1929 / 245 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

58

Ersie Zentralhandelsregisterbeilage zum

e-Trakt““ Traktoren- und Auto? mobil - Vertriebsgesellschaft mit be- schränkter Haftung, Berlin. Bei Nr. 831489 „Kraftfahrzeug- Blank“ Gesellschaft mit be- schränkter Pofung: Hans Struth- mann ist ni<ht mehr Geschäftsführer. Die Buchhalterin Fräulein Gertrud Bergerbuß in Berlin ist zur Geschäfts- ührerin bestell. Bet Nv. 32879 3, D. J.-Verlag Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung: Dem Fräulein Clisabeth Dulk in Berlin-Halensee ist fortan Prokura erteilt derart, daß sie berc<tigt ist, die Gesellshast gemeinsam mit einem Geschäftsführer zu vertreten.

Bei Nr. 35 579 Motorenfabrik Leisuig Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Durch Beshluß vom

927. September 1929 sind $ 1 (Siß) und & 5 (Bilanz, Reingewinn) des Gesell chaftsvertrags geändert. Der Sih ift verlegt nah Fischendorf bei Leisnig. Bei Nv. 40 180 „„Telakma“‘ Gesell: \chaft für Telefon- und Klein- maschinenbau mit beschränkter Haf- tung: Durch Gesellschafterbeshluß vom 5. Oktober 1929 ist die Gesellschaft auf-

gelöst. Zum Liquidator ist der bis- herige Geschäftsführer Kaufmann Gustav Meyerowitsh, Berlin, bestellt. Bei Nr. 41 005 Mitteldeutjches Eisenwerk Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Julius Kreiß ist niht mehr Geschäftsführer. Bei Nr.

41 495 Norma Textil-Gesell schaft mit beschräukter Haftung: JZsidor Cohn ist ni<ht mehr Geschäftsführer. Kauf- mann Heinrih Laub in Berlin ist zum

Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 42828 Karl Neumann Automobile

Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Zum Geschäftsführer is gemäß

& 29 B. G.-B. durch das Gericht bestellt: «Fngenieur Felix Anton Klein, Eggers- dorf bei Strausberg.

Berlin, den 11. Oktober 1929. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 122.

Berlin. : [64057] In das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen

worden: Nr. 43 129 Berliner Finan- zierungs und Jukafso - Gesellschaft

mit beschränkter Haftung, Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Finangierung von Handelsgeschäften, der Betrieb aller damit zusammen- hängenden Geschäfte sowie das Jnkasso von Forderungen aller Art. Stamms- kapital: 20 000 RM. Geschäftsführer: Syndikus Dr. Johannes Koplin, Berlin. Die Gesellschaft ist eine Ge- sellshaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. April 1929 bzw. 20. September 1929 abge- \hlossen. Als nicht eingetragen wtrd veröffentlicht: Oeffentliche Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur dur< den Deutshen Reichsanzeiger. Bei Nr, 1191 Gesellschaft für den Bau von Untergrundbahnen Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Laut Beschluß vom 18. Juli 1929 ift der Gesellshastsvertrag bzgl. der Ver- tretung ($8 9, 10) abgeändert. Die Gesellshaft hat einen oder mehrere Ge- schäftsführer. Die Gesellshaft wird, wenn eim Geschäftsführer bestellt ist, durch diesen, wenn aber mehrere Ge- [Ns rer bestellt sind, entweder ur<h zwei oder mehrere Geschäftsführer oder dur<h einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Zum weiteren Geschäfts- führex ist Regierungsbaumeister a. D. Karl Schmid, Berlin, bestellt. Die Prokura Carl Helbling ist erloshen. Bei Nr. 15 731 Deulig-Film Gefsell- chaft mit beschränkter Haftung: e Gesellshaft ist aufgelöst. Liqui- datoren sind die bisherigen Geschäfts- Set Paul Lehmann und Dr. Otto (oelle, Bei Nr. 30 173 Zacharias Hamburger Söhne Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Prokuren des Hermann Jacob und der Käthe Fischer sind erloshen. Bei Nr. 36 770 „Charlottenburger Grundstiicks- verkehr Dipl. Jug. Grunwald“ Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Die Firma is} gelösht. —. Bei Nr. 40 994 „Emhage“‘ Margarine Handelsgesellschast mit beschränkter Haftung: Friy Sauer ist nicht ene Geschäftsführer. Bei Nr. 41 323 Espa-Tuchversandhaus, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Laut Be- (luß vom 26. September 1929 is der Gese Mali Ges bzgl. der Dauer der Gefellshaft ($ 7) abgeändert. Die Ge- Jean ist aufgelöst. Liquidator ist

er bisherige Geschäftsführer Bruno Pakuscher. Folgende sellshaften

sind auf Grund des $ 2 der Verordnung vom 21. Mai 1926, R.-G.-Bl. S. 248, von Amts wegen gelösht: Nr. 6480 Aero GmbH. x. 31575 Hugo Ehmann & Co. GmbH., Folgen: Sn ind auf Grund des $ 31 ? H.-G.-B. gelöscht: Nr. 35 239 Gunder- GmbH. Nr. 38221 e-Abege‘’ Arbeiter- und Berufs- bekleidungs - Gesellschaft mbH. Nr. 39 022 „Gartenstadt Oranien“ Si V e 441 E gesellschast Provinzstraßie mbH. Berlin, den 11. Oktober 1929.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 152.

mann « Co.

Beuthen, O.S. [64058] Jn das Handelsregister Abt. A Nr: 442 i} bei der Firma „Jsidor

Prosfauer“’ in Beuthen, O. S., ein- “Ddr ps daß die Witwe Martha

oellex geb. Proskauer in Beuthen, O. S., Jnhaberin der Firma ist. Amts- gericht Beuthen, O. S., 14. Oktober 1929.

Beuthen, O.S. [64059]

Jn das Handelsregister Abt. A Nr. 1904 ist bei der Firma „Con- stantin Purkop Nachf. Hermann Wlucka“/ in Beuthen, O.S., ein- getragen, daß die Firma erloschen ist. Amtsgeri<ht Beuthen, O. S., 14. OŒ- tober 1929,

Beuthen, O. S. [64060]

In das Handelsregister Abt. A Nr. 2088 i#t die Firma „Paketfahrt Beuthen O.S. Viktor Weichmann““ in Beuthen, O.S., und als 1hr Jn- haber der Kaufmann Viktor Weich- mann in Beuthen, O. S,, eingetragen. Dem Carl Sauerland in Hindenburg ist Prokura erteilt. Amtsgericht

Beuthen, O. S., 14, Oktober 1929,

Beuthen, O. S. [64061]

Fn das Handelsregister Abt. B Nr. 348 ist bei der „Osten-Oberschlesische Jnun- dustrie- und Handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Beuthen, O. S., eingetragen: Dagobert Klytta ist als Geschäftsführer abberufen. Amts- geriht Beuthen, O. S., 14. Oktober 1929.

Blaubeuren. [64062] vom 10. Ok-

Handelsregistereintra tober 1929 (Abteilung für Gesellschafts- firmen) bei der Firma Terrazzo- und Kalkwerk Grehl, Gesellschaft mit be- \<hränkter Haftung in Liquidation, Sih in Herrlingen: Die Liguidation ist beendigt. Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Blaubeuren.

Blumenthal, Hann. [64063] Bei der în das hiesige Handels- register Abteilung B Nr. 12 ein- getragenen Firma Hammersbe>er

Ziegelwerke, Aktiengesellschaft in Hammersbe>, ist heute. folgendes ein- getragen worden:

ES 11, 20, 21 und 2% des Gesell- schaftsvertrags sind in der Generalver- semmlung vom 13. September 1929 geändert.

Amtsgeriht Blumenthal (Unterweser), den 27. September 1929, Borna, Bz. Leipzig. [64064]

Fm hiesigen Handelsregister ist heute auf Blatt 56 des fortgeführtew Han- del8registers des vormaligen Handels- geri<hts im Bezirksgeriht Borna, Firma Richard Wilke in Borna, ein- getragen worden: Marie Olg@ verw. Wilke geb. Kipping in Borna ist ver- storben, Martha Hedwig led. Wilke und der minderjährige Gottfried Herbert Wilke, beide in Borna, sind Fnhaber.

Borna, den 9, Oktober 1929.

Amtsgericht. Braunschweig. [64065]

Jn das Handelsregister ist am 10. Ok- tober 1929 bei der Firma Gemein- nüßige Wohnungsbaugesellshaft Braun- [<hweig Gesellschaft mit bes<hränkter Haf- tung in Braunschweig eingetragen: Der Betriebsrätesekretär Wilhelm Neddermeier in Braunschweig und der Kaufmann August Goedeke in Ham- burg sind zu Geschäftsführern bestellt. Amtsgericht Braunschweig. Braunsechweig, [64066]

Fn das Handelsregister ist am 14. Ok- tober 1929 bei der Firmo Paul Hoff- mann in Braunschweig eingetragen: Die Prokura des Ludwig Hauswaldt ist erloshen, Amtsgericht Braunschweig.

Braunsehweig. [64067]

«Fn das Handelsregister ist am 14. Ok- tobex 1929 bei der Firma Theater- Drogerie Oskar Wege in Braunschweig eingetragen: Die Firma isk erloschen. Amktsgeriht Braunschweig.

BresIau, [64068] _Jn unser Handelsregister B Nr. 1326 ist heute bei der Goerke & Hirschberg, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Breslau, folgendes eingetragen worden: Dex Kaufmann Josef Hirschberg ist als Geschäftsführer abberufen. Breslœu, den 10. Oktober 1929.

Amtsgericht. Breslau. [64069] _Jn unser Handelsregister B Nr. 2130 ist heute bei dexr „Bepa“ Breslauer

Patentverwertungs-Gesellshaft mit be- {hränkter Haftung“, Breslau, folgendes ingetragen worden: An Stelle des aus- gesiedenen Kurt van Vloten ist der Kaufmann Paul Lepak in Breslau zum Geschäftsführer bestellt. Breslau, den 10, Oktober 1929. Amtsgericht.

Breslan, [64070]

Jn unser Handelsregister B Nr. 2216 ist heute bei der „Boese Konditorei Ge- [SiGalt mit beshränkter Haftung“,

reslau, [Ngtndes eingetragen worden: Durch Beschluß der Gesellshafter vom 6, September 1929 ist der $ 4 des Ge- sellshaftsvertrags geändert worden (Zahl der Geschäftsführer, Vergütung). Sind mehrere Geschäftsführer vor- handen, so sind sie Put L zur Vertretung der sellschaft be- rechtigt. Der Kaufmann Josef Heinz Hartmann in Breslau ist als Geschäfts-

führex abberufen. Frau Doris Weiß | Nachf. in Dresden: Die Kaufmanns- eb. Pfeffermann ist alleinige Geschäfts- | ehefrau Martha Elsa Wolff geb. Tischer Führerin. ist ausgeschieden. Der Kaufmann Max Breslau, den 10. Oktober 1929, Henkelmann in Magdeburg ist Jnhaber. Amtsgericht. ine Haftung für die im Betriebe des E: x [1] : V: T M S A LE U M E E I PE ry La s A A E

Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 245 vom 19, Oktober 1929, S, 2,

Breslau. [64071] Jn unser Handelsregister B Nr. 994 ist heute bei der „Engelhardt-Brauerei Aktiengesells<haft, Abteilung Breslauer Union-Brauerei“, Breslau - Grüneiche, folgendes eingetragen worden: Die Ver- tretungsbefugnis des Ernst Rachwalsky und des Max Dubbiek ist erloschen. Breslau, den 12. Oktober 1929. Amtsgericht.

Bretten. [64072]

Handelsregistereintrag B O.-Z. 9, betr, die Firma M. A. Lämle, Aktien- gesellschaft Bretten: Die Prokura des “FFngenteurs Richard Sinofzig is er- loschen.

Bretten, 10. 10, 1929, Amtsgericht. Cleve. [64073]

Fn unser Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 111 eingetragenen Firma „Holstein-Oelwerke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Cleve, fol- gendes eingetragen worden:

Der Geschäftsführer Emile Furgens ist gestorben. Dec Rudolf Godfried Marîia Jurgens in Altona-Othmarschen ist zum Geschäftsführer bestellt.

Cleve, den 11. Oktober 1929.

Amtsgericht. Coesfeld. ; pra 4] Jn unser Handelsregister Abteilung A

ist heute unter Nr. 191 die Firma Hein- ri< Schöning zu Coesfeld und als deren Jnhaber der Kaufmann Heinrich Schöning in Coesfeld eingetragen. Coesfeld, den 10. Oktober 1929. Das Amtsgericht.

Cuxhaven. [64075] Eintragungen in das Handelsregister.

Cuxbavener Fischmehl- und Dampftran-Werke Aktiene dg pes p in Cuxhaven: Prokura ist dem Kau mann Ernst Koh in Groden erteilt.

Cuxhaven, den 7. Oktober 1929.

Cuxhavener Eiswerke Aktien- gesellschaft, Cuxhaven: Jn der Gene- ralversammlung der Aktionäre vom 2. Juli 1929 sind $ 4 (Einteilung des Aktienkapitals) und $ 16 (Stimmrecht) gemäß notarieller Beurkundung ge- andert, Das Grundkapital der Gesell- schaft beträgt 440 000 RM und ist in 420 Aktien zu je. 1000 RM und 100 Aktien zu je 200 RM eingeteilt. Sämtliche Aktien lauten auf den Jn- haber.

Cuxhaven, den 8. Oktober 1929.

Hagener Fischindustrie G. m. b. H, zu Hagen in }., Zweignieder- lassung Cuxhaven, in Liquidation: Die Zweigntiederlassung ist aufgehoben und die Firma erloschen.

Cuxhaven, den 12. Oktober 1929.

Das Amtsgericht,

Demmin, En

Jn unser Handelsregister Abteilung B ist bei der Jarmener Kunftmühle Aktiengesellshaft in Farmen (Nr. 33 des Registers) heute folgendes ein- getragen worden:

Nach dem Beschluß dex Generalver- sammlung vom 26. August 1929 soll das Grundkapital um 100 000 RM er- höht werden, Die Erhöhung ist erfolgt. Das Grundkapital beträgt tuttimelr 500 000 Reichsmark.

8 3 der Satzung ist wie folgt ge- ändert: Das Grundkapital beträgt 500 000 Reichsmark und ist in 500 Aktien zu je 1000 Reichsmark ein- eteilt. Die Aktien lauten auf den Jn- haler Der Vorstand ist berechtigt mit s balt

des Ausfsiht3rats über mehrere Äktien einheitliche Aktien- urkunden auszufertigen. Demmin, den 12. Oktober 1929. Das Amtsgericht.

Döbeln, i [64077] Auf Blatt 237 des hiesigen Handels- registers, die Firma Gebrüder Thieme Nachf. in Döbeln betreffend, ist heute eingetragen worden, daß Frau Linda Adele Franziska verw. Thieme geb. Stephan in Döbeln aus der Firma aus- geschieden und dadurch die offene Han- delsgesellshaft angen worden ist, ferner, daß der Kaufmann Wilhelm Goepen in Döbeln das Handelsgeschäft übel der bisherigen Firma allein fort- ührt. V atügeridt Döheln, 11, Oktober 1929.

Dresden, S [64078]

Jn das Handelsregister ist heute cin- getragen worden: :

1. auf Blatt 13 341, betr. die offene Handelsgese!llshaft Zuckerwaren- u. hristbaumi{chmu> - Fabrik FEE «& Schmidt in Dresden: Die Gesell- schaft 1} aufgelöst. Zum Liquidator ist bestellt der Kaufmann Ernst Rein- hold Schlage in Dresden. L

2. auf Blatt 12 492, betr. die Firma Alois B. Fischl in Dresden: Die Kaufmannswitwe Mathilde Fishl geb. Kraft ist E Se Das Handels- geshäft und die Firma haben erworben die Kaufleute Emil Fishl und Alfred Se beide in Dresden, als persönlich aftende Gesellshafter und gel Kom-

a

grn gt ie SEIBa hat am 1. April 1929 begonnen. Die Prokuren der Kaufleute Emil Fishl und Alfred

Fishl sind erloschen. E 3, auf Blatt 14 670, betr. die Firma Dresdner Holzkontor Wolff «& Co.

Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten der früheren Fnhaberin erstre>t si<h nur auf die aus der Anlage zur notartellen Anmeldung vom 5. Oktober 1929 (Bl. 33/34 der Registerakten) ersicht- lihen Verbindlichkeiten, die mit einem Betrage von 17 392,04 RM abschließen. Weitere Verbindlichkeiten werden nicht

übernommen. _4. auf Blatt 21481 die Firma Wenzel Nichter in Dresden. Der

Kaufmann Wenzel Richter in Dresden ist Fnhaber. (Großhandel mit Da Zwiebeln u. Landes- produkten; Wettiner Straße 56, Groß- marfkthalle.)

5. auf Blatt 14 289, betr. die Firma Richard Reichert in Dresden: Die Prokura des kaufmännishen Direktors Arno Rudolf Pevold i}t erloschen.

Amtsgeriht Dresden, Abt, III, am 14. Oktober 1929.

[684079]

Duisburg. i j ( Handelsregister ist ein-

Jn das getragen: Am 27. September 1929:

Unter A Nr. 2892 bei der Firma Tillmann Zentzis in Duisburg-Ruhrort: Das Geschäft 1st übergegangen auf die Witwe Gertrud Zenyis geb. Küppers in Duisburg-Ruhrort. Dieselbe lebt in fortgeseßter Gütergemeinschaft gemäß des Gefeßes vom 16, April 1860 mit den gemeinschaftlichen aht Kindern. Die Prokura dex Frau Gertrud Zenyzis ist

erloschen. Unter B Nr. 1566 bei der Firma Ostfeld & Co., Gesellschaft mit bez

schränkter Haftung in Duisburg: Dem «akob Ostfeld in Duisburg ist Brofura erteilt, ur< Beshluß der Gesell- shafterversammlung vony 19. Funi 1929 ist der Sih der Gesellshaft nah Krefeld verlegt worden.

Am 28. September 1929:

Unter A Nr. 592 bei der Firma Gebr, Stallmann in Duisburg: Der Gesellschaftex Konrad Hugener n durch Tod aus der Gesellshaft ausgeschieden. 3 Kommanditisten sind neu eingetreten.

Die Vermögenseinlagen der Übrigen Kommanditisten sind auf Reichsmark umgestellt.

Unter A Nr. 4050 bei der Firma Bismar>drogerie Heinri<h Ostermann in Duisburg: Das Geschäft 1 unter unveränderter Firma auf den Dr. Karl Jülicher in Duisburg übergegangen.

Untér B Nr. 8331 bei der Firma Georg von Cölln Gesellschaft mit be- {hränktex Haftung in Duisburg: Durch Beschluß der Gesellshaftsversammlung voni 10, September .1929 ist dex Gesell- schaftsvertrag geändert.

Unter B Nr. 1609 die Firma Standart Piano Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Duisburg. Der Gesell- \haftsvertrag ist am 27. August 1929 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Klavieren Marke Standart und anderen Musikinstrumenten, Das Stammkapital beträgt 20000 RM. Geschäftsführer ist der Kaufmann Wolf Staschower in Saarbrü>en. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft dur<h zwei Geschäfts- führer oder aura einen Geschäftsführer

und einen rokuristen vertreten. Die Bekanntmachungen dex Gesellschaft erfolgen nur dur<h den Deutschen Reichsanzeiger.

Am 30. September 1929:

Untex A Nr. 1914 bei der Firma Gottlieb Berger in Duisburg: Die Firma ist érlasen

Untex B Nr. 1598 bei derx Firma Kartonagenwerk Heim & Co. Gesell-

haft mit beschränkter Haftung in Duisburg: Otto Heim ist als Ge-

häftsführer abberufen. Am 2. Oktober 19292

Untex A Nr. 672 bei dexr Firma Amberg & Klestadt in g Die Kaufleute Paul Eichwald und Arnold Sondheim, beide in oke! r sind in die Gesellschaft cls persönlich haftende Gesellschafter eingetreten. Die Firma ist geändert in: Amberg & Klestadt Eichwald & Sondheim. Die Prokura des Wilhelm Rämer bleibt bestehen.

Untex B Nr. 1610-die Firma „Handel & Verkehr“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Emden mit Zweignieder- lassung in Duisburg unter der Firma „Glü>auf“ Vertretung von Kanal-, Rhein- und See-Schiffahrtsgesellsha ten Zweigniederlassung der „Handel & Ber- fehr“ Gesellshaft mit beschränkter Haf- tung in Emden. Dex Gesellshaftsver- trag ist am 12. Dezember 1928 fest- gestellt und dur< die Gesellshafter- beshlüsse vom 24. Januax 1929 und 31. Mai 1929 geändert, Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb von Binnenschiffahrtsgeshäften auf den nordwestdeutshen Kanälen, dem Rhein, der Weser und allen damit in Ver- bindung stehenden Wasserstraßen, Waren-

handel, Schiffs-An- und Verkauf usw. und der Betrieb aller damit zu- Die Ge-

ammenhängender Geschäfte. ellshaft ist berechtigt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben, sih an solchen zu beteiligen, das Ge- schäft auf andere Geschäftszweige aus- zudehnen, außer den gewerbsmäßigen Grundstückshandel. Das Stammkapital beträgt 20 000 Reichsmark. Geschäfts- führèr ist der Kaufmann Friß Hempel- mann in Duisburg. Sind mehrere Ge- schäftsführer vorhanden, so sind immer nur zwei gemeinschaftlih oder ein Ge- schäftsführer zusammen mit einem Pro-

—_——

kuristen zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Am 83. Oktober Unter B Nr. 1404 bei Baaggereibetrieb l haft mit beschränkter j Duisburg: Der Gesellschaftsvertrag i dur< Gesellshafterbes<hluß vom 15. Fun 1929 geändert. Der Geschäftsführe Heinrih Henne is] berehtigt, die Ge sellshaf: allein zu vertreten. Am 4. Oktober 1929: Unter B Nr. 1322 bei der Firma Kolibri-Verlag, Gesellshaft mit

1929: i der Firma Eichelskamp, Gesell», Haftung in t i x s

j

Fil Des hränkter Hastung in Duisburg: Durch Gesellshafterbes<luß vom 28. Septems- ber 1929 ijt die Gesellshaft aufgelöst, Der bisherige Geschäftsführer Albert Hartogsohn ist Liquidator. Die Firma ist erloschen. Am 5. Oktober 1929:

Unter A Nr. 1424 bei der Firm Moriß Heimann in Duisburg: Die Gesellschast ist dur<h den Tod des Moritz Heimann aufgelöst. Der bisherige Ge- sellshafter Max Heimann ist alleiniger Fnhaber der Firma.

Am 7. Oktober 1929:

Unter A Nr. 629 bei der Firma Carl Glaser in Duisburg: Das Geschäft ist übergegangen auf die Witwe Frau Carl Glaser, Käthe geb. Gilz, in Dui3- burg.

Unter B Nr. 78 bei der Firma Harpener Bergbau - Aktiengesellschaft Abteilung Schiffahrt in Duisburg- Ruhrort: Bergrat Paul Johow is aus dem Vorstand ausgeschieden.

Unter B Nr. 1437 bei der Firma „Riwag" Ritschel - Wassertransforma- toren - Aktiengesellschaft in Duisburg; Der Fngenieur Oskar Ritschel in Duis- burg ist zum weiteren Vorstandsmitglied und der Jngenieux Ott-Mone>e in Duisburg ist zum stellvertretenden Vor- standsmitglied bestellt.

Unter Nr. 138 des Ges.-Reg. bei der Firma E. Matthes & Weber in Duis urg: Die Liquidation ist beendet und die Firma erloshen. Diese Firma ist nit identis< mit dec Firma E. Matthes

& Weber Ange Bal,

Am 8, Vîktober 19292 Untér B Nr. 1038 bei der Firma Althaus & Co., Gesellshaft mit be- hränkter Haftung in Duisburg: Die Prokura des Adolf Thull ist erloschen. Unter B Nr. 1360 bei der Firma Ernst de Fries & Co. Gesellschaft mît beshränkter Haftung in uisburg- Meiderich: Die Prokura des Han? Kempkes ist erloschen. i Unter B Nr. 1583 bei dec Firma Duisburger Margarine-Fabrik Schmiß & Loh Aktiengesellschaft inm Duisburg: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 25. September 1929 ist der Gesellschaftsvertrag geändert. Hemäß diesém durchgeführten Beschlusse ist das' Grundkapital um 1125 0900 RM auf 2 250 000 RM erhöht. Als nicht ein- getragen wird bekanntgemacht: Die 115 neuen auf den Fnhaber lautend Aktien zu je 1000 RM werden zuw Nenntwwoert ausgegeben. : Unter B Nr. 1561 bei der Firma Deutsche Kraftfutter - Aktiengesellschaft in Duisburg: Werner Hüttemann ist als Vorstand abberufen. Am 9. Oktober 1929: Untex Nr. 508 des Ges.-Reg. bei der Firma Rosenthal & Neumark in Duis- burg: Die Liquidation ist beendet. Vie

Firma ist erloschen. 2 Das Amtsgeriht Duisburg. Duisburg. [64080]

Bei den nachstehend bezeihneten, 11 unserem Handelsregister A ein- etragenen Firmen ist am 28. bgw. 0, September 1929 folgendes ein- etragen worden: Die Firma ist er- oschen: Nr. 532, Geschwister Reiners, Duisburg (die Gesellschaft 1st aufgelöst), Nr. 923, W. H. Krater, Duisburg, Nr. 97, Philipp Lang, i Nr. 1770, Walter Kaßner, Duisburg Nr. 1834, . Leo Schwißki, Bauges} Duisburg, Nr. 196838, Wilhelm Hüls mann, Pur: Nr. 3286, Gef lten Möhlen, Inhaber Heinrih Méhlen, Duisburep- Ruhrort, Nr. 3663, Hans Mainger, Duisburg, Nx. 3727, Oskar Feldheim, Duisburg, Nr. 3917, Kurt Thimm, Duisburg, Nx. 3969, Gerhard Play, Da - Meiderih; Gesell- shaftsregister: Nr. 143, Gebr. Heuser, Duisburg (die Liquidation ist beendct), Nr. 404, Gebr. Borgards, Duisburg (die Liquidation i} beendet).

Amtsgeriht Duisburg.

Eiscnach. [64081] Jm Handelsregister A Nx, 944 ist bet der Firma Thüringer Pfeifenfabrik

Walter Brumby in Eisenach heute ein- etragen worden: Die Firma ist er- oschen. Eisenach, den 11. Oktober 1929. Thür. Amtsgericht.

Eisenach. (64082) Jm Handelsregister A ist bei der unter Nt. 615 eingetragenen Firm@ Franz Hasert, Eisenach, heute ei! A worden: Die Firma ist er oschen.

Eisenach, den 12. Oktober 1929. Thür. Amtsgericht.

Eisleben. : [64083] Fn das hiesige Handelsregister Æy teilung A ist heute untex Nr. 585 dié Firma Rahmlow & Kreßmann, Ascher® leben, Zweigniederlassung Eisleben 1? Eisleben, eingetragen worden.

Duisburg, |

Ir. 245.

4. Genofsens<hafts- register.

Osterode, Ostpr, [64270]

Fn das Genossenschaftsregister Nr, 32 des unterzeihneten Amtsgerichts ist heute folgendes eingetragen:

Die Firma heißt richtig: Veamteuse bank Ofterode, Ostpr., eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht.

Osterode, Ostpr., 14. Oktober 1929.

Amtsgericht.

7. Konkurse und BVergleichssachen.

Ahlen, Westf. [64469]

Ueber das Vermögen des Schuh- machermeisters Hermann Knipping in Ahlen ist heute, 13 Uhr, der Konkurs

eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Josef Rolf in Ahlen

in Westf. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht und Anmeldefrist bis zum 5. No- vember 1929. Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 12. No- vember 1929, vorm. 11 Uhr, im hiesigen Amtsgeriht, Gerichtsstraßze Nu. 12, Zimmer Nr. 2. Ahlen, Westf., den 16. Oktober 1929. Das Amtsgericht.

Barten, [04400]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Villy Krause in Barten ist am 15. Ok- tober 1929, 1654 Uhx, das Konkursver-

fahren eróôffnet worden. Konkursver- walter: Rechtsanwalt Dr. Pfau in Rastenburg. Allgemeiner Prüfungs-

termin: Donnerstag, den 14. November 1929, 10 Uhr, Anmeldefrist bis 5. No- vembex 1929, offener Arrest und An- zeigepfliht an den Konkursverwalter bis 13, November 1929.

AmktzZ3gericht Barten.

Bensheim. Konkursverfahren.

Vebex den. Nachlaß des . Geschäfts- Führers Otto August Gottlieb Lothar Schmeyer von Bensheim wird heute, ant 9, Okiober 1929, mittags 12 Uhx, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- kursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Hum- voleg in Bensheim. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum 2. No- vember 1929, Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, den 13. November 1929, vor- mittags 9 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 2, November 1929.

Bensheim, den 9. Oktober 1929.

Hessishes Amtsgericht.

[64471]

Bensheitnn, [64472] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns vakob Degen in Bensheim wird heute, am 15. Oktober 1929, vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwaltzr: Rechtsanwalt Dr. Hattemer in Bensheim. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum 6. No- vembex 1929, Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin: Donnerstag, den 14. November 1929, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 11. November 1929.

Bensheim, den 15. Oktober 1929.

Hesisishes Amtsgericht.

Crimmitschau. [64473] leber das Vermögen des Manu-

fäkiur- und Modewarengeschäftsinhabers Richard Böttcher in Crimmitschau, Leip- ziger Straße 77, Fnhabers der nicht ein- getragenen Firma Louis Böttcher dajelbst, wird heute, am 8. Oktober 1929, vormittags 94 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: %err Rechtsanwalt Dr. Be>mann, hier. Anmeldefrist bis zum 15. November

1929 Wahl-ermin am 8. November 1929, vormittags 9 Uhr. Prüfungs- lermin -am 6. Dezember 1929, vor-

mitiags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10. November 1929. Amtsgericht Crimmitschau, 8. Oft, 1929. Büssecldorf. [64474] _ Ueber den Nachlaß der am 29. Funi 1929 verstorbenen Sparkassenbuchhalterin ete Kreft in Düsseldorf wird heute, am 10, Oftober 1929, 10,40 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Ge- ritstaxator Hubert Overings in Düssel- ¿°r), Rönigsallee 108 I, wird zum Kon- girsverwalter ernannt. Offenex Arrest, “lnzeige- und Anmeldefrist bis zum

November 1929. Erste Gläubigerver- |0nmlung und allgemeiner Prüfungs- ærmin am 9, Novembec 1929, 11 Uhr, r dem unterzeichneten Gericht, Zim- mer 287, II1, Sto>, des Justizgebäudes,

I j; L - « L444 2 B 2 o Das 4 2 p 4 o D Q B a 4 Ò D . c Ge . JC - Þ “Uhlenstraße 34. öffnet. Konkursverwalter ist Rechts- | Wahl- und. Prüfungsfermin: Freitag, | Das Konkursverfahren über das Ver- {luß vom 14. Oktober 1929 das Kon- Amtsgeriht in Düsseldorf. Abt. 14. anwalt Justizrat Lers<h in München, [den 29. November 1929, vormittags [| mögen der Maria Ba>kofe, Obst- und | kursverfahren über das Vermögen dex

. t E i E endi ie Ada a n ten Ra it nin zin r N L LL * A L L as N f s U : Gn n S s - = S N - 7) : N e R S 0E E

A A T E E a A T E i: En E j s s « s E T K T ENNO

Zweite ZentralhandelSregisterbeilaage

zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staat2anzeiger zugleich SentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Berlin, Sonnabend, den 19. Hftober

Hildesheim. [64475]

Ueber das Vermögen des Friy Baum- garten in Hildesheim, alleinigen Jun- habers der Firma Hirshberg & Baum- garten daselbst ist heute, am 15. Oktober 1929 um 11,35 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Sander in Hildesheim, Erste Gläubigerversamm- lung am 9. November 1929 um 9,30 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 4. De- zember 1929 um 9,30 Uhr. Anmeldefrist bis zum 20. November 1929, Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 25. Oktober 1929.

Hildesheim. [64476] Ueber das Vermögen der Geschäfts- inhaberin Elisabeth Pörshmann in Hildesheim, Goschenstraße 10, ist heute, am 15. Oktober 1929 um 11,45 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Arnemann in Hildesheim. Erste Gläubigerversamm- lung am 9, November 1929 um 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 27. November 1929 um 9,30 Uhr. An- meldefrist bis zum 9, November 1929. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 25. Oktober 1929. Amtsgericht Hildesheim, 15. 10.

1929.

Iiönigsberg, Pr. [64477]

Neber das Vermögen der Kaufntanns- frau Martha Scholz geb. Löhrke in Firma G. Scholz (Papierwaren), hier, Steindamm 106/107, ist am 15, Ok- tober 1929, 11 Uhr, das Koönkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Walter Schwikal, hier, Mendelsohnstraße 8. Anmeldefrist bis 18. November 1929. Erste Gläubiger- versammlung am Montag, den 11. No-

vember 1929, 9 Uhr, Zimmer 108. All- gemeiner Prüfungstermin am Mitt-

woch, den 27. November 1929, 9 Uhr,

Zimmer 124. Offener Arrest mit An-

aeigepfli<ht bis 1, November 1929. Amtsgeriht Königsberg, Pr.,

Hansaring.

Köslin. [64478]

Ueber das Vermögen derx Ehefrau Emmy Hinrichs geb. Laszio in Köslin, Neue Bahnhofstr. 17, ist heute Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechnungsrat i. N. Wothe in Köslin. Ammneldefrist und offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 5, 11, 1929. Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 13. No- vember 1929, nahmittags 17 Uhr, Zimmer 46.

Amtsgericht Köslin, 16. Oktober 1929. Lemgo. : [64479] Ueber das Vermögen des Sattlers

und Polsterers Paul Riebish in Lemgo wird heute, am 15. Oktober 1929, nach- mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bücher-

revijox Ernft Laaser in Lemgo. An- meldefrist: 12. November . 1929. All- gemeiner Prüfungstermin am Diens-

tag, den 26. November 1929, vormittags 10 Uhr. Offener Arvest mit Anzeige pflicht bis zum 12, November 1929. Lemgo, den 15. Oktober 1929. Lippisches Amtsgericht. T. Lörrach, Konkurs. [64480] Ueber das Vermögen des Ernst Gei- müller, Shuhmachex in Grenzach wurde

heute, vormittags 1114 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: W. Pfister in Lörrach, Baslex Straße 2, Offener

Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmelde- frist bis 8. November 1929. Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin am Samstag, den 16. November 1929, vormittags 1014 Uhr, vor dem Amts- gericht, Saal II, TII. Sto.

Lörrach, den 16. Oktober 1929.

Bad, Amtsgericht. TI1,

Mainburg. [64481]

Das Amtsgericht Mainburg hat über das Vermögen des Landwirts Ludwig Kiermeier in Haunsba<h am 16. Okiober 1929, vormittags 1083/4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- kursverwalter: Rechtsanwalt Sauter in Mainburg. Offener Arrest ist erlassen. Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis zum 29. Oktober 1929 ein- <ließli<. Erste Gläubigerversamm- lung: Montag, den 4. November 1929, vormittags 10 Uhr; allgemeiner PrÜü- fungstermin: Montag, den 11. No- vember 1929, vormittags 10 Uhr, je vor dent Amtsgericht Mainburg.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

s [64482]

Miinchen. Bekanntmachung. Ueber das Vermögen der Firma F. B.

Fensterer Fnhaber Philipp Denzel, Schirmfabrik in München, Wohnung:

Amortstr. 2/11 l., Geshästsräume: Thea- tinerstraße 44, wurde am 15. Oktober 1929, vorm. 11!4 Uhr, der Konkurs er-

Maxinulianstr. 35. Offener Arrest nah Konkursordnung $ 118 mit Anzeigefrist bis 7. November 1929 ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen im Zimmer 735/111, Prinz-Ludwig- Straße 9, bis 7. November 1929. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubigerausschusses und wegea der in Konkursordnung $8 132, 134 und 137 bezeihneten Angelegenheiten und allgemeiner Prüfungstermin: Donners- tag, 14. November 1929, vorm. 84 Uhr, Zimmer 727/11, Prinz-Ludwig-Str. 9 in München. Amtsgeriht München. Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

Nürnberg. [64483]

Das Amtsgericht Nürnberg hat übex das Vermögen des Pinselfabri- fanten Ludwig Paus<h in Nürnberg, Wohnung: Grobestr. 4, Geschäftsräume : Schonhoverstr. 8/0, Hhs., am 15. Oktober 1929, nahmittags 4/4 Uhr, den Kon- kurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- fonsulent August Bamberger in Nürn- berg, Krelingstr. 45/11. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 11. No- vember 1929, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 18, November 1929, Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- \husses und über die in den 88 132, 134, 137 der Konkursordnung bezeich- neten Angelegenheiten Termin am Donnerstag, den 14. November 1929, vormittags 9!4 Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin am Donnerstag, den 28. November 1929, vormittags 974 Uhr, je im Zimmer Nr. 452/0 des Just1z- gebäudes an der Fürther Straße zu Nürnberg.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Plön. Konfur8verfahren. [64484] Ueber das Vermögen des Sattler- meisters Wilhelm Dohrwardt in Plön wird heute, am 16. Oktober

1929, vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, Der Bücherrevisor Theo von Gruben in Plön {wird zum Konkursverwalter exnannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 6. November 1929 bei dem Gericht anzumelden, Es wird zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- schusses und eintretendenfalls über die in $ 132 der KonkurSordnung be- zeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 13. November 1929, vormittagzs 10 Uhr, vorx dem unterzeihneten Gericht Ter- min anberaumt. Allen Personen, welche eine zux Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben odex zur Konkursmas}je etwas j<huldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, au<h die Ver- pflihtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus dexr Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 6. November 1929 Anzeige zu machen.

Das Amtsgericht in Plön. Rosenheim,. [64485] VBekauntimachung.

Daz Amtsgericht Rosenheim hat mit Beschluß vom 15. Oktober 1929, nahm. 4 Uhr, das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Oskax KoehHl in Oberaudorf am Jnn, Alleininhaber der Firma Einsiedlerfabrik Oskar Kochl, Fabrikation pharmazeutischer und <emi- {her Präparate, Gewürze-xFmport, Ge- würzmühle in Oberaudorf, eröffnet und als Konkursverwaltex den Recht3anwalt Ludwig Mayer in Rosenheim ernannt. Offener Arrest ist erlassen. Anzeigefrist in dieser Richtung bis Samstag, 2. No- vombex 1929, eins<hließli<. Stift zur Anmeldung von Konkursforderungen bis Freitag, 8. November 1929, einne. Termin zur definitiven Wahl des Kon- fursverwalters, zux event. Bestellung eines Gläubigerausshusses sowie zur Beschlußfassung über die in $$ 132 ff. Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände sowie allgemeiner Prüfungs- termin 1}st bestimmt auf Freitag, den 15. November 1929, nahm. 4 Uhr, im

Sibungssaal des Gerichts.

Rosenheim, den 15. Oktober 1929.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Sstadtroda, [64486]

Uebex das Vermögen der Werkschast Jena, Gemeinschaft für Aufban und Aufartung, e. V. in Fen, mit land- wirtschaftlihem Gewerbebetriebe in Sulza b. Göschwit, ist heute, am 16. Ok- tobex 1929, na<hmittags 454 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Ernst Braasch in Jena, Zweigbüro Stadtroda. Aumeldefrist bis 15. November 1929.

9 Uhr. Offener Arresi mit Anmellde- pfliht bis 15. Novembtey 1929. Thüringishes Amtsgeriht Stadtroda.

Trier. Konfur8eröffnung. [64487]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Fohann Meyer in Schweih, Futter- mittel und Kolonialwaren, ist am 10, Oktober 1929, mittags 12 Uhr, das

Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Kaufmann Fustus Lehr in Trier, Fleishstraße. Offener

Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4, No- vember 1929. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am 18. November 1929 an hiesiger Gerichtsstelle, Dietrich- straße 16 (Hintergebäude), Zimmer Nr. 8, vormittas 10 Uhr. Amtsgericht Trier. Abt. 3.

Wehen, Taunus, [64488]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns und Mühlenbesißers Fakob Wagner in Bleidenstadt i. Ts. Stiftzmühle ist am 10. Oktober 1929, vormittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter is Rechtsanwalt Erhard in Bad Schwalba<h. Offener Arrest mit Anzeigepfliht an den Ver- walter und Anmeldefrist für die Kon- kursforderungen bei Gericht biz 31. Ok- tober 1929, Erster Termin gem. $ 110 Abs. 1 K.-Ordn. und allgemeiner Prü- fungstecrmin am ‘13. November 1929, vormittags 10 Uhr.

Wehen i, Ts., den 10. Oktober 1929.

Preuß. Amtsgericht.

Zeitz. Koufursverfahren. [64489]

Uebex das Vermögen der Firma „Primax“ G. m. b. H. Fabrikation von Taschenlampen- und Anoden- Batterien in Zeiß wird heute, am 10. Oktober 1929, 10 Ühr, das Konkurs- verfähren eröffnet. Der Antrag auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens ist abgelehnt, weil den Erfordernissen des 8 162 Vexrgl.-Ordn. nicht genügt ist. Verwalter ist der Kaufmann Emil Ott in Zeiß. Erste Gläubigerverjanunlung: 8. November 1929, 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 18. Dezember 1929, 9 Uhr, Zimmer 25. Anmeldesrkst, offenex Arrest mit Anzeigepflicht: 30. November 1929.

Zeiß, den 10, Oktober! 1929

Amtsgericht.

EBallenstedt. [64490]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Zivilingenieurs Hermann Niemeyer in Ballenstedt, FFnhaber der Firma Hermann Niemeyer in Ballen- stedt und der Firma Technishez JFn- stallationsbüro Albert Mohrhardt, Zivil- ingenieur, Aschersleben, Filiale der Firma Hermann Niemeyer in Ballen- stedt, wird auf den 29. Oktober 1929, vormittags 11 Uhr, eine Glàubigerver=- sammlung zive>s Ergänzung des Gläu- bigerausschusses einberufen.

Ballenstedt, den 17, Oktober 1929.

Anhaltishes Amtsgericht.

Braunschweig. [64491] Konkur®Lverfahreun.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Kurt Barren- heen, als alleinigen Fnhabers dêr gleihlautenden Firma, hierselbst, Glies- maroder Straße 44, ist eine Gläubiger- versammlung zur Anhörung über den Einstellungsantrag und die Schluß- rè<nung des Konkursverwalters gemäß 8 204 K.-O,. einberufen auf den 5. No- vember 1929, 10 Uhr, vor dem Amt3geriht, hier, Wilhelmstraße 53, Zimmer Nr. 6.

Braunschweig,, den 14. Oktober 1929. Die Geschäftsstelle 2 des Amtsgerichts

zu Braunschweig. Crimmitschau, [64492]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Karl Friedrih Streicher im Crimmitshau, Obere Königstr. 6, alleinigen Fnhabers der Firma A. H. Streicher, dajelbst (Handel mit Herren- und Damenstoffen) ist auf- gehoben worden, nahdem der im Ver- gleihstermin vom 5. Juli 1929 an- genommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beshluß vom 6. Juli 1929 bestätigt worden ist.

Amtsgeriht Crimmitschau, den 16. Oktober 1929.

Düsseldorf. : __ [64493] Das Konkursverfahren über den Nachlaß-des am 2. Fanuar 1929 in

Düsjeldorf verstorbenen Tuchreisenden Johann Friedrih Klcinsorge wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdux< aufgehoben. Düsseldorf, den 12, Oktober 1929. Das Amtsgericht. Abt. 14.

Beschluß, [64494]

Duisburg.

1929

Gemüsegeshäft, Obermauerstraße 71 und Schwanenstraße 15, wird - gemäß S 204 K.-O. eingestellt, da eine die Kosten des Verfahrens de>ende Masse niht vorhanden ist.

Amtsgeriht Duisburg.

FEFlsterwerda. [64495] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Modistin Frieda Ella Gunkel in Vrtrand ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Elsterwerda, den 10. Oktober 1929. AmtZzgericht.

Eschershausen. [64496] Beschluß.

Oh f Ao, É .

In Sachen betr. Konkurs über das Vermögen des Papierfabrikanten Lud- wig Wemmel in Hehlen wird auf An- trag des Konkursverwalters eine Gläu- bigerversammlung anberaumt auf Frei- tag, den 25. Oktober 1929, vorm. 11 Uhr. Tagesordnung: Zustimmung zum Verkauf des Grundstu>s Hehlen Band T1 Blatt 64 nebst Fnventar. Eschershausen, den 16. Oktober 1929.

Das Amtsgericht.

Greiz. [64497] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Bernhard König, FJnhabers der nichteingetragenen Firma Carl Strobelt, Woll-, Leinen- und Baumtwollwaren in Greiz, wicd auf- gehoben, nachdem der im Vergleichs- termin vom 23, Septembec 1929 ange- nommene Zwangs3Zvergleich re<htskräftig bestätigt worden ist.

Grelz, den 15. Oktober 1929.

Das Thüringishe Amtsgericht.

Gumbinnen. [64498]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Otto Niederstraßer in Gumbinnen i} zur Abnahme der Schlußre<hnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendun-

ar S

gen gegen das Schlußverzeichnis dex bei

der Verteilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zux Beschlußfassung

der Gläubiger über die ni<ht verwert- baren Vermögensstücke sowie zur An- hörung der Gläubiger über die Er- stattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigerausschusses der Schlußtermin und weiterer Prüfungs=- termin auf den 29, November 1929, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, hierselbst, Zimmer Nr. 25, bestimmt.

Gumbinnen, den 15. Oktober 1929.

Das AmtzZzgericht [64499]

Hachenburg, Wezterwald,

Jn dem Konkursverfahren übex das Vermögen der - Firma David Engel in Hachenburg ist infolge eines von der Gemeinschuldnerin gentahten Vorschlags zu einem Zwongsverg!eich Vergleichs- termin auf Montag, den 4. November 1929, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Hachenburg, Zimmer 3 links, anbe- raumt, Der Vergleichsvorschlag ist auf der Gerichtsschreiberei des Konturs- gerih{s zur“ Einsicht dexr Bete?tigten niedergelegt.

Hachenburg, den 12. Oktober 1929.

Das Amtsgericht.

Hainichen, [64500] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Carl Oesterhold G. m. b. H. în Hainichen wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Amtsgericht Hainichen, 12. Oktober 1929. Hamburg. i [64501]

Dex Konkurs Erich Carl- August Kumrow, all. JFunh. der Firma C. A. Erich Kumrow, Humboldtstraße 9, Schokoladengroßhandel, ist gem. K.-D. & 204 eingestellt.

Hamburg, 25. September 1929.

Das Amtsgericht.

Hannover. [64502]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Aron Pomeranz, alleinigen «Fnhabers der Gummi- und Spielwarenhandlung Gebr. Pomeranz iw Hannover, Heinrich-

Heine-Straße 60, wird infolge des Schlußtermins aufgehoben. 5: Amtsgeriht Hannover, 9. Okt - 1929.

Heinrichswalde, Ostpr. [04503] Veschluß.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Gutsbesißers Julius Berg in Bogdahnen wird auf dessen Antrag eingestellt, nahdem der beteiligte Gläubiger- seine Zustimmung zu der Aufhebung erteilt hat.

Heinrichswalde, den 16. Okiok

Das Amtsgericht.

iy 1029

Hof. - E 64504] Das Amtsgericht Hof hai mit Be-