1864 / 214 p. 6 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2492 | 2493 urtheilten, beträgt für Jrland nur den siebenten Theil, die der mit Peitschen- Marktpreise. Beilage zum Königlich Preußisch en Sta at 8 4 Anz ei g er.

firafe -bedachten Dex drecder t vierzehnten he: He A u L L s E en N Enaland, die QJahl der Mordthaten und Mordversuche, 175, is verhältniß- u Lande: Wenzen - r. gr. 6 Pf, auch 2 Thlr. D mäßig vkel ree ats in England; böswilliger Vergehen gegen Eigenthum | und 2 Thlr. Roggen 1 Thlr. 17 Sgr. 6 Pf., auch 1 Thlr. 15 din B M 214. Sonntag L: September 1864 dagegen werden viermal so viele und Angriffe gegen die Perfon (der spezielle | 1 Thlr. 12 Sgr. 6 Pf. Grosse Gerste 1 Thlr. 14 Sgr. 5 Pt, auch1 Thi} i S Z Flecken der grünen Srlar e R ee S r u 12 i E ra «B p Ser F S ¿Halen 1 Thlr. 3 Sgr. 9 Pf A f ünfmal so viele in Jrland aufgezählt, als in einer entsprechenden Bevölke- | auc "ble. gr. . und 28 Sgr. . Erbsen 2 Thlr. 5 ' D Z : i . ing in England. Es is bemerkenswerth; daß das Verhältniß der Jrlän- inie e Bct D Se 17 Sor. G E und 12 O M 100: MUEWieWTeR-Babuth M Be Berliner Werke Liverpoel, 9. September, Nachmittags 2 Uhr. (Wolffs Tel. der,” welche in England auf die Anklagebank kommen, zu den in der Hei- | 6 Pf., metzenweis 1 Sgr. 6 Pf, auch 1 Sgr, 3 Pf. und 1 Sgr, n e pburger Wechsel 894; - Londoner W L E Bur. Baumwolle: 3000 Ballen Umsatz. Preise nominell, Wochen- en Ee el goar Bi pa 774 g 10 “s a M E M tehsel 941, Wiener Wechsel 102% Daywgiädier Bankactien 220. Vorrath 338,000 APaLE 190» E E 9964, Konsum 16,100, urch\{nittlich doppelt so viele Polizisten, als deren auf eine entsprechende l A7! E ; : i : n E en, ; Einwohnerzahl von England und Wales kommen. N Berliner Getreidehörae Pyrnshdier Letteldank M, R? Ia Aas M Me Middling Georgia 284, fair Dhollerah 225, Middling fair Dhollerah Der Weinimport der ersten sieben Monate dieses Jahres beläuft i L vota 10, September. N Kreditbank ‘von Pereira bés S aich K ut tb L 44 Br. | 205, fair Bengal 44%, Seinde 14, Ghina 47. sich auf 9,716,017 Gallonen, ein Mehr von 1,703,419 Gallonen gegen 1863 Weizen ieco 52 62 ‘Lhlr. nach Qual. i Ieurhemsiocha. Lipoge —y Be Lodbe L L O 3 E N a9 Paris, 9. September, Nachmittags 3 Uhr. (Wolfs Lek Bur.) lnd von 2,455,903 Gallonen gegen 1862. Als die Bezugsorte, welche dem Roggen loco 81 82pfd. 34 Thlr. ab Kahn und 34! Thlr, » Mine 592 Br, 4zprozent Zv PRMRES N E De s des Diskont blieb ohne Einfluss auf die Börse. Die Rente Vereinigten Königreiche diesen Artikel zugeführt haben , werden genannt: Boden bez., 82 - 83pfd. fein. mit 1 Thlr. Aufgeld getauseht , schwim- Meta «A R ant Bes è Fac 10 r L 008€ ¿1k erö nete auf die Meldung der Londoner Consols ‘von Mittags 12 Uhr zu Britische Besizungen mit 27,563 Gallonen (ein Minus von 36,949 gegen mend vor dem Kanal 1 Ladung 81—&82pfd. 343 Thlr. bez., September eler Eisenbahn - Actien 245 L L th le 790 Br, e Ma 66.675. Auf die Meldung der Londoner Consols von Mittags 1863), Hamburg mit 145,200 G. (ein Minus von 112,232 G.) Holland | u. September-Oktober 355—# Thlr. bez., Br. u. G, Oktober-Novembe E lcbivcho Karli din Rh, - Onstentedeiigrhe Ellzabeth- Bahn E A E O E S E E O i O S mit 263,188 (Mehr von 30,456 G.), Frankreich 1,596,476 G. (Zunahme | 34-33% Thlr. bez., Be, u. G, November-Dezember 344—34 Thlr, bez (54 Br. Rhein - Nahe - Bahn 26. L L Bihn 199% Br, E : 224051" G.) Portugal 1,961,779 G. (Zunahme 21/538 G.) Madeira | u. G., 4 Br. , Frühjahr 354—4 Thlr. bez. u. Br, 4 6. E e eelckizche lebe Sl T6Bder Le 68x | nloche Aren, Heri G40. R A 2A E 24,908 (Zunahme 3331 G.) Spanien 5,248,418 G. (Zunahme 1,474,747 G.) Gerste, grosse und kleine 342—36 Thlr. pr. 175Upfd. in “ische W estbabnAïtiin ‘T0%. Finnlindische Anleih Sus Br 6 2% [ad Le Rente 67.40. THaliérliache ‘néneste Anleihe -—. Prozent. fanarische Jnseln 11,978 G. (Zunahme 6762 G.), Jtalien 268/308 G. Hafer loco 23 25 Thlr., Liefer, pr. September 224 Thlr. bez Verdi e Staatéb-Anléihe nr. 1882 432 M TATE 1 OPrOZ. pes 474. proz. Spanier —. Oesterréichisehé ‘Staats - Eisétibalii- (Zunahme 10,226 G.), andere Länder 168,198 G. (Abnahme 18,601 G.) | September - Oktober 22 Thlr. bez., Oktober - November 21% Thlr, L i tein 9 S bitedtiliè . (Wales pg Bur.) Flaue Sti E 460.00. Credit moóbilier - Actien 1008.75. Lonibardiséche Eisét- Der Export betrug 1,237,387 Gallonen. Jn den Bond-Magazinen ver- Novbr. - Dezember 2144 Thlr. bez, PrUHJAHE 24 LAIO, DEZ, i (Schluss - Course der offiziellen Börse.) 5proz. Metalliqu 70-70 N blieben am 31. Juli d. J. 14,437,364 Gallonen auf Lager, am 31. Juli Erbsen, Koch- u. Futterwaare 46—50 ‘Thlr. | (proz, Metalliques —. 1854er Loose 88 00 i L A R 00. 1863 nur 11,953,321 G. und 1862 etwas weniger. _ hb@l loco 12% Thlr. Br. , September u. September - Oktober 12; C dbahn 194.00. National - Anlehen 79. 10. Kredit - Actien 186 . 40. Paris , 1. September. Aus einer in der Akademie vorgetragenen | bis —2 Thlr. bez., Oktober - November 12{—%—4 Thlr. bez., Ne Shutd- Eisenbahn - Actien - Certifikate 209.00. ‘Galizier 247.00 Laden Denkschrift geht hervor, daß in Paris 101,750 Personen (auf eine Bevöl- vember-Dezember 125 —%# Thlr. bez. u. G., Dezember-Januar 12% bis W 11500. Hamburg 86.40. Paris 45.70 "Böbmische Westbahn 160 75 óniali cui ferung von 1,700,000 Seelen in 55,000 Häusern) von den öffentlichen #—# Thlr. bez., April-Mai 125—%7—* Thlr. bez. u. Br, Krediiloose 127.90 1860er Loose 9360. Lombardische Eise bahn Köuigliche Schauspiele. S NLON m M geRA erhalten. a bilden 40,000 Ha ines 184 ‘Thlr. A 20.00 E j E Sonnta U Ga A À aushaltungen. Davon sind 28, amilien-Oberhäupter in der Provinz Spiritus loco ohne Fass 14% r. bez., September u. September wW Se , D L Sonntag, 11. September. Im Opernhause. (146ste Vor- geboren, 2000 aus dem Auslande hergekommen und 10,000 in Paris auf Oktober 133—%4 Thlr, bez. u. G , $ Br., Oktober - November 1341 ia abb Von ias nid i J e ia Le stellung.) Die Jüdin. Große Oper in 5 Akten. Musik ba Salive:, die Welt gekommen. Qu Anfang dieses Jahrhunderts erhielten die Armen Thlr. bez. u. G., 4 Br., November-Dezember u. Dezember-Januar 14 M (Anfangs - Course.) proz. Metalliques 70.75. 45 roz. Metálliques | Ballet von Hoguet. pro Familie 20 Franken pro Jahr , heute erhalten sie 80 Franken. Die | bis 135 Thlr. bez. u. G, #4 Br., April-Mai 148;—4 Thlr. bez. u. 6, M, 185fer Loose —. ‘Bank - Actien 772.00 P wovdbüha Gewöhnliche Preise. Wohlthätigkeits - Anstalten verausgaben im Ganzen (an Unterstügung in | 4 Br, Aai - Juni 145—% Thlr. bez, | Vational - Anlehen 79. 20. Kredit - Actien 187.70. Staats - Eisénbalin- Im Schauspielhause. (166ste Abonnements-Vorstell Mont Wohlthätigkeit - Anstalten verausgaoen im Ge n 4900000 | Weizen still. Roggen efektiv wnrde reichlich offerirt, dagegen mr f Aeien - Certifikate 210.00. Galizier 24625. London 11480. Ham- | joye. Pariser Lebensbild in 5 Aften, von Octave ille,” überseht Franken. in Kleinigkeiten umgesett. ‘L'ermine setzten auch heute die rückgängie M bug 86,50. Paris 45.60. Böhmische Westbakn 161.00. Kreditloose | von Bahn N fn O S E 2. September. Ueber die Bewegung des französischen Bewegung fort, da es bei den auswärtigen flauen Berichten an Kaul. W 42800, 1860er Luéie 9400: Lonsbardisébe Kisenbalii 946.00 N : ; Handels während der ersten 7 Monate dieses Jahres giebt die »H. B. H.« | lust kehlte und nur zu wesentlich herabgesetzten Forderungen zu reli ‘Amsterdam , 9. September, Nachmittags 4 Uhr 45 Minuten Gew L LREE folgende Notizen: siren war. Gek. 11,000 Ctr. Hafer loco und Termine Hau. Rüböl ME Wolffs Tel. Baur.) Amerikanische Effekten fest, Russen und Mexikaner Montag 42. Depienee. M Opernhause. (147, Vorstellung.) Die Einfuhr, sehr viel {wächer in den ersten Monaten des Jahres, bleibt ebenfalls anhaltend flau, wozu die auswärtigen flauen Berichte Win bei lebhaftem 'Geschüfte. ' Hans Heiling. Romantische Oper in 3 Abtheilungen mit einem Vor- hat sich energisch ren) sie erreichte am 31. Juli d. J. 1,379,565,00 Fr., | und anhaltende Kündigungen Veranlassung gaben. Namentlich muss sproz. Metalliques Lit. B. 793, HSproz. Metalliques 57%. 24proz. spiele von Eduard Devrient. Mußk von Heinrich Makschner. Jn gegen 1,348,827,000 Fr. am 31. Juli des Vorjahres. Trogdem bleibt sie | die späteren Sichten merklich im Werthe einbüssen. Schluss etwas fester, F Metalliques 2837. ‘Sproz. Oesterreichische National-Anleihe G42, Silber- | Scene gesegt vom Regisseur Wagner. noch unter 1861, dessen erste 7 Mönate die Summe von 1,381,433,000 Fr. | Gek. 1100 Ctr, Spiritus nahm heute ebenfalls Theil an der Flaue de E leihe 707. 1proz. Spanier 43%. 3proz. Spanier 478%. proz. Ver. Gewöhnliche Preise. ergeben haben. Vermehrt hat sih die Einfuhr von Vieh, Olivenöl, Zuer, übrigen Artikel und musste bei überwiegendem Angebot merklich nie Wßtitenanléihe ‘pr. 1882 432. Holländ Integrale 60 Mexikaner ‘26%. Im Schauspielhause. (167ste Abonnements - Vorstellung.) Flachs, Baumwolle, Kohlen, Leder u. \. w. driger erlassen werden. Gek. 40,000 Quart. ‘dprozentige Stieglitz de 1855 82% Hprorentige Rükaen de 41864 873. Könidin Bell | Schauspiel in 2 Abtheilun en und 5 Akten N Der Export ist, wie bisher, fortwährend gestiegen , wie man aus fol- : I" Getidémarkt (Seh ussbetich) Weizen ‘ruhig. Röpgen ét iheilietier O Ung S Idee: des O Su ü Laz genden Zahlen ersieht : ; E Ï L : L Ì dörrter loco in Partieen 3 FI. niedriger, ungedörrter stille; Termine | Lee, von Charlotte Birch - Pfei 4 bad ede aaa erste 7 Monate von 1861 1091 Millionen, _ Leipzig, 9. September. Friedrich - Wilhelms - Nordbahn —, W etwas flauer. Raps , September 754 “Oktober 762, April 81. Rüböl E tas Pfeiffer. » » » 1862 .…... 1232 » Leip s Dresdner 255 Br. Löbau - Zittauer 36 Br., do. Littr. B. - E Hebst 42 Frübjabr 43: # A4 / / Gewöhnliche Preise. d » 1863 » Magdeburg - Leipziger 2495 G. Thüringische —. Auhalt - Dessauer E Vondomn. 9. Se bér Nachmittags 3 Uhr. #(Wolss Tel. Bur.) Dienstag; 13, September. Jm Opernhause. (148ste Vorstel- i » » » 1864 J o Bank - Actien —, Braunschweiger Bank - Actien —. Weimarische W Silber 612—612. Türkigehie Consofi 50. \ lung.) Moórgano. Phantastisches Ballet- in 3 Akten únd C Die Vermehrung von 1864 gegen 1861 beträgt also 56 pCt. Bank-Actien —. Oesterr. National-Anleihe 685 G. N Consols 88. 1proz. Spanier 432. Mexikaner 273. 5proz. Russen 90. Vorspiel von P. Taglioni. Musik vom Hofkomponisten Hertel. Der Gold- und Silberexport hat folgende Bahn eingehalten : T Neue Russen X72. Sardinier 84 7 Vorher: Die Verlobung bei der Laterne. Operctte ‘in 1 Akt. * Mu- 1861 (7 Monate) 287,193,000 Hamburg 3 Monat 13 Mk. 10 Sh. Wien 11 Fl. 90 Kr. sif von J. Offenba. s a Sa 0A : Ñ E C Od res 4 Ma Nachmittags, A E Nach dem neuesten Bankausweis beträgt der Notenumlauf Mittel-Preise. ) J L] ep. des Staats-Anzeigers. esterreichische Banknoten 87z Br., 8776. 20,809,865, der Métallvorrath 12;970,447 Pfd. ‘Sterl. ; 6 i: j 1 bi 1864 382/158/000 Freiburger Stamm-Actien 133 bez. u. G. Obersechlesische Actien Litt. 4 F Der Dampfer »North-American» ist aus Canada in Greencasile ein- Allerhöchst vf Fd her Billets zu dieser Vorstellung ist Zusammen 1/258,771/,000 u. C. 161 bez. u, G.; do. Litt. B. 145 G. Oberschlesische Prioritäts getroffen, S Biel L ; aa s O gi Der Jmport, obwohl auch stets wachsend, ist viel unregelmäßiger: Obligationen Litt. D., Aproz., 964 Br. ; do. Litt. F., 4#proz., 1005 Br, E Getreidemarkt (Secllusébericht). Englischer Weizen unverän- | ; Jm Schau pi h cte (168ste Abonnemenis- orstellung.) as 1861 (7 Monate) 90,071, 100 G.; do. Litt, E., 3{proz., 82% 6. Kosel- Oderberger Stamn- dert, fremder vernachlässigt. Wolkig. ihr wollt] Lustspiel in 5 Akten von Shakespeare, Übersezt von 1862 » 410,653,000 Actien 99%—# bez. Neisse - Brieger Actien 845 Br. Oppeln - Tarn M Paris, 9. September, Nachmittags 2 Uhr. (Wolffs Tel. Bur.) Schlegel. j : : 1863 ÿ 331,905,000 witzer Stamm - Actien T5% T5% bez. Preussische 5proz. Anleihe voi FDieBank von Frankreieh hat den Disecont von 6 auf 7 pCt. erhöht. Gew öhnlice Vreife 1864 444,567,000 1859 1065 Br. : Î Béi Abgang der Depeséhe- wurde die Rente zu 66.675 gemacht, Der BVilletverkauf findet nur am Tage der Vorstellung statt. Zusammen 1,474,196,000 _ Spiritus pr. 8000 pCt. Tralles 13% bis 3 Thlr. bez. Weizen, F weisser 69—80 Sgr gelber 62—71 Sgr. Roggen 42— 44 Sgr. Gerl j 40—44 Sgr. Hafer 22—32 Sgr. : Gewerbe- und Handelsnachricten. Bei sebr age Stimmung und regem Verkehr wurden sowobl

Jn dem Zeitraum vom 16. bis 31. Juli 1864 wurden Eisenbahn- Actien , als auch österreichische Effekten zu steigenden Cour A224 : sen gehandelt und schlossen zu den höchst bezahlten Coursen, wesentlich

Steinkohlen, höher als gestern, recht fest. , i f S c D Transport- | Braunkohlen | . Torf Brennholz Stettim, 10. September, 1 Uhr 32 Minuten Nachmittags. (Tel. Dey F D c f ent li Eer A u J EIgET,. weise und Coaks. es Hs tAnreigenz) Weizen 52—56, September - Oktober 55—%% F : li eins Torinen. RL / ober-November 55, Frühjahr 575. Roggen 334 34, September F s 6 E T O glteen E Oktober 334—ck%, Oktober-Nerember 334, Frühjahr 354% bez. Rükil E Aut bén 12% Br., September-Oktober 12, April - Mai 12% bez. u. Br. Spiritus : Ste(brie fe und Untersuchungs - Sachen. wöhnlich, Gesichtsbildung länglich, Gesichtsfarbe blaß und brünett, Statur Eisenbahnen 109938 „j 9 M Wt N S 14 bez. u. G., Oktober-November 13% Br, F Ó {wälich. rühjahr ez. u. G. | Ste ckib ref : ] Besondere Kennzeichen: eine bereits vernärbte Shußwunde am Summa 175733 : __ Hamburg, 9. September, Nachmitta 2 Uhr 30 NMinutez Der nachfolgend näher bezeichnete polnische Flüchtling Stephan Ta- | Oberschenkel, nahe der Hüfte. p 12069 9943 G P S8 i g h 3 : : P ; i Die Börse war flau, aber rubig. Geld knapp. Gewitterschwüle. ulski, welcher der Theilnahme an einem {weren Diebstahl dringend ver- Bekleidung: ein grauer Tuchrock, eine Weste, weiß und {warz ge- zu Wasser 9904 —_ _Schluss - Course : National - Anleihe 68. Oesterreichische Kredi FWtig: is und sich zuleht abwechselnd in Rosenthal hiesigen Kreises und in | würfelte Hosen, kurze Stiefeln, eine schwarze Tuchmüge. ß : ß auf den Actien 784. -Oesterceichische 1860er Loose 7947. 3proz. Spanier 44 En, so wie- in Dietrichswalde; Kreises: Allenstein, aufgehalten hat; soll auf Eisenbahnen 7362 2{proz. Spanier 413. Stieglitz de 1855 —. Mexikaner 41, Verein ‘as Schleunigste zur Haft gebracht werden. / T bank 1055. Norddeutsche Bank 108. Rheinische Bahn 1004. Nort M Jeder, wer von dem gegenwärtigen Aufenthaltsort des Entwichenen ; A umma 16866 bahn 64. Finnländische Anleihe 864. Gproz. Verein. Staaten-Ar E ininiß: hat, vird. gufgefordert, solchen dem Gerichte oder der Polizei ‘seines SHandels-Negister. leibe pr. 1882 38%. Disconto 62. Vohnorts augenblicklih anzuzeigen , und diese Behörden ¡und Gendarmen Ö London lang 13 Mk. 7 Sh, not., 13 Mk. 1 Sh. bez. Londos ‘tden ersucht y auf den Entwichenen genau! Acht zu haben und denselben 4 E Bekanntma hung / Telegraphishe Depeschen - kurz 13 Mk. 44 Sh, not., 13 Mk. 5% Sh, bez. Amsterdam 36.09. Wia Fn Betretungsfalle untex sicherem Geleite an die Gefängniß-Jnspection des Im Due ‘des unterzeithneten Gerichts ist nachstehende Eint- i aus dem Wolff chen Telegraphen-Büreau 89.25. Petersburg 277. Wesigen Gerichts gegen Erstattung dex -Geleits- und Verpflegungskosten ab- tragung zufolge Verfügung vom 3. September 1864 am 5, d. M. bewirkt ab S | Getreidemarkt. Weizen unverändert. Roggen pr. Frühjahr fern zu lassen. worden : Flensburg, Sonnabend, 10. September, Morgens. Der | 58 angeboten, pr. September-Oktober ab Danzig zu 545 angeboten. 0e, Löbau in -Wesipreußen , „den 4, September 1864. Unter Nr. 349. »Flensb. Norddeutschen Ztg.« zufolge hat die Civilbehörde die troy Oktober 26%, Mai 275%. s E / ¡Königliches Kreisgericht, L Abtheilung. Bezeichnung des Firmen-Fnhabers: i eng der Person. Frau Hutfabrikant, Charlotte Louise Schmidt, geb. Hartlapp;/

/ Frankfurt a. YE., 9. Sept : i 2 Uh ib ung; d : / vorheriger Nichtbestätigung wiedergewählten Mitglieder des Magistrats | „uten, Die Stimmung wu 7 E due Tv, aon n Größe 4 Fuß 26 Sn, Haare dunkelblond, - Augenbrauen :dunkel- Ort, der Niederlassung:

nunmehr bestätigt. erst beim Schlusse wieder fester, ( d lend, Alter 15 bis. ,46 Jahre , Augen- dunkelgray, Nase und Mund ge- Potsdam, Beilaÿ |