] Oeffentliche Zustellung.

Die minderjährigen Kinder 1. Erna Krüger, geb. 11. Mai 1919, 2. Heinz Krüger, geb. 26. Oktober 1920, 3. Herta Krüger, geb. 28. Februar 1923, 4. Ert Krüger, geb. 27. Juli 1926, 5. Will Krüger, geb, 15. September 1927 in Wuschewier, vertreten durch ihren aeget, Schneidermeister Friy Diekert in Wusche« wier, Prozeßbevollmächtigter: MNechts« anwalt Dr. Pelckmann in Wriezen, klagen egen den Arbeiter D Reus Krüger, früber in Horst, Post Neutrebbin, je í unbefannten Aufenthalts, wegen Unterhalts, mit dem Antrag, zu erkennen: der Bes klagte wird verurteilt, an die Kläger z. Hd, ihres Pflegers vom Tage der Klagezus stellung ab eine monatlich im voraus z entrihtende Geldrente von 25 RM f jedes Kind monatli zu zahlen, und h die Kosten des Rechtsstreits zu tra Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar. mündlichen Verhandlung des Rechtéstre wird der Veklagte vor das Amtsgericht Wriezen auf den 31, Oktober 1 vormittags 9+ Uhr, geladen.

Wriezen, den 16. September 1929,

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Wriezen.

56474] Oeffentli ustellung, e Borbet Lhrei@ Bocndaty- Hinrihs in Spekendorf, Pro S

mächtigter: Rechtsanwalt Knodt

Auri, Nagt gegen: 1. die Ehefr Gretchen Elisabeth Dieken, geb. mann, verwitwete Osterkamp in seriem bet Esens, 2. ihren Eheman