1864 / 187 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2214 | 2215

D F e 1 ¿ | D j österey in Barmen untex der Firma J. P. Hösterey daselbst ge- | entgegengenommen, an welchem. Tage, Vormittags 11 Uhr, die eingegange- e f f En tl 4 ch er u ÌÏ c i 1 er. Hbrten Handelsgeschäfts mit (Aktiven und®Passiveß,“ so wi Bit dex | nen Offerten eróffnet werden pin - L M ! gang i Od Ei | Berechtigung zur Fortführung der Firma, an den Kausmann Hein- Elbexfeld, den 8. August 1864. :

E rih von Ragué, bisher. in Essen wohnend, welcher aber ehestens; sei- Königliche Eisenbahn-Direction, : Î nen Mane us Barmen lern E und an ana Hôöstérey, R i ; s a ; ; 2 obne Geschäft in Barmen wohnend; die nunmehr zwischen den |bei- Stec#briefe und Untersuchungs-Sachen. fie D E S Gustav Sarowy betriebenes Handels. A lezterwähnten Personen bestehende Sandelögeselischaft; welhe am | Verloosung, Amortisation, Zinszahlung uf w ‘Die unterm 20. Juli 1864 gegen den Arbeitsmann Friedri< Wil- 3 Dies ist zufolge: Verfügun vorecA Fu ust c. eod, dato sub 9 | 3. dieses Monats begonnen hat, behält die Firma J. P. Hösterey g- 7 lid F S gu. fe W, helm Troppenz áus Reichenwalde um Strafvollstre>ung erlassene ofene | iy das Prokuren-Re ister a a ral YE G) L sub Nr. 36 F bei und is ibr Sih in Barmen; die Befugniß, die Gesellschast zu von öffentlichen Papieren. Requisition is durch dessen Gestellung erledigt. g ¡asb d gi} Tage  j vertreten und die Firma zu zeichnen, steht Jedem ‘der Gesellschafter zu ; [2202] - te L ; Beeskow, den 4. August 1864. Königs eg, E 120A Admiralitäts-Kollegiu | 9) Nr. 422 des Prokuren - Registers. Das Erlöschen der von dem vor- T pGtie Ziehung buigliches Kreisgericht, 1. Abtheilung. 3 r ei offlvr dh A E ' benannten Johann Peter Hösterey 1) dem Kaufmanne Heinrich von | zur Amortisation der Anleilie des Hypotheken-Vereins der schwedischen Albrecht. : Bekanntmachung. E Ragué, bisher in Essen, 2) dessen Ehegattin Laura , geb. Hösterey da- Provinz Ost -Gothland bei C. J. Hambro & Sohn Zufolge Verfügung von heute ist in das hiesige Prökuren-Register ein. |ff selbst und 3) der Anna Hösterey, ohne Geschäft in Barmen , Jedem in London. getragen, daß der Kaufmann Hermann Adolph (in Firma J. G. Adolph) besonders ertheilt gewesenen Prokura. Laut Auftrag der Hochlöblichen Diréction des Ostgothländischeh Handeis - Register hierselbst seine Ehegattin Laura Adolph, - geb. Hennig, ermächtigt hat, de 3) Nr. 429 des Prokuren-Registers. Die von der vorerwähnten Handels- | Uy otheken-V ereins sind heute in Gegenwärt des Königl. Schwedischen : : Firma J. G. Adolph per procura zu zéichnen. J gesellschaft unter der Firma J. P. Hösterey in Barmen der Frau | un Norwegischen General- Consuls Herrn C. A. Sterl und des hié- Handelsregister des Königl. Stadtgerichts zu Berlin. Thorn, den 30. Juli 1864. i : | Heinrich von Ragué, Laura, geb. Hösterey daselbs, ertheilte Prokura. | sigen Notarü publici Herrn Mart. Söhle Dr. folgende Pfandbriefe der Die Gesellschafter ‘der ‘hierselbst unter der Firma Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. | ¡190 Z 782 e Ea Biele. G A ga eal e rve Él E eue y mit den Herren C. J.Hambro & Sohn in London con- irma - Rittershaus & Blecher in Barmen, welche am 8. Nugu rahirten Anleihe :

Wolffram, Dehoff u. Co. Bekanntmachung. Bei der unter Nr. 9 in unserem Gesellschafts. ] ; U : / / ; : / ; y : (Spiel- und Kurzwaaren-Handlung en gros, jeßiges Geschäftslokal Spittel- Register eingetragenen Scblesischen F O und Bergbau-Gesellschaft E R ls Senft Mbbers isn UdieBaei-ep inte du 1 A Sal 706, Zun D: E 3000 Mrk. B. Mrk. 30000 i , markt Nr. 6) Minerva ist heute der Eintritt des Amts-Naths von Rother zu Breölau F déènen Jeder die Befugniß hat , die Geellschaft zu vertreten und die» We» 46. 245, 316. 39, 20, 436. am 1. Juli 1864 ‘errichteten. óffenen Handelsgesellschaft sind: als Mitglied des Verwaltungs-Raths für das Geschäftsjahr 1864—65 an F Firma Ju zeichnen. 551. 696. 718. 7341. 795: 818 die Kaufleute Stelle des ausgeschiedenen Banquiers Martini zu Berlin vermerkt worden. | Elberfeld, den 8. August 1864. 896. 899. 912. 965. 970 1) Hermann Wolffram zu Beitlin, Oppeln, den 6. August 1864. A I e 19 Der Handelsgerichts - Secretair 1209. 1358. 1645. 20 Stück à 2000 Mrk. 40000 2) Ernst Dehoff zu Leipzig, Königliches Kreisgericht. | Mink. 60. 87. 142.143. 171. 474 3) Gustav Spielhagen zu Berlin. Erste Abtheilung. | 517. 614. 633. 648. 669. 738. hey ist in S DePERRm e Regmt: des S Ie unter Handels-Register \ 830. 857. 919.956. 1000. ti ufolge Verfügung: vom 8. Augu am selben Tage einge- ; i j ; I A Si \ i G E ibe zufolg fügung gust \ ge. eng Die unter N. 46 des Siv en-Bagiiens in gatragene Firma | Konkurse, Subhaftationen, Aufgebote, 8 rhr 1STD M 1000 Mrk. 20000 Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma hierselbst ist erloschen. / ; N | i Vorlagen Dex 395. 416. 470, 480. 623. 633. ; : Tuchler u. Arnheim Be ENusg V qm 30 Juli d. J. verfügt und heute erfolgt. * [2209] S4 AV n as A A Io L LER p (Manufakturwaaren-Handlung, jehiges Geschäftslokal Neue Friedrichs- ielefeld/ den 6. August 1664. j | “Jn dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Di>- . 1692. 1727. 20 Stück à k. » 40000 Königliches Kreisgericht, L Abtheilung. mann sind nachträglich nachstehende Forderungen von: B: Mrk. 100000

i straße Nr. 41 Ld am 1. Juli 1864 errichteten offenen Handelsgesellschaft find: Bekanntmachung. | 1) den Kaufleuten Grünwald und Senger hier 114 Thlr. Sgr. verloost worden und sind dieselben vom 31. October d. J. an, Behufs die Kaufleute In das Handels - Register des unterzeichneten Gerichts ist zufolge Ver: Î nebst 6 Prozent Kinsen seit 24. März 1864, deren Einlösung in Banco bei Herrn Paul Mendelssohn Bartholdy 1) Adolph Tuchler i Beklin fügung vom heutigen Tage Folgendes “eingetragen und zwar: | Protestkosten 2 hieselbst einzureichen. 2) Solms Arnheim ô h A. in das Gesellschafts-Register : und Provision Hamburg, den 1. August 1864 Dies is} in das Gesellschafts-Register des unterzeichneten Gerichts unter ad Nr. 14. betreffend die Firma Robling und Storp der Ver- | Y dem Bauer Molt : Rüekständig sind: Nr. 1488 zufolge Verfügung vom 8. August 1864 am selben Tage einge- merk, daß die Gesellschaft aufgelöst und die Firma auf den |ff angemeldet worden. L: Ml i : von der 33. Ziehung: tragen. bisherigen Gesellschafter Kaufmann Ferdinand Rohling über- |ff Der Termin zur Prüfung dieser Forderungen ist auf D. 1906 : ; ¿*500. gegangen ist. j den 8. September cr., Vormittags 11 Uhr, - von der 34. Ziehung:

Der ‘Kaufmann Hermann Edmund August Kirchhoff zu Berlin hat B. in das Firmen - Register: | vor dem unterzeichneten Kommissar im Terminszimmer Nr. 7 anberaumt, E. 1027. 1552 à L Mrk. C1519 à 1000 Mrk. für seine hierselbst unter der Firma ai Nr. 464. Rohling und Storp als die Firma des im Kirchspil | wovon die Gläubiger, welche ihre Forderungen angemeldet haben, in Kennt- D. 212 à 500 Mr L Le,

i Herm. Kirhho Ueberwasser bestehenden Geschäfts des Kaufmanns Ferdinand | niß geseßt werden. i i Jou O a L bestehende, unter Nr. 1563 des Firmen-Registers eingetragene Handlung Rohling im Kirchspiel Ueberwasser. i i Cöslin, den 5. August 1864. A. 133 a 3000 Mrk. B, 58. 870. 1385 a 2000 Mrk. Sébtuta tbeilt Bruder Johann Friedrich Kirchhoff zu Berlin Nr. 465. Richard Storp als die Firma des zu Münster begrün- F Königliches Kreisgericht. Der Kommissar des Konkurses. O Sn E at à 1000 Mrk. D, 242. 571.

j ues ist zufolge Verfügung vom 8. August 1864 am selben Tage Münster, Len P 186d Kaufmanns Richard Storp zu Münster. [i M Aa a E T oh | ett iUIniE 10h lot-erodti@ 06 alorqun

unter Nr. in das Prokuren-Regi ingetragen. t S l : : j C ,

i t e B ces A S 3 : S Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. | Der Zinngießer Heise und dessen Ehefrau, geb. Blankenburg, zu Prenz- | [2199] Russif < - Englis he D Anleihe. Der Kaufmann Carl Heinrich Adolf Ulrici zu Berlin hat für seine hier- A T Ÿ lau haben in ihrem -am 13. Juni- d. J. eröffneten Testamente bestimmt, ; 2 O ligen C # ali selbst unter der Firma In das Hand R T S | daß ihre Blutsverwandte das erhalten sollen, was nach ihrem beiderseitigen E Cf Ee C T E P

Carl Heinr. Ulrici u. Co. In das Handels-Register bei dem Königli delsgerichte dahier ist F ; R Mhlr Gin mil

dcata utte Ke 310 0 L lies A da g vai auf U qAO 0a Hana ichen Handelsgerichte dahier 1} | Tode Sa n 38 E übrig sein wird. 64 0 h N d u : c de

42 seinem Sóohn Carl Friedrich Ulrici zu Berlin 1) a ¡des Ee s dr dem Aaubggnue Fen | P Le Königliches Kreisgericht. . Unter den Linden. rokura ertheilt. L aufm Haddenbro> bei Remscheid, Junhaber der Firma Joh. F

Ó p M zufolge Verfügung vom 8. August 1864 am selben Tage Jac, Paß zu Men Ms seinem Sohne Emil Paß, Kauf- F unte : in das Vrokuren-Reagi eingetragen. ann zu besagtem Haddenbro>k bei Remscheid , ertheilt fura. | M 2 s A 2; ‘Borlin, dn 8. Mus 1864. 2s C 2) Nt. 513 des Firmen-RNegisters und Nr. 719 ‘des S efellstbatts Recisters: | Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen 2e. a Verschiedene Bekanntmachungen. Königliches Stadtgericht, Abtheilung für Civilsachen. er am 1. August 1864 erfolgte Eintritt des Kaufmannes Friedrih F" f t m una. s 4 Auddelatbéid Lommel in Velbert als Theilhaber in das von dem Kaufmanne Eduard |ff A E V Bel ail, Á n. E tand der Lebensversicherungsdank f D.

: / : Reinhausen daselbst unter der Firma Eduard Reinhausen ebendaselbst F : | j | 0

_In das Register zur Eintragung der Ausschließung oder Aufhebung ‘der geführte Handelsgeschäft; die nunmehr bestehende *Sanbeléceselli baft M Auf dem Bahnhofe der Station Ratibor steht eine' Lokomotive , welche in Gotha

ehélihen Gütergemeinschaft is eingetragén: Me : E DELDA an den Meistbietenden verkauft werden soll.

n ihrt die Firma Reinhausen und Lommel und is ihr Sig in Velbertj | Die portofrei und versiegelt mit der Aufschrift : | a 4. August 1864.

Bezeichnung Bezeichnung die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen, F »Offerte auf den Ankauf einer Lokomotive« - Versicherte : 26,101 Pers. des , des Bemerkungen. steht jedem der’ Gesellschafter zu; die frühere Firma Eduard Rein- F einzureichenden Gebote werden von uns bis zum Termine Versicherungssumme 45,028,000 Thlr.

Ehemannes. Rechtsverhältnisses.

j Ne, 589 des Geselischafts - Registers. Die vermöge Uebereinkunft der a vén 30 Aug ss Pio rmetéag s A) V E a 1,158 Pers. 10. | Kaufmann Frie- | hat für ‘seine Ehe mit Ae Au Bos und Heinrich Kaufmann am Schlag- Die Beschreibung der Lokoinotive , so wie die Verkaufs - Bedingungen i aide / 2,994,000 Thlv. : dri< Eduard | Minna Therese Gotthilfe, dels elf et A ugust 1864 erfolgte Auflösung der Han- fônnen in unserem Central-Büreau eingesehen und von diesem ‘gegen -porto- Einnahme an Prämien und Zinsen seit S

eb. Pawlowsky, durch gesellschaft unter der Firma; Aug. Hammesfahr et Comp. daselbst) freie Einsendung der Kopialien bezogen werden. 1,170,000 Thlr.

Enderweit aus d irg u. d : vétcan vom: 10. Auni er genannte Hammesfahr ist mit jenem Tage als Gesellschafter aus Ratibor, den 1. August 1864. Ausgabe für 357 Sterbefälle 576,200 Thlr. M E 1864 die Gemeinshafi der dem Geschäfte ausgeschieden und hat seine Betheiligung an demselben De Königlihe Direction der Wilhelmsbahn. 2 i : Le E Güter und des Erwerbes dem Kaufmänn Carl Ohliger zu Weeg, Gemeinde Höhscheid bei So- Aa Se Dividende der Versicherten für 1864 (aus

Al i lingen, übertragen , welcher solches in Gemeinschaft mit dem 2c. Kauf- 1859) 37 Proz. R | Beiféaags erlosch fortführen wird; die Firma Aug. Hammesfahr et Comp. ist R Me der Versicherten für 1865 (aus E 4186 oschen. E 2 Juli 1864. u 4) Nr. ‘780 des Gesellschafts-Registers. Die Handelsgesellschaft unter der [2207] s E Der Bankfonds ist hauptsächlich in ersten Hypótheken grösserer Wehlau, den 30. Juni 1864 Firma Kaufmann et Ohliger zu Schlagbaum bei Solingen, jedoch von Ea E Landeüter von minindestens doppeltem Bodenwerthé angelegt. Neben E Königliches Kreisgericht. 1. Abtheil Solingen datirend, welche am 1. August 1864 begonnen hat; die Ge- Abel Ka l \ der dadureh gewährten hohen materiellen Sicherheit bietet die unver- nige Kreiägeridh 41 ung, sellschafter sind der Kanfmann Heinrich Kaufmann am Schlagbaum E kürzte Vertheilung der Ueberschüsse an ‘die Veérsieclertén “möglichste ; oh bei Solingen und der Kaufmänn Carl Ohliger zu Weeg, Gemeinde | Elberfeld-Cöôlner Eisenbahn. j Billigkeit der Versicherungspreise dar. Unter Verweisung: auf obigen O Handels-Register. Höhscheid. bei Solingen, von denen jeder die Befugniß hat, die Ge- Jum Bau des Wupperviadukts bei Opladen sind erforderlich: ungemein starken Zugang in diesem Jahre ladet zu weiterer Theil- Der Kaufmann Gustav Sarowy hier hat für sein hierselbst unter der sellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen. - 3150 Scheffel gemahlener Traß, so wie . 1 nalimé eln wos Gustav Sarowy betriebenes Handelsgeschäft dem Albért Ellendt und Elberfeld , den 5. August 1864. | 3300 Kubikfuß Fettkalk und ; C: L. Asché, Lei cigerste, 4T. ax Schwar Kollektiv-Prokura ertheilt. Der Handelsgerichts -Secretair 5700 Scheffel “Wasserkalk, Y S. Hirschfeld, Niederwallstr. 8,

Nr.

“Dies ist zufolge Berfügüng vom 4. August c. eod. in das Prokuren- Mink. deren Lieferung im Wege der“ öffentlichen Submission verdungen werden G. Jacoby, Münzstr. 21. - x. 13 j i j

Register sub eingetragen. Beltaimadun sol. Die Bedingungen sind in unserem hiesigen Central-Baubüreau zur Jul. Wolfradt, Heiligegeiststr. 22.

Königsberg, den 5. August 1864. In das Handels-Register bei dem Königlichen L delSgerichte bierselon Y Einsicht ausgelegt auch, fönnen Abdrücke derselben von dort eWone B aerDen, H. Wustandt, Alte Jacóbsstr.’ T1.

Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium. ist, heùte auf Änmeldun pi E O andelsgerichte hierse Die Anerbietungen, welche sowohl auf den Traßbedarf, als auch auf Die Agentur von (0s 1) Nr. 1051. des Sictien an , aisters und Nr. 781 des Gesellschafts - Ne- eine der beiden Kalksorten beschränkt werden können, und welche, versiegelt, Stegemann «& Schayer, Krausenstr. 37, Dönhofsplatz-

L da eid L ndels-Register. g Der dur Erbgang und Uebereinkunft am 3. dieses Monats hee beta uuE Weleicia von Iraß, beziebungsweise von Kalk« Emil E neea L

Die dem Friedrich Robert Ehlert von dem Kaufmann Gustav Sarowy attgehabte Uebergang des von dem Kaufmanne Johann Peter " Y portofrei an uns einzureichen" sind, werden bis zum" 22. August d. J. | mI Ccnng , ügorate, ;