1929 / 241 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 241 vom 15, Oktober 1929, S, 2,

e Srste Zentralhandel8registerbeilage

[62980] [63391] [63438] des Anteileaufwertungskonto i / E z , Ï L; E s Antetleauswertungsfontos T1. Die! [62605] Bekanntma L s - Von Gans Erben Grundftücks- Noßweiner Maschinenfabrik ArgaBeins Veneráseluoang alten Anteilseigner erbalten ein Be- Die Firma a REE Verlags Um Deutschen RNeichSanzeiger und Leut E en Sf Î s Aktiengesellschaft in Liquidation. A.-G., Roßwein. Hamburg 11, Beim alten Rathaus.| 5. Ct 8: l Norltands und vog | Xsellschaft mit beschränkter Haftung in 3 aa anze ger : Hierdurch laden wir unsere Aktionäre Gemäß Bekanntmachung in Nr. 139 Gemäß § 6 der 7. Verordnung zur | N Auf térats, die Buen Dur@füb an der Gelseilidatt T: e de U ç : u der am Freitag, den S. November | des Reichsanzeigers vom 18. Juni 1929 | Durhführuna G E H Op Ta ne B AMITGARLTURG | DEL _WWEIERIC) ‘verden ausgefordert, fi Î c Z tr [h D S í Ít de S D É 0 29. DeiGERD T E E cia Me Ce E e omr s R E T ae g über Gold- des Kapitalserböbungen erforderlien | bei ihr zu melden. ZUC el en a an E reg er L Q eiu e e 2 Räumen des Yerrn Rechtéanwalts A. Horo- | gereihten RM 3000 Stammaktien gegen den Ralzois ron zucgy “ee M g 6 | tre 7 ata ‘des Sitte iee BannER, aen 10. Oktober 1929. . 28 29. Braunen an Toi, DAMRIONN p R ZELOO nud e G E RM 60, in Aktien zu NM 100,— L BVorzuatanteile. Cas Nordwe dane Series Bete, Ir. 941. Berlin, Dienstag, den 15, Oftober 1929 otdentiiden e G daataiea (ae Af gran en Sesenca\t krasllos | Widerspru nicht erhoben worden uit. 7. Ermächtigung des Aufsichisrats, die| schaft mit beschränkter Haftung s g —————————————————— A m. T F ein. Tagesorduung : E Die hierauf entfallenden neuen Stüde A S E E - ô ae u Kapitalserböbungen er-| in Liquidation: Konrad Lange. j Z Berkauf von Grundstüen. versteigere ich im Auttrage der oben- Aktiengesellschaft E E SRELE redaflionellen Abänderungen ————— Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugs- nhaltsüberficht, as Diejenigen Aktionäre, die an der Ge- | genannten Gesellschaft am Montag, den | Der Vorstand. F. Bärwinkel Artikels H e insbesondere des] 61642] Bekanntmachung. preis vierteljährlich 4,50 @## Alle Postanstalten Anzeigenpreis für den Raum einer L. Handelsregister, j neralver\ammlung teilnehmen wollen, haben |28. Oftober 1929, vormittags ch n ° s Mahlen I, Wir geben bekannt, daß durch Beschluß nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer fünfgespaltenen Petitzeile 1,056 K 2. Güterrechtsregister, ues s 17 des (Befe R ibre 1} Uhr, in den Näumen der Zähsischen [63382] T e Sakanerdité RLE ZAN dés Zakuna N E EE Gefellschafterver- auhch die Geschäftsstelle SW., 48, Wilhelmstraße 32 Anzeigen aimmt die Geschäftsstelle an. S Bere R Aktien spätestens am dritten Tage vor | Staatsbank Chemniy in Chemnitz, Kronen- | Maschineufabrik Wein | nue für fal4s Satelle angel wecke | mlung vom 25. September 199 ¿ i i ü Tage j ariegy Wu peorian vet Mrt ge vor E O E Les Aug r A me rag ut wri DENETtER vorm. | nur für solche Anteile ausgeübt werden, | yrferer ‘Gefellsaft zu Beer bd Einzelne Nummern kosten 15 #/ Sie werden nut Besriiiete Anzeigen müssen 3 5. Musterregister, - L fei der Geseli&aldaefe in Nracifiurt I a E pa erri D, L L „Folugarten | welihe mindestens drei Tage vor der | Notariats V Ges.-Reg. Nr. 5298 das gegen bar oder vorherige Einsendung des Betrages vor dem Einrückungstermin bei der 6. Urheberrehtseintragsrolle, A var Bake Maat e E E e OERRE - M E S “ver iung dei g enen Stammfapital der Gesellschaft von bisher eins{ließlich des Portos abgegeben. Geschäftsstelle eingegangen sein. F Bee und Vergleichsfachen, f 92, bei der Deutscher 7feften und Die Mftien fannen in einne Gd, E p i äs D CI L AmDUrg, amburg, | 300 000 NIT 240 000 NM . 8 e M aier ck aue oe Î aa E [n inen in eluzesnen Siliglon zum Nartauseh e aaa bei „e Gesellschaft selbst gegen | 60 000 RM e R 2: Kaiserstraße 20, bis nach der Ge-| Chemnitz, den 12. Oktober 1929. dts faiberi Merle emäß 8 95a | pte E Ee R Ta Wir geben diesen Beschluß gemäß § 58 29 neralversammlung zu hinterlegen oder Justizrat Dr. N ichard Wilde, der 5. Durlflißenngüvererhnene oe T ffichtbcae E Hiffer L des G. m. b. H.-Geseyes biermit , Í i i i | 3, die Hinterlegung bei einem deutschen Sächs. Notar. Goldbilanzverordnung die Inhaber der H A ust N var pf d bekannt mit der ge\eßlich vorgeschriebenen d ls í Am 3. Oktober 1929: mann Julius Bick, Wilmersdorf, Frau | Berlin. [62647] | Firma ist erloshen. Gelösht: Nr. ä Notar dadurch nachzuweisen, daß sie Sas leans Gesellschaft L Hugo Preuß, Vorsigen er, Aufforderung an etwaige Gläubiger der f. an e reg Cl. A 3184 bei der Firma Händiges «& | Käte Bi, geb. Rojenthal, Wilmersdorf. | Fn das Handelsregister Abteilung B | 46 407 inrih Saß «& Co., Nr. 6 dem Vorstand der Gesellschaft vor ae Nennbetrag auf RM 250— lautet auf, | [63671] Gefellschaft, sihch zu melden. s E Oberhoff in Barmen: Die Gesellschaft Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit | des unterzeihneten Gerichts ist am | 65480 Georg Meschkat Nachfolger. 2 oder spätestens 2 Taae nah Ablaut | (92991] h hre Aktien mit Lenlenden Gattin: Deutsch-Westafrikanische Regensburg, den 7. Oktober 1929, Adelsheim. [62636] | ist aufgelöst. Der Bücherrevisor Wil- | beschränkter e L Gefsellschafts- | 7. Oktober 1929 folgendes eingetragen: | Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 86. a der Hinterlegungsfrist einen ordnungs- Nestler & Breitfeid Aktien- anteilsheinen mit einem arithmetisch Handelsgesellschaft, Samburg. Vayerische Holzhandels- o s estern Zte E Cent Elberfeld, ist zum Liquidator ebl ist am —y S “mge Gesa s D s R A E E Det [62648] “8 mäßigen Hinterlegungés{ein desNotars : » te ) ‘rnverzeihnis #| Finladung z Ma) 20, UILA - 10M, | Delteut. eitoljen. ind meYrere is- | gee aft: le Protura Des r. | Erin, : [62648 A in Verwahrung geben, wogeden sie gesellschaft, Grla i. Erzgeb. prvim vody O rar povicamtn i es E 10ER A Mde ia gesellschast m. b. H. Adelsheim“, eingetragen: Die Firma Am 4. Oktober 1929: führer bestellt, so erfolgt die Ver- Polfgang Max Schul ist erloschen. —| In das Handelsregister Abteilung A d Eintrittskarten zur Teilnahme an der] Dritte Aufforderung zur Umtausch bis zum 30. November 1929 Geschäftsräumen der Gesellshatt, Alster- Urban. ist erloschen. B 919 bei der Firma Veilschmidt & | tretung durch jeden Geschäftsführer | Nr. 22 860 „Stern“ Aktiengesellschaft | ist am 9. Oktober 1929 eingetragen 24 Gereralversammlung erbaltên. der Aktien über NM 50,—. x (einsd ließlich) E thor 21 IIT stattfindenden Generalver- Adelsheim, den T7. Oktober 1929. Kaßz G. M. B, Y. in Barmen: Der allein. _— Zu Nr. 43 106 bis für Beteiligung an Hotelbetrieben : worden: Nr. 74010 Josef Glafe t : Fraufkfurt am Main, dèn' 11.“Ok-] Auf Grund der 7. Verordnung zur | zum Umtausch m Ei Ra sammlung. 7 [59746] Bad. Amtsgericht. Gesellschaftsvertrag is in den §§ 3143108: Als nicht eingetragen wird | Durch Beschluß der Generalversamm- D: Verlin. ZFnhaber 9 tober 1929. Durchführung der Verordnung über | nom. RM 1000.— während der üblichen : Tagesorduung: Die J. Keller & Co. Gesellschaft E (Dauer) sowie 10 (Auflösung) geändert. | veröffentliht: Oeffentlihe Bekannt-| lung vom W. September 1929 hat der | Josef Glaß, Kaufmann, Berlin. 2 Der Vorftand. Ludwig Baer. |Goldbilanzen fordern wir hiermit die | Geschäftsstunden einzureichen: S 1. Beshlußtassung über eine Erhöhung | "t, feschränkter Haftung in Stutt- Allenstein. [62637] | Der Bandwirkermeister Hugo Beil- | mahungen der Gesellschaft erfolgen | § 2 einen Zusaß erhalten, betr. Erwerb | Bei Nr. 4976 Erwin Berger “i : JFnhaber unserer Aktien auf diese| in Stuttgart: ‘bei d : Württem- des Grundkapitals 450 000 RM dart Le durQ BesGluß der Gesellschafter J Ae HarteieniRer À Bx. brer s. A n: E E E E igs: m Dc E dat | lung, Verlin-Charlottenburg: Die j [62625] Aktien sowie die dazugehörigen Ge-| bergischen Vereinsbank Filiale dur Verdoppelung des Nennbetrags aufgelöst. ¿Die Gläubiger der Gesellschaft trugen wir heute bei der Firma Georg | führer. augeiger. Bei Nr. 7875 Erwerbs-| im Gründungsstadium von dem | lung, Berlin-Charlottenburg: Die F F. N. Eberle & Cie. |[winnanteilsheinbogen mit laufenden der- Deutschen Bank E der alten Stammanteile unter Ver-| erden aufgefordert, ihre Ansprüche an- Stilke Berlin Zweigniederlassung Allen- ir Ph aae agen rf aas See ¿U 7 Bene Eme Zes Versienbana t Panl. A ina E 0 2 L * | Dividendenscheinen unter Beifügung | in Ulm: bei der Deuts Bank wendung des Anteileaufwertungs une es, stein folgendes ein: Gesamtprokurist in | _B 244 bei der Firma Hotel Barmer | lumba“ Gesellschaft mit beschräukter | Berlin das Grundstück Dorotheenstr. 76 | handlung Werner Kalischer. “2 Aktiengesellschaft. eines in arithmetisher Reihenfolge auf- Filiale T A R fontos 1 Ten | Stuttgart, den 23. September 1929. Gemeinschaft mit einem anderen Pro- Hof G. m. b. H. in Barmen: Der | Haftung: Die Geschäftsführer Emil | in Berlin für 800 000 PM erworben. | Nr. 64009 Max & Willy Herkewitz E Zweite Aufforderung. gestellten Nummernverzeichnisses in | in Ravensburg: bei der Deutschen | 2. Beschlußfassung über eine weitere| De? Liquidator: Pfivenmaier. kuristen ist Hermann Reinshagen, Berlin. otelter Eduard Baltishwiler ist dur | Langenick und Otto Neugebauer sind | Nr. 6895 Kurfürstendamm 34 | Baugeschäft. Nr. 69969 Außen- "8 Auf Grund der 5. und 7. Verordnung | doppelter Ausfertigung bis spätestens Bank Zweigstelle Ravensbur Crhöhung des Grundkapitals um bis | [55223] Pes Allenstein, den 3. Oktober 1929. od als Geschäftsführer I: abberufen. Zu neuen Gelde hee Grundftücks - Aktien - Gesellschaft: | handels-Gefellschaft J. Fischmann 18 ps Durchführung as Verordnung über | 29. Dezember 1929 zum Umtausch in in München: bei der Doniläheon 500 000 RM durch Ausgabe neuer] Die Firma Mitteldeutsche Kunst- Amtsgericht. E u E t f ena es A mde gg r U E alib, T L s E E Die Ma ls E D Gesche: 28 Goldmarkbilanzen fordern wir die Fn-| Aktien über RM 1000,— einzureichen. Vank Filiale München Stammanteile unter Mitverwendung | werkstätten Gesellschaftmit beschränk, E tei « M, Be De Us Cet 1 O AAMIELIIET ¿00 ZEEIRIENE, S E E L N Pn M ae Es E n E “C haber unserer Stammaktien über | - Anträ u im ¿Hs 7 Hr; "s au Ü N ntoi | s f A L 62638] | Der Kaufmann Hermann Dehler, | Fräulein Vera Fribßshe, Steglitz, | ändert. Abraham Gorodecki 1 nicht Nr. 7325 Siegfried Jessel, Nr. 2% 319 3 RM 60,— “e ihre Aktien mit laufen- | rend t O ea dd, altien Are ie g KM a ma Mle Eatcilveicaee AlikA G Be: firaße 22/94 ift SNPET D 1 Ter R nin e Barmen, ist von seinem Amt als Ge- | bestellt. Laut Beschluß vom 19. Juli | mehr Vorstandsmitglied. Kaufmann | August Jasse, Nr. 44721 Hübner «& ‘0E den Gewinnanteilsheinen sowie Erneue- | Sächsische Staatsbank Chemnit in | 1 Stammaktie über nom, RM 1000,—| / zugeredit 3: 1. “|dationsvergleiH it beflktigt, die Gläubiger In unser Handelsregister Abt, B | (V n d, Ottaber 1929 dee Betti ie L E) poli ce m Dorfes E Mlbéecieht Bectti-4Mitte, mit, t L rungsshein unter Beifügung eines | Chemnitz entgegen. Der - | mi Gewinr ilícein mächti i ; \ Nr. 61 i isfie‘ g Am 8. Vktober 1929: i L DEerrretung BAEL. _EX Es DUNAS L Gia E: E E 28 zahlenmäßig geordneten Nummernver- folgt derart, daß legen 10 eisaeiatins ausgereicht, Die detbleibenden Epiden 2 Aufsichtrats. die r Tacke “o: h pea A S. I B oeséliHast M. l S rwer agi A B 168 bei der Firma Koch «& Hiby | shäftsführer Otto Fribshe und der | Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89 b. E E zeihnisses in doppelter Ausfertigung | Aktien über je RM 50,— eine Aktie | werden zur bestmöglichen Verwertun der Kapitalserhöhungen erforderlihen Leipzig C 1, Waldst 50, d getragen: : : G. m. b. H. in Barmen: Die Zweig- | stellvertretende Geschäftsführer Vera E E s Bernkastel-Cues, _ [62651] “4 bis spätestens 10. Dezember 1929 ein- | über nom. RM - 1000,— ausgereicht | entgegencenommen, Dio Umtausch M tro tomadg vg ot emze treffen. ( 30 Med 8 29 - Waldstraße 50, den Der Kreisbaumeister Ernst Groos | niederlassungen Kassel und Siegen sind | Fribsche sind von den Beschränkungen | Berlin. [62649] | Fm Handelsregister A ist unter A schließlich zum Umtaush in Stamm-] wird. Die Umtauschstelle ist bereit, | stellen sind bereit, den An- und Verkauf | 4. Herabseßung des Stimmrechts der Bücher vi Guido Müll Liguidat aus Angerburg ist als Geschäftsführer | erloschen. des § 181 B. G-B. befreit. Bei | Fn unser Handelsregister B ist heute | Nr. 187 bei der Firma Peter Sherr in 1 M aktien über RM 300,— nach Möglichkeit den An- uyd Verkauf | von Spizenbeträgen für die Aktionäre s VEIUNE Ss T, Ziquidalor, ausgeschieden x B 338 bei der Firma J. O. | Nr. 17932 Facon Schraubenfabrik | eingetragen worden; Nr. 43119. | Bernkastel-Cues am 9. 10. 1929 folgen- 10 : bei der Dresduer Bauk Filiale | von Spitenbeträgen zu vermitteln zu vermitteln. : : Ea Ermächti ung des Aufssichtérats, di Amtsgericht Angerburg, 7. Okt. 1929. | Schuchard G. m. b. H. in Barmen: | Alexaudria Gesellschaft mit be- | Proutac Antozubehör-Gesellschaft s eingetragen worden: Die Firma ist M Augsburg in Augsburg- Der Umtausch ist ‘provisionsfrei so- e Gie Allien ber nom. RM 1000 * sich desi Tra Kavitélterbäinahe ied E e tse t ae ’| Die Liquidation is beendet. Die Firma | schränkter Haftung: Die Gesellschaft | mit beschränkter Haftung. Siy: | erloschen. / i: M während der üblichen Geschäftsstunden] weit die Stiide im Schalterverkebr ein- find Mgen Börsen Ee für lieferbar L Gdea Bbats Men A Avolaos: [62639] | ift erloschen. ist aufgelöft. VLiguidator ist der bis- | Berlin. Gegenstand des Unter- Amtsgericht Bernkastel-Cues. A einzureichen. gereiht werden. Jn allen anderen | exklärt word " der Satñin insbes d ie 11, eno Ci: Fn unser Handelsregister Abt. A ist Amtsgericht Barmen. herige Geschäftsführer Dr.-Fng. Gustav | nehmens: Die Herstellung und der O E F Gegen Einreichung von 5 Aktien über { Fällen wird die übliche Provision in E Den Aktionären die ihre Aktien dem Artikels GOrriüdEiteR E s zu Nr. 57, Firma Wöllbrink & Co. E G L G Schmidt, Breslau. Bei Nr, 28 167 | Vertrieb von Automobilzubehörteilen | Beuthen, O. S. 5 {(62652] A je RM 60,— werden Stanmaktien über4 Anrehnung gebracht. Sammeldepot un eshlossen haben, wird Das Stimmrecht fs na der Saßzun aften Sandsteinwerke in Wrexen, am 7. Ok- | xzerlin. [62650] Gesellschaft mit beschränkter Haf- | und sonstigen Autoteilen sowie Handels-| Jn das Handelsregister Abt. A F nom, RM 300,— ausgefolgt. Die Um- Der Umtausch der alten Aktien in die dofrcs Provision ear net. Des seid en | nur für solche Anteile ausgeübt S d tober 1929, zu Nr. 69, Firma Max Kah Fn das Handelsregister B des unter- tung Jur Nesftaurationsbetriebe: artikeln jeglicher Art, insbesondere | Nr. 427 ist bei der in Beuthen, O. S., F tauschstelle ist bereit, den An- und Ver-| nach dem obengenannten Verhältnis ist der Umtausch ira ionsfret falls welche mindestens drei Ta L vor der [63384] in Arolsen, am 8. Oktober 1929 ein- zeichneten Gerichts ist heute eivgetragen Willi Meisel ist nicht mer V auch unter der Bezeihnung Prontac. | eingetragenen Zweigniederlassung in 7 lauf von Spigzenbeträgen soweit mögtih | auszugebenden - Stücke erfolgt nah | di Einr h lia “i ém v ben Generalversammlun “Pei s Deuts Hauptversammlung der Hotel: getragen: Die Firma is erloschen. worden Nr 481086 Grundstüäs- führer. Witwe Frau Luise Tschel-| Stammkapital: 20000 RM. Gesell-| Firma „Niederlage der Namslauer ¿58 zu vermitteln. Prüfung möglichst fis i im trop iy 9 i „af Sn. n Be San s z N treuhaudgenofsenschaft E, G, m, b, §., s “Amtsgericht Arolsen. gesellschaft „Wede“ mit beschränk- panoff in Berlin ist zum Geschästs- schaft mit beshränkter Haftung. Der Bierbrauerei A. Haselbach“ einge- 5 Dex Umtaush wird provisionsfrei übrigen gegen Rückgabe der über die In Adi Fällen ths die übli e oder pet Ls Gesellscheft selbst e S Z Düsseldorf. ——— L ter Haftung, Berlin. Gegenstand des führer bestellt. Bei Nr. 32 760 Ge- Gesellschaftsvertrag ist am 26. Sep- | tragen: Die Ziveigniederlassung ist auss- 19 Uy vorgenommeir, wenn die Einreichung der | singereciten Aktien ausgestellten Provision in Anrehnun ebracht Quittung binterlegt sind i geg Die Genossen werden hierdurch zu der Ar 2 [62640] Unternehmens: Der Erwerb und die sellschaft für automatische Telefouie tember 1929 abgesch{lossen. Die Gesell- | gehoben. Amtsgeriht Beuthen, O. S., 204 f R E Schalter der E Empfangsbescheinigung. Die Bescheini-| Die Aushändigung de neun Aftien-| Hamburg, den 14 Oktober 1929 cu SOES, den 29, O "ae N In ift he i On Eer “Mehle Verwertung von Grundstücken in Ercß R Gen Ea if cuteoT enen S A 8, Oktober 1929. f tattfindet. Jn anderen Fällen wird die] qung ift nit übertragbar. Di a 1% wte Huedges D Dres T E, : ; I nachmittags x, in Hannover, Hote Jir. 9 tf heute bei der Firma „U | Berlin und der Betrieb aller damit | g:19: 1e S E R - j Seshästsfuhrer bestellt it Büro- G E Es M übliche Provision in Ansaÿ gebracht. rulbsidnls il bexecticl, Aber nicht Tae S über die "nao Aktien H ega Berent Boiteibé Ernst August, stattfindenden 10, ordent- : REONINRg Gesellschaft mit: Hejräntler e zusamiendän ender ‘Ge- Enn E hg wr va ge Bara vorsteher Aùgust Quante, Berlin. —| Beuthen, O. S. COnE) 9 sens 10, 2 A Tee mizAa Bli pflichtet, Legitimation des Vorzeigers | ausgestellten Emp ang8bescheinigungen —— | E T ao E J De Arys folgendes eingetragen } szäfte, insbesondere Bebauung voa ee A A Âirektor Günther Eriverböges Tf f mit beschränkier Le Nr. 9083 die offene # ndelsges 1: A testens 10. Dezember 1929 etnschließlchf 5, Ginyta sbescheini Bes C3 ck S s B / 28 L ; agesordnung : orden: A Br is: A, : t L GBe- E e N e - 7 s Fee aft m ränfter | unter Nr. 2083 die offene Handelsgesell=- B bei der obengenannten Stelle zum Um n N G U E eins engen AN Be aeben, find [63441] Vermögensstatus 1. Bericht des Vorstands und Aufs _Die Gesellschaft ist ausgelöst. Der ché wedgr- rve woe M RM. De Frisch, Qu Beide Liquidatoren | Haftung: Laut Beschluß vom 17. Sep- | haft in Firma „Maback“ Bäerei- i 4 tausch eingereiht sind, werden nah] Fie Jnhaber der umzutaushenden | Die Bescheini s A änd nit bér per 21. Dezember 1928. sicktsrats. Kaufmann Fgnaz Sanderling und der schäftsführer: Kaufmann Willi David vertreten die Gefellschaft gemeinsam. tember 1929 is der Gesellschaftsvertrag | maschinen- und Backofenbau - Ge- S tür Kaftlos. ar Saint U Aktien können nach Maßgabe der geseß- Code Die Beuken ind beredtigk a " Mtiva. S RM ls 2, ende Ne aer Ae uno 1927/28 E Foadim Cohn, beide in Berlin-Lichterfelde. Die Gesellschaft if e e D Selb ceatgti E Set Petri fl Gi E e OE Co.“ unt dem Zx M ür fraftios erfa. „Vas Mee P hen Bestimmungen innerhalb von | aber nicht verpflichtet, die Legitimation liaun h und Beschlußfassung über die Ges V O E, eine Gesellschaft mit beschränkter Has- | mit beschränk : Laut Be- | me e Ee L E E, E S “B von eingereichten Aktien unserer Ge-| drei Monaten nach Veröffentlichung | des Vorzeigers der Emb L O: Beteiligungen . . « « « « | 1289 213/5 nebmigung der Jahresrechnung sowie Arys, den 2. Oktober 1929. tung. Der Gesellschaftsvertrag ist am | L eschränkter Haftung: Laut Be-| mehr Geschäftsführer. Kaufmann | Gesellschafter sind der Kaufmann und 9 sellschaft, die niht in dem zum Ersaß | ¿ex ersten Beloiinäueen (15. August E E er Empfangsbescheini- Schuldbuchkorderungen: über die Entlastung des Vorstands Amtsgericht. 17. Juli bzw. 7. August bzw. 26. Sep- {luß vom 10. E 1929 ist ver Ge- | Rudy Flade, Berlin, ist zum Geschäfts-| Ingenieur Friedrih Mayer in Beuthen, i durch Aktien über RM 300,— erforder-| ÿ r MOAO 0A big i Ab- g E ters E U nom. RM 8 079 200 à und Aufsichtsrats. inie mis e tember 1929 abgeshlossen ‘See sellschaft8§vertrag bzgl. der Vertretung | führer bestellt. Der Siß der Gesellschaft j O. S., und die Kauffrau Gectrud Blazy f hb (ofs E R A Se), Co zum 3 L gen S : He. E Le j ; : G4; 2 E E S * } abgeändert. ver- | j e Vini S 3 Möbel- : i j 4 a lichen Gesamtnennbetrag eingereiht und | lauf eines Monats nach Erlaß sellschaft Ther nom. RM Oere die O A as 5 918 014 3. Vorlage des Berichts des gerichtlid E A ne schäftsführer ist von den Beschränkungen Sieles gar Die Gesellidast wird ver- ist Verlin. Bei Nr. 23 066 Möbel- pa Tudyka in Chorzow. Die Gesell S R E Pee M der leßten Bekanntmachung über die | nicht bis zum 30. November 1929 ein-| 96 "Ag F ag S O 0 ind GeiSUG Fn das Dandelzrtgiter '& Vér 365 ist | des § 181 B, G.-B. befreit. Nr. 483 107. | bestellt ist, durch diesen, wenn mehrere bufdbeluttec Gastung: De i me gf ra ‘der Gesellschaft ist nux j der Detetligien zur Berfugung gelten} ufforderung zum Umtausch, d. h. bis | gereiht worden sind, werd M Es a über Ginrihtungen un eschäfts O ; Coryllin“ Gesellschaft zur Ver- äftSfü bestellt fi : g ; g 2 r Mag erwar ¿ werden. Die auf die für kraftlos er-|* N s Ee E A S en \ind, werden nach Maß- SIR Ron IE c 7 eingetragen: 1 y Geschäftsführer bestellt sind, dur] ist gelöscht. Bei Nr. 20056] der Gesellschafter Friedrich Mayer er- klärten Aktien entfallenden Aktien über | [um 15. November 1929, dur scrift- | gabe der gesehlichen Bestimmungen für „7876 097159) . rung per “2 1 einar gy Privilegirte Apotheke Oldisleben, | wertung chemisher und pharma- | zwei Geschäftsführer oder dur einen | „Securitas/Jndustrie-Bewachnngs- | mächtige "Amtsgericht Beuthen, O. S. RM 300 werden nach Maßgabe des liche Erklärung bei unserer Gesellschaft | kraftlos erklärt werden. Das gleiche gilt Passiva, 5. Verschied y Drogenhandlung und chemisch - phar- zeutischer Patente mit beschränkter äftsführer in Gemeinschaft mit | Gesellschaft mit beschräufter Haf- [8 Stlber 1929 Gefekes L erfauti Der Erlös Tvicd LA, Widerspruch gegen den Umtaush er- | von eingereihten Stammaktien über E A 97 57459 Di erschiedenes. N ; mezeutishes Laboratorium, Pächter Haftung, Berlin. Gegenstand des | einem Prokuristen. Bei Nr. 39 037 tung: Alexander Hammerstein und s s A A üglih der entstehenden Kosten an die] beben. - Zur. ordnungsgemäßen Er- | nom. RM 250,—, die - die zum Ersaß | Rüstellung für schwebende A ven Tate Hd Ls Paul Schneemann, Apotheker, Oldis-| Unternehmens: Die Verwertung von | Cobra-Holzverkaufsgesellschaft mit Frau Elin Bernhard geb. Andersen | Bochum. [61972] 0 Beretigtan ausbezahlt bzw. füë diése hebung des Widerspruchs is außer der | durh Stammaktien unserer b diz wi ib Forderungen . L . & 8-999/05 M EOGs leben. Das Pachtverhältnis hat am Geheimverfahren, Erfindungen und | beschränkter Haftung: Der Siß der | sind niht mehr Geschäftsführer. Frau | Eintragungen in das Handelsregister a8 hinterlegt. S Y Abgabe der s{riftlihen - Widerspruchs- | über nom. RM 1000,— erforder iche Ent\chädigungskonto . « . [7331 884|— 1, April 1927 begonnen. Patenten zur Herstellung von Theo- | Gesellschaft ist von Berlin nah Leipzig Regina Hammerstein in Berlin- des Amtsgerichts zu Bochaum. 99 Die Jnhaber der umzutauschenden, | erklärung gegenüber unserer Gesell- | Zahl nicht erreichen und uns nicht zur | Aftivsaldo . .. 7 639/95 Bad Frankenhausen (Kyffh.), den | phyllin, Theophyllinderivaten und theo- | verlegt. Laut Beshluß vom 9. Sep- | Wilmersdorf , Generalmajor a. D.| Am 17. September 1929 bei der Firma 5M auf RM 60,— lautenden Stammaktien, schaft erforderlich, daß der wider- | Verwertung für Rechnung der Betei- Pr IEE s po 30. September 1929. phyllinhaltigen Präparaten sowie der | tember 1929 ist der ca eerirag Bruno Hübner in Berlin-Charlotten- | Herm. & Louis Herzfeld n Bohum: N deren Anteile zusammea den zehnten | [Prechende Aktionär seine Aktien oder | ligten zur Verfügung gestellt werden. : 7 376 097/59 14. Berichiedene Thüriagisches Amtsgericht. Betrieb aller mit der Verwertung solcher | bzgl. des Sives der Gesellschaft abge- | burg, Oberleutnant a. D. Werner | Der Fran Gertrud genannt Trude - 0 Teil des Stanmtkapitals erreichen, sind den über sie von einem Notar oder der | Die auf die für kraftlos erklärten Aktien Gewinn- und Verlustrechnung. : li ai i Erfindungen und Patente in Zu-| ändert. Bei Nr. 40 774 Fahrzeug- | Peters in Berlin sind zu Geschäfts- { Herzfeld in Bochum ist Prokura erteilt. berechtigt, innerhalb von drei Monaten obengenannten Stelle ausgestellten | entfallenden Stammaktien unserer Ge- Bekanntmachun en Bad Oeynhausen [62642] ammenhang stehender Geschäfte und die belenhtung Gesellschaft mit be- | führern bestellt. Bei Nr. §8 565 Gh A 371. nach Veröffentlihung der ersten - Be-4 Öiuterlegungsschein bei uns oder der | sellshaft über nom. RM 1000,— werden Debet. RM |s . Das unter der Firma „Hermann e E G an Geschäften jeder Art, | schränkter Haftung: Dem Walter | Verchromungs-Gesellschaft mit be- | Am 18. September 1929 bei der Firma B Sa A an, lovodi m0 MB! axt: Wbe obenbezeihneten Stelle hinterlegt und | nah Maßgabe des Geseves verkauft. | Handlungsunkosten . . . . 7 831/81 [63394] Bekanntmachun Grohmann“ in Bischofshagen (Mir 48g | die den Gefellschaftsgweck du Oederan ge-{ Bick in Charlottenburg ist derart | fchränkter Haftung: Paul Tesdorff | Bauhütte für den Bezirk Bochum E: lauf cines Monats nach Erlaß der nar bis zum Ablauf der Widerspruchs- Der Erlös wird abzüglich der ent- 7 831/81 | Die Norddeutsche Bart in R di bes VOGRMGGtNE . AI bestehende eignet sind, sowie auch der Verkauf der Prokura erteilt, da T ift er pur und Georg Seible sind niht mehr Ge- | soziale Baugesellschaft mit be: Î leßten Bekanntmachung über die Auf- frift beläßt. j Fordert der Aktionär die | stehenden Kosten an die Berechtigten : ——[— | Vereinsbank in Hamb d di g, die Handelsgeschäft “ist auf den Techniker erzeugten Waren unmittelbar an Groß- | schaftlih mit einem ftsführer zur | schäftsführer. Dr. med. Hans Windler | schränkter Haftung, Bochum: Die 1A forderung zum Umtausch durch scrift- hinterlegte Uxkunde vor Ablauf der } ausgezahlt bzw. für diese hinterlegt. Kredit. _¿ | M. M. Warbu E h e Patria Wilhelm Grohmann in Bischofshagen händler, Zwischenhändler, Apotheker } Vertretung der Gesellschaft be tigt | in in ist zum Geschäftsführer be- | Firma ist erloshen. H.-R. B 392. p liche Erklärung bei unserer Gesellschaft Widerspruchsfrist zurü, so verliert der | Weingarten, den 12. Oktober 1929. | Zinsen... „. 65176 baben R Sette eft G n Hamburg, Meine de d VAA diejen und dergl. im Jn- und Auslande. | ist. Bei Nr. 42 592 „Gedea T- | stellt. Bei Nr. 41 950 Vinct Ver: | Am 19. September 1929 bei der Firma E Widerspcuch gegen den Umtausch ein- | von ihm erhobene Widerspru seine Maschinenfabrik Weingarten vorm. | Verlust „6 7 180/05 g genlleut, vi dfe : «L. | Stammkapital: 20 000 RM. Geschäft3-| bungs- und Organisations-Gesell: | gaser Gesellschaft mit beschränkter S. Döhmann Gesellschaft mit be: 1 legen Außer der Abgabe dieser {chrift-| Wirkung. Der Widerspruch wird nur Hch. Schatz A.-G. 7831181 i Sard neue auf den In- A rer gig A apa p vom ührer: Professor Dr. von der Heide, | schaft mit beschränkter Haftung: | Haftung: Paul Walther is nicht schränkter Haftung. m Bochum: f A Erklärung gegenüber unserer Ge-| wirksam, wenn Inhaber der Aktien Der Vorstand. Da 4 R Sacbeis-Get i Bareneo Gerlach bleibt bes S Be E gee R un eubabelberg, Diplomingenieur Boris | Die Firma heißt fortan „Der neue | mehr Geschäftsführer. Kaufmann Bruno Döhmann in Bohum 28 sellschaft is zur ordnunasmäßigen Er-{ über RM 50,—, deren Stücke den er tnuégemäß aus dem Verwaltungs- DON Stück Le chaf R t, it 2: Détaber 1900 in bas. Dandeldregifter Loewy, Berlin, Kaufmann Wilhelm | Kurs“ Verkaufsgesellshaft mit be-| Berlin, den 7. Oktober 1929. ifi zum weiteren Geshäftöführer be- A hebung des Widerspruchs erforderlich, | zehnten Teil des Gesamtbetrags dieser rat ausscheidende Geheime Dberregierungs- au Sg er je 2 naa * reger | Feuhtwang, Berlin. Die Gesellschaft | schränkter Haftung. Gegenstand ist | Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 122. | stellt. Dem Fräulein uise t im H daß der widersprehende Aktionär seine] Aktien erreichen, dem Umtausch wider- rat Gerstmeyer wurde wiedergewählt. Bz senband L t M Forts icht Bad Oeynhaus ist eine Gesellschaft mit beschränkter | fortan: Die kommissionsweise Ver- hum ist Prokura erteilt. H.-R. B 464. A ¡88 Aktien oder die über sie von einem | sprechen. Die Urkunden derjenigen Zn- 9 Deutsche Kolonial Astafrikanische u 2 us E el an Notierung an dex L gert a9 DMeonyaujen. } Saftung. Der Gesellshaftsvertrag ist am | tretung von e Ee Gebiet Berlin. [62645] Am 20. Septenber 1929. 2 ls Notar, der Reichsbank oder - einer4 haber von Aktien üher RM 50,—, die . Eisenbahngesellschaft, Verlin f aide tee gg rg A 1929 Bamberg. [62643] | 4. September 1929 abgeschlossen. Sämt- | aller Art auf graphischem Gebiete und | Jy das Handelsregister Abteilung A| ®) Bei der Firma Eisen- und 5 (n Effektengirobank ausgestellten - Hinter-4 uicht. Widerspruch erhoben haben, gesellschaften g e ' Dir Zul a MEE : Handelsregistereintrag. liche t, sind nur zusammen | aller diesem Zwecke direkt oder indirekt | ¡e am 8. Oktober 1929 ei tragen | Metallgießerei Gebr. Harms Ge- 8 f legungsfcheine entweder bei unferer Ge-4 werden. auch in diesem Falle als Igen. Dr. Shulze. an: ter Wérte Ee Gloria Korbmöbel- & Kinder- | vertretungsberechtigt. Als nicht ein-| dienenden Geshäfte und der Verkauf auf | worden: Nr. 74006. Kurt Löbel «& | sellschaft mit beschränkter Hastung 4 sellschaft oder bei der obengenannten | freiwillig zum Umtausch eingereiht | [63670} in der Börse zu Hamburg, wagen-Fabrik Anton Bauer, Siz | getragen wird veröffentlicht: Als Ein- | eigene Rechnung auf diesem iete. | Co., Berlin Offene Handelz3gesell- | in Bochum: Die Vertretungsbefugnis Q S Stelle hinterlegt und dort bis zum. Ab-| umgetauscht, sofern niht von den Aktio- Deutsch-Westafrikanische Robert Gößg, Vorfißender. Forchheim, Wilga Wirtschastsver- | lage auf das Stammkapital werden in | Laut Beschluß vom W. September chaft seit 19. Au ust 1929. Geselisca ter | des Anton Schiffmann ist beendet. A lauf der Widerspruhsfrist beläßt. Ein] nären bei Einreichung ihrer Aktien Handelsgefeli f b (63672] band ländlicher Vereine und Ge- Fe Sesemáasi eingebraht von dem Ge-| 1929 ist der E Ls Gen bal. ind e Löbel, Kaufmann cin Maaerer Ma lm Knippschild in 5 y s etwa erhobener Widerspruch verliert | zum Umtausch ausdrücklich das Gegen- an e gese schaft, Ham urg. 10 G Îl Markomanuen -Haus- Verein E, V nossenschaften e. V., Siy Bamberg, | [ellshæester Prof. Dr. von der Heide der Firma und des Gegenstandes | nd Margarete Löbel g . Breilchneider, am i zuin äftsführer bestell. G T A seine Wirkung, falls der Aktionär die | teil bemerkt is. : Einladung zu der am 2. November . È C a Cn Münster (Westf.) E Arnold Schmidt, Sit Bantkerg, eine die Herstellung von Theoyhyllin | abgeändert. i“ Berlin. Nr. 74007 Pelzhaus H.-R. B 368. : j M E ae hinterlegte Mtienurkunde vor Ablauf} Die alten Aktien über NM 50,—, die | 1929, vormittags 11 Uhr, in den Die diesjährige Hauptversammlung Therese Keßler, Siß Bamberg, | betreffenden Erfindungen, die unter | „Berlin, den 5. Oktober 1929. Sibiriak A. Ourin & Co., Berlin. | b) Bei der Firmo Gebrüder Spel- j R Ae der Widerspruchsfrist zurückfordert. } nit spätestens bis zum 29. Dezember | Geschäftsräumen der Gesell)aft, Alster- n. 4 L findet am 7. Dezember 1929, 16 Uhr s, &, Fleishhacker & Gerst, Siz Bam-| dem Aktenzeichen: K. 115650/1V A, | Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 152. | Öffene Handelsgesellschaft seit 31. Juli | berg Ringofenziegelei, Höntrop; Die s Erreichen die Anteile der ‘Fnhaber| 1929 bei der obengenannten Stelle ein- |thor 21 Il], stattfindenden Generalver- [62615] im Vereinshaufe, mit saßungsgemäßer berg, Ferdinand Stock, Siß Pröls-| 12,0 4 und K. 115548/1IV A. 12 p vom | Berlin. {62646] | 1929. Gesellschafter int Abra Ourin, | Firma ist erloschen. H.-R. A 770. A E von Aktien, dio rechtmäßig Widetspruch gereiht worden sind, werden gemäß den | sammlung. Die B d @ Tagesordnung stait. dorf, Montag Valentin, Obsihand- | 2. Juli 1929 in Deutshland zur | Jn das Handelsregister Abteilung B | Kaufmann, und Vera Friedmann geb. | c) Bei der Firma Louis Völling x a Pu eingelegt haben, zusammen den zehnten | gefeblihen Bestimmungen für kraftlos Tagesordnung : i ie Bergungs -Studiengefellschaft Der Vorstand. J. A.: Dr. Odenbreit. lung, Siß Prölsdorf, Unterfräunkische | Patenterteilung angemeldet sind, ferner | des unterzeichneten rihts ist am | Braginsky, Witwe, beide Berlin. Bei | Nahf. Ewald Hüchtemann in s A Teil des Gesamtbetrag3 der Stamm-| erklärt. Ebenso werden diejenigen alten | 1, Vorlage des Geschäftsberichts für das u SERERaOEE Haftung zu Berlin E E Schuhfabrik Hans Köhler, Siß Haß- | seine bisher noch nit angemeldeten | 7. Oktober 1929 folgendes eingetragen: | Nr. 46386 Sponholz «& Co. vorm. | Bohum: Die Firma lautet jegt: y L Pap aktien über RM 60,—, so- wird der | Aktien für kraftlos erklärt, die nit in Jahr 1928 sowie der Bilanz und der | ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesell- | 63385] furt, Fränkishe Korbwarenindu- | Geheimverfahren, die die Herstellung | Nr. 24678 Handelêstätte Tauenhien- H. Herz Kommanditgesellschaft, | Ewald Hüchtemann. Der au T E Widerspruch wirksam, und der Umtausch/ einem Betrag eingereiht werden, der Gewinn- und Verlustrechnung per er: werden aufgefordert, sich bei ihr ¿u | Einladung zur Mitgliederbersamme strie, Gesellschaft mit beschränkter | von Theophyllin, Theophyllinderivaten | straße Aktiengesellschaft: Georg | Verlin: Fünf Kommanditisten sind | Auguste Hüchtemann geb. Kiemeyer in A der Aktien der widersprechenden Aktio-| den Umtaush ermögliht, und nit 31. Dezember 1928. Pee den 9. Oktober 1929 lung des Vereins Recht und Wirt- Haftung, Siß Haßfurt, Karl Kopig, | 11d theophyllinhaltigen pharmazeutischen | Wensky ist nicht mehr Vorstandsmit- | aus der Ge haft ausgeschieden. Die | Bochum ist Prokura erteilt. H.-R. A 68. E näre unterbleibt. Die Urkunden der- | zwecks Verwertung zur Verfügung ge- | 2. Genehmigung der Vorlazen und Ent- L S R : of R IOL, schaft e. V, auf Donnerêtag, den Siß Elimann, Frank «ch Co., offene | Präparaten betreffen. Der Wert dieser | glied. Max O aufmann, | Kommanditeinlage eines Kommau- | Am 21. September 1929 bei der Firma R L Mk enigen JFnhaber von Aktien- über stellt worden sind. Die an Stelle der laftunggerteilung für Aufsichtsrat, quidator; e T. 31, Oktober 1929, mittags 15 Uhr, Handelsgesellschaft, Siy Forchein, | Sacheinlagen ist auf 19800 RM fest- din, ist zum Vorstandsmitglied be- | ditisten ist erhöht worden. Nr. 34 624 | Strauß «& Baumgarten in um: “R M 60,—, die nicht Widerspru er-| für krafilos erklärten alten Aktien aus- Vorftand und die Revisoren. N in den Näumen der Deutschen Gefell) ch Emaw h Sit, '| geseßt, von denen 9800 RM auf sei E a 67 De Allge- s : Die |ch i i R E, ) T Z  ! G men eu efell]chaft Emanuel Gutmann, Siß Anten- | gelebt, von auf seine | stellt. Nr. 29 467 utsche ge- | Paul Nagel, Berlin-Neukölln: Die | vem Kaufmann Reinhold Strauß in E eee hoben haben, werden au in diesem gg arc Sens werden für Rechnung | 3. Beschlußfassung über eine o al 61383] Bekanntma og 1914, Berlin NW. 7, Schadowstr. 7. hausen, Frankonia Wangenheim «& | Stammeinlage angerehnet werden. —| meine Versicherungs - Aktiengesell- | Gesellschaft ist aufgelöst. Die bisherige | Bohum ist Prokura erteilt. H.-R. Ei A lle als freiwillig umgetausht in} der Beteiligten verkauft. Der Erlös des Grundkapitals um 450 000 N Die Ludwig Bortfeldt Gesellschaft Tagesordnung : Hofmann, Sit Staffelstein, sind er- | Nr. 43108. Vick «& Co. Gesellschaft | schaft: Prokuristen: Emil Binnecke in Geteläahterin Emma Nagel eb. | A 2227. Ee Urkunden über RM 300,— umgetauscht, wixd abzügl, der entstehenden Kosten durch Verdoppelung des Nennbetrags | mit beschränkter Haftung in Bremen | 1. Wahlen. loschen. 5 mit beschränkter Haftung, Berlin. | Berlin, Günther Funk in Berlin. Sie | Richter is alleinige Jnhaberin Tes Am 828. Septenmber 1929. E 0 fern nicht von den Aktionären bei | an die Berechtigten ausgezahlt bzw. für der alten Stammanteile unter Ver- | ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gefell- | 2. Gs über Verwendung versügs Bamberg, den 9. Oktober 1929. Gegenstend des Unternehmens: Die | vertreten gemeinschaftlich. Nr. 42 031 | Firma. Nr. 40885 Carl Salm: | a) Bei der Firma Friedrih Meier P Be E inreihung ihrer Aktien zum Umtausch | diese hinterlegt. wendung des Anteileaufwertungs- | ihaft werden aufgefordert, {ih bei dem barer Mittel. Amkts3ageri Negisterazri Vermittlung von Geschäft in Ge- Necheu- Di i u; _ i g urertt 1 ober 1929 ' Z 4 Amtsgeriht Registergericht. rmitilung deshäften i e- | Deutsche Burroughs Rechen e Prokura des Arthur Sochaczewer | Gewerbekun| in Bochum: Das e me das Gegenteil be ist.| Erla i. b., 15. Oktober 1929. kFontos L L ; : Unterzeichneten zu melden. 3. Antrag auf Auflösung des Vereins, Made L treide und anderen Rohprodukten und | maschinen Aktiengesellschaft: Die | ist erloschen. Die Firma ist erloschen. | Handelsgeschäft ist im Erbgang über- L gsburg, den 15. Oktober 1929. Nestler & Breitfeld 4. Beschlußfaffung über eine weitere] Bremen, den 6. Oktober 1929. Berlin, den 7. Oktober 1929. Barmen, [62644] | die Abschließung aller damit ver-| Prokura für Dr. Hans Weber is er- } Nr. 70 809 Notobrom-Bromfsilber- | gegangen auf Fräulein Edit Meier in U J. N. n «& “as Aktien- F wig ra gealit VY L D A E bis Ei aag f d Mg aer Poi aa Prof E OSoGtgute: S In das Handelsregister wurde ein- e Fie, Stammkapital: | loschen. druck-Anstalt Hecht & Weingarteu: | Bohum, die es unter der bisherigen llschaft. e L zu urch Ausgabe neuer . m. b. H. in Liquidation : rof. Dr. Kipp, Geh. Justizra getragen: : 20 000 j [chäftsführer: - i in-Mitte. s ä i i öst. i i iterfü i Theodor Ammor. S Stammanteile unter Mitverwendung Hs Bortfeldt Kipp, Geh Justiz g Geschäftsführer: Kauf-| Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89a. [Die Gesellschaft is aufgelöst. Die | Firma weiterführt. Die Prokura der

ut a 3 E j J Ls M ) N h t (d : N G €«

2 N ; E s E j i i R : R E L h E E E S à E h) G E / N P E. Fs h Ù Z S A, R h L Li o E L N j d N v f : ; A 4 i N Lf B e : R S a i / E x Ie h E

3 Í h h N f j Rades? E E E E E E E E E E E E E E E E E E E E E E E E E E E

a4 va S M A 5 t My A [ 5 E N ‘ps N b F f Ä x E 4 f na - N F B, p E O s S E M t x i C E E E E B E O L E L E U E E An 7 E E V L A Min. RELINEA MA I DO E 0 A 0 M E A D E WUNET T R E I I N E E o E a mi LL I T E I VEUREOr EELRER Mle I I