1929 / 241 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ders 14 A E

Erste Zeutralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr, 241 vom 15, Oktober 1929, S, 4,

Kiel, [62693 Kiel, 8. Oktober 1929. A Nr. 2467. Georg Schunuan, Kiel: Dem Fräu lein Alma Braker in Kiel ist Prokura erteilt. A Nr. 2054. Kleiderstof}f-Ver- sandhaus Johannes Hausen, Kiel: Die Firma ist erloshen. B Nr. 97. Kieler Kohlen-Kontor Gesellschaft mit beschränkter Saftung, Kiel: Die Gesamtprokura des Langenbuch ijt er- loschen. Amtsgericht. Köln, [62694]

Fn das Handelsregister wurde am

8. Oktober 1929 eingetragen: Abteilung A.

Nr. 02. Schorn «& Zeyen“, Köln: Die Firma ist erloschen.

Nr. 3721. „Neu «& Willichs“‘, Köln: Die Firma ist erloschen.

Nx. 1840, „E. Deuster“‘, Köln: Die Einzelprokura des Johann Blum ist erloschen.

Nr. 6890. „Bernhard Bennedik“(, Köln: Die Firma ist erloschen.

Nr. 93038. „Georg Heck“‘, Berlin, mit Zweigniederlassung in Köln: Die Zweigniederlassung Köln ist aufgehoben.

Nr. 10723. „Siegfried Heydt“, Köln: Die Firma ist erloschen.

Nr. 10794. „Gebrüder Richarz““, Köln; Dex Frau Johannes Hubert Richarz, Paula geb. Schuster, Köln- Lindenthal, ist Prokura erteilt.

Nr. 11657, „Maria Schmit- Imhoff“‘, Köln: Die Prokura der Maria Schmih-Fmhoff, geb. Fmhoff, ist erloschen,

Abteilung B.

Nr. 104, „Kalker Maschinenfabrik Aktiengesellschaft“‘, Köln-Kalk: Durh Beschluß der Generalversammlung vom 18. Funi 1929 is der Gesellschafts- vertrag geändert und neu gefaßt worden. Die Vertretungsbefugnis des Vorstands ist, wie folgt, neu geregelt: Besteht der Vorstand aus mehreren Mitgliedern, so wird die Gesellshaft vertreten dur zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstæendsmitglied und einen Pro- kuristen. Der Aufsichtsrat kann einzelnen oder mehreren Vorstandsmitgliedern die Befugnis erteilen, die Gesellschaft allein zu vertreten. Gegenstand des Unternehmens ist fortan: Die Ver- arbeitung von Eisen, Stahl und anderen- Metallen in jeder Form, namentli die Herstellung von Maschinen und Buß waren aller Art, insbesondere auch von Werkzeugmaschinen, und zwar im An- [chluß an den Betrieb der bisherigen Kommanditgesellshaft in Firma Kalker Werkzeugntashinenfabrik L. W. Breuer, Schumacher & Cie. Die Gesellschaft ist

auch berechtigt, mit den zur Herstellung ihrer Fäbrikate erforderlihen Roh- materialien sowie mit allen zu ihrem Geschäftskreis gehörigen Fabrikaten Handel zu treiben und alle Geschäfte vorzunehmen, die dem Zweck des Unter- nehmens förderlich sind, und zu diesem Zweck andere Unternehmungen zu er- werben und sich an solchen zu be teiligen sowie Futeressengenteinschaften einzugehen.

Nr. 1291 „Aktien-Gesellschaft für Stickstoffdünger““, Knapsack b. Köln: ‘Br. phil. Karl Weibezahn und Heinrich Brock, Knapsack, haben derart Prokura, daß jeder gemeinsam mit einem Vor- standsmitglied oder mit einem Pro- kuristen ‘vertretungsberechtigt ift,

Nr. 1687. „Wiedenbrück « Wilms Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“, Köln-Ehrenfeld: Peter Bohnen, Köln, hat fortan Einzelprokura.

Nx. 1871 „Rheinishe Bauunter- nehmung Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung“‘, Köln: Heinrich Weinand, Köln-Sülz, hat derart Prokura, daß er gemeinsam mit einem Geschäftsführer vertretungsberehtigt ist.

Nr. 5037. „Weltstern Deutsche Trausport Versicherungs - Aktien- gesellschaft“, Köln: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht.

Nr. 58865 „Spielmans «& Cie. Gesellschaft mit beschränkter Haf: tung“, Köln: Heing Spielmans, Köln- Lindenthal, hat Prokura.

Nr. 6244. „Kölner Schmirgelwerk und Schleifmaschkneufabrik Gesell- schaft mit beschränkter Haftung““, Köln: Willy Hölterhof ist als Geschäfts- führer ausgeschieden.

Nr. 6628. „Kleinschmidt «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“, Köln: Die Liquidation ist er- öffnet. Albert Thormann, Kaufmann, Köln, ist Liquidator. Ï

Nr. 6684, „„Fabrifk- und Eugros- lager Glocke, Gesellschaft mit be- \schränkter Haftung“, Köln: Gustav Heumann ist als L ee aus- geschieden. Helene »eumann, geb. Böckeler, Kauffrau, Köln, ist zum Ge- schäftsführer bestellt.

Nr. 6898. „„Prefstoff - Gesellschaft mit beschräukter Haftung“, Köln, Maybachstr. 155. Gegenstand des Unter- nehmens: Herstellung und Vertrieb von Preßstoffwaren. Stammkapital: 20 000 Reichsmark. Geschäftsführer: Ernst Eduard Koch, Bankherr, und Franz Josef Folas, Fugenieur, Köln. Gesfell- schaftsvertrag vom 5. Oktober 1929, Jeder Geschäftsführer ist für sih allein vertretungsberechtigt. Ferner wird be- kanntgemacht: Oeffentlihe Bekannt- machungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

Dritte Zentralhandel8registerbeilage

zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Berlin, Dienstag, den 15. tober

mann Rubin Rosenstein (Angegebener Handel mit Aus\tattungsge

[62695] ] teilt dem Kauf schafterversammlung vom 25. September 1929 wurden die 88S 9, 12 und 13 des

Gesellschaftsvertrags geändert.

. Jmumobiliengesellschaft chen - Milbertshofenu, beschränkter Gesellshafterversamms- September enderu Gesellshaftsvertrags hinsihtlich der Firma und des Gegen- ; Unternehmens leßterer ist nun: Tiefbauten jeder Art Hochbaukonstruktionen beton auf eigene oder fremde Rechnung und diesem è Unternehmungen jeder Art zu betreiben; desgleihen die Ausführung von ganzen Hochbauten zu übernehmen; diesbezüglichen Unternehmungen gleicher oder ähnlicher Art zu beteiligen. Außerdem ist Gegen- stand des Unternehmens der Erwerb und die Veräußerung von Grundstücken, deren Verwertung für industrielle und Unternehmungen von Handelsgeschäften Geänderte Firma: Tiefbau- u. Eisenbeton-Gesellschaft Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Radio-Juduftrie, beschränkter

K ötzsechenbroda. 1s Handelsregister ist heute ein- | in getragen worden : | ( a) auf Blatt 675 die Firma Benn | ständen.) Gesellschaft mit beschränkter Haftung in | 1 Radebeul, früher in Freital, sellshaftsvertrag ist am 7 1922 abgeshlosje:: und am 25 7 abgeandert Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation der Benn Kupplung und der dazu gehörigen Teile, auch Er- und Betrieb Stammfapital Reichsmark. führern sind bestellt: a) der Fngenieur Hans Hamilton Benn, b) der TFngenieur

Geschäftsführer ij Vertretung der Gesellschaft

Gesellschafi

CI 24 E

Nunmehrige Kaufmannswitwe Anna Hartmann in JFchenhausen.

Memmingen, den 29. September 1929. Amtsgericht.

10, auf Blatt 24 065, betr. die Firma | W. Schuster «& Co. in Gesellschast ist aufgelöst und die Firma

Fchenhausen:

Uenderungen

standes des 11. auf Blatt 21 281, betr. Pfüller und Haferkorn, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Leipzig, Abt. T1 B, am 9, Oktober 1929.

241.

7. Konkurse und Bergleichssachen.

Hünfeld. Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Kaufmanns Aha in Hünfeld wird Schlußtermin auf November 1929, vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgeriht in Hün- Dex Termin dient zu- gleich zur Anhörung der Gläubigerver= fammlung über die festzuseßenden Aus- lagen und Vergütung des Gläubiger- ausschusses.

Hünfeld, den 11. Oktober 1929.

Das Amtkt3gericht.

1929

lagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen ist in der Geschäftsstelle, Zimmer 46, des Amtsgerichts zur Eins sicht niedergelegi. Amtsgericht Gleiwiß, den 10. Oktober 1929 6. V,

Müiihihanusen, Thür. Handelsregistereintragungen.

, Firma W. Schmidt,

Mühlhausen, Th.: Firma ist erloschen.

7. Oktober 1929,

Firma Gottfried Schäfer, Mühlhausen,

Th.: Firma ist erloschen.

Bei Nr. 530 am 17. September 1929, Firma Koch u. Vollmann, Mühlhausen, : Firma ist erloschen.

Bei Nr. 386 am 27. September 1929, & Hartmann, ausen, Th.: Firma ist erloschen, Bei Nr. 117 am 4. Oktober 1929, Bohn & Comp., Mühl- ausen, Th.: Firma ist erloschen.

Nr. 48 am 4. irma Georg Muthreih, Mühlhausen, .: Firma ist erloschen

Bei Nr. 446 am 27. September 1929, Firma Petri-Drogerie Anton Schmitt, Mühlhausen, Th.: Firma ist auf den Kaufmann Leupold übergegangen. der in dem Betrieb des Geschä ründeten Verbindlichkeiten ist bei dem

l Zweck die- Abt. A bei Nr. = Ë S IRE c usses sind auf der Geschäftsstelle zur der Beteiligten niedergelegt. Amisgeriht Zinien, 8. Oktober 1929.

Schweinfurt,

Des Amiíisgericht Schweinfurt hat mit Beschluß vom 9. Oktober 1929 das über das Vermögen

Das Konkursverfahren über das Ver-

Leipzig. Auf Blatt 17 079 des Handelsregisters, betr. die Firma Koehler « Volkmar Aktiengesellschaft in Leipzig, ist heute eingetragen wordew: Der Gesellschafts- vertrag 1st durch Beschluß der General- versammlung vom 7, Oktober 1929 in deu §8 3 und 3 abgeändert worden, und zwar sind im § 3, der den Gegen- stand des Unternehmens den Worten „Grundstücke zu erwerben“ die Worte „zur Erreihung ihres Ge- sellshaftsgweck3“ weggefallen. Amtsgericht Leipzig, Abt. II B, den 9, Okto

Lcipzig. Blatt 25 427 registers, betr. die Firma Zigaretten- fabrik Montana Gesellschaft mit be- schränkter Haftung heute eingetragen worden: Das Stamm- kapital ist durch Beschluß der Gesell- 1 September 1929 auf vierzigtausend Reichsmark erhöht wor- Der Gesellschaftsvertrag ist durch den gleihen Beschluß sprechend abgeändert worden. bekanntgegeben: hafter Avóraham Korn, Kaufmann in Leipzig, bringt in Anrehnung auf seine neue Stammeinlage seinen in Leipzig, Lübßner Str, 90, unter der nicht ein- getragenen Firma A. Korn ausgeübten Geschäftsbetrieb einer Zigarettenfabrik, bestehend in der Firma, Vorräten an Zigaretten

M. oder anderen Konkursverfahren

der off. H.-G. Papiertwoarengroßhandlung in Schwein- furt, als durch Schlußterteilung beendet aufgehoben.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

wird nach Abhaltung zufgehoben.

A. G. in Neuf

des Schlußtermins

, den 7. Oktober 1929. Amtsgericht.

Hamburg.

Bauerwitz. Vergleich8verfahren. Ueber das Vermögen des Ziegelei- besißers Viktor Kokott in Bauertioitß als

Handelsgesellschaft in Firma Geschäftslokal: Geschäftszweig: Talgshmelze, Speisefettfabrik, Shma raffinerie, Fettwarengroßhandlung,

zum Zwecke der Abwendung des Kons- furses das gerihtsiche fahren am 10. Okiober 1929 um 12 Uhr

b) auf Blatt 676 die Firma Ernst Herrmann Bahnhofs und der Gastwirt Ern in Radebeul als deren Fnhaber.

Amtsgericht Köbßschenbroda, den 10. Oktober 1929.

Neustadt, 5 Konkursverfahren über das Ver- mögen des Tischlermeisters Franz Hei- nish in Neustadt, O. S., wird nah Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben. Amtsgericht Neustadt, O. S,, den 10, Oktober 1929.

otel in Radebeul

Adolf Herrmann Marktstraße

Dampfziegelei Bauerwiy in Bauerwiß ist am 11. Oktober 1929, 9 Uhr, das

Vergleihsverfahren zur Abwendu

Sinzig. Konfur8verfahren. [63225]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Konsum- und Sparvereins Rhein-Ahr e. G. m. b.

enthält, vor | Firma A. E.

feld bestimmt. 5. in Remagen Abhaltung Schlußtermins Hierdurch aufgehoben. Sinzig, den 4. Oktober 1929. Amt3gericht.

Oktober 1929, Gesellschaft

Geschäftsführer: Kaufmann

Handelsgesellschaft

Vergleihsver-

zeitig ist an den Schuldner zin allge- Veräußerungsverbot Der Bücherrevisor Heisig in Ratibor, Niederwallstr. 22, ist zur Vertrauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleichs- vorshlag ist auf den 5. November 1929, 1014 Uhr, geriht in Bauerwiß, Zimmer Nr. 2, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der mittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Bauertwißt, den 11. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Kreuzburg, O. S.

Fm hiesigen Handelsregister ist bei Rechten-Oder-Ufer-Mühle Rosenthal, Gesellschaft mit be Haftung, in Kreuzburg, Ober getragen worden:

a) am 20. September 1929: Der Ge- schäftsführer Siegbert Herzberg hat sein Amt niedergelegt; an seine Stelle ist Direktor Carl Scholz burg, Oberschl,

Nikolaiken, OsÍipr. beeid. J. W. Herwig, Kaiser-Wilhelm-Straße 23/31. Zur Vers handlung über den Vergletichsvorschlag ist Termin auf Freitag, den 1. No- vember 1929, 10 Uhr 30 Minuten, vor

Drehbahn 36 IV,

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Ernst Bottke în Nikolaiken wird nach erfolgter tung des Schlußtermins hierdurch auf-

Melassia, beschränkter Die Gesellschafterversamm- lung vom 1. Oktober 1929 hat Aende- rungen des Gesellschaftsvertrags nah

Niederschrift, beschlossen:

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Jacob Steiniy, Lederhandlung e 24, wird nach Abhaltung des ußtermins au Stettin, den 10. Oktober 1929.

Das Amtsgericht.

Der Uebergang Káindón:

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns C. Schulze- Böing in Kamen ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen, der Schlußtermin auf den 29. Oktober 1929, vormittags 10 Uhr, Zimmer 3, vor dem hiesigen Amtsgericht bestimmt.

Kamen, den 7. Oktober 1929.

Das Amtsgericht.

Kuongy

Amts8gericht wvaltungsgebäude, Zimmer 440, bestimmt. auf Eröffnung des Vergleihsverfahre

nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der Ermittlungen sind auf der Ge- \chäfts\telle, Zimmer 437, zur Einsicht- niedergelegt

Nikolaiken, den 7. Oktober 1929,

eingereichten 5 Amtsgericht.

besonderen folgende é Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so sind nun sämtliche gemeinsam wvertretungsberechtigt.

. König und RNiesenhuber Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München: Die Gesellschaft ist durch Gesellshafterbeshluß vom 9./16. Sep- Liquidator: Rudolf König, Kaufmann in Baben-

JFohanne3 Leupold ausgeschlossen.

. 599 am 9. Oktober 1929, Firma Wendelin Gehrt, Roßschlachtere1 und Pferdehandel, Mühlhausen, Th.: Firma ist auf Frau Martha Gehrt geb. Mühlhausen,

Geschäftsführer Verwalters,

26. September Firma ist in „Vereinigte Kreuzburger Mühlenwerke, schränkter Haftung“ geändert. sellshaftsvertrag is am 28. Funi 1929 geändert und neu gefaßt. Fosef Philipp Oberschl., ist Prokura dahin erteilt, daß er zur Vertretung der Gesellshaft zu- sammen mit einem Geschäftsführer be- Die Prokura des manns Johannes Leny in Kreugburg, Oberschl., ist dahin eingeshränkt, daß er zur Vertretung der C noch zusammen mit führer (nit Amtsgericht

schafter vom 3.

E M44 fr Orte 02 E A A S dn

Offenbach, Main. Bekanntmachung. Konkursverfahren

Nachlaß des Kilian Blam, Möbel- u. Polstergeschäft in Offenbah a. M., wird eingestellt, nahdem sih ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens ent- Konkursmasse

tober 1929.

Das Konkursverfi s Vermögen der offenen delsgesellschaft in affens{chmiede, Suhl, eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse nicht vorhanden ist. 1 es l BEt G Abu Emmrich wird für eine Geschäftsführun Auslagen G E teEl willigten 600 RM eine Vergütung von 1000 RM bewilligt, da der Konkurs \{on vor längerer Zeit und für den Konkursverwalter mit er- heblichen Aufwendungen verbunden war. Amtsgeriht Suhl, den 5. Oktober 1929.

Gesellschaft Beteiligten

Das Amisgeriht in Hamburg.

„Wendelin

Die in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten sind auf Frau Gehrt niht übergegangen.

Direction dev telle Mühl- ung der in

Braunschweig. Vergleich8verfahren, Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carl Friedrich Meier, alleinigen JFn- bers der Firma Carl Friedrich Meter, Brabantstra 9, Oktober 1929, 11 eihsverfahren onkurses eröffnet worden. wirt Dr. Walter Stor, hier, Stein- straße 3, ist zur Vertrauensperson er- Termin zur Verhandlung über Vergleichsvorschlag i 8, November 1929, 10 U Amtsgeriht in Braunschweig, Zimmer c Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäfts- stelle zur Einsicht der Beteiligten nieder-

e Me T a0 N R R

Dem Kauf-

Kreuzburg, handlung“.

CDdTS

Heidelberg.

Ueber das Vermögen des Mechanikers Hermann Kehrer, der Firma Albert Kehrer in Heidelberg, Fahrtgasse 16, Geschäftszweig: Stahl- und Metgereimaschinenhand- lung, wurde heute, nahm. 5 Uhr, das Vergleihsverfahren des Konkurses eröffnet. person ist Kaufmann und Buchprüfer Oskar Leichtmann in Heidelberg, Kron# Vergleichstermin ist ant Samstag, 9. November 1929, vorm- 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, Zimmer 4.

Heidelberg, 10. Oktober 1929.

Amtsgericht. A 5.

R E Ca E R Mi Hn rie a

handen ist. ; : Offenbach a. Main, 4. Oktober 1929. Hessishes Amtsgericht.

Konkursverfahren. Dem Konkurs8vec- Das Konkursverfahren über das Ver- Ehefrau Curt Anna geb. Linden, Jnhaberin eines Zigarrengeschäfts ollecnring 82, Privatwohnung in Köln, lahener Straße 11, Kosten des Ver- fahrens deckenden Masse eingestellt. Köln, den 7. Oktober 1929. Das Amtsgericht. Abt. 78

Merfkator Gesellschaft

Hausvertwalt11tgs- mit beschränfter Haf: tung. Siß München: Die Gesellschafter- versammlung vom 1. Oktober 1929 hat Gesellshaftsvertrags

Niederschrift, folgende beschlossen: Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, so sind nur sämt- vertretungsberehtigt,

und seine baren

rechtigt ift. der bereits be-

s

mögen der

ge vf Ania rv L

Disconto-Gesellschaft, Zweig hausen, Th., Zweigniederlaf Berlin bestehenden Hauptniederlassung:

1, am 24. Juli 1929: Der Umtausch

zur Abwendun

dis

E

E

EA

Offenbach, Main. Bekanntmachung. Das Konkursvergahren über das Ver- mögen der Firma Blänkle & Mölls zu Offenba a. Main und deren Fnhaber Wilhelm Blänkle daselbst, straße 12, wird, nahdem der in dem Vergleichstermin angenomnutene vechtskräftigen

Zigarettenpapier binen) und Goldbelag (8 Bobinen) sowie in den Mietrehten an Maschinen und sonstigem JFnventar und an seinem Ge- schäftslokal dergestalt in die Gesellschaft Geschäftsbetrieb ab als für Rechnung der

der Sacheinlage ist auf 1000 RM fest- Gesellschafterin Lederberger Leipzig bringt in Anrechnung auf ihre Stammeinlage folgende thr gehörigen und bis jeßt der Gesellschaft nämlih zwei

sellschaft nur Aenderungen des

Abwendung Vertrauens8-

t di

Prokuristen) berehtigt ist. besonderen

in Kreuzburg, Oberschl.,

¿t S da a

50 RM, 150 RM und 180 RM in Aktien zu 100 RM und 1000 RM, die sämtlich auf den Jnhaber lauten, ge- Vorschriften ) führungsverordnungen zur Goldbilanz- verordnung, ferner der freiwillige Um- taush sämtlicher Aktien zu 400 RM in Aktien zu 100 RM is durchgeführt. der Generalversamm- lung vom 25. März 1929 unier Zu- stimmung der persönlih ha sellschafter ist der Gesellsc ) 5 (Einteilung des Grund- Streihung des vierten Absatzes über Umwandlung der Namens- aktien in JFnhaberaktien), Art. 13 (Ein- räumung von Ruhegehältern, Witwen- und Waisengeldern), Art. 21 (Höchst- ahl der Aufsichtsratsmitglieder) und Art. 31 (Vorausseßungen sür die Aus- übung des Stimmrechts in der General- versammlung) geändert. 2, am 3. Oktober Dr. Max Salomon t unk Willy Siering in Mühlhausen, Th., 1st für die Zweigniedec- in Mühlhausen, Th. stalt, daß ein jeder von 1hnen Art. 11 der Sabßung die Firma weigniederlassung

ug Taimisd à 4

Senefelder-

P

j gemeinsam Geschäftsführer neubestellter

prinzenstr. 34.

25. September Zwangsvergleich

Landeshut, Schles. (Fn das Handelsregister ist am F: I A: 278 eingetragen:

Tauberbischofshcim. anberaumt. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Landwirts Viktor Seubert aus Dittigheim tember 1929 mangels Masse eingestellt. Taußberbischofsheim, 3. Oktober 1929. Amtsgericht.

Geschäftsführer: Otto Mielziner, Kaufmann in München. Gefellschaft drahtlose Telefonie mit beschränkter Siy München: führer Alfred Dahlmann gelöscht; neu- bestellter Geschäftsführer: Lebreht Uhlig Tiebe, Kaufmann in München.

11. Leopold Oftwald. Siz Mün- chen: Prokura des Hans Weichenmaier

12. Evangelische Vereins8buchhand- Chrisftlichen junger Männer e. V. Siß München: Vorstand Albert Denzler gelöscht; neubestellter 2. Vorstand: Georg Knöpfel, Kaufmann in München. Dieser wieder gelöscht; nun neubestellter

K ötzschenbroda. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Geblec & Co. in Kötiß, Bez. Dresden, Bahnhofstr. die daselbst die Herstellung chemischer Produkte betreibt, wird nah Abhaltung dés Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgeriht Köbschenbroda, den 10. Oktober 1929,

1929 zu H.-R.

wte A A „is

Schlesische Gebirgs-Hühner wurde am

„Buchenhof“ Ts\chierske, Rothenbah, Schles, 3, -Dr. med. Arthur Tschierske, Rothenbach, Schles.

Amtsgericht Landeshut, Schles., den 2. Oktober 1929.

aufgehoben. ' Z : Offenbach a. Main, 10. Oktober 1929. Hessisches Amtsgericht.

Karlsruhe, Baden. 002 Ueber das Vermögen der Firma Karl Grome:, Holzhandlung und Sägewerk Rheinhafen, Karlsruhe, heute, mittags 12 Uhr, das Vergleichs verfahren zur Abwendung des Kon- Zur Vertrauensperson wurde Rechtsanwalt Dr. Friß Oppen- Karlsruhe ernannt. aemeines Vecäußerung8verbot is ver- fügt. Vergleichstermin ist bestimmt auf November 1929, voxy=- mittags 914 Uhr, vor dem Amt8geviczt Karlsruhe, Akademiestvaße §, 2. Stock, Der Vergleihsvcr- \hlag und dessen Unterlagen liegt zur Einsicht dex Beteiligten auf der Ges- \schäfts\telle des Amtsgerichts A V hier Karlsruhe, den 9. Oktober 1929. Geschäftsstelle des Amtsgerichts A 5.

Braunschweig, den 10. Oktober 1929. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. 4.

12 18 js

Gegenstände, Mercedes-Schreibmaschinen Nr. und 223724, 1 Torpedo-Schreibmaschine 1 Schreibtish 1 Maschinenschreibtisch und 1 Akten- änder, in die Gesellschaft ein. Der Wert ieser Sacheinlage ist auf 2000 RM festgeseßt worden. Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 B, den 9. Oktober 1929.

xe Gries Osterhofen,. i Das Amtsgericht Osterhofen hat in dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Fngenieur Fosef Kellner, Elektro- und Maschinenhaus in Termin zux Verhandlung über den Vergleihsvorshlag und zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 8. No- vember 1929, vorm. 9 Uhr, vorx dem Amtsgericht Osterhofen bestimmt. Vergleihsvorshlag und die Erklärungen Gläubigerausshusses Einsicht dexr Beteiligten auf der schäftsstelle des Konkursgerihts auf. Ostenhofen, den 11. Oktober 1929. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Pillkallen. E

Jn dem Konkursverfahrea über das Schuhmachermeisters Ernst Borchert in Pillkallen ist zur Ab- dex Schlußrehnung des V walters der Schlußtermin auf Freitag, 1. November 1929, 9 Uhr, vor dem Amtsgericht hierselbst, Zimmer 18, bestimmt.

Pillkallen, den 11. Oktober 1929. Amtsgericht.

Das Konkursverfahren über das Ver- Karlsruhe, mögen der Chemischen Aktiengesellschaft erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben. Uslar, den 12. Oktober 1929. Das Amts3gericht.

Coburg.

Das Amt3geriht Coburg hat dur Beschluß vom 11. Oktober 1929, nah- mittags 6 Uhr, über das Vermögen des | Kaufmanns Bernhard Schilling, 4Fn- Handels8register ei getragenen Firma Bernhard Schilling, Korb- und Rohrmöbelfabrik in (Tuburg, das gerihtlihe Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet und Verhandlung stimmung über den Vergleichsvorshlaq bestimmt auf Freitag, den 8. Novem- ber 1929, vorm. 9 Uhr, Zimmer 23 des Amtsgerichts, hier. ue person ist Bücherrevisor Emil Neidiger in Coburg bestellt. Der Antrag auf Er- öffnung des Vergleichs8verfahrens nebst inen Unterlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen ist auf der Geschäftsstelle, Zimmer 23, zur Ein- siht der Beteiligten niedergel

Coburg, den 11. Ok }

Geschafts\telle des Amtsgerichts.

Nr. 46 363, Fabrik Uslar

in Uslar wird

Leipzig. z

Jn das Handelsregister ist heute ein- Beschluß. getragen worden:

1. auf Blatt 7842, Georg Schöbel j Ernst Gustav Schöbel ist (tnfolge Ab-

ausgeschieden. Gertrud verw. Schöbel geb. Rißhœupt in Leipzig ist JFauhaberin. S

2. auf Blatt 16 700, betr. die Firma Treuhand - Aktiengesellschaft 1: Zum Mitglied des Vorstands ist bestellt der Direktor Oscar Heyer in Berlin. Prokura ist erteilt dem Kauf- mann Paul Häcker in Harthau. Er ft nur in Gemein- orstandsmitglied oder einen anderen Prokuristen vertreten.

3. auf Blatt 17277, betr. die Raumer «& Braun Gesellscha beschränkter

K osel, O, S.

{Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Bräuer in Kosel, O, S., ist zur Prüfung der nahträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 6. November 1929 um 10 Uhr vor dem unterzeichneten Anttsgericht,

lung des Osterhofen, kurses eröffnet.

betr. die Firma in Leipzi

————————

Lippstadt. Bekanntmachung.

Jn unserm Handelsregister Abt. B Nr. 57 ist heute bei der G. m. b, H., gen worden, daß manns Willy Laushk die Ehefrau Martha g Z führerin bestellt ist. Lippstadt, dew 8. Oktober 1929.

Das Amtsgericht.

Villingen, Baden. Im Konkursverfahren über das Ver- mögen des Gottfried Brunner, früher Fabrikdirektor in Villingen i. jeßt Kaufmann in Züri T, Seiden- gasse 16, ist der auf Dienstag, den 15. Oktober 1929, vormittags 11 Uhr, Amt3gericht i. Schw., 1. Stock, Zimmer Nr. 9, an- beraumte Termin über die erste Gläu- bigerversammlung sowie zux Prüfungc der angemeldeten Forderungen verleg auf Dienstag, 1929, vormittag8 11 Uhr. Villingen i. Schw., 10. Oktober 1929. Bad, Amtsgericht. T,

. Vorstand: Bankprokurist

; Feigenkaffceefabrik Kuhlemann. Prokura des Max Schaßl gelö\cht. Sedlmayr «& Gesellschaft Nunmehriger Dr. Friy Sedlmayr, Fngenieur und Volks- wirt in München.

ITT. Löschungen eingetragener Firmen. f ebensmittelhaus Partenkirchen Gesellschaft müt be- schräukter Haftung in Liquidation. Siy Garmisch.

2. Benetol Verwertungs Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Liquidation. Siß Mühen.

3. Tiefbau- und Eisenbetoungesell- schaft mit beschränkter Haftung in Liquidation. Siz München.

4, Missionsfilmgesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siy München: Gesellshafterversammlung 12. September 1929 hat die Auflösung der Gesellschaft beschlossen. Liquidator: Dr. Georg Ernst, Direktor in München. Firma erloschen.

5. VBauunternehmung Sebastian Sih München: ist aufgelöst. Firma erloschen. iedermeier & Sohn. Sih München: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Firma erloschen.

7. R. Dommel & Co. Siy München. Marquardt.

1929: Direktor Freitag, den 8.

Kosel, O. S, den 9. Oktober 1929,

Das Amtsgericht. Zimmer Nr. 142.

igarrenfabrik e Gesamtprokura

Leipzig. Als VertrauenZ3- Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Erhardt & Grimme, Leipzig, Vromenadenstr. Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Amtsgeriht Leipzig, Abt. Ti A 1, den 5. Oktober 1929.

Julius zur O wird nah

Gemeinschaft erfo esellschafter oder mit einem anderen Prokuristen zu zeihnen rechtigt ist. 7

Amtsgeriht Mühlhausen, Th.

darf die Gesell

chaft mit einen Köm. BVergleichê@verfahren. [63241]

Ueber das Vermögen: 1. der Firma Schindler & Co., offene Handels8gesell- haft in Köln, Karolingerring 17, 2. des manns Siegmund Jsaac in Köln, sse 63, ist am 7. Oktobex 1929, 13 Uhr, das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröf Der Kaufmann Max Brat in Köln, Cäcilienstr. 5, ist zur Vex- trauensperson Verhandlun

Lützen, Bekanntmachung. [62702] Garmisch- 5. November Jn unser Handelsregister Abt. A ist eute unter Nr. 225 bei der F

En folgendes eingetragen en:

im Leipzig: erteilt dem Kaufmann Alwin Artur Hoffarth in Lei darf die Gesellshaft nur in hast mit einem Geschäftsführer ver- treten. Julius Hugo Eser is als Ge- schäftsführer au E

4, auf Blatt 18896, betr. die Firma Walther & Behringer in Leipgig: Die Prokura des Julius Hermann Tret- bar ist erloschen.

5. auf den Blättern 19 605 und 5218, Velhagen Klasings Anzeigenverwaltung und Buchhandlung Geb- hardt « Wilisch, beide in Leipzig: Jn die Gesellschaft ist eingetreten der Berlagsbuchhändler

pzig 6. auf Blati 25135, betr. die

iegel mit beschränkter ipzig: Dr. Guido Uhle-

Leipzig.

Konkursverfahren Nachlaß des zwishen dem 16. und 22. Sept. 1928 in Leipzig, seinem leßten Wohnsiß, verstorbenen Bank- und Kom- missionsgeshäftsinhabers Adolf Oswald Bach in Leipzig, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Amtsgeriht Leipzig, Abt. TI A 1, den 7. Oktober 1929.

München, : . Neu eingetragene Firmen.

1. „Triumph“ Zündhoiz Reklame Vertrieb Zimmermann & Co. Siß München, Wittelsbacherstr. 14. Handelsgesellschaft. 1929. Gesellschafter: : mann, Kaufmann, und Friß / berger, Organisationsdirektor, beide in

Motorzubehör Oberland Siy Garmisch, Z Fnhaber: Fri

Frankfurt, Main. Beschluß.

Neberx das Vermögen des Kaufmanns Alfred Henning,

Weilheim, O. Bayern. Bekanntmachung.

Das Amts3geriht Weilheim dem Konkurs8verf Ü

Dem Kaufmann Werner Braun in Löten ist Prokura erteilt. Löten, den 4, Oktober 1929. Amtsgericht.

L [62704] mde 8registereinträge.

1. Firma Valentin Angelmaier, Ge- sellshaft mit beschränkter Haftung in Kaufmann Robert Heyevr in Ulm ist Gesamtprokura in der er gemeinschaftlich mii Beichnung der Firma befugt it ihnung der Firma befugt ist. irma M. Jochner in Krumbach: rokura des Eugen Zach i} er- Die Eingelfirma, i eriger Jnhaber der Kaufmann F Xaver Zach in Krumba durch Aufnahme der bei irmeninhabers namens E Kaufleute in Krum

1. August 1928 ab Handelsgesellschaft wird diese unter unveränderter Firma weiterbetrieben.

3. Firma Maschinenfabrik Foh. Fischer & Cie. in Jllertissen:

alleinigen F Firma Bekleidung2haus Henning in Frankfurt a. M., Ha gasse 1 (Wohnung: Danneckerstraße 22), den 7, Oktober mittags 12 Uhr, das gerichtliche Ver- ihsverfahren zux Abwendung des nkurses eröffnet. wird bestimmt auf den 6. 1929, vormittags 104 Uhr, vor dem Amtsgericht, Main, Starkestraße 3, Il. Stock, ertrauensperson wird Rechts8anwalt Dr. Carlos Philippe in Frankfurt a. Main, Opernplaß 12, r Antrag auf Eröffnung des Vergleihsverfahrens nebst seinen An- lagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäf18- stelle des Amtsgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Frankfurt a. Main, 7. Oktober 1929. Amtsgericht.

Gleiwitz. S [ 7]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Dagobert Laufer, alleinigen Fnhabers der Firma S. A. Huldschiner in Glei- i ute, am 10. Oktober 1929, eihsverfahren urses eröffnet. Przybilla in

ahren über da es8produktenhändlers Johann Bauer in Weilheim Termin zur Prüfung dex nahträglih ange- meldeten Forderungen, Schlußrechnung und Erhebung von Er- innerungen gegen das Schlußverzeichnis tsezung der A; und Vergütungen der Gläubigeraus- \{chußmitglieder walters auf Montag, den 11. No- vember 1929, nahm. 4 Uhr, im Amtsgerichts-

Termin zux über den Vergleihsvor- schlag ist auf den 7. November 1929, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Köln, ustizgebäude am Reichenspergerplaß, immer Nr. 2283, Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Einsiht der Be-

Ratibor,

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Simon Loewen- stamm in Ratibor, Neue Straße 19, zu- aleich als Jnhaber der Firma Simon Loeiwenstamm in Ratibor, wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. 3. N. 11 a/29. Amtsgeriht Ratibor, 10, Oktober 1929.

Karl Zimmer-

Abnahme der | wird heute,

anberaumt.

Cortolezis. traße 30/32. ezis, Hauptmann a. D. d | Großhandel ‘mit Kraftfahrzeugen, Zu- behör und Garagenbetrieb. 11. Veränderu bei eingetragenen 1. Bayerische Bauindustrie Aktien- gesellschaft. Siy München: Die Ge neralversammlung vom 30. September 1929 bat den Umtausch der Vorzugs- aktien und die hierauf bezügliche Aemde- des Gesellschaftsvertrags be- 100 Fnhabervorzugsaktien auf je 100 RM. cklenbroih Gesamtprokura mit einen rstandsmitglied. 2, Aktiengesellschaft für Licht- und Kraftversorgung. Siß München: Der Umtausch der Anteilsheine ist durh-

3. Stahlbetonmasten-Fabrik Tu- mag Aktiengesellschaft. chen: Prokuristen: Hermann Haug und Gesamtprokura

4. Verlag Josef Kösel «& Fried- Kommanditgesellschaft Siy München: Die Ge- neralversammlung vom 3. August 1929 hat Aenderungen des Gefsellschaftsver- trags nach näherer Maßgabe der ein- Niederschrift

Leipzig.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der im Handelsregister einge- Handelsgesell „Storbeck & Berger“ Elektrower Leipzig, Gottschedstr. 12, in Liquidation, Liquidatoren: Kurt Storbeck in Leipzig, Gottschedstr. 12, und Alfred Berger in Leipzig, Blücherstr. 12, wird nah Ab- Schlußtermins Hierdurch

Vergleichstermin

_ Art erteilt, da hardt L Konkurs8ver- Geschäftsstelle teiligten niedergelegt.

Koln, den 7. Oktober 1929.

Amtsgericht. Abt. 80.

Scar if e BEecklinghauscen. 6. L N Das Konkursverfahren über das Ver- ne mögen des Schneidermeisters Stephan in Datteln, Straße 9, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben. Recklinghausen, den 9. Oktober 1929. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

elhagen in r. 2. Al3

p 5 U J J

gebäudes anberaumt. Weilheim, den 10. Oktober 1929. Geschäftsstelle d. Amtsgerichts Weilheim. Hierzu gebe ih bekannt, daß die bei berücksihtigenden und zwar die rehtigten Forderungen 65,— RM und die nicht bevorrehtigten Forderungen 7053,94 RM betragen, und daß die zur Verteilung verfügbare Masse sich auf 1757,95 RM beläuft. und Schlußverzeihnis sind auf der Ge- häfts\telle des Amt3 zur Einsicht der Betei Max Stöôölzle,

Be DEo Reddemann ô : Königsberg, Pr.

Veber das Vermögen des Kaufman Gustav Müßte, hier, Vorstädtische Lan j! ist am 10. Oktober 19

Uhr, das Vergleih8verfahven zu Abwendung des Konkurses Vertrauensperson:

Verkaufs und porö Haftung in

chieden. Zum Gef der Fngentieur Denece in Leipzig.

Firma Peuvag Papier-Erzeugungs- und Verwertungs-Aktienge Drudcterei-Filiale Leipzig in L Erich Gansfe ist als Mitglied des stands ausgeschieden. mitglied ist bestellt der Kaufmann Her- mann Brand in Berlin.

8. auf Blatt 26 331 die Firma Sieben- Stufen-Verlag Leipzig (Kantstr. 75 B). buchhändler Adolf Klein in Leipzig ist

9. auf Blatt 26 332 die Firma Berta Teitel in Lei9zig (Promenadenstr. 32). Berta verw. Teitel Leipzig ist Fnhaberin. Prokuræ is} er-

haltung des aufgehoben. Amtsgeriht Leipzig, Abt. 11 A 1, den 9. Oktober 1929.

Verteilung gu

9. Simon Neuß. Siß München. Forderungen,

10. Willy Löhnert. Siy München. 11. Robert Nickel. Siy München: Firma und Prokura Bernhard Niel

ch i 12. Josef Glockner. Siy München, München, den 9. Oktober 1929. Amtsgericht.

Geschäft nt umgewandelt

Kaufmann Walter Facobson in Fa. Leo Wolff, hier, Straße an Dos @ R i pg Be über den Vergleihsvorshlag "ist au Donnerstag, den 7. November 1929, an Gerichtsstelle, am Hansas Zimmer 124, anberaumt. auf Eröffnung des Ver» rens nebst seinen Anlagen Ergebnis der weiteren Erm lungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Amtsgericht Königs

Krefeld. z

Veber das Vermögen der Bonn & Co., offene Hande in Krefeld, Bleichpfad 64, wird heute, am 10, Oktober 1929, 12 Uhr, das Ver- gleihsverfahren zur Abwendung ded

Schmalkalden. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- Werner in Shmal- kalden, Gillersgasse 17, wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Schmalkalden, den 8. Oktober 1929, Das Amtsgericht.

auten nun Das Amtsgericht Naila hat im Kon- kursverfahren über das Vermögen des Bauunternehmers Georg Mörtel Bad Steben zur Prüfung der nahträg- i Forderungen, Abnahme der Schlußrechnung und Er- bung von Einwendungen gegen das chlußverzeihnis Schlußtermin Freitag, den 8. November 1929, vorm. 10 Uhr, in Zimmer Nr. 15 des Amts- gerihts anberaumt. Fn diesem Termin sollen auch die Auslagen und die Ver- gütung des Konkursverwalters fest- Die Schlußrechnung nebst Belegen und das Schlußverzeichnis sind auf der Geschäftsstelle niedergelegt, Naila, den 9, Oktober 1929, Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

25997, betr. mögen des Friedri Schlußrehnung richts Weilheim ten niedergelegt. Konkursverwalter.

Der Liquidator infolge Ablebens Leonhard Thoma alleiniger Liquidator.

4. Firma Asphaltfilzfabrik M. Faist, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Krumbach: Weiterer Geschästsfühver ist Ludwig Faist, Fabrikant in Krumbach. Prokura des Ludwig Faist gel Prokurist ist bestellt Josef Faist, Kauf- mann in Krumbach. Geschäftsführer ist zur alleinigen Ver- tretung der Gesellshaft und Zeichnung der Firma berechtigt. Ges

angemeldeten

Zum Vorstands- Der Antra

Siy Mün- Verantwortlicher Schriftleiter Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verantwortlich für den Anzeigenteil

J. V.: Oberrentmeister Me ver , Berlin. Verlag der Gelchättontene (J.V.: Meyer)

Druck der Preußishen Druckeref und Verlags-Aktiengesellshaft, Berlin, Wilhelmstraße 32.

Abwendung des Kon Syndikus Dr. O. S., wird zur Ein Gläubigeraus\ nicht bestellt. Termin zur Verhandlun über den Verglei dem 11. November Amtsgericht,

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Karl Müller in Zinten ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags Zwangsvergleih Vergleihs- termin auf Mittwoch, den 13. No- vember 1929, 11" Amtsgericht in Zinten, Zimmer Nr. 3, Vergleihsvorschla und die Erklärung des Gläubigeraus-

Schmölln, Thür. Besch

Das Konkursverfahren über das Ver- n des Baumeisters in Gößniß

Der Verlags3- Dr Laniering, Edgar SchU- wird aufgehoben, nachdem der angenommene Zwangsver- rechtskräftig bestätigt und der lußtermin abgehalten worden ist.

chmölln, den 10. Oktober 1929.

Thür. Amtsgericht.

- aen auf Aktien. » Se ins i Jeder der beiden geteß rden Uhr, vor dem i immer Nr. 254, anbe- ntrag auf Erö

Vergleih8verfahrens nebst seïnen An-

ffnung des

anberaumt.