1864 / 153 p. 2 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1758 1759

b) für die ei is 21 j ' Y robe wi a mg h uni A, s 15 Sgr A D EL U B sPleuienant und Ditetids pee Be t i i Eau ; ol g ro s A Die Postverträge mit Spanien und Portugal finden zu gleich | Posen. ! nsart von Schellendorff, von 1. Bats. (Berlin) 2. Garde-Landw. Regts. übergetreten. rhr. v. Aute n- | Oberst Herkt, Brigadier der Osipreuß. Art. Brig. Nr. 4, unter Stellu gen deutschen Vereins-Postgebiete, so weit deren i 2 ried, Sec. Lt. vom Königs-Hus. Regt. (1. Rhein.) Nr. 7, als halbinvalide à la suite des Ostpreuß. Feld - Art. Regts. Nr % um Co nd d 7 i 4 ausgeschieden und zu den beurl. Offiz. der Kav. 2. Aufg. des 2. Bats. Art. Brig., Oberst v. B AA, Insp. an 3 Art. Festun s - Ins E me: (Brühl) 2. Rhein. Landw. Regts. Nr. 28 übergetreten. vorläufiger Beibehaltung der Geschäfte dieser Insp. zum E o cracaiiana des Rhein. Festungs-Art. Regts. Nr. 8, Oberst v. Deer, Brig. der Pomm.

Korrespondenz mittelst der preußischen Briefpakete befördert wird,

Den 20. Juni. 8 der Kriegs-Akademie , in Geneh- Artill. Brig. Nr. 2, zum Commdr. des Pomm. Feld-Artill. Regts. Nr. 2,

volle Anwendung. Berlin, den 29. Juni 1264. i S O E in : bares: Se. Excellenz der Staats- und Minister für die v. Schlichting, Gen. Lt. und Dir, andwirthschaftlichen Angelegenheiten, von Selchow, nach der migung seines Abschiedsgesuchs, unter Verleihung des Char. als General dex Oberst v. Rozynski-Manger, Inspecteur der 1, Artillerie - Festungs- 7 Inf., mit Pens. zur Oispos. gestellt. Hering, Gener. Lt. und Dir. des | Jnspection, unter vorläufiger Beibehaltung der Geschäfte dieser Jospertion seines Abschiedsgesuchs, | zum Commandeur des Brandenburgischen Festungs-Artillerie-Regts. Nr. A,

Philipsborn. Rheinprovinz. Militair-Oekonomie-Departemen“ in Genehmigung unter Erheb. in den Adelstand mit Pens. zur Dispos. gestellt. v. Dantk- | Oberst Knothe von der O i lrt. Bri C omr bahr, General der Juf. u. Gouvern. von Königsberg, Bar. v. Vieting- | des Niederschlesischen 2e R e E. H. E pq 0 Niederschlesischen Art. Brig. Nr. 5, zum Commdr. des Brandenburgischen

hoff gen. Scheel, Gen. Lt. u. Command. der 2. Div. / beide mit Pens. v. Gro dzki, Rittm. u. Comp. Chef vom Train-Bat. Feld-Art. Regts. Nr. 3, Obersilieut. v. Loeb ell von der Garde-Art.-Brig., ts. Nr. 1, Oberstlieutenant

a R S Ez Regi: E I

| ustiz- Ministerium. l E 18 Justiz fl Personal-Veränderungen in der Armee. zur Diapos gestellt. j 0 Der Advokat Wassermeyer in Bonn if i ; 5 des I Armee-Korps, mit Pens. zur Dispos. gestellt. Frhr. v. Langermann | zum Commande des uß. F i i : um 2 Hffizie - F . ; : : 3 h ge andeur de ostpreuß. Feld-Artill.-Re | dem dortigen Landgericht Lv rbeden: st zum Anwalt bei ffiziere, Portepee- Fähnriche 2c. u. Erlenkamp/ Rittmeister u. Comp. Cbef im Train-Bat. des V. Armee- Scherbening von der R S: Artil «Brig Nr: 3, zum Commandeur | A. Ernennungen, D rderungen und Versegungen Cy 0 ssdied G Fen. Sale En, e ddt und Bus bisher. | des Schles. Feld-Artill.-Regts. Nr. 6, Oberstlt Prinz Kraft zu Hohen- A E en 18, Tun y : nif. der ie ervilligt. e>er8, Pr. Li, vom Train-Bat. des | lo he-Jn elfi T el-Adi N 7 e v. d. Burg, Hauptm, vom Genecätstäbe der 1. Div., zum General- VIII, Armee-Corp#, der Abschied bewilligt. lassung in lfingen Flügel-Adjutant Sr. Di es Gerde-Feld-Artill N iebe earobe j Kommando des 11. Armee-Corps versegt. Gr. v. Haeseler, Pr. Lt. vom Bei der Lan dwehr. Regts, Oberstlieut. v. Oerzen von der Garde-Artill.-Brig., zum Commd / er bisherige Gerichts - Assessor Reigers in Unna is zum Brandenb. Hus. Regt. (Zietensche Hus.) Nr. 3, kommandirt ls Abtul bei Den 25. Junl. des Magdeb. Feld-Artillerie-Regts. Nr. 4, Oberstli t. C s h e Rechtsanwalt bei dem Kreisgericht in Warendorf und zugleich zum dem General-Kommando des III. Armee-Corps und ge enwärti Lei d 7 : v. Jacobs, Sec. Lt. vom 1. Aufg. des 1. Bats. (Ruppin) 4, Bran- | Westfäl. Artill.-Brig. Nr. 7 zum Commandeur des W äl Fes E Notar 1m Departement des Appellationsgerichts zu Münster i Gencral - Kommando des fombinirten Armee - Corps / niet M édebérüna denb, Land1o. Regts. Nr. 24 und kommandirt zur Dienstl. bei dem Leib- | Regts. Nr. 7, Oberstlieut. W Bülow e Sbles A Sun. Anweisung seines Wohnsizes in Ahlen, ernannt worden stab L G it Seer ¿uon Genenalsiane, in des General- Ges 1 E E L E N des Mess, elm Ee, Nr. 7 ernannt Oberst- E Â Ç zu 1 em er-Kommando der alliirten L s La : M leut, Hausmann von der Rhein. Artill.-Brig. Nr. il f mandirt. Lene, Pr. Lt. à la suite des 1. Magdeb. Inf. A ir 26 Beseßung vakauter höherer Stellen in der Armee. 18G4. Rhein. Feld-Artill.-Regts. Nr. 8 Obersilieut. A aba ats E s / B Ha bei der Kriegsschule in Engers, unter Entbindung von dieser : Gen. Lt. v. Kunowsfki, Juspecteur der technischen Institute der Ark, Garde - Artill. -Brig., zur Führung des Ostpreuß. Festungs-Artillerie-Regts y e : / ellung, so wie unter Beförderung zum Hauptm. u d it zum ‘Gen. Inspect. dieser Institute, Gen. Lk. Gra, v. Monts, Commdr. | Nr. 1, Oberstlieut. Rot h von der Pomm. Artill.-Bri Nr. 2 Fi ata Unter Verleihung des Notariats D : roßen G î ; p nd Ueberweisung zum A Hen Ey Dae y 4 2 m. Artill.-Brig. Nr. 2, zur Führung L egan L im Departement des Appella- großen Generalstabe, in den Generalstab verseyt. v. Willif Ma der 14. Division, zum Direktor der Kriegs-Akademie, Gen. Maj. Bron sar,t des Magdeb. Festungs-Artill.-Regts Nr. 4 kommandirt Mg zu Münster sind ernannt worden : vom Generalstabe der Garde-Kav. Div., zum P s Se v. Schellendorff/ Commandeur der 10. Division, zum Direktor des Mil. A & it Bef s ea gui : der Kreisrichter Büning in Ahaus zum Rechtsanwalt bei dem Div. fommandirt. v. Roos, Major vom Generalstabe des Il! Mas: O E e park, Gen.-Maj, Graf -zu Münster -Meinhöv el, Commdr. Anb eviveils Desbtd erun t ea E Kreisgericht daselbst, mit Anweisung seines Wo A Corps, gegenwärtig 1m Generalstabe des kombinirten Armee-Corp : der 8. Kav. Brig. und beauftragt mit der Führung der fombin. Kav. Div., n x E Mem eE, L Ahaus, g hnsißes in | Generalstabe des Ober-Komm. der alliirten Armee aa S G N zum Commdr. der 14. Div. , unter vorläufiger Belassung als Commdeur | bu A L vom Kriegs-Ministerium is in das Branden- der Kreisrichter Neus< daselbst, zum aal L E vom großen Generalstabe, gegenwärtig Lol Oberon der fombin. Kav. Division, Gen. Maj. Frhr. v. d. Golß, Commdr. der Ga ictabs E BaS Mi A; D verseht. Maj. Veith vom großen Kreisgericht in Lüdinghausen A Anwei al t em | der alliirten Armee, zum Generalstabe des kfombin. Armee-Corps übergetreten. 28. Inf. Brig., zum Commdr. der 2, Div., Gen. Maj. v. Prondzynski, | vom großen Gectraints Be E Negt versezt. Hauptm. Meydam siges daselbst / isung seines Wohn- Frhr. v. Wrangel, Sec. Lt. vom 2. Garde-Drag. Regt., Frhr. v. Lili e Kommandant von Luxemburg und Führer der Brigade der Besaßung dieser | sind L Mai. befördert he a d L Quistorp vom großen Generalstabe M Í cron, Sec. Lt. vom 3. Garde-Ulan. Regt. beide gegenwärtig zu dem S be Bundesfestung, zum Commdr. der 12. Div. ernannt; General-..ajor vou | und Citi A M d, DEIRTE T pon L, Garde-Ulan. Regk. M des Ober - Kommandes der alliirten Armee kommandirt, von diesem o, y Holwede, Commdr. der 17. Inf. Brig., zum Kommandanten von Königs- | ist gets S as. + P. bei dem General-Kommando des Garde-Corps, mando entbunden. v. Prittwiz-Gaffron I., Pr. Lt. Son bee Garde berg ernannt und mit den Geschästen des Gouverneurs das. beauftragt, | zum MoariniéésWhen D o A e etatsmäßiger Stabsoffizier p Moltke T lad e Stabes der alliirten Armee 2c, Gen. Lt Frhr Cm E v. Canstein, Commdr. der 14. Jaan Brig, zum | v. Winterfeld vom 2 Garde D Miet) eini ‘ls ‘Adjut. bei i . / zur Dienstl. überw. Gr. v. Warten A | ommdr. der 10. Division, General-Major v. Stahr, Commdr. der ôten v Q c 4 p ' mandirt a jut. vet Ministerium Der geistlichen Unterriéhts - und Generalstabe, bisher als 2. Generalstabsoffiz. E E irión Mao s s ; Inf. Brig., zum Kommandanten von Luxemburg dd Führer der Brigade Eats Ter p L L Ma E voni diesein Komman s LO Medizinal - Angelegenheiten. mandirt, Gr. v. Hardenberg, Hauptm. vom Generalstabe der 5. ads der Besaßung dieser Bundesfestung, Oberst v. Gordon, beauftragt mit der | vom Kaiser F G E Nr. 1 versett. Pr. Lt. v. Aweyde bisher bei dem Ober - Kommando der alliirten Armee, v. Maliszews fi Führung der 14. Infant Bug. zum Commdr. dieser Brigade Oberst von | bei der 3 ‘Garde-Infat t rie.Bri a f s tom antirt ae B Der Thierarzt erster Klasse Chrisi j i M Pr. Lt. vom 4. Garde - Regt. z. F. und anbitt a8 Adjut, bei 8 : Frey hold, Commdr. des 1. Niederschles. Jnf. Regts. Nr. 46, zum Com- Sanpimi % O Ibn 1 i E e, ist von diejem Kommando entbunden. Rabe zu: Sagard i ; l qtian Frie dri < Wilhelm Kommandantur von Berlin, Vogel v. Fal>enstein I, Sec. Lt. von mandr. der 17. Inf. Brig., Oberst v. Bose, Abtheilungs - Chef im Kriegs- | ist unter Beförderun i Mai hef von Meinem 1. Garde - Regk. Sr Regi zu Sag ist zum Kreis-Thierarzt des Kreises Belgard im 4. Garde-Gren. Regt. Königin, bisher bei dem Dber-Kontinäud Sev alli Í Ministerium, zum Commdr. der 15. Inf. Brig., Oberst v. Alvensleben, | stabe, in d Ge g zum Major und Ueberweisung zum großen General- À egierungsbezirk Coeslin ernannt worden. / Armee, alle vier zu dem Stabe des mit dem Oberbefehl Pee bi S Commdr. des Kaiser Alexander Garde-Gren. Regts. Nr. 1, zum Commdr. e N Ua D ctra gnab SOETNO Prem. Lieut. v. Roeder vom 1. Garde- Jütland stehenden preuß. Div. beauftragten Gen. Lis. Vogel v Ret L der 5. Jnf. Brig., Oberst v. Gersdorff, Command. des 4. Magdeb. Juf. Saale f Aae n Santa d C berti/'Koinmiäido 1 Lu stein kommandirt. D Regts. Nr. 67, zum Command. der 11. Inf. Brigade; Oberst Baron von | nagel von dems. Regt, Se i Best A E S Thi | v, Herhberg, Groß R ; Bd E O Driao) der 5. Westfäl. Inf. Regts. Nr. I fel Com- | 2, Garde-Regt. z. F., is als Adjutant zur 3 'Garde-Juf Bug. kon ict N Der Thierarzt erster Klasse H wann Wilhelm -Aräutex, Sil, Abidlan n Lee es Mes bisher Sf Maj. des E E C e E L S Nr 27 e Hauptm. v. Grawert vom 3. Garde-Gren. Ret Königin Elisabeth, n, ist zum Kreis-Thierarzt für die Kreise Rummels preuß. Armee und zwar i | roßherzogs, als Major in der A Ini i : . Magdeb. Inf. Regts. Nr. 27, | is unter Beförderung zum Major in das 4. Garde-Regi L M j l 5 hier l - | preuß. zwar im Generalstabe 2 3 unter Entbindung von dem Kommando als Chef des Stabes des Ober- a . Garde-Regiment z. F. verseht burg und Bütow im Regierungsbezirk Coeslin ernannt worden. Generalstabe, angestellt. stabe, unter Ueberweijung zum groyen Kommandos über das 1.,, 2,1 9.7 V. pie r seiner Eigenschaft als R S Lte A Dea, Q Gren. Regt. Königin, ist in E : : Den 23. Juni. Regts. Commandeur zum Kaiser-Alexander-Garde-Gren-Regt. Nr. 1 verseßt, | v Rent el vom ‘Gard E D Ss einrangirt, Hauptmann v. Plonsfi, Gen. Lt. und Commdr. der 2. Garde-Jnf. Div., Oberst v. Hoffmann, Command. des 2. Thüring. Inf. Regts: Nr. 32/ Major in das 7 aeb Ma E E B U O if S des beurl. Gen. Lts. v. d. Mülbe das 4 S were rid Bengung in das Kriegs-Ministerium, zum Chef der Abtheilung für die Pr. Lt Graf v N o TEaIOT V U 24 aag 0 94 verseyt, em Organisten an der Hauptpfarrkir e zu St. Marien i .mbinirten Garde-Jnf. Div. übertragen. : Armee-Ange egenheiten, Oberst-Lieut. v. Massow, beauftragt mit der Fühs- ind Co Tho E, u 3 rde - Jag. Datl., 1k zum Hauptm. Frankfurt a. O., Adolph Fischer, ist a Viditat „Musik-Di- Prinz Friedri K Den 24. Juni. Ua Niederschles. Inf. Regts. Nr. 47, zum Command. dieses Regts, n E E S ied 2 bt AA a E Pr. Lt. rektor« beigelegt worden. Kavall A eenta Gaeta Ds I A E i U Comte dit O E N Me Ee rseUt N zum | Escadr. des Regts. Gardes-du-Cores M zum E R Ra at x S Í e . Armee-Corps ct. A P g. Uf. S. M. / erst-Lt. v. Bothmer | Gr : f bis Vils E O o Bui des es B Armee - Corps, E Me gan A r fts T 2 L dh 7 ommdr. des 4. Magdeb. Juf. Reg Graf v Sie Cle Tot A "Regt (dev tem Lt. beförd +4 tit: e Armee, Herwarth v. Bittenfeld, Gener ° x. 67, Oberst-Lt. v. Kameke vom 3. Magdeb. Jnf. Regt. Nr. 66, zum | v. 1 Ga da Md Lt. ert; Rittmstr. Sanbákäg: a R h olf 2 S zu St. Marien in | M orps für die Ae s Verhältnisses definitiv Übertragen Inf, s nf 2A N S B M 2. Magdeburg. | dirt; Sec.-Lt. Graf v Westarp / ‘voi L: Gards S E ain pi i S , ist das Prädikat » Musik-Direk- i en 25. Juni. / Jnf. Regts. Nr. 21, ObersieLs, P. SIE 00 vom 4. Garde-Regt. z. T, zum | als Adjut. der 1. C cis SevaaBriàh: f U C Qu L ER S0 L IORE : tor« beigelegt worden. si E 2 E und A der 3. Art. Brig, dem General- U L S E F Nr. M E Oberst Herzog v. Salm a6 ERade Chef G D C Ee IAO it E iA dna / . Armee - Corps zur oberen Leitung der die Artilleri ; : ; e>lenbuTg-Schwerin Hoheit, Commdr. des Bran- | Gen -Kommando des G ps T: M A rom betreffenden Angelegenheiten zugetheilt. v. Krä g LEIRETIE denburg. Kür. Regts. (Kaiser Nikolaus I. von Rußland) Nr. 6, unt : Stel v E 4 arde-Corps fommandirt; Pr. Lt. v. Risselmann des Brandenb. FelirArt, Regie . v, Kräwel, Oberst und Commdr. L ie A R » : ) Nr. 6, unter Stel- | von demselben Regt. ist zum Rittmeister und Escad. Chef, und Sec. L 1denv. el . Regts. Nr. 3, mit der Führung des kombini ung à la suite dieses Regts., zum Commdr. der 8. Kavall. Brig., Oberst | Benecfend i ; C L Ee ec. Lt. Finanz : Ministeri Fed Arlllecie-Me nens beauftragt. v. By Ta le uon der v. Trotha, Commdr. des Litth. Ulanen-Regts. Nr. 12, unter Stellung befördert, Es e e BE A Regt, zum Pr. Lieut. 2 terium. L B O in die 2, Art. Brig. verseßt und gleichzeitig zum Stabe des à la suite dieses Regts., zum Kommandanten von Neisse, Oberst-Lieut. von | ist der Charakter als Mj Vexfiehen, 1908 En Chef im Garde-Hus. Regt. Lanftial : C über die beiden in Jütland stehenden preußischen Div Rau < , Flügel-Adjutant Sr. Majestät des Königs, unter Belassung in die- | 1. Garde-Ulanen-Regt. ist zum etatsmäß en Stabs iu.a [9 ,- ESray hel L diufGrutid S : nntmaG ung. as És C BC 1. pa Mi E kommdrt. v. Zieten, Major / n E 4 Beg des O Kür. Regts. (Kaiser Nicolaus 1. | v. Zieten, Escad. Chef in ‘demselben Regt E t Seideguit ie ‘Eis, rund des $. 3 des Zollgesezes vom 23 1838 | O L "Gacbe-Ulcy, Regts. als Adjut. zu dem Stabe ‘des ) land) Nr. 6, Maj. Frhr. v. Langermann u Erlenkamp, beauf- | zum Maj., Pr ‘Qt. v. V K eda Rott 7A {Geseßsammlung Seite 34) und in Fol . Januar ber - Kommandos der alliirten Armee, v. Wedelstäd j tragt mit der Führ. des Thür. Ulan, Regts. Nr. 6, zum Commdr. dieses | Escad. C 7 Mr:"Lt) v/7Br son von Lesen DEOe Rittmstr. und B e besonderer Allerhs Garde-Gren. Regt e, P delstä t, Pr. Lt. vom D, Reats., Maj n ! 4 : es | Escad. Chef und Sec. Lt. v. Dallwiht von demselben R : Ermächtigung Sr. Majestät des Königs g öchster . Regt. (Königin Elisabeth), gegenwärtig Adjut. bei d : egts., Maj. v. Glasenapp vom Pomm. Hus. Regt. (Blüchersche Husaren) | befördert , Ri é 9 nselben Regt. zum Pr. Lt. l : nigs vom 22. d. M. wird hier- vernement von Berlin, als Adj , g Adjut. bei dem Gou- ; Nr. 5, zum C deur des Litthaui ; D 4 ; fördert , Rittmstr. Gr. zu ‘Eulenburg, Escad. Chef im 3. Garde- mit bis au ei E : . Wll. hier : 1 ali Adjut. zu dem General - Kommando des 4 . 5, zum Commandeur des itthauischen Ulanen-Regts. Nr. 12, Major | Ulanen-Regt., i E R A J S . Garde die S, ige O E i E D. vao haue Corps, beide für die Dauer des mobilen N T ean | E PASNA L mit M Güheung des Brandenburg. Hus. Regts. | bei dem T aeitmiro ber ile cte h:n pie s A Sett: ; rie iti : h y : je Husaren) Nr. : , dieses S 7 O | 1nd etatsmäßi- E preußischen Sechäfen unter Hinweisung auf die ‘nber W/1 Den 26. Juni. 1 v. Graberg, Brigadier her Westfäl. Art. Brig Ne 7 N aae gn E Dr C Ana Gui, unte o T E dem. und folgende des Zollstrafgeseßes vom 23. Januar 1838 (Gesehe. | Sec O an Lt. vom Brandenb. Drag. Regt. Nr. 2, v. Hobe t zum Stabe des Ober-Kommandos der alliirten Armee, unter vorläufiger Be- Ulanen-Regt. Nr. 12 A S Frhr. v. Korff im Litth. sammlung Seite 78) angedroheten Strafen verboten O di “Don 1. Brandenb. Ulanen-Regt. (Kaiser von Rußland) Nr 2 al d / lassung in diesem Kommando, zum Commandeur der 7. Art. Brig., Oberst | mando des 1 Armec-Cor s, ist di L jutant bei dem Gen.-Kom- Berlin, den 30. Juni 1864. : R A m Art das Hauptquartier des ‘Oberbefehls8habers der alllirten : v. M Oa Je Schles. Art. Brig. Nr. 6, zum Commandeur | v. Winterfeldt, ans 'Chef im l Daa Drin da pp] n e Der Finanz-Minister L i . Nt, Dg. erst Hagemeier gen. v. Niebelshúßt, Brigadier | prinz/ ist als Adjut t zur in. Kom S “D LE, ister. B der Rbeinischen Artill. Bri c | l E, / D jutant zum Gen. Kommando 5. Armee-Corps k i von Bodelschwingh. L : S E dwehr. Ota Ln er pr d Be Sin Town np U Lar a R Mer by Chef von dems. Regt. , ist Ne das Westfäl Diener, Vice-Wachtm. vom 2. Bat. (Brühl) 2. Nhei . Commdr. der 5. Art. Brig., Oberst Frhr. v. Lyn> er, Brigadier der (Barbe- 1 Reat a 4 r. versezt, Pr. Lieut. Krause vom 1. Ostpreuß. Gren. zum Sec. Lt. beim Train 1. Aufg. beförd . Rhein. Regts. Nr. 28, Art. Brig., zum Commdr. der Garde-Art Brig., Oberst S E Ea legt. T. Kronprinz , is zum Hauptm. u. Kompagnie - Chef befördert Angekommen: Se. Excellenz d I B «Aufg. befördert, adier der L RAE E O erst Schwarz, Bri- | Pr. Lt. Bar. v. Kosch kull vom 4. Ostpreuß. G 5, i # xcellenz der Staats- und Minister der . Abschiedsbewilligun gadier der Magdeb. Art. Brig. Nr. A, zum Commandr. der 4. Art. Bri [8 Adj l ; O N Regt. Nr. 5, ist V ibler / i Data und Medizinal-Angelegenheiten , Dr. von L ntea, Et Den 18. ey N e Mam bers Brigadier der Brandenb. Artill. Brig. Nr. 3, ane voi e KüD M itidie/V Me als C: s Cl Ga D P er, von ODrossen. | v, Mach, Sec. Lt. vom 2. Garde- : j ellung à la suite des Brandenb. Feld-Art. 8. Nr. 3, zum C : . ‘Kür. Regt. Nr. 3, ist als Comp. Chef in das Train-Bat. | [i pm ‘Militairdienst ausgeschitden Ee S G: ay AANOA untaug- der 3. Ärt. Brig., Oberst G eib 2 û A d 1 N L Ra. des L, “eret Y verseht. _ Rittm. Gregorovius, Esc. Chef im Litth. eurl, Offiz. 2, Aufg. des A E Belassung in diesem Verhältniß und unter Stellung a Ia De e CGiabrad! R i Se D M A mit Bei- suite des Pomm. Feld-Art, Regts. Nr. - : ; ' L 8 Mi dert. Sec. Li. v.- Seemen 1. von dems. P G egts. Nr. 2, zum Commdr, der 2. Art. Brig./ Regt. y ist als Adjut. zur 4. Kav. Brig. kommandirt. Rittm. v. Wittich,