1929 / 248 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

D —— ———————

Vilanuz per 31. Dezember 1928. Aktiva. Kasse, Poftscheck u. Effekten 9 037 794 30 j Reinverlust 2 436 144/80

Aktienkapital . . . 2 029 794180 | Handlungsunkostenkonto

2 436 144/80

__Gewinn- uud Verlustrechnung.

Verlustvortrag Handlungsunkoftenkonto Delkrederekonto . 7 009/82 Unkosten

414 366/38 |

R ESteuerunkosten und Steuer rüdstellungskonto . .

RNReinverlufst

414 866/32 September 1929. Deutsche Spirituosenwerke Aktieugefellshaf}t in Liquidation, Der Liquidator.

R Vilanz per 31. Dezember 1928,

Berlin, 8.

Grundstüde Maschinen und Jnventar .

Warenbestände

Schecks und Wechsel

Aktienkapital . -

S. 0 ch0

Gewinnvortrag aus

Gewinn- und Verlustrechnung.

6 Debitoron D Reingewinn einschl. Ge- wimnvortrag

Gewiunvorkrag vom Jahre

®

Fabrikationskonto . «

ili

Vereinigte Lederfabrifkeun A-G. vorm. G, Möhlenbeck & Co. und Carl Fbing, Mülheim-Ruhr-Saarn.

Gebr. Dietzel Actien-Gesellschaft. Bilanz am 30. Juni 1929.

Postscheck- und Bankguthaben Debitoren .- « « Abschreibung

Grundstück Weiden-

Abschreibung Grundstück Weiden-

Abschreibung Maschinen, zeug, Inventar

Abschreibung

Aktienkapital E E S E Reservefonds Hypotheken Weidenstraße 18 . Hypotheken Weidenstraße 27 . Gewinnvortrag

1611 1811|

Gewinn in 1928/29 . 4 842,53

Gewinn- und Verlustrechnung.

Handlungsunkosten

Abschreibungen: Debitoren « « « 852,70 Grundstücke Weidenstr. 18 Weidenstr. 27 Masch, u, Werkz. 602,60

Gewinn 1928/29 , « «

H Bruttoertrag aus Waren . Ertrag aus Mieten « «

Nordhausen, im September 1929, Der Vorstand. Fr. Meurer. Meurer. Der Aufsichtsrat. Adolf vanDoornick.

[65436].

*|Eommercialbank A,-G.,, München,

Bilanz per 31. Dezember 1928.

Aktiva. RM |5 Pr 80 O000|— Debitoren s S S 34 458/38 114 458/38 Passiva. | E S Ea s d H 90 000) a A 9 000] i. 4 e S d 881/68 Gewinn- und Verlustkonto 14 576/70 114 458/38

Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1928.

Soll. RM |5 «ae 0+ a L Reingewinn . + e o e - «o e 1 14576/70

Zweite Auzeigenbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 248 vom 23, Oktober 1929, S, 2,

Hotel u. Gaststätten Aktien- gesellschast, München.

1. Aufforderung : zum Umtausch der Stammaktien über je J nom. NM 50,— und der für die Vorzugs: aktien über je nom. RM 5,— ausgegebenen | Interimsscheine führungsverordnung

Bilanz per 31. Dezember 1928.

Grundstücke und Gebäude Maschinen und Apparate Mobilien und Fastagen

Kraftfahrzeuge und Fuhr- 7. Dur(h-

gemäß der i Goldbilanzver-

Kasse und Postscheckgut- Bankguthaben

) Wir fordern biermit unsere Aktionäre Wertpapiere

auf, ihre über nom. RM 50,— lautenden Stüdcke nebst zugehörigen Gewinnanteil- \{einbogen (mit laufenden Gewinnanteil- scheinen) und die für die Vorzugsaktien auêgegebenen Interimésheine in Beglei- tung eines arithmetisch geordneten Num- mernverzeihnisses : 201 1930 einfschließlich, bei der Geschäfts- stelle unserer Gejellschaft

dus

[Aktienkapital . . . Gesebliche Reserve Außerordentliche Reserve .

in München, Hypotheken G

24 74573

Haben. | Gewinnvortrag . « o o. « | 4478/76 E s Sa A 9 010/55 A 21/05 Gewinn aus Beteiligung « « 1 11 235/37

24 745/73 Aus dem Aufsichtsrat sind ausgeschieden : Herr Unterstaatssekretär a. D. Franz Brümmer und Herr Geh, Kommerzienrat Martin Aufhäuser. E E R E I [65002]. Vaufirma K. Louis Müller, Akt-Ges, Mühlhausen /Th. Bilanz per 31. Dezember 1927.

Fe Besit. L SE «e a0 0 4 500|— Betriebseinrichtungen « 95 973/54

Vorräte und angefangene

I 868 748/50 Rue «o a0 536 699/13 Salenbelanb «e «04 7 578/62

513 499/79

Schulden, Altientapital . « «o 66 240 000|— DICTOLUCIONDS . « « e a0 120 000|— Laufende Schulden ein-

\chließl. Bauanzahlungen | 1 039 127/35 DelreDeretonto . « s s 4 40 203/29 Gewinnvortrag aus 1926 32 686/96 Reingewinn in 1927. « « 41 482/79

1 513 499|79

Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1927.

Verluste. Abschreibung auf Anlagen 10 446/87 Generalunkosten . « « « 1 1374 523/22 Steuern und Abgaben 37 970/56 Dellrederetonto » « s 14 840

Gewinnvortrag aus 1926 32 686/96 Reingewinn in 1927 1 511 949/80

Gewinne. Gewinnvortrag aus 1926 32 686/96 Gewinn auf Baukonto « | 1457 552/83 Gewinn auf Konto Ver-

chiedênie « #.« é s do 21 710/01

1511 94980

Aufgestellt: Mühlhausen /Th., den 7. Mai 1928, Der Vorstand. Willi Müller.

Geprüft und anerkannt: Mühlhausen, den 7. Mai 1928. Jm Auftrage des Aufsichtsrats: K. G. Staab. É S S S E I A [65435]. E er Afkt.-Ges., Dassel.

Bilauz für das Geschäftsjahr vom 1. Fanuar vis 31. Dezember 1928. Aftiva. RM [N E » 6 p86 20 000|— E 77 000|— Maschinen 11. Einrichtungen 58 300|— Wegebau 6.0 000 @ 2 500|— Wechsel ÈÉ 6&0 # 327125 Kasse q: A745 E S. #0 347 01 Debitoren «.« « o.o o 0 24 690/39 E E Mois #0 63 168/15 Aufweértungshypothek- U S-W 6 4 000

Verlustvortrag « « e os 32 304/31 282 637/11

Passiva.

Altienlapital e «a4 160 000|— Bypothelen ¿2 o. 5 000|— MIIOPE - 60/0 0000 78 715/01 KTEDILOLEN. »: s 6 0 Ap 34 682/68 Reingewinn 1928 . « 4 « 4 239/42

282 637/11 Gewinn- und Verlustrechnung.

Soll, RM |5 andlungsunkosten « « » s - 135 579/35 E e 6 à Cs 14 501/01 Abschreibungen «ooooo 1 6800199 Reingewinn 1928 , « e « «o | 4239/42

61 120/77

Haben.

Bruttogewinn .—« « «e o « » 61 120/77 61 120177

Der Aussichtsrat seßt sich nach erfolgter Neuwahl ivie folgt zusammen: General- direktor Dr.-Fulve: h. Max Meyer, Alfeld, Vorsitzender, ilhelm Schulze, Alseld, stellvertretender Vorsißender, Direktor Heinrich Daus, Alfeld, Hofbesißer Conrad Gödedcke, Hoyershausen.

Schaeferwerk Aft.-Ges., Dassel,

Max Bischoff.

Arnulfstraße 6/8, während der üblichen Geschäftsstunden zum Umtausch in neue Vorzugsaktien NM 100, —, NM 509,— oder NM 1000, Einreichungsformulare sind bei der vorgenannten Stelle erhältlih. Für den Nennbetrag von : NM 100,— Nennwert von RM 100,—, NM 500,— Nennwert von NM 500,—, NM 1000,— wird 1 Nennwert von NM 1000, mit Gewinnanteilsheinen Nr. 8 u. #. f. nebst Erneuerungs\chein ausgereiht. Nach wird ein evtl. notwendiger Spitzenausgleih vermittelt. j Der Umtau\ch ist provisionsfrei, wenn die Einreihung der Aktien bei der Ge- \äftsstelle der Gefellihaft erfolgt. © anderen Fall wird die üblihe Provision in Anrechnung gebracht. i Die Aushändigung der neuen Aktien erfolgt nah Fertigstellung derselben gegen Rückgabe der über die alten Aktien er- teilten Empfangsbescheinigungen bei der Gejellschaft in

Kreditoren Stammaktien

Reingewinn

einzureichen.

Gewinn- und Verlustrechnung

per 31. Dezember 1928. en

i By Verlustvortrag aus neue Aktie im

Allgem. Geschäftsunkosten Reingewinn

Bruttoüberschuß Möglichkeit

Säckingen, den 30. September 1929. VBado- Aktien-Gesellschaft vormals F. Baumgartner-Dossenbach.

Der Vorstand.

J. Mutter.

Deutsch ALONAGNE Compagnie A =

; F G Geschäftsstelle I Vilanz per 31. März 1928. München, Arnulsfstr. 6/8. :

Die Bescheinigungen find niht über- Die Einreichungsstelle ist be- rechtigt, aber nicht verpflichtet, die eon des Vorzeigers der Empfangs- besheinigungen zu prüfen. j :

Soweit Aktien unserer Gesellschaft nicht rechtzeitig, also bis zum 28. Januar 1930, oder nit in einer Zahl eingereiht werden, die zur Durchführung des Umtausches aus- reiht und unserer Gesellshaft nicht zur Verwertung für Nechnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt werden, h diese Aftien für kraftlos erklärt und die auf sie entfallenden neuen Aktien unserer Gesellshaft nah Maßgabe der geseßlichen Bestimmungen wird abzüglich der entstehenden Koslen an die Berechtigten ausgezahlt. bzw. für diese

München, den 21. Oktober 1929. Hotel u, Gaststätten A.-G. Paul Preitauer.

Kassenbestand Dee «e ee 00.0

Vortrag « «e « 1 180,— BRIGUC o a6

Abschreibung Waren (Steine)

[Sl |

s Aktienkapital Reservefonds Delkredere « Kreditoren

e... S S M Î. .. e... e... e... L

@:/8 41 482 19

Der Vorftand.

und Verlustrechnung

für die Zeit vom L. Januar bis 31. März 1928.

8. Kommanditgesell- chaften auf Aktien.

Lackfabrik Knackstedt, Kommandit- Gesellshaft auf Aftien, Hannover, Vilanzkonto per 31. Dez. 1928. _

Waren (Steine) « » o Jnventarabschreibung Kursdifferenz « « Gewinn einschl. Vortra

e es oss eo oos

Gewinne. Gewinnvortrag aus 1927 L

Immobilien Einrichtungen

‘ahrzeuge u.

Bucforderungen . L

11. Vilanz per 31. März 1929, Kasse, Wechsel, Postscheck .

Kassenbestand YBasf Debitoren « « o. o Aktienkommanditkapital . .

Vortrag « «e «- 1 160,— Gewinn- und Verlustkonto |

Abschreibung

Exportbestände . » « « - Waren (Steine)

Gewinu- und Verluftrechnung vom 31. Dezember 1928.

[S1SS |

Abschreibungen . . .. Sald C

Aktienkapital . « Reservefonds « Dellréderé «- e: »- o Kreditoren « «- e «

e. e eso e. e oe se os

S1

Robgewinn na Abzug hâlter, Unkosten, Zinsen und

Vortrag « «» « Getvinn 1928/29 218,20

6 | 2

Gewinun- und Verlustrechnung

per 31. März 1929 Hannover, den 31. Dezember 1928.

Lackfabrik Knastedt, KFommandit- Gesellschaft auf Aktien. Kühns. Trippe.

10. Gesellschaften b. H

Bekanntmachung.

Die „Wilhelm Ricken Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Köln“ Die Gläubiger der Gefell- schaft werden aufgefordert, \sich bei ihr zu

Köln, den 11. Oktober 1929. Die alleinige Liquidatorin der Gesellschaft : Frau Maria Nick

Abschreibung Gewinn einshl. Vortrag

__ Gewinne, Gewinnvortrag Kommissionen

E 4 i S: S ch4 S6 D: D S: S

Kurs3gewinne

ist aufgelöst.

Oktober 1929. fabanttSe Compagnie

Gustav Jensch.

Der Vorstand,

[65696] Sans Poitiratz Gesellschaft mit be:

[ Srquios Haftung in Hamburg. Die e

sellschaft ist aufgelöst, die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert ihre An- sprühe anzumelden. Liquidator: Dr, Carls\on, Hamburg, Dammtorstr. 14,

Hamburg, den 19. Oktober 1929.

[64950] Die Telakma Gesellschaft für Telefon- und Kleinmaschinenbau mit beschränkter Havung 7 aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei dieser zu melden. _Der Liquidator : Gustav Meyerowits\ck.

(610811

Die Fa. Franz Grosch Söhne, G. 123. b, D., Hanan, ift aufgelöst. Die Gläubiger werden aufgefordert, \ich zu melden. L: Franz Grosch Söhne, G. m. b. S. in Liquidation, Hanau a. M. W. Grof ch.

(61079)

Durch Beschluß des RNegistergerichts Altenburg vom 24. 8. 1929 ift die LaÆ- fabrik Rauchfuß & Co. G. m. b, H., Nobit6 b, Altenburg, aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufs gefordert, si. bei dieser zu melden.

Liquidator: Erich Schreiber, Leipzig N. 22, Breitenfelder Straße 56.

[64629]

Der Deutsche Flanschen-Verband G, m. b, S., Düsseldorf, Königs- allee 2/4 (nicht der Flanschenverband Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Düsseldorf, Königsplay 2/3, der weiter be- steht), tritt gemäß Handelsregistereintragung vom 30. Januar 1929 in Liquidation. Zum Liquidator ist der Prokurist des jeßigen Flanshenverbandes Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Düsseldorf, Königs- plaß 2/3, der Kausmann Albert Fuchs, bestellt. Gläubiger, die eine Forderung besißen, wollen dieselbe bei dem Liqui- dator anmelden.

11. Genofssen- chaften.

[63708] Bekanntmachung Durch Besch{hluß der Generalversamm- lung vom 12. Oktober 1929 is unter zeichnete Genossenschaft aufgelöst worden, Zu Liquidatoren wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder, und zwar die Herren: 1. NRittergutsbesizer Matthias Freiherr von Ascheberg, Haus Veane, Post Drensteinfurt i. W., 2. Landwirt Heinri Niermeyer, Hahlen b. Minden, : gewählt. Etwaige Gläubiger werden auf- gefordert, sih zu melden.

Münster i. W., den 12. Oktober 1929. Westfälische Provinzial -Landbund- Genossenschaft, e. G, m, b. S,, in Liquidation.

Die Liquidatoren :

Freiherr von Ascheberg. Niermeyer.

14. Verschiedene Bekanntmachungen.

(65675) ta

Von der Preußischen Staatsbank (See- handlung), Commerz- und Privat-Bank Aktiengesellshaft, Darmstädter und Nas tionalbank Kommanditgesellschaft auf Aktien, Deutschen Bank, Deutschen Giros zentrale Deutschen Kommunalbank —, Direction der Disconto - Gesellschaft, Dresdner Bank und der Ostbank für

Handel und Gewerbe, hier, ist der Antrag

gestellt worden, 5 NM 9000 090 8% Anleihe der Stadt Königsberg i. Pr. vom Jahre 1929 (auf Feingoldbasis) zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. Berlin, den 21. Oktober 1929, Zulaffungsftelle au der Börse zu Berlin, Dr. Martin.

65673] E [ Von der Allgemeinen Deutschen Credit- Anstalt Abteilung Dresden, Dreêden, und der Commerz- und Privat - Bank Aktien- gesellshaft Filiale Dresden, Dresden, ist der Antrag gestellt worden, nom. RM 1 000 060,— ueue Aktien der Glasfabrik, Aktien- gesellschaft Brockwiy (Bez. Dresden) 10000 Stück über je RM 100,—, Nrn. 3001—3450, 15451 bis 18000, und 38 001—45 000, zum Handel und zur Notiz an der Börse zu Dresden zuzulassen. Dresden, den 22. Oktober 1929. Die Zulassungsstelle bei der Börse zu Dresden. Oskar Schleich, stellvertr. Vorsißender.

[65693] Ruhrverband Essen.

Die Genossenschaftsversammlung wird auf Freitag, den 15, November 1929, nachmittags 34 Uhr, in den

Sißungsfaal des Siedlungsverbandes Nuhrkohblenbezirk, Essen, Kronprinzen-

straße 35, einberufen. Der Vorsitzende : Knepper, Bergwerksdirektor.

H l

o.

E N

Erste Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 248 vom 23, Oktober 1929, S, 3,

1A R Ans. 27

Rösemeier geb. Völz in Hannover. Das Geschäft ist zur Fortführung unter un- ( irma an Fräulein Olga Reiter in Hannover veräußert. Uebergang der in dem Betrieb des Ge- Forderungen und i dem Erwerb

{äftsführer sind der Molkereidirektor in Gollnow und der Fabrikbesißer Hermann Arndt in Goll- now. Als nicht eingetragen wird be- Von den Gesellschaftern Fabrikbesißer Arndt in Gollnow das von ihm bisher

Möbelfabrik betriebene Geschäft mit allen Aktiven und Passiven und insbesondere auch mit den vorhandenen Maschinen und Werkzeugen und au mit allen Rechten und Verpflichtungen abgeschlossenen weiter das auf seinen Namen einge- tragene Grundstück Gollnow Band F 27 Blatt Nr. 1036 ein, wovon auf seine Stammeinlage 15 000 Reichsmark an- Die Geschwister Her- mann Rush und Jrmgard Rusch in Gollnow briagen die ihnen gehörigen Grundstücke, eingetragen im Grundbuch von Golinow Band C I Blatt Nr. 16, Band F 40 Blatt Nr. 1406 und 1407 und 1408 und 1409 ein, wovon auf ihre Stammeinlage je 7500 Reichsmark an- gerechnet werden. Amtsgericht Gollnow, 16. Oktober 1929.

schaft und Zeichnung Gesellschafter befugt. hat am 21. Mai 1929 begonnen. Königstein i. Ts., 4, Oktober 1929. Das Amtsgericht.

Kolberg. [6506 Kolberg, H.-R. A 75. C. Lück, Kolberg: Die Prokura des Helmut Mende ist er- loschen. Dem Wilhelm Stuy in Kolberg ist Prokura erteilt, Kommanditgesell- haft; sie hat am 1. und thren Sih in manditist ist vorhanden. der Kommanditgesellscha Geschäftsbetriebe des entstandnen Verbindlichkeiten ist aus-

Amtsgericht Kolberg, 14. Oktober 1929.

der Firma ist jeder

Gesellschafts Die Gesellschaft E

in den $8 4 (Grundkapital und ung), 20 (Generalversammlung), 27 (Gewinnverteilung) und 28 (Liqui- | Vertretungas- befugnis des Paul Schüller ist beendet. Der Kaufmann Kurt Egenberger in ist zum alleinigen smitglied bestellt. des Hans Baumgarten ist erloschen.

Magdeburg, den 16. Oktober 1929.

Das Amtsgericht A. Abteilung 8.

H de:

1 Handelsregister heute bei der offenen Handel8ge na ¡¿-Domdrogerie

Otto“ in Mainz, Leichhofstraße 5, ein- getragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst, Das Geschäft ist auf den Gesellschafter Felix in Mainz,

M D E M ne 1

veränderter F

auß

kanntgemacht: e s begründeten E De ten ist Feet ur ga Reiter au lossen. Unter Nr. 9583 die Firma Willy Hindahl mit Niederlassung in nover, Lavesstr. 531, und als Jnh der Kaufmann Willy Hindahl in Han-

irma Friß ¡ederlassung

A R

T

Ludwig Otto, Kaufs

( übergegangen

wird von demselben unter unveränder-

irma fortgeführt.

inz, den 17. Oktober 1929. Hes}. Amtsgericht.

ien

d) A R K E A lp L"

uli 1928 begonnen olberg. Ein Kom-

Die Haftung t für die im ilhelm Anhalt

Materialien,

Unter Nv. Holste Hannover mit in Hannover, Matthiasstr. 12, und als Jnhaber der Kaufmann Friß Holste in

In unser Handelsregister Abteilung A wurde heute unter Nr. 2475 die Firma ,„Schiller-Lichtspiele Bernhard Mar- gulies“’ in Mainz und als deren Jn- haber Bernhard Maæxgulies, Kaufmann in Frankfurt am Main, Kaiserstraße T4, eingetragen. (Geschäftslokal: Stadioner-

In unser Handelsregister Abteilung wurde heute unter Nr. 621 die Geselle shaft mit beshränkter Haftung in Firma Schneider & Pfeiffer, Gesellschaft mit beschränkier HSaftung““ mit dem Goldene Luftgasse er Siß der Gesellschaft befand sih seither in Schierstein.) Gesellschaftsvertrag wurde am 14. Ja- nuar 1924 errichtet und abgeänderi am 23. Februar 1924 und 24. September Gegenstand des Unternehmens ist Vertrieb von Wein, Schaumwein, der Abschluß aller Geschäfte, die mittelbar oder unmittelbar hiermit zusammenhängen, Beteiligung an oder Uebernahme von gleichartigen oder ähnlihen Unternehmungen sowie der Erwerb oder die Errichtung gleich- artiger oder ähnliher Unternehmungen, Das Stammkapital der Gesells trägt 1600 Reich3mark. Die wird durch einen oder mehrere Geschäfts Sind mehrere Ges [haäftsführer vorhanden, so wird die Ges sellschaft durch je zwei Geschäftsführer zusammen vertreten. Gesellschaft ters zum Swluß eines jeden Ges tsjahres zuläfsig. dreimonatige

erforderlich, Geschäfts t Otto Strauß, effentlihe Be- chaft erfolgen kszeitung in

Abteilung B: t Cigaretten- fabrik Constantin Aktiengesellschaft in Liquidation: An Stelle des ver- ( Liguidators Rechtsanwalts stizrats Dr. Andreas Pa nover ist der Rehtsanwalt Dr. H. Bech- stein in Düsseldorf zum Liquidator von Amts wegen ernannt.

Zu Nr. 2226, Firma Brackmeyer «& Co. Aktiengesellschaft: Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 2268, Firma Wirtschafts- konzern - Verwaltungs - Gesellschaft it beschränkter Liquidation ist beendet.

Zu Nr. 2555, Firma P. Smid «& chmann Gesellschast mit

Haftung: Die Die Firma ist er-

Zu Nr. 258, Firma Stichweh Ver- waltungs - Gefells schränkter Haftung: Gesellshafterversammlun 24, September 1929 ist der Ges vertrag inm 8 3 (Gegenstand des Unter- mens) geändert.

Bu Nr. 2661, Bekleidungsind1 mit beschränkter {luß der vom 14. Oktober 1929 i aft aufgelöst.

er Kaufmann Han nover bestellt.

Zu Nr. 2857, gajer-Werke mi

gerechnet werden. Siy in Mainz

Die auf den - L 15 143, 17 426, 20 211, 20 629, 21188 SNIEZVageN, und 24253 des Handelsregisters ein-

etragenen Firmen F.

7637, 9170,

tainz, den 17, Oktober 1929. Hess. Amtsgericht.

Joachimsthal, . Naumann Nachf., Emil Maschinen: sellshaft A. Vorberger «& Co.

Industrie-

Graphische

dad “L E otte Arte mia S S E T reis otte a At e Dei g ° de! V g f, A A Se S 2) As

i _ Handelsregister heute bei der Firma „Albert Schwörer““

in Maing etngetragen, Spirituosen

- vai a

Apparatebau, werk Germania Aktiengesellschaft, Kleines Theater Gesellschaft mit beschränkter Haftung und Hermann Moebius Gesellschaft mit beschränk-

ollen gemäß $ 31 Abs. 2 H.-G.-B. von Handelsregister ge- näß 8 141

nhaber oder deren ftsführer, Vor- i b Liquidatoren dieser Firmen von den beabsichtigten Löschungen benachrihtigt und aufge-

arate!

Groß, Ehefrau des Kaufmanns Albert Schwörer in Mainz, übergegangen und der Ort der Niederlassung nah Buden- r Straße 7, verlegt ist.

n 17. Oktober 1929. Hess. Amtsgericht.

Grevenbroich,

Fn unser Handelsregister ist der Firma Moses Löwenthal i eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist,

Grevenbroich, den 1. Oktober 1929.

Amtsgericht.

s yar Kea Bd e E

Dr. K. Tei beschränkter dation ist beendet.

mts wegen lösht werden. Gex werden hiermit die Rechtsnachfolger, Ge stand8mitg

Handelsregister «& Dorée ?ainzer Lederwaren - Gesellschaft mit beshränkter Haftung““ mit dem Mainz, Gaustraße 73, j den Entschluß des einzigen Gesellschafters vom 17. Sep- tember 1929 isst die. Gesellshaft auf- Der bishevige Geschäftsführer sen., Kaufmann in

Grevenbroich. ] Jn unser Fn unser Handelsregister ist heute bei adenius, offene Handelsgesellschaft, in Grevenbroich fol- 1des eingetragen worden: Der Frau ilhelm Packentus, Johanna geb. Keup, ohne bes. Stand, in Grevenbroich ist

Prokura erteilt. Grevenbroich, den Amtsgericht.

S 1 L P R A OINT

der Firma

_

Ae S a

E T 5

urch Beschluß Kündigung det

ie Löschungen bis zum

geltend zu machen.

Amtsgericht Leipgig, Abt. T1 B, am 17. Oktober 1929,

Für jede Küns

Schriftlichkeit führer der Gesellschaft Kaufmann in Main kanntmachungen der die Rheinishe Vo Wiesbaden.

Mainz, den 18. Oktober 1929.

Hess. Amtsgericht,

Firma Hannoversche Gesellschaft aftung: Dur Be- \chafterver

. Oktober 1929. riedrich Brahm

Mainz, ist Liquidator.

Oktober 1929.

Hess. Amts3gericht.

Lengenfeld, Vogil. _ Auf Blatt 367 des

ist heute die Firma „Wäschestoffe Kade“ Gesellschaft mit beschränkter bisher in Berlin, jeßt in Grün : Der Gesellschafts- vertrag ist am 7. März und 11. Juni und durch Gesell- September Gegenstand

Gross Umsiadt,

Es wurde eingetragen: E Handelsregister Abt. A untex Nr. 214 am 2. Oktober 1929 bei der Firma Thomas Franz in Mosbach: Die Firma ist infolge Aufgabe des Ge- schäfts erloschen.

2, in unser Handelsregister Abt. B Bd. I S. 17 am 4. Oktober 1929 bei der Firma Odenwälder Holzindustrie G. m. b. H. in Wiebelsbah: Dur Beschlu der Gesellshafter vom 4, Fuli 1929 i Georg Eduard Kann in Rumpenheim a. M. als Geschäftsführer aus Hessishes Amtsgeriht Groß

t die Gesell» ndelsvregisters

um Liquidator ift Remmers in Han-

Firma Juhasz-Ver- it beschränkter Haf- tung: Dem Kaufmann Herbert Wilms in Hannover ist Gesamtprokura derarìi 1 in Gemeinscha einem Geschäftsführer die

l Handelsregister heute bei der Aktiengesells

Aktiengesellschaft“ Mainz, Mitternacht Durch den Beschluß der Generalver- sammlung vom 24. September 1929 ist die Gesellschaft Vorstandsmitglieder Friedrih und Erich Nathan, Kaufleute in Mainz, sind Liquidatoren und nur gemeinschaftlich zur sellschaft berechtigt.

Mainz, den“ 17. Oktober 1929.

Hess. Amtsgericht.

aft in Firma Geländenußungs-

mit dem Siß in eingetragen:

Mannheim. Handelsregistereintracç tober 1929: Deutsche „Dermas“ Gesells aft mit beshränkter Haftung, Manns i Lorne von St, Ange

t als Geschäftss

1924 abgeschlossen schafterbeschluß 1929 abgeändert worden. des Unternehmens is die Herstellung und der Vertrieb von Wäsche, Weiß- waren und verwandten Artikeln. Gesellschaft l Das Stammkapital beträgt zwvanzigtausend Reichsmark. Der Kauf- Schachno in Berlin ist rer bestellt.

Oskar von t niht mehr Geschäfts dinger in Mann führex bestellt.

Amtsgeriht Mannheim.

Amtsgeriht Hannover, 18. 10. 1989.

Herborn, Dillkr. Handelsregister A. C. Maage, Schönbah: Das Ge- t ist auf den Kaufmann Waldemar Maage zu Shönbach ü es unter unveränderter Firma weiter-

ertretung der Ge-

mann Robert zum Geschäftsfü

ind ste nur gemeinshaftlich, oder wenn

3 bestellt sind, eln Geschäfts-

führer gemeinschaftlich mit einem Pro-

kuristen zur Vertretung befugt.

Amtsgericht Lengenfeld (Voagtl.), den 18. Oktober 1929,

Limbach, Sachsen,

Jm hiesigen Handel3register ist Heute

eingetragen worden: latt 1192 die ärberei in Pleißa, und als

nhaber der Färbermeister Ernst

arth daselbst.

Amt8geriht Limbach, den 17. Okt. 1929.

TFannover.

Handelsregister Marburg, Lahn.

Jn das Handelsregister B Nr. 10; Stephan Niderehe und Sohn Gesellschafb mit beschränkter Haftung in Marburg heute eingetragen, da . Trost in

L2G E Es

Bx tive: as

getragen in rgegangen, der

ck J

Va 270 7 E

Abteilung A:

1501, Firma W. Weit: Das Geschäft ist im eine Kommandit- gesellschaft, die am 1. Fanuar 1929 be- gonnen hat, umgewandelt. haftender Gesell

Frau Liná ( arburg als Geschäftsführerin ausgeschieden und zuk Prokuristin bestellt und dex Fabrikant Ludwig Niderehe in Marburg als Pros kurist ausgeschieden und zum Geschäfts führer bestellt ist.

Marburg a. Lahn, 11, Oktober 1929,

Amtsgericht, T,

Herborn, den 15. Oktober 1929.

Amtsgericht. Handelsregister

heute die offene Handelsgesellschaft in Firma „Gebrüder Gottwald“ dem Siß in Mainz, Gaustraße 73, ein- Persönlih haftende Gesell- a) Heinz Gottwald und b) Friß Gottwald, beide Kaufleute in Gesellschaft 1, September 1929 begonnen. egebener Geschäftszweig: Handel mit eder, Lederwaren, Bedarfsartikeln für Schuhmacher, Reise- und Sportartikeln.) Mainz, den 17. Oktober 1929. Hess. Amtsgericht.

__ Bekanntmachung. ser Handelsregister Abt, A ist 155 eingetragenen zu Herne folgen- n worden;

hafter ist der Kauf- mann Walter Weiß in Hannover. ind drei Kommanditisten Die Brokura des Walter Weit ift er-

i Unter Nr. Firma „Friy Nolting des heute eingetrage

vorhanden.

irma Oito M

& - 2 Pil Ce lza R d E ar S E N

Nolting senior zu Herne. Herne, den 14. Oktober 1929. Das Amtsgericht.

mann: Die Firma ist ev

Marburg, Lahm,

Jn das Handelsregister A sind heute

Einzelkaufleute tragen worden unter:

Nr. 368: Firma Georg Kauß in Mar-

Kaufmann

Gebrüder Weungler (Jnhaber Adolf holz): Die Firma ist erloschen. .- 1184, Firma Neuberg Vlank: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 1229, Firma Franz Zucker: Die Firma ist erloschen.

0, Firma August Wollen- Weber: Die Firma ist erloshem.

ck

Luckenwalde.

Handelsregistereintragung bei dex in Abteilung A unter Nx. 221 vermerkten Firma „Kallenbach, Meyer & Franke“ __ Luckentvalde: Willi und Otto Hofmann in Lucken- walde ist Prokura erteilt derart, daß : berechtigt sind, gemeinschaftlih die irma zu vertreten oder jeder einzelne derselben gemeinsam mit einem anderen ten. Die dem Direktor Gustav en erteilte Prokura ist erloschen. Amtsgericht Luckenwalde, 16. Okt. 1929.

Lüitzen. _an das Handelsregister A| Nr. 103 ist bei der offenen Handelsgesellschaft Trocknung Großgörschen Credner u. Co., Großgörschen, heute eingetragen worden: Dem Gutsbesißer Ewald Rahna is Prokura erteilt. Die Rittergutsbesizers

Credner ist erloschen.

Lüßen, den 14. Oktober 1929.

Das Amtsgericht.

Magdeburg. [ ] Jn unser Handelsregister ist Heute eingetragen worden: 1. bei der Firma Radio-Apparate, Gesellschaft mit beschränkter in Magdeburg, unter Nr. 1360 der Ahb- : Durch Gesellschafterbes\ Eier E Zu Eini aftsvertrag dur infügung des | Bee $ 7a (Abberufung der Geschäftsführer) N dee Sus Nienba befugnis des Franz Nienhaus ist endet. Der Kaufmann Franz Schliep- hackde in Magdeburg is zum weiteren êführer bestellt. i der Firma Holzkredit-Aktien- ft in Magdeburg unter Nr. 917 teilung B: Durch Beschluß der Generalversammlung vom vember 1928 it das Grundkapital auf 28 000 Reichsmark umgestellt. Die Er- mäßigung is erfolgt. aktien sind fortgefallen. kapital zerfällt in 1400 Jnhaberaktien je 20 Reichsmark. Durch Beschluß Generalversammlung vom 10. No-

R E E E aa

Hohenstein-Ernsttha]l. [65056] Auf Blatt 414 des hiesigen Handels- für die Stadt, die Firma Hohenstein- heute eingetragen iSherige Pächter {ÿ0- hannes Paul Seifert, jeßt in Chemniß, ist ausgeschieden. Jnhaber ist dex Nadel- fabrikant Hermann Robert Semmler in Hohenstein-Ernstthal.

Amtsgericht Hohenstein-Ernstthal,

am 17. Oktober 1929.

1

2355: s T

S P

Kauyt das., i : Nr. 369: Firma Heinrich Jung in

heute bei der offenen Han traße 13, Fnhaber:

„Gebrüder Kalkhof“ in traße 19, eingetragen: #st aufgelöst.

Ernstthal betr., Kaufleuten asse Bast Marburg, Kaserne

in Firma Kaufmann

Mainz, Schuster Die Gesellschaft {äft wird unter unveränderter Firma von dem bisherigen Gesellshafter Cocl Friedrich Kalkhof, Kaufmann in Mainz,

Mainz, den 17, Oktober 1929. Hess. Amtsgericht.

2

Kastening: Die Firma is erloschen.

Zu Nr. 5530, Firma Karl Knauß: Die Firma is} erloschen.

ZU Nr. 6315, Firma Justus Engel: Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 6618, Firma Ernft Schelper & Co.: Die Liquidation i} beendet. Die Firma ist erloschen.

Westerhold:

Schmidt in Marburg is Prokura erteilt; Automobilhaus er in Marburg, JFnhaber skar Nahler, hier, Nr. 371: Firma Eduard Kohlmey in nhaber Kaufmann Eduard lmet, hier, Dessen Ehefrau Maria geb, Echardt, hier, ist Pro- kura erteilt, Nr. 372: Firma Wilhelm Kaiser in enstraße 25, Fnhaber m Kaiser, hier.

Oscar Na

Itzehoe. Vefanntmachung. [65057 In das Handelsregister Abt. B ist a 10, Oktober 1929 untex Nr. 58 bei der irma H. Th, Grohmann Nachf., G. m. H., in Jhehoe eingetragen worden, äftsführer Fohn Cornils schieden ist,

Handelsregister rma „Guggenheim ainz, Shusterstraße 24,

Jn unser

«& Marx“ in eingetragen: Das Geschäft i Kaufmann Heinrich Nikolassee,

i Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 7013, Firma Felix Böttcher: Der Gesellschafter Robert Gerke ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. sind die Kaufleute Friedel Gerke, [lexander Adolf Pottkämper und Wil- elm Hans Herrmanmw als persönlich aftende Gesellschafter eingetveten. Die 3rotura des Friedel Gerke ist erloschen.

Zu Nr. 7070, Firma Paul Penselin: Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 7090, Firma Schaufenster- Neklame-Atelier Hunold & Friese: ie Gesellschaft ist Firma ist erloschen.

Zu Nr. 7519, Firma Enno Vern- halm: Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 7712, Firma Steinkamp «& Co.: Die hiesige Zweigniederlassung i ie Firma derselben ist

daß der Ge Panier dur Amtsgericht

———

[ H Cte Ses L ans Rd Nord: eu raftfahrzeug - Gesellscha Max Dahmke, s d nebst Firma i

st auf den

osbeck in Berlin-

Teutonenstr.

gegangen und wird von demselben

unter der seitherigen Firma fortgeführt.

Mainz, den 17. Oktober 1929. Hess. Amtsgericht.

Kaufmann Wil Marburg, 14. Oktober 1929. Amtsgericht. Abt. V.

Jm Handelsregister A Nr. P. J. Drutshmann, oseph Wagner, ist eingetragen: Die irma lautet jeßt: P. J. Drutshmann,

i aria Wagner geb. Schubert; A.-G. Neisse, den 14. Oktober 1929.

st durch Es es Dahmke geb.

[leinerbin des Nachla x Dahmke übergegangen. s Hugo Gerdes ist du

Jn unser heute bei der „Schiller Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“ mit dem Siß in Main getragen: Durch Beschluß der

schafterversammlung vom ö. Juli 1929 esellshaft a er, Kaufmann in Liquidator bestellt. De befugnis ist infolge E E E l Si Firma wurde demzufolge gelöst. Mainz, den 17. Oktober 1929,

Hess. Amtsgericht.

Handelsregister

Kaufmanns Ma Die Prokura de den Uebergang des Ges und ihm von der Witwe B Nr. 674, Nordische Bau- gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Kiel: Durch Gesells ß vom 8. Oktober 1929 1st die gelöst. Der bisherige Ge- ‘x ijt Liquidator, Amtsgericht Kiel, 17. Oktober 1929,

Jn unser Handelsregister A unter Nx. 601 die Firma Rudol Neisse, und’als deren Fnhaber der Kaufs mann Rudolf Kubina, Neisse, einges tragen worden.

-G. Néisse, den 14. Oktober 1929.

Neuhaldensleben. i ndelsvegister Abt. B i î ragen worde

ing, ist zum Vertretungs- endigung der

aufgehoben. Gesellschaft au Die Vertretun E EAE M E B schäftsführer i Zu Nv. 7824, Firma Kuno $ : Die Firma is} erloschen. Ga Zu Nr. 8938, Firma Karl Schüllen- bah: Dem Fräulein Wilma Fleisch- mann in Hannover is Prokura erteilt. Zu Nr. 9460, Firma Auto-Sievert «& Co.: Der bisherige Gesellschafter Otto Sievert is alleiniger Jnhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

irma ist erloschen.

Königstein, Taunus, {

_JIn unser Handelsregister Abteilung A ist am 4, Oktober 1929 unter Nr. 115 die offene Handelsgesellschaft in Firma und Weis, Baugeschäft, in Schwalbach i. T8. eingetragen - worden. Persönlih haftende Gesellschafter der- Bauunternehmer Freund V, und Bauunternehmer es Weis, beide wohnhaft in Schwal- bach i: Ts. Hur Vertretung der (

heute unter Nr. 56 einget die Firma Kveissteinbruch,

des Unternehmens! Herstellung und Verkauf von Steins nissen aller Art. Grunds

Reichsmark. Ge rer sind: Martin Uffreht,

eile Wilhelm

Handelsregister heute bei der Kommanditgesell irma „Vola Transportges ichel & Co,“ mit dem Siß in Mainz, Ta::nusstraße ‘27, eingetragen: Die Firma ist geändert in „Trans- portgesellschaft Michel & Co.“ Mainz, den 17. Oktober 1929. Hess. Amtsgericht.

Die Vorzugs- Das Grund-

Nösfemeier Blumenflora mit Nieder- lassung in Hannover, 3 und als Fnhaberin die Ehefrau Lilli

Thielenplaß 3,