1929 / 241 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S

Erste Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 241 vom 15. Oktober 1929, S. 2,

Ehefrau Meta Meier is] erloschen.

H.-R. A 495.

b) Die Firma Wilhelm Gustorff in Bochum und als deren Fnhaber der Buchhändler Wilhelm Gußftorff in

Bochum. H.-R. A 2319. Am 24. September 1929,

a) Bei der Firma Herm. «& Louis Herzfeld zu Bochum: Die Prokura des Max Herzfeld ist erloshen. H.-R, A 371.

b) Bei der Firma Wilhelm Beck- mann «& Co. Kommanditgesellschaft in Bochum: Die Gesellschaft ist auf- gelöst, die Firma is} erloshen. H.-R.

A 2217.

Am 25. September 1929 bei der Firma Wesfideutsches Elefkftirowerk G. m. b. H. in Ei>el: Der Kaufmann Otto

Hörstke in Menden ist zum Geschäfts fuhrer bestellt. H.-R. B 427. Am 26. September 1929.

a) Die Firma Maschinenfabrik Wilhelm Knapp Gesellschaft mit be- \<ränkter Haftung in Wanne-Ei>el. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung von Bergwerksmaschinen aller Art sowie die Herstellung von allen anderen Maschinen und Fabri- kfationsartifeln und der Handel damit, insbesondere der Vertrieb jeglicher Handelsware. Das Stammkapital he- trägt 60000 Reichsmark. Geschäfts-

führer ist der Kaufmann Wilhelm

Knapp in WanneEiel. Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschafts vertrag ist am 18, September 1929 fest-

gestellt. Nicht eingetragen, aber bekannt-

gemacht wird: Oeffentlihe Bekannt-

machungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. H.-R. B 666. h) Die Firma Rosenbach & Co. in Bochum und als deren Gesellschafter Ehefrau Kaufmann Georg Rosenbach Hedwig geb. Schmidt und Kaufmann Wilhelm Kersten, beide in Bochum. Offene Handelsgesellschaft seit 15. Sep- tember 1929, Dem Kaufmaænn Georg Rosenbah in Bochum i} Prokura er- teilt, H.-R. A 2390. c) Die Firma Lichtburg Waldemar Fork in Bochum und als deren Fn- haber der Kaufmann Waldemar Fork in Bochum, H.-R. A 92321. Am 27. September 1929. a) Bei der Firma Hes «& Co. in Bochum: Die Prokura des Ernst Nebling is} erloschen. Die Gesamt- prokuræ der Ehefrau Jakob Heß, Lina geb. Wiegold, ist in eine Einzelprokura umgewandelt, H-R, A 948, h) Bei der Firma Heinri<h Nüchter in Bochum: Die Firma ist erloschen. H.-R. A 1854. Am 26, Juni 1929 bei dex Firma Vereinigte Elektrizitätswerke West- falen G. m. b, H. in Dortmund Zweigniederlassung Bochum in Bochum: Dem Diplomkaufmann Du. Josef Legge in Dortmund if Prokura mit der Maßgabe erteilt, daß ex nur zusammen mit einem Geschäftsführer 1x Vertretung der Gesellschaft befugt it. H.-R. B 555.

Bonn. [62655] ¡n das Handeksregister B Nr. 938 ift am 1, 10, 1929 die Firma F. Bußtke Bernhard Joseph Aktiengesellschaft, Ziveigniederlassung Bonn zu Bonn, Clemens-August-Straße, eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist: 1. die Fabrikation von Metallwaren aller Art und insbesondere von Lampen und Gegenständen für Gaz3- und Wasserleitungs- sowie Heizanlagen; 2. der Erwerb von anderen Anlagen zux Ausführung des vorgedachten Zwe>s und von Grundstü>ken. Zu Vorstands- mitgliedern sind bestellt: Ernst Lünter Kaufmann zu Neukölln, Ernst Rosen- berg, Kaufmann zu Berlin, Gustav Naumann, Kaufmann zu Berlin-Karl8- horst, Erich Rosenberg, Diplom- ingenieur zu Berlin-Stegliß; zu stell- vertretenden Vorstandsmitgliedern: Wil- helm Riese, Kaufmann zu Berlin- Friedenau und Eduard Fließ, Kauf- mann zu Berlin. Das Stammkapital beträgt 2750 000 Reihsmark. Dex Ge- sellshafts8vertrag ist am 22. September 1888 exrichtet und geändert am 20. Juni 1895, 17. Mai 1898, 15, Juni 1900, 30, April 1910, 9. Mai 1916, 23, Jas nuar 1920, 30. März 1920, 21. Fe- bruar 1921, 26. Mai 1922, 28. De- gember 1922, 18. Dezember 1924, 4. Juni 1926, 20. Dezember 1926, 6, April ‘1927, 15. Juni 1928. Alle Urkunden und \hriftlihen Erklärungen sind für die Gesellshaft verbindlich, wenn sie mit der Firma der leßteren unterzeihnet oder unterstempelt sind und 1. sofern der Siodg rere aus einem Mitglied besteht, von diesem oder von wei Prokuristen; 2. sofern der Vor- hand aus mehreren Mitgliedern besteht, a) entweder von zwei Mitgliedern des Vorstands oder b) von einem Mitgliede des Vorstands und einem Prokuristen ezeihnet sind. Stellvertretende Vor- tandsmitglieder haben dieselben Rechte in Bezug auf die Vertretung der Ge- sellschaît und Firmenzeihnung wie die ordentlihen Mitglieder. Der Aufsichts- rat ist ermächtigt, au<h bei dem Vor- handensein mehrerer Vorstandsmit- lieder einzelnen Mitgliedern des Vor- tands die Befugnis zu erteilen, die Ge- sellschaft allein zu vertreten. e: wird bekanntgemacht; Das Grundkapital rfällt in 14 000 auf den Fnhaber autende Stammaktien über je 100 Reich8mark und in 1350 auf den Jn- aber lautende Stammaktien über je

Aufsichtsrat besteht aus einem oder mehreren Mit- gliedern. Der Aufsichtsrat ordnet eine etwa erforderlihe Stellvertretung für die Vorstandsmitglieder an. sihts3rat kann für einen im voraus be- grenzten Zeitraum au< einzelne seiner Mitglieder zu Stellvertretern von be- Mitgliedern des Vorstands während dieses und bis zur erteilten Entlastung des Vertreters darf der leßtere eine Tätig- keit als Mitglied des Aufsichtsrats ni@t Alle Bekanntmachungen sind re<tsgültig dur<h einmaligen Abdru> in dem Deutschen Reichs- und Preußischen Staatsanzeiger. Die Berufung Generalversammlung erfolgt dur< den Vorstand oder den Vorsitzenden Aufsichtsrats oder dessen Stellvertreter, einmalige Bekannt- machung mit einer Frist von mindestens

dur<

184 am 9.

Wilhelm We straße 4: Fnhaber i} jeßt der Diplom- optiker Fakob Krahforst zu Bonn. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts, das bisher von dem Diplom- ilhelm Westphal zu unter der niht eingetragenen Firma gleihen Namens betrieben worden ist, egründeten dem Erwerbe des Geschäfts dur<h Jakob Krahforst u Sgesdlo fel, 2, 29398 am 6. 10. 1929 die . 9, 1929 begonnene offene Handels- Rheinische «Zsoliermittelfabrik Köhler & Häusser Bonn. Die persönlih haftenden Gese schafter sind: Anton Köhler, Jngenieur zu Bandorf und Paul Häusser, Fahri- fant zu Bonn. Abteilung B: Nr. 62 am 8. 10. 1929 bei der Firma Haufthaler Basaltwerke, Gesellshaft mit beshränkter Haftung in Bonn in Liqu.: Der Rechtsanwalt Keul ist von Amis wegen weiteren Liquidator bestellt, Nr. 830 am 5, 10. 1929 bei dex Firma Hallerbah, Gesellschaft \hränktex Haftung zu Bonn: Die Pro- kura der Ehefrau Carl Hallerba<h in Bonn ist erloschen. Leßtere ist an Stelle des ausgeschiedenen Karl Koch zum Ge- häftsführer bestellt, Amtsgericht, Abt. 7c (9), Bonn. Brandenburg, Havel, | Jn das Handelsregister Abt. Aj ist Nx. 994 bei der Firma Lesezirkel (Havel), Die Firma lautet Brandenburger Lesezirkel Otto Friedrich Fingerling. Fnhaber ist Kaufmann Friedrich Finger- ling in Brandenburg (Havel). Brandenburg (Havel) Amtsgericht.

Braunsechweig.

,-Braundenburger Brandenburg getragen worden:

Zuske Juh.

eingetragen: Braunschweig.

Bremen, (Nr. 77.) Fn das Handelsregister ist eingetragen:

Am 4. Oktober 1929. Centralverwaltung von und Elektrizitäts8-Werken Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung Bremen, Bremen: Jn der Ge- sellshafterversammlung vom 30. Sep- tember 1929 ist der $ 9 Abs. 2 des Ge- sellshaftsvertrags gemäß [90] ergänzt Gesellschafterbes 23. September 1929 ist um 60000 RM auf

Durch

Stammkapital 160 000 RM erhöht worden. Kito - Packung - Aktiengesellschaft Liquid., Bremen:

Stephan Ketels Aktiengesellschaft, Heinrih Glosemeyer is als Vorstandsmitglied ausgeschieden. Kaufmann Oscar Sohn und der Kauf- Friedri<h Preising, beide Bremen, sind zu Vorstandsmitgliedern

Gesellschaft mit schränkter Haftung, Bremen. Gegen- stand des Unternehmens is} die wertung des von dem Hermann Otto Wittekind Stroever er- Autokühler-Dichtungsmittels N Das Stammkapital be- trägt 20000 RM. Der Gesellschafts-

Laccopicht

„Laccopicht“.

000 Reichsmark, Der Vorstand wird

E i i A E

Amtsgericht, Abt. 7e (9), Bonn.

In das Handelsregister wurde ein-

Abteilung A: Nr. 1218 am 56. 10. 1929 bei der offenen Dane een ntaN Gebr. Lehnen zu Bad Godes Sei t ist aufgelö ter Theodor ist alleiniger Fnhaber der Firma. 10. 1929 die Franz Angelbis in Bonn: Die ist erloschen.

Nr. 2397 am 5. 10. 1929 die tphal zu Bonn, Bahnhof-

f

Verbindlichkeiten

Handelsregister

8. Oktober 1929 bei der Firma Neumeyer Buch- und Kunsk Braunschweig eingetragen: Witwe Emma Neumeyer geb. Dohse in Braunschweig. geri<ht Braunschweig.

Braunschweig.

Handelsregister

8. Oktober 1929 bei der Firma Ge- brüder Löbbe>de & Co. in Braunschweig Die Prokura des Willi erloshen, Amtsgericht

ist am 28, Juni 1929 ab-

gewählt geschlossen und am 28. September 1929 Geschäftsführer sind der l Otto Wittekind Kaufmann Friedrich Wilhelm Albert Reif und der Kauf- Adolf August Eduard Klan>, 1tlih zwei Ge- | verlegt. <äftsführer sind berehtigt, die Gesell- schaft zu vertreten. Hermann Otto Wittekind Stroever stellt Anre<hnung auf | Crimmätschau. ne att 1194 des Handelsregisters, ie Wirkwaren-Fabrik gilt seine | betreffend, ist heute eingetragen worden: cFFnhaber Oswald Her-

abgeändert. Kaufmann

Der Auf- Fe

r Gesellschafter Zeitraums 1

Gesellschaft seine Stammeinlage sein Versahren zur Herstellung seines Autokühler-Dichtungs- „Laccopicht“ Verfügung. Stammeinlage in Höhe von 15 000 RM Bekanntmachungen der | mann Oelschlägel ist ausgeschieden. Fn- haber ist der Kaufmann Paul Goeppert in Plauen i. V, an den das Handels- Bremen: | geshäft mit der Firma übergegangen ist. Handelsniederlassung

Ausnuzung

als geleistet. Gesellschaft erfolgen dur die- „Bremer Nachrichten“. Auf der Muggenburg 1/2. Breitenwischer, Frau oh. Heinr. Breitenwischer, Meta geb. Luers, ist am 30. November 1915 führt ohann | Firma kommt daher im Handelsregister E Amtsgerihts Crimmitschau in Weg- fal . Amtsgericht Crimmitschau, 10. 10. 1929.

verstorben. Heinvih Breitenwisher in Bremen das Geschäft unter der Firma J. Heinrich Breitenwischer fort, Friedrih A. Brüning, Die Prokura des Johannes Wichelmann An Carl Frwin Schellhaß erteilt. . Je zwei aller Gesamtprokuristen sind zusammen zei<hnungsberehtigt. Friedrih Bockmeyer, Bremen. Fn- haber ist der Kaufmann Johann Fried- ri< Bo>kmeyer in Bremen. zweig: Handel mit Polsterwaren, Ver- Schiffsbedarf, Zelte- | 995. Geeren 24.

ist erloschen. Gesamtprokura erg: Die st. Der bisherige Wilhelm Lehnen

pa>ungsmitteln, und De>kenfabrik.

FriedriÞh Goosmann, Die Prokura des J. F. Bo>meyer ist

Holzfkamp, Firma is} erloschen. Anny Horwiß, Bremen: Die Pro- kura des A. Hortwiyß ist erloshen. Die Firma ist erloschen. Nichd. Krauß, Bremen: kura des Albert Klein ist erloschen. H. O. Langenscheid « Cie., Am 1. Oktober 1929 ist ein Kommanditist ausgeschieden, gleichzeitig ist der Kaufmann Werner Francisco als persönlih haf- tender Gesellschafter eingetreten. Seit- Handelsgesellshaft. Die W, F. Toro und

Bremen: Die

Korkstein- Toro in Bremen

Gesamtprokura von (H. Schleusner "s erloschen. Ehmer ist Prokura erteilt. Martin Pricfß, Bremen: Die Firma ist erloschen. Wilhelm Reuß, Bremen: Die Pro-

Firma ist erloschen. Aug. Soltmann «& Co., Bremen: Die Prokura des Herm. Aug. Fri>e ist

G. C. S. Thiemann, Bremen: Die Prokura des H. D.

Werkstatt für bildmäßige Photo- Alfred Vüsing, Photograph Heinrich Bremen hat das Geschäft dur< Vertrag erworben und führt es seit dem 1. Ok-| 10 Sdun, V1. & unter Uebernahme der | Die Firma ist erloschen. Aktiven, abgesehen von den ausstehenden Forderungen,

. Thiemann ist

unverändert. i Amtsgeriht Bremen.

Cottbus. i Jn das Handelsregister tragen: Abt. ‘A| Nr. 368, Fr. Adolph Eschenhagen, Cottbus: Es ist eine Kom- manditgesellshaft g manditisten.

0 E,

Vier Kom- Personli<h haftender Ge- llshafter ist der Fabrikbesiper Friedrich dolph Eshenhagen in Cottbus. Nr. 505, Ansorge’s Hotel Friß Seelemeyer in Cottbus. Frau Witwe

taufs - Gesellschaft o.

haftende Gesellschafter sind Fngenieur Kurt Röhrig und Kaufmann Reinhold Kommandöitgesellschaft dur< das Ausscheiden des Kommanditisten Hans Kaufmann Reinhold Bräunig in Cottbus ist als

eingetreten. Die Gesellschaft hat anuar 1929 begonnen. Dauer F ellschaft “que bis 31. De-

Max Levy

Handelsgesellschast.

rren-Moden N

Nr. 1245, die Firma Willy Katscha>, ihr Fnhaber der und Handels-

Die Firma ist

Grundstü>svermittler vertreter Willy Katsha> in Cottbus.

: 46, Richard Koppe Eisenhandlung Gesellschaft

Buchhalter

Gesell Die Prokuren des Besellschafter sind erloschen. Max Heidemüller führer mit der Maßgabe bestellt, daß er | in die Firma in Gem

haft mit eiwem anderen Geschäftsführer

oder Proku-| in Düsseldorf.

Bremen:

Geschäfts- | 1

Bremen:

Die Pro-

An Willy

Bremen : Lohff in

Auss\<luß Firma ist

& (0; erloschen.

mit be- | Uhren - Vertriebsgese Cottbus: Dem | shränkter Haftung, erhard Stiller in Cottbus ist mit der Maßgabe Prokura erteilt, daß er die Firma in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer Prokuristen zeichnet. Max Heidemüller und Wilhelm Liebo Der bisherige Prokurist ist zum Geschäfts-

nächst bis zum 31. Dezember 1934 ge- [lo Kündigt keiner der Gesell- [hafter mindestens 6 Monate vor diesem Zeitpunkt, so läuft der Vertrag jeweils auf ein weiteres Jahr weiter. Wenn sich herausstellt, daß der Betrieb un- rentabel ist, so ist jeder Gesellshafter die Gesellschaft haltung einer Frist von 6 Monaten zu Durch den Tod eines Ge- sellshafters wird die Gesellshaft auf- Zur Vertretung der Gesellschaft nd nur beide Geschäftsführer in Ge- meinschaft berechtigt.

ringt in die Gesellschaft bestehend aus

Heim Gesellshaft mit beshränkter Haf- tung in Cottbus: Dur<h Beschluß der Gesellshafter vom 9. 8. 1929 ist der $ 2 der Satzung (Siß der Firma) geändert. Der Siß der Gesellschaft ist nah Berlin

Cottbus, den 8. Oktober 1929. Das Amtsgericht.

Crimmitschau iht eingetragen: Der bisherige 1 Büroeinri 2 Rollschränken, 1 Schreibmaschine mit Tisch, 1 runder Tisch mit 3 Sesseln;, 1 Teppich; <1 Empfangszimmer, 1 Vitrine, 1 Rauchhtisch,

Die Plauen 1 Ausziehtisch, 6 Sesselstühle, lampe, 2 Beleuchtungskörpern, 1 Oel- gemälde (Landschaft); 1 kompl. Fremden=- mmer, bestchend aus Bett, Schrank, Waschtish, 2 Stühlen, Nachttish, einigen Bildern, 1 Doppel- zimmer (Schlafzimmer), Eiche, 1 Doppel= [<lafzimmer, gestrichen, 1 Dauerbrenner, 1 Herd, 1 Gasofen, 1 kompl. Küchen- einrihtung. Die gesamten Gegenstände sind mit 6000 RM bewertet. ist ihre Stammeinlage von 6000 Reichs=- mark als gede>b bezeihnet. kanntmachungen folgen nur im Reichsanzeiger.

Bei Nr. 3668, „Hallsieg“ Hallen- und Siedlungsbau - Gesellschaft {ränkter Haftung, hier: 1 {luß des Amtsgerihts in Düsseldorf, 27. September 1929 is ingenieur Hans Thomae in Düsseldorf- Gerresheim gemäß $ 29 B. G.-B. als Geschäftsführer bestellt.

Amtsgericht Düsseldorf.

Darmsí(adt,. Bekanutmachung. Jn unser Handelsvegister A wurde bei der Firma Max Kahn in Eberstadt Fulius Würzburger ist als gleihbere<htigter persönli<h haf- tender Gesellshafter mit Wirkung vom Oktober 1925 eingetreten, Handel8gesellshaft. Beginn: 1. Oktober

heute eingetragen:

der Gesellschaft

Darmstadt, den 7. Oktober 1929. Hess. Amtsgevicht. Died Bive Dessau. - Unter Nr. 1183 des Handelsregisters Abt, A, woselbst die Firma Seifenver- sand Otto Marschallek in Dessau ge- wird, ist eingetragen, daß die Firma erloschen ist. Dessau, den 7. Oktober 1929. Anhaltishes Amtsgericht,

führt

Diisseldorf.

Fn das Handelsregister A wurde am 7. Oktoher 1929 eingetragen:

Nr. 9083. Firma Hildener brennerei Fosef Conrady, Siß Hilden, Gerresheimer Straße 9. Fnhaber: Josef Conrady Kaufmann in Hilden.

Nr. 9084, Firma Rathaus-Drogerie Paul Hoyer, Sit: Düsseldorf, Markt- plaß 10, Fnhaber: Paul Hoyer, Drogist

Offene Handelsgesellschaft in Firma Scheffer & Co., Siß: Düssel Graf-Adolf-Straße 38. schafter: Richard Sche Friß Nouvortne, Düsseldorf.

Dessau. Unter Nr. 1427 des Handelsregisters wofelbst die Frühsorge“ in Dessau geführt wird, ist eingetragen, daß die Firma erloschen ist Dessau, den 7. Oktober 1929. Anhaltishes Amtsgericht,

Abt,

Dessat, Unter Nr. 808 des Handelsregisters woselbst die i Rundsiebwerk“ pu p N ; ) *| geführt wird, ist eingeiragen, da ie fura des E. Reuß ist erloschen. Die Firma jeßt „Rundsiebwerk Rudolf Leh- mann, xFnh. Ludwig Meyn, Fngenieur“, lautet und alleiniger Fnhaber der Jn- genieur Ludwig Meyn in Raguhn ist. Dessau, den 8. Oktober 1929. Anhaltishes Amtsgericht.

in Düsseldorf. Abt. Lehmann,

Kaufmann, Kaufmann, beide in Gesellschaft: 1. Oktober 1929. Zur Vertretung der sellshafter Scheffer allein, der Gesells<hafter Nouvortne nur in Gemeinschaft mit dem Gesellschæfter Scheffer oder mit ermächtigt.

Gesellschaft i

einenr Prokuristen Als Geschäftszweig ist an- Fndustrie- und Handelsver-

Nr. 9086. Offene Handelsgesellschaft in Firma Esco-Film-Verleih Schröder & Co., Siß: Düsseldorf, Graf-Adolf- Gesellschafter: in Düsseldorf, Kaufmanw Beginn der Gesellschaft an 1. September 1929.

5950, F. Heinri Kerpen, Die Firma 1b erloschen.

Bei Nr. 8048, Conrad Kammermann, Die Firma ist erloschen. Amtsgeriht Düsseldorf.

Deutseh Eylau.

Bekanntmachung. Jn unser Handelsregister A ist bei dex 179 eingetragenen Otto Sdun, Dt. Eylau,

unter etngetragen:

Deutsh Eylau, den 1. Oktober 1929. Das Amtsgericht.

D Kaufmann Ditlenburg. Fm Handelsregister ist das Erlöschen der Firmen „Dillenburger Walzenmühle [62659 Eickershoff & Co.“ und „A. i c, 102009] | Dillenburg am 15. 7. 1929 und 24. 9. ist einge- 1929

eingetragen. Amtsgericht

Dillenburg.

Dresden. ) «In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 21 140, betr. die Gesell- i er | schaft Glunz «& Co, Gesellschaft mit inhaber der Firma ist | beschränkter Haftung nma Seelemeyex geb. Z 726, Bayer & Bode in Cottbus: Die Prokura der Frau Frieda Bayer geb. Schulze in Cottbus ist erloshen. Nr. 819, Alfred Kisse, Cottbus: Die Firma ist erloschen. Adler-Automobil-Verkaufs- aft Röhrig & Co., Kommandit- aft in Cottbus: Die Firma ist „Adler-Automobil-Ver- Röhrig &

Eilenburg. In das Handelsregister B Nr. 29 ist am 8. Oktober 1929 bei der Firma Beutel-Mühle mit beshränkter Haftung in Eilenburg, eingetragen: Der landwirtschaftliche Jn=- spektor Kurt Brade in Eilenburg ist als Geschäftsführer

Steinsebmeister

Eilenburg, Gesellshaft

Geschäftsführer

Er und der Geschäftsführer Kurt Glunz sind berechtigt, die schaft je allein zu vertreten.

2, auf Blatt 21 474: Die offene Han- delsgesellshaft Gebr. Kloß in Dresden. Gesellschafter sind die Fuhrwerksbesiter | ¿ax Kloß und Karl August Die Gesellschaft hat 1919 begonnen.

ist bestellt

Dresden. ausgeschieden;

Friedri<h Römer Eilenburg. ist zum stellvertretenden Ge- [<häftsführer bestellt.

Amtsgericht Eilenburg.

Karl Y beide in Dresden.

Fn unser Handelsregister Abt. A ist am 16.

cingetragen: Am 5. Oktober 1929 bei Nr. 252, irma Paul Kuster in Elbing: rokura des Kaufmanns Erich Klutke ist erloschen. . Oktober 1929 bei Nr. 689, orst Boehmer, priv. Rats- lbing: Apotheker Edmund oechmer in Königsberg i. Pr. ist aus ausgeschieden. Edmund Boehmer . ( eine Stelle als persön- lich haftender Gesellschafter in die Ge- sellshaft eingetreten. der Gesellschaft sind nur beide Gesell- schafter gemeinschaftli<h berechtigt. Am 7, Oktober 1929 bei : Firma Möbelfabrik Oskar Nummert in Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Elbing.

September Persönlich | (Fuhrgeshäft, Schiffstraße 2.)

3, auf Blart 21 475: Die Firma Kurt Kaiser in Dresden. Der Gastwirt Kurt Cottbus. Die] Kaiser in Dresden ist Fnhaber. : i Reichsbanner“, Bischofs-

4. auf Blatt 8334, betr. die Firma Crasselt «& PVistorius in Dresden: Gesellshafter in | Die Prokura des Kaufmanns Johannes Offene | Zimmermann ist erloschen. 5. auf Blatt 11 870, betr. die riedrichstädter Warenhaus ahn in Dresden : Deutsche | loschen. Amtsgericht Dresden, Abt. II1, am 9. Oktober 1929.

lokal weg 9.) Firma E. &

apotheke in Gesellschaft

Elbing ist an

Die Firma ist er- Zur Vertretung

Düsseldorf. s aÏn das Handelsregister B wurde am 4. Oktober 1929 eingetragen: :

î in Firma

Düsseldorf, Gesellschaftsvertrag vom 22. August 1929, abgeändert am 31. August, 3. September, oder einem | und 13. September 1929, Gegenstand des Unternehmens: Der Einkauf und Vertrieb von Uhren jeder Art. Stamm- kapitak: 20 000 Reichsmark. | führer: Kaufmann Heinrih Dalinghoff m u hate Kurd E Feen, artin Sperrhake, ula h Die Gesellschaft ist zu-

Das unter der Firma „Gaftwirtschaft Theatergarten, Fnh. Alexander Rohr“ (Nr. 1504 des Handelsregisters Abt. A) hierselbst bestehende Geschäft ist auf den Gastwirt Theodor Koch in Erfurt pacht- weise übergegangen. „Hotelrestaurant

Deichskda

. September p Die Firma ist ia Theatergavten geändert. Die ist am gleihen Tage r. 2640 des Handelsregisters Abt. A eingetragen worden. Erfurt, den 8. Oktober 1929.

Das Amtsgericht.

Ir. 241.

Zweite Zentralßandel8registerbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen StaatZ2anzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Berlin, Dienstag, den 15. Oktober

1929

1. Handelsregister.

Fn unser Handelsregister ist heute eingetragen worden:

1. bei der Firma Jmmobilien-Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin, Zweigniederlassung Magdeburg, mit dem Siye in Magdeburg (Zweig- ni&@erlassung der in Berlin bestehenden Hauptniederlassung) unter Nr. 585 der Abteilung B: Gegenstand ist fortan: Grundstü>e z! erwerben, zu bebauen, zu nuyen und zu veräußern sowie alle mit dem Grundstü>sverkehr zusammen- hängenden Geschäfte zu betreiben, An- teile von Grundstü>ks- und Baugesell- schaften zu erwerben oder sih daran zu beteiligen, Dur<h Beschluß vom 13. Sep- tember 1929 ist der Gesellschaftsvertrag in $ 2 (Gegenstand des Unternehmens), S 8 (Zuständigkeit der Gesells<hafter- versammlung), $ 12 (Bekanntmachungen) geändert. Als nicht eingetragen wird veröffentlihi: Etwa erforderliche öffent- lihe Bekanntmachungen erfolgen nur dur< einmalige Ginrü>ung in den Deutschen Reichsanzeiger.

2. bei der Firma „Peuvag“ Papier- Erzeugungs- und Verwertungs-Aktien- gesellshaft Dru>kerei Filiale Magdé- burg mit dem Siße in Magdeburg (Zweigniederlassung der in Berlin be- stehenden Hauptniederlassung) unter Nr. 1136 der Abteilung B: Die Ver- tretungsbefugnis des Erih Gansfke ist beendet. Der Kaufmann Hermann Brand in Berlin ist zum Vorstands- mitglied bestellt.

9. bei der Firma Mitteldeutsche Heimstätte, Wohnungsfürsorge - Gesell- \haft mit beschränkter Haftung in Magdeburg unter Nr. 558 der Ab- teilung B: Dur Beschluß der Gesell- shafterversammlung vom 20. Zuni 1929 ist der Gesellschaftsvertrag in $ 6 Ziffer 3 c (Befugnisse des Aufsichtsrats) und $ 7 Absay 6 (Vertretung der Ge- sellshaft) geändert sowie in $ 3 dur< einen die Verteilung der Stamm- einlagen auf die einzelnen Gesellschafter betreffenden Zusaß ergänzt. Die Be- fugnisse des Aufsichtsrats zur Ueber- tragung der alleinigen Vertretung an den leitenden Geschäftsführer ist ge- strichen.

4. bei der Firma Wäscherei dex Haus3- frau, Dampfwäscherei Otto Max Groh- mann in Magdeburg unter Nr. 4199 der Abteilung A: Die Firma ist ge- anbert in Wäscherei Hausfrauenhilfe, Damvfwäscherei Otto Max Grohmann.

5. bei der Firma Friedri< Wilhelm Buchholz in Magdeburg unter Nr. 3556 der Abteilung ÂÀ: Die Prokura des Robert Müller ist erloshen. Die Firma ist erloschen. j

Magdeburg, den 8. Oktober 1929.

Das Amtsgericht A. Abteilung 8.

Naumburg, Saale. [62707] Im Handelsregister A Nr. 122 dek dex Firma E, Praeger in Naumburg (Saa P heute folgendes eingetragen: Persönlich haftende Gesellschafter: Kauf- mann O:to Dunkel und Joachim Dunkel, beide in Naumburg (Saale). Offene Handélzgesellshaft. Der Kauf- mann Foahim Dunkel aus Naumburg a. S. ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellshafter eingetreten. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1929 be- gonnen. Die Prokura des Kaufmanns «Joachim Dunkel in Naumburg a. S. ist erloshen. Prokura ist der E Kaufmann Elisabeth Dunkel geb. Vogel in Naumburg a. S. erteilt worden. Naumburg a. S., den 7. Oktober 1929, Das Amtsgericht.

Neuss, [62709] Eintragung am 7. Oktober 1929 in unser Handelsregister A Nr. 654 bei der xa M. iezschmanu, Zweignieder- lassung Neuß: Die Beer iasluns ist aufgehoben. Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Neuß.

Neuss, [62711]

Jn unser Handelsregister A Nr. 961 wurde am 7. Oktober 1929 die Firma M. Zießs<nmann, Düsseldorf, mit der Zweigniederlassung in S der pax M. Ziebshmann, eignieder- s Nas und als deren a pa tende Gejellshafter der Kaufmann

arl Klepzig in Mülheim [dorf und der Kaufmann Otto Haberland in "6 eingetragen.

Den Prokuristen der Hauptnieder- [assung Heinz Schreiber, Hans Püß und Johannes Neuhaus, alle in Düsseldorf, ist Gesamtprokura für die Zweignieder- lassung erteilt, mit der Maßaabe, daß f pen zusammen vertretungsberechtigt ind.

Offene Handelsgesells<haft, Die Ge- sellschaft hat am 1. Oktober 1928 be- gonnen. Amtsgeriht Neuß.

Neuss, [62708] n unser Handelsregister B Nr. 42 wurde am 7, Oktober 1929 bei der

Firma Holzheimer Ringofen Ziegelei Gesellshaft mit bes<hränkter Haftung in Liquidation zu Holzheim eingetragen: Die Vertretungsbefugnis des Liqui- dators ist beendet. Die Firma der Ge- sellshaft ist erloschen. Amtsgericht Neuß. Neuss, [62710] Fn unser Handelsregister A Nr. 839 wurde am 8. Oktober 1929 bei der Firma Gebrüder Bettray, Neuß, ein- getragen: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Neuß.

Oberhausen, Rheinl, [62712] Bekanntmachuna.

Eingetragen am 3. Oktober 1929 im Handelsregister A: Nr. 1139 die Firma Heinri<h Berning & Co. in Oberhausen, Rhld., offene Handelsgesellshaft. Die Gesellschast hat am 1. Oktober 1929 be- gonnen. Persönlih haftende Gesell- [hafter sind:

a) Wilhelm Spaan, Kaufmann in Duisburg,

b) Karl Völker, Kaufmann in Duis- burg,

c) Kaufmann Heinri<h Berning in Oberhausen.

Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur die beiden Gesellshafter Wilhelm Spaan und Karl Völker jeder einzeln ermächtigt.

Amtsgeriht Oberhausen, Rhld. Oederan. [62713] _Auf Blatt 272 des Handelsregisters ist bei der Firma Carl Rich, Böbhme- Weißbach Aktiengesellschaft in Oederan heute eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist.

Amtsgericht Oederan, 10. Oktober 1929.

Ohrdruf, [62714] Jn das Handelsregister Abt. B Nr. 37 it heute bei der Firma Ohr- drufer Felltier- und Holzspielwaren- fabrik Meinung & Co., Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Ohrdruf, ein- getragen worden: Dur< Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 10. 9. 1929 1 die Gesellschaft aufgelöst. Die ¿Fabrikanten Eduard Prechtl in Walters- hausen und Ernst Bufe in Friedrih- roda sind zu Liquidatoren ernannt. Ohrdruf, den 25. September 1929. Thüringishes Amtsgericht.

O O S O A T O

Oldenburg. Oldenburg. [62715] Gn unser Handelsregister ist heute in Abteilung A unter Nr. 1371 als neue Firma eingetragen:

Otto Lieke, Oldenburg. Jnhaber: Tiefbauunternehmer Otto Lieke, Olden- burg, Lindenstr. 61. Geschäftszweig: Tiefbau und Straßenbau.

Oldenburg, den 9. Oktober 1929. Amtsgeri<ht. Abt. IV. Oppeln. [62490] De im Handelsregister Abt. A Nr. 637 eingetragene Firma Rosa Breslauer, Oppeln, ist na< Beendi- gugng des Konkurses erlos<hen. Amts8- geriht Oppeln, den 30. September 1929. Pegau. [62716] Auf dem für die Firma Dr. Jo: hannes Richter in Groißsh geführten Blatt 305 des- hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen worden, doß der Apotheker Dr. Frang Eduard Hermann Johannes Richter ausgeschieden, daß das Handels3ges{häft vom 1. Oktober 1929 ab verpachtet und daß der Apotheker Hermann Friedri<h Wilhelm Wie- gand in Groißsh als Pächter Jn-

haber ist.

Amtsgericht Pegau, 8. Oktober 1929.

Peine, [62717] _ In das Handelsregister Abteilung B ist bei der Firma Wullbrandt & Seele, Aktiengesellshaft in Braunschwetg, Zweigniederlassung in Peine (Nr. 21 des Re isters), heute eingetragen worden: Solange der Direktor Gustav Heiberg dem Vorstand angehört, hat er die Be- fugnis, die Gesellschaft ohne die Mit- wirkung eines anderen Vertretungs- berehtigten zu vertreten und die Firma zu zeihnen. Die Generalversanmlung vom 8, Juni 1929 hat Abänderung der De 7 des Gesellschaftsvertrags be- ossen. Amtsgeriht Peine, 28. September 1929.

Peine. [62718] _ In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Wilhelm Meyer in deine (Nr. 164 des Registers) Heute Sngerragen: Dem Kaufmann Walter Welge in Peine ist Prokura erteilt.

Amtsgericht Peine, 7. Oktober 1929.

Plön. [62719]

In das Handelsregister A ist am 4. Oktober 1929 unter Nr. 108 bei der Firma Georg Roder in Plön folgendes eingetragen worden: Die Firma ist er- loschen.

Plön, den 4. Oftober 1929.

Das Amtsgericht.

Querfurt, [62720]

«In unser Handelsregüster B ist bei der unter Nr. 22 eingetragenen Quer- furter Bauwarengroßhandelsgesellschaft mit bes<hränkter Haftung folgendes ein- getragen: Der Geschäftsführec Arthur Schmidt ist abberufen.

Querfurt, den 7. Oktober 1929.

Das Amtsgericht.

Rathenow. (62724]

Fn unser ‘Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 832 die Firma Paul & Co. Zweigniederlassung Rathenow und als deren alleiniger JFnhaber der Kaufmann Martin Matïer in Berlin-Charlotten- burg, Machandelweg 1, eingetragen ivorden.

Rathenow, den 27. September 19329. Das Amtsgericht. Rathenow. [62723] Die im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr, 494 eingetragene Firma Walter Arndt, Rathenow, soll gemäß $8 31 Abs. 2 H.-G.-B. und $ 141 F.-8.-G. von Amts wegen gelös<ht werden. Es werden deshalb der Fnhaber der Firma oder seine Rechtsnachfolger hierdur< aufgefordert, einen etwaigen Wider- spruh gegen die Löschung binnen drei Monaten bei dem unterzeihneten Ge- riht geltend zu machen, widrigenfalls

die Löschung erfolgen wird.

Rathenow, den 28. September 1929. Das Amtsgericht. Rathenow. [62725] «Fn unser Handelsregister ist die Firma Heinri<h Blöbaum ZJFnh. Martin Blöbaum in Rathenow eingetragen worden. Alleiniger JFnhaber is der Dischlermeister Martin Blöbaum in

Rathenow. Rathenoiv, den 8, Oktober 1929. Das Amtsgericht

Rendsburg, [62726] «Im Handelsvegister ist am 8. Oktober 1929 bei der Firma Holm u. Molzen, Flensburg, Zweigniederlassung Rends- burg, folgendes eingetragen worden: Die Gesellshaft is aufgelöst. Der

| Kaufmann Johannes Großkreuß in

Flensburg ist zum Liquidator bestellt. Amtsgericht Rendsburg.

Reutlingen. [62721]

Handelsregistereintragung, Gesell- schaftsfirmenregister, vom 8. 10. 1929: Die Firma E. Steinmaier «& Cie. Siy Mägerkingen. Offene Handel8- gesellshaft seit 15. T. 1929. Gesell- schafter: Erwin Steinmaier, Stri>ker in Mägerkingen, Karl Kurz, Maler in Gniebel, O.-A. Tübingen.

Amtsgeviht Reutlingen

Riesa. [62722] Jn das hiesige Handelsregister ist am 8, Oktober 1929 auf Blatt 523, be- treffend die Firma Crasselt & Pistorius, Zweigniederlassung in Gröba bet g Zweigniederlassung der in Dresden be- stehenden Firma Crasselt & Pistorius, eingetragen worden: Die Prokura des Kaufmanns Johannes Kurt “rage mann in Riesa-Gröba ift erloschen. Amtsgericht Riesa, den 9. Oktober 1929.

Schirgiswalde. ret

Auf- Blatt 200 des PEUde ees ist am 8. Oktober 1929 das Erlöschen der Firma Liebsher & Stolle, Ru>sa>- fabrik, mechanishe Weberei in Wilthen, eingetragen worden,

Amitsgeriht Schirgiswalde, den 9. Oktober 1929.

[62728] Schmiedeberg, Riesengehb.

Fn das Handelsregister Abt. A Nr. 76, betr. die Firma Wilhelm Kriebel hier- selbst, ist heute als deven Jnhaber der Buchhändler Wilhelm Kriebel ein- getragen und die auf ihn lautende Pvo- kura gelös<ht worden. :

Amtsgericht Schmiedeberg i. Rsgb.,

den 4. Oktober 1929,

Schwerte, Rubr. [62418] bz, s T Gendeloreciier Ubt ilung A n unser Sregtiter eilung Nr. 63 ist heute bei der Firma Heinrich Färber, rte, folgendes eingetragen worden:

Jetiger Jnhaber der Firma ist Heinrih Färber, Brennereibesizer in Schwerte

Schwerte, den 2. Oktober 1929. Das Amtsgericht.

Schwerte, RukBr. [62417] Bekanntmachung.

Fn unser Handel3register Abteilung A Nr. 31 ist heute bei der Firma H. Haver, Schwerte, eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist.

Schwerte, den 4. Oktober 1929.

Das Amtsgericht.

Schwerte, Buhr. [62729] Bekanntmachung.

cen unser Handelsregister Abteilung A

Nr. 149 ist heute bei der Firma

H. Möller, Kommanditgesellschaft, Ergste, eingetragen wovden, daß die Firma er- loschen ist. Schwerte, den 8. Oktober 1929. Das Amtsgericht.

Siegburg. {62730} Handelsregister A Nr. 76, Firma Joh.

Weber in Siegburg: Die Firma ist er-

loschen. Eingetragen am 2. 210. 1929.

Handelsregister A Nr. 52. Firma Albert Linder, Weinkellerei in Sieg- burg: Die Prokura des Heinz Kehl ift erloshen. Eingetragen am 83. 10. 1929.

Handelsregister A Nr. 45. Firma Moriß Hansen in Siegburg: Die Firma ist erloschen.

Handelsregister B Nr. 139. Firma Siegburger Tontrerke Gesellshaft mit beshränkter Haftung in Siegburg. Gegenstand des Unternehmens: Aus- beute und Verarbeitung von Ton aus eigenen und fremden Gruben sowie Handel mit Ton, Tonerzeugnissen und ahnli<hen Artikeln. Stammkapital: 24 000 RM. Geschäftsführer: Theodor Hansen und Heinrih Hansen, beide in Siegburg. Der Ehefrau Hubert Peake, Maria geb. Hansen, in Siegburg ist Prokura erteilt. Sie ist nur in Ge- meinschaft mit cinem Geschäftsführer vertretungsbere<htigt. Gesellshaftsver- trag vom 23, 9. 1929, Vertretunmgs- berechtigt sind zwei Geschäftsführer ge- meinschaftlih oder ein Geschäftsführer nit einem Prokuristen.

Die Gesellshafter Ehefrau Hubert Peake, geb. Hansen, Theodor Josef Hansen und Heinvri< Hansen bringen die im Grundbuch von Siegburg Blatt 1449 eingetragenen Grundstü>e und Gebäude (Tonwerk) im Werte von 21 500 RM, Maschinen, Geräte und Vorräte im Werte von 15000 RM unter Uebernahme von 12500 RM Bankschuld ein. Damit ist die Stamm- einlage geleistet. Bekanntmachungen er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger. Eingetragen am 4. 10. 1929,

Amtsgericht Siegburg.

Singen. [62731]

Handelsregistereintrag A II O.-Z. 239 Firma Ludwig Selig u. Co. in Singen, persönlich haftende Gesellschafter Ludwig Selig, Kaufmann in Lahr, und Friß Dernbach, Kaufmann in Singen; jeder Gesellshafter ih selbständig zeihnungs-

berehtigt; offene Handelsgesellschaft; |

errihtet am 1. Oktober 1929. Ange- gebener Geschäftszweig: Handel mit Ma- nufakturwaren und Aussteuerartikeln.

Singen a. H., den 7. Oktober 1929.

Bad. Amtsgericht. T1. Spremberg, Lausiíz, [62732]

«In unser Handelsregister A ist bei der unter Nr. 395 eingetragenen Firma „„Spremberger Kuvertfabrik C. u. C. Mros, Spremberg“, folgendes ein- getragen: Die Firma ist erloschen.

Spremberg,- L., 4. Oftober 1929.

Amtsgericht. Spremberg, Lausitz. [62733]

«Fn unser Handelsregister A ist heute folgendes eingetragen worden bei:

Nr. 207, Richard Mittag, Hoch- und Tiefbau in- Spremberg: Die Prokvra des Baumeisters Hans Schierz ist er- loschen. Dem Geschäftsloiter Herrtann Winkler in Spremberg ist Prokura erteilt.

Nr. 394, Niederlausißer Holzverwer- tung Richard Mittag zu Spremberg, Lausiß: Die Prokura des Baumeister3 Hans Schierz i} erloschen.

Spremberg, L., 9. Oktober 1929.

Amtsgericht.

Stargard, Pomm. {62734

In das Handelsregister A Nr. 33 ist heute bei der Firma Carl Streiß in Lübow eingetragen: Die Prokura des Herbert Schulz i erloshen. Stargard i. Pomm., den 7. Oktober 1929. Das Amtsgericht.

Stendal. [62735] «Fn das Handelsregister A is am 5. Oktober 1929 bei der unter Nr. 176 eingetragenen Firma Hermann Günsche, Stendal, eingetragen worden: Die Zweigniederlassung Burg b. Magde- burg ist mit dem Rechte auf Weiter- Nürung der Firma an den Kaufmann aul Schulze aus Siedengvrieben b, Salzwedel veräußert worden. Amts3goricht Stendal.

Stendal, e - «In das Handelsregister A be Nr. 318 sind am 5. Oktober 1929 als neue Fnhabex der Firma August Trippler die Witwe Frieda Tripplev geb, Damker in Demker und die am 1. Mai 1923 geborene Elfriede Trippler in Demker in ungeteilter Erbengemein- gemeinschaft eingetragen worden. Amtsgericht Stendal.

Stendal. [62737] n das Handelsregister A is am 5. Oktober 1929 bei der unter Nr. 320

eingetragenen Firma Wilhelm Fruhner, Stendal, eingetragen worden: Die Ges sellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloshen. Amtsgericht Stendal. Stolberg, Rheinl, {62738]

Bei der Firma Stolberger Steinnußs Knopffabrik G. m. b. H. mit dem Sih in Stolberg, Rhl., wurde heute folgen» des eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst, Der bisherige Geschäftsführer Kaufmann Hubert Bergrath tin Stol- berg, Rhl., ift alleiniger Liquidator.

Stolberg, Rhl., den 9. Oktober 1929.

Amtsgericht .

Strelilen, Schles, [62739]

«In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 20838 die Firma Hirsch: Apotheke Wilhelm Koh und als deren Fnhaber der Apotheker Wilhelm Koch in Strehlen eingetragen worden. Strehlen (Schles.), den 8. Oktober 1929, Amtsgericht.

Stuttgart. [62740]

Handelsregistereintragungen vom 5. Oktobèr 1929;

Neue Einzelfirmen: Wilhelm Göt, Stuttgart-Cannstatt (Te>str. 26). Fn- haber: Wilhelm Göß, Jngenieur in Stuttgart-Cannstatt, Großhandel in Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeug- bedarf.

Alex Linder, Stuttgart (Vogelsang- straße 48). FJnhaber: Alex Linder, Kaufmann hier, Bürobedarfsgroß- bandlung.

Veränderungen bei den Einzelfirmen; Richard Rothmaier, Stuttgart: Das Geschäft ist mit der Firma auf Hugo Rommel, Fabrikant în Shw. Gmünd, übergegangen. z

Rob, Leicht, Vaihingen a. F.: Pro- kura Ernst Schädle, Vaihingen a. F., erloschen.

G. Ad. Stehn's Buch- und Papierhandlung, Stuttgart - Cann- statt: Das Geschäft ist mit der Firma auf Leopold Berg, Buchhändler in Stuttgart, übergegangen, - wel<her es unter der Firma G. Ad. Stehu's Buchbandlung fortführt. Die Ge- häftsforderungen und -verbindlihkeiten des bisherigen Fnhabers sind auf den neuen 7Fnhaber niht übergegangen.

Paul Kugel, Stuttgart: Firma er- loschen, ebenso Prokura Maria Kugel.

Eulenhaus Georg Lehmaun, Stuttgart: Firma erloschen.

Luiwa-Schykoladenfabrik Lubwig s VBeidenutaunn, Shattaart - Cannstatt: Firma erloschen.

Neue Gefellschaftsfirmen: Mey «C Edlich, Siy Leipzig, Zweignieder- lassung in Stuttgart (Königstr. 34). Kommanditgesellschaft, Persönlich haf- tende Gefellshafterin: Emma Helene Berger geb. Mey in Leipzig. Vier Kommanditisten. Dem Otto Zelle Leipzig i} Einzelprokura erteilt. Zu Gejamtprokuristen sind bestellt: Franz Hermann Albert Menzel, Willy Broß- rann und Dr. Gerhard Silbermann, sämtlihe in Leipzig, sie sind je mit einem anderen Prokuristen vertretungs- berechtigt. .

Arzt «& Co., Sib in Stuttgart (Friedrichstr. ‘16 11). Offene Handels- gesellschafb seit 1. Oktober 1929. Ge- sellschafter: Friedrih Arzt, Kaufmann in Stuttgart, und Hermann Müller, Amtsgerichtsrat a. D. in Stuttgart- Cannstatt.

,„„Derop““ Deutsche Vertrieb8Ge- sellschaft für Rusfische Oel-Pro- dukie Aktiengesellschaft Berlin, Zweigniederlassung Stuttgart Königstr. 82, Wilhelmsbau), Siß

evlin, Gesellshafi8vertrag vom 22. De- zember 1927 mit Aenderungen vom 15, März 1928, 22. März 1928 und 1. Juli 1929. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Handel mit Mineval- ölprodukten russisher Herkunft sowie Red anderer Art für eigene und rrnoe Rechnung, die Erzeugung von solchen Produkten füv eigene und fremde Rech- nung, die Erwerbung und der Be- trieb von Fabriken, welhe der Mineral- ölindustrie dienen, die Erwerbung von Gesellschaften jeder Art, welche sih mit der Mineralölindustrie befassen, die Erwerbung und der Betyieb von Lager- anlagen für Mineralölprodukte, Ein- eran ür eigene und fremde Rech- nung, die Erwerbung oder Pachtung von Transportanlagen, Schiffen, Kessel» wagen usw. zwe>s Führung des Handels in Mineralölprodukten, kurz alle Ge- \{äfte, welhe in unmittelbarem oder mittelbarem Zusammenhange mit der Mineralölindustrie stehen sowie die Führung aller verwandten Geschäfte für eigene und fremde Re<hnung. Die Ges sellschaft ist auch befugt, sich in jeder zu lässigen Form an anderen gleichen oder ähnlichen Unternehmungen zu beteiligen und ihren Geschäftsbetvieb dur<h andere Unternehmungszweige zu erweitern. Grundkapital 10 000 000 Reichsmark, Die Gesellschaft wird dur< zwei Vors standêmziglieder oder dur ein Vóre tand8mitglied und einen Prokuristèn

Ä

D P d

ÔnEs Üs R R aa G Et D R E E B J Ea L A , am A D N i S La A D D n L E E Ea o s E E AOTL M Loe Fd s E E L n Ae T E E l id 2 97 ati Lid 4 (A0 a e B ur d “Sir a Ei (C 5 R E e it d e E e Et D C E pp A i D rig dr ena F,

(23

E aje PA EE 26 Une E IE A

bt R T R Pt a5 R