1929 / 228 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

n Das Amtsgericht.

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 228

vom 30, September 1929, S, 2,

Shuzfrisi 3 Jahre, 40 Minuten.

Amtsgeriht Barmen. 3847,

Bergen, Rügen. ekanntmachung.

Nr. 1,

n Hoffmann, Inkaber der

In L usterregister ist eingetragen : 4598, ode 0290,

3848,

4599, 5251,

KunstgewerbliWen Werkstätten für Elfen- | 6241 6250,

8 Muster in Nobbernstein (Wilder 7113—7118,

nisse,

vorm. 10 Uhr.

am 30. Mai 1929, vormittags 9 Uhr. Biedenkopf, den 30. Mai 1929. Das Amtsgericht.

Bremen. [58559]

eingetragen worden: Der Kaufmann August | Jn

chenmuster, Schußfrist 3 Jahre, ange- | plasti

Eisenach. unter Nr. 334 eingetragen worden: 1929,

schaft mit beschränkter Haftung in Eisenach, Stop- und Nummerschlußlampe mit be-

führung, plastishes Erzeugnis, Schußfrist

8 Uhr 40 Minuten, Cifenah, 23. September 1929, Thür. Amtsgericht.

EsSen, Ruhr.

Gagfah Gemeinnügige Aktien-Gesellschafi

lassung Westdeutshland, Essen, Muster für Baubeschläge (Abbildungen), plastische

| eu u y Sahre, angemeldet am 23. August 1929, | 2190,

meldet am 18. September 1929, vor- |löffel,

3 Jahre, angemeldet am 16, Mai 1929, Nr

Nr.

enthaltend

9195,

5292,

6292,

7120,

9202—

6253,

9204,

5299

[58563]

Musterregistereintragung.

L Das Amtsgericht.

e! Das Ambbgeruye 1929, Amtsgericht. x Biedenkopf. (58760) P: In unfer Musterregister ist am 30. Mai |M.-Gladbach.

: 1929 eingetragen worden :

u Nr. 87. Jung'sche Handelsgesellschaft

U eder u. Co, Kommanditgesellschaft, | eingetragen:

M2 Ziedenkopf-Ludwigshütte, 2 Abbildungen

Wi «7 der Amerikaner Dauerbrandöfen „Wotan“, | ein Paket,

das Musterregister

Dessertlöffel,

E E ; [08560] | Dessertmesser, In das Mustershußregister ist heute | 16fffel usw., angemeldet am 21. September Schußfrist

Mokkalöffel,

vormittags

Metallwerk Alfred Schwarz, Gesell- | 15 Fahre.

liebiger Schrift in ov For » Aus- g h n ovaler Form und Aus Oileribaék a W.

Mohrmann in Bremen, ein verschlossener | 25. September 1929 für die Briefumschlag, enthaltend 3 Musterdeckel | Kaltenbach, als Ausstattung von Zigarrenkisten, Flä- ege iragen:

Besteckfabrik

8+ Uhr, Württ. Amtsgeriht Nagold.

aÿre,

Berlin, [58564] | Ueber wurde Firma Otto

mittags 11 Uhr 30 Minuten. Suppenlöffel, Soßenlöffel, Amtsgeriht Bremen. Dessertgabeln, Kaffeelöffel kl, ———— lôffel, Kompottldöffel gr. u. kl,

[58565]

Musterregistereinträge.

9399,

steck|chlosses,

9396,

Firma

meldet am 20. September 1929, y it- : am eptember 1929, vormit vocmiltag 114 Übr.

tags 10,15 Uhr. Amtsgericht Essen.

Finsterwalde, N.-L. [58761] | tasche

In das Musterregister ist heute bei | Spiegel der Firma Carl Emil Weise, Kleinmöbel- | Gesch.-Nr. R. 1002, plastisches Erzeugnis, fabriken G. m. b, H. in Finsterwalde | Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 24. August | 93

\chlag,

oder

Ludwig

mit

(Nr. 56 des Registers) folgendes ein- | 1929, vorm. 10,10 Uhr.

getragen worden : Die Schußfrist für die

Modell E 5398, Ina C E Hiodelle | Offenbach a. M., Toilette 3003, Hoer 1632/1625, Gondel L ( 1641, Blumenkrippe 304/331, Vitrine \chluß 1015, Rlubtisch 1212, 1218, 1219, INy. A M 1001, drei

für

Tisch 396, Nähtish 729 a, 743, 745, | Swußfrist Vüstenständer 236, 239 ist um 3 Jahre | 98, August 1929, vorm. 104 Uhr.

e verlängert. V Finsterwalde, den 24. August 1929,

bilatz. [08762]

Jn unser Musterregister sind unter Nr. 73 | bei Nr. 9, Firma Nordwestdeut für die Firma Fuarz Wittwer, Kristall- tallwaren-Fabriken A. G. in Quakenbrück eingetragene

Altheide, 32 Modelle von Glasformen | Muster für Ablagerungsgestell Nr. 831 H die Verlängerung der Schußfrist bis auf

hat

lashüttenwerke Kommanditgesellschaft,

uf 12 Tafeln, Tafel 1: Schliff Eisenach,

für

das

Quakenbrück, In das Musterregister ist Cane en:

de

unter Nr. 8

afel 2: Schliff Weimar, Tafel 3: Form | 6 Jahre angemeldet.

386 Keksdose Thea, Tafel 3: Form 599 x Dose Eva, Tafel 4: Form 474 Dberteil ) erstäuber, Unterteil Puderdose in einer

orm, Tafel 4: Form 475 desgl., Tafel 4:

C neaai Schliff 1, Tafel 5 : Form 77

ardtnens\

Tafel 7: Form b47 Flasche, Tafel 8: 55 Minuten.

flaja 524 Krug Gerda, Tafel 8: Form 548

| Innenbügel, innen angebracht,

(Geschäfts- Erzeugnis, angemeldet

[58764] _In das hiesige Musterregister ist folgendes de dg, C r M.-N. 308, # i rae / p Am 13. Juli 1929, M.-N. , Firma orm 546 Flasche Nita, Tafel 5: fei T7 Dausend & Wüster in Ronsdorf, en ver-

S L d c iegelter Umschlag, enthaltend vier Muster Craubenspüler Ruth, Tafel 6: Form 432 | Wöpenband, Artikel 3866, 8865, 8864,

Er D , 18863, Flâchenerzeugnis, ußzfri ahr, Nahmsaß, Tafel 7: Form 549 Flasche, angemeldet am 12, Juli 1929, 10 Uhr

lasche Gerti, Tafel 9: Schliff Moderne Carl Neindhagen, Telefonschnur-,

ristallgravuren Schale 90, Tafel 9: Shliff

Bowle 487, Dose 385, versiegelt, mit Schußtfrist für 3 Jahre, am 3. September 1929, vormittags 10,40 Uhr angemeldet, eingetragen worden.

Amtsgericht Glatz, den 10. September 1929.

Kirchheim u. Teck. In das Musterregister ist am 24, 9. 1929 eingetragen worden: Nr. 63, Fa.

schränkter Haftung in Kirchheim u. Teck, | 7572

ein versiegelter Umschlag mit 18 Ab- | 7906"

bildungen von 6 Schlafzimmermodellen, | 8007. abriknummern 165 bis 170, bestehend | 8109

e aus 1 Paar Bettistellen, 1 Paar Nacht- | 8191"

R chränkchen, 1 Frisiertoilette, 1 Schrank, | 8146; ¿ 1 Bank, 2 Stukhlgestelle, plastischße Er- | 8210, i zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- | 8232, gemeldet am 24. 9. 1929, vorin. 105 Uhr. | 8938,

Württ. Amtsgericht Kirhheim u. Tek. | 8963,

4 Marburg, Lahn, : In das Musterregister ist eingetragen : Marburger Tapetenfabrik, Aktiengesell-

i und Gummiwerk G. m. Tafel 10: Sli M orerve Kristallaravuren | dorf, ein versiegelter Umschlag, enthaltend Vasen 649, 662, 703, 704, 705, 706, Tafel 11: Jes Einzelmuster von farbig lackierten Tg 0 R Sal t den sia Sf

f ' 4 1 ase : CMU “u O Moderne Kristallgravuren Krug 522, O E Ne Erzeug-

17. Juli 1929, 11 Uhr 55

2 mal 5

M

Amtsgericht Ronsdorf.

eingetragen: (58562) | Sllert,

Lorenz & Co., Gesellschaît mit be- E 2, 1100

1

7921, 8089, 8110, 8122, 8152; 8211, 8233, 8239; 8264,

7706, 7952, 8090, 8116, 8131, 8179; 8216, 8234, 8241, 8303,

Seligenstadt, HesSen,

In unser Musterregister wurde heute Nr. 58. Firma Gebrüder . m. b. H. in Klein Auheiin, ein ädthen mit fünfzig Mustern und ein

wölf Muster abriknummern

7708, 7998, 8105, 8117, 8135, 8180, 8217, 8235, §242, 8304,

[58567]

7858, 7999, 8106, 8118, 8142, 8181, §220; 8236, 8243, 8315,

He)sishes Amtsgericht.

G

angemeldet am 1 schaft in Marburg, Nr. 29, 1 Paket mit ugust 1929, vormittags 11 Uhr [50 Tapetenmustern, Fabriknummern 1287 bis 1290, 2000—2002, 2990—2999, 3841, y 8850—3852, 3854—3857, 3860, 4570—4573, 4575—4577, 4579 bis [68558] | 4581, 4583—45983, 4595; Nr. 30, 1 Paket

mit §50 Tapetenmustern; Fabriknummern 4601, 5234, 5236,

5253,

In das hiesige Musterregister wurde

Firma Achter & Ebels, M.-Gladbac, j 1 uerbr enthaltend Tuchmuster mit

plastishes Erzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, | Fabriknummern 539, 1 bis mit 6, 540,

abriknummern 290, 292, 294, angemeldet | 1 bis mit 6, 541, 1 bis mit 6, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist drei meldet am 13, September 1929, vormittags 11,48 Ubr. Amtsgeriht M.-Gladbach, den 20, 9. 1929.

In das Musterregister ist unter Nr. 1263 | Nagola.

in Altensteig, Besteckmuster Nr. 127 für sche Er eugnise, bestehend aus: Eß-

Kaffeelöffel gr., Eßgabeln,

5238, 5297, 6259— 6262, 6264, 6266, 7 10, 711 S981

p bein und Bernstein, Vitte a. Hiddensee, | 2229—6262, 6264, 6266, 7110, 7112/2981, Bernsteir e a. Hiddensee (1187II8 7121, 8163—8169;

& S@{muck), ges{lossen, für plastishe Er- | Nr. 31, aket mit 27 Tapetenmustern, ch E Sd frist | Fabriknummern 8170, 8171, 8173, 8174,

i 9206, 9707,

407—421, 3075/3849, S(ußfrist 3 Jahre,

Bergen a. Ng., den 19. September 1929. | angemeldet am 27. August 1929, 17 Uhr y 34 Minuten. Marburg, den 5. September

ange-

am Sabine Löbelsohn geb. Berger, Allein- inhaberin der Firma Sabine Löbe Berlin, Neue Friedrichstr. 6: Trikotagen en gros), ist heute, am 27. September 1929, 10 Uhr, vom Amts Mitte das Konkursverfa 154, N.

owlen- |

Ir. 9. : Krumm, Aktiengesellschaft, Vereinigte Lederwaren- fabriken Ludwig Krumm Gebr. Lang- hardt, Offenbach a. M., versiegelter Um- [58561] \chlag, Me Maltend eine Sties eines Ein- C A O U Us M0 bas DO 3esch.-Nr. 8034, plastisches In bas Musterregister if unter Vir, 114 Erzeugnis, Schußfrist 3 Jahre ' Mae am 20. September 1929 eingetragen : 14. August 1929 nachmittags 12,10 Ubr

«e ch E? E 4 für Angestellten-Heimftätten Zwüeignieder- Offenba a M MOe Bloferor U R

c A1 / 4 U

: ens Antiquakursivschrift, j E E A Nrn. 2059 —2060, Flächenerzeugnis, Shußz- Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- frist SSubaz, An Geme IDe BL ett (Dad

Gesch.-

Nr. 5397. Georg Nuff, Offenbach a. M., Goethestraße 70, 1.: Verschlossener enthaltend in Abbildung : Kinder- in Autoform

außen

Firma Adolph Merzbach, versiegelter Metallblißbes{chlag mit Ver- Damentaschen, plastisches Jahre,

Umschlag,

Hessisches Amtsgeriht Offenbach a. M. [25

[58566]

Amisgeriht Quakenbrück, d. 9, 1929, lashe Gertrud, Tafel 3: Form 387 a R

Am 20. Juli 1929, M.-N. 309, Firma abel- b. H. in Nons-

gmm,

Farbcn Schwarz, Not, Notbraun,

emeldet a:n inuten.

n, Flächen- g 7569

7902,

S107, llschaft

, | sellscha

f t8anwalt Hof

8145, jan Konkursverwalter ernannt.

ursforderungen sind bis zum 30. Ok-

tober 1929 bei dem Gericht anzumelden.

Erste Gläubigerversammlung und all-

gemeiner Prüfungstermin am 15. No-

vember 1929, vormittags 10 Uhr,

hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 36. Cleve, den 26. September 1929.

Amtsgericht.

8182, 8221, 8237, 8262, 8316, Schutzfrist drei Jahre, angemeldet am [98763] | 7. September 1929, vormittags 9 Uhr.

Seligenstadt, den 7. September 1929.

mess er, emüse-

8119,

tober Konkurs

waren,

zur

Gläubi 1929, 1 zember 1929, gebäude, IT. Stodck, Zimmer gang A. Offener Arre [rist bis 23. Oktober 1929,

Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Berlin-Mitte. j;

mit

Foh.

das Zahl'ungsunfä verwalter}

te- | dolph, Anmeldefrist

tag,

im hie am V 10 Uhr. Vünde, den 26. September 1929. Das Amtsgericht.

Beschluß. das Vermögen „Niederrhein“

|

7. Konkurse und Vergleichssachen.

Augsburg.

Das Amtsgericht mit Beshluß vom 25 nahmittags mögen Hans gasse Konkurs§verwalter „fustizrat Dr. Böhm 11 in Augsburg, Maximiliansstraße E : ; ist erlassen mit Anzeigefrist bis 15. Ok- Frist zur Anmeldung der orderungen bei ob ; bis zum 15. Oktober 1929. Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Konkursverwalters, über die ' eines Gläubi und die in den 88 132 f haltenen Prüfungstermin Dienstag, den 22. Oktober 1929, vormittags 814 Uhr, im Si saal I, links, Erdgeschoß des gebäudes.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Rau

D

1929

Bestellung

Kaufmann Dr. jur. Friß Maas, Berlin W,. 30, Neue Winterfeldstr. 26, Anmeldr- n rungen bis 27, November 1929, rversammlung: Uhr. Prüfungstermin: 18, De- im Gerichts-

. 137/138, Haupt- st mit Anzeige-

ge

Bernburg,

Ueber das Vermögen der Gesellschaft beshränkter Haftung in Firma „Vollmer & Müller, beschränkter Roschiviter

den

Bünde, Westf,

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Matthey, wohnhaft in Barmen- Elberfeld, Roosdorfer Straße 13, mit Geschäftsniederla und Bünde, ist

verwalter Graefe

Offener Arrest mit Anzeigepflicht um 17. Oktober 1929. is zum 20. Oktober 1929. Ecste G bigerversammlung und Prüfungstermin igen Amtsgericht, ittwoh, den 23.

Cleve.

Ueber verkaufsstelle . H. in Liquidation in Cleve, heute, am 26. September 1929, vor- mittags 10 Uhr, auf Antrag des Liqui- dators Dr. Konkursverfahren eröffnet, da die Ge- zahlungsunfähig mans in Cleve wird

E E

September 1929, Uhr, über das Ver- Zigarrenges

in Augsburg, Johanm3-

Rechtsanwalt Offener Arrest gem Gericht Termin zur eraus\{husses

allgemeiner

) (Strumpþpf-

eriht Berlin- ren eröffnet.

Konkursforde-

25. Oktober

Gesellschaft Bernburg, wird heute, 24, September 1929, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da die Zahlungsunfähigkeit feststeht. Um- Ernst straße 58. 1929.

Schuldnerin Bücherrevisor Bernburg, s. Anmeldefrist bis 14. Oktober ( Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 17. Oktober 1929. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am Oktober V Em

Anhaltishes Amtsgeriht Bernburg.

Bonn, Konfursverfahren. [58817] Ueber das Vermögen der Frau Ww. Peters toblenzèx Stra September onkursverfahren keit vorliegt. Konkur§- rrevisor Fos. Schrau- Bonn, Koblenzer und offener Arre Anzeigefrist bis zum 26. Oktober 1929. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin am Diens- November 1929, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- richt, Wilhelmstr. 23, Zimmer 85. onn, den 25, September 1929. AmtsZgericht.

Verivalter:

e 20, wird heute, am 929, vorm. 11,45 Uhr,

in Elberfeld eute, 15 Uhr 50 Mis- nuten, der Konkurs eröffnet. Konkurs- Kaufmann Karl

immer Nv. 9, kiober 1929,

Cleve das

Dentsch Eyiau. Konkursverfahren.

laß des verstorbenen

Fensel

am 23. Sep-

Ueber den Na Malermeisters Dt. Eylau wird heute,

[58820]

in

tember 1929, 9 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet, da der Nachlaß über-

\chuldet ist.

4 L C Der Bücherrevisor Rempel

in Dt. Eylau wird zum Konkursver-

walter

Konkursforderungen

sind bis zum 23, Oktober 1929 bei dem

Gericht anzumelden.

Es wird zur Be-

[{lußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung

eines Gläubigerausschusses tretendenfalls Könkursordnung

S

bezeichneten

ein- 132 der Gegen-

stände auf den 16. Oktober 1929, 10 Uhr,

und zur Forderungen

angemeldeten . November

1929, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten

Gericht

Termin anberaumt. Deutsh Eylau, den 23. Das Amtsgericht. Duisburg. Konkursverfahren.

Sept,

1929.

[58821]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns rid Pauen in Duisburg, Hansastr. 72, t

it, nahdem dur {luß vom 10

rechtskräftigen Be- æptember 1929 das

Vergleich8ver fahren cingestelli wurde,

am 23, September 1929, 12,35 Uhx, der Beschluß Konkurs- eröffnung rechtswirksam geworden. Der Kaufmann Wilhelm Marion in Duisburg, Grünstraße 24, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs-

forderun

1929 bei

n sind bis zum 15. November m Gericht anzumelden, Erste

Gläubigerversammlung am 22. Oktober 1929, 10 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin am 26. November 1929, 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zim-

mer 85 (Erdgeschoß).

Offener Arrest

mit Anzeigepflicht an den Konkursver-

walter bis zum 17, Oktober 1929. Amtsgeriht Duisburg.

Duisburg. : Konkursverfahren.

[58822]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Christian Breuer, Duisburg, Günther-

straße 35,

Fnhaber der

Firma

Christian Breuer, Duisburg, Günther-

straße 35, wird heute,

23, Sep-

tember 1929, 17,15 Uhr, das Konku1®- verfahren eröffnet. Dex Kaufmann Wil- helm Marion, Duisburg, Grünstr. 24, wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen

zum

10. November 1929 bei dem Gericht an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung

am 22. Oktober

1929, 1014 Uhr.

All-

gemeiner Prüfungstermin am 19. No- vember 1929, 10 Uhr, vor dem unter-

zeichneten

qe\choß).

pfliht an zum 20, Dftober 1 4 Amtsgericht in Duisburg.

Ebersbach, Bêéschlüsse

Sachsen. dem Vergleihs-

Zimmer 85 Offener Arvest mit Anzeîge- Konkursverwalter

(Erd-

bis

[58823] und

Konkursverfahren über das Vermögen des Kleiderfabrikanten Hermann Krause

in Neugersdorf, Sa.,

alleinigen

Jn-

habers der Firma C. A. Schubert &

Co. in Neugersdorf, Sa.

1. Das Vergleichsverfahren wird

eingestellt.

Ueber das Vermögen des

bezeihneten Schuldners wird das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursver-

walter:

Rechtskonsulent

JFsrael im Neugersdorf, Sa.

Arrest ist erlassen. Amtsgericht Ebersbach, Sa., den 18, September 1929.

_Alwin Offener

IT. Der Beshluß vom 18. September 1929, durch den das Konkursverfahren über das Vermögen des bezeichneten Gemeinschuldners eröffnet worden ist, ist mit dem Ablauf des 25. Septembers 1929 rechtkräftig und damit wirksam geworden. Anmeldefrist bis zun 20. Ok-

tober 1929.

Wahltermin am 2823.

Ok-

tober 1929, vormittags 91s Uhr. Prü-

fungstermin

vormittags 9 Uhr.

zum 10. Oktober 1929. Amtsgericht Ebersbach, Sa., den 26. September 1929.

Frank furt, Oder. Beschlüsse und Konkursverfahren

am 6. November 1929, Anzeigepflicht bis

[58824] Vexgleichs8-

über das

Vermögen des Kaufmanns Kurt Kohler

in Frankfurt a. in Fa. E. Wolff:

1, Ueber das Vermögen des be neten Schuldners wird das Kon verfahren

walter ernannt. eine zur Konkursmasse g haben oder zur uldig sind, wird aufgegeben, uldner zu ver- Dieser Be-

etwas

in as fe

nihts an den Gemeins abfolgen oder zu leisten. S b wird erst mit seiner Rechtskraft am.

wirk

Theaterstr. 5, eih-

urÏÎ-

Kaufmann Arno Geiseler wird zum Konkursver-

Allen Persone ehörige

Frankfurt a. Oder, 12, Sept. 1929.

2. Der Beschlu 1929, durch den |

Das Amtsgericht. vom 12. September s Konkursve

"rate

onkursmasse

ahren

über das Vermögen des bezeihneten Gemeinschuldners eröffnet worden ist, ist mit dem Beginn des 20. September 1929 rehtskräftig und damit wirksam

geworden. \chlusses wird forderungen sind bis zum 15. Oktober 1929 bei dem Gericht anzumelden. wird zur Beschlußfassung über die Bei-

Es

Jn Ergänzung dieses Be-

angeordnet: Konkurs-

behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- chusses und eintiretendenfalls über die im § 182 der Konkursordnung bezeich» neten Gegenstände auf den 10, Of- tober 1929, 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 24. Oktober 1929, 9 Uhr, vor det ergenen Geriht, Gr. Oder- straße 58/54, Zimmer 10, Vorderhaus 1 Treppe, Termin anbergumt. Allen Personen, die eine zur Konkursmasse gehörige Sache in I haben, wird die Verpflichtung auferlegk, von dem Besiß der Sache und von den Forde- rungen, für die ste aus der Sache ab- S Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 9. Oktober 1929 Anzeige zu machen. Frankfurt a. Oder, 23. Sept. 1929, Das Amtsgericht.

Gera. [58825] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friß Walter Fahr in Gera, Elisen- straße 15, alleinigen Fnhabers der Firma Friÿ Walter Fahr în Gera Herstellung und Vertrieb þpharma- zeutisher und diätetisher Spezialis täten —, ist am 27, September 1929, 9/4 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Nagler in Gera. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht: 18. Oktober 1929. Erste Gläubigerversammlung: 24. Oktober 1929, 11s Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin: 14. November 1929, 11 Uhr. Gera, den 27. September 1929, Das Thüringishe Amtsgericht.

TInsterburg. [58826]

Ueber das Vermögen des Fraulcirs Elli Westphal, Kolonialwarenhandluvg in Fnsterburg, Bergstraße 15, ist am 25. September 1929. 12 Uhr, das Kon-

kursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Bücherrevisor Kaphecr in

TERra, Hinden' gie, 13, An- meldefrist und offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 15. Oktober 1929. Erste Gläubigerversammlung sowie allge- meiner Prüfungstermin am Miitwoch, den 23. Oktober 1929, 10!s Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer DEL. Di

Amtsgericht Fnster5urg, 25. 9. 1929.

Kiel. Konfur8verfahren. [58827]

Ueber das Vermögen des Drogisten Willy Harm in Kiel, Hamburger Chaussee 49, wird heute, am 27. Sep- tember 1929, das Konkursverfahren er- offnet. Konkursverwalter ist dev Rechts- beistand Rudolf Speck, Kiel, Holsten» traße 81. Offeñer Arrest mit Anzeige- rist bis 15. Oktober 1929. Anmelde=- rist bis 4. November 1929, Termin zux Wahl eines anderen Verwalters, Gläubigeraus\cchusses und wegen der Angelegenheiten nah § 132 K.-O. dew 25. Oktober 1929 um 10!s Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin den 22. No=- vember 1929 um 10s Uhr, Ringstr. 21, Zimmer 73 (Hauptgerihtsgebäude). 2 5b N 97/29. Í

Kiel, den 27. September 1929.

Das Amtsgericht. Abt. 25 b. Koblenz. [58828] Konkursverfahren.

Ueber den Nahhlaß des am 18. Fes bruar 1929 verstorbenen Hotelbesigers Simon Klein aus Koblenz, Löhr- [rohe 88, wird heute, am 23. Seps tembec 1929, vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Dex Rechtsanwalt Dr. Montebaur 1n Koblenz wird zum Konkursverwalter ernannt. N E T sind ki zum 19. Oktober 1929 bei dem Gerich anzumelden. Es wtrd er DesiBluho fassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die A eines Gläubigerauss{husses und ein- tretendenfalls über- die 1m § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf Sonnabend, den 26. Oktober 1929, vormittags 9:4 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 26. Oktober 1929, vor- mittags 924 Uhr, vor dem unter» (Oen Gericht, Saal 6, Termim ans eraumt. Allen Personen, welche eine ur Konkursmasse gehörige Sache in

siz haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auch die Ver- gigtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 19. Oktober 1929 Anzeige zu machen. :

Preuß. Amtsgericht in Koblenz.

Koblenz. [58829] Konkursverfahren. s

Ueber das Vermögen dev Witwe ohann Reuber in Beer

rierer Straße 25, Fabrik für entra heizungen, wird te, am 28, - tember 1929, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Der Rechts- anwalt Thome in Koblenz zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs» forderungen sind bis zum 19. Oktober 1929 bei dem Gericht anzumelden. ES wird zur Beschkußfassung über die Bois behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie Übér die Bestellung eines Gläubigerau§-

L

Zweite Zentralhandelsregisierbeilage zum Neichs- und Staatsauzeiger Nr. 228

a —————————

schusses und eintretendenfalls über die |

1m § 132 der Konkursordnung be- | ge teten Gegenstände auf den 26. Ok- | 0

ber 1929, vormittags 10s Uhr, und | Fur Prüfung der eaten Forde- | tungen auf den 26. Oktober 1929, vor- | Unittags 1034s Uhr, vor dem unter-

ihneten Gericht Termin anberaumt. | tober 1929 ist erlassen. Frist zur An-

on- | meldung der Konkursforderungen im | in Besiß | Zimmer 735 TII, Prinz-Ludwig-Straße | Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis Erste Gläubigerver- und Prüfungstermin am

llen Personen, welche eine zur Turs5masse gehörige Saché in

ben oder zur Konkursmasse etwas |

uldig sind, wird aufgegeben, nihts an | n Gemeinschuldner zu verabfolgen | Dder zu leisten, auch die Verpflichtung äitferlegt, von dem Besiß der Sache und bon den Forderungen, für welche sie us der Sache abgesonderte Besriedî- ging in Anspruch nehmen, dem Kon- ursverwalter bis zum 19, Oktober 1929 Anzeige zu machen.

Preuß. Amtsgericht im Koblenz. Koblenz. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kausmanns Toni Dunkel im Koblenz, Kasino- straße 29, wird heute, am 24. Sep- tenmber 1929, vormittags 12 Uhr, das Konkursversahren eröffnet. Der Rechts- anwalt Hackenbroich in Koblenz wird zum Konkuréverwalter ernannt. Kon- kursforderuagen sind bis zum 19. Ok- tober 1929 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten odec die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretendenfalls Uber die im §8 132 der Konkursordnung be- eihneten Gegenstände auf Sonnabend, en 2%. Oftober 1929, vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 26. Oktober 1929, vormittags 11 Uhr, vor ‘dem unterzeihneten Gericht, Saal 6, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- \{chuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiy der Sache und von den Forderu ngen, für welhe sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in OUPS nehmen, dem Konkursver- walter bis zum 19. Oktober 1929 An- zeige zu machen. Preuß. Amtsgericht in Koblenz. Ik oblenz. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Teriedrih Beckex Witwe, Fnhaber: Franz Josef Beckter in Koblenz, Markt {traße 31, wird heute, am 25. Sep- tember 1929, vormittags 9 Uhr, das

[58830]

[58831]

Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- anwalt“ Hirsch in Koblenz wird zum Konkursverwalter ernannnt. Konkurs forderungen sind bis zum 26. Oktober 1929 bei dem Gericht anzumelden. wird zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung® eines Gläubigeraus- [usses und eintretendenfalls über die 1m § 132 der Konkursordnung bezeich- neten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 2, November 1929, vormittags 10 Uhx, vor ‘dem unterzeihneten Ge- richt, Saal 6, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörtge Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse ‘etwas |chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- schuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den dEedlger e für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in | Anspruch nehmen, dem Konkursver- walter bis zum 26. Oktober 1929 An- ¿eige zu machen.

Preuß. Amtsgericht in Koblenz. Fcöln. Konfursverfahren. [58832]

Ueber das Vermögen des Fabrikanten Max Müller in Hermülheim, Neue Kölner Gasse 413, Alleininhabers der nicht eingetragenen Firma Westdeutsche Glasraffinerie Max Müller in Her- mülheim bei Köln, ist, nahdem das Vergleichsverfahren durch Beschluß vom 5. September 1929 eingestellt worden ist, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Beschluß vom 5, September 1929, dur den das Konkursverfahren über das Vermögen des bezeichneten Gemein- Ia es eröffnet worden ift, ist mit em Beginn des 13. September 1929 rechtskräftig und damit wirksam ge- worden. Fn Ergänzung dieses Be- \{lusses wird angeordnet: Zum Kon- fursvevwalter wird Rechtsanwalt Dr. Will Shmiy 6 in Köln, Hohenzollern- ring 51, I. Etage, ernannt. ffener Arrest mit Anzeigefrist bis ai 15. Ok- tober 1929. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubiger- versammlung am 12. Oktober 1929, 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 24. Oktober 1929, 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Justiz- gebäude am Reichensperger Plat, Zimmer 223, II. Stock.

Köln, den 19. September 1929.

Amtsgericht. Abt, 80.

München. [58833] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns

Robert Guckenberger, Jnh, der Fa.

Robert Guckenbérger, Papierwaren-

großhandlung in München, Wohnung:

Hörselbergstraße 21, Geschäftsräume: Arcis\tr. 36/0, wurde am 25. September

1 S

Düll in München, Hohenzollernstr. 114. Offener Arrest nach Konkursordnung | heute, am 24. 8 118 mit Anzeigefrist bis 22. Of- | das walter: Rendsburg,

Nr. 9, bis 29. Oktober 1929. Termin | 21, Oktober 1929. ur Wahl eines anderen Verwalters, | sammlung ines Gläubigerausshusses und wegen } 4. November 1929, vormittags 9!4 Uhr.

j e d

und 137 bezeichneten Angelegenheiten:

929 um 19 Uhr der Konkurs eröffnet.

Li J

erx in Konkursordnung §8 132, 134

B

Rendsburg. Konkursverfahren.

i ne _Veber das Vermögen der Händlerin tonkursverwalter ist Rechtsanwalt Dr. | Ehefrau Jda Kircher geb. Schenske in Rendsburg,

Fdstedtstraße

i September 1929, 14 Uhr, Konkursverfahren Bücherrevisor Holstenstr.

Das Amtsgericht in Rendsburg.

Dienstag, 22, Oktober 1929, vorm. | Rosswein,

8% Uhr, Zimmer 727 11, Prinz-Lud-

Ueber den Nachlaß des am 25. Junt Roßwein (Sa.) verstorbenen

wig-Str. 9; allgemeinec Prüfungs- | 1929 in

î

vorm. 11 Uhr, Zimmer 727 11, Prinz-

ermin: Dienstaq, 5. November 1929, | Viehhändlers

Karl Robert Güldner wird heute, am 24, September 1929, 11 Uhr, das Konkursver- Konkursverwalter:

Ludwig-Str. 9 in München. vormittags 1 Amtsgeriht München. fahren eröffnet. Geschäftsstelle des Konkurs8gerichts Lokalrihter Grieshammer,

Miinchen.,.

E

Konkursforderungen im Nr. 735111, Prinz-Ludwig-Stx, 9, bis N E 18. Oktober 1999 Termin zur Wahl | 30. 10. 1929, vormittags 9 Uhr. Offener

ines anderen Verwalters, eines Gläu- | Arrest i 90. Oktober 1929, K. 10/29

Amtsgeriht Wurzen, 26. Sept. 1929.

e

bigerausshusses und wegen der in Konkursordnung §8 132, 134 u. 137 bezeihneten Angelegenheiten und all- gemeiner 28. Qktober 1929, vorm. 9 Uhr, Zimmer 72511, Prinz-Ludwig-Str, 9

l

Neuburg, Donar.

| hat über das Vermögen des bisherigen Schreibwarenhändlers Franz

,

G burg a. D. am 25. September 1929,

1

öffnet. Konkursverwalter: a

a. D. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen

)

b [

Verwalters und | Gläaubigeraus[chusses sowie allgemeiner Es | Prüfungstermin ift

Dienstag, den 29. Oktober 1929 nach

7 4

Oberndorf, Neckar.

1 l

Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Schreiner- | Arrest meisters Michael Perzl in München, | 15 10. 1929. Schäftlarnstr. 941, Alleininhabers der Firma Lindwurmwerkstätten, Bau- : und Möbelschreinerei München, Lind- | Wurzen. wurmstraße 173/0 wu. T. S.-G., wurde am 25. Sept, 1929, vorm. 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. ist Rechtsanwalt Otto Raab in München, Neuhauser Str. 30. Offener

Arrest nah Konkursordnung § 118 mit s Anzeigefrist bis 18. Oktober 1929 ist | anwalt Dr. Kramer in Wurzen. An- zeigefrif 4 | meldefrist bis zum 19. Oktober 1929.

Konkursverwalter

rlassen. Frist zur Anmeldung der

D T d

Prüfungstermin :

n München. Amtsgeriht München.

26 99

G,

1

23. Oktober mit

Amtsgericht

Ueber das Vermögen des Korbwaren- fabrikanten Richard Paul Kießling in Wurzen, Querstraße 2, wird heute, am

September 1929, 0 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Herr Rehts-

Zimmer | Wahltermin mittags 9 Uhr.

mit

Anmeldefrist bis zum 15. Oktober 1929, [58834] | Wahltermin und Prüfungstermin am 1929, 15 Uhr. Offener

Anzeigepflicht

Roßwein, 24.

an S A0

Anzeigepflicht

eröf Georg Sibbert

Sept, 1929.

Prüfunastermin am

58839

24 wird

fnet. Ver-

Offener

[58840]

Roßwein.

bis zum

[58841]

nachmittags

1929, vor-

bis zum

Geschäftsstelle des Konkursgerichts. eine die

Bekanntmachung.

[58835] | eine

zur

Montag, | Aschersleben. Beschluß. [58842] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Heinrich Meyer- hoff in Aschersleben wird auf Antrag des Konkursverwalters eingestellt, weil Kosten des Verfahrens ent- sprehende Masse nicht vorhanden und Deckung der Kosten sowie der Ausgaben für Ver-

Das Amtsgericht Neuburg a. D. s waltung, Verwertung und

Zt. Versicherungsinspektor in Neu- tvachmittags 5 Uhr, den Konkurs er-

inivalt Justizrat Lauber in Neubura

is zum 20, Oktober 1929 einschließ- ih. Termin zur Wahl einS anderen Bestellung eines

bestimmt auf

nittags 3 Uhr, Zimmer 321. Geschäftsstelle des Amtsgerichts

-_

derg, Landenberger Str, 5, ist am|13. 29. September 1929, mittags 12 Uhr, | vergleih durch rehtskräftigen Beschluß das Konkursverfahren eröffnet worden.

mögen

[58836] | &

vom

Note, | Berlin. IREYIE Das Konkursverfahren über das Ver- mögen Dreibrodt, Berlin, An der Spandauer Brüdcke 7, ist am 25. 9. 1929 înfolge Schlußverteilung

Eer Tim. Das Konkursverfahren über das Ver- des Kaufmanns Hugo Pretelk, Alleininhabers der Firma Hugo Pretel Co. Ledertreibriemenfabvik, Berlin N,,

Ueber das Vermögen des Maler- | Große Hamburger Straße 32, ist, nach? neisters August Schillinger in Schrams- | dem der in dem Vergleichstermin vom Fuli 1929 angenommene Zwangs-

der

der Masse ausreichender Geldbetrag von

Wolff, | den Gläubigern niht vorgeschossen ist.

Aschersleben, den 20. Sevtember 1929. Das Amtsgericht.

Ww, Marie

a

3. Juli 1929 bestätigt 1}, auf-

Konkursverwalter: Bezirksnotar Stein- | gehoben worden.

hauser in Shramberg. Anmeldung der Konkursforderungen bis 15, Oktober

1 e

stellung cines Gläubigeraus\schusses und} über die in §8 132, 134 K.-O. bezeih- | mögen der neten Gegenstände, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forderungen Ter- | ist infolge Schlußverteilung nah Ab- min: Dienstag, den 22, Oktober 1929, | vorm. 11 Uhr, vor dem Gericht. | tember 1929 aufgehoben worden. Offener Arrest mit Anzeigepflicht an den Konkursverwalter bis 15. Okober

1

Oppeln.

Adolf Geppert in

1 v

d In Siemen Max Fichtner in P

des Gläubigerausshusses werden be- Reusefteat ; g in Es 1, eu]Meltraße , Dr. Altmann in f das Vermögen der Ehefrau Elisabeth e lfiraßs B "E z edri 10 L Kühn geb. Strauch in Einfeld wird das Antonienstraße 15. Offener Arrest mit STOR Uet Rten Age, Da Be Anmeldefrist bis 6. November 1929. Erste Gläubigerversammlung am

2

Zimmer 15. j Prüfungstermin am 27, November 1929, 10 Uhr 30 Minuten, Zimmer 15.

Rastatt.

Offener Anmeldefrist bis 19. Erste Gläubigerversammkung und Prü- Donnerstag, den | Emaillier - Werkstätten haft“ in Bremen ist nach erfolgter bhaltung des Schlußtermins am 23. September 1929 aufgehobew worden, Bremen, den 2. September 1929.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

fungstermin am 24, Oktober 1929, vormittags 10 Uhr, wt E OEEES Nl. Stock, Zimmer Nr. :

929. Beschlußfassung über die Wahl

ines andern Verwalters, über Be-|j Berlin. Das Konkursverfahren über das Ver- Firma H. Kaufmann G. m. Ritterstraße 46—47,

929. Oberndorf a. N., 25. Sept. 1929. Württ. Amtsgericht.

Konkursverfahren.

b.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Verlin-Mitte. Abt. 83.

D ti

Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Berlin,

haltung des Schlußtermins am 25. Sep-

Berlin-Mitte. Abt.

Bonn.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns | vom 29.

929, 9 Uhr 30 Minuten, das Konkurs- erfahren eröffnet. Konkursverwalter

peln, Hafenstraße. Zu Mitgliedern

3, Oktober 1929, vormittags 1k Uhr,

Amtsgericht Oppeln, 25. Sept. 1929.

ts{ch in Rastatt. 4 1929,

Rastatt i. B., den 25. Sept. 1929. Geschäftsstelle des Amt8gerichts.

L r E D r R R E R C

E zu [1 7 s [Y " F P n 1 2 F FY ba E F N "d h r T A) L! y M n Ry 1 de * A N f r E v it o E A E e O P L [e s ub Laz 4 E Ra Dés: K N erar A ertb s E E E E E E E E E E E E E S E E E S O E E E E E S An S S

Ueber das Vermögen d eit ina Ra : ( ér Vrau a | Sch in . Septem'

Dannenmaier, Restegeshäft in Dur- Ee mea S

mersheim, wurde heute, nahmittag t

4 Uhr, Konkurs erö (net: Verivalter :

Herr Rechtsantoalt

rrest mit Angeige rist sowie | Bremen. to Das Konkursverfahren über das Ver-

der Firma

remen, den 24. September 1929. Geschäfts\telle des Amtsgerichts.

mögen

L)

erfolgter

Konkursverfahren. [58846] Das Konkursverfahren über das Ver- E mögen der Firma Philipp Lüß, Ges. m. [58837] | b. H. in Bonn, Karlstr. 2—29, wird, nachdem der in dem Vergleichstermin Friedrih8graeg, | 2 une dur G ; L €: , | Zwangsvergleih durch rehtskräftigen Kreis Oppeln, ist am 25. September | Beschluß vou 27. Juni 1929 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Bonn, den 25. September 1929. Amisgeriht. Abt. 8.

Bordesholm. Beschluß. [58847] Fn Sachen betr. den Konkurs über

den Kosten des Verfahrens entsprechende

Konkursmasse niht vorhanden ist.

Bordesholm, den 14. September 1929. Das Amtsgericht.

vormittags | Bremen. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Tischlermeisters Gerhard Johann Hinrih Horstmann in Bremen i Abhaltung des

nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abt.

„Hanseatische Akbiengesell-

gerichtlichen

Verteilung

rrQo12] [58843]

Friese, geb.

81,

[58844]

[58845

84.

[58848]

[58849]

vom 30, September 1929, S, 3,

Bremen. [58850]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen Handelsgesellschaft Kaffee-Lohn-Rösterei „Bremen“ Müller- Kahle & Co. in Bremen ist nah er-

Grabow, Mecklb, [08862] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das

Vermögen des Ziegeleibestyers und

Regierungsbaumeisters a. D. Oswald

folgter Abhaltung des Schlußtermins | Kabißsh in Grabow i. M. ist zur Abe

am 21. September 1929 aufgehoben worden. Bremen, den 2%. September 1929.

nahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Shlußverzeichnis

Geschäftsstelle des Amtsgerichts. der bei der Verteilung p berüd-

m

Bremen, )

Das Konkursverfchren über das Ve mögen des Kolonialwarenhändlers Fricdrich August Hermann Rathjen in Bremen is am 23. September 1929 aufgehoben worden, nachdem der in dem Vergleihstermin vom 23. Juli 1929 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beshluß vom 23. Juli 1929 bestätigt worden ist.

Bremen, den 2. September 1929.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

58851 8 Ver

S Î ÌÎ #

"G

Burghausen, O. Bayern. (58852]

Das Amktsgeriht Burghausen hat dæs Konkursverfahren über das Ver- mögen des Gütlers Andreas Leiter- mann in Schüßing nah rechtskräftiger Bestätigung des Zwangsvergleichs durch Beschluß vom 14. September 1929 auf- gehoben. Geschäftsstelle

des Amtsgerichts Burghausen.

Cottbus. [58853] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufnranns Max Keller in Cottbus, Fnhabers der Firm@æ Keller &- Buddeus in Cottbus, Taubenstr. 34, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Cottbus, den 23. September 1929

Das Amtsgericht.

TDessa. [58854] Das Konkursverfahren über das Ver mögen des Kaufmanns Ludwig Fret- hammer in Dessau ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Dessau, den 2%. September 1929. Anhaltishes Amtsgericht.

Dresden. [58855]

Das Konkursverfahren Über den Nachlaß des am 27. September 1928 verstorbenen Dr. med. Rudolf Klose, zuleßt in Dresden, Förstereistraße 14, wohnhaft gewesen, wird næch Abhaltung des Schlußtermins hierduxch auf- gehoben.

Amtsgeriht Dresden, Akt. T1, den 26. September 1929,

Ebershach, Sachsen. [58856] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schuhmachermeisters. urd Schuhwarenhändlers Paul Richard Donath in Eibau wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch gauf- gehoben.

Ebersbach, den 25. September 1929,

Amtsgericht

Ebersbach, Sachsen. [58857]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Tischlers Willy Kunshmann in Ebersbach, Sa., wird eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens ent- sprechende Konkursmasse nicht vor- handen ist.

Ebersbach, am 26. September 1929.

Das Amtsgericht,

Ehingen, Donau, [58858] Jn dem Konkursverfahven über das

Vermögen des Alois Bottenschein,

Zimmermeisters in Ehingen a. Donau,

ist Schlußtermin gemäß § 162 K.-O.

bestimmt auf Samstag, den 19. Of-

tober 1929, vorm. 11 Uhr. Ehingen a. D., 2. September 1929.

Amtsgericht.

Ehrenfriedersdorf. [58859]

Jn den Konkursverfahren übex die Vermögen 1. der Firma E. Louis Scheithauer in Geyer, 2. des Fabhrik- m'itbesipers Max Albert Scheithauer, daselbst, wird zwecks Anhörung der Gläubiger vor der Entschließung über Einstellung der Verfahven mangels Masse eine Gläubigerversammlung auf den 16, Oktober 1929, vorm. 10 Uhr, vor das unterzeihnete Amts- gericht berufen.

Amt3geriht Ehrenfricdersdorf.

Freiberg, Sachen. [58860] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirts Hermann Heinrih Priemer ün Freiberg, Thiele- straße 1, wird nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Amtsgeriht Freiberg, den 26. September 1929.

: / [58861] Geilenkirchen-Hünshoven, Konkursverfahren.

Jn dem E über das Vermögen der Firma Selfkant, Ein- FanltgenossensGait dexr Kolonialwaren- händler des Kreises Geilenkirhen in Geilenkirhen ist juo Prüfung der nahträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 15. Oktober 1929, vormittags 11 Uhr, vor dem Amts§- gericht hier, Zimmer 32, anberaumt. Geilenkirchen, 28. September 1929. Amtsgericht

sihtigenden Fordevungen jowie zuf Anhörung der Gläubiger über die Ero stattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mits glieder des Gläubigeraus\chusses der Schlußtermin auf den 22, Oktober 1929, vormittaas 11 Uhr, vor denr Meckl.-Shwer, Amtsgericht hierselbst bestimmt. Grabow, den 24. September 1929 Meckl.-Schwer. Amtsgericht.

Greiz. [58863] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Ernst Alfred Hertel in Reudniß wtrd mah erfolgter Abhaltung des Schluße termins hierdurch aufgehoben. Greiz, den 18. September 1929. Das Thüringische Amtsgericht.

Hainichen, __ [58864] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Fabrikbesizers Alfred

Oscar Anders in Hainichen, alleinigen Fnhabers der Firma Sächsishe Falt- \chachtel- und Kartonnagenfabrik Anders & Co. in Hainichen, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Amtsgericht Hainichen,

den 6. September 1929.

Halle, Saale. [58865] Das Konkursverfahren über däs Vermögen der Firma Friedrich Püchel Fun. Baugeschäft für Hoch- und Tief» bau G. m. b. H. in Halle a. S: wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß» termins hierdurch aufgehoben,

Halle a. S,, den 26. September 1929. Das Amtsgeriht. Abt. 7 Herne. Beschluß. [58866] Das Konkursverfähren über das Vermögen der Firma Witwe Christine Schensar „Sodingermühle“ in Herne, alleinige JFnhaberin Witwe Christine Schensar in Herne, Sodingerweg Nr. 8, wird mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden Masse ein-

gestellt, Herne, den 3. September 1929 Das Amtsgericht. Herrnhut, L Das Konkursverfahren über da Vermögen des Leben8smittelhändlers Reinhold Jähne in Oberoderwiß Nr. 342 wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Herrnhut, den 23. Septembex 1929

r Devi 58867] D 3

Hildesheim. [58868] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Prabuki zu Hildesheimi, Victoria» straße 1, Jnhaber der Firma Carl Prabucki, dasclbst, is nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben.

Amtsgericht Hildesheim, 24. 9. 1929. Königslutter. [58869] Das Konkursverfahren. über das Vermögen des Messerschmiedes Erich Prez in Köniaslutter wird naYH Abs haltung des Schlußtermins au?gehoben. Königslutter, 18. September 1929, Die Geschäftsstelle des Awratsgerichts.

Leutkirch. [58870] Im Konkurs über das Vermögen des Josef Stetter, Schreiners in Leutkirch, ist Schlußtermin nach Maßgabe des3 & 162 Konk.-Ordnung sowie Termin zur Prüfung der nahträglich angemel- deten Forderungen vor dem hiesigen Amtsgericht (Sißungssaal) bestimmt auf Mittwoch, den 30. Oktober 1929, nachmittags 214 Uhr. Das Schluß- verzeihnis des Konkursverwalters und der Gerichtsbeshluß über die Festseßung der Gebühren und Auslagen desselben sind zur Einsihtnahme der Beteiligten , auf der Geschäftsstelle niedergelegt. Amtsgericht Leutkirh, 25, Sept. 1929.

Limbach, Sachsen. [58871] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Klempnermeisters Paul Hellwig in Limbach, Sa., Fägerstr. 16, Inhabers eines Haus- und Küchen- gerätegeschäfts daselbst, wird hierdurch aufgehoben, nachdem der im Ver- gleihstermin vom 5. August 1929 an- genommene ZwangsvergleiÞh durch rehtsfkräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt worden 1st. Amtsgericht Limbach, 25. Septbr. 1929.

Liidenscheid,. : [58872] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Metallindustrie G. ur. b. Y. vorm. Becker & Sturm, Lüden- scheid, wird nah erfolgter Abhaltung de3 Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Lüdenscheid, 30. August 1929, Das