1864 / 190 p. 3 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

: 2240 : 2241 Marktpreise. : Getreidemarkt. Weizen loco ruhig. Roggen, Königsberg Au

Berlin , den 13.'August. h 54 bocklt u. Geld, Oel, Oktober 27% Brief u. Geld, Mai 274. Kaffee, M | f D Rog n T 18 Sgr. d P, auch 1 Thlr. 16 Sgr. ungefähr 8000 Sack Santos, Rio, Trillados umgesetzt. Zink E H c f en t j Î ch e r u 3 e i g e r. 41 Pf, und 1 Thle. 12 Sgr. 6 Pf. Grosse Gerste 1 Thlr. 12 Sgr. 6 Pf, 1000 Ctr. kurze Lieferung zu 155 verkauft.

auch 1 Thlr. 10 Sgr. und 1 Thlr. 7 Sgr. 6 Pf. Hafer 1 Thlr. 7 Sgr. Frankfurt a. M... 12. August, Nachmittags 2 Uhr 30 Ni

& Pf., auch 1 Thlr. 5 Sgr. und 1 Thlr. 2 Sgr. 6 Pf. Erbsen 1 Thlr. | nuten. In österreichischen Effekten kein Geschäft. Amerikani 4 t

28 Sgr. 9 PE, auch 1 Thir. 29 Sr leihe schwankend , sehliesst fest zu 43% E P Steebriefe und Untersuchungs - Sachen. Dies ist zufolge Verfügung vom 2. August e. am 3. dess. Mis. sub artoffeln , der A E g on e 20 20 a L 6 Pf., Schluss - Course: Neueste Preussische Anleihe —. Preussische Sted>brief Nr. p S L EDE eingetragen. x ä I L e i us 4 : i Ï s d i

metzenweis 1 Sgr. » Auc gr. un Sr Kaszenscheine 105. Ludwigshafen - Bexbach 1492, Berliner Wechsel] Es wird die gerichtliche Haft des Gutsbesizersohnes Peter von Ra- g: FSigliches ‘A TA Admiralitäts-Kollegium.

105 Br. Hamburger Wechsel 885. Londoner Wechsel 119%, Pari D, ¿7 : ; e Wechsel 94; Br. Wiener Wechsel 1022. Darmst. Bankactien 20. dosfi aus Krzeslice, Kreis Schroda, wegen vorbereitender hochverrätherischer

andlungen beschlossen. Derselbe ist flüchtig und sein gegenwärtiger Aufent-

Darmstädter Zettelbank 247 Br. Meininger Kredit-Actien 987, Luxem- haltsort nicht zu ermitteln gewesen. Alle Civil - und Militairbehörden des

i : Handels-Register. - burger Kreditbank —. SZ3prozent. Spanier 495. 1proz. Spanier 44 8fi Der Kaufmann Reinhold Hugo Schuez von hier hat ierselbsi unter Berliner U arri gan at L S von Pereira —. Spanische Kreditbank von Roth: E E e unis i) j Maria Gub 196 it E C adfalie D t aaen der Firma R Schueß nber De S d rial hat hiers ; g S ac / V irc k Iu E V ak 994 E Bata Loose 534. proz. Metal- | (feftew> und Papieren auf das Fort Winiary in Posen abzuliefern. Dies ist zufolge Verfügung vom 2. am 3. August e. sub Nr. 904 Weizen leco 50 59 Thlr. nach Qual., weissbunt poln. 574 Thlr. + N 1 AUNEO j L A ES e 54er Loose 77 Br. Vesterreich- M Berlin, am 9. August 1864. des Firmen-Registers eingetragen. ¿bKább bez. sches Nationa! - Anlehen 69 Br. Oesterreichisch - französische Staats- Wi Der Königliche Staatsgerichtshof. Königsberg, den 4. August 1864.

Eisenbahn-Actien 203 Br. Oesterreichische Bank-Antheile 802 Br. Oester- Der Untersuchungs-Richter. ; Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

Roggen loco 80—82pfd. 35;—% Thlr. ab Boden bez. , schwimmend E: ¿Aas ; R A 1 erwies 81—82pfd. 36 T hle. bez, AGane A Au A : Sager reichische Kredit - Actien 199. Oesterreichische Elisabeth - Bahn 1155. Signalement. 341 -3—4 Thlr bez. , September-Oktober Bd % Thlr. bez. u. Br., Rhein-Nahe-Bahn 275. Bessische Ludwigs-Bahn 124 Br. Prioritäten —, 1) Familiennamen: von Radonsfki, 2) Vornamen : Peter, 3) Ge- Bekanntmachung.

2 6, Oktober-November 354—35—4 Thlr. bez. u. Br., 4 G., Novem- Neueste österreichische Anleihe 814 Br. 1864er Loose 954 Br. Böhmische F gyrtzort: Olembokfie 4) Aufenthaltsort: Krzeslice, 5) Religion: katholisch, In unser Prokuren-Register ist Nr. 254 Auguste Oliven eb. Schott- Westbahn-Actien —. Finnländische Anleihe 88% Br. Gproz. Vereioigte F 6) Alter : den 14. Juli 1841 geboren, 7) Größe: 5 Fuß 7 Zoll, 8) Haare: | länder hier, als Prokuristin des L afalins ps Oliven u für dessen

ber-Dezbr. 35%—* Thlr. bez. u. G., 4 Br., Frühjabr 36%5—{—% Thlr. bez. | Staaten-Anleih 1882 43% Gerste, grosse und kleine 30—34 Thlr. pr. 1750pfd. E E W | aunfelblond , 9) Süirn: frei , 10) Augenbrauen : dunkelblond , 11) Augen: | hier bestehende, in unserem Firmen-Register Nr. 429 eingetragene Firma

Hafer loco 222—25 Thlr., Lieferung pr. August-September 22% Thlr. Wien, 12. August. (Wolffs Tel. Bur.) Eisenbahn- Actien F blau 12) Nase und Mund: proportionirt, 13) Bart: Schnurbart, 14) Zähne: J. Oliven u. Co.

bez., September-Oktober 22% Thlr. Br., Oktober-Novbr. 92 Thlr. bez., | schwankend. | gut, 15) Kinn und Gesichtsbildung: rund y 16) Gesichtsfarbe : gesund, 17) | heute eingetragen worden.

November - Dezember 21% Thlr. bez., Frühjahr 22 Thlr. bez. (Schluss - Course der offiziellen Börse.) proz. Metalliques 72.45. F Gestalt: s<lank , 18) Sprache: polnisch und deutsch , 19) besondere Kenn- Breslau, den 8. August 1864.

Erbsen, Koch- u. Futterwaare 43—48 Thlr. : _| 45Proz. Metalliques 64.25. 1854er Loose 90.25. Bankaetien 78300 zeichen : feine. (Jst im Besize einer Paßkarte, vom Schroda'er Landraths- Königliches Stadtgericht , Abtheilung I.

Z L E s Lak T. Me ; Aas erkpnih: Septen R bis E A arne ae Er 2 j S Ane cs - MO 196. 30. | Amte sub N. 2 pro 1861 ausgefertigt.)

5 ; . 1. Br., 5 G., September - ober 12%—#—% Thir. bez. | Staals- Tisgenbahn - Actien - Certifikate J.D0. ondon . 60. 5

Br. u. G., Oktober-November 29.5 Thir, bez. u». Br., 2; bez., No- | burg 89 . 70. Paris 45 . 60. Böhmische Westbahn 5. a Cru. j Bekanntmachung. In unser Dot Mde) i L i Nr 06 die butd Au Muse

E Me R E M R 1 A Dezember - Januar | loose 129.10. 1860er Loose 96.00. Lombardische Eisenbahn 247.00. j Am 27. Juli ex. is von den Arbeitsleu'en des Schulzen Rosentreten tritt des Kaufmanns Siegmund Zadig hier aus der offenen Handelsgesell- Lein s 2A { T Thlr. C ASTÉ T. : / AmaSterdaan, 12. August, Nachmittags 4 Uhr 45 Min. (Wolffs | zu Dalldorf beim Mähen des Roggens in dem leßteren die Leiche eines un- | schaft Zadig u. Lappe hierselbst erfolgte Auflösung dieser Gesellschaft und in Spiritus loco ohne Fass 14/—B; Thlr. bez August u. Angust- Cel. Bur.) Im Allgemeinen fest und lebhafter. bekannten Mannes gefunden worden , welche bereits völlig in Verwesung unser Firmen - Register Nr. 1924 die Firma F. Lappe hier und als deren

Sevntember 14% Thlr led B f Br Se tember «Oktober tal ak 5proz. Metalliques Lit. B. 8057. proz. Metalliques 58-, 2zproz. übergegangen ist. So viel sich noch erkennen ließ, war dieselbe etwa 5 Fuß | Junhaber der Kaufmann Fabian Lappe hier eingetragen worden.

Tir eun Bu 1G ‘Oktélir-Náveitiliér M Movhé Dia csúber 142 Metalliques 295. 9proz. Oesterrcichische National-Anleihe 65%. Silber- I 2 Zoll groß und mit einem blau melirten Doublestoff-Ueberro>, schwarzen Breslau, den 8. August 1864. / i

hig % Thlr Rae e: 4 G4 AvrilMsi 1 La, Gitter Thle: bez “ay anleihe T1. 1proz. Spanier 444. S3proz. Spanier 487. proz. Ver, f tudenen Beinkleidern , einer schwarzen Tuchweste , einem leinenen Hemde, Königliches Stadtgericht. Abtheilung L

R Geld. S Se E E : D : Fhndtenazeiks, r. Ade n A Integrale 625. Mexikaner 28: F Me O T Knie reichenden wollenen Strümpfen und falbledernen Weizen behauptet. Roggen disponible wnrde in feiner Waarc Oprozentige Stieglitz de 1099 34, prozentige Russen de 1864 884. [f Shesen : j ; s Bekanntmachung.

wenig offerirt, hs mite A Aas Güter reichlich angetragen. S (Sehlussbericht ). Weizen unverändert , Kon- H A A e Me, (Bou seit Pfingsten ün Neg Lei des Jn unser Prokuren - Register ist Nr. 253 Gustav Meiners hier als

Termine gaben unter dem Einfluss des Wetters , flauer auswärtiger D 2 O L. MOLBN a preishaltend, aber wenig Geschäft; Termine E E IROS, A ; B e Prokurist der verw. Kaufmann Graefe, geb. Lattke hier, für deren hier be-

richte, s0 wie mehrseitiger Realisationen neuerdings im Preise etwas unverändert. Raps , September 794, Oktober 80. Rübö), Herbst 444, F Verstorbenen anzuführen vermgen, ryollèn bes {riftli an das unterzeih stehende, in unserem Firmen-Register Nr. 140 eingetragene Firma

R Zu den Le Arilckten Coursen stellte sich as bald wieder mehr Mai 45%. ; j - nete Gericht einreichen y oder si zu ihrer Le R) a E Graefe u. Comp.

Kauflust ein und der R pu SE G Mae E tal L A üdk Len, d Sue N 3 Uhr. (Wolffs Tel. Bur) F L ita M S R E E Eu 1864

rek. JUU r. Hafer, 1 ermine matt. Ü "61 war heute flau und frelse Silber 614. Türkische Jonsols 497. L Berlin, den 30 Juli 1864 / N j E ;

sind theils auf auswärtige niedrigere Berichte und durch vermehrtes An- Consóls 895. 1proz: Spanier 434. Mexikaner 28%. roz. M ra, i O ; Königliches Stadtgericht. Abtheilung 1.

gebot um etwas gewichen. Gek. 200 Ctr. Spiritus eröffnete matt und | Neue Russen 87. Sardinior 34. ; f: pro R E Königliches Kreisgericht, 1, (Kriminale) D! i E

etwas niedriger, befestigte sich aber im Lause des Geschäfts wieder, um Hamburg 3 Monat 13 Mk. 9% Sh. Wien 11 Fl. 88 Kr. L

gegen gestern wenig verändert zu schliessen. Gek. 30,000 Ort. _— Nach dem neuesten Bankausweis beträgt der Notenumlauf P Oeff entli c< e Bekann t m au n g.

21,350,640. der Metallvorrath 12,609,925 Pfd. Sterl. Y Am 6. d. M. ist in der Jungfernhaide, unweit des Sch. Der fällige Dampfer aus Westindien ist in Southampton einge- die Leiche eines Mannes gefunden worden. Der Verstorbene is etwa

troffen. | i 4 Zoll groß, kräftigen Körperbaues und anscheinend 50 Jahr alt, ‘hat dun- Getreidemarkt (Schlussbericht). Englischer Weizen ruhig, Mon- F felóraunes Haar und eine furze stumpfe Naje. Bekleidet war der Leichnam

E e : ; ; / M it of n ; j S . _| eingetragen worden. Leipzig. 12. A Friedrich-Wüilhelm-Noräbahn —. L „_ | tagspreise nicht zu erlangen; fremder k: behauptet. Hafe “eichen mit einem schwarzen Plüschro>, darunter einen braun melirten Sommer- | eingetrag! . 4 G I 12: U Steger ih 2 Dlle abn EY Ó 4 L E Gr En ro>, einer shwarz seidenen Weste mit überzogenen Knöpfen, einem {warz Ratibor, den 5. August 1864.

Dresdner 268 B. Löbau - Zittauer 365 G. dr Ttitns Bem, | V GUtET schön. À ( L n etnge I A ; M ipzi üringi A Mh ei Chemi befestigter Kravatte, einem weißen Shirting- Königliches Kreisgericht, Ferien-Abtheilung. A ae M Bee i e aae as Liverpool, 12. August, Nachmittags 2 Uhr. (Wolíf’s Tel. Bur) Mf An he init, harän E N e cbucotinhostz A Tee : Actien 962 G “Ouplan Mational. ‘Anleihe 70% A C E 4 Ros Me s “5.0 e theilweise {—4 niedi- F gamlotmüße mit Lederschirm, auf deren Dok Ani befanden. Mens Die hiesige Firma: J. Salomon u. Comp. (Inhaber Cigarrenfabrikant : 4 U . S : (UA U er. 1ollerah 24. ochenumsatz 395,020 Ballen, M G ; ; i Vie hielige V! N ' :

5 allen E befindet, und außerdem mit ledernen Stiefeln. Auch befanden sich bei der Isaac Salomon) ist erloschen und dies ad Nr. 140 Col. 6 des Firmen-

Faris, 12. August, Nachmittags 3 Uhr. (Wolff's Tel. Bur.) E Leiche ein Sto mit gebogener Krüke, anscheinend von Birkenholz, und eine | F, isters heute vermerkt

O —————— | Portdauernde Geschäftsstockung. Die Rente eröffnete zu 66.40, hob F plattgedrükte Branntweinsflasche. R: y Nordhausen , den 9. August 1864

sich auf 66.45 und schloss unbelebt zur Notiz. Auch alle Wertb- F Alle Diejenigen, welche etwas zur Ermittelung der Persönlichkeit des " Königliches Kreisgericht I. Abtheilung.

Breslau, 13. August, 1 Uhr 43 Minnten Nachmittags. (Tel. Dep. papiere waren unbelebt. Consols von Mittags 12 Uhr waren 895 ge- | Verstorbenen anzuführen vermögen, wollen dies schriftlich an das Uer 1449,

des Staats-Anzeigers ) Oesterr. Banknoten 8875 Br. 88A G. Freibur- meldet, zeichnete Gericht einreichen oder sich zu ihrer kostenfreien Vernehmung auf - S 2 , Á2 Schluss-Course : 3proz. Rente 66.40. 43 [talie- E der Kriminal - Abtheilung desselben, Hausvoigteiplay Nr. 1á, in den Vor- Bekanntmachun

- ger Stamm-Actien 135 bez. u. G. Oberschlesische Actien Litt. À. u. C. : E $prozent. Rente E it 4A g. 165% Br., do. Litt. B. 148 G. Oberschlesische Prioritäts - Obligationen uische 5prozent. Rente —. Italienische neueste Anleihe —, Zprozentb, mittagsstunden CNInDen, In das Gesellschafts - Register des unterzeichneten Gerichts sind unter Litt. D., 4proz., 96% Br.; do. Litt. F., 41proz., 1014 Br., do. Litt. E., Spanier —. 1proz. Spanier 43%. Oesterreichische Staats - Eisenbahn- Berlin, den 11. August 1864. Nr. 3 der Gesellschast

3:!proz., 84 Br. Kosel-Oderberger Stamm-Actien 58 Br. Neisse-Brieger Actien 431.25. ¡redit mobilier - Actien 1012.50. Lombardische Eise F Königliches Kreisgericht, I. (Kriminal-) Abtheilung. »Vorschußbank Sangerhausen « Actien —. Oppeln - Tarnowitzer Stamm - Actien 78 Br. Preussische bahn-Actien 538.79, E Der Untersuchungsrichter. ad 283—303 als Gesellschafter eingetretene Mitglieder : 5proz. Anleihe von 1859 106% G. À ) der Oekonom Friedrich Dittmann in Sangerhausen, a s pr. vi Ba Tralles 14 Thlr. G, %& Br. Weizen, weisser U der S Fa Sha in ie out _—75 Sgr., gelber 61—70 Sgr. Roggen 3844 Sgr. Gerste 32 bis H : 2) der Ockonom Gottfried Steini>e in Gonna) 38 Sar. Hater 29—32 Sgr. Y H Handels - Negister. der Fleischermeister Karl Deer x Ege aulene i je Stimmung war heute eine mattere und stellten sich die Course D 25 - - L i P, : A. der Mühlenbesißer Andreas Chri ian Louis Rüdiger in Roßla, der Speculations-Papiere etwas niedriger. Sehluss fester. Königliche Schauspiele. 4 Handelfreg ier des G ge StadtgeriG s Ia M z) der Glasermeister Friedrich Kolb in Brü>en, E Die unter Nr. 1364 des Gesellschafts - Registers eingetragene hiesige der Gürtlermeister Gustav Liebholdt in Sangerhausen,

Stettin, 13. August, 1 Ubr A6 Minuten Nachmittags. (Tel. Dep. Sonntag, 14. August Im Opernhause (128ste Vorstellung) Ÿ Handels-Gesellschaft, Fir i A ; 7 , i 2 N ; ¿V L @ ; A S „Ma 2 der Handshuhmachermeister Friedrich Backhaus in Sangerhausen, E D R, eizen 5255, August n A ben 591 56%» | Die Zauberflöte. Oper in 2 Abtheilungen von E. Schikancdet. f Michaelis M. Misch der Kaufmann Karl Schilling in Sangerhausen, 5 P E Rin S Es Ba T 4 9A! B 34 T "L Z {fe Gh, (9 Musik von Mozart. : deren Gesellschafter die Bankiers Michaelis Meyer Misch und Herrmann der A>ermann Christian Michel in Hainrode, Ut E T ors N 34e L Ge Frübja 4 6e ew Gewöhnliche Preise. : LdG PRA ist durch gegenseitige Uebereinfunft aufgelöst und im Register det Some L 4 pon Ta) L, 2 # 2 L O R S : l : » 7 er Schankwirth Friedrich Fahrenvru in Oberröblingen, zl I ott A a Sey M08 Semer H h Zen G, / Montag, den 15. August. Im Opernhause. (129ste Vorstellung) Der Bankier Herrmann Misch zu Berlin seht das Handelsgeschäft der Sea Eoraott Trappe in Sangerhausen, H be 14, September-Okt e bez., Okt ris Ne br 14% ‘Frühjal 6. Fli> und Flo>s Abenteuer. Komisches Zauber-Ballet in 3 Akten ff} Unter der Firma i der Ockonom Gustav Krieger in Reinsdorf, E 7 ¿1., Oktober-Novbr. 13%, Frübjahr 14G. | ynd 6 Bildern von P. Taglioni. Musik vom Hof - Komponisten Herrmann Misch ; 5) der Stellmachermeister Theodor Reinhardt E>ardt in Sangerhausen, Hamburg, 12. August, Nachmittags 2 Ubr 30 Minuten. Flaue | Hertel. * Anfang 7 Uhr. e j (jebiges Geschäftslokal Königsstr. O N 3) der Ocbster Karl Christ in Sangerhausen, : ; fort und is} deshalb dieser unter Nr. 4092 des Firmen-Registers als alleini- der Baumeister Gustav Stelzer in Sangerhausen,

Börse. Amerikaner 39. Wetter schön, doch kühl, V i Tr ei Schluss - Course : Oesterreichische Kredit - Actien 835. Vereins- Gewöhnliche Preise, ger Tnhaber der Handlung eingetragen. der Fleischermeister Eduard Flitner in Artern,

bank 1057. Norddeutsche Bank 1095. National-Anleibe 69%: Oester- Dienstag, 16. August. Jm Opernhause. (130ste Vorstellung, H Löschung und Eintragung sind beut verfügt und erfolgt. der Maurermeister Wilhelm Gebauer in Molmerswende, reichische 1860er Loose 83. Rheinische Bahn 1025. Nordbahn 653. 3proz. | Nobert der Teufel. Oper in 5 Aften. Musik von Meyerbeet F Berlin, den 11. August 1864. | da der Oekonom Karl Schlennstedt in Riestedt, <t, Abtheilung für Civilsachen. 21) der Gasthofsbesiger Johann Daniel Ehrhardt in Sangerhausen,

Spanier 45. 2&proz. Spanier 43. Stieglitz de 1855 —. Mexikaner 42%. | Vallet von et. . Fräulein Juli afabella M. Königliches Stadigeri

Finnländische Tiloike 875. Disconto S Br, Anfang 6 Ane N A EARNE SMDA, P OPIR A zufolge Verfügung vom 19. Juli 1864 an demselben Tage eingetragen London lang 13 Mk. 12 8h, not., 13 Mk. 2% Sh. bez. London Mittel-Preise : Handels-Reg ister. worden. : :

kurz 13 Mk. 5% Sh, not., 13 Mk. 6 Sh, Br. Amsterdam 35.89 Wien j Der Kaufmann Georg Justus Haslinger von hier hat hierselbst unter Sangerhausen, den 19. Juli 1864. |

88.37. Petersburg 275. / Der Billetverkauf findet nur am Tage der Vorftellung statt. der Firma G. Haslinger ein Handelsgeschäft begründet. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Bekanntmachung. <leusengebäudes, Bei der sub Nr. 30 unseres Firmen - Registers- eingetragenen hiefigen a 5 Fuß Firma S. Bernstein Inhaber Kaufmann Salomon Bernstein iff zufolge Verfügung vom 5. August 1864 der Vermerk: die Firma ist erloschen,