1929 / 238 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

b) 14 F N gen Des t Reichsrat in * itpunktis d : Der in Berbind e BES Einberuf Neich8- und T Di l M ung F eruTun z Z Dr. Schif Vertreter 4 en ing wird sie si Staatsanzeiger 9 C ° m M G f t Reid fferer der P nich mit y Nr. 2 L eichsregi Si M erkl A Provi s dem * 238 v stimmun, erung für FARCEBSE sic E ckchleswi Schutzes om 11 O uber s LOEERP E nas dieser Ert Holstein alle Ju I jeßt bloß Oktober 1929, S Lini Aus der Tag ti ind verzichtete rklärung der | T A E „Mädch L E BEIELE MIE T FASEITMUN tete auf eine 2 | Person des F R E 16 ädchen unter 16 7 überA1 b chlußfassun ing der Volls ne Ab- | mit E Ms 16 F vor, tvo Jahren. E 16 Fahren“ V e 4 A beitsve q Uber bi V lnbung e rfe X TANants R, Jahren nah der} SC Ihle E gelte : L11MOeru n vermittl S Nov T3 stand in ers Ls 3 P wabeina bestraft j Zur Unzud tige, E deshalb auf daß er « E n g nah der LteUNng ez1 n CTjler der d Q omaten. 1st wird, in ucht mißbrau eine jug eine | Ge S Ver t U ¿65 est E e Fassung EO A r Ls ; n (Y e s eb | die 1 L ne sebliche , En Tat soll b b Ly: aer gee dielEen Der Erbö aA wüns a mann tier der S des Reichst 8 l osen: | für E E atet Vertreters M E E n T1 erleitet die ey lichen 2 Hung dei R aber ni n eri o Aus )STAgS N=- j 2s ntg fl tet so wird s VerTo allen nich E Bertaal n Antra c Biehzolle od nicht des s d kura ül Qui Ms 3, Y | elne aetbione ärt ist Aba die En Os Regier1 qung, wei age zustim1 olle se. Vi deshalb, 1 i E S Ministeriald | 16 Jah dere Fassu it. Abg D E weil ex E Qo „Vielmehr 1 weil E 1 vom R ertaldiref | F Fayre ung da V1 Feger Os tS JUL ie Ledigli E n E H n würd nin e rvo T Reichsta pveliox | Fa R R g Fon, daß w N E d abzu 2 ents halte alt deébalb wi G zum R C "2 C s ohn y L Cl vot O vort h Ui l E as E s m i L erden L O0 L ZEIE 45 rten JULLT, io L Ege U vi 2 I T N id 180 Million au nach G E Redner folat R vertlteet einen beim e S Mat E, damit die vereits L e e eut anstalt ni E q U [01 n jährlid ven | S] Hv S meinte E auf ai E Au vet vera Log. C ch î L im 2 vei ter AETES iat - Vi i F é orreid! é: Us H Ee A un ] Pulver, g Diese r Mee p f gr IT( j} E L nde hiele (D. E eili L na 2d B 2 da Einsyrud Ma : [ina s l tten dem 57 ulpflichtige 5 Charit bweichend Ds B | Not der L ide Yollvorlag Nat.) ven menyang er L r 1} Í c ) Vora äre. Deshalh } n ck nit led E ean j lehten E n nicht E E verk h noe Fas j gelegt L Landwirts l nd in M age jo melt Gade A erle è 3 C e n rein bas À c. Lao würde S IUNN bés Moi ge- lung“ wolle, was L E stark in und d e E S SAL 4 Cer SSUTAE nell wie An Dic = * s e l ) \ond iae dite n, aber d1 tnlaß zur E Heihs doch S 110 auch N geIMehen n de ckchl C EMRgS aef A müsíe dem Pa betet entipreche rgend 1 vis En a ) e a Ait Vern L O ganz “aba Ausf ee Erhebung Tie viel vort Berührung würde, ie) fet Es 0E NCIVeIeN D em HandelSpolitischen A1 der a A E aer g e Fami (0) Ï a L Ina l P RYIIG al Sr Ua S CTaar C34 riamen, Z ZrUngen u , ivenn iedo a »2ustin il rage, G DEL Qr D nto t LLIC A 25A aroRet E nmlun« C 1 s enheit nid aubten, Antrag de Die en beim B die e1 zes E ‘Diese DeL Pag a C ae Sufaiiiene B Vvors- E Be li und V g v4 S i Pl j 4 iht mehr hi I nleitun t SLDINCI ( E nicht | UTDe et G Diese beide: Lü. Hamke1 CIL ck d tritt A 5 2 —— L z int ls hlen, feiner beihloi hr l Si T dlichen 2 Des t fi rneva | von E Sr E E [ven Da gina (D. B zunächst E s I E iner Bs Tei F f es dut Doe 4 ien Einspruch ei [ datebadt A überlassen, verfahren soll | E E IENE 13 R E Zölle Ten tan bezeichnet die E 0 e N Van P ih einzuleg l aragraph sei E GED A E da es L solle man î des 2o Lebendgewi N auf min; bei Rindviel genom YHEE Ee W E 0m n Ne k ) - F Tre A S legen S aph sei übe des § S M a tTe sich t „man dent Fut Zolls bei S wicht L E Es indvieh s mmen. B - Sachsen P ——— a erbesserun ta j ß fa gab na! E e Vorschrif berhaupt ü weaen i owsfti Berleßzun i} minde Schafen zu ossen. 2we 24,50 RM Schiachtz nir RM Prov. -V U A * / Vi I ik gen brinat { zue ihstaas crh mnn in d namens auf Antra rien net F t überflüssig, | feiner Fry (Komm) ung beslosse )CItens Se zu ckchlad DIDCITI D M für ei E eden Lad L Le Ag, 15 Ls A S êT a i Arbeit ta Ho so ift d nen ist, d Tyatren S ¿Form umd ait veciola fs Zede ar dtr weil E Unklarh ; L) _be» “mia a L RM hlachtzwecken v wurde ein in Doppel- e È do. e Aua 16 A.1| 7| 1.4.1 Heuti S 4 A losenversi der Reicht s ch der cig p e R es f% it, nicht be minist cer Minist 10 Selle 1 en fönne die Zat hon Der Festaes Der Doll Det Rinde ein D be von E Erhoh in C 9 do e Ls Ausg a 7 117 utiger | Vori His zit rw C s liche stoßweise ierung chSanstalt reift ho Awed E By ibe von punkt eriunt 4 isterialdirekto! man Dan Werde di Ion durch R tge]eßt. Su S L ih oppelzentner Lebe! 12 RM 1 Franc, 1 urse do. da Ausg. 16 2) 6 1.3.9 d) 3wedck Kurs ger E r arn g icher Hol L Anti Und A ür Arbei ¿Ie M L 1 i Low N te d. LeTior ck M l L e D e + L (1 Reichs8reai 21 L P 1DeI s Ls Sch E TNCr Lebent S Il f non l Lira, & S chlesw D A. v 1.7 - E f von ¿Shrli S Apr chn ns ckchub d [rbeitsvermittlung un der Vors Moral ues allgemeine E ch Et e per. Erp1 rers nur Reichsregierung E Anirag, bes 15 RM affleish fris 0 ewiht 1 Kr en Gold) =2,00RM. 1 Gld.bsert: n Qb.9 3 Holst. E 9 110 Emsche Mit Ug T Es usw He ; Solih 1 u einen abins von Dad E tna ' tot r\chrift [ ein Bedü Z - rage L vessung Tor ndlunge1 “1 E He NEA N g ; ch oder Ln E ch 2,00 M jeta= 0,80 RM. 1 öf b.RM-A. A144 -| O j . i F bleibt rlih mind widr Mei A T Me Es vat R T E E ais über S DA fiel hervor E Reichs] E daß E wOtleraili den ge E Beclns Cu E ges 1 E E HTiTeE e O A "U,0 KA 26, 19,91 EEMRURH- gar { Voriger G2 4 Fassu1 Vom St destens 18 ien Teil rlehen in se zen gege im Interes Frage as geltend ejtche or, ob v r, SIUTz- T E doc kei mt erklä rstehe SSTIOEY einer ‘oppeizentne L . 1 Gld. holl. W : 0,85 NM 7 GTd ,70RM. | Gld-A.L g. «1.7 do.do.A. - tg.31 n E Fassuna s n S etl 180 Mt ile ert i 11 seh gegen 1 Fntere b ge unte Y tende R e, beit L om _ 4 J politifd ch feinesf 9 erflär nende E ner 2B ner i 1 fe B =1,7 . 7GId F cles A. A.16 gl 1.1.7 ck .A.6RB: ¡8 c) L E s Milli Prei sehr beträd n teresse der ; geltende Recht hi (O E politische V _keinesfalls lärte Aba Ma Bindun 00 O L L ETON 1,70R p fdd.W. | 269 164032 S 117 Sim Sol Eile! 1.4.10 | G Men annehmt vei S 530 Er et der N N E, da «Mt: erat E A EUE Oer Moral Res ges Hn Ee Ausgest Cu Mehrheit Verständigung béi te Abg. den Handelsvertrag: Der == 2,1 Li Ne E T ems L0.RMA, A1 Grov.] 8] 1,17 L 0 Eitte 6 | 1.2.8 pa.25b8 25ebB Kur Mit ann haften. Heati p Gi a Ma E des Arb, nder ers Reichsmark t Deirag zumal nad im Rahmen liegen Le rauf, 18zugehen. altung | ves L prag N in O für ei ilde Wür [ragsver (Es _1 aller Q 4 BALE erst 1 Schilling | do Gold „A17,tg.32| 7 Vb.Gld.A.5, 14.278 E 70,5b » u. Neumä erechn iger | Vort f d Finanzaus nier die Nei Arbeit _ersgeint p unacdeck häufi nach den men cine n werde, n , daß es ha t Er ver 5 Untrage Aus\cch1 ass dieser W eine z FWULrm (S f 1 Dol )0 NM oldrubel = en Kredit-R ng } do. RV d, À.18, tg. 2| T| 1.1.7 reihém,-A A6 8j L.5 E Kred-Inst.G närk. Ug Berl.Hyp.-B.C K BELeger b den Reid ausgleichs le ReichSg “fett osfenversi “g auch di wgededt aufig sens\ s Erfahr nes Proz de, wenn L 8 haufig L den ch1 ages, der Nes besch{lof Weise zukünftige Z03.) 1 Sha 4,20 NY Earie! C t-Rbl.) | do. RM., A. 19, 1.32| 7] 1.1.7 d Feing N | ‘0.11 | —— do.(Abfind. Pf.R1| 68 LGw-B0.G urs L: das LeIChS1 t ho )SMe]eBes Sgeclebgebung ersicherungs ie neue die Sc njationel rungen de enes E) De [ra bi gerade Ost chivebend lautet: Deo L verbaue De hande 2 12 nghai-T RM 1 Pf1 arg. Pap.) A Peso . Gold, A. 20, t at 127 o. Ag. 7, 3.295) 8 E do. ri ind.-Pfdbr) 1.4.10 93 f do +D Un 6 ) zue 4 a Qoloh (7 beständ es enthalt bung [elbsi ungsgeset neue Schwieri nell ausge! i der lebte offentlid vagliche1 “y Zustimm enden H : „DIe 0) VEMgege 7 uen dürf idelSs en LAO A ZE und Sterli! ck 1,75 RM do. RM, -20,1 I L420 do. Ag 7, rz. 8315| 8 1.4.10 : o. ritterschaftli j 6} 1.1.7 ide | » AASETD M1 A j Absta eseß Eins; stände daher ithalten | jel it vo gesebßes un- verfabv viakeit bi (sgebeute eßten Jahr ih erôrte en Vor- N nmung L Handels „Die Reichs 9 genüber e irfe. Di = n 23,10 NM 2,50 RM erling = 20,4 LEAS do A A 21x A 6| 117 e, Ag. 8, rz. 3 Sj 8 | 14 —_— Darl.-K haftliche -1. S 56 do. do. Ser. „uk.31/10 4.10 1101,25 g and ni nspruch ei rher an si en Grunds on dem i NE 9 ahven himweise et worde «Fahve Si )rtert würd ags feine des H 8svertrags YSregIer er die An le G NM M. 1 Hloty 1 Dinar = 3, 0 NM. | do. 51d-A A231 6! 11.7 o. Ag. 4, rz. 30 5] 8 4.10 | —— Gan do. Schuldv.| : gu do E G 1.1.7 100, G 101 stell d nimm ch einzulege n fch aus undsaß abi i in § 54 daher vi fühven, ‘ijen, daß vorden seie e Sittlichkei Urden Sd keine Bi Handels agsverha erung ivir Annahr Die e 1 Pengö Hloty, 1 Danzi 83,40 RM o. Verband R M A 5 sichen , fs. 26 51 5 1.4.10 | —, d do. do. S. 2| 8} 1.4.1 2 do. 0.S.5U.6 uk.30 10 j 1.4.10 00,1 256 Y ellen, so ges t, eine Zugen. 9 u8reidhei 3 abweicht Ver E vielfa M häufi , daß sich die ien. Et feit8prozesse Schweineflei indur el8politif rhandlunge1 vird ersud me sag einem Papi ungar. W anziger G M. 28 (F hand RM-A 5] 1.1.7 [7 ergeslell L.5.1 j e o. do, T e A 8 10 876 | s. do. S 6,uk.30/ 8 4.10 [100,8 100,75 G c will h IC Get R t en Sie tien M ichender A cht. Für Beweis ah ein fig unter ) die Noraû Fr wolle al ozesse Ab inefleisck ng der ishen Aus igen ol ruht | daß nu Papier beigefü W = 0,7 Gulden | F (Feingold) tg. 33! .7 [71,5 G - .11 [756 —,— Da Gr o. S, 3/ 1.4.10 876 87G do. do S.12, uk. 32| 8 veri. [936 b 100 11 , Die Schi icht dies G rag auf s Bayern al Anlaß Nas eis\chwieri 1e erfol HTGL vier 9 rgänae, di e au E Ua. 20 Un A Zölle e. Aus\d E Ine vor L, M lieferbar # ir bestin gefügte Bezei 0,75 RM Kasseler Bez d),tg.33| 8 71,5 G Pfa 56 Lands o. do. S S 1.4.10 192 1876 do. d - S.13, uk 33 5 1.4.10 93 6 [100,12 Q F zu veri Zcchwierigkeite nur des f Einlegu rn gleichwohl gegen Verhandlun, rigkeiten greîiche D Augen abi die zur Y aus handluna urm (S vereinbar E IRL 1E zusses des orherige Ar S pa dne T GLRES N eler Bezirisver _9| 1.4.1089 Öff ndbrief d dich.Ctr.Gd,«* Q 6 Lal : 92 "E da do. S, 15 L 6 LLI E C s E ermehren Ti feiten der eshalb n tlegung vo t ohl dav Qu de dlung bit heitere Durhführ abspielte n Straf- A dlung und (Soz.) y aren.“ Eh ebende S des Reichs bed hinter mern oder S be- a2, Sahanw., rg, 110 89b öffentlich e und S o. do. Lia E 0 |83,5G G6 0. E eEE 4! 8 1.7 6 33,5 Q S ing spät en, Bayer er augen L eil es ni on Einsy on z den einze en in s l E: Alle [uyrung des en und daf oder et l Beschl F die No Darauf Schwei e1S- edeutet, d r einem We Serien Di R sf | C - rechtli Schzuldve do. do. Ee Al 6 4.10 |88b 83,5 G do. do. S .7,ut. 32! 7 1.1.17 196,56 94 G 4 reforn ¡testens 1 rn erwar genblicklihen nit dazu b ruch z1 Einbezie inzelnen Abä olchen Fäll le Schäde! es Proz 1d Daß Neichs ine Regi ußfafs Vertag1 uf bea elne U wärtia Ee L Wertpapter befindli Schayan rksverb.| 1.6.12/91b icher Kredi rschreib do.do gh LNEE B| 1410 | 188b do. d S. 11, uk.32 7} 1.1.7 83. 96,5 j n erf im Q2us varte lichen politis azu be Zu 2 eziehu Abänd Fâllen i äden eit vozesses Neich8ernc Legter1 raîung b LA nag cantr nd 2 nicht siattfi amtliche L befindli L pan Y f g D und Kred ib, [2 .LigPf.oAnts | 6 | 1.4 s Î o0.S.10 uk32 7 G 56G 56 Ein erfolgt Zusamn tet aber, daß politisd ¡u beitrage 16 F ng der nderunas en indess einer öff hes an i Zernährun; ingsvorlagae bis der der ntragte di Die d iattsindel. Preisf ndliche Zeichen ° fäl -, 13.110, | 16 Die dur * Körperj itanftal [nteilsch.z. Antsch}/ 5 4.10 } e g de va Gers uk.32| 6 1.1.7 [85G (83,5 6 A innahme ( und daf mmenha x, daß S chen La aen x ahren i er : tasanträ esten Goveitt öffentlid einmal ungsmi P riage d er Reid weitere Ie Qifffs den Aktien i sfeststellun en illig 1. 5. 3: find Le gekennzei ichafte ten G. Pf 3.54 Lig.-| 64 L1.T 581 E (M . Ser.9, uk.3 6 | 1.4.10 356 Z und hmen und 2? daß R 2 mit de die end 2 E nod deutshnati in de männliche! trägen be eveits ei ichen | zur D ausdrüdli inister Di em Ausf hstag zus en Ver tas m R E Q Aegens 83| 8j 1,5.11 B On 1zeichn. Pf je La d. Ctr. Ldsch.|f b 68,2 d Mobilis.-Pfdbr.)| E | A e d eine J D Ausgal N ei eine it der A tdgültige Ro ) L ( mationale en Strafsck en suge! G bemerkte S ingetrete1 ZuL Debatte lih fest - tetrid F us\{chuß g zusamme1 Ls palte beta ichnen den zweiten Sp În Ohr 41 —— ls vor dem on den xn fandbr. u. Sh Landwtsch. T DIESIE. MRAA E ,25b o. do. S ‘g dbr)| 44 1 [81 G “f Notfällen Fnanspru E der R C Lösung gemeinen ck Hege- zuhtige Ba H en Antr ( ¡chuß zusti idlihen P er, daß er N, Dinge (ULIC stehen 1 daß über erklä "1 zugega entritt ae RORNZREN de vorleßten ev beigefü Dberhesfien P tze Zinsbe -__ N n L Al tine Ln a gema juldvershr „Sas. Vi Nreditv.| Mp.S/12,4b Pfdbr.) Le F L.7 e | z en, ausshli uchnahme Reichsansta! gefunde Finanz- sei eine Hamdlunge ‘rag wider stimme, daf Personen r der | stim im Zusamr eine V er alle dies arte: ugegangen ist S ONNeT _FOTSIN n legten zu le in der dritten _ Auslos Prov. - An rechnun ) Kredit EE A nacten Mitteil. o.Gldkredbr M2.31| 8 n de A R : S B N chlicßt ie von Rei ( nstalt G L n wird G N Ind u bed dgen jeder rspred r, x en unter mnmurt C usamme torla 4 tele [A a) stel L if. G echäfte angegeb anteil. F zur Ausschü ritten Ostp sungssche Anl, e anstal gegeben an il, | Lausigz.6 D dr. R. 1.5.11 1836 do. 00, L ULAS Lm L149 T0 Ï p G8 Nachde , Reick in Ei rd, de Bez - zu bedeute der Ar hen n er d nber "f 1g des Rei tenh ge t 7Frage ) stelle GäftaiaEg teil. Jst- n üttu1 stpreußen P eine M ten zusehen. | M z.Gdpfdb S E i s 2,25bG | L Ki U Den etchSdarlet infla , De uglid eutende ( Art unter S wisse 5 aaege aebende L es R 5 ang L m Kabt gen, die nohch jahrs _ so ist es dasí ur eiu C 1g ge- A zen Prov E J B it Zi der . | Mekl.Ri pfdbr 7 4.10 | 83 C do. do Ser. 4,uk.33| 8 1.4.10 72,5 2A yerisd noch ci rlehen, ang brin Nach Y h des Stuafne Criwei er Strafe t der allgen n dem benden Kör eichskabine xehande abinett li e heute hi Dar Di s dasjenig 1 Gewi uslosungsf o, Anl -— raunschwS insbe and Ne Mer Gs 611 - B : do. Ser. 5, u33| 8 7 Ls j Ó E Ly LOEE G, , ges Nach Absc s © ite Strafe E A T Körperf abinetts delt. S ett Ue ute hie Die N ige des v inn- | do. Al sungsscheine* E a gas ren ÉL- do, 9 chGPf.| 8 4.7 85,1 R + É mf ger p LL.7 190 206 6 F B schla Jen Erklär cine Re gesche at ) Ab\hl vafmaßes ‘terung des ase stelle aemein Dinge ls 5 persch + tts 5 . S egt d ) c zahlu1 Notieru vorlett 9 {blös,o,Ÿ heine E _— Hld-Pfh bk! ung. d o. do. 4 8 j 1,1 „16 g B b. o. Ser. 2 31 811 ,25b G M hlag der 2 arun Rethe hen vo! in der Faî der 2 zes bitte g des Tatbes en wolle. § un- a nge, DIE In : aften gefunde obald di t, die dies bef ig sowi ungen für T gten j Pommer Auslos.-Sch. do. |50,5b N.14 fb.(Landsch)| o. (Abfix r.1/ 6 2 Os 5,16 do. do. S ¿4,ULO8) 7 «4.10 906 20,25 6 H von è er Aus\chü ung angeshlofs anderer S on | gr ¿Fassu Aussprac te er es bei Zatbestandes e. Hieri useinat einem i zugehen n hat, wi iese die eje finden fic fort! sür Aus Telegraphi m prets: ytebla Sh, do. [15€ B 50,4 do. „tilgb.ab 1928| j Ostpr: Di. d Pfbr.)| 5 E Zar js 0. Ser. 3.ut32| 6 | L 83 936 a den Bes S1Qusse a geschlossen er Ciaal graph la: ng der Regi ache wurde ei dem E des zu er DICriNn Ver tdergeris innere i, und i , wird si ie Z p G ) fortlauf tSländi phijche 2 slosgssch.Gr z Anl] 56G 4b o. do. R. 16, 928/10 | bo dich. Gd.- Pf.| 5 | 1.1.7 s E Br (L832) 6 1 b 2 : Bohl Fo ( ate ; / Es Reater11 irde 8 m Ent zu erbl Berhan gerisser en ih sie de Ds Etwäai end unt difche B tag, 1 20 V ).Grupp.1* X 156 do. .16, tg. 29| 6 1,4,10 “E d.- Pf. 1 E E was E M pie Brauns? | 1.4.10 [81 83 G d éinzul eschlüsse angenon hatte ent fic leite autet: 2 tegierungé e 8 286 ntwurf 2 iden andlur 1 werd ujam hoffe en 5 Kurs wäaäige er „H Bauk Rhei do, G pp.1* A d , do, N. 2 g.29| 8 100,5b j d 0. do [10 j 1.4.10 S A a \chw. - Ha ,56 izulege sen des time e, wurd ch der et, wirt „Wer ein K ngsvorlage a 6 (U rf zu belassen. vert 1g gemä erden. 2 umenb e, da gejeßs Mde ive - fa r T. E T E de L do. do: M dts 20) 9 1:14:40 8 3 100 R: In Lf “1 4 1 ina E E E 9 0 egen. Dass des Reid en, d. | irde de eV en „WtD / ein Ki rlage nzucht mi elasse agen gemäß _ MUU ange ß alle di tage i gaben 1 fehler i 1d Gewerbe“ 9 rovinz Anlei! N| d . do, R. 2 g.33| 811 36 „6b do o. do 1410 (88,16 eh d „GPf.2 x , d Ausfü Dasfel Reichstags . h. der Rei dexr Vor vurde i mit Z Kind zur U ange mit Ki n 7 Q gen. Mit di dem L mehr be stehen, ni e diese ags n verde r in d be" 1 a Us is Anleih o. /62b G g do. do. N. 2, 19.38 .1,7 193,5 93 G « do. F T ) (88,16 [886 bo. do.1924,rz. 31/10 f B Uhr ¡C be gesc 5Stags Wte x Reichs DOV- “1 In Zuchtk G zur U genomme Kinder uch der l dieser Z Antr xeschl . nic DICIE richti er S u am en heuti Ed sungs schei es Ì s 0. R. 23 s) 8/1 ,5b G do. (Abf do. 1.4.10 [78 88 G do 924,r3.193( LLI j wirts )run geschah mi Kenntnis ichsrat 18 Jak folgende »thaus bi nzuht mif nen. D dern) | et Ante Zus! Ver rage des loß der )t wied M IMELS e Un As utigen emvig - Bote, Provs s do. do: R. 19/ t9.33| 7 11 s E S E SES 6 | 1410 [78€ 7 : do.1927,13.1992 8 | 1 MeMa { g der chah mit d itnis, ohne Ei nahm | \ Fahre, die ei der Fass is zu 10 J mißbr Der Pa 2 Mark auf rag auf ertagung es Ab Aus\chuf Fe h richtiggeste Jrrtü origer t Börsen: | West. g DOE, Pro do. |54b G in L TTAE 5] 8 | 1.4.10 976 95 G Zom. 1dsch.G.-Pfbr.| 8 4.10 ¡786 9A de: Ie IOST C INEO f Lt Os [101,16 G verä shaftsfonf Em dem Ges mne Einsp1 hlaf verfü e eine j assung | R, rauht ara- auf 5 Y if Erhö g aller wei g. Wur uß, di mögli iggestellf M aae er ved T O Enge e 54 L 7 | 11 9 da, be nua 1.4.10 (8th TT,Bb do. d9.1929,74.1986 LLT [92 es nDdert Stonse npfel i Gesebß nsprud Di verfuhr e jugendlick angen ahren bef oder ver 5 Mark zöhun weitere r m (Soz.) 1e ls 1#st bald te Noti che, be: stfalen Pr ngss{ch, * bG o.Kom.do,R b.32| 6 |1. .7 85G 7b G os DO, G | 8} 1.4 6 60" en rgrerremgen 4j 9/1 6 4 R E ange Exe h lu eßentiwurf ) Die T hrt, wird 1dliche Pe- enommen: bestraft.“ er- vert g des ElLELEN B (Soz.) z s „Veri ld am otieru ter a Auslof rovinz-Anl do. | do.d „do,R15uk29| 8 1.1.7 78 [85 G do. do g.Lu.2| 7| 1. -10 |88,5b 0,88 do. do,1/ r3.1935| 8 4.10 ¡95,75 936 i Sanktio genom 1 F 9 nge urf, betr Die Tat wi , wird mi he Perso n: „MEi ft.“ 8 988 agt wo Zolls Beschlüsse ist zu ichtigu Schlufs ngen mt- slosungs\ch Anle do. 0.do. R.21, uk.33 8/1 S j do.do.(2 _Ausg9. 1/ 7 | 1.4.10 | 38,5 de E Bo E E E 766 95 11 f S nos mmen E, dex A nt d u c), ctr. Set bür vird nir à tit Gefä on unte 1 ine NouT 2 988 rden für F 1e ist alî ing“ mi des werden { eins{ch gsscheine* —_— 0.do.do. N. „Uk.33| 6 4.10 [90 G [78,5 G d R 611.4 .— „Db . do.1927 de 311 711 10 96,56 ,75 G : R R A hmals d ivorden if vom Rei x Wel T er Verfi ur auf Ve fängnis bi c 16 Jak Person über D \ ¿Futterger 10 tgeteilt urszette * ei {l 1/, Ablöf .+] do. ¡50b G Hess.Ldb 1. 18,uk,32 1.1.7 92 1906 o.neuldsch.fKingdb| E 71 6 Lip do. do 27, r3.1931) 6 1,7 182,40 B 36,5 G f Die R s dem Rei Den 11 Reichstag elt- | 2a nur erführer di Verlanget s bis zu 2 Jahren z1 tber F 10 Der Ha! gerste von Berl BaukdDi ? 1 D ösungs\{chuld (i 50b G dess Ldbt.Go1dHy L Tee 826 92 G.Pf.(Abfindpfdr.) 4 I P Ee Pidb, o. Ant -S H zu 82'6 1,75 G ; innu Rechtsfäl Reichsrat zu aber zUL stag 1 Alle r verfolgt ie verfü gen der verleßter Fahr im Bei- d M uptaussch ame LAS disko « Ablöfunqs\chul (in § des A M op. A En 9 Prov „(Abfindpfbr.) (84,25 L MLE 1 32 +Y l nas N ant 8fäh ; i at zugche ¡ur end G int- lle ander folgt wenn di führte es erlebte N ren bestraf - Antr M. eine R | des Sa terdam (Lombard 81) nt, 18\chuld (in § de3 uslosungs 0. do.R.3 .7,tg.32| 8 G6 0u.Bächi, lan r.)| 5 | 1.1.7 F b eilsch. 3.44} S. 44 1.17 G sächsisd Rerband Westf qkeit gchen muk 1 dgültigen wurde Des lau. i; nn die El Person y n Rerso1 estraft. Antrag, der e Rethe s Preußi Kopenhage 5%. Brüss 1. Danzi ) des Is do. do. R u.9,tg.33| K 1.1.7 1936 „Fold-Psand d\ch.| 7 68,6b j G.Pf.d.Bri vaLiq,s! | 1.1 [72,4b sächsischer Sc d Westfalen i wurde mußte. gen | Abhäng abgele!l ieben Weka für u geheirate t verfo bte: br das S von Anträ ischen L Vacis Ae Beal, Co Gekagied L iung8w.) | po ‘R.10- {9 34| 8 | 11.7 (93 o De Ee i P Hannov. Hyp -BL. f. | G Dro Schlof [al de verliel A bhänai gel 1 Anträ ür nichti atet folgt mmene S on Anträge Lan i K P Lor elsin omba . do.R,é g. 34/ 8 93,5 G 6 . unk. 1930| 1.1 t d ‘5 gl 4 Dresde chlofser en in Bocl verliehe Abhängi jelehnt. E Anträge richtig exkl fo wir qt. nenen 91 Staatsmini ägen. D ndtags Prag 5 1don 6% gfors 7 rd 8) b) Krei do ban 3,4,6.tg.82| 117 196. 3 do. do. Y if. 1930| 8 1.1 [1068 O yp.-Bk.! f. H[N J N s en, báns Mi innunge Bochun tehen den M baf 1 ger zun Hos Es fol ge bezü lid g erklart ird die ge bäud Arbeit 94 ministeri . Dabei erledi g5. Schweiz 31 Madrid . Jtalien 7 reisa Z d .do.d0o, R.5 S 7 117 ,25 G m da D . Ausg.1—2| 1.1.7 |88B 106 6 Braun „f. B/NMp.S}1 H Regier1 e Müllan ti gen und im, dem L em Bäcker die V 1 n Beischl [0 gte die B iglih dieses worden I S ker de entîpr ten ium ersud fand A gte am D 3%. Stockho 5% Dslo 6. M anleih o.do. Gd. Sck g.32| 6 7 (4160 G „25 G do. o. Aus8a.1—2 7| 1.17 [7 33h. b Beate. «Ha E 2/17,25 G 17 H Mei ingsbezir er- Fun d vertoan! Lande fer- | die in de orschrift dei las). J “i rve P tg Par ist. ßersten S [sprechend ür st æ ut, alle i: Annahntie ei eut olm 5% Wien 8%. Belgard it Zinsb M Reibe a, tg dul 1.1.47 E u a A E 79,5b Hup.V.GldK.„uk30 E 1 SBeimar H ¡irk Erf V iungsve : wandter E 3verbanî 1 n der ¿ce t des GBeset Fn der n 1g des h aragraphe1 des Aué Sparsa1 F S der fi atlidc A C In Ausf (Le eimn e fe ien 8, Anl Kreis G erechnu do.do e 2, 14. 32| 326 ohne A u.-Pfb.} «Lt R An 79,5b B do. do. d d.K.,ut30/10 ¿D verb , dem rhei Zrsurti 1 gsverband für A Beruf L vorden is Deffentlichk Heseßentwurf Debatte ka 8 289 (Nü APYEN ver Ausbaues nkeit dur inanziellen e Ver S stver ini d . 24 kl, r ABOe Va Rad bena tg.32| 8 | 1.4.10 Antsh.3 E. SE 6 ; R do, do. G Unt. 31) 9 11.1 [100 H l and : J veinifd j nd D, y für J E rute i Pers ist. S; chfeit uUrfs df te kam 3 Jcotiqun erwaltu es vorl rchzufü s Len N walt / ges Anl : zinsli 0. do. 2 , rz. ab 24/6 : b, staatl 1g. 32) 71 4 93,5 G ntscch.3.56Liq.GPf. 5 | L1.7 [64 0 d . do. 27 8 | 1.1.7 25 G 10 f i nt E p \ch-we Uno den Grei Thü 7 | n »xsone Î Sie ber t und d einer F t zum ¿26 q! d altun ande ge 15 ührer Notlage i unqs cihe f e ŒW 4gr., rz. ab 2 1.1 | Gol . Krd. A 4,10 93,5 „Prv.Sächs Pf, 4h o. do. dr „uk.31! 6 71 19156 0,25 G in Köl sen estfäl : Kreis S ringer sonen Gt herul l dem Rei 2x Forder Ausdruck das W i g wurde ei ener Geb t Und ge 1m 3 ge Sd u des ert 3. ab 24/6 78eb B | d 1925 :| 84 G ,5 G Sl ächs.Ldich.|f 84 o., uf. b.‘ pi L , |91 } « nt L und de ih lip s Î CSh1 Ls l, den schaftlid ' ote aus h t auf Ô L Reichs8t Deruna e SOTd R WTL e De etn 9 ebaude L auch has &tnne n§gebi Neich e 16 | 1.1.7 [78 T1. 75 do. do. Jas uk. 30 84 G es. Ldsch. ih. f. H[RM A „2b L t. b.28| 5 l 7 836 56 ¿H Get em Bäteri \pischen T5 ) nalkfalde y ; [tliche e. 8 dem Kreis der Erwä Stag Iviede1 2) entsprid ' Ber t\chaf Antra de ZU erschs “alle MÿÖ ne der e ictsa E s, de e * eb B 7 „75 B do A D L i 64 I W do. do. E . G.-Pf 8 Mp.S| 8,66 Dtsch.Genofsf f .1.7 816 (83 G ) Ange Vadcerin 1 Tischler-ZJ en in wirtshaf Leben tre Kreise ihr Erwägung, d derholt e! Q 18 atung des aftsla g angeno [chOpsen öglichkeit nleihe r Länd (77,76 B L S Ca 1.5.1 06 9 do. do m.2, Uk.34 1.4.10 89,9 8,6 Bk ¿Genoss.-Hy | 181 G Z igenomm inunasver er 1 e jaftlid L reten : )reL Ae a, daf : erhobe zu unte ¡ des Haus Ind der S omntier ï .— Ed en - Mit Ki u.Ne er c) S o. do. S „ï3. 8381| 8 5.11 (93,25 36 d 0. Em .34| 8 | 1.1.7 ,9 6 8G f. G.Pf.N YYPp,- j ch ü} imen gsverban Jnnungs sondere ven Abhä , vielfach i Familie ß die - ent zu unterzie »aushalts er Forft 1 die Vors Zur For a it Zi ntenbri , Sta do , S. 5, rz. 33/ 1511 (92 6 193 0. do. He 28 T] nie 89,9 G do. d .1,uk.27 ¿F j 18 T | wurd cband Rhei a3- Inderen ++5; Abhängigk cia inf ien beraus i weiblich telle ziehen : ts der F Ö orf di , Vors e Forst- e Zinsber riefe dta Í . do.S.1 u. d. 33| 8 92,5 G ,25 G do. S 7 | 1.4.1 x pas d 0. R. 5 S 1.4.10 | j 8 vo C:.QAUS f trde ei Rheinl diesen C sittlichen ( gigkeit, di folge ihres raus iblichen stellen zu diese] die Be r For len riften i s: echuu M nleih de L! 1,5.11 52,5 E A 10 (82,5b “f At ett + 10 (04bG f ; n L s Reic ein Ges land | si en Ge Tate E die der B ibres Ber in das wi gebni zu dieser F eamte stverwal st stell n über S Alt tit Zi en. ey r Mey :30/ 7 } 15 S s da do. (Lies E: 826 rb gf 1 11.7 9 [94 6 ; heit im andarbei ichSmi esctent sich vers esahren d »esahren der Beruf s Berufes s wit T A der N er Frage z tenvertret altung ei en bis z “R (tenburg (Thü usberech E S E, BOebB 180B Ie M T 74668 d L UTIN L ELIT 196,8 195 il | im ae ette 7 titte E e twurf be erstärkt l dur ei _ausgese uf mit tA 8 und der Bief er Nachpr P ge zu höre ung der 2 einer Nach! S zur I Heuti Gold-A A nungs do. do do S.2,r332| R 1.7 168,9b 80B A ohne Ant „sPf.) .10 [7466 -_,— o. do. R „Uk, 32] T L .10 ¡96,56 j G {5 liche Verwaltu exn. Bi n T „/« MEIT N hältnisse daz1 je mel ine Straf seßt sind sih brin DEL este r (Dk. rüfung B ören und d r _«Fnhabe cachprusu 6% Dt.W ger | Vori Augsbg. N! b.ab 31 Preuß. .S.1,13.29| 7 1.4.10 90 88,9b nteilsch ¿S0 5 468 do, GNR L T2119 44 DeN ea + he Gruni stungswege Bisher r Ansied Zus- | Unte sse dazu gefü ehr die E trafdrohun ¿o D082 ingt, be- novers Dt. Fr.) ü Bericht zu _dem La1 aber der Di ng E “i nate a L ns 8 | 1.4.10 reuß. Ld. Pidbr.A, T4 1.4.10 @ 90 G.Pf.d Schlei Lst, 1.1.7 64,56 ge L L IRRRE 14,10 181,5 [84 G E geno1 indlade ae ege gereg wurde dies siedlu unterhalt auf geführt h ntwickl ng entge s Bedürfnis, S rs\chen El über die zu erstatte Landtag über Dienst- d E N 10. 10 vi E S 1931 E de u Pf. M.2,t9.30| N N e Schlw. Shhles.Lsch. (f. L : 64,75 do. do. R L ura] 9 | LLT 1016 181,5 (l 0 nme age acidatt J€ egelt P rdc diese S lun in der außerk Zat d ung H geagenz S 1x18 taatsreaî r Elb die Ge ! ten. Ei : ibex das E 64 do. 10-10 f.1.12,39 . 9 o. Schaya . 1931| 8 inigith o. do. 9 .2,tg.30|1 83856 d „Holt. lch. h. f. Z]RMp.S ,T5b . do, R.3 . 81! 8 0 11016 [81,5 G ¡A B men et ge[chasse1 gel, jeBi 11 ¡ese Ange g der Auss zerhalb des t, daß weiblid der wirts zuwirke S, | wir STegIerI begebi ewit _Eine Grof das Er- 7% Dt.R -1000 D 32] 1.12 9. 10, | Berli anw.28, f: 1.2.8 g do. do. t, 4, tg, [10 | 1.4.10 / o. do, lh. G. Mp.S]25,65 . 8, Uf, 82 1.1.7 93,5 101 G c Botäuh i Geset e ande: 3 soll de L E ge leger / Vorsd 2 us\pr d es Hauses eiblide Vers irtshaf L en, hat vird, d L 1ng für f tet i, ter] N HLO0ße Anfr 5 69 „Neich8-A.29 f. 85 T in in Gold-A f31| 6 | 1.5 _— j . do. N , tg.30) 8 .10 {100,5h do . 110 | 1.1.7 „E5ebG [25 De 2| 6 | 1.1.7 ,56 93 ‘9 : zei . rden P afür e gent- orschr ache auc ses verdi he Perso aftliche s M , daß der L L r erledi wurd ch ä d je Anfra % do. A.29 uk3 1.9 [86.1 s 1.u.2 Anl1.26 5.11 | fv jans do. d Nt. 11, tg. 33 1.1.7 1966 100.75 , do. Aus - l Le „S5eb G eutsche H .1 [78,5B [93,5 G 18 des OÖvi ungsnmckl zentwurcf ü nt, ¿Fer eine qgeset pre ift, we auch betont erdiene rsonen ihr en Vex- Mart bén er Ge] ledigt erklä e durh di en 11 ge E N L 6,leb G je do. „Au3g.,tg.31) e M d 0. R. 13, tg. 34| 8 | 1.1.7 6 96 6 6 do. d uSg.1926 11.7 (87,7 Ses Gld Hyp.-Ba : [78,75b N es Yptiumda tgsmitte cf über de Ferner wur ge|eß- essungen nn sie ni ont, d en müsse ihren Lebe E R E esamtschade erklärt, i h die Mi m han- £3 E E E o. RM-A.28X 9.31) 7 | 1.6.18 :16B o. do. R.15,tg,84| 8 E E B do. do. Au80.1927| 1 | 14.7 -E- jb R 29 ita 1 Gef p iabkon eln u det Mm vurde en werd nid m O Nen is Lebens- Staat 5 ge, UnD aden BAT der Mitteil t mit 99 31.3.5 N fäl 6.12 184 do. d .15,t0 j L.L.7 96 , do. A 29 927j 7 [79,56 7,8b o. S. 2 „Uk.29 F eb not ontmens (Opiumc t V e G de an- äßt bér C verden \ It zur c an bei d ._ Freilid nS=- hd och. 5000 M O daß dex _mn den b Cr darauf hi ung de (GM i 0 L b d .3.50,gar.Verk n B 34 T do. N.17 g.34| 8 | 1.1 95b G do Qdíd u8g.1926 447 78 79'5 do S. 27, Uk, b 8 | 1.4.10 193,5 79 durd otwwendi 8 durch D mgeseß fehr n- | for er Entivurf soll, mit V Quelle i der Abgr h wurde Y Mark Beihi der Krei etroffe uf hingewi Ver (1/091 él. „K" -2.8 |87,5b A O Ls f-A| 7/1 b G E a ees A 8 1.7 97b 95,5b A: {.Krdv.GPf 6111 9% ,5 G do, S 28-29 b. 29| 8 | LL 3,56 /93 f ch das i lg, Um dio i chY L euts ). Nad N Mt fordert die J iVUt} aub 111 Vorsil e von Rad bgrenz1 Ae h Beihil G ets Har fenen Gebi gewitese 32 5% Abf 12.29 4%,ab „5b G 87 do.Schat 4, tg.25| 1.7 185, do. d D, 1 32! 1.1.7 898 976 9. do. „GPf.| 8 -L.7 tot 78,9b o. S, 3 „uk,b,31]| 8 1.7 [93,26 25b G A tw G } \ : è e L e “At 7 S Rache zung 2e __— S c fe geleif rburg 3 Sebiteten G6 Jen €2 Br f.100GM ab ,56 Bod aßanw.28,f3: TH14 „6b do. N10 .tq 33! 7 88G do, do 1.1.7 E ales d « 34, Uk, b, 38 vers G 93 : pflicht internati die innere chland ) Ratifik h ein I [C Feststell ch nicht e t verfahr zeakften g er beschäfti x Geschästs eistet hät g 30 000 en 60( ÿ Preuß. S M aus Bochum Gold-* gl s, 76b |86b do. d .10,tg, 33 1.4.10 87 96b Pan do : 70 90b _— c. S. 36. ub .33| 8 92,75b G ,25 G 2 N unge : national e deutsck x war ei ation 5 Vlienst- od ellung, daß di eine Verfü ahren müff und Er häftigte si jästsord hätten Mark )00 1928 Eta L12 um Gold-A Cf 1.4.10 19 76.3 do 0. R. 7 e agi 7 | 1.41 f 56 37 Westf Qdsc do. 1.1,7 [89b 90b G do. S 6, Uk. b 34 1.4.10 193 93b 6 ; ange1 gen in Ei ale Abk utsche Gese ein solche außerehelid odex Arbet. die Fr rführun üsse. Des V- verfol sich a nungsaus » irk und de: 1 28, auslo8b s-Anl] 87,25 G Bo fällig 1. 1. 1934 1,25 G ,36 , do. N. 3, g.32/ G61 10 896 ,5 6G R {.G.-Pf 6 | 1.1.7 [78 89b do S. 87, Uf b. 3: 8 | 1.4.10 256 1/93 #4 genom inkla fomme l esetgeb olches be veliche Arbeitsver ie Frau unt rung genü Deshalb S folgu1 m 10 usschuf er dd E .ZU 11 8725 BonnRM-A: 1934| 8 91b do. do. Kon , tg. 30 -L.7 G 89b do. d/ 8/1 6 , S. 30, uk, . 35| 8 95,5b G ,25b Q A der Akti men der ang zu bri ien übernon ung mi 8 | bera hen Beis s§verhältnis inter Mißh wügen, \ 6 | die Str uUungsa! . d. M. mi ß des P L SiaatNi 0} 1.2.6 25bG | Brauns t-A26 1331 1.1.7 (88 H ar bd ada: 0] 5 | 1.1.7 84 do. do.(Abfindp 1.7 /87,5b 786 e R A 1.1.7 976 95,5 G 4 Aktie er Antra zu bringe ernommer nit den | daf ing über § hlaf ltnis begrü Mißbrauch ih sonder1 Strafver| anträ mit ei Preußis 1/0100, f sha) 91,46 caunschweig.RM-| La E 88 0a: MIGN. 2,83| 8 | LL O D .Abfindpfb.)}| 5 | 11.7 4 87,5 da R L T 976 i (Holl en der G trag der L gen. Ok h imenen es daß zunächs L D 989 genötigt ( ündeten 2 ¡UCY ihrer d t abgeord j: erfolgun g EN. E; einer Rei 1 chen La 4 90, do T A c 91.46 Anl. 26 N Tb: 83 y it ,5 B 0. do.do N 4tg.34 8 .1.7 19456 76 G L b)| 5 | 1.1.7 —— „5b d . S, 83 uk . 8382| 7 1L [83,6 G 832 Zu Holland)“ (2 _„Algemee Aus\{ „Ohne Dek Ver- äst Beschlü wurde auf worden is Abhängi : dur De neten, die g derjeni Sr gene Reihe v Landtags „T3: 102, LI. Fol 20.1,7 [97,5 s Beile, R Bn L vet D Fon do.do.N.16tg.34) 1.1.7 94 94,5 G Gekündi Ohne Zinsbe en E 0. Sap. U A EO 22a 38 de 4 h) ene K Schüsse Ü Vedbatte 1w eschlüsse de au n 1st hängigkeit demonstr n, die tr erjenge genehmi , von Str ; P TE S rg a 60G au RM -Aul.| 1.6.12 5 La R 6,04) 8 f Ll B i Es nsbe (64 G (Liq Pt)0.AntE LLI 00 62,6 Q N: zu Reud ñ ( [NU.) Kunstziji L über di C wurde 0 A ne daz Uf den 1 2 l, A Fi zunt d 1tratio 0b des M en k gte in U af 6% 93 9. do. 13 0.1. 33] ‘( 9756 1928 I, kd il, L ie 0. do, do. N 9.32| 7 . 195 G 946 3X% C 1, ungek.S rechut iq.Pf.)o.2 29 G , 4 Reudnitß, Ri und der Akti zijde Uni die Zulafs e | der Fm Haudel: zu gefaß 11. Dîtob Die Weit die Genel on anm 1. s Polizei ommunisti sechs L 4 Bader T3. 1.10,3( 20.1.7 197 h e E A Y dts Sturie SCA »| 6 1.4.10 | 95 G N e 0. Gtiide; Vertof qn D R pu 4 3, Riebeck & er Aktie nie N/V° in ulassur er am 9 udelspoliti zt wurde ober vert Reiter- | (Nat nehmig1 . Mai izetverbots istishen L Fällen Suk e S 30) 1.10 bG 9 E E 4 R Spe (L G 8 ) F (get. 1-10, 28, Set E A Deutsche L E 97 4 f c Cie. 4 en der Lei N/V. in Ar ig | ordn t 9, d. M itischen Aus den. rtagt, ol Nat.-Soz.) e ing zur S aufgefor s zur Tei Landtags ¿L Babe E rien 40 p 7a E n Ae —— 4 Gold-Schuldv. A 6760 [out À K T »Unverl.Stüd Ie V Bal SbG 72,5b À L . zum Ny Leipziger N: Arnhem 9 nung von ° abgehalte Ausschuß agt, oyne hatte, e 3.) erteilt Strafverf1 fordert hatt eilnahme tags- Sn yern Ste . 2. 32 97b Dortmund SBaea| 1117 86,5b bB Württ. Woh1 du, 4 L2 | 3/4 K1 Ur- U. Neu. L. 4. 24)) R. L A ld.Kom Vank) [72,56 G Ÿ Der französ A Börsentermi VIierbLi , Auss{hußmi seiten der enen Siß ß des Rei E er habe si i der de folgung d hatien. Fer e an der o E aat Ms 73%b „Anw, 28 S I E Tes A PrRE Las 4 1.2.8 [706 G N E RUL z Neumann s L E ;uf.32| 8 | 1.4 F zurückgek ranzösische # t minhand auerei | Aus ßmitglied er kom! hung vor Reichstags 1 stark betr sih in Br m Minister es Abge Ferner wur E Bayer, Staaties y 74B Dresden NM=Ank.| 3 —— D E L | 70b C SLLE Int umärk, neue —— E a la See Mi 20 VNE 9 gekehrt 1 \he Botsc handel s\huß am der entschi nunistisc Eintri ags wurde i Blicke runken : Bremen bei ster des geordnet )Urde i L tals 1.3.9 (7 19: M-Anl.| 1,5,11 h: do do.do. N.3 1.17 4e 8%, 84 lands eum S-ObLA A dib “u Ser. 8| 43 1.7 192,75 89b G + nomm zrt und chafter i Partei am ver iedener P31 chen und ritt in die T i L So Tal daß t bei ei s Jun en K1 y do. y1929, 13.1 a: 76 6 R 33 B E Sczuldv.26,1382| 7 1.5. (96,75 B Ci Aaiditme cia CLE PLAN) 4,1b —— Dtsch. W . 8| 44 1.4.10 |72, 6 [92,5 Ÿ len hat di 5 r de N eien, di gangene C1 Pro 3 nd so dîe Lagaes sinsfki er Teil 3 man il einem Frühs ern vor ibe 6 . do. r d. 1.3.82 TTb , do. 26N . 33| 8 | 1,6 3 x382| 7 5,11 976 96,75 B bis © editvere!i _Hentral 4 » zal tsch. Wohnstä j 72,5 G 6G p die Leit Margeri munisten. ie Demok1 nen T test dage zialdemokr ages nsfi hat dies ilnehmer ihn durc Frühstück orgeworf ÿ Bra , 18. 1. 6. 83 1.3.9 96, do. do. N.1,uk.31) 7 6.12 (88b 1.4.10 97 ie E CTON ‘rein 44Kredî Ee „12b Hyp.B.C tätten-| ¡72,5 6 A ‘tung d gerie ist risten, ni Demokrat age ver gegen e! ofratische at diese Be er habe f durch e üd des S rfen Q L ILIGIO 6. 83] 1.6.1 „5b do. d ‘26R2 Uk82 7 | L5 12 | 8 Li Ohae 183, 76b 2 E È Ser, 22, 26-83 (ersch) | : D D E D F 4 g der Bots ist nah B alle ¿nitt en, die S erhandelt erhobet en Zehaup e chüße ine R s Senats 7 e RRLAS C E 96,5 6 do. 1928, | 1 IAO B10 Qivp, Landesbk. Zinsb ma | R 9XY bis Ser. 25 (1.1 i : Em dli | : Botschaft f Berli D n Gepfloge anives , die Sozia elt habe n, daß de Doy )auptung als iben müs ollwand ats so Safai Et L B 30 92,3 do. Sd 940, 2g 5.11 [77,5 G |77,75b p, LENEEE 1 erechnu : r 0%, 39 is Ser. 25 (1.1.7) Dp do, do, f .4,tg.33| 8 4.10 94,5 G | i wieder ü lin | e Ge) flogenheiten end geive zialdemokr e, troßde ; der | Gren Der Aus\ch g als univahr | üssen. Mini vor de ANE 20, N En (99 a Duisb RMA 1 | 16.12 | T7,75 do ipp.Landezjp.u.L.| e + ld, Kreditv. glevwig-Dolstein H f es do. do. R. 2, PBa/ 8 | 128 94,5 194,60 A über- | Na Le]eu iten ir vesen sei aten und em drei Sreuzgebieie des Ÿ r bezeid tinister G en c a9, Un N 87,5b sburg NM-A.| 16.12 (190126 80' pa | Oldenbg, f Lo LES D E Lo Holstein Ea o, Roma O7 56 94, t - chdem sei ne- Ju n Reichs seien. D nd die K (D. Na ie nahm Preußif zeichnet r Grgze- ' Lübeck S . 1.1.36 88b C TUE au «12 191,5 G 08 Oldenbg, fiaatl K T "4, 4 Westpr.rittersch. 1-1 - Kom. 8.6 T | 14. 9766 | F ¿ chuis t seinerzeit ng (D. N hstag. De as wi _Kom- | a at.) in „nahm am 10 ußischen La : S Anl. 28 Etac E 1,0 PEA H0 E em z 92,25b Eg, NRaL E T E Le Lan G Ae B Pp ters. T 2,95€ F A S +10 gn DIEE J P shusses zeit der Ei D. Nat.) N Der Vorsi viderspred n, wo? der vont 2 D E Qi undtags 62 A A A „b & Düsseldorf uk. 32| 7 1.6.12 d do. unkt. : Tae n m, Dek ‘stpr, neulandf 2,95 G —— Frautkf.Pf S 194 85,5 G : D arlam mit zum 8. O inspr .), erklär zorsißend ree | 6 M nah das S t Abg. Gras è. eine s für di „Mecklbg. « Schwer. l 91zb seldorf NM-A.| E a Bala: - C e A ars + O6 ckung3besch andsch. 5,92 2,93b En E 1941 j Dex Reiché entari 9 den versi ftober bei uh gegen di rte hier nde, Al tonate 8 Staatsmi »rass (2 ien A ntc e westlich ey ¡M-A. 28 chwer 1.4.10 91,5 O Nee B] L e 89,75b B ; 4 } 90. Mt —— ne Yinssd h, b, 31. 12 g 5; fbr. En.3, rz.30| | G ¿A am 10. d. eichstags rische N Vertr erschiede x bei ihm gen die Ei „erzu , Abg. | befindli en dem L ¿atsministerium (Zentr) trag B ien 64 do. do. 29) UF. Da Sb 90 Eisenach RM- Anl ; 79,5 cu p F ; S Es ern do. do.Em.16,13.33| 8 | } L 1 3 C 8au g s j nen Frakti hm e inber folgende E indlid t Land uster T r.) be A Bache 7% dag 0. 29 1,3, 38 8h RM- Anl 711.1 „Sb b) Lan , | —_— gen U. oh Sgest, b, L do „Em.10,r3.33| 1.4.10 h die B d. M. Uu gsausschuß fi achricht par eter von drei Fraktions „eingega erufung de 1des Gebi hen Fürs tdtag e um er ) beantragt ch e uv 74 do. do, 4 E Las 86 1926, U Anl. «1 80,2 ) Landes E “_ T R 81. 12.17, | do do. Ema 1054] 8 "E | : Berat inter de für da en. xtei und rei Regier ionsführern ngen sei g des Aus- E TeL na LE S ag einen Plan sucht wir agten Fassun 14 Metten ® 140 LLT 88, ac 1226, UNE, 1031) 8 25G 180 bank esbant E d) Sk uerungscein. | do. A RTRIN E En 10 S 287 ungen ü m Vorsi 8s Rei der Et 1d De Regierungs rern FU sei, habe s Aus- | À vorz 0rgeu an der ird, 1 &ajun „EEREIEN g. ab 27 .7 |88,1b 86b G rfeld RM-2 1| 8| 1.4 125 6 en, Éo en, P j adt f E S Ee i Bu 36 j D Ex iy tber di rsiß des cihsft ex Et eutsche Vi ungspartei Fuhlu1 ¿ Yave Cr nnah1 : orzuleger geurayn Der gege K, nnerhal g Staatss b. - Str 7 1.4.10 [79] 88 1928 èM-Aul,| 4.10 (85 mm u “i rovinzi Next Mit Zi ihaft ;} do. do. Em. z5| 8 1.7 192,75 [92,3 G Ÿ BE „(Schwere b i ÆWB es Aba rafgese b nberuf1 olf8p gSp rteien (5 ng gen sofort Pl ne eines gen. Der § ah me genwärti LYC b von 62 © s\ch., rz rel, 9,6 G „25b dos , Uk, 1. 10 A „TSb 85 : M nale Gi nzial Berl. P\db,A É t Zinsb en, do. 0. 5m.15,r3 117 194 6 92 75 F ; Körver Folc ; T \ ch ni Q. D. Dr. g buch C mokrati ing des 8partet) (Zentr 7 ommen: di an azei nes fo Î Antr n f Ü g 1mm G en S 3.1.83. 831 [79,6b "e « 26, uk. 3 T 8/1 „Tb Har L it Zir irove m6 do. do.( b,A.G.ePf.| L erecchn Hs 0. Em.7 s 8 | 1.4.10 | ,5 6G 194. 56<