1864 / 193 p. 2 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

Ministerium für Handel, Gewerbe È und öffentliche Arbeiten.

Zusammenstellung der Betriebs - Einnahmen der | preußischen Eisenbahnen im Monat Juli 1864.

2Lai l

f 27. h : 0 Auf die Stam- Actien

2D. 26.

pro 1864

sind zur Ver-

22. [l 21. 31.

Nach Ver- ausgabung des gesamm-

M T L. 19, [beträgt daher

maus F3IA

7 M -9. J. i] 2 B.

N E é

[L | 6. [K Die Einnaym

e RRN

Ganze Länge derjenigen

Bahn- Auf die in Col. 21

bezeichneten Bahn-

6. I M

pro 1864

Gesammtes bis jeßt der

Namen der

Eisenbahnen.

Laufende Nummer.

48GS

Ganzen

Pro |

Meile Bahn-

im

Thlr.

triebs- Länge.

Vetrug

| bis ultimo J u [i Pro Pro Meile im

Ganzen E

be-

Länge.

Thlr. Thlr. Thlr.

Pro Bahn- | Meile und triebs- |Monat.

Thlr.

die

Pro

Einnahme

5 pro

Meile

im

Ganzen

triebs-

Bahn-

be-

Länge.

Thlr.

Thlr. |

bis uli

im

Thlr.

Bahn- Ganzen be- ô triebs=-

ultimo

pro

Meile

Länge. Thlr.

Monat.

pro Meile und

Thlr.

im Monat Juli 1864

in

mehr vEt

pCt. weniger

als im Monat Juli

Thlr. | pCt. | Thlr. | pCt

Laufende Nummer.

mehr

Thilo: PQL]

bis ultimo Juli

1864

in pCt.

1863 bis ultimo Juli

Thlr.

weniger vEt

1864.

| pCt.} Meilen

Betriebs- Länge im

Juli

1863.

Meilen

\tre>en sind bisher an Anlage - Kapital verwendet.

im Ganzen

Thlr.

pro Meile

Shlx.

men erfor-

zinsung und Amorti- sation der Prioritä- ten aus den Be- triebs- Einnah-

derlich. Thlr.

pital,

nimmt.

Thlr.

beträgt das Stamm- Actien -Ka-

welches an der Divi- dende Theil

sind für das Fahr 1863

an Zinsen und Divi- denden gezahlt.

Gesellschaft konzessionir- tes Anlage-Kapital.

welche für

davon in Stamm- Actien.

im Ganzen

Proz.

Eblr. Thlr.

stellen ist.

Bahn- stre>e,

das in Col. 28 benannte Anlage- Kapital

herzu-

Meilen.

ten in Col.28 benannten Kapitals sind zur jährlichen Verzinsung und Amor- tisation der Prioritäten erforderlich.

Thlr.

l. Staatsbahnen. |

27 T18 68 532 39 981 22 154 39 911

3 016 675 3 537 637 55 974 613 874 796 630

4 831 10 758 5 326 3 396 6 145

924 652 999 3993 7403 92 989 122 659

stbah 2\Niederschlesisch-Märkische…. ; Z|hBerliner Verbindungsbahn 4IWestfälische .….............. ° 5|Saarbrüer

392 050 2 245 166

43 703 643 959 399 307

1 181 322

542 908 387 095 260 206 402 942

96 320 348 590

8 009 103 477 60 456 286 200

80 640 63 665

40 641 T4 509

149 030 733 254 77 540 117 454 817 476 241 507 293 187 2118 362

1 027 374 1 261 181

629 322

289 883 1 529 235 1 428 119 4 038 503

596 014 1817 130 5433| 9580 2110| 166 209)

15 687 32 034 12 547 11 606 36 349 10 600

9 622 993 417

53 067 64 544 93 960 20 300 30 975 38 320 86 478 24 517 37 467 31 933 13 404

2 A334 9 980 2 043 1 750 6 072 1 855 4 519 7.350

8 266 11 051 9 445 2 894 9 401 6 559 14 104 4 084 4491

20/119 136 863 12 628 17705 136 552 42 301 46 276 291 419

160 021 215 940 111 000 41 333 266 653 244 246 658 642 99 281 390 200 9 650 26 160

I. Privatbahnen. A. Unter Staats-Ver- waltung stehend. 1[Wilhelmsbahn a) Oberschlesische a) b) ZJweigbahnen im Berg- werk- und Hütten-Revier c) Bresl.-Posen-Glogauer . 3|Stargard-Posener a) Bergisch -Märkische b) Ruhr-Sieg-Eisenbahn 5]Aachen-Düsseldorfer .- 6|Ruhrort - Crefeld - Kreis Glad- bacher 7T|[Rhein-Nahe-Eisenbahn B. Von Privat-Direc- tionen verwaltet. 8sNiederschlesische Zweigbahn... 9IBresl.-Schweidniß-Freiburger. 10|Neisse-Brieger 11jOppeln-Tarnowigzer a) Berlin-Stettin-Stargarder 12 p Hinterpommersche c) Vorpomméersche 13|Berlin-Hamburger

14|Magdeburg - Leipziger 15]Berlin -Potsdam-Magdeburger 46 Magdekturg-Halberstadt-Thale

Magdeburg-Wittenbergesche . 17]Berlin - Anhaltische 18|Thüringische

a) Cóôln-Mindener .… 19 h

Cöln-Gießener 20 f : b) Coblenz-Oberlahnstein

3 968 9 790 5 TLa 3 169 9 102

2 144 9 104

920 3 304 2 496 7622

9 390 4 838

6 638 3 560

2 241 4916 1 (92 1 698 D 199 1 514 1 375 7631

7581 9 221 7 651 2 900 4 425 5 475 12 354 3 502 5 352 40G 1915] 23 481]

2 T28 590! 29 129| 3989| 63 885| 13,9 3 080 681| 59 680] 8526| 56 284/ 11,3 96 3059| 26 119} 3731| 2065] 38,7

21 Zal 2030) 4 0701,43

588 045 706 844| 35 413| 5059| 25 820] 26,7

460 767 499 069 5 338 91 313 96 839

4 243 9 668 3 840 3 204 4 892

371 638 2 179 141

38 531 644 282 457 981

1 625 932

444 262 331 832

215429 390 372

O1 199 348 914

9 687 108 527 19 1314 248 310

65 049 D9D 279

31 421 65 671

124 917 698 671 78 832 101 671 7541 446 205 597 102 824

1 532 449

941 143 1110493 9993 098 297 637 1 363 596 1 377 841 3 998 904 3699| 9551 468 6460| 1 663 797

1894| 145 905!

19 749 128 2571 11 587 15 972 135 706 36 119 26 346 281-134

144 026 179 449 93 671 45 003 234 330 234 417 T7 407 89 929 310 094

2 079 5 603 1 879 1578 6 034 1 610 1 359 7240

7 439 9 184 4 912 3 191 4 916 0291 12 364

13 149 30 523 12 756 10 047 33 946

9016

8 128 38 640

48 613 96 832 47 123 18 042 28 604 36 980 76 208 22 6895| 3 241 26 5914| - 5/227

11 767| 1681

1 878 4 360 1 822 1 435 4 792 1 288 1 161 9 920

6 945 8119 6 732 29TI 4 086 9 283 10 887

3370 8 606 1 041 1733 846

9 982 19 930 4 285

15 995 36 491 17329

32 323 9 829 81 235 9 392 40 106 9 690 2 679

Rheinische 21} Aachen-Mastrichter

Zusammen 5 311 552] 6 172/132 421 408| 37 725

Nach Abzug der für einen Vergleich nicht

mehr eingenommen: } his Ult. Juli 1864: 2967 907 Thlr. (11,5

Bemerkungen.

Die Angaben der Einnahmen des laufenden Monats Col. 3 sind mit Vorbehalt näherer Feststellung, die Angaben für den entsprechenden Monat des verflossenen Jahres (Col. 8) nach Maßgabe der inzwischen erfolgten Festsehungen Ren, | :

1) ad Col. 11. Die Baulänge beträgt 19,37 Meilen. Zum Betriebe gehört noch eine gepachtete, in Frankreich gelégene Stre>e von 0,595 Mei- |

9 38914 813 027

D 719/28 929 380| 34 T4T| 4 964] 528 359

Pee Einnahmen von den Bahnstre>en 11 A 2b, B 12e, 17 und 20 sind im Juli 1864: 398 194 Thlr, (9,4 pCt.) 545 Thlr. pro Meile als im Juli 1863,

pCt.) 4069 Thlr. pro Meile als bis ult, Juli 1863.

len, so daß die Betriebslänge 19,96 Meilen beträgt, Das Anlage-Kapital bezieht sich auf die Baulänge, dagegen die Betriebs - Einnahme auf dit ganze Bahn.

*) Die Stre>e »Neuberun-Oswiecim«, 0/55 Meilen lang, ist am 12ten März v. J. eröffnet. -

8) Die Verbindungsbahn zwischen der »Prinz- Wilhelm- und Witten- Duisburger Bahn4, 0,22 Meilen lang, ist seit dem 1. Juni v. J, die Steelet

ï 4 5166

E

1161390

| | 5

14 312 744 28 T25 274 299 732 13 309 828 13777 112

408 036 996 433 216 297 480 326 711 260

108,60 51,62 1,39 27A 19,96

108,60 51,62 1,39 2,71 19,96

288 085 9) 456 956 31 19 269 29 829 89 786

10,6 14,8 93/1

4,4 12,7

8 384 806 17 264 653

3 388 279 12157 949 6 569 417 23 264 592

11 844 503 7822 164 9 685 307 16 634 871

392 180 490 055

282 357 436 708 290 297 689 117

823 107 684.055 658 796 1.028 749

23,46 39,23

12,00 27,84 22,63 33,76

14,39 11,43

23,46

66.025 35/23

9,22 27,84 22,63 32,63

14,39 14,49

98 646 49 263

1 45 077 92 970

9,60

9,60 z 16,17

16,17

262 688 397 074 205 761 247 035 303 873 404 825 308 106 408 339

454 499 701 632 417 021 438 622 329 145 960 968 707 634

2 495 534/ 9 091 000 1 200 000 2 500 000 6 815 570 9 188 305 9 388 000 16 195 552

8 800 000 13 707 T7179 4 900 000 6 264 836 15 500 000 20 900 000 33 046 491 26 248 120 33 046 530 1 933 190 5 550 000

9,50 22,89

6,18 10,12 22,49 22,80 19,44 39,66

19,36 19,54 11,75 14,28 AT,67 37,26 46,70 ‘24,31

48,00 1,04

24113 34 983

l 15 783 | ) 63 030 35 950

190 363 | 585 913

U 86 231 9/150 688 o 624 32 246 165 679 01 00 278 n( 479 599 | 44 546 153333 9580

9,50 22,89

6,18 10,12 22,49 22,80 30,47 39,66

19,36 19,54 11,75 14,28 49,37 37,26 46,70 24,31 48,70

678 574 1 858 837 639 475

1 079 883 (

1| 20 304 12,40| 12,40

5 300 000} 12 606 200

153 478 405 093 2) 471 250 112 500 659 850 2)

630 000 182 000

97 850 371 250

153 478 405 093 468 802 j

78 300} 5 000 000 908 758/13 000 000

551 250] 168 511

97 548 371 250

ane

21,380 47,230

27,840 22,630 36,160

9 300 000 12 450 000f

:,8 500 000 21 753 100 12 250 000

7 300 000 26 420 000

18 000 000 7950 000

3 512 000 18 000 000

fs R,

“5 000 000 13 000 000

EF"

4 000 000] 11,435 1500 000) 9 000 000

4 000 000 1 500 000 9 000 000

bo

3,594 16,170

o w|

000 000 000 000 000

60210 187 500 9 000

40 000

9,500 22,895

5,832 10,120 22,429 22,697 30,47 39,662

2 900 000f 9 100/000 1 200 000 2 500 000/ 250 6 824 000/ 6 02 11 500 000 :

12 000 000 ä 16 298 000] 9 548 000 3/500 000

9 200 000

14 866 400} 5 000 000

4 900 000/ 1 700 000 4 500 000

6 500 000 15 500 000/ 8 500 000 9 000 000

20 900 000 13 000 000

62 274.500 43 550 000/21 100 000 ° 1,040 27500004 8,679

60 210] 1 412 200 183 118] 5 100 000 5 000} 1 100 000

__ | 2500 000

40 000} 6 024 000

O D E I d A o\ o d

9)

m

420 400

265 617 433 191 144 020 99 575 350 000 5) 601 240 1-993 802

1/072 500 5) 187 500 145 000

8 000 000/A. 7 62 3500 000 17 5 000 000] 14 1 700 000 223 36564001 3 350 000 8 500 0001 9% 601 240] 9 0000001 T E 121

785 00017450 000] 6 145 0001 2 750 000

420 400

240 717 316 192 144 020

99 579

A. B.

19,3632 19,537 11,745 14,283 47,671 37,257

71,007 59,200

9 590 000

438-212 738

Po teh N

thlhauser Zweigbahn, 0,52 Meilen lang, seit dem 21. September v. J.

M nad »Letmathe-Jserlohn, 0,61 Meilen lang4, seit dem 31ften . J. im Betriebe.

9) Von den Vorpommerschen Zweigbahnen sind die Stre>en: Anger-

de-Anclam und Stettin-Pasewalk, 19,44 Meilen lang, am 16. März v. J,

die Stre>en: Anclam - Stralsund und Züssow - Wolgast, 11,03 Meilen

y am 1. November v. J. eröffnet.

914 A 8 203 032

[0E

13S 912 N T,59 [1373 098 000 pro 1862 éhne 12b. u, 12e.

4 250-000 115 228 m0 656,215

5) Am 1. November v. J. is die Léopoldsbahn »Roßlau-Zerbste, 1,7 Meilen lang, in Betrieb genommen. i j

s) Die Bahnstre>e : Crefeld-Cleve, 8,59 Meilen lang, ist am 5. März v. J. und die Stre>e »Herbesthal - Eupen«, 0,7 Meilen lang, am 1. März d. J.

eröffnet. j O s Vie unter 20b. aufgeführte Stre>e: »Coblenz - Oberlahnstein«' ist mit der“

‘festen Rheinbrü>ke bei Coblenz am 3. Juni d. J. dem Betriebe übergeben.