1929 / 246 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Franz Zimmermann, beide inm Wanowiß.

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum RNeih8- und Staatsanzeiger Nr. 246 vom 21, Oktober 1929, S, 2,

K iel. [64555] Eingetragen in das Genossenschasts-

register am 14. Oktober 1929 bei Nr. 135, Kleinfiedlungsgenofssenschaft m. b. H. in Kiel, und Nr. 179, Uni-

versitäts-Bauverein zu Kiel, e. G. m. b. H., Kiel: Laut der General- versammlungsbeshlüsse vom 21. Mai und 8. Jum 1929 ist die Vershmelzung des Universitäts - Bauvereins ein- getragenen Genossenshafst mit be- [<hränkter Haftpfliht in Kiel mit der Kleinsiedlungsgenossenshaft mit be- s<hränkter Haftpflicht in Kiel beschlossew. Amtsgericht Kiel.

Eecobschütz. [64557]

Jn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 120 ein- gètragenmen Genossenschaft Landarbeiter- heimstättengenossenschaft Wanowiß, Kreis Leobshüß, eingetragene Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht, Wanowtb, eingetragen worden: Die Genossenschaft i dur< Beschluß der Generalversammlung vom 29, 7. 1928 aufgelöst, Liquidatoren sind die Bauer gutisbesißber Johann Preiß 11. und

Amtsgericht Leobshüß, 30. Sept. 1929. Meisenheim, Glan. [64558] Bekanntmachung. i

Jn das hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 28 der Medders- heimer Winzerverein eingetragene Ge- nossenshaft mit beshränkter Haftpflicht in Meddersheim eingetragen worden.

Statut vom 10. Oktober 1929.

Gegenstand des Unternehmens ist:

l, die in der Wirtschaft der Mit- glieder gewonnenen Trauben gemein- amt einzusammeln, sie rihtig zu be- werten und gemeinschaftlih zu keltern, dur<h eine einheitliche Behandlung Weine von unbedingter Reinheit zu ge-

winnen und diese sowie die aus den Weinabsällen hergestellten Neben- produkte dur gemeinsamen Verkauf

möglichst vorteilhaft zu verwerten,

2. die für dew Weinbau und die Kellerwirtschaft nötigen Bedarfsartikel gémeinsam zu beziehen,

3. die die Weinberge und Reben s{hädigenden Einflüssew gemeinsam zu bekämpfen,

Meisenheim, den 15. Oktober 1929. Das Amtsgericht. Nürnberg. [64560] Genossenschaftsregistereintrag.

Möbelverkauf « moderner Junen-

anbau der Schreiner - Junung Nürnberg Eingetragene Genossen-

schaft mit bes<ränkter Haftpflicht in Nürnberg. Das Statut is errichtet am (6, August 1929, Gegenstand des Unternehmens i} Verkauf von Möbeln und Beschaffung von Fnnenausbau und Bauarbeiten für Bauschreinereien. Nürnberg, den 11. Oktober 1929. Amtsgeriht Registergericht,

Saarburg, Bz. Trier. [64271] Unter Nx. 55 Genossenschafts- registers wurde heute eingetragen der Serriger Winzerverein, eingetagene Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht in Serrig. Gegenstand des Unter- nehmens ist: 1, die gemeinsame Ein- sammlung dexr in der Wirtschaft der Mitglieder gewonnenen Trauben, deren richtige Bewertung und gemeinsames Keltern, Gewinnung guter Weine dur< cinheitlicze Behandlung, möglichst vorteilhafte Verwertung der Weine und der Nebenprodukte, 2. gemeinsamer Bezug der für den Weinbau und die Kellerwirtshaft notwendigen Bedarfs artikel, 3. gemeinsame Bekämpfung der die Weinberge und Reben schädigender Einflüsse. Haftsumme 500 Reichsmark für den Geschäftsanteil, höchste Zahl der (Geschäftsanteile 50. Das Statut ist m 6. Oktober 1929 errichtet. Die öffent- lichen Bekanntmachungen erfolgen im RNeiffeisenboten zu Koblenz, und zwar, wenn sie mit rechtlicher Wirkung für die Genossenschaft verbunden sind, in der für die Kundgebung der Willens- erklärung des Vorstands bestimmten Form, sorst dur< den Vorsteher. Die Kundgebung dexr Willenserklärungen des Vorstands und die Zeihnung für die Genossenschaft erfolgt dur<h min- destens zwei Mitglieder des Vorstands, sie geshicht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenschaft oder zur Benennung des Vorstands ihre Namensunterschrift bei- fügen. Die Einsicht der Liste der Ge- nossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Saarburg, den 11. Oktober 1929, Amtsgericht.

d et

Schweinfurt. [64273] Bekanntmachung.

Jn das Genossenschaftsregister wurde heute eingetragen: ; Verbrauchsgeuossenschaft Schiwwein- furt, Siß Schweinfurt, und Ver- brauc<hsgenvssenschaft von Scho- nungen und Umgebung, Siß Forst, je eingetragene Genossenschaften mit be- {hränkter Haftpflicht. Diese Genossen- schaften haben sih vershmolzen. Leßtere 1st dadur< aufgelöst und deren Firma erloschen. Die übernehmende Ge- nossenschaft hat mit Gen.-Vers.-Beschluß vom 4. August 1929 eine neue Saßung angenommen. Die Firma lautet nun:

schränkter Haftpflicht, Siß Scho- nungen. Gegenstand des Unter- nehmens ist: 1, der gemeinsame Einkauf von Lebens- und Wirtschaftsbedürfnissen im großen und die Abgabe gegen Bar- | U zahlung nux an Mitglieder oder deren | U

Beausftragte; 2. die Herstellung und Bearbeitung von Lebens- und Wirt- g

shaftsbedürfnissen und deren Verkauf auf gemeinschaftlihe produktiv-genossen- \haftlihe Rechnung; 3. die von Spareinlagen der Mitglieder dur< Einrichtung einer Sparkasse. Schweinfurt, den 14. Oktober 1929. Amtsgeriht Registergericht.

d

SoCst, [64561] Oeffentliche Bekanntmachung.

bei der unter Nr. 27 eingetragenen Gewerbe - Förderungsgenossenschaft in Soest eingetragen: 1 Die Genossenschaft ist dur< Beschluß |! der Generalversammlung vom 11. 9. 1929 aufgelöst, Die bisherigen Vor- standsmitglieder Geschäftsführer osef Spieß und Schreinermeister Wilhelm Rohlfing aus Soest sind die Liquidatoren, Soest, den 11. Oktober 1929,

Das Amtsgericht,

i

Soest. [64562] Oeffentliche Bekanntmachung. Jn unser Genossenschaftsregister 1st bei dev unter Nr. 37 eingetragenen Bäuer- lihen Handelsgenossenshaft m. b. H. Soest heute eingetragen: Die Genossen- eit ist dur<h Beschluß der Generalver- sammlung vom 15, März 1929 aufgelöst. Soest, den 14. Oktober 1929. Das Amtsgericht.

Wittenberge, Bz. Potsdam,

haft mit beshränkter Haftpflicht, ein-

Annahme | tember 1929 aufgelöst. Der Lan] Wilhelm Kaufmann aus Wentdorf der Landwirt Wilhelm Bolte in Motrich sind Liquidatoren,

Wolfach.

Fn unser Genossenschaftsregister ist Bezugs- &

Bauernvereins Wolfach e. G. m. b. H.

3, Oft. Y aufgelöst, Die Genossenshaft wird durch } li zwei Liquidatoren vertreten. Als Liqui- | 8

Zweibrücken.

[64567]

nd Siedlungsgenossenshaft Wentdorf nd Umgegend, eingetragene Genossen-

etragen worden: S Die Genossenschaft ist dur< Beschluß er Generalversammlung vom 29. Sep- ] 1 Der Landwirt

und

Wittenberge, den 10. Oktober 1929 38, Dosen 300a/1159a, 39. Kasten i “Pre nkisches Amtsgericht 658/1276, 40. Kasien 117/1329, 41, Kasten E 207/1323, 42. Kasten 273/195, 43. Kasten

[64276] Genossenschaftsregister Bd. 1 Nr, 12, Absatzgenossenshast des

n Wolfah: Durch zwei Generalver- | E ammlungsbeschlüsse vom 28. Sept. und 1929 wurde die Genossenschaft

datoren sind bestellt: Josef Gamon, | 50 Abbildungen neuer Muster: 1. Vasen Verw.-Sekretär a. D., Wilhelm Störz- | 272/1359, 2. Vasen 250/168b, 3, Vasen bah, Kaufmann, beide in Wolfach. 250/168ec, 4. Vasen 9/1303, 5. Vasen Wolfach, den 12. Oktober 1929. 251/1325, 6. Vasen 99/1303, 7. Vasen Amtsgericht. 272/194, 8. Vasen 590/1151,. 9. Vasen

261/179, 10. Vasen 257/1765, 11. Vasen

[64568] Genossenschaftsregister. Firma Lichtgenossenschaft, eingetragene

Zweibrü>ken, den 16, Oktober 1929. ]89/V158, Amtsgericht. 296/1358, 28. Vasen 679/1362, 29. Vasen 544/1123, 30, Vasen 5444/1123, 31. Vasen

Solingen-Ohligs. Bekanntmachung. Jn das Genossenschaftsregister ist unter

[64563]

shaftshaus Ohligs, eingetragene Ge- nossenschaft mit bes<hränkter Haftpflicht in Ohligs, heute folgendes eingetragen worden: Dur<h Beschluß der General- versammlung vom 6. Fuli 1929 ist das bisherige Vorstandsmitglied August Melcher abberufen und an seine Stelle der Schleifer Ewald Martin in Solingen- Ohligs alz Vorstandsmitglied in den Vorstand gewählt worden. :

Solingen-Ohligs, 27. September 1929.

Amtsgericht,

Steinau, Oder. : __ [64564]

Bei der in unserem Genossenschafts- register unter Nr. 9a eingetragenen „Gemeinnüßige Wohnungsbau - Ge- nossenschaft Steinau (Oder) eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hasft- pflicht in Steinau (Oder)“ ist heute die Aenderung der $8 3 Abs. 1 Say 1, Abs. 2, 4, 7 Sab 1, 18 Abs. 2 und d des Statuts vom 24. März 1926 einge- tragen worden.

Steinau (Oder), den 3. Oktober 1929.

Das Amtsgericht.

-

Stuttgart. [64274] Registereintrag vom

Saureiraigs Baugenossenschaft Schwaben, cingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpfliht, Sth 1n Stuttgart. Statut vom 6. uni 1929 mit Nachtrag vom 1. Oktober 1929, Gegenstand des Unternehmens: Er- stellung von Wohnstätten in Stuttgart zu dem Zwe>, auf gemeinnüßiger Grundlage gesunde und zwe>mäßige Kleinwohnungen im Sinne des $ 8 Ziffex 9 des Grunderwerbsteuergeseßes zu angemessenen Preisen zu he en. Zu diesem Zwe>k ist die Genos enschaft berehtigt, Rechtsgeschäfte jeglicher Art, die mit dem Grundbesiß in Zusammen- hang stehen, zu tätigen.

Amtsgericht Stuttgart T.

Tübingen. 64275)

Fm Genossenschaftsregister ist «m 15, Oktober 1929 bei dex „Einkaufs- genossenschaft für das Friseurhandwerk im Oberamtsbezirk Tübingen und nähere Umgebung, eingetragene Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht in Tübingen“, Siß in Tübingen, ein- getragen worden: Die Liquidation ist beendigt, die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren sowie die Firma isst er- loshen. Amtsgericht Tübingen.

Verden, Aller. [64565] Jn das Genossenschaftsregister ist heute eingetragen die Geflügelzucht- und Eierverkaufsgenossensaft Verden, e. G. m. b. H. in Verden. Der Gegenstand des Unternehmens ist die gemeinschaft- lihe Verwertung der von den Mit- gliedern gelieferten Eier. Statut vom 13. September 1929. Verden (Aller), den 10. Oktober 1929, Das Amtsgericht.

Witten. E 64566]

Jn das Genossenschaftsregister ist am 14. 10. 1929 unter Nr. 47 die Nord- Westdeutsche Einkaufsvereinigung für Junstallationsbedarf „Wasser und Gas eingetragene Se Ga mit be- shränkter Haftpfliht in Witten einge- tragen. Das Statut ist vom 25. 9. 1929. Gegenstand des Unternehmens isst der Betrieb eines Warengeshäfts zum Zwecte der Förderung des Erwerbs und der Wirtschaft der Mitgüieder, namenlt- lih: 1. dur< Einkauf im großen, 2. dur<h Abgabe an Mitglieder 1m ein-

Konsumgenosseuschaft Selbsthilfe, eingetragene Genossenschaft mit be-

zelnen. Amtsgericht Witten.

Nr, 14 bei der Genosfenshaft Gewerk- | (Die ausländis<en Muster werden |;

Coburg.

Gesch.-Nrn. 8150 mit 8155, Anmeldung 17. 9, 1929, vorm. L f ge gu ;Tastishe Erzeugnisse, ußzfrist 3 Jahre. 2 Uai Nr. 170. Fabrikant Ernst Ryfsel in Coburg, artigen na< der Eberhardshen Farben- harmonie zusammengestellten Farbsteinen, {1 Gesch.-Nr. 782 E, Ynmeldung 18. 9. 1929, [1 vorm. 10 Uhr, Muster für plastishe Er- | 1 i ( zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre. Unter | 17. Elektrische Lampe fin 7E,

Okto 29. Jin 14. Oktober 1929 enthaltend “Mod Schellfis<, Kabeljau, Ss, Gesch.-Nrn. 1, 2, 3, 4, Anmeldung 19, 9, 1929, vorm. 9 Uhr 10 Min,, |t Muster für plastis<e Erzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre. Unter Nr. 172. Fabrikant Heinri< Knoch, Wildenheid b. N., versiegelter Umschlag, nungen von nah Serienweise hergestellten Tieren mit Drehmechanismus, Gesh.-Nr. 97, Anmeldung 21. 9. 1929, vorm. 11,10 Uhr, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schuß- frist 3 Fahre. Unter Artur Luthardt in Neustadt b.

Anmeldung 26. 9. 1929, vorm. 11,15 Uhr Muster für plastishe Erzeugnisse, Schutz-

und Teegeschirrs „Juliane“, Gesch.-Nr. 220, Anmeldung 30. 9

frist 10 Jahre.

tober 1929 eingetragen:

5. Musterregister. |:

6 unter Leipzig veröffentlicht.) 8 [64569] | 4

Unter 13

Einträge im Musterregister:

Nr. 168. Stanzer Hermann Knoch in [9 Wildenheid b. ( Michael Fischer in Neustadt b. C. ein versiegelter Umschlag, d nungen von Zitterkopffiguren mit mechanismus für Serienherstellung, Gesch.- Nr. 5/1 usw., Anmeldung 11. 9. 1 vorm. 8,50 Uhr, Muster für plastische | 5 (Frzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre. Unter Nr. 169. i u. Korbwarenfabrik Kdt.-Ges. in 1 Coburg, ein versiegelter Umschlag, ent-

N. und Puppenmacher | 7

enthaltend Zeich-

Tanz- 1929, 18

Fa. Fritz Kuhn Korbmöbel-

ein Farbkasten mit eîigen-

Kaufmann Paul Brückner | 1

ein vers<hnürtes Paket, [t Modelle von je einems|t Goldbars< und

Coburg,

ein enthaltend Zeich-

Nr. 173. Bosstierer C.,

Unter Nr. 174. Fa.

frist 3 Jahre.

orzellanfabrik! J. Edelstein A, G. | trische n RIOE, ein versiegelter Umschlag, ent-

haltend Abbildung eines 15 teiligen Kaffee-

. 1929, R S Bug Muster für plastis<e Erzeugnisse, Schuß- i 10 7 Coburg, 16. Oktober 1929, Amtsgericht, Negistergericht. :

Dillenburg. [64570] [1

In das Musterregister ist am 7. Ok- In das sterregis g 122. irma

rank’s{e Eisenwerke, Aktiengesellschaft zu Aralfsbiite bei Nieterscheld, Dillkreis, zwei Bilder, versiegelt, gußeiferne Herde, Nrn. 7, 8, 84 und 9, Flächenerzeugnis, Schußfrist 15 Jahre, angemeldet 7. Oktober 1929, 8,30 Uhr. Das Amts- geriht Dillenburg.

Forst, Lausííz. Musterregister. In das Musterregister ist eingetragen bei Nr. 800—802: Niederlausißzer Hohl- und Kristallglaswerke Brox & Mader in

[64571]

Amtsgericht Forst (Lausitz),

Ï ) 1929. 28. Gongplatte 428/1354, 29. Gong O 726/1274, 30. Rosenbowle 423/3683,

Geislingen, Steige. . [64572] Musterregiftereiutrag

vom 15. Oftober 1929.

Nr. 404. Württembergische Metall- warenfabrik, Aktiengesellshaft in Geis- lingen a. St., 15, Oftober 1929, vor- mittags 8 Uhr, 1 versiegeltes Paket ent- haltend 50 Abbildungen neuer Muster: 1. Vase 1a/2, 2. Vase 1Þb/2, 3. Vase 1 c/2, 4. Vase 474/1008, 5. Teller 214/1135 rot, 6. Teller 214/1135 grün, 7. Teller 214/1135 Silber, 8. Teller 210/1307, 9, Teller 210/1308, 10. Teller 149/1130, 11, Teller

149/1131, 12. Teller 210/57, 13. Teller 211/47 grün, 14. Teller 211/47 Silber, | unser Genossenschaftsregister ist | 15. Teller 210/46 grün, 16. Teller 210/46 be? Nr uar der Ge die Baus- | Silber, 17. Teller 149/1129, 18. iedlu 1 211/1119, 19. Teller 218/U92, 20. 218/U98, 21. Teller 149/1126, 22. 82/1120, 23. Teller 231 a/389, 24. 210/U 106, 25. Teller 307/1128, 26, 149/1363, 27, T

181/1133, 31. Dosen 116/1134, 32. 764/1332, 33. Dosen 116/453, 34. 564/1074 grün, 36. Dosen 663/1172, 37. Dosen 288/1171,

742/1324, 44, Kasten 117/1328, 45, Kasten 558/202, 46, Kasten 743/1331, 47. Kasten 580/1132, 48. Kasten 714/1301, 49. Kasten 781/1162, 50, Kasten 765/1336, plastische

warenfabrik, Aktiengesellshaft in Geis-

544a/1123, 12, Vasen 544/1123, 13. 544a/1327, 14, Vasen 762/1321, 156, 292/1318, 16. Vasen 276/198, 17. Genossenschaft mit beschränkter Haftung, | 270/1062, 18. Vasen 19/1356, 19. Siy Reichenbach i. B.: Die Vertretungs- | 48/1073 þ, 20. Vasen 251/1339, 21. befugnis der Liquidatoren ist beendet.

542/1058, 22. Vasen 35/1029, 283. Die Firma ist erloschen. 49/U 144, 24. Vasen 49/1347a, 25,

5444/1337, 32, Vasen 544/1326, 33. Vasen

zeugnisse, 3 Jahre.

warenfabrik, Aktiengesellschaft in Geis- lingen a. St., 15. Oktober 1929, vormittags

trishe Lampe 20/1289a, 2. Elektrische Lampe 19/1288a, 3. Elektris<he Lampe

St., 5, Eleftrishe Lampe 683/1345/8t., haltend Abbildungen von 6 Nohrfesseln, | 6. Elektrische Lampe 646/1304/8t., 7, Elek- trishe Lampe E. 118/2146/8t., 8. Elek- trishe Lampe E. 140/1735/St., 9. Elek- trische Lampe 741/1346, 10, Elektrische Lampe 143/2512/8t., 11. Elektrische Lampe 251/169 b, 12. Elektrische Lampe 54 a/1038/ St., 13. Elektrische Lampe E. 92/849/St.,

21, Elektrische Lampe E. 143/2598/8t., 22. Elektrische Lampe 552/1342, 23. Elek-

Lampe E. : Lampe 295 a/1077, 26. Elektrische Lampe 35/1038 8., 636/1341, 28. Elektrische Lampe E. 139/ 2532/H. 1844, 251/169 a/S., 30. Elektrische Lampe E. 126/ 1622/8., 831. Eleftrishe Lampe E. 207/ 1737/8., 32. Elekftrishe Lampe J. 139/S., 33. Elektrishe Lampe E. 144/1733/8., 34. Elektrische Dans e E

i vns, Ges<.-Nr. 16d, |trishe Lampe 640/1338 36. Elektrische E L r pa 696/1315/8., 37. Elektrische Lampe 772/1349, 38. Elektrische Lampc 773/1350, 39. Elektrische Lampe 774/1351, 40, Elek-

506/1277, 42, Schale 731/1266, 43. Schale 388/1088 G,, 44. Schale 319/439, 45.Schale 761/1320, 46, Schale 763/1322, 47, Schale 271/193, 48. Schale 292/1312, 49. Schale 542/1335, 50. Schale 277/199, plastische Erzeugnisse, 3 Jahre.

8 Uhr, 1 versiegeltes Paket, enthaltend 50 Abbildungen neuer Muster: 1. Kasten 658/1161, 2, 280/202, 4. Ascher 517/1300, 5. Ascher 397/1299, 6. Ascher 522/1314, 7. Ascher 517/1092, 8. Ascher 152/1275, 9. Leuchter am | 251/2070, 10. Leuchter 251/2489, 11, Leuch-

ter 251/1509, 12. Leuchter 251/283 b, 13. Leuchter 251/1887, 14. Leuchter

252/3271, 15. Leuchter 252/1934, 16. Leuch-

ter 252/1932, 17. Leuchter 250/3213, 18, Leuchter 250/376, 19, Leuchter

744/1309, 20. Leuchter 749/8., 21. Leuch- ter 557/1069, 22. Leuchter 23. Döbern, N. L,, verlängert auf 3 Jahre. | 550/1046, 25. Leuchter 736/1302, 26.Botvle Ó 1 747/1319, 27.

31. Briefständer 775/1352, 32. Tabakdose

Teller Teller Teller Teller Teller Teller 149/1364, 28. Teller 3/870, 29. Teller 102/71, 30. Dosen Dosen

35. Dosen 262/1111,

rzeugnisse, 3 Jahre.

Nr. 405. Württembergis<he Metall- ngen a. St., 15. Oktober 1929, vormittags Uhr, 1 versiegeltes Paket enthaltend

Vasen Vaîen Vaîen Vasen Vasen Vasen Vasen 26. Vasen 96/1313, 27. Vasen

13/1334, 34, Vasen 296/1357, 35, Vasen 9/1347, 36. Vasen 9/1290, 37. Vasen 70a/1196, 38. Vasen 713/1333, 39, Vasen 4/1290, 40, Vasen 6712/1197, 41, Vasen /89a, 42, Vasen 18/8a, 43. Vasen 8/1073a, 44. Vasen 47/259, 45. Vasen 83/1286, 46, Vafen 30/23 b, 47, Vasen 0/518, 48. Vasen 30/308, 49. Vasen 4/8p., 50. Vasen 31/314, plastishe Er-

Nr. 406. Württembergische Metall-

Uhr, 1 versiegeltes Paket enthaltend 0 Abbildungen neuer Muster: 1. Elek-

3/1287 a, 4. Elekftrishe Lampe 645/1317/

4. Elektrishe Lampe [. 143/1735/8k.,

5, Elekftrishe Lampe E. 125/3281/8., 6, Elektrishe Lampe E. 122/1666/8t.,

E. 147/1737/Le., 8, Elektrische Lampe 600/1330, 19, Elek- rische Lampe 597/1205a/St., 20, Elek- rijhe Lampe 220/497 \{<hwarz/E. P.,

ris<he Lampe 584/1343, 24, Elektrische 130/737/Li., 25. Elektrische 27.

Eleftrishe Lampe

29. Lampe

Elektrische

Lampe 643/1344, 41. Schale

Nr. 407. Württemkergishe Metall- varenfabrik, Aktiengesellsha|st in Geis- ingen a. St., 15. Oktober 1929, vormittags

Kasten 350/388, 3. Kasten

547/1041,

Leuchter 551/1048, 24, Leuchter

Schirmständer 782/1360,

394/1112, 33. Becher 224/U. 107, 34. Becher 409/1080, 35, Feuerzeug mit Ascher 715/1301, 36.Feuerzeug 724/202, 37. Ascher 767/1110, 38, Streichholzkasten 769/1110, 39. Zigarettenkasten 768/1110, 40. Leuchter 770/1110, 41. Brett 766/1110, 42. Brett 274/196, 43. Glode 783/1361, 44. Kleider- bürste 753/1355, 45. Hutbürste 754/1355, 46, Haarbürste 752/1355, 47, Puderdose 756/1355, 48. Handspiegel 751/1355, 49, Shwammschale 757/1355, 50. Kasten

Dosen |8. \ 10. Leuchter 537/1340, plastishe Erzeug- nisse, 3 Jahre.

Limbach, Sachsen.

gegenseitig nah versiegelt, marke

Nr. 408, Württembergishe Metall-

warenfabrik, Aktiengesells<haft in Geis

ingen a. St., 15. Oktober 1929, vormittags

8 Uhr, 1 versiegeltes Paket, enthaltend 10 Abbildungen neuer Muster: 1. Puder- dose 758/1355, 2, Kamm 755/1355, 3. Brett 541/1340, 4. 5, Ascher 536/1340, 6. Zigarettenbecher 535/1340, T7.

Feuerzeug 537a/1340,

Zigarrenbecher 534/1340, Dose 538/1340, 9, Dose 539/1340,

Amtsgericht Geislingen.

[6674 In das Musterregifter ist eingetragen : Nr. 770. Firma Paul Kreil in Lim-

ba<, 2 Muster für Stuten an Stoffhands- s{uhben, versiegelt, plastisGe Erzeugnisse, Fabriknummern 3 Jahre, angemeldet 17. 9. 1929, nahm. 2 Ubr.

929, 933, Schußfrist

Nr. 771. Firma Heinze & Sohn in

Limbach, 7 Muster für kunstseidene Ketten- wirkware, versiegelt, plastis<e Erzeugnisse, Fabriknummern 1554, 1998, 1650, 5179, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 24. 9. 1929, vorm. 11 Uhr.

1559, 1556, 1557,

Nr. 772. Finma Herold & Söhne in

Limbach, 2 Muster für baumwollene Phan- tasiekettentware, versiegelt, plastis<e Grzeug- nisse, Fabrikmarken „Lugano“ und ,Scheve- ningen“, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 25. 9, 1929, vorm. 11 Ühr 45 Min.

Nr. 773. Firma Herold & Söhne in

Limbach, 2 Handshuhe aus Baumwolle mit einfaher und zweifaher Bordiernaht, versiegelt, plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 2212, 2121, Schugtrist 3 Jahre, angemeldet 3. 10. 1929, na<m. 2 Uhr 30 Min.

T74.

Nr. Wirkwarenfabrikant Marx

Arthur Les< in Oberfrohna, 1 Muster Kettenstuhlgewebe aus Seide, Kunstseide, Wolle oder Baumwolle (doppelte Legung

Lochnadelmaschinen, die fich zwei Reihen ablösen), plastishes Erzeugnis, Fabrik- „Charmantine“, Geschäftsnum- mer 860, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet

mit zwei

am 15. 10. 1929, vorm. 8 Uhr 15 Min.

Nr. 775. Wirkwarenfabrikant Mar Arthur Les< in Oberfrohna, 1 Muster Kettenstuhlgewebe aus Kunstseide, Seide, Wolle oder Baumwolle - (doppelte Legung mit zwei Lochnadelmaschinen, die si< gegen- seitig nah zwei Reihen ablösen), ver- ftegelt, plastis<hes Erzeugnis, Fabrikmarke „Charmeu-relié“, Geschäftsnummer 850, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15, 10, 1929, vorm. 8 Vhr 15 Min.

Amtsgericht Limbach, den 16. Oktober 1929.

Meissen. L , [64575] In das Musterregister ist eingetragen bei Nr. 714: Firma C. C. Kurt im Meißen hat für die unter Nr. 714 eingetragenen Muster, Fabriknummern 242 bis 262, die Verlängerung der Schußfrist um weitere drei Jahre angemeldet am 30. Septembér 1929, vorm. 11 Uhr. -

Nr. 753. Firma C. C. Kurhz in Meißen, ein versiegelter Umschlag Nr. 111, ent-

haltend 16 Muster für Kaffee-, Tee-, Feinkost-, Gewürz-, Bonbon-, Seifen-,

Scheuerpulver-, Schokoladen- und Kakao- pa>ung, Fabriknummern 405 bis 420, Flächenerzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. September 1929, vor- mittags 11 Uhr. Meißen, am 14. Oktober 1929.

Das Amtsgericht.

PössneckK. [64927] In unser Musterregister wurde unter Nr. 233 heute eingetragen: Firma C. G, Wölfel & Sohn in Pößneck, ein offener Umschlag, enthaltend 10 Musler zu Damenkleiderstoffen mit den Nummern 7205 bis 7210, 7216, 7217, 1222, 7223, Flächenmuster, angemeldet am 16. Oktober 1929, vorm. 9,43 Uhr, Schutzfrist Jahre. Pößne>, den 17, Oktover 1929. Thüring. Amtsgericht.

Reichenbach, Schles. [64576] In unser Musterregister ist heute unter Nr, 249 eingetragen: Firma Christian Dierig, Aktiengesell|<aft- in Langenbielau, 1 Paket Muster und Lithographien mit folgenden Dessins: Helios 4734, 4722, 4714, 4643, 4633, 4202; Gloria 609, 616, 550, 652, 505, 518, 676, 679; Helga 4811, 4821, 4861, 4871, 4881, 4891, 4901, 4911; Nadio 91, 41, 51, 61, 71, 81; Satin 4673, 4674, 4675, 4676, 4677, 4678, 4679, 4670, 4672, 4671; Chemise 1159; Satin 4680, 4681, 1172; Kunstseide 45953, 4554, 4555, 49596, 4597, 4558, 4599, 45960, 4561, 4562, 4564, 4565, 4967, 4582, 4584, 762, 4649, 4650, 4651, 4692, 4668, 4669, 4663, 4666, 4685, 4686, 4687, 4688, 4683, Muster für Flächen- erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, anaemeldet am 12. September 1929 um 12 Uhr.

Neichenbach (Eulengebirge), den 12. Sep- tember 1929, Amtsgericht.

Solingen-Okhkligs. [64577] Eintragungen in das Musterregifter.

Unter Nr. 559 am 21. September 1929 folgendes: Anmeldende Firma: Karl Meyer in Solingen-Ohligs, 1 Modell eines Obstmesserständers aus Kunsthorn oder ähnlihem Material in allen Farben und beliebiger Größe in Form eines Schirmes (Damen|chirmes), in eine einzelnen Teile zerlegbar für Exportzwe>e, Fabriknummer 550, plasti\<he Erzeugnisse, Schutztrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Sep- tember 1929, vormittags 9 Uhr.

Unter Nr. 560 am 28. September 1929

771/1299, plastische Erzeugnisse, 3 Jahre.

folgendes: Anmeldende Firma: Ernst Brückmann, Stahlwarenfabrik in _So- lingen - Ohligs, Muster einer Schale

aus Zelluloid oder ähnlißem Material tür Taschenmesser und Brieföffner mit etner ein Schiff darstellenden Metallein-

lage, Geshäfténummer 0218, Erzeugnisse, Schußfrist 3 meldet am 28. September 1929. 30 Minuten. Unter Nr. 561

plasti

am

inSolingen-Merscheid, Tashenmesserkast

bestehend aus Metall mit Zelluloid- und

Zellonperlmuttauflage in Weiß und Bu &abrifnummer 710, plastis<e Erzeugni

Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Of- tober 1929, vormittags 9 Uhr 55 Minuten.

Amts8geriht Solingen-Obligs.

Jahre, ange-

9 Ubr

16. Oftober 1929] in folgendes: Anmeldender: Paul Bräuhaus | 4

Zweite Zentralhandelsregifterbeilage zum Neichs-

der Firma Burgstädter » Maschinenfabrik, Fnhaber sche tober 1929 vormittags 84 Uhr, Konkursverfahren eröffnet.

verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr.

städt, Augustusstraße 7, all. Jnhabers . Nr. Werkzeug- und J : Arthur | masse Hartig, ebenda, wird heute, am 17. Ok- | oder ] das Konkurs- | Gemeinschuldner zu

13,

Personen,

Termin

wel<he

anberaumt.

0 zur Konkursmasse sind, wird aufgegeben,

verabfolgen od

Koh | zu leisten, auch die Verpflichtung auf-

( Allen hn e eine zur Konkurs- gehörige Sache in Besiß haben etwas s{<uldig nihts an den

Und Staatsanzeiger Nr, 246 vom 21, Oktober 1929, S, 3,

Neisse,.

Beschluß. Ueber Os

6484

er f mittags 5 Uhr,

das Vermögen der Firmz ) as ( Firmen Konkursverfahren Hedwig Laske und Herrmann Braunert, va,

Inhaber: Kaufmann Hermann Braunert in Neisse, ist am 15. Oktober 1929, nah- das Konkursverfahren

2] | Rostock, MeckIb. [64849] Ueber den Nachlaß des am 2. 1929 verstorbenen Wiggers zu Rosto> 15. Oktober 1929,

August Senators «e. D. wird heute, am na<hmittags 1134 Uhr,

S Y > f a f n eröffnet. Konkursverwalter: $ # 1 | das N ‘Sverfahren eröffnso Es i d zum | erlegt, von dem Besiße der Sache und Vincenz in Neisse Aumelderit Ta sergouma e riaien erössuet, E [DC 29. C In am | von den Forde ‘unae p O E p ne E - L É E/1 L S UTS alter: S] 1zover1mspektor i. R. nd P November 1929, nahmittags 24 Uhr. | qus der Sache ge as wel "Befriedi. ders, B ie an 1e: Lon E Freyer in Rosto>d. Anmeldefrist und Prüfungstermin am 25. November | s R De - | versammlung am Novembes 1929, | offener Arrest mit Anzeiaevfli ‘2 aSternti 20. Movembevr | gung in Ansvr x d 9 î . s ® 1929, | 0ener ÜUrreit mit An eiaecpfliht bi Î , En gun [pru< nehmen, de 9 - ê i E Ae Y ANZeIgeps<t Dis nt, 11929, na<hmittags 214 Uhr. Offener | kursverwalter big B E Nov C vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prü- | zum 8. November 1929. Erste Glâu- -- Es G s c: , j 44442 MS á J P 3 tastermt d 2,0 o < B E ibi f: s se, | Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. No- | 1929 Anzeige zu A (Wvembe sungstermin am 6. Dezembec 929, vor- bigerversammlung und allgemeiner vember 1929. Katser den 15 Oktober 1929 S Lud osfener Arrest mit | Prüfungstermin am 16. November Amtsgericht Burgstädt, 17. Oktober 1929 T ö s SILDVEE E Anzeigepfliht biz zum 1. November | 1929 vormittaas L N : T D(IEl T T ( G ¿S ) 929. Q N Ae S, o ittags 11 Ukr n der Ge- E s E ° j Das Amtsgericht. 1929, _— 2 N 17 a/29. rihtéstelle. t: L, an Der Dessan. [64831] E Amtsgeriht Neisse, 15. 10. 1929, Rosto>, den 15. Oktober 1929.

7. Konkurse und Vergleichsfachen.

Bartenstein, Ost Dr.

[64825]

Carl JFenvs< in Dessau, Nr. 18, ist am 17.

! | Konkursverwalter ist

Ueber den Nachlaß des am 23. April | Kemnath. 1929 verstorbenen Formstechereibesißzers Carl Fentßs<h, all. Fnh. der Firma An- D l l halter Dru>walzen- und Formenfabrix | das Gesamtgut der allgemeinen Güter- Franzstraße | Oktober 1929, vorm. 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. e der Kaufmann | Witwe

Bekanntmachuug.

Gößner in Jmmenreuth

[64837]

Das Amtsgeriht Kemnath hat über

n1 „und dessen j a. Barbara Gößner in Jmmen- | ist

Neukölln.

Ueber den Nachlaß des am 5 Jun

heute, am 18,

[64843]

D, und Hausbesizers Richar5 Holewa Oktober 1929, | i. Rsgb. Nr.

Das Amtsgericht.

l [64850] 1929 in Berlin-Neukölln verstocbenen, | S i ies : ( i t 29 1n Berlin-Ne1 , | Schmiedeberg, Riesengeb. | gemeinschaft des am 5. August 1929 } zuleßt Berlin-Neukölln, Lahnftraße 4, Konkursverfahren, verstorbenen Schlossermeisters Hans | wohnhaft gewesenen Regierungssekretärs | Ueber das Vermögen des Handels-

manns Karl Rüter in Arnsdorf

91 wird heute, am 15. Of-

Albert M S Kaufmanns | Carl Krüger in Dessau, Kavalierstraße | reuth am 17. Oktober 1929, vorm. {114 Uhr, das Konkursverfahren er- | tober 1929, 17 Uhr 40 Minuten, das ot ‘Menia Emil Soetventiel, t g Nr. 25. Erste Gläubigerversammlung: | 10 Uhr, den Konkurs eröffnet. Kon- offnet. „Der Kaufmann M. Krönert, | Konkursverfahren eröffnet, Konkurs- folger in Bartenstein “ift i Ne as 95. November 1929, vorm. 9!4 Uhr. fursverwalter: Rechtsanwalt L Dr. | Berlin N. 4, Chausseestraße T7, 1jt zum | verwalter: Bankvorsteher a. D. Georg tober 1929 nad mitta F 17 U N de * I Allgemeiner Prüfungstermin am 9. De- Winter t Marktredwiß. Offener Konkursverwalter ernannt. Frist zur } Zibis in Krummhübel i. R. Anmelde- Konkursverfa a, eröffnet. E, | zember 1929, vorm. 914 Uhr, vor dem | Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis Anmeldung der Konkursforderungen | frist bis 3, November 1929, Erste verwalter: e ventmeist E wie R unterzeihneten Amtsgeriht, Zimmer 31. Oktober 1929. Frist zur An- | und offener Arrest mit Anzeigepflicht Gläubigerversammlung und Prüfungs- David Girod # d Ba E Ne 16. Offener Arrest mit Anzeige- | meldung der Konkursforderungen bis } bis 25. November 1929, Erste Gläu- | termin: 15. November 1929. Offener L rod in rtenstein. Erste | pflicht bis 19. November 1929. 31. Oktober 1929. Termin zur Be- | bigerversammlung am 14. November | Arrest mit Anzeigepflicht bis 2. No-

Gläubigerversammlung: (1, November 1929, vormittags 10 Uh Anmeldefrist bis

allgemeiner Prüfungstermin: Montag, st Ueber das Vermögen des Futterstoffe-

den 2. Dezember 1929, offener Arre

mit Anzeigepfliht bis 4. November | händlers Rudolf Dworak in Dresden, | gemeiner Prüfungstermin am Mon-| Geschäftsstelle 24 des Amtsgerichts. E : e Ostraallee 21, wird heute, am 17. Ok-| tag, den 11. November 1929 vor- Amtsgericht Bartenstein, Ostpr. ns erve Br aroccaigtn n g a das | mittags 1014 Uhr, im Sißungssaal des | Oanabritck. [64814] L : Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- | Amtsgerichts. i : Ueber das Vermöge 2 ir Data: Nachlaß des ne Ea Jorwalier: Büroinhaber Paul Claus in S Geschäftsstelle August Böbekec in Ginabráe Roten f 5 g YDn=- ias i . s G c ite 4 Pes Bp c H 7 i S l, Cn- inhabers Richard Kutschbe in dtr resden, Elisenstr. 53. Anmeldefrist des Amtsgerihts Kemnath. plaß 7, und dasjenige ihres Fnhabers

Neugraben 5, wird heute, am 17, Ok-

tober 1929, na<hmittags 514 Uhr, da Konkursverfahren eröffnet. verwalter: Herr Rechtsanwalt Schuster. hier. 16. November 1929.

Montag, den

20. November 1929,

Dessau, den 17. Oktober 1929.

l, J bis zum 11. November 1929. Wahl

1929, vormittags 9 Uhr. mit Anzeigepflicht bis vember 1929.

Amtsgericht Dresden.

Offener Arres zum 11.

Abteilung TTI.

termin: 19. November 1929, vormittags s 110 Uhr. Prüfungstermin: 3. Dezember Konkurs- De Anmeldefrist bis zum Wahltermin am 13. November 1929, vormittags 11 Uhr.

No-

\{lußfassung über die Wahl eines an

7e f Anhaltisches Amtsgericht. Abt, 6. | deren Verwalters sowie über die Be L stellung eines Gläubigerauss<husses und Dresden. [64832] | über die in $8 132, 134, 137 der K.-O.

Kirchhain, N. L.

t Konkursverfahren.

burgstraße Nr. 3, wird heute, am 18. Oktober 1929, um 1124 Uhr, das

Prüfungstermin am 11. Dezember | Glegarnu. [64833] Konkursverfahren eröffnet. Der 1929, vormittags 11 Uhr. Offener Konkursverfahren. Bücherrevisor Karl Scholz, hier, wird Arrest mit Anzeigepfliht bis zum | Ueber das Vermögen des Kaufmanns | zum Konkursverwalter ernannt. An- 16. November 1929. Arno Dobkowsky in Glogau, alleiniger | meldefrist bis 14. November 1929. Amtsgericht Bauten, 17. Oktober 1929. | Fnhaber der Firma Schuhwarenhaus | Erste Gläubigerversammlung am

R S G _, | „Favorit“ Willi Oppenheim in Glogau, | 15. . November 1929, um 10 Uhr. Bensberg, [64827] | ist heute, um 18 Uhr, das Konkursver- | Prüfungstermin am 10. Dezember

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Bauunter nehmers Johann Metterni<h #

Refrath wird heute, am 14. Oktober 1929, mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, da er seine Zah- Zahlungsein- Rechtsanwalt Darius in Bensberg wird zum Kon- i Konkursforde- rungen sind bis zum 8. November 1929 —— Es wird

Iungsunfähigkeit und stellung dargetan hat. Tursverwalter ecnannt.

boi dem Gericht anzumelden.

Le ree lMluhfaskung über die Bei-| Ueber das Vermögen der Firma Fo- »ehaltung des ernannten oder die | hannes Schurath in Gotha, alleiniger

Wahl eines anderen Verwalters sowie

Über die Bestellung eines Gläubiger- auss<usses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände sowie zur Prü- fung der angemeldeten Forderungen auf den 13. November 1929, vor- miéitags 10 Uhr, vor dem unter- geihneten Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, die eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschulèner zu verabfolgen oder gu leisten, auch die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für die sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru<h ‘nehmen, dem Konkursver- welter biszum 8. November 1929 An- zeige zu machen. Bensberg, den 14. Oktobex 1929. Das Amtsgericht. Bertlin-Schöneberg. Konkursverfahren. - Ueber das Vermögen des Diplom- ingenieurs Hugo Hoffmann, Berlin- Friedenau, Rönnebergstraße 4, ist am 15. Oktober 1929, 11 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Ver- walter: Stadtrat a. D. Gustav Oske, Berlin W. 15, Liebßenbur>er Str. 38.

[64828]

Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen und offener Arrest mit

Anzeigepflicht bis zum 12, November 1929. Erste Gläubigerversammlung am 14. November 1929, 11 Uhr, Prüfungstermin am 19. Dezember 1929, 16 Uhr, an Gerichtsstelle, Berlin - Schöneberg, Grunetvaldstraße 66/67, Zimmer Nr. 58. 9. N. 22. 99. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Shöneberg.

=

Bruchsal,. [64829]

Ueber das Vermögen des Mehl- und Landesproduktenhändklers Peter Fisch- bah in Bruchsal wurde beute, a mittags 6 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter: Rechtsanwalt Dr. Duttenhofer in Bruchsal. Offener Arrest mit An- zeigefrist sowie Anmeldefrist bis 8. No- vember 1929. Prüfungstermin am 15. November 1929, vormittags 10 Uhr, d R Amtsgericht, 1. Sto>, Zimmer Cr. é

Bruchsal, den 16. Oktober 1999.

Bad. Amtsgericht. IVY.

Burgestädgt.

Ueber das Vermögen Näh- maschinenfabrikanten und Automobilk-

[64830] des

fahren eröffnet worden.

i J Glogau. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht und Anmeldefrist bis 23. No- vember 1929, Erste Gläubigerversamm-

und Prüfungstermin am 3. Dezember 1929 um 10 Uhr, Zimméêr 56. Glogau, den 17. Oktober 1929. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Gotha, Konfur8verfahren. [64834]

„nhaber Sägetwerksbesißer Johannes Schurath, daselbst, wird heute, am

15, Oktober 1929, nahmittags 5,10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- kursverwalter: der beratende Volkswirt Dr. Dudensing in Gotha. Konkurs- forderungen sind bis zum 8. November 1929 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 15. November 1929, vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 46. Gotha, den 15. Oktober 1929, Thüringisches Amtsgericht. I. Hengersberg. : [64835] Bekanntmachung. Das Amtsgericht Hengersberg hat am 17. Oktober 1929, nahmittags 314 Uhr, über das Vermögen der Kaufmanns- eheleute Franz und Fanny Wüstner in Hengersberg den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rehtsanwalt Rosner in Deggendorf. Offener Arrest ist er- lassen. Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen bis einshließli< 9. No- vember 1929. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\{<husses sowie all- gemeiner Prüfungstermin Montag, den 18. November 1929, nahm. 2 Uhr, im Sißungssaal des Amtsgerichts Hengers8- berg. Hengersbera. den 17. Oktober 1929. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Hengersberg.

G [64836]

Katscher.

Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Maschinen- fabrikanten und Schmiedemeisters Johann Swienty in Nassiedel wird heute, am 15. Oktober 1929, vor- mittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da er seine Zahlungsunfähig- keit und seine dadur< bedingte Zahlungseinstellung davgetan hat. Der Kaufmann Max Schernih in Katscher wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 5. November 1929 bei dem Gericht an- aen Es wird zur Beschluß- assung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen

Konkursver- - f walter: Kaufmann Curt E>kersdorff in

lung am 11. November 1929 um 10 Uhr |

1929, um 10 Uhr. Das Amtsgericht in Kirchhain, N- L.

| Lübeck. [64839] | Ueber das Vermögen des Kaufmanns | Walter Friedrih Theodor Wilk, | Fnhabers des Damenfrisiersalons A. Krüger in Lübe>, ist am 16, Ok- tober 1929, 17 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Verwalter: Mandatar Grünau in Lübe>. Offener Arrest ¡mit Anmelde- und Anzeigefrist bis zum 15. November 1929. Erste Gläu- Mgerversammlung: 8, November 1929, 19 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin: 22. November 1929, 10 Uhr. Lübe>, den 16. Oktober 1929. Das Amtsgericht. Abteilung Il.

Lübeck. [64840]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Lang, alleinigen Jnhabers der Firma Heinrih Lang in Lübe>, ist am

L

17, Oktober 1929, 11 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Haun in Lübee.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. November 1929. Anmelde- fvist bis zum 30. November 1929. Erste Gläubigerversammlung: 15. November 1929, 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin: 13. Dezember 1929, 10 Uhr. Lübe>, den 17. Oktober 1929. Das Amtsgericht. Abteilung Il.

Mühlhausen, Thür. [63173] Ueber das Vermögen der Ehefrau

Lydia Wagner geb. Schön in Mühl- hausen, Th., Krümme Nr. 11, ist am 11. Oftober 1929, mittags 12 Uhr 10 Minuten, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Georg August Kleeberg in Mühlhausen, Th. Kon- kursforderungen sind bis 9. November 1929 anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung am 14. November 1929, vormittags 10 Uhr, Prüfungstermin am 28. November 1929, mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige-

frist bis 9. November 1929. Mühlhausen. Th., den 11. Okt. 1929. Amtsgericht. Müiinchen. [64841] Vekanntmachung.

Ueber das Vermögen dexr Frau Brigitte“ Kurzmann, FJnhaberin der

Firma B. Kurzmann in München, Schrammerstr. 4, wurde am 16. Oktober 1929, vorm. 9 Uhr 15 Min., der Kon- kurs eröffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Dr. Wilhelm Waly in München, Pn eut rger Str. 45. Offe- ner Arrest nah Konkursordnung $ 118 mit e gus 9, November 1929 ist erlassen. Frist zur Anmeldung der onkursforderungen im Zimmer 7$5/I[1,

Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und ein-

iretendenfalls über die im $8 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf Dienstag, den 12, No- vember 1929, vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Dienstag, den 12. No- vember 1929, vormittags 10 Uhr, vor

händlers Otto Arthur Hartig in Burg-

Prinz-Ludwig-Str. 9, bis 9, November 1929. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubigeraus{chusses und wegen der in Konkursordnung S8 132, 134 und 137 bezeihneten An- gelegenheiten und allgemeiner Prü- sungstermin: Montag, 18. November 1929, vorm. 9 Uhr, Zimmer 725/11, Prinz-Ludwig-Str. 9 in Münhen. Amtsgericht München,

bezeihneten Angelegenheiten und all-

[64838]

Veber das Vermögen des Bauunter- nehmers Oskar Voigt von hier, Hinden-

- 11929, 10% Uhr; Prüfungstermin am . ezem : Ühr, im Ge- rihtsgebäude, Berliner Straße 65—69,

- 15. Dezember 1929, 1014

Zimmer 70. 24. N. 68, 29. Neukölln, den 18. Oktober 1929.

gleihen Namens ist heute, am 18. Ok- tober 1929, 124 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet, Konkursverwalter ist

der Rechtsanwalt Dr. E>elmann in Osnabrü>. Frist zur Anmeldung von

Konkursforderungen: 4. November 1929. Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin: 12. November 1929, 11 Uhr, Zimmer Nr. 26. Offener Arrest mit Anzeigepfliht: 5. November 1929, N. 32/29.

Amt3gericht, 5, Osnabrü>. Pforzheim. [64845] Ueber das Vermögen des Jakob Friedri<h Kusterer, Fnhaber einer Kon- fektionsshneiderei in Pforzheim, Bleich- straße 21, wurde heute, nahm. 4,45 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Dr. Furler in Pforzheim. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 25. 11. 29. Erste Gläu- bigerversammlung am 14. 11. 29, vorm. 114 Uhx, Prüfungstermin am 2. 12. 22, vorm. 11 Uhr, vor dem Amtsgericht, IT, Sto>, Zimmer Nr. 109. Pforzheim, 17. 10. 29. Amtsgericht. Regenzburg. [64849] Das Amtsgericht Regensburg hat am 16. Oktober 1929, nahmittags 5,30 Uhr, über das Vermögen der offenen Han- delsgesellshaft Vorhheimer & Schloß, Handel und Vertretungen in Maschinen und Werkzeugen in Regensburg, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. Erbers-

dobler in Regensburg. Termin zur Be- \<lußfassung über die Wahl eines

anderen Vertwalters, über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und über die in den $8 132, 134, 137 K-O, be- zeichneten Gegenstände am Montag, den 11, November 1929, allgemeiner Prü- fungstermin am Montag, den 2. De- zember 1929, je nahmittags 24 Uhr,

vember 1929, Amtsgericht Schmiedeberg i. Rsgb.

Schwelm. [64851] Ueber das Vermögen der Firma

Hans Theisen & Co., Gesellshaft mit beshränkter Haftung in Milspe, ist heute, 11% Uhr, der Konkurs eröffnet. Kon- kursverwalter: Bücherrevisor Franke, hier. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist bis zum 30. November

1929. L Erste Gläubigerversammlung am 16. November 1929, 1014 Uhr,

Prüfungstermin am 21. Dezember 1929, 10 Uhr, Zimmer 15. Amtsgeriht Schwelm, 17. Oktbr. 1929.

Stettin. [64852] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max Börner in Stettin-Grabow, Gießereistraße 9/11 (Strohhülsenfabrik und Bedarfsartikel der Getränke- industrie), ist heute, am 16. Oktober 1929, vormittags 11 Uhr, das Kon-

kursverfahren eröffnet. Verwalter: Bücherrevisor Edmund Zander in Stettin, Gr. Domstr. 24. Anmelde- [rist bis zum 18. November 1929:

offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. November 1929; erste Gläubiger- versammlung am 8. November 1929, 10 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin am 28. November 1929, 914 Uhr, im Zimmer 60.

Stettin, den 16. Oktober 1929.

Das Amtsgericht. Abt, 6.

Unna. [64853] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Rudolf Maas in Holzwi>ede, Bahnhof- straße 4, ist heute, 1114 Uhr mittags, der Konkurs eröffnet. Konkurs- verivalter ist der Rechtsanwalt Arthur Segall in Dor: mund, Kaiserstraße 16. Offener Arrest mit drngeigep fle bis zum 29. Noveñtber 1929. Anmeldefrist bis zum 29. November 1929, Erste Gläubigerversammlung am 4. No- vember 1929, 10s Uhr, im hiesigen Amtsgericht. Prüfungstermin am 9. Dezember 1929, vorm. 104 Uhr, da-

Unna, den 14. Oktober 1929.

selbst. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Wartenburg, Ostpr. [64854] Ueber das Vermögen des Volsterers Max Koschorrek in Wartenburg wird beute, am 16. Oktober 1929, vormittags

im S Nr. .20. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist und Frist zur Anmeldung dex Konkursforderungen je bis 23, November 1929.

Geschäftsstelle des Amtsgerihts Regensburg. Reichenbach, Schles. [64847] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Handels- manns Gustav Vogel in Reichenbach (Eulengebirge), Schweidnißer Str. 2, wird heute, am 14. Oktober 1929 um 14 Uhr das Konkursverfahren er- öffnet, Der Kaufmann A. Schwenzer in Reichenba<h (Eulengebirge) 1 zum Konkursverwalter ernannt. Anmelde- frist bis 6. November 1929. Erste Gläubigerversammlunç und allgemeiner Prüfungstermin am 14. November 1929 um 10 Uhr vor dem unterzeichneten Gericht. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 10." November 1929, 6 N. 22/29. Reichenba<h (Eulengebirge).

Amtsgericht.

Reichenbach, Schles. [64848] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Handels- frau Anna Vogel geb. Wondrazek in Reichenbah (Eulengebirge), Schweid- niyer Straße 20, wird Heute, am 16. Oktober 1929 um 12 Uhr das Kon- kursverfahren eröffnet. Dex Kaufmann A. Schwenzer in Reichenba<h (Eulen- gebirge) ist zum Konkursverwalter ex- nannt. Anmeldefrist bis 6. November 1929. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 14. November 1929 um 10 Uhr vor dem unterzeihneten Gericht. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. November 1929. G6 N. 23/29.

dem unterzeihneten Gericht, Zimmer

Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

Reichenbach (Eulengebirge).

Berlin-Weissensee.

Westoma, Wesjole>,

11 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Kaufmann Karl Drewing in Wartenburg wird zum Konkurs=- verwalter ernannt. Konkursforde- vungen sind bis zum 8. November 1929 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am Dienstag, den 12. November 1929, 11 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 30. Oktober 1929. Wartenburg, Ostpr. den 16. Oktober 1929. Amtsgericht. Wermelskirchen, Konkursverfahren. Ueber das Vermögen 1. der ein- getragenen Firma C. Mebus in ermelskir<hen, 2. deren alleinigen Jn habers, des Kaufmanns C. Mebus in Wermelskirchen, wird heute, am 17. Ok- tober 1929, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts=- anwalt Dr. hlmannm in Wermels= kirhen wird zum Konkursverwalter er- nannt,

Wermelskirchen, 17. Oktober 1929. Das Amtsgeriht. (3 N 6/29.)

[64855]

Aurich, [64836] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das

Vermögen der Landbundgenossen schaft -sesrielands für Viehverwertung e. G. m. b. H. in Aurich (Landbundhaus) wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Aurich, den 15. Oktober 1929.

Das Amtsgericht.

[64857]

Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen der offenen U homas & Co.,

Amtsgericht.

Berlin - Heinersdorf,

Prenzlauer

G

v V

H S A da A p, d,

n. U

Pap U & *. E C nts 9 lie ail

B

p

“E

et K

2%

Su A is v S D fle,

“r N D t K

vit