1929 / 238 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Wilhelm S@{ulze zu Forst (Lausitz), an- gemeldet am 28. September 1929, 12,55 Ubr, ein vershlossenes Paket mit 2 Mustern für Tuchfabrikate, Fabriknummer Deisin

C 5/Meteor 15 und C 6/Meteor 2, Flächen- | 38

zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre. _ M Amtsgericht Forst (Lausitz), 28. Sept. 1929.

Forst, Lausíiúíz. [61816 In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 1067. Marx Hohblfeld, Firma in Forst, angemeldet am 28. September 1929 125 Ubr, ein vers<lossenes Paket mit 7 Mustern für Tuchfabrikate, Fabrik- nummern Artikel 2870—76, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 2 Jahre. Amtégericht Forst (Lausitz), 30. Sept. 1929.

Fürth, Bayern. [61818] Pusterregistereintrage. 1. Krautheimer & Co., Firma în Fürth,

Hornschuchpromenade 18, 17 Muster von

auf Band gewebten Wäschebesäpßen Fabrik-Nr. 20056—2008, 6754, 7613 bis 7615, 20607, 206094, 20610, 60508

60509, 64361— 64364, offen, Geshmads- muster für plastische Erzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 9. September 1929, vormittags 103 Uhr, Musterreg.- Ne. 2216

2. Georg Doeller Sohn Mech. Baum- wollgarnfabrif, Sit Erlangen, 3 Muster von Nähetui mit Druckknopf derart ge- arbeitet, daß Tassen und Schlau}en zur Aufnahme der Nähbutensilien aus glaë- hellem Zellophan, Zelluloid oder Gelatine gearbeitet sind,“ fo daß die Füllung sicht- bar ¿st, Fabrik-N1n. 780, 781, 782, offen, Geshmackêmuster für plastische Erzeugnisse, S@huyßfrist 3 Jahre, angemeldet am 9%. September 1929, vormittags 114 Uhr, Musterreg.-Nr. 2218.

Fürth, den 3. Oktober 1929.

Amtsgeriht Registergericht.

Klingenthal, Sachsen. [61819] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 929. Firma A. A. Scblott in Klingenthal, ein Jazzinstrument Nr. 19s, Jazzinstrument

ein zufammenlegbares j rut

Nr. 21, eine Klapper mit Sfimme Nr. 3676, eine Signalkinderharmonika Nr. 3678, ein Kinderblasinstrument

(Clown) Nr. 5250, eine Trichterharmonika Nr. 5251, eine Vogelformharmonika Nr. 5259, eine Kinderharmonika Nr. 5260, eine Kinderharmonifa Nr. 9261, eine Harmonika mit bunten Vögeln Nr. 5262, ein musikalishes Futteral Nr. 5263, ein Kindersarophon Nr. 5264, eine neu- artige Zigarrenpa>ung Nr. 1, plastis<e Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ver- siegelt, angemeldet am 11. September 1929, vorm. 9} Uhr. i

Nr. 930. Firma Hans Nôlz in Klingen- tbnen, FABFriE A a S, Neafhlasts Erzeugnis, Schutzfrist 10 Jahre, versiegelt, angemeldet am 11. September 1929, vorm. 94 Uhr.

Nr. 931. Firma I. Köhler in Sachfen- berg, eine Kindershürze mit Spiegel als Anhänger oder in einem Täschchen steckend, Fabr.-Nr. 9579, eine desgl. mit Saxophonanhänger, Fabr.-Nr, 9599, eine desgl. mit Teddybäranhänger, Fabr. - Nr. 9860, ein Strampelhöshen mit einer Zelluloidrassel als Anhänger, Fabr.- Nr. 9921. Die Anhänger können in jeder Form, Größe, aus jedem Material und mit oder ohne Stimme hergestellt werden, Pplastis<e Erzcugnisse, Schußfrist 3 Jahre, offen, angemeldet am 18. Sep- tember 1929, nahm. 34 Uhr.

Nr. 932. Firma Gustav Schlott in Georgenthal, ein Wiener Akkordeongestell, bei dem die Baßtasten in Führungsringen ih bewegen. Die Ringe können in allen Farben und Größen und aus Holz, Me- tall, Gallalith und Zelluloid hergestellt und auch für die Diékanttasten verwendet werden, Fabr.-Nr. 7280, plastishes Er- zeugnis, Schußfrist 3 Jahre, offen, an- gemeldet am 23. September 1929, vorm.

94 Ubr. Amtsgericht Klingenthal, den 30, September 1929,

Nordhausen. 61820]

Jn das Musterregister ist am 3. Oktober 1929 unter Nr. 129 eingetragen: Firma Frit Kruse—Hen Schuh zu Nordhausen, 1. ein Originalkarton The American Ladies Tobacco Konfitures, 2. ein Döëchen The American Ladies Tobacco Konfitures, 3. ein Plakak The American Ladies To- bacco Konfitures, 4. eine GebrauchLan- weisung zu The American Ladies Tobacco Konfitures, Fabriknummern 1163, 1163 a, 1163b, 1163ce, Flädhenerzeugnisse und plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 15 Jahre, angemeldet 2. Oktober 1929, 12 Uhr 35 Min.

Amtsgericht Nordhausen.

Plauen, Vogtl. [62100]

Nr. 12665. Hübig & Claußfßnitzer, Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 1 Muster von Kapuzinerkragen, lächenerzeugnis, Geschäfténummer 6663, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. September 1929, vormittags 103 Uhr.

Nr. 12666. Freitag & Martin, Firma in Piauen, 1 offener Umschlag mit 35 Mustern jür Stickereien auf Grund- stoffen mit Oberstoff, Polsterzwischenlage und Unterstoff oder Filze, Flächenerzeug- nisse, Geschäftsnummern 4012, 4014, 4015, 4016, 4017, 4501, 4502, 4503, 4504, 4505, 4506, 4507, 4508, 4509, 4510, 4511, 4512, 4513, 4514, 4515, 4516, 4517, 4518, 4519, 4520, 4521, 4522, 4523, 4524, 4525, 4526, 4527, 3601,

meldet am 5. September 1929, vormittags

in Plauen,

114 Ubr.

Nr. 12 667. F. & B. Wolf, Firma 1 offener Umschlag mit Abbildungen von Halbstores und Bettde>en, Flächenerzeugnisse, Geschäfts- nummern 27559, 27577, 275719— 21583, 27591—27603, 27605, 27609 —27620, 60303, 60306—60309, Schußfrist 3 Jahre angemeldet am 20. September 1929, vormittags 11 Uhr.

Amtsgeriht Plauen, 7. Oktober 1929.

Reichenbach, Vogtl [61574] In das hiesige Musterregister ist ein- getragen worden : 1, Nr. 532. Firma Wollfabrikation Baumgarten «& Co., Reichenbach i. V., ein verschlossener Um|ichlag, ent- haltend 35 Muster für Mäntel und Kleider, Geshäfisnummern : Stella Dessin 2210—2216, Dornier Deifin 2224—2230, Bremen Dessin 2238—2241, Anni Dessin 2252—2255, Artikel: Paul E 1035, Inns- bru> E 1041, Wien E 1018, Bern E 1030, Eos E 1051, Tofio E 1048, Basel E 1031, Donau E 1033, Glarus E 1039, Ury E 1040, Tunis E 1057, Ortrud E 1070, Nhein k 1052, Flächenerzeugnisse, Schutz- frist 1 Jahr, angemeldet am 5. September 1929, vorm. 11,45 Uhr. 2, Nr. 533. Firma Müller & Bau- mann, Reichenbach, ein mit Bindfaden und dem Privatsiegel M. & B. vers{lossener Umschlag, enthaltend 48 Stück Sti>erei- dessins für Schals und Kleiderstoffe, Fabriknummern 7623—7670, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 25. September 1929, vorm. 114 Uhr. Amtsgeriht Reichenbach, V.,

den 30. September 1929.

Sobernheim. [61821] Im Musterregister ist unter Nr. 50 bezüglih der Firma Fr. Melsbach, Sobernheim, eingetragen worden: Ein vershlossenes Paket, angebli<h enthaltend Muster von Falt|<hachteln, Beuteln und

Etiketten, Fabriknummern 30330, 30331, 30362, 30365, 30387, 30748, 30749, 77210, 77211, 77212, 77213, T7214, 11210 TIB1G, CELC,: CeaLO, ABID, 220 CI20L TIE2R, C0, TIDE 11200 C220. TIeRT, C608, MUAEO, 11230 (291, TC202, (11209, #204, dié Schutzfrist beginnt am 4. Dfktober 1929, vormittags 11 Uhr, und dauert

3 Jahre, die Muster sind für Flächen-

erzeugnisse bestimmt.

Sobernheim, den 4. Oktober 1929, Das Amtsgericht.

Zwickau, Sachsen. [61575]

Fn das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 360, Firma Zwi>auer Luxuskartonnagen- und Gtui-Fabrik, Inh. 6) Oilertisfen, b) Nürnberger “Xrichter, beide in Verbindung mit einer Blasstimme (mit und ohne Mundstück) dergestalt, daß diese Artikel nah ihrer Entleerung als Blasinstrumente verwendet werden können, c) Naumbverkleinerungêeinlagen, zufsammen- legbar für Faltshachteln 2c., offen, plastische (Frzeugnisse, Geschäftsnummern 11411, 11420/21, E 1, 3 Jahre Schußfrist, an- gemeldet am 4. Oktober 1929, na<hmittags

124 Uhr. Amtsgericht Zwi>kau.

7. Konkurse unò Vergleichsfachen.

Arnstadt. Konkurs. [62121]

Ueber das Vermögen des Maler- und Tünchermeisters Friy Langpeter in Arnstadt ist heute, mittags 1214 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Konkurs- verwalter: dexr Kaufmann - Robert Thalheim in Arnstadt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist: 24. Ok- tober 1929, Erste Gläubigerversamm-

lung und Prüfungstermin: Freitag, den 1, Novembex 1929, vormittags 10 Uhr.

Arnstadt, den 8. Oktober 1929. Thür. Amtsgericht,

Berlin. [62122] Ueber das Vermögen der Frau Lydia Roehr, geb, Morgenroth, Alleininh. der Fa. Förg u. Co., Berlin W. 56, Mark- grafenstraße 35, (Damenkleider), Woh- nung: Bln.-Zehlendorf-West, Grune- waldallee 10, 1} heute, am 8. 10. 1929, 12,45 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin- Mitte das Konkursverfahren eröffnet worden. 81. N. 252. 29. Ver- walter: Kaufmann Otto Schmidt, Berlin NW. 40, Melanchthonstr. 15. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 14. 11. 1929. Erste Gläu- bigerversammlung am 6. 11. 1929, 11 Uhr. Prüfungstermin am 6. 1. 1930, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, Ill. Sto>, Zimmer 106. Quergang 9. Offener Arrest mit Anzeigefxist bis 4. 11. 1929. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 81.

EBecrlin. [62123]

Ueber das Vermögen 1. des Kauf- manns Hermann Rubin, Privat- wohnung: BVln.-Shmargendorf, Ruh- laer Str. 14, 2. des Kaufmanns Moritz Werner, Vrivatwohnung: Biesdorf bei Berlin, Hermannstr. 29, 3. des Kauf- manns Hermann Fleisher, Privat- wohnung: Berlin W. 30, Mobstr. 70,

3602, 3603, Scutßzfrist 3 Jahre, ange-

Privatwohnung: Berlin, Potsdamer Straße 8a, jämtli<h Mitgesellshafter der offenen Handelsgesellshaft Rubin & Werner in Berlin C. 2, Bischofftr. 9, Baumwollwaren, ist am 8. 10, 1929, 12 Uhr, von dem Amtäzeriht Berlin- Mitte das Konkursverfahren eröffnet worden. 81. N. 243. bis 246. 29. Verwalter: Diplomkaufmann Georg Wunderlih in Berlin SW. 11, Hallesches

Ufer 26. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15, 11. 1929.

Erste Gläubigerversammlung am 4. 11. 1929, 11 Uhr. Prüfungstermin am 8. 1. 1930, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedri<str. 13/14, 3. Sto>, Zim- mer 106, Quergang 9. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 31. 10. 1929. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 81.

Braunsechweig. [62124] Konkursverfahren.

Unter Ablehnung des Antrags auf

Eröffnung des Vergleichsverfahrens 1st

über das Vermögen der Frau Frieda

Harms geb. Burandt, früheren JFn- haberin der Firma Großes Braun- shweiger Möbelmagazin, hierselbst, Gördelinger Straße 10, Heute am

7, Oktober 1929, 1114 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet und der Kauf-

mann Wilhelm Schreinert, hier, Friedensallee 22, zum Konkursver- walter ernannt. Offener Arvest mit

Anzeigepfliht bis 1. November 1929. Anmeldung von Konkursforderungen bis 10. November 1929. Erste Glâäu- bigerversammlung am 6. November 1929, 10 Uhr; allgemeiner Prüfungs- termin am 10, Dezember 1929, 10 Uhr, vor dem N „Gericht, Wil- elmstraße 53, Zimmer 5.

? “puri: Pian f den 7. Oktober 1929.

Die Geschäftsstelle 4 des Amtsgerichts Braunschweig.

»öbeln. [62125] L Ueber das Vermögen des Tischlers Joseph Emil Paul in Döbeln, Mulden- talsiedlung Nr. 3, wird heute, am 7. Ok- tober 1929, mittags 12 Uhr, das Kon- fursverfahren eröffmet. Konkursver- walter: Herr R.-A. Dr. Weidel, hier. Anmeldefrist bis zum 16. November 1929. Wahltermin am 5. November 1929, vorm. 10 Uhr. Prüfungstermin am 23. November 1929, vorm. 10 Uhr. Qiffenay Bree ne ERgeIRep gs vis zum 7. November 1929.

Sächs. Amtsgericht Döbeln, 9. 10. 1929. Erfurt. [62126]

Uebex das Vermögen des Kaufmanns Alfred Meyer in Erfurt, Preßburger Straße Nr. 4 (Tabakwarengroßhand- lung), wird E am 7. Oktober 1929, 8 Uhr 10 V in, das Font teen Dürmmler T “Ersurt, Pauli. Nt. 1 L, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 30. Oktober 1929 bei dem Gericht an- zumelden. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 30. Oktober 1929. Erste Gläubigerversammlung, verbunden mit dem allgemeinen Prüfungstermin, an 9, November 1929, 814 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer 50.

Erfurt, den 7. Oktober 1929.

Das Amtsgericht. Abt. 16.

Fredeburg. [62127]

Uebex das Vermögen der „Firma S Schäfer in Fredeburg (Fnhaber aufmann Ferdinand Schäfer zu Frede- burg) ist heute, 114 Uhr vormittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Nigges in Frede- burg. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 4. November 1929, Anmelde- frist bis zum 4. November 1929. Erste Gläubigerversammlung und Pruüfungs- termin am 12. November 1929, vor- mittags 10 Uhr, im hiesigen Amts- geriht, Zimmer Nr. 2.

Fredeburg, den 8. Oktober 1929. Das Amtsgericht. Freiberg, Sachsen. [62128] Ueber das Vermögen des Kaufmanns und Krangblumen-Großhändlers Rein- hold Otto Johannes Wächter, Fnhabers der Firma Erzgebirgischer Krangblumen- Großvertrieb und Bindereibedarf Otto Joh. Wächter in Freiberg, Kirchgasse 15, wird heute, am 8. Oktober 1929, vor- mittags 8,55 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Bücherrevisor Wenzel Dörfl, hier. An- meldefrist bis zum 19, November 1929. Wahltermin am 6. November 1929, vor- mittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 27. November 1929, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum

6. November 1929,

Amtsgericht Freiberg, 8. Oktober 1929. Geislingen, Steige. [62129] Konkursverfahren.

Am 4. Oktober 1929, nahmittags 2 Uhr, wurde das S aer Ee au<h über das Vermögen der Ehesrau des Karl Frtenkauf, Fnhabers der Firma Karl JFrtenkauf, Fahrzeugfabrik in Donzdorf, Maria Anna Jrteukauf, geb. Holl, in Donzgdorf eröffnet. An- meldefrist und offenex Arrest mit An- zeigepfliht ebenfalls bis 28. Oktober 1929, Konkursverwalter: Bezirksnotar Walzer, Donzdorf. Wahl- und Prüfungs- termin ist vom 2. November 1929 auf 6. November 1929, nachmittags 3 Uhr, verlegt worden.

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Reihs- und Staatsanzeiger Nr. 238 vom 11, Oktober 1929, S, 2,

Grossecnhain. [621390] ; Ueber das Vermögen des Guts-

pächters Leopold Martin Koppe in Adelsdorf, der die Bewirtschaftung des Gutes Nr. 21 daselbst betreibt, wird heute, am 7. Oktober 1929, nahmittags 3% Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Herr Kauf- mann Walter Pfefferkorn in Großen- hain. Anmeldefrist bis zum 25. Ok- tober 1929, Wahl- und Prüfungs- termin am 5. November 1929, vor- mittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. Oktober 1929. Amtsgericht Großenhain, 7. Okt. 1929.

Halle, Westf. Bekanntmachung. Ueber dæs Vermögen des Maschinen- \<lossermeisters Wilhelnr Brügge- mann jun. in Versmold, Warendorfer Straße 209, ist heute, 17 Uhr, der Konkurs eröffnet, Konkursverwalter ist der Kaufmann Paul Wienstrath in Halle i. Westf. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis zum 31, Oktober 1929, Erste Gläu- bigerversammlvng und Prüfungstermin am 8, November 1929 10 Uhr, im hiesigen Amtsgeriht, Zimmer Nr. 11. Halle i. Westf. den 7. Oktober 1929. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

[62131]

Hanau, Ï é [62132] Ueber das Vermögen des Wein- händlers Albert Ruckstuhl in Hanau

wird heute, am 5. Oktober 1929, na<h- mittags 12 Uhr 35 Minuten, das Kon- kursverfahren eröffnet, da der Schuldner zahlungsunfähig 1st. Der Rechtsanwalt x. Nelkensto> in Hanau ist zum Kon- kursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigepfliht sowie Termin zur Anmeldung bis zum 13. November 1929, erste Gläubigerversammlung am 2%. Oktober 1929, vormittags 11 Uhr, Prüfungstermin am 23. November 1929, vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgericht, Abt. 1V, in Hanau, Nuß- allee 17, Zimmer Nr. 21. Hanau, den 5. Ofktobex 1929,

Das Amtsgericht, Abt. IV.

Helmstedt. Konkursverfahren. Unter Ablehnung des Antrags des Kaufmanns Wilhelm Dankex in Helms- stedt, über sein Vermögen das Ver- gleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses zu eröffnen, ist gemäß $ 24 der Vergleichsordnung heute, am 9. Ofk- tober 1929, 10,45 Uhr, das Konkursver- ahren über das Vermögen des Antrag- lle eröffnet. Der Gastwirt Richard Clewert in Helmstedt ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen t î hi¿ 2 99 $ By A, Q s ter e Es M t: Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines an- deren Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigerausshusses und eintretendenfalls übex die im $ 132 derx Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf den 5. November 1929, 10 Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 17. De- zember 1929, 10 Uhr, vor dem oben bezei<hneten Gericht, Zimmer Nr. 15, Teurinin anberaumt. Allen Me die. eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zux Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird auf- gegeben, nichts an den Gemeinshuldner Bl verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiß dex Sache und von den Forderungen, E die sie auz der Sache abgesonderte efriedigung in Anspru<h nehmen, den Konkursverwalter bis zum 22. November

1929 Anzeige zu machen.

Helmstedt, den 9. Oktover 1929.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

[62134]

[62133]

Herford. Konkursverfahren. Ueber das Vermöger. der Witwe Max Michalk, Fnhaberin einex Tabak- und Zigarrenhandlung, Herford, Renn- straße 45, ist heute, 12 Uhr 45 Min. mittags, der Konkurs eröffnet. Konkur2- verwalter ist der Büchercevisor Bänker in Herford. Offener Arest mit Anzeige- pfliht bis zum 26. Okiober 1929, An- meldefrist bis zum 26. Oktober 1929. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am 5. November 1929, vorm. 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht. Herford, den 7. Oktober 1929. _ Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Hindenburg, O. S. [62135]

Uebex das Vermögen der Flrma Bruno Sobel, Eisenwaren, Haus- und Küchengeräte, Werkzeuge, Ofen, Baumaterialien in Hinden- burg, O. S., Kronprinzenstraße 241, Fnhaber Frau Anna Sobel geb. Bod, ebendort, ist am 2. Oktober 1929, nach- mittags 12 !¿Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Georg Cohn in Hindenburg, O.S., Bahnhofstraße. Anmeldefrist bis zum 16. November 1929, offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. Oktober 1929. Erste Gläubigerversammlung am 25. Ok- tober 1929, vormittagz 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 29. No- vember 1929, vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer 60. 1 Na 27/29. Hindenburg, O. S., den 2. Oktober 1929. Das Amtsgericht.

4, des Kaufmanns Mayex Fleischer,

Amtsgeriht Geislingen.

HWirschherg, Riesengehb, (62136] Ueber das Vermögen des Bä>ers- meisters Georg Carstädt in Bad Warms- brunn i. Rsgb., Hermsdorfer Str, 28, wird heute, am 5. Oktober 1929, vor=- mittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Erich Järschke in Hirschberg i. Rsgb., Wilhelmstraße, wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum 16. November 1929. Erste Gläubigerversammlung am 5. November 1929, vorm. 9 Uhr. Allgemeiner Prüs- fungstermin am 23. November 1929, vorm. 9 Uhr, im Zimmer Nr. 10, parterre. (9 N 28 a/29.)

Amtsgericht in Hirschberg i. Rsgb.

Hirschberg, Riesengeb. [62137] Uebex das Vermögen desz Mühlen=- besißbers Heinrih Kirsh in Altkemniß i. Rsgb. wird heute, am 5. Oktober 1929, mittags 12 Uhr, daFKonkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Friß Springer in Hirschberg i. Rsgb., Franzstraße 16, wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum 16. November 1929. Offener Arrest mit Anzeigepfli<ht bis zum 16. November 1929. Erste Gläubigerver- sammlung am 5. November 1929, vorm. 10 Uhr, Allgemeiner Prüfungstermin am 23. November 1929, vorm. ‘16 Uhr, im Zimmer Nr. 10, parterre. (9 N 26a/29.) Amtsgericht in Hirschberg i. Rsgb.

Hof. [62138] Dees Amtsgericht Hof hat über das Vermögen des Stri>kwarenfabrikanten Georg Unglaub in Hof, Landwehrgasse, am 8. Oktober 1929, vormittags 9 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursver- walter: Rechtskonsulent Friedri Weiß in Hof. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkurs» forderungen bis E 30, Ok» tober 1929. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters Und Bestellung eines etwaigen Gläubigerausschusses e allgemeiner Prüfungstermin am ontag, den 11. November 1929, nach» mittags 3 Uhr, im hiesigen Zivil- sißungssaal, Zimmer Nr. 3. Hof, den 8. Oktober 1929. ; Geschäftsstelle des Amtsgerichts Hof.

Fngolstadt. [62139] Das Amtsgeriht Jngolstadt hat unterm 8. Oktober 1929, nachmittags 12,5 Uhr, über das Vermögen des Max Gloßnerx, Brauereibesizer in Fngol- stadt, das Konkursverfahren eröfsnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Friedri<h in FJngolstadt. Gläubiger» auss<uß ist bestellt, bestehend aus: Jakob Duttler, Baumeister, Karl Peter2, Kaufmann, und Emil Prauns=- mändtl, Kaufmann, sämtli<h in Fngol- patt. Offener Arrest ist erlassen. Die Anzeigefrist gegenüber dem Konkurs= verwœæltex und die Frist zux Anmeldung der Konkursforderungen gegenüber dem Konkursgericht ist bis Montag, den 28. Oktober 1929, ecein- schließlich festgeseßt. Zux Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen erwalters W eines anderen Gläu=- bigeraus\chusses, dann über die in den S8 132, 134, 137 K.-O, bezeichnetew Fragen, ferner zur Prüfung dexr an- emeldeten Forderungen ist Termin bes stimmt auf Mittwoch, den 6. No- vember 1929, vormittag2 1E Uhr, Zimmer 9/0.

Fngolstadt, den 8. Oktober 1929.

Geschäfts{telle des Amtsgerichts,

Leipzig. [62140] Ueber dœs Vermögen der Handels=- frau Pauline Emma vhl, Fenbsch geb. Martin in Leipzig-Leußsh, Prießnißz- straße 30, all. Fnhaberin eines Wäsche=- geschäfts, daselbst, wird heute, am 8. Oktober 1929, nahmittags 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon kursverwalter: Kaufmann Arthur Schmidt, Leipzig-Leußs<h, Rathenau straße 42. Anmeldefrist bis zum 1. No- vember 1929. Wahl- und Prüfungs= termin am 11. November 1929, vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 21. Oktober 1929. Amtsgericht Leipzig, Harkortstraße 11, Abt. 11 A 1, den 8, Oktober 1929.

Lieberose. [62141] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Theodor Schulz in Lieberose wird heute, am 8. Oktober 1929, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der DOUNnI Braun in Peih wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen sind bis zum 10. No- vember 1929 bei dem Gericht an- zumelden. Es wird zur Beschlußfassung Uber die Beibehaltung des ernanntew odex die Wahl eines anderen Ver- walters sowie über die Bestellung cincs Gläubigerausshusses und eintretenden=- falls über die im $ 132 der Konkurs ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 26. Oktober 1929, 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 19. November 1929, 10 Übr, vor dem unterzeichneten Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Kon- kursmasse etwas s<huldig sind, wird auf- gegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu. leisten, au< die

Verpflichtung auferlegt, von dem Besitz

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 238 vom 11, Oktober 1929, S, 3.

DET Sa für welche sie aus der gesonderte Befriedigung in

Sache ab

26. Oktober 1929 Anzeige zu machen. Das Amtsgericht in Lieberose.

Marienburg, Westpr. [62142

Kurt Walter in Marien Io : L 2 Z ] S N 1 :

urt R En 7 E E. mittags 9 Uhr, das Konkursverfahren | in Breslau, Shmiedebrü>e 63, wird an

0419 C17 3e 6 ä e 44115 F D ton; >17 5 Q f > c 5 Î

eisen und Metallen, ist ‘heute, am eröffnet. Verwalter ist Re<tsanwalt Stelle des gestorbenen bisherigen Kon-

5 Oftober 1929. 1114 Ubr das Kon» | <: JUrgens in Stade. Anmeldefrist | kursverwalters J. Budwig in Breslau,

C O Es Q ° _ALE- | bis zum 9. November 1929. Gläubiger- | Shweidnißer Straße

U T E. ICE LMURGEN versammlung am 22. Oktober 1929, | mann Heinrih Chromeßzka in Breslau,

Dort oon Mer, Langgasse 7, Ut | vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin | Agnesstraße 4, zum

gu DEEETE tra ier M, S am 22, November 1929, vormittags | bestellt. Es wird ein

fursforderungen sind bis zum 31, Ok= Oos Meral it Nnaeiges s 2 R an a z 1999 E E P 11 Uhr. Offener Arrest mit Angeige- sammlung zur Beschlußfassung über die

1929 |! Gericht Gläubigerversammlung: 5.

rober

0D anzumelden Erste

M bis 31. Oktober 1929. Marienburg, den 5. Oktober 1929.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

r L Oederan,

Albert Heinrich

BrUhl 111, dec in Oederan, An der Kirche 1, unter der Firma Georg R L J c S “B ( 40 Künzel Nachf. als deren all. Fnhaber

den Handel mit Manufaktur-, Mode- und Konfektionswaren betreibt, wird heute, am 7. Oktober 1929, nahmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr A. Köhler, Ne<tsbeistand, hier. Anmeldefrist bis zum 19. Novembex 1929, Wahltermin am 90, Oktober 1929, vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 4. De- zember 1929, vormittags 9 Uhr. Vfsener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. November 1929. Amtsgericht Oederan, 7. Oktober 1929.

Pianen, Vogtl, [62147] Ueber den Nachlaß des Handels- vertreters in Zu>erwaren Friedrich

Albert Wünsche in Plauei ist heute,

am 7. Oktober 1929, na<hmittags l Uhr, das Konkursverfahren er- ossnet worden. Konkursverwalter: Herr Orktsrichter Döhling, hier.

Anmeldefris® bis zum 22. Oktober 1929. 22ahl- und Prüfungstermin am 3. November 1929, vormittags 19 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 22. Oktober 1929. K 84/29. Das Amtsgericht zu Plauen,

am 7, Oktober 19329.

Eriauen, Vogtl.

[62144]

Ueber das Vermögen des Spiben- fabvikanten Friedri<h Karl Fischer,

alleinigen Jnhabers der im Handels= register eingetragenen Firma Karl F. Fischer in Plauen, Schildstr. 31,

ist heute, am 8. Oktober 1929, vor- mittags 114 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konfkfurs-

verwalter: Herr Ne<htsanwalt Max Hager, hier. Anmeldesrist bis zum 5. November 1929, Wahltermin am 5. November 1929, vormittags 10!4 Uhr. Prüfungstermin am 3. Dezembex 1929, vormittags 19 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. November 1929, K 85/29. Das Amisgericht Plauen, den 8& Oktobex 1929. Er Cin Ct, Konkursverfahren. Veber den Nachlaß des verstorbenen Kaufmanns Ferdinand Leblond in linde, wird heute, am 4. Oktober 9, 12 Uhr, das Konkursverfahven erofsnet, da dex Nachlaßverwalter Gast- wirt August Schöning aus Glinde die levershuldung des Nachlasses dargetan vat Der bisherige Nachlaßverwalter Gastwirt Augrsst| Schöning aus Glinde irird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 12. Dezember 1929 bei dem Gericht an- zumelden. Es wird zux Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl cines anderen Ver- alters sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss<husses und eintretenden- falls über die im 8 132 der Konkurs- odnung bezeichneten Gegenstände auf

[62145]

Donnerstag, den 31. Oktober 1929, vorm, 11 Uhr, und zux Prüfung

der angemeldeten Forderungen auf DOnnerstagq, den 19, Dezember 1929, vorm. 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Geriht Termin anberaumt. Allen Per?onen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben. nihts an den Gemein- s<uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den eForderungen, für welche sie aus der Zache abgesonderte Befriedigung in An- spru< nehmen, dem Konkursverwalter vis zum 10. Dezember 1929 Anzeige zu machen. H Das Amtsgericht in Reinbek.

Rottweil. [62146] _ Neber das Vermögen des Christian <<char, Fnhabers einer Metallwvavren- fabrik in Schwenningen a. N., Austr. 4, wurde am 5. Oktober. 1929, vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren er- o\snet. Konkursverwalter: Bezirks- notar Pflüger in Schwenningen a. N. Anmeldefrist bis 28. Oktober 1929. F>fslener Arrest mit Anzeigepflicht bis 29. Oktober 1929. Wáhl-, Prüfungs-

¿ und von den Forderungen,

Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum

Ueber das Vermögen des Kaufmanns

No- vember 1929, 10 Uhr. Prüfungstermin _— im 19. November 1929, 10 Ühr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 5, Offener Arrest mit Anzeigefrist

[62143] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Schroeter in Oederan,

den 4. November - 1314 Uhr.

Rottweil, den 5. Oftobex 1929.

1929,

Gustav Oftober

1] haber Kaufmann Stade, ist am 9.

5

1929,

- | frist bis zum 9. November 1929, Amts- geri<ht Stade, 9. 10. 1929.

Waiblingen. : [62149] Ueber das Vermögen der Amalie Stegmaier, geb. Hahn, Ehefrau des

Josef Stegmaier, Schneidermeisters in Endersbach ist am 8. 10, 1929, vorm. 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Bezirks- notar Bauer in Waiblingen. Frist zur Anmeldung dex Konkursforderungen bis zum 5. 11. 1929, Gläubiger- versammlung, Wahl- und allgemeiner Prüfungstermin am Samstag, den 16. 11. 1929, vorm. 8!s4 Uhr, bei Ge- ri<ht. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis 5. 11. 1929. Amtsgeriht Waiblingen. Warin, MeckIb. [60847] Veber das Vermögen des Kaufmanns Thomas Petersen in Neukloster wird heute, am 4, Oktober 1929, vormittags

9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Nechtsbeistand Joachim Lüth in

Warin wird zum Konkuréêverwalter er- nannt. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis zum 15. November 1929. Erste Gläubigerversammlung am 25. Ok- tober 1929, 10 Uhr. Prüfungêtermin am 28. November 1929, 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 15. No- vember 1929.

Amtsgericht Warin, Me>klbg.

Zerbst. {62150] Neber das Vermögen des Kaufmanns Abraham Hoffmann in Zerbst, Mittel- straße 18, wird heute, am 8. Oktober 1929, 17,15 Uhr, das Konkur3verfahren eröffnet. Der Kaufmann Friy Kühne in Zerbst, Leopoldstraße 19, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 1, November 1929 bei dem unterzeihneten Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am Freitag, den 8. November 1929, 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht gemäß $ 118 K.-O., bis zum 1. November 1929.

Amtsgericht Zerbst, 8. Oktober 1929.

Allenstein. Beschlusi. [62151] Das Konkursverfahren über daz Ver- mögen 1, der Bank für Landwirtschaft u. Gewerbe Schöneberg & Co. in Allen- stein, 2. des Bankdirektors Max Schöne- berg in Allenstein wird nah re<tskräftig

bestätigtem FZwangsvergleih hiermit aufgehoben. Allenstein, den 4. Oktober 1929. Amtsgericht. Bergen, Riigen, [62152]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Rittergutsbesißers Max Haa> in Gügzlaffshagen a. Rg. ist ein- gestellt, weil eine den Kosten des Ver- fahrens entsprehende Masse niht vor- handen ist.

Bergen a. Rg., 21. Septembex 1929.

Das AmtZgericht,

Braunschweig. [62153] «In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Wöhler, hier, Liebigstraße 3, als Mitinhaber der Firma Schäfer u. Wöhler, offene Hau- delsgesellshaft, Tehnishes Büro, Fn- dustriebedarf, hier, Wiesenstr. 6, is zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigtnden Forderungen und zux Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwert- baren Vermögensstüke dexr Schluß- termin auf den 29. Oktober 1929 um 10 Uhr vor dem Amtsgericht hièr- selbst, Wilhelmstraße 53, Zimmer Nr. 12, bestimmt. Die Shhlußrehnung mit An- lagen liegt zur Einsicht dex Beteiligten in der Geschäftsstelle 5 aus. Braunschweig, den 5. Oktober 1929. Geschäftsstelle des Amtsgericht. 5.

Breslau. [62154] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft S. Cohn & Sohn in Breslau 17, Frank- furter Straße 100, Gesellschafter: ver- witwete Fabrikbesißer Elise Cohn geb. Appel in Breslau, Ohlauer Stadtgraben Nr. 23, und Kaufmann Martin Mehr- länder in Breslau, Frankfurter Straße Nr. 100 (Eisenwarenfabrik) wird an Stelle des p rat miei bisherigen Kon- kursverwalters F. Budwig in Breslau, Schweidnißer Straße 38/40, der Kauf- mann Max Ginz in Breslau, Roßp- niarkt 14, zum Konkursverwalter bestellt. Es wird eine Gläubigerversammlung zur Beschlußfassung über die Beibehal- tung des ernannten oder die Wahl

ind Beschlußfassungstermin Montag,

na<mittags f 22.

Gustav Lasse in Stade, Holzstr. 20, Fn- Lasse in vor-

Vermögen wird an

der Büch

straße 2. Sto>, e

Vermögen

des vevwalters

die

mögen

wach aufgehoben

Celle.

Vermögen

gerichts

der

im Vergle 1929

dur< re<

A. G.

seßten

mögen der

mögen Dobrinsky,

eines anderen Verwalters auf den

Nr

des

aleihstermin

angenommene

Elkektro-Motoren

Frist

2. Oktober 1929 ur Gerichtsstelle, Museu Zimmer Nr. 298 im

Breslau, F „In dem Konkursverfahren über daz Vermögen des Kaufmanns Carl Hitze

Beibehaltung des ernannten Wahl eines anderen Verwalters auf den 16. Oktober 1929 um 9 Uhr an Gerichts=- stelle, Museumstraße Nr. 9, Nr. 298 im 2. Sto>, einberufen. Breslau, den 4, Oktober 1929. Amtsgericht. (41 N 107/29.) Breslau. [62156] Fn dem Konkursverfahren über das Fnstituts für Labora-

des

Stelle

tellt.

9 + , inberusfen.

Zimmer

n 11% mjitraße

<t.

Amtsgericht. rufen. (41 N 52/29.) Ü E E Ew E L Z Breslau, den 4. Oktober 1929. Stade. 5 [62148] Amtsgeri Ueber das Vermögen dexr Firma E

[62155]

Konkursverwalter e Gläubigerver-

toriumsbedarf Hans Glaztel in lau I, Kupfershmiedestraße Nr. 22/23, des gestorbenen bis- herigen Konkursverwalterz3 J. Budwig in Breslau, Schweidnißer Straße 38/40, errevisor Max Breslau, Sadowastraße 31/33, zum Kon- kursverwalter bes

Gläubigerversammlung fassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters auf den 22, Oftober 1929 um 11 Uhr an Gerichtsstelle, Museum- 298 im (41 N 334/24.) Breslau, den 4, Oktober 1929.

Es zur

Nr.

Amtsgericht.

Breslau. Fn dem Konkursverfahren über das Gärtnerei - Zentrale Schlesien, Gemüse- und Obstverwertung Aktiengesells<haft in Breslau, Münzstr. 16, wird an Stelle gestorbenen R

der

revisor Emil Neuman Feldstraße 44, bestell. Es wird e

Heinrich in Od des

Bruchsal, 4. Oktober 1929. Amtsgeri<ht, 3, Geschäftsstelle.

Beschluß. «Fn dem Konkursverfahren über das des Elektromeisters Louis Ullnex in Celle wird infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vor- schlags zu einem Zwangsvergleich Ver- und gleichzeitig Termin zur Prüfung der angemeldeten Konkurs- forderungen auf Dienstag, den 29. Ok- tober 1929, vorm. 11% Uhr, vor dem Amtsgericht Celle, Zimmer 26, anbe= raumt. Der Vergleihsvorschlag und die Erklärung des Gläubigerausschusses sind auf der Gesc(äftsstelle zux Einsicht wiedergelegt.

Celle, den 7. Oktober 1929.

bisherigen (ters J: Budwig in b Schweidnißer Straße 38/40, der Bücher-

L

Liquidation in

Br

n in Br

zum Konkursverwalter

ine Gläu

versammlung zur Beschlußfassung über ie Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines andeven Verwalters auf

den 22, Oktober 1929, um 1114 Uhr, an Gerichtsstelle, Museumstraße Nr. 9, Zimmer Nr. 298 im 2. Sto>, ein- berufen. (41 N 381/25.) Breslau, den 4. Oktober 1929. Amtsgericht. Bzruechsal. [62158]

Das Konkursverfahren über das Ver- Schneidermeisters Mattern, früher in Odenheim, jeßt in Blankenloch, Josef Mattern

Abhaltung

Mattern enheim,

des Konkurs- der Beteiligten

Das Amktsgericht.

Eibenstock. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Carl Roßbach in Eibensto>, als alleinigen Fnhabers Firma Hermann wird hiermit aufgehoben, na<hdem der

ihstermin v

tskräftigen

verwitweten

Hagen, Westf. Das Konkursverfahren über das Ver- des Mvöbelhändlers Ferdinand

alleinigen

i hiermit Amtsgericht Freiburg, Schlef.

Görlitz. Konfur8verfahren. [62162] Das Konkursverfahren über das Ver- M Marie Müller in Penzig, O. L, wird na< Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< aufathoben. 14. N. 48/28 41. Görliß, den 3. Oktober 1929. Amktsgerih

[6

Rau,

om d: A

Zivangsvergleich

Beschluß

6. August 1929 bestätigt worden ist. Amtsgericht Eibensto>, 3. Oktober 1929.

Freiburg, Schles, [62161] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das

Vermögen der Niederschlefischen

und Drahtwerke in Nieder-Salzbrunn na< Abhaltung des Schlußtermins und nach Ablauf der zur Klageerhebung ge- aufgehoben.

Frau

T.

[62163]

JFnhabers

Firma Ferdinand Dobrinsky zu Hagen,

¿ Uhr E. D

2, Sto>, einbe-

oder

Zimmer

Wagner in

wird eine Beschluß-

Konkurs-

, wurde Schlußtermins

[62159]

daselbst,

38/40, der Kauf-

die

Bre Z-

32157]

eslau, eslau,

biger-

Karl

und

2160]

ugust

vom

wird

der

an f ist dur< Zwangsvergleih beendet und , [wird hierdur< aufgehoben.

Hagen (Westf.), den 4. Oktober 1929. Das Amtsgericht.

Hagen, Westf. [62164] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Otto Stein- höfer, alleinigen Fnhabers der Firma

Schirmfabrik Westfalia Otto Stein- höfer zu Hagen, is dur< S<hluß-

verteilung beendet und wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<* aufgehoben. Hagen (Westf.), den 5. Oktober 1929. Das Amtsgericht,

Hamburg. [62165] Der Konkurs der Witwe Christine Marie Lehmann, geb. Holm, in nicht eingetvagener Handelsbezeihnung Carl Lehmann Wtve,, Schuhwarenklein- handel, Lübe>er Straße 88, part.. ist na< Abhaltung des Schlußtermins auf-

gehoben. Hamburg, 4. Oktober 1929 Das Amt3gericht.

Hannover. [62166] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Konfitürenfabrikanter. Otto Hemmeter in Hannover, Gr. Duven- straße 8, wird infolge des Schkluß- termins aufgehoben.

Amtsgeriht Hannover, 3, 10. 1929. Herborn, Dilllkr. [62167]

Konkursverfahren. Das Ce ReR über das Ver- mögen der Firma Albert Knipp, G. m. b. H., zu Herborn wird nah erfolgter

Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben.

Herborn, den 5. Oktober 1929. Amtsgericht. Hindenburg, O. S. [62168] Beschluß.

Das Konkur3verfahren über den

Nachlaß des verstorbenen Manufaktur- warenfaufmanns Kurt Adler, Fnhabers der Firma S. Adler jun. in Hinden- burg, O. S.-Zaborze, Brojastraße, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurh aufgehoben. Hindenburg, O. S., 30, Septbr. 1929. Das Amtsgericht, 1 Na 38/28, Hirsechberg, Riesengehb. [62169] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Niederschlesisher Rundfunk G. m. b. H. Originaltele- funken in Hirschberg i. Rsgb. wird nah erfolgter Schlußverteilung hiermit auf-

gehoben. (9 (2) N 54 a/26.) Hirschberg 1. Rsgb., 2. Oktober 1929.

Amtsgericht. Ingolstadt. [62170]

Das Amtsgericht Fngolstadt hat das unterm 14, August 1928 über das Ver- mögen des Josef Baumann, Fnhabers eines Schuhwarengeschäftz in Jngol- stadt, Milchstr. 7, eröffnete Konkursver- fahren mit Beschluß vom 2. Oktober 1929 als dur<h Zwangsvergleich beendigt aufgehoben. Vergütung und Auslagen des Konkursverwalters sind im Schluß- termin’ vom 17. Fuli 1929, Vergütung der Gläubigerausshußmitglieder im Termin vom 2. Oktober 1929 in der aus den Niederschriften ersichtlihen Höhe festgeseßt worden. «ngolstadt, den 8, Oktober 1929. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Köln, Konfurêverfaßren. [62171] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Paul Dangel- meyer in Köln, Eifelstraße 12, wird mangels einer die weiteren Kosten des Verfahrens de>enden Masse eingestellt. Köln, den 4. Oktober 1929, Das Amtsgericht. Abt. 78.

Kolberg. [62172] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermann Hubich in Kolberg ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vor- {lags zu einem Zwangsvergleih Ver- gleihsStermin und Termin zur Prüfung einer nahträgli<h >ngemeldeten Forde- rung auf den 7. November 1929, vor- mittags 9 Uhr, vor dem Amtsgericht Kolberg anberaumt, Der Vergleichsvor- shlag und die Erklärung des Gläubiger- auss<husses sind auf dexr Geschäftsstelle des Konkursgerichts zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt.

Kolberg, den 8. Oktober 1929.

Das Amtsgericht.

Lippstadt. Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Schneidermeister Wieden- bah & Wehmann in Lippstadt ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Ver- walters, zur I von Eintven- dungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigenden SEETUN Gen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwert- baren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 31. Oktober 1929, 10s Uhx, vor dem Amtsgericht hierselbst bestimmt. Lippstadt, den 3. Oktober 1929, Amtsgericht.

[62173]

Naila. [62174] Das Amtsgericht Naila hat im Kon- kursverfahren über den Nachlaß des am 2, 7. 1928 verstorbenen Schnittwaren-

Reichenbach, Sehles,

stein a. W. zur Anhörung der Gläubiger Uber den Antrag des Konkursverwalters auf Einstellung des Verfahrens mangels Masse Termin auf Montag, den 4. No- vember 1929, vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 15, bestimmt. Für den Fall der Einstellung des Verfahrens ist dieser Termin zuglei<h zur Abnahme der Schlußre<hnung und zur endgültigen Festseßung der Vergütung und der Aus-= lagen des Konkursverwalters sowie zur Prüfung nachträgli< angemeldeter Forderungen bestimmt.

Naila, den 8. Oktober 1929.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Naila. [62175]

Das Amtsgericht Naila hat im Kon=- kursverfahren über das Vermögen der Schnittwarenhändlerswitwe Wilhelmine Thüroff, geb. Thüroff, in Bernstein a. W., soweit dasselbe in ihrem Anteil am Gesamtgut der allgemeinen Güter- gemeinschaft besteht, in der sie mit threm am 2, 7. 1928 verstorbenen Ehe- mann Friedrih Thüroff lebte, zur An- horung der Gläubiger Uber den Antrag des Konkursverwalters auf Einstellung des Verfahrens mangels Masse Termin auf Montag, den 4, November 1929, vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 15, be- stimmt. Für den Fall der Einstellung

des Verfahrens ist dieser Termin zugleich zur Abnahme der Schluß- re<nung und zur endgültigen Fest

seßung der Vergütung und der Aus- lagen des Konkursverwalters sowie zur Prüfung nachträgli< angemeldeter Forderungen bestimmt.

Naila, den 8. Oktober 1929. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Nürnberg. [62176] Das Amtsgeriht Nürnberg hat mit Beschluß vom 3. Oktober 1929 das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Fohann Popp in Nürnberg, Kirchenstraße 11, mangels Masse eingestellt.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Oberhausen, Rheinl. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Ehefrau Leib Wirth, Rosa geborene Schmyter, in Oberhausen, Rheinl, Schulstraße 109, Jnhaberin der ledigli< gewerbepolizeilih an- gemeldeten Firma Frau Leib Wirth in Oberhausen, Marktstraße, wird, nach- dem der in dem Vergleichstermin vom 14. August 1929 angenommene rang. vergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 17. August 1929 bestätigt i}, hier- dur< aufgehoben. Oberhausen, Rheinl. 2. Oktober 1929. Amtsgericht. Ohrdruf. Beschluß. [62178] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Tischlermeisters Hermann Creußburg in Ohrdruf wird nah Abs haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Dhrdruf, den 21. September 1929, Thüringishes Amtsgericht. 3.

Oldenburg, Holstein. [62179] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Fritz Solter- be> in Oldenburg i. Holst. wird zur Abnahme der Schlußre<hnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sichtigenden Forderungen sowie zur Prüfung næh- träglih angemeldeter Forderungen der Schlußtermin auf den 28. Oktober 1929, vormittags 11 Uhr, vor dem Amt3gericht hierselbst bestimmt.

Oldenburg i. Holst., 4. Oktober 18329.

Das Amtsgericht.

[62177]

Oldenburg, Oldenburg. [62180] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns und früheren Gastwirts Friedri<h Meier in Ofen wird das Den mangels einex den Kosten des Verfahrens entsprechenden Konkursmasse eingestellt. Oldenburg, den 4, Oktober 1929. Amtsgericht. Abt. VII. Pillkallen, i Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fahrradhändlers Max Kasper in Lasdehnen ist zur Prüfung der nahträgli<h angemeldeten Forde- rungen, zur Abnahme der Schluß- re<nung des Verwalters, zur Erhebung von E IN gegen das Schluß= verzeichnis dér bei der Verteilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beshlußfassung der Gläubiger über die mt verwertbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf Mittwoch, den 6. No- vember 1929, vormittaas 9 Uhr, vor dem Amtsgericht hierselbst bestimmt. Pillkallen, den 4. Oktober 1929. Amts3gericht.

[62181]

[62182] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen der Firma A. u. S. Schmieder in Langenbielau wird nah Abhaltung des Schlußtermins und nah-

erfolgter

dem der im Vergleichstermin vom 10. Fuli 1929 angenommene Zwangs- vergleih dur< re<htskräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, auf- gehoben. 6 N. 9/28.

eichenbach (Eulengebirge), 2. Oktober

händlers Friedri<h Thüroff von Bern-

1929. Amtsgericht,

L E S E f A NN T E a I E E T8 Ses N S Ï E E E E E Ev E E E E E E E E E C B e E E

[4

La Fit A oda a E

t F S E

D A

S

g

Zt S T D :

E

A Sz t E Ri:

a,

o.

E L

8

Do

T

T i E e S